Fermentieren: Gesünderes Essen oder Schimmel-Alarm? - Selbstversuch || PULS Reportage

  • Am Vor 2 Monate

    PULS ReportagePULS Reportage

    Dauer: 15:39

    Durch Fermentieren kann man Gemüse und Obst länger haltbar und gesünder machen! Ob Kraut, Rote Beete, Paprika, Blumenkohl oder das Trend-Getränk Kombucha - das alles kann man zu Hause einfach selbst fermentieren. Aber wie funktioniert das? Und was genau passiert eigentlich bei so einer Fermentation? Unsere Reporterin Nadine Hadad ist diesen Fragen nachgegangen und hat das Fermentieren in einem Workshop selbst ausprobiert. Wie ihr das Fermentieren gelungen ist, welche Rezepte sie ausprobiert hat und wie der Geschmackstest ausgefallen ist, seht ihr in dieser PULS Reportage.
    ***Zur Info: Die Dreharbeiten zu dieser Reportage fanden bereits vor einigen Monaten statt und somit vor der aktuellen Krisensituation in Deutschland.***
    FERMENTIEREN: WAS IST DAS ÜBERHAUPT?
    So viel vorweg: Fermentieren ist eine Wissenschaft für sich! Beim Fermentieren werden Lebensmittel durch Bakterien in ein neues Erzeugnis verwandelt, eine sogenannte “Enzymatische Umwandlung”. Wichtig dafür: Bestimmte Temperaturen und der Ausschluss von Sauerstoff. Beim Fermentieren entstehen Milch- und Essigsäure, der pH-Wert sinkt und das Endprodukt ist dadurch lange haltbar. Bei der Fermentation verdauen die Bakterien die menschliche Nahrung quasi vor. Das klingt zwar unappetitlich, ist aber ganz schön praktisch! Beispielsweise entsteht aus einem relativ geschmacksneutralen und schwerverdaulichen Weißkohl das besser verwertbare Sauerkraut. Bei der Fermentation bleiben außerdem die Vitamine im Gemüse erhalten und können besser aufgenommen werden.
    GEMÜSE & OBST FERMENTIEREN: WIE FUNKTIONIERTS?
    Weißkraut, Rotkohl, Paprika, Rote Beete, Knoblauch, Blumenkohl und noch viel mehr - prinzipiell lässt sich jeder pflanzliche und auch tierische Rohstoff fermentieren. Durch den Fermentierprozess wird beispielsweise aus Weißkohl Sauerkraut. Aus Chinakohl wird Rettich, aus Karotten & Co. wird durch Fermentation Kimchi. Und mithilfe eines Scoby, einer Art Pilz bzw. Flechte aus Hefen und Bakterien, lässt sich aus Schwarz- und Grüntee das Trend-Getränk Kombucha herstellen. Für PULS Reportage besucht Nadine Hadad einen Fermentier-Workshop bei Kräuterpädagogin Victoria Lorenz. Mit dabei: Vier Interessierte aus der PULS Reportage Community! Gemeinsam stellen sie Mixed Veggies, Zitrone-Dill-Kraut und Kombucha her. Hier gibt’s die Rezepte:
    FERMENTIEREN REZEPT: MIXED VEGGIES
    Gemüse deiner Wahl (z.B. Kohlsorten, Gurke, Beete, Paprika, Karotten, etc.)
    Wasser
    Salz (unbehandelt und ohne Zusätze)
    Bügelglas und evtl. Gewichte
    FERMENTIEREN REZEPT: ZITRONE-DILL-KRAUT
    1KG Spitzkohl
    20g Salz
    2 E Zitronensaft
    abgeriebene Zitronenschale
    1 EL getrockneter Dill oder 1/2 Bund frischen Dill, gehackt
    1-2 Zwiebeln, gehackt
    2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    Bügelglas und evtl. Gewichte
    FERMENTIEREN REZEPT: KOMBUCHA
    1 Kombucha-Scoby mit Ansatzflüssigkeit
    70-100g Zucker
    1-2 Teebeutel oder Teelöffel Schwarzen und Grünen Tee
    1 Liter Wasser
    Bügelflasche
    Luftdurchlässiges Tuch & Sieb
    Ihr wollt noch mehr Infos übers Fermentieren? Dann schaut mal auf der Homepage des Max Rubner-Instituts (MRI), Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, vorbei.
    Redaktion: Lukas Hellbrügge, Alex Reinsberg, Matthias Dachtler
    Kamera: Lukas Hellbrügge
    Schnitt: Lukas Hellbrügge
    Grafik: Daniel Großhans, Anna Bath
    -----------------------------------------------------------
    PULS REPORTAGE AUF INSTAGRAM
    Memes, mitmachen, noch mehr Infos: Auf Instagram nimmt euch Nadine mit hinter die Kulissen von PULS Reportage - und Ari und Meini sind natürlich auch am Start!
    ► Folgt uns auf Instagram:
    instagram.com/pulsreportage/
    DIE PULS REPORTAGE PLAYLIST
    In unserer Playlist gibt's die Songs aus den Videos. Jede Woche neu!
    ► Spotify
    open.spotify.com/playlist/74OFxHZno6e9MI66WkGugj
    ► Apple Music
    music.apple.com/de/playlist/die-ari-meini-playlist/pl.bc5d28fc996d434c85aef6c6004d0211
    ----------------------------------------------------------
    Hi! Wir sind Ariane Alter, Nadine Hadad und Sebastian Meinberg von PULS Reportage! In unseren Videos gehen wir jede Woche spannenden Fragen nach und starten gerne mal Selbstversuche.
    Jeden Mittwoch um 15 Uhr gibt’s eine neue PULS Reportage!
    ► Folgt Nadine auf Instagram:
    instagram.com/nadine_hadad/
    ► Erlebt Sebastians Selbstexperimente live:
    instagram.com/heinz.wescher/
    Schreib uns in die Kommentare, was dich bewegt - wir wagen den Selbsttest und probieren es für dich aus!
    -----------------------------------------------------------
    PULS ist das junge Content-Netzwerk des Bayerischen Rundfunks.
    ► Facebook: facebook.com/PULS
    ► Twitter: twitter.com/puls_br
    ► Instagram: instagram.com/dein_puls
    ► Website: www.deinpuls.de

PULS Reportage
PULS Reportage

Habt ihr denn schon mal selbst fermentiert oder habt ihr jetzt Lust drauf? Schreibt mir das mal hier in die Kommentare! Eure Nadine

Vor 2 Monate
Max Lutz
Max Lutz

Ich mache das schon länger. Ich fermentiere hauptsächlich Weißkohl, Rotkohl und Karotten. Ab und zu setze ich auch Kimchi an. Ich habe auch einen Sauerteig und Joghurtkulturen. Das funktioniert recht gut. Ein anderer Blickwinkel auf die Sache schadet natürlich nie. Selbermachen wirkt sich auch auf das Verhältnis zu Lebensmitteln aus.

Vor 25 Tage
Claudia Seltmann
Claudia Seltmann

Fermentieren oder kontrolliertes Vergammeln ^^

Vor 26 Tage
Lukas Pietruszka
Lukas Pietruszka

Ich habe mal versucht Ingwer zu fermentieren, mit dem Ziel Ingwer-Bier zu machen. Ging leider voll daneben und hat geschimmelt.

Vor Monat
yonelo
yonelo

Ich hätte echt Lust, aber bin zu faul. 😂

Vor 2 Monate
damiankrawczuk87
damiankrawczuk87

Also in meinem Land ist das normal Gurken und Weißkohl

Vor 2 Monate
StartforCe
StartforCe

höhere mathematik = dreisatz... aaaahhh ok

Vor 6 Tage
MISTREAT HD
MISTREAT HD

Das ist das erste Mal in meinem Leben das ich das Wort kombucha höre 😅

Vor 7 Tage
Spongbob Crackpants
Spongbob Crackpants

Wer sich für Fermentation interessiert dem empfehl ich den youtuber Joshua weissman.

Vor 8 Tage
savethebeavers
savethebeavers

Ich habe das auch schon mal mit Kürbis und Chilischoten gemacht. Die Chilis sind bis jetzt auch mein Favorit.

Vor 11 Tage
Naturherz
Naturherz

Hallo Nadine. Ich bin ein bisschen überrascht, über die z. T. unzufriedenen Kommentare hier. Ich freue mich sehr an deinen Reportagen. Du machst das so sympathisch und echt und bringst neuen Wind bei Puls rein. Es macht mir Freude deine Videos zu gucken. So ist es doch gut, wenn durch drei sehr unterschiedliche Reporter eine größere Zielgruppe angesprochen wird. Danke, dass du dabei bist.

Vor 11 Tage
EnaniaundEowyn
EnaniaundEowyn

Eine meiner liebsten Pulsreportagen! Gut gemacht Nadine!

Vor 13 Tage
FIND HОT GIRL FОR SЕX - CLICК HERE
FIND HОT GIRL FОR SЕX - CLICК HERE

*hotslut.ru?v=EeSuNwZmv9w* 5:26

Vor 14 Tage
Michele Sack
Michele Sack

Finds lustig, dass du die Gläser Haustiere nennst🙈🙈

Vor 14 Tage
Emmelina G.
Emmelina G.

Da achte ich lieber auf meinen Einkauf

Vor 16 Tage
a m
a m

Das soll keine Beleidigung sein, aber ich hab bei der das Gefühl, dass die Eltern bulgarische Bauern waren.

Vor 16 Tage
Mr Fluorido
Mr Fluorido

einmal am tag rülpsen lassen = viel aufwand?!

Vor 18 Tage
Mark Steve
Mark Steve

10:07 Bist du, Lana Del Rey 😅

Vor 19 Tage
lhicrt
lhicrt

Oh Goooott warum macht ihr die Kau- und Schluckgeräusche so laut. Und bitte Mund dabei zumachen. Das musste erstmal abschütteln baaah Ansonsten danke fürs Video.

Vor 20 Tage
IchHasseAlles UndJeden
IchHasseAlles UndJeden

Und warum genau sollte man so einen derartigen Aufwand betreiben?

Vor 21 Tag
Myotis Welwitschii
Myotis Welwitschii

Wir haben noch zwei Gläser eingelegte Kirschen von meiner Uroma da. Die Gläser sind über 100 Jahre alt. Das eine sieht essbar aus, das andere nicht. Aber für meinen Vater sind die irgendwie wichtig.

Vor 21 Tag
Punkt Komma
Punkt Komma

MUND GESCHLOSSEN HALTEN BEIM ESSEN VERDAMMT NOCHMAL AAAAAAAAAAAAAAAHHHHH

Vor 26 Tage
Yannic-elias ASMR
Yannic-elias ASMR

Erinnert mich an Minecraft fermentiertets spinnenauge

Vor 28 Tage
Johanna Zisowsky
Johanna Zisowsky

Kann man die Rezepte auch variieren? Also zum Beispiel anstatt Spitzkohl Eisbergsalat oder ähnliches. By the way, finde eure Videos mega interessant und möchte jetzt auch anfangen zu fermentieren.

Vor 29 Tage
Peter Meuller
Peter Meuller

„Kräuterpädagogin“ - naja, so kann sich ohne Ausbildung ja jeder nennen. Ich bin übrigens Youtube-Pädagoge

Vor 29 Tage
Lelit
Lelit

Habs mal ohne große Recherche gemacht und natürlich 2 große fehler: bei mir hats auch gesprudelt beim aufmachen und zwar wie MentosCola und im Kühlschrank gelagert. Ein Jahr später hat mein Freund alle Gläser gegessen und will das ichs noch mal mache weil er die ferm. rote Beete sehr mochte. Aber wir haben sie 1 Jahr lang nicht angerührt (ich weil es mir zu sauer war, er weil er mir nicht glauben wollte das es immernoch essbar ist)

Vor Monat
Monika Harzenetter
Monika Harzenetter

Die in fermentierten Lebensmitteln enthaltenen Bakterien gedeihen durch den Verfallsprozess von Organismen; sie stimmen also nicht mit den Bakterien in unserem Darm überein und sind daher für uns völlig unbrauchbar! Auf meinem Blog (www.youcanheal.de) schreibe ich über viele Gesundheitsthemen und zb. auch darüber, dass uns Fermentation gesundheitlich keinen Vorteil verschafft und wenn, dann nur des Geschmacks wegen verzehrt werden sollte.

Vor Monat
NewGeneration Films
NewGeneration Films

Wir machen jeden Herbst gut 30 Liter Sauerkraut nach dem Rezept meiner Uroma und milchsauer eingelegte Gurken😋 Und Kombucha ist seit einiger Zeit auch dabei. Und fermentierte Wildkrauter. Auch mega lecker. So essen wir unsere Beete unkrautfrei😂

Vor Monat
Veropants
Veropants

Eine coole Idee das ihr das ausprobiert habt. :) Wäre cool, wenn ihr mal aufs Land fahren würdet und Unterricht von alten Omas fürs Fermentieren bekommt. Alte Techniken die sich ewig bewährt haben. Durch die jetztige haben wir ja schon den modernen Unterricht. :P Wenn die Omas vom Land das seit Generationen ohne Mathe konnten/können und die vllt nicht so fit in mathe waren. Die haben die Technik ja schon seit Jahrhunderten perfekt drauf. Da kriegen wir das auch hin. :D Ich denke das ist alles später Übungssache und man entwickelt ein Auge für, wieviel man genau braucht. Und wenn man überall das gleiche Gewicht in die Gläser füllt, und überall gleiche Maße macht, braucht man ja nur einmal rechnen und hat immer die gleichen Salzmengen die man nutzt.

Vor Monat
Sophia Sourkraut
Sophia Sourkraut

Ich hab mal, einfach nur weil ich unbedingt beim selber sushi machen Rettich Röllchen haben wollte, so eingelegten Rettich gemacht. Es steht seit Monaten in meinem Kühlschrank und schmeckt gut :) nur zu salzig, aber dann mach ichs beim nächsten mal einfach weniger salzig :)

Vor Monat
Sophia Sourkraut
Sophia Sourkraut

Oh und seit Corona hab ich ein selbst angesetztes und ein von mem freund geschenktes+weiter gefüttertes Sauerteigbaby. Mit denen mach ich alle paar Tage frisches Brot :)

Vor Monat
Lina _Bangtan
Lina _Bangtan

Ich bin aus Südkorea und esse oft Kimchi. Das ist fermentierter Chinakohl mit ein paar Gewürzen. Ich finde es super lecker 😁

Vor Monat
Luxaly
Luxaly

also im video macht die leiterin auch fehler... aufmachen ist schlecht da sauerstoff reinkommt... es gibt gäraufsätze https://shop.fairment.de/collections/fermentieren/products/kopie-von-nicht-verwenden-4-stuck-o8-3cm dieser ist für mason jar's einfach drauf luft rauspumpen... man muss dann nichts weiteres mehr machen und um shop gibt es auch glas gewichte die man gut sterilisieren kann einfach mit den gläsern abkochen

Vor Monat
senfdazu.net
senfdazu.net

Fermentieren ist in jedem Fall spannend, hat aber - wie man sieht - auch was mit Arbeit zu tun. :) Und es ist natürlich schwer, wenn man dann nicht weiß, ob das Ergebnis jetzt so gewollt ist oder obs doch nichts geworden ist. Aber es war in jedem Fall mal spannend zu sehen.

Vor Monat
skitch skitch
skitch skitch

Much

Vor Monat
AN NE
AN NE

Und wo bekommt man so einen Scobi her??

Vor Monat
Garden Girl
Garden Girl

Das Kraut sieht gut aus, steht auf meiner to do liste ✓

Vor Monat
gänseblümche n
gänseblümche n

Wo kriegt man denn so ein Scoby her?

Vor Monat
Jonas Breuer
Jonas Breuer

Übermorgen Deutschabitur, und ich schaue sowas lol

Vor Monat
Beta TV
Beta TV

Vee-gg-ee-te-be-les 😂

Vor Monat
Su hae
Su hae

Also irgendwie kann ich das nicht ernst nehmen

Vor Monat
Yo Oli
Yo Oli

Vallah ich kenn nur fermentiertes Spinnenauge von Minecraft amk!

Vor Monat
Vanille Kugel
Vanille Kugel

Mit Zucker und noch irgendwas

Vor Monat
Vanille Kugel
Vanille Kugel

Lol stimmt

Vor Monat
Clarissa 1986
Clarissa 1986

Fermentieren lässt man sowas aber lieber in Gläsern mit eingebautem Druckventil. So kann der Druck von alleine entweichen und es besteht keine Gefahr mehr :)

Vor Monat
Nath
Nath

Ich habe vor ca. zwei Wochen das Zitrone-Dill Kraut aus dem Video selbst gemacht und es jetzt eben zum ersten Mal probiert - total lecker! Das mache ich sicher nochmal. Ich habe auf Rat anderer Kommentare hin mein Bügelglas die gesamte Zeit geschlossen gelassen, hat so gut geklappt. Ich war mir außerdem nicht sicher, wie das Fixieren mit dem Holzstäbchen funktioniert, also habe ich das Zeug mit einer Frischhaltefolie abgedeckt und dann (da mein Glas für die Menge Kraut zu hoch war) ein kleineres Gläschen reingestellt, damit alles unter Wasser gedrückt wird. Wirklich einfacher, als es vielleicht im ersten Moment klingt und lohnt sich auf jeden Fall :)

Vor Monat
Miss __Lucifer
Miss __Lucifer

Muss man so widerlich schmatzen?

Vor Monat
Mo
Mo

Sie darf das 😉😂

Vor Monat
Tech Support
Tech Support

Also ich kann Spinnenaugen fermentiern...

Vor Monat
MusicArt Channel
MusicArt Channel

Was auch ziemlich interessant ist: Ginger Beer lässt sich ebenfalls über einer wilden Fermentation herstellen. Dazu züchtet man mit einem sogenannten "Ginger Bug" wilde Hefekulturen. Hier gibt geriebenen Ingwer und Zucker in ein mit Wasser gefülltes Glas und füttert diese angelegte Kultur alle 24 Stunden mit zusätzlichen Zucker und Ingwer und das solange, bis der Ginger Bug schön am blubbern ist. Dann stellt man aus Ingwer, Wasser und Zucker einen sogenannten "Ginger Tea" (was im Prinzip das fertige Getränk ohne CO2-produzierende Kulturen ist) her, gibt etwas von dem zuvor hergestellten Ginger Bug dazu, füllt diese Flüssigkeit in eine Bügelflasche und lässt es für mehrere Tage an einen warmen Ort stehen. In der Zwischenzeit fressen die im Ginger Bug enthaltenden Hefepilze den Zucker im Ginger Tea und produzieren CO2. Dadurch wird das Getränkt weniger Süß und entsteht Kohlensäure. Auch ein klein wenig Alkohol entsteht dabei. Als Ergebnis erhält man dann leckeres Ginger Beer.

Vor Monat
Burt Bobain
Burt Bobain

Ich fand diese Reportage super gemacht und Nadine mag ich auch. Ich finde sie ist ein Zugewinn für die Sendung und bringt Abwechslung rein. Manche scheinen damit ein Problem zu haben aber ich find's gut. Nadine's Stimme ist sexy 😄

Vor Monat
Henna Montanna
Henna Montanna

Ich könnte kotzen, wenn ich die Schluck-, Schmatz- und Kaugeräusche höre...

Vor Monat
Rosa Lie
Rosa Lie

ahhhh wanda is drin

Vor Monat
Laura Waldvogel
Laura Waldvogel

Kräuterpädagogin😂 Sehr witzige Vorstellung aus der Sicht von ner normalen Pädagogin 😅 Vermittlung und Aufsichtspflicht gegenüber der Bakterien und dem Gemüse 😄

Vor 2 Monate
menschmaike
menschmaike

Habs einmal probiert mit dem Fermentieren, aber fand das Ergebnis richtig eklig:D

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

@menschmaike Ah, aber auch das ist verständlich. Der Geschmack ist wirklich nicht für jede*n!

Vor 2 Monate
menschmaike
menschmaike

@PULS Reportage nee wohl eher: je öfter man's isst, desto besser schmeckts einem?! ;)

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Übung macht die Meisterin! 😉

Vor 2 Monate
Elias Germann
Elias Germann

Wie in Minecraft Fermentierte Spinnenaugen!

Vor 2 Monate
Janas Signature
Janas Signature

Der rohe Blumenkohl war wirklich eine Herausforderung für meine Essgeräusch-Abneigung :D

Vor 2 Monate
mina chihua
mina chihua

Besser als Sauerkraut? Dann probiere ich es vielleicht auch mal... aber ich bin echt unsicher ob ich das mag 😅

Vor 2 Monate
Domoistnichtnureinlüfter
Domoistnichtnureinlüfter

Guter Film ,unfreundliche unsympathische ^Kräuterpädagogin^

Vor 2 Monate
Carlotta 123
Carlotta 123

Meine Mutter hat vor einer Weile mit fermentieren angefangen und ich war da bisher nicht so der Fan von. Sie hat z.B. Sauerkraut fermentiert und auch Kumbutscha gemacht, aber Sauerkraut mag ich generell nicht so und der Kumbutscha hat mich ehrlich gesagt ein wenig an Organghandel erinnert😂 das Sauerkraut fand ich aber immernoch leckerer als gekauftes und es sieht auch appetitlicher aus, weil es frischer aussieht. Der Kumbutscha hat zwar auch ganz ok geschmeckt, aber ich konnte mich wegen meinen Assoziationen noch nicht so wirklich dazu durchringen das mal öfter zu trinken😅😂

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Organhandel, haha! Das triffts tatsächlich ganz gut. 😂

Vor 2 Monate
WeTest For You
WeTest For You

Wunderbar ♥️ das muss ich unbedingt testen...

Vor 2 Monate
Finn Timothy Blesch
Finn Timothy Blesch

Ist das nicht einfach wie einlegen, was meine Omi noch macht?

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Könnte man meinen, aber ist tatsächlich was anderes! :) Beim Einlegen wird durch Zugabe eines Suds (z.B. Essig oder Alkohol) das Wachstum von von Mikroorganismen gehemmt, um die Lebensmittel haltbar zu machen. Beim Fermentieren hingegen braucht man genau solche lebenden Mikroorganismen.

Vor 2 Monate
B 123
B 123

sehr interessantes video 👍 jedoch würde ich beim kneten vom kraut die ringe vom finger nehmen

Vor 2 Monate
Eseltier
Eseltier

Also wer es nicht mal schafft für ein einfaches Menü Einkaufen zu gehen und eine halbe Stunde bis Stunde zu kochen der wird es sicher auch nicht schaffen hier ewig zu schnibbeln und diese Gläser zu betreuen.

Vor 2 Monate
iammarc
iammarc

Ich will wieder Ari sehen

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Am Mittwoch gibt's eine neue Reportage mit Ari! :)

Vor 2 Monate
Süßmaus Rausch
Süßmaus Rausch

Viele der verwendeten Lebensmittel sind mit Sicherheit nicht regional :D

Vor 2 Monate
Erhock - Rhön/Thüringer Wald
Erhock - Rhön/Thüringer Wald

Für mich wäre das nichts. :D Wenn ich mal richtig faul bin, nutze ich die Koch-/Dünstatufe von meiner Mikrowelle. 🙈

Vor 2 Monate
Pablo Escobar
Pablo Escobar

Gewisser Maßen isst ihr Scheiße

Vor 2 Monate
Patchouli von Darnassus
Patchouli von Darnassus

Sauerkraut ist das einzig fermentierte Gemüse das ich kenne! schmeckt auch besser

Vor 2 Monate
Patchouli von Darnassus
Patchouli von Darnassus

Fermentierter Fisch = Surströmming! lecker (stinkt aber wie sonst was)

Vor 2 Monate
Catonca C
Catonca C

Ich habe schon mal rote Bete mit Zwiebeln fermentiert und fand es seehr lecker. :) Sauerkraut habe ich auch schonmal gemacht aber das hat mir nicht so gut geschmeckt. Das Video macht auf jeden Fall Lust wieder los zu legen :)

Vor 2 Monate
Lukas the king
Lukas the king

Woher bekommt man skopi halt zum anfangen?

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey Lukas! Einen Scoby kann man sich z.B. im Internet bestellen, da gibt es inzwischen viele Anbieter. Oder du kennst jemanden, der selbst einen Scoby hat und dir ein Stück abgibt, so wie es Victoria im Beitrag macht. :)

Vor 2 Monate
Linux Welt
Linux Welt

Ich frage mich wirklich, wie eine solche Aktivität stattfinden darf? War es nicht aufgrund der Corona-Virus-Pandemievorschriften illegal, dieses Video zu drehen? Offen zu sein, das war eine schlechte Entscheidung und auch unverantwortlich. Deshalb hörte ich nach ein paar Minuten auf, es mir anzusehen.

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey! Die Reportage wurde schon vor einigen Monaten gedreht und somit vor der aktuellen Krisensituation in Deutschland. Die Info haben wir auch oben in den Beschreibungstext gepackt. In der aktuellen Situation hätte der Dreh in dieser Form natürlich nicht stattgefunden! Liebe Grüße, dein PULS Reportage Team

Vor 2 Monate
Lucy Kröger
Lucy Kröger

Fermentiert workshop wtf

Vor 2 Monate
Rachel Bai
Rachel Bai

the secret is: NO moisture left on the surface before putting them into the jar

Vor 2 Monate
fistofdragon y
fistofdragon y

Richtig sympathische Reporterin, wirkt etwas unbeholfen aber das ist eigentlich auch ganz cool ;)

Vor 2 Monate
Paula Wonder
Paula Wonder

Hey Nadine, finde es unfassbar wie viele Menschen es unter deinen Reportagen für nötig halten dich ständig mit Ari, Meini und Co. zu vergleichen. Ich finde du machst deinen Job als "Küken" in der Runde wirklich spitze und ich schaue jeden deiner Beiträge sehr gern!!! Weiter so! :)

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey Paula! Vielen Dank für deine lieben Worte. :)

Vor 2 Monate
Cirrus Floccus
Cirrus Floccus

19% so: voll unappetitlich! Meine Lieben, Joghurt und Käse sind auch fermentierte Lebensmittel... das essen vermutlich 90% von euch.

Vor 2 Monate
Katla Bähr
Katla Bähr

Ganz ehrlich die Idee ist gut aber ich würde davon nichts essen, das stinkt nach Magen-Darm oder nach einer schönen Lebensmittelvergiftung

Vor 2 Monate
Sezen Aksu
Sezen Aksu

Wir türken nennen das turşu 😂😂😂

Vor 2 Monate
Nath
Nath

Ihr habt in der Infobox vergessen, Zwiebel als Zutat des Zitrone-Dill-Krauts aufzulisten :)

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Tatsächlich! Danke für den Hinweis. Haben es noch hinzugefügt! :)

Vor 2 Monate
Peachi Key
Peachi Key

Lecker Wedschetebbels 😁

Vor 2 Monate
Hobby horsing blue
Hobby horsing blue

Könnt ihr mal eine Reportage über hobbyhaus sie machen😘

Vor 2 Monate
Hobby horsing blue
Hobby horsing blue

Könnt ihr mal eine Reportage über hobbyhaus sie machen😘

Vor 2 Monate
Ju1ian_xO
Ju1ian_xO

"Kochen für faule" aha. 1. nicht gekocht, 2. eine Millionen mal mehr aufwand, 3. wenn man Glück hat ist es dann noch schlecht

Vor 2 Monate
Andreas Weinzierl
Andreas Weinzierl

dacht ich mir auch

Vor Tag
jule z
jule z

Wenn du genug Platz hast, um ne große Menge zu fermentieren, und durch ein bisschen Übung schneller wirst, gleicht sich der Aufwand locker wieder aus ... und du tust dem Klima auch was Gutes, wenn im Winter ein bisschen mehr Fermentiertes auf den Tisch kommt als lange hertransportiertes Sommergemüse aus dem weiten globalen Süden 😌 P.S.: "Kochen" kann in einem weiteren Sinne auch einfach Essen zubereiten bedeuten, und hier wird ja schon sorgfältig zubereitet.

Vor 19 Tage
Henrik Plath
Henrik Plath

Ich mag Nadine und ihre Beiträge 😊

Vor 2 Monate
MiriINC
MiriINC

Also Corona-Isolation hin oder her, aber da fallen mir dann doch 196.398 Sachen ein, die ich lieber machen würde...

Vor 2 Monate
Elias Haid
Elias Haid

Ich würde gerne Ingwer und Gurken einlegen aber ich hab zu viel schiss das sich botulinum Bakterien im Glas vermehren

Vor 2 Monate
Nico
Nico

3:17 ..."kann das Glas im schlimmsten Fall explodieren Destroyer von Panama wird eingespielt-Zufall?😏😏😏

Vor 2 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

😏😏😏

Vor 2 Monate

Nächstes Video

Tik Toks That Are Worth Watching

10:38

Tik Toks That Are Worth Watching

SSSniperWolf

Aufrufe 2 388 743

Wir bauen eine RAKETE an unser LONGBOARD!

8:43

Wir bauen eine RAKETE an unser LONGBOARD!

The Real Life Guys

Aufrufe 353 741

Azet - Inshallah - Album Trailer

1:49

Azet - Inshallah - Album Trailer

KMNGANG

Aufrufe 908 488