Bergung eines Binnenschiffes auf der Weser | Die Nordreportage | NDR Doku

  • Am Vor 5 Tage

    NDR DokuNDR Doku

    Großeinsatz auf der Weser bei Nienburg: Das Binnenschiff "West Oder 1" ist gesunken. Bergungstrupp, Feuerwehr sowie Technisches Hilfswerk sind rund um die Uhr im Einsatz, um es zu bergen. Die Teams stehen unter Zeitdruck, denn je länger sie für die Bergung brauchen, desto mehr Tage ist die wichtige Wasserstraße gesperrt. Viele Binnenschiffe müssen auf ihre Weiterfahrt warten und das kostet Geld.

    Jeden Morgen stehen in einer großen Runde Feuerwehr und Technisches Hilfswerk an der Einsatzstelle am Ufer neben der Unfallstelle zusammen. Sie müssen Ölsperren aufrichten, Schaulustige vertreiben und dafür sorgen, dass der Fluss möglichst schnell wieder freigegeben wird. Die größte Sorge: Das havarierte Schiff verliert Öl, das darf auf keinen Fall in die Weser gelangen.

    Marc Macereeuw und Wouter Siemerink sind Experten, wenn es um die Bergung von havarierten Schiffen geht. Die beiden Niederländer wollen das gesunkene Schiff mithilfe eines riesigen Kranes aus dem Wasser heben. Mit dabei haben sie einen Taucher, mehrere Schlepper und ein Binnenschiff zum Baggern. Innerhalb von sechs Tagen wollen sie die Ladung von mehreren Hundert Tonnen aus dem Schiff baggern, das Leck finden, das Schiff auspumpen und anheben und dann in den nahe gelegenen Hafen von Nienburg bringen. Doch bei ihrer Arbeit wissen sie nie, ob alles wie geplant klappt. Und gleich zu Anfang der Bergungsarbeiten stellen sie fest, dass das gesunkene Binnenschiff ein mehrere Meter großes Loch hat.

    "Die Nordreportage" begleitet das niederländische Bergungsteam, die Feuerwehr und das THW bei ihren Arbeiten, bei denen sie innerhalb von wenigen Tagen mit riesigen Maschinen und unter Zeitdruck ein havariertes Schiff aus der Weser bergen müssen.

    Mehr dazu: www.ndr.de/fernsehen/sendunge...

Hans Wilhelm Kirsch
Hans Wilhelm Kirsch

Weiß nicht was die wollen, der Mais dient immer noch als Futter... für Karpfen.

Vor 33 Minuten
wolfgang Grodde
wolfgang Grodde

Da ist ja mal die Karbotagefahrt "in die Hose gegangen".

Vor 3 Stunden
Doc Rainbow
Doc Rainbow

23:00 mit watthose auf nem boot seit ihr lebensmüde?

Vor 3 Stunden
J. Weiser
J. Weiser

Meine Güte, trauriges Bild der Deutschen Feuerwehr werden immer Runder fahren von A nach B und das war’s 🤣

Vor 4 Stunden
4,5mm Luftdruck Keller
4,5mm Luftdruck Keller

Schon Traurig als einst mit Führende Industrienation kein eigenes Bergungsteam zu haben.

Vor 4 Stunden
Pyro Cracker
Pyro Cracker

bundeswer truks würden damit loker klarkomen 22:38

Vor 7 Stunden
Christian D. Heer
Christian D. Heer

Verschrotten ? "Neubau" etwa billiger ?

Vor 7 Stunden
Jonas Berge
Jonas Berge

Ich hab mich schon gewundert warum da so ein riesen Haufen am Hafen in Nienburg liegt😅 Dachte so: "Hä das wird doch nass"😂

Vor 11 Stunden
spitefulwar
spitefulwar

Schiff müde, Schiff schlafen...

Vor 11 Stunden
Felix K
Felix K

"Es kann ja genaz schnell sein, dass ein Schaulustiger doch mal ins Wassr fällt." Wenn es die Rettungskräfte mit der Supermuttimentalität mal wieder übertreiben. Ist das wiederlich. Als wenn die Leute zum ersten mal Wasser sehen. Lasst doch euren überzogenen Aufpasserwahn mal zu hause. Als wenn die Menschen nicht lebensfähig wären wenn nicht dauernd einer von eurer Sorte auf alle möglichen Gefahren hinweisen würde. Ihr habt übrigens Asteoride und Luftfahrzeuge vergessen die einem auf den Kopf fallen können.

Vor 15 Stunden
wolkenbruch1988
wolkenbruch1988

Endlich mal wieder eine wirklich tolle Doku! Danke dafür, bitte mehr davon!

Vor 16 Stunden
NDR Doku
NDR Doku

Hi wolkenbruch1988! Vielen lieben Dank! 😍 Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar. Dein Team von NDR Doku

Vor 16 Stunden
mikea hiooi
mikea hiooi

Viele gruesse an alle hier!

Vor 18 Stunden
ReFa History
ReFa History

Ahoi Aus Buchholz in der Nordheide. Klasse Doku.. schöne Grüße ans NDR TEAM

Vor 18 Stunden
NDR Doku
NDR Doku

Hi ReFa! Vielen lieben Dank! 😍 Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar. Dein Team von NDR Doku

Vor 16 Stunden
daily business
daily business

Warum haben die keine Luftkissen??

Vor Tag
Actro core
Actro core

21:09 So ne Ölsperre bringt viel wenn man einfach mit einem Boot drüberheizt.....

Vor Tag
Master of Bricks
Master of Bricks

Das niederländische Bergungsunternehmen ist einfach das gleiche das auch die Gastanks im Emsland gebogen hat

Vor Tag
mikea hiooi
mikea hiooi

Super Doku 👍und ein dickes Lob, an alle Beteiligten 💪

Vor 18 Stunden
Master of Bricks
Master of Bricks

Könnt ihr bitte die Dokus in 1080x60p hochladen?

Vor Tag
Master of Bricks
Master of Bricks

@NDR Doku Ah, vielen Dank für die Information

Vor 12 Stunden
NDR Doku
NDR Doku

Hi Master! Eine Umstellung auf eine höhere Qualität betrifft immer das gesamte Video-Material, was wir für das Internet produzieren. Dafür müssen die Prozesse umgestellt werden. Deswegen dauert das etwas länger, als man von Außen vermutet.

Vor 16 Stunden
Farmer Filsum
Farmer Filsum

Den Mais hätten se ja den Fischen geben können😄

Vor Tag
Crotalus Adamanteus
Crotalus Adamanteus

Echt geil, und die Mauseköttel saugt das THW mit dem Strohhalm auf man schöne verrückte Welt.

Vor Tag
Michael Fischer
Michael Fischer

Mal wieder ein typischer Einsatz: Hunderte THW- und Feuerwehrleute stehen in der Gegend rum, gucken zu, wie die Profis das machen und stauchen frustriert Schaulustige zusammen, die ins Wasser fallen könnten. Lächerlich...

Vor Tag
Clemens Maier
Clemens Maier

13:32 Könnte bitte mal jemand den Kranplatz verdichten? Kranplätze müssen verdichtet sein! 😉

Vor Tag
Peter Müller
Peter Müller

Wofür waren die 300 Feuerwehr und THW Leute vor Ort?

Vor Tag
SIMON FUNCK
SIMON FUNCK

Ölsperren installieren und kontrollieten, Strom, Zelte und Material wie Drohnen, Boote und Radlader zur Verfügung stellen, Licht machen, Einsatzbereitschaft im Falle eines Unfalls oder einer Lageänderung sicherstellen, Logistik bereitstellen, Amtshilfe für Polizei und Schifffahrtsamt.... Da stehen ja auch keine 300 leute gleichzeitig rum, der einsatz ging ja über ne woche da wird durchrotiert

Vor 2 Stunden
ThePersonWithoutAName
ThePersonWithoutAName

22:50 Wathose auf dem Wasser? Aiaiai....

Vor Tag
Alex_Agrar_ videos
Alex_Agrar_ videos

Komme da aus der Nähe, (Asendorf) kenne Fahrer von den LKW‘S die den Mais weg gefahren. Weiß wer ob das stimmt das die Kapitäne von dem Schiff das gesunken ist betrunken und auf Drogen waren?

Vor Tag
Timi
Timi

Laut Polizeibericht alle clean und nüchtern.

Vor 14 Stunden
Bad Boy
Bad Boy

naja wenigstens werden die Fische an der stelle nicht verhungern..

Vor Tag
Udo Kleindienst
Udo Kleindienst

wir haben doch nichts eigenes -made in germany ist geschichte

Vor Tag
ZPremio
ZPremio

"das kostet richtig viel Geld" - Suez Kanal: "Am i a joke to you?"

Vor Tag
FischS CS:GO
FischS CS:GO

Da erst einmal nen entspannten Karpfen Ansitz :D

Vor Tag
niddg viiut
niddg viiut

Super Doku 👍und ein dickes Lob, an alle Beteiligten 💪

Vor Tag
NDR Doku
NDR Doku

Danke! 😊

Vor Tag
Thomas Potthoff
Thomas Potthoff

8 tage dauereinsatz ?? dumm gucken , dronen fliegen und leute vollquatschen,,, die richtige arbeit, machen leute die ahnung haben ,,holländer

Vor Tag
Klaus Gutmann
Klaus Gutmann

Super 👏👍👍👍

Vor Tag
mmpj twod
mmpj twod

Super Doku 👍und ein dickes Lob, an alle Beteiligten 💪

Vor 2 Tage
NDR Doku
NDR Doku

🤗

Vor Tag
Dancer-of-Death
Dancer-of-Death

27:10 Den hätten die auch mit dem Manitou rausziehen können. Klingt zwar unmöglich, aber ich kenne diese Fahzeuge. Ich hab auch schon nen 40-Tonner mit so einem Gerät raus gezogen und da war der Boden noch schlimmer, als hier. Allrad rein und ganz vorsichtig das ziehen anfangen, dann klappt das. Am besten mit "Schildkrötengang".

Vor 2 Tage
Blauekugel300
Blauekugel300

Ich habe vor 3 Wochen bei mir in der landeszeitung gesehen 😳

Vor 2 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Moin! Danke für deinen Kommentar. Eine Umstellung auf eine höhere Qualität betrifft immer das gesamte Video-Material, was wir für das Internet produzieren. Dafür müssen die Prozesse umgestellt werden. Deswegen dauert das etwas länger, als man von Außen vermutet. Viele Grüße!

Vor Tag
niddg viiut
niddg viiut

Liebes NDR Team. Wir leben im Jahre 2021, habt ihr noch nichts von 1080p gehört?

Vor Tag
Gregor Samsa
Gregor Samsa

Alles Fake: binnenaschiff untergehen.... das kann garnicht sein, denn sonst wuerden wir in BaWue keine Atomtransporte auf dem Neckar machen. Der gruene Umweltminister hats mir persoenlich erklaert.

Vor 2 Tage
Gregor Samsa
Gregor Samsa

@mmpj twod du hast es nicht verstanden

Vor Tag
mmpj twod
mmpj twod

Ach komm, lass die Leute doch schauen. In diesem Fall finde ich das völlig in Ordnung. Ich würde auch kucken kommen. Sonst 1A Doku..... wie immer.

Vor 2 Tage
Fassbinder's Franz Biberkopf
Fassbinder's Franz Biberkopf

300 Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr sind im Einsatz (Einleitung!) und dann - die Niederländer machen die Arbeit. Urkomisch.

Vor 2 Tage
baumschnute
baumschnute

18:41 SPOILERRRR

Vor 2 Tage
Ralph Gräler
Ralph Gräler

Als ehemaliger Binnenschiffer bin ich um solche Katastrophe drumherum gekommen... Aber man merkt den Niederländern ihre Verbundenheit zim Wasser an: das läuft einfach... und fertig! Der Kran ist der Hammer, in der Größe noch nie gesehen... gewaltig! Echt gute Doku!!! 👍👍

Vor 2 Tage
PeterSwalmen
PeterSwalmen

Wir Hollander sind so gut in bergung von binnenschiffe weil wir nach ww2 gut haben konnen uben. Beim ruckzug in 1945 haben die Deutschen von den 5000 beschlagnamte schiffe 3000 gesprengt in niederlandische hafen.

Vor 2 Tage
Lowie Bovens
Lowie Bovens

Mafkees.

Vor Tag
Ralph Schmidt
Ralph Schmidt

Die Holländer sind bei solchen Sachen echt die Profis. Gerade die Fa. Wangenborg ist ja überall auf der Welt im Einsatz. Die beiden Schaulustigen Opas sind ja auch klasse. "Wir waren früher Soldaten....." Das mag ja sein. Aber trotzdem berechtigt es euch nicht, näher an den Unfallort zu gehen. Und außerdem habt ihr in der Armee eh nur Stubendienst gemacht oder hoch die Tassen. 🍻

Vor 2 Tage
Bertram Wilken
Bertram Wilken

Total interessant mal wieder, hab sowas noch nie gesehen. Tolle Leute, die alle echt was drauf haben. Muss auch ein sehr spannender Job sein, bei einer Bergungs-Fa. Danke fürs Hochladen #NDR 👍

Vor 2 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Danke für deine positive Rückmeldung und das Lob! Darüber freuen wir uns sehr. Viele Grüße, dein Team von NDR Doku

Vor 2 Tage
Thomas Dahm
Thomas Dahm

und was genau machen dort 300 Leute von Feuerwehr und THW? die Arbeit machen doch die Mitarbeiter des Haveriespezialisten.

Vor 2 Tage
günter zwerg
günter zwerg

18:41 Schiff unter Wasser - Schiff über Wasser - dann wieder unter Waaser .... Regie 6, bitte setzten ;D

Vor 2 Tage
Nico
Nico

Bei 18:42 hat der Schnitt schon mal den Fortschritt eingeblendet ;)

Vor 2 Tage
R2D2i
R2D2i

Das ist wieder Typisch Deutschland. Da wird ein Hermann draus gemacht und hunderte Feuerwehrheinis die alle meinen wie wichtig sie sind stehen da Tagelang rum und machen ne Grillparty aber schnell noch die Schaulustigen vertreiben weil es ja so gefährlich am Ufer ist und dann kommen die Holländer und machen das . Und zum Schluss fahren sich die Feuerwehrkasper noch im Dreck fest

Vor 2 Tage
Viktor Budamert
Viktor Budamert

So viel Futtermais,da freuen sich die Karpfen.😂

Vor 2 Tage
protohuman
protohuman

Liebes NDR Team. Wir leben im Jahre 2021, habt ihr noch nichts von 1080p gehört?

Vor 3 Tage
protohuman
protohuman

@NDR Doku jipp und FullHD gibt's seit 2006 oder so die Drehe? Wir habens kurz vor 2022. Also die Prozesse dauern bei euch Jahrzehnte? Wow! Selbst Arte schafft es mittlerweile in 1080p.

Vor 2 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Moin protohuman! Eine Umstellung auf eine höhere Qualität betrifft immer das gesamte Video-Material, was wir für das Internet produzieren. Dafür müssen die Prozesse umgestellt werden. Deswegen dauert das etwas länger, als man von Außen vermutet. Dein Team von NDR Doku

Vor 2 Tage
Christof Strang
Christof Strang

Die mit ihren Schaulustigen. Sollen lieber ihre Arbeit verrichten als dumm rum zu quatschen. Wichtigtuer

Vor 3 Tage
nibur mada
nibur mada

Danke dem NDR für diese Dokumentation...tolle Arbeit von den Holländer, THW und der Feuerwehr und den Freiwilligen- Helfern...👍🚒🚛🏗🚢📹👍👏👏

Vor 3 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Vielen lieben Dank! 😍 Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar. Dein Team von NDR Doku

Vor 2 Tage
ronnie berzins
ronnie berzins

Ach komm, lass die Leute doch schauen. In diesem Fall finde ich das völlig in Ordnung. Ich würde auch kucken kommen. Sonst 1A Doku..... wie immer.

Vor 3 Tage
Felix S
Felix S

Der Unfallverursacher hat sich soeben gemeldet und möchte seinen Anker zurück haben

Vor 3 Tage
Rudi Patolla
Rudi Patolla

Die Niederländer können alles, nur nicht Fußballweltmeister.

Vor 3 Tage
Christian Sw
Christian Sw

oh neeiiin, Schaulustige die auch noch am anderen Ufer stehen.

Vor 3 Tage
Singender Tanz
Singender Tanz

Leider anfangs viel zu viel blabla und zu wenig Infos über die Bergung selbst! z.b. wie dreht man ein Schiff am Seil? Usw.

Vor 3 Tage
FrontRaptor
FrontRaptor

uff lass sie doch am Rand stehen, man kann sich auch anstellen

Vor 3 Tage
Jörg
Jörg

Sehr sachliche Dokumentation.

Vor 3 Tage
Oskar Magdeburg
Oskar Magdeburg

Mein Mitgefühl für das Opfer

Vor 3 Tage
Jan
Jan

Die deutschen klopfen sich gegenseitig auf die Schultern aber haben im Prinzip kaum zum Erfolg der Bergung beigetragen.Klassiker

Vor 3 Tage
günter zwerg
günter zwerg

THW hat mehr als 3000 Liter Treibstoff aus dem Fluss geholt ..... kein Erfolg??? Du bist ja echt mega Lost ;)

Vor 2 Tage
Everbodysdarling
Everbodysdarling

Moin, sehr gute Reportage wie immer👍🙂, typisch NDR wie immer ,da schaut man doch gerne zu, sehr interessant zu sehen was da für eine Arbeit drinsteckt. Danke und weiter so 🙂👍😎

Vor 3 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Vielen Dank!

Vor 3 Tage
[COBS] Sir_Mike
[COBS] Sir_Mike

@NDR Mal ne Frage : Warum wurde kein Saug Bagger genutzt ??

Vor 4 Tage
[COBS] Sir_Mike
[COBS] Sir_Mike

@NDR Doku Hey @NDR sowas dachte ich mir auch aber ich bin mir zu 10000€ das diese art von Bergung günstiger gewesen wäre.

Vor 3 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Moin! Laut dem niederländischen Bergungsteam wäre ein Saugbagger zu groß gewesen für „nur“ gut 600t Mais. Viele Grüße, dein Team von NDR Doku

Vor 3 Tage
[COBS] Sir_Mike
[COBS] Sir_Mike

Egal was in unserem Norden passiert , der NDR ist immer für uns dabei ❤ Danke❤

Vor 4 Tage
Toni Marschall
Toni Marschall

Was für eine langweilige Doku. Viel Gelaber aber wenig Information. Kein Wunder das richtige Firmen aus dem Ausland geholt werden müssen, wenn die Deutschen nur einen Stuhlkreis abhalten und sich über etwas auslaufenden Kraftstoff echauffieren.

Vor 4 Tage
TonyMaxtana
TonyMaxtana

Das ist so typisch Deutsch.. Menschen vor sich selbst zu warnen, weil einer von den Amtsstubenschläfern Angst hat, dass jemand ins Wasser fällt. Mein Gott, wie peinlich. Wir können selber Denken. Danke

Vor 4 Tage
Mario Teich
Mario Teich

Super reportage.

Vor 4 Tage
Vicked_Vicky
Vicked_Vicky

Feuerwehr THW eine woche lang Freizeit Spaß und Boot fahren Holländer am schuften und sind nichtmal beim Essen dabei

Vor 4 Tage
Timi
Timi

Der V-Zug ist für alle da...

Vor 3 Tage
Fred Feuerstein
Fred Feuerstein

BILD: Ehemaliger Soldat am Weserstrand vorm Ertrinken gerettet!

Vor 4 Tage
Funke B.
Funke B.

Man kann (typisch Deutsch),die "Sicherheitsmaßnahmen" auch übertreiben. Laßt doch die paar Leute am Ufer zusehen,wen stört es denn? Die sind doch weit genug weg. Mein Gott Walter,wenn er reinfällt,dann knallt er!!! Ach so ja die könnten ja Grashalme abbrechen oder demolieren gelle!!! Ich glaub nicht dran,daß sich die Holländer darüber beschwert haben!!! Habe fertig gemeckert!!!!

Vor 4 Tage
Dr Vollstramm
Dr Vollstramm

Beschwert haben die sich nicht. Das stimmt. Die haben einfach von Anfang an einen Sicherheitsradius festgelegt.

Vor 2 Tage
Strandgänger
Strandgänger

Teilweise wird hier wegen des Einsatzes von Feuerwehr und THW gemeckert. Da seien zu viele Leute, zu viel teures Material und außerdem diskutierten sie nur und die Warnungen an die Gaffer seien wichtigtuerisch. Diese Beiträge zeigen, dass die Kommentatoren keine Ahnung von den Aufgaben der Feuerwehr haben. Es ist die (meist freiwillige) Feuerwehr, die sich um die Gefahrenabwehr kümmert. Ob Wohnungsbrand, Verkehrsunfall oder eben Schiffhavarie: Es kommen Leute, die ehrenamtlich die Verantwortung dafür übernehmen, die Lage in den Griff zu bekommen. Wer das mit weniger Leuten, billigerem Material und weniger Diskussionen machen will, kann sich vom bequemen Sofa erheben und bei der örtlichen Feuerwehr (oder natürlich ASB, DLRG DRK, Johanniter, Malteser, THW) vorstellen um sich ausbilden zu lassen, um künftig alles anders zu machen.

Vor 4 Tage
MATZE B
MATZE B

Lob und Anerkennung für das niederländische Team

Vor 4 Tage
Theo Benscheidt
Theo Benscheidt

liebes NDR Team, bei Minute 18:43 sieht es für mich nach einem Schnittfehler aus, das Schiff ist schon angehoben und liegt im nächsten schnitt wieder voll im wasser. Nur als Hinweis, ansonsten sehr tolle Doku

Vor 4 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Vielen Dank für den Hinweis!

Vor 3 Tage
Theo Benscheidt
Theo Benscheidt

@Fred Feuerstein achso na denn😅

Vor 4 Tage
Fred Feuerstein
Fred Feuerstein

Das Schiff hatte es sich vermutlich zwischenzeitlich noch mal anders überlegt und ist wieder abgesackt.

Vor 4 Tage
Matthias Moeser
Matthias Moeser

Lebe im Südwesten, aber die NDR-Reportagen sind doch die Besten... Immer wieder interessant und sehenswert.... 😎👍❤️

Vor 4 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Vielen Dank!

Vor 3 Tage
Frey Fahren, Fahrschule
Frey Fahren, Fahrschule

Wahnsinn, was für ein Aufwand. Tolle Dokumentation 👍 viele Grüße aus dem Chiemgau 🚗🦣🏍

Vor 4 Tage
Máxima Der Niederlande
Máxima Der Niederlande

@Frey Fahren, Fahrschule Danke schön 🥰

Vor 2 Tage
Frey Fahren, Fahrschule
Frey Fahren, Fahrschule

@Máxima Der Niederlande schöne Stadt, Dankeschön und Grüße zurück

Vor 3 Tage
Máxima Der Niederlande
Máxima Der Niederlande

Grüße aus Amsterdam

Vor 4 Tage
Strandgänger
Strandgänger

Immerhin ist der Mais-Transport nicht in Flammen aufgegangen :-)

Vor 4 Tage
Chris
Chris

gewohnte ndr Qualität.

Vor 4 Tage
Tryguard
Tryguard

Ich war an einem Weserstrand bei Achim als der Kran vorbei kam. ich habe noch so ein großes Teil auf der Weser gesehen.

Vor 4 Tage
Georg Ernst
Georg Ernst

Auf der Unter- und der Außenweser war das früher gang und gäbe. "Enak", "Thor", "Roland", "Athlet 1, 2 und 3", der "Lange Heinrich" kann ich jetzt so nennen. Die meisten sind verkauft, einer wurde verschrottet.

Vor 3 Tage
Fifty Price
Fifty Price

Da jetzt die Rute raus hauen haha

Vor 4 Tage
Mücke
Mücke

Wir halten fest, die Deutschen kommen um ihr Zeltlager und die Gualschkanone aufzubauen und die Niederländer um die Arbeit zu machen 🤣. Fazit der Niederländer nach der Aktion, tolle Übung jetzt geht es wieder zurück an die Arbeit. Fazit der Deutschen nach der Aktion, es fing an zu regnen, wir haben unser Material nur sehr schwer wegbekommen und das Essen war gut. Von der Bergung unter erschwerten Bedingungen bei Regen am letzten Tag, erzählen die deutschen Einsatzkräfte noch der nächsten und übernächsten Generation. Ich liebe Deutsche Land 🤣🤣🤣👍👍

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

bizzele verzogen rapportiert wa!? aber ... made my day. tks.

Vor 4 Tage
Thorsten H.
Thorsten H.

Mal wieder eine sehr interessante Dokumentation. Überhaupt sind die NDR--Dokus klasse. Die allermeisten sehe ich mir gerne an. Weiter so!!!!

Vor 4 Tage
Stefan Max
Stefan Max

Großartige Doku , leider mal wieder wie so oft viel zu kurz ! Ihr seit einfach Spitze vom NDR !!!!

Vor 4 Tage
Mutbrecht
Mutbrecht

Das wird nicht verschrottet, wird neu aufgebaut und verlängert damit es 1500 t fahren kann. Was besseres kann der Rederei doch nicht passieren.Die rechtliche Frage ist wie ist es zu Stande gekommen. Die West Ost 1 war ein Bergfahrer und das andere ein Talfahrer.

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

spannendes thema. ich glaub ja auch, dass die costa concordia nicht verschrottet wird... technisch logistisch ...abwracken oder runderneuern aufwand ertrag resultat...? das soll mir ma einer vom fach bitte beantworten

Vor 4 Tage
KING KONG
KING KONG

Ihr habt euch mal wieder selbst übertroffen mit der Doku. Einfach genial

Vor 4 Tage
YoutubeHelge
YoutubeHelge

Evergreen schon wieder am Start. :D

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

nein lustig

Vor 4 Tage
Jan Lul
Jan Lul

22:35 Hahahaha, die Holländer machen schön weiter und die Deutschen bauen die Gulaschkanonen ab....🤣👍

Vor 4 Tage
schlollepop
schlollepop

Feuerwehr und THW agieren ein bisschen wie die Judäische Volksfront 😀 (Das ist ein Zitat von Monty Python - dort wird auch nur diskutiert).

Vor 4 Tage
Uni Versum
Uni Versum

27:40 3 Tage Dauerstress? Im Leben nicht. Arbeite seit 20 Jahren mit Holländern zusammen, wenn die sich eins nicht machen ist das, Stress. Die kennen einfach ihr Handwerk. Sind Spezialisten in ihrem Beruf. Stress hat da einfach keinen Platz!

Vor 4 Tage
Wim Schoenmakers
Wim Schoenmakers

Na, da gab es schon größere Schiffe die wir Holländer gehoben haben. Dieses Schiff is etwas für nebenbei. 😁

Vor 4 Tage
Gnubbel
Gnubbel

@Jogi 67 Es steht dir frei ein Bergeunternehmen zu gründen.

Vor 4 Tage
Jogi 67
Jogi 67

Ja schon traurig, dass wir Deutschen nicht mal so einen Weserkahn bergen können. Aber es ist eigentlich egal, wo irgend was abgesoffen ist. Zum bergen müssen immer die Holländer ran :)

Vor 4 Tage
Bobimcfly
Bobimcfly

24:00 Die Feuerwehr rückt ab? Ich sehe da noch Öl im Wasser 🧐

Vor 4 Tage
Uni Versum
Uni Versum

Ja, aber das THW war noch nicht abgerückt! Und die hatten dieses Ölseilsystem. Klingelts jetzt?

Vor 4 Tage
Bobimcfly
Bobimcfly

@Uni Versum das is ja super... Ich meinte eigentlich das übrige Öl welches noch aufm Wasser schwamm als das Schiff weg geschleppt wurde und sie zusammengeräumt haben. Hätte man mit der Kordel sicher auch noch erwischt. Geniale Technik...

Vor 4 Tage
Uni Versum
Uni Versum

@Bobimcfly Hast du das Video gesehen oder nicht!? Bitte, wenn man keine Ahnung hat.. THW hat praktisch das selbe Equipment wie die FW, wenn nicht sogar ein noch größeres!

Vor 4 Tage
Bobimcfly
Bobimcfly

@Uni Versum wusste nicht das das THW eine Ölwehr hat.🤔🤦🏿‍♂️

Vor 4 Tage
Uni Versum
Uni Versum

THW!?

Vor 4 Tage
Zettface
Zettface

Super dokumentiert. Vielen Dank für die Bilder NDR.

Vor 4 Tage
Abcdefg Arno
Abcdefg Arno

Das WSA ist irgendwie kamerascheu

Vor 4 Tage
watch
watch

113 Jahre ?

Vor 4 Tage
Pierre Heider
Pierre Heider

Baujahr 1908, bei Binnenschiffen ganz normal. Auf den großen Seen in Nordamerika, fahren die noch mit alten Ozeandampfern, von 1898.

Vor 4 Tage
Martin X
Martin X

Musste auch schmunzeln

Vor 4 Tage
Michael Fach
Michael Fach

Tolle Doku, danke!

Vor 4 Tage
Mr. Jessen
Mr. Jessen

Haupttodesursache an der Weser ist am Ufer stehen, eine Dramatik wie bei den Krabbenfischer auf DMAX

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

@Timi hätte es in dem gezeigten beispiel reelle gründe gegeben, so hätte er sie vorgebracht / vorbringen müssen. (sowol der sicherheitsbeauftragte im film wie auch der sprecher aus dem off.) aber danke für dein plausibles beispiel.

Vor 2 Tage
Timi
Timi

Es gibt einen Sicherheitsradius um Einsatzstellen um z.B. zu vermeiden dass jemand getroffen wird wenn der Kran kippt.

Vor 3 Tage
Yanell D.
Yanell D.

formulierung des tages! tks

Vor 4 Tage
Christoph Poll
Christoph Poll

Schade, dass der Havarist verschrottet wird. Ich mag ja solche alten Schuten. Sind hübsche Schiffe für ihre Größe, der Leitstand schön aus Mahagoni. Schön langsam laufender Tucker-Diesel.

Vor 4 Tage
Nukular
Nukular

Ja, echt schade. Aber den herzurichten mag ich mir gar nicht vorstellen. Da kannst ein neues für bauen.

Vor 4 Tage
Jörg Schuster
Jörg Schuster

Profis !

Vor 4 Tage
vanlife_unlimited
vanlife_unlimited

Super gemachte Doku!!!

Vor 4 Tage
D2jspOFFICIAL
D2jspOFFICIAL

14:40 Lol die Holländer haben immer einen guten Spruch drauf

Vor 4 Tage
Robert Braun
Robert Braun

Ohhh nein, Schaulustige stehen auf dem Acker...sie könnten sich den Knöchel brechen und damit sich und andere gefährden. Zum Glück ist die Polizei da.

Vor 4 Tage
schorse1000
schorse1000

Und 500 Meter weiter interessiert es keine Sau, ob da einer steht. Nach deren Logik schweben sämtliche Angler ständig in Lebensgefahr...

Vor 4 Tage
GibsonVienna
GibsonVienna

13:35 Man muss den Kranplatz ja auch verdichten!

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

@Dennis ..meinste das wäre möglich 🙄

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

dein spruch passt mir hier prima rein 😀

Vor 4 Tage
Dennis
Dennis

Kannst auf dem Wasser mal versuchen

Vor 4 Tage
Florian Kandzorra
Florian Kandzorra

Ich muß schon lachen wenn diese Feuerwehr i.V.m. dem THW sehe, nach meinen ist das was diese machen Versicherungsbetrug, da ihre Anwesenheit nichts mit der Bergung des Schiffes zu tun hat, ich es als Übung bezeichne. Aber es macht sich gut auf dieser Art Geld über die Versicherung abzuschöpfen. Das Entladen des Schiffes wäre auch von Land aus möglich gewesen und den Futtermeis hätte man durch Pumpen auch aus dem Schiff pumpen können, es hätte Zeit und Geld nicht mehr gekostet ehr weniger!!

Vor 4 Tage
Pierre Heider
Pierre Heider

@Yanell D. da der andere Kommentar von dir verschwunden ist, nun eben weiter hier: Du möchstest 650 Tonnen Mais auf Feldern ausbringen. Ich schätze da sollte man max. 5 Tonnen pro Hecktar nehmen. Macht 130 ha, auf denen der Mais verteilt wird und eingepflügt. Du hast in deinem ganzen Leben noch nie einen Traktor von innen gesehen! Hast du eine Ahnung wie viel Arbeit dies ist, wie viele Traktoren, Radlader, Streuwagen, Landwirte, Diesel, ... dieser Einsatz notwendig macht? Anzahl LKW hatte ich dir ja schon berechnet 26, falls der Mais noch trocken wäre. Nun noch paar Einblicke aus der Landwirtschaft: Dieser Mais ist mit Öl, Flußschlamm und Fäkalien verunreinigt und hat nichts auf Feldern verloren! Binnenschiffer dürfen ihre Fäkalien in Fließgewässern verkappen, die Weser ist eine Kloake. Wenn ich jetzt noch daran denke, due möchtest diese Giftbrühe an Schweine verfüttern: Boar bist du ein Tierquäler. Zur Verwertung in einer Biogasanlage braucht man: Zwei Hafenkräne, ein Binnenschiff, eine Biogasanlage. Ist doch wieder geil, wenn einem die ahnungslosen Großstadtökos erzählen wollen, was man als Landwirt tun soll!

Vor 2 Tage
Pierre Heider
Pierre Heider

@Yanell D. du bist absolut realitätsfremd! Was sind eigentlich Lastkraftwagen's ? Lastkraftwagen seines? Lastkraftwagen des?

Vor 4 Tage
Yanell D.
Yanell D.

@Dennis mein sofaurteil grundsätzlich.. nasser meishäcksel der energiegewinnung zuführen! ... zu arbeisinteniv wege zu lang und somit unökoLogisch und unökNomisch. statt nach 6 tagen mit ablad auf kleines zweitschiff beginnen, hätte man landseitig innert 24h per kran, förderband oder saugbaggern auf den acker vom landwirt abladen können und im das naturprodukt zum unterackern, kompostieren oder verfüttern überlassen. wohl die massiv schnellere günstigere ökologischere möglichkeit... oben wurde kommentiert 'landablad wäre nicht möglich gewesen' , -ich war nicht vor ort kann es also nur in der theorie einschätzen. akzeptiert. aber es waren LKW's der blaulichtorganisatoren auf platz und somit hätte man auch drei saugbagger prioritär zufahren können. ?! gruss

Vor 4 Tage
Dennis
Dennis

Und wohin willst den Mais legen? Auf das Feld? Auch denn per Seilbagger nicht schnell ist, ist die effektivste Lösung es da hinzu transportieren wo es schnell und sicher weiter verladen kann

Vor 4 Tage
Mutbrecht
Mutbrecht

Das wäre von Land nicht möglich gewesen .Wir wären mit unseren Baggerpontons auch vor Ort gewesen. Aber wir wurden nicht geordert. Das ist in der Versicherung verankert ,wer was bergen darf.

Vor 4 Tage

Nächster

iPhone 13 Event Reaction: Everything New!

12:24

iPhone 13 Event Reaction: Everything New!

Marques Brownlee

Aufrufe 6 136 463

Introducing iPhone 13 Pro | Apple

2:41

Introducing iPhone 13 Pro | Apple

Apple

Aufrufe 10 684 063

DIFFICULT TRUCK FRAME REPAIR

25:10

DIFFICULT TRUCK FRAME REPAIR

RAZBORGRUZ - TRUCKS REPAIR

Aufrufe 2 000 000

Deutsche Hochseefischer - Harte Arbeit auf rauer See | Doku XXL

1:38:15

Norm Macdonald's Moth Joke

6:27

Norm Macdonald's Moth Joke

Team Coco

Aufrufe 2 254 976

MOSH36 - GUTER TAG (prod. SAVEN)

2:34

MOSH36 - GUTER TAG (prod. SAVEN)

mosh36TV

Aufrufe 40 898