"EUROPA" live mit Felix Meyer, Max Prosa, Fayzen & Sarah Lesch

  • Am Vor year

    Felix MeyerFelix Meyer

    Dauer: 5:29

    FELIX MEYER, MAX PROSA, FAYZEN & SARAH LESCH LIVE AUS DEM ZIMMER 16 IN BERLIN
    Informationen zu allen Künstlern und Beteiligten sowie der komplette Text des Liedes hier:
    Felix Meyer: felixmeyer.eu/
    youtube: de-film.com/us/FelixMeyerBewegt
    facebook: facebook.com/Felix-Meyer-331397207942/
    Max Prosa: www.maxprosa.de
    youtube: de-film.com/ch-UCMHdoOTuBIfiUy8DBf-8Fhg
    facebook: facebook.com/maxprosa/
    Fayzen: www.fayzen.de
    youtube: de-film.com/us/FAYZENTV
    facebook: facebook.com/FayzenHH/
    Sarah Lesch: www.sarahlesch.de
    youtube: de-film.com/us/sarahleschofficial
    facebook: facebook.com/sarahlesch/
    Andi Fins (Piano): www.finsmusic.com
    youtube: de-film.com/us/andifins
    facebook: facebook.com/ListenToFins/
    Text, Musik, Arrangement: Felix Meyer, Max Prosa, Fayzen, Sarah Lesch & Andi Fins
    Zimmer 16: www.zimmer-16.de/
    Aufnahme: Zodiaque www.zodiaque.de
    Kamera & Equipment: Philip Vogt www.ufo-filmgeraet.de
    Europa Bilder: Hans-Peter Schroeder & Arne Weiss
    Schnitt & Farbkorrektur: Felix Meyer
    EUROPA
    Die Luft war aus Salz und der Tag ganz aus Licht
    und du, Mädchen, spieltest im Sand
    und wurdest von Tieren, den Kindern und Göttern
    verehrt und Europa genannt.
    Da brach der Himmel auf und aus der Herde
    Stiere kam einer hervor,
    überwältigte dich mit Anmut und Macht
    bis sich dein Schreien in den Wellen verlor.
    Das Meer verschluckte euch und ließ euch treiben,
    auf einer Insel spuckte es euch wieder aus.
    Du lerntest die Bestie zu lieben und sie
    schenkte dir dafür das Land, den Wind und ein Haus.
    Und nun sag mir wie fühlt sich das an,
    wenn einem so viel Blut durch die Finger rann,
    wenn die Ohnmacht die Gewalt nicht mehr beim Namen nennen kann,
    Europa, wie fühlt sich das an?
    Die Luft war aus Stahl und der Himmel hing schief,
    Horden senkten verbittert ihr Haupt,
    gingen aufeinander los, gingen durcheinander durch,
    wurden gemordet, geschändet, geraubt.
    Du lenktest das Schiff durch Meere aus Blut,
    jahrtausendelang nur auf Sicht,
    die Welt um dich Chaos und Untergang
    und du darin das einzige Licht.
    Sag mir wie fühlt sich das an,
    wenn einem so viel Blut durch die Finger rann,
    wenn die Ohnmacht die Gewalt nicht mehr beim Namen nennen kann,
    Europa, wie fühlt sich das an?
    Ich bin aufgewachsen in nem reichen Land,
    in dem sich jeder alles leisten kann, bleibt er nur bei Verstand.
    Das hört sich einfach an, doch die meisten, die ich kenne,
    machte diese Scheiße krank.
    In tausend Jahren wird man sagen,
    es gab mal einen Ort, da konnte jeder alles haben,
    selbst die Junkies auf den Straßen hatten was im Magen -
    ja so wars, ja, so hat sich das mal zugetragen.
    Menschen flogen einmal um die Welt mit ihrem Pass,
    schliefen im Hotel oder im Zelt, je nach Geschmack.
    Zu Essen gab es alles, egal aus welchem Land,
    indisch und indianisch im Regal und Restaurant.
    Ob Samsung oder iphone, ob Rennrad oder Tesla -
    alles auf Kredit zu null Prozent bei jedem Händler.
    Die Natur war Untertan, kein Tier war mehr sicher.
    Der Dschungel war besiegt und wir waren die Gewinner.
    Die Luft war aus Blüten und Zuckerstaub,
    das bisschen Gold fiel nicht mehr ins Gewicht,
    die Früchte des Reichtums fielen nicht weit vom Stamm
    und zogen gegen das Volk vor Gericht.
    Bald hatten sie uns alles abgeschwatzt,
    verhökert und aberkannt,
    dabei hattest du für dein Glück nie mehr benötigt
    als das Licht und die Luft und ein bisschen Land.

Waldemar Kruck
Waldemar Kruck

Am Ende sind wir die Verlierer!

Vor 5 Stunden
pyrointeam
pyrointeam

Jaja die die verwöhnte Mittelschicht lebt angeblich in einem Land in dem sich jeder alles leisten kann. Ist ja ein schönes Lied, aber die Gutmenschenheuchelei der Priviligierten kotzt mich an.

Vor 18 Tage
D. Prassi/Harry
D. Prassi/Harry

,, Weil der Mensch ein Mensch ist''... Großartiger Song

Vor 25 Tage
Knork Ster
Knork Ster

Oh, das ist so gar nicht meins. Weinerliche Jungs kann ich nicht aushalten.

Vor Monat
Maarten Sebastiaan Hol
Maarten Sebastiaan Hol

In Kombination mit as Lied 'Deurschland' sagt dieses soviel über unsere geschichte, aber auch über die Hoffnung die wir haben mÜssen über eine bessere Welt!

Vor 2 Monate
Gabriele Erfurth
Gabriele Erfurth

Danke....was für eine Message...traurig aber wahr

Vor 2 Monate
Rikibu79
Rikibu79

Durch dieses Video wieder einen grandiosen Künstler entdeckt und nun eine Menge Alben zum Nachholen... vielen Dank für die direkte Betrachtung verschiedener gesellschaftlicher Themen... Das aktuelle Album "Die im Dunkeln hört man doch"... eine wundervolle Mixtur melancholischer Bedrückung, Liebe, Hoffnung... Vor allem, dass das Album mit jedem Mal hören etwas mehr vom Inhalt preisgibt, ist so faszinierend...

Vor 3 Monate
Kai Sonnwald
Kai Sonnwald

WTF ware gelogene worte ich liebe sie

Vor 3 Monate
Wolfgang Hornbogen
Wolfgang Hornbogen

Was für ein Lied, ich bin begeistert. Gänsehaut!

Vor 3 Monate
Norbert Vogel
Norbert Vogel

hab die ganze Nacht geweint musste es gefühlte 1000000x hören. Danke euch allen

Vor 8 Monate
Knork Ster
Knork Ster

Dein Ernst?

Vor Monat
Micha N.
Micha N.

Felix du faszinierst mich immer wieder auf's neue. Du bist so unglaublich gut in dem,was du rüber bringst .Hochachtung.Ich verneige mich vor dir

Vor 8 Monate
A N N A A N N A
A N N A A N N A

Ich danke allen Künstlern für dieses unvergleichliche Lied. Es spricht mir aus der Seele. Ist es nicht so, dass nach wie vor Gewalt, Macht, Geld und das Patiachat regiert? Wer hält es schon dauerhaft auf der Überholspur aus? Dem möchte ich eines Tages ins Gesicht schauen, mit "meinem" Gesicht, dass dem seinigen so gar nicht ähnelt. Die Freiheit liegt am Straßenrand, in dem kleinen, leisen, empfindsamen und empathischen Tönen. Die Freiheit liegt dem Blick für das WESENTLICHE, dem im Herzen verborgenen, in dem Blick für das Kinderlachen, den Sonnenstrahl, für die tapferen Blume am Wegesrand, und der liegt meilenweit entfernt von der Überholspur, von Ruhm, Macht, Geld und Ehre.

Vor 9 Monate
Rainer Wrahse
Rainer Wrahse

Und es gibt nur so wenige, die tatsächlich ihren Hintern hochbekommen und wieder leben wie es sein sollte. Zum Beispiel die paar Anhänger der Anastasia-Bewegung, die sind zwar auch etwas schräge aber versuchen es wirklich "gut" zu leben - und werden dafür gerade von ARD als Rechtsextreme diffamiert..... Die Götter sind wohl bei weitem nicht nur helle Gemüter... Vlt- muss sich der Planet auch erstmal wieder mittels einer Antibiotika-Kur erholen...

Vor 10 Monate
PeaceCake
PeaceCake

Besser erstmal Rassisten in Schutz nehmen... Gute Nacht Deutschland, gute Nacht Europa.

Vor 10 Tage
WasserIst Lecker
WasserIst Lecker

Naja, die vertreten schon einen Ethnopluralismus. Und das ist klarer Rassismus.

Vor 2 Monate
M. Hermann
M. Hermann

🙏

Vor year
M. Hermann
M. Hermann

❤️

Vor year
Jimmy Quango
Jimmy Quango

Tolle Nummer Felix. Fayzen, das Du mit Sarah Lesch arbeitest ist eine grossartige Kombi. Kenne Dich noch aus Downtownmusic Zeiten in Hamburg - Du bist richtig gut geworden. Respect. Danke für das Teilen Felix. Gruß, Jimmy

Vor year
KrautRockt!
KrautRockt!

2:09 min".Antwort: SCHEIßE!!!.....Wir sind OHNMÄCHTIG gegen die "BesorgtenBürger ala ProChemnitz,Pegida und co."..!"( .. in CHEMNITZ!!) hier darf man - DAS NICHT MAL BEIM NAMEN NENNEN oder gar DISKUTIEREN!....sonst ist man der spass verderber!!...oder muss sich anhören, das es ja nur eine "modeerscheinung" ist!!...ich habe narben seit 20 jahren..von NAZIS!! nur so! PS:...WARUM KOMMEN NICHT so GUTE KÜNSTLER MAL nach CHEMNITZ um uns zu UNERSTÜTZEN?...leipzig ist gross, aber hier in chemitz...regiert leider der "intelektuelle-rechts-mob!!"..SCHADEEEE!!!

Vor year
KrautRockt!
KrautRockt!

das sollten sich mal ALLE "BESORGTEN-OSSIS" (komme selber aus Chemnitz und bin Ü41!!) überlegen, ob sie, 1989 NICHT auch NUR WIRTSCHAFTS-FLÜCHTLINGE WAREN!!???....NICE TRACK!!! THX!!

Vor year
Amazone1954
Amazone1954

Dieser Song macht mir eine Gänsehaut authentischer geht's nicht. Ihr habt es auf den Punkt gebracht mit musikalischer Großartigkeit - Danke  -

Vor year
Olaf Maske
Olaf Maske

Danke Felix...., dass Du mir den Link geschickt hast ! Gefällt mir sehr gut !

Vor year
YouOnlyLiveOnceSoWhyWon'tYouBeAPhenix
YouOnlyLiveOnceSoWhyWon'tYouBeAPhenix

Dieses Leid hat wieder einmal gezeigt, dass der Fortschritt den wir immer anstreben seit Jahren nichtmehr weitergeht und wir eigentlich alles nur verschlimmern. Früher gab es Vielfalt! Und heute versuchten die großen und reichen alles zu sterilisieren und zu vereinheitlichen. Doch dies tritt jeden Funken von Individualität und Fortschritt mit Füßen. Alles wird besser sagten sie! Doch was ist besser geworden? Nur ein geringer Teil des versprochenem hat sich gebessert. Wir können in den Weltraum fliegen aber haben gleichzeitig noch Rassismus und fremdenhass? Wie kann so etwas im 21. Jahrhundert noch sein? Wir sind nicht schlau, wir sind dumm. Jeder einzelne! Und warum? Weil wir alle gemeinsam so viel erreichen könnten wenn wir alle an einem Strang ziehen würden. Und jeder der denkt, dass er alleine nichts bewirken kann ist genau so schlimm wie die Täter. Mich eingeschlossen. Aber ich hab es echt satt immer nur zu zusehen. Ich will mitspielen im wichtigsten Spiel: unserem Leben. Darum teilt dieses Video und verbreitet die Botschaft: Gemeinsam für eine glückliche Zukunft! #jedeslebenzählt 😢🤧 Denkt mal darüber nach! Love And Peace Julian

Vor year
Wald Fieber
Wald Fieber

Ein wunderschönes Lied mit sehr viel Inhalt zum Nachdenken.

Vor year
Jörg Wehner
Jörg Wehner

Wir konnten die Vorabversion in einem deiner Konzerte hören, die Bilder verstärken den sinnfälligen Inhalt noch mehr.Eine starke Botschaft, danke an euch alle!

Vor year
martin Brandscheid
martin Brandscheid

Ein wundervoller Song mit dem richtigen Bildmaterial. Ist politischer als jede Tageszeitung ! Hier wird Umwelt, Heimat, Kultur und die Menschen demütig vereint. Eine helle Blüte in unserer zerissenen Gesellschaft in einer demagonischen Zeit. DANKE ! Kann die Alben von Felix Meyer und Sarah Lesch nur empfehlen. Hier ein ebenso aufrichtiger und schöner Song: https://www.youtube.com/watch?v=75LoBxt4jjY

Vor year
oreithia
oreithia

und wer was konkretes tun will kann sich hier beteiligen: der Mensch, welcher die Wiese vorm Hambacher Wald den Verteidigern des Hambacher Waldes zur Verfügung gestellt hat braucht dringend unsere Hilfe, RWE ist ein großer Gegner, aber wir sind viele ! https://www.leetchi.com/c/hilfe-fuer-kurt-classen

Vor year
Bärtiger Christ
Bärtiger Christ

Fayzen richtig stark, Gänsehaut

Vor year
farsad zoroofchi
farsad zoroofchi

WoW!!!

Vor year
Mina357357 357
Mina357357 357

guut!!!

Vor year
FRINK
FRINK

So gut!

Vor year
Morgaine Official
Morgaine Official

Wunderschön... ich danke euch.

Vor year
Andreas Koch
Andreas Koch

Danke Felix für deinen unermüdlichen Kampf gegen die Dummheit der Menschen! Ich hoffe ein Teil versteht diese Botschaft.

Vor year
Conrad Andersen
Conrad Andersen

ich :-) ;-)

Vor year
Alberto Lin
Alberto Lin

Florians Anmerkung passt so gut, dem kann ich mich anschliessen.

Vor year
Silke Hacker
Silke Hacker

traurig schön. Danke !

Vor year
PrinzChaosTV
PrinzChaosTV

Die intelligenteste und in aller Traurigkeit schönste Äußerung zur ewigen "Europa-Debatte". Musikalisch ein Wurf und gesanglich großartig umgesetzt.

Vor year
Mrs. Pencilfreak
Mrs. Pencilfreak

😢 soo schön und so wahr.

Vor year
Alousian
Alousian

Wie sehr kann man über die Zusammenarbeit seiner liebsten Künstler_innen freuen ? Seeeeehr!! Danke für das Lied 😊

Vor year
fix fix
fix fix

So schön

Vor year
Harald Becker
Harald Becker

Toller Song

Vor 2 years
Michael Altmoos
Michael Altmoos

Großartig.

Vor 2 years

Nächstes Video

Felix Meyer "Nichts ist egal"

3:30

Felix Meyer "Nichts ist egal"

Felix Meyer

Aufrufe 17

Felix Meyer "Steh Auf!"

2:46

Felix Meyer "Steh Auf!"

Felix Meyer

Aufrufe 25

Felix Meyer "Noch früher mal"

4:03

Felix Meyer "Noch früher mal"

Felix Meyer

Aufrufe 205

Felix Meyer "Eine von Millionen"

3:55

Felix Meyer - Die Corrida

4:25

Felix Meyer - Die Corrida

TheTypDa

Aufrufe 116

Felix Meyer "bzw. glaub ich"

3:25

Felix Meyer "bzw. glaub ich"

konzertkalle

Aufrufe 8

Felix Meyer "Steh auf!" (Berlin)

2:54

Felix Meyer "Steh auf!" (Berlin)

Felix Meyer

Aufrufe 197

Felix Meyer "Gummibaumblätter"

3:46

Felix Meyer "Zeichen der Zeit"

3:55

Felix Meyer "Zeichen der Zeit"

Felix Meyer

Aufrufe 92

Felix Meyer "Wald"

4:08

Felix Meyer "Wald"

Felix Meyer

Aufrufe 12