Georg Kreisler - Der Zweck der Kirche

  • Am Vor 9 years

    Sporting1210Sporting1210

    Dauer: 06:56

    Auszug aus dem gleichnamigen Kabarettprogramm von Georg Kreisler.
    Premiere 1. Mai 1971 Renitenz-Theater, Stuttgart
    Es wirken mit: Georg Kreisler, Elena Manta, Ursula Oberst, Mathias Lange, Fritz Stavenhagen
    Text und Musik: Georg Kreisler
    Aufgenommen im April 1971 in Stuttgart.

Benjo Morello
Benjo Morello

Der Mensch in seiner Not vergisst, dass auch die Kirche sterblich ist.

Vor year
Bullenhorn
Bullenhorn

Der Tod kommt auch ohne Kirche.

Vor 2 years
Charles Okonkwo
Charles Okonkwo

@Norbert Chmelar Jaja. Träum weiter von irgendwelchen Märchen, die in der Bronzezeit von unwissenden, primitiven, alten Männern erfunden wurden. Der Rest der Menschheit zieht dann ohne dich im 21 Jh. fort.

Vor 5 Monate
Norbert Chmelar
Norbert Chmelar

@Charles Okonkwo Sie haben Recht! Um 2030 - exakt 2000 Jahre nachdem ein gewisser Jesus von Nazareth auf Erden wandelte - wird der »POINT OF NO RETURN« erreicht sein! Da wird dann nämlich - wenn nicht schon früher - der Herr wiederkommen! Der Herr kommt bald! Vertrauen Sie IHM - JESUS ! ER wird die Welt RETTEN! »Der Herr kommt bald! Maranatha!«

Vor 5 Monate
Bullenhorn
Bullenhorn

@Evi1M4chine Trotzdem kommt der Tod auch ohne Kirche. Sogar zum Messdiener kommt er.

Vor 11 Monate
Charles Okonkwo
Charles Okonkwo

Aber nur mit den Versprechungen der Kirche kann der gemeine, feige Mensch den Horror der Realität, des Todes und des Nichts aushalten. Jene von uns, die mutig sind jedoch, brauchen die Kirche nicht und werden von ihr im Kampf gegen den Tod und für die Menschheit sogar schwerstens behindert. Ich habe z.B. vor einpaar Tagen durch ein wissenschaftliches Paper eines renommierten Klimaforschers die Gewissheit erhalten, dass all unsere sozialen Strukturen im Zuge des Klimawandels bestimmt zusammenbrechen werden, da wir nur noch bis 2030 Zeit haben den point of no return abzuwehren. Und das werden wir nicht schaffen - nicht im Kapitalismus. Essen & Wasser werden knapp werden und die Klimaflüchtlinge werden kommen und dann werden die faschistischen Kräfte, deren erstarken bereits jetzt zu beobachten ist, wieder an die Macht kommen und die Menschheit wird langsam sterben. Es wird noch diese Generation sich & die eigenen Geliebten gegen Plünderer und Faschisten mit der Waffe in der Hand verteidigen müssen. Nur, wenn ein technologisches Wunder geschieht, lässt sich dieses Schicksal abwenden. Diese Gewissheit über den kommenden Untergang der Menschheit machte mich so traurig, dass ich im Angesicht des uns bläuenden Nichts tatsächlich nachfühlen konnte, warum sich die Menschen stets an irgendwelche Götter und Jenseits geklammert haben. Und ich habe gebetet, nur falls es ihn doch gibt. Etwas, was ein rationaler Mensch, wie ich, sonst nie machen würde.

Vor year
Kalli Nichda
Kalli Nichda

Wenn der Hauptfriedhof das eigentliche Stadtzentrum ist, kommt DAS hier heraus.

Vor 3 years
Rob F
Rob F

"Wäre es nicht zweckmäßiger, für die Lebenden zu sorgen?" Gute Frage.. Ansonsten ist mal die Idee, sich auf das, was die Staatskirchen tun, einen Reim zu machen, genial. Denn eigentlich sollte die Kirche für das Leben da sein, so wie eben Gott ein Gott der Lebenden ist.

Vor 4 years
frank hochstadt
frank hochstadt

Wer war zuerst da: das Huhn oder das Ei? In diesem Fall die berechtigte Frage: wer war zuerst da? Der Mensch oder die Kirche? Wann kam die Kirche ins Spiel? Trotzdem ein gelungenes Werk welches das Treiben der Kirche darstellt.

Vor 4 years
Anon Nymous
Anon Nymous

Ein absolutes Meisterwerk der Sozialkritik an dem allerwertesten was den Menschen ausmacht, seinem Totenkult. Georg beantwortet in wundervoll-humoristischer Weise eine fundamentale metaphysische Frage, dass der Sinn des Lebens letztendlich einzig und allein darin besteht zu sterben und nur um zu sterben, ohne den Zuhörer, der dem ganzen ernst-gemeinten und völlig richtigem rein logischem Gebahren des Ordinariates lauscht, aus dem Fenster springen zu lassen ;)

Vor 4 years
Arany Kalapacs
Arany Kalapacs

es ist ein totales Vergnügen seine Parallelen zu jeder Zeit zu verfolgen. Ich wünsche mir einen Nobelpreis für Georg Kreisler. Warum? Mensch mit Wert! Für immer.

Vor 4 years
guido bersieck
guido bersieck

Marx sagte schon : Religion ist Opium für das Volk. Bei den Salatisten und den Isassinen sieht man das doch ganz deutlich.Wie kann man ohne Drogen an so einen Wahnsinn glauben.

Vor 5 years
nein
nein

marx meinte damit opium als schmerz- und nicht als rauschmittel. eventuell liest du einfach einmal marx. öffnet einem ziemlich die augen - auch wenn nicht alles eins zu eins auf heute übertragbar ist.

Vor 4 Monate
bayernlandrover
bayernlandrover

Religion ist Opium für das Volk . So sagte Karl Marx . Ich sage : Diese Sucht ist legal .

Vor 5 years
Kuhmuhnistische Partei: Muht zur Kuhzunft!
Kuhmuhnistische Partei: Muht zur Kuhzunft!

'Opium des Volks' schrieb Marx, das Zitat ist allerdings für sich allein nicht sonderlich aussagekräftig. Man braucht schon einen größeren Abschnitt des Textes, um Marx' Punkt zu erfassen: "Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elendes und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volks. Die Aufhebung der Religion als des illusorischen Glücks des Volkes ist die Forderung seines wirklichen Glücks: Die Forderung, die Illusionen über seinen Zustand aufzugeben, ist die Forderung, einen Zustand aufzugeben, der der Illusionen bedarf. Die Kritik der Religion ist also im Keim die Kritik des Jammertales, dessen Heiligenschein die Religion ist. Die Kritik hat die imaginären Blumen an der Kette zerpflückt, nicht damit der Mensch die phantasielose, trostlose Kette trage, sondern damit er die Kette abwerfe und die lebendige Blume breche. Die Kritik der Religion enttäuscht den Menschen, damit er denke, handle, seine Wirklichkeit gestalte wie ein enttäuschter, zu Verstand gekommener Mensch, damit er sich um sich selbst und damit um seine wirkliche Sonne bewege. Die Religion ist nur die illusorische Sonne, die sich um den Menschen bewegt, solange er sich nicht um sich selbst bewegt. Es ist also die Aufgabe der Geschichte, nachdem das Jenseits der Wahrheit verschwunden ist, die Wahrheit des Diesseits zu etablieren. Es ist zunächst die Aufgabe der Philosophie, die im Dienste der Geschichte steht, nachdem die Heiligengestalt der menschlichen Selbstentfremdung entlarvt ist, die Selbstentfremdung in ihren unheiligen Gestalten zu entlarven. Die Kritik des Himmels verwandelt sich damit in die Kritik der Erde, die Kritik der Religion in die Kritik des Rechts, die Kritik der Theologie in die Kritik der Politik."

Vor year
Misha Alexander
Misha Alexander

Lenin sagte das !

Vor 2 years
Andreas Hoppe
Andreas Hoppe

"Wer nichts weiß, muss alles glauben" so heißt ein chinesisches Sprichwort :)

Vor 5 years
Cajetan Jacob
Cajetan Jacob

Das eigentlich ein Aphorismus von Marie von Ebner Eschenbach ist. :)

Vor 4 years
wernertrptube
wernertrptube

Die Schlafschafe brauchen die/ihre  Religion. Keiner braucht Gurdjieff oder Jan Cox.

Vor 6 years
Hit7cheR
Hit7cheR

Religionen sind für geistig Tote!

Vor 6 years
Charles Okonkwo
Charles Okonkwo

@Ernst Joachim Warkus Es ist aber so Joachim. Um an Gott und die verrückten Geschichten in den heiligen Büchern zu glauben, muss der Mensch seine kritischen Denkfähigkeiten bewusst ausser Kraft setzen. Ich würde das sehr wohl als eine Art geistigen Tod bezeichnen. Aber der gemeine, feige Mensch gibt dieses große Opfer nur allzu gern, da die kirchlichen Versprechungen Angesichts des Horrors des Todes, des Nichts und der eigenen Machtlosigkeit in einem feindlichen Universum tröstend wirken. Mentaler suizid für mentalen Komfort. Leider ein Handel, der seit Jahrtausenden und selbst heute noch eingegangen wird.

Vor year
Klaus Kleber
Klaus Kleber

Was mit "okkultismus"?

Vor 2 years
Ernst Joachim Warkus
Ernst Joachim Warkus

sagt ein geistig sehr sehr beschränkter Mensch

Vor 4 years
Sir Kaktus
Sir Kaktus

2:35 Das sagt auch aus das die christliche Religion reine Blasphemie ist und ansich nichts mit der Bibel zu tun hat. Jesus war und wollte kein Gott sein. Er war Gottes Sohn das ist ein fundamentaler Unterschied.

Vor 6 years
Sir Kaktus
Sir Kaktus

@***** Schade das sie den eigentlichen Zusammenhang der Religionen nicht verstanden haben. Religionen hatten den eigentlichen Sinn einer Gesellschaft einen moralischen Rahmen zu bieten. Gott, also ihr imaginärer Freund, war nur die Symbolik für das unerklärliche und die Hoffnung. Das AT ist in einigen Punkten fragwürdig, da stimme ich ihnen zu, aber das sie nicht in der Lage sind Jesus Metaphern ordentlich zu deuten ist bemitleidenswert. Ein Beispiel: „Widersteht nicht dem, der böse ist, sondern wenn dich jemand auf deine rechte Wange schlägt, so wende ihm auch die andere zu“ (Matthäus 5:39)." Die andere Wange hinzuhalten bedeutet nicht nur Gewalt nicht zu erwidern. In der damaligen Zeit wurden Sklaven mit dem Handrücken auf die Rechte Wange geschlagen, damit sich die Herren sich nicht die Hände "schmutzig" macht. Wenn man also jemanden auf die linke Wange schlägt sieht man auf ihn Augenhöhe und nicht als Sklave.

Vor 5 years
Sir Kaktus
Sir Kaktus

@***** ich glaube selber nicht an Gott. Respektiere aber den Glauben anderer. Nur sollten die Christen, wenn sie sich schon auf die Bibel berufen, sie auch mal gelesen haben. Für mich persönlich ist Jesus ein Philosoph der mehr verstanden hatte als andere.

Vor 5 years
asgurd6
asgurd6

schickt es an bibel tv....und den euro-song an den eu wahnsinn.. oh der euro-song hat mal die kassierer nachgemacht komplet glrich..wurde aus allen stream genommen.warum?

Vor 6 years
asgurd6
asgurd6

richtig sabine :)

Vor 6 years
Sabine Maier
Sabine Maier

Die Kirche hat weit gefährlichere Zwecke ! Die Menschen sterben den sozialen Tod, den Seelentod und Hirntod durch die Religion ! Ziemlicher Nonse hier ...

Vor 7 years
Norbert Chmelar
Norbert Chmelar

@Evi1M4chine Der von Gott direkt gegebene Teil des Menschen! Unsere unsterbliche Geist-Seele, die als unser »Persönlichkeitskern« den Tod überdauern wird! Die wissenschaftlich untersuchten Nahtod-Erfahrungen und "Out-of-Body"-Berichte scheinen dies zu belegen!

Vor 5 Monate
Nergal BlackSun
Nergal BlackSun

@***** Ist es nicht das was Kreisler hätte haben wollen... er war nie wirklich von dem stillen und immer zustimmenden Zuhörer erfreut ... es war ihm jedoch eine Freude den Kritikern seine Meinung auf delikate weise weiter zu erläutern wen es den welche gab...

Vor 6 years
Der Spliff
Der Spliff

Kommt doch im übetragenem Sinne hier sehr gut heraus. Ich versteh nicht was du hast...

Vor 6 years
Otto Toksik
Otto Toksik

tut sie nicht, denn das sind zwei komplett verschiedene sachen. religion stellt keine fragen und entwickelt sich nicht signifikant - sie ist dafür da den status quo zu erhalten. wissenschaft hingegen ist dafür da den fortschritt beizubehalten und alles zu hinterfragen. sehr religiöse menschen mögen an der wissenschaft nicht dass die regeln sich ständig verändern - sie brauchen eindeutige unhinterfragbare wahrheiten. wenn man diesen leuten die religion nimmt suchen sie andere fanatismusquellen.

Vor 8 years
Pizzazilla
Pizzazilla

wissenschaft taugt nicht als religionsersatz? ts.

Vor 8 years
LoveConquersAll7
LoveConquersAll7

Ich wünschte mir, heute würden noch mehr so nachdenkliche Unterhaltung (wenn das überhaupt der richtige Begriff ist) machen. Über die Aussage und das Ergebnis kann man sicher unterschiedlicher Ansicht sein, jedoch wage ich zu behaupten, dass die Beschäftung mit so essentiellen Themen wie Tod oder Wahrheit sehr wichtig ist.

Vor 9 years
deutscher1a
deutscher1a

das stimmt nicht religion und glauben sind nichts schlechtes es kommt nur drauf an wie man es sieht ich hab mich aus der kirche ausgtragen aber habe dennoch meinen eigenen glauben,jeder macht sich ja gedanken darum wie es wohl nach dem tod aussieht...

Vor 9 years
Meister Eder
Meister Eder

@pitbulllady1981 In der Tat, aber er hat es wenigstens verdient, richtig geschrieben zu werden: Der gute Mann hieß Kreisler ;)

Vor 9 years
Frau Nissen
Frau Nissen

Schlafends Sie gut,Herr Kreissler,in Ewigkeit,....WIR VERMISSEN SIE!!!!

Vor 9 years
NetzKaiser
NetzKaiser

Sehr nachdenklich-machender Witz

Vor 9 years

Nächster

Georg Kreisler - Everblacks I

1:25:11

Georg Kreisler - Everblacks I

Stefan Buettner

Aufrufe 8 500

Georg Kreisler - Ohne Geld

04:48

Georg Kreisler - Ohne Geld

Sporting1210

Aufrufe 123 000

Georg Kreisler: Ein Narr gibt Antwort (1980)

43:57

Georg Kreisler: Ein Narr gibt Antwort (1980)

Lebendige Kultur - Living Culture

Aufrufe 7 100

ICH ÜBER MICH - Georg Kreisler (1992)

49:46

ICH ÜBER MICH - Georg Kreisler (1992)

Kabarett- & Filmraritäten

Aufrufe 2 700

Jüdische Witze

38:48

Jüdische Witze

Marc Eder

Aufrufe 463 000

Unheilbar gesund

07:06

Unheilbar gesund

Georg Kreisler - Topic

Aufrufe 2 100

Georg Kreisler - Sport ist gesund

02:27

Georg Kreisler - Sport ist gesund

lookout4neno

Aufrufe 26 000

Georg Kreisler live  - Der Staatsbeamte

03:12

Georg Kreisler live - Der Staatsbeamte

lookout4neno

Aufrufe 74 000

Georg Kreisler - Hurra, Wir sterben!

03:29

Georg Kreisler - Hurra, Wir sterben!

Sporting1210

Aufrufe 149 000

TV1 Talk mit Georg Schramm

24:50

TV1 Talk mit Georg Schramm

TV1li

Aufrufe 181 000

Georg Kreisler - Onkel Joschi

05:46

Georg Kreisler - Onkel Joschi

freudi94

Aufrufe 95 000

Georg Kreisler - Der Euro

04:13

Georg Kreisler - Der Euro

Adlerdalmatica

Aufrufe 194 000

With a little bit of luck - André Rieu

1:45

With a little bit of luck - André Rieu

André Rieu

Aufrufe 148 455

SuperM 슈퍼엠 'We DO' MV

3:58

SuperM 슈퍼엠 'We DO' MV

SMTOWN

Aufrufe 6 730 104

Dom Dom Kurşunu (E.K. Remix)

1:20

Dom Dom Kurşunu (E.K. Remix)

İbrahim Tatlıses - Topic

Aufrufe 2 881 719

Ben Zucker - Bist du der Mensch (Offizielles Musikvideo)

3:12

Ben Zucker - Bist du der Mensch (Offizielles Musikvideo)

ICH FIND SCHLAGER TOLL!

Aufrufe 332 311

Mustafa Ceceli - Ölümlüyüm

3:30

Mustafa Ceceli - Ölümlüyüm

Mustafa Ceceli

Aufrufe 1 059 193