Hochstapelei und Gaslighting

  • Am

    Lydia BeneckeLydia Benecke

    Vortrag zum Dark Stream Festival 2021
    Ähnlichkeit mit lebenden und verstorbenen Personen ist natürlich rein zufällig.

nadine nixdorf
nadine nixdorf

Aber noch interessanter ist doch die Frage: warum kommen solche Hochstapler zum Teil ihr Leben lang mit diesem absurden Unfug durch bei den meisten Menschen? Ich habe persönlich immer relativ hohe Ansprüche an Moral & Authentizität von Menschen und habe in meinem Leben schon so so viele Hochstapler erlebt und sie innerhalb von kürzester Zeit durchschaut. Umso schlimmer ist es dann, wenn man Jahre lang trotzdem mit diesen Personen (z.b) weiterarbeiten muss, weil alle anderen dem Hochstapler auf den Leim gehen, sich sogar noch geschmeichelt fühlen mit dieser "coolen Socke" bekannt sein zu dürfen und erst wenn nach Jahren handfeste Beweise rauskommen (wie z.b. Diebstahl, Betrug, Schlägereien...) Diese Person aus seiner Position gestoßen wird. Und dann zieht der Hochstapler das gleiche Spiel erfolgreich im nächsten Umfeld ab. Das fände ich ein richtig interessantes Video Thema: was läuft da psychologisch bei den meisten Menschen, dass man solche Hochstapler tatsächlich auch noch feiert? Klar, es ist halt nicht bequem unbequeme Dinge anzusprechen. Kenne das gut. Wenn du derjenige bist, der den Braten riecht und es äußert, dann bist du der nörgelnde, negative Miesenpeter. Das muss man aushalten können. Lustigerweise löst sich der "Miesenpeter" Stempel nicht Mal dann auf, wenn sich zum Teil viele Jahre später zeigt, dass der "Miesenpeter" in Wahrheit die ganze Zeit Recht hatte. Hauptsache "think positive". Über die Breite Masse der Menschen, die so bereitwillig Hochstapler feiern, müsste man das eigentliche Video machen

Vor 4 Monate
russak 65
russak 65

Danke, weiss jetzt was mehr drüber was in meiner letzten Beziehung abging

Vor 4 Monate
Christian Weber
Christian Weber

Ich muss jetzt Harry Potter bei Gelegenheit nochmal anschauen🤓☺️

Vor 4 Monate
s w
s w

Büroalltag. Ist sehr schwer dagegen anzukommen. Man kann diesem Energievampir nur die Nahrung entziehen.

Vor 5 Monate
Crash Overwrite
Crash Overwrite

Erstklassig Frau Benecke. Ich habe extrem Formen selbst erlebt und bin für jede aufklärung der Öffentlichkeit dankbar!

Vor 5 Monate
Mike R.
Mike R.

"HEY LYDIA...Eine Frage an dich und zwar, machst du sowas wie eine Live Lesungs Tour, oder besser gefragt, ist sowas in Aussicht, wenn es die Zustände zulassen???

Vor 5 Monate
Brigitte Gruf
Brigitte Gruf

Der Genderismus ist nervig

Vor 5 Monate
Katja Thomas
Katja Thomas

Vielen Dank, Frau Benecke. Sehr gutes Video, hilft mir sehr.

Vor 5 Monate
Das niesende Einhorn
Das niesende Einhorn

Vielen danke für dein Video.

Vor 5 Monate
Rose Rapp
Rose Rapp

Meinen tiefesten Dank!

Vor 5 Monate
Asmodina Tear
Asmodina Tear

Danke an Lydia

Vor 5 Monate
A a
A a

Super! Immer mehr Aufklärung darüber ist sooo notwendig.

Vor 5 Monate
Jeanne Sander
Jeanne Sander

Auch super anzuwenden bei all den Experten in Sachen Corona..da werden Schwindelärzte und Herzspezialisten plötzlich zu Virologen..

Vor 5 Monate
Leonie S
Leonie S

Wie ist es bei dem Film "catch me if you can"?

Vor 5 Monate
Angelika Blaschka
Angelika Blaschka

super,dankeschön

Vor 5 Monate
Sandra Berzl
Sandra Berzl

49:19 ^Um aus Gaslightning einen Ausweg zu finden.^ Verdammt. Ich zweifle grade an meiner eigenen Wahrnehmung. Den dieser und bereits ein Satz an früher Stelle in diesem Video hören sich definitiv anders an. Ihre Stimme klingt anders. Entweder fielen in diesen Sätze die Mikros aus und sie mussten nach vertont werden. Oder ich verliere langsam meinen Verstand und höre in diesen Sätzen einfach eine andere Stimme!

Vor 5 Monate
Julia G.
Julia G.

Top, ich finde Deine Vergleiche sensationell👍 und schätze es sehr, einfach auch mal eine starke Frau zu sehen, die sich mit diesen Themen auseinandersetzt und medial präsent ist🍀 Weiter so😎💪 Alles Gute und viel Gesundheit☀️

Vor 5 Monate
Jessica
Jessica

Awww, ich sehe Einflüsse von Cinema Therapy - toll ❤️ Die haben Lockhart auch komplett analysiert (gönnt euch, toller Kanal).

Vor 5 Monate
Ciao Ciao
Ciao Ciao

Bei dem Harry Potter Vergleich kommen mir viele Prominente in den Sinn... Unter anderem Richard David Precht...

Vor 5 Monate
Maria Reich
Maria Reich

Toller Vortrag! Traurig finde ich, dass Sektenführer das alles so ungeniert machen dürfen, ohne das es Konsequenzen hat. Vieles fällt unter den Deckmantel Religionsfreiheit . Erschwerender Weise haben sie zusätzlich immer Untertanen, die im Falle einer Anzeige, für sie falsch aussagen würden. So überlegen sich Opfer genau, ob eine Anzeige Sinn macht. Schade, dass das so gut funktioniert, diese Hochstapler vermehren und richten unglaublichen Schaden bei den Anhängern und ihrer Familien an.

Vor 5 Monate
Faye Jenner
Faye Jenner

Tolles Video - bitte mehr solche Videos. Ich finde in diesem Zusammenhang die Geschichte von Gerd Postel sehr interessant und würde mich freuen, wenn du was dazu sagen könntest. Auch weil ich oft den Eindruck habe, dass viele Psychotherapeuten/ Psychologen (bzw der Fachbereich Psychologie) selten selbst kritisch hinterfragt.

Vor 5 Monate
Aliquis Nemo
Aliquis Nemo

Warum denke ich die ganze Zeit an einen gewissen amerikanischen Präsidenten 🤔🤔🤣🤣🤣🤣

Vor 5 Monate
Karl-Alfred Römer
Karl-Alfred Römer

Sind Hochstapler immer so manipulativ? Kann es nicht sein dass Menschen beruflich Hochstapeln also sich mit nicht vorhandenen Titeln und fremden Federn schmücken , im sonstigen Leben aber völlig normal sind also ohne Gaslighting usw? Edit: An einer Stelle im Vid wurde explizit gesagt dass es nicht so sein muss.

Vor 5 Monate
In der Pfanne würzen
In der Pfanne würzen

Beste Qualität

Vor 5 Monate
SchwarzeSeele
SchwarzeSeele

Passt zwar nicht zum Beitrag. Aber ihr kennt ja bestimmt die Dokumentation Eyes of the devil von Patryk Vega. Ich würde mir eine Einordnung von diesem Dokumentarfilm wünschen. Ich habe nach einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Film gesucht und nichts gefunden. Mein Problem ist, dass keinerlei Beweise dafür geliefert werden das irgendeiner der Beteiligten "echt" ist. Die ZuschauerIn bekommt einige vollkommen unkenntliche Personen präsentiert. Deren Aussagen werden in keinster Weise irgendwie mit Belegbarem in Zusammenhang gesetzt. Man soll das Ganze einfach glauben. Genau genommen weiß man ja nicht mal ob dieses Baby überhaupt existiert oder ob das gezeigte Kind überhaupt in Zusammenhang mit seiner vorgeblichen Mutter steht. Und wie Vega das Kind gerettet haben will, das bleibt auch nebulös. Erst vor kurzem gab es ja einen Skandal bei dem sich herausstellte, dass ein vorgeblicher Dokumentarfilm in Wirklichkeit mit Darstellern arbeitete und gescriptet war.

Vor 5 Monate
Svenja Hartwig
Svenja Hartwig

Liebe Frau Benecke, ich liebe Ihre Beiträge und habe schon sooo viel Spannendes gelernt, vielen Dank, dass Sie Ihr umfangreiches Wissen kostenlos mit uns teilen!!! Ihr Art DInge auszudrücken ist so logisch und nachvollziehbar, ich kann da stundenlang zuhören ohne Konzentration oder Interesse zu verlieren!

Vor 5 Monate
Jens Lamer
Jens Lamer

Vielen Dank, liebe Lydia, für den tollen, extrem kurzweiligen und spannenden Vortrag mal wieder. :) Das, was Du hier ausführst, lässt sich zudem auch unter dem Oberbegriff "toxische Menschen" zusammenfassen, oder? Vor diesen gilt es sich möglichst fernzuhalten ...

Vor 5 Monate
GoldFlowBro
GoldFlowBro

Ich finde, man sollte statt BetrügerInnen, was schlichtweg unglaublich lächerlich klingt, lieber Betrügende sagen. Einerseits würde sich dadurch die unnötigerweise ins Sprachliche verortete Genderthematik auflösen, und andererseits hätten einzelne Charakteristika oder Taten, nicht diesen absoluten oder negative Identität stiftenden Aspekt. Also, der oder die Betrügende.

Vor 5 Monate
ZumselZausel
ZumselZausel

Gaslighting wird leider besonders gerne da angewendet, wo es sich finanziell lohnt. Erblassern wird Demenz eingeredet oder man hetzt sie gegen Erbberechtigte auf.

Vor 5 Monate
Fliedermutter
Fliedermutter

Mega. Gerade in der heutigen Zeit. Teach them.

Vor 5 Monate
ZumselZausel
ZumselZausel

Super erklärt!;) Ich habe es eher umgekehrt erlebt. Z.B. kam es vor, dass ich lediglich an Fortbildungsseminaren zu bestimmten Themen teilgenommen habe und dann schon für eine Art Expertin gehalten wurde.

Vor 5 Monate
Toni Berger
Toni Berger

Hey Lydia hast du schon mal überlegt einen eigenen Podcast zu machen? Bestimmt hast du sehr viel zu tun aber ich denke hier würden sich sehr viele Leute über einen Podcast von dir freuen, denn es ist sehr interessant und angenehm dir zuzuhören.

Vor 5 Monate
l
l

👍👍👍👍👍👍👍💐💐💐💐💐👏👏👏👏👏👏👏 Danke!!!!

Vor 5 Monate
Lisl281
Lisl281

Kann man dieses T-Shirt, das du trägst käuflich erwerben? Ich finde es total toll. es wäre sehr schön mehr hiervon auf YouTube zu sehen. Ich bewundere dich und habe all deine Bücher verschlungen. Deine ehrlichen Beschreibung von psychischen Phänomenen und auch von dir selbst hat mir viel über mich selbst gelehrt und mir geholfen mich selbst besser zu verstehen. In meiner Familie gibt es viele psychische Krankheiten. Meine Schwester leidet an Borderline. Durch dich habe ich auch sie besser zu verstehen gelernt und kann ihr eine Stütze sein. Ich weiß, dass hat wenig mit dem Video zu tun, aber das ist meine beste Gelegenheit.

Vor 5 Monate
Mona Lischen
Mona Lischen

Hochstapeln oder auch: Wie man eine gute Bewerbung schreibt :D

Vor 5 Monate
Mona Rask
Mona Rask

diese Speaker..diese Psydo Psychologen...das sollte verboten werden. Meine Vorgesetzten gingen immer zu diesen Brainfucking Seminaren..um diese Psydo sch....e bei unzuwenden. Mit üblen folgen. Verfolgungswahn, Herzinfarkt, Nervenzucken, Heulanfälle, Mißtrauen, Angst..um nur einige dinge aufzulisten die Kollegen/innen davon trugen

Vor 5 Monate
Mona Rask
Mona Rask

gaslightning..heftiger wahnsinn. Das muss man mal mitgemacht haben, dann erkennt man erst diese Ernsthaftigkeit dieser Methode. Ich dachte immer, ich sei stabil und sowas könne man mit mir nicht machen.. HA !!! Auf Arbeit passiert...es fing ganzharmlos an und irgendwann traute ich mir selbst nicht mehr. Ich musste kündigen und wegen nervenzucken schickte mich der Neurologe zu einer Psychotherapie. Die Dame nahm das nicht ernst..wollte nur was von meiner Mutter wissen.. Mobbing in extremo und draußen spielen fachleute das runter. Man hört auch, man würde sich sowas einbilden... Danke Betriebsrat.

Vor 5 Monate
Blue Manx
Blue Manx

Hochstapler ziehen was ab? Geld Immobilien... Zeit Sex Freunde Lebt gut über das Geld von Anderen und verschwindet mit dem Rest! Hey, meinen Ex-Mann erkenne ich da. Aber davon gibt es Viele!!!

Vor 5 Monate
Sarah Lindner
Sarah Lindner

Ich liebe deine Beiträge. Ich genieße wie unaufgeregt und fundiert du dein Wissen präsentiert!

Vor 5 Monate
Simona Mule
Simona Mule

Du bist so toll ❤❤❤❤❤❤❤❤💚💚💚💚💚💚

Vor 5 Monate
Jadegoettin
Jadegoettin

Danke für das tolle Video.

Vor 5 Monate
Fa Sche
Fa Sche

Danke!!

Vor 5 Monate
Tamara H
Tamara H

Sehr anschaulich geschildert, Danke Frau Beneke! Es ist aber auch ein Kompliment an J.K. Rowling, dass sie selbst einen Nebendarsteller wie Gilderoy Lockhart so konsistent angelegt hat, dass alle seine Handlungen völlig stimmig sind. Und man erkennt in Ihrer Beschreibung immer wieder Menschen, die man kennt oder Prominente. Wer denkt bei dem typischen Verhalten eines Hochstaplers nicht sofort an einen ehemaligen US Präsidenten? Bei einem Wissenschaftler, der auch in allen anderen Themen meint, etwas sagen zu können, fällt mir Prof. Dr. Harald Lesch ein. Ich habe seine Vorträge über Astrophysik geliebt, aber plötzlich stellt er sich als Fachmann für Veganismus dar? Und man merkt sofort, er hat überhaupt keine Ahnung von dem Thema. Plötzlich glaubt man ihm garnichts mehr, obwohl er bestimmt in seinem Fach sehr fähig ist. Warum macht er so etwas? Offenbar liegt die Ursache in seiner Persönlichkeit. Ich werde gerne und gespannt weitere Vorträge von Ihnen verfolgen!

Vor 5 Monate
Judith Cardenas
Judith Cardenas

Hallo, ich habe ne' Frage: War Hitler ein Hochstapler?

Vor 5 Monate
Anja Kiening
Anja Kiening

Aaaaah okay, JETZT weiß ich, woher sich unser Dozent im Seminar für Differenzielle- und Persönlichkeitspsychologie die erfrischende Idee mit dem Charakter des Gilderoy Lockhard geholt hat!!😅🤗

Vor 5 Monate
Sasa C
Sasa C

Alle meinen Kommentar liken, das wird euch unfassbares Glück bringen weil ich quasi zaubern kann. Ich habe Medizin und Physik studiert und mich von einem Schamanen ausbilden lassen. Und achja den Kommentar wolltet ihr sowieso liken, habt ihr kleinen schussel wohl nur wieder vergessen. Hab euch lieb :*

Vor 5 Monate
ReichHop privatwatch
ReichHop privatwatch

hallo ich heisse gert und suche eine arbeit in leitender position irgendwo im psychiatriesektor

Vor 5 Monate
Rasputinse Leprix
Rasputinse Leprix

Vielen Dank! Super informatives Video. 👍❤️

Vor 5 Monate
Theresia Kreutzer
Theresia Kreutzer

Toller Vortrag! Habe einiges davon mitgenommen. 🤗

Vor 5 Monate
Tara97
Tara97

Prof. Snape ein Narzisst? Dazu ein Video bitte...

Vor 5 Monate
Sascha Scholz
Sascha Scholz

Sehr interessanter Vortrag. Aber ich bin überrascht wie wenig auf Ihrem Tisch steht 😃

Vor 5 Monate
Thea dormi
Thea dormi

So toll dass der Vortrag auf YouTube ist!

Vor 5 Monate
Dieter Ditrich
Dieter Ditrich

Wann kommt denn das Buch raus 🙈😍

Vor 5 Monate
Satori
Satori

Gilderoy Lockhard war ein exzellentes Beispiel ... aber Donald Trump ist auch nicht schlecht. 😉

Vor 5 Monate
tom hoggart
tom hoggart

nach serienkillern und kinderschändern lauert jetzt der narzist hinter jedem busch :-)

Vor 5 Monate
Melli S
Melli S

Einen Manipulator und Narzissten habe ich auch kennengelernt. Zu dem Zeitpunkt war ich Teenager und insgesamt sehr unsicher. Wir waren 6 Jahre zusammen. Letztendlich hat es bei mir ohne fremde Hilfe bei einem Schlüsselerlebnis (er ist immer weiter gegangen mit Erniedrigungen, irgendwann einfach so weit, dass es selbst für mich zu offensichtlich war und zu weit ging) Klick gemacht und ich habe plötzlich verstanden, dass ich mich sofort trennen muss, und sofort meine Sachen gepackt. Trotz "Liebesbomben", wie du sie nennst, auch noch zwei-drei Jahre danach, würde ich nie wieder dahin zurück. Ich bin wohl mittlerweile zu stark für solche Menschen. Das Ganze aus fachlicher Sicht anzuhören, ist immer wieder sehr interessant. :)

Vor 5 Monate
Franziska Huber
Franziska Huber

Die katze und das einhorn. Wenn ich (cottagecore) und meine goth freundin uns sehen.

Vor 5 Monate
Christian Fischer
Christian Fischer

Da fällt mir aktuell gleich der Name "Thomas Hornauer" ein ^^

Vor 5 Monate
Valeria-Chantal
Valeria-Chantal

Vielleicht sollte ich auch mal mit dem Hochstapeln anfangen... sonst werde ich nie einen Job bekommen.

Vor 5 Monate
J_B
J_B

Du bist auch leicht narzistisch. Das ist nichts Schlechtes.

Vor 5 Monate
J_B
J_B

Deshalb will ich viel Geld verdienen, denn wenn ich 100 Millionen auf meinen Banken verteilt liegen habe, kann Niemand behaupten, dass ich nichts erreicht hätte.

Vor 5 Monate
Tobias Saibot
Tobias Saibot

Das Rot ihrer Haare passt zum Vorgang hinter ihr

Vor 5 Monate
Lutz Walther
Lutz Walther

Schön, dass du gegen Rassismus bist. Und wie du so schön brav gendern kannst. Sehr beeindruckend.

Vor 5 Monate
Kirsten Hintz
Kirsten Hintz

Danke für diesen Beitrag. Durch die Harry Potter Geschichten/Vergleiche am Anfang war ich als unwissender Mensch was Harry Potter betrifft schon beinahe am abschalten. Zu meiner Freude nahm die Protagonistin Frau Benecke dann an Fahrt auf. Auch die Mimik wurde etwas lebhafter ... ich lese gerne in den Gesichtern was ich höre. Dann hat mich das Thema doch noch gefesselt, war aber für einen Einstieg in die Materie letztendlich etwas verwirrend. Besser gesagt zu viele Infos in so kurzer Zeit. Ich bleibe dennoch dran, und werde gerne die vorgestellten Bücher in Angriff nehmen :-)

Vor 5 Monate
LepidopterArbez
LepidopterArbez

Nach der Einleitung mit den Gender Sternchen angehalten. Solche Gender- Experten sind unglaubwürdig für mich.

Vor 5 Monate
April June
April June

In der Süddeutschen Zeitung gibt es einen Podcast namens "die Mafiaprinzessin". Er handelt von einer Hochstaplerin. Ich frage mich, was du, Lydia, über sie sagen würdest.

Vor 5 Monate
Katyeah!
Katyeah!

Klasse! Bitte mehr online Vorträge, Lydia! :)

Vor 5 Monate
Miriam Uhlig
Miriam Uhlig

Snape ist narzistisch?

Vor 5 Monate
S. K.
S. K.

Toller Vortrag, vielen Dank!

Vor 5 Monate
Daria David
Daria David

Liebe Lydia, vielen herzlichen Dank!!!

Vor 5 Monate
Lucinda 1234
Lucinda 1234

Der Lockhart ist ein absoluter Narzisst

Vor 5 Monate
Anne. Christine
Anne. Christine

Einiges passt auch auf einen kriminellen Guru ( Vishwananda) einer Sekte (namens Bhakti Marga ) die ihren Hauptsitz in Deutschland hat. Da gäbe es viel zu berichten ........ ;-(

Vor 5 Monate
Rüdiger Rüsselheim
Rüdiger Rüsselheim

Ich freue mich auf Ihr neues Buch!

Vor 5 Monate
Zyle Lap
Zyle Lap

Sehr gut, dass du dich gegen Rassismus engagierst! 👍👍

Vor 5 Monate
TheChuckSchuldiner1
TheChuckSchuldiner1

I muss entsetzt feststellen: es werden hier fast 1:1 die Eigenschaften von unseren Führungskräften im Betrieb beschrieben! 😯😏

Vor 5 Monate
Jasmean
Jasmean

Vielen Dank für diesen spannenden und interessanten Vortrag!

Vor 5 Monate
PrInCeSsAsLoVe
PrInCeSsAsLoVe

Wow, meine Lieblingssaga Harry Potter, gemischt mit meinem Lieblingsthema Crime!!! Das kann ruhig öfter vorkommen :D

Vor 5 Monate
Nessa Ahmadkhani
Nessa Ahmadkhani

Tolles Video, danke!

Vor 5 Monate
Helene Puke
Helene Puke

Danke für ein solch tolles Video!

Vor 5 Monate
Isabelle Hofmann
Isabelle Hofmann

Das ist ein sehr gutes und informatives Video von Frau Beneke. So ist es wie sie das beschrieben hat.

Vor 5 Monate
TheKryptomane
TheKryptomane

Danke Lydia, es hilft mir die Erfahrungen mit solchen Menschen (toxische Beziehungen, cholerische Persönlichkeiten usw.), die ich als Laie erkannt und die Motivationen die darunter liegen und psychologischen Mechanismen und auch eingeprägte Verhaltensstrategien und und und ^^', zu verstehen. Es ist erleichternd zu hören, dass vieles was du aufgeführt hast analog zu meinen Erkenntnissen passt. Also die ganzen wirr wirkenden Verhaltensmuster, die ich beobachtet und auch selbst erlebt habe, Fachspezifisch bestätigt. Ich möchte es eigentlich immer noch nicht Glauben, wie erschreckend sich das unsere Gesellschaft durchzieht. Ich hatte deswegen eine Zeitlang Zombie-Apokalypse Träume und leider ist sie in einer Seltsamen Art wahr geworden oder war sie schon immer. Ich möchte gerne Ergänzen das es tatsächlich viele von diesen Schadhaft tendierenden Menschen, und das ist ja leider das Dilemma, es nicht Bewusst tuen und sich selbst nie in Frage gestellt haben, oder es als irrelevant für sich abgetan haben. Oder andere die Tendenzen haben, so werden oder von anderen abgucken ohne das sie es merken, für sie ist es ja gut so in ihrer Blase, da es ihnen eine Art Macht und Kontrollgefühl gibt. Und wenn ein Anflug von Selbstzweifel kommt, anschließend sich selbst einreden, das es nicht ihre Schuld sei (in Teilwahrheiten verpackt) oder viele andere Möglichkeiten der Verdrängung und ihr Unangenehmen und Verwirrenden Gefühle, Konflikt mit Schuld und Unsicherheiten und Schmerz nicht eingestehen wollen. Es ist paradox und deswegen schwer zu verstehen, ob die Verhaltensweisen bewusst oder nicht bewusst sind. Und die entstandenen Verhaltensstrategien lassen sich wohl schon früh in ihre Kindheitsentwicklung zurück führen. Es hatte damals funktioniert um zu bekommen was man wollte, zb Aufmerksamkeit, Dopamin Ausschüttung, also ist es ja nicht falsch, also warum etwas daran ändern. Und jede Methode ohne darüber nach zu denken, ob das überhaupt gut ist, ist für sie Kontra-Produktiv und unangenehm, was sie mit allen Mitteln versuchen zu vermeiden. Und das geht wirklich in allen möglichen Ausrichtungen. Das schlechte Gewissen, wird mit dem Kontroll-, Macht-, Hochgefühl und Selbstzweifel Gefälle, in Kombination durch Schweigen der Anhänger und einseitige Halbwahrheit-Geschichten nach dem Opfer-Täter-Schema legitimiert. Mir wird oft mal die Frage gestellt und das macht es für viele Schwierig zu verstehen, "Wissen sie was sie da tuen und anrichten und ist es ihnen überhaupt bewusst?". Meine Antwort darauf ist inzwischen, "ja und nein". Es war vorher für mich schwer zu erklären, jetzt verstehe ich mithilfe der Neurowissenschaft und Psychologie und auch aus Selbstergründung und Einfühlungsvermögen. So ziemlich alles was ihre Persönlichkeit aus macht, ist eine erlernte oder von außen kopierte Verhaltensstrategie, die nach bestimmten priorisierten Entscheidungsmuster automatisiert abläuft, um ihre Kern-Motivation, in Abhängigkeit zum Kontext auszuleben. Und das perfektioniert. Sie reagieren sehr stark automatisiert, also unbewusst auf das Umfeld und ihre Vorstellung von eigenen festgesetzten Rollen und Archetypen, egal ob es der Realität entspricht, ohne nachzudenken oder tiefere Empathie zu empfinden, weil es schon immer funktionierte und es geht ja im übertriebenen Maße um ihr Ego, Ihr Schauspiel in der sie die Hauptrolle haben, ganz egal ob es künstlich und Substanzlos ist. Es gilt dieses Bild um ihr Überlebenswillen aufrecht zu erhalten, um jeden Preis. Es ist ein Negatives Schwarzes Loch, was sich selbst am Leben erhält. Das Beste was man für sich tuen kann, ist möglichst Abstand zu halten und nicht emotional zu Nahe oder in eine Verbindung zu treten. Sie nähren ihren Selbstwert von einer Co-Abhängigkeit. Man hat wenig Einfluss von außen dieses konstruierte Selbstbild aufzulösen. Darunter vergraben ist das verwahrloste Kind was immer noch Qualen durchleidet und immer versucht wird zu ersticken emotional. So schwer es auch ist mit an zu sehen, sie können nur sich Selbst helfen und das ist bei Menschen mit stark narzisstischen Ausprägungen sehr schwer, denn sie ziehen jeden der versucht zu helfen mit runter und auf Dauer schadet man sich selbst und damit ist niemanden geholfen. Es ist wie ein psychologisches Selbsterhaltungsgesetz (in Anlehnung auf das Gesetz der Thermodynamik, naja nicht ganz. Sie definieren sich durch andere positive Menschen, mit der sie sich ihre Energie zu eigen machen). Man kann nur hoffen sie sehen es irgendwann Selbst ein, aber das ist nicht eure Aufgabe, sondern die des innerlich leidenden, sich professionelle Hilfe zu suchen. Und man sollte es auch nicht, weil man selbst befangen ist und unter umständen sogar mehr Schaden anrichtet als löst. Dafür sind Psychotherapeuten und Psychologen da, deren Unterstützung man auch in Anspruch nehmen sollte, wenn es nötig wird. Nochmals Danke für das YT-Stream Lydia Benecke.

Vor 5 Monate
Oliver Dermann
Oliver Dermann

Ein sehr aufschlussreicher Vortrag. Vielen Dank dafür. 😎👍

Vor 5 Monate
thisismalvar
thisismalvar

Wo wir schon bei Harry Potter sind: Ich würde sehr gerne mal etwas zur Manipulationstechnik des dunklen Geheimnisses und über die Wirkweise von "Horkruxen" im realen Leben hier erklärt sehen. Mit dunkles Geheimnis meine ich, eine besonders schwierige Lebensphase zu nutzen, um Dinge zu tun, die in irgendeiner Weise unaussprechlich sind - real oder irreal. Die Spur dazu, dass etwas passiert ist und Anklänge damit verbundener großer negativität (beispielsweise Angst), wird offen gelegt, aber die eigentliche Geschichte verschleiert sich zwischen vielen sich wiedersprechenden Versionen derselben Grundgeschichte. Sobald die dunkle Phase endet und die Wunde heilt, verschwinden immer mehr Erinnerungen um das Ereignis herum, es kann aber immer wieder als ein Moment absoluter Dunkelheit, der überwunden wurde, angezapft werden und je nach Kontext können auch Menschen überzeugt werden, dass etwas in der schwarzen Erinnerungsphase passiert ist, dessen noch nicht sichtbare Auswirkungen es zu verhindern gilt. Innerhalb der schwarzen Phase wirklich selbstlose Dummheiten zu begehen, kann zusätzlich eine Art Heiligenschein verursachen. Das Interessante an dieser Wirkweise ist meiner Meinung nach, dass sobald das mentale Konstrukt sich verfestigt hat, keine bewusste Kommunikation mehr nötig ist, um eine mystische Aura, die ein bisschen wie Gott und Teufel in einem ist, zu projizieren, da im Unterbewusstsein eben wirklich eine sehr starke und vieldeutige Erinnerung existiert, die intuitiv anderen Menschen vermittelt, dass man in potentiell jede Richtung einen nicht benennbaren Wissensvorteil hat. Ich selbst nutze diese Technik eher um das Ausmaß meines eigenen Wissens über "Magie" (alte Wissenschaft) als potentiell alles und nichts psychologisch zu verankern, was sowieso nur im Rahmen derjenigen Bedeutung hat, die an Magie über Wissenschaft glauben, aber auch für weltliche Hochstapeleien ist diese Technik sicherlich anwendbar. Horkruxe meine ich im Sinne von eben künstlerischen Werken, die einen Teil der eigenen Seele beinhalten und es erlauben, bereits verlorene innere Anteile und Erinnerungen immer wieder herzustellen und dabei in einem geistigen Band mit denjenigen zu existieren, die sich mit den Kunstwerken verbunden hat. Ein Mann wie beispielsweise Tolkien ist ja nicht im selben Sinne tot wie die meisten Menschen, sondern ist als Geist ja inzwischen ein Teil des unsterblichen Kollektivs und in unseren Gedankenwelten sehr einflussreich. Und wenn wir aus dieser Perspektive darauf blicken, existieren sehr viele unsterbliche Persönlichkeiten, die immer wieder in neuen Menschen erwachen, deren Leben stark durch ihre früheren Lebenswerke inspiriert waren. Ich finde, seit Frau Rowling diese Themen mit Harry Potter so schön ins kollektive Bewusstsein verankert hat, wird es Zeit, auch mal so langsam die verbotenen Bereiche der alten Wissenschaft so langsam in die neue Wissenschaft zu übergeben. Die Erschaffung von Raum, Zeit und Leben aus dem Nichts ist vielleicht dieses Jahr noch ein bisschen früh, aber in punkto Nekromantie, Dämonenprogrammierung, lebende Geister, Gedankenübertragung, und allgemein so dem, was bisher noch als "das Unterbewusstsein" zusammengefasst wird - diese Themen warten nur darauf, sich in die neue Wissenschaft zu integrieren. Das kollektive Unterbewusstsein wird schon entsprechend geupdated. Also ohne jegliche Credibility meinerseits: Wäre toll, wenn du die Sachen, die ich geschrieben habe, nicht direkt verwirfst, sondern mal ein bisschen in dich gehst, was damit gemeint sein kann und es vielleicht auf deine eigene Weise von innen lernst :)

Vor 5 Monate
Krishi Skulzy
Krishi Skulzy

Hab mich dabei erwischt, wie ich mich selbst hinterfragt habe, ob mein gesamtes Leben nur eine Selbsttäuschung war... Das war echt spooky! Super Vortrag! Aber auch ein bisschen beängstigend! Was ist Wahr? Und was nur Täuschung? "Follow the Rabbit"

Vor 5 Monate
Walter Bär
Walter Bär

54:40 Hierzu eine kleine Ergänzung. Geschütze Berufsbezeichnungen sind gem. § 132a Abs. 1 Nr. 2 StGB lediglich: Arzt, Zahnarzt, Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Psychotherapeut, Tierarzt, Apotheker, Rechtsanwalt, Patentanwalt, Wirtschaftsprüfer, vereidigter Buchprüfer, Steuerberater oder Steuerbevollmächtigter. Alle anderen Berufsbezeichnungen sind NICHT geschützt. Es gibt noch einige Sonderkonstellationen, aber das sind Ausnahmen. Also es ist tatsächlich richtig. "Profiler" ist genausowenig geschützt wie z.B. "Jurist"

Vor 6 Monate
Grünauge
Grünauge

Wie immer ein toller Beitrag. Was mir allerdings sehr sauer aufstößt ist dieses ständige hinweisen auf Lebensläufe und Abschlüsse. Man kann sehr wohl Experte auf einem Gebiet sein, ohne einen Hochschulabschluss darin zu haben. Dass man etwas studiert und dann nicht den Abschluss darin gemacht hat, bedeutet noch lange nicht, dass es an mangelnder Kompetenz in diesem Fach liegt. Es gibt unglaublich viele Menschen mit Abschlüssen, die trotzdem keine helle Leuchte sind. Und es gibt Menschen, die sich Dinge sehr effizient und fundiert selbst beibringen. Und es gibt sehr intelligente Menschen, die z.B. aufgrund von ADHS etc. ihr Studium nicht schaffen, es aber trotzdem jahrelang studiert haben und genug auf dem Kasten hätten, um in dem Berufsfeld zu arbeiten. Die Lebensläufe, die hier im Vortrag beschrieben werden, sind die typischen Lebensläufe von hochbegabten ADHSlern und hochbegabten Autisten. Beide Gruppen haben sehr große Talente dafür, sich unglaubliches Wissen und Fähigkeiten anzueignen, ohne das auf Papier nachweisen zu können. Charles Darwin, Bill Gates, Steve Jobs. Alles Studienabbrecher. Dass man etwas studiert hat ist übrigens die offizielle Bezeichnung genau dafür - man hat es studiert, nicht man hat einen Abschluss darin. Als Test für Hochstapler etc. wäre es daher besser, ein paar Fachfragen zu stellen. Da trennt sich dann schnell die Spreu vom Weizen.

Vor 6 Monate
Funky Planck
Funky Planck

Mir hat auch mal jemand gesagt, dass er studiert hätte. Ich habe gefragt ob er einen Abschluss habe. Darauf er: Nein. Da habe ich gesagt, dass er sagen müsse, dass er es mal anstudiert hat. 😅

Vor 6 Monate
Red Phoenix
Red Phoenix

@14:51 Scheinleistungen, also Leistungen für die man einen Schein erhält und dieser Schein dann den Anschein von Kompetenz vermittelt, sind nicht notwendig, um ein Experte in einem Fachgebiet zu sein. @15:02 Was heißt hier beruflich? Man kann diese Erfahrungen auch in anderen Bereichen erworben haben. :) @27:10 Das Drehbuch könnte auch von einer Feministin stammen. Die sehen Frauen gerne als Opfer. :)

Vor 6 Monate
Elried
Elried

Tolles, sehr interessantes Video! Können wir auf einen Podcast hoffen?

Vor 6 Monate
Melina Danesch
Melina Danesch

Toller Vortrag. Vielen Dank!

Vor 6 Monate
Markus Epple
Markus Epple

12:00 also ein typischer "Wikipädianer"

Vor 6 Monate
Felix Schmid
Felix Schmid

Diese nebulöse Selbstdarstellung Thematik hat mich sehr an Susanne Krieger Langer erinnert. Kennt sie noch wer oder weiß da wer mehr?#Liebe Grüße

Vor 6 Monate
AEKAskenburne
AEKAskenburne

Vielen, vielen Dank für diesen fesselnden und anschaulichen Vortrag! Gerne gerne mehr davon!!! Noch eine Anmerkung zu ungeschützten Berufsbezeichnungen: "Anwalt / Anwältin" ist ebenfalls nicht geschützt und nicht gleichzusetzen mit "Rechtsanwältin / Rechtsanwalt".

Vor 6 Monate
Sarah Kühne
Sarah Kühne

Wie geil das Beispiel mit Hogwarts 😁✌🏻 Ich liebe es mehr zu diesen Themen zu erfahren

Vor 6 Monate
xienna 89
xienna 89

Im Gaslighting habe ich 1:1 meinen Vater entdeckt. Seine Diagnose lautet eigentlich paranoide Schizophrenie, aber ich denke, dass ihm viel mehr bewusst ist, was er anderen Menschen antut, als es vielleicht nach außen den Anschein macht. Ganz einfach aus den Grund, weil er extrem taktisch vorgeht. Können derartige Verhaltensweisen wirklich durch eine Schizophrenie hervorgerufen werden oder stehen dahinter Charakterzüge, die dadurch nur verstärkt werden?

Vor 6 Monate
Michael Taylan
Michael Taylan

Eine paranoide Schizophrenie ist eine sehr schwere Erkrankung, vor allem in der akuten Phase. Hierbei kommen alle Beteiligten zu Schaden. Nicht zuletzt auch die kranke Person die leider auch ihren Verwandten und anderen Nahestehenden psychische Schwierigkeiten bereiten können. Da Schizophrenie eine sehr komplexes Phänomen ist, ist es wichtig anzuerkennen, dass Mitmenschen der erkrankten Personen auch darunter leiden. Schwierig ist es vor aber als nahe verwandte Person auseinanderzuhalten, wann eine persönlich zu nehmende Verletzung und Manipulation stattfindet und inwieweit grenzüberschreitendes Verhalten an dem Realitätsverlust der Person mit zeitweise schizophrener Verfassung liegt. In jedem Fall ist es wichtig und entlastend, sich als angehörige Person hierzu beraten zu lassen. Selbst wenn Sie Mediziner/in oder Psychologi/in sind. Folgende Links könnten unter anderen hilfreich sein: https://www.bapk.de/der-bapk.html https://www.psychenet.de/de/hilfe-finden/hilfesystem-im-ueberblick/selbsthilfe-und-trialog.html https://www.psychiatrie.de/selbsthilfe/angehoerige.html

Vor 5 Monate
Alice Hopkin
Alice Hopkin

Meine Mutter hat auch eine halluzinatorische-paranoide Schizophrenie; diagnostiziert seit fast 20 Jahren. Sie verhält sich aber nicht manipulativ. Manchmal neigt sie zu schwarz/weiß denken und äußert sich dadurch öfter mal extrem oder auch sehr abwertend und verletzend. Sie merkt das aber meist später und entschuldigt sich dann. Ich interpretiere das aber eher als ein kindliches Verhalten, welches damit einhergeht das ihr gesamter gesundheitlicher und auch kognitiver Zustand sukzessive schlechter wird. Bisher habe ich auch noch nicht gehört, dass schizophrene Menschen im Allgemeinen zu Gasligthing neigen.

Vor 6 Monate
TheKarsten75
TheKarsten75

Buch echt erst Ende September (Amazon)?

Vor 6 Monate
Gero Elze
Gero Elze

Ich sage nur Guttenberg: Gefälschter Titel und dann Wire-Card-Skandal! Ein Beispiel für Experten, die nur halbe Experten sind stellt Bakhdi dar. Bakdi hat nie zu Viren geforscht geschweige denn zu Corona! In der DDR wurde auch Gaslighting betrieben. Die Stasi quälte damit Abweichler. Man folterte also ohne Gefängnis! Das nannte man Zersetzung! Wunderbar: Ich bin Profiler und Journalist und im Nebenberuf Schamane!

Vor 6 Monate
Satori
Satori

Die PERFEKTE Kombination, Respekt!! 👍

Vor 5 Monate
Robert Hatseillig
Robert Hatseillig

Danke für Dein Video. Ich selbst muss leider zugeben, dass ich bei mir selbst viele Parallelen zu den von Dir geschilderten Beispielen sehe. Ich selbst habe auch über eine lange Zeit vor anderen und ein falsches (besseres) Bild von mir erschaffen, um meinen eigenen Mangel an Selbstwert wieder auszugleichen. Ich selbst bin in den letzten Jahren stark verwahrlost und habe auch bis jetzt in einer solchen Umgebung gehaust. Ich habe andere runtergemacht, um mich besser zu fühlen und nicht an meine Tatsächlichen Defizite denken zu müssen. Mit der Zeit sind diese immer mehr ins Unterbewusstsein gerückt. Ich habe immer den leichten Weg gewählt, um mir künstlich Selbstwert zu verschaffen, indem ich mich mit Menschen umgeben habe die scheinbar, wenn auch in anderen Bereichen ähnlich verwerflich Handeln. Dann habe ich versucht in Bereichen zu glänzen, die diesen scheinbar Fremd sind. Am Ende habe ich mich mit Wut gegen eine Hilfe gestellt, die ich von diesen Menschen empfangen habe, weil sie an meinem falschen Selbstbild gerüttelt haben. Die Gründe für all das sind wohl in meiner frühen Kindheit zu suchen, was jedoch keine Entschuldigung für den von mir gewählten Weg darstellen soll.

Vor 6 Monate
ZumselZausel
ZumselZausel

Stimmt. Den Weg wählst du selbst. Nicht jeder, der eine schwierige Kindheit hatte lebt auf Dauer mit Entwertungstendenzen. Alkws Gute.

Vor 5 Monate
Milalalou
Milalalou

So ein tolles Video! Ich liebe die Harry-Potter-Beispiele. Dieses Format als Podcast würde mich tatsächlich erstmalig dazu bringen, auch bspw. auf Patreon oder ähnlichem eine Mitgliedschaft abzuschließen.

Vor 6 Monate
Theresa Lőwenzahn
Theresa Lőwenzahn

Danke Lydia, toller Vortrag. Hat mir heute die Stimmung gerettet!

Vor 6 Monate

Nächster

Mark Benecke über Mord, Spuren und Insekten

1:00:35

Mark Benecke: Menschenrassen

1:16:41

Mark Benecke: Menschenrassen

Dr. Mark Benecke's Official Youtube Channel

Aufrufe 863 000

I Bought Every Seat On An Airplane!

12:27

I Bought Every Seat On An Airplane!

Airrack

Aufrufe 1 780 863

Money or Backflip? #shorts

0:18

Money or Backflip? #shorts

PANDA BOI

Aufrufe 7 405 957

Dr. Mark Benecke - True Crime Stories #WV.WS

35:18

Dr. Mark Benecke - True Crime Stories #WV.WS

Wahre Verbrechen.Wahre Stories

Aufrufe 798 000

Stromae - Santé (Official Music Video)

3:25

Stromae - Santé (Official Music Video)

StromaeVEVO

Aufrufe 3 961 568

Bugworkout taught us ! 🤩 #prank #shorts

0:45

Bugworkout taught us ! 🤩 #prank #shorts

Kentang_bayi

Aufrufe 22 829 446

Alexander Marcus - Heike (Official Video)

3:54

Alexander Marcus - Heike (Official Video)

Alexander Marcus

Aufrufe 71 731

Ich als Vater | Lewinray #shorts

0:33

Ich als Vater | Lewinray #shorts

Lewinray

Aufrufe 307 357