Downsizing, Turbo & Co: Die 10 größten Motor-Irrtümer - Bloch erklärt #65 | auto motor und sport

  • Am Vor 4 Monate

    auto motor und sportauto motor und sport

    Dauer: 27:18

    Egal ob Benziner, Diesel oder Elektro: Ohne Motor geht nichts. Dabei gibt es rund um die Motorentechnik viele Stammtischweisheiten: z.B. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Aber ist das wirklich so? Alexander Bloch erklärt die 10 größten Irrtümer zu Downsizing, Turbo und Co.
    ------------------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
    M7 (D, A, CH, L)
    Cablecom (Schweiz)
    Swisscable-Verband (Schweiz)
    UPC Austria (Österreich)
    Deutsche Telekom (Deutschland)
    Zattoo (Schweiz)
    A1 Telekom (Österreich)
    1&1 (Deutschland)
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: facebook.com/automotorundsport/
    Twitter: twitter.com/amsonline

RundeKatze
RundeKatze

Zu Punkt 9. Man sehe und staune, aber in unserer Kleinstadt Goslar, da setzt man bewusst NICHT auf Tempo 30. Hier sind einige Schilder hinzugekommen, aber im großen und Ganzen wird hier der Verkehr durch den Bau neuer Kreisel optimiert, und da wo 30 hingesetzt worden ist, hat es schlichtweg mit Sicherheit und Lärmschutz zu tun.

Vor Stunde
Österreichischer Flochlandla
Österreichischer Flochlandla

ad 23:20 Die Messung bezieht sich auf konstante Fahrt, oder? D.h. Anfahr- und Bremsverbräuche sind nicht berücksichtigt. Wir sprechen außerdem typ. vom letzten Kilometer von den Hauptrouten ins Wohngebiet. Da ist ein geringeres Tempo mit Blick auf Lärm (ausgenommen BEV) und Verkehrssicherheit wichtiger.

Vor Stunde
Österreichischer Flochlandla
Österreichischer Flochlandla

ad 3:40 - daß beim Verbrenner noch so viel Potential besteht, muß ich ernsthaft in Zweifel ziehen: Man kann mit Spielerein wie VCR-Ventil noch ein paar Prozent herausholen, aber die Thermodynamik läßt sich nicht bescheißen, das sieht man spätestens daran, daß sogar Riesenmaschinen wie Schiffsdiesel bei 50% oder auch Kraftwerke bei 60% (GuD) anstehen - da ist nicht mehr viel zu machen. Die Thermodynamik sagt außerdem, daß der Wirkungsgrad bei höherer Verbrennungstemperatur steigt - das gibt dann NOx und das will man ja auch nicht haben - also baut man AGR-Ventile ein, die den Wirkungsgrad wieder verschlechtern und eine zusätzliche Fehlerquelle darstellen (siehe Autodoktoren). Nachsatz 1: Der Anlasser war zu Beginn wohl ein Luxusthema für PKW - im Bereich Landwirtschaft und Transport war aber die schwere Bleibatterie unbrauchbar und für eine lange Lebensdauer soll sie zu max. 20% entladen werden; Stromversorgung mit Gleichstrom (! - mangels brauchbarer Gleichrichter) war wohl auch nicht überall da. Aus dieser Sicht hatte ein Verbrenner auch mit nur 5-10% Wirkungsgrad einen logistischen Vorteil. Nachsatz 2: Im städtischen Bereich war und ist ein E-betriebenes Fahrzeug effizient und der beste Antrieb. Rekuperation ist da übrigens absolut notwendig, da mit Blick auf die Verstromung der Well-to-Wheel-Wirkungsgrad (also vom Kraftwerk via Batterie zum Rad) im Stadtverkehr sonst fast genauso schlecht wäre bei einem Verbrenner.

Vor Stunde
C4GIF
C4GIF

Downsizing ist irgendwie Mist. Da braucht man einen Turbolader und außerdem zusätzlich einen elektrischen Kompressor. Viel Spass, wenn der komplexe Mist verreckt und der Herr VW sich wie ein nasser Hund und den Kunden abschüttelt. Natürlich erst dann, wenn die spärliche Garantie gerade abgelaufen ist. Ja, man hat Erfahrung mit den Herrschaften!

Vor 11 Stunden
Manfred Buchmaier
Manfred Buchmaier

Sorry Herr Bloch, einer der größten Irrtümer der Automobilplaudertaschen sind Sie selbst. Mittlerweile nicht nur langweilig sondern dazu noch sinnfrei....😞

Vor 18 Stunden
Thilo Steffen
Thilo Steffen

Super Beitrag, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich bin auch ein alter Petrolhead - aber eines KÖNNEN wir nicht ignorieren, nicht dauerhaft: Wenn wir all das CO2 in die Luft blasen, das vor Abermillionen Jahren unter die Erde gebunden wurde und heute in Form von Erdöl, Erdgas und Methan zur Verfügung steht, dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir das Erdklima in diese Epoche zurück drehen... Dazu gehören auch und vor allem unsere Heizungen zuhause. BESONDERS gut gefallen hat mit der letzte Motor-Irrtum.... der mit der CO2 Wirkungskette, oft wird wirklich vergessen, wie viel Energie nötig ist, um Erdöl zu Raffinieren und um die halbe Welt zu schippern.... Daumen hoch, bin begeistert!

Vor 19 Stunden
Heiko Erdmann
Heiko Erdmann

Sehr gut gemacht, vielen Dank. Und ich kann mich den Erklärungen des Herrn Bloch nur anschließen, den mein Dowusizing Motor bei einem Audi A1 1,2 L verbraucht, auf 40 Kolometer Autobahn mit konstant 100 km/h und nur wenige Kilometer zur Autobahn und nur wenige Kilometer nach Hause. so im schnitt 4,8 bis sogar 4,6 Liter auf 100 Kilometer, Bordanzeige. Auf die Tankfüllung sind es dann so 5,5 und 5.8 Liter und da kommen wir wieder auf die Entwieckung die Hr. Bloch schön beschrieben hat zurück (Prüfstand). Ich habe bei Tempo 100 schon mehr Zeit zum herrunter kommen vom Arbeitsstress abbauen und so, doch was ich denke es sind so viele, die nicht logisch mitdenken können wenn diese im Auto sitzen, da gibt es nur das habe ich so gelent und das mache ich schon immer so. Aber mahl nachdenken was man da so macht beim Autofahren, wie, muss ich wirklich den Großen hinterher jagen, oder reicht meine Geschwindigkeit die wesentlich niedriger wäre, oder warum muss ich bei der Ambel vollgas geben, brauche ich doch gar nicht. So kommen wir wieder zu uns selbst beim fahren und brauchen nicht auf die schielen die in dem Moment Rasen. Danke, das musste ich mal los werden.

Vor 20 Stunden
Sil vio
Sil vio

schön und gut erklärt! Super Video!

Vor Tag
SniKKaz
SniKKaz

Es muss nicht zwingend ein großer Motor sein. Ich hatte auch den 595 Competizione und hab den Sound geliebt. 👍🏻

Vor Tag
SniKKaz
SniKKaz

Das was ich seit Jahren über Downsizing Motoren sage... Was ich jeeedem sage der sich so eine 1.0l Golf Gurke geholt hat... Tja! War mir schon früher klar, dass die Dinger nur bescheissen! Aber alle wollten sie sparsame Autos 🤣...

Vor Tag
Helmut Rentsch
Helmut Rentsch

Nicht so viel über das ach so klimaeffiziente Elektroauto lamentieren, sondern auch mal den Drecksakku mit einbeziehen. Extrem hoher Energieaufwand bei der Herstellung, großflächige Umweltzerstörung, Kinderarbeit etc. Das alles zusammengerechnet, macht das akkubasierte Elektroauto reif für die Tonne. Erst wenn eine Alternative für den Akku bspw. Wasserstoff nutzbar ist, hat elektro eventuell einen Sinn.

Vor Tag
Helmut Rentsch
Helmut Rentsch

Ach übrigens: Nachdem vor ein paar Tagen Menschen in solch einer Elektrokarre (ich rede jetzt nicht von Tesla, sondern allgemein) elendig verbrannt sind, ist heute schon wieder eine dieser E-Bomben explodiert und keiner mag das Wrack wegräumen, weil es offenbar unberechenbar ist.

Vor 19 Stunden
Phunker1
Phunker1

Um den Klang geht es mir garnicht. Ich glaube aber einfach nicht, dass die Dinger auf Dauer halten. Und wenn man die Erzeugung eines Autos, und wenn ein Auto nur 150km hält, muss man öfters eins Bauen, nicht mit einrechnet, ist es auch keine ehrliche Rechnung. Mein Diesel hat zumindest schon 430tkm auf der Uhr. Das schafft die 500 nie und nimmer.

Vor Tag
Rainer Teufel
Rainer Teufel

Trotz Turbokrempel und Dieseleffizienz, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Die E-Mobilität ist nur eine Energieverlagerung. Bin schon gespannt auf welchem Weg künftig die Merkel-Energie aus der Steckdose kommt... Das Ganze ist die größte Mogelpackung, die je in Deutschland gestartet wurde...

Vor 2 Tage
Thomas Karabinski
Thomas Karabinski

Hmmm das mag ja auf dem Papier stimmen. Wir haben 2 Autos. 1. Seat Ateca (SUV) Allrad 2.0Liter 150 PS Diesel 19" Räder Langzeitdurchschnittsverbrauch 5,8L. 2. VW UP 1.0Liter 60 PS ohne Schnickschnack Langzeitdurchschnittsverbrauch 5,1L gleiche Fahrweise. Da wir aber im bergischen Land wohnen muss ich den UP immer in höheren Drehzahlen bewegen. Es fühlt sich an wie beim Motorrad fahren. Auch hier eine einfache Rechnung Füllvolumen mal Drehzahl = Verbrauch (Sehr vereinfachte Rechnung) Ich denke aber die Zukunft gehört die Elektromobilität und Wasserstoff. Aber bitte erst wenn man weiß was man mit den ganzen Arbeitslosen macht. Den eins muss allen klar sein. Es werden viel weniger Komponenten benötigt und diese günstig global eingekauft. Einige Hersteller können auf andere Produkte umschwenken aber für diejenigen welche Getriebe Tanks usw. herstellen wird es eng. Hier wäre ich mal für Vorschläge offen.

Vor 3 Tage
22laonza
22laonza

Können sich die Grünlinken das Video bitte auch mal ansehen?

Vor 3 Tage
Fritz Brause
Fritz Brause

Schöner Zweitakter, das Schnittmodell.

Vor 6 Tage
Alex
Alex

Bald sind die beiden Stammtischsprüche: "Downsizing ist durch nichts zu ersetzen. Außer durch noch kleinere Motoren." und "Sauger läuft, Sauger säuft"

Vor 6 Tage
Christian Meier
Christian Meier

bei mir im Landkreis..... Hauptverkehrsader Bundesstrasse B15 .... immer mehr und längere 70 Zonen, wo vorher 80 war oder einfach nichts. Warum? - Insgesamt soll der Verkehr heruntergebremst werden und wir auf die schleichenden E-Autos vorbereitet werden. Ne E-Kiste fährt nur so weit wenn man langsam fährt, ansonsten ..... bbbzzzzzzzzzzt - Akku leer. Ein Tesla kann nur kurz seine Tipspeed fahren oder mehrmals Vollgas beschleunigen, dann ist es aus. Durch tranige Fahrer, die bei 70 vor sich einschlafen und danach auch nicht mehr beschleunigten, ist der Verkehrsstrom auf 70 km/h abgebremst.... ----- so auch mit den 30 Zonen in Ortschaften.... nach einer gewissen Zeit fahren genug "Bremser" herum, die sich dran halten und es regelt alles auf Schleichfahrt runter.

Vor 6 Tage
Thunderchild11111
Thunderchild11111

Ford Fiesta 1,6D von 86 hat 3,7Liter Diesel verbraucht (Deutz Motor). So. Umdrehungen soweit ich weiß bis über 5700 U/min :-)

Vor 9 Tage
Stéphane Karrasch
Stéphane Karrasch

Ich bin Motorentechnik Student in Frankreich und finde das Video echt klasse! Genau über diese Irrtümer diskutieren wir täglich :)

Vor 9 Tage
Michael Gruetzner
Michael Gruetzner

Viel wurde durch das Video verständlich, hoffe einige Politiker erlangen die Kenntnis ...

Vor 13 Tage
Soordhin
Soordhin

Nicht nur Motorenentwickler arbeiten mit Gewichtseinheiten für den Treibstoffverbrauch. Auch in der (professionellen) Luftfahrt wird Treibstoff in Gewicht gemessen, und eben nicht in Litern. Liegt auch daran das sich die Dichte des Treibstoffs mit der Temperatur deutlich verändert, und damit das Volumen, das heisst eine Tankanzeige in Litern wäre reichlich nutzlos, daher wird der Tankinhalt in Kg (oder eher Tonnen) angegeben, in the USA in lbs. Der Tankwagenfahrer berechnet aber natürlich Liter (oder Gallonen), daher muss dann jedesmal umgerechnet werden, wenn er gut ist gibt er die Morgens gemessene Dichte an, ansonsten muss man anhand der Temperatur eine Standarddichte annehmen, am Boden ist das normalerweise um 0,8. Umgerechnet wird nicht um dem Tankwagenfahrer zu sagen wieviel Liter er tanken soll, die gewünschte Gesamttreibstoffmenge wird im Flugzeug eingestellt und das macht dann von selber die Tankventile zu wenn die Menge erreicht ist, sondern um zu überprüfen ob die getankte Menge übereinstimmt mit der vorher angezeigten Resttreibstoffmenge und der nach dem Tanken angezeigten Treibstoffmenge.

Vor 14 Tage
Mayday
Mayday

03:06 das grosse Potential liegt beim Akku nicht dem Elektromotor; höherer Speicherkapazität, schnellere Ladefähigkeit, Dauerhaftigkeit, andere Materialwahl und damit besserer Ökobillanz. Das hat zwar nichts mit Effizienz zu tun, ist aber wichtig und ein grosses "Potential" was da schlummert.

Vor 15 Tage
Alter Falter
Alter Falter

Fehler beim Irrtum 10 ist der Fakt, dass man, wenn man schon den Transport beim Diesel oder Benzin, also 19% oder 20% dazu rechnen muss, man auch die Herstellung der Li-Ion Batterie beim Stromer mit einrechnen muss. Und ab da ist die Umweltbilanz beim Elektroantrieb eine einzige Lachnummer!

Vor 16 Tage
ulquiorra C
ulquiorra C

Also der letzte Irrtum wirkt sehr politisch und Realitätsfern Von wegen unfair...

Vor 16 Tage
ulquiorra C
ulquiorra C

Ford fiesta St Macht richtig sound! Staubsauger... Me: waaaaaaaaaas? :D

Vor 16 Tage
F.
F.

ja ja Elektro, für mich keine Zukunftsmusik, so geil ist Elektro nicht, der Strom muß ja auch irgendwoher kommen. Von der Herstellung und Entsorgung der Akkus mal ganz abgesehen. Ich sehe eher in Wasserstoff die Zukunft. Außerdem sind die Autos von heute sowieso viel zu teuer, die Elektroautos sind definitiv nicht günstiger, und zum thema Reichweite muß ich auch nix sagen, die ist sehr bescheiden. Bevor sich das nicht ändert, wird sich Elektro kein Stück durchsetzen. vielleicht in 15-20 Jahren, früher nicht. Ich bleib bei meinem Diesel :D

Vor 19 Tage
Belesarius321
Belesarius321

Zu Irrtum 3: Tja, das kann auch die arme deutsche Autoindustrie dazu, dass die anderen Autobauer alle schlauer und mutiger sind. Versuch mal einen neuen Volvo ohne 6 D temp und ohne Diesel- oder Ottomotorpartikelfilter zu kaufen. Zum Diskussionsaufruf: Am Ende verwechseln die meisten Leute doch eh Auspuff- und Motorengeräusche. Ein guter Auspuffbauer kann einen Motor deutlich kraftvoll klingen lassen, während das Nadeln vom TDI niemand wirklich schönzaubern kann. Ich persönlich mag das Blubbern eines V8, aber brauch das nun auch nicht regelmässig. Nichts wird schneller langweilig, als das was du immer haben kannst.

Vor 20 Tage
Gert Neukirch
Gert Neukirch

Das Thema ist nicht einfach aber Alexander Bloch macht alles richtig. Differenziert und strukturiert einen komplexen Sachverhalt objektiv aber verständlich vermitteln. Einfach klasse. Da sehe ich gerne zu.

Vor 26 Tage
DieCurrySauce
DieCurrySauce

Die widerlichsten Auto/Motor Kombination sind so kleine Scheisskisten, 1Liter Motor 3 Zylinder aber 120PS, saufen dir die Birne weg und halten weniger lang als der Sprit selber....Klein meist noch langsam, aber Verbauch wie ein kleiner SUV

Vor 28 Tage
Thomas Leiter
Thomas Leiter

Ersteinmal eine tolle Serie. Aber zum Vergleich der Antriebe fehlt mit bei dem Elektroantrieb die Schadstoff- und Umweltbelastung bei der Batterie Herstellung.

Vor 28 Tage
Andreas Bock
Andreas Bock

Definitiv ein 5.0 V8 hört sich besser an.

Vor Monat
Thomas
Thomas

Es wäre mal Interessant zu wissen wegen der Langlebigkeit von Downsizing Motoren.

Vor Monat
PowerShell
PowerShell

Weniger Fiat und mehr Pony bitte!

Vor Monat
Thomas Kuklok
Thomas Kuklok

die guten Erklärungen sagen mir nur eines. Benziner und etwas Hubraum ist das beste Rezept !

Vor Monat
Helmut
Helmut

Na ja. Aber warum 2.0 ohne turbo diesel vs 2.0 Benziner ohne turbo ist 0:1?

Vor Monat
Helmut
Helmut

Super Erklärung

Vor Monat
Killerxd3526
Killerxd3526

Ich glaube ich baue in meinem Corsa D von 2009 mit 80 Ps und 1.2 Liter einen Turbo ein. Dann hätte ich 165 Ps ☺☺

Vor Monat
Cedric Grossglauser
Cedric Grossglauser

Wo finde ich die Grafik "Hoher Verbrauch bei 30 km/h?

Vor Monat
Andreas Schigold
Andreas Schigold

Wenn man die komplette Kraftstoffkette betrachtet, also wie der Strom erzeugt wird, dann muss man aber auch die komplette Kette bei Benzin und Diesel betrachten, also Well-2-Wheel. Und mit dem Energieaufwand zur Ölförderung, Öltransport, Spritherstellung, Sprittransport sieht der gesamte Wirkungsgrad einfach nur unterirdisch aus. Z.B. werden für 100km Sprit etwa 6-8 kWh Strom verbraucht. Damit kann das Elektroauto schon mal 40-60 km fahren.

Vor Monat
Siegfried Kraus
Siegfried Kraus

Schade das die Grünlinge mit abgebrochenen Theologiestudium oder Kinderbuchautoren soviel Macht und so wenig Ahnung haben

Vor Monat
MrReinhard1
MrReinhard1

wer wählt diese rot güne idioten pack ??? der deutsche verblödet ohne ende .Ängste ist das Zauberwort .Arschlöcher haben immer Angst

Vor Monat
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Ich find Bloch echt gut. Macht Spass ihm zu zu hoeren. Ich lern da was. Aber dies technikfeindliche Klimagelaber haette er sich sparen koennen. CO2 ist offensichtlich gar nicht schaedlich, sondern gut fuer die Pflanzen, sonst nichts. Und dann faehrt er mit dem Rasenmaeher ab und sagt, dass waer schoen. Echt traurig. Also bei Friday for Hubraum laeuft's anders. Mit diesem verlogenen gruenen Elektrozeug schafft auto-motor-sport sicham Ende nur selbst ab. Kann er seinem Chef mal sagen.

Vor Monat
Taras Bulba
Taras Bulba

Richtiger Klugscheißer

Vor Monat
Marco Hoffmann
Marco Hoffmann

Boah Mister allwissend! wie kannst du nen elektromotor mit nem Verbrenner kurzschliessen das eine funktioniert auf basis der verbrennung und Kompression und e-motoren funktionieren auf magnetischer drehstromerzeugung. Und ne klar Diesel haben keine Drosselklappen, ohh und sowas darf auch noch öffentlich die leute im Fernsehen verdummen

Vor Monat
49Blondi
49Blondi

SEIT JAHRZEHNTEN GIBT ES AUTOS MIT GASANTRIEB. SAUBER, BILLIG UND GUT. WARUM WIRD HIER NIVHT DIE ZUKUNFT FÜR DEN VERBRENNER GESEHEN???

Vor Monat
Sven jd.
Sven jd.

Kleine Motoren... 1.6 vtec mega sound 😅 Wenn auf die 9000 zugeht

Vor 2 Monate
Johannes Heßling
Johannes Heßling

Hubraum kann man auch durch drehzahl ersetzen. 1 Liter motoren in motorräder mit 14000 rpm haben 200 ps und machen mehr spaß als jedes auto. Gut ok, die haben sehr wenig drehmoment im niedrigen bereich, aber wer fährt da schon :)

Vor 2 Monate
Jonas Parr
Jonas Parr

Cooles t shirt

Vor 2 Monate
The Redliner
The Redliner

Aber wie soll ich denn mein E-Auto in einer windstiölen Nacht aufladen? Wäre es nicht sinniger die jetzigen Autos mit E-Fuel zu betreiben und Wasserstoffautos für die Zukunft, um an windigen sonnigen Tagen die Emergie in Wasserstoff zu speichern und Nachts das Auto an den Stromkreislauf anzuschließen, um mit dem Wasserstoff den Strom für das Haus zu erzeugen?

Vor 2 Monate
The Redliner
The Redliner

@Joachim Spät-Mendrik Benziner müssen ja nicht mal Minerölbadiert sein --> E-Fuel

Vor Monat
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Mineraloel basierte Antriebstechnik ist und bleibt am effizientesten und wirtschaftlichsten. Klimahysterie ist alles Lug und Trug, moderne Autos und Kraftwerke haben super Filtertechnik. Also warum abschaffen? Neue Technik ist uneffizient und teuer, macht keinen Sinn. Alles nur wegen dieser Klimaspinner. Und ausserdem macht mir die traditionelle Benzin-Technik einfach Spass.

Vor Monat
the Game, Review and Reallife Channel
the Game, Review and Reallife Channel

Höhere Verdichtung ist aber auch oft mehr C02 Ausstoß, aber dafür sinkt der Verbrauch

Vor 2 Monate
the Game, Review and Reallife Channel
the Game, Review and Reallife Channel

Der Wirkungsgrad ist beim E-Auto nicht bei 40 %...... Geht nicht um Industrie E-Motoren, die haben bis zu über 90% also eigentlich kein Unterschied bzw ein guter Verbrenner ist mindestens gleichauf, die Verbraucher (Strom) setzen gleichzeitig beim E-AUTO den Wirkungsgrad runter

Vor 2 Monate
the Game, Review and Reallife Channel
the Game, Review and Reallife Channel

Das E-Auto hat sich nicht durchgesetzt und wird sich genauso aus den selben Gründen wieder nicht durchsetzen, das ist einfach unsinn !

Vor 2 Monate
the Game, Review and Reallife Channel
the Game, Review and Reallife Channel

Gut das ist jetzt alles nichts neues , wenn man mal ein Automuseum besucht hat in seinem Leben

Vor 2 Monate
Ursula Desinger
Ursula Desinger

Mein 3,5 Liter Pajero Benziner schluckt 13 Liter. Der MiniFiat 9,8 Liter😁 Wenn ich will packe ich den MiniFiat in den Kofferraum ein. Also für die ganz schlauen: Luftwiderstand vom Pajero gefühlt das 3 fache vom Fiat Reifenbreite das Doppelte😁 Zylinder: Doppelt. Bodenfreiheit 4 fach. Gewicht das Doppelte👍 Was heißt da sparen? Die Merkel überfahren schafft der Fiat auch nicht😁

Vor 2 Monate
CNGBassmann
CNGBassmann

9:00 FF "Ottomotor, also Benziner..." Das unterschlägt alternative Kraftstoffe wie CNG und LPG. Die fahren auch fremdgezündet. Also nach Otto-Prinzip.

Vor 2 Monate
Dieter Prinke
Dieter Prinke

Super Erklärung, das kann jeder verstehen.

Vor 2 Monate
Crynogar
Crynogar

'Kleine' Motoren die gut klingen ..... da fallen mir spontan ein Haufen Motorräder ein xD Wobei die meines gefährlichen Halbwissens nach doch noch ineffizienter sind?Dafür habe ich bei sehr zügiger Fahrweise einen Durchschnittsverbrauch von 5l/100km ^_^

Vor 2 Monate
Florian Heffner
Florian Heffner

Es gibt nur einen wahren Motor mega kompakt und unfassbarer Sound wankel allday long Wer jemals einen 787b live erlebt hat weiss was ich meine ok in Sachen sprit Unfassbar shice aber der sound

Vor 2 Monate
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Gibt es da auch ein Video?

Vor Monat
pattor77
pattor77

zu Punkt 9: noch schlimmer sind in Städten und Wohngebieten diese "verkehrsberuhigten Zonen", wo Anwohner allein bei der Parkplatzsuche 100e Meter bzw. einige Kilometer sogar an Umwegen mit niedriger Geschwindigkeit fahren müssen und so unnötig viele Abgase verblasen werden- da läuft alles schief- das ist alles unverständlich und widersprüchlich...es werden dann 20 Meter zum Teil nur "vom Verkehr beruhigt"- dafür dann aber die umliegenden Stäßchen, die genauso ruhig sind oder ruhebedürftig sind und eng und Cafes und kleine Restaurants und Wohnhäuser anliegen, umso mehr belastet und befahren- das ist Irrsinn...totaler Schwachsinn- ich selbst fahre gar kein Auto mehr seit 8 Jahren, weil ich es hier in Berlin nicht brauche und es nur negative Auswirkungen für mich mit sich bringen würde - und trotzdem rege ich mich drüber auf, was ich beobachten muss

Vor 2 Monate

Nächstes Video

NERF GUN MOTOR BATTLE

10:52

NERF GUN MOTOR BATTLE

iGAMING TV

Aufrufe 20

Tik Tok Try Not To Laugh Challenge

14:16

Tik Tok Try Not To Laugh Challenge

jacksepticeye

Aufrufe 1 918 957

STRAIGHTENING MY CURLY HAIR FOR THE FIRST TIME IN YEARS

11:27

How to Make Electric Bike using 775 motor

7:14

3 Awesome Life Hacks with DC Motor

14:21

TOP 5 Awesome Life Hacks with DC Motor

10:38

GANGNAM STYLE BY ZOLTAN ANGYAL Motor Style

3:06

GANGNAM STYLE BY ZOLTAN ANGYAL Motor Style

László Csaba Oláh

Aufrufe 8

3 Awesome Ideas For Dc Motor

10:48

RYNO Motors Full Story

6:51

RYNO Motors Full Story

RYNO Motors

Aufrufe 23

AGRITECHNICA 2019 | Neuheiten v. FENDT, JOHN DEERE, CLAAS uvm.

10:41

AGRITECHNICA 2019 | Neuheiten v. FENDT, JOHN DEERE, CLAAS uvm.

AgrartechnikHD - Agriculture in Action

Aufrufe 257 087

E-KLASSE COUPÉ - SHINE BRIGHT LIKE A DIAMOND

10:36