Glücksspielsucht: Was macht das Zocken am Automaten so gefährlich? II PULS Reportage

  • Am Vor 2 years

    PULS ReportagePULS Reportage

    Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr vielleicht selbst spielsüchtig seid, habt Fragen zum Glücksspiel oder sucht professionelle Hilfe? Hier findet ihr Infos und Anlaufstellen zur Spielsucht - kostenfrei und anonym: www.check-dein-spiel.de/

    Des Weiteren könnt Ihr auch auf der Seite der Landesstelle Glücksspielsucht Bayern mehr zu dem Thema Prävention und Selbsthilfe für Betroffene erfahren:
    www.verspiel-nicht-dein-leben.de

    Glücksspiel am Spielautomaten: Wie gefährlich ist das eigentlich? Und wie schnell führt der kurze Erfolgsrausch mit vermeintlich hohen Gewinnen zur Spielsucht, bei der man immer mehr Geld verliert? Sebastian Meinberg macht für PULS Reportage selbst das Experiment und spricht mit einem Betroffenen über den Reiz und die Risiken des Glücksspiels.

    GLÜCKSSPIELSUCHT: SO GEFÄHRLICH IST DAS ZOCKEN AM AUTOMATEN
    Eine Statistik der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland aus dem Jahr 2018 zeigt: Allein in Deutschland gelten über eine halbe Million Menschen als sogenannte „Problemspieler“ - besonders junge Männer unter 25 Jahren sind gefährdet. Glücksspielsucht ist also ein Problem in Deutschland - und das schnelle Zocken am Automaten in der Spielhalle alles andere als harmlos. Und doch gibt es fast 250.000 Spielautomaten in Deutschland.

    GLÜCKSSPIEL: WARUM UND WIE SCHNELL WIRD MAN SÜCHTIG?
    Meini macht für PULS Reportage den Selbstversuch: Am Spielautomaten in der Kneipe sowie in der Spielhalle versucht er sein Glück. Innerhalb nur weniger Stunden verliert er 90 Euro. Ob beim Zocken am Automaten in der Spielhalle, beim Glücksspiel im Casino, bei Online-Glücksspielen oder Sportwetten - viele geraten in eine Spirale des Glücksspiels, die zur oftmals existenzbedrohenden Spielsucht führen kann.

    GEFÄHRLICHE SPIELSUCHT BEKÄMPFEN
    In der PULS Reportage trifft Meini außerdem Gerrit, der über sechs Jahre lang spielsüchtig war und sich deswegen nun in Therapie befindet. Über 150.000 Euro hat Gerrit bereits beim Glücksspiel verspielt. Über die Jahre führte das bei ihm zur Arbeits- und Obdachlosigkeit und sogar zu Suizidgedanken. Erst professionelle Hilfe in Form einer Therapie hilft ihm nun, die Glücksspielsucht zu bekämpfen. Auch vielen anderen Betroffenen geht es so - und darunter leiden auch Angehörige der Spielsüchtigen.

    Redaktion: Eva Limmer, Miriam Harner, Franziska Gruber, Matthias Dachtler
    Kamera: Chris Hofmann, Gregor Simbruner
    Schnitt: Johannes Schmidt
    Grafik: Felix Holderer

    _____________________________________________________
    PULS Reportage: JETZT AUF INSTAGRAM!

    Memes, mitmachen, noch mehr Infos: Auf Instagram nimmt euch Nadine mit hinter die Kulissen von PULS Reportage - und Ari und Meini sind natürlich auch am Start:
    instagram.com/pulsreportage/

    DIE ARI & MEINI PLAYLIST AUF SPOTIFY

    Hier gibt's unsere Lieblingssongs und die besten Songs aus den Videos. Jede Woche neu!
    open.spotify.com/playlist/74O...

    _____________________________________________________

    Hi! Wir sind Ariane Alter, Nadine Hadad und Sebastian Meinberg von PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks. In unseren Reportagen gehen wir jede Woche spannenden Fragen nach und starten gerne mal Selbstversuche.

    Jeden Mittwoch um 15 Uhr gibt’s eine neue Webreportage.

    Folgt Nadine auf Instagram:
    instagram.com/nadine_hadad

    Folge Ariane hinter die Kulissen:
    instagram.com/namealter/

    Erlebe Sebastians Selbstexperimente live:
    instagram.com/heinz.wescher/

    -----------------------------
    Social Media:

    ► Facebook: facebook.com/PULS
    ► Twitter: twitter.com/puls_br
    ► Instagram: instagram.com/pulsreportage
    ► Snapchat: snapchat.com/add/puls_br

    ► PULS ist das junge Programm des Bayerischen Rundfunks im Radio, Fernsehen & Online. deinpuls.de

    Schreib uns in die Kommentare, was dich bewegt - wir wagen den Selbsttest und probieren es für dich aus!

PULS Reportage
PULS Reportage

Liebe Community, leider hat sich in der Reportage ein Fehler eingeschlichen. Im Video geben wir an, dass es in Deutschland über 245.000 Spielhallen gibt. Diese Zahl bezieht sich jedoch auf die Spielautomaten. In Deutschland gibt es etwa 245.000 Geldspielgeräte (Quelle: Die Unterhaltungsautomatenwirtschaft im Abschwung, ifo Schnelldienst). Spielhallenkonzessionen hingegen gibt es in Deutschland knapp 14.000 an fast 9.000 Standorten (Quelle: Angebotsstruktur der Spielhallen und Geldspielgeräte in Deutschland 2018, Arbeitskreis gegen Spielsucht e.V.). Entschuldigt die Verwirrung! Euer PULS Reportage Team

Vor 2 years
Kathrin Hofer
Kathrin Hofer

Hallo

Vor year
Alduin Falk
Alduin Falk

@Fatih Celo Weil der Staat den Schutz der Spieler nicht intressiert. Das ganze getue mit Schützt die Leute und Jugend das se Ihr leben nicht runieren ist nur eine billige ausrede um die Konkurrenz loszuwerden um die Leut selbt ausnehmen zu können. Den Staat Intressiert das wohl der Leute nicht. Die ganzen Regeln und Gesetzte sind nur dazu da um private Betreiber aus dem geschäft zu drängen um selbst kasse zu machen.

Vor 2 years
Nutzerin 3567
Nutzerin 3567

Liebes Pulsteam, leider haben sich in eurer Reportage sehr viele Fehler und besonders viele Halbwahrheiten eingeschlichen. Wollt ihr das nicht lieber etwas differenzierter und vor allem besser recherchiert nochmal hochladen? Ich hoffe dass die anderen Reportagen bei denen ich mich bei den Themen nicht so gut auskenne besser recherchiert sind. Denn ich mag eure Arbeit an sich sehr 😍♥️

Vor 2 years
Carsten KV
Carsten KV

@Schreibsel Immer diese Meinung dass jeder Spieler direkt auch süchtig ist. Aber wenn du deine Aussagen mal mit den Zahlen aus der Reportage verbindest: 500.000 angebliche Süchtige und du sagst, es wäre jeder zweite: Heisst 1.000.000 Spieler, die dann 31 Mrd Umsatz generieren. Also JEDER Spieler IM DURCHSCHNITT 31.000 €. Da sprechen doch schon allein diese Zahlen eine ganz andere Sprache.

Vor 2 years
Lifestyle 1.0
Lifestyle 1.0

''Den Zehner leg ich jetzt aus meiner eigenen Tasche drauf, denn die Fünfzig Euro aus der Redaktion hab ich ja schon verspielt.'' Und da fing die Sucht schon an ;)

Vor 2 years
Markus Mertens
Markus Mertens

Das war auch das erste was mir aufgefallen ist 🤣🤣

Vor Monat
MD
MD

@W G Hier ist der Gesetzgeber gefordert. Spielhallen gehören verboten. Es macht keinen Sinn und es gibt nur einen Gewinner....die Inhaber

Vor 2 Monate
tobias
tobias

Ich kannte einen, der ist durchs spielen Millionär geworden. Vorher war er Milliardär

Vor 2 years
dirk
dirk

@4 EURO APACHE krass: jetzt nutzt jemand dieses Video über Spielsucht, um Werbung zu machen

Vor 2 years
Harald Krull
Harald Krull

Gerrit ist der Hammer, so ein reflektierter bodenständiger Typ, wünsche ihm nur das Beste!!!

Vor 2 years
Mella Gusterer
Mella Gusterer

Leider hilft einem das reflektiert sein in der sucht auch nicht viel weiter. Die meisten süchtigen sind eigentlich sehr reflektiert, aber die sucht ist deshalb nicht schwächer! Oft ganz im Gegenteil!! Aber er ist wirklich ein cooler Typ, wünsche ihm auch alles gute! Und viel bessere Regelungen bzgl Sperrungen für süchtige etc.!!! Wird leider viel zu wenig gemacht. Die Politik muss endlich mehr machen!!

Vor 4 Monate
Jonathan Christopher Cabral-Igler
Jonathan Christopher Cabral-Igler

Moin moin Käptn zur See

Vor 2 years
cookie dough
cookie dough

Danke Gerrit, dass du so offen und ehrlich über deine Sucht und Therapie sprichst . Das macht anderen Betroffenen Mut und zeigt, dass man sich auch bei psychischen Erkrankungen nicht verstecken muss. Mach weiter so. 👍🏻

Vor 2 years
Moshit TV
Moshit TV

Danke für diesen Bericht! Ein Thema was noch mehr beleuchtet werden sollte, damit gerade junge Menschen diesen Fehler nicht auch machen 🙏

Vor 2 years
Michael
Michael

ich finde es großartig, wie reflektiert Gerrit ist und sich so in den Arsch getreten hat, eine Therapie zu machen. Viel Erfolg ihm für die Zukunft

Vor 2 years
Retsam
Retsam

Achso, also das passiert mit den Rundfunkgebühren 😂

Vor 2 years
Maik Philippzig
Maik Philippzig

😂😂😂

Vor year
Michael Specka
Michael Specka

@PULS Reportage ansonsten das nächstes Mal abstimmen mit dem Gebührenzahler ob dafür wirklich Geld rausgeschmissen werden muss #DemokratischUndSo

Vor year
Ulrich
Ulrich

@PULS Reportage der vorletzte Satz irritiert mich. Hat der Moderator danach noch von sich aus weitergespielt? XD

Vor 2 years
dirk
dirk

@PULS Reportage die Frage ist, was er "gespürt" hätte bei einem Gewinn, einem "größeren" Gewinn, beim 1.Mal gleich richtig viel gewonnen bei minimalem Einsatz...

Vor 2 years
Fikret Celebi
Fikret Celebi

@PULS Reportage Spiel Automaten Firmen, Aufsteller auch Spielhalle Inhaber sind genau wie die Untergrund Terror Organisation

Vor 2 years
Monkey D. Ruffy
Monkey D. Ruffy

Ich finde es sehr gut grade in Phasen wo es einen Glücksspiel-Hype auf Twitch gibt das Thema erneut aufzugreifen!

Vor 2 years
Thorben Reuter
Thorben Reuter

Ruhe! Wir bleiben drin in der slot!

Vor 2 years
semomdes siis
semomdes siis

*WIR* *BLEIBEN* *DRIN*

Vor 2 years
loxii
loxii

GROBER GEWINN

Vor 2 years
zMaXii ツ
zMaXii ツ

Alge Alge Alge

Vor 2 years
Kalle Mois I Fortnite Verarschen
Kalle Mois I Fortnite Verarschen

In Hessen kann man sich zentral sperren lassen. Hab ich auch kurz nachdem ich 18 war gemacht, da ich schnell gemerkt hatte das mich das ganze mehr faszinierte als es sollte. Ich selber aber auch weiß das man auf Dauer nur verlieren kann und man schnell süchtig wird. Mittlerweile spiele ich nur wenn ich Lust habe mal mit Freunden an der tanke oder im online Casino, jedoch nur aus Spaß gründen und nicht um reich zu werden. Wenn man spielt (was man einem nicht raten kann wenn für einen Geld mehr als nur Papier ist), dann nur so viel, das es einem an anderen stellen nicht fehlt.

Vor 2 years
Maya Ella
Maya Ella

stark, dass er seine geschichte teilt! wünsche ihm weiterhin viel erfolg:)

Vor 2 years
Klappspaten
Klappspaten

Ich wünsche Gerrit alles erdenklich Gute! Guter und sympathischer Junge 💪🏽

Vor 2 years
Sky Smooke
Sky Smooke

Hey liebes Puls Team könntet ihr vielleicht eine Reportage über Altkleidercontainer machen (was mit den Kleidern passiert )und einige Alternativen zeigen ,was man mit alter Kleidung machen könnte ,statt sie wegzuwerfen?

Vor 2 years
Frau Werum
Frau Werum

Dazu gibt es schon eine Menge gute Reportagen/Dokumentation. Musst du nur mal auf YouTube suchen z.B. die Sneaker-Jagd.

Vor 4 Monate
Dr. Moviecase
Dr. Moviecase

Das weiß man doch wird gesammelt sortiert in große Pakete zusammen geschnürt und nach Übersee verschifft um es da zu verkaufen...

Vor year
Sky Smooke
Sky Smooke

Honigtopf 1612 Menschen

Vor 2 years
Honigtopf
Honigtopf

Wenn juckt der Mist

Vor 2 years
Robin S
Robin S

Finde Gerrit im Interview echt sympathisch, ich wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft :)

Vor 2 years
Superfly
Superfly

Respekt an Gerrit, echt korrekter Typ. Ich hoffe er schafft es raus aus der Spielsucht.

Vor 2 years
H. Celine
H. Celine

Großen Respekt an Gerrit, dass er hier so offen über die Stolpersteine seines Lebens spricht!

Vor 2 years
mologrank 24
mologrank 24

Finde es echt toll das ihr euch mit solchen Themen beschäftigt 💎👍👌

Vor 2 years
Leande r
Leande r

Finde Gerit super sympathisch, sehr cool dass er so offen damit umgeht, wünsche ihm nur das beste! :)

Vor 2 years
Jk-Productions
Jk-Productions

Kamramann: Kommst du wir müssen gehen . Sebastian: Moment ich hab gleich den Jackpot.

Vor 2 years
Seasoned kitten
Seasoned kitten

Julius 😂😂😂

Vor 2 years
Adenoid Hynkel
Adenoid Hynkel

😂😂😂

Vor 2 years
Silvio Hertzel
Silvio Hertzel

Wie lange dauert dann wohl die Auszahlung des Jackpots?

Vor 2 years
Dyez
Dyez

Russak- Mussak Ich weiß genau, wer in der 5. Klasse 2 mal sitzen geblieben ist😂

Vor 2 years
xOwned
xOwned

Hahahahahahahahah

Vor 2 years
Mandy
Mandy

Danke für diese wertvolle Reportage. Ich habe leider auch einen Freund, der unter seiner Spielsucht leidet. Er ist seit Jahren abhängig… Er schuldet auch mir noch Geld, aber viel mehr wünsche ich mir, dass er endlich davon weg kommt!

Vor 2 years
GuterKontent
GuterKontent

Alge Alge Alge ! Ruhe! Wir bleiben drinnen!

Vor 2 years
YouTube U-Boot
YouTube U-Boot

"Olaf Oberhäuser Administrator FAGs Forum (Fachverband Glücksspiel) Ihr Streamer bewerbt Online-Portale - DAS IST VERBOTEN -. Die Rechtslage ist hier diesselbe wie bei unerlaubten Meinungen, und absolut klar. Bereits das Setzen eines Links zu den Portalen ist STRAFBAR. Die kriminellen Streamer gehen jedoch viel weiter. Einer unserer Partneranwälte (die FAGs arbeitet mit zahlreichen Anwalts-sozitäten, u.a.Guido Lenné sowie eine bekannte Abmahn-Sozität) zusammen hat hierzu höchstrichterliche Urteile veröffentlicht. Mit ein wenig Suche im Netz kommt man automatisch dorthin, sowie unserem Fachverband. Hinzu kommt für mich noch der Tatbestand der arglistigen Täuschung (also Betrug). Die kriminellen Streamer kassieren nicht nur Geld - sie erhalten auch Fake-Accounts, in denen sie nicht ihr eigenes Geld verzocken und in denen die Auszahlungsquote unrealistisch erhöht ist. So wird eben der Anschein erweckt, dass jedermann "reich" werden könnte durch das Online-Glücksspiel. Solche Verbrecher gehören meiner Meinung nach hinter Gitter, und zwar für immer, ebenso JEDER der sich am Online Glücksspiel irgendwie beteiligt, sei es als Spieler, Betreiber oder Zahlungsdienstleister, diese ganze Sumpf gehört mit Stumpf und Stiel ausgemerzt und trockengelegt. Olaf Oberhäuser, Vermessungstechniker und Administrator des Fachverbands Glücksspielsucht. 28.12.2019, Köln-Rösrath"

Vor 2 years
Rush
Rush

Wie bei allem, die Dosis ist das Gift 🤷🏼‍♂️

Vor 2 years
rat side
rat side

@Stifler's Mom Die Streams zeigen mir eher das man nicht spielen sollte weil er fast nie gewinnt sondern immer verliert oder bei 0 Raus geht.

Vor 2 years
Daniel Ka
Daniel Ka

Ruhe... Und denkt dran nur dumme idioten zocken...

Vor 2 years
Anita Sinko
Anita Sinko

Danke für das aussergewöhnliche Thema! Gerrit wünsche ich alles alles Gute und dass er mit seiner Sucht klar kommt. War auch süchtig,geht bisher gut!

Vor 2 years
chasingtheclouds
chasingtheclouds

Ich wünsche Gerrit alles Gute für seine Zukunft - du packst das! 💪

Vor 2 years
Jakob Hagedorn
Jakob Hagedorn

Ich finde total cool, wie Gerrit auf die interessanten, aber auch sehr persönlichen, Fragen so souverän antwortet!

Vor 2 years
Lara Fürguth
Lara Fürguth

Super spannende Doku und mega mutig, dass Gerit sich traut sich zu zeigen ☺️

Vor Monat
moony89
moony89

"Das ist ja auch nett von der Automatenindustrie. Man muss ja auch Zeit haben, um zum Geldautomaten zu gehen." Ich habe mich weggeschmissen XD

Vor 2 years
Peter Ludolf
Peter Ludolf

RAAA hahahahah das jemand aus der Branche sagt dass nur 1% der Leute süchtig sind ist klar 😂 mach dich nicht lächerlich, wenn nur 1% süchtig wären gäbe es mindestens 80% weniger Spielos. Oder finanzieren die ihre Miete/Mitarbeiter und alles andere weil 1% der süchtigen Spieler alle 50k im Monat verdienen und die komplett reinknallen?

Vor 2 years
RAAA
RAAA

Peter Muffay Glücksspiel ist halt ein lohnendes Geschäft deswegen gib es soviele... das ändert aber nichts daran das nur 1% der Leute süchtig sind ich komm aus der Branche und bin wesentlich besser informiert als die Leute von der Reportage...

Vor 2 years
Peter Ludolf
Peter Ludolf

RAAA was laberst du für eine Scheiße? Nur 1% der Spielet sind süchtig? Deswegen gibts in manchen Städten an jeder Ecke ne Spielo für die Leute die einmal im Monat aus Spaß nen zwanni verzocken wa

Vor 2 years
moony89
moony89

@RAAA es haben auch vielleicht nur ein Prozent der Menschen in Deutschland HIV aber die Kosten sind zu hoch Auch wenn es nur eine kleine Gruppe ist und das reicht ja aus

Vor 2 years
RAAA
RAAA

@moony89 es sind trotzdem nur 1% der Spieler süchtig... Ich geh regelmäßig zu Prävention Schulungen und bei Spielsucht wird einfach übertrieben... Man sollte nicht 99% der Leute den Spaß am spiel kaputt machen... Die optimale Lösung wär einfach die Spielersperren länderübergreifend zu machen das man anschließend in jeder Spielothek, Casino, Lotto usw. gesperrt ist.

Vor 2 years
Emmylie Issel
Emmylie Issel

Echt mal wieder ein tolles Video! Mehr davon🥰

Vor 2 years
theanswer
theanswer

So eine coole Geschichte. So eine coole Redaktion. So ein cooles Team!

Vor 2 years
Angenehm - Rocket League Daily
Angenehm - Rocket League Daily

Als ehemaliger Spieler finde ich es immer wieder amüsant wie die ersten Spielerfahrungen für einen totalen Anfänger sind. Geht nicht spielen, lasst euch helfen.

Vor 2 years
Luis Philipps
Luis Philipps

Diese Glücksspielwerbung im Fernseher sollte verboten werden!! Ist einfach eine legale Form den Leuten das Geld aus der Tasche zu nehmen..🤦‍♂️

Vor 2 years
xKv1s3r
xKv1s3r

Puls: Kameras sind in Spielhallen nicht erwünscht Adlersson: Hold my beer

Vor 2 years
Ens Abbonens
Ens Abbonens

Tibeeeeeeriuuus

Vor 3 Monate
Inception 666Fight
Inception 666Fight

Bruder danke das du alderson erwähnt hast Geliebter tiberius ich danke dir ^^

Vor 2 years
Grobverschmutzer
Grobverschmutzer

Hold My Darrrrrrrrrrmausgang 8i

Vor 2 years
voidka -
voidka -

mulm

Vor 2 years
ICE
ICE

Hold my Goldkrooooooooneeee

Vor 2 years
PoseidonxPunch
PoseidonxPunch

Danke durch solche Videos öffnet ihr einigen Jungen Menschen die Augen

Vor 2 years
Mane660
Mane660

Interessanter Beitrag ! Wäre eventuell noch interessant zu erwähnen, dass sich Furth im Wald an der Grenzregion zu Tschechien (ca. 5km) befindet und dort viele Casinos stehen. Eventuell auch die erhöhten Gefahren von an der Grenze lebenden potentiellen Spielsüchtigen, vor allem weil dort die Gesetze auch komplett anders sind wie in Deutschland.

Vor 2 years
neo / tzu
neo / tzu

Ich liebe dieses Video da ich solche Reportagen und Interviews liebe❤️ Geliket abonniert und Glocke aktiviert An alle die das lesen, noch einen schönen Tag☺️

Vor 2 years
Tomas Schneider
Tomas Schneider

Also bevor ich 10 € in so ein Automat Strecke fahre ich zum Aldi und hole mir schön was zum Essen

Vor 2 years
Dominik
Dominik

@movement Auf jeden Fall ohne Tabak! Tabak ist schädlich und hat ein höheres Suchtpotenzial

Vor 9 Monate
Dominik
Dominik

Für die 10€ kauf ich mir ein Gramm

Vor 9 Monate
Marco R
Marco R

Bist ja auch nicht süchtig

Vor 9 Monate
nig_ las
nig_ las

Krass wie Gerrit sein Leben geändert hat 💪

Vor 2 years
Ali Gambino
Ali Gambino

Ja aber in deutschland gibts in jedececke casinos ubd ich geb ihm ein halbes bis ein jahr dann istcer wieder da drinne, diese therapie hilft ein scheiss der staat will das wir spielen so einfach

Vor 2 years
talkintechnicolor
talkintechnicolor

Ich drücke ihm vor allem die Daumen für die nächsten Monate, Jahre. Ich selber habe eine Suchttherapie gemacht (wir hatten übrigens auch einige Glücksspielsüchtige bei uns ;), Drogen und Glücksspielsucht sind sich gar nicht so unähnlich) und retrospektiv fand ich es nicht schwer in dieser Zeit abstinent zu bleiben, obwohl ich schwer abhängig von mehreren Substanzen war. Es ist halt ein geschützter Rahmen. Die Zeit danach hat sich deutlich schwieriger gestaltet und süchtig bleibt man u.U. ein Leben lang.

Vor 2 years
Sam Brown
Sam Brown

@PULS Reportage habe einen längeren Kommentar vor etwa einer Stunde geschrieben über alles

Vor 2 years
PULS Reportage
PULS Reportage

@Sam Brown Hey Sam! Danke für dein Feedback. Oh je, wie lange geht das mit der Sucht denn schon bei dir? Und hast du dir schon mal Hilfe geholt?

Vor 2 years
Sam Brown
Sam Brown

Respekt, dass er sich überhaupt getraut hat so öffentlich darüber zu sprechen. Ich sehe diese Sucht bei mir selber als große Schwäche an

Vor 2 years
R H
R H

Ich bin froh, dass bei uns in den Spielhallen ein Bundesweites sperrsystem vorhanden ist und Prävention groß geschrieben wird. Leider ist die Politik sehr beeinflussbar durch die hohen Steuereinnahmen und lässt sich zu Laschen Regularien hinreißen. Man sollte bitte auch erwähnen, dass nich jeder sofort süchtig wird.. Viele meiner Gäste sind gelegengeitsspieler und haben keinerlei Anzeichen einer Sucht. Sonst bin ich absolut bei euch, Aufklärung ist das wichtigste.

Vor 8 Monate
Pavélhafte Welt
Pavélhafte Welt

Schöne Doku! Bei diesen Automaten, gehen ganze exzistensen bzw. Familien kaputt. Dennoch ist es überall möglich, ähnlich wie der Zugang zu Zigaretten und Alkohol. Leider wird Spielsucht nicht so wirklich ernst genommen.

Vor 2 years
Julian Hofmann
Julian Hofmann

superwichtiges Thema mal wieder liebe PULS-Redaktion! Das muss dringend auf die politische Agenda

Vor 2 years
Eiterbeule
Eiterbeule

Puls Reporte: Es ist gefährlich! Knossi: Wir bleiben drin!

Vor 2 years
maxm
maxm

Ich liebe diese Reportagen. Inhaltstechnisch einer der besten Kanäle Youtubes👍

Vor 2 years
dontreadthisyo
dontreadthisyo

Gerrit kenne ich noch aus meiner Jugend, sauber digger, dass dus geschafft hast! Grüße, John :*

Vor 2 years
You're should of learnt grammer !
You're should of learnt grammer !

Muskel-John?

Vor year
Nee Nie
Nee Nie

dontreadthisyo glaub ich dir nicht

Vor 2 years
Steven Winter
Steven Winter

Respekt für seine Ehrlichkeit Der Mann hat Charakter

Vor 8 Monate
Robin
Robin

Super Doku! Ich hätte mich aber auch über ein 50 Minuten Video gefreut. Es gibt so vieles was man noch hätte ansprechen können. Bestes Beispiel ist der Jugendschutz: Ich erinnere mich zurück an die Fußball EM 2016. Damals auf dem Pausenhof hat jeder auf die EM Spiele bei Tipico gesetzt, obwohl ich mit meinem Baujahr 2000 damals noch weit von der Volljährigkeit entfernt war. Das spannende an Online Casinos und dem Jugendschutz ist, dass es ihn nicht gibt. Eingezahlt werden kann mit PaysafeCards von der Tankstelle, Edeka, DM... Das ganze Geld der Schüler war natürlich sehr schnell futsch. Ein einziger hatte damals ein glückliches Händchen, hat als einziger sein Geld nicht verzockt sondern aus 10€ -> 200€ gemacht. Wir haben uns alle nur bedingt für ihn gefreut, denn wir hatten ja alles verloren, doch was dann kam, war unfassbar: Tipico möchte einen Altersnachweis. Da der Spieler zudem Zeitpunkt

Vor year
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey Robin! Wir haben erst vor kurzem eine Reportage über Online-Sportwetten gemacht, schau gerne mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=TyPSB-5CPJo&t=155s

Vor year
Salty
Salty

Mit 18 war ich mal mit einer Freundin in einem Casino in London. Einfach aus Spaß und Neugier. Unser Ziel war 1£ am Automaten zu verspielen und wieder rauszugehen. Ich hab mich dran gehalten. Meine Freundin hat, glaube ich, etwa 7£ verspielt. Sie konnte sich danach etwas auszahlen lassen, Wechselgeld, KEIN Gewinn. Die Frau an der Theke hat gesehen, wie jung wir waren und wollte uns wohl warnen: "Die meisten gehen hier mit weniger raus" (auf Englisch natürlich). Es ging um 1 oder 2£. Alle anderen, die an Automaten saßen, sahen super verzweifelt aus und taten uns echt leid. Meiner Meinung nach sollten Glücksspielautomaten verboten werden. Man kann einfach zu schnell zu viel Geld loswerden.

Vor 2 years
CrosssinX
CrosssinX

@weiss oderschwarz richtig, und deswegen sollte man dich 24/7 kontrollieren ob du dich gesund ernährst, ob du Internetsüchtig bist, ob du genug Sport treibst usw usf.

Vor 8 Monate
Salty
Salty

@J. B. das ist natürlich schlimm! Ich hab allerdings nicht die Erfahrung gemacht wie andere hier, dass es dort so leicht gewesen wäre, minderjährig ins Casino zu kommen. Wir mussten unsere Ausweise vorzeigen und uns wie alle unter 21 (oder sogar 25?) registrieren. Wäre das Casino kontrolliert worden und die hätten nicht nachweisen können, dass sie unser Alter überprüft haben, hätten die Stress von irgendeiner Behörde bekommen, obwohl wir volljährig waren.

Vor year
Macke 1979
Macke 1979

Ihr bestärkt mich in meiner Idee, zu diesem Thema ein Video zu machen, in dem die Casino-Branche so richtig ihr Fett wegbekommt. Auch wenn ich danach vermutlich Hausverbot in allen Casinos haben werde, da ich dort natürlich filmen werde ohne um Erlaubnis zu fragen und vermutlich auch eine Strafanzeige bekommen werde.^^

Vor 2 years
rotundweiss1948
rotundweiss1948

Mir ging es ähnlich wie dem jungen Herren und ich bin erst 20. Ich bin sehr froh alleine wieder raus gekommen zu sein.

Vor 2 years
Laurin Bachmann
Laurin Bachmann

Krass wie ehrlich er alles zugibt👍

Vor 2 years
Joe Mama
Joe Mama

Ich finde es echt krass also im guten Sinne wie offen Garret darüber reden kann.

Vor 2 years
peach3454
peach3454

Ich kann das definitiv nachvollziehen und bin froh rechtzeitig die Reißleine gezogen zu haben. Ich selbst habe ca. 20.000 € gewonnen und mehr als das 3-Fache eingesetzt. Was mir stark aufgefallen ist, dass die Kombination mit anderen Süchten einhergeht. Ich z.B. habe immer wenig geraucht aber sobald mal in der "Spielo" sitzt, raucht man Kette. Und danach das große Tief und das weit verbreitete Nie wieder. Ich war spielsüchtig und bin nach Jahren rückfällig geworden. Die Zeit zwischen der Sucht war die schönste meines Lebens.

Vor 2 years
Phil Buß
Phil Buß

3 mal in der Spielhalle aus Spaß gewesen. Ich bin so froh, dass ich nicht süchtig geworden bin von dem Scheiß. Knossi und Monte sorgen leider auch dafür, dass immer mehr junge Leute süchtig werden.

Vor 2 years
MichiG88
MichiG88

Respekt für die ehrlichen Worte!

Vor 2 years
Simon Huenecke
Simon Huenecke

Mich überrascht immer wieder die „Naivität“ mancher Journalisten. Natürlich gibt es keine Datenbank spielsüchtiger. Denn das kostet Geld und vermeidet Einnahmen

Vor 2 years
pnumenwiese !
pnumenwiese !

Alles Gute, Gerrit! Du packst das!

Vor 2 years
Wertzuri
Wertzuri

Sehr gutes und informartives Video macht weiter so

Vor 9 Monate
RichPlayer17 RichPlayer17
RichPlayer17 RichPlayer17

So ein gut aussehender junger Mann (Gerit) und so nah dem Abgrund. Hoffe, er packt es, die Kurve zu bekommen.

Vor 2 years
Schmandi
Schmandi

Ich Wette das wird weiter ansteigen.. Nicht nur sein Leben kann man dadurch ruinieren sondern schlimm wird es wenn jemand im Umfeld andere damit reinzieht, die nix dafür können. Wenn z.B. die Mami oder Papi alles verspielen & alle in die schulden reißen. Schlimm so etwas.

Vor 2 years
ThePain 420
ThePain 420

Sehr gut Recherchiert und tolles Video

Vor 2 years
Marcel Mockenhaupt
Marcel Mockenhaupt

Top Beitrag! 👍

Vor 2 years
Onur Yilmaz
Onur Yilmaz

Ich gehe seit Jahren hin und wieder in eine Spielhalle. Nicht weil mir das Spielen Spaß macht oder das ich etwas gewinnen möchte sondern weil ich dort Gleichberechtigung genieße. Daher sind viele Randgruppen auch oft in Spielhalle, da spielt weder Herkunft noch Hautfarbe eine Rolle. Leider an einem Ort das aus deinen Problemen Profit schlagen möchte 😟

Vor 2 years
BIRKERBOYZ
BIRKERBOYZ

Ich bin froh, bisher immer nur verloren zu haben. Egal ob in einem Arcade Center,im Casino, auf dem Kreuzfahrtschiff oder in der Spielhalle. Ich glaube, besonders gefährlich ist es, wenn du zu Beginn merkst, dass man leicht Geld machen kann.

Vor 2 years
Jojo.clavu
Jojo.clavu

Habe das Video zwar noch nicht gesehen, aber möchte jetzt schon mal danke sagen! Das ist ein wirklich wichtiges Thema! Die Spielsucht bedeutet für die Betroffenen nicht selten Totalverlust.. und das in jeder hinsicht. Wie schlimm diese Krankheit ist und wie sehr man damit zu kämpfen hat, muss ich selbst schon über mehrere Jahre erfahren. In dieser Hinsicht. Vielen Dank! Mfg.

Vor 2 years
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey Jojo! Vielen Dank für dein Feedback, das freut uns! Wir finden es auch echt wichtig darüber aufzuklären, da es eben sehr viele sogenannte "Problemspieler" gibt. Ach krass, dass du selbst schon so viel Erfahrung damit machen musstest. Das tut uns Leid! Viele Grüße, Sebastian

Vor 2 years
Desire Iwana
Desire Iwana

Mit Rauchen aufzuhören war leichter als nicht zu zocken 😲 2 Monate Abstinenz 😏 Nie wieder süchtig sein - mein größter Wunsch🍀

Vor 2 years
ToniTacker x
ToniTacker x

Respekt an Gerrit. Wenn ich in seiner Lage wäre, könnte ich niemals so offen darüber sprechen. Eine solche Haltung einzunehmen, ohne Dinge zu verschweigen, die ihm sicher unangenehm sind, das ist beeindruckend.

Vor 2 years
tainetoireasa
tainetoireasa

Vielen Dank für den Beitrag! Zuerst einmal möchte ich mich für den langen Text entschuldigen, aber ich finde es nunmal echt krass. Ich komme aus Liechtenstein und vielleicht hat der ein oder andere mitbekommen, welchen Casino Boom wir gerade haben. Es ist echt unglaublich. Im August 2017 bekamen wir das erste Casino, drei Monate danach das zweite. Im Jahr 2018 haben die beiden Casinos CHF 20 Mio. dem Staat abgegeben. Nicht eingenommen, sondern bereits wieder dem Staat abgegeben. November und Dezember 2019 kamen zwei weitere dazu und nochmals zwei sind genehmigt worden. Eins davon wird schön ins Dorf neben Supermarkt und Kindergarten gebaut, obwohl die Bürger der betreffenden Gemeinde nicht einverstanden sind damit und eine Klage eingereicht haben. Die Klage wurde abgewiesen. 6 Casinos in Liechtenstein. Stellt euch mal vor, wie viel Geld da zusammen kommt und wie viele Süchtige da raus kommen. Bedenkt dabei, dass Liechtenstein nur 160 km2 gross ist. Das ist die Grösse von Aachen in Deutschland mit ca. 250'000 Einwohnern. Liechtenstein hat knappe 39'000. Ich kann nur den Kopf schütteln. Und ich schüttle ihn noch mehr aufgrund der Tatsache, dass man bei unseren Casinos freien Eintritt hat, kostenloses Essen und Softdrinks bekommt. Das lockt die Leute noch mehr an. Das neuste unserer bereits gebauten Casinos ist das grösste mit 3000 m2 und in diesem Jahr wird es sich auf 6000 m2 ausweiten. Erwartet werden dann 500 - 600 Leute pro Tag.

Vor 2 years
Joel
Joel

Finde es so paradox, dass Spielhallen bzw. Automaten die Leute krank machen legal sind und der Staat trotzdem Geld in solche Therapien stecken muss.

Vor 2 years
Marcus Müller
Marcus Müller

Super sympathischer Typ, ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft Gerrit!!!

Vor 2 years
crackstasy
crackstasy

Top Reportage! Danke dafür gut gemacht, auch netter reporter!

Vor 2 years
DYNAMOgamer19 Live
DYNAMOgamer19 Live

Gut das ihr dieses Thema mal ganz nüchtern und neutral aufklärt

Vor 2 years
Forcer FX
Forcer FX

Ich habe vor ca. 6 Jahren (im Altern von 17/18) mit Online-Glücksspiel angefangen und bin darauf rund 1,5 Jahre hängen geblieben. In dem Zeitraum habe ich rund 3000-4000€ verspielt, was effektiv ein halbes Jahresgehalt meines damaligen Azubi-Einkommens war. Rückblickend betrachtet, finde ich den psychologischen Fluchtreflex vor der Realität und den Problemen im echten Leben, welcher durch Glücksspiel bei mir verstärkt wurde sehr interessant. Ich habe die Vorbereitungszeit für Klassenarbeiten oder sogar der Abschlussprüfung von meiner "Spielsucht" regieren lassen. Nächtelang liegt man wach und ärgert sich über das verlorene Geld und vor Allem über seine eigenen Schwäche, so etwas überhaupt zu machen. Mein Weg raus aus der Sucht, führte über sehr viel Selbstdisziplin und effektiv auch über den Spot von Freunden oder Familie. Drei Jahre nach dieser Zeit, habe ich mit dem Pokern angefangen und betreibe dies nun als Hobby. Ich spiele nur sehr selten um Geld und engagiere mich in Ligaspiel. Für mich eine gute Kompensation, die mir zur Zeit sehr gut tut. Danke an das PULS-Team für diese spannende Videoreihe, ich verfolge die Meisten eurer Reportagen. Weiterhin viel Erfolg und einen schönen Tag :)

Vor 2 years
Free Julian Assange
Free Julian Assange

Eine Legende besagt, dass am Ende immer der Automat gewinnt

Vor 2 years
Zio
Zio

@Silvio Hertzel Gesellschaftsspiele machen ihren Gewinn durch den Verkauf des Spiels. Glücksspiele vor allem durch die Verluste der Spieler.

Vor year
Nesrin Isli
Nesrin Isli

Silvio Hertzel gewinnen ist die Ausnahme.

Vor 2 years
Silvio Hertzel
Silvio Hertzel

@Thorben Reuter Was genau ist mit Alge Alge Alge gemeint?

Vor 2 years
Thorben Reuter
Thorben Reuter

Alge Alge Alge

Vor 2 years
Despo1992
Despo1992

Ich war auch mehrere Jahre spielsüchtig, meine Summe war allerdings bei weitem nicht so hoch wie bei Gerrit, aber bestimmt auch mehrere tausend Euro. Fing damit an, dass ich mit meinen Kumpels in die Spielhalle gefahren bin, um dort Billiard zu spielen. Die Spielautomaten haben wir lange ignoriert, bis irgendjemand dann doch mal auf die dumme Idee kam, da Geld rein zu schmeißen. Haben wir spaßeshalber "Busgeld verzocken" genannt. Natürlich habe ich aus meinen 2€ prompt 10€ gemacht und hing damit quasi schon am Haken. Irgendwann sind wir nur noch für die Automaten in die Spielhalle gefahren und haben die Billiardtische ignoriert. Das Ganze ging über mehrere Jahre und zu unseren schlimmsten Zeiten saßen wir auch täglich in der Halle. Nahezu das gesamte Gehalt ging jeden Monat drauf. Wir hatten uns zum Glück von Anfang an gesagt, dass wir niemals alleine in die Spielhalle fahren würden, sondern immer nur gemeinschaftlich. Wir waren der Überzeugung, dass sobald man alleine spielen geht, man erst so richtig süchtig ist. Ich habe mich tatsächlich daran auch immer gehalten und würde behaupten, dass das der Knackpunkt war, der mich gerettet hat. Irgendwann habe ich für mich selbst germerkt, dass das Ganze aus dem Ruder läuft und wollte aufhören. Ich habe dann einfach meinen Kumpels erzählt, dass ich mich in sämtlichen Spielhallen habe sperren lassen und wurde daraufhin von meinen Freunden nicht mehr gefragt, ob ich mitkomme. Das war natürlich gelogen, aber es hat funktioniert. Ich habe dadurch soziale Einbußen machen müssen, aber ich wollte mit dem Quatsch aufhören. Ist mittlerweile viele Jahre her und ich bin defintiv darüber hinweg und heilfroh, mich dafür entschieden zu haben. Mein Leben stand auf der Kippe und ich bin gerade noch im richtigen Moment abgesprungen.

Vor 2 years
Pi In The Kitchen
Pi In The Kitchen

Er war übrigens 9 Jahre lang mein bester Kumpel und ich habe ihn fast täglich gesehen. Mittlerweile sehe ich ihn nur noch selten. Er hat aufgehört zu zocken, aber jetzt nimmt er Drogen. Ich habe ja extra "Suchtprobleme" geschrieben weil das bei ihm wechselt, aber irgendeinen Kick braucht er anscheinend immer.

Vor 2 years
Pi In The Kitchen
Pi In The Kitchen

@RAAA Ich glaube, ich kann das ganz gut einschätzen. Wenn man einen nicht schlecht bezahlten Job hat, nicht ständig feiern geht, keine teuren Klamotten trägt etc. und trotzdem 4 Jahre braucht um mir meine geliehenen 500 € für einen Urlaubsausflug zurückzuzahlen, dann hat man ein Problem.

Vor 2 years
RAAA
RAAA

@Pi In The Kitchen nur weil du freunde hast die regelmäßig zocken gehn heißt das nicht das sie süchtig sind ^^

Vor 2 years
Pi In The Kitchen
Pi In The Kitchen

Respekt! Ich war nie spielsüchtig aber ich habe Freunde mit Suchtproblemen. Ich finde es richtig stark, dass du alleine da raus kommen konntest. Daumen hoch!

Vor 2 years
Despo1992
Despo1992

@2muchsk1ll oh DIe haben noch sehr lange weiter gespielt, sind aber soweit ich weiß mittlerweile alle auch raus oder spielen nur noch sehr gelegentlich. Habe nicht mehr mit allen Kontakt.

Vor 2 years
alina .77
alina .77

Der Typ wirkt mega sympathisch, cool das er sein Leben ändern möchte.

Vor 2 years
Sonni
Sonni

Hey liebes Puls Team! Danke das ihr eine reportage über so ein wichtiges Thema macht. Ich hatte einen Kollegen in der Ausbildung der Spielsüchtig geworden ist durch sportwetten. Ich habe alles versucht um ihm zu helfen. Habe Therapieplätze rausgesucht, Hotlines an die er sich wenden kann und war für ihn da wenn es Probleme gab. Hat leider nichts genützt, und er hat immer weiter gespielt, auch wenn ich gesagt habe er ruiniert sich das Leben dadurch, half nicht. Er begründete diese Sucht mit der Aussage es sei der kick beim zocken, das Glücksgefühl wenn er gewinnt und der spass an diesen wetten, da er sonst keinerlei glücksmomente im leben hätte. Leider ist er dann dieses Jahr im Januar verstorben, das hat mich doch sehr getroffen, und fand es schade das er so gar keine Hilfe von mir angenommen hat.

Vor 15 Tage
Heinz-Werner Leve
Heinz-Werner Leve

Ich habe mich in jungen Jahren in der Disko gelangweilt und 1DM in einen Merkur-Automaten gesteckt. Sofort hundert Freispiele geholt, mit Zählen, die hundert Spiele abkassiert und 99DM Gewinn gemacht. Seitdem nie wieder das Bedürfnis gehabt.

Vor 2 years
Gandalf der Weiße
Gandalf der Weiße

Schade, das diese Doku nur 15 Minuten lang war... Solche Themen könnt Ihr ruhig auf 20-30 Minuten stretchen... War sehr interessant! 👍

Vor 2 years
what would Jesus do
what would Jesus do

Abgesehen davon, dass die Reportagen meisten ziemlich gut und interessant sind und Meini auch hier n tollen Job macht, wollte ich nochmal besonders hervorheben wie viel gute Musik ihr ständig in eure Reportagen packt :)))

Vor 2 years
NACHTSCHICHT
NACHTSCHICHT

Tim Vincent Rether rundfunkgebüren werden ausschliesslich fuer spielos ausgegeben

Vor 2 years
Wolfgang Staber
Wolfgang Staber

Mir ging's so ähnlich wie dir. Ich hab vor ca. 10 Jahren mal 2,- EUR in einen Spielautomaten geworfen, hab ein paar Sekunden gespielt und mir gedacht "Wieso macht man das? Das macht doch überhaupt keinen Spaß." Das war das erste und letzte mal für mich. Die 2,- EUR Verlust sind verkraftbar. ;-)

Vor year
DeluxGaming
DeluxGaming

Mit Freunden machen wir immer ne Pokerrunde um 2€ xD Macht echt spaß!

Vor 2 years
Campingleben
Campingleben

Hi, das war eine top Reportage. Eines habe ich dabei jedoch vermisst -> Spielsüchtig kann man von jedem Spiel werden. Nicht nur vom Spielen an Geldautomaten kann man spielsüchtig werden. Ich wurde damals spielsüchtig vom Spielen an Flipper-Automaten, wo ich den Highscorre gejagt habe. Nur dank meiner damaligen Freundin kam ich von der Spielsucht weg. Sie stellte mich damals vor die Entscheidung -> die Flipperautomaten oder sie. Ich habe mich, zum Glück, für sie entschieden. Eines ist auch ganz wichtig in Hinsicht auf die Spielsucht -> Selbst, wenn man sie überwunden hat; so lauert sie immer in einem.

Vor 2 years
PULS Reportage
PULS Reportage

Hi Manni, danke für dein Feedback und dass du deine Erfahrungen so offen mit uns teilst! Du hast natürlich vollkommen Recht. Auch andere (Glücks-)Spiele sind hochgradig suchtgefährdend. In dieser Reportage wollten wir uns aber rein auf Spielautomaten konzentrieren. Das heißt aber nicht, dass wir uns in Zukunft nicht auch noch andere Spielarten genauer ansehen. :) Viele Grüße, dein PULS Reportage Team

Vor 2 years
CallMeTeci
CallMeTeci

@PULS Reportage Mich hätte ein "Nachfolgeexperiment" mit Lootboxen interessiert und wie es sich (im Vergleich) für dich dort anfühlt? Also ähnliche Suchterscheinungen etc.?

Vor 2 years
RISOTTO.MP4
RISOTTO.MP4

Voll cool dass ihr auch solche Themen ansprecht und es ist noch cooler dass es solche Leute gibt die offen darüber reden Respekt an diese Leute und an euch

Vor 2 years
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey! Lieben Dank für dein Feedback, das freut uns! Wir finden es auch richtig toll und bewundernswert, wie offen Gerrit mit uns über seine Erfahrungen gesprochen hat und wie er mit dem Thema mittlerweile umgeht. Wir haben da auch vollsten Respekt! Liebe Grüße, dein PULS Reportage Team

Vor 2 years
zadrus
zadrus

"richtig Zocken" 50 Euro Spielgeld Geht in eine DönerBude. Ok.

Vor 2 years
Online Casinos Tube
Online Casinos Tube

:D:D:D:D:D:D

Vor 2 years
Selma Alili
Selma Alili

Bauer yau katroffel

Vor 2 years
4 EURO APACHE
4 EURO APACHE

hahaha beste

Vor 2 years
ImproveX66
ImproveX66

Dann probier mal in einer Spielhalle ne Drehgenehmigung zu bekommen.

Vor 2 years
FlaWay TV
FlaWay TV

Auf jeden🤣

Vor 2 years
BEAN
BEAN

Ich seh' es schon, Monte reagiert auf diesen Beitrag und versucht sich mit schlechten Argumenten rechtzufertigen.

Vor 2 years
Zio
Zio

@Nesquak Fanboy

Vor year
BEAN
BEAN

@Seasoned kitten Was soll ich saven?

Vor 2 years
Seasoned kitten
Seasoned kitten

BOBBY save

Vor 2 years
Hagen Re
Hagen Re

"Falsch,direkt falsch"

Vor 2 years
Luis
Luis

In dieser Reportage ist Alles Spitze 🌞

Vor 2 years
Mags Lepp
Mags Lepp

Ich habe im Casino gearbeitet und solche Leute jeden Tag gesehen und erlebt. Die sind wirklich krank und letztendlich musste ich auch kündigen wegen dieser Belastung. Allerdings gibt es inzwischen Deutschlandweite Sperr-Systeme, also, wer bei uns im Casino sich sperren lässt ist in DE, SW, AU gesperrt. Dieses spielbankengesetz gibt es seit letztem Jahr schon

Vor 2 years
C. B.
C. B.

Ich habe einmal an einem Automaten in einer Bar gespielt als ich auf jemanden gewartet habe. 5€ hab ich investiert und nach drei Runden hatte ich 9€. Ich wollte mir das Geld auszahlen lassen wusste aber nicht wo das geht. Musste dann gezweubgener Maßen weiterspielen und habe dann relativ alles verloren. Das hat mich so geärgert dass ich seitdem es nicht nocheinmal versucht habe...

Vor 2 years
Dannix
Dannix

@Schreibsel 25 davon nur

Vor 2 years
Schreibsel
Schreibsel

@Dannix hattest die 55 ausgecasht?

Vor 2 years
❰DP Music❱
❰DP Music❱

@Kalle Mois I Fortnite Verarschen hä dann kennst du dich aber sehr sehr wenig auf dem Sammler markt aus aber umso besser für andere xD wünsche schönes we :D

Vor 2 years
Kalle Mois I Fortnite Verarschen
Kalle Mois I Fortnite Verarschen

[Deathphoenix Music] das man das Geld besser anlegen kann ist sicher richtig. Aber den letzteren Teil meinst du doch hoffentlich nicht ernst 😂

Vor 2 years
Herr Maggi
Herr Maggi

818171 81727 aufstellen/vertrieb/eigene?!!

Vor 2 years
jens scheidewig
jens scheidewig

Wir haben bei uns rund 50 Spielotheken in der Stadt. Vor einiger Zeit beschloss der Rat der Stadt,dass zwischen Spielotheken ein Mindestabstand von 500 Metern liegen müsse. Welche Spielotheken geschlossen werden müssen sollte per Losentscheid beschlossen werden. Antwort der Betreiber "Der Staat will uns abzocken" Anschließend haben viele Betreiber gegen den Beschluss Klage eingereicht.

Vor 2 years
A. Sirin
A. Sirin

Die Spielsucht hat mich zwei Beziehungen und unglaublich viel Geld gekostet. Ich finde gut, dass dieses Thema angegangen wird.

Vor 2 years
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey! Danke, dass du deine Erfahrungen in mehreren Kommentaren so offen mit uns teilst. Das klingt echt krass. Hast du dir denn schon mal Hilfe gesucht, um aus der Glücksspiel-Spirale rauszukommen? Viele Grüße, dein PULS Reportage Team

Vor 2 years
Cango Cango
Cango Cango

Hätte er fünf 77777 bekommen Sucht ein Leben lang 😂

Vor 2 years
Lucky Pharaoh Tv
Lucky Pharaoh Tv

🤣🤣🤣🤣🤣das garantiere ich dir 🤣🤣🤣

Vor 9 Monate
Der ranzige Rüdiger
Der ranzige Rüdiger

@Halb Mensch Halb Ausländer Ehrenmann/Frau !

Vor year
Halb Mensch Halb Ausländer
Halb Mensch Halb Ausländer

@Der ranzige Rüdiger alles gut 😉

Vor year
Der ranzige Rüdiger
Der ranzige Rüdiger

@Halb Mensch Halb Ausländer Achso,. Das ist was anderes, kam komisch rüber irgendwie. Klang so als wenn alle die mal bisschen zocken, schlecht sind ! Dann nimm meine Aussage bitte bisschen sarkastisch und noch nen schönen Abend dir 😉 !

Vor year
Halb Mensch Halb Ausländer
Halb Mensch Halb Ausländer

@Der ranzige Rüdiger ich kenn halt leute, die wegen so nem Müll fast alles verloren haben (Wohnung, Frau, viele Freunde)

Vor year
Marilena Bersdorf
Marilena Bersdorf

Ich habe selbst jahrelang in einer Spielball gearbeitet.. Das was Gerit in dem Video erzählt ist noch harmlos im Vergleich zu dem, was ich täglich dort erlebt habe. Menschen die aggressiv werden und Automaten zertreten, weil sie so viel verloren haben und navh ein paar Stunden zurück kommen um dir ehrlich zu sagen wie leid es ihnen tut, weil das spielen sie einfach so sehr verändert. Menschen die vergessen zu essen und zu trinken, weil sie bis zu 14 Stunden am Stück spielen. Spielos sind einfach ein Ort, an dem ungefähr 80% der Gäste süchtig sind.

Vor year
Amelie
Amelie

Schon stark! Respekt an Gerrit und auch an Meini, dass er das Experiment gemacht hat. Tolles Video👍🏻😊

Vor 2 years
Abdul Amiri
Abdul Amiri

Ich habe fast einem Jahr Casinos gespielt und habe ungefähr 10.000 Euro verloren, aber jetzt habe ich beschlossen, dass ich nie wieder ins Casino gehe und mich unglücklich mache😔

Vor 2 years
oh. mehr
oh. mehr

So ein Beitrag verdient viel mehr Aufmerksamkeit, gerade Familien leiden unter der Spielsucht enorm und gehen kaputt. Ein Ausstehender bekommt sowas nicht mit, weil sich betroffene schämen eine Krankheit zu haben, ein Angehöriger dem Spieler wieder geholfen hat zum 10 mal „das letzten mal aber“, geholfen damit die Familie nichts mitbekommt.. ect. Man drückt einmal, zweimal und dreimal ein Auge zu und hilft dem Sohn/Mutter/Mann/Bruder etc. mit der Hoffnung es war das letzte mal. Der Sucht treibt dann die Menschen dazu die auszunutzen, die ihm am meisten helfen. Süchtige werden zu Manipulatoren und Lügner der 1. Klasse und leben diesen Film. Wenn du dich in einer diesen Zeilen selber erkennst egal ob Angehöriger oder Spieler, nimm deinen Mut zusammen und steh deinen Mann/Frau und stell dich deinem Problem. Es gibt immer einen Weg raus aber nur wenn man was tut!

Vor 2 years
konqret
konqret

Schade, dass das Video nur 15 Minuten geht. Meine Geschichte: Mit 18 wurde ich das erste mal in eine Spielothek mitgenommen. Jetzt - 10 Jahre später bin ich immer noch im Sumpf. Man verliert sobald man diese Halle betritt den Bezug zum Geld. Ich würde sagen, dass ich mittlerweile 60.000€ verspielt habe und das als Geringverdiener. Mein Umfeld besteht auch aus Spielern. Es ist so schwierig die Finger davon zu lassen. Ich würde sagen, dass es pathologisches Spielen ist, da ich vor meinem tristen Alltag fliehen kann und meine Probleme für eine Zeit im Vergessenheit geraten. Ein guter Freund von mir hat sicherlich schon 800.000€ verspielt (er zockt seit 20 Jahren). Ein bundesweites Sperrsystem würde ich mir auch wünschen aber die Politik hängt bei dem Thema ziemlich hinterher - LEIDER.

Vor 2 years
Felix Dütsch
Felix Dütsch

Hey Sebastian, meine Erfahrung mit Spielautomaten war folgende und ich denke viele Jugendlich ein meinem Alter (18-22) Können sich identifizieren. Zusammen mit Freunden sind wir regelmäßig Bowling/Billard spielen und eben in diesem Spielhaus gibt es auch diese Spielautomaten. Wir haben uns dann immer auf unser Kleingeld oder 1€ begrenzt. Ich hatte auch schon dabei einen Gewinn von 28€ was prozentual wirklich viel ist. Aber genauso schnell merkt man auch wie dieser Euro nach ein paar Sekunden verzockt ist. Ich selbst bin mir im klaren dass ich es bei dem geringen Einsatz bzw. es Komplett bleiben lasse, aber möchte auch an alle Jugendlichen appellieren, die eben auch bei Kleinbeträgen "just for fun" mal etwas zocken: LASST HÖHERE EINSÄTZE BLEIBEN UND SEID EUCH IM KLAREN, DASS DIE EINZIGEN GEWINNER DABEI DIE BESITZER DER AUTOMATEN SIND! Wenn ihr euch nach mehr Geld sehnt, dann arbeitet hart dafür. Niemand möchte euch einfach so "Reich" machen! Grüße aus Oberfranken, Felix

Vor 2 years
Neval Arslan
Neval Arslan

Könnt ihr bitte Mal eine Reportage über Pferde und um Menschen die einen Reitunfall hatten machen ?? ❤️🐴🐎

Vor 2 years
LunaSarah86
LunaSarah86

Hab mal im USA Urlaub in Las Vegas im Casino Geld verzockt, einfach weil wir Lust dazu hatten, da es irgwndwie dazu gehört 😂😂 waren aber damals glaub 20 oder 30$, für mehr war ich zu geizig 🙈😂 und die paar Kröten, die wir gewonnen haben wurden direkt wieder verspielt. Einmaliger Spaß, der mir überhaupt nichts gegeben hat 🤷🏻‍♀️

Vor 2 years
AC40
AC40

Traurige Story aber starker und sympathischer Kerl

Vor 2 years
Daniel Faller
Daniel Faller

Schön zu sehen,wie unser GEZ verwendet wird. :)

Vor 2 years
Tammo
Tammo

Ich war letztens tatsächlich zum ersten Mal in der Spielo. Hab nicht viel verzockt, fand es in dem Moment mal ganz lustig mitzugehen. Wo ich ganz krass gemerkt habe, dass es echt nicht ohne ist, war als jemand neben uns fast den Automaten eingeschlagen hat beim Knöpfe drucken, weil er so ungeduldig war oder ne Pechsträhne hatte. Die Erfahrung war gut, aber in Zukunft habe ich auch nicht vor dort öfter hinzugehen

Vor 2 years

Nächster

Verkaufen deine Texte schon? Die Macht der Texte im Marketing! - Interview mit Tim Gelhausen

42:20