Gefahren im All - Riskante Raumfahrt | SPACETIME Doku

  • Am Vor 9 Monate

    WELT NachrichtensenderWELT Nachrichtensender

    Dauer: 49:03

    Einige Gefahren des Universums sind unberechenbar - andere hat der Mensch sich selbst eingebrockt. Dabei ist Weltraummüll und Weltraumschrott lange nicht die einzige Bedrohung im All: Wie gefährlich ist kosmische Strahlung für Astronauten und was löst Sonneneruptionen aus? Wie das Überleben im Weltraum trotz all der Risiken dank Wissenschaft und Technik funktionieren kann, zeigt die vierte Folge "Spacetime" mit Prof. Dr. Ulrich Walter.
    🚀 SPACETIME - alle Sendungen
    - de-film.com/play/PLslDofkqdKI_TVtVqgK0v5AbjLdxr6VKS
    📺 Unsere Reportagen & Dokumentationen
    - bit.ly/WELTdokus
    🔔 Abonniere den WELT DE-film Channel
    - bit.ly/WeltVideoTVabo

    #Spacetime #Weltraum #Doku

WELT Nachrichtensender
WELT Nachrichtensender

Weitere 🚀 SPACETIME Folgen findet ihr hier -->> https://www.youtube.com/playlist?list=PLslDofkqdKI_TVtVqgK0v5AbjLdxr6VKS 🔔 Abonniere den WELT YouTube Channel -->> http://bit.ly/WeltVideoTVabo

Vor 9 Monate
Fireplanet !
Fireplanet !

Also erstmal finde ich eure Sendungen wirklich spannend und gucke si fast alle haha aber eine frage: wie heisst die Musik die ab 31:18 läuft

Vor 3 Monate
Netizen
Netizen

@Herb E. Vore Verbreite nicht solchen Stuss. Das FE-Märchen ist eh faktisch tot, die verbliebenen paar Bekloppten hier in D zerfleischen sich gegenseitig und von den Flachies in den US kommt auch nix neues mehr. Ach übrigens - Flacherdler(!) haben sogar schon die Rotation der Erde um 15 Grad/Stunde bewiesen, ganz aus Versehen. :D

Vor 9 Monate
Manfred Stobbe
Manfred Stobbe

@Herb E. Vore Endlich mal jemand der die Wahrheit deutlich ausspricht, ähh...., ich meine natürlich protokolliert und uns anderen den Weg zeigt. Danke!

Vor 9 Monate
Aimphetamin
Aimphetamin

@Herb E. Vore muss wohl so sein :D

Vor 9 Monate
Aimphetamin
Aimphetamin

@Herb E. Vore klingt spannend wenn man das so als außenstehender hört

Vor 9 Monate
Horst Pichler
Horst Pichler

Was für ein Universum. Mutter Maria was der Mensch alles glaubt. Universum, Space x, ISS, Raumsonden ,Schwarze Löcher , Satelliten, Astroiden , Meteoriten, Schweinegrippe ,Vogelgrippe ,Corona . Und die Erde saust mit 108 Tausend Stundenkilometer um Sonne .Und ganz wichtig der Weltraummüll, Satelliten ,Raumsonden, und ISS alles fliegt mit um die Sonne, ist ja Wahnsinn. Das ist ja unglaublich, was man einem Menschen alles ins Gehirn einhämmert. Ich bin begeistert ,jetzt noch Harald Lesch vom ZDF und der Mensch hat genug Input. Der Weltraum soll in 100 Km höhe anfangen. Satelliten in 36000 km Geostationär ,Wow , der Weltraum fliegt mit. Satelliten müssen demnach mit Stangen mit 36000 km Länge an der Erde befestigt sein weil !die Erde fliegt ja um die Sonne und Satelliten im Weltraum.

Vor Tag
Frank Ewert
Frank Ewert

Vielleicht hätte ich Raumfahrer werden sollen.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Die Sonne wird noch Ewig existieren.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Ich suche mir eine Außerirdische.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Gibt es Sex im Weltall?

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Gesetze gibt es überall.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Auch im Weltraum muss Abstand gehalten werden.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Der Weltraum ist bestimmt nichts für mich.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Schlaue Konstruktionen.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Der Weltraum ist Unendlich.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Ich möchte nicht gerne Testobjekt sein.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Das sind ganz andere Dimensionen.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Die Forscher arbeiten bestimmt auch zusammen.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Kosmonauten sind Profis.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Im Weltraum müsste aufgeräumt werden.Schrott.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Da braucht Mann bestimmt eine Spezialausbildung.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Der Weltraum ist Unendlich.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Im Weltraum wäre ich Schwerelos.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Die Wissenschaftler arbeiten alle zusammen.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Respekt den Raumfahrern.

Vor 23 Tage
Frank Ewert
Frank Ewert

Der Weltraum ist Interressant.

Vor 23 Tage
DruffilaX
DruffilaX

Ich liebe Ulrich Walter.. ich liebe ihn einfach. Ich habe so extrem viel Respekt vor diesem Mann und seinem wissen das ist unvorstellbar.

Vor Monat
Rixity Spoons
Rixity Spoons

1:15 - 8km/s sind 28.000km/h

Vor Monat
Jago
Jago

Danke hab mich zu Tode gelacht

Vor Monat
Virginija Maurutiene
Virginija Maurutiene

Baisu žiūrėti, kaip viskas užteršta, ne tik mūsų planeta ir vandenynai, bet ir visa orbita aplink Žemę, kodėl mokslininkai nesugalvoja kaip surinkti tas šiukšles, bet sukuria vis naujesnius, modernesnius susinaikinimo ginklus, kodėl vykdomas mūsų planetos žmonių genocidas.?

Vor Monat
gabriel forte
gabriel forte

Sicherlich wird es Gefahren im All geben. Aber zur Zeit sind die Regierungen der Welt die größte Gefahr auf der Erde und die Erde ist der Planet, auf den wir nun einmal leben.

Vor Monat
Der Ketzer
Der Ketzer

Ein Astronaut ist 381 Tage auf der ISS um die Langzeitwirkung kosmischer Strahlung zu testen, als Vorbereitung für den Flug zum Mars. Das ist Nonsens, da sich die ISS innerhalb des schützenden Erdmagnetfeldes und unterhalb der Van-Allen-Gürtel befindet. Das ist in etwa so, als ob man sich für eine Polarexpedition in einer gut beheizten Wohnung abhärtet. Bei den Kommentaren im Film zur Mondlandung hätte man doch gerne erfahren, wie die Astronauten mit Raumanzügen, die vor radioaktiver Strahlung nicht schützen (ab 39:50), die Mondlandung überleben konnten. Man muss bedenken, dass die Mondoberfläche seit 4,5 Milliarden Jahren sowohl Sonnenstrahlung als auch kosmische Strahlung ohne Schutz durch Magnetfeld oder Atmosphäre abbekommt, so dass man quasi auf einer Atommülldeponie gelandet und unbeschadet zurückgekehrt sein will.

Vor 2 Monate
wolf310ii
wolf310ii

Informier dich einfach mal wie Strahlung funktioniert, dann verstehst du auch warum die Austronauten die Mondlandung überleben konnten. Die Strahlenbelastung auf dem Mond beträgt 60 mikro Sivert pro Stunde, bzw ca 1,4 milli Sivert pro Tag. Die ersten Auswirkungen durch Strahlung spürt man ab 0,5 Sivert (500 milli Sivert), d.h. die Astronaten hätten dafür ein ca Jahr lang auf dem Mond bleiben müssen um diese Menge an Strahlung aufzunehmen. Strahlenkrankheit fängt bei 1 Sivert an und für den sofortigen Tot muss man schon über 50 Sivert ausgesetzt sein. Der Mond ist auch nicht radioaktiv, die kosmische Strahlung hat sich nicht 4,5 mrd Jahre auf dem Mond angesammelt. Gegen Gammastrahlung hilft ein Magnetfeld auch nicht, nur geladene Teilchen werden von einem Magnetfeld abgelenkt

Vor Monat
DerTyp
DerTyp

Der Prof ist die Wishversion von Harald Lesch

Vor 2 Monate
Dilhans Schwester die HURE!
Dilhans Schwester die HURE!

12:52 Marcell Davis!

Vor 2 Monate
Stephanie Simon-Bulut
Stephanie Simon-Bulut

Make freedom, and you have enoph metal in kill warmaschins, to do this. Make new thing from shit guns!!!!

Vor 2 Monate
Stephanie Simon-Bulut
Stephanie Simon-Bulut

Kleiner tip zu aphophis, more maschine send to im, and put stong borers in the feals, and start across away to leave the round abouve frome earth

Vor 2 Monate
Stephanie Simon-Bulut
Stephanie Simon-Bulut

Im grunde kommt jede seele vom schöpfer leben kosmos und licht.... der ausem raum ewige leere längst mehr mächte der schöpfer allem was heute ist der mächtigste der es zum knallen brachte und alles was heute da ist mögluch machte!!! Er regiert dort wo wir hingehen wenn wir unser leben verlassen😘

Vor 2 Monate
222mozart
222mozart

Entschuldigung, liebe Welt-Videohersteller, wie kommen Sie darauf, daß Ulrich Walter ein Astronaut sei?? Auf diese Antwort bin ich gespannt. Liebe Sprecherin, ein Tip für Sie: mal ein kleines bißchen Russisch lernen, und wenn es nur die Fachbegriffe wären. Dann kämen solche lächerlichen Fehler wie bei der Aussprache von Sojus oder Mir nicht vor.

Vor 2 Monate
Jana Kaczmarek
Jana Kaczmarek

at 2:00 min - typischer Boomer

Vor 2 Monate
Edgar Stinkefinger Fratzebuch
Edgar Stinkefinger Fratzebuch

die Gefahr ist diesen Müll zu Glauben

Vor 2 Monate
Pacaj Albert
Pacaj Albert

Je možné že lietame nevieme dokázať sa odpojiť od te myšlienky

Vor 2 Monate
Pacaj Albert
Pacaj Albert

Stačí lietať vo vesmíre ná živote nezáleží

Vor 2 Monate
Sylvia Redemann
Sylvia Redemann

Überall Müll.....auch im Meer.... einfach nur beschämend.....

Vor 2 Monate
Kal El
Kal El

Ist doch auch ein toller Schutzschild bei eventuellen Alienangriffen... Und anstatt unsere irdenen Probleme erst einmal zu klären, vermüllen die Verantwortlichen lieber absichtlich die Orbits von 200-32000 km!!! Fazit: Das können wir nun mal am besten....Müll produzieren... AUCH WIR ZUHAUSE, WÄHREND IHR DAS ANSCHAUT...

Vor 2 Monate
Befreiung jetzt
Befreiung jetzt

Was für ein dummes ...........

Vor 2 Monate
Marcus Wright
Marcus Wright

Mensch im Vakuum: Habe nun mehrfach gelesen, dass nur Spucke und Tränen verdampfen. Das Blut bleibt dank Blutgefäßen flüssig. Luftmangel und Überhitzung(!) könnten ein Problem sein. Die Überhitzung kommt daher, dass man im Vakuum keine Luft / kein Wasser zum Abkühlen um sich hat. Das Hitzeproblem haben praktisch auch alle Raumfahrzeuge und man muss spezielle Maßnahmen ergreifen, damit die Hitze doch abgestrahlt wird.

Vor 2 Monate
MrMicrobox
MrMicrobox

Was ist denn das für ein Typ?! Ist der Mann überhaupt Jesuit??? Sonst lieber den Lesch machen lassen. Der kanns am Besten🤣🤣🤣

Vor 2 Monate
Per
Per

🎉🎶🌱

Vor 2 Monate
Tobias Kirsch
Tobias Kirsch

Märchenstunde

Vor 2 Monate
Markus Steinbacher
Markus Steinbacher

10:17 Und die Apollo Kapsel hatte gerade mal 4mm Aluminium Wandung und damit gings zum Mond und zurück. Ja klar. Minimeteoriten und von den 3 Van Allen Gürteln reden wir noch gar nicht.

Vor 2 Monate
NoahSLX
NoahSLX

Ja hätten se mal Abwehrsysteme installiert

Vor 2 Monate
Markus Näher
Markus Näher

"hat der Mensch sich selbst eingebrockt" ... jupp, wortwörtlich :-)

Vor 2 Monate
god has left the building
god has left the building

dre alte ozean voll von muell, der neue auch bald; die technik schreitet voran, der mensch stagniert in seiner unvollkommenheit

Vor 2 Monate
Ahmet Kerim Kilic
Ahmet Kerim Kilic

Weiter so!

Vor 2 Monate
Vanessa Randone
Vanessa Randone

Wie kommt der Müll dahin.. Also ich stell mir das so vor dass wir bzw unser Planet mit wächst.. Auch mit der Zeit.. Da ist der Sauerstoff Gehalt auch anders wir wie das einatmen.. Dna? Unsere dna zerstört eher was anderes.. Unsere dna ist leben.. Unser Blut.. Unser Blut ist unser Leben

Vor 2 Monate
Georg Rentmeister
Georg Rentmeister

Sehr schön, gute Stimmarbeit. Das Nachhauchen des Mannes in der Bibliothek war klasse. Ich bin gewillt mehr davon zu hören. Unser Held darf gerne noch weitere Abenteuer erleben.

Vor 2 Monate
Betrogene Seelen
Betrogene Seelen

space may be the final frontier .. but its made in a hollywood basement!! und wenn ich mir diese CGI fest hier anschaue .. dann kann man da wohl nix dagegen sagen! ich z.b. vermisse schmerzlichst .. eine "doku" über den zusammenbau der ISS! es gibt mittlerweile "dokus" über jeden hartzer .. aber über die angäblich größte menschliche errungenschaft gibts absolut NICHTS! und lol die ISS ist gepanzert :D:D:D:D alles klar! und wer und was hat diese zig tonnen schweren module ins all gebracht! aber ich weiss ja .. pssst .. nachfragen .. wissen und verstehen wollen .. tun nur nazis! aber die guten menschen .. die nehmen ALLLES was der mainstream auskackt als bare münze! das land der dichter und denken und das land von adolf im jahre 2020! z.b. der typ bei 7:58 .. man sieht ihm förmlich an das er selber das ned glaubt was er da erzählt! er rezitiert irgendwas auswendig gelerntes!

Vor 2 Monate
Betrogene Seelen
Betrogene Seelen

@wolf310ii ach ja .. stimmt ja .. intelligenz ist .. ne doku zu schauen .. und alles nach zu plappern :D!!! weil dokus sind ja wissenschaft .. richtig? du weisst ja sicherlich das die nasa das größte filmstudio der welt betreibt oder? es ist größer als "universal" größer als "warner brothers" größer als alle anderen! was drehen die da eigentlich den ganzen tag? das lustigste sind menschen die dokus schauen und meinen sich wüssten IRGENDWAS über das thema :D:D:D

Vor Monat
wolf310ii
wolf310ii

@Betrogene Seelen Schau dir die Doku an, da wird erklärt wie das funktioniert. Traurig ist das trotz Internet immer mehr Idioten wie dich gibt, die ihre Dummheit zur Schau stellen müssen. Ich war und bin auch kein Weltraum Fanboy, aber im Gegensatz zu dir war meine Schulzeit gratis, wärend deine umsonst war. Deine Aussage das es keine Dokus über die ISS gibt zu wiederlegen, dauert nicht länger als man braucht um ISS bei YT zu suchen.

Vor Monat
Betrogene Seelen
Betrogene Seelen

@wolf310ii lol was? wie ist sie den gegen geschosse die mit 30000 kmh gegen sie prallen? du scheinst ja mehr zu wissen! bin sehr gespannt! lustig ist .. das leute wie du in so allgemeinen floskeln labern .. anstelle einfach direkt meine fragen zu beantworten! mir zeigt das .. das du garnichts weisst .. und hier nur rumflennst .. weil du ein weltraum fanboy (wie ich es auch lange war) bist und ich deine gefühle verletzt hab!

Vor Monat
wolf310ii
wolf310ii

Es gibt duzende Dokus über die ISS, dafür musst du halt mal aus deiner Filter Bubble rauskommen. Dann wüsstest du auch wie und wogegen die ISS gepanzert ist und warum diese Panzerung nicht zig Tonnen schwer ist

Vor Monat
completely strange music
completely strange music

Ich frage mich ob man die Kraft einer Atomexplosion irgendwie bündeln könnte und als Antrieb für ein Raumschiff verwenden könnte. Das wäre doch mal sinnvoll.

Vor 3 Monate
Karl Napp
Karl Napp

Im spays gibt es keinen Schrot die Schwerkraft entsorgt alles.

Vor 3 Monate
Stephan Borchert
Stephan Borchert

Dieser Mann ist ein langweiliger angebeber

Vor 3 Monate
mindstyle I Lebensweisheiten & Spiritualität
mindstyle I Lebensweisheiten & Spiritualität

👽👻💀Und KEINER der Satelliten, die sich in der Perlenschnur befinden, hat zufälligerweise eine Kamera eingebaut um die anderen, die Erde oder die möglichen Gefahren als Foto oder Video festzuhalten. Ich würde sagen, da wurde an der falschen Stelle gespart. Oder es gibt sie gar nicht ;)

Vor 3 Monate
Shaks Beer
Shaks Beer

Mann könnte doch durchn starken Magneten den Schrott einsammeln ^^^ausser die teilchen sind nicht Magnetisch ansonsten würde das durch ein Starken Magneten sicherlich funktioniern um den ganzen schrott ein zu sammeln. Also ein art kleines Fern gesteuertes Schifchen wie ne rakete ähnlich was hoch geht und dann durch solche antriebs düsen an der umlaufbahn wo die schrotteile umherfliegen einsammelt dabei ist es egal wie schnell die sind oder das dings überholt weil durch den magnet auch sehr schnelle teilchen gestoppt werden und am Magneten hängen bleibt^^, Wer doch was^^ wenn die Teilchen Magnetisch sind.

Vor 3 Monate
Matthias Heinze
Matthias Heinze

sehr intelligente Lösung

Vor 3 Monate
Fireplanet !
Fireplanet !

Wie heisst die Musik die ab 31:18 läuft?

Vor 3 Monate
tom tina
tom tina

der Mann mit der maske 3:30 hat schon den Virus, also die Musik heisst "Virus Krone" hahahha

Vor Monat
Sandmann Miller
Sandmann Miller

Ich finde ja die Aussagen in diesem Bericht etwas anmaßend. Wie kann man sagen, dass die Menschen dafür verantwortlich sind. Mich hat in den 60ern - bis heute niemand gefragt ob es für mich in Ordnung ist wenn Tonnen von Schrott in das Weltall geschossen werden. Ich denke wenn Astronauten sich selbst und ihrem Müll in das Weltall blasen müssen sie auch ihren eigenen Müll wieder entsorgen. So mache ich das auch im Stadtpark nach einem Grillfest. Dass meiste von diesen Müll sind wahrscheinlich Überreste aus dem kalten Krieg und diesem habe ich erst recht nie zugestimmt (im Gegenteil). Ich hoffe nur, es wird nicht bald eine Weltraumschrott Steuer erfunden mit der wir für die Entsorgung dieser Missstände wieder her halten sollen. Leider werden wir auch dieses mal nicht gefragt werden, es bleibt wieder an uns hängen und keiner wird gefragt. B.t.w. ich brauche auch kein Smartphone oder Satelliten Fernsehen, dass ging früher auch über Antenne und war nicht das schlechteste.

Vor 3 Monate
DOKUMENTAL
DOKUMENTAL

Ich wette im Weltraum ist es gar nicht so gefährlich wenn man die richtigen Technologien hat.

Vor 4 Monate
tjaalie tamad
tjaalie tamad

Achso,.. der Luftwiderstand erhöht sich. :D

Vor 4 Monate
Nalen Serbeci
Nalen Serbeci

Welt verschmutzt wie nicht reichen würde Weltraum auch noch Menschen machen alles kaput schade eigentlich

Vor 4 Monate
123UpNorth321
123UpNorth321

Ich finde es sehr fein, dass wir über das Universum mehr wissen, als über unsere Ozeane. Zeigt mal wieder wie klein und unwissend wir sind :)

Vor 4 Monate
Dirk Mueller
Dirk Mueller

Schön wärs! Aber: Was wenn die Erde von einem Asteroiden getroffen wird... Was wenn der Mars vorher getroffen wird - was für Verarsche. Strahlenregen und Meteroitenschauer lassen es kaum zu, 100.000 Km weit zu kommen. Dann das Steuerungsproblem von Satelliten, Sonden usw., welches unmöglich in fernen Phären möglich ist - klappt nicht mal auf der Erde richtig. Menschen finden nichteinmal ein verschwundenes Flugzeug oder eine Blackbox auf der Erde - Also glaubt nicht den Unsinn. Bezahlte "Experten" sagen für Geld alles!

Vor 4 Monate
EL Mercy
EL Mercy

Ein Asteroid von einer Größe, dass er die Erde unbewohnbar macht, hat uns seit ein paar Milliarden Jahren nicht getroffen. Die Chance dürfte recht klein sein.

Vor 2 Monate
Phra Panjavaro
Phra Panjavaro

Hauptsache Elon musk schießt jetzt noch unzählige Satelliten da hoch.

Vor 4 Monate
donnie yen
donnie yen

Könnte ihr etwas Information über Saturn machen warum die Raum von saturn Ring ist

Vor 4 Monate
donnie yen
donnie yen

Saturn

Vor 4 Monate
Anna Bormann
Anna Bormann

überall wo die menschen hinkommen hinterlassen die Chaos und Zerstörung

Vor 4 Monate
Markus Steinbacher
Markus Steinbacher

@Jürgen Schmidt wenn die Kosten für Aufzucht Transport und Verarbeitung günstiger sind als hier zu Lande dann gibts die beim Disconter ums Eck im Regal. Da kannste sicher sein. Fleisch aus nicht EU Betrieb steht dann am Etikett.

Vor 13 Tage
Jürgen Schmidt
Jürgen Schmidt

Was ich mich schon oft gefragt habe: Angenommen wir entdecken rinder- oder schweineähnliche Wesen auf einem Planeten und würden einen technischen und wirtschaftlichen Weg finden diesen zu erreichen. Würden wir diese Aliens dann aufessen? :-D

Vor 13 Tage
Markus Steinbacher
Markus Steinbacher

so sind die (unwissendend) Kinder nun mal....

Vor 2 Monate
Soundstyle•74•
Soundstyle•74•

Jetzt weiss ich warum UFOs abstürzen😁

Vor 5 Monate
sechzig31
sechzig31

Müll? Was für ein Müll? Oje - Müll im Weltall. Wer hat das denn gemacht? Und den kann man nicht wiederverwerten? So wie man es mit Atommüll, Plastikmüll und sonstige Müll doch auch tut. Oder geht das damit auch nicht? Wie dumm muss der Mensch sein, dass nicht zu verstehen. Manche haben wirklich dann auch nur Müll im Kopf, wenn sie sich einen Coffee-to-go kaufen oder uns unsere langen Fingernägel lackieren. Es ist das gleiche Prinzip, wie der Müll über, unter, neben und an uns. Und die Slum-bewohner, die auf unsere Kosten im Müll leben. Einer muss es ja tun.

Vor 5 Monate
Martin Ackermann
Martin Ackermann

Kompletter Schrott - diese Ausweichbehauptungen.

Vor 5 Monate
Dennis Wieczorek
Dennis Wieczorek

Brot

Vor 5 Monate
Vogelfrei
Vogelfrei

Ab der Position 2:14 bis ca. 2: 35 und folgend Pos 38:15 bis 42: 10 wird im Grunde mit dort gemachten Aussage die Landung auf dem Mond unbewusst widerlegt wenn man sich die Aussage genau anhört was dort gesagt wird mit Bezug auf die harte kosmische Strahlung sowie über die Risiken und möglichen Lösungen. Das bedeutet, es gibt noch keine wirklichen Lösungen im Bezug auf die kosmische Strahlung zum Schutz des Menschen, nicht um sonst befindet sich die Iss "nur" auf eine Umlaufbahn von 400 km. Warum hat die Menschheit bis heute keine feste Station auf dem Mond installiert welche mit Sicherheit auf Dauer sicherer und kostengünstiger wäre als die heutige ISS, wenn die Menschheit doch angeblich schon bereits auf dem Mond gewesen sein soll ?

Vor 5 Monate
Zock
Zock

Man muss nicht nur genau zu hören, sondern auch das Erklärte verstehen. Du brauchst keinen besonderen Schutz wenn du nur 2 Tage auf dem Mond bist, und es keinen Sonnensturm gibt. Baut man da oben eine Station, sieht es anders aus. Dann sind die Menschen der Strahlung länger ausgesetzt. Kein Mensch stirbt weil er sich beim Arzt hat röntgen lassen. Bleibst man zwei Wochen unter dem eingeschalteten Gerät stehen, hat man ein Problem.

Vor 3 Monate
Sebastian Pape
Sebastian Pape

Das durch so einen Absturz keine Menschen zu Schaden kommen, daran wurde gedacht, aber ob andere Erdbewohner, wie die Bewohner des Ozeans zu Schaden kommen, das scheint egal zu sein. Mensch zusein ist zwar menschlich, aber nicht würdeevoll. Sehr traurig!!!

Vor 5 Monate
Sebastian Pape
Sebastian Pape

Unmöglich den Weltraumschrott (Weltraumstationen) im Ozean zuversenken, wonebenbei ja mindestens 6 Kunststoff/Müll-Inseln (Wirbel), im Ozean herum Wirbeln, welche auch von uns Menschen geschaffen wurden.

Vor 5 Monate
Oeser Klaus
Oeser Klaus

BZ

Vor 6 Monate
Ali Sikier
Ali Sikier

Meine größte Sorge als Astronaut im Raumanzug wäre, dass ich mich mal kratzen müsste.

Vor 6 Monate
dimoelo
dimoelo

Es ist so viel Schrott, der um die Erde kreist, da sieht man den Planet gar nicht mehr. Kein Wunder, das wir nicht mehr von anderen Spezies gefunden werden.

Vor 6 Monate
Zaher Mohammady
Zaher Mohammady

Aha

Vor 7 Monate
Last RETRO Hero
Last RETRO Hero

13:10 das lässt sich eigentlich auf alles anwenden, was der Mensch verbockt hat

Vor 7 Monate
Swetlana Weber
Swetlana Weber

Der mensch... egal wo er hinkommt hinterlässt er nichts als müll

Vor 7 Monate
Balogh Benedikt
Balogh Benedikt

Mal wieder Zeit ein bisschen klug zu scheißen und Korinthenkacker zu sein aber es ist ein wissenschaftlicher Beitrag, deswegen kann man auch erwarten, dass eine gewisse Logik zu erkennen ist. Die Trauer also schöne Grüße an die Autoren Raketen, die in den Orbit geschossen werden, werden meiner Kenntnis nach alle in dieselbe Richtung geschossen nämlich in die Richtung der Erdrotation. Das heißt alle Objekte, die sich in einem Orbit befinden auf gleicher Höhe und oben bleiben haben dieselbe orbitalgeschwindigkeit von wie in den Beitrag gesagt wird ca siebeneinhalb km pro Sekunde. Das heißt wenn es zu einer Kollision kommt zwischen einem Stück Weltraumschrott und der ISS dann könnte die Geschwindigkeit auch sehr gering sein wenn sich die Teile im selben Orbit befinden. addieren würden sich die Geschwindigkeiten nur wenn das Schrott Teil sich auf einer gegenläufigen Umlaufbahn befinden würde von der ich zugegeben nicht weiß, ob es solche Orbits überhaupt gibt. es wäre schön, wenn in diesem Bericht oder einem zukünftigen Bericht darauf mal Bezug genommen würde. Danke

Vor 7 Monate
wolf310ii
wolf310ii

Raketen werden in alle mögliche Richtungen und Orbits geschossen. Wenn man schon klugscheißen will, sollte man wenigstens Ahnung von dem Thema haben

Vor Monat
Kleeblatt
Kleeblatt

23:48 Wie groß bist du? So'n Tiger ist doch locker ne Tonne groß :O

Vor 7 Monate
Habib ist King
Habib ist King

😂😂😂😂😂😂

Vor 7 Monate
Cahrdek
Cahrdek

Die 130 Dislikes kamen locker weil sich die Blauen vom Wort "Klimaforschung" getriggert gefühlt haben XDD Hahaha

Vor 7 Monate
Jermaine Griffin # The Real One
Jermaine Griffin # The Real One

Nimmt doch denn Satelliten wider mit nach unten mit der capsel wenn er wider mit nach unten geht. Die teile kann man doch wider verwenden. Oder verwendet sie doch für die Raumstation. Oder tut sie doch zwischen lagern, auf der Raumstation.

Vor 7 Monate
Giuseppe Mocerino
Giuseppe Mocerino

Sehr interessante Doku,wir haben den Virus der sich exponentiell ausbreitet,die ISS hat den Schrott der sich durch den Kepler-Effekt exponentiell vermährt.Wer soll das bezahlen,wer hat so viel Geld??Die Weltgemeinschaft sollen 2 Satelliten(mit entsprechenden Vorrichtungen)ins All schiessen,dort "spannen"sie ein Netz(aneinander gebunden)wie 2 Booten die gemeinsam durch ein Netz Fische fangen.Die Satelliten werden dort gesteuert wo der "Ring"des Mülls sich befindet,und eine Runde um den Umlaufbahn drehen,und den ganzen Dreck einsammeln.Technisch sehr wohl durchführbar,und die Satelliten müssen ja nicht mit kostsbare Schnick-Schnack ausgestattet sein,sondern nur das notwendige.Wie 2 Schneeraupen halt.Hat jemand ne bessere Idee?Vorschläge sind willkommen...Danke!!

Vor 7 Monate
TecSanento
TecSanento

Und wie sieht es mit korrekter Demontage der Teile aus? Es kann doch nicht der Sinn sein alles einfach verglühen zu lassen - eine Rakete die ein was hoch gebracht hat kann noch was anderes wieder mit runter nehmen

Vor 8 Monate
TecSanento
TecSanento

Wie wäre es mit einem laser der die Teile verkokelt? Also die kleinen Teile

Vor 8 Monate
Waas guckst du
Waas guckst du

nach Lesch , noch so ein Halbwahrheitenerzähler auf Kosten der Steuerzahler!

Vor 8 Monate
Sascha K
Sascha K

Wo werden hier Halbwahrheiten erzählt, Bitte man seriös verifizieren!

Vor 8 Monate
ZIM ZAM
ZIM ZAM

Gibts da Probleme? Deutschland merkel macht das. Wir füren eine neue Steuer ein. Ich sag morgen in der Schule bescheid und gehn Donnerstag auf die Straße gegen Weltallschrott und eine neue Gebühr. Wir retten die Kriegsflüchtlinge, wir retten das Klima, wir retten einfach Alles. Weil die anderen Länder zu schlau dafür sind

Vor 8 Monate
Oldrick
Oldrick

Es besteht sogar die Möglichkeit, dass der Kessler-Effekt die Raumfahrt irgendwann unmöglich machen wird.

Vor 9 Monate
Mo Ral
Mo Ral

Für den Menschen ist der Weltraum noch immer ein grenzenloses Neuland, wie für die Bundesregierung das Internet.

Vor 9 Monate
Harald Haegermann
Harald Haegermann

In Eurem Zimmer schauts ja wieder aus wie bei Erdlingen im Orbit

Vor 2 Monate
Swetlana Weber
Swetlana Weber

Niemand wirklich niemand:schaut Dokus übers Weltall und und denkt dabei daran die Regierung zu dissen... Moral: hold my beer

Vor 7 Monate
ScarTonKpilS Montana
ScarTonKpilS Montana

Ich glaube nicht das sich der Müll rund um die Erde verteilen würde ,ich glaube eher es würde ein Ring entstehen wie beim Saturn und Uranus Wie die sich alle widersprechen der eine sagt es fliegt 1000 Jahre da rum der andere sagt jahre oder jahrzehntelang Woher bitte komme so riesige Teile die bis zur eine Tonne wiegen, ich kann mir nicht vorstellen dass die von Satelliten kommen

Vor 9 Monate
Floety12 Jenny
Floety12 Jenny

Die darstellung des weltraum schrottes verliert seinen schrecken wenn man rechnen kann.

Vor 9 Monate
Fjodor Kleinbub
Fjodor Kleinbub

Der erste Mensch und der erste Amerikaner hahahaha, da haben wirs das die Amis keine Menschen sind lol danke drecks N24 ihr lappen habts vielleicht endlich gemerkt

Vor 9 Monate
H. Youssef
H. Youssef

17:40 ...über teile die 8km entfernt sind in einem einschlagen... ein teil von einsteins relativitätstheorie sagt: bewegte Uhren laufen langsamer.

Vor 9 Monate
Nina Särchen
Nina Särchen

daniel burkhardt

Vor 9 Monate
Nina Särchen
Nina Särchen

wir werden alle sterben egal wie

Vor 9 Monate
Gilbert Nutier
Gilbert Nutier

awesome video ! Now , I can learn about the universe from you . But I still don't know about the habitable planets with Aliens lives existed in it . when will you meet them ?

Vor 9 Monate
S Kort
S Kort

Ulrich W. spätestens dann mach ich aus

Vor 9 Monate

Nächstes Video

EUROPA im All - Raumfahrt ohne Grenzen | SPACETIME Doku

49:48

EUROPA im All - Raumfahrt ohne Grenzen | SPACETIME Doku

WELT Nachrichtensender

Aufrufe 295 000

Von der Erde in die Unendlichkeit | SPACETIME Doku

47:56

Von der Erde in die Unendlichkeit | SPACETIME Doku

WELT Nachrichtensender

Aufrufe 1 300 000

PLANETEN - Die Suche nach einer neuen Welt | SPACETIME Doku

48:59

Among Us Logic 10 | Cartoon Animation

10:33

Among Us Logic 10 | Cartoon Animation

GameToons

Aufrufe 3 134 124

Die Reise zum Schwarzen Loch | SPACETIME Doku

47:02

Die Reise zum Schwarzen Loch | SPACETIME Doku

WELT Nachrichtensender

Aufrufe 951 000

Aufbruch zum MARS - Ein Planet wird erobert | SPACETIME Doku

50:16

DAS LICHT - Einem Phänomen auf der Spur | SPACETIME Doku

47:55

Die Sonne - Todesstern und Lebensspender | SPACETIME Doku

49:40

ASTRONAUTEN - Arbeitsplatz Unendlichkeit | SPACETIME Doku

47:45

Rückkehr zum MOND - Der Wettlauf beginnt | SPACETIME Doku

50:29

Schrott für MAXIMAL 1 Euro!

11:38

Schrott für MAXIMAL 1 Euro!

AlexiBexi

Aufrufe 288 393

ultra rare & specific asmr triggers

32:18

ultra rare & specific asmr triggers

Gibi ASMR

Aufrufe 631 112

فاجأناها عند اهلها😭 (سافرنا انا و ميلا✈️)

17:39

فاجأناها عند اهلها😭 (سافرنا انا و ميلا✈️)

anasala family I أنس و أصالة

Aufrufe 5 189 555