DUNE ist der beste Kinofilm 2021

  • Am Vor Monat

    NerdkulturNerdkultur

    Meine spoilerfreie (!) Review und Kritik zum Film des Jahres. In meinem zweiteiligen Podcast NERD & KULTUR besprechen wir fast 3 Stunden lang das Epos: open.spotify.com/episode/6wAi...

    Hier geht's zu meinem alten Video ohne einen einzigen Shot aus dem Film: de-film.com/v-video-sqPZ2FEX3nU.html

    Und hier erkläre ich die Welt von Dune - und warum sie GAME OF THRONES so sehr ähnelt: de-film.com/v-video-KwgT6dtuuO4.html

    00:00 Der beste Film 2020
    01:24 Dune 2049
    04:00 Game of Storytelling
    06:47 Every Frame A Statement
    07:55 Part One

    ------------------------------------------------------

    Mein selbst designter Merch um Nerdkultur zu tragen:
    [ supergeek.de/de/nerdkultur/ ]

    ------------------------------------------------------

    Hier findet ihr meine Hardware, mit der ich die Videos schneide, als *Affiliate-Links.

    *Kauft ihr etwas davon über die angehängten Amazon-Affiliate-Links, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt mich damit, ohne einen einzigen Cent mehr zu bezahlen. Danke!

    Mein Schnittrechner ist ein GameStar-PC der "Republic of Gamers" (ROG) mit einer AMD-CPU:
    [ gamestar.de/NerdkulturPC ]*

    Hier findet ihr das gesamte PC-Angebot mit preislich sehr guten Alternativen:
    [ gamestar.de/gspcoverview ]*

    Mein neuer curved 32:9-Riesen-RIESEN-Monitor von ROG:
    [ amzn.to/2xkKR6U ]*

    Meine ROG-Studiokopfhörer für sauberen Tonschnitt. Ich selbst benutze die "Theta Electret", hier die Theta 7.1:
    [ amzn.to/2VcTSqU ]*

    Auf meinem Drehstuhl RAZER Iskur sitze ich beim Schneiden wie ein junger Gott:
    [ www.amazon.de/Razer-Iskur-Len... ]*

    Als Mikrofon benutze ich das Yeti Blue X in der "World of Warcraft Edition":
    [ www.amazon.de/Blue-Warcraft-P... ]*

    Mein Mikro ganz ohne den WoW-Firlefanz ;)
    [ www.amazon.de/Blue-Microphone... ]*

    Meine wireless Gamer-Maus für wilde Schnitte:
    [ amzn.to/3bWm6g4 ]*

    Das monströse Mauspad dazu:
    [ amzn.to/34jLFVW ]*

    Und selbst die Tastatur sieht aus wie vom Imperium designt:
    [ amzn.to/3c3Fbgm ]*

    Schnittsoftware, Animation und Thumbnails:
    Adobe CC (Premiere Pro, After Effects, Photoshop)

    ------------------------------------------------------

    Für noch mehr Nerdkram folgt mir gerne auf Twitter und Instagram (als @rischisseur) oder auf Facebook und Letterboxd (unter Nerdkultur).

    ------------------------------------------------------

    "Dune: Part One" sollte ursprünglich in Deutschland am 17. Dezember 2020 in den Kinos starten, doch wurde wegen der Pandemie auf den 16. September 2021 verschoben. In den USA läuft der Film ab 22. Oktober sowohl im Kino, als auch auf Warners hauseigenen Streamingdienst HBO Max.

    Regisseur Denis Villeneuve (Sicario, Arrival) arbeitet nach "Blade Runner 2049" wieder zusammen mit Komponist Hans Zimmer (Gladiator, Inception), Editor Joe Walker (Sicario) und Dave Bautista (Guardians of the Galaxy). Kamera macht dieses Mal Greig Fraser (Rogue One, The Batman) statt Roger Deakins (The Big Lebowski).

    An "Part Two" schreibt Villeneuve gerade, aber noch gibt es kein (offizielles) grünes Licht für das Mammutprojekt.

    Villeneuves "Dune" ist keine Neuverfilmung von David Lnychs 1984er "Dune", sondern eine weitere Romanverfilmung von Frank Herberts "Der Wüstenplanet" von 1966 und ist auch nicht verwandt oder verschwägert mit dem nie umgesetzten "Dune" von Alejandro Jodorowsky.

    Herzog Leto Atreides wird verkörpert von Oscar Isaac (Star Wars: The Rise of Skywalker), sein Sohn und Auserwählter Paul Atreides von Timothée Chalamet (Call Me by Your Name, The King), Lady Jessica von Rebecca Ferguson (Mission: Impossible - Fallout) und Chani von Zendaya (Spider-Man: Far From Home).

    Schwertmeister Duncan Idaho spielt der Hühne Jason Mamoa (Game of Thrones, Aquaman), unterstützt Josh Brolin (Deadpool 2, Avengers: Infinity War) als Gurney Halleck und Javier Bardem (Skyfall, No Country for Old Men) als Stilgar.

    Auf Seite der Bösen sehen wir Stellan Skarsgard (Avengers, The Girl with the Dragon Tattoo) als Baron Vladimir Harkonnen und Dave Bautista (Guardians of the Galaxy) als Glossu Rabban - genannt "Die Bestie".

Nerdkultur
Nerdkultur

In meinem zweiteiligen Podcast NERD & KULTUR besprechen wir fast 3 Stunden lang das Epos: https://open.spotify.com/episode/6wAiChaXnW6wAukkAIAg7K?si=0e8896b088c74797 Am Samstag, den 18.9. um 13:00 Uhr schau ich den Film nochmal - mit euch! Wer will kann jetzt noch ein Ticket in der ASTOR FILM LOUNGE IM ARRI in München buchen. Anschließend diskutieren wir alle im Saal in einer Podiumsdiskussion gemeinsam über das Gesehene: https://muenchen.premiumkino.de/programm Das ist KEINE bezahlte Kooperation, sondern einfach eines meiner Lieblingskinos und die Betreiber haben mich gefragt, ob ich darauf Lust hätte ;)

Vor Monat
Ein Kater
Ein Kater

@Nerdkultur übrigens das ist wirklich nur bei deiner Folge.. den Hobbylos Podcast habe ich heute problemlos hören können

Vor 15 Tage
Nerdkultur
Nerdkultur

@Ein Kater Höre zum ersten Mal davon. Probier mal ne andere App.

Vor 16 Tage
Ein Kater
Ein Kater

es hätte mich so unglaublich interessiert was du zu diesem Meisterwerk zu sagen hast (gerade der spoilertalk), nach mindestens 30x Anläufen (und jeweils 2-3 Werbungen) geb ich es aber auf, wenn der podcast mal startet kommt bei mir leider kein ton (werbungen gehen problemlos) wirklich sehr schade!

Vor 17 Tage
Ben G
Ben G

Joo woher weißt du das Part 2 noch nicht genehmigt wurde?? Und wo erfahre ich wenn es genehmigt wird?

Vor 29 Tage
Karim Abidi
Karim Abidi

@John Vogel Meines Wissens nach sind sie Cousins, das mit dem Familienstammbaum könnte evtl ein Spoiler gewesen sein, aber idk

Vor Monat
John Xisor
John Xisor

die inszinierung geht konsequent ihren eigenen weg und das ist auch gut so. gleich nochmal rein.

Vor 17 Stunden
Crokq z.
Crokq z.

Ich bin so froh, dass ich den Film im Kino gesehen habe.

Vor 4 Tage
GerFunny !!!
GerFunny !!!

Hab in den letzten Wochen einige Kritiken zu dem Film gesehen, aber diese entspricht jn Wort, Bild und im gesamten Stil dem Film. Gelungenes Video mit einer unaufgeregten, eindringlichen und nachvollziehbaren Kritik. Toll. Kann die Ausführungen nur teilen. Ein grandioser Kinofilm.

Vor 4 Tage
F T
F T

Ich bin gerade zurück vom Kino. Habe noch nie so etwas Schössling gesehen. 3 Stunden von meinen leben die nie mehr zurück kommen und 10€...

Vor 6 Tage
Paul Jackson
Paul Jackson

Das soll der beste Kino Film des Jahres sein. Ich habe der Film so halbherzig wahrgenommen. Immer wieder diese Hintergrund Stimme . Das war für zwei und halbstunde sehr nervig.

Vor 7 Tage
gfbrandaoo
gfbrandaoo

Atemberaubend. Was ein Film!

Vor 7 Tage
stefan020290
stefan020290

Dee Film lässt mich definitiv zwiegespalten zurück. Einerseits enorm bildgewaltig mit wirklich wunderschönen Shots. Andererseits war die Story über weite Strecken extrem wirr erzählt, besonders im Hinblick auf die teils sehr komische Sprechweise der Charaktere (welche vielleicht aber auch der Buchvorlage geschuldet ist, hab die Bücher nie gelesen). Ich würde ihn definitiv nicht an Arbeitskollegen oder Freunde uneingeschränkt weiter empfehlen, allein schon wegen der mmn zu langen Laufzeit. Hier hätten locker eine halbe Stunde Laufzeit gekürzt oder auf die weiteren Filme verteilt werden können, da ich am Ende doch häufiger auf die Uhr schaute.

Vor 8 Tage
TheOwntry
TheOwntry

Wie yt mir Game of Thrones anzeigt 😂

Vor 11 Tage
islamophobischerharlekinpudelwelpe
islamophobischerharlekinpudelwelpe

Was für ein oberflächlichlicher, vorhersehbarer , enttäuschender T rated lame-film. Man man man.... Lynch's version gefällt mir klar besser.

Vor 11 Tage
FzzLe
FzzLe

Muss ehrlich gestehen, dass ich kein Sci-Fi und/oder Fantasy Typus bin. Erst vor Jahren musste mich ein guter Klassenkollege "zwingen" Game of Thrones zu schauen, und ich bereue die Entscheidung bis heute nicht (*hust* eventuell nur die letzten 2 Staffeln *hust*) Bei Dune war das nicht anders...kurz mal ein Trailer gesehen: Würmer? Wtf, ne lieber nicht....dafür Tenet und Fast 9 gesehen. Mein Gott bereue ich jeden einzelnen Cent bis heute. Aber nicht bei Dune, oh nein. Das war bei mir eine Spontanentscheidung: ne 3/4 Stunde vor Beginn schnell das Ticket online gekauft und schnell in die innenstadt gedüst... Ah her je, was für ein guter Film. Einfach nur genial. Ich kannte die Bücher nicht, nicht mal ansatzweise, nur kurz am Tag davor das Erklärvideo von Euch geschaut, und das hatte auch schon gereicht, mich 2,5h im Saal starren zu lassen. Ungefähr nach der ersten Hälfte musste ich so dringend auf die Toilette, wollte aber keine Minute verpassen. So schlimm, dass ich mein Hosenbund etwas öffnen musste. Aber nach nicht mal 5 min alles wieder vergessen, da ich wieder so vertieft war. Am Ende wollte ich dass der Film noch weiter läuft. Wollte schon in die untere rechte Ecke gucken, wo der "nächste Episode"-Button liegt.... Meisterklasse! Definitiv nicht nur für Dune und/oder Sci-Fi Fans, sondern für jedermann, der Film und Musik - gepackt mit einer gute Geschichte - liebt. P.S. Für jedermann Sprich: Natürlich muss man sich auf die Welt des Sci-Fi einlassen können, alles zu hinterfragen und Logikfehler aufzuweisen wird definitiv kein Spaß machen

Vor 12 Tage
Andi K.
Andi K.

Ein wunderschön anzusehender Film, den man gesehen haben sollte. Da stimme ich zu. Langsames Erzähltempo? Nein, in jeder Szene wird entweder die Welt durch die Handlung erschaffen, Organisationen eingeordnet oder Charakterentwicklung betrieben. Das Drehbuch mit Set up und Pay of sind für mich die größten Stärken. Beispiele hierzu wären die Frage Lethos an seine Konkubine, ob Sie ihren gemeinsamen Sohn schützen würde. Und er fragt die Bene Gesseritt, nicht die Mutter. Ein kleiner Dialog, der die Organisation einordnet und einen möglichen Konflikt für Lady Jessica andeutet. Oder Paul`s unmotivierter Schwertkampf mit Guerney Halick am Anfang erklärt nicht nur die Schildtechnologie, es zeigt auch einen Teenager, der auf den ganzen Mist keine Lust hat. Im Kontrast dazu später der Kampf mit dem Fremen, wo Paul sogar den Atreides Gruß mit dem Schwert zeigt und beginnt in eine Rolle hineinzuwachsen. Diese Symbiose von Charakterentwicklung und Worldbuilding ist hier ganz hervorragend gelungen. Ja, die Bilder sind toll, vor allem weil Dune so eigenständig aussieht und Kampf nie zu banaler Action verkommt. Aber dieses Drehbuch ist ein anderer Baustein warum der Film so genial ist und mich so fesselt und ich Dune Part Two nur wünschen kann, dass er wahr wird.

Vor 12 Tage
Achill2105
Achill2105

Zwar mag DUNE von V. ein (Bild)gewaltiger Film sein... dennoch deplaziert er nicht die anderen. Es kann nicht genug Dune geben. DUNE - the Miniseries sind von der Erzählung und den Schauspielern ebenso hochkarätig. Man denke an Alec Newman, Ian McNeice als Baron (einfach nur Supreme), Uwe Ochsenknecht als Stilgar, James McAvoy als Leto Atreides II, Daniela Amavia als Alia, Alice Krige als Lady Jessica und noch weitere. Die Schauspieler waren perfekt für ihre Rollen abgestimmt. Die Handlung war großartig. Der Sound war super. Dramatische Momente in dem Film. Er sah halt für ne TV Produktion nicht so super aus...

Vor 13 Tage
Alt Kuzion
Alt Kuzion

Film war optisch bombe aber hat leider den Villeneuve Effekt... verdammt zäh und langweilig

Vor 13 Tage
Widur
Widur

Soweit ich weiß hat Villeneuve mit Warner Bros. von Anfang an einen Zweiteiler verhandelt. Also dass er es nur als Zweiteiler rausbringt. Ich würde daher sagen, dass der Film nur noch Profitabel sein muss. Gott sei Dank ist Warner Bros kein Disney. Ich zweifle dass dieser Film eine Milliarde einspielen wird. Das ist für Disney ja mittlerweile das Minimum. Also los Leute alle ins Kino.

Vor 13 Tage
moeverine
moeverine

Ich fand den film schon ziemlich zäh. Vom Anfang bis zur Mitte war er super und dann plötzlich super langsam. Bin leider am Ende eingeschlafen.

Vor 14 Tage
Der M
Der M

Ich bin ein riesen Fan der Bücher seit ich ich 12 bin und muss sagen das der Film mehr als meine Erwartungen erfüllt hat. Gerade zum 3. mal im Kino gesehen und vedammt nochmal ich will mehr... das Spice muss fließen!!!!

Vor 14 Tage
The dream of flying becomes reality
The dream of flying becomes reality

Was ist denn bitte Perfekt, Perfektion? Perfektion ist immer nur subjektiv für jeden etwas anderes. Es ist abhängig von dessen Erwartungen und ob diese erreicht wurden. Erwartungen sind ja selbst wieder nur subjektiv aus bewerteten Vorstellungen heraus immer nur von Mensch zu Mensch etwas leicht abweichendes Anderes.

Vor 15 Tage
Fortunato
Fortunato

Ich kenne die bisherigen Verfilmungen und natürlich auch das Buch. Ich bin sehr gespannt!

Vor 17 Tage
Mat Ru
Mat Ru

Ich hatte hohe Erwartungen und war dann doch etwas enttäuscht. Klar, Optik und Soundtrack suchen ihresgleichen, ohne Vorwissen aus dem Buch habe ich die Geschichte jedoch schlicht nicht verstanden. Nach dem Ende war ich genau so schlau wie davor. Für die Optik hat es sich gelohnt, in Erinnerung wird er mir nicht bleiben.

Vor 17 Tage
Kafson
Kafson

Ich fand den alten Film weitaus besser.

Vor 17 Tage
Violent Spark
Violent Spark

Jap, der Film war einfach nur atemberaubend gewesen und ich finde die Zweiteilung auch absolut gerechtfertig und allem in allem richtig und wichtig. Warum das so ist, könnt Ihr Euch gerne in meiner cineastischen Review-Video zu dem Film anschauen. Schaut doch gerne vorbei, zumal viele Meinungen zu einem Medium die eigene Meinung oftmals erst so wirklich dreidimensional machen kann! ✌

Vor 17 Tage
Kippe
Kippe

War nicht meins. Bin kein Action typ aber Dune hätte mmn mehr Action gebraucht.

Vor 19 Tage
Kippe
Kippe

@Fi Skirata ok dann solltest du den Film erstmal schauen bevor du kommentierst.

Vor 19 Tage
Fi Skirata
Fi Skirata

War doch nur Action-Szene and Action-Szene. Es hätte eher zwischendurch ein paar ruhige Momente gebraucht

Vor 19 Tage
Der Bosswels
Der Bosswels

Meine Reaktion zu Dune nach dem Kinobesuch: 2:32

Vor 19 Tage
Quirin Nirschl
Quirin Nirschl

Es war eher eine große Enttäuschung 😪😴

Vor 20 Tage
Johannes Kranebitter
Johannes Kranebitter

Ich bin ein Fan des Buches und der Meinung, dass der Film eine sehr gelungene, würdige umsetzung des ca. 1. Drittels des Buches ist. Ich finde den Cast auf die Rollen sehr passend (einzige außnahme der Planetologe in einer Frauenrolle), war aber auch ok so. Gewaltige Bilder. Und als sie mit dem Ornithopter den ersten Wurm sehen - pure Gänsehaut! Freu mich auf eine Fortsetzung

Vor 20 Tage
Marian Berg
Marian Berg

Eben geschaut... Ach endlich mal wieder ein Kinobesuch der sich mehr als gelohnt hat.

Vor 21 Tag
schippes24
schippes24

War gestern im Kino. Hatte dein Video und auch andere schon im feed gesehen und dachte mir so "nein, du wirst dir nichts zuvor anschaun. Kein 'muss man vorher iwas wissen?'" und ich muss sagen, ich bin einfach mit einem WOW wieder raus. Ich mein, der cast allein ist schon brutal. Nicht nur wegen großer Namen (geb ich normal nix drauf) sondern auch wie treffend das war. Hatte mir anfangs nicht viel von timothee chalamet erwartet, also von seiner Figur, aber auch wie er sie spielt. Aber am Ende hat er mich einfach überzeugt. Hammer Film und ich freue mich schon auf mehr dazu!

Vor 21 Tag
Moruk Pe
Moruk Pe

Kann man sich Dune mit seiner Freundin anschauen, die nicht wirklich ein Sci-Fi Fan ist oder eher nicht so?

Vor 22 Tage
Baumwollsammler
Baumwollsammler

Der erste Kinofilm den ich ein zweites Mal besuchen werde !

Vor 22 Tage
LetsPlay4Free
LetsPlay4Free

Habe mir dein Video obviously nicht vorher angeschaut. Hatte aber auch witziger Weise nur die eine VFX Szene (die mit dem Helm) die mich kurz aus dem Film gerissen hat. Kann jedem nur empfehlen den sich im Kino anzusehen (vorzugsweise im IMAX ;))

Vor 22 Tage
Davealf Der Graue
Davealf Der Graue

Habe den Film gestern mit meinem Bruder gesehen und bin absolut erschlagen, wie genial dieses Gesamtkunstwerk nun eigentlich ist! Und ich überlege ernsthaft, nochmal reinzugehen, weil ich das Dune-Universum liebe und der Film alle Unterstützung verdient!!!

Vor 23 Tage
Philipp Vögtli
Philipp Vögtli

Das war der beste Film, den ich je gesehen habe.

Vor 23 Tage
Hansum BTC
Hansum BTC

wie 2021 ?! ever!!

Vor 24 Tage
Alex
Alex

10/10 Film

Vor 25 Tage
NEPH1L1M999
NEPH1L1M999

War heute drin! Bombe der Film 🥳🙂💪. Alleine die Musik ballerte mich weg. Bitte gebt Villeneuve mehr Zeit für Teil 2, 3,4,5,6,7,8 😃. Es lohnt sich. Wenn es ein GoT im Weltraum werden soll. Auf jeden Fall war Teil 1 mega.

Vor 25 Tage
Peter Luxus
Peter Luxus

5:00 trotz allem bleibt die David Lynch Verfilmung immer noch zu meinen Lieblingsfilmen, die ich gerne 50 mal gesehen habe seit den letzten 37 Jahren. Der Vergleich mit Blade Runner finde ich sehr passend, denn auch in diesem Film entdeckt man eine Vielschichtigkeit die selten in anderen Filmen zu sehen ist. Z.B. kann ich mir ein James Bond Film nur ein einziges Mal anschauen, danach vielleicht nur nach 20 Jahren wieder. Bei Dune ist es ganz anders, man schaut es sich immer wieder an. Auch haben die meisten Dune Fans die Bücher gleich mehrmals gelesen, denn jede Schicht offenbart sich mit der Zeit und nicht sofort wie bei einem Fast-Food-Film a'la Fast and Furious.

Vor 26 Tage
Robert Schumacher
Robert Schumacher

Blade Runner war Bildgewaltig aber langweilig

Vor 26 Tage
hans dampf
hans dampf

Mir war der Film zu langatmig, klar es muss erst die Story aufgebaut werden, aber da es wohl noch nicht sicher ist, ob es Teil 2 überhaupt gibt, fand ich den Film an sich nur mittelmäßig. Wenn tatsächlich alle Filme ins Kino kommen, wird das Endergebnis bestimmt grandios aber darauf werden wir noch Jahre warten.... Eine Serie im Style von GoT wäre für mich der Hammer gewesen da hätte man genug Zeit alles genau zu erklären und könnte das Gesamtwerk grandios umsetzten, naja mal sehen ob in 2 Jahre der nächste Teil kommt...

Vor 26 Tage
Christian Richter
Christian Richter

Es ist ein guter Film, der im Kino hervorragend mit seinen Bildern funktioniert. Es wird insgesamt solide gespielt. Die Effekte funktionieren überwiegend sehr gut. Er leistet sich erzählerisch regelmäßig einige schwache Momente, in denen der Plot sehr plump vorangetrieben wird. Am meisten störte mich, wie sehr Villeneuve um Bedeutung ringt, aber es nicht schafft, dem Film tatsächlich Tiefe und Substanz zu geben. Oft kommt Dune nicht über die typischen Merkmale hinaus, die Substanz vorspiegeln sollen: Episch anmutende Monologe, bedeutungsschwangere Visionen und wuchtige Bilder mit wenig Bildersprache. Doch auf der anderen Seite steht auch, dass der Film selbst in seinen schwachen Momenten die stärksten Momente eines durchschnittlichen Blockbusters locker übertrifft. Das ist für mich gut. Nicht mehr, aber sicher auch nicht weniger.

Vor 26 Tage
musicalive
musicalive

Dune ist der gleiche generische Abklatsch ehemaliger größerer Werke, der heute Usus ist. Bladerunner 2049, Matrix 4, Die neuen Star Wars Teile. Schön gefilmte Kulissen und special effects, jedoch schafft es keiner dieser Filme wirklich Atmosphäre aufzubauen wie die Vorgänger der 80er, welche ich als Klassiker bezeichnen würde. So schön auch Dune anzusehen ist, so geht er doch nicht deutlich genug auf die umfassende Story von Frank Herbert ein. Dune schafft es nicht mal auf die Geschichte der Bene Gesserit, der Gildenavigatoren wie auch des Imperators einzugehen. Es wurde meiner Meinung auch nicht genug auf die Aspekte Religion und Politik eingegangen. Etwas, dass Lynch in der Hälfte der Zeit geschafft hat. Nun Lynchs Dune ist bei Weitem nicht perfekt, schließlich hatte er nicht die Kontrolle über den Final Cut, aber obwohl in die Jahre gekommen immer noch besser wie dieser Mist. Ich bin enttäuscht vom Dune. Wann kommt endlich wieder etwas wo man sich als Filmfan nicht übergeben muss? Die Farbpallette wirkt sehr kalt wie in einem Krankenhaus als ob sie einem standardisierten, industrialisierten Kinoprodukt entstammen ist bei dem des oberste Credo Profitmaximierung ist...

Vor 27 Tage
juls
juls

Fand den Film nicht sonderlich gut...ist mal wieder ein Remake um des Remake-Willens... und wie alle Dune-Filme vorher: ein völlig uncharismatischer Paul Atreides. Positiv kann ich nur die Effekte diesmal nennen, sehr gelungen und wirken nicht so lustlos wie in manch anderen Filmen. Schlussendlich: wieder mal war der Hype um ein Remake größer als der Film selbst...

Vor 27 Tage
SissiWasabi
SissiWasabi

nee sorry. ist er nicht.

Vor 27 Tage
michael holstein
michael holstein

War ein Fan von Dune mit Prochnow, doch dieser Film ist einfach genial, es verlangt nach mehr. So schöne Bilder,Charaktere, Sound einfach stimmig und unfassbar schön.

Vor 27 Tage
Clemens Ratte-Polle
Clemens Ratte-Polle

Der Gemütswechsel von Darth Vader ua Kino-Prinzen... Es werden viele Film-Epen zitiert, auch musikalisch. Zu viel wirkt unecht. Die Musik ist viel zu laut, was nicht vorhandene Action simuliert.

Vor 28 Tage
RS
RS

Bester Regisseur der Welt!

Vor 28 Tage
Vritra
Vritra

finde Dune einfach gut haben gute Musik gemacht in den 90ern :-)

Vor 28 Tage
Plasma1iTV
Plasma1iTV

Ich hoffe du machst auch ein Video zur Foundation Serie auf Apple TV+. Vielleicht nach Ende der ersten Staffel am besten

Vor 28 Tage
Sermil
Sermil

Also für mich war er sehr Anstrengend.

Vor 28 Tage
be delicious fresh blossom
be delicious fresh blossom

Gerade das langsame Erzähltempo am Anfang hat mir bei GoT gefallen! Man hat sich viel Zeit genommenn, alles in Ruhe darzustellen, jeder einzelne Satz hatte Bedeutung, kein sinnfreies Blabla, kein Wort zu viel. Wenn das jetzt bei dem neuen Dune auch so ist, dann wird mir das bestimmt gefallen. Freue mich schon sehr, diesen Film zu sehen!

Vor 28 Tage
ActionJackson
ActionJackson

Herr der Ringe ist trotzdem besser

Vor 28 Tage
NoVa LeChuck
NoVa LeChuck

einzigste Kritikpunkt: 2 Jahre auf Part 2 warten

Vor 29 Tage
Dominic Wilhelm
Dominic Wilhelm

Tolle Bilder, grässliche Musik, verschenkte Schauspieler die völlig unmotivierte Figuren durch die Landschaft tragen. Ein kalter Film. So ging es mir schon nach Bladerunner 2049. so gesehen Niveau gehalten. Für mich ist das aber nix. 6/10

Vor 29 Tage
Maurice Kowalski
Maurice Kowalski

Ein Super-Like!

Vor Monat
Marco Kat
Marco Kat

JEDER Film von Villeneuve scheint UNGLAUBLICH zu sein. Ich bin ob der Überschall-Lobeshymnen bezgl. Dune doch etwas enttäuscht aus dem Kino gekommen. Wir brauchen Teil 2 gar nicht mehr zu sehen, ich kann allen jetzt schon prophezeien: DAS Meisterwerk der Filmgeschichte! Der beste Film 2021? Nicht doch, der beste Film aller Zeiten🤣! Kein bisschen zu lang, die Action hat man so auch noch nie gesehen, außer evtl. Star Wars, Herr der Ringe, Game of Thrones 🥱 ...

Vor Monat
Christian Gilch
Christian Gilch

Ich war voller Erwartung ins Kino gekommen: "Der neue Herr der Ringe" "Das wird das neue Games of Thrones" Das wird garantiert nix. Hier meine Anmerkungen dazu warum nicht. Man möge mir verzeihen, wenn das eine oder andere Detail nicht stimmt. Ich habe den Film nur einmal gesehen und rekapituliere aus dem Gedächtnis: - Die Story bleibt blass: was macht denn nun das sagenumwobene Spice ? Muss man das rauchen oder was ? Die Sandwürmer kriechen orientierungslos rum und fressen alles was sie kriegen können: Spice-Schürfroboter, Menschen, tonnenweise Sand.... - Der Planet scheint vorher vor den Harkonnen von den Grünen verwaltet worden zu sein: kein Geld für Strom. Es mag ja noch angehen dass es auf dem Heimatplaneten der Atreides überwiegend dunkel ist. Aber es wird auf Arrakis auch nicht wirklich besser. Der ganze Film spielt in seltsamen Braun- und Dunkeltönen die einen irgendwann depressiv werden lassen - der Held unseres Epos ist ein verzogener Adliger, der erst am Ende des Films so etwas wie ein bischen erwachsen wird. Weder über ihn noch über einen der anderen Protagonisten erfährt man wirklich etwas. Während es andere Filme schaffen (auch in relativ kurzer Zeit) den Zuschauer entweder für jemanden einzunehmen oder ihn auch abzulehnen schafft dieser Streifen: nichts. Es bleibt einem egal ob jemand lebt oder stirbt - wie üblich in solchen Filmen hat auch dieser so einige unlogische Szenen, die nicht einordnen konnte: Nachdem das Haus Atreides auf Arrakis gelandet ist, zerstören die Harkonnen mit Unterstützung von Elitetruppen die über den Imperator angeheuert wurden sämtliche Städte und Spice-Fabriken auf der Planetenoberfläche. Wenn die Harkonnen das Spice nachher selbst wieder gewinnen sollen, ist das doch total blöde - oder ? Der Überfall auf das Haus Atreides gelingt überhaupt erst durch einen Verrat des Leibarztes der Herzogsfamilie. Der kann alleine den Funk abschalten und die Schutzschilde herunterfahren - aha da hat er aber als Arzt ziemlich viel drauf. Zu Beginn des Films prophezeit der Herzog seinem Sohn das die Harkonnen einen Angriff planen - und dann ist man nicht auf der Hut vor denen ? Ziemlich lächerlich..... - die Story spielt im Jahr 10191. Jetzt gehen wir mal als Vereinfachung von Christi Geburt aus. Obwohl man mit Hilfe des Spice irrational schnell durch den Raum fliegen kann (wie bleibt das Geheimnis des Regisseurs) und während des Überfalls der Harkonnen auf Arrakis auch Laserwaffen zum Einsatz kommen kämpfen die Leuchten beim Fight Mann gegen Mann mit Lanzen oder Messern/Schwertern. Echt jetzt ? Erst zu Ende des Films kommt der Held an sowas wie eine Schußwaffe die er aber sofort wieder abgeben muss weil er ein Trottel ist. Also im Jahr 10191 würde ich mir schon etwas andere Waffen vorstellen und nicht sowas wie aus dem Mittelalter..... - zu Beginn des Films wird der Hauptdarsteller von der Oberschweinepriesterin eines Frauenordens geprüft der zwar offiziell mit dem Imperator zusammenarbeitet aber hinterum sein eigenes Süppchen kocht (als ob das der Imperator nicht mitbekommen würde). Als sie den Heimatplaneten der Atreides wieder verlässt trägt sie zur Strafe eine umgedrehte Mülltonne auf dem Kopf. Kann man so machen muss man aber nicht. Mal abgesehen von diesen Details wird dieser Streifen nicht ikonisch werden. Ikonisch sind Filme bei denen jeder nach einem Einzeiler weis welcher Film das ist: - Ich bin dein Vater - Flieht, ihr Narren ! - Ich glaube, dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft - Sie werden 60.000 Menschen sinnlos töten. Ach was, Autofahrer bringen in zwei Jahren genausoviel um ! Dieser Film hat keinen dieser Einzeiler. Ich kann mich an überhaupt keinen Satz mehr erinnern. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass die Filmmusik völlig übersteuert ist. Sie ist so laut dass ich manchmal einige Worte oder ganze Sätze nicht verstanden habe. Ständig versucht die Musik das Bombastische, das Übermenschliche einem um die Ohren zu hauen. Es misslingt komplett. Wenn man mal hören und sehen will wie eine Filmmusik einen Film ideal ergänzt dem seien als Beispiele "Die glorreichen Sieben" von John Sturges oder "Doktor Schiwago" von David Lean empfohlen. Nachdem der Film zu Ende war habe ich von keinem der Zuschauer mitbekommen dass er in Jubelstürme ausgebrochen wäre. Ich werde mir den zweiten und vielleicht noch weitere Teile (aber das hängt natürlich wie immer vom Geld ab. Wie sagt der Ami: Money makes the world go around) definitiv nicht antun. Somit die Empfehlung einen großen Bogen um diesen überhypten Streifen zu machen.

Vor Monat
hunter380244
hunter380244

Einzeiler sind auch nicht wichtig!

Vor 27 Tage
hunter380244
hunter380244

Spice ist zum navigieren der Raumschiffe da und Schwerter wegen der Schilde!

Vor 27 Tage
GinnySiska
GinnySiska

"Also im Jahr 10191 würde ich mir schon etwas andere Waffen vorstellen und nicht sowas wie aus dem Mittelalter" Es ist ein großer Teil der DUNE-Saga das Menschen den Computern abgeschworen haben nach dem sogenannten "Butlerian Jihad". Wird alles im verlaufe der Geschichte erklärt und natürlich wird einem nicht alles vorgekaut in einem Film welches nur die HÄLFTE des ERSTEN Buches ist

Vor Monat
Jonas Hartmann
Jonas Hartmann

Bewusst gewartet, bis ich ihn gestern endlich gesehen habe! Ich muss ihn wieder sehen!

Vor Monat
Julian Strnad
Julian Strnad

Ich habe ihn im Vorfeld gesehen, der hype der mündlich übertragen wird, wird dem Film nicht gerecht. Er ist perfekt. Kanns kaum erwarten bis Part 2

Vor Monat
dasPitty
dasPitty

Ein guter Film? Ich dachte das ist illegal. 🤨

Vor Monat
mojo777771
mojo777771

tenet war besser

Vor Monat
Marvin Bogatsch
Marvin Bogatsch

Ja, der Film ist filmisch perfekt gemacht, hat mich aber merkwürdig kalt gelassen emotional. Die Figuren waren dann doch nur Pappfiguren auf einer wunderschönen Kulisse, zu wenig emotionale Tiefen habe ich gespürt, nur für die Geschichte Notwendige Backstory Wounds, aber für mich zu wenige Charaktermomente. Schade. Hm, leider eine leichte Enttäuschung für mich.

Vor Monat
Keinbock Aufname
Keinbock Aufname

Sorry aber an die späte 90er / frühe 2000er Version von Dune wird der nicht rankommen.

Vor Monat
hunter380244
hunter380244

lol

Vor Monat
Halli Hallo
Halli Hallo

Mal sehen Matrix 4 kommt noch 😉

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

Ich hab den Film mittlerweile gesehen. Kann die Lobeshymnen nicht ganz nachvollziehen. Die Würmer fand ich im Lynch-Film beeindruckender. Damals war ich auch viel jünger. Die Musik ist mir teilweise viel zu laut und dröhnend, macht für mich Szenen kaputt. Die Schwertkämpfe finde ich sehr gut inszeniert. Dass man sich wieder nicht getraut hat Gurney mit der entstellenden Narbe im Gesicht zu zeigen, die ja seinen Hass auf die Harkonnens verbildlicht, finde ich mega-schade. Vor allem stört mich, dass Lady Jessica ständig am heulen und verzweifelt schauen ist, mit verkrampften Händen, ein Bündel von Elend und Panik. Sie ist doch eine Bene-Gesserit. Sie hat die absolute Kontrolle über ihren Körper und auch über ihre Gefühle. Das ist extrem schwach, was hier geboten wird. Die anderen sollten die Tragik der Situation ausdrücken, Jessica sollte ihre Sonderstellung haben, indem sie überlegen ist und bleibt. Dass Paul von einem Schauspieler gespielt wird, dem man den 15jährigen eher abnimmt finde ich einerseits gut. Doch wie wird das sein, wenn Paul nach einigen Jahren, am Ende des ersten Buches mit 20/21 Jahren immer noch wie 15 aussieht und sich körperlich nicht weiter entwickelt hat? Oder gar als Imperator in Buch 2? Alles in Allem ein guter Film, ja. Aber Begeisterung kommt keine auf. Vielleicht bin ich schon zu alt, vielleicht habe ich die Bücher zu oft gelesen? Ich freue mich für alle, die begeistert und beeindruckt von dem Film sind! Schließlich sind solche Emotionen das Salz und die Essenz des Lebens!

Vor Monat
Till Thiemann
Till Thiemann

Die Bilder sind großartig, der Cast, der Sound, die Musik auch, nur der Plot hat mich nicht wirklich abgeholt.... Ich hoffe da kommt im 2. Teil noch mehr.

Vor Monat
Max
Max

Für mich ein 2 1/2 Stunden langer Teaser. Kann man bewerten wie man will. Ich bin mir auch nicht so sicher. Aber diesen Film in seiner jetzigen Form zu bewerten ist wie Nymphomaniac 1 gesehen zu haben und zu sagen, dieser Film ein Meisterwerk. Ohne den 2. Teil ist er nichts.

Vor Monat
Christian Pätzold
Christian Pätzold

Der Film ist mega. Schaut ihm wenn möglich im Imax. Mindestens normale Kino ist Pflicht!

Vor Monat
Jon Welle
Jon Welle

seit interstellar hat mich kein film so sehr abgeholt, wie es dune getan hat. einfach ein unfassbares gesamtwerk

Vor Monat
monkey cheese
monkey cheese

Ja, bester 2 1/2 Stunden Prolog den ich je gesehen hab. Wenn da noch 5 Filme nachgeschossen werden, wirds schon passen.

Vor Monat
Alexander Wagner
Alexander Wagner

Ich fand Dune nicht gut. Die Bilder sind 10/10 und auch Das CGi. Die Schauspieler waren auch gut. Nur die Geschichte fand ich leider etwas mager. Es war leider zu wenig Action im Film. Ich weiß das Dune kein Action Film ist aber warum wird in dem Moment weggeschnitten wo die zwei Armen aufeinander treffen. Die Musik fand ich auch nicht so gut. Der Film ist einfach nicht für die breite Masse geeignet. Die Kritiker geben ihn wahrscheinlich so gute Bewertungen weil sie sehr viele Filme gesehen haben und sich an den großen Bildern erfreuen. Der Film war auch an manchen Stellen sehr langweilig. Der hätte ruhig ne halbe Stunde weniger gehen können. Geht ruhig ins Kino wenn euch der Trailer anspricht erwartet aber bitte nicht zuviel. Der Film bekommt von mir 6.5/10 Punkten.

Vor Monat
miko foin
miko foin

♥️♥️♥️ Morgen 20:00 Uhr ♥️♥️♥️ Danke dir für deine Kritik… Pure Gänsehaut 😇

Vor Monat
DrunkenWerewolf
DrunkenWerewolf

Der war schon ziemlich geil!

Vor Monat
T B
T B

Der Film ist einfach ein Meisterwerk in allen belangen. Das ding ist perfekt und schau mir den auch noch ein zweites mal an. Muss aber widersprechen der Film ist definitiv besser als Bladerunner. Hier ist kein Harrison Ford drin der (sry das ich das sagen muss) einfach kein guter Schauspieler ist und mir jedesmal den Film kaputt macht. Dune ist Herr der ringe lv und ich hätte niemals gedacht das das geht.

Vor Monat
miko foin
miko foin

auf der Leinwand heutzutage möglich ist.

Vor Monat
Vasqu3z
Vasqu3z

6/10 es war wirklich einfach nur unübersichtlich und langweilig

Vor Monat
Bad Idea Jenkins
Bad Idea Jenkins

Milde Spoiler: Ich habe mich auch Anstecken lassen vom hype und war im Film. Ich muss sagen ich kenne Dune nicht, daher bin ich mit wenig Erwartungen ins Kino gegangen. Nach dem Film muss ich sagen, ich kenne Dune immer noch nicht. Es war wahrhaft unterhaltsam und bildgewaltig. Aber grade weil es ein bewusst erster Teil ist, fehlte mir eine befriedigende Arc. Das stellt mich vor ein wahres Dilemma. Der Film reizt das Sitzfleisch genau richtig aus. Aber gleichzeitig würde ich ihn gerne rücken an Rücken mit dem nächste Teil sehen. Am besten im Kino wo er hingehört. Das würde es sicherlich aber zu einer Tortur machen wenn der auch fast 3 Stunden gehen sollte. So bleibt mir Dune als in Erinnerung. Klasse aber nicht sättigend.

Vor Monat
Jacek Krzon
Jacek Krzon

Einfach mal das Buch lesen 🤷‍♂️

Vor Monat
Matsgueggel
Matsgueggel

Ich kann mich nicht daran erinnern nach welchem Film ich so begeistert war. Absolut genial ein wahres Meisterwerk ja nicht perfekt aber brutal genial. Das Sounddesign muss im Kino erlebt werden das ballert eofach richtig rein.

Vor Monat
Linus Karzig
Linus Karzig

Halleluja, ein Film den Nerdkultur gut findet😉🤣

Vor Monat
Joesen
Joesen

er ist lang, ausufernd , gewaltig , die kinositze dürften schrott sein nach dem soundtrack vom bass . der beste Film seit Jahren ! und der definitive grund für Kino. und alles was am 80er film mist war ,wurde hier erfolgreich behoben( innere monologe , hust, hust) großes Kino. wer nicht rein geht ist selber schuld .

Vor Monat
Dexter Alenko
Dexter Alenko

Wer das Buch gelesen hat, wird unzufrieden den Kinosaal verlassen.

Vor Monat
Markus Abrach
Markus Abrach

Habe ihn gestern im Kino gesehen, aber nicht verstanden Anscheinend muss man das/die Bücher und Part 2, 3.... kennen

Vor Monat
Anton Baumgartner
Anton Baumgartner

Konnte dem Hans Zimmer Score leider überhaupt nichts abgewinnen

Vor Monat
Philipp Schmitz
Philipp Schmitz

War gestern drin und meine Emotionen, die ich danach verspürte lassen sich am besten folgendermaßen zusammenfassen: Was zum Teufel ist Star Wars? Ganz ehrlich: Villeneuve hat was erschaffen, was seit langem unter viel Popcorn und Marvel/Disney-Effekthascherei verborgen lag: Ein Kunstwerk der Science Fiction. Umso mehr erschüttert es mich, dass Teil 2 auf noch sehr wackligen Beinen steht und jetzt von den Zuschauerzahlen auf HBO Max abhängt, ob er überhaupt jemals das Licht der Welt erblickt. Da kann man schonmal den Glauben an die Menschheit verlieren, wenn Marvel/Disney-Grütze die Milliarden einfährt und dabei Kunst komplett auf der Strecke bleibt. Sollte es so kommen, könnte Dune Teil1 der letzte Film gewesen sein, den ich mir im Kino anschaue. Warum sich hypen lassen, wenn nur der Standard-Müll zuende erzählt wird, den man sowieso schon drölftausend Mal gesehen hat, während einer der besten Filme, die ich jemals gesehen habe nichtmal einen garantierten zweiten Teil bekommt? Ich hoffe, es liegt an Corona und der Tatsache, dass er gleichzeitig bei HBO Max für lau läuft. Aber wer sich den Film auf seinem Fernseher anschaut, verpasst was. Ich hab es selbst erstmal nicht so ganz geglaubt, aber ich werde ihn mir definitiv noch ein zweites Mal auf einer noch größeren Leinwand anschauen. Jedes einzelne Element war nahe absoluter Perfektion: Die visuellen Eindrücke nahe einem LSD-Trip, gleichzeitig glatt poliert und dennoch grimey, Charaktere, die die Tiefe des Universums erahnen lassen, ein Soundtrack, der mich von der ersten Sekunde weggeblasen hat. Es ist bemerkenswert, wie viele Leute mit diesem Film ihre bislang beste Arbeit ihrer Karriere hingelegt haben.  Wir brauchen mehr solcher Filme. Wer braucht Disney-Einheitsbrei, wenn es sowas gibt? Scheinbar leider sehr viele Leute... und das ist furchtbar schade.

Vor Monat
Zbigniew Wojc
Zbigniew Wojc

Fand den Film gut und hoffe, dass es einen Nachfolger gibt. Aber er ist nicht der beste Film dieses Jahr. Dafür endet er zu früh ohne die Geschichte zu Ende zu erzählen. The Father und Der Rausch waren beides bessere Filmerlebnisse, auch wenn sie bei weitem kein so großes Budget haben.

Vor Monat
De Goya
De Goya

du sprichst mir aus der Seele. Gib dir in vielen Punkten Recht. Diese Klapphelm Szene am Ende fand ich auch furchtbar und deplatziert

Vor Monat
Crimok
Crimok

Geht ihr eigentlich auch manchmal alleine ins Kino? Bei speziellen Filmen, die nur als Events (1-3Tage) gezeigt werden, habe ich das schon öfter gemacht. Da ich spontan in Dune rein bin, war ich da auch alleine drin. Fühlt sich jedes mal komisch an, wenn man es gewohnt ist mit Freunden ins Kino zu gehen. Manchmal bekommt man auch komische Blicke.

Vor Monat
Crimok
Crimok

@Nerdkultur Es hat definitiv Vorteile. Man kann spontan ins Kino gehen und muss sich nicht nach den Arbeitszeiten seiner Freunde richten, man bekommt während der Vorstellung keine Fragen gestellt und wenn der Film vorbei ist kann man direkt in einen weiteren Film reingehen. Nach dieser Woche habe ich Urlaub und schleife einen Freund mit in den Dune Film. Mal schauen wie ich den Film nach dem zweiten schauen finde. Ich habe ja jetzt schon das Gefühl, dass Dune einer der Filme ist, die ich immer wieder schaue.

Vor Monat
Nerdkultur
Nerdkultur

Alleine ins Kino ist geil! Sollte ich wieder öfter machen.

Vor Monat
Crimok
Crimok

Ich bin in den Film ohne Dune Vorwissen und einfach aus einer Laune heraus reingegangen. Danach war ich so begeistert, dass ich gleich wieder rein will. Also mindestens ein zweiter Kinobesuch wird folgen. Hoffen wir nur, dass der Film erfolgreich genug für die Fortsetzung ist. Wäre schade, wenn diese Geschichte nicht weitererzählt wird. Bis zum nächsten Teil, widme ich mich den Büchern :D

Vor Monat
얼음물
얼음물

Der Film war unglaublich, ich habe noch nie zuvor derart gefesselt im Kino gesessen und bin so in der Bann der Bilder gefallen. Dune 2021 ist ein Meisterwerk und ich hoffe inständig, dass es eine Fortsetzung bekommt, die dem grandiosen Auftakt gerecht wird. Dieser Film hat meine Leidenschaft fürs Kino neu entfacht, denn er hat mir gezeigt, was auf der Leinwand heutzutage möglich ist.

Vor Monat
Dilo Samoth
Dilo Samoth

Bin froh das Dune endlich die Cinematische Wertschätzung bekommt die es eigentlich von Anfang an verdient hat

Vor Monat
Harald Stein
Harald Stein

Ich komme gerade aus dem Kino. Ich freute mich nach der Kritik von Devid Haind richtig drauf um so nüchterner und größer meine Enttäuschung. Ich hätte besser eine Wand gestrichen und der Farbe beim trocknen zugesehen. Sorry - das war nix. Pacing, Inhalt, Kostüme ich weiß nicht was ich schlimmer fand. Koreanische Uniformen mit einem „Oberst“ als Lady Butterfly mit japanischem Sonnenschirm oder Russisch- Orthodoxe Frauen. Null Fantasie Beduinen und die erfundene Sprache bei Star Wars geklaut. Ehrlich, vielleicht hätte ich Spice zu mir nehmen sollen. Aber ist ja alles Gott sei dank Geschmacksache. Dann lieber Marvel. und ich weiß der Zorn der Fans wird mich treffen. Was soll’s

Vor Monat
Harald Stein
Harald Stein

@Sordice ja George Lucas ist von DUNE beeinflusst, keine Frage. Ich spreche hier von der Verfilmung. und wenn du das nicht gemerkt hast ,… Junge Junge

Vor 27 Tage
Sordice
Sordice

Bei Star Wars geklaut? Junge Junge...

Vor 27 Tage
hunter380244
hunter380244

Star wars hatte eher bei Dune geklaut!

Vor Monat
flobalandla
flobalandla

ich fand ihn zum ende hin relativ anstrengend anzuschauen, kann vlt auch damit zusammenhängen dass es 22:30 war

Vor Monat
Pascal Herr
Pascal Herr

Ich hoffe das noch sehr viele Filme davon kommen Hole mir jetzt auch die Bücher

Vor Monat
drchaos2000
drchaos2000

guter Film, 8/10, gut aber kein Meisterwerk

Vor Monat
stronkq
stronkq

Im Review sagst du, dass die Bilder der eigentliche Star des Films sind. Ich hab das jetzt im IMAX gesehen und muss sagen, dass der Soundtrack mich mindestens genauso beeindruckt hat. Wenn der Bass wirklich in der Brust vibriert, dann ist das einfach unglaublich bewegend. Das Langsame ist genau das was ich an Villeneuves Filmen liebe, Bladerunner 2049 gehört für mich zu einem der besten Filme die ich je gesehen habe. Sich Zeit zu nehmen ist gut, sich Zeit für Dune zu nehmen hingegen auch notwendig.

Vor Monat
stronkq
stronkq

@Nerdkultur Ich habs nochmal geschaut und du hast Recht. Es wird deutlich, war gestern nur zu müde und zu geflasht vom Film. Der wirkt echt lange nach. Danke für deine Video's, du steckst da soviel Herzblut rein.

Vor Monat
Nerdkultur
Nerdkultur

Auch zusammen mit den Bildern. Dachte, das hätte ich herausgearbeitet.

Vor Monat
Tom W
Tom W

Also jetzt wo ich drin war muss ich schon sagen der Film ist wirklich beeindruckend. Aber da muss wirklich ein 2. Teil kommen, der Film hat keinen wirklichen Abschluss.

Vor Monat
Der Steff
Der Steff

Danke für das geile Bildformat. Hab dein Video auf meinem Beamer geschaut, einfach toll ✌

Vor Monat
Nerdkultur
Nerdkultur

You're welcome.

Vor Monat
Alexander Ch.
Alexander Ch.

Gerade den Film gesehen und das Video nochmal angeschaut: Ich als eine Person, die noch nie was von Dune gehört hat war teilweise sehr aufgeschmissen, wenn es um die eigentliche Geschichte ging. Doch war mir dieser Aspekt nach dem ersten drittel des Films relativ egal, weil er mich danach doch noch richtig gepackt hat. Ähnlich fühlte ich mich wie bei Blade Runner oder Arrival als ich im Kino war. Was mir beim Film am meisten gefallen hat ist, dass er mal was komplett anderes ist als manch andere SiFi Filme und deswegen bin ich auf den hoffentlich kommenden 'Part Two' sehr gespannt!

Vor Monat
graeywolf
graeywolf

Hab nen Podcast mit dir und behaind, i think gehört und bin danach sofort ins Kino (chinemagnum früher IMAX). War episch. Werd jetz wieder öfter ins Kino. Ich hoffe sie spielen genug für den 2. Teil ein. Ps: ich find deine Stimme sehr angenehm

Vor Monat
Nerdkultur
Nerdkultur

Danke. Es war Yves von Moviepilot ,)

Vor Monat
Meister Yoda
Meister Yoda

Also ich liebs

Vor Monat
NOSTRADAMUS GLASKUGEL
NOSTRADAMUS GLASKUGEL

Der alte ist besser ganz klar.Aber der neue ist gut.Paar falsche besetzungen

Vor Monat
Flewrider
Flewrider

Habe diesen Film nun innerhalb von 2 Tagen 2 Mal gesehen in unterschiedlichen Kinos und wenn dass noch nicht alleine für ihn spricht dann weiß ich auch nicht. Wenn ihr diesen Film genießen wollt nehmt die leerste Vorstellung im größten Saal den ihr finden könnt. Definitiv der beste Film der letzten Jahre und das sage ich mit Infinity War und Endgame im hinterkopf.

Vor Monat

Nächster

5 Serien, die früher hätten enden müssen!

11:24

Wie LOKI von Rick and Morty klaut

12:37

Wie LOKI von Rick and Morty klaut

Nerdkultur

Aufrufe 45 000

Space Jam: A New Legacy

1:55:28

Space Jam: A New Legacy

YouTube Movies

Aufrufe

Olivia Rodrigo - traitor (Official Video)

3:58

Olivia Rodrigo - traitor (Official Video)

OliviaRodrigoVEVO

Aufrufe 6 991 445

Тихоокеанский рубеж 2

1:50:41

Eine neue Hoffnung: OBI-WAN KENOBI auf Disney+

11:52

VENOM 2 ist so viel besser als alle sagen

9:59

DUNE: Die komplette Handlung zusammengefasst!

14:03

DUNE: Die komplette Handlung zusammengefasst!

Cinema Strikes Back

Aufrufe 143 000

Keine Zeit für ein gutes Ende

9:47

Keine Zeit für ein gutes Ende

Nerdkultur

Aufrufe 73 000

Tiktoker spielen SQUID GAME in Real Life!!

11:46

SEVENTEEN (세븐틴) 'Rock with you' Official MV

3:04

Blowing Up Earth!

8:20

Blowing Up Earth!

MrBeast Gaming

Aufrufe 8 328 775

01099 - Dies & Das (prod. by Avo)

2:22

Why Did This Happen? #shorts

1:00

Why Did This Happen? #shorts

Not What You Think

Aufrufe 2 984 448

1 MLN $ or Your Phone? #shorts

0:37

1 MLN $ or Your Phone? #shorts

PANDA BOI

Aufrufe 8 520 465