Echte Fälle: Clapham Wood Mystery

Rotfuchs
Rotfuchs

Ich frage mich bei solchen Sachen auch immer, kriegen diese "Satanisten" auch, sagen wir mal in irgendeiner Art und Weise "Rückmeldung" von was auch immer?. Oder sind das tatsächlich alles nur kranke Menschen die gerne mal Opfer bringen für nichts und wieder nichts. Sozusagen nur für ihr eigenes Vergnügen... Die zweite Variante ist zwar durchaus logischer aber naja....Im Grunde weiß man nicht was wirklich passiert oder in ihnen vorgeht.

Vor 6 Tage
inge fischer
inge fischer

Ich halte auf dieser kranken Welt mittlerweile nichts mehr für unmöglich!!!

Vor 8 Tage
Buffy B.
Buffy B.

und der hier gefilmte Wald ist dieser Wald oder ist es ein Beispielwald?

Vor 17 Tage
Rainer Stählin
Rainer Stählin

Wenn ich mich mit Dimensionen befasse bleibt etwas gleich.der der in einer 2 Dimensionalen Welt lebt sieht 1 Dimensional. Der der in einer 3 Dimensionalen Welt lebt sieht 2 Dimensinal. Der der in einer 4 Dimensionalen Welt lebt sieht 3 Dimensional. Also was ich sagen will egal in welcher Dimension wir Leben , müssen wir Blindfische sein. Von den Ausserirdischen die in unserer Welt und unter Wasser wohnen von denen ist gar noch nicht gesprochen worden. Guter Beitrag wie der Berg in Afrika . Da wir wissen dass vorallem Ausserirdische per Gedanken und Gefühlübertragung kommunizieren. Kann ich mir vorstellen dass da ein Eingang /Portal oder darunter was ist/lebt.

Vor 22 Tage
suhra kaplan
suhra kaplan

kurzes Prozess abfackel

Vor 28 Tage
Birgitta Zech
Birgitta Zech

Meineserachtens muss auf diesem Platz ( war da ggf. ein Haus, Chateau, usw gestanden?) etwas sehr furchtbares passiert sein. Wer in der Nähe/auf einem Schlachtfeld wohnt, wird auch krank, da die negativen Energien der Gefallenen wirken. Was war dort vor der Anpflanzung des Waldes? Oftmals kehrt man Legenden, historische Ereignisse unter den Teppich.. denken wir doch an „Tannöd/Hinterkaifex“... keiner sagt was...aber es wissen viele! Weißt Du was Neues von der „Pollingsrieder Pestkapelle“? Wäre da auch sehr neugierig drauf!

Vor Monat
Birgitta Zech
Birgitta Zech

Walter von Lucadou..., denke Büro in Freiburg. Er ist Physiker und befasst sich mit Erscheinungen. Er müsste Rat wissen. Habe ein Interview gesehen ( glaube „Nachtcafé“), wo er meinte, dass er alles beweisen kann. Der wäre beste Mann.. würde er dahin fahren? Er sei sehr aufgeschlossen...

Vor Monat
Birgitta Zech
Birgitta Zech

Lieber Mythi... Druiden-opferplatz...,Orbs....Verfluchter Platz. Waren Geisterjäger dort?

Vor Monat
H7-25
H7-25

Richtig lustig wird es wenn die Leute aus dem Waldgebiet ein Wohngebiet machen. Das wird es viel Stoff für neue Horrorfilme geben.

Vor Monat
Svenek2208
Svenek2208

Nach der Veröffentlichung des Buches haben die Mitglieder bestimmt ihre Spuren vernichtet

Vor Monat
Kawa12er
Kawa12er

Diese ganzen Satanisten sind doch alle bala bala. haha

Vor Monat
Kaiser Wilhelm
Kaiser Wilhelm

Der Herr Jesus Christus segne diesen dunklen Ort.

Vor 2 Monate
Denis Pereira
Denis Pereira

Meine Erklärung zu den Lichtern: wir Menschen sehen ein bestimmtes Lichtspektrum mit dem menschlichen Auge und wenn dieses Licht von einem Moment zum anderen verschwindet ohne Weg zu fliegen dann müsste es logischerweise das lichtspektrum gewechselt haben, wenn man ausschließen kann dass es kein unidentifiziertes Flugobjekt war und man auch andere Faktoren ausschließen kann, um dann eben genau zu deuten um was es sich handelt.

Vor 2 Monate
Philipp M.
Philipp M.

Ich kann mir echt vorstellen , das da ein paar pervers Reiche, reichlich perverse Sachen machen. Oder das ist einfach ne schwarze Gift Mülldeponie gewesen, die überpflanzt wurde und langsam und übel toxisch ausgast.:-). Aber Alien Satanisten auf entweihtem Druiden Friedhof, mit zornigen Geistern, im Streit mit Kultisten und Aliens gefällt mir am besten.

Vor 2 Monate
Salem Saberhagen
Salem Saberhagen

Dieser Satanic Panic Blödsinn ist unser modernes Äquivalent zur Hexenverfolgung im Mittelalter. Es existieren keinerlei Beweise. Und deshalb nimmt man dann halt einfach diese Abwesenheit der Beweise als Beweis dafür, wie geschickt und gut vernetzt doch diese bösen Teufelspaktierer.

Vor 2 Monate
JumpingFlapjack
JumpingFlapjack

Nun liebe Kinder gebt fein acht der Mythi hat was mitgebracht ^^.

Vor 3 Monate
WCiossek
WCiossek

Vielleicht ist der Wald vergiftet worden, damit Haustiere krank werden und versterben. So hält man auch die Leute dort fern, wenn Satanisten dort etwas Böses planen.

Vor 3 Monate
Ingeborg Grosse
Ingeborg Grosse

Satanisten ist alles zuzutrauen

Vor 3 Monate
jane moselfrau1
jane moselfrau1

ich mag keinen WALD

Vor 4 Monate
Dazz Fake
Dazz Fake

Komisch, dass die Polizei auch nie auf den Trichter gekommen ist, die müssten diese satanischen Werke ja auch gefunden haben. Zumindest den Altar oder sonstiges. Oder die Polizei steckt mit denen unter einer Decke. 😮

Vor 4 Monate
The three-eyed Prophet
The three-eyed Prophet

ich wohne in der nähe eines waldes wo es einen osterstein geben stoll an dem sich zu bestimmten zeiten eine kleine gruppe ziemlich rechter leute treffen die dort irgendwas machen und angeblich hühner blu trinken mehr als hört man nicht aus den umliegenden dörfern....

Vor 4 Monate
Clooodia Ritti
Clooodia Ritti

Hallo lieber Mythen Metzger, nun häufen sich ja die Meldungen, über die vielen Hoheiten und ihre Satanistischen Widerwärtigkeiten weltweit. 🌎 Vielleicht bekommst du ja jetzt noch mehr raus über genau diesen Fall✨🧐🍀

Vor 4 Monate
Paul
Paul

Sry wenn es scheiße klingt aber der Wald sieht voll schön aus

Vor 4 Monate
Artur Kippar
Artur Kippar

j

Vor 4 Monate
peter pain
peter pain

wer nicht glaubt das es große satanisten organisationen gibt sollte sich mein symbol (man oder lebensrune) ansehen, und sich das peace zeichen nochmal anschauen, und dann die wahre bedeutung dieser symbole recherchieren. diese satanisten haben sehr viel mehr einfluss auf das weltgeschehen als man denkt. das die priester umbringen wundert mich aber sehr, die gehören aus meiner sicht zu diesen leuten, aber wohl nicht alle.

Vor 5 Monate
Alexander Anstand
Alexander Anstand

Oha wie sexy die intro mucke

Vor 5 Monate
Dominik Sauer
Dominik Sauer

Vor ein paar Wochen wäre ich bei dem Fall noch unentschlossen gewesen was die Glaubwürdigkeit des Autors betrifft!! Aber seit ich die Dokumentation "Höllenleben und satanischer Missbrauch " gesehen habe( hab nur die Hälfte geschafft weil die Fakten und Erzählungen darin so unglaublich schrecklich sind) seitdem kann ich mir das ganze leider nur allzu gut vorstellen und befürchte das der gute Mann recht hat mit seinen Recherchen!! Die Doku sollte man sich wirklich nur anschauen wenn man psychisch halbwegs stabil ist was solche Themen betrifft denn wie gesagt ab der Hälfte war bei mir schluss!! Allerdings finde ich es auch wichtig das über soetwas berichtet wird !zumindest wenn es in irgendeiner Art und Weise dabei hilft solche Sachen zu stoppen 😔 nur bei der augenscheinlich Sachlage scheint das nicht der Fall zu sein und die Reichen und Mächtigen werden wohl weiterhin ihre unmenschlich kranken Rituale munter weiter praktizieren und niemand kann anscheinend etwas dagegen tun 😡 !! Auch der Reporter dieser Doku war drauf und dran mit seiner Recherche aufzuhören aber der gute Mann machte weiter in der Hoffnung die Welt ein kleinen wenig besser zu machen!! Mich würde echt interessieren ob durch seine Arbeit jemand gefasst wurde !! Aber die Antwort ist mir die zweite Hälfte nicht wert!! Habe diese Doku tagelang nicht aus meinem Kopf bekommen 🙈 PS. Sry für den langen Text aber die Doku hat mich halt echt geprägt!! ✌😟

Vor 5 Monate
Rob Onge
Rob Onge

Ich weiß das es die Wahrheit ist alle Politiker,Ärzte,Musik Stars und so weiter Satanisten sind und Menschen Opfer den Dämonen bringen,schaut Bitte Pizzagate oder Pedogate mit Ashton Kucher an da sind zwei Kinder die Sachen erzählen die sie bei aller ihrer Fantasie nie erfinden können niemals,so grausam so widerlich das das Ganze Wahr ist !!!!!!

Vor 5 Monate
Clark Griswald
Clark Griswald

Abfackeln!!! Am besten wenn die Arschloch Kinder da ein okkultes Treffen abhalten....

Vor 5 Monate
Isa Turaci
Isa Turaci

ich kann nur spekulieren, wer oder was das sein könnte, … ich weiß es einfach nicht … … ob Satanisten, Außerirdische, Archonten, Dämonen etc., … keine Ahnung, … … jedoch kenne ich das Gefühl … als ich knapp 3 Jahre in Brandeburg gelebt habe und mit meinem Hund spazieren gegangen bin, … kam ich manchmal an Wäldern vorbei, die von außen schon total unheimlich aussahen und ich mich auch sehr unwohl gefühlt habe und gleichzeitig hat sich mein Hund definitiv anders verhalten, … als ob sie nicht da rein gehen wollte, … als ob dort etwas düsteres war … … ich bin dann auch lieber einen Umweg gegangen … … Einfach nur unheimlich und ich persönlich kann nicht mehr als spekulieren, … zumal ich die Fälle, die unter dem Begriff missing 411 bekannt sind, sehr gut informiert bin … … ich weiß es nicht, … und ich hoffe das ich sowas niemals wieder erleben muss, … und das wünsche ich auch jedem, der das hier liest … … weil das eine sehr brutal grausame angsteinflößende furchtbare erschreckende Erfahrung ist, die man wirklich nicht braucht …

Vor 7 Monate
Mo Rina
Mo Rina

155

Vor 7 Monate
Mo Rina
Mo Rina

Ich will ein Kind von dir HAHAHAHAHHAHA wann treffen wir uns ?😂

Vor 7 Monate
Mo Rina
Mo Rina

Mythen Metzger glaub mir Geld ist mir egal 😂

Vor 7 Monate
Mythen Metzger
Mythen Metzger

Ach hör doch auf, Ihr wollt doch nur alle, dass ich Euch Unterhalt bezahlen muss!!!   :-) :-) :-) :-)

Vor 7 Monate
Massimo Bufacchi
Massimo Bufacchi

Sekte oder eine Teuflische Verbindung? Das Leute aus verschiedenen Regionen miteinander zu tun haben (sich regelmäßig treffen um gemeinsam Rituale durchzuführen) hört sich für mich nach einer Verbindung an. dass sich einige anscheinend sehr wohlhabende Mitglieder darunter befinden ist ein starker Indiz dafür.

Vor 7 Monate
Fabian Loosli
Fabian Loosli

Vermutlich sind es Nekrophagen, die Topographie passt perfekt!

Vor 7 Monate
Sven Wagner
Sven Wagner

Klingt ziemlich deutlich nach nem 411-Ort :-)

Vor 7 Monate
Deeny
Deeny

Wieder sehr spannend erzählt. Ungelöste Mordfälle sind immer seltsam. Ich komme für mich zu keinem Schluß. Einerseits halte ich es schon für möglich, dass sich dort einen Gruppe Satanisten getroffen hat. Allerdings gibt es auch jede Menge andere Erklärungen. Leichen werden generell gerne in Wäldern abgelegt. Und natürlich bekommt man dann beim Spaziergang eine Gänsehaut mit dem Wissen dieser Taten, wenn man etwas sensibel ist. Hunde haben in Relation gesehen zum Menschen eh eine wesentlich kürzere Lebensdauer. Für mich ist das kein Beweis. Und es gab schon immer Menschen die Geschichten erfunden haben um sich wichtig zu machen. Allerdings hatte meine Schwester nach ihrem USA Aufenthalt mal etwas ähnliches erzählt. Es gab ein Waldstück mit einem Fluß und einer hohen Brücke darunter. Dort soll es früher mal eine satanische Kirche gegeben haben, die von vermutlich Christen niedergebrannt wurde. Selbst viele Jahre später erzählten Anwohner die zb beim angeln waren, dass sie Leute mit roten Kutten gesehen hätten. Meine Schwester fuhr dann mit ihrer Freundin spät abends durch diese Gegend und genau auf der Brücke blieb der Wagen stehen. Erst später konnten sie weiter fahren. Einige Monate später fuhr sie mit unseren Eltern dann tagsüber die gleiche Strecke. Sie hörten während der Fahrt Country Musik. Urplötzlich wurde mitten im Lied Death Metal gespielt bis sie aus dem Gebiet wieder raus waren. Die ganze Fahrt wurde auf Video aufgenommen und ich habe das Video gesehen. War schon erstaunlich. Unsere Vermutung war ein Piratensender. Ein bisschen Gruselfaktor ist trotzdem dabei 😂

Vor 7 Monate
Dude
Dude

nur vier menschenopfer? und die nennen sich satanisten -.-

Vor 7 Monate
Clark Griswald
Clark Griswald

Das sind Hobby-Satanisten....Die größten Luziferanhänger sitzen im Königshaus und im VATIKAN!!!!

Vor 7 Monate
Ömer Baytekin
Ömer Baytekin

Würde mm YouTube verlassen würde ich YouTube boykottieren

Vor 8 Monate
#I. R. K.
#I. R. K.

Ooooder .. die beiden Journalisten sind Mitglieder und versuchen die Buchautoren lächerlich und unglaubwürdig zu machen...

Vor 8 Monate
Linda K
Linda K

Manchmal habe ich Angst um unseren Mythie. Was der alles so ausgräbt. Wer weiß, wer sich auf den Schlipps getreten fühlt und lieber nicht möchte, dass es ausgeplaudert wird.

Vor 8 Monate
Mythen Metzger
Mythen Metzger

Bei durchschnittlich 2 Morddrohungen pro Monat, einige. :-) :-) :-)

Vor 8 Monate
Linda K
Linda K

Wer weiß was den Druiden von den Archäologen "weggenommen" wurde oder wie sie es entweiht haben. Vielleicht sollte man dies rückgängig machen.

Vor 8 Monate
A.A. R.R.
A.A. R.R.

EV.hab ich dies schon Mal gesagt: wohnte an Hang eines Berges...um schneller runter zu kommen benutzte ich eine Abkürzung durch den Wald und den weintrauben. Anders als sonst war dort in einer Mauer eine Kanone platziert mit fetzen von Militärkleidung!Habe ein Foto gemacht und meinen Freunden geschickt...da ich nicht wusste was das soll. Am nächsten Tag als ich den wie immer selben Weg runterlief war die Mauer wieder zugemauert! W.t.f?

Vor 8 Monate
Renate Wuebbold
Renate Wuebbold

Komisch ist es schon wenn die Stellen wo man die Reste des Pfarrers fand abgesucht wurde der Treffpunkt war warum hat man ihn dann nicht mehr gesehen, was mir auffällt ist das der Boden vom Wald nicht so wie ich es kenne von Gras oder Pflanzen bedeckt ist nur vereinzelt Gruene Felder. Der Rest ist fast verdorrt trocken interessant das Video

Vor 8 Monate
Georg Kogua
Georg Kogua

Die Druiden haben sich ja auch nicht an irgend welchen Orten bestatten lassen . Möglichst an Toren zu Anderswelten . Die Satanisten versuchen diese Kräfte mit allen Mitteln ( auch mit verbrecherischen ) anzuzapfen . Für mich sind sie alle okkulte Arschlöcher , Psychopathen und Verbrecher , die das Grundlegende der Geistigen Gesetze des Universums so nie verstehen werden ! Aber das ist eben ihre Seelenerfahrung die sie machen müssen . . .

Vor 9 Monate
Dennis BRUDER MUSS LOS
Dennis BRUDER MUSS LOS

Spannend danke dir grosser Satanisten gibt s ja wirklich. BRUDER MUSS LOS

Vor 9 Monate
susanne suanne
susanne suanne

typische satanisten gemeinde die sollten verhaftet werden den mit sicherheit quälenund vergewaltigen und töten die auch kinder...warum verhaftet die keiner ..weil die satsnisten gerade inder eu beretis alles unterwadnert haben ....auch in der poltik wie wir wissen ....die töten mit sicherheit dort auch kinder und babies ..wo ist denn nun endlich mal die bürgerwehr die dass pack entlich ...zu fall bringt...??? die angrenzende primary shool also da gehört mal mit den kindern genau ....recherchiert...und die gehören auch alle untersucht...die satanisten wie wir aus dem hapton fall wissen ...die ..mk ultura mit ihren eigenen kinder betreiben und die aber dass kann jeder selber recherchieren ...die menschen dort die gehören allesamt......genau hinterfragt,....

Vor 9 Monate
geliebte-tiere.de
geliebte-tiere.de

Sehr interessant ! Wobei mir ein paar wichtige Dinge fehlen: Wie dicht ist die Besiedlung um den Wald herum? Und wie kommt man hin? Gibt es Zufahrtsstraßen, Parkplätze etc. ? Bei Google Earth sieht es aus, als wäre viel Landwirtschaft und Wiese drumherum und nur ein winziges Dorf 'vorne rechts' im Bild (Südost? ) und hinter dem Wald (North by Northwest ;) ) eine größere Straße. Entstehen die Geschichten vielleicht, weil die potenziellen Spaziergänger aus dem Dorf nicht sehen können, wer von der 'Fernstraße' im Hintergrund aus in den Wald kommt ? Verbrechen in wenig frequentierten Wäldern sind ansonsten seltener als man meint (ein Stadtpark ist da schon gefährlicher), da der Täter ja quasi tagelang, wenn nicht Wochen warten müsste, bis mal ein potenzielles Opfer vorbeischaut. Da die Toten ja auch erstmal nicht im Wald gefunden wurden, könnte das natürlich auch dafür sprechen, dass sie dort nicht umgebracht, sondern lediglich 'abgelegt' wurden, da der Wald nicht auf den Täter schließen ließ. Die Angst der Tiere könnte man eventuell auch mit der Beschaffenheit des Bodens erklären - liegt der Wald auf einer Anhöhe und wurde vielleicht angepflanzt, um diesen Hügel zu stabilisieren ? Über Nebel würde ich mir in England auch nicht zuviele Gedanken machen. Die Krankheiten der Tiere sind vielleicht darauf zurückzuführen, dass die Besitzer frühmorgens oder abends unterwegs waren, dann ist bei dem in England nicht zu seltenen, schlechten Wetter - also ohne viel Sonnenlicht - die Luft im Wald sehr stickstoffhaltig, entsprechend der nächtlichen Umkehrung der Photosynthese. Wenn dann die Zweibeiner noch Stress machen....Außerdem haben die meisten Pferde, aber auch Hunde, häufig Angst vor hohem Gestrüpp und Gehölz links und rechts vom Weg, weil daraus ja ein anderes, vielleicht gefährliches Tier hervorschießen könnte. Vielleicht gibt es dort ja sogar Wildschweine oder andere Wildtiere ? Manche Hunde wollen vielleicht auch die ganze Zeit vom Weg weg in irgendwelchen Kaninchenbauen verschwinden, und empfinden die Benimmpflicht in dem wild wuchernden Wald als Belastung. Wenn der Wald nicht forstwirtschaftlich betreut wird, würde ich aber primär tatsächlich vermuten, dass die Böden vielleicht durch Pilze etc. das Immunsystem belasten und die Luft nicht optimal ist (zu hohe Feuchtigkeit etc.). Satanische Zeichen.... klar wäre es nicht verwunderlich, wenn ein alter Druidenstandort, der auch noch etwas Unübersichtlich-Unheimliches hat, zu ernsten und unernsten Spielen mit Symbolen einlädt. Das können aber auch Kinder sein, oder selbst wenn, erwachsene 'Satanisten', dann muss es keine Verbindung zu den Morden bzw. den Toten geben. Aber ein interessantes Video, das einfach mal sehr gut darstellt, was von dem Wald erzählt wird und welche seltsamen Dinge dort passiert sind bzw. passiert sein sollen, sodass man genug Informationen hat, um weiter zu knobeln und zu überlegen, was man noch über das Waldstück wissen sollte...

Vor 9 Monate
k b
k b

Man kann sogar ein EU lesen aus der Anordnung! Und dort sind die Bäume gesund? Ein Landeplatz für Archonten .

Vor 9 Monate
k b
k b

Ausräuchern das Nest. Ekelbande. Eckige Wälder, komisch. Ach, jagen dort Charles und Camilla? 😁 Oder weshalb wird dort nichts aufgeklärt? Laut Schmierblattpresse sollen die nun getrennt sein. Und das in dem Alter .....

Vor 9 Monate
k b
k b

Welch ein Wunder, dass der kanadische Student dann noch lebte ....

Vor 9 Monate
k b
k b

Eigenartige Form der Anpflanzung ....hat das eine Bedeutung? Dieses Wurzelzeichen .

Vor 9 Monate
Jadeit arz
Jadeit arz

Das ist gar kein Geheimnis in den USA ist der satanistische Kult als Religion anerkannt googelt mal nachdem begriffen Satanisten Bronze USA

Vor 9 Monate
Manuel W.
Manuel W.

Kennt jemand die Geschichte von Silent Hill bzw. hat jemand den Film gesehen? Das erinnert mich doch sehr an diese Geschichte, nur dass es in Silent Hill Hexenjäger waren. Wer vom Land kommt, der weiß, wie abgeschottet und in sich geschlossen das alles sein kann. Zur damaligen Zeit noch eher als heute.

Vor 9 Monate
Mrs DarylAdixon
Mrs DarylAdixon

Ein geheimnis umwitterter Wald, auf dem Boden von Druidengräbern ist natürlich ein willkommenes Areal für elitäre Satanisten, sich dort einzunisten, ihren Riten & Neigungen nachzugehen und sich Opfer zu fangen. Aber da hängen die Seilschaften wohl hoch in königliche Kreise und sonstige einflussreiche Vereinigungen, um in diesem Wald Untersuchungen anzustellen.

Vor 9 Monate
lofthousehh
lofthousehh

Wenn man das ganze auf die Fakten runterbricht haben wir eine ungelöste Mordserie mit 4 Toten. Fraglich wäre hier ob sich vielleicht eine Verbindung zu anderen Mordserien in England zur selben Zeit herstellen lässt. Vermutlich ist das nicht der Fall, das wäre den Behörden wohl aufgefallen. Ob das ganze was mit Satanismus zu tun hatte wird man 40 Jahre später wohl kaum noch nachweisen können, aber sagen wirs mal so, es gab schon abwegigere Dinge dich sich als wahr erwiesen haben...

Vor 9 Monate
Alex Herter
Alex Herter

Metzger Maik !

Vor 9 Monate
tekk _devil
tekk _devil

Das erinnert mich stark an die Dokureihe: ritueller missbrauch ....

Vor 9 Monate
Olaf Guzdiol
Olaf Guzdiol

Gibt es in diesen Wald auch Wildtiere wie Rehe Füchse oder wildschweine und Vögel und wenn ja wie verhalten sie sich oder meiden sie ihn man müsste da mal wildkammaras auf hängen es wäre mit Sicherheit sehr interessant

Vor 9 Monate
Gert Hess
Gert Hess

Tieropfer sind besonders grausam. White Magic is the solution

Vor 9 Monate
Gert Hess
Gert Hess

Was bringt es den Satanisten, wenn sie töten?

Vor 9 Monate
Gert Hess
Gert Hess

Ein Helfer in der Nacht, wird nicht erhört?

Vor 9 Monate
Gert Hess
Gert Hess

Energie ist die Lösung. Ich liebe Gruselgeschichten, die einen Funken Wahrheit beinhalten.✔✔✔

Vor 9 Monate
Rosemarie Marincic
Rosemarie Marincic

Den Wald niederbrennen , mehr sage ich nicht ...

Vor 9 Monate
Annette Freudel-Diebe
Annette Freudel-Diebe

Hallo du Mythenschlingel, ich persönlich glaube, dass an dieser Geschichte was dran ist, tolles Video wie immer, lg Nettchen

Vor 10 Monate
Venus Eros
Venus Eros

Super, sitze alleine nachts auf Terrasse. Vom See kommt Nebel auf. Totenstille. Mond verschwindet hinter den Wolken. Kopfhaut und Ohren ziehen sich vor lauter Angst nach hinten. Höre trotzdem bis zum Schluss an😱 Grüsse vom Gardasee

Vor 10 Monate
the_hORIzON
the_hORIzON

Hatte man eigentlich untersucht ob die Autoren Storr und Stevens vielleicht Verbindungen zum Orden hatten und die Behauptungen der anderen Autoren deswegen komplett in Frage stellten..

Vor 10 Monate
Dani Panic
Dani Panic

Die thinq küchen werbung vor dem video war schonmal gruselig,wehe yt,das zählt nicht beim mehrmaligen video ansehen....

Vor 10 Monate
Mythen Metzger
Mythen Metzger

Machen Sie. Danke. :-)

Vor 10 Monate
Lili Sev
Lili Sev

das unwohl gefųhl ist auch manchmal ein instinkt

Vor 10 Monate
Pe Flo
Pe Flo

Was für Feiglinge! Immer diese Satanisten, wenn die wirklich dem Teufel oder so begegnen würden, würden die sich vor Schiss in die Hose machen!

Vor 10 Monate
Beata Kruszewska
Beata Kruszewska

Ja grusselig und wie man sagt ist England eh nicht ohne da passieren viele solcher Dinger 🤤🤤🤤

Vor 10 Monate
TheKatzenabbort
TheKatzenabbort

Kann schon durchaus sein, dass jemand andere Menschen aus diesem Wald raushaben will und dann Köder auslegt und die Haustiere bzw. Tiere vergiftet.

Vor 10 Monate
Katie Jones
Katie Jones

ich halte es für möglich dass dort was ukultes betrieben wurde...allerdings sind die engländer sehr empfänglich für übersinnliches...

Vor 10 Monate
Sabnock 666
Sabnock 666

Das mit dem Kult ist natürlich Quatsch. Es wäre allerdings guter Stoff für einen Film.

Vor 10 Monate
Libelle 87
Libelle 87

Wieso sollte das Quatsch sein. Denkst du wirklich sowas gibt es nicht??

Vor 10 Monate
Rüdiger Weissmann
Rüdiger Weissmann

Gepflanzt oder nicht.. dort wird man mich nicht finden 😁

Vor 10 Monate
Rüdiger Weissmann
Rüdiger Weissmann

Sogut wie alle Wälder auf der Welt wurden in den letzten 300 Jahren gepflanzt. Urwälder gibt es nur noch wenige, abgesehen vom Dschungelgebieten vielleicht.

Vor 10 Monate
Peer Teer
Peer Teer

@Mythen Metzger und auch sonst alle: Bei Betrachtung der hier gezeigten Luftaufnahmen ist mir etwas aufgefallen. Und zwar gibt es in Clapham eine Kirche mit namens St John the divine. In den USA gibt es eine Kathedrale mit gleichen Namen und dort werden satanische Messen abgehalten. Seht selbst: https://www.youtube.com/watch?v=zCZdvVipVrY

Vor 10 Monate
Ruger Kruger
Ruger Kruger

man weiß bei den bildern nie ob sie auch originalbilder von dem wald sind z.bsp rätsel bei anderen vids auch immer

Vor 10 Monate
Ruger Kruger
Ruger Kruger

ich will mehr über zeitreisen

Vor 10 Monate
Jenny Simmank
Jenny Simmank

Schrecklich. Also das wird kein urlaubsresort 👀aber deine stimme macht es entsprechend angenehmer 😱🙂

Vor 10 Monate

Nächstes Video

Die 1.000 Frauen des Pharao | Doku | ARTE

1:34:23

Die Fox Hollow Farm:  Was ging dort vor sich?

20:49

Pompeji, in Stein verewigt | Doku | ARTE

1:30:29

Der Berg der Menschen Verschluckt!

20:42

Der Berg der Menschen Verschluckt!

Mythen Metzger

Aufrufe 127 000

Neue US Polizeiberichte von paranormalen Ereignissen

22:15

Die Phantombriefe von Circleville

23:11

Die Phantombriefe von Circleville

Mythen Metzger

Aufrufe 93 000

Mystery Kurzmeldungen.#17/11/2018

30:10

Mystery Kurzmeldungen.#17/11/2018

Mythen Metzger

Aufrufe 134 000