Instagram-Diät: Wie gefährlich ist die Stoffwechselkur? | reporter

  • Am Vor 3 years

    reporterreporter

    Stoffwechselkuren sind der neue Trend bei Instagram. Einfach nur ein Hype oder gefährlich? So läuft eine Stoffwechselkur ab: Eine radikale Diät mit Ernährungsplan, in der 500 Kalorien am Tag empfohlen werden, dabei nur ausgewählte Lebensmittel wie Fleisch, Fisch und Salat. Zusätzlich müssen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen für oftmals mehr als 200 Euro Nahrungsergänzungsmittel kaufen. Erst dann gibt es Zugriff auf geschlossene Whatsapp- und Facebookgruppen, persönliche Betreuung und den genauen Plan für die Stoffwechselkur. Das Ziel: Abnehmen um jeden Preis, schnell Gewicht verlieren.

    Die Influencerin Lea, die selbst früher an einer Essstörung litt, sagt: Diese Radikaldiät sei ein Beispiel für „die Widerwärtigkeit der Szene“ und damit würden Nutzer „verarscht.“ Junge Frauen, die die Kur gemacht haben, klagen über angebliche Schmierblutungen, Kreislaufstörungen, Schilddrüsenprobleme und ein gestörtes Essverhalten. So wie Julia. Sie erzählt, dass sie mehrere Wochen lang die Stoffwechselkur befolgt habe, weil sie ein paar Kilo, die sie beim Start ins Studium zugenommen hatte, möglichst schnell abnehmen wollte. Sie nahm ab - 10 Kilo innerhalb von drei Wochen, erzählt sie. Doch schnell waren die Kilos wieder drauf - und noch etwas mehr, dank Jojo-Effekt. Was blieb, war nicht die schlanke Taille, dafür aber Heißhungerattacken und das Ausbleiben der Periode für sieben Monate nach der Kur - so berichtet es Julia. Heute sagt sie, dass die Gesundheit wichtiger sei als eine Zahl auf der Waage.

    Aber kommen Julias Probleme wirklich von der radikalen Diät? Und welche Auswirkungen haben die Nahrungsergänzungsmittel, die im Rahmen dieser von Influencern angebotenen Kur für viel Geld verkauft werden? Julia besucht die Sportmedizinerin Prof. Graf von der Sporthochschule Köln und will wissen, was das Programm mit ihrem Körper gemacht hat.

    Ihr Fazit: Die Nahrungsergänzungsmittel bringen vermutlich wenig - sie schaden aber auch nicht. Problematisch könnte aber nach Ansicht der Sportmedizinerin ein Präparat sein, dass sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Stoffwechselkur in der Apotheke dazu kaufen müssen: HCG-Globuli. Das sind homöopathische Mittel, die eigentlich - so die Theorie - nur in Spuren einen Wirkstoff erhalten sollen. In der Realität aber wisse man nicht, ob sie sich nicht doch auf den Hormonhaushalt auswirken könnten, denn: Die Wirkstoffe, so gering sie auch konzentriert sein mögen, sind Schwangerschaftshormone (HCG). Die sorgen auch beim Schwangerschaftstest für ein positives Ergebnis und sollen bei Diäten dafür sorgen, dass vermehrt Fett statt Muskeln abgebaut werden. Das sei aber weder bewiesen noch sicher in der Anwendung, sagt zum Beispiel die amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde FDA: www.fda.gov/drugs/resourcesfo...

    Als problematisch bewertet die Sportmedizinerin aber nicht nur die Mittel selbst, sondern auch die psychischen Folgen, die so ein Marketing mit sich bringt: Auf Instagram wird vermittelt, dass ein junger Mensch perfekt sein muss, dazu gehört auch der perfekte Körper. Abgesehen davon, dass den statistisch gesehen kaum jemand in Deutschland hat - dieser psychische Druck kann unter Umständen zu Essstörungen führen, die auch weit nach so einer Radikaldiät erhalten bleiben.

    Team: Lisa Altmeier, Anastasiya Polubotko, Katrin Schlusen, Julia von Cube, Sarah Sanner, Markus Zeyer, Dimitri Lichtenberg, Jens Barlag

    Musik:
    Tash Sultana - Notion
    Porter Robinson Feat. Amy Millan - Divinity

    Ihr findet uns auch hier:
    Twitter: Twitter.com/reporter
    Facebook: Facebook.com/Reporter.offiziell/

    gehört zu :

    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/

LeaLovesLifting
LeaLovesLifting

Es war schön, ein Teil dieser Reportage zu sein und ich hoffe sehr, dass das Video viele junge und auch ältere Frauen davor bewahrt, ihre Gesundheit zu zerstören!

Vor 3 years
selmie05
selmie05

@Mathias Burkhardt ist echt so. Danke für dein Kommentar

Vor 2 years
Fledermaus
Fledermaus

Hhh du bist so hübsch!! ;u;

Vor 2 years
Stella Riedel
Stella Riedel

Juchuuu Lea, wie coooool dass du dabei bist! Ich folge dir seit Jahren auf instagram, du bist the be(a)st!!

Vor 3 years
Thomas Beese
Thomas Beese

Wieso nur für Frauen?

Vor 3 years
møønsky
møønsky

@Lisa Altmeier Deine Haare sind so super~

Vor 3 years
mo po
mo po

Ich mach immer 3-4 Diäten mit einer werde ich nicht satt

Vor 3 years
david 1999
david 1999

4×500= 2000 kalorien for real reicht bei mir um bisschen abzunehmen:D

Vor year
Philipp T
Philipp T

HAHAHAHAHAH

Vor 2 years
Lotta Wondel
Lotta Wondel

😂

Vor 3 years
쎄쌤독일어
쎄쌤독일어

@GedankenExport OMG, dein Nick 🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Vor 3 years
쎄쌤독일어
쎄쌤독일어

🤣🤣🤣🤣🤣

Vor 3 years
Ro sa
Ro sa

Mensch, das ist ja ein Schnäppchen. Habe nach 4 Minuten abgebrochen, weil es mich so wütend gemacht hat. Meine Schwester ist seit Jahren magersüchtig und wenn ich sehe, wie unsichere Mädchen finanziell so ausgenommen und noch mehr verunsichert werden, werde ich einfach nur wütend.

Vor 3 years
J. P.
J. P.

@Anja Field Nichts.Das ist Quatsch.

Vor year
Anja Field
Anja Field

Kann man dich fragen . Was hälst du von Hämopatischen Globulis?

Vor 2 years
Lily Snape
Lily Snape

@Kk Lang eher, aber ich hoffe du hattest einen ersten Erfolg gehabt und hast weiterhin Erfolg diese Essstörung zu bekämpfen und zu besiegen. :)

Vor 3 years
Trixxy Bagel
Trixxy Bagel

Blumentopferde Gute Besserung. 👍 Ich hoffe es hilft

Vor 3 years
Kk
Kk

Lisa Altmeier vielen Dank 🙏

Vor 3 years
leben.mit.gewicht
leben.mit.gewicht

Julia ist eine so unglaubliche, bildhübsche und vor allem herzensliebe Frau! Ich wünsche ihr alles Gute und Danke ihr für ihre Ehrlichkeit um die Realität ans Licht zu bringen. DANKE!

Vor 3 years
leben.mit.gewicht
leben.mit.gewicht

@Lisa Altmeier Ja, das hoffe ich auch! :)

Vor 3 years
Tim Schrankel
Tim Schrankel

Finds krass, wie und wofür Influencer zum Teil ihre Reichweite nutzen.. Hatte selbst vorher noch nie davon gehört, deshalb doppeltes Lob an dich Lisa :) super erste Reportage und nochmal willkommen im Team 💪🏼

Vor 3 years
Timm Giesbers
Timm Giesbers

Ich finde den Film suuuuuuper stark! Tolle Gesprächspartner, krasse Inhalte und du bist dabei extrem einfühlsam. Ganz zu schweigen davon, dass dieser Film uns in eine ganz dunkle Ecke von eigentlich tollen Plattformen wie Instagram bringt.

Vor 3 years
Ella Donna
Ella Donna

Ich frage mich, warum sowas nicht rechtlich verfolgt wird? Zum Beispiel zum Schutz Minderjährige...

Vor 3 years
cadmiumhydride
cadmiumhydride

Dann musst du den Verkauf und Werbung für Kinderschockolade auch verfolgen ... gesund ist die nicht..

Vor 3 Monate
Tanja S
Tanja S

Das Problem ist, dass diese influencerin die Produkte anders verkauft hat. Ich kenne die kur und einige, die sie hinter sich haben aber zb dieses cap auf 500kcal war mir völlig neu. Auch wird die kur zur balance benutzt, nicht zum abnehmen. Das ist auch der Grund warum sich die Firma auf keine weiteren Gespräche eingelassen hat, da dies nichts mit ihnen zu tun hat. Das krasse Defizit kommt nicht von ihnen

Vor 3 years
Ella Donna
Ella Donna

Ich meine die Werbung für solche eine "Kur". Das die Produkte an sich keine gesundheitlichen Folgen haben, hab ich verstanden :)@Hannah Fix

Vor 3 years
Hannah Fix
Hannah Fix

Ella Donna weil es keinen Grund für eine rechtliche Verfolgung gibt. Die Produkte halten alle rechtlichen Maßnahmen ein, im Gegensatz: sie bringen nur Gesundheitliche Vorteile. Auch an dem Verkaufsprinzip, dem Empfehlungsmarketing, gibt es nichts negatives auszusetzen.

Vor 3 years
V. Orki
V. Orki

Respekt an Julia, dass sie da auch vor der Kamera so offen mit umgeht!

Vor 3 years
Laser Lama
Laser Lama

Natürlich nimmt man von 500 kcl am Tag ab. Irgendwie logisch. :D

Vor 3 years
Siegbert85
Siegbert85

@Kati Seiferth Ich bin ganz Ohr

Vor 10 Monate
Kati Seiferth
Kati Seiferth

@Siegbert85 ähm... Klar 😂 ich glaube da hat jemand in biologie nicht aufgepasst.... Beschäftige dich mal damit, wie Zellen arbeiten...

Vor 10 Monate
Siegbert85
Siegbert85

@Kati Seiferth Klar, es kann nicht langfristig funktionieren. Was die anderen Nährstoffe angeht: Fett ist für Hormone relevant, aber Kohlenhydrate sind eher unwichtig, da sie auch aus den anderen Makronährstoffen synthetisiert werden können.

Vor 10 Monate
Kati Seiferth
Kati Seiferth

@Siegbert85 wenn die 500 kcal nur aus Eiweiß besteht, dann fehlen dir aber auch die andren Nährstoffe... Die genauso wichtig sind

Vor 10 Monate
Steffi Scha
Steffi Scha

Klasse Reportage! Teilweise werben Fitnessstudios sogar mit den Stoffwechseldiäten. Das finde ich extrem unverantwortlich. Neben den Stoffwechseldiäten, die teilweise ja „nur“ 21 Tage andauern sind Essstörungen nach Wettkampfdiäten im Bodybuilding ziemlich normal geworden. Darüber sollte mehr berichtet werden. Es gibt so viel schwarze Schafe unter den Coaches, die z.B. neben dem Grundbedarf an Kalorien die Fettmemgen kürzen und dadurch Frauen (aus eigener Erfahrung und von diversen Freundinnen) den Hormonhaushalt völlig zerschießen. Heftige Zeiten kommen auf einen zu, wenn man nach Monate langer Diät alleine gelassen wird und so gut wie alles im Körper durcheinander ist (Darm, Stoffwechsel, Hormone, Psyche).

Vor 3 years
Isabell Sabellek
Isabell Sabellek

Also ich habe eine „Kur“ gemacht. Allerdings A mit meinem Coach, B mit mehr Kalorien und C ohne das HCG Hormon. Mir geht es blendend. Habe kraftzuwächse im Training, fühle mich Sau wohl, keine Perioden Probleme, reinere haut und viel bessere Haare. Was das HCG angeht, bin ich auch absoluter Feind davon.

Vor 3 years
Annika1718
Annika1718

Danke für die tolle Reportage! In der Hoffnug, dass sie so viele Menschen wie möglich erreicht

Vor 3 years
zoemateya
zoemateya

Ich bin so froh, dass diese Kur so teuer war, ich wollte das damals mit 14/15 unbedingt machen und bin so froh, dass ich einfach das Geld dafür nicht hatte 🙃🙏

Vor 8 Monate
vanny
vanny

Ich bin irgendwann auf die täglich 50 kcal runtergefallen. Und wenn man bedenkt dass 500 schon zu wenig ist... Wenn ihr das lest... Wenn ihr abnehmen wollt macht es auf eine gesunde ausgeglichene Art. Es ist so verdammt leicht in eine Essstörung rein zu rutschen.. passt bitte auf euch auf 🖤🥺

Vor 2 years
Miju Sayouri
Miju Sayouri

Ich habe mit viel Disziplin, Sport und weniger Essen innerhalb eines Jahres 20 kg abgenommen. Gesundes Abnehmen kostet Zeit, dafür kommen die Kilos aber nicht so schnell wieder und man kann sein Gewicht halten. Ich kann jetzt essen was ich will ohne zuzunehmen, wichtig ist nur: nicht über den Hunger hinaus essen!

Vor 3 years
Christian Lainé
Christian Lainé

Danke für diesen wertvollen Beitrag! Ich finde es unheimlich wichtig, dass gegenüber der Industrie der "0815"-Abnehmprodukte endlich mal Klarheit geschaffen wird. Hier steht leider nur der finanzielle Gewinn im Vordergrund. Die Befindlichkeiten der Betroffenen spielen keine Rolle. Mal ganz abgesehen davon, dass mit dieser Methode nicht Ansatzweise ein langfristiger Abnehm-Erfolg möglich ist. Bitte mehr Aufklärungsvideos dieser Art. Beste Grüße Christian

Vor 3 years
reporter
reporter

Schön, dass dir unserer Beitrag zugesagt hat. Unser Ziel ist auch über wichtige Themen aufzuklären.

Vor 3 years
Yelle Lena
Yelle Lena

Sehr interessantes Video! Habe mich ein bisschen in dem Video wieder gefunden. Ich habe vor ca einem Jahr selbst so eine Diät ausprobiert, was ich sehr bereue. Auch ich wurde mehrfach von Influencern auf Instagram/Facebook etc angeschrieben. Ganze 600€ habe ich dafür ausgegeben und ärgere mich total! Ich finde dieses Video sehr aufklärend und ich hoffe, dass es dem ein oder Anderen die Augen öffnet. Weiter so! LG

Vor 3 years
Denise Sarnow
Denise Sarnow

Danke für den gut gemachten Beitrag, sehr wichtiges Thema und euer/dein Feedback in den Kommentaren finde ich Vorbildlich. Lieben Gruß, gerne mehr

Vor 3 years
Cherrymelosu M
Cherrymelosu M

Super Video ! Hoffentlich öffnet das einigen mal die Augen ! 👍🏼

Vor 3 years
Loving Heart
Loving Heart

Super interessant! Hatte von dieser sogenannten "Kur" zuvor noch nie gehört und bin entsetzt. Gut, dass Ihr aufklärt!! Julia ist eine sehr schöne und herzliche Frau! Ich wünsche ihr Gesundheit, Zufriedenheit und ein glückliches Leben....

Vor 3 years
Tanglexo o
Tanglexo o

Ich bin schon immer sehr untergewichtig gewesen. Das liegt unter anderem an meiner Veranlagung und an meinem Stoffwechsel Es ist so unglaublich schwer für mich mein Gewicht zu halten und zunehmen geht überhaupt nicht. Mit meinem Berufseinstieg fingen dann die Beschwerden an! Ich war sehr schwach, müde, unkonzentriert und habe Depressionen bekommen. Obwohl ich 1700-2000 kcal zu mir genommen habe! Jetzt esse ich 2700-3000kcal und mir geht es soooo viel besser, endlich konnte ich mit Sport anfangen und nehme dadurch etwas zu, ich habe wieder richtig Spaß an allem und flitze auf meiner Arbeitsstelle herum. Bitte seit nicht so naiv und denkt sowas tut euch gut! Vielleicht mag es ja einigen wirklich helfen weil sie mit diesen Risiken klar kommen..aber es ist nicht schön! Und ich habe nie so eine Diät gemacht, mein Ziel war es schon immer an Gewicht zu gewinnen, trotzdem hatte ich eine richtig schwere Zeit! Alles gute an euch❣️❤️

Vor 3 years
W. Lune
W. Lune

Ich bin schockiert. Genau für diese Kur wird Werbung in meinem Fitnessstudio gemacht !

Vor 3 years
janny91wishes
janny91wishes

Bei mir auch!

Vor 2 years
G i r d ž i j a u s k a i t e
G i r d ž i j a u s k a i t e

@Lotte So ein Bullshit. Lies mal das Buch "Fettlogiken überwinden", gibt's gebraucht teilweise für 5€ bei Medimops. Da wird durch etliche voneinander unabhängige Studienbelege und Quellenangaben erklärt, dass es nicht schädlich ist, unter dem Grundumsatz zu bleiben. Ihr verbreitet hier die schlimmsten Mythen und gefährliches Halbwissen, einfach nur, weil ihr das mal irgendwo gehört habt. Wenn man tatsächlich übergewichtig ist und auf seine Mikro- und Makronährstoffe achtet, ist es überhaupt nicht dramatisch, auch mal 'ne zeitlang nur 500kcal zu sich zu nehmen. Ich hatte 'ne Essstörung (Binge Eating) und massives Übergewicht. Habe dieses Jahr 50kg abgenommen, und häufig unter meinem Grundumsatz gegessen. Das war überhaupt kein Problem. Habe anschließend auch nicht auf magische Weise wieder zugenommen.

Vor 2 years
Lotte
Lotte

@einfachichistso selbst wenn der Tagesbedarf ein Durchschnittswert ist, hat jeder Körper täglich einen Grundumsatz. Und auch der wird hier bei weitem unterschritten. Und da helfen auch Vitalstoffe nix, wenn der Körper zu wenig Energie für das grundlegende Leben hat. Klar nimmt man dabei ab, der Körper muss ja auf alles zurückgreifen was er hat, trotzdem wird er einiges runterfahren weil er auf Mangel schaltet und das ist nicht gesund

Vor 3 years
einfachichistso
einfachichistso

@Lotte Tagesbedarf und co. Sind Humbug, es geht um die Versorgung mit Vitalstoffen. Wenn man nicht gerade hart körperlich arbeitet verbraucht man nie und nimmer über 2000 kalorien am Tag. Bei der Kur geht's um den Abbau des Depot Fetts. Hier wird lediglich kritisiert das man achso wenig über den Zeitraum ist. Auf der anderen Seite zieht aber niemand die Folgen von über Konsum oder komplett falscher Ernährung in Betracht. Zur Kur gibt es ein Kochbuch.

Vor 3 years
Lotte
Lotte

@einfachichistso "etwas weniger essen" und "nur 1/4 des Tagesbedarfs essen" ist doch ein ziemlicher Unterschied, oder nicht?

Vor 3 years
Daniel Lehmann
Daniel Lehmann

Hab sie zweimal gemacht .. einfachste Diät die es gibt , Blutwerte usw waren danach alles besser … war auch skeptisch , hat aber tatsächlich geholfen … Kilos bis heute weg geblieben .. Lea hat’s einfach net drauf.. Diät hat 150€ gekostet , hab das Kochbuch dazu gekauft . Hat wunderbar funktioniert .. außerdem muss man keine 500kcal essen , ich hab ed mit 900 gemacht . War absolut oke… Außerdem sind die 200€ günstig , weil man in den 21 Tage einiges an Geld sparst durch die komplette Umstellung des Einkaufs Hab 13 Kilo in 21 Tagen abgenommen und es gab kein Jojo und Effekt…die Damen sind einfach undiszipliniert und haben danach wieder gefressenen . Ich bin sportlich geblieben und esse heute ganz normal .. Kilos bleiben trotzdem weg ..

Vor year
halfcastgurl 66
halfcastgurl 66

das ist keine kur, das ich essstörung to go

Vor 3 years
Indravenoes
Indravenoes

Eine Essstörung direkt ist es nicht. Aber ich habe die Befürchtung, dass es dazu führen kann 🥲

Vor year
Catch me if you can
Catch me if you can

Essstörungen sind anders glaub mir

Vor 2 years
blue-guy master
blue-guy master

VvV mimi Ss Ja natürlich muss man sagen, dass eine Esstörung um weiten schlimmer ist. Allerdings wird hier mehr auf den „Ernährungspaln“ angespielt.

Vor 2 years
Dominik Zöhner
Dominik Zöhner

Ja das ist keine seriöse Diät und teuer ist sie auch noch.

Vor 3 years
Loving Heart
Loving Heart

Wahre Worte!!!! 👍

Vor 3 years
anne Vesen
anne Vesen

Ich habe diese Kur auch gemacht und zwar 3 Monate lang und nachdem mein Körper die ersten 5 Tage von Zucker entgiftet hatte , ging es mir mega gut. Ich habe besser geschlafen, war fit und wach und habe mich einfach klasse gefühlt

Vor year
Taxtro
Taxtro

Zucker ist der wichtigste Nährstoff. Auch wenn du überhaupt keine Kohlenhydrate aus der Nahrung aufnimmst, synthetisiert deine Leber Zucker. Du kannst dich ned von Zucker befreien.

Vor 5 Monate
pappa pia
pappa pia

Gute Doku und sehr wichtiges Thema, das eigentlich noch viel viel mehr hinterleuchtet werden sollte! Irritiert hat mich allerdings, wie Julia nach angeblich nur 21 Tagen wenig Essens solche Schäden davontragen konnte? Halte ich für unrealistisch, dass von so einer kurzen Zeitspanne an Mangelernährung die Periode so lange ausbleibt und Schilddrüsenwerte sich drastisch verschlechtern.

Vor 3 years
Lisa Altmeier
Lisa Altmeier

Leider lese ich deinen Kommentar erst jetzt, aber will trotzdem noch antworten: Ob jedes einzelne Symptom kausal mit der Stoffwechselkur zu tun hat, ist nicht klar. Die Ärztin hat Julia ja vor der Kur nicht untersucht, deshalb kann sie das nur vermuten. Ihr Verdacht: Es hängt mit den Schwangerschaftshormonen zusammen, die in den Globuli enthalten sind. Bei diesen HCG-Produkten wurde in der Vergangenheit häufig festgestellt, dass darin Hormone enthalten sind (obwohl Globuli ja im Regelfall einfach Zuckerkügelchen sind). In den USA hat die FDA deshalb auch eine Warnung vor diesen Produkten ausgesprochen, dort häufen sich die Fälle. Mehr dazu findest du in der Infobox!

Vor 3 years
Privat
Privat

Leider habe ich diese Kur letztes Jahr auch durchgeführt in meinem Fitnessstudio. Meine Blutung blieb auch aus und ich hab mich Allgemein nicht gesund gefühlt. Der ganze Stoffwechselhaushalt war durcheinander. Bei mir ist auch der Jojoeffekt aufgetreten & die Heißhungerattacken sind wesentlich stärker geworden. Nie wieder !

Vor 3 years
tomo13571
tomo13571

Wirklich sehr gut gelungen deine erste Reportage :)

Vor 3 years
BrotherBearGer
BrotherBearGer

Hey! Super aktuelles Thema also danke fürs bearbeiten! wäre schön gewesen, wenn die Ärztin noch gesunde Tipps zum abnehmen gegeben hätte

Vor 3 years
BrotherBearGer
BrotherBearGer

@Lisa Altmeier Danke für die Auskunft! Allerdings geht es Mädchen wie Julia vermutlich darum ihren KFA zu senken, was sie nur mit einem Kaloriendefizt erreichen können. Das kann man jedoch gesund und durch eine ernährungsumstellung schaffen. Keine Diät

Vor 3 years
Senad Bajramovic
Senad Bajramovic

Meine Freundin hat diese stoffwechselkur gemacht und es war echt die Hölle! Alle freuen, Mädels da draußen macht diese schlimme und unkontrollierbare stoffwechselkur nicht !!!

Vor 3 years
Kathi
Kathi

Erst Mal: willkommen im YouTube-Dschungel! Es war ein schöner Einstieg, ich hab gemerkt, dass du dir Mühe gegeben hast. Ich weiß jetzt nicht, welche Vorgaben du hattest, aber ich fand, dass das Thema mehr Tiefe verdient hätte. Du hättest andere Videos, die es schon auf Reporter oder Y-Kollektiv gibt und die Themen Selbstbild, Körperkult, Essstörungen, Instagram und Fitness behandeln, hinzuziehen können, um zu zeigen, wo dein Video reinpasst und Elemente verbindet. Ich weiß nicht, wie viel Erfahrung du vor der Kamera hast (ich hab natürlich keine, aber das ist mir aufgefallen 😅), du hast manchmal einen leicht verkrampften Eindruck gemacht. Vielleicht war das auch Nervosität. Die Ideen zur Darstellung der einzelnen Szenen sind auch schön, nur manchmal hat sich das ein wenig zu schnell angefühlt, besonders in zwei Szenen (als Lea die Hantel gehoben hat und du auf sie zugegangen bist und als ihr mit der Sportmedizinerin geredet habt und die Vitamine gegeben habt). Was mir gefallen hat, war dieses bisschen „Mädchenhafte“, die Videos deiner Kollegen sind eher „cool“ und das ist auch gut, aber deine Ausstrahlung bringt frischen Wind rein. Ich würde mich freuen, nochmal was von dir zu sehen :) Liebe Grüße!

Vor 3 years
Sarina Schulz
Sarina Schulz

Super Beitrag, ich hoffe einige Mädchen bewahrt dieser Beitrag vor einer ungesunden „Diät/Kur“ wahatever. Natürlich nimmt man ab aber die Frage ist was man abnimmmt und zu welchem preis!

Vor 3 years
wendigo
wendigo

Ich hab diese Stoffwechselkur vor zwei Jahre auch gemacht. Am Anfang lief alles gut, hab relativ schnell abgenommen, jedoch wollte ich immer mehr und hab irgendwann statt 500kcal nur noch 200kcal zu mir genommen (das war nach den 3 Wochen). Nach circa 5 Wochen hatte ich ca. 15kg abgenommen und war dadurch im Untergewicht, aber wollte immer mehr abnehmen. Körperlich ging es mir immer schlechter, mir war immer kalt (im Sommer bei 25 Grad), hatte meine Tage nicht mehr, hatte am ganzen Körper blaue Flecke und mir wurde beim aufstehen immer schwindelig. Damals ging ich noch zur Schule und jeder hatte mich darauf angesprochen und meinte ich hätte ne Essstörung, was eine Ärztin auch bestätigte. Irgendwann konnte ich nicht mehr und hatte mehrmals am Tag Heißhungeranfälle und hab wieder sehr schnell sehr viel zugenommen. Ich bin nicht mehr raus gegangen, weil ich mich so geschämt hatte, weil ich meiner Meinung nach versagt habe. Das ging dann eine Zeit so weiter und irgendwann konnte ich mehr oder weniger wieder normal essen, aber hab immer wieder versucht abzunehmen, aber ohne Erfolg. Seitdem hab ich mit niemanden mehr wirklich darüber geredet und es belastet mich immer noch sehr. Bitte fangt niemals mit so einem Mist an, das ist sehr gefährlich!

Vor 3 years
Lea Sophie
Lea Sophie

Ich muss sagen, ich bin immer wieder froh, dass ich mir, egal wie viel ich esse, keinerlei Sorgen um meine Figur machen muss, da ich irgendwie einfach schlank bleibe.😂😂😅🤷‍♀️🤗

Vor 3 years
Leon Der Profi
Leon Der Profi

Sehr kompetente und Ernährungsbewusste Reporterin

Vor 3 years
Corinna R.
Corinna R.

Ich war gerade sehr geschockt, da ich die Verpackung sämtlicher Pülverchen von wiedererkannt habe. Und zwar von einer Person, dich ich früher sehr gut kannte...hat mich sehr traurig gemacht.

Vor 3 years
yoongi's piano 68 – I.M what I.M man!
yoongi's piano 68 – I.M what I.M man!

Wow, das zu sehen macht mich so unglaublich wütend. Ich bin selbst seit Jahren magersüchtig und kenne mitlerweile leider sehr gut, was die Folgen vorallem Schäden, physisch wie auch psychisch, von exzessivem Hungern sind. Ich finde es sehr gut, dass Ihr eine Reportage gedreht habt, die vor dieser "Diät" warnt. Denn ich finde, wenn man schon abnehmen will, sollte man das auf eine gesunde Art und Weise machen, und nicht mit Hilfe einer Diät, die die Wahrscheinlichkeit ein gestörtes Verhältnis zu Essen zu entwickeln (was generell in unserer heutigen Gesellschaft, unserer Diätkultur und dem streben nach "bewusster" Ernährung sehr gefördert wird), um einiges erhöht. Sry for the rant, aber dieses Thema liegt mir einfach wahnsinnig am Herzen. @reporter, danke!

Vor 3 years
yoongi's piano 68 – I.M what I.M man!
yoongi's piano 68 – I.M what I.M man!

Dankeschön! @reporter

Vor 3 years
reporter
reporter

Das freut uns ganz besonders, dass dir die Reportage gefallen hat. Danke! Wir wünschen dir weiterhin viel Kraft und alles Gute auf deinem Weg ❤

Vor 3 years
ayliva
ayliva

Menschen wollen immer gern den leichten Weg im Leben gehen. Schnell abnehmen ohne großartig viel dafür zu tun. Die einzige Lösung fit zu bleiben ist die, durch ausreichende Bewegung & bewusste Ernährung. Niemals sollte der eigene Körper zum Feind werden, es macht mich traurig, dass es immer noch Menschen gibt die so viel Geld ausgeben für eine Sache, die sie nur zerstört😕 Super Beitrag!

Vor 3 years
Lena
Lena

Ich habe in relativ kurzer Zeit 13kg abgenommen, indem ich so gut wie nichts mehr gegessen habe. Ich habe die Reißleine gezogen, als ich anfing, mich zu erbrechen, um noch schlanker zu werden. Das Gewicht habe ich zwar gehalten, aber immer, wenn es auch nur ein wenig schwankt, muss ich echt aufpassen, nicht wieder rückfällig zu werden ...

Vor 3 years
Max
Max

Mich hätte sehr interessiert, welche Auswirkungen bei Julia bis heute andauern. Schade, dass diese Fragen nicht beantwortet wurde.

Vor 3 years
Kappay
Kappay

Der Inhalt des Videos ist gut. Jedoch würde ich mehr recherchen betreiben. Mehrere Betroffene die schlechte Erfahrungen gemacht haben. Man hätte versuchen können andere Influencer, auf Instagram, anzuschreiben und um ein interview mit ihnen zu führen.

Vor 3 years
rolf schwarz
rolf schwarz

oder die andere Möglichkeiten um ausgewogen zu berichten, es gibt auch welche die sehr gute Erfahrungen gemacht haben

Vor 2 years
Leliatrix
Leliatrix

Naja Wissenschaftlich ist klar dass diese Diät schädlich ist. Unter 1000kcal ist bei einer Diät unglaublich ungesund....

Vor 3 years
Kappay
Kappay

oder Y-Kollektiv, die besonders

Vor 3 years
Kappay
Kappay

@Lisa Altmeier Als gutes beispiel könnte ich STRG_F empfehlen. Die machen recht gute Reportagen. Viel Glück bei deinen nächsten Videos

Vor 3 years
warriorflo
warriorflo

Ich hab im april 2021 radikal mein Leben geändert und so 30 kg abgenommen. und ganz ohne irgendwelche unnötigen Supplements oder irgend einen anderen scheiß. Ich kann euch nur eine gute Ernährung für den anfang nur 3 mahlzeit am tag ans herz legen und laufen. Laufen gehen ist ein wundermittel welches auch das Herz gesünder macht

Vor 8 Monate
_meri_el
_meri_el

In meiner Familie ging das auch rum (dieses mit life plus) meine Tante hatte das von ihrer besten Freundin und meine Mutter von meiner Tante. Zweimal hat meine Mutter das jetzt gemacht. Sie hat zwar relativ viel abgenommen aber danach halt auch teilweise mehr zugenommen... Also ich würde es auch nicht weiter empfehlen 😐

Vor 2 years
Kiosch
Kiosch

Also meine Mutter hat’s gemacht hat 40 Kilo abgenommen und ist super glücklich und auch ich hab 20 Kilo abgenommen und bin gerade dabei es wieder zu machen ich kann es jedem empfehlen 🤷🏽‍♀️

Vor 2 years
Pascal Su
Pascal Su

Lea, richtige Maschine 😍

Vor 3 years
Anna
Anna

@Metalli Vegaani Also ich kenne Vegan gains nicht, hab bisher keine Videos von ihm gesehen, aber danke für die Empfehlung, ich schau's mir mal an :D Fand ich auch und danke gleichfalls! :)

Vor 3 years
Metalli Vegaani
Metalli Vegaani

@Anna Hi Anna, sorry meine späte Antwort. Ja, ich sehe was du meinst und klar, jeder hat seine Meinung und das ist auch gut so. Ich weiß nicht, ob du manchmal den YouTuber Vegan Gains schaust? Er hat ein neues Video über eine Fitness-YouTuberin namens Heidi Somers. Ich kenne die Braut nicht, aber die Punkte, die Richard in seinem Video auflistet, gehen in die Richtung, wo ich meine "Probleme" mit Leuten wie Lea habe. Kannst dir ja anschauen, wenn du Lust hast, in fand es on point! Und: Ich will auch keine Feindseligkeiten mit dir, fand die Diskussion mit dir interessant. Lg und schönen Herbst! :)

Vor 3 years
Anna
Anna

@Metalli Vegaani ja da kann ich dir zustimmen. Extrem niedrige KfA sind ja ungesund etc. Sie hat eben andere Schwerpunkte im Leben, ist ja auch okay so. Wollte nur deinen Kommentar nicht wieder so stehen lassen, es hat mich außerdem interessiert ob du außer ihrem Aussehen ernsthafte Kritikpunkte hast oder nur (wie viele andere) auf ihr rumhackst. Ich mache es einfach so das ich aus ihren Texten die Informationen aufnehme und alles was mich nicht anspricht ausblende, heißt die belegten Infos lese und anwende. Mit Erfolg xD Naja. Bin froh das du dich mal auf ein Gespräch einlässt und nicht sofort abblockst und ich kann deinen Standpunkt verstehen, aber ich bin einer der naiven Menschen die hoffen dass das Aussehen einfach nicht so zählt. Ich bemühe mich immer in jeder Situation das Aussehen anderer auszublenden und mir keine Meinung darüber zu bilden um Oberflächlichkeit aus dem Weg zu gehen, weißt du? Etwas ab vom Thema aber naja.

Vor 3 years
Metalli Vegaani
Metalli Vegaani

Hi @Anna, bist du Fan Nummer Eins oder warum hast du das Bedürfnis, sie zu verteidigen? Ich glaube, sie hat punch genug, um das selbst zu tun, sollte sie es für notwendig halten... :D Aber jetzt im Ernst: Sie tut mir ein wenig Leid, sie hat wohl nicht die einfachste Kindheit gehabt und mag sich vielleicht deshalb nicht so, wie sie ist. Finde ich schade, ich dachte sie wäre stärker und hätte mehr drauf, aber mittlerweile macht sie echt dasselbe, was alle hirnbefreiten Fitness-Leute so treiben. Aber wie gesagt, es ist schließlich ihr Leben. Ich hoffe nur, dass ihre "Fans" sie nicht als Vorbild sehen. Dafür ist sie viel zu labil und ihr fehlt jegliche Originalität. Mach's gut, hab einen schönen Abend. :)

Vor 3 years
Lisa *
Lisa *

Super Video, hoffentlich hilft es vielen Leuten nicht auf diese „Diät“ reinzufallen. Ich habe mir die gute Dame (die diese Produkte bewirbt) auf Instagram angeschaut und leider festgestellt das Freunde und Bekannte ihr folgen. Habe allen den Link zu diesem Video geschickt und siehe da viele wollen sich das Video anschauen und wenn einer von denen der Dame „Endfolgt“ hat sich dieses Video gelohnt. Vielen Dank und bitte unbedingt weitermachen.

Vor 3 years
reporter
reporter

Super! Danke für das Lob :)

Vor 3 years
Elli Abroad
Elli Abroad

Hab die Kur selbst gemacht im Jahr 2017, allerdings über eine Heilpraktikerin/Ärztin mit der man ständig in Kontakt steht und die das ganze überwacht. Mir persönlich ging es während der Kur sehr gut. Ich habe mich viel fitter gefühlt und ganz gut abgenommen hab ich natürlich auch( was will man bei 500-700 Kalorien am Tag auch erwarten 😅). Wenn man die Übergangsphase am Ende richtig macht( ist quasi das wichtigste in der ganzen Kur um den Jo-Jo Effekt zu verhindern), in der man langsam anfängt wieder gesunde Fette und gesunde Kohlenhydrate mit in die Ernährung aufnimmt. Ernähre mich seitdem bewusst und ausgewogen weiter und mir geht es super. Aber ich muss auch zugeben diese Superteuren ergänzungsmittel sind zudem auch extrem ekelhaft und bin froh diese Teile nicht mehr zu nehmen. Wenn man die Kur mit einer seriösen Hilfe macht wird man normalerweise über alle teile der Kur gut informiert, auch über den Inhalt der Globuli, die Hormone enthalten, die man in der Schwangerschaft im Körper trägt. Ich möchte nichts schlecht reden oder besonders lobpreisen, aber ich finde bevor man so etwas anfängt sollte man sich über alles was man zu sich nimmt oder auch nicht gut informieren und nicht nur auf keine influencerin von Instagram hören.

Vor 3 years
Martina Kalbusch
Martina Kalbusch

Also ich habe als ich die Lehre begonnen habe 126 kg auf die Waage gebracht. Da ich im Verkauf tätig war musste ich mit oft komische Blicke gefallen lassen und heftige Aussagen von meinem Ausbilder. Darauf hin wollte/ musste ich abnehmen. Die ersten 20 kg habe ich mit Ernährungs Umstellung auch gut hinbekommen. Doch ein Satz von meinem Ausbilder hat mich dann total schockiert. Dann fing der ganze Tanz an.... Habe auch nur noch von 500 kcal gelebt und auf 3/4 Jahr über 60 kg abgenommen. Und zack Magersucht mit bulimischen Zügen. Ich war in 3 Kliniken und noch heute 13 Jahre später ist es immer noch mal mehr mal weniger ein Kampf mit dem Essen umzugehen. Ich will damit sagen das unsere Gesellschaft dringend umdenken muss damit auch solche Produkte keine Aufmerksamkeit mehr bekommen. Ich finde es gut das es solche Berichte gibt. Dieses Thema müsste bald noch viel mehr in den Medien aufgegriffen werden.

Vor 3 years
Livia Jakob
Livia Jakob

Super Beitrag! Endlich spricht das einmal jemand ab.

Vor 3 years
reporter
reporter

Freut uns sehr, danke ❤

Vor 3 years
Friederike Reinold
Friederike Reinold

Also bei aller Liebe, aber jeder der denkt, dass eine „Diät“ bei der ich nur 500kcal zu mir nehmen darf gesund ist, ist selbst schuld.. Jeder der einen gesunden Menschenverstand hat, hätte spätestens da gesagt, wie unsinnig das alles ist! Für Julia tut es mir wirklich leid, was da alles passiert ist & ich wünsche ihr nur das beste für die Zukunft. Aber grundsätzlich ist es heutzutage nicht mehr wirklich schwierig herauszufinden, wie man gesund abnehmen kann! Die meisten haben nur einfach keinen Bock darauf & entscheiden sich dann für die „Radikaldiäten“. Weil wieso 6-12 Monate brauchen & mich sportlich betätigen müssen, wenn ich es ja „schnell & einfach“ haben kann.. Grundbedarf berechnen lassen, Leistungsbedarf berechnen, dann 300-500kcal abziehen. Den Grundbedarf MUSS man aber zu sich nehmen, heißt ja nicht umsonst so, der deckt nämlich alle lebenserhaltenden Funktionen ab! Jeden 2-3 Tag Kraftsport für ca 1h dabei ist es egal ob zu Hause oder im Gym. Im Gym kann man natürlich auf die Trainer & einen individuellen Trainingsplan zurückgreifen.. Nach dem Kraftteil 15-30 Minuten Cardio. Alles nicht sonderlich schwierig, man braucht halt einfach nur Disziplin & den Willen bzw die Bereitschaft mal AKTIV was zu machen & nicht den „Traumkörper“ bekommen zu wollen durch Pillen schlucken oder Abnehmshakes. Sorry, dass ich das hier so einfach schreibe, aber jeder der immernoch auf solche Risikodiäten reinfällt, der läuft doch echt am Leben vorbei.

Vor 3 years
Bominger
Bominger

Schlimm, dass diese Vanezia Blum die ganze Zeit so weiter machen kann und keiner was dagegen macht....

Vor 3 years
Claudia ME
Claudia ME

Die ist ganz schlimm. Soll lieber mal Hunde aus unseren Tierheimen retten. Warum immer Griechenland?

Vor 11 Monate
Stella W
Stella W

@lutschi futschi Wenn du es nicht selbst erkennen kannst, dann wird dir niemand helfen können.

Vor 3 years
Inabi-kun
Inabi-kun

Die widert mich so an.. Allgemein empfinde ich es als abstoßend wie Influencer mit den Bedürfnissen von anderen Menschen spielen.

Vor 3 years
Irina Oberließen
Irina Oberließen

Hallo! Ich bin grade am Ende meiner Stoffwechselkur angekommen und habe sie zusammen mit meiner Mama gemacht. Zuerst einmal: ich habe keine Zwischenblutungen gehabt, habe mich nicht schlapp gefühlt und meine Chronische Darmkrankheit und auch meine Bauchschmerzen sind deutlich besser geworden. Meine Mama hat die Kur wegen ihrem Gewicht angefangen und ich habe aufgrund meiner nicht so guten Gesundheit mitgemacht. Während der Kur hatte ich keinen Hunger, da man so viel („erlaubtes“) Gemüse essen darf, wie man möchte und einem am Tag die 3 Hauptmahlzeiten und die 2 Snacks völlig genügen. Ich habe die Stoffwechselkur jetzt zum 2. Mal gemacht und bereue es kein bisschen. Außerdem sind es nicht nur 21-Tage, wie oben gesagt wird und die Nahrungsergänzungsmittel bekommt man günstiger.

Vor 3 years
Life Hunger
Life Hunger

Wenn du 500kcal + eine sehr große Menge Gemüse gegessen hast, ist das wirklich gesund. Aber viele Leute rechnen das Gemüse mit zu den 500kcal. Und dann ist das wirklich VIEL zu wenig. Das ist ca. 1/4 von einem durchschnittlichem Kalorienbedarf. 😳🤯

Vor 9 Monate
welt&punkt
welt&punkt

Danke für deinen Erfahrungsbericht!! Ich denke mal weniger zu essen (bzw so wie du oben schreibst sich für ein paar Wochen den Bauch primär mit Gemüse vollzuschlagen) ist wesentlich gesünder als Zucker, Zucker, Zucker. Die Reportage ist daher ein wenig einseitig.

Vor 9 Monate
Irina Oberließen
Irina Oberließen

* psychisch und physisch ging es mir im übrigen bestens und auch meine Blutwerte waren top.

Vor 3 years
Necromantix
Necromantix

Es kommt mir so vor, als würde der Schönheitswahn immer größere Wellen schlagen. Es ist - als Vater zweier Mädchen - anzusehen, dass sich Junge Menschen die Gesundheit aus unwissenheit zerstören, oder zumindest zeitweise massiv beeinträchtigen. Es wäre aus meiner Sicht sinnvoll gewesen, auf das Schwangerschaftshormon einzugehen, sodass sich der geneigte Zuschauer zumindest eigenständig informieren kann. Alternativ wäre ein Gespräch mit einem Endokrinologen, oder zumindest einem Gynäkologen angebracht gewesen. So wurde nur ausgesagt, dass ein Schwangerschaftshormon eingesetzt wurde und dieses natürlich (wie jedes andere Medikament) gewisse Risiken birgt. Ich finde es übrigens bezeichnend, dass sich weder die Influencer (wurden noch mehr angefragt?), noch Vertriebsfirma äußern wollten. Jeder klar denkende Mensch sollte es bemerken, dass bei einem Grundumsatz von mindestens 1500Kcal/d, 500Kcal/d nicht im Ansatz ausreichend ist. Ich will nicht für Ernährungsformen/Diäten werben, da ich der Meinung bin, dass man sich selbst und seinen Körper mögen kann - auch wenn man außerhalb des Schönheitsideals lebt - aber wenn man es für nötig hält eine Diät zu machen, dann sollte das auf jeden Fall mit dem Hausarzt abgestimmt sein. Alternativ kann sicher ein Ernährungsberater mit guter Reputation weiterhelfen.

Vor 3 years
Noname A
Noname A

Super Doku. Danke 👍🏻👍🏻

Vor 3 years
྇M྇e྇i྇s྇t྇e྇r྇ ྇d྇e྇r྇ ྇E྇r྇k྇e྇n྇n྇t྇n྇i྇s྇
྇M྇e྇i྇s྇t྇e྇r྇ ྇d྇e྇r྇ ྇E྇r྇k྇e྇n྇n྇t྇n྇i྇s྇

Hallöchen. aufschlussreiches Video! Thx.. 🌱 Schon mal dieses wasserstoffhaltige Wasser von einem Wasserionisator schon mal getestet? Dieses Getränk ist wirklich fresh! :D Wir trinken es nach dem Sport .. 👍🏻

Vor year
Lsa
Lsa

Die meisten Nahrungergänzungmittel warnen, dass sie nicht die Normaleernährung ergänzen. Leider sind die Kontrollen in Deutschland dafür nicht so verschärft, wie für Medikamente.

Vor 3 years
Farid Ibrahimi
Farid Ibrahimi

Hallo zusammen, ich will sagen man kann nur mit einen vernünftiger Diät sehr gut und gesund abnehmen. Muss mehr Eiweiß essen und weniger kolniedrad un weniger fett nehmen. Nur mit essen. Aber sehr schwere zu schaffen. Ich habe in 2 Monaten 8 Kilo Geram abgenommen. Ich war 72 nachdem Diät bin ich 64 geworden. Und man kann so seine Sixpack aufbauen und nach 6 Monaten genau merken aber mit bisschen Sport.

Vor 3 years
Bear happs
Bear happs

Hallo, Erstmal gute Reportage :) Mich würde mal etwas in die Richtung Osteophatie und Energiebahnen usw interessieren bzw ob wie und was es bringt. Oder ob es doch nur Geldmacherei ist. Mfg

Vor 3 years
Anne
Anne

Ich habe die Kur auch gemacht allerdings nicht mit den Produkten von Life plus sondern mit Produkten aus der Apotheke, Amazon ect. Habe mir also die gleichen Produkte gekauft mit identischen Inhaltsstoffen nur deutlich günstiger. Mir ging es super mit der Kur, ich hatte auch keine Blutungen. Ich fühlte mir sehr fit und agil. Was ich am Anfang hatte waren Kopfschmerzen aber auch das verging so an Tag 3. Das habe ich aber auch wenn ich so versuche auf Zucker zu verzichten. Ich denke da entgiftet der Körper tatsächlich oder man hat eine Art Zucker Entzug.

Vor 3 years
Erza Sakurashi
Erza Sakurashi

Ich hab ja mal Intervallfasten gemacht. Das hat für mich super funktioniert. Zwar nicht um abzunehmen aber das hat es im Endeffekt halt auch bewirkt und schlecht ist es jetzt nicht. Das einzige Problem ist halt das man die ersten 3-5 Tage Morgens hungrig ist vor allem wenn man es gewohnt ist früh morgens schon zu essen.

Vor 3 years
danzmarie
danzmarie

Ist das dieses 8 Stunden essen und 16 Stunden nichts essen?

Vor 3 years
Junikorn Gameplay
Junikorn Gameplay

Völliger Blödsinn, ich habe mich 3 Monate nur von Wasser (0 kcal) ernährt + Jeden Tag 30 km Radfahren. (Damit die Muskeln nicht abbauen) Ich fühle mich super und bin nun schlank wie ein Blatt Papier. Mit freunlichen Grüßen Albert Askese!

Vor 3 years
Linda Gruner
Linda Gruner

😳..Ich habe 30 Kilo abgenommen OHNE PILLEN ODER ETWAS ÄHNLICHES... und brauchte eineinhalb Jahre dafür... das ist wirklich schlimm!

Vor 3 years
Frühlingszwiebel
Frühlingszwiebel

Yeah, endlich wird hier mal etwas Licht ins Dunkle gebracht. Es ist einfach nur traurig, womit manche Firmen ihr Geld machen :( . Ich hoffe dieses Thema bekommt noch mehr Aufmerksamkeit, sodass möglichst viele Mädels davor bewahrt werden!

Vor 3 years
Cora PNR
Cora PNR

Also ich mache diese Kur und ich muss sagen ich habe gar keine Probleme/ Nebenwirkungen dadurch. Ich fühle mich auch nicht wie das Mädchen in der Reportage schlapp oder abgekapselt sondern eher das Gegenteil! Ich bin wesentlich Leistungsfähiger und top fit. Es mag vllt sein das man von dem JoJo Effekt eingeholt wird aber da kommt es ja auch immer auf die Personen. Ob man dann wieder in alte Essgewohnheiten verfällt, die nicht gut waren für den Körper. Der Punkt das es sehr Teuer ist... naja muss man so hinnehmen aber komplett auf den Produkten so rumzureiten... find ich persönlich nicht so cool. Meine Mutter zum Beispiel hat durch die Kur 23 Kilo abgenommen und ich bin total stolz auf sie. Ihre Medikamente die sie vorher hochdosiert nehmen musste (da sie keine Schilddrüse mehr hat) wurde erheblich runter gesetzt. Es gibt immer 2 Seiten ... bleibt bitte bei der Wahrheit!!!

Vor 3 years
Cora PNR
Cora PNR

Und nein wir hungern definitiv nicht !!! Wir ernähren und komplett gesund

Vor 3 years
Javon Weh
Javon Weh

Furchtbar... ich habe die Kur 2018 auch gemacht und es war nur schrecklich.... und das schlimmste war, dass ich nicht über Instagram sondern über eine Freundin darauf gekommen bin. Heute gehts mir wieder gut und ich bin happy mit meinen Kurven ❤️

Vor 2 years
reporter
reporter

Oh man.. Zum Glück geht's dir jetzt wieder gut! 💙

Vor 2 years
Giuseppe Portale
Giuseppe Portale

Also was ich gar nicht verstehe, dass so viele Kommentare gegen Lifeplus gemacht werden. Rein objektiv betrachtet ist die Reportage kurz und knapp, nicht zu Ende recherchiert, natürlich mit einem negativen Beispiel behaftet, weil die unzähligen positiven Beispiele interessieren ja niemand, und damit meine ich jetzt nicht die Influencer. Und was den Inhalt angeht, kann ich nichts erkennen, was schlecht ist. Die Ärztin sagt ja sogar, dass die Produkte von Lifeplus gut sind. Was ich nicht nachvollziehen kann ist das Thema mit den Globuli. Dass Globuli die Hormone zum Schwanken bringt, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Dass das Mädchen depressiv war, ist nicht den Lifeplus Produkten zu zuordnen. Wer weiß warum das Mädchen depressiv war? Sagt sie ja nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass es an den Globulis oder den LifePlus Produkten lag. Worüber wir diskutieren können ist dass man nur 500 kcal während der Kur zu sich nehmen darf/soll. OK, das ist mit Sicherheit nicht gesund. Aber wenn jemand genau recherchiert hätte, würde er wissen, dass der Name "Stoffwechselkur" nicht von LifePlus kommt. Es wird damit in Verbindung gebracht, weil man während der Kur die Produkte zu sich nimmt, aber es ist keine, ich wiederhole, keine Erfindung von Lifeplus. Letztendlich ist das Verhalten der Influencerin nicht in Ordnung, aber ich sehe keinen Grund, gegen LifePlus nur ein schlechtes Wort zu verlieren. Mich wundert, dass sich hier niemand auch Pro Lifeplus äußert. Meine Erfahrung ist nämlich positiv und da geht es nur um das Produkt. Ich verkaufe die Produkte nicht, ich konsumiere. Und mit dem günstigsten Produkt von Lifeplus, was gerade mal 30 € kostet und 2 Monate hält, also 15 € pro Monat, habe ich meine Pollenallergie gekillt. Wie gesagt, soll keine Werbung sein, sondern einfach nur eine positive Erfahrung mit Lifeplus Produkten. Das wollte ich einfach mal erwähnt haben, weil mich die ganzen negativen Kommentare schockiert haben. Schöne Grüße

Vor 2 years
AskiaLuna
AskiaLuna

Für mich klingt das nach ungesundem Fasten und das sollte man nicht machen, wenn man im Wachstum ist. Normales Fasten ist in Ordnung, damit der Körper mal aufräumen kann und gesünder wird. Beim Fasten hat man auch Energie.

Vor 3 years
Simone Klocke
Simone Klocke

Vielen, lieben Dank für diese für mich sehr wichtige Aufklärung!!! Eine Bekannte von mir hat 45 KG mit den Produkten abgenommen, inzwischen 55 KG wieder zugenommen und das in weniger als 18 Monaten! Wie schädlich das für den Körper ist, kann man sich ja wohl vorstellen. Ich habe mal gefragt, was sie da nimmt und bin sofort mit dem Empfehlungsmarketing in Kontakt gekommen d.h. sie hat mir diese Diät und Nahrungsergänzungsmittel dringend empfohlen. Ich habe mich psychisch unter Druck gefühlt. Sowas würde ich zum Glück nie nehmen. Bei unserem Obst-, Gemüse-, Kräuter- und sonstigem Lebensmittelangebot in den Supermärkten kann doch niemand ernsthaft auf die Idee kommen, wir in Deutschland hätten Probleme mit Vitamin- oder Mineralmangel. Alles nur Geldmacherei und dazu noch völlig verantwortungslos.

Vor 2 years
McPuky
McPuky

Die Reportage an sich ist gut gemacht und hat mich gut unterhalten und ich habe auch ein Like dagelassen, aber was ich ein bisschen blöd fand war die Frage " Fühlt ihr Druck schlank zu sein " Es gibt nur die Antwort "ja total" und "Nein noch nie." Da stellt sich mir die Frage : Gibt es nicht einen gesunden Druck schlank zu sein ? Ich meine regelmäßig Sport zu treiben und nicht dick zu sein ist nunmal einfach gesund(wer das einzweifelt hat sowieso n ernsthafte Problem) Wenn man jetzt länger keinen Sport gemacht hat, ist es dann nicht ein gut ein schlechtes Gewissen zu haben? Die Frage müsste ich also mit Ja total beantworten, aber "total" wirkt schon fast ein bisschen so als wollte man ein bisschen einen Skandal hervorrufen so nach dem Motto "Eine Umfrage hat ergeben x% fühlen sich total unter druck gesetzt..."

Vor 3 years
reporter
reporter

Gegen schlank sein sagt niemand was. Aber dennoch sollte jeder frei sein in der eigenen Ernährung – Ob mit ein paar Kilos mehr oder weniger 😋 Schön, dass es dir ansonsten gefallen hat ☺

Vor 3 years
Poseudoon
Poseudoon

Die einzige Diät die ich je gemacht habe ist eine Brötchen-Pizza-Pasta-Diät auch einer Radreise ^^

Vor 3 years
reporter
reporter

Für uns war das die Studiums-Diät...

Vor 3 years
myhoop
myhoop

Ich bin so informiert, dass man während der Kur niemals Hunger aufkommen lassen soll, weil der Jojo-Effekt sonst vorprogrammiert ist. Also lieber zwischendurch etwas essen, z.B. Magerquark. 500 kcal pro Tag sind viel zu wenig!

Vor 2 years
Lola Aloa
Lola Aloa

Als die Stoffwechselkur auf Instagram groß im Trend war habe ich mich davon auch anstecken lassen und sie gemacht. Ich hab damals auch ungesund einige Kilos abgenommen (kann heute auch nur noch den Kopf schütteln) und im Anschluss, wie im Beitrag, alles wieder zugenommen. Seitdem würde ich von mir behaupten, habe ich ein gestörtes Essverhalten was sich in Phasen des Hungerns und Phasen des Fressens äußert. Danke für den Beitrag und dass ihr den Mut habt besagte Instagramerin öffentlich zu zeigen.

Vor 3 years
reporter
reporter

Danke auch für deinen Mut, mit uns darüber zu reden!

Vor 3 years
Becky the happy
Becky the happy

Ich muss sagen als ich damals ein ungesundes Gewicht von 96 Kilo auf 1.60 m hatte und diverse Versuche abzunehmen gescheitert sind habe ich über eine Heilpraktikerin so eine Stoffwechselkur gemacht. Die Dame hat sich viel Zeit genommen um aufzuklären und mich die ganzen 3 Monate begleitet. Es war hart aber machbar da es verschiedene Typen dieser Kur gibt. Es hat mein Leben verändert ich habe 24 Kilo in der Zeit verloren und bis auf ein zwei Kilos habe ich das Gewicht auch gehalten. Das war vor knapp 5 Jahren. Wichtig ist das man sich nach dieser crash diät langsam wieder an normales Essen gewöhnt und natürlich auch seine Ernährung bewusst umstellt. Ich glaube das es weniger gefährlich ist wenn man sich wirklich von einem Fachmann begleiten lässt als einfach alleine drauf los zu probieren. Ganz klar ist diese Kur natürlich nichts für die Dauer aber wie gesagt, mir hat es damals sehr geholfen. (Allerdings war es auch ein extremer Fall , für einfach mal 1 -2 Kilos runter zu bekommen würde ich das nicht empfehlen.)

Vor 3 years
Lisa Altmeier
Lisa Altmeier

Danke für deine Erfahrungen. Wenn man sich bei seiner Diät von jemanden begleiten lässt und seine Ernährung langfristig umstellt, ist das sicherlich eine gesündere Option. Eine Heilpraktikerin erkennt nämlich, wenn es jemandem gesundheitlich dadurch nicht gut geht und kann dann dazu raten, die Kur abzubrechen. Leider machen die meisten Leute solche Crashdiäten aber über nur drei Wochen und die Influencerinnen haben keine abgeschlossene medizinische Ausbildung. Die jungen Frauen ziehen das dann knallhart durch, auch wenn es ihnen nicht gut geht - so war es bei Julia ja auch.

Vor 3 years
urshurak die ohne Kanal
urshurak die ohne Kanal

Gutes Video. Ich würde gerne sagen, dass es immer zwei braucht, einen der "influenced" und einen der dem freiwillig folgt, leider ist das nicht so einfach. Ich kann das so sehen, weil ich ohne Social Media aufgewachsen bin und heute auch aktiv meide, eben weil ich relativ beeinflussbar bin. Mir wid youtube zeitweise schon zu viel. Für mich sind hier die Influencer in der Verantwortung, auch wenn die sagen könnten dass sie ja niemanden zwingen, ihnen zu folgen. Diese ganze Social Media-K*cke ist ein Symptom für tiefer liegende Probleme der Gesellschaft.

Vor 4 Monate
a-little-screwy
a-little-screwy

Ich hab auch mal so einige crash diäten gemacht, als ich durch medikamente, sehr schnell zunahm (war damals sehr schlimm für mich) Ich habe ganz ohne instagram und irgendwelche mittel, die tolle Idee gehabt nur noch 0-400 kalorien am tag zu essen. Ich kam von meinen 70 kilo, wieder auf meine 50. Super! Geschafft und jetzt eeendlich endlich wieder essen.... tjaaa. Ich hatte (ohne übertrieben viel zu essen) schnell 95 kilo. So ging das ein paar mal. Resultat: viele Tränen, viel Verzicht, eine vom hin und her ausgeleierte Haut und viel mehr Gewicht als vorher. Es ist ja auch logisch. Ihr verwährt eurem Körper so lange Nahrung, dass ihr ihn zwingt seinen Stoffwechsel runter zu fahren, wenn ihr dann wieder normal esst, nehmt ihr das doppelte zu. Es ist wichtig zu klären, warum man übergewichtig ist, oft sind es psychische Probleme (oder eben dagegen angewendete Medikamente) die dazu führen, dass die Leute mehr essen. Um sich besser zu fühlen, zu trösten, oder wie im zwang essen müssen. Erst wenn das alles abgeklärt ist, kann man versuchen abzunehmen. Aber langsam.Wenn ihr viel abnehmen wollt, wird eure Haut sowieso furchtbar aussehen, wenn ihr es zu schnell macht. PS: Anstatt gesundem Essen chemische Pillen in sich rein zu futtern, die das Essen ersetzen sollen.... Wow, das hört sich nach ner super Idee an :D

Vor 3 years
Stella Cruz
Stella Cruz

Kann die Erfahrungen nur bestätigen. Bei mir im Fitnessstudio wurde diese Diät ebenfalls angepriesen und die entsprechende Literatur und Mittelchen vermarktet. Ich habe die Diät über 5 Wochen gemacht, viele Kilos (60 auf 53 kg) verloren, mich sozial immer weiter zurückgezogen und letztlich eine Essstörung gegen die Fressattacken entwickelt (dachte nicht das es so schnell geht). Ich bin glücklich, dass ich all das wieder überwinden konnte und diese Phase meines Lebens hinter mir lassen konnte. Ich ernähre mich nun überwiegend gesund, habe wie jeder vernünftige Mensch ein schlechtes Gewissen nicht genug Sport für einen gesunden Lebensstil zu treiben und gönne mir gerne auch wieder Döner, Pizza und Co. ohne schlechtes Gewissen. Viele andere haben es sicher nicht so leicht "die Kurve zu kriegen", sei es durch fehlenden Rückhalt in der Familie oder "gesellschaftlichen" Druck durch Insta und Co. Doch ich wünsche allen das sie es schaffen und sich nicht darin verlieren. Macht alles, was euren Körper betrifft NUR für euch. Möchtet ihr abnehmen - fragt euch ob es für euer Wohlbefinden ist oder nur weil es gerade "trendy" ist, auszusehen wie ein Strohhalm? Wenn ihr es für euch tun wollt, dann habt ihr die Zeit es auf eine gesunde Art und Weise zu tun. Wenn es nur "trendy" ist - lasst es! Keiner >dieser< Insta-Influencer schert sich darum, ob ihr euch wohl fühlt, ob ihr gesund bleibt, sondern sie wollen nur ihr Geschäft mit den €€ vorantreiben.

Vor 3 years
Lisa Altmeier
Lisa Altmeier

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Ich bin froh, dass es dir wieder besser geht. Ich finde es erschreckend, dass hier so viele Leute darber berichten, dass sie dafür im Fitnessstudio angeworben werden :(

Vor 3 years
TheLittlebird89
TheLittlebird89

Ich hab noch nie eine Stoffwechselkur gemacht und würde ich auch nie. Dafür hab ich schon andere Diäten ausprobiert und verschiedene Ernährungsweisen, weil ich auch den Druck verspürt habe dünn sein zu müssen und dadurch fast eine Essstörung entwickelt. Mittlerweile steh ich zu meinen Kurven und es ist mir egal was andere denken

Vor 3 years
chiriko87
chiriko87

Super interessant die Reportage! Ich habe jetzt oft schon solche Anfragen auf Instagram bekommen, seit August versuche ich gesund und alleine ohne Nahrungsergänzungsmittel abzunehmen und bekomme auf meine Bilder dort bzw auf mein Instagram Profil fast täglich oder allepaar Tage Angebote von Menschen die sagen wie toll ich das mache und ob ich für "wenig Geld" ein paar ihrer Supplemente kaufen möchte die ja so toll und natürlich sind. Nervt schon sehr....

Vor 3 years
Energyix
Energyix

Mit der Lea habt ihr euch genau die Richtige ausgesucht, Respekt dafür :) Und Lea falls du das liest, das All You Can Eat Flammenkuchen wartet noch hehe

Vor 3 years
Energyix
Energyix

Tanja S Alles klar

Vor 3 years
Polli Pumpkin
Polli Pumpkin

Ich habe diese Kur für 6 Monate gemacht und 20kg abgenommen. Habe 10kg in einem Jahr wieder zugenommen.

Vor 3 years
Hildigard
Hildigard

Das Zauberwort ist gesunde Ernährung und Sport der einem Spaß macht. Zu diesem Thema gibt es auf Instagram und co. klasse Profile. 🙋

Vor 3 years
Tabea Woodbook
Tabea Woodbook

Danke, dass ihr auch das profil ganz offen gezeigt habt. Es ist wirklich schade, dass ein Mensch auf Kosten anderer Gesundheit nun ein Luxusleben lebt. Ich hatte sie damals auch begonnen, aber nach 2 Tagen abgebrochen. Das Geld ist leider futsch. Naja besser als die Gesundheit. Es wäre toll, wenn sich Betroffene zusammenschließen würden und eventuell eine Sammelklage genau gegen diese Influencerin einreichen würden. Wenn man zu ihren Versprechen Beweise gesichert hat, hätte das doch bestimmt Wirkung. Was meint ihr?

Vor 3 years
Lena P.
Lena P.

Danke für euren Beitrag - mögt ihr oder das Y-Kollektiv dort mal eine Doku drüber machen? Ein Freund von mir ist dort richtig reingezogen worden und es ist wirklich sehr bedenklich

Vor 3 years
Nico
Nico

Sind globuli nicht diese Zuckerkügelchen wo der Wirkstoff so stark verdünnt wird, dass er nicht mehr nachweisbar ist? Wie können die dann schädlich sein?

Vor 3 years
Deby derby
Deby derby

Laut meiner Erfahrung ist Globuli nicht schädlich kostet auch nicht viel auf Amazon(12€) und online Apotheken

Vor 8 Monate
Ann
Ann

Sie sind absolut wirkungslos 😄 hab mich schon gefragt ob das noch jemand anderem aufgefallen ist

Vor year
MRT1
MRT1

@Anne so einen Schwachsinn habe ich einfach noch nie gehört

Vor year
Anne
Anne

In den Globuli ist auch nicht wirlklich das Hormon enthalten sondern nur die Information des Hormons. Somit soll der Körper darauf getriggert werden. In dem Fall der Stoffwechselkur sollen damit die tiefen Fettreserven geöffnet werden und nur fett abgebaut werden, keine Muskeln.

Vor 3 years
Tanja S
Tanja S

@Lisa Altmeier das schreit doch fast schon nach einem Beitrag zu Hormonen. Die Pille löst auch regelmäßig Depressionen aus, zerstört die Schilddrüse etc

Vor 3 years
Ekkehard Meyer
Ekkehard Meyer

Ich habe mehr als 30 kg und in der Familie haben wir insgesamt mehr als 100 kg abgenommen. Für uns war es nur der Einstieg. Unser Erfolg beruht im wesentlichen auf Keine Kohlenhydrate, kein Fett, kein Zucker. Die Produckte sind zu teuer.

Vor 3 years
Bianca J.D.
Bianca J.D.

Was mir an der Reportage sehr sehr negativ auffällt: Das Eingangsstatement der Reporterin! "Ich kanns verstehen... Schlank sein und gut aussehen". Es wird völlig unreflektiert eine Bodyshaming Meinung geäußert und als Standard dargestellt und mal wieder propagiert, dass man ab Kleidergröße X nicht mehr schön sein kann. Wahrscheinlich war es nichtmal so gemeint, aber als Opener ohne Einschränkung für mich ein absolutes NoGo!

Vor year
Mothaja
Mothaja

Tolles Video😘 weiter so

Vor 3 years
reporter
reporter

Danke :)

Vor 3 years
Katie Pain
Katie Pain

Würde diese Vanessa hinter dieser Kur stehen, hätte sie einem Interview zugestimmt ... Ist also offensichtlich, dass das Ganze keine gute Sache ist.

Vor 3 years
Franz Peters
Franz Peters

@R. HO Ob sie die wirklich selbst macht? Sie lügt anderen das vor.

Vor 3 years
ChanyaShahed
ChanyaShahed

Schnell Leute abgezockt und Geld gemacht, womit sie ihren Mauritius Urlaub leisten kann. Lol Aber ganz ehrlich, wer folgt ihr denn? Ich werde diese Leute nicht verstehen. Sie hat mir damals auch geschrieben, als ich mich neu auf Insta angemeldet habe. Habe ihr nicht geantwortet. Warum auch? Niemand melxet sich ohne Hintergedanken... warum soll ich einer Fremden vertrauen? Und nein, ich bin nicht neidisch, ich arbeite und war sowohl auf den Malediven als auch auf Mauritius und auf den Seychellen. Ich brauche dazu keine jungen Mädels so hinters Licht führen ;)

Vor 3 years
Coco Weber
Coco Weber

Meine " tolle " Heilpraktikerin hat mir damals dieses super Produkt angeboten und meine psychischen Magenbeschwerden dafür ausgenutzt. Zu der Zeit hatte ich kaum Geld, aber habe investiert weil ich so verzweifelt war. Vielen Dank du ... :D

Vor year
Klaragoesnorth Foodblogger
Klaragoesnorth Foodblogger

Ich habe die kur letztes Jahr gemacht. Ich hatte keine Nebenwirkungen und keinen Jojo Effekt. Aber extrem ist die Diät auf jeden Fall. Lg

Vor 2 years
Fiona Helmke
Fiona Helmke

Die LifePlus Produkte sind, wenn man sie in Verbindung mit einer vernünftigen Ernährung verbindet, sehr gut und hilfreich

Vor 3 years
Pennerbert
Pennerbert

@anni 1688 Sofern du die Möglickeit hast Produkte in deiner Ernährung einzubauen welche nicht mit mineralischen Düngern angebaut wurden, und reif geerntet wurden (also nicht unreif um die halbe Welt geflogen wurden) dann brauchst du bestimmt keine NEM's. Wenn du dese Möglichkeit hast, beneide ich dich darum :)

Vor 3 years
anni 1688
anni 1688

Fiona Helmke Bei einer vernünftigen Ernährung benötigst du keine Zusatzprodukte mehr von LifePlus. LifePlus ist einfach überdosiert, du scheidest mehr aus als dein Körper aufnimmt! Auch wird nicht beachtet das du als Raucher zB nicht zusätzlich Vitamin A zu dir nehmen solltest aufgrund des erhöhten Krebsrisikos.

Vor 3 years
Florian Maier
Florian Maier

Was brauch ich für ne Diät, bei der ich nur 500 kcal am Tag essen darf? Klar, Zuckerkugeln... macht SOO viel Sinn...

Vor 3 years
family ofhappymess
family ofhappymess

Da sind Frauenhormone drin. Informier dich mal etwas gründlicher über Globuli. Alles gute.

Vor 3 years
oklolmann
oklolmann

Da ich mal eben 50% meines Gewichts (ca 70kg) verloren habe, sollte ich wohl auch Instagrammer werden, denn ich hab dafür keine Diät gemacht. xD Diäten schaden generell und sind bei den meisten Anwendern sowieso total uneffektiv. Vom Jojo Effekt hat sicherlich schon jeder mal was gehört. 3:10 zeigt schon wie dermaßen unseriös das ganze ist! Von dem Pulver, was man kurz danach zu sehen bekommt, braucht man gar nicht erst reden. Es sollte logisch sein, dass kein Pulver dieser Welt deine Ernährung ersetzen kann, deswegen heißen sie Ergänzungsmitte. Das hätte die Ärztin erwähnen können. Bei 500 Kalorien bereits zu meinen man müsse ergänzen... klingt für mich comedyreif. Das macht mich grad etwas fuchsig. Man kann doch nicht legal sowas vertreiben. Das ist, meiner Meinung nach, ein Fall für den Verbraucherschutz! Für 12 Minuten ist es echt ne Top Doku zu einem sehr wichtigen Thema. Gerade das Ende zeigt, dass diese Methoden niemals serös sein können!

Vor 3 years
Muffins Hundesalon
Muffins Hundesalon

Lifeplus umgeht den Verbraucherschutz ganz geschickt. Du bestellst das in Amerika. Angeblich wegen der bösen bösen deutschen Pharmaindustrie.

Vor 3 years
Shen Nie
Shen Nie

@oklolmann Ich bewundere deine Disziplin und wünsche dir das du dein Gewicht halten kannst. Ich persönlich habe durch die neue Pille dieses Jahr 12 kg zugenommen und bin nun dabei diese wieder los zu werden. Ich kann auf Mekkes verzichten, aber mit den bösen Süßigkeiten und der Esserei mitten in der Nacht fällt es mir noch sehr schwer! Ich hoffe sehr ich bekomme die Kilos wieder los!

Vor 3 years
oklolmann
oklolmann

@Sandzaklija Ha Ich habe zum einen meinen Arsch hochgekriegt. Der Anfang war unglaublich schwer und schmerzhaft. Am ersten Tag bin ich einfach hingefallen. Ich hatte es übertrieben. Das muss ja nicht jeder so machen. Wichtig ist: Am Ball bleiben. Mindestens alle 2 Tage viel körperlich aktiv sein. Am besten jeden Tag. Motiviert sein ist gut, motiviert bleiben ist besser! Zudem: Nahrung in Geschmackspriorität einteilen und gegebenfalls Extreme schaffen. Das heißt zB bei Mc Donalds stelle ich mir bis heute die Frage: Würde ich meine eigene Scheiße fressen wollen? Nein! Also esse ich schon gar nicht die Scheiße von anderen! Bei Fastfood habe ich Extreme geschaffen um mich abzuturnen und mir klarer zu machen, was ich mir auch nur mit einem Burger antue und dieser Burger schmeckt mir noch nicht mal wirklich gut, wenn ich ihn mit einem Burger vergleiche, den ich zu Hause in max 10min zubereitet habe. Ohne Witz.. allein das Fleisch bei Mekkes, oder BK... diese Burger schmecken vergleichsweise nach nichts! Ehrlich! Bei nem Snickers, oder anderen Süßigkeiten, habe ich es ähnlich gemacht (nicht ganz so krass): Ich habe mir den Riegel im Regal angeschaut und überlegt "ist der Geschmack so gut, dass ich mir den jetzt reinziehen muss? Oder tun es auch ein paar Nüsse?" Ich bin dann fast immer bei meinen Nüssen geblieben. Zudem: Weniger Salz und Zucker. Spaghetti Bolognese zB.. ins Wasser ein kleines bisschen Salz und in die Soße gar kein Salz. Süßkram fällt größtenteils weg. Ne halbe Tüte Nüsse.. also 100 Gramm.. habe ich mir spät abends reingezogen um Heißhungerattacken entgegenzuwirken. Generell habe ich mir überlegt: Was kann ich snacken, ohne dabei wieder fett zu werden. Nüsse sind zwar kein Low Carb, glaube ich.. sie haben fett und sie waren auch leicht gezuckert und gesalzen, aber damit wurde ich schnell satt und Nüsse sind ja auch gesund.. so hatte es in meine Priorität gepasst. Getrunken habe ich ausschließlich Honigwasser. So konnte ich selbst überprüfen wie stark mein Getränk gesüsst ist. Mittlerweile trinke ich auch mal wieder Cola, aber nur zu besonderen Anlässen... da trinke ich auch mal Alkohol. Mein Geschmackssinn hat sich stark verändert. Viele Restaurant versalzen ihr Essen regelrecht... aber chinesisch, oder so, geht noch... man darf sündigen... Sünde soll nur nicht den Alltag begleiten. Letztendlich kann ich nur sagen: Hört nicht auf irgendwelche Leute, die es so oder so machen. Jeder Mensch ist anders und hat andere Bedürfnisse. Ich bin mit 100g Nüssen um 10uhr abends zufrieden, jemand anders ist es mit 2-3 Bananen. Wenn ihr merkt, dass ihr leidet und dieses Leid nicht mit Muskelkater zu tun hat, dann ändert das, sonst halten es nur die allerwenigsten durch! Zumal es keine Diät sein soll, die man irgendwann komplett abbricht, sondern es sollte in neuer Lebensstil werden. Da muss sich jeder selbst fragen: Womit kann und will ich leben? Ich kann bis heute damit bestens leben. Ich leide nie Hunger und Schmerzen habe ich auch keine. Muskelkater hält sich auch in Grenzen und falls ich doch mal welchen habe, dann wachse ich und beim nächsten mal habe ich keinen mehr. Muskelkater ist ganz normal, wenn man plötzlich aktiv wird, oder Dinge tut, die man nicht gewohnt ist. *Hunger* ist allerdings ein Gefühl, dass ich ungern mit in den Schlaf genommen habe und ab und an nen Döner, oder Subway, oder Restaurant... sogar den Schenkeleimer von KFC. Sowas passiert halt nicht so oft. Bin mit ner leckeren Reispfanne genauso uzufrieden. Die ersten 2 Wochen verändern euch schon so sehr... mich hat es so getriggert, dass ich nicht mehr aufhören wollte. Alles wird viel einfacher. Man wird mutiger und selbstbewusster. Naja, das ist jetzt mal so ein kleiner Einblick in das, was ich so getan habe. Da gäbe es eigentlich noch so einiges zu schreiben, aber ich hoffe das wird dem ein, oder anderen weiter helfen sein/ihr Ziel zu erreichen. Mir ging es nie darum eine Mukkimeisterschaft zu gewinnen, daher kein Low Carb. Jeder hat andere Ziele und Bedürfnisse. Mein Ziel: Lebenqualität steigern von mir selbst aus. Denn letztendlich muss ich ja in meinem Körper quasi wohnen. ^^

Vor 3 years
Buffer Buffer
Buffer Buffer

@O B Ja, so ist es. Während des Semesters pendelt sich mein Gewicht bei ca. 90kg ein. Wenn ich dann in den Semesterferien arbeite (körperliche Arbeit, den ganzen Tag auf den Beinen) pendelt sich mein Gewicht bei ca. 83kg ein. Geht als nicht viel länger als ca. 2 Wochen (ja, ich habe einen sehr effetiven Stoffwechsel). Die Menge an Sport bleibt gleich, genauso die Menge an Essen die ich zu mir nehme. Die zusätzlich während der Arbeit (im Gegensatz zu langen Tagen sitzend im Hörsaal) verbranten Kalorien reichen da schon aus. Wenn man das Prinzip erst einmal verstanden hat, braucht man keine Wunderdiäten mehr. Es geht (Nährstoffe etc. mal außen vor gelassen) am Ende nur um das Verhältnis von Kalorienaufnahme zu Kalorienverbrauch. Daher auch der Jojo-Effekt. Erhöhe ich nach der Diät (Achtung, geringeres Körpergewicht=> bei gleicher Körperzusammensetzung bedeutet das auch geringerer Kaloriengrundumsatz!) die Kalorienaufnahme wider auf den alten Wert, wird sich mein Gewicht logischerweise wieder auf Vor-Diät-Niveau einpendeln.

Vor 3 years
O B
O B

Wahrscheinlich gesunde Ernährung, Sport und Motivation. Mehr brauch man da nicht

Vor 3 years

Yeah! Super Reportage! Für noch mehr Lisa-Content bei YouTube 😁🎉

Vor 3 years
Lilly H
Lilly H

Ihr erwähnt auch noch wie viel am Tag kcal zu sich nehmen darf 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️ ihr erwähnt Sachen, die ja doch nicht gut sind 🤦🏻‍♀️😃 wo ist der Sinn?! Ihr unterstützt ja noch die damit, man hätte es zensieren können 🙈🤦🏻‍♀️👍🏼

Vor 3 years
Pauline B.
Pauline B.

Super, dass ihr Lea zu euch ins boot holt!

Vor 3 years
T W
T W

Tanja S bester Kommentar ever👍🏻 #eslebederwolf

Vor 2 years
Tanja S
Tanja S

Jap, das macht den Bericht deutlich glaubhafter 😂

Vor 3 years
reporter
reporter

Wir freuen uns auch sehr :)

Vor 3 years
Kaya Sayana
Kaya Sayana

also ich hab die Stoffwechselkur gemacht -ohne- 500cal Grenze, -ohne- Nahrungsergänzungsprodukte, ausser den Globuli, logisch, das ist ja das wichtigste, und zusätzlich Omega 3 Fettsäuren, da kann man einfach leinöl nehmen...hat bei mir Mega funktioniert, ich hab die 8 Kg die von der SS übrig blieben verloren und dann 6 Monate mich sehr bewusst ernährt und gut gehalten, ausserdem wird die Leber enorm entgiftet ich fühlte mich mega gut und tue es immer noch. Wochenenden gönn ich mir dann mal nen Döner oder Chips, Kuchen, etc. oder worauf ich auch immer Lust habe, der ist allerdings nicht mehr so stark wie früher.....man kann es auch übertreiben, wie immer, bissl Kopf und gesunder Verstand sollte schon vorhanden sein. Ich kann die negativen Meinungen nicht nachvollziehen.

Vor year
Mademoiselle Héro
Mademoiselle Héro

Ich habe so eine "Stoffwechselkur" noch nie gemacht, wurde aber von einer solchen Firma versucht anzuwerben, damit ich wiederum andere Menschen anwerbe. Man hat mir relativ viel Honig um's Maul geschmiert, dass ich so eine tolle und positive Ausstrahlung hätte, dass ich so fröhlich und sportlich wirke und ja super ins Team passen würde! Ich hab also nachgefragt: woraus bestünde die Zusammenarbeit? Die Antwort? Ziemliches Geschwafel. "Wir stehen für eine gewisse Attitude, das verkörpern wir auch, wir stehen für Lifestyle" etc. Ich fragte also genauer nach: "Ist ja toll, dass du ne Attitude vertrittst, aber gib mir noch mal einige konkrete Beispiele!" Es folgte wieder nur ein wahlloses Bla Bla, keine wirklichen Antworten. Als ich dann fragte, was sie sich denn von "Life Plus" versprechen (das hatte man bis dato noch nicht erwähnt), kam gar nichts mehr. Fast so, als habe man sich ertappt gefühlt. Auch bei genaueren Recherche auf deren Facebook Seiten war nichts konkretes herauszufinden. Überall sprach man von einer tollen Community, dass man ja gemeinsam ganz tolle Reisen macht und alle haben sich lieb. Wie großartig man Beruf und Arbeit kombinieren könne und den Fokus auf Dinge legen könne, die eben besonders wichtig sind. Auch hier war die ganze Zeit nicht klar, worum es eigentlich geht. Ich habe dann also den jeweiligen Benutzer gesperrt und die Seiten gemeldet. Es gibt viel zu viele Menschen, die darauf hineinfallen.

Vor 3 years
reporter
reporter

Super, dass du dich auch schon so in die Recherchen gestürzt hast! Da gibt es wirklich unzählige Angebote in dem Bereich 🙄

Vor 3 years
JuleB
JuleB

Mit der Kalorienreduktion, weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Beim Fasten werden ja noch weniger Kalorien zu sich genommen und das gilt gemein hin als gesund. Die Globuli, noch schlimmer die Tropfen, sehe ich kritischer. Ich habe die Kur selbst vor drei Jahren gemacht, aber kurz vor der Erhaltungsphase abgebrochen. Daher kann ich über den Erfolg keine persönlichen Aussagen machen. Aber alle, die ich kenne, die die Kur mal gemacht haben, machen sie eigentlich immer nochmal bzw. müssten sie nochmal machen (das zum Thema JoJo-Effekt!). Ich kenne die Vermarktungsstrategien von LifePlus und finde sie schwierig (ähnlich wie ein Schneeballsystem). Sie werben nicht direkt mit der Kur, aber wenn es sich Instagrammer oder andere zur Bedingung machen, die Produkte von LifePlus zu kaufen und erst danach mit den Infos zur Kur rauszurücken, dann verdienen sie höchstwahrscheinlich auch über dieses Marketingsystem ihren Anteil.

Vor 3 years
Melissa Fricke
Melissa Fricke

Man ist perfekt wie man ist man muss nicht dünn sein um hübsch zu sein man muss die Person sein die man ist und man ist perfekt Jeder ist perfekt Jeder auf seine eigene besondere Art ❤️

Vor 3 years

Nächster

Never Thought This Day Would Come!

14:54

Never Thought This Day Would Come!

Life Uncontained

Aufrufe 374 774

MOM GOT A RISKY TATTOO!!

9:48

MOM GOT A RISKY TATTOO!!

pierson

Aufrufe 1 222 647

Nach dem Entzug: Maria kämpft weiter gegen die Sucht

13:33

Never Thought This Day Would Come!

14:54

Never Thought This Day Would Come!

Life Uncontained

Aufrufe 374 774