FRAG EINE HIV-POSITIVE I Isabelle über Sex mit HIV, Dating und Stigmata

  • Am Vor Monat

    HYPERBOLEHYPERBOLE

    Isabelle infizierte sich mit Mitte zwanzig auf einem Date mit HIV. 2 ½ Jahre blieb die Infektion unentdeckt und belastete sie währenddessen körperlich schwer. Die Diagnose war ein Schock für sie , aber auch eine Erleichterung, da sie nun endlich wusste was mit ihr los war. Wir haben Isabelle eure Fragen gestellt!

    Ihr wollt mehr Info's zu HIV und allem was mit dem Thema zusammenhängt? Dann klickt hier:
    www.betterplace.org/de/organi...

    Oder checkt diese Instagram-Accounts aus:
    @berlineraidshilfe
    @youthwork_bln

    00:00 Was ist der Unterschied zwischen HIV und AIDS?

    00:58 Wie hast du dich infiziert?

    01:17 Warum hast du nicht verhütet?

    01:56 Wusste dein damaliges Date, dass er HIV hatte?

    02:36 Wodurch kann HIV übertragen werden?

    03:19 War dir das Risiko bewusst?

    03:48 Wie hast du herausgefunden, dass du HIV positiv bist?

    05:22 Hast du in den 2 1/2 Jahren andere angesteckt?

    06:28 Wie haben Freunde und Familie auf die Diagnose reagiert?

    08:02 Was genau macht HIV mit deinem Körper?

    08:56 Wie sehen die gängigsten Vorurteile aus?

    10:35 Wirkt sich deine Infektion auf die Partnersuche aus?

    12:23 Wie schränkt dich HIV in deinem Sexleben ein?

    13:51 Planst du Kinder zu bekommen?

    14:48 Wie sehen die neuesten Erkenntnisse aus?

    16:51 Engagierst du dich in Initiativen oder Vereinen?

    18:18 In welchen Lebensbereichen begegnen dir Stigmata?


    ______________________________________________________________

    FRAG EIN KLISCHEE ist das Format, bei dem ihr ungewöhnlichen Menschen Fragen stellt, die ihr euch sonst nicht laut zu stellen traut.

    Wir verraten euch regelmäßig, wer uns als nächstes besucht - und ihr postet eure Fragen auf:

    de-film.com/us/hyperboleTV...

tillusbanillus
tillusbanillus

echt top wie gut das mittlerweile behandelbar ist. starke persönlichkeit.

Vor Monat
Dustin Bär
Dustin Bär

Find die Persönlichkeit eher schwach, aber jeder sieht das anders.

Vor Monat
Max HCH
Max HCH

@Lon-G warum bist du eigentlich in jeden Kommentaren

Vor Monat
Lon-G
Lon-G

Ich bin krass hier auf youtube

Vor Monat
Dark
Dark

Finde es extrem wichtig das man sich vorallem als junger mensch sich regelmässig testet wenn man wechselnde Geschlechts Partner hat. Das Thema ist leider immernoch sehr Tabu. Gerade deshalb brauchen wir mehr prävention und aufklärung! Wir als gesellschaft sollten uns endlich informieren und das stigmata abschaffen damit alle kapieren das man mit HIV positiven ganz normal leben kann und diese eben nicht einfach ansteckend sind.

Vor Monat
Apple BOOM
Apple BOOM

@Jack Berger Viele Kennen HIV, ja, dennoch wird die Gefahr so unterschätzt. Es wirkt schnell in Ordnung unvorsichtig zu sein, wenn andere im Umfeld auch so sind. Deswegen wirkt das ständige erinnern an die Existenz von HIV auch so gut. Risikoabwägungen bringen nichts. Solange man die EINE richtige Person erwischt, nützt auch keine Statistik mehr. Nichtsdestotrotz hat das jeder selbst in der Hand und solange so viele desinformiert sind und nicht Mal HIV und AIDS unterscheiden können, ist an Aufklärungsarbeit noch nicht ausreichend gemacht.

Vor 20 Tage
Jack Berger
Jack Berger

Naja aber wie es übertragen wird, dass es ungut ist und wie man sich schütz wissen in Deutschland oder Europa ja schon alle, ist verpflichtend in der Schule, es gibt steuerfinanzierte Aufklärungsarbeit, usw. Da seh ich nicht so ganz wie "mehr Prävention" aussehen würde und deutlich hilft. Zu erklären dass es heutzutage nicht mehr so wild ist und man weitestgehend normal damit leben kann, dann senkt das meiner Meinung nach eher das Bewusstsein drauf achten zu müssen. Corona Schutzmaßnahmen nehmen einige auch erst ernst wenn die Lage so schlimm ist dass sie selbst Tote im näheren Umfeld haben. Auch wenn es doof ist, Angst hilft sehr und vermutlich besser als alles andere, dabei sich korrekt zu verhalten, deshalb auch so dicke Strafgesetzbücher. Ich denke man kann nicht zu viel Sorge vor einer vermeidbaren Ansteckung haben, zu wenig schon.

Vor 26 Tage
grau wolf
grau wolf

Ich bin da raus! Für mich ist es schon ein Stigma, wenn jemand seine eigene Muttersprache nicht richtig schreiben kann. Solche Menschen meide _ich_ schon.😐

Vor 28 Tage
HM Sonic
HM Sonic

@Luis Du hast wohl gar nichts verstanden🤦‍♀

Vor Monat
Sarah loves the internet
Sarah loves the internet

Einfach mal copy paste 🤔?!

Vor Monat
Levi M.
Levi M.

Super informativ und aufschlussreich! Vieles wusste ich nicht. Wirklich wichtiges Video und super sympathische Dame :)

Vor Monat
Juju LegtAuf
Juju LegtAuf

Ging mir auch so, vieles war neu für mich :)

Vor Monat
OG Lord Cool
OG Lord Cool

@HYPERBOLE sorry für die störung aber ich will das mobbing weltweit für immer beenden. ich stotter heftig und mache trotzdem videos. hoffentlich bewirkt das was. schöne grüße meine liebe hy

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Vielen Dan für dein Feedback! Isabelle war auch wirklich ein toller Interviewgast. Danke noch mal, dass du da warst!

Vor Monat
TheSorrowOfTheReaper
TheSorrowOfTheReaper

Super Interview! Wenn ich als Lehrer mal meine eigene Klasse habe, werde ich dieses Video mit der Klasse ansehen, z.Bsp. am Weltaidstag.

Vor Monat
Mrs. Green
Mrs. Green

@thrynn es ist ein gutes Video aber viel zu locker und auch viel zu sehr auf hetro Sex bezogen. Klar kann man es behandeln und dann ist alles cool. Aber ich wäre jetzt nicht scharf drauf mein ganze Leben lang tabletten nehmen zu müssen das es mir gut geht. 🤷‍♀️

Vor Monat
thrynn
thrynn

Es ist wirklich ein absolut gutes Video. Stand heute war ich auch nicht so gut über die Krankheit aufgeklärt, da ich mich nie damit beschäftigt habe. Im Umkehrschluss muss ich aber sagen, dass dieses Video auch bei jungen Menschen den Anschein erwecken kann, dass es egal ist, wenn man sich infiziert weil man es ja gut behandeln kann. Und ja, auch wenn man es gut behandeln kann, sollte an erster Stelle doch immer stehen, dass man sich eben nicht infiziert.

Vor Monat
Mrs. Green
Mrs. Green

@Dornenherz ja kein ding und glaub ich gern wird ja nie drüber geredet

Vor Monat
Dornenherz
Dornenherz

@Mrs. Green ah ok danke, kenne sie auch noch nicht so lang :3

Vor Monat
Mrs. Green
Mrs. Green

@Dornenherz lecktücher gibt es so zu kaufen seit 2010. Aber ich weiß das man bevor es sie so zum kaufen gab, man einfach ein kondom aufgeschnitten hat.

Vor Monat
idk_ me?
idk_ me?

Sie erklärt das so ruhig und angenehm. Vielen Dank!

Vor Monat
JeyTheGrey
JeyTheGrey

Als Biomediziner mal auf den letzten Punkt angemerkt: Leider müssen wir bei solchen Fällen auf Nummer sicher gehen. Nimm die doppelten Handschuhe und Desinfektionen nicht persönlich. Auch wenn du sagst, dass du nicht ansteckbar bist, ist doppelt abgesichert besser. Für den Fall das jemand lügt und man dieser Person vertraut, kann das potentiell schwerwiegende Folgen für die Klinik haben. Top Aufklärung und alles gute weiterhin!

Vor Monat
Mert Yves
Mert Yves

@Toni Eins Was ein ekliger Mensch lol

Vor 20 Tage
Apple BOOM
Apple BOOM

@Lina DuLo Es gibt 3 Stadien bei der HIV Infektion. In Stadium 1, die Erstansteckung, steigt die Viruslast sehr hoch an, das Immunsystem wird aktiviert und die Viruslast somit stark reduziert. Anschließend beginnt Stadium 2, in dem die Viruslast immer wieder ansteigt und dann auch wieder sinkt, da das Immunsystem der Infektion immer wieder entgegenwirkt. Über die Jahre sinkt in diesem hin und her die Anzahl bestimmter T-Helferzellen, die Steuereinheit des Immunsystems, da die HI-Viren diese angreifen. Wenn diese unter 200 sind spricht man von Stadium 3 --> AIDS. Bei einer Impfung sind die T-Helferzellen relevant und nicht die HI-Viruslast. Der Körper kann bis HIV Stadium 3 zwar mit sinkender Wirksamkeit immernoch gegen andere Krankheiten vorgehen, wird jedoch mit sinkender Anzahl an T-Helferzellen immer leistungsschwächer. Somit gilt, wenn es zu wenige T-Helferzellen gibt, können frische sowie bestehende Impfungen nicht gut bis garnicht wirken.

Vor 20 Tage
LtotheLA
LtotheLA

HIV wird doch nicht so übertragen??? Ich bin grad verwirrt, das sollten Sie doch wissen? Und alle anderen auch, what?

Vor 28 Tage
Lina DuLo
Lina DuLo

Sie spricht ja hier explizit über eine Impfung- wenn ihre Viruslast sehr groß wäre- dürfte sie dann überhaupt geimpft werden? Denn dann wäre ihr Immunsystem doch geschwächt und eine Impfung potentiell gefährlich (MMR), bzw. einfach nicht nützlich? Wenn also davon ausgegangen wird, dass die Person Impffähig ist (also die Viruslast und somit das Ansteckungsrisiko gering ist) müsste man doch von besonderen Schutzmaßnahmen absehen. Oder, wenn man der Person nicht traut, von der Impfung absehen. Oder?

Vor Monat
HM Sonic
HM Sonic

Nach deiner Logik müsste man bei ALLEN Patienen so vorsichtig sein, weil theoretisch jeder undiagnostiziert HIV-Positiv sein könnte. Dies aber ausschließlich bei HIV-Diagnostizierten zu machen ist eine klare systematische Diskriminierung.

Vor Monat
Switchplayar
Switchplayar

Sehr sympathische Frau, wusste schon ein bisschen was, aber längst nicht alles. Danke für die Aufklärung, gerne mehr Videos über Personen mit Geschlechtskrankheiten

Vor Monat
Niklas Schindler
Niklas Schindler

auch cool, dass sie das übernommen hat

Vor Monat
P. P.
P. P.

Vielen Dank für deine Offenheit! Ich habe durch dieses Video sehr viel dazu gelernt 🙏🏼 Schade, dass scheinbar so viele Mediziner schlechter über das Thema informiert sind als die Betroffenen.. ich hoffe das ändert sich zukünftig. Ich kenne das Gefühl, beim Arzt nicht ernst genommen zu werden und allein das tat schon weh. Nicht auszudenken wie es sein muss, wie eine „Virusschleuder“ behandelt zu werden.

Vor Monat
Falko
Falko

Dieses >Virus< ist nie isoliert worden, nie !

Vor 15 Tage
Paula Krause
Paula Krause

So eine eindrucksvolle, empathische Frau. 😊 Ich mag es einfach, wie sie sich stets über ihre Mitmenschen Gedanken macht und niemanden verurteilt.

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Danke für dein Feedback :)

Vor Monat
Kevin Fooken
Kevin Fooken

Wahnsinn, was die Wissenschaft da mittlerweile erreicht hat! Props an jeden Wissenschaftler und Arzt dieser Welt, der hierzu beigetragen hat!

Vor Monat
Floris H
Floris H

Finde es extrem wichtig das man sich vorallem als junger mensch sich regelmässig testet wenn man wechselnde Geschlechts Partner hat. Das Thema ist leider immernoch sehr Tabu. Gerade deshalb brauchen wir mehr prävention und aufklärung! Wir als gesellschaft sollten uns endlich informieren und das stigmata abschaffen damit alle kapieren das man mit HIV positiven ganz normal leben kann und diese eben nicht einfach ansteckend sind.

Vor Monat
Christiane Stürmer
Christiane Stürmer

Ja alles was sind geändert hat, sind Plakate mit der Aufschrift "Juckts im Schritt" 🙄

Vor Monat
Darth_Vader
Darth_Vader

Aber Aufklärung gibt es in Schulen doch , also zur Übertragung und dass Kondome davor auch schützen. Was meinst du mit tabu ? Das ist halt nicht das typische Thema im Freundeskreis aber wenn man konkret darüber spricht wehrt sich auch keiner dagegen 😅

Vor Monat
KDT. Pio
KDT. Pio

„Immernoch“ würd ich nicht sagen, eher „wieder“. In den 90ern - Anfang der 2000er Jahre war HIV und Aids schon ein Thema in den Schulen und in der Öffentlichkeit. Mit der Zeit (und mit den medizinischen Fortschritten) wurde es allerdings immer weniger zu Thema.

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Vielen Dank für dein sehr ausführliches Statement! Wir hoffen, dass genau solche Videos zur Entstigmatisierung und Aufklärung beitragen!

Vor Monat
Trulla Krummbein
Trulla Krummbein

Du hast so recht. Ich kenne keine Person im näheren Kreis die sich regelmäßig testen lässt oder sich hat überhaupt jemals testen lassen.

Vor Monat
Matthias Joss
Matthias Joss

Merci für Deinen Mut Isabelle! Bin selber auch seit 2 Jahren HIV+ und habe die besten Erfahrungen mit Offenheit/Klarheit bezüglich diesem Thema gemacht, auch um den teilweise (leider noch) vorhandenen Stigmatisierungen entgegenzuwirken. Danke auch an Hyperbole, dass ihr eine so aufgeschlossene und lebensfrohe Frau mit wirklich interessanten Fragen 'bombardiert' habt 🌈👌🇨🇭

Vor Monat
Sam Grey henry
Sam Grey henry

Cure #drabiola

Vor Monat
Benedikt
Benedikt

Wow, Isabelle erklärt complexe Sachverhalte und persönliche Angelegenheiten mega eloquent und verständlich! Hammer Aufklärungsarbeit!

Vor Monat
A Sc
A Sc

Ich arbeite in der Psychiatrie und kann leider nur die Erfahrung bestätigen, dass es gegenüber HIV im medizinischen Bereich noch viele Stigmata gibt. Gerade im suchtbereich haben wir natürlich auch HIV positive Patienten und es ist traurig wie selbst unter Ärzten und Pflegern eine sehr vorurteilsbehaftete und nicht mehr zeitgemäße Haltung besteht.

Vor Monat
Christoph Facius
Christoph Facius

Stigmatisierung gibts auch gegenüber Ungeimpften

Vor 20 Tage
E. B.
E. B.

Sogar Ärzte gehen diesen Menschen lieber aus dem Weg. Das ist wirklich traurig.

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Dahingehend muss einfach mehr Aufklärung betrieben werden! Danke für deinen Kommentar und dass du deine persönliche Erfahrung mit uns geteilt hast!

Vor Monat
Theodor Becker
Theodor Becker

Ich wünsche mir einfach nur mehr Prävention für Jugendliche!

Vor Monat
MagixxDOPE
MagixxDOPE

Tolle und starke Persönlichkeit! Was immer wieder schockierend ist, dass dieses Thema in Europa so "weggespült" werden als wäre es nichts.... und die Spitze des Eisbergs, wenn Ärzte einem nicht glauben, wenn etwas nicht mit einem stimmt... Bleib stark und so wie du bist Isabelle, danke für deine Worte! =) und auch ein großes Danke an HYPERBOLE für diese mega Videos! ^_^

Vor Monat
heyFreedom
heyFreedom

Isabelle, du bist unfassbar sympathisch und cool! Vielen Dank für diesen Impuls und alles erdenklich Gute für dich!

Vor Monat
Laskaris B
Laskaris B

Krass, dass man nicht ansteckend sein kann. Medizin ist ja richtig genial!

Vor Monat
Luis
Luis

@Tom 2404 Da die Konzerne alle in Konkurrenz zueinander stehen, kann aber auch jeder mit der Entwicklung eines "finalen" Medikaments allen anderen das Wasser abgraben, und glaub mal, das machen die ohne zu zögern.

Vor 7 Tage
Sascha Esken
Sascha Esken

@Alpaka mit wessen Geld?

Vor 14 Tage
Sascha Esken
Sascha Esken

Endlich ein Kommentar mit Hirn

Vor 14 Tage
Alpaka
Alpaka

es forscht ja nicht nur die pharmaindustrie, sondern auch universitäten und kliniken

Vor Monat
noone
noone

​@Tom 2404 Weitere Beispiele für Abomodelle: Spotify, Netflix, Amazon, etc. Aber was willst du dagegen machen? Irgendwas verbieten, oder jemanden dazu zwingen an irgendwas zu forschen? Im Zweifelsfall zerstörst du alle Anreize dafür überhaupt ein Heilmittel zu entwickeln. Das kann doch auch nicht das Ziel sein. Außerdem gibt es ja nicht DIE Pharmaindustrie. Da gibts sehr viele Firmen, die untereinander in Konkurenz stehen. Jeder will das beste Produkt anbieten. Somit wird ständig geforscht und verbessert. Es stimmt zwar, dass eine entgültige Heilung für die Anbieter auch finanziell nicht so toll wäre, soweit ich weiß gibt es aber so gut wie keine Medizin die du einmal einnimmst und dann geheilt bist. Das gilt nicht nur für HIV sondern im ähnlichen Ausmaß für die meisten Krankheiten. Also gut möglich, dass soetwas technisch meistens gar nicht machbar ist. Aber das zu beurteilen übersteigt dann wohl meine Kompetenz.

Vor Monat
AIDS Beratung Mittelfranken
AIDS Beratung Mittelfranken

Danke Isabelle, dass Du diese wichtigen Infos teilst! ❤️ 🙂 Leider wissen immer noch viele Menschen zu wenig über das Thema. Stigma und Diskriminierung begegnen Menschen mit HIV nach wie vor. Hoffentlich ändert sich das in Zukunft, denn jeder kann dazu beitragen! Gebt die Infos an euer Umfeld weiter, damit so viele wie möglich davon wissen 🙂

Vor Monat
Deutsche Aidshilfe
Deutsche Aidshilfe

Wow, ein tolles Video! Vielen Dank, liebe Isabelle, für deine Offenheit, deine besonnenen Worte und deine Kraft. Und vielen Dank für all die spannenden Fragen. Es ist so wichtig, dass wir ohne Verurteilungen über HIV reden können und dass immer mehr Menschen wissen, wie ein heutiges Leben mit HIV aussieht. Nur so können wir gemeinsam Diskriminierung und Stigmatisierung abbauen. Let's stand together!

Vor Monat
Nina Birkner
Nina Birkner

Vielen Dank! Leider ein viel zu wenig diskutiertes Thema & deswegen wusste ich auch ganz viel nicht. Hab ganz viel dazu gelernt und auch als nicht selbst betroffene ist das Wissen sehr beruhigend 🍃✨

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Danke für dein Feedback!

Vor Monat
Michelle
Michelle

Super, dass ihr eine heterosexuelle Person interviewt habt deren Ansteckung aus einem sexuellen Kontakt resultiert. Leider haben viele noch das Stigma im Kopf, das betreffe nur bestimmte Personengruppe. Sehr sympathisch wie die junge Frau sich hier den Fragen stellt :)

Vor 25 Tage
Kristin 157
Kristin 157

Total sympathische Frau. Ich mag wie sie redet und gestikuliert. Fast eine Moderatorin. Danke für die vielen Infos!

Vor Monat
kak*INNEN
kak*INNEN

Deswegen ist Verhütung bzw. Testen auf Krankheiten wichtig!

Vor Monat
overexplainer
overexplainer

@LP.Skates achso, jetzt ist man ein „victim“, wenn man eine sexuell übertragbare krankheit hat? guck mir tut die frau auch leid aber niemand kann mir sagen, dass sie nicht selbst schuld sei, somit ist das wort victim von vorneherein inkorrekt.

Vor Monat
LP.Skates
LP.Skates

@overexplainer unter nen video einer hiv erkrankten zu sagen, ja hätte man mal besser nicht rumgebumst is.... naja, wie soll ich sagen, ziemlich beschissen oder meinste nicht? das mit der incel line war schon hart, geb ich zu

Vor Monat
overexplainer
overexplainer

@LP.Skates was für victim shaming wtf? der ist einfach prüde und verklemmt aber hat sicher nicht opfer von übergriffen gemeint.

Vor Monat
M. Bogner
M. Bogner

@WarumSchule ja Kondome sind ja jetzt kostenlos. gib gummi und vergiss HIV nicht

Vor Monat
WarumSchule
WarumSchule

@M. Bogner jetzt bumsen wir erst recht wildlos rum

Vor Monat
Rene Kast
Rene Kast

Sehr informativ, habe jetzt ein ganz anderes Billd. Das meiste wusste ich gar nicht. Danke fürs Aufklären. 😃

Vor Monat
Shanti Shanti
Shanti Shanti

Danke für das tolle und bewegende video. Ein Thema was man irgendwie aus den Augen verliert, und dabei ist es so unendlich wichtig. Toll auch was die Medizin hier mittlerweile möglich gemacht hat. Die Menschen die diese Medikamente entwickelt haben sind Helden

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Die Kommentare aus unserer Community haben noch mal bestätigt, dass es sich bei HIV um ein Thema handelt, was eben noch lange nicht den Aufklärungsstatus inne hat, den es 2021 haben sollte!

Vor Monat
Simplex Simplicissima
Simplex Simplicissima

Liebe Isabelle, ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und vielen Dank, dass Du so verantwortungsbewusst mit Deiner Infektion umgehst. Das ist so vorbildlich.

Vor Monat
Hans Lauterbach
Hans Lauterbach

Liebe Isabelle, Du bist so eine nette und schöne Frau! Großer Respekt vor Deiner Offenheit und Ehrlichkeit. Alles Gute und Liebe für Dich.

Vor Monat
Pete Judge
Pete Judge

Perfekt ausgedrückt was ich dachte!

Vor Monat
Aslanti
Aslanti

Was Für eine tolle Frau. Ich Feier dich total und schicke dir all meine Liebe. Hoffe das du das liest. Wünschte dass mehr Menschen so wundervoll wären wie du…!!! #Love ♥️

Vor Monat
Facharzt für Hodenhochstand
Facharzt für Hodenhochstand

Respekt, dass es ihr so wichtig war, die anderen Leute zu informieren, dass sie HIV-positiv ist. Ich denke die Meisten Menschen würden da nur an sich denken...

Vor Monat
Miz Uri
Miz Uri

Super sympatisch und cool.

Vor Monat
Anna
Anna

Vielen lieben Dank für diesen Beitrag! Ich arbeite selbst im Rettungsdienst und studiere mittlerweile Medizin und muss ganz ehrlich sein, dass ich bisher zu keinem Menschen ( wissentlich ) Kontakt hatte, der HIV- infiziert ist. Daher trage ich vermutlich eher das normale Halbwissen mit mir rum- zwar ohne Angst vor Ansteckung im alltäglichen Leben, aber selbst der ,, neueste Stand der Wissenschaft" war mir garnicht wirklich bewusst. Werde mich jetzt wohl doch mal mit der Thematik beschäftigen, da ich solche Erlebnisse wie hier geschildert, im Besein von medizinisches Personal, auch nur durch solches Halbwissen begründen kann. Ich hoffe ich mache es dann selbst eines Tages besser und werde ein guter Zufluchtsort, für Menschen die Hilfe suchen. Danke dir für dein Engagement, die Ehrlichkeit und alles Gute für die Zukunft!

Vor Monat
Francy Paul - vergewaltigt leben
Francy Paul - vergewaltigt leben

Vielen Dank für deine Offenheit liebe Isabelle. Ich wünsche dir alles Gute. 🍀💙

Vor Monat
ducky389475
ducky389475

Super Video. Absolut sympathisch und schön erklärt. Cool wäre gewesen, wenn ihr kurz auf das Testen eingegangen wärt. Also ab wann ein aussagekräftiger Test möglich ist und wie getestet werden kann.

Vor Monat
Mr X
Mr X

Sehr authentisch. Alles Gute dir! Freue mich auf unsere Folge „Frage einen Bordellbesitzer“ 👍🏼 Viele Grüße

Vor Monat
Phia
Phia

Richtig stark, dass du so aufklärst. ☺️ Das ist so wichtig, dass in diesem Bereich viel mehr Arbeit geleistet wird, um Stigmatisierung und Verheimlichung von diesem Virus zu vermindern. Danke. ☺️

Vor 22 Tage
Ilo Ba
Ilo Ba

Wieder mal ein top intereassantes, aufschlussreiches Video mit einer super sympathischen Frau; habe wieder etwas dazu gelernt :) Mich würde sehr ein Interview einer HSV (Genitalherpes) Infizierten interessieren :)

Vor Monat
Eagle
Eagle

So süß wie happy sie war, als sie erzählen konnte, dass sie niemanden angesteckt hat. 👍

Vor Monat
Frau F
Frau F

Mega gutes Video, lieben Dank Isabelle! War sehr informativ, auch weil du über den aktuellen Stand der Krankheit bzw. der Behandlungen sprichst. Da war mein Wissen doch an der ein oder anderen Stelle veraltet oder lückenhaft. Viele Grüße!

Vor Monat
Sogekink Lysop95
Sogekink Lysop95

Gutes Video danke fürs Aufklären ❤️

Vor Monat
jakob
jakob

@HYPERBOLE wusste gar nicht das er das video gemacht hat😂

Vor Monat
No Joke
No Joke

So eine sympathische Person 🥰

Vor Monat
Lordtism
Lordtism

sie ist nicht nur sehr positiv sie ist hiv-positiv

Vor 2 Tage
Lina Ziebarth
Lina Ziebarth

Sehr lehrreiches Video, ich als Zahnarzthelferin, die sehr auf Infektiöse Krankheiten achte, würde jetzt viel gelassener an einen gut eingestellten HIV Positiven Patienten ran gehen :) Und wie du schon sagst, dass wenn man es weiß noch doppelt infiziert usw... finde ich sowieso quatsch, weil man ja jeden Pat. als iinfektionspatient behandeln muss :)

Vor Monat
Lina Ziebarth
Lina Ziebarth

Bei chirurgischen Eingriffen, stechen an einer Injektionsnadel z. B.

Vor 25 Tage
No Name
No Name

Wie kann man sich denn beim Behandeln eines Patienten beim Zahnarzt bei dem anstecken?

Vor 25 Tage
Naomi Marwede
Naomi Marwede

Was für eine sympathische Frau! Ich hätte ihr echt,noch länger zuhören können!

Vor Monat
Goby T.
Goby T.

Super nette/sympathische Frau.❤ Ich wünsche ihr alles gute!😇❤

Vor 8 Tage
Plo
Plo

Sehr sehr tolles video!! Ich wünsch ihr alles alles gute und sie macht tolle Arbeit! Da wusste man tatsächlich einiges nicht.

Vor Monat
Kendra
Kendra

Vielen Dank für das aufklärende Video! Sehr interessantes Thema :)

Vor Monat
Christiane Koch
Christiane  Koch

Was für eine tolle Frau! Vielen Dank für dieses Video!

Vor Monat
Leomat r2
Leomat r2

An HIV habe ich gar nicht gedacht. Klar hatte ich das mal in Bio, aber irgendwie hatte ich es total vergessen. Tolles Video! 👍

Vor Monat
Arduino Projects
Arduino Projects

Respekt an die Frau, sehr mutig so offen darüber zu sprechen :)

Vor 20 Tage
Heiko Tast
Heiko Tast

Mega Frau… super Video. Ich hoffe das es einige Menschen sehen und verstehen werden. Nur weil sie so sympathisch ist verzichte ich auf meinen Kommentar zu gendern. Bleibt gesund 😉

Vor Monat
Heiko Tast
Heiko Tast

@FragNedSoBloed ist daran etwas falsch? Meine Position dazu kann man sich denken, jedoch weiter z.B. negativ darauf eingehen möchte ich nicht. Was ist daran verwerflich?

Vor Monat
FragNedSoBloed
FragNedSoBloed

Faszinierend wie man auf einen Kommentar verzichten kann und ihn trotzdem erwähnen muss😂

Vor Monat
DildoFaggins
DildoFaggins

Sehr angenehm, wie selbstreflektiert sie ist! :)

Vor Monat
Andreas Brandstetter
Andreas Brandstetter

Super informativ,echt gut erklärt und offen darüber gesprochen!

Vor Monat
Ich bewerte
Ich bewerte

Eine sehr sympathische Frau, ein sehr informatives Video. Danke dafür

Vor 22 Tage
Ploinmaker
Ploinmaker

Hey super, dass du deine Geschichte erzählt hast und Menschen damit aufklären kannst. Vielen Dank und viel Gesundheit und Glück in deiner Zukunft.

Vor Monat
Annika Renkel
Annika Renkel

So eine tolle Frau! ❤️

Vor Monat
Till Ingwer
Till Ingwer

Tolle Frau! Und sehr aufschlussreich ist das Video außerdem.

Vor Monat
F D
F D

Du hast das wirklich sehr gut erklärt, danke dir und alles Liebe für dich :)

Vor Monat
Hans Akho Manley
Hans Akho Manley

Unglaubliche Frau, im positiven Sinne.

Vor Monat
Hans Akho Manley
Hans Akho Manley

@Benjamin Ruffert oh gooott hahah ich hab gerade eine Minute überlegt, was du meinst 😭😭😂 das war wirklich keine Absicht

Vor Monat
Benjamin Ruffert
Benjamin Ruffert

Der Kommentar ist ja gut gewählt 😂

Vor Monat
Theresia
Theresia

mega wichtiges Thema. Vielen Dank für die Aufklärung! Und natürlich auch für die ganzen sehr ehrlichen, offenen Antworten :) Ich hab's leider selbst schon erlebt, dass sich ein ehem. Kollege trotz höherer Qualifikation und Verantwortung plötzlich geweigert hat, bei einem schwer verletzten Unfallopfer im RTW hinten zu sitzen, als raus kam, dass der Patient HIV positiv (medikamentös eingestellt, niedrige Viruslast) ist. Im Endeffekt ist er gefahren, ich habe den Patienten versorgt und anschließend nach einem wenig erfolgreichen Gespräch mit dem Kollegen eine Dienstbeschwerde eingereicht - unterzeichnet von Patient, Notarzt und mir. Kam nichts dabei raus, laut Chef hätte der Kollege ja nur nach Vorschrift auf seinen Eigenschutz geachtet. Dass selbst im (notfall-)medizinischen Bereich solche klaffenden Wissenslücken existieren und dementsprechend HIV positive Patienten diskriminiert werden, hat mich nachhaltig schockiert. Vielleicht schicke ich dem (Ex-)Kollegen mal einen Link zu dem Video hier ;)

Vor Monat
No Name
No Name

Selbst wenn man seine Hand in Blut mit hoher Viruslast legt, steckt man sich doch nur an, wenn man selbst eine Wunde an der Hand hat oder nicht?

Vor 25 Tage
Tanja Gawin
Tanja Gawin

Respekt an dich Isabelle Schön zusehen das so stark bist

Vor Monat
Zarah Mae
Zarah Mae

Wow bezüglich der Medikamente und Möglichkeiten selbst nach dem Verkehr noch zu schützen wusste ich gar nicht. Sehr gutes Video

Vor Monat
Shardic
Shardic

Ja gut... am sichersten ist es mit jemandem zu schlafen, der seinen Status von HIV und allen anderen Krankheiten kennt und der negativ ist. Ich mach eigentlich nach jeder neuen Partnerin nach 3 und 6 Monaten einen Test um künftigen Partnern Sicherheit zu geben. Wäre schön wenn das mehr Menschen machen würden.

Vor Monat
No Name
No Name

Ich weiß meinen Status auch und würde vor einem neuen Partner auch wieder einen neuen Test machen. Ich finde es schade, dass es in DE nicht mehr Orte gibt, wo man sich kostenlos gegen mehrere Geschlechtskrankheiten testen lassen kann.

Vor 25 Tage
FFM 435
FFM 435

Zur letzten Antwort: Im medizinischen Bereich spielt Selbstschutz eine große Rolle, wenn man also einen Patienten vor sich hat welcher HIV positiv ist, ist immer erhöhte Vorsicht geboten, da man nicht wissen kann, wie sehr sich an die Therapievorgaben gehalten wird, wie hoch die Viruslast ist etc. Das sollte man dann auch einfach mal nicht persönlich nehmen.

Vor Monat
Mahrocs Universum
Mahrocs Universum

Ausgiebig ist nicht dasselbe, wie übertrieben, richtig?

Vor 29 Tage
FFM 435
FFM 435

@Alex Lies dir nochmal ganz genau durch was ich geschrieben habe, scheinst es ja nicht zu verstehen ;) Wie gesagt, zwei Paar Handschuhe müssen nicht sein aber wenn sie sich benachteiligt fühlt weil ihr vor einer Impfung ausgiebig der Arm desinfiziert wird weiß ich echt nicht was ich dazu sagen soll.

Vor Monat
Alex
Alex

Das ist nicht korrekt. Die normalen Hygienemaßnahmen reichen aus, um einen adäquaten Schutz vor einer Infektion mit HIV zu bieten und sind bei allen Patient*innen einzuhalten.

Vor Monat
FFM 435
FFM 435

@Leliatrix Lies dir nochmal genau meine Antwort oben durch. Klar zwei Paar Handschuhe anziehen ist übertrieben und das würde ich auch persönlich nicht machen, aber sie beschwert sich ja auch über das „extra desinfizieren“ was völlig schwachsinnig ist weil Desinfektion insbesondere bei Impfungen extrem wichtig ist, egal ob die Person HIV hat oder nicht, und sie doch außerdem gar nicht wissen kann ob bei anderen Patienten nicht genauso viel desinfiziert wird. Also bitte

Vor Monat
Leliatrix
Leliatrix

Naja prqktusch mag das so sein aber eigentlich soll man den Vorschriften nach bei jedem Patienten so handeln dass man sich nicht anstecken könnte. Und dann fällt diese negative Sonderbehandlung eigentlich weg.

Vor Monat
RF
RF

Klasse, dass wir dagegen ein Mittel gefunden haben. Vor allem die Mittel "danach" waren mir unbekannt. Alles gute 😀

Vor Monat
Loui S
Loui S

Wünsche ihr alles Gute und danke für die Aufklärung. Es gibt noch viel zu wenig Aufklärung, vor allem für cis hetero monogame Personen. In der LGBTIQ*-community fühle ich mich da sehr aufgeklärt. Es gibt Beratungsangebote und allgemein finde ich, dass die Hemmschwelle fürs drüberreden auch viel niedriger ist. Schön, dass da was passiert 💪🏼

Vor Monat
Rhaegar Targaryen
Rhaegar Targaryen

Herrgott, sag doch einfach du bist ein ganz normaler heterosexueller Mann 🙄

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Danke, dass du deine Erfahrung mit uns teilst und für dein Feedback!

Vor Monat
Ghost Fox
Ghost Fox

Super sympathische und süße Frau

Vor Monat
Julia P.
Julia P.

So eine starke Person :) danke für das wirklich informative Video :)

Vor Monat
Blumen Salmen
Blumen Salmen

Vielen Dank für dieses Video & danke and die tolle Frau! Sehr viel dazu gelernt :)

Vor Monat
Bouncy ._.
Bouncy ._.

Total selbstreflektiert. Respektable Frau

Vor Monat
niddg viiut
niddg viiut

Ich wünsche mir einfach nur mehr Prävention für Jugendliche!

Vor Monat
Viktor Piano
Viktor Piano

Ich gebe dir meinen größten Respekt, dass du mit so einer tollen Art in der Öffentlichkeit darüber redest ^^

Vor 19 Tage
D A
D A

Wow, super informatives Video! Alles Gute an die Teilnehmerin!!

Vor Monat
Katja Sendmayr
Katja Sendmayr

Top dass sie darüber aufklärt! Alles Gute ihr!

Vor Monat
Effie Briest
Effie Briest

Super Thema, danke für die Offenheit. Vieles wußte ich nicht, da ich mich schon lange nicht mehr damit beschäftigt habe. Was ich erstaunlich finde ist die "Pille danach". Hab selbst mal die, mit den Hormonen bekommen - nun wundere ich mich, dass die Ärtztin kein HIV erwähnte, bzw. die Art der Behandlung. Das wäre doch wünschenswert, wenn man das in dieser Situation auch abfragt und anbietet.

Vor Monat
Alex
Alex

@No Name grundsätzlich ja. Es ist auch die Prävalenz von HIV bei Frauen und anderen afab Personen in Mitteleuropa eher niedrig. In Summe ist also eine Ansteckung ohne Risikofaktoren sehr unwahrscheinlich

Vor 23 Tage
No Name
No Name

@Alex ist das Übertragungsrisiko bei Vaginalverkehr so niedrig?

Vor 23 Tage
Alex
Alex

@No Name weil das Risiko einer unbekannten Infektion und auch das Risiko einer Übertragung bei vorliegen einer Infektion so niedrig sind, dass der Aufwand und der potentielle Schaden durch PEP den Benefit übersteigen

Vor 25 Tage
No Name
No Name

@Alex warum?

Vor 25 Tage
Alex
Alex

Bei penetrativem Vaginalverkehr ohne Kondom wird derzeit keine Postexpositionsprophylaxe empfohlen, solange kein starker Verdacht auf eine HIV-Infektion bei einer der Personen besteht.

Vor Monat
Lunch
Lunch

Super sympathisch und lieb, ich feier Sie !

Vor Monat
finnia - Mit Hund und Huhn
finnia - Mit Hund und Huhn

Wenn der Thriller mal lehrreich war: Hatte letztens einen Roman gelesen, deren eine Hauptperson HIVpositiv war und da wurde tatsächlich auf die Medis hingewiesen, die ein Leben zwischen HIVpositiver und -negativer Person ermöglichen (Viruslast, usw, wie es hier auch gesagt wird).

Vor Monat
H O
H O

Mega Video. Sollte an jeder Schule gezeigt werden

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Vielen dank für dein Lob!

Vor Monat
Martin Buchka
Martin Buchka

Fühl dich in den Arm genommen. Hoffe kannst weiterhin stehen und das Beste draus machen. Herzlichste Grüße

Vor Monat
Ni Ls
Ni Ls

interessantes thema, das hat auf jeden fall viel mehr aufmerksamkeit verdient

Vor Monat
Donnax
Donnax

Hab mich ehrlich gesagt auch nicht so gut ausgekannt mit HIV. Aber es ist schön zu hören, dass die Infektion gut behandelbar ist und so eine sympathische Person wie du trotzdem ein ganz normal leben führen kann!

Vor 20 Tage
Leila A.
Leila A.

Sehr gutes Interview!

Vor Monat
Don Pedrito
Don Pedrito

Dass sich medizinisches Personal selbst schützen muss und eine besondere Sorgfalt bei HIV positiven angewandt wird, muss sich ganz sicher nicht ändern, solange der sonstige Umgang respektvoll ist.

Vor Monat
Don Pedrito
Don Pedrito

@A Sc Am Ende macht jedes Krankenhaus seine eigenen Leitlinien (welche auch keine Richtlinien sind) und die haben noch in jedem Haus, in dem ich je gearbeitet habe besagt, dass für Patienten mit Infektionskrankheiten sog. Indikatorhandschuhe zu benutzen sind, die eine Undichtigkeit anzeigen.

Vor Monat
A Sc
A Sc

@Don Pedrito naja, die krinko hat einen extra Leitfaden zum Umgang mit HIV positiven Patienten, der klar sagt, dass alle üblichen Schutzmaßnahmen ausreichen. Die Vorsicht sollte man bei keinem Patienten verlieren und sich bewusst machen, dass jeder Patient (auch wenn keine Infektion bekannt ist) ein infektionsrisiko darstellt. Man sollte viel mehr bei keinem Patienten das Gefühl falscher Sicherheit haben und nachlässig mit den Vorsichtsmaßnahmen werden, wenn man sich selbst bestmöglich schützen will

Vor Monat
Don Pedrito
Don Pedrito

@A Sc Es spricht auch in der Medizin vieles dafür die Schutzmaßnahmen der Gefährdungslage anzupassen und wenn man Blut abnimmt um die Viruslast zu bestimmen , dann tut man das weil man eben nicht weiß wie hoch die Viruslast in dem Moment ist. Sonst könnte man sie die Untersuchung schenken. Das ist kein Angriff auf die Menschenwürde.

Vor Monat
Puste Kuchen
Puste Kuchen

Medizinisches Personal muss generell sorgfältig handeln beim Blutabnehmen oder so. Der Patient kann viel erzählen das er z.b. regelmäßig Medikamente einnimmt usw.. aber glauben muss man nicht alles. Und eigenschutz geht vor.

Vor Monat
A Sc
A Sc

Ich verstehe zwar absolut, was du meinst, aber eigentlich sollte man immer, wenn man mit potentiell infektiösen Material arbeitet absolut vorsichtig und sorgfältig sein. Wenn ich beim Blut abnehmen bei einem HIV positiven Patienten denke besonders vorsichtig sein zu müssen, dann sollte ich wahrscheinlich eher hinterfragen, ob ich bei den übrigen Patienten vielleicht eher etwas unvorsichtig bin

Vor Monat
Kimberly Blue
Kimberly Blue

Danke! So viel auf einmal habe ich schon lange nicht mehr gelernt.

Vor Monat
Sven Budde
Sven Budde

So eine sympathische Frau! Würde sie sofort daten. :-) Danke für die Aufklärung. Ich finde es extrem wichtig, dass jeder Mensch gleich behandelt wird, egal welche Abstammung, Religion, Krankheit, sexuelle Orientierung oder sonstiges ihn ausmacht.

Vor Monat
LSD868
LSD868

tolles video, danke für diese offene ehrliche art und die tolle aufklärung. auch wenn ich schon alles davon wusste, finde ich es so so toll, dass mehr aufgeklärt wird und die person des videos da so viel für tut, dass hiv entstigmatisiert wird.

Vor Monat
Uncle 671
Uncle 671

Sau sympathisch sehr nice das sie so drüber spricht

Vor Monat
Malte Broese
Malte Broese

tolles video, coole Person. :)

Vor 7 Tage
Der Wienfluenzer
Der Wienfluenzer

Sehr, sehr sympathisch und vollkommen neue Erkenntnisse zu der Behandlung des HI Virus. Dankeschön dafür....

Vor Monat
Marzi xd
Marzi xd

Macht bitte mal: Frag eine Schulsektretärin 😂😂 Würd mich interessieren

Vor Monat
Michaela
Michaela

Heute ist HIV natürlich viel besser zu Therapien als früher, jedoch habe ich einen meiner Freunde 2010 an diese Krankheit verloren weil die Medikamente nicht mehr gewirkt haben. Von daher kann man nicht sporadisch sagen das man mit einer HIV Erkrankung normal leben kann.

Vor Monat
elphe elfenwald
elphe elfenwald

Ich habe letzte Woche erfahren, dass mein Freund (wir sind seit 4 Monaten zusammen) HIV positiv ist. Es war ein riesen Schock znd wir werden viel zu reden haben. Ich wäre sehr froh über viele Tips 😌

Vor Monat
David B.
David B.

@Demi Knecht finde ich sehr krank. Wenn man sich dann doch ansteckt ist das für mich eigentlich Körperverletzung

Vor Monat
Demi Knecht
Demi Knecht

@pwny. ich fände es auch scheisse ich spreche von der rechtlichen ansicht

Vor Monat
pwny.
pwny.

@Demi Knecht natürlich hat er das, aber mmn sollte man in einer Beziehung von Anfang an ehrlich sein und nichts verheimlichen. Denn der Partner hat ja wohl auch das Recht zu entscheiden, ob man dann eine Beziehung führen will, oder eben nicht. Für mich wäre der Vertrauensbruch des verheimlichens schlimmer als die Tatsache, dass er HIV positiv ist. 🤷‍♀️ Aber das muss ja jeder selbst entscheiden.

Vor Monat
Demi Knecht
Demi Knecht

@pwny. auch wenn het er das recht es nicht sofort zu erzählen solange er nicht ungeschützten gv hat, und wenn er medikamente nimmt auch dan nicht

Vor Monat
pwny.
pwny.

Wusste er es die ganze Zeit und hat es dir verheimlicht, oder hat er erst letzte Woche das positive Ergebnis bekommen?

Vor Monat
Ida Zaayenga
Ida Zaayenga

Ich wünsche dir nur das Beste! 🙏

Vor Monat
taccomaker 1984
taccomaker 1984

Ich gehe regelmäßig zum Blutspenden und weiß somit auch immer Bescheid, was HIV und andere Infektionskrankheiten amgeht.

Vor Monat
z0cker F3e
z0cker F3e

Alles liebe ihr 🍀 Habe zwar immer vorsichtig gehandelt , jedoch war mir schon bange nach so einem Test … war aber alles tutti Also immer schön ne Socke nutzen ….

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Vielen Dank, dass du deine Erfahrung mit uns teilst!

Vor Monat
Lina Schnieders
Lina Schnieders

Die Persönlichkeit von dieser Frau ist sehr bewundernswert:)

Vor 20 Tage
Julia
Julia

Der Typ der Sie, vielleicht sogar wissentlich, angesteckt hat und es nicht wahrhaben will sollte sich schämen. Absolut unverantwortlich.

Vor Monat
Isomer Soma
Isomer Soma

Urteile nicht über eine Situation und eine Person die dir lediglich aus der Erzählung und damit der Perspektive einer einzelnen Person bekannt ist.

Vor Monat
Heike Jaeger
Heike Jaeger

Danke schön für die Aufklärung 💕😏

Vor Monat
nessi doe
nessi doe

Super Interview, wieder etwas schlauer. Kann mir jemand sagen ob es bei den Medikamenten Nebenwirkungen gibt?

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Die Nebenwirkungen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Genauere Informationen findest du hier: https://www.aidshilfe.de

Vor Monat
Sarina Rüffert
Sarina Rüffert

Wow, gerade merke ich wie weit ich hinterm Mond lebe.. Danke für das tolle, informative Video, ich bin um einiges schlauer geworden 🤗Ganz viel Liebe und Umarmungen für dich 🥰

Vor Monat
HYPERBOLE
HYPERBOLE

Was waren Dinge, die du noch nicht wusstest?

Vor Monat
Maximilian Schmitz
Maximilian Schmitz

Wieder was gelernt. Ich wusste nicht, dass ein Infizierter durch Medikamente nicht ansteckend sein kann. Ich dachte immer, ansteckend sind die infizierten immer. Forschung ist schon geil.

Vor Monat

Nächster

Mr. Montzingo’s students dreams!

0:30

Mr. Montzingo’s students dreams!

Mr. Montzingo

Aufrufe 387 184

100 Hours In Hardcore Minecraft:  How'd I Survive This?!

24:53

Wie ist das HEROIN ZU NEHMEN?

29:05

Wie ist das HEROIN ZU NEHMEN?

Leeroy will's wissen!

Aufrufe 1 500 000

Destan 7. Bölüm @atv

2:15:26

Destan 7. Bölüm @atv

Destan

Aufrufe 1 466 131

Alman Anette fetzt Handy! 😳 #Shorts

0:35

Alman Anette fetzt Handy! 😳 #Shorts

jannikfreestyle

Aufrufe 372 030

Columbus discovers the New World #shorts

0:30

Columbus discovers the New World #shorts

Adrian Bliss

Aufrufe 2 527 259

Hör nicht auf den TEUFEL!

12:11

Hör nicht auf den TEUFEL!

Talha

Aufrufe 154 051

Hör nicht auf den TEUFEL!

12:11

Hör nicht auf den TEUFEL!

Talha

Aufrufe 154 051

Evlilik Hakkında Her Şey 15. Bölüm

2:20:39

Evlilik Hakkında Her Şey 15. Bölüm

Evlilik Hakkında Her Şey

Aufrufe 507 131

Arten von SCHÜLER ⎮ Younes Jones

8:02

Arten von SCHÜLER ⎮ Younes Jones

Younes Jones

Aufrufe 229 462