Gazprom - Von 7 auf 21 Euro?

  • Am Vor 3 Monate

    TradermacherTradermacher

    ► Höre Dir auch meinen Podcast an! Hier findest Du ihn bei
    • Google Podcasts: podcasts.google.com/?feed=aHR...
    • Apple Podcast: podcasts.apple.com/de/podcast...
    • Spotify: open.spotify.com/show/1a7eKRM...
    • Amazon Music: music.amazon.de/podcasts/9e0d...

    Heute wird es um den größten Gasproduzenten der Welt gehen, das ist Gazprom aus Russland. Am Ende des Videos werfen wir auch noch einen kurzen Blick auf Royal Dutch Shell und BP.

    ► TIPP: Mein wöchentlicher Trading-Report - 100% gratis: www.tradermacher.de
    ► Erfolgreich traden! Lerne von den besten Tradern Deutschlands: tradermacher-campus.de
    ► Mein DE-film-Kanal zum Thema Geldanlage: de-film.com/us/ErichsenGeld
    ► Meine Facebook-Seite: facebook.com/tradermacher

    Bildrechte Thumbnail: © JT Jeeraphun/stock.adobe.com, © xyz+/stock.adobe.com, de.wikipedia.org/w/index.php?...

    Ein wichtiger abschließender Hinweis: Aus rechtlichen Gründen darf ich keine individuelle Einzelberatung geben. Meine geäußerte Meinung stellt keinerlei Aufforderung zum Handeln dar. Sie ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

    Leider kommentiert auf meinem Kanal immer mal wieder jemand mit einem Fake-Account, scheinbar in meinem Namen. Wir gehen dagegen vor, löschen es und melden es bei DE-film, aber es lässt sich leider nicht komplett verhindern. WICHTIG: Ich würde euch nie dazu aufrufen mich über Telefon-, Telegram- oder WhatsApp-Nummer zu kontaktieren oder ähnliches!






Tradermacher
Tradermacher

Liebe Nutzer des Tradermacher-Kanals, leider kommentiert auf meinem Kanal immer mal wieder jemand mit einem Fake-Account, scheinbar in meinem Namen. Wir gehen dagegen vor, löschen es und melden es bei YouTube, aber es lässt sich nicht komplett verhindern. WICHTIG: Ich würde euch nie dazu aufrufen eine Telefon- oder Whatsapp-Nummer anzurufen, zu kontaktieren oder ähnliches!

Vor 3 Monate
Thomas Ladensack
Thomas Ladensack

¹¹

Vor 15 Tage
Harry Phantom
Harry Phantom

Nachdem in Deutschland nächstes Jahr alle Kernkraftwerke abgeschaltet werden, sollte sich allein in Deutschland in Zukunft die Gasnachfrage stark erhöhen. Ein paar Kohlekraftwerke sollen ja auch noch vom Netz gehen. Dann wird sich die Aversion gegenüber Nordstream 2 schnell gelegt haben.

Vor Monat
Manfred Hirte
Manfred Hirte

Sehr gutes Statement von Gazprom…weiter so…

Vor Monat
Buddy0712
Buddy0712

Dank diesem Video Shell und BP verkauft und mir ist viel Gewinn entgangen.

Vor Monat
Fishing Schwaben
Fishing Schwaben

Würdest du jetzt bei 9€ auch noch kaufen ? LG

Vor Monat
Manfred Aigner
Manfred Aigner

Schmiergelder laufen heut noch. Der Steuerzahler zahlt doppelt die Zeche. Kann nur empfehlen, dass keiner auf Gas setzt!!!! Hat keine Zukunft!

Vor Monat
Manfred Aigner
Manfred Aigner

Danke für den größten Verbrecher aller Zeiten!!! ALTBUNDESKANZLER SCHRÖDER!!!!!!!!!! Hat dieser Firma den Zugang nach Deutschland ermöglicht! Und was macht er jetzt?! Im Vorstand von Gazprom!!! Ach was ! Ist das nicht komisch?! Das sich dieser um 7 Ecken bereichert hat, will keiner wissen?! Mafia Ostblock!!!!!

Vor Monat
Ambrus Attila
Ambrus Attila

Nur 3 fache Kaufdoch

Vor Monat
Thorsten
Thorsten

👍

Vor Monat
Alex S
Alex S

Habe ich es richtig verstanden das alle hier in Kommentaren gazprom ADR Sparplan haben ?

Vor 2 Monate
Tobias Stang
Tobias Stang

Bei der Dividendenzahlung macht es doch Sinn, über Jahre immer wieder aufzustocken. Was juckt da mal ein Kurseinbruch von 1-2 Jahren?? Da ist wenn dann NACHKAUFEN angesagt. Bei keiner Bank der Welt ist so ein Zins möglich. Und solange die Bilanzen so solide sind, ist es erstmal (kaufmännisch) fast egal, aus welchem Land die Firma kommt.

Vor 2 Monate
Leo An
Leo An

4:14 "...... aber, manchmal muss eben die Wirtschaftlichkeit politischen Abwägungen weichen......." = Falsch. Nicht den politischen ...... sondern den menschenrechtlichen....... Wie lange noch kann Deutschland die Augen verschließen, dass Russland mitten in Europa Kriege führt und Menschen zu tausenden abschlachtet? Wie lange noch kann Deutschland so tun als ob in Russland alles gut ist, obwohl dort Andersdenkenden erschossen, vergiftet und aus dem Fenster rausgeworfen werden um dann es als Unglück oder Selbstmord zu deklarieren? Die Gastarbeiter aus Zentralasien werden wie die Sklaven behandelt und das eigene Volk in Angst und Schrecken versetzt. So ist es richtig.

Vor 2 Monate
Wolverine
Wolverine

Super Video, Lars! Hast du nen Tipp, auf welche russischen Aktien man außer Gazprom, Lukoil, Sberbank und Nornickel noch ein Auge drauf werfen könnte zwecks Portfoliodiversifizierung? Außerdem welche US-Öl und - Gaswerte meintest du im Video, bei denen sich u.U. immer noch ein Einstieg lohnen könnte oder ist der Zug da schon komplett abgefahren? Würde Shell und BP gerne ersetzen (Gazprom und Lukoil habe ich schon). Vielen Dank!

Vor 2 Monate
Matt Halves
Matt Halves

Europa verbraucht ca. 500 Mrd m³ Erdgas pro Jahr. 40% (200 Mrd m³) kommen aus Russland, 30% (150 Mrd m³) kommen aus Norwegen, 9% aus Algerien, ein paar Prozente aus Qatar, den Niederlanden und anderen und nur 3,4% (17 Mrd m³) kamen zur Hochzeit 2018-2019 aus den USA. Ich denke da sollte man zunächst die Relationen verstehen um die Stellung von US LNG-Importen nach Europa einzuordnen. Und die USA werden evtl. in den kommenden 2-3 Jahren selbst wieder Erdgas importieren müssen.

Vor 2 Monate
Matt Halves
Matt Halves

Gazprom hat im Rekordjahr 2018 um die $24 Mrd Nachsteuergewinn gemacht bei Exportpreisen von $240 je 1.000 m³ Erdgas. In diesem Jahr liegt der durchschnittliche Exportpreis bei $270 wobei dieser in H2 2021 bei $340 liegt. Spotpreise für Asien liegen aktuell höher und könnten sogar noch steigen, weil man einfach überall Kohle- und Kernkraftwerke dichtgemacht und die CO2 Preise angehoben hat. Jetzt gibt es einen Run auf Erdgas und nicht genug Erdgas weil die großen Ölmultis nicht investieren, sie sollen ja alle grün werden. Gleichzeitig geht wohl der Fracking-Boom in den USA langsam zur Neige. Erneuerbare sind vom Energierückfluss sehr ineffizient (um 100 Energieeinheiten rauszubekommen muss man bei Wind und Solar 50-70 Energieeinheiten für Bau und Betrieb der Anlage reinstecken, bei fossilen Brennstoffen muss man nur 3 Energieeinheiten investieren). Wir steuern wohl auf eine echte Energiekrise wegen grüner Hysterie und damit auf einen Erdgasbullenmarkt zu. Sollte Gazprom auch nur 50% höhere Exportpreise im Vergleich zu 2018 erhalten (und das waren bereits wegen dem US Fracking-Boom keine tollen Preise), dann reden wir mal eben von ca. $50 Mrd Nachsteuergewinn für Gazprom bzw. eines EPS von $4,22. Bei nem KGV von 12 wäre das ein Aktienpreis von 42 €. Und das nur bei +50% Erdgaspreisen. Was wäre bei einer Verdoppelung der Erdgaspreise und einer Bewertung der Gazpromaktie mit KGV 18. Energie-Unternehmen haben bereits gesagt, dass sie nicht weiter in fossile Brennstoffe investieren werden wegen der grünen Hysterie. Im Gegenteil man will immer mehr und immer schneller fossile Energiequellen schließen. Wie schwer war es Nordstream 2 fertigzustellen. Das tut sich doch kein Investor mehr an. Und wir reden jetzt bereits von Fabrikschließungen in Großbritanien weil Energie fehlt. Selbst Verpackungsunternehmen für Nahrungsmittel die wir in den Supermärkten kaufen, klagen über fehlendes CO2 welches aus Erdgas gewonnen und in luftdichte Verpackungen (Käse, Wurst, etc.) gefüllt wird um die Ware im Supermarkt haltbar zu machen. Da Erdgas aktuell ein umkämpftes Gut ist, werden zuerst die beliefert, die die höchsten Preise bieten, Nahrungsmittelverpacker gehen leer aus. Um das vielleicht nochmal klar zu stellen, wir reden nicht nur über Fabrikschließungen wegen Strommangel und kalte Wohnungen im Winter wegen Erdgasmangel, wir reden jetzt auch darüber dass Lieferketten bei Nahrungsmitteln gestört sind. Für 2021 wird die Dividende wohl irgendwo bei $1,00 bis $1,20 liegen sofern Gazprom seine Zusage einhält 50% seines Nachsteuergewinns auszuschütten.

Vor 2 Monate
Red Throw
Red Throw

Das Hauptproblem ist , das viele Fonds eben wegen Risiko Gazprom nicht Kaufen dürfen! Aber warum Komplizireter machen wie Es ist, einfach Royal Dutch B Kaufen die Dividende bekommt man zu 100% ohne Abzüge , den der gehört zu 35% Nordstream 2, Royal Dutch hatte vor ein paar Jahren BG für 50.000 Millonen gekauft eben für Nordstream! Und Shell hatt nicht viel Potenzial!

Vor 2 Monate
Andreas L
Andreas L

WKN?

Vor 2 Monate
nonlamesniper
nonlamesniper

Hab bei unter vier gekauft. Läuft.

Vor 2 Monate
Der Eichsfelder
Der Eichsfelder

Bei VW sitzt die Bundesregierung auch mit drin. Stört das wen? Öl und Erdgas werden in Zukunft nicht mehr verbrannt, sondern weiter veredelt. All die schönen Kunststoffprodukte lassen sich daraus herstellen. Ich glaube, die Preise werden langfristig steigen..

Vor 2 Monate
Ayntak
Ayntak

Als Putin Freund bin ich bei Gazprom sofort dabei. Danke für's Video.

Vor 2 Monate
Rob Delacruz
Rob Delacruz

auch als nicht Putin Freund sollte man dabei sein;-)

Vor Monat
Carsten Dhein
Carsten Dhein

Neueinsteiger nach diesem tollen Video.

Vor 2 Monate
Otto Stierlitz
Otto Stierlitz

Hab grad etwa GAZ gekauft, grad weil ich das westliche System vor dem Aus sehe. Zu deinen Bedenken bzgl. Staatseinfluß: Was ist mit ARAMCO? Ist es etwa nicht staatlich? Was ist mit Katar? Chinesische Konzerne sind alle staatlich, was keinen Anleger stört, und solang es kein europäischer Staat ist, der sich einmischt, ist doch alles gut. Deine Argument "staatlich" sind nicht haltbar. Russisch - ja. Wenn der Westen "Russe" hört, scheisst er sich sofort ein. Das ist der Hauptgrund.

Vor 2 Monate
Brook King
Brook King

Geht heute nach unten, soll weiter holden?

Vor 2 Monate
larslukas d.
larslukas d.

Bin Schüler und habe die im April gekauft in der Hoffnung das die dank nordstream durch die decke gehen und ich schöne Dividende bekomme …. Mal gucken sieht bis jetzt nicht so schlecht aus sind ja von 5 auf 7.50 gegangen (7.9)

Vor 2 Monate
Andreas Gregor Frank
Andreas Gregor Frank

Ich glaube den nächsten vergifteten Reporter oder verschobene Ukraine Frontlinien bzw Androhung zur Stillegung von Nordstream Infrastruktur kann man hier getrost abwarten bevor man einsteigt. Wenn schon Zock dann aber wenigstens nicht über 3 Euro

Vor 2 Monate
Max Mustermann
Max Mustermann

Was sagst Du zu Atari, gelingt ihnen das Comeback?

Vor 2 Monate
Wer Wars?
Wer Wars?

Ich bin unendlich Erleichtert ihren Kanal gefunden zu haben. Sehe gerade Rückwirkend die Videos an. Fast Meditativ. Vielen Dank

Vor 2 Monate
Sefa 04.02
Sefa 04.02

Auf Trade Republic kann man nur den ADR kaufen.. bekomm ich trotzdessen Dividenden ausgezahlt?

Vor 2 Monate
Alex S
Alex S

@Opa Paschulke Habe ich es richtig verstanden, für uns in Deutschland gibt es nur die Alternative gazprom ADR und davon ist hier die Rede ?

Vor 2 Monate
Opa Paschulke
Opa Paschulke

Ja, bekommst du.

Vor 2 Monate
4who2fast
4who2fast

Halte Schon länger Diese Aktie- denke es wird einen starken rebound geben obwohl wir vom low bereits 100% gemacht haben. CO2 Thematik wird erst in einigen Jahren auf Erdgas zuschlagen- derzeit wird Öl gebashed - wobei Lukoil ist auch ein Top Unternehmen - nettes Video- ja ist ein Dividenden Aristokrat

Vor 2 Monate
Christoph B.
Christoph B.

...ich sitze liebend gern mit dem Kreml in einem Boot...

Vor 2 Monate
lhsr
lhsr

Grrr, bring doch mal Deine Sätze zu Ende! Deine Schachtelsätze enden häufig im geschwurbelten Nirgendwo und das ist nicht angenehm anzuhören.

Vor 2 Monate
Thorsten Wagner
Thorsten Wagner

Schade das in deinem Video wichtige Infos fehlen z.B. halb staatliche Konzerne in Russland müssen 50% ihrer Gewinne als Dividende ausschütten (vorher 25% Ausnahmeregelung) Oder das alleine in Deutschland ca 30 Kern- und Kohlekraftwerke abgeschaltet werden und diese zum Teil durch Gaskraftwerke ersetzt werden siehe Wiki, Finde diese Infos weit aus wichtiger für Neueinsteiger.

Vor 2 Monate
Johannes Rose
Johannes Rose

Warum steigt eigentlich der Goldpreis nicht? Wir haben doch negative Realzinsen.

Vor 2 Monate
B Schenk
B Schenk

Drücke die Daumen fuer die Analyse, bedeutet dann nämlich fuer die ganzen Kanadischen oil und Gas werte 5-10x wie Crew Energy, PEYTO, Athabasca Oil, Antero, Birchcliff, Arc Energy um nur einige zu nennen. Werden Alle Cash Flow Maschinen bei weiter steigenden Natural Gas Preisen.

Vor 2 Monate
G.Rufty
G.Rufty

Sehr guter Gazprom-Bericht. Ich bin dort auch gut investiert. Überhaupt Russland. Auch Lukoil, Nornickel & Sberbank sind hochinteressante Titel.

Vor 2 Monate
HH Schrader
HH Schrader

Die Studien, die du zitierst, scheinen nicht zu berücksichtigen, dass Gazprom in den nächsten Jahren die Auzahlungsquote sukzessive erhöhen wird. Ich meine bis auf 50%. 2021 ist 25 oder 30% (habe die Zahlen nicht im Kopf, weil sie mir auch egal sind). D.h. aber, dass 0,48 USD Dividende dann irgendwann auf 0,60 oder 0,65 USD steigen (Beispielzahlen)

Vor 2 Monate
Erich Raeder
Erich Raeder

Ganz stark erklärt!

Vor 2 Monate
Manfred Friele
Manfred Friele

Eine wirklich tolle Analyse. Großes Kompliment. Auch ich sehe den Peak noch nicht erreicht. Außerdem brachen wir Gas, um weiterhin unabhängig von Erneuerbaren zu sein.

Vor 2 Monate
Tradermacher
Tradermacher

Dankeschön, das freut mich!

Vor 2 Monate
Matthias Behm
Matthias Behm

Lars, danke auch für dieses Video. Ich habe Gazprom seit längerem und war mit der Position lange unter Wasser. Jetzt ist sie im Plus. Dividenden gab es natürlich auch noch. Shell und BP habe ich auch, mit kleinen Positionen. Ich sehe aufgrund der engen Beziehungen zwischen dem Kreml und Gazprom und der wechselseitigen Abhängigkeit einen Vorteil für Gazprom. Während im Westen die Konzerne aus ökologischen Gründen (zu Recht oder Unrecht ist hier nicht die Frage) am Prager stehen und teilweise vor Gericht stehen, ist nicht damit zu rechnen, dass Gazprom das passiert. Mütterchen Russland oder Väterchen Putin werden das verhindern.

Vor 2 Monate
Alexander Ivkin
Alexander Ivkin

In Russland gibt es keine grünen Khmer. Das ist der Vorteil.

Vor 2 Monate
klaus dieter K
klaus dieter K

... warum sollte Gazprom so hoch steigen ? Steinhoff steigt eher, von 0,039 auf 0,22 ... Aber auf ihrem Kanal wurde Steinhoff nicht empfohlen ... Trotzdem, super Video, bestens !!

Vor 2 Monate
Caro
Caro

Also, ich bin ganz optimistisch bei Gazprom und Russland👌

Vor 2 Monate
Matthias S.
Matthias S.

Unspektaulär, solide, echt russisch - was für Kenner ! Nur kalte Krieger im Kopf keifen....

Vor 2 Monate
An Di
An Di

Heute gibts wahrlich klimafreundlichere und moralisch vertretbarere Möglichkeiten Geld an der Börse zu verdienen :D

Vor 2 Monate
Andreas Lau
Andreas Lau

Geld und Moral und dazu noch Börse 🤣🤣🤣 ich lach mich schlapp und wo Deine klimafreundlicheren und moralisch vertretbaren Möglichkeiten hinführen sieht man hier in Deutschland wo grüne unsere Wirtschaft kaputt macht und jetzt auch die Mittelschicht noch ins Armenhaus zwingt 😝

Vor Monat
Frederik
Frederik

Entweder Moral oder Börse. Außerdem haben auch Börsianer Moral und die lautet Profit. Ansonsten müsste man den Sozialismus einführen.

Vor 2 Monate
Edge
Edge

hab bei 3,50€ gekauft. Natürlich viel zu wenig. Und das auch nur weil die Nachrichten durchgehend negativ waren wegen Nordstream 2. Hätte 3x so viel kaufen sollen

Vor 2 Monate
Opa Paschulke
Opa Paschulke

Kommt mir bekannt vor. Naja, man kann nicht immer die optimale Menge zum optimalen Zeitpunkt kaufen.

Vor 2 Monate
remaka
remaka

Bin kein Fan fossiler Brennstoffe. Daher für mich leider keine Option.

Vor 2 Monate
Sternen _
Sternen _

Hallo Leute, gibt es auch eine Aktie von Rosatom? Ist auch ein grosses Unternehmen(und bestimmt auch unterbewertet) aber ich finde es nirgendswo...

Vor 2 Monate
Zarewitsch
Zarewitsch

Ich habe die Gazprom-Aktie seit 2018 im Depot. Im Jahr 2019 wurden 0,5047 $ , 2020 - 0,4129 $ und 2021 - 0,3388 $ Dividende pro ADR bezahlt. Davon gingen nochmal 15% Quellensteuer und bei mir jeweils fremde Spesen (10 Euro für 500 Aktien) ab. Von zweistelliger Dividende also weit entfernt ! Die letzten zwei Jahre schrumpfte die Dividende jedes Jahr 18% . Das hängt vermutlich auch mit dem Ölpreisverfall und dem schwachen Rubelkurs zusammen.

Vor 2 Monate
Palinka Godefried2
Palinka Godefried2

Ein ADR besteht aus 2 Aktien.

Vor 2 Monate
ulrich burberg
ulrich burberg

Betr. Gazprom. Bald der weltgrößte Helium Produzent und ein sehr großer Wasserstoffproduzent. Also nicht nur Schalke.

Vor 2 Monate
Pink Plastic
Pink Plastic

Nachdem ich in 2012 Gazprom für 9,30 €/ADR gekauft habe, hatte ich natürlich die Pappnase auf. Immer wieder gerne die Dividende kassiert, nachgekauft, im Tief allerdings nur bis 5,28 €, Kurse bis unter 3 € erlebt. In 2019 kam der Kurs dann endlich mal ins Laufen, bis über 7,60 €. Habe teilweise verkauft, dann in 2020 wieder nachgekauft. Nun, in 2021, kann ich sagen, alles richtig gemacht. Bei guten Werten zahlt sich ein langer Atem aus.

Vor 2 Monate
Gyümölcs Kovács
Gyümölcs Kovács

Dass der Ölpreis schneller läuft als die Aktien scheint System zu haben. Hatte in den 90ern Elf-Aquitaine, dann TotalFina, war damals genauso.

Vor 2 Monate
Christian Bringezu
Christian Bringezu

Gazprom macht mir nur dann Sorgen, sollten die Grünen nach der Bundestagswahl irgendwo auf Bundesebene mitmischen...

Vor 3 Monate
affe gorilla
affe gorilla

Ich warte auch die Wahl ab werde aber bei Rücksetzern nachkaufen egal wer Kanzler wird!

Vor 2 Monate
Davids Business
Davids Business

Bin echt eigentlich ein Fan von der aktie mal sehen ob ich meine Posititon noch was ausbaue.

Vor 3 Monate
Christoph1964
Christoph1964

Bin gerade raus aus gp, rein in BP :-) Das mit der Dividende relativiert sich doch sehr sehr stark weil ADR bei gp.

Vor 3 Monate
Lutz Kawecki
Lutz Kawecki

Dito. Dividende mitgenommen, und Tradinggewinn realisiert. Gibt noch genug andere Energieaktien zum Umschichten.

Vor 2 Monate
Thomas Mairowski
Thomas Mairowski

Wieso 11% Dividende? Ich habe Aktien Gazprom PJSC Nam.Akt.(Sp.ADRs)/2 RL 5 WKN 903276 / ISIN US3682872078 Aus den Abrechnungen der letzten beiden Jahre: Dividende vor Abzug von Steuern Dividende 14.07.2020 0,412966 USD/Stück = 0,3479 EUR/Stück Dividende 13.07.2021 0,338674 USD/Stück = 0,288 EUR/Stück Dividende im Jahr 2021 in Prozent: 0,288 EUR/ aktueller Kurs 7,35 EUR = 3,9% Nebenbei: Von der Bruttodividende bleibt ca. 67% Netto übrig.

Vor 3 Monate
L. So
L. So

Genauso sieht’s aus sehr gute Analyse 👍 Erdgas wird definitiv die nächsten Jahrzehnten Schlüsseltechnologie werden.

Vor 3 Monate
Alter Schwabe
Alter Schwabe

Beim Thema Dividende sollte man allerdings beachten, das die Dividende im Juli gezahlt wurde. Es waren 0,34USD also ca. 5%.beim aktuellen Kurs.

Vor 3 Monate
Michel
Michel

Ich habe mich sehr lange und intensiv mit Gazprom und Russland auseinandergesetzt und bin von diesem Unternehmen mit einem immensen Burggraben überzeugt und halte hier für die nächsten 10-15 Jahre die Aktien des Unternehmens.

Vor 3 Monate
Gordon Gekko
Gordon Gekko

Spätestens wenn wir LNG aus den USA nach Europa importieren wird es Zeit, dass sich links, mitte und rechts gemeinsam FÜR logischen Menschenverstand aussprechen und demonstrieren gehen, bis die Politik einen Rückzieher macht sowie OnlyFans :D

Vor 3 Monate
Daniel Ribeiro
Daniel Ribeiro

hahaha, hab meine shellposition heute morgen reduziert und Gazpromposition vergrössert. Vor allem ist bei Shell schon länger eine Seitwärtsbewegung zu erkennen. Ausserdem hat Gazprom imo das grössere Potential für Kurssteigerung und Dividende ;-)

Vor 3 Monate
Alois Stangl
Alois Stangl

Ich auch😄

Vor 2 Monate
Michael Lorenz
Michael Lorenz

@Daniel Ribeiro Völlig richtig. Und das obwohl BP 20% vom zweit Ressourcen reichsten Ölkonzern der Welt ROSNEFT besitzt

Vor 2 Monate
Daniel Ribeiro
Daniel Ribeiro

@Michael Lorenz und das obwohl die Spritpreise gestiegen sind :-/

Vor 2 Monate
Michael Lorenz
Michael Lorenz

Shell und BP dümpeln so vor sich hin. Gazprom begeistert die ❤

Vor 2 Monate
ROTCHA LUIZ
ROTCHA LUIZ

Also heißt das muss ich auf Tag x warten das Öl verkauft wird und mit 1000 bis 2000 Euro einsteigen und reich werden

Vor 3 Monate
Some Body
Some Body

Endlich mal ein Video, bei dem wir komplett einer Meinung sind. :-)

Vor 3 Monate
NicoYoshimitsu
NicoYoshimitsu

Die deutsche Autoindustrie sitzt doch auch im Reichstag, da fragt keiner ob das politisch fragwürdig ist da zu investieren..

Vor 3 Monate
leben im nebel
leben im nebel

Gazprom will sich doch zum groessten Heliumproduzenten mausern, ist das realistisch ?

Vor 3 Monate
Oliver S.L.
Oliver S.L.

Wiedergabegeschwindigkeit 1,75 for the win

Vor 3 Monate
Sahne Paul
Sahne Paul

Gute Idee…mir ist das zu langatmig, einiges blabla und Wiederholungen…schade

Vor 2 Monate
TT AA
TT AA

Bla bla geblupper

Vor 3 Monate
Markus09
Markus09

Danke dieses video habe ich schon lange gewünscht

Vor 3 Monate
Oliver S.
Oliver S.

Bin auch in Gasprom investiert und habe letzte Woche nochmal aufgestockt.

Vor 3 Monate
Caro
Caro

Ich auch💕

Vor 2 Monate
Michael Lorenz
Michael Lorenz

Nicht nur du 🤓

Vor 3 Monate
Birger *
Birger *

Für Gazprom braucht man Nerven. Bin Ende 2019 rein und hab den ganzen Abwärtstrend bis -60% schmerzlich mitgenommen aber im Gegensatz zu Öl ausgehalten. Und seit wenigen Tagen wieder im Plus.

Vor 3 Monate
affe gorilla
affe gorilla

@Birger * ja ich hab gut reden bin erst im Crash eingestiegen daher läuft es ganz gut😉 LG

Vor 2 Monate
Birger *
Birger *

@affe gorilla das konnte ich leider nicht, weil bereits Positionsgröße zu groß und kaum Cash vorhanden waren. Es war der erste Crash für mich und mein Growth u. Momentum armes Div.-Depot ging so richtig in den Keller. Habe daraus gelernt und in großen Teilen neu angefangen.

Vor 2 Monate
affe gorilla
affe gorilla

Ich hoffe Du hast bei -60% mal ordentlich aufgestockt!

Vor 2 Monate
Lars Krüger
Lars Krüger

Durch die scheisse gehen reinigt am besten

Vor 2 Monate
Thomas Karl
Thomas Karl

Ein interessantes Investment aus Gründen der Diversifikation. Eine Gazprom ist aus ganz verschiedenen Gründen halt etwas ganz anderes als ne Exxon oder

Vor 3 Monate
Ninja Turtle
Ninja Turtle

Kann mir jemand erklären warum ein Konzern wie Gazprom Werbung/ Sponsor von Fußballvereinen ist?. Ich meine die verkaufen ja wirklich gar nichts an den Konsumenten.

Vor 3 Monate
Isa Fabian
Isa Fabian

Denk ich mir auch immer! Bei Schokoriegel mag das ja sinnvoll sein, aber bei Erdgas?!

Vor 3 Monate
Moup89
Moup89

Leider hab ich nur 713 adr's gekauft bei 4,59 im Schnitt..... hätte mehr kaufen sollen nur dann wäre das Klumpen Risiko zu groß geworden. Aber die Dividende schmeckt und die Aktie bleibt erstmal so 10+ Jahre im Depot

Vor 3 Monate
Jonnes __
Jonnes __

🐱‍👤 Gaspreise in Europas sind EXTREM angestiegen, das US-Erdgas ist dagegen EXTREM billig... ☝ Wir haben Gas für die nächsten 100 Jahre, besonders wenn mehr Regenerative dazukommen! .

Vor 3 Monate
X X
X X

War interessant

Vor 3 Monate
Marina Becker
Marina Becker

Surgutneftegas: 14, 85 Prozent Dividende in diesem Jahr:)!

Vor 3 Monate
Tuncay Levent Aygün
Tuncay Levent Aygün

Bratan Putin bitte mach Gas teuer blät. Dano nachhui Merkel ist President in Deutschland und ihr gender ist undivinirbar suka.

Vor 3 Monate
Francesco
Francesco

Kurze Frage. Ist das Diagramm von Gazprom in Rubel oder ist es die ADR in USD? In diesem Fall sollte es man umrechnen, denn der rubel ist ca. 1/3von dem was 2007 war.

Vor 3 Monate
Francesco
Francesco

@Tradermacher aber dann ist die aktie heute schon genau so viel wert wie 2007, also ca. 21euro, denn der Rubel hat sich gedrittelt. Ich wäre nicht so sicher dass der Kurs weiter steigt, also steigen noch vielleicht ja, aber es wird sich weder verdoppeln und noch weniger verdreifachen.

Vor 3 Monate
Tradermacher
Tradermacher

Ich hab in dem Fall den Kurs in Euro genommen.

Vor 3 Monate
Max S
Max S

Charts vertauscht am Ende? BP und RDS...

Vor 3 Monate
Johannes B
Johannes B

Ich finde die Thematik von türkisem Wasserstoff sehr spannend.

Vor 3 Monate
Nic the Sheep
Nic the Sheep

Toller neuer Grund weiter in Gazprom zu investieren.

Vor 3 Monate
BlackJack
BlackJack

Ich find die chinesischen Ölkonzerne wie Petrochina recht interessant bewertet. Dividende von ca 10% und gute Aussichten auf noch höher

Vor 3 Monate
Enrico
Enrico

In der Politik kann ich das nicht hören, aber hier lasst es: Gazprom ist alternativlos.

Vor 3 Monate
Wolf Nitsch
Wolf Nitsch

Sehr schlüssige Erklärungen, was den Chart und den Gasverbrauch generell betrifft. Bin bei einem ähnlichen Kurs wie Du eingestiegen (so bei 3,90 EUR) und freue mich inkl. Dividenden über einer Verdoppelung. Ich bleibe dabei - Keep cool and heat with gas(zprom) and take the dividends ;-)

Vor 3 Monate
DerPopanz
DerPopanz

Gazprom hab ich seit 2014 im Portfolio (Einstieg bei ca. €5,20), allerdings ist es bei mir eher ein Hedge gegen die steigenden Energiepreise... hat sich (wie auch von dir erwähnt) dank der guten Dividende mehr als gelohnt, deshalb denke ich, dass ich die Position selbst bei einem Preis von 20 einfach weiter halten werde... zumindest noch die nächsten 8-10 Jahre ;-)

Vor 3 Monate
klo schuessel
klo schuessel

@DerPopanz das ist ja nicht die frage in der debatte. Da geht es um Geopolitik und was europas interesse ist Du hast nicht unbedingt viel davon russland stark zu machen. Unter zar und kommis grenzten sie direkt an uns an, wobei sich in der Zwischenzeit die grenze zu unseren ungunsten verschoben hatte

Vor Monat
DerPopanz
DerPopanz

@klo schuessel Na, entweder per Schiff aus USA/Kanada, oder per Pipeline aus Russland... was da wohl umweltverträglicher ist ;-)

Vor Monat
klo schuessel
klo schuessel

@DerPopanz ja, wir brauchen alternativen. Aber die frage ist ja nicht gas ja oder nein, sondern woher.

Vor Monat
DerPopanz
DerPopanz

@klo schuessel Meiner Meinung nach können wir uns gar nicht dagegen entscheiden, denn wir müssen kurz und mittelfristig die Stromerzeugungskapazitäten von Kohle und Atom auf Gas verlagern, damit bei uns nicht großflächig die Lichter ausgehen.

Vor Monat
klo schuessel
klo schuessel

@DerPopanz teils. Wenn man halt politisch entschließt in Europa kein russisches Gas zu kaufen, bleiben eben nur noch die Türken und Chinesen als Kunden. Vielleicht noch die Inder. Die zahlen sicher weniger, weil denen das mit Kohle und CO2 ziemlich egal zu sein scheint

Vor Monat
Knast Report
Knast Report

Deine "Ehrlichkeit" ist bestechend und das ist ehrlich gemeint

Vor 3 Monate
Jens Kreiser
Jens Kreiser

Erichsen : Videos bitte nicht immer gleich nach dem Essen aufnehmen ! Musst weniger aufstossen und hast weniger Versprecher weil dann mehr Blut ins Hirn fliesst ! Nur so als Tipp - ist für den Hörer dann angenehmer. Videoinhalt war wie fast immer gut !

Vor 3 Monate
Verhoeven1980
Verhoeven1980

Hat er ins Micro gerülpst? Ist mir nicht aufgefallen.

Vor 3 Monate
Christoph Peter
Christoph Peter

Hallo Lars ! Heute war es sehr spannend ! Hättest ruhig auch GERHARD SCHRÖDER erwähnen können LOL

Vor 3 Monate
Donald Duck
Donald Duck

und wie würde der Aktienkurs reagieren, wenn Russland uns den Gashahn zudreht ????

Vor 3 Monate
Donald Duck
Donald Duck

@ghgi11 meine Frage will niemand beantworten !! haha

Vor 2 Monate
ghgi11
ghgi11

Liefersicherheit war selbst während des kalten Kriegs gewährleistet.

Vor 2 Monate
Donald Duck
Donald Duck

@M G HAHA Frage wieder nicht beantwortet ,du redest nur dummes Zeug !!!

Vor 2 Monate
Donald Duck
Donald Duck

@M G ok, du weichst meiner Frage aus!!

Vor 2 Monate
Donald Duck
Donald Duck

@M G ich habe Gazpromaktien und glaube auch,daß die den Vertrag einhalten, erließe sich aber auch kündigen,was ist mit dem Kurs?

Vor 2 Monate
grüne Wiese
grüne Wiese

Ich würde heute keine Gazprom-Aktien kaufen. Ich würde verkaufen.

Vor 3 Monate
Marvin Schulz
Marvin Schulz

Bei der Dividende von Gazprom wird man leider durch eine massive Besteuerung ausgebremst …

Vor 3 Monate
Till
Till

Und Glückwunsch zu der Positionsgröße

Vor 3 Monate
Till
Till

Danke für dir Mühe.. Hab auch gerade nachgerechnet und bei mir hat sich die MellonBank 5,8% gezogen. Komm somit Insgesamt auf knapp 32% ... Ist also nahezu 33% .. vielleicht zahlst du noch Kirchensteuer?

Vor 3 Monate
Till
Till

Die Gebühren der Mellon Bank of NewYork betragen nicht 7%

Vor 3 Monate
Till
Till

Die Quellsteuer ist voll anrechenbar... Wie kommst du aud 33%?

Vor 3 Monate
Till
Till

Die 15% Quellsteuer sind voll anrechenbar? Wo ist die große Besteuerung? Wesentlich attraktiver als bei amerikanischen Unternehmen

Vor 3 Monate
MC Cramer
MC Cramer

„… weil ich weiß dass einige von euch Shell im Depot haben“. Erwischt 😇 Super Video!

Vor 3 Monate
Florian Schmidl
Florian Schmidl

Der Grund warum Shell und BP schlecht laufen, könnte der Umstieg auf erneuerbare Energien sein. Da sind die Margen viel geringer.

Vor 3 Monate
Strebel Timon
Strebel Timon

hey lars danke vielmals für all dein wissen, welches du mir im letzen jahr weitergegebn hast. eine frage habe ich aber noch zu deiner gazprom spekulation. wo legst du deinen stop bei dieser über jahre laufenden spekulation?

Vor 3 Monate
Tradermacher
Tradermacher

Bei dieser langfristigen Spekulation setze ich gar keinen Stopp. Allerdings behalte ich die Aktie natürlich im Blick.

Vor 3 Monate
Verhoeven1980
Verhoeven1980

Nach seinem Chart tippe ich mal auf knapp unter 3€

Vor 3 Monate
Michael Lorenz
Michael Lorenz

Bin schon seit Jahren in Gazprom investiert und super zufrieden. Danke für das Video. Leider kommt es sehr spät

Vor 3 Monate
Lars Erichsen
Lars Erichsen

Ich habe Gazprom schon früher, also auch zu niedrigeren Kursen, besprochen.

Vor 2 Monate
Verhoeven1980
Verhoeven1980

Ich habe Shell und BP als "Watchlist Posten" im Depot (je 10€ als Sparplan investiert und das wars) und werde bei Gelegenheit mal kaufen. Bisher sehe ich das aber wie du, die treten auf der Stelle oder fallen sogar weiter. Gazprom habe ich für mehrere Hundert Euro im Depot und bin sehr zufrieden (bisher 42% plus und Dividende ist saftig). Ich werde Gazprom wahrscheinlich noch nachkaufen. Und ja, Russland ist immer ein Thema. Aber ich sehe das positiv. Bin recht pro Russland eingestellt und sehe nur ein gesundes Unternehmen, Mega Dividenden (danach suche ich hauptsächlich) und einen Geheimagenten-Superhelden Staatslenker, der oben ohne auf Pferden reitet und trotzdem für cool gehalten wird. Was kann man dagegen sagen? ;-)

Vor 3 Monate
Verhoeven1980
Verhoeven1980

@Artur der Engel Ganz recht! ☺

Vor 3 Monate
Artur der Engel
Artur der Engel

Nichts!

Vor 3 Monate
St. St.
St. St.

Bin seit 5,15 Euro investiert, aber Gazpromneft gibt es doch schon als Einzelaktien. 🧐

Vor 3 Monate
Raubkater
Raubkater

Öl- und Gasförderung sind eng verzahnt und von daher scheint mir eine Aufspaltung unmöglich. Selbst die Dividende von Gazprom Neft ist mit der von Gazprom fast identisch.

Vor 2 Monate
Jo Ko
Jo Ko

Als ob Amazon, Facebook und co nicht mit dem weißen Haus zusammen arbeiten

Vor 3 Monate
M D
M D

@Ebenezer Wheezer 🤔 Steuer auf die Dividende die der Staat kassiert? ...Das ist ja wie wenn du Steuer zahlst wenn du teile für VW fertigst und dann nochmal Steuer zahlen müstest wenn du dann die teile kaufst wenn du dir einen VW kaufst. Oder wenn du, obwohl du für einen Diesel mehr Steuer zahlst wegen der "mehr Umweltverschmutzung " , nicht überall fahren kannst. Wegen der "mehr Umweltverschmutzung ". Wobei du mit dem Diesel eigentlich sogar das Abfallprodukt aus der Benzin Herstellung verwertest und das Benzin dadurch zu einer besseren umweltbelanz zählt ...Was ich damit sagen will ist dass das undenkbar ist 😂😁😅😂😂

Vor 3 Monate
Ebenezer Wheezer
Ebenezer Wheezer

@M D Jein, auf die Dividende gibts ja nochmal Steuern :D

Vor 3 Monate
M D
M D

@Verhoeven1980 Aber das Unternehmen zahlt Steuern und sorgt für Arbeitsplätze die auch Steuern zahlen! ...Steuer, ist eigentlich für denn Staat noch besser als Dividende

Vor 3 Monate
Verhoeven1980
Verhoeven1980

Schon, aber Sleepy Joe kassiert keine Amazon Dividenden. Gut, Amazon zahlt auch keine, aber dennoch 😂

Vor 3 Monate
AustinˋDanger ́Powers
AustinˋDanger ́Powers

Spoiler: Die Verdreifachung wäre nur, wenn es ein amerikanisches Unternehmen wäre. Ansonsten viel bla, bla ✌️

Vor 3 Monate
AustinˋDanger ́Powers
AustinˋDanger ́Powers

@christian640 das Cover suggeriert, dass Gazprom eine zeitnahe Verdreifachung sein könnte. Ist es nicht, Punkt. Das ist hier, wie so oft, Clickbait und dieser wird auch noch gefeiert 🤦‍♂️ Die Fundamentalanalyse war oberflächlich und so in jeder billigen Börsenzeitschrift zu finden. Dividende kann ich mir per se auch selber ausrechnen.

Vor 3 Monate
christian640
christian640

Nein, das hat Erichsen so nicht gesagt. Da muss man schon die Feinheiten verstehen. Er sagte, nach Bewertungsmaßstäben der amerikanischen Gasaktien stünde Gazprom jetzt sofort dreimal so hoch. Er hat aber nicht ausgeschlossen, das Gazprom trotz des Russland-Risikos sich in den nächsten Jahren verdreifachen könnte. Die Fundamentals von Gazprom sind einfach gut.

Vor 3 Monate
Ben Sl
Ben Sl

50% der Gewinne sollen als Dividende in den nächsten Jahren ausgezahlt werden. Zweitens wird Gasprom einer der größten Heliumproduzent. In den nächsten Jahren kommt noch Power of Siberia, Nordstream 2 und Amur mit der gesamten Ausbaustufw dazu. Nordstream 2 kann ebenfalls für Wasserstoff genutzt werden. Auf dem Spottmarkt für verflüssigtes Gas sind Gasprom auch am kommen. Allein was Gazprom als Infrastruktur anbieten ist schön gigantisch. Naja Ist halt leider nur eine politische Aktie. Gas wird erstmsl Brückentechnologie werden. Aus Braunkohle raus in Erdgas rein. ;)

Vor 3 Monate
Jonnes __
Jonnes __

@CouchPotatoesTV Wasserstoff wird zum Erdgas dazu gemischt. Ist ja auch in Erdgas enthalten! .

Vor 3 Monate
Ben Sl
Ben Sl

@CouchPotatoesTV einfach mal googeln. Reiner Wasserstoff natürlich nicht, aber ein Gas + Wasserstoffgemisch mit bis zu 70% sollte möglich sein.

Vor 3 Monate
Frini89
Frini89

@CouchPotatoesTV ich habe gelesen das Gazprom in der Nähe von Nord Stream 2 ein Wasserstoff Werk bauen will. Also kein Wasserstoff durch Nord Stream 2, sonder wenn das Gas angekommen ist wird es zu Wasserstoff verarbeitet.

Vor 3 Monate
Stefan S.
Stefan S.

@CouchPotatoesTV kannst überall nachlesen, war in allen Medien zu lesen.

Vor 3 Monate
CouchPotatoesTV
CouchPotatoesTV

Woher kommt die Info das Nordstream 2 für Wasserstoff genutzt werden kann? Klingt für mich schon sehr unglaubwürdig Wasserstoff durch ne Pipeline zu drücken ohne massiven Verlust.

Vor 3 Monate
T Ill
T Ill

Vielen Dank. Eine Einschätzung zu Totalenergies wäre auch interessant😊

Vor 3 Monate
Frini89
Frini89

@Michael Lorenz naja eine Katastrophe würde ich jetzt nicht behaupten schließlich ist sie vom tief 33% gestiegen, sehr beachtlich für so einen top Dividendenzahler.

Vor 3 Monate
T Ill
T Ill

@Michael Lorenz ja die kursentwicklung könnte besser sein keine frage!:) aber total sieht charttechnisch stärker aus als bp oder royal dutch shell, zumindest aus meiner sicht!

Vor 3 Monate
Michael Lorenz
Michael Lorenz

Die habe ich auch. Ausser einer guten Dividenderendite eine Katastrophe die Kursentwicklung

Vor 3 Monate
Florian Heim
Florian Heim

Putin>Merkel

Vor 3 Monate
Franzl Bertone
Franzl Bertone

Was kostet Gasprom?

Vor 3 Monate

Nächster

Seit Jahren als Trader erfolglos? Ich helfe Dir!

19:32

Redneck vs “Sweet Tea”

0:25

Redneck vs “Sweet Tea”

Drew Talbert

Aufrufe 451 751

I was a guard in Mr. Beast’s SQUID GAME…

8:08

Андрей Фурсов -  Кто правит миром

1:27:48

Андрей Фурсов - Кто правит миром

Мировая история

Aufrufe 892 000

Short Squezze im Erdgas, Erdöl steigt weiter - Gazprom, Exxon Mobil, Saturn Oil & Gas

30:10

7 Mega-Trends der Zukunft

18:31

7 Mega-Trends der Zukunft

Erichsen

Aufrufe 38 000

YouTube is Changing - Smarter Every Day 266

23:59

YouTube is Changing - Smarter Every Day 266

SmarterEveryDay

Aufrufe 845 829

Schüler beim Test | How2Shirli

0:41

Schüler beim Test | How2Shirli

How2Shirli

Aufrufe 315 012

Redneck vs Fancy Whiskey Glass

0:28

Redneck vs Fancy Whiskey Glass

Drew Talbert

Aufrufe 3 293 011

Hannah hat mich in der Schweiz besucht..

5:36

Couple Hands Casting #Shorts

0:57

Couple Hands Casting #Shorts

Wood Mood

Aufrufe 22 741 865

The IMPOSSIBLE Missing Square puzzle #short

0:45