Gaming-Highlights: Kein Spiel war 2021 besser!

  • Am Vor 4 Monate

    Game TwoGame Two

    2021 war kein gutes Gaming-Jahr? Von wegen! Spiele wie RATCHET & CLANK: RIFT APART, DEATHLOOP, INSRCYPTION und HALO INFINITE haben das vergangene Jahr doch noch in die Kategorie "ganz okay" gerettet. Aber hey! Ein gutes Spiel, ein absoluter Favorit reicht doch manchmal schon aus für ein tolles Gamingjahr. Next-Gen-Games nützen auch nichts, wenn man keine Playstation 5 und keine Xbox Series X bekommt. Dann kann man doch stattdessen auf dem PC mal ein cooles Indie-Spiel zocken wie SOLAR ASH oder man holt mal wieder die gute, alte Nintendo Switch raus und begibt sich bei MONSTER HUNTER RISE auf Monster-Jagd! Wenn man allerdings total crazy drauf ist, dann spielt man halt einfach ein Spiel, auf dem man seit 2014 festhängt, wie Tim. Ernsthaft Tim... DESTINY 2? Immer noch? Lächerlich...

    -------------------------

    Wir befinden uns in der Winterpause. Die nächste Folge Game Two gibt's am 22.01.2022!

    -------------------------

    Die Social-Media-Kanäle von Game Two:
    ► Facebook: facebook.com/gametwo.offi...
    ► Instagram: instagram.com/gametwo_off...

    Zu unserem Podcast gehts hier lang:
    ► iTunes: podcasts.apple.com/de/podcast...
    ► Spotify: open.spotify.com/show/2hvKHni...
    ► RSS-Feed: rss.nexx.cloud/007DL08BME2FSO
    ______________

    Wir gehören zu ZDFneo und funk! Mehr davon gibt's unter:
    ► DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    ► Instagram: instagram.com/funk
    ► TikTok: www.tiktok.com/@funk
    ► Website: go.funk.net
    ► Impressum: go.funk.net/impressum

Game Two
Game Two

Jetzt seid ihr dran: was war EUER Spielehighlight 2021?

Vor 4 Monate
Norman Motz
Norman Motz

Meins war auch ganz klar Inscryption, einfach weil es was ganz neues war und alles, gepasst hat, ich fand den soundtrack überragend und auch das gameplay. Einfach von vorne bis hinten ein perfektes game

Vor 2 Monate
Hrimthur666
Hrimthur666

*It Takes Two* Schön mit der Liebsten durchgespielt, war ein durch und durch liebenswertes, toll gemachtes Spiel mit genialen Ideen!

Vor 2 Monate
XXxRORSCHACHxXX
XXxRORSCHACHxXX

HALO. ❤

Vor 3 Monate
Tc Thomas
Tc Thomas

Kena, bridge of spirits 😍😍

Vor 3 Monate
LP Vision
LP Vision

Also mein Highlight 2021 war Resident Evil Village

Vor 3 Monate
Coopinator
Coopinator

Ich finde die 30 Sekunden über... echt Super. Hier bekommt man viele eindrücke und Informationen von verschiedenen Leuten kurz und knackig zusammengefasst und gibt mir häufig Infos, die ich brauche, um mich zu entscheiden, ob ich nicht doch das ein oder andere Spiel zu meiner Bibliothek hinzufüge.

Vor 4 Monate
Mr Boardie Lee
Mr Boardie Lee

Hab dieses Jahr nichts so viel gespielt wie Valheim. Schöne Atmosphäre, einiges zu entdecken und mit nem Kumpel viele grandiose Momente erlebt. Was wir Zeit in den Ausbau unserer Basen gesteckt haben. Einfach geil.

Vor 4 Monate
Megan Baggins
Megan Baggins

Mein Highlight war "It Takes Two". Ich bin sowieso absoluter Fan von Couch Co-Op. Wenn das ganze dann auch noch Story driven ist, hat man mich sowieso gecatched. Aber It Takes Two hat meine Erwartungen bei weiiiitem übertroffen. Das Gameplay war sooo kreativ, die Welten haben so einen Spaß gemacht zu erkunden, die Geschichte war so liebenswert und irgendwie kitschig, aber auf schöne Art und Weise erzählt. Das war einfach alles so stimmig und es gab sehr sehr oft richtige "Woah das ist schon ziemlich nice" Momente. Genial.

Vor 4 Monate
Karsten Eils
Karsten Eils

Ich hab mich auch gewundert das es nicht vorkommen ist. It takes two war einfach nur großartig. Meine Frau und ich sind sehr unterschiedlich was Spiele angeht und trotzdem hat es uns beiden super viel Spaß gemacht. Das hat bisher noch kein Spiel geschafft. Deswegen das beste Spiel des Jahres mit Abstand.

Vor 3 Monate
Eduard Zakureny
Eduard Zakureny

Hat mich auch gewundert, dass das hier gar nicht vorkam. Für mich war es auch das Highlight der letzten 5 Jahre gefühlt. Selten so viel Spaß und so viele WOW Momente gehabt. Na gut, man braucht zumindest einen Koop Partner, aber wenn man das hat, hat man ein krass gutes Game. Für mich auch das beste Coop-Spiel, das ich gezockt habe!

Vor 4 Monate
Geaemeteweo Dieallergeilstegamingshow
Geaemeteweo Dieallergeilstegamingshow

Spiele es gerade mit meiner Freundin. Da diese zuvor aber noch nie ein Videospiel gespielt hat, ist es eine ziemliche Herausforderung

Vor 4 Monate
Eugen S.
Eugen S.

Dem ist nichts hinzuzufügen. War ein vergnügen es zu spielen

Vor 4 Monate
chrisderwicht
chrisderwicht

Wir haben es heute (meine Freundin und ich) nach vielen Tagen durchgezockt bekommen und sind einstimmig der Meinung, das es für uns das beste Coop-Spiel aller Zeiten ist. Das Spiel hat neue Maßstäbe gesetzt!

Vor 4 Monate
Jero
Jero

Ich gebs zu: Ich liebe Deck-Building Games und ich kenn die alle, aber Inscryption hat dem ganzen die Krone aufgesetzt. Die Twists waren Hammer, die Meta-Ebene war extrem gut umgesetzt und das Spiel belohnt dich dafür, auch mal um die Ecke zu denken . 10/10 Überraschungspunkten!

Vor 4 Monate
Jero
Jero

@MrOlliguitar Ich würde sagen der Deckbuilding Aspekt rückt etwas in den Hintergrund, aber verschwindet nicht wirklich. Die Mechaniken verändern sich zwar, aber wie dein Deck sich spielt entscheidest immer noch du.

Vor 4 Monate
MrOlliguitar
MrOlliguitar

kann man das denn überhaupt als "deck-building" game bezeichnen? habs selbst nicht gespielt. ich frag nur weil ich gehört habe, dass es nur der anfang des spiels ist, es dann aber in eine ganz andere richtung geht und nichts mehr mit einem deck building spiel zu tun hat oder ist der deck building part etwas, dass man immer wieder spielen kann?

Vor 4 Monate
njcoolneck
njcoolneck

Für mich wars Disco Elysium "The final Cut" - Ich könnte jetzt einen zehnseitigen Text schreiben darüber und hätte trotzdem erst 1% der Textmenge des Spiels gecovered. Es war eine unglaubliche Erfahrung, ein Spiel das mich 5 Tage so krass in seinen Bann gezogen hat, dass ich schon davon geträumt habe. Der Artstyle, die Entscheidungen, die Story, der Soundtrack - E i n m a l i g. Kann das jedem Point-and-Click- und geduldigen LeserIn nur ans Herz legen. Ein Spiel, dass ihr so schnell nicht wieder vergessen werdet. Needless to say: Kim Kitsurage FOR THE WIN

Vor 4 Monate
Flaschenkatze
Flaschenkatze

Hat Kuro anscheinend ähnlich gesehen ^^

Vor 4 Monate
BT
BT

@SengirShowsU wie gesagt ich habe es nicht so lange gespiel hab nur mein ersteindruck sagen wollen

Vor 4 Monate
BT
BT

@SengirShowsU nerin an eine Herzinfarkt bin ich nie gestorben sondern die Motivation wahr weg dann kamm immer nen Zeitungsartikel

Vor 4 Monate
BT
BT

@Robert die Willenskraft fehlt mir ganze zeit gibt mein Charakter auf

Vor 4 Monate
HonestFace
HonestFace

Inscryption bei weitem. So ein gutes Spiel. Auf diese Art Spiele zu machen war auch immer schon mein Traum, wo man nicht weiß wann, wo und was kommt.

Vor 4 Monate
HonestFace
HonestFace

@Power Punch Hast du es gespielt? Die Story hat mich total in seinen Bann gezogen. Das Kartenspiel war simple, aber sehr spaßig. Und weil es Teil der Story war, hat es doppelt Spaß gemacht. Auch weil jeder Sieg half mehr von der Story zu erfahren.

Vor 2 Monate
Jim Panse
Jim Panse

@Power Punch hearthstone kekw

Vor 4 Monate
Power Punch
Power Punch

Ka was an dem Game so toll sein soll, kann ich auch gwent oder Hearthstone spielen

Vor 4 Monate
Fred Steinmeier
Fred Steinmeier

Tolle Abmoderation, Esther! :D Ich liebe eure so persönliche und lockere Art - es ist einfach so natürlich und ungestellt! Toll!

Vor 4 Monate
Der Smatschmo
Der Smatschmo

Wir brauchen wirklich mehr trant 🥲

Vor 4 Monate
Aytac
Aytac

Maaan er hat wieder nicht Monster Hunter genannt 😤 man erwartet doch das er über monster hunter spricht!!!!!

Vor 4 Monate
NiklasKI
NiklasKI

Ja bitte.

Vor 4 Monate
Burida Says
Burida Says

Mein persönliches Spiel des Jahres von 2021, ist wohl Monster Train. Ich möchte einfach das Gefühl, das mir das Game vermittelt hat. Der Sound die ganzen verschieden Karten und die kleinen aber dürstenden Geschichten die damit erzählt wurden. Ein Freund hat mir das spiel empfohlen und ich konnte bemerken wie recht er doch hatte. Wie Inscryption ist es ein roguelike Game, das ein immer wieder ermutigt weiter zu spielen. Das finde ich echt toll, wenn ein Spiel es schafft mich in ihre Welt rein zu ziehen und das konnte dieses Spiel richtig gut.

Vor 4 Monate
Giovanni Diamanti
Giovanni Diamanti

Bei mir war es zum einen It takes two, was ich mit meiner (leider jetzt Ex-)Freundin durchgespielt habe. Mega cooles Spiel..sehr abwechslungsreich und hat mich ein Stück weit von den Charakteren an die gute alte N64 Rare Zeit erinnert Zum anderen Kena..Kurz und knackig..schöne Welt ..fordernde Kämpfe und jede Menge Rott, die man sammeln musste :)

Vor 4 Monate
aTuberYou
aTuberYou

Mein Game des Jahres ist selbstverständlich Game Two. Selten so ein gutes Sequel gesehen! Und ich weiß, dass es nicht 2021 rausgekommen ist, aber es wird bis heute wöchentlich geupdatet und da steckt einfach Liebe ohne Ende drin. Mehr geht nicht 🙏

Vor 4 Monate
Ludwig Jeremias Glögglifrosch
Ludwig Jeremias Glögglifrosch

Mein Spiel des Jahres war Outer Wilds. Es hat alles was man sich wünschen kann: Weltraum, Erkunden, man kann in ein schwarzes Loch fallen! Ein Traum wird wahr! Und release-nahe habe ich Psychonauts 2 gespielt, nur Liebe für dieses Spiel!

Vor 4 Monate
NIC GEE ♥ One Piece Reviews & Meinungen
NIC GEE ♥ One Piece Reviews & Meinungen

Mein Spiel des Jahres, auch wenn es nicht 2021 erschienen ist, heißt Hollow Knight. Das Spiel habe ich gute 200h gezockt, alles geholt, gemoddet, Randomizer gezockt, meinen ersten "Speedrun" gemacht... Das ist echt mein Baby gewesen! 2022 sieht bisher super aus, habe Temtem für mich entdeckt! ♥️

Vor 4 Monate
the_bezirksrat
the_bezirksrat

Meines war Deathloop. Gameplay, Artdesign und Dialoge fand ich klasse!

Vor 4 Monate
Daniel
Daniel

Definitiv Lost Judgment! Ich fand schon den ersten Teil cool, aber der zweite hat sich nochmal übertroffen. Mega geile Geschichte, tolles Gameplay, viiiiel Content. Hat mich sehr begeistert.

Vor 4 Monate
SoulHunter
SoulHunter

Gregor bist du es ?

Vor 4 Monate
Daniel
Daniel

@K-oZ Ok verstehe. Vllt bin ich etwas zu sehr Fanboy, aber ich fand diese Sachen jetzt nicht störend. Kann deine Punkte aber nachvollziehen.

Vor 4 Monate
K-oZ
K-oZ

@Daniel Hauptsächlich am Kampfsystem. Grad beim anvisieren hatte ich enorme Probleme, was mir bei der Reihe nie so extrem aufgefallen ist. Auch das Writing der Hauptgeschichte hat mich etwas gestört (Teilweise dachte ich mir: 'Das haben wir vor 2 Minuten doch schon geklärt, warum fragst du mich jetzt nochmal das Gleiche?') Des Weiteren war mir etwas zu viel von A nach B und zurück nach A rennen dabei, nur für einen kleinen Dialog. Gerade bei den Schulmissionen. Dort hätte ich mir gewünscht die Minispiele mehr am Stück spielen zu können, anstatt dauernd wieder rausgerissen zu werden. Auch fand ich den Schwierigkeitsunterschied zwischen normalen Gegnern und Bossen nicht gelungen (denke aber die Bosse sind eher auf den Kampf mit Extrakten ausgelegt). Auch hätten es gerne mehr Nebenmissionen sein können. 42 klingt zwar erstmal ok, allerdings waren ca. 10 davon nur ein Abhörgerät zu finden, gerne davon auch mehr in Kamurocho, welches in diesem Teil kaum eingebunden wurde.

Vor 4 Monate
Daniel
Daniel

@K-oZ Wirklich? Wenn ich Fragen darf, woran lag es den?

Vor 4 Monate
K-oZ
K-oZ

Lost Judgment hab ich jetzt auch grad beendet, ist für mich persönlich aber einer der schlechteren Teile der Yakuza-Reihe, was aber Geschmackssache ist. Wenigstens wurden die übermäßigen Beschattungen des Vorgängers etwas eingestampft

Vor 4 Monate
Mayo becomes a weeb
Mayo becomes a weeb

Mein Game of the Year war Guardians of the Galaxy. Einfach ein wunderbares Superhelden Spiel. Witze Dialoge, sehr rührende Stellen in der Story und zu sehen wie das Team zusammenwächst ist einfach super wholesome. Ich hab jetzt ähnlich wie beim Zocken von den Batman Arkham Spielen damals wieder richtig bock mich in Superhelden Comics zu vertiefen.

Vor 4 Monate
Mayo becomes a weeb
Mayo becomes a weeb

@WirHabenDieTechnologie "Last, and definitely least, Peter Quill..........."

Vor 4 Monate
Mayo becomes a weeb
Mayo becomes a weeb

@Pausenbrotdieb der Grundschule Stimmt! Ich bin sehr oft rumgewandert um mal die Gegend nach Skins zu untersuchen und dann kamen einfach immer coole Unterhaltungen vor, die entweder direkt was mit der Situation zu tun hatten oder auch einfach nur paar gegenseitige Sticheleien. :D

Vor 4 Monate
WirHabenDieTechnologie
WirHabenDieTechnologie

Du meinst wohl Gardener of the Galaxy? ;-)

Vor 4 Monate
Pausenbrotdieb der Grundschule
Pausenbrotdieb der Grundschule

Vor allem die ganzen Interaktionen zwischen den Charakteren ist super es wird einfach durchgehend geredet

Vor 4 Monate
7shinta7 [KFP Drill Instructor]
7shinta7 [KFP Drill Instructor]

Haben die meisten zwar wohl anscheinend schon wieder vergessen, aber mein Highlight war Valheim, weil ich das wunderbar chillig stundenlang mit Freunden zusammen spielen konnte und man sich gemeinsam etwas tolles aufgebaut hat. Wir haben uns eine tolle Stadt aufgebaut und alles gefarmt, bis wir relativ easy den (damaligen) letzten Boss legen konnten. Dann waren wir leider durch. -_-" Mal sehen, ob wir nochmal reinschauen, wenn das Spiel endgültig fertig ist.

Vor 4 Monate
Pesthexer
Pesthexer

Returnal ist echt endgeil und sauschwer. Ich fühlte nach erledigen der Bosse etwas ähnliches wie in den Dark Souls Spielen. So eine immense Freude und dieses sahenhafte Gefühl für die harten Mühen belohnt zu werden. Echt großes Kino was Housemarque da abgeliefert haben.

Vor 4 Monate
cornholio010
cornholio010

Für mich war es Hades, hab es bei Release schon viel gespielt und dieses Jahr habe ich es wieder ausgepackt. Was soll ich sagen....es hat mich sofort wieder in seinen Bann gezogen. Allein schon der Spielstil und die Welt ist für mich eine drölf von zehn :-)

Vor 4 Monate
Dark Miyuki
Dark Miyuki

Für mich sind es Monster Hunter Rise (ich liebe es einfach), Hades (habe erst kurz vor Jahresende damit angefangen 😅), Voice of Cards (Mal was für zwischen durch und anderes, geile Überraschung), the Wild at Heart (ernste Story, schöne Rätsel) und Boyfriend Dungeon (so bin ich erst auf den Geschmack bezüglich Hades gekommen, dazu eine witzige Story und eine Menge Spaß)🥰🤩😍 das beste zum Schluss: Tales of Arise🌸

Vor 4 Monate
Dériere
Dériere

@Dark Miyuki tales, was sich mit der zeit einfach wiederholt und gestreckt hat rise, in dem sinne das es sich einfach nicht fertig anfüllt, oder gar herausfordent und voc, etwas das sowohl spielerisch als auch geschichtlich einfach nichts zu bieten hat, obwohl da der gute yoko taro mitgewirkt hat :/

Vor 4 Monate
Dark Miyuki
Dark Miyuki

@Dériere welche haben für dich nicht die Voraussetzung erfüllt? :)

Vor 4 Monate
Dériere
Dériere

3 von denen waren leider wirklich ernüchternd, was schade ist :(

Vor 4 Monate
aTuberYou
aTuberYou

Janina einfach wieder liebenswert to the max ❣️

Vor 4 Monate
Mallex
Mallex

Baldurs Gate 3 war trotz Early Access unglaublich. Ich konnte in diesem kleinen Auszug eines Spieles mehr Zeit versenken als in so manchen AAA-Titeln. P.S. Esthers Haare mega nice!

Vor 4 Monate
Tim Nord
Tim Nord

Junge 🤦🏼‍♂️

Vor 4 Monate
aNgRy sHeEp
aNgRy sHeEp

Wenigstens eine Erwähnung findet "Death's Door" am Rande. Für mich ein unglaublich stilsicheres Spiel. Was eure Empfehlungen angeht, hoffe ich doch stark, dass "Inscryption" mal für die PS rauskommt, damit ich es nachholen kann. :)

Vor 4 Monate
Suō Yagyū
Suō Yagyū

Mein Highlight war ganz am Ende von 2021 - Final Fantasy XIV Endwalker! Mega gute Story die während des spielens sogar noch besser wurde und einen würdigen Abschluss der Geschichte bietet. Und es sind noch nichtmal alle Inhalte die für Endwalker angekündigt sind draußen. FFXIV ist so gut geworden, dass man sogar die langen Login Wartezeiten verkraftet.^^ Zudem gab es viele kleine Indieperlen, wie Loop Hero, Unpacking und viele mehr. :)

Vor 4 Monate
justA frog
justA frog

Ein Spiel mit unglaublich viel Seele, bei dem man erkunden, sammeln und vielfältige Gebäude bauen kann.. für mich wars 2021 safe Valheim

Vor 4 Monate
Pascal Kronshage
Pascal Kronshage

Ich hatte 2021 viel Spaß mit einigen Titeln. It Takes Two war super, Kena war toll, Lost in Random war toll aber mein Spiel des Jahres ist Tales of Arise. Ich liebe JRPGs total und dieses Spiel hat mich so stark gefesselt, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte.

Vor 4 Monate
Robin Aitchison
Robin Aitchison

Mein Game des Jahres war auf jeden Fall Valheim

Vor 4 Monate
Phill_btw
Phill_btw

Freut mich für dich Tim, das man sich noch so über das Hörnchen freuen kann ist bemerkenswert.

Vor 4 Monate
Andi Fitz
Andi Fitz

Mein Spiel des Jahres war "Valheim". Mal wieder ein Spiel was ich mit Freunden gesuchtet habe und so viel Spaß gemacht hat.

Vor 4 Monate
Ornnament
Ornnament

Yeeeees! Super das ihr Inscryption aufgefasst habt. Ist auch mein Favorit für Bestes Game 2021 nach... so einigen Katastrophen. Die anderen Favoriten sind auch top 👌

Vor 4 Monate
Ephrail
Ephrail

Deathloop ! Bis jetzt noch kein vergleichbares Spiel gezockt. Story gut Grafik gut und das gameplay richtig gut!😊

Vor 4 Monate
Cirets0h
Cirets0h

Die einzige Kritik an dem Spiel ist, dass das Invading mit peer2peer umgesetzt wurde, was es halt für die Person die invadet häufig richtig laggen lässt....

Vor 3 Monate
Dirty Dave
Dirty Dave

Für mich war's eigentlich ein unentschieden zwischen Metroid Dread und Halo Infinite (und meinem Guilty-Pleasure-Spiel Pokémon BDSP 😅). Hab aber 2022 It Takes Two nachgeholt, vor allem weil ich durch die GOTY-Auszeichnung erneut drauf aufmerksam wurde. Und ich muss tatsächlich sagen, dass es meine anderen Favoriten knapp geschlagen hat. So viel Ideenreichtum und purer Spielspaß haben die Auszeichnung zurecht verdient.

Vor 4 Monate
Wiwaldi 98
Wiwaldi 98

Tim ist immer der absolute Ehrenmann mit Destiny 2🤌🏻❤️

Vor 3 Monate
Lowlifexys Vendetta
Lowlifexys Vendetta

Hab tatsächlich über die Weihnachtsferien auch Sekiro nachgeholt. Hatte aber irgendwie gar nicht so viele Probleme gegen Isshin, weil die ersten 2 Phasen, wenn man bis zu dies Punkt gekommen ist, eigentlich nicht so schwer sind und in der 4. Phase es unfassbar viel Posture Damage macht und er gestunned ist, wenn man die Blitz Attacke kontert und es damit eine einfacherer Form der dritten Phase ist, die wirklich hart ist. Hab aber zuerst das schlechte Ende gewählt und gegen diesen Isshin 3 Stunden gebraucht

Vor 4 Monate
Horror Trash
Horror Trash

Fand den "Feuer Ishin" damals auch viel schwerer als Sword Saint. Aber seitdem hab ich das Spiel eben nochmal gespielt und vielleicht ist man einfach besser als beim ersten Durchspielen.

Vor 4 Monate
Jiraboas
Jiraboas

Kann nicht behaupten, dass ich irgendwas, das 2021 rauskam als "Spiel des Jahres" bezeichnen würde. Leider. Aber ich hab viele alte Spiele nachgeholt und mir mal "Dying Light 1" angeschaut und das hat mich schon echt positiv überrascht. Geiles Game! Definitiv das beste Spiel, dass ich 2021 gezockt hab :)

Vor 4 Monate
Jiraboas
Jiraboas

@Jon Doe Das Problem ist ja, dass DL1 in Deutschland indiziert ist, also spricht auch keiner darüber, zumindest keine Gaming-Portalen, Youtuber und Co.

Vor 4 Monate
Jon Doe
Jon Doe

@F Achso versteh. Hab das garnicht mitbekommen das nicht soviel berichtet wird. Damals als es angekündigt wurde war das mein meist gewünschtes Game und ich hab es sehr ausgiebig gezockt , obwohl es auf der ps4 nicht so super war , wirkte alles sehr schwammig und verwischt. Trotzdem habe ich es geliebt und bin schon richtig heiss auf Teil 2.

Vor 4 Monate
F
F

@Jon Doe Weil es nicht die Aufmerksamkeit bekommt die es verdient. Bspw. Hat niemand es bei seiner besten Coop Erfahrung erwähnt, aber allgemein wird nicht oft darüber gesprochen

Vor 4 Monate
Jon Doe
Jon Doe

@F wieso underrated

Vor 4 Monate
F
F

Ich finde DL1 ist eines der most underrated games of all times. Für das was es sein will ist es nahezu perfekt und eine der besten Co-Op Erfahrungen (zumindest zu zweit) überhaupt.

Vor 4 Monate
LiinK10
LiinK10

Bei mir auf jeden Fall Knockout City, fast 200 Std und es ist total spaßig ... 😁👍🏽 Immer neuer Content, immer neue Seasons und Ranked Belohnung sind auch geil. 😋

Vor 4 Monate
LiinK10
LiinK10

@Markus Krüger regelmäßige spielerbase, sieht man auch anhand Twitch. Dank Psplus wo es kostenlos im Monat war, hatte es einen guten Aufschwung gehabt, und es ist ohnehin kostenlos im Gamepass und im EA Play Abo auf allen Konsolen. League bzw Ranked sollte man am besten als Team angehen, und man findet immer innerhalb einer Minute matches. In normalen Spielen findet man locker in unter einer Minute Spiele. Kann es nur empfehlen, mach dir am besten dein eigenes Bild davon. 😁

Vor 4 Monate
Markus Krüger
Markus Krüger

Wie siehts denn da mit der Player base aus?

Vor 4 Monate
Hendrik
Hendrik

Hab noch nicht so viel von ihm gesehen aber Adriano wirkt echt sympatisch. Mega entspannt ihm zuzuhören. :D

Vor 4 Monate
Klumpi FPV
Klumpi FPV

It takes two ist es bei mir. So viel Abwechslung und Mini spiele 👏

Vor 4 Monate
91biblos
91biblos

🤣🤣🤣 Bei mir wars auch Sekiro habs im Dezember endlich durchgespielt nach dem ichs 2 Jahre zur Seite gelegt hatte 😅😅 Ich kann sagen das ich mit und an dem Spiel gewachsen bin das is auf jeden fall ein sehr befreidigendendes Gefühl jetz fertig zu sein xD

Vor 4 Monate
Gordon Hof
Gordon Hof

Danke Sarah, dass du Kena erwähnt hast.

Vor 3 Monate
Marc O.
Marc O.

Freut mich für Markus zum Jahresende noch Returnal entdeckt zu haben. Beschde Schbiel des Jahres

Vor 4 Monate
marco von rodziewitz
marco von rodziewitz

lost in random. toller art-style, tolle spielmechanik, tolle sprecher! punkt.

Vor 4 Monate
Valentin Hasholzner
Valentin Hasholzner

Bei mir ist es eindeutig Monster Hunter Rise - mir haben letztes Jahr ehrlich gesagt dann doch viele Spiele gefallen, aber Monster Hunter Rise war einfach ganz oben: Es sieht (für Switch-Verhältnisse) unglaublich gut aus, macht sowohl alleine als auch in der Gruppe übelst Bock, und am besten ist sind sowieso das Gameplay und die neuen Waffenmechaniken! Ich habe schon viele spaßige Stunden in MHR gehabt, und es ist noch kein Ende in Sicht!

Vor 4 Monate
Almdudlerdude FC4
Almdudlerdude FC4

Mein Spiel des Jahres 2021 ist Life is Strange True Colors, die super geschriebenen Charaktere und die grandiose Kleinstadtatmosphäre haben mich voll in ihren Bann gezogen, definitiv ein würdiger Nachfolger zu Teil 1/Before the Storm.

Vor 4 Monate
MimiKuper
MimiKuper

Fand ich auch!! Nach dem ja doch eher schwachen 2. Teil hat mich true colors echt positiv überrascht :)

Vor 4 Monate
Dériere
Dériere

haben die endlich mal was gutes geschrieben oder ist das immer noch so wie alles was die davor gemacht haben?

Vor 4 Monate
Marcus Zet
Marcus Zet

Elite Dangerous ist immer noch mein Spiel des Jahres. Man kann beim herum fliegen einfach entspannen, die Tastenbelegung auf dem Controller an seine individuellen Bedürfnisse anpassen und es macht abnormal spaß den Weltraum zu erkunden, oder Kopfgelder zu sammeln, undsoweiter🤪. PS: Super Outro😂👍🏼

Vor 4 Monate
ErsChrizzy
ErsChrizzy

Tim fühle ich so hart. Destiny 2 ist so underrated! Es bringt immer spass mit nen paar von der alten Crew Aliens abzuballern und loot zu sammeln 🤣💪

Vor 4 Monate
Em Bepoint
Em Bepoint

mein Spiel, mit dem ich in 2021 am meisten Spaß hatte, war Darkest Dungeon. War aber auch teilweise echt zum verfluchen, gerade zu Beginn.

Vor 4 Monate
IhypexX
IhypexX

Mein Highlight des Jahres war definitiv Kena. Die Geschichte die man in diesem Spiel mitverfolgt geht einem manchmal schon sehr nahe. An gewissen Stellen hatte ich teilweise auch Gänsehautmomente. Die Spielmechanik war mega angenehm. Und die süßen Rott die man sammeln musste haben mir das ein oder andere mal ein Lächeln aus mir raus gekitzelt. Die Schwierigkeit war auch angemessen bin zwar gegen Ende oft gestorben beim Pre-Endboss und mein Controller wäre fast fliegen gegangen aber naja Fazit: Wenn ihr das Geld dafür habt und auf so eine Genre steht, kauft es euch!!!

Vor 4 Monate
Jonny Dante
Jonny Dante

Phasmophobia oder Valheim sind meine Favoriten 2021. Phasmo, weil es mal etwas komplett neues ist und ich das Gefühl habe die Filme von James Wan selbst zu erleben. Auch wenn sich das Spiel noch sehr viel Potenzial offen hält, finde die Idee super und das hat mir immer gefehlt. Und Valheim weil es unglaublich viel Spaß macht und super schön ist.

Vor 4 Monate
H Arends
H Arends

Inscryption war mega. Für meinen Geschmack etwas kurz. Aber mega gut. Super Atmosphäre super Spielideen. Jeder Akt macht Lust und hat viele Geheimnisse zum entdecken... Hammer game

Vor 4 Monate
H Arends
H Arends

@Nico Sch definitiv. Ich würde es kaufen egal ob als DLC oder Teil 2.

Vor 4 Monate
Nico Sch
Nico Sch

Das Ende könnte man als Spoiler für n Addon oder den nächsten Teil halten Für den Preis war das eigendlich eine ordentliche Länge finde ich - aber wenn da mehr kommt würde ich das auch wieder kaufen👍

Vor 4 Monate
Lukinson
Lukinson

Danke Tim, Destiny 2 is einfach eines der geilste Spiele die es gibt. Bungie hat dieses jahr echt gezeigt dass sie es drauf haben. Ich hoff ihr werdet zu Witchqueen nen geilen Test raushauen bei dem ihr den Leuten mal erklärt wie unvergleichlich ein Raid ist wenn man ihn am ersten Tag ohne Guide mit seinen Kumpels zockt. Mein Raidteam ist schon voll aufgeregt :) Wir freuen uns schon rießig auf die Erweiterung!

Vor 3 Monate
Tariguz1990
Tariguz1990

The Ascent. Habe mich wie in PS1 Zeiten gefühlt. Hammer Atmo, nicht viel drumherum. Kompromissloses geballter in einer glaubwürdigen Welt.

Vor 4 Monate
Falukoorv
Falukoorv

The Great Ace Attorney Chronicles. Nach den enttäuschenden Vorgängern (ja du, Spirit of Justice...) war das einfach ne gelungene Rückkehr zu alter Form und ich hab jede Sekunde geliebt. Kann ich nur jedem empfehlen, der viktorianisches England als Setting und story-lastige Spiele mag, und lohnt sich auch für Neulinge, da man kein Wissen aus den anderen Teilen braucht!

Vor 4 Monate
Chrissi S.
Chrissi S.

Die ganze Apollo-Reihe war......bescheiden. Chronicles war gut, kommt aber an den Charme der ersten 3 Teile oder Miles Edgeworth Investigation nicht ran.

Vor 4 Monate
swissdiabolo
swissdiabolo

Mein Spiel 2021 war definitiv Cleo - a pirate's tale. Schönes Point and Click Adventure mit lustigen Figuren, schönen Rätseln und einer super Story

Vor 4 Monate
Bjonik
Bjonik

Also Back4Blood wundert mich in dieser Wahl. Wir haben in der beta fast 40 Stunden verbracht und dann kam der Release. Schwierigkeitsgrad: Bot, insane schwer aber machbar und so unfassbar dumm schwer, dass die gängige Meta durch laufen ist. B4B war sogar meine größte Enttäuschung des Jahres, weil so viel Liebe und detailreichheit gefehlt hat, dass ich einfach nur froh war es nicht gekauft sondern über den Gamepass gespielt zu haben. Mein Spiel dieses Jahr war satisfactory. Ein brillantes Spiel.

Vor 4 Monate
Redfox Vergil
Redfox Vergil

Mir fällt die Entscheidung zwischen 2 Capcom Spielen schwer. Entweder Monster Hunter Rise oder Resident Evil Village. Hatte mit beiden einfach super viel Spaß! Mit RE8 auch mal zum 1. Mal bisschen Speedrun Versuche probiert und auch Platin geholt, mega unterhaltsames Spiel! Und Rise war einfach so unfassbar spaßig! Würde vlt sogar sagen, dass es mir noch mehr als World gefallen hat. Spiele, die nicht unbedingt einen tieferen Anspruch haben oder etwas mega bewundernswertes, sondern heutzutage einfach nur Spaß machen, gibt es finde ich viel zu wenige. Und das waren RE8 und MHR für mich, einfach nur mega viel Spaß :D

Vor 4 Monate
DAS k1ishEé
DAS k1ishEé

Ich hab Ion Fury durchgespielt. Richtig geiler Boomer Shooter, volle empfehlung, niemals stehen bleiben und einfach nur alles wegballern und- sprengen.

Vor 4 Monate
Marc Hammel
Marc Hammel

Kena: Bridge of Spirits und Guardians of the Galaxy waren meine persönlichen Überraschungshits des Jahres. Richtig geiles Zeug, das gut geballert hat. Ansonsten fand ich Forza Horizon 5 schon recht geil. Mass Effect: Legendary Edition war ein schönes Remaster, das ich von Anfang bis Ende durch geballert habe. Pathfinder: Wrath of the Righteous hab ich gekauft, einige Stunden gespielt...aber irgendwie dann aufgrund von Zeitmangel aufgehört und hab den Anschluss verloren. Ein mega fetter RPG-Brocken, für den man sich wirklich Zeit nehmen muss. Das Spiel ist wie ein krankhaft eifersüchtiger Partner. Richtig geil und wenn es gut läuft, macht es Spaß und man fühlt sich wohl. Aber wenn man sich dann mal mit Freunden trifft, ist es aus. Sehr geiles Spiel, aber leider nicht für Leute zu empfehlen, die wenig Zeit haben. Allein in der Charaktererstellung kann man gut einige Stunden verbringen.

Vor 4 Monate
Max Mustermann
Max Mustermann

Trant will sich kurz fassen und nur Schlag auf auf Schlag sagen was geil war und schafft es so selten in der Zeit 😂😂

Vor 4 Monate
Jony :
Jony :

Matthias und ich sind einfach die selbe Person 🥲hab auch kurz vor Jahresende sekiro begonnen aber hab’s sogar mit langem Ende geschafft und nichts hat sich in dem Jahr so gut angefühlt wie ishiin zu schlagen …direkt noch 3 durchläufe gemacht

Vor 4 Monate
YoGa Man
YoGa Man

Kein Game hat mich so hart gepackt wie Returnal, eigentlich sollte jede CD von Returnal beim öffnen der Verpackung nach Kokain riechen, der Suchtfaktor ist gefährlich.

Vor 4 Monate
V
V

@pewaw Man kennt jemanden, der jemanden kennt 😎

Vor 4 Monate
Rybh1
Rybh1

Das niemand Little Nightmares 2 genannt hat, erstaunt mich. Das Spiel war super und mein absolutes Highlight, die Geschichte der beiden Hauptfiguren, die Atmosphäre, Design und die kleinen Eastereggs machen für mich ein absolut großartiges Spiel. Vorallem der Charme zwischen Grusel und dieses niedliche Zusammenspiel der Hauptfiguren haben mir gefallen, was es im "Horror Universum" so noch nicht gab. Vor allem ging alles ohne Probleme mit dem anderen Charakter, was nicht immer so klappt oder einfach nervt, siehe Ashley Resident Evil 4. Nur Liebe für Little Nightmares 2.

Vor 3 Monate
Dima92i
Dima92i

Für mich war es Returnal und das Spiel hat es auch am meisten verdient. Die Entwickler haben was komplett neues erschaffen was komplett gegen den Mainstream ist. Das war sehr mutig und sollte belohnt werden, gerade in Zeiten wo die meisten Fifa und COD spielen.

Vor 4 Monate
BT
BT

Returnal hört sich echt super an aber dass man immer von vorne anfäng ist der grund warum ich es nicht kaufe sonst hätte ich es längst durchgezockt genauso wie deathloop

Vor 4 Monate
BT
BT

fifa und cod spieler sind meistens keine richtigen gamer meiner meinung nach jedenfalls nicht die von der neueren generation

Vor 4 Monate
R4Z0R
R4Z0R

Also was Spiele angeht die 2021 raus gekommen sind, werde ich wohl Far Cry 6 nehmen. Zum einen habe ich kaum andere Titel aus 2021 gespielt und auch so fand ich es extrem gut. Mein persönlicher Lieblingsteil in der Reihe. Setting top, Grafik top, Action top. Und ganz zu schweigen von den DLCs in denen man VAAS, PAGAN und JOSEPH spielen kann. Allein deshalb schon definitiv geil. 🤤💪🏻 Wenn ich aber insgesamt jedes Spiel betrachte, welches ich 2021 gespielt habe dann ist es dennoch ganz klar Ghost of Tsushima. Ich hab TLOU2, Star Wars Jedi, Days Gone, Control und was noch alles letztes Jahr gespielt. Allesamt sehr gute Spiele. Aber für mich toppt Ghost of Tsushima einfach alles. Grafisch einfach ein ganz neues Level, Welt ist wunderschön, das Gameplay ist sau flüssig und mega spaßig. Wenn man weiß wie es geht kann man so badass sein und jeden mit Style niedermetzeln, einfach wahnsinnig gut. Story war zudem auch sehr gut gelungen. Freu mich da schon extrem auf einen zweiten Teil 😍😍

Vor 4 Monate
Frederic Horndasch
Frederic Horndasch

Meine Highlights waren 2021 "Tales of Arise", "NEO: The World Ends With You" und "Scarlet Nexus": 3 richtig geile JRPGS, mit geilen Hirnfick-Stories, tollen Charakteren und geilem Kampfsystem.

Vor 4 Monate
Dériere
Dériere

@Janus Kirsatyrus es ist halt so das das spiel einfach nichts derartiges bietet. es ist zwar sehr charmant aber was rassismus angeht schon etwas arg kindhaft^^

Vor 4 Monate
Janus Kirsatyrus
Janus Kirsatyrus

@Dériere Muss es nicht. Je nach dem, welche Kompetenzen deine Lektüre stärken soll. Wenn du z. B. in der Oberstufe unter anderem historisch kritisch an Texte herangehen möchtest, ist sowas natürlich ungeeignet. Aber in einer Mittelstufe könnten so sehr schön die unterschiedlichen Facetten von Rassismus und dessen Auswirkungen thematisiert werden. Dafür feiere ich das Spiel ja gerade. Dass es nicht alles anzuschneiden, sondern eine einzelne Botschaft zu vermitteln versucht. Natürlich ist das Spiel dafür viel zu lang und einzelne Szenen können auch nicht aus dem Kontext gerissen werden, da besonders die Charakterentwicklung von dem langsamen, kontinuierlichen Erzähltempo lebt. Zudem hat beispielsweise der fast comichaft böse 'Edgelord', welcher später im Spiel auftritt, weder Motivation noch wirklichen Hintergrund, was narrative Lücken aufzeigt. Doch auch so etwas kann zum Unterrichtsgegenstand gemacht werden. Wenn du unabhängig davon nach 'Tiefe' suchst, kann ich dir von Patrick Süßkind die Kurzgeschichte "Der Zwang zur Tiefe" empfehlen. Ich finde, es bezeichnet gerade diesen Dialog.

Vor 4 Monate
Dériere
Dériere

@Janus Kirsatyrus als schullektüre wäre es doch etwas sinnvoller etwas herzunehmen, was auch etwas zu bieten hat bzw tiefe hat

Vor 4 Monate
Janus Kirsatyrus
Janus Kirsatyrus

Tales of Arise und Scarlet Nexus waren auch meine Highlights 2021. Die implizierten moralischen, soziokulturellen und ethischen Aussagen könnten diese Spiele locker zur Schullektüre werden lassen. Nur doof, dass man das nicht umsetzen kann.

Vor 4 Monate
Dériere
Dériere

nunja, tales und scarlet haben nun wirklich nicht mit charakteren geglänzt, oder gar story^^

Vor 4 Monate
Nerdycles
Nerdycles

Tim hat recht! Destiny wie jedes Jahr seit jetzt 8 Jahren zieht mich der shit immer wieder rein egal welches Spiel kommt Destiny ist immer wieder das wo ich lande ganz nach dem Motto man kann wo anders grafik gucken aber gelootet wird zuhause!😂

Vor 4 Monate
Dora Stefanie Sellner
Dora Stefanie Sellner

Metroid Dread. Endlich der 5. Teil in 2D nach fast 20 Jahren. Und es spielt sich noch immer so gut.

Vor 4 Monate
Sole Survivor
Sole Survivor

Ich hatte dieses Jahr mehrere Highlights, Life is Strange, RE Village, Far Cry 6, It takes two, Guardians of the Galaxy, GTA Trilogy, Pokemon Diamant Remake. Tolles Spielejahr meiner Meinung nach 😊

Vor 4 Monate
NOX
NOX

Mein persönliches Highlight ist „Severed Steel“. Eine richtige Indie-Perle und wahnsinnig spaßiges Gameplay. So eine wilde Mischung aus Max Pain trifft auf F.E.A.R, trifft auf Hotline Miami, trifft auf Mirrors Edge. Schnelles und flottes Gameplay mit viel Parkour und Zeitlupe und GEBALLER!

Vor 4 Monate
Ahmed Jawad
Ahmed Jawad

Also bei mir war es definitiv Halo Infinite - habe mich so sehr auf eine Fortsetzung gefreut und wurde nicht enttäuscht. Nachgeholt habe ich auch noch Ghost of Tshushima - ebenfalls ein Hammer Game - da habe ich bestimmt noch länger dran zu nagen ;)

Vor 4 Monate
obenohnebohne
obenohnebohne

Hades hat es bei mir geschafft, dass ich ein Rouge-lite komplett durchgespielt habe. Die Sekiro-Platin habe ich letztes Jahr auch endlich geschafft - war ein geiles Gefühl.

Vor 4 Monate
Jean-Michel Guillemetaud
Jean-Michel Guillemetaud

Meins war Hades. Seit diesem Jahr komm ich von Dead cells nicht mehr weg 😁 Returnal würde mich auch noch jucken und ich find's schön, dass es so großen Anklang findet. ..aber dafür bin ich vermutlich zu schlecht 😅

Vor 4 Monate
fain1990
fain1990

Mein Spiel 2021 ist eine Auswahl aus 2: Crusader Kings 3 Und der Fullrelease von gloomhaven. Das Brettspiel hat zwar noch mehr Flair, aber die Adaption ist such sehr gut und spielt sich noch ein wenig flotter durch die automatismen :D

Vor 4 Monate
forlandom
forlandom

Mein persönliches Spiel des Jahres war Deathloop... da schein ich ja mal wieder allein auf weiter Flur zu sein ;-)

Vor 4 Monate
Nettsen
Nettsen

Mein Spielehighlight letztes Jahr und vermutlich dieses Jahr ist Hunt:Showdown. Gibt derzeit keinen besseren Shooter auf dem Markt..alleine die Atmosphäre könnte sämtliche Preise einholen.

Vor 4 Monate
CaptainVincentRiley
CaptainVincentRiley

Mir haben dieses Jahr Guardians of the Galaxy und Valheim den meisten Spaß bereitet. Gerade letzteres habe ich mit meiner Freundin und meinem Bruder locker mehrere 100 Stunden gespielt, einfach genial.

Vor 3 Monate
SgtSpikey
SgtSpikey

Kam zwar 2020 raus, aber ich habs erst 2021 gespielt. Für mich Black Mesa, das Remake von Half Life. Ich weiß tatsächlich nicht, wann ich das letzte Mal so viel Spaß an einem Spiel hatte. Einfach so ein richtig klassisches Videospiel. Hat mich über 20 Stunden wahnsinnig gut unterhalten.

Vor 4 Monate
Kerenos Frost
Kerenos Frost

Erst dirt5 dann Forza Horizon... Ich hatte viel Spaß auf und abseits von wegen. Mal wieder ordentlich im Dreck spielen, Kurven schneiden oder den Asphalt mit Gummi-Kreisen Dekorieren. Das beste an den spielen, sie haben beide wirklich gute Level Editoren. Die Community hat ordentlich angepackt und zum Teil wirklich interessante Strecken und challenges erstellt. Dieses Jahr wird wohl von elden Ring dominiert. 😅

Vor 4 Monate
0Palatin
0Palatin

2 mal Returnal hätte ich hier nicht erwartet. Bleibt nur eins zu sagen Geniales Game :)

Vor 4 Monate
Tired Sun
Tired Sun

Auch wenns nicht direkt aus diesem Jahr ist hat sich "Hunt Showdown" dieses Jahr sehr gut gemacht.

Vor 4 Monate
Krytow
Krytow

Guardians of the Galaxy geh Ich mit! Hab seit langer Zeit nicht mehr so viel Spaß beim zocken gehabt und musste auch n paar Mal wegen der bescheuerten Dialoge echt lachen. Ist vielleicht nicht perfekt, aber absolut solide!

Vor 4 Monate
Key Orta
Key Orta

Mein Highlight war Digital Combat Simulator (Flugsimulation für Kampfjets). Wäre nett da mal nen Beitrag zu sehen. Bin auch nur durch ein Youtube Video von eurer Konkurrenz darauf gestoßen. Wäre geil, wenn ihr euch auch an diese Niesche wagt und eventuell Interessierten neue „Welten“ aufzeigt. Wann läuft denn wieder das reguläre Samstags Game Two?😅

Vor 4 Monate
MrLarsagne
MrLarsagne

Für mich war es Phasmophobia. Die paar Entwickler bemühen sich sehr, dass Bugs gefixed werden und man freut sich jedes Mal, wenn Neuerungen im Patchlog auftauchen :)

Vor 3 Monate
Felix Heyl
Felix Heyl

Musste gut lachen, als Tim schon wieder Destiny 2 gesagt hat

Vor 4 Monate
Game Two
Game Two

Wat mutt, dat mutt!

Vor 4 Monate
Zickende TightBombe
Zickende TightBombe

1. Deathloop 2. Resident Evil Village 3. Forza Horizon 5 😎🎮💪🏼

Vor 3 Monate
Takahiro Shinsaku
Takahiro Shinsaku

Einfach weil es zu selten genannt wurde, hab ich mich riesig auf *Shin Megami Tensei 5* gefreut und auch nicht erwartet solch ein Hammer Game für die Switch zu finden, die Grafik gefällt mir auch sehr und es macht einfach spaß wieder seine Altbekannten Dämonen, Götter und Scheusale bei sich zu haben, die Story ist auch wieder sehr SMT Typisch Kampf Licht gegen Schatten wobei beide seiten ihre Licht und Schatten seiten haben, dieses Quasi Open World setting gefällt mir auch sehr gut, da dass Erkunden der Unterschiedlichsten Gebiete sehr belohnend ist. Ach und Btw. die gute Esther darf ruhig öfter bei GameTwo auftauchen, sie ist echt mega sympathisch und hat einen guten Geschmack für Spiele. Vote für ihre Festeinstellung.

Vor 4 Monate
JyRO _
JyRO _

Forza Horizon 5 - hat mich endlich wieder zu Rennspielen zurückgebracht. Liebe das Game 👌🏻

Vor 4 Monate
Ok Boomer
Ok Boomer

😄🔫

Vor 4 Monate
Paul Usbeck
Paul Usbeck

Krass, kuro's Antwort hat mich richtig überrascht, aber auch gefreut 😊👍

Vor 4 Monate
Major Kale
Major Kale

Mein Lieblingsgame war Resi 8. Hab 3 mal durchgespielt für alle möglichen Aufgaben und war jedesmal gut. Inscryption ist auch geil, schau mir aber nur LPs von an, weil ich kein PC hab

Vor 4 Monate
Arishok Qunari
Arishok Qunari

Am meisten gezockt habe ich letztes Jahr Age OF Empires III Definitive Edition, das hat mir am meisten Spaß gemacht, gleich nach Total War Rome 2 DEI und Civilization 6. Irgendwie hab ich voll viele Strategiespiele gezockt, das muss ich dieses Jahr mal ändern^^

Vor 4 Monate
Toast0r85
Toast0r85

Mein Highlight war "it Takes Two". Tolles Spiel!

Vor 4 Monate
Alias
Alias

Bei mir war das Biomutant. Ja, das Spiel hat seine Ecken und Kanten, die Story ist schwach, und das Karma-System wirkt ziemlich aufgesetzt. Aber der Gameplay-Mix aus Welterkundung, coolen Kämpfen, looten und leveln hat mich bereits über 120 Stunden bei der Stange gehalten. Das wirklich originelle Setting ist da das Sahnehäubchen obendrauf.

Vor 4 Monate
M4sterchief666
M4sterchief666

Mein persönliches GotY und größte Überraschung war tatsächlich Deaths Door. Toller Artstyle, absolut fluffiges Gameplay und mich haben Bosskämpfe in einem Spiel selten so nachdenklich gestimmt. Hatte richtig viel Spaß damit zwischen den Feiertagen.

Vor 4 Monate
Domgeta
Domgeta

Tim bester Mann!!!! Bin auch wieder richtig geil auf Destiny!! War aber ohnehin schon die ganze Zeit am Destiny zocken, nur jetzt bockt es wieder richtig 🤪 Destiny for President

Vor 4 Monate
M R
M R

Gut... da ich auch dieses Jahr die PS5 mit Ratchet & Clank bekommen hab und das Spiel tatsächlich einfach wieder mal ein richtig gutes Ratchet & Clank ist, war das vermutlich mein Spiel des Jahres. Inscryption war tatsächlich auch ziemlich geil, auch das Demon's Souls Remake kann was. Mini Motorways hab ich immer mal wieder gespielt, auch sehr unterhaltsam, auch wenn das eher was für zwischendurch ist.

Vor 4 Monate
Soonami_Gaming
Soonami_Gaming

Age of Empires 4 war mein Highlight 2021 🙂 auch wenn RTS Games nicht mehr so gefragt scheinen habe ich hier einige Zeit versenkt 😅

Vor 3 Monate
Sahand
Sahand

Ich drücke die Dauen für Matthias. Gib nicht auf, Ishin wirst du besiegen ;) Der wirklich beste Endgegner, der je geschaffen wurde.

Vor 4 Monate
mrkarbon
mrkarbon

Bei mir 2021 nix Aktuelles. Eher per Zufall das alte Beyond Good & Evil HD kurz Anreissen wollen und sofort wieder die 12 Stunden bis zum Ende drangeblieben. Noch immer das liebenswürdigste Game, das ich je spielte. Love it…

Vor 4 Monate
BeliarsFire
BeliarsFire

Nichts gegen den Inhalt des Videos. Aber weshalb gibt es keine Sondersendung / Folge wegen der Activision/Blizzard Übernahme? Einen größeren Einkauf mit solch weitreichenden Konsequenzen hat es in der Branche bisher nicht gegeben und nahezu jede Plattform meldet sich mit eigenen Meinungen dazu. Kommt da auch etwas von dem GameTwo Team? Die Meinungen würden mich da durchaus brennend interessieren.

Vor 4 Monate

Nächster

Halo: Die ganze Geschichte auf hessisch

30:27

Steff - Pa PRIVE (Official Video)

3:12

Steff - Pa PRIVE (Official Video)

STEFF

Aufrufe 1 158 588

We Built Wells in Africa!

4:50

We Built Wells in Africa!

Beast Philanthropy

Aufrufe 2 212 314

Die schlechtesten Spiele des Jahres 2021

11:57

Big Monkey Warzone Moments

21:03

Big Monkey Warzone Moments

SMii7Yplus

Aufrufe 736 112

Час назад!

1:13

Час назад!

ЭКСТРЕННЫЕ НОВОСТИ

Aufrufe 1 563 216

So I coded Tetris in Minecraft...

14:57

So I coded Tetris in Minecraft...

Fundy

Aufrufe 1 217 800

11 RANDOM PACKS = mein Team

11:13

11 RANDOM PACKS = mein Team

HamedLoco

Aufrufe 159 366