Hobelmaschine richtig einstellen - Hobelmesser ausrichten, Walzen korrigieren, Aufnahmetisch ...

  • Am Vor 6 Monate

    MHMMHM

    Hobelmesser Einstelllehre magnetisch www.holz-metall.info/shop1/ar...
    Hobelmaschine PT107 www.holz-metall.info/shop1/ar...
    Hobelmaschine PT310 www.holz-metall.info/shop1/ar...
    Schlosserwinkel www.holz-metall.info/shop1/ar...
    Messschieber www.holz-metall.info/shop1/ar...


    Sicheres Abrichten www.youtube.com/watch?v=BDA9U...
    Bandsäge einstellen www.youtube.com/watch?v=-CWLL...
    SCHIEBLEHRE :-) www.youtube.com/watch?v=Fsx6R...

    Im heutigen Video zeigen wir euch das korrekte Einstellen von Abrichte und Dickenhobel.
    Mit Schlosserwinkel und Kantholz bewaffnet sind wir schon bestens gerüstet, etwas Feingefühl und Geduld und ihr habt eine präzise Maschine.

    Spannende Einblicke hinter die Kulissen und mehr findet ihr übrigens auch bei Instagram:
    instagram.com/maschinenha...

    Wenn euch gefällt was wir so machen, dann abonniert unseren Kanal und stellt die Glocke an um nichts mehr zu verpassen.

    Euer Maschinenhandel Meyer
    www.holz-metall.info/

Dominik Ricker
Dominik Ricker

Hallo miteinander, anbei zwei Nachträge zu diesem Thema. Da viele sich über die „3mm“ wundern: In der Theorie wäre es perfekt, wenn der Schneidenflugkreis auf einer Höhe mit dem Tisch wäre. In der Praxis will man unbedingt vermeiden, dass der Schneidenflugkreis UNTER dem Tisch liegt. Ein paar Hundertstel reichen schon und ihr würdet mit dem Holz Stecken bleiben. Darum sollte es diesen leichten Hauch überstehen! Dabei bitte beachten, dass ein Überstand von 1.1mm von Schneidenflugkreis zu Hobelwelle nicht überschritten wird. Darüber hinaus steigt die Rückschlaggefahr. Die Vorgabe erfolgt durch die BG! Um die Tische zu neigen, muss nicht wie bei 5:45 fälschlicherweise behauptet die gezeigte Schraube justiert werden, sondern jeweils zwei Schrauben an der Tischverriegelung. Ich bitte diesen Fehler zu entschuldigen👍. Beste Grüße, Dominik

Vor 6 Monate
IncludeAdvertisement
IncludeAdvertisement

@Kasen Jimmy no one cares ;)

Vor 5 Monate
IncludeAdvertisement
IncludeAdvertisement

@Michael Haase Okay, ergibt Sinn. Vielen Dank!

Vor 6 Monate
IncludeAdvertisement
IncludeAdvertisement

@Dominik Ricker Okay, jetzt ist mir die Reihenfolge klar. Vielen Dank!

Vor 6 Monate
Michael Haase
Michael Haase

@IncludeAdvertisement nein, das wäre zu hoch. Erst das Messer zur Hobelwelle einstellen ( 1,1mm Messerflugkreis zum Wellenkörper) und dann Messerflugkreis 0,02 mm über Abnahmetisch,wenn man auch den Abnahmetisch einstellen kann . Die Leistenmethode ist meiner Meinung nach genauer, also 3mm Mitnahme der Leiste. Ich persönlich nehme immer eine Aluwasserwaage.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@IncludeAdvertisement Ahhh... na dann legst du zunächst die Messer ein, stellst diese auf Max. 1.1mm überstand zur Welle und dann folgt die Ausrichtung zum Tisch.

Vor 6 Monate
diybert
diybert

Dieses Thema ist wirklich äußerst komplex. Habe die Record Power PT 107. Hallo Dominik, wenn ich jetzt die Welle mit den Messern mit der Lehre auf den vorgegebenen Messerüberstand eingestellt habe und die Messer zwar gefühlt ohne Distanz bei Tisch- Einstellung „Null“ stehen, aber ein Holz eben nicht um die jeweils 3mm sondern gar nicht mitnimmt, was ist dann daran „GEFÄHRLICH“? Ich kann doch beim schrittweise einstellen des Zuführtisches mit den Messern an das Holz heranfahren, oder?

Vor Monat
Kerstin
Kerstin

Das ist ja alles sehr interessant, nur macht meine nagelneue PT260 keinen Mucks, nachdem ich alles eingestellt habe. Warum? Ichvermute, weil der Absaugstutzen 3cm vom Mikroschalter innen weg ist, wenn ich ihn so einklemme, wie es die Bedienungsanleitung und diverse Unboxing-Videos sagen. Kann mir jemand helfen? Habe schon bei MHM nachgefragt, aber Herr Loibl hat mich wohl vergessen.

Vor 3 Monate
Christian Potschak
Christian Potschak

Tolle Videos, vielen Dank. Es ist sehr angenehm, daß Du nicht wie andere versuchst besonders witzig zu sein sondern fundiert beim Thema bleibst.

Vor 4 Monate
Heinrich Reinhold
Heinrich Reinhold

Moin Dominik ich habe mal eine Frage Du richtest ja die messer zum Tisch aus ? Was ist wenn der schief ist wird dann nicht auch dein dickenhobel Ergebnis schief ?

Vor 4 Monate
mady383
mady383

@Heinrich Reinhold nach der Welle. Dein Dickentisch sollte stimmen. Die sind normalerweise nicht verstellbar. -Richte den Abnahmetisch an der Welle 1 mm über dem Wellenkörper aus.(siehe die 1,1mm in dem angepinntem Kommentar von Dominik oben) -Fahre den Zuführtisch auf die gleiche Höhe. -Kontrolliere nun mit der Richtlatte ob die Tische fluchten -wenn nicht, einstellen. Egal wie. Hauptsache, der 1 mm Überstand des Abnahmetisches über dem Wellenkörper bleibt. -Jetzt die Messer nach dem Abnahmetisch ausrichten.

Vor 3 Monate
Heinrich Reinhold
Heinrich Reinhold

@MHM aber wonach richte ich denn die tische aus?

Vor 4 Monate
MHM
MHM

Wenn die Tische schief sind, sollte man das Problem lösen bevor man versucht Messer einzustellen :-)

Vor 4 Monate
Heinrich Reinhold
Heinrich Reinhold

Moin Dominik ich habe mal eine Frage Du richtest ja die messer zum Tisch aus ? Was ist wenn der schief ist wird dann nicht auch dein dickenhobel Ergebnis schief ?

Vor 4 Monate
Monkey
Monkey

Einfach zu blöd das man nur einen Daumen Hoch als Anerkennung geben kann... selten eine so ruhige und vor allem lehrreiche Anleitung gesehen. Jetzt hätt ich mal eine Frage die vielleicht auch Zuschauer Beantworten können. Hab vor einiger Zeit eine alte Elektra Beckum 260 Abrichte für nen Spottpreis bekommen. Die Tische auszurichten waren etwas unschön da se wohl sehr lang nicht mehr gepflegt wurde. Messer einstellen ging dann recht einfach. Dummerweise hat das Maschinchen beim Vorgänger recht gelitten und die Kette für den Tisch des Dickenhobels (des Ding unten halt) ist gerissen. Natürlich wurde dann noch fleißig an allen Hubspindeln gedreht das ja alles verstellt ist. Nun zu meiner Frage: Wie bekomme ich den wieder gerade? An was für einen Fixpunkt(e) richte ich ihn aus? Gut möglich das ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe. Wäre echt verdammt super wenn mir jemand ne Anleitung dazu geben kann, oder gar ein Video verlinken? Besten Dank schonmal im Voraus :)

Vor 6 Monate
mady383
mady383

Richte den Tisch nach der Messerwelle aus. Also dem Grundkörper. Nicht nach den Messern. Und zwar senkrecht unter der Welle. Abweichungen nach oben oder unten am Anfang oder Ende des Dickentisches machen fast nichts aus. Richte dann ebenfalls deinen Abnahmetisch nach der Messerwelle aus (1 mm höher). Da du die Messer nach dem Abnahmetisch ausrichtest sind diese dann parallel zur Welle und damit auch parallel zum Dickentisch.

Vor 3 Monate
Felix Wittkopf
Felix Wittkopf

Das würde mich auch sehr interessieren. Dazu findet man kaum etwas im Netz oder in Betriebsanleitungen. Hab auch noch eine alte EB hc260 E mit abnehmbaren Motor, die einmal richtig eingestellt gehört. Wenn dazu einer eine gute Anleitung geben kann, ... Danke

Vor 5 Monate
sachsejong
sachsejong

Hi Dominik, ich hab das mit den 3mm noch nie gehört- das heisst ja erst mal nix. Allerdings bin ich da bei Robert, dass die 3mm- Vorwärtsbewegung nur zur Prüfung des Tisches dient, und die Messer mit der Lehre eingestellt werden sollen.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Habe dazu etwas im angepinnten Kommentar geschrieben :-)

Vor 6 Monate
BERNDWERK
BERNDWERK

Nach dem Kauf meines Abricht- und Dickenhobels hatte ich die Messer beim ersten mal auch von Hand eingestellt. Durchaus erfolgreich, auch mit den 3mm, aber natürlich hat es lange gedauert: Beim ersten Messer (mangels Ahnung) fast eine Stunde, beim zweiten dann "nur" noch eine halbe Stunde. Ich denke, beim nächsten mal bekäme ich es noch schneller hin, aber es ist halt Friemelei. Inzwischen habe ich mir diese Lehre gekauft, damit geht es natürlich um Welten schneller. Viele Grüße!

Vor 6 Monate
Sergio Filosofo
Sergio Filosofo

Anstelle des abgerichteten Kantholz nehme ich einen Stahllineal hochkant funktioniert super.

Vor 6 Monate
Reinhold Distler
Reinhold Distler

Danke für das tolle Video. Was Mo h noch brennen interessieren würde wäre wie man den Dickenhobel richtig einstellt. Bei meinem altem Scheppach Hobel ist alles so verzogen das sich kaum noch die Kurbel drehen läst. 🙈🙈

Vor 6 Monate
diybert
diybert

Hallo Dominik, Hoffmann sagt ja Du redest Blödsinn. Was kann den der normale Heimwerker jetzt glauben? Klärung wäre gut...

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Einfach meinen angepinnten Kommentar beachten und die Bedienungsanleitung deiner Maschine lesen :-).

Vor 6 Monate
diybert
diybert

Hallo Dominik, ist das "Modell" eine Record Power PT107 gewesen? Vielen Dank!

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Nein, ich habe hier das größere Modell die PT310 im Einsatz. Bis ca. Mitte letzten Jahres hatte ich den PT107 im Einsatz und konnte mich nicht beschweren :-)

Vor 6 Monate
diybert
diybert

Hallo Dominik, reicht mir denn nicht EINE Einsztelllehre? Muss ich ZWEI haben? Danke für Deine Tutorials. Super!

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Die werden immer im Zweierpack verkauft, weil dir sonst eine Seite runterrutschen kann.

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

Spartip: Kauft eure Hobelmesser 1 cm kürzer, dann kann man im Falle einer Scharte zwei Messer gegeneinander verschieben (habe 4 Messerwellen) und man muss nicht wegen einer Scharte den ganzen Satz Messer zum schärfen bringen oder gar Entsorgen...

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

@Dominik Ricker Erlaubt? wüsste nicht wo und warum das verboten sein sollte, ich mache das seit Jahrzehnten mit normalen Streifenhobelmessern und Tersa Messern, jeweils in Vierseiten Hobelmaschinen. (mit Spiralhobelmessern geht es nicht) Bei den Tersamassern ist es natürlich am edelsten, da ist innerhalb von 1-2 Minuten die Scharte wieder weg. Und nein, da gibt es keine Unwucht wenn man immer die zwei gegenüberliegenden Messer verschiebt, wobei auch das eigentlich zu vernachlässigen ist, weil ja auch die Späne im Spanraum nicht abgewogen werden, und sowieso nach einer halben umdrehung wieder ausgeworfen werden... :P man sollte nur nicht von vier Messern eines fehlen lassen, das wird holprig ;) Gruß abbu

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Ist das wirklich erlaubt oder ergibt sich damit eine Unwucht?

Vor 6 Monate
Stephan Dippon
Stephan Dippon

Sensationell! Dir, lieber Dominik zur Info: Ihr werdet schon lebhaft auf anderen Kanälen weiterempfohlen. Wundert Euch also nicht, wenn sich evtl. Fraser Gartshore bei Euch meldet mit dem Anliegen, Unterstützung beim Bau eines Orgelspieltisches zu bekommen. Ihr seid schon der YT-Schreinergesellen-Lehrgang der Nation. Bleibt gesund und paßt auf Euch auf! Liebe Grüße aus dem schaffigen "Ländle"!

Vor 6 Monate
Marcus Li
Marcus Li

Super Video, das ganze jetzt bitte noch einmal für elek Handhobel 😍👍🏻

Vor 6 Monate
MunchyLB51
MunchyLB51

Danke für dieses Super Video. Da bei mir gerade ein Wechsel der Hobelmesser an einem älteren Bäuerle Dickenhobel ansteht, kam es wie gerufen. Ich habe auch die Einstelllehren da, also sollte das nicht all das zu große Problem werden. Aber eine Frage zur Einstellung der Walzen habe ich trotzdem. Ich habe bisher das Problem, dass das eingeführte Holz gerne mal auf den letzten Zentimetern „hängen bleibt“. Man muss also teils mit recht großer Kraft, das Holz aus dem Hobel ziehen. Ich habe jetzt die Vermutung dass es an der Auswalze liegt. Sehe ich das richtig, dass ich den Anpressdruck der Walze verringern muss? Freue mich auf Antworten.

Vor 6 Monate
Michael Haase
Michael Haase

Vermutlich liegt es am Druckbalken hinter der Messerwelle. Aber nicht zu hoch einstellen, sonst werden die letzten Zentimeter unsauber. Außerdem mach ich auf den Tisch immer WD40 ...gleich im vorweg, ich hatte nie Probleme mit der nachträglichen Oberflächenbehandlung.

Vor 6 Monate
Christo
Christo

Hallo Dominik, erstmal super Video, sehr gut erklärt👍 Gut dass Du noch einmal etwas "nachgetragen" hast. Ein kluger Mensch hat eine E-Mail an Robert Hoffmann (Küstenholz) geschrieben und offensichtlich einiges in deinem Video nicht recht verstanden. Das hat im Livestream bei R.H. zu einer recht aufwendigen "Richtigstellung" gesorgt... Bis hin zu der Feststellung, die Aussagen in deinem Video würde ja gar nicht gehen. Wie gesagt, deine sehr gute Erklärung offensichtlich nicht verstanden. Mach bitte weiter so fachlich tolle Darstellung, danke!

Vor 6 Monate
Küstenholz Robert Hoffmann
Küstenholz Robert Hoffmann

Moin Moin Beide Varianten sind korrekt ! Wichtig ist die Messer dürfen NICHT mehr als 1.1mm aus der Welle schauen. Und hier sind wir schon im hundertstel Bereich !!

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Ja, hab’s gesehen und auch kommentiert. Gebe zu, dass da Missverständnisse entstehen können und Robert es daher nicht richtig verstanden hat. Habe Robert jetzt privat geschrieben, dass ich ihm das in aller Freundschaft gerne nochmal erkläre 🙂. Gruß, Dominik

Vor 6 Monate
Thomas N
Thomas N

https://www.youtube.com/watch?v=5Rgf3ajFf4s

Vor 6 Monate
Moritz Kater
Moritz Kater

@Dominik Ricker Sowie für die weit verbreitete Elektra Beckum HC260, BA Seite 10. Alles richtig erklärt.👍

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Moin Thomas, neben Record Power wird die von mir empfohlene Einstellung auch von Felder, Hammer, Martin und Panhans gemacht.

Vor 6 Monate
Matthias Richter
Matthias Richter

Mal neh frage an die Profis. Wie ich ja schon sagte habe ich neh alte Abrichte. Ich versuche die schon ewig ein zu stellen. Die Tische sind mittlerweile eingestellt und das messer auch aber trotzdem werden meine abgerichteten Hölzer immer wider rund, etwa 1mm auf 1m lamge also nicht holl. Weiss einer was das sein kann?

Vor 6 Monate
Matthias Richter
Matthias Richter

@Frank Ottwald Hätte vieleicht sagen sollen das ich Tischler bin und ein Massives stück Buche zum probieren gehabt habe.😂😊 Trotzdem danke

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Matthias Richter 🤗🤗🤗🤗

Vor 6 Monate
Frank Ottwald
Frank Ottwald

@Matthias Richter Wenn alles richtig eingestellt ist,kann es nur noch am Bediener liegen.Nicht zu sehr das Holz auf den Aufnahmetisch drücken,sondern erst auf den Abnahmetisch.Ist das Holz schon rund die erste Kante 5 bis 10 mm auf den Abnahmetisch auflegen und dann abrichten.wenn möglich die hohle Seite zuerst abrichten,das wird am besten. Viel Spaß beim üben

Vor 6 Monate
Matthias Richter
Matthias Richter

Ich hab den fehler gefunden. Hab die Tische komplett abmontiert und da hat der Vorbesitzer ein kleines kupferplätchen unter gelegt. So war der tisch wen er genau so hoch wie das messer wahr plan aber wenn man den schlitten runter schraubte wurde er schief. Naja jetzt funktioniert es perfekt.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Matthias Richter Tische sind wirklich plan und die Messer sind wie hier gesagt eingestellt?

Vor 6 Monate
Herbert Emmerich
Herbert Emmerich

Jetzt weiß ich wozu die Dinger da sind, hab die mal fürn Euro in einer Holzschatulle auf dem Flohmarkt gekauft und seitdem liegen die bei mir im Schubkasten 😄

Vor 6 Monate
Bock auf Holz
Bock auf Holz

Hallo Dominik, sehr schön übersichtliches Video und ich würde mich jetzt ausreichend fit fühlen, um meine Maschine passend zu justieren.... wenn ich denn eine hätte 🤣 Kannst du evtl ein Video machen, wie man selbst die Hobelmesser nachschärfen könnte?! Das wäre super! PS: Ja ich weiß ihr habt so viele, dass ihr die sogar verkauft 😜

Vor 6 Monate
Andreas222Ba
Andreas222Ba

Vielen Dank für dieses Video. Es kam genau zur richtigen Zeit für mich.

Vor 6 Monate
GEKO 2404
GEKO 2404

... geht mir genau so 👍

Vor 6 Monate
Anonymus
Anonymus

Hallo Dominik, kann man eine Spiralhobelwelle nachrüsten?

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

@Markus Rößler Da gibt es widersprüchliche Bezeichnungen, Spiralmesserwelle ist nicht gleich Spiralmesserwelle... es gibt sie bestückt mit Wendeplatten zb. 20x20mm es gibt aber auch welche mit einem (zwei;) durchgehenden Spiralförmigen Messer bestückte Wellen, diese sind leiser und haben (theoretisch) auch ein saubereres Hobelbild da das Messer das Holz schräg anschneidet, aber das liegt im Auge des Betrachters, einer sieht den Unterschied der andere nicht ;)

Vor 6 Monate
Markus Rößler
Markus Rößler

@abbuklaus Weiß ich nicht, ich weiß nur das ein Hersteller solche Wellen anbietet. Bedingung: Es muss eine 100mm Welle reinpassen. Aber sind die Wellen nicht immer mit Wendemesser ausgestattet? Habe noch nie was anderes gesehen.

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

@Markus Rößler Mit Wendeplatten? Wenn du die anfertigen lässt dann bekommst (fast) jeden Durchmesser, musst nur bereit sei den Preis dafür zu bezahlen... ;) Ich habe zb. einen 40x160mm Wendeplatten Fingerfräser, der braucht nur mehr Drehzahl als ein HSS Schruppfräser mit den gleichen Abmessungen.

Vor 6 Monate
Markus Rößler
Markus Rößler

Ich glaube das es solche Wellen erst ab 100mm Durchmesser gibt, kann das sein?

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

@MHM Muss hier mal ganz frech widersprechen... :P Wenn es vom Hersteller Der Maschine keine gibt, kann man sich trotzdem eine Welle anfertigen lassen, nicht ganz günstig, aber machbar, ob sich das Lohnt??? kommt auf die Maschine an ;) Habe bei der Arbeit eine alte Kölle die umgebaut wurde, läuft wie am ersten Tag ;)

Vor 6 Monate
Thomas Siebenbürgen
Thomas Siebenbürgen

Moin Dominik! Es ist besser die Messer von der Mitte ausgehend nach außen zu verschrauben, das vermindert die Gefahr von Spannungen und verhindert dass das Messer beim festschrauben in der Höhe sich ändert. Gruß, Thomas

Vor 6 Monate
Albrecht Ritter
Albrecht Ritter

Danke, das hat mir wirklich weitergeholfen. Das gilt ebenso für die Einstellung der Bandsägein einem anderen Video. Vielen Dank

Vor 6 Monate
Matthias Richter
Matthias Richter

Mega geil das mit den 3 mm. Ich hab eine Abrichte von 1983 und das ist immer mega nervig da messer zu tauschen. Doch mit der 3mm sache wird das ja zum Kinderspiel. Mega Tipp.

Vor 6 Monate
cptn080
cptn080

Danke für das Aufschlussreiche Video. Das passt gerade perfekt für mich. Ich möchte mir demnächst einen gebrauchten Abricht- Dickenhobel zulegen. Am besten was altes, grünes schweres, was wahrscheinlich noch meine Urenkel überleben wird.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Ich will da demnächst nochmal drauf eingehen: Bitte nicht von alt und schwer blind verleiten lassen! Die Sicherheitsvorkehrungen der damaligen Zeit sind nicht mit den heutigen zu vergleichen. Klappenmesserwellen können tödlich sein, ungebremste/ ewig nachlaufende Messerwellen zumindest gefährlich. Messerwellenabdeckungen aus Holz sind ebenfalls zu gefährlich. Sei da bitte wachsam 🙂🙏🙏🙏

Vor 6 Monate
blendraphi
blendraphi

Das Bandsägevideo kann man nur empfehlen!

Vor 6 Monate
Hauke Scheffler
Hauke Scheffler

Moin. Sehr hilfreiches Video. Sind die magnetischen einstellhilfen nur passend für diesen Hobel oder kann man die für jeden anderen Hobel auch nutzen? Ich hab einen 30 Jahre alten scheppach hm0 mit 260mm schnittbreite. Den hab ich gnadenlos verstellt bekommen. Jetzt versuche ich gerade die Tische zueinander auszurichten und dann werd ich die Messer ja auch sauber einstellen wollen. Geht das mit deinen einstellhilfen oder sind die nur für eine bestimmte hobelwellenstärke gedacht?

Vor 6 Monate
MHM
MHM

@Helge Strauss ok, Punkt an Dich. Ohne klappbare Tische hat man ein Problem.

Vor 6 Monate
Helge Strauss
Helge Strauss

Bei den kleinen Maschinen mit 204mm Breite (in meinem Fall Woodstar) kann man die Tische nicht klappen und hat so nicht genug Platz auf der Hobelwelle zum Ansetzen der Hilfen. (Ich weiß, diese Maschinen sind sowieso nicht toll, aber ich habe zu wenig Platz)

Vor 6 Monate
MHM
MHM

Passt i.d.R. für jede Maschine.

Vor 6 Monate
Anao Oana
Anao Oana

Super Video! Mich würde freuen wenn ihr noch ein Video zum TS2 drehen würdet. Da habe ich mich gut 2-3 Tage amüsiert um die Feineinstellung hinzubekommen :-D. Dankeschön und liebe Grüße aus Luxemburg.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Die passt blöderweise nur durchs Fenster in die Werkstatt... wir kommen aber hoffentlich bald zu dieser Aktion

Vor 6 Monate
Lukas Fey
Lukas Fey

Ich habe mir tatsächlich eine neue Abricht-Dickenhobelmaschine zugelegt. Und habe des öfteren hinten und vorne einen Hobelschlag, auch das Holz angeben ist manchmal recht schwierig und man muss ganschön drücken damit die Anzugswalze greift. Wenn ich das richtig verstanden habe, spricht das dafür, dass die beiden Walzen zu straff eingestellt wurden oder? Ihr macht wirklich immer wieder top Videos, vorallem gebt ihr Informationen die man sonst nirgendwo findet kann, macht bitte weiter so 👍👌

Vor 6 Monate
Lukas Fey
Lukas Fey

@Dominik Ricker Top Dankeschön 👍😅

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Kurz und knapp: Ja

Vor 6 Monate
Matthias Schlosser
Matthias Schlosser

Ich finde es super, daß Ihr die Käufer Eurer Produkte nicht nach dem Kauf im Regen stehen laßt, sondern hier so wertvolle Anleitungen liefert! Das macht doch gleich noch mehr Lust, bei Euch auf Einkaufstour zu gehen. ;-)

Vor 6 Monate
devnull667
devnull667

Sehr geil, das Video kommt zum richtigen Zeitpunkt! Bei Feinkost Albrecht gab es vor kurzem den kleinen Scheppach Hobel, der ist natürlich eine ganz andere Klasse, aber wahrscheinlich noch immer besser als keinen Hobel zu haben. :D

Vor 6 Monate
devnull667
devnull667

@Simon De Ja? Was hast du für Probleme mit der Maschine? Ist natürlich klar das diese Abrichte in der unteren Kategorie angesiedelt ist.

Vor 6 Monate
Simon De
Simon De

Hab auch so einen Klumpen Metall und das Geld hätte ich mir lieber gespart

Vor 6 Monate
H1pp0XXL
H1pp0XXL

Sehr coole Tipps, danke schön! Mit ein bißchen Grips kann das auch jeder auf die eigene Maschine anwenden. Lieben Gruß aus Lübeck, Marcus

Vor 6 Monate
K. Askar
K. Askar

Toll👍🏻👍🏻👍🏻

Vor 6 Monate
Der Nymphenzirkus
Der Nymphenzirkus

Danke für das ausführliche Video. Was für ein Zufall, da hätte ich mir das lange Telefonat am Freitag mit MHM sparen können, wo mir aber auch kompetent genau das so erklärt wurde 😎

Vor 6 Monate
Axel Fellendorf
Axel Fellendorf

Ich könnte mir denken , aus genau solchen Telefonaten entstehen die Ideen für die Videos. MHM bietet damit einen echten Mehrwert 😄👍

Vor 6 Monate
amir amarel
amir amarel

da lob ich mir meine spiralwelle. ist die paar hunnies extra mehr als wert danke für den wie immer geilen content!

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

In der Tat! Ist hoffentlich in nächster Zeit überall Standard☺️✌️

Vor 6 Monate
fiedbaam
fiedbaam

Die Idee mit dem Holz zur Einstellung kannte ich noch nicht, gefällt mir aber. Glaube aber ich würde da lieber ein Alu-Profil nehmen, Weichholz (gleich gar die Hobelware aus dem Baumarkt) würde ich für so einen Zweck nicht nutzen. Und die 3mm sind gefühlt ganz schön viel, klar das Holz darf nicht am Aufnahmetisch hängen bleiben beim Abrichten aber da würde ich weniger als Maß nehmen.

Vor 6 Monate
fiedbaam
fiedbaam

@Dominik Ricker Selbstverständlich... ich dachte an kleine Messerwellen, da schien mir 3mm schon sehr viel.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Die 3mm sind von den Herstellern so vorgegeben. Dir ist bewusst, dass der Überstand der Schneiden keine 3mm beträgt ne?

Vor 6 Monate
Benarity
Benarity

Hallo Dominik, vielen Dank für den Einblick in die Maschine. Ich weiß, du willst hier die Feineinstellung der Hobeltische nicht im Detail erklären. Da du aber doch kurz darauf eingehst, eine Anmerkung: Von den Bildern her sieht es für mich eher so aus, als könnte man den Abnahmetisch über die zwei Schlossschrauben auf der Seite des Einschalters einstellen. Die schwarze Gewindeschraube am Abnahmetisch selbst dient lediglich für den Verriegelungsmechanismus und kann an die Tischposition angepasst werden. Vielleicht irre ich mich aber auch. :) Gruß, Marten

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Nee hast Recht, mein Fehler und danke für den Hinweis :-)👍

Vor 6 Monate
Niels Brock
Niels Brock

Hallo Dominik, tolle Erklärung jetzt hab ich mal den Einblick in eine Record Power Maschine bekommen. Sind nicht so gut verarbeitet aber man soll den Anspruch auf Englische Maschinen nicht zu hoch ansetzen. Aber für den Preis in Ordnung. Gruß Niels Brock

Vor 6 Monate
Niels Brock
Niels Brock

@Dominik Ricker Gude Dominik, die Wellen das verwendete Werkzeug Innensechskant Gabelschlüssel Kreuzschlitzschrauben für die Höheneinstellung. Gruß Niels Brock

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Moin Niels, welche Mängel fallen dir denn so auf? Beste Grüße, Dominik

Vor 6 Monate
MaBu-Kunsthandwerk
MaBu-Kunsthandwerk

Top erklärt

Vor 6 Monate
Peace Keeper
Peace Keeper

Moment: du hast Null/Zero/0 als Abnahme eingestellt, willst aber das die Messer trotzdem das Holz bewegen ? Da wäre ich dagegen ... Schön erklärt wo man die Grundeinstellungen machen muss. Die Messer sind ja eher die tägliche Einstellung. Wobei ich froh bin, dass ich eine Spiralwelle habe. Es gibt Gründe warum die Messer immer weniger werden... endlich mal Fortschritt auch im Holzwerken !

Vor 6 Monate
Peace Keeper
Peace Keeper

@Dominik Ricker ne, schlimmer: e-techniker! Bei uns funkts immer ! Und Null ist Null und nicht noch ein paar Völtchen ... 🤪

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Du bist auch Metaller ne?

Vor 6 Monate
Hansjörg Gehring
Hansjörg Gehring

Sehr informatives Video. Jetzt werd ich auch eure tollen Magnetlehren nochmal probieren, bin irgendwie beim ersten Mal nicht klar gekommen. Zum Einstellen der Tische: Ich hab eine Dauerleihgabe: ein älterer Abricht/Dickenhobel mit gelbem Anstrich. Und ich habe 2 Tage damit verbracht, die Tische einigermaßen einzustellen. Einigermaßen deshalb, weil die Tische in sich verzogen, krumm und bucklig sind. So kann ich zwar grob viel Material abnehmen, genau wirds leider nicht. Ich richte von Hand ab und lass dann die Teile durch den Dickenhobel. Der passt, nachdem ich ihn wieder eingestellt habe... Weil auch auf anderen Kanälen immer wieder gefragt wird, welche Hobelmaschine soll ich verwenden? Da bin ich der Meinung, dass das wichtigste die Einstellmöglichkeit der Tische ist. Die fehlt leider bei vielen billigeren Hobelmaschinen. Record Power hingegen beschreibt das sogar in seiner Bedienungsanleitung, die MHM ja auf der Homepage zum Download anbietet und das spricht sehr für Hobelmaschinen dieser Firma. Und jetzt macht ihr sogar noch ein Video, wie das geht. Hab ich so noch nirgends gefunden. Vielen Dank nochmal.

Vor 6 Monate
Axel Urbanski
Axel Urbanski

Moin Moin Dominik So das mit den Magnethaltern ist sehr gut, bei mir steht auch der Messerwechsel an. Das Weiterschieben mit dem Messer ist eine prima Idee. Es gibt noch den Trick mit den zwei gleichen Latten. Man richtet auf dem Abrichte die Leisten zusammen ab. Legst man beide Abgerichteten Seiten aufeinander, Ist kein Spalt vorhanden ist alles gerade. ist ein Lusftspalt vorhanden ist es wie erwartet nicht gerade. Je nach dem wo die Lücke ist Mitte oder Enden Stehen die Tische nicht richtig. Wiue es richtig ist muss man mal goggeln. Wer mehr wissen will bitte melden ich suche es dann nochmal aus meinem Fachbuch raus. LG Axel

Vor 6 Monate
Marcus
Marcus

Hallo MHM sehr hilfreiches Video und ich freu mich schon rießig auf meinen neuen Maschinenpark von Euch!!! 😊😊😊 LG Marcus P.S.: Wann geht es eigendlich mit der alten Mühle weiter?😉

Vor 6 Monate
eingemaischt e
eingemaischt e

Sehr.geiles.Video! Danke dir! Bei meinem Billighobel habe ich in Eiche oft von der Anzugwalze Abdrücke im Holz. Ist da der Druck zu groß? Oder kann das ein Zeichen sein für eine falsche Messereinstellung?

Vor 6 Monate
eingemaischt e
eingemaischt e

@woifie1337 das kann er

Vor 6 Monate
woifie1337
woifie1337

Hoppla sry, ich habe mich sehr undeutlich ausgedrückt. Dominik hat es dir aber schön erklärt.

Vor 6 Monate
eingemaischt e
eingemaischt e

@Dominik Ricker danke dir! Da muss ich da noch einmal ran. ;-)

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@eingemaischt e Ich vermute das gleiche wie Woifie. Der Schneidenflugkreis wird geringer als der Durchmesser der Einzugswalze sein. Zur Korrektur müssten die Messer einen Hauch weiter heraus. Dabei bitte beachten, dass ein Überstand von 1.1mmvon Schneidenflugkreis zu Hobelwelle nicht überschritten wird. Gruß, Dominik

Vor 6 Monate
eingemaischt e
eingemaischt e

@woifie1337 wie kann ich denn den Abtrag vom Dickenhobel einstellen? Oder meinst du wirklich den Tisch weiter anzuheben?

Vor 6 Monate
Sicher Kurt
Sicher Kurt

Danke auch..sehr hilfreich weil sehr gut kommentiert 🔝

Vor 6 Monate
Hendrik Berndt
Hendrik Berndt

Hach das einstellen der messerwelle hat bei meiner elu auch ewig gedauert (dünner 4er inbus der einem fast jedesmal aus der Hand fällt), aber am Ende war es halt wichtig und notwendig und ein richtig eingestellter Hobel ist gold wert. Danke für deine immer wieder hilfreichen Videos

Vor 6 Monate
jens Ebeling
jens Ebeling

Hi Dominik ich hatte dir bei der bandsäge schon mal geschrieben bei na Maschine die über 100 Jahre alt ist

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Sorry, zuviele Kommentare. Kannst du das hier nochmal schreiben

Vor 6 Monate
Stephen Grohmann
Stephen Grohmann

Und wie fuktioniert die Einstellung der Messerhöhe bei einer Hartmetall bestückten Spiralhobelmesserwelle

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

Gar nicht, die Wendeplatten haben einen gefrästen Sitz, und wenn der sauber ist dann passt das ;) da wird nur der Tisch auf die Welle eingestellt.

Vor 6 Monate
Thomas Schneider
Thomas Schneider

Hallo Dominik, schön erklärt ... danke dafür. Mal eine allgemeine Frage zu den Record Power Gerätschaften: Das Inselvolk arbeitet doch mit Zoll/Inch etc. ... wie sind bei den Maschinen die Schrauben ausgelegt ... metrisch oder zöllig? Sprich ... brauch man zölliges Werkzeug???

Vor 6 Monate
Mobil Fone
Mobil Fone

Die Chinesen sind da sehr flexibel, die machen Dir was Du willst ;-)

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Alle metrisch bislang :-)

Vor 6 Monate
tunkunder
tunkunder

Super Video ich freu mich auf meine Abrichte! Dankeschön!

Vor 6 Monate
Carl Reich
Carl Reich

Sehe ich das richtig, dass beide Tische absolut gleichhoch sind? Bei meinem Hobel ist der Auflagetisch tiefer als der Aufnahmetisch. @ Dominik.....hast du eigentlich schon eine Bleibe wenn du dich in EW weiterbildest? Viele Grüße

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Carl Reich 😅 da bin ich früher gestrandet, weil dort die Maschinenkurse stattfinden. Ist aber definitiv ein schöner Ort zum Leben ☺️✌️

Vor 6 Monate
Carl Reich
Carl Reich

@Dominik Ricker na dann ist jaBerlin und Eberswalde für dich natürlich auch kein Problem.....fallsde mal in Bernau strandest wegen SEV sagste Bescheid Schöne Grüße aus Brannenburch

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Carl Reich Ich wohne in Berlin, pendel für die Videos nach Göttingen 🤗

Vor 6 Monate
Carl Reich
Carl Reich

....in Berlin...... Das wirft ja mehr fragen auf als ich vorher hatte....naja du machst das schon ;)

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Moin Carl, ja, sind erstmal gleich hoch. Dann wird erst die spanabnahme eingestellt. Ich wohne in Berlin :-)

Vor 6 Monate
Steffen Tangermann
Steffen Tangermann

Hm, mich hätte vor allem das Tischeinstellen interessiert! 🤨

Vor 6 Monate
abbuklaus
abbuklaus

Das würde ich aber auch nicht "einfach so" mal machen wollen... zumindest nicht freiwillig... hab das bei einer Vierseiter schon hinter mir... ein Tag arbeit...

Vor 6 Monate
O Mig
O Mig

Prima erklärt. Darf man der Anzeige auf den Fühlerlehren vertrauen oder sollte man, wie gezeigt, den Kontakt suchen (sind von MHM) ? Zweite Frage: Ist die Einzugswelle angetrieben? 3. Frage: Wenn kein Silikonspray, welches Gleitmittel sollte man für den Stempel des Hubtisches nehmen, damit es flutscht aber kein Staub anklebt ? Schon mal vielen Dank für die Info. ☝️

Vor 6 Monate
O Mig
O Mig

@Dominik Ricker Vielen Dank für die schnelle Antwort. Beim Gleitmittel habe ich schon mal alles richtig gemacht. Den Sitz der Messer werde ich noch mal prüfen. Die habe ich nämlich erst vor zwei Tagen gewechselt 😁

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

1. Keine Ahnung, messmittel ist nicht meins. 2. Ja, ist über eine Kette angetrieben. 3. Teflon/Silikon in einen Lappen sprühen (außerhalb der Werkstatt) und dann damit einreiben :-)

Vor 6 Monate
Horst Seehofer
Horst Seehofer

Hi, gibt es für die PT310 eine passende Spiralhobelwelle?

Vor 6 Monate
MHM
MHM

noch nicht, aber das Jahr ist noch lang :-)

Vor 6 Monate
David Weibold
David Weibold

Hallo Von wo hast du die dickenanzeige?

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Serienmäßig

Vor 6 Monate
Green Rouby
Green Rouby

warum 3mm? damit das mit der spanabnahme übereinstimmt?

Vor 6 Monate
Michael Haase
Michael Haase

@jens hölzel genau 0 wäre nur theoretisch richtig, wenn das Messer vor dem Abnahmetisch stehen würde.....macht es aber nicht. Wie beschrieben haben wir keine glatte Fläche, sondern ein Wellenprofil.(abhängig wie schnell man schiebt).

Vor 6 Monate
jens hölzel
jens hölzel

Die Messer müssen leicht überstehen, genau 0 wäre zwar theoretisch richtig, in der Praxis zeigt sich aber das man dann eher leicht unter dem Messerflugkreis steht und dadurch die Bretter die man abrichtet nur an den Enden hobelt. Das nennt sich dann Spitzfuge, zu erkennen daran das wenn man zwei gleich gehobelt Seiten aneinander legt, sich diese nur in der Mitte berühren, also die Bretter in der Mitte einen Buckel haben. Diese Spitzfuge lässt sich beim verleimen schlecht händeln und sehr schwer zusammendrücken. Besser dagegen ist es eine leichte Hohlfuge, also ein kleiner Spalt von wenigen Hundertstel bis Zehntel Millimetern zu erzeugen. Das wird erreicht indem der Messerflugkreis minimal über dem Abgabetisch liegt. Eben jene 3 bis 5mm die ein Holzstück durch die messer mitgenommen wird, wie von @dominikRichter gezeigt.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Michael Haase Achso, na da hab ich mich blöd ausgedrückt: besser die Messer stehen leicht über dem Tisch als darunter :-)

Vor 6 Monate
Michael Haase
Michael Haase

@Dominik Ricker Sorry, aber muss widersprechen. Selbst unter "Laborbedingungen" beide Tische 100% Prozent parallel und der Messerflugkreis stimmt aufs tausenstel mit dem Abnahmetisch, würde es nicht gehen. Der Abnahmetisch muss die Höhe vom Wellenberg haben und nicht vom Wellental (= Messerflugkreis). ..... So genug Klugscheißerei! PS. Toller Kanal

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Michael Haase Ich glaube die Idee dahinter ist „Lieber leicht drunter als leicht darunter“ ?!

Vor 6 Monate
Jens Ahl
Jens Ahl

Lieber Dominik, Gratulation zu einem weiteren tollen Video! Ich bringe nun schon seit über 20 Jahren in Berlin jungen Menschen das Tischlern bei und es gibt nicht viele Kanäle, wo ich sagen kann...: Ja, genau so wird es gemacht! Du machst das klasse. Hier noch eine kleine weitere sehr einfache Möglichkeit zur Einstellung der Abrichte: Wenn der Abnahmetisch gut eingestellt ist, kann man auch zwei Leisten mit eingelassenen Magneten nehmen (z.B. Multiplex hochkant) um so die Messer genau auf die Höhe des Abnahmetisches einzustellen. Eine ordentliche Einstellehre sollte aber die erste Wahl bleiben...;-) Liebe Grüße, Jens

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Von der Idee her ist es blöd, wenn das Werkstück am Tisch hängen bleibt. Darum diesen Hauch darüber

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Patrick Thomi 3mm sind Herstellerangabe

Vor 6 Monate
Patrick Thomi
Patrick Thomi

Klingt praktisch, dann sollte sich das Holzstück aber nicht nach vorne bewegen beim drehen. Ich frag mich die ganze Zeit, wofür denn bitte die 3 mm? Wäre 1mm nicht besser, da geringerer Hobelschlag?

Vor 6 Monate
KeT's Bastelecke
KeT's Bastelecke

Ich warte ja seid September auf die Maschine (PT 310). Angeblich hat sich die Maschine auf Ihrer Reise aus Asien schon bis nach Deutschland durchgearbeitet, allerdings habe ich noch keine konkrete Termin-Info von MHM erhalten. Drückt die Daumen ... und dann passt auch Dein heutiges Video wunderbar, Dominik. Grüße aus Berlin

Vor 6 Monate
KeT's Bastelecke
KeT's Bastelecke

@woifie1337 ja, ich baue ganz stark darauf, meine Vorfreude auch auf 5 Monate zu beschränken zu können 😍

Vor 6 Monate
woifie1337
woifie1337

Kopf hoch! Vorfreude ist bekanntlich die beste Freude. :) Ich habe bis vor kurzem, fünf Monate, auf die df-500 gewartet......

Vor 6 Monate
benstone
benstone

Vielen Dank😊 das Video kommt genau zur rechten Zeit. Glückwunsch zu den 100.000🎉

Vor 6 Monate
Muhkuh 1
Muhkuh 1

wow .. der tisch ist aber niedlich und leicht

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Muhkuh 1 Nice flex bro

Vor 6 Monate
Muhkuh 1
Muhkuh 1

@Dominik Ricker meiner wiegt dreimal soviel und ist mit hydraulikunterstützung ( maschine--> maka fsa -530

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Mobil Fone Entweder ist alles aus Alu... oder, aber das halte ich für komplett abwegig, es hat etwas mit Hebelkräften zu tun. Nee komm, am Ende glaubt das noch jemand. Natürlich ist das alles Gusseisen, die gesamte Maschine wiegt 202kg. Das Kippen des gelagerten Tisch ist wohl für die meisten mit mittlerem Kraftaufwand zu bewerkstelligen.

Vor 6 Monate
Mobil Fone
Mobil Fone

@Dominik Ricker Es sah so verdammt locker aus, wie Du den Tisch gekippt hast, als würde der nix wiegen. Alu?

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Leute klärt mich doch auf, ich kapier es wirklich nicht 😰

Vor 6 Monate
René Scholz
René Scholz

Mein Gott ....Mensch Dominik, kannst du Gedanken lesen? Langsam wird mir das unheimlich! Meine Frau hat mir heute einen Abricht-und Dickenhobel gekauft und mich darüber in der Firma informiert. Wollte heut Abend nach Videos schauen und.....TATAAAAA ....Dominik ist schon am Start 👍👍👍👍👍👍. Eins hab ich nicht verstanden. Wie kommst du auf die 3mm Vorschub? Ist das die Dicke des Hobelmessers? Ist es wegen 3 Messer? Bei 2 Messer, dann 2mm? Kurze Info wäre nett! Super Video Der Shaolin-Schlosser 👍

Vor 6 Monate
Frank Ottwald
Frank Ottwald

Bei mir heist das Zauberwort " Tersa Messerwelle ", drei Messer wechseln dauert keine Minute und das Alles in VH auf 300 mm Hobelbreite.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Frank Ottwald Glückwunsch 🤗 Und ich hab gerade Tersa mit Wendemesser verwechselt 😅

Vor 6 Monate
Frank Ottwald
Frank Ottwald

@Dominik Ricker Holzkraft FS 30 gebraucht gekauft wie neu 1500€ ,neu etwa 2800€ HM tersa Messer,ebay,4 Stück a-620 mm,geteilt auf 300 mm,30€ denke mal das kann man machen.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Liegt aber wohl preislich auch etwas oberhalb ;)

Vor 6 Monate
georg hofmann
georg hofmann

da bin ich doch bissl froh über meine alte DDR-Hobelbank .. ich muss die Messer nur zur Walze ausrichten, da der Abnahmetisch selbst ne Höhenverstellung hat über ne Rampe, neben den Nivellier-Schrauben. Mach ich ähnlich wie deine Einstelllehren, nur mit ner Messuhr drin. Und die Welle hat noch eine seitliche Aufnahme für einen Schleiftopf + Führungsschiene/Klemme, womit ich die Messer direkt an der Hobelbank schleifen/schärfen kann. Klevere Jungs die Ingenieure aus der DDR 😁 PS: mit dem selben Motor betreibe ich noch eine Fräswelle nur durch Riemen umspannen, mit Tisch aus Gusseisen, original so konstruiert, leider sind Ersatzfräser nicht mehr neu zu kaufen da die Welle eine 25mm Aufnahme hat und heutzutage alles auf 30mm ausgelegt/vorgeschrieben ist. Die Maschine kann man sich ein wenig wie ne Hammer-Kombi-Maschine vorstellen, nur ohne Kreissäge und für Hobby-Bereich ausgelegt .. und mittlerweile 40 Jahre alt, aber läuft noch Top.

Vor 6 Monate
u moll
u moll

Moin moin ✌🏻 kannst du mir sagen, bzw anderen auch, wie oft maschinen geschmiert werden wollen? Mein ADH, rund 60 Jahre alt und rund 300 kg leicht (von SIMA, du schon mal gehört?) hat überall schmiernippel für die Lager. Mit der fettpresse ran is klar nur wie oft und wie viel, darüber bin ich im Unklaren 🤷 würde mich sehr über hilfe freuen 🙂💪🏻

Vor 6 Monate
hannes08154711
hannes08154711

Danke für das Video, jetzt weiß ich wie die Einstellehren funktionieren :-) Gibt es auch irgendwo Infos zum Ausrichten des Dickentisches? Ich denke mal er müsste in der einen Ebene parallel zur Hobelwelle stehen - nur wie richtet man ihn in Längsrichtung aus? Er müsste koplanar zu den anderen Tischen stehen - allerdings lässt sich das schlecht messen... Ist wahrscheinlich eher was für die Maschinen mit 4 Spindeln an den jeweiligen Ecken des Dickentisches.

Vor 6 Monate
Andreas Zimmer
Andreas Zimmer

Ja, das Problem habe ich auch. Wo findet man hierzu Infos?

Vor 6 Monate
Günther Eichinger
Günther Eichinger

Kommt ein wenig zu früh das Video, muß noch ca. 12 Wochen auf meine Hobelmaschine warten 😔 Aber danke dafür, werd mich ja hoffentlich daran erinnern wenn sie dann da ist.

Vor 6 Monate
Dirk Risius
Dirk Risius

Moin Günther. Vorbereitung ist das halbe Leben ;-)

Vor 6 Monate
p&d Ꝏ
p&d Ꝏ

Einfach das Video in 12 Wochen noch mal anschauen!

Vor 6 Monate
AnnaCraft
AnnaCraft

Tja, ich habe ne Elektra Beckum hc 260 bei der leider der Abgabetisch und Messerschutz fehlt. Daher nur als Dickenhobel zu verwenden, aber das tut sie ganz gut und erstaunlicherweise mit wirklich kaum sichtbarem Hobelschlag. Aber mir graut schon davor, wenn ich da mal was tauschen muss. 🙋🏻‍♀️LG Anna

Vor 6 Monate
AnnaCraft
AnnaCraft

@Moritz Kater danke, das hatte ich auch schon gesehen: ich bin mir nur wirklich nicht sicher, ob der Tisch (Teil 100) problemlos auf meiner 83er EB montiert werden kann und was da ggf. noch fehlt. Ist aber ein guter Tipp!

Vor 6 Monate
Moritz Kater
Moritz Kater

@AnnaCraft Guck bei eBayKA. Messerabdeckung: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/elektra-beckum-hc-260-messerabdeckung-komplett/1683439151-84-3119 Tisch sollte passen: https://www.ersatzteileonline.de/metabo/hc-260-c-2-20-wnb/v2 oder oft einzeln bei eBayKA, geschenkt natürlich nicht.

Vor 6 Monate
AnnaCraft
AnnaCraft

@Moritz Kater so einfach leider nicht - und wenn ich sie irgendwo gefunden habe, dann zu Preisen, wo man doch eher von einem wirtschaftlichen Totalschaden der Maschine sprechen müsste 😂 Ich bin aber für sachdienliche Hinweise dankbar. Ist ein 83er Modell (hc 260-k). Im Video mit den Schubladen ist der Zustand grob zu sehen.

Vor 6 Monate
Moritz Kater
Moritz Kater

Beide Teile kann man noch kaufen. 😉

Vor 6 Monate
einfachtischlern
einfachtischlern

Also das war ein sehr tolles vid Dominik. Ich hoffe das ich bald die PT310 mein eigen nennen kann.

Vor 6 Monate
Markus Rößler
Markus Rößler

Also ich stell auch gerne an Maschinen rum :-) Aber manchmal ist es schon nervig wie Einstellschrauben platziert wurden vom Hersteller. Also für 25 Euro kann man sich locker gleich die Magnete zum Einstellen mit bestellen, das ist kein Vermögen. Manches Brett das man durchschient ist teurer ;-) Ja mir ist schon länger aufgefallen das die PT107 nicht mehr in Eurer Werkstatt steht. Weil man breitere Bretter/Bohlen abrichten kann? Mich interessiert ja schon der PT107, passt auch in die Werkstatt.

Vor 6 Monate
Mobil Fone
Mobil Fone

Gut, daß ich so etwas nicht habe... wie kommst Du auf die 3mm ? Als ziemlich alter Metaller schrillt das Wort "Messuhr" in meinen Ohren. Wäre das nicht einfacher, schneller, genauer ? Die kosten nix mehr..... PS: Das mit der "Schieblehre" hab ich wohl gesehen, aber der abgeklärte Metaller reagiert nicht auf jede Provokation ;-)

Vor 6 Monate
Xaver Froeschl
Xaver Froeschl

@Havy Umpackt Genauigkeit bei Holzarbeiten ist auch mein Problem. Wenn man mal 5 Wochen lang 0,003mm Fehler in der Fertigung gesucht hat, hat man schon einen bleibenden Schaden😂. Meine Holzarbeiten dauern auch meist entsprechend lange; meine am meisten benutzen Messwerkzeuge sind Messschieber und mehrere Metall-Streichmaße. 0,5mm Toleranz sind so gerade noch akzeptabel😥.

Vor 6 Monate
Havy Umpackt
Havy Umpackt

@Dominik Ricker manchmal ist es echt eine Qual wenn man darauf erzogen wurde auf ein hundertstel oder ein My zu arbeiten. Man überträgt seine erlernte Arbeitsweise automatisch auf andere Bereiche. Das das nicht immer förderlich ist ist auch klar. Man kann halt nicht aus seiner Haut.

Vor 6 Monate
Mobil Fone
Mobil Fone

@Dominik Ricker Wir sind zur Präzision verdammt, über 40 Jahre Training, es wird aber besser, nicht zuletzt durch diesen Kanal ;-) Eure Maschinenbauer hatten Psychologie im Zweitstudium. Die wissen, daß Ihr Rituale liebt und wenn eine Schreiner-Maschine mit einem Stück Holz eingerichtet werden kann, so ist dies geradezu kongenial. ;-) Uns hätte man Richtwaage und Haarlineale für die Tischausrichtung und eine Messuhr für die Messerjustage empfohlen, weil das Zeug in Metallbuden meist vorhanden ist und wir genau so denken. In modernen Schreinereien sicher auch, aber ein paar Rituale darf man sich ja erhalten :-)

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Ist das schön zu sehen, wie ihr euch wieder in Details verliert. Die Erklärung hast du schon genannt: Es sollte im besten Fall 1000000% perfekt bündig mit den Tisch sein. Schlechter als bündig wäre, wenn der Flugschneidenkreis unterhalb des Tisches liegt. Darum empfehlen die Hersteller diesen Hauch von Überstand. Es funktioniert und ist in einer überschaubaren Zeit zu lösen.

Vor 6 Monate
Mobil Fone
Mobil Fone

@Havy Umpackt oder es gibt da verschmitzte Maschinenbauer, die sich in Bierlaune das auf dem CAD System angesehen und es einem liebenswerten Schreiner so erklärt haben, die lachen heute noch Tränen ;-)

Vor 6 Monate
Sajuta Gv
Sajuta Gv

mir fehlt die Vorstellung von Wendeplatten-Messern. Langfristig die bessere Lösung.

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

@Sajuta Gv Autobahn war frei, ging schon :-)

Vor 6 Monate
Sajuta Gv
Sajuta Gv

@Dominik Ricker ok - trotzdem gelungene Vorstellung "armer rastloser Wandersgesell" gestern noch Berlin heute schon in Göttingen....

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Habe ich keinen Zugriff drauf und ist für die meisten wohl noch nicht bezahlbar :(

Vor 6 Monate
Driver Harms
Driver Harms

Habe mir mal einen 250€-Abricht-/Dickenhobel geleistet. Katastrophe! Ging gleich wieder zurück...

Vor 6 Monate
M G
M G

@Kai Miller Aber nicht mehr als 3 Zehntel abnehmen, nicht das der Motor noch stehen bleibt :D

Vor 6 Monate
Kai Miller
Kai Miller

Wenn man Streichhölzer abrichten möchte,sind die billig Teile echt geil 😁

Vor 6 Monate
M G
M G

Bei Aldi Süd gibts heute eine für 179 € :D

Vor 6 Monate
Gregor Verse
Gregor Verse

Tolles Video, wie immer Ich habe mal gelernt, das der Messerüberstand max. 1,1mm betragen darf. Gillt das heute noch und zieht man die Schrauben des Messerblocks von innen nach außen an?

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Ja, korrekt. Ergibt sich bei der gezeigten Einstellung in der Regel aber eigentlich automatisch mit den 1.1mm. Ein Thema dazu wird in den kommenden Tagen noch ausführlicher behandelt und hier eingefügt :-)

Vor 6 Monate
Tchefter CNC
Tchefter CNC

Super nützliche Tipps! Vielen Dank Dominik!

Vor 6 Monate
Dieter Kunze
Dieter Kunze

Lieber Dominik, habe die gleiche Maschine, nennt sich Startride SD 31, und bin begeistert. Bei meiner Maschine musste ich die Tische etwas nivellieren, nun aber passt es perfekt. War zwar etwas fummelig, aber ich komme vom Maschinenbau, da macht die Justierung für mich generell Spaß und ist keine Belastung. Die Messer habe ich nicht mit einem Kreuz markiert, sondern von 1 bis 3 gekennzeichnet. Ansonsten sehr gut erklärt! Diese Maschine würde ich sofort wieder kaufen. Weiter so, schaue immer wieder deine Beiträge! Gruß Dieter

Vor 6 Monate
Dominik Ricker
Dominik Ricker

Hast Recht, Startride ist die gewerbliche Abteilung von Record Power :-). Ich vergesse manchmal, dass manche an so Frickeleien und akkurater Arbeit ihre Freude haben ☺️👍👍👍

Vor 6 Monate
Lt. Brettermeier
Lt. Brettermeier

Na, DAS Video kommt ja mal zur rechten Zeit - seit Freitag steht ne Hammer A3 31 in der Garage und wartet auf ein Unternehmen, das diese in den Keller tragen kann... 😬😬 Das ganze nervt kolossal leider, ich hab das einfach völlig unterschätzt. Jedenfalls, wenn das irgendwann mal geschafft ist, ist das Video hier mein erstes. 👍

Vor 6 Monate
Lt. Brettermeier
Lt. Brettermeier

@Daniel Steinbauer Danke. Fügeanschlag ist klar, und an die Tische muss ich hoffentlich niemals ran. Auf „Silent Power“-Welle musste ich aus Kostengründen verzichten, aber ich glaube das ist ok so. Schade, dass man die nicht nachrüsten kann.

Vor 6 Monate
Daniel Steinbauer
Daniel Steinbauer

@Fabian Durrer kann mich Fabian nur anschließen: ich dachte vor der Hammer auch lange, es müsste irgendwie mit anderen, kleineren 230V Maschinen anders gehen. Und ja, es geht. Aber was man dann an Präzision liefert, wenn man an einer guten Maschine arbeitet...das sind Welten. Hab die Silent Power (also mit Wendeplatten, Spiralmesser). Unbedingt Finger weg von allen Einstellungen, bis du die Maschine kennst, einzig den Fügeanschlag musst du je nach Stellung (hinten oder eben weiter vorne) auch mal auf die 90° einstellen, aber das ist kein Aufwand. Nur immer am Werkstück messen, rate nicht nur ich (!).

Vor 6 Monate
Lt. Brettermeier
Lt. Brettermeier

@Fabian Durrer Danke, mach ich! Dass die Tische tabu sind, weiß das (inzwischen tatsächlich gefundene) Unternehmen schon.

Vor 6 Monate
Lt. Brettermeier
Lt. Brettermeier

@Dominik Ricker Ich weiß es tatsächlich nicht - das ganze hat ohnehin meine Budgetgrenze mehr als angekratzt, daher stand das nie zur Debatte oder war Teil des Angebots. Und ich hätte es ja zusammen mit Transport gebraucht, das ist vermutlich nochmal ne eigene Geschichte.

Vor 6 Monate
Fabian Durrer
Fabian Durrer

Glückwunsch zur A3 31. Bei mir steht auch so eine in der Werkstatt. Aber lass die Finger von den Einstellschrauben. Das Teil kommt perfekt eingestellt. Du kannst es nur verschlimmern. Schau gut, dass dein Transportunternehmen die Maschine nie an den Tischen anhebt und du wirst von der Präzision begeistert sein.

Vor 6 Monate
yasinhenfs
yasinhenfs

ui glückwunsch zu den 100.000, sehr verdient

Vor 6 Monate
Heikö Krueger
Heikö Krueger

Mein liebling , der Domenik.😁

Vor 6 Monate

Nächster

Alkaline - Sell Off (Official Audio)

3:10

Alkaline - Sell Off (Official Audio)

AlkalineVEVO

Aufrufe 479 206

JoJo Siwa’s Quickstep - Dancing with the Stars

1:15

JoJo Siwa’s Quickstep - Dancing with the Stars

Dancing With The Stars

Aufrufe 1 173 196

Peter | Ruhe in Frieden ✝︎

10:27

Peter | Ruhe in Frieden ✝︎

OMA GEHT STEIL 🚀

Aufrufe 88 184

New developments in Gabby Petito case

4:02

New developments in Gabby Petito case

23 ABC News | KERO

Aufrufe 964 056

Wählt Hazel! Nicht Laschet!

1:03

Wählt Hazel! Nicht Laschet!

Hazel & Thomas

Aufrufe 87 352

The public toll road with no speed limit

6:44