Ford Taunus GXL (1973) - Zündung und Vergaser einstellen | Früher war vieles anders ... ;-)

  • Am Vor 2 years

    Die Autodoktoren - offizieller KanalDie Autodoktoren - offizieller Kanal

    [Werbung] FABUCAR-APP ||| ALLE INFOS UND DOWNLOADS HIER:
    Android: play.google.com/store/apps/de...
    IOS: itunes.apple.com/us/app/fabuc...
    fabucar.de/
    ----------------------
    Eine Reise in die Vergangenheit! :-) Ein echter Klassiker steht in Holgers Werkstatt: ein Ford Taunus GXL (1973, 107 PS, 6-Zylinder). Zündung und Vergaser müssen neu eingestellt werden - wie es früher regelmäßig üblich war.
    ----------------------
    Hier geht's zum Webshop: die-autodoktoren.tv/

    Die Autodoktoren auf Facebook:
    facebook.com/DieAutodoktoren

    Die Autodoktoren auf Instagram:
    instagram.com/die_autodok...

Rüdiger Hertel
Rüdiger Hertel

Ein Schmuckstück

Vor 4 Tage
brother andrew
brother andrew

Den Ford Granada gab es nie mit 2,4 l Motor. Und die Zünd- und Vergasereinstellung ist ein elendes Gefrickel. Die Knudsennase beim Taunus war ziemlich hässlich. Sonst ist die Karre ganz ansprechend.

Vor 15 Tage
Vip Design Murat Meral
Vip Design Murat Meral

Würde gerne mein w116 vergaser einstellen lassen. Brauch edie adresse und die telefonnummer. Grüsse meral

Vor 25 Tage
Michael Jeepster
Michael Jeepster

Das Armaturenbrett passt nicht zu dem Auto. der GXL hatte ein viel schöneres. vermutl. ist der Drehzahlmesser für einen 4 Zylinder und zeigt deswegen eine zu hohe Drehzahl an. Ausserdem hatte der GXL genauso wie der GT 2 zusätzliche Fernscheinwerfer im Kühlergrill. Ausserdem deuten die Ventildeckel auf einen neueren Motor hin. die alten 2.3er hatten runde Ventildeckel aus Blech. Denke ist ein 2.8er mit Vergaser (135 PS Serie). d.h. die Einstellwerte für Zündung sing ggf. nicht ganz richtig.

Vor 27 Tage
Haraldo Weinbrenner
Haraldo Weinbrenner

Der Motor in meinem 20m 2300S Kombi P7b war aussergewöhnlich sparsam, nicht mehr als 13 l/100 bei Dauervollgas auf der Autobahn während des Pendelns während der Grundausbildung in Süddeutschland. Tut mir heute noch leid ihn verkauft zu haben. Signalrot, 26m Optik und 2 Antennen (Radio und CB Funk) am Heck.

Vor 29 Tage
Burhan Edikli
Burhan Edikli

Bizim sanayiye götürsen, abi tüpçünün işi, tüpçüye götürsen abi elektirikçiye baktırdınmı, elektirikçiye gitsen abi tamircinin işi bu... AMK adamları hep böyle ve bizzat yaşadım bu olayı, Birde Alman ustalara bak işte adı gavur değilmi? Bizdekilerde alnını secdeden kaldırmaz...

Vor 2 Monate
gukalaro
gukalaro

Das waren noch Zeiten, als man den Motor einfach so direkt unter der Motorhaube fand, ohne erst endlos Plastikverkleidungen abschrauben zu müssen. Und verkohlte AGR- Ventile gab’s damals auch noch nicht. Die wurden vermutlich auch nur erfunden, weil die armen Mechaniker ja sonst, wegen der entfallenen Unterbrecherkontakte, keine Arbeit mehr gehabt hätten. 😤

Vor 2 Monate
Roderic vonThurgau
Roderic vonThurgau

Mein Auto. V6 2000 Kubik. War blau metallisiert. Gekauft mit 100000 km. Nie ein Service gemacht. Nur Oel eingefüllt. Spritverbrauch anfangs 11 später unter 10 Liter. Am Schluss nach Tacho 220 km/h, Tourenzähler tief im roten Bereich .... MIt 240000 km, nach einer Woche Oeldruckverlust in der Kurve, Motorschaden. Das hatte ich schon einige Male, nach spätestens 3 Tagen wieder Oel eingefüllt. Zündkerzen 1 mal gewechselt. Darum bin ich nur Fort gefahren. Der würde heute noch laufen ohne meine Sorglosigkeit.

Vor 2 Monate
aWildDuck
aWildDuck

Also macht man eine Markierung auf die Riemenscheibe mit der gewollten Gradzahl z.B. 3 Grad vor OT und guckt dann mit dem Blitzlicht, ob diese ZZP Markierung (3 Grad vor OT) mit der OT Markierung am Block übereinstimmt und wenn nicht, dreht man den Zündverteiler nachdem man diesen unten an der Schraube gelöst hat, solange bis die Markierungen übereinstimmen. Habe ich es richtig verstanden ?

Vor 2 Monate
Miles Clements
Miles Clements

Gänsehaut..was hat man früher für schöne Autos gebaut..

Vor 2 Monate
Lothar Kahl
Lothar Kahl

ohne luftfilter halbe stunde laufen und dann co einstellen wow datt sind meister!!!! da sind die kerzen schwatt wie im kohlenpott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vor 3 Monate
Bernd Oster
Bernd Oster

Ha..in der Nachbarschaft hatte ein älterer Herr auch den Taunus als 6Zylinder .Wenn der rückwärts aus seinem Hof fuhr hörte man nur das laute Lüftergebläse.Ich bekomm das Geräusch nicht mehr aus meinem Kopf.der grüne macht das auch.war aber am Schluss schnell eingestellt.Bei machen Autos wurde doch gerne in der Einstellung CO-Gehalt geschummelt,die Hauptsache er lief...

Vor 3 Monate
Antaiir
Antaiir

Da werden Einnerungen wach... mein erstes Auto war ein 82er Sierra, der hatte den 105 PS OHC Motor drin. Der lief fast besser, als der 120 PS DOHC Sierra, den ich später gefahren habe. Da war der Motorraum auch noch so schön übersichtlich. Heutzutage muß man beim schrauben aufpassen, daß man sich nicht in den ganzen Strippen und Schläuchen am Ende noch selbst erhängt... ;-)

Vor 3 Monate
T K
T K

jo ich bin auch BJ 67. mein ester war ein Ascona B 1,9. da konnte man neben dem Motor bis zum Boden fassen. da wurde noch geschraubt

Vor 3 Monate
Michael König
Michael König

Erster Schritt war beim V6 mit Doppelvergaser, Lehrlaufdüse raus, durch Blasen, der Doppelvergaser hatte im Prinzip 3 "Gemischschrauben" eine rechts und links im Vergaserfuß und eine neben der Leerlaufschraube. Wenn der Motor wie ein Sack Nüsse lief wurde der Unterdruckschlauch vom Verteiler gezogen und erst die Zündung auf 6° eingestellt. Grundeinstellung beide Gemischschrauben im Vergaserfuß rein drehen und dann 2,5 Umdrehungen raus, die dritte dann einregulieren und in 1/4 Umdrehungen CO² einstellen, läuft der immer noch zu Mager Fußschrauben Seitengleich um 1/4 einstellen. Bisschen fummelig aber ein V6 läuft normal so das man ein Geldstück hochkant auf den Luftfilter stellen kann.

Vor 4 Monate
AMX
AMX

Was ein Wunderschönes Auto!

Vor 4 Monate
Wasser glätte
Wasser glätte

So ganz habe ich Ihnen das nicht geglaubt. Der war nicht richtig eingestellt. Zwei Altmeister fummeln 30 Min. an Zündung & Vergaser.

Vor 5 Monate
Hamham
Hamham

+Die Autodoktoren - Schöne Dokus aber manchmal geht wohl die Übertreibung mit euch durch, 46 Pfennig für 1 Liter Benzin, wann war das denn ? Zu der Zeit lag der bei 1,26 DM und die Pumpen war nicht für Diesel sondern für Zweitakter.

Vor 5 Monate
hans 61
hans 61

Beim taunus coupe war die elektronische Zündung nicht serie, bei ford gelernt 77-80😉👍

Vor 5 Monate
schorse1000
schorse1000

Unser Opa hatte einen Granada II, 2,8 GL mit 135PS, dem trauert er immernoch nach. Diese V6 sind strenggenommen gar keine V-Motoren, denn sie haben für jeden Zylinder einen eigenen Hubzapfen. Somit sind es eigentlich VR-Motoren (hallo VW) mit 60° Zyinderwinkel. Aus dem gleichen Grund hat der Ferrari 512BB auch keinen Boxermotor, sondern einen 180° V-Motor. Außerdem, ein must-have für alle Ford V6 Fans: http://www.motorboutique.de/Cologne-Iron-T-Shirt

Vor 5 Monate
paul weißwurst
paul weißwurst

muss man nicht erst den Unterbrecherkontkt einstellen?

Vor 5 Monate
Frick Wilhelm
Frick Wilhelm

Hab ich auch immer das Problem gehabt, Luftfeuchtigkeit warm kalt je nach Witterung. Hab dann 2 Weber Doppelvergasser drauf gelobt und war gut

Vor 6 Monate
Hugo Stahlbaum
Hugo Stahlbaum

Knudsen GXL Coupe, 2.3, astreines Ding. Galt in meiner Jugend soviel wie ein ordentlicher 3er BMW heute ;-) Leider verbastelt. Armaturenbrett ist aus einem Ghia, 79-82, Sitze sind auch nicht ori und die Lackierung ist zwar schön, aber ebenfalls nicht original Taunus. Trotzdem ein schöner Wagen.

Vor 6 Monate
Konzeptgarage und Gebrauchtwagen
Konzeptgarage und Gebrauchtwagen

Zündzeitpunkt 4 - 8°. Ich muss dabei schmunzeln. Damals hatte ich einen Ford Capri V6 2.6 Liter. Den Zündzeitpunkt haben wir nach "Nagelgeräusch" eingestellt. Wenn man vom Leerlauf Gas gab und er nagelte, war die Vorzündung leicht über dem Leistungsoptimum, dann sind wir ein ganz klein wenig zurück. In der Regel war das so um die 20 bis 25°. Das war zwar nicht gut für den Motor (theoretisch) aber GUUUUT für die Leistung, manchmal schlug er beim anlassen auch zurück, aber das nahm man als Teenager damals locker in Kauf. Die lahmen korrekt eigestellten V6 Ford hängten wir immer mit Leichtigkeit ab und die dachten immer, dass wir weiss was ich für Tuning gemacht haben. Zusammen mit den etwas grösseren Düsen lief die Karre schon ganz gut. Die Motoren haben diese Extreme Vorzündung immer anstandslos verkraftet. Mein Erster Capri 2.6 hatte fast 300`000 km und lief noch immer anstandslos.

Vor 6 Monate
Stefan Beger
Stefan Beger

Lieber Holger: Eben grad diese Folge gesehen und ich muß dich echt mal in puncto Ford-Oldtimer korrigieren. Den Ford Granada gab es auch als 2,3 Ltr V6. Meine Eltern hatten diesen damals als Kombie :-)

Vor 6 Monate
Miraska87
Miraska87

Verdammt ist das ein schönes Auto 😍😍😍. Der Tropfen der Geilheit bei dem Auto ist auch noch das es grün ist 🥰😍🥰.

Vor 6 Monate
M. E
M. E

Ein wunderschönes altes Auto !! Ich selber habe einen alten (Renault rapid f40 Phase 1) von 1990.

Vor 6 Monate
Jup
Jup

Ich hab sogar das vergaserhandbuch!!! GEIIIIL hab mal aus der Hochschul Bibliothek 4 KFZ bücher dieser Marke Autodata erhalten.

Vor 7 Monate
Michael Meier
Michael Meier

16:35 Klappe zu 😅

Vor 7 Monate
Onkel Otto
Onkel Otto

Das ist wie ein Lehrvideo mit Spaß. In jeder Folge lernt man soooo viel. Hammer... und die meisten Menschen denken immer Kfz ist für Hauptschule. Großes Respekt... wer selber schraubt, weiß was ich meine. Und das bei eben nicht am eigenen Fahrzeug.

Vor 7 Monate
andihobby
andihobby

Mein Renault 30 TS hatte 2 dieser "Verbrecher" und 2 Zündspulen. Wenn die verstellt waren, hat er schneller gesoffen als man Tanken konnte :-). 3 Vergaser in einer Einheit, meine dass man Doppel-Register-Vergaser dazu sagt.

Vor 7 Monate
Familie Lübeck
Familie Lübeck

Ford Taunus Bj. 1973 👍👍 Da fing der Herr Faul an mit seiner Ausbildung. 😅 Und meine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker, war genau im August 1973 beendet und nun seit über drei Jahren im Ruhestand. Ich fühle mich immer wie zu hause, wenn ich mir diese Filme anschaue. Ich muss Herrn Parsch aber sagen, dass das Kraftstoff/Luftgemisch beim Komprimieren nicht explodiert, sondern verbrennt. Schon in der Lehre wurde uns immer wieder gesagt, keine Explosionen, sondern Verbrennung. 🤔😂🤔😂 Und mit der Fühlerlehre wird NICHT der Schließwinkel eingestellt, sondern lediglich der Kontaktabstand mit 0,4mm. Der Schließwinkel ist der Drehwinkelbereich der Verteilerwelle, wobei die Unterbrecherkontakte geschlossen sind. (Das war damals der Lehrsatz) Dieser Wert kann nur mit einem Messgerät (Damals nur Analog) ermittelt werden. Es hat mir wirklich viel Freude und Erinnerung wieder gebracht beim anschauen. Aber auch die moderneren Fälle machen mir viel Spaß, denn die haben mich auch bis 2017 begleitet und nun kann ich mir die ganzen Problematiken vom Sofa aus anschauen. 😂😂😂😂 Die letzten 15 Jahre hab ich auch in einer freien Werkstatt verbracht.

Vor 7 Monate
LocojustLoco
LocojustLoco

Ich hab mich die ganze Zeit gefragt: muß der Luftfilter zum Einstellen nicht drauf? Und dann ist er in der letzten Minute auf einmal druff, und die Kiste löppt. *grins*

Vor 7 Monate
Uwe Gansen
Uwe Gansen

Ich habe 1978 so einen gefahren in Rot. Tolles Auto 🚗

Vor 8 Monate
PegasusFreedom2011
PegasusFreedom2011

Tolle Zeiten!! Schade das es noch kein Youtube bzw. euch als meine Meister vor rund 30 Jahren gab,ihr könnt alles so toll erklären!

Vor 8 Monate
Edgar Renje
Edgar Renje

Wie hier alle die modernen Autos kritisieren. Technisch sind sie den alten überlegen, müssen aber auch entsprechend gewartet werden (wenn ich höre, dass alle 10.000 km die Kontakte getauscht werden mussten, ist das auch nicht besser als heute). Wahrscheinlich hat man in den 70ern auch Autos aus den 20ern als "echte Autos" bezeichnet. 14:25 Ja genau, es hat eben keine Sau interessiert, aber irgendwann muss man Zeche zahlen. Heute. 40:00 Seit den 70ern hat sich die Anzahl der Fahrzeuge weltweit verfünffacht - haben sich die Emissionen im Gegenzug auf ein 1/5 reduziert? Wohl kaum. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftszahlen_zum_Automobil#Kraftfahrzeugbestand)

Vor 8 Monate
Michael Bugert
Michael Bugert

ein schöner Wagen

Vor 8 Monate
Frank Sistermanns
Frank Sistermanns

Habe noch nen Audi 80 2,3 Quattro Coupe aus 1983. Hege und pflege ihn ohne Ende. Hat jetzt mittlerweile 483000km knapp auf der Uhr ohne Probleme mit der ersten Maschine

Vor 9 Monate
Benjamin Schulz
Benjamin Schulz

Es handelt sich um eine kontrollierte Verbrennung, nicht um eine Explosion (2:05).

Vor 9 Monate
Axel Gerth
Axel Gerth

Zündung stelle ich jedes Jahr an meinem Renault R 8 so ein, aber mit Prüflampe...so wie das damals 1969 war. Geile einfache, beherrschbare und logische Technik....Tolle Filme mit viel Infos zur Fehlersuche... 👍

Vor 9 Monate
romer kilic
romer kilic

Zündreiche beim 6 motor ist 15-36-24.

Vor 9 Monate
SGateR
SGateR

Aus technischer Sicht sind heutige Auto um Welten besser. Designmäßig auch, aber das ist Geschmacksache. ABER ich finde diese alten Autos haben einen Vorteile (für uns als Zuschauer): Die Technik ist einfacher für den Laien nachzuvollziehen (Mechanik / Elektrik--> man sieht halt noch was passiert) Heutzutage ist vieles halt durch Elektronik gelöst. Das hat für die Anwendung / Effizienz / Kosten natürlich Vorteile, ist für den "normalen" Zuschauer aber alles sehr abstrakt. Elektronik wird mMn erst richtig interessant wenn man detailliert in das Thema einsteigt. Das kann man aber in so einem Format nicht abbilden.

Vor 10 Monate
Roland Kaiser
Roland Kaiser

Schöne Autos ich hatte dem Ford Consul Coupé oder auch als Granada bekannt in braun und dem vinyl - dach

Vor 10 Monate
Peter Buermann
Peter Buermann

mein erstes Auto war ein Ford Taunus 1,6 GXL Bj. 72 mit 88 PS.Den hab ich heute noch,jetzt mit H Kennzeichen.So ein Coupe hab ich auch noch eins mit 2.3 Ltr. Motor Bj. 74 und der hat keine elektronische Zündung.Ich denke das hat man an dem Auto nach gerüstet.

Vor 10 Monate
Tom Ferdinand
Tom Ferdinand

Beim Unimog zum Beispiel ist die Zündreihenfolge 1-5-3-6-2-4 😜

Vor 10 Monate
Kai
Kai

mit so einem Taunus wurde ich als frisch geborenes Baby vom Krankenhaus nach Hause gebracht. Wie wertvoll denkt ihr ist es diesen Sound zu hören?

Vor 11 Monate
Heinerda
Heinerda

Vergaser und Zündverteiler: 90% alle jungen Mechatroniker fragen sich, was das ist und warum die alten Männer wieder vom Krieg erzählen 😁.

Vor 11 Monate
Roland Ertel
Roland Ertel

Für mich war das ein ganz profaner Unterbrecher.

Vor 11 Monate
Ulf Schoenberger
Ulf Schoenberger

Die Zündspannung wird kaskadiert nicht transformiert :-)

Vor 11 Monate
Thomas Müller
Thomas Müller

Das erste Mal das ihr ne abgasabsauganlage benutzt 👏

Vor 11 Monate
Fab Funty
Fab Funty

Das war eine Diebstahlsicherung, wenn man nicht wusste wie man draufklopfen musste zum starten 😁

Vor 11 Monate
DO9FG // AFU
DO9FG // AFU

3,5Vol% ist viel zu hoch, wenn man den magerer Einstellt, dann hängt " ER" besser am Gas und Verbraucht auch weniger Benzin . Bei solchen Motoren kann man bis 0.3 - 0.5 Vol% Einstellen , dabei ist nur zu Beachten dass die Zündkerzen Rehbraun Aussehen.

Vor 11 Monate
DO9FG // AFU
DO9FG // AFU

Ich habe Euren Kanal Abonniert und finde es gut, was Ihr so Erklärt. Aber bei dem Ford (Knudsen) Taunus Coupé , da habt Ihr Euch Wirklich Dumm angestellt. Bei so einem Einfachen Aufbau mit Mechanischen Verteiler und s.w. , da stelle ich den Vergaser u. den Zündverteiler mit Fühlerlehre und nach Gehör ein. Ihr macht ein Aufstand wegen nichts. So etwas habt Ihr Beiden mal gelernt, aber wohl wieder vergessen. Ich kann gar nicht hinschauen wo Ihr Probleme habt. Trotzdem viel Spaß beim Schrauben und Grüße von Frank Greskamp ( DO9FG) ist mein AMATEURFUNK Call.

Vor 11 Monate
DO9FG // AFU
DO9FG // AFU

Ich habe Euren Kanal Abonniert und finde es gut, was Ihr so Erklärt. Aber bei dem Ford (Knudsen) Taunus Coupé , da habt Ihr Euch Wirklich Dumm angestellt. Bei so einem Einfachen Aufbau mit Mechanischen Verteiler und s.w. , da stelle ich den Vergaser u. den Zündverteiler mit Fühlerlehre und nach Gehör ein. Ihr macht ein Aufstand wegen nichts. So etwas habt Ihr Beiden mal gelernt, aber wohl wieder vergessen. Ich kann gar nicht hinschauen wo Ihr Probleme habt. Trotzdem viel Spaß beim Schrauben und Grüße von Frank Greskamp ( DO9FG) ist mein AMATEURFUNK Call.

Vor 11 Monate
eisbaer0109
eisbaer0109

Habe ich früher immer selber eingestellt,Motor lief immer topp.

Vor 11 Monate
Heinz Prinz
Heinz Prinz

man kann bei den alten Autos auch viel versauen ! Dann laufen die hinterher noch schlechter !

Vor 11 Monate
Rüdiger Irrgang
Rüdiger Irrgang

Der Taunus hatte noch PS, im Gegensatz zu heute. Heute muß die Leistung in kW angegeben werden

Vor 11 Monate
Frick Wilhelm
Frick Wilhelm

Ach warum so kompliziert nur etwas drehen und 13 Mutter anziehen. Ob Ford VW egal 1000 mal gemacht.

Vor 11 Monate
Zulu Nation
Zulu Nation

Das ging früher aber viel schneller 😉

Vor 11 Monate
jabe2709
jabe2709

Fühlerlehre kennen Zweiradmechaniker aber noch sehr gut, braucht man ja bei 99% der Motorräder um das Ventilspiel einzustellen, Hydrostößel sind ja wegen den hohen Drehzahlen nicht möglich (bzw nur sehr selten). Sehr interessantes Video!

Vor 11 Monate
MK Oldiefan
MK Oldiefan

6 Grad Und Vergaser nie nach CO Tester einstellen sondern nach Gehör ;-)

Vor 11 Monate
Andy Lüth
Andy Lüth

ford taunus 2.3l V6 Kombi war mein erstes auto. später mit dem selteneren vergaser vom 2.8 Granada. Ein geiler Ofen zu seiner Zeit

Vor 11 Monate
Marc Müller
Marc Müller

old school, ich habe niemals Probleme bei den Wagen gehabt. Gxl ist ein Säufer aber eigentlich unverwüstlich. Wir wussten früher, wenn die Karre klappert, wo das Problem ist, ohne technisches Hilfsmittel. So, ich wollte mal ein Klugscheisser sein.....

Vor 11 Monate
Max Da Costa
Max Da Costa

Holger lässt heute Sprüche ab 😂👍Interessant wie relativ simpel, rein mechanisch, alles funktioniert hat. Wahrscheinlich sehr viel ineffizienter als Heute aber man konnte es toll reparieren. Auch improvisieren in der Not, vermute ich. Bin zu jung und hab's nicht wirklich selbst erlebt :)

Vor 11 Monate
Uwe Fritzsche
Uwe Fritzsche

Besser kann man diese Zündeinstellung nicht vorführen!👌👍👍👍

Vor 11 Monate
Gernot Vetter
Gernot Vetter

Na ja, ich hätte da schon etwas zu bemängeln ! Aber im Grund schon gut erklärt ! Wie die Zündeinstellung gemacht wird, ist richtig, aber die Zündzeitpunkte bei diesem V6 waren je nach Baujahr unterschiedlich.

Vor 4 Monate
schortii
schortii

Also, bei den Vergasern muss ich mich jetzt aber mal einmischen. Wenn die Dinger so alt sind, dann ist in der Regel das Kraftstoffniveau in der Schwimmerkammer erhöht, weil sich Nadelventil und Schwimmer aneinander verschleißen. Hat der Gaser ein Schauglas, dann kann man das sehen, wenn nicht gibts da eine Prozedur zum messen im Vergaserhandbuch. Wir reden hier von Veränderungen im 1/10mm Bereich. Bei einem 1980er 323 1,1l hatte ich mal die Oberkante des Messpunktes im Schauglas, in der Mitte kam der Motor sofort wieder auf seine Neuwerte. Erhöhter Stand sorgt für fetteren Lauf in allen Lastbereichen. Im Leerlauf bekommt man das Mit der Gemischeinstellung meist weg, aber alle anderen Bereichen läuft der Motor dann fett, säuft und stinkt. Stimmt das Niveau, dann kann man alle anderen Werte aus dem Handbuch blind einstellen. Die Grenzwerte werden deutlich unterschritten. Was man nicht machen kann, wenn der Gaser eine Leerlaufdrehzahlschraube hat, die Leerlaufdrehzahl an einer Anschlagschraube der Drosselklappe einstellen. Das könnte genauso die Einstellung der Pulldown Einrichtung sein, die nach dem Anspringen mit Unterdruck die Starter- und die Drosselklappe minimal öffnet. Oder sogar die Verbindung zur zweiten Stufe des Registervergasers. Also bevor man irgendwas am Vergaser einstellt, sollte die Schraube eindeutig identiviziert sein.

Vor 11 Monate
Christian Kirfel
Christian Kirfel

die motorhaube auf....und das schönste daran ist-------na------man kann durch schauen bis auf dem strassenbelag

Vor year
Robert
Robert

Jaaa Gute alte schule gg,das wahren richtige autos und richtige tolle PS in Motoren !!! Hab damals(1990) gerne an solchen autos gearbeitet und pfuscht ggg. "Kleinen" Ford Taunus GL 73 PS1982 und Ford Granada 2.8 liter . haben mehr Sprit verbraucht als heutige autos aber auch genug kraft unter der Haube und schönere motor Klang . Ihr zwei seit toll , ich schau es mir gerne eure Videos . Schöne grüße aus Wien

Vor year
Damian Tomaszewski
Damian Tomaszewski

Euch zu schauen einfach genial. Kann man so viel lernen. 😁

Vor year
Klaus Gerlach
Klaus Gerlach

Mit seiner sinnlosen schrauberei hat H.-J. Faul bei mir fast einen Herzstillstand verursacht. Der soll die Finger von solchen Autos lassen. Zum Glück hat der Herr Parsch das dann übernommen und hat erst einmal eine Grundeinstellung gemacht. Genau Richtig , denn diese wilde rumschrauberei bringt nichts. Ich sehe als alter Schrauber ( Lehre begonnen 04.1966 ) der noch das Reparieren gelernt hat, die Sendung sehr gerne. Macht weiter so. H.-J. Faul muss ruhiger werden. Nicht immer die erste Geige spielen wollen.

Vor year
Leda Hrdltschkw
Leda Hrdltschkw

Es gab damals zwischen Kontakt- und Hall- Zündung auch noch "Transistor"-Zündung. Da war ganz normal der Kontakt, der aber nur einen elektronischen Schalter (Transistor) angesteuert hat. Dadurch gab es kein Funkfeuer und damit keinen Verschleiß am Kontakt.

Vor year
raycapellari
raycapellari

Meine Güte, Kindheitserinnerungen werden wach, das Auto hatte meine Mutter. WOW

Vor year
Autistic Gamer
Autistic Gamer

Was für ein Bullshit... Abgase und Umweltzerstörung war noch nie was Gutes, aber alte, weiße Männer erklären uns eben gern die Welt...

Vor year
Ralf Wittke
Ralf Wittke

Werkseinstellung ist nicht optimal in den meisten Fällen. Still die Zündung früher bis der Motor anfängt zu “klingeln” und danach einfach wieder etwas später dass er grad aufhört zu klingeln. Dann läuft der Motor von der Zündung her optimal. Danach den Vergaser entsprechend einstellen und viel Spaß dann ......

Vor year
Heinz Kozak
Heinz Kozak

Sagt' mal, lachen die wirklich über die Technik der 70er( oder früherer Jahre ) ? Ich muss euch sagen,dass so mancher nach New Dehli hin und zurück als Hippie mit dieser "alten Technik" gefahren ist;oder viele Jahre zur Arbeit und Urlaub,..natürlich ohne grosse Probleme. Falls doch jemals,dann hat's nicht viel gekostet.Die Automobiltechnik war ja schon längst vor dem II.Weltkrieg ausgereift und kaum noch verbesserungswürdig. Wenn ich mir die heutigen Vehikel so angucke,dann schüttelt es mich: vollgestopft mit Elektronik-Mist und Albernheiten,wie automatischer Kofferraumdeckel,elektrische Türschlösser,automatische Scheibenwischer,Sitzheizung,Anti-Schlupfregellung,usw.usw.Bald kommt auch der Tag,wo man selbst garnicht mehr lenkt.Auweia,ein Glück,dass ich nicht mehr dabei bin !!

Vor year
SidDasFaultier
SidDasFaultier

Ich hatte mal die Ehre an einem 69er Taunus zu schrauben. Das hat sogar so viel „Freude“ bereitet dass ich anstatt nur das eigentliche Problem behebe auch noch andere gesucht habe um mehr Zeit mit dem Auto verbringen zu dürfen. Hab leider keine gefunden. War einfach sehr solide Technik. Mittlerweile habe ich von einem sehr guten Freund einen Citroën XM y3 (BJ89) vorzeitig „vererbt“ bekommen. Leider is der zwar schon elektronisch etwas verbaut, aber es macht immer noch bei weitem mehr Spaß an dem zu schrauben wie an den modernen Kisten.

Vor year
Andreas Kirstein
Andreas Kirstein

Na, das war ber eine schwere Geburt. Und auf einmal hat es gepasst. Wer hat da geholfen? Früher war doch nicht alles besser🥴

Vor year
Megakuhlerbeirischerbua-mei
Megakuhlerbeirischerbua-mei

14:39 Kraftstoffpreis 1948 56 Pfg, 1972 56Pfg! 1973 69 Pfg!

Vor year
Megakuhlerbeirischerbua-mei
Megakuhlerbeirischerbua-mei

@Didi Do ich will doch nicht überfordern und Verbalinjurien wie Du gebrauche ich auch nicht. Deine Reaktion ist typisch für Leute die sich ärgern Unrecht gehabt zu haben, normalerweise verortet man die eher in der Vorschule, aber geschenkt

Vor 11 Monate
Megakuhlerbeirischerbua-mei
Megakuhlerbeirischerbua-mei

@Didi Do deine mentalen Fähigkeiten sind wahrlich nicht raumgreifend, bei Dir muß man ja bei Adam und Eva anfangen. Also, das erste Jahrhundert ging von Jan.1 bis Dez.100 und wenn Du das durchzählst, sofern Du das kannst, andernfalls frag einen der das kann, kommt, daß das 21. Jahrhundert eben Jan.2001 beginnt und am letzten Dez. 2100 endet. Was Du jetzt verwechselst und absolut nicht auf die Reihe kriegst, ist daß die siebziger Jahre notwendiger Weise die Zahl 70 beinhalten, wobei es das achte Jahrzehnt ist, die Siebziger gingen von 1970 bis 1979. Bevor Du jetzt wieder ausfällig wirst, google einfach, ist nur einen Klick entfernt, oder frag einen der das kann.

Vor 11 Monate
Megakuhlerbeirischerbua-mei
Megakuhlerbeirischerbua-mei

@Didi Do genau und die 80er von 71 bis 80 oder was? Irgendwas klemmt bei dir, setzen sechs!

Vor 11 Monate
Megakuhlerbeirischerbua-mei
Megakuhlerbeirischerbua-mei

@Didi Do die 70er gingen von 70 bis 79, das sind ein paar Jahre, da war der Preis nicht durchgängig konstant

Vor 11 Monate
Mik Be
Mik Be

Alberne Zahlenspiele dienen dazu, den Bürger abzuzocken! Fahrt Oldtimerautos und wählt die AfD!

Vor year
Daniel Dorian
Daniel Dorian

Korrekt ! Ganz Deiner Meinung !

Vor 11 Monate
JB C
JB C

Da blüht einem das ❤️ auf! 6 Zylinder, cool. Ohne Rost an den A-Saeulen und Kotflügel. Früher gab es auch weniger Müll und Gesetze gegen die Autofahrer! Wer heute Auto fährt, ist potenziell schon ein Verkehrssünder! Hab mit DKW F12 Autofahren gelernt!

Vor year
Roller und Technik Channel
Roller und Technik Channel

Der läuft wie ein Sack Nüsse, habt Ihr schon mal auf den HC Wert geachtet, der liegt viel zu hoch, der zieht irgendwo Falschluft und das er zum Schluss besser läuft ist leider nicht mehr zu erkennen....

Vor year
dieter679
dieter679

An diesen Motoren hab ich noch dran gelernt Taunus V6 12 bzw15 m V4 Motoren oder taunus Escort OHC T 88 motor

Vor year
Niklas Hartmann
Niklas Hartmann

Super Video macht weiter so 👍

Vor year
Niklas Arff
Niklas Arff

Natürlich fühlt man das ist ja auch eine Fühlerlehre 😉😂

Vor year
turbotino1975
turbotino1975

Bin kein Ford-Fan AAAAAber geil !

Vor year
Rene Bartkowiak
Rene Bartkowiak

elektrische Zündspule öfter tauschen als die mechanische? Ich wüsste nicht, dass damals bei meinem 13 Jahre alten Peugeot 106 II (schon mit elektronischer Zündung) oder jetzt beim 9 Jahre alten Golf 6 jemals was an der Zündspule gemacht worden ist. Da habe ich wohl Glück gehabt. ;) Nichtsdestotrotz: sehr schön gepflegter Taunus! Sehr geil!

Vor year
Go East
Go East

Mein Gott was eine Zeitreise. Die V 6 waren unkaputtbar. Da hab ich in der Lehre dran geschraubt. Was bin ich ein alter Sack.

Vor year
Daniel Dorian
Daniel Dorian

Die meisten, die das hier schauen sind alte Säcke 😂 Machste nix dran! Bin übrigens auch Einer !

Vor 11 Monate
Ronny Richter
Ronny Richter

Das ist Technik Ich habe das riesen Glück diese Technik noch zu kennen und in der Ausbildung gelernt zu haben,Genial

Vor year
Dirk Bittokleit
Dirk Bittokleit

Geiler Autowagen

Vor year
Pascal Nolte
Pascal Nolte

Ein sehr schöners Auto. Aber das moderne Radio ist geradezu Blasphemie. Es gibt so schöne Lösungen, ein modernes Radio in einen Klassiker zu bekommen...

Vor year
Erik
Erik

Ich als Azubi (Zweiradmechatroniker Fachrichtung) Motorrad muss auch noch mit Fühlerlehren das Ventilspiel vermessen und einstellen

Vor year
Michael Sturm
Michael Sturm

Ihr seid echt cool. Die Detail genaue Erklärungen sind echt der Wahnsinn. Bleibt weiterhin gut am Ball.

Vor year
Peter Riedl
Peter Riedl

Leider waren die V 4 Motoren von Ford sehr anfällig.

Vor year
Xantylon74
Xantylon74

Granada gab es auch in 2.0 Liter. Ich hatte den 2.8 Ghia, tolles Auto.

Vor year
Olli Artz
Olli Artz

Das waren noch Autos nicht wie heute nen Steuergerät und Elektro Wahnsinn. Es gibt bei den 6 Zylindern die Zündreihenfolge 1-5-3-6-2-4 ( zu jung, zu alt, genau richtig) zu Mindestens habe ich das so in der Lehre gelernt

Vor year
SpitfireMkIIFan
SpitfireMkIIFan

Wenn man Acht gibt bei der Fahrzeugwahl, wird man vond en Steuergeräten auch nie enttäuscht.

Vor year
bluforcemotors
bluforcemotors

wer das "Vorbild" des Taunus mal sehen und erklärt haben möchte, der schaut mal bei meinem Kanal vorbei...hier schonmal ein Bsp: https://www.youtube.com/watch?v=rQmXLlyEubk

Vor year
VERWEGEN
VERWEGEN

Ich sehe die Herren haben Ahnung von dem was sie tun, gelernt ist gelernt! Die SCHRAUBER VON HEUTE können sich da ein BEISPIEL nehmen!!!!

Vor year
Meckermann
Meckermann

Ja Holger, laut Arbeitsschutz waren lange Haare und Schmuck wie Ringe, Ketten und Ohrgehänge am Arbeitsplatz, besonders beim arbeiten an Maschinen strikt verboten. Wie das aussieht, wenn einen eine Maschine erwischt und skalpiert, durfte ich schon miterleben. Das war kein gutes Erlebnis, weder für die betroffene Person, wie auch für alle die das miterleben mußten! Wie einer seinen Finger verloren hat, weil er mit dem Ehering hängenblieb, mußte ich auch mit anschauen, bzw. den Kollegen erstversorgen. Das ist echt nicht zu empfehlen! Also am Arbeitsplatz keine Ringe und jeglichen Schmuck abnehmen. Das schont nicht nur den Schmuck, sondern auch die Gesundheit!

Vor year
Meckermann
Meckermann

Ein schönes Video, in dem mal den jungschen Leuten gezeigt wird, was es hieß die Zündung und den Vergaser einzustellen! Ich kenn noch die Zeiten, als man noch keine Stroboskoplampe gab. Da hast Du die Zündung mittels Fühllehre und Gefühl und Gehör den Vergaser und die Zündung eingestellt. Wenn dann der Hobel beim nächsten Tanken zu viel gesoffen hat, wurde noch ein bißchen nachgeregelt. Da gab es noch keine AU und solch Geldschneiderei.

Vor year
Meckermann
Meckermann

Holger was beschwerst Du Dich über den Nebel bei Euch in Deiner Jugend? Da qualmten die Schlote der Kohlenöfen mehr als ein Zweitakter! Da war in jedem Zimmer ein Kachelofen und in der Küche der Küchenherd, der als Müllverbrennung genutzt wurde. Das hat die Luft dick gemacht! Außerdem seid Ihr doch im Kohlenpott, wo alle km eine Kokerei oder ein Stahlkocher war. Da fielen die paar Dunstwolken vom Pkw nicht auf. Da hast Du auch keinen Nachbarn mehr gesehen, wenn der Kohlenlaster durch die Gassen gequalmt ist. Heute sind die Leute so verwöhnt von den Lkw, die mit der Abgastechnik fast kein Stäubchen mehr aushusten. Wenn Du Dich früher hinter einen Lkw Auspuff gestellt hattest, brauchtest Du nach 5 Minuten den Notarzt, weil Deine Lungen verkokt waren! ;-) Heute kannst Du ein Taschentuch über den Auspuff hängen und das bleibt fast weiß!

Vor year

Nächster

Post vom Anwalt wegen Stellenausschreibung! | Live-Diagnose: Warum ruckelt der Golf?

34:46

Live-Diagnose: Warum geht der Opel Ascona (Bj. `82 🤩) immer wieder aus?

37:21

Live-Diagnose: Warum geht der Opel Ascona (Bj. `82 🤩) immer wieder aus?

Die Autodoktoren - offizieller Kanal

Aufrufe 236 000

Live-Diagnose: Droht der Horror-Motorschaden!? VW Passat scheinbar ohne Kompression!

43:16

Unfassbare Fehldiagnose: Für SO WAS will Mercedes 3.500 Euro?! 😡

26:43

Unfassbare Fehldiagnose: Für SO WAS will Mercedes 3.500 Euro?! 😡

Die Autodoktoren - offizieller Kanal

Aufrufe 1 000 000

Neues aus der Werkstatt: Ein Appell und keine (passende) Überschrift...

23:40

Neues aus der Werkstatt: Ein Appell und keine (passende) Überschrift...

Die Autodoktoren - offizieller Kanal

Aufrufe 276 000

Falschparker, ferngesteuerte Autos und ein Landrover mit abgerauchter Kupplung

21:32

das ist mit PUUKI passiert! 😈❗️

2:10

das ist mit PUUKI passiert! 😈❗️

puuki - Brawl Stars

Aufrufe 178 413

Ich färbe meine Haare schon wieder selbst!

16:03

The public toll road with no speed limit

6:44

NoHandGaming's GROßE ANKÜNDIGUNG!

3:35

NoHandGaming's GROßE ANKÜNDIGUNG!

NoHandGaming

Aufrufe 28 207