DIY Balkonsolar für 450€

Ste Da
Ste Da

4:48 Das ist falsch. Die Leerlaufspannung ist NICHT bei STC relevant, sondern bei niedrigster Außentemperatur, z.B. -15°C. Die Spannung STEIGT bei fallender Außentemperatur. Wenn du Pech hast, machst du dir den DC-Eingang/Wechselrichter kaputt. Besonders bei mehreren Modulen in Reihe ("klassische" PV-Anlage) ist das garantiert ein WR-Killer. Sonst prima Video. 👍👍

Vor Monat
Manny
Manny

@hEiner dem es langsam reicht! klasse, bist du! kennst dich ja da wohl so richtig gut aus.

Vor 19 Tage
F Weichsi
F Weichsi

Genau so sollte Internet funktionieren,Austausch von Erfajrungen.Tip top

Vor 19 Tage
Ste Da
Ste Da

@Dominique Bugmann Ja, exakt. Da sind die Module auch am kältesten.

Vor 27 Tage
Dominique Bugmann
Dominique Bugmann

@Ste Da Ok, dann hatte ich bis jetzt immer viel Glück. Aber am Morgen ist doch die Sonne elend schwach, ist dann die Vdc max trotzdem schon auf gänze die Leerlaufspannung? Bei meinem Balkon PV-Panel hier höre ich morgens um 6-7 Uhr dass der WR dauernd ein/aus schaltet da die Vdc unstabil tief unter dem Vminimum liegen, d.h. für mich aber auch dass die Vdc morgens bei wenig Licht noch tiefer liegen als die Leerlaufspannung.

Vor 27 Tage
Christian P.
Christian P.

Klasse Video und viel Arbeit investiert. Vielen Dank für Deine ständige Mühe! Ich schaue Deine Videos schon länger und bin wirklich dankbar, über den Support den man von Dir, völlig kostenfrei, bekommt! So hat auch niemand mehr Ausreden, die "Energiewende" in die eigenen Hände zu nehmen. Gute Erholung!

Vor Monat
Rvve Duio
Rvve Duio

Danke! Ein schönes Referenzvideo was ich allen Kollegen und Interessierten weiterleiten kann!

Vor Monat
Fino Maler
Fino Maler

Toll wie Du das wieder dargestellt hast. Dein Kanal ist einfach super. Danke dafür. :)

Vor Monat
lehmann thomas
lehmann thomas

👍👍👍👍👍

Vor Monat
Juergen B. von der loetseite
Juergen B. von der loetseite

Hallo Andreas, hallo Herr Wissenschaftler, das ist keine Ironie von mir; super Video, kurz und bündig, alles gut und sachlich erklärt. Daumen ganz weit oben. Bitte bleibe mit deiner Art genau so. Du machst das einfach perfekt. Bist halt auch ein Fachmann. Ich wünsche dir/euch einen schönen Urlaub. VG, Jürgen

Vor Monat
Juergen B. von der loetseite
Juergen B. von der loetseite

Danke dir für dein Like/Herz, Andreas. Sehr nett!

Vor Monat
Tobias -
Tobias -

Gute Folge! Die Sache mit dem Akku finde ich richtig spannend. Gerade mit den Akkus würden mich dann die Details interessieren. Mach weiter so! Super Kanal!

Vor Monat
Ronny B.
Ronny B.

Wichtig dabei wäre noch die Option des Inselbetriebes☝🏻😎

Vor 18 Tage
A L
A L

Mich auch 😬

Vor 28 Tage
Franz Rosenberger
Franz Rosenberger

Herzlichen Dank Andreas, genau diese Ratschläge habe ich von dir erhofft. Suche schon seit längerem eine Anlage für meine Schwester und war mir bisher im unklaren, welche ich nehmen sollte. Solange es noch solche Menschen wie dich gibt, habe ich die Hoffnung für unser Land nicht verloren! Danke!

Vor Monat
senni bgon
senni bgon

Immer super Beiträge...Danke Andreas...Ich bin jetzt Fan von Solaranlagen geworden :-)

Vor 29 Tage
BayernAxel
BayernAxel

Hallo Andreas, wie immer sehr aufschlussreiches Video, bin auf die kommenden Folgen sehr gespannt! Dir und deiner Familie einen wunderschönen Urlaub! Herzliche Grüße aus dem Boarischen Woid Axel

Vor Monat
Stefan R.
Stefan R.

Danke für deine tollen Videos! Kleiner Tipp bei der Halterung für die Bifazialmodule bei 9:29: Die Querbalken genau auf Kante zwischen zwei Zellen anbringen. Hintergrund dabei ist, dass wegen der Reihenschaltung der Zellen immer nur soviel Strom fließt wie die dunkelste Zelle erhält. Bildlich gesehen überträgt sich der Schatten auf alle Zellen deines Moduls und du verlierst den kompletten Benefit der Bifazialität. Bypassdioden helfen hier auch nicht, weil dein Halter durchgängig alle Stränge abschattet. Bringst du die Aluschienen genau zwischen zwei Zellen an, so ist der maximale Schatten auf einer Zelle halbiert, außerdem reflektiert Licht was zwischen den Zellen durchfällt noch wieder von hinten ins Modul rein, was die negativen Einflüsse der Halterung weiter mindert.

Vor 18 Tage
Martin Lange
Martin Lange

Wie immer top aufbereitete Informationen, kurz und knapp wiedergegeben. Freue mich auf weitere Folgen.

Vor Monat
Sw Hellbach
Sw Hellbach

Ich bin begeistert wie du es erklärst und die Mitmenschen animierst, Mensch das könnt ihr selber bauen. Weiter so. Mich würde alles um deine 1,5 kW Anlage interessieren. Grüße

Vor 28 Tage
dog4fly
dog4fly

Hallo Andreas, wieder ein tolles Video von dir! Bezüglich der am Anfang erwähnten Stromzähler möchte ich anmerken, dass man nach meinen aktuellen Erfahrungen nicht immer davon ausgehen kann, dass diese in Deutschland generell saliderend sind. Ich bin gerade dabei, meine "Balkonanlage" anzumelden und habe dabei vom Stromversorger erfahren, dass der in unserem Haus installierte, elektronische Zweirichtungszähler zwar grundsätzlich für ein BKW geeignet ist, aber leider nicht saldierend arbeitet. Mein Stromversorger stellt aber kostenlos einen saliderenden Zähler zur Verfügung und ich muss nur die Einbaukosten durch den Elektriker übnehmen. Insofern hat sich meine Nachfrage beim Stromversorger bezülich der Anmeldung schon gelohnt, ansonsten hätte ich mich später gewundert, warum ich einen so geringen Eigenverbrauch bzw. ein so hohe Einspeisung mit dem BKW habe. Der m.M.n. relativ geringe Anmeldeaufwand für ein BKW kann also auch Vorteile haben... Ich baue übrigens ein DIY "BKW" mit einem Solax Mini X1-0.6 Stringwechselrichter, fest angeschlossen im Keller über einen LS etc. an die Hausverteilung. Daran hängen (etwas überbelegt ;) ) 4 Module a 360 Watt als String in Reihe geschaltet. Davon erhoffe ich mir, dass ich auch an sonnenschwachen Tagen und in der dunkleren Jahreszeit noch etwas Sonnenstrom ernten kann... :). Erfahrungen dazu habe ich noch keine, da ich die Anlage erst kommende Woche in Betrieb nehmen werde... Ein kleiner DIY Stromspeicher kommt eventuell auch noch, daher bin ich schon sehr auf dein angekündigtes Video zu dem Thema gespannt!

Vor Monat
Dursun Öztürk
Dursun Öztürk

Hallo Andreas, Super Video vielen Dank für deine Mühe. Auch die Information mit den Phasen sehr gut. Viele erzählen, das der verbrauch nur auf der einen eingespeisten Phase abgedeckt wird. VG Dursun

Vor Monat
Michael Hanke
Michael Hanke

Andreas, Dein Kanal ist einfach Spitze - Deutlich zu wenige Abo‘s für den super erklärten Inhalt.

Vor Monat
D. S.
D. S.

Wieder mal ein Spitzenvideo. Einfach, übersichtlich, gut erklärt. Wenn nur alle so wären. Bitte mach weiter so, gerade die Version mit Akku wäre für sehr viele noch interessant und schönen Urlaub.

Vor 27 Tage
Bratmaxxe
Bratmaxxe

Ich habe noch nie das Gefühl verspürt, welches Fans bei dem schauen ihrer Idole haben, aber du kommst schon nahe dran. Einfach cool wie du dein Wissen teilst, danke.

Vor Monat
shani yan
shani yan

Weihnachtsgeschenk sollten die dich auf jeden Fall Bedenken. Bemerkenswerter Content den du hier erstellst. Ich bin jedes mal aufs Neue wieder absolut begeistert

Vor Monat
Energie&Hobby
Energie&Hobby

Danke Andreas, wie immer kurz und informativ 👍👍

Vor Monat
Rüdiger Hahn
Rüdiger Hahn

Deine Videos sind einfach mega informativ und dabei trotzdem leicht verständlich 😊 Manche gucke ich auch mehrmals, auch nach Monaten noch!

Vor Monat
senni bgon
senni bgon

oder frei stehend oder ...

Vor 29 Tage
B0b
B0b

Tolles, informatives und knackig produziertes Video, wie immer. Vielen Dank und schönen Urlaub!

Vor Monat
Sissi Kulemann
Sissi Kulemann

Preiswert eine Anlage zu bauen ist sehr schwer. Mit Geld kann jeder. Darum habe ich mir im Laufe der Zeit Einzelkomponenten gekauft die ich bei Gelegenheiten finanzieren konnte. Oft ist das nicht passend. Ich habe einen gewöhnlichen Wechselrichter mit gutem Sinus Mit einem KW. Einen mobilen in MPPT Regler hatte ich schon länger liegen der aber für den Kfz Bereich gedacht war. An 80 A Stunden AGM Batterie. Oh und jetzt 4 × 100 Watt flexibel Lassen einem E-Bike Akkus, Rasenmäher Akku, Werkzeug Akkus mit den Original Lade Geräten gut versorgt. Die AGM Batterie hat einen Pool Schutz Temperaturfühler. Hätte ich eher begonnen dein Video zu schauen wäre meine Wahl anders verlaufen. Der von Dir erwähnte Wechselrichter ist Zur Zeit nicht gut zu bekommen. So habe ich mir die ein KW Version angeschaut welche mit einem Stick zum übermitteln Der laufenden Daten verkauft wird. Zur Zeit habe ich nur eine Leistungsmesser für 15 € zum dazwischen stecken in einer Steckdose um einen. Kleinen Eindruck zu bekommen. Der 1000 W Wechselrichter wird in der Werbung mit einer minimalen Eingangsspannung von 70 V angezeigt. Wenn man vier Paneele in Reihe geschaltet verwendet hat man unter Umständen im Halbschatten 4 × 16 V und liegt knapp darüber. Weiter sollte der Strom 10 A nicht überschreiten. Bei meiner jetzigen Patchworkanlage habe ich zwei Paneele in Reihe und zwei dieser Pärchen parallel. Wie reagiert so ein ein KW Wechselrichter bei dieser Busschaltung wenn man nur 36 V auf den Eingang gibt? Ich überlege weitere vier Paneele flexible Art Und meine Patchwork Elektronik gegen so einen 1000 W Wechselrichter zur Einspeisung zu kaufen. Zur Verbindung ist ausreichend Leitungsquerschnitt vorhanden. Eine gescheite Hersteller unabhängige Lösung zur Anzeige der Betriebsdaten im häuslichen Netzwerk wäre noch so ein Wunsch. ich weißt du bist ein viel beschäftigter Mensch. Aber wir lieben deine Videos über solche Themen. Danke dafür

Vor 20 Tage
Benn Wagner
Benn Wagner

Immer super Beiträge...Danke Andreas...Ich bin jetzt Fan von Solaranlagen geworden :-)

Vor Monat
Siechfred Noetigenfalls
Siechfred Noetigenfalls

Es gibt für mich 2 Kanäle auf Youtube, die Informationen kurz und bündig (und vor allem verständlich :) ) auf den Punkt bringen. Dieser und der vom Fachwerker. Viel besser als adäquate Fernsehsendungen.

Vor Monat
Telkotalk
Telkotalk

Tolles Video, einfach und doch noch ausreichend erklärt. Besonders auch der Hinweis auf die Maße. Im Moment sind nämlich auffällig viele Module mit Übermaßen gut zu bekommen. Ggen die spricht auch gar nichts, wen man eben das Problem mit der Aufständerung berücksichtigt. Und da bin ich bei der konstruktiven Kritik: Du hast den wesentlichen Unterschied zwischen einem Envertech 560 und dem Growatt 600 nicht erklärt. Der Growatt ist ein Einstring-Gerät, der Envertech oder auch Hoymiles HM600 haben zwei Strings. Und wenn man, wie hier bei uns im Ort oft gemacht, das Balkonkraftwerk als Garagenkraftwerk baut, kann man bei zwei Modulen mit der Ausrichtung spielen, um möglichst gleichmäßig viel Strom zu erzeugen. Man kann dann bei einem HM600 auch zwei 420er Module anschließen, da es ist durch diese Ausrichtung nicht zum 12 Uhr Megapeak kommt. Bei dieser Art der Ausrichtung ist der Growatt eher ungünstig, besser sind die Modelle mit zwei Strings.

Vor Monat
Christoph van Offern
Christoph van Offern

Wie immer ein klasse Video. Mein Tag ist gerettet 🙂

Vor Monat
utuberlars
utuberlars

Moin Andreas, tolles Thema tolles Video. Balkonkraftwerk muss einfach jeder machen!

Vor Monat
clray123
clray123

@MiDonX Ja, ich habe keine Kinder und 100W Grundverbrauch. Keine Waschmaschine, keine Spülmaschine, kein TV, keine Kinder, kein Balkonkraftwerk und dafür sehr viel Geld. Ich finde das ziemlich schlau.

Vor Monat
MiDonX
MiDonX

@clray123 Waschmaschine, Spülmaschine, Kühlschrank, TV, Toaster, Mikrowelle, Staubsauger, PC usw. laufen bei dir wohl auch nur nachts!? Und Und Kinder hast du wohl auch keine!? Gott sei Dank.... Ich merke schon, du bist so'n ganz schlauer und weißt genau wo der Hase läuft 🤣

Vor Monat
Snooooozel
Snooooozel

@MiDonX jo leider, z.B. Solaranlage im Garten im Außenbereich ist für Private weiterhin nicht machbar. Da musste erst kürzlich jemand seine 12kW Anlage wieder abreißen.

Vor Monat
MiDonX
MiDonX

Schön wärs, aber Hausverwaltungen, Eigentümergemeinschaften oder gar Behörden spielen leider nicht so mit, wie man sich das in der heutigen Zeit wünschen würde.

Vor Monat
Phydra
Phydra

In diesem Video hab ich mehr gelernt als in 10h Internet Recherche. Danke dafür

Vor Monat
Speicher System Victron Lifepo4 Batterie 5885ronny
Speicher System Victron Lifepo4 Batterie 5885ronny

Stimmt gutes Video danke

Vor 18 Tage
Sunjammer
Sunjammer

Immer wieder super interessant und informativ, danke! 👍Schönen Urlaub wünsche ich! 😎

Vor 3 Tage
Günther Müller
Günther Müller

Ein super Video! Vielen herzlichen Dank! 😍

Vor Monat
Thomas Waldmann
Thomas Waldmann

Generell fände ich mehr Infos zu verschiedenen Anbringungs-Möglichkeiten und welche Halterungen gut / günstig sind. Nicht nur für Balkone, auch für Anbringung an Mauern oder frei stehend oder ...

Vor Monat
Thomas Bischof
Thomas Bischof

Schönen Urlaub, erhole dich gut und weiter so. Danke für die tollen Beiträge.

Vor Monat
Mythorius18
Mythorius18

Sehr gutes Video, besteht die Möglichkeit solch ein Video mal für Anlagen für Kleingarten etc. zu machen? Würde mich echt darüber freuen!

Vor Monat
Lutz Sommer
Lutz Sommer

Hallo Andreas, richtig tolles Video! Super wäre es, wen du deine Excel Tabelle zur Verfügung stellen könntest. Da steckt ordentlich Sucharbeit drin, die man sich dann sparen könnte. :)

Vor Monat
THingOLooooooo
THingOLooooooo

Ja, wäre ich auch interessiert dran. Dachte zuerst, dass sei das Produktangebot eines Shops, hab dazu aber nichts gefunden.

Vor Monat
l osch
l osch

Knapp, dabei umfassend und alle wesentlichen Punkte angesprochen - dabei auch noch gut verständlich! Super Beitrag, vielen Dank dafür! 👌👌👌

Vor 10 Tage
Tom Sayn
Tom Sayn

Einfach toll erklärt, vielen Dank👍👍👍

Vor Monat
H. K.
H. K.

Immer wieder tolle Videos von dir. Ich habe auch eine Dach PV Anlage auf meinem Eigenheim und will diese unbürokratisch um zwei oder drei 1,5 kwp Balkonkraftwerken in Eigenleistung erweitern. Von daher freue ich mich auf die nächsten Videos von dir. Vielleicht kannst du auch auf die Themen Zähler und Abrechnung eingehen, da die Zweitanlage eigentlich zu groß ist, um den überschüssigen Strom mit über den bestehenden Einspeisezähler zu schicken. 30% mehr Ertrag merkt doch der Netzbetreiber.

Vor Monat
Bernardo Sittaro
Bernardo Sittaro

Was ist dein Bedenken bzgl. Netzbetreiber?

Vor 27 Tage
Horst Friedrich
Horst Friedrich

Hallo Andreas, vielen Dank für das wie immer sehr informative Video! ich will mir für den Garten jetzt auch eine Anlage bestellen. Kurze Frage: passen die von Dir genannten Module ASWS-370-MH120-BG zu dem Wechselrichter Hoymiles HM-600? Vielen Dank!

Vor Monat
E W
E W

Hallo Andreas, so ein tolles Video!!!!!! Vielen Dank für die super Infos freu mich schon aufs nächste......Aber erstmal wünsche ich dir /euch einen erholsamen Urlaub!!!!

Vor Monat
Rick Herman
Rick Herman

Einfach mal DANKE ! Ohne Deine Tutorials währe ich aufgeschmissen da ich von Elektrik und Elektronik 0 Ahnung habe. Im Moment scheiter alles daran das man keine Komponenten mehr bekommt. Mein Sohn arbeitet im Elektro-Großhandel.... der Markt ist ausgetrocknet... Niemand ist mehr lieferfähig. Das aber nur als Anmerkung...

Vor Monat
toijg avnnr
toijg avnnr

Wie immer ein klasse Video. Mein Tag ist gerettet 🙂

Vor Monat
Andreas Koop
Andreas Koop

Super dargestellt und erläutert. Danke!

Vor Monat
Sven Röttjer
Sven Röttjer

Danke Dir. Wie immer sehr interessant und sehr verständlich informiert. Zudem eine Präsentation, die weit über dem Durchschnitt liegt. Wo nimmst Du nur die Zeit her?

Vor Monat
Michael Treser
Michael Treser

Für mich als interessierter ein Sehr gutes Video, kommt mir sehr ehrlich und simpathisch rüber.

Vor 25 Tage
liouy cnny
liouy cnny

Moin Andreas, tolles Thema tolles Video. Balkonkraftwerk muss einfach jeder machen!

Vor 27 Tage
Jannik S.
Jannik S.

Direkt 100k Aufrufe 👍 einfach super und sollte dir selbst zeigen, dass du vieles richtig machst.

Vor Monat
toyoro1
toyoro1

wieder tolles Video von Dir. Bin auch auf die Akkulösung gespannt und der zugehörigen Schaltung

Vor Monat
MiDonX
MiDonX

Gutes Video (kurz, knackig, informativ), was für Interessierte einige Fragen klärt. Zwecks der 30% Einspeise Abregelung würd ich auch gerne noch um 2KW per BKW erweitern (aktuell brutto 7,15 kWp Ost/West aufm Dach), bei der ca. 1,5 kWp real möglich wären. Daher freue ich mich jetzt schon auf dein nächstes Video und bin gespannt wie ein Flitzebogen. Was du noch ansprechen könntest, falls noch nicht geplant und / oder Erfahrungswerte vorhanden sind: Ob man wirklich auf jeden NoName 0815 Modulhersteller vertrauen kann oder besser auf bewerte Hersteller setzen soll.

Vor Monat
Chris Koehler
Chris Koehler

Klasse Video wie immer. Bin schon auf Folge mit Akku gespannt. Schönen Urlaub wünsche ich dir 😊

Vor Monat
rolfderwolf
rolfderwolf

Super dass du die Möglichkeit für gebraucht-Module erwähnst! Ich habe bei secondsol von einem Bauer, der ein repowering gemacht hat ein duzend gebrauchte Module für einen Stückpreis von 15€ gekauft. Klar, die sind 13 Jahre alt und haben einen Wirkungsgrad von nur 14%. Sie liefern aber nach wie vor die Leistung, die auf dem Datenblatt steht und wer Platz hat und eine für sich praktikable Wechselrichter-/Modulkombination nimmt, kann verdammt viel Geld sparen und ist besonders nachhaltig! Ich habe einfach immer zwei in Serie pro Eingangskanal am Wechselrichter geschalten. Vielleicht ist das ja für jemand interessant.

Vor Monat
Markus Stefancsich
Markus Stefancsich

Wieder gut erklärt und dargestellt. 👍. Wünsche euch einen schönen Urlaub!

Vor Monat
dntsy va
dntsy va

Was für geile Videos, hab die jetzt erst entdeckt, danke echt gut und informativ.

Vor 25 Tage
Walter Leinert
Walter Leinert

Super Video, wie immer! Ich habe nur eine kleine Anmerkung zu saldierenden Zählern: als ich vor ca. 2 Jahren mein Balkonkraftwerk in Betrieb nahm, musste ich durch Tests feststellen, das der Zähler nicht saldierend war. Nur auf der einspeisenden Phase wurde Leistung kompensiert. Ich musste den Zähler wechseln lassen, damit alles wie geplant funktionierte.

Vor Monat
Walter Leinert
Walter Leinert

@chr1z0r Der Zähler war ein Iskraemeco MT 372, also relativ modern. Wir hatten den testweise vom Energieversorger als Smartmeter (Zugang über Dashboard) in Verwendung. Als der Smartmeter-Betrieb monatlich kosten sollte, haben wir das nicht weiter geführt und das ensptr. Modul wurde deaktiviert/entfernt. Ich hatte erwartet, dass dieser Zähler saldierend war. War aber leider nicht so ...

Vor Monat
chr1z0r
chr1z0r

Hatte der Zähler bei Ihnen der nicht Saldierend war eine Rücklaufsperre? Falls ja, passt es zu vielen Aussagen, das alle Ferraris Zähler OHNE Rücklaufsperre Saldierend arbeiten und bei Ferraris Zähler mit Rücklaufsperre es von Fall zu Fall unterschiedlich ist.

Vor Monat
Dirk A.
Dirk A.

Cooles Video, sehr informativ! Ich hab mir auch 3 Panels an den Balkon gehangen und speise das in eine EcoFlow ein. Wird sich natürlich nie amortisieren, aber ich hab auch die Möglichkeit, die Kiste in den Urlaub mitzunehmen und kann über den täglichen Ertrag den Kühlschrank 24h betreiben (wenn das Wetter mitspielt...). Wenn ich nicht direkt ins Netz einspeise, sondern in einen Akku muss ich das Teil doch auch nicht anmelden, oder?

Vor Monat
Nuck Choris
Nuck Choris

nicht ganz wenn du die energie vom akku in dein heimnetz einspeist musst du die auch anmelden, du musst nur nicht anmelden wenn du eine insel anlage betreibst, also keine verbindung zum stromnetz hast wie z.b im garten oder im camper. das geht zuhause nicht so einfach da du ja über den zahler und die verteilung automatisch mit dem stromnetz verbunden bist

Vor Monat
Dirk A.
Dirk A.

@Amparo Toplarski Ich bin super zufrieden mit der Kiste. Jaaaa...es könnte noch mehr sein (die 2000er) aber als ich die geholt habe, war kaum was lieferbar. Ist schon ein feines Gerät!

Vor Monat
Amparo Toplarski
Amparo Toplarski

@Dirk A. Wow, cooles Teil. 👍 Bei mir wird es wohl erstmal nur für die River max reichen.

Vor Monat
Dirk A.
Dirk A.

@Amparo Toplarski ich hab eine Delta Max 1600

Vor Monat
Amparo Toplarski
Amparo Toplarski

Welche Ecoflow nutzt Du?

Vor Monat
BongPow3r
BongPow3r

Super Video - ich warte schon gespannt auf die Akkuvariante :) - weiter so

Vor Monat
XBUS - Chris
XBUS - Chris

Vielen Dank für die Infos. Kurz, knapp, einfach verständlich. Danke.

Vor Monat
Tobias Blum
Tobias Blum

Wieder ein sehr hilfreiches Video. Danke! Ich finde, du triffst einen guten Level um "Einsteiger" mitzunehmen, ohne Nutzer mit Vorwissen zu langweilen. Noch zwei "Impulse" von mir: 1.) Erfassung Eigenverbrauch / Einspeisung: Nutzer mit "moderner Messeinrichtung", die eine IR-Schnittstelle mit SML-Protokoll bietet (sollte der Großteil sein), können die Live-Verbrauchsdaten leicht mit ESP-Microcontroller und IR-Diode auslesen. Gibt es auch günstig als Fertiggerät zu kaufen. Läuft auch eine spezielle Tasmota-Version drauf. Nach (kostenfreier) Freischaltung durch den Netzbetreiber können die sekundengenauen Werte nach Phase oder gesamt ausgelesen und verarbeitet werden. Super hilfreich. So sieht man genau, auf welcher Phase welche Leistung rein-/rausgeht. 2.) Ich sehe auch viele Balkonkraftwerke auf Garagen und Flachdächern. Das bietet sich ja oft an und habe ich auch so gelöst. Hier fand ich es noch etwas schwieriger, passende Montagevarianten zu finden. Vielleicht hast du da auch noch Tipps!

Vor Monat
Bodo Schmidt
Bodo Schmidt

Hallo Andreas, Vielen Dank, ein schönes Geburtstagsgeschenk. Ich freue mich schon auf die Kombination mit Speicher. Wie sieht es mit der Sicherheitsabschaltung aus, wenn der Netzbetreiber abschaltet? Es wäre schön, wenn du auf dieses Problem eingehen könntest! Gruß Bodo

Vor Monat
Peter Obermeier
Peter Obermeier

Das beste BalkonKraftwerk-Video überhaupt und sehr kompakt! 👍🏼👍🏼👍🏼

Vor Monat
Speicher System Victron Lifepo4 Batterie 5885ronny
Speicher System Victron Lifepo4 Batterie 5885ronny

🤗👍 Sehr gut

Vor 18 Tage
Michael B.
Michael B.

Mal wieder ein super Video!! Schönen Urlaub und genieß das Leben! :)

Vor 25 Tage
CaptainChris
CaptainChris

Freu mich schon aufs nächste Video. Überlege mir auch eine kleine Anlage für mein Haus anzuschaffen. Dir und deiner Familie einen schönen Urlaub. Grüße

Vor Monat
Stef King
Stef King

Habe 2 flexible Module verwendet. Da sind die Zellen auf 2mm Kunststoffträger verklebt. Diese Module sind sehr leicht und haben Befestigungsösen an den Rändern. Wenn man nicht neigen möchte (oder darf, falls unter dem Balkon Aufenthaltsbereiche sind), kann man sehr günstig mit UV-stabilen Kabelbindern befestigen.

Vor Monat
Daniel Münnemann
Daniel Münnemann

Hallo Andreas, auf das Akku-Video bin ich gespannt, da ich demnächst einen benötige. Wann ca. wirst du das Video rausbringen? Zu den Kosten kann ich nur sagen, ja, kommt hin. Module ca. 200€, WR 300€ sind realistisch. Danke fürs Video, sehr gut :)

Vor Monat
Do. B.
Do. B.

Als Steckverbinder kann ich euch die crimpfreien von Weidmüller empfehlen! Kein extra Werkzeug nötig und mit dem Snap-In hat man zu 99% eine perfekte Verbindung erstellt.

Vor 29 Tage
Blauzahn
Blauzahn

Danke! Ein schönes Referenzvideo was ich allen Kollegen und Interessierten weiterleiten kann!

Vor Monat
TYPE xxi - WOLF
TYPE xxi - WOLF

jein, denn eine wichtige Überpüfung fehlte gerade für die im Mittelgebirge, denn Andreas sitzt im warmen Rheinland. Du musst die Leerlaufspannung der Module bei -20°C berechnen, denn wenn die Module bei STC von 25°C noch 45V haben , dann brennt Dein Wechselrichter ggf. im 3. Winter plötzlich durch und Du bist geschockt, warum der nun kaputt gegangen sein soll. Auf jedem PV Modul Datenblatt steht aber, um wieviel % sich die Spannung bei einer Temperaturveränderung von 1°C bzw. K verändert. Das sind scheinbar winzige Koeffizienten wie -0,4%, was macht das schon? -0,4% klingt harmlos, weil das ja für viele so scheinen würde, als würde die Spannung von 45V bei 25°C eben sinken, weniger werden. Nur das ist falsch, ein für den Wechselrichter tödlicher Trugschluss insbesondere in Höhenlagen und überall dort , wo es morgens extrem kalt sein kann, also ostwärts gerichtete Module bei kaltem Ostwind. Bei -20°C morgens liegt die Spannung dann 45°C unter den Standardbedingungen, oder ? 45°C unter bedeutet aber mathematisch -45°C und damit ist das Ergebnis aus der Temperaturveränderung -45°C x -0,4% etwas Positives, also eine Erhöhung der Spannung, besser gesagt: 18% höhere Spannung An einem -20°C Morgen werden die Modul eben über 53V in den WR schießen und der geht dann kaputt, weil 50V ein typisches Limit bei Balkonwechselrichtern sind. Das Ganze kann erst Jahre nach dem Kauf passieren, nur weil an dem Morgen dann halt die schlechtesten Bedingungen bisher eintraten und das Limit überschritten. Mitunter sind das auch 50V und eine Reserve, nur die ist eher zu vergessen, wenn das vielleicht 0,5V - 1V sind. Die Leute kaufen halt blöd und blind nach der Watt Leistung der Module den Wechselrichter und vergessen die wichtigen Details, die auch jeder Solateur am Tag 1 lernen darf: Leerlaufspannung und Betriebsbedingung, die die auch dem Kunden mitteilen, ab wann er ggf. die PV abzuschalten hat Nur vergessen das Detail die meisten wieder und es steht wohl meist irgendwo im Kleingedruckten, dass bei - 25°C abzuschalten sei. Ende Klugscheißermodus, aber so viel muss sein, sonst kommen die in ein paar Jahren und heulen, warum ihnen keiner das gesagt habe. Im Forum juckt das auch keine Sau, aber die guten Wechselrichter Händler und Hersteller, die die Garantiefälle auf den Tisch bekommen, machen keinen Handschlag, bevor sie nicht schriftlich die PV Modul Anzahl und Typen und Verkabelung mitgeteilt bekommen haben. Die Dummen Händler tauschen ggf. vorab auch aus und wachen erst dann wie bei einem Kumpel auf, wenn der nach wenigen Wochen wieder mit dem gleichen Leid kommt, dass das Ding kaputt sei. Wie gesagt: das ist kein Garantiefall, sondern eigene Dummheit oder Unwissenheit, also muss man * die Reparatur bezahlen oder * besser gleich einen neuen, zu den Modulen passenden WR kaufen oder * zum reparierten WR passende Module kaufen oder * zuverlässig im Gefahrenbereich von z.B. unter -18°C den reparierten WR ausschalten Gibt also Lösungen auch nach dem Kauf, nur sollte man das besser vor dem Kauf beachten, sprich nur die passende Watt Zahl beim Wechselrichter rauszusuchen reicht für den stressfreien Betrieb sicher nicht.

Vor Monat
Rvve Duio
Rvve Duio

Klasse Video wie immer. Bin schon auf Folge mit Akku gespannt. Schönen Urlaub wünsche ich dir 😊

Vor Monat
Kanadaprinz
Kanadaprinz

Supergut. Danke dir für deine Arbeit

Vor Monat
Olaf Scherdin
Olaf Scherdin

Sehr schön übersichtlich, DANKE! Bei den Kosten fehlt natürlich die sehr individuelle Halterung... 🙂

Vor Monat
wiegengesang
wiegengesang

Mega cooles Video zur richtigen Zeit. Bin sehr gespannt auf dein ausführliches Akku Video. Vielen Dank für dein Teilen der Infos

Vor 26 Tage
Rainer Miehe
Rainer Miehe

Klasse! Ich habe mir vor 3 Wochen ein Modul 300 W auf das Carport gestellt. Läuft gut!

Vor Monat
Joerky
Joerky

Moin, Vielen Dank für das informative Video! Eine Frage zur Überbelegung: Ich habe Ost-West Ausrichtung und würde gerne über den ganzen Tag hinweg die maximal möglichen 600 Watt ernten - das würde bedeuten das ich sowohl nach Osten als auch nach Westen jeweils 600 Watt Solar-Leistung aufs Dach schrauben müsste. Die Wechselrichter die auf 600 Watt Netzeinspeisung begrenzt sind können aber laut Herstellerangaben meistens nur bis maximal 800 Watt eingangsseitig vertragen. Gibt es da eine Möglichkeit das Problem zu lösen?

Vor Monat
Thomas Suffke-Bramhoff
Thomas Suffke-Bramhoff

Wie immer professionell erklärt

Vor Monat
J B
J B

Top wie immer 🏆👍❤️ Vielleicht gibt es praktische Werte von Pannels die an den inneren Balkon Wändern montiert sind. Also wenn man auf den Balkon raus geht rechts und links. Gibt es Werte mit Westbalkon ?

Vor Monat
k5261
k5261

vielen dank für deine klasse videos!

Vor Monat
Borgis22
Borgis22

Super, wie du erklärst ist einfach spitze!

Vor Monat
Gerhard Schlembacher
Gerhard Schlembacher

Danke , wieder super informativ !

Vor Monat
Cywerker
Cywerker

Sehr cooler Content hier bei Dir 👍🏼👍🏼👍🏼

Vor Monat
senni bgon
senni bgon

Klasse Video wie immer. Bin schon auf Folge mit Akku gespannt. Schönen Urlaub wünsche ich dir 😊

Vor Monat
Jost Schwider
Jost Schwider

11:48 Ein *_Shelly 1PM_* (ca. 14 Euro) bietet ebenfalls eine sehr günstige und noch einfachere Möglichkeit des Monitoring - ganz ohne flashen. 😉

Vor Monat
Daniel Münnemann
Daniel Münnemann

@Wizzard Rincewind Ja gibt es, dazu hatte ich weiter oben was geschrieben, schau da bitte nochmal drüber :)

Vor Monat
Wizzard Rincewind
Wizzard Rincewind

Hallo @Jost Schwider , hab gerade so einen bestellt und werde ihn für mich testen (20€ incl. Versand)

Vor Monat
Wizzard Rincewind
Wizzard Rincewind

Hallo @Herbert Läppert, nach meiner bisherigen Information doch, wenn ne hohe Dauer-Leistung durchgejagt wird. Das Limit für die Dauerbelastung z.B. eines Rolladen-Shellys soll 1500 Watt sein.

Vor Monat
Wizzard Rincewind
Wizzard Rincewind

Hallo @Ren Win, hab gerade von einem Shelly-Kenner gehört, dass die max. Dauerleistung eines Rolladen-Shellys 1500 Watt betragen würde (soll ne Aussage vom Shelly-Chef selbst gewesen sein, auf Nachfrage dieses Kenners)

Vor Monat
Wizzard Rincewind
Wizzard Rincewind

Hallo @Ron Ringo , hab nen Kanal gefunden, der etwas zum Shelly erklärt "smarthome - einfach selbst gemacht -" Dort erklärt er, dass er beim Shelly-Chef mal direkt nachgefragt hatte, was son Rolladen-Shelly an Dauerstrom verträgt und der hat 1500 Watt gesagt. (Der hat auch ein kleines Shelly-Geschäft :)

Vor Monat
Volker Dörrsam
Volker Dörrsam

Super Video. Ich teile den Link gerne im Bekanntenkreis, da sicher viele deiner Abonnenten schon selbst eine Anlage betreiben. Noch mehr Menschen kennen aber den Begriff Balkonsolar nicht einmal. Aus meiner Sicht ist das ein Riesenpotenzial für alle Hausbesitzer und Mieter mit Balkon. Ich freue mich schon auf dein Video Balkonsolar mit Batterie. Spätestens im Herbst werden die Preise wieder etwas normaler.

Vor Monat
Skyliner B
Skyliner B

Richtig gutes, informatives Video zu diesem Thema!! Jetzt heißt es machen, machen, machen!!

Vor Monat
Jay Pi
Jay Pi

👍 Freue mich schon auf die Fortsetzung

Vor Monat
Alexander Dehoff
Alexander Dehoff

Hi Andreas, super Video, aber gab es da nicht maximal Werte, die die Anlage produzieren darf, bevor es angemeldet werden muss?

Vor Monat
Alex J.
Alex J.

Sehr Gutes Video, das die wichtigen Punkte gut zusammenfasst. Zum Thema Wechselrichter kann ich den Bosswerk mi600 sehr empfehelen. Der hat zwei MPP-Tracker (unterschiedliche Winkel/ Ausrichtung) und kommt schon mit integrierten WLAN fürs Monitoring. Aktuell ist er zwar auch schlecht verfügbar und somit teuer, aber vor ein paar Monaten war er noch für ca. 250 Euro zu bekommen.

Vor Monat
Mr T
Mr T

Wieder einmal sehr gutes und nützliches Video 🙌🏼 Eine technische Frage doch noch: Bei zwei Panelen, Ost West Ausrichtung, doch besser zwei WR nehmen oder können die „Kleinen“ das kompensieren? Vielen Dank vorab

Vor Monat
Georg Bender
Georg Bender

Würde mich auch interessieren

Vor Monat
Polierbar_ch
Polierbar_ch

Absolut Hammer, auf so ein Vid habe ich gewartet! Danke dir!!!

Vor Monat
Paul green
Paul green

Mega danke für die Tipps 👍😊

Vor Monat
vliduu zeeb
vliduu zeeb

Ein super Video! Vielen herzlichen Dank!

Vor 28 Tage
Frank R.
Frank R.

Danke für das super Video. Toll gegliedert und verständlich erklärt.

Vor Monat
henzlers
henzlers

Als Alternative der Energiemessung kann ich den Shelly 1pm plus empfehlen, der kann per App über Cloud anzeigen und auch MQTT ist ohne flashen zusätzlich aktivierbar.

Vor Monat
Horst Fickel
Horst Fickel

Mich würde extrem 800w balkonkraftwerke interessieren was in Österreich bereits erlaubt ist. Tolles video

Vor Monat
Z0yxx
Z0yxx

Geiles Video! Ganz wichtig: wenn ihr einen PC oder Laptop habt, nutzt den "kostenlosen" Solarstrom fürs Mining - damit bekommt ihr mehr als die Stromkosten raus.

Vor Monat
Socke70
Socke70

Entsprechende Anschlusskabel bekommt man auch in verschiedenen Längen fertig mit Steckern und Buchsen. Meist ab 5 Meter Länge. Ich habe grundsätzlich immer fertig konfigurierte mitbestellt.

Vor Monat
Bergwolf79
Bergwolf79

Sehr informativ. Vielen Dank!

Vor Monat
Chris Loth
Chris Loth

Für nen Kumpel habe ich vor Jahren den Anschluss seiner Balkonanlage erledigt. (Wetterfeste Außenverteilung, Tasmota Messmodul, Wieland-Irrisnn, Schreibkram, Dokumentation/Stromlaufplan für Meldung an NB). Vorgabe war Geräteseitig ein zusätzlicher Leitungsschutzschalter. Der Steckdosenkreis, hinter den die Anlage geschaltet werden sollte, war selbstverständlich bereits mit B16A bestückt, dementsprechend konnte nachgeschaltet gemäß Faktor nur noch mit 10A abgesichert werden. War für die Leistung kein Problem, ist nur ein Modul, sollte man aber drauf achten. Abnahme vom Meisterbetrieb war hier witzigerweise aber letztlich gar nicht mehr gefordert, obwohl das lt. Infotext der Stadtwerke definitiv Voraussetzung war. Aber habe ich schon erwähnt, dass Papierkrieg richtig scheiße ist? Und ahnungsloser, unmotivierter Kundenservice. Obwohl rechtzeitig angemeldet konnte die Anlage nämlich erst wesentlich später offiziell in Betrieb genommen werden, weil dank massiver Kompetenz ein einzelner Zählertausch nicht gereicht hat, denn sowohl der zunächst vorhandene analoge, als auch dann der erste digitale Zähler liefen rückwärts - was sie ja nicht dürfen. Vermutungen über einen inoffiziellen Betrieb in der Zwischenzeit kann ich weder bestätigen noch dementieren. Was mich übrigens an der Wieland-Dose massiv stört, ist dass sie einerseits vorgeschrieben wird, dass sie sich aber andererseits fachgerecht nur mit genau einem einzigen Gehäuse aufputz installieren lässt und das scheint mir ohne zusätzliche Dichtung (die nicht erhältlich ist, weil es sie nicht gibt) alles andere als die korrekte Schutzklasse. Silikon regelt. Trotzdem nicht geil. Und falls ich mich hier doch nur dumm aufrege weil ich keine Ahnung (oder ein Produkt damals nicht gefunden) habe, bitte her mit dem Tipp. Danke. :) Top Beitrag wieder, Andreas. Vielen Dank für so viel motivierendes Engagement.

Vor Monat
Jakob K
Jakob K

Super erklärt 👍

Vor Monat
Billy Art
Billy Art

Super Aktion, vielen Dank für die Übersicht 👍😎

Vor Monat
Matt
Matt

Gutes Video, bin schon seit Monaten dran mir auch selbst was zusammenzustellen, bisher ist es jedoch immer an der Verfügbarkeit bzw. an übertriebenen Preisen gescheitert. Schaue von Zeit zu Zeit mal wieder rein, auch gerade eben - Hat sich nichts geändert, alle Händler sind im Lieferverzug und auf Ebay ist alles zu teuer. Einfach eine Schlechte Zeit im Moment für Elektronik :-P

Vor Monat
Holle Meyer
Holle Meyer

Einfach, übersichtlich und frauengerecht erklärt ! Besser geht es nicht.

Vor Monat
Maik Lenkeit
Maik Lenkeit

Sehr wichtiger und toller Beitrag 👍

Vor Monat
Tho Jak
Tho Jak

Tolles Video!!! Schöne Urlaubstage!!! 👍😀

Vor Monat
TYPE xxi - WOLF
TYPE xxi - WOLF

NELS Wechselrichterpreise sind Stand 1. Februar 2022 und sind seither wie die Module nicht aktualisiert worden. Mic 600 hatte die zumindest im Mai nicht für 260€, sondern eher 360€, wenn ich mich recht entsinne. Das ist auch mehr oder minder der aktuelle Preis für die legalen Balkonkraftwerkgröße je Haushalt. Die kosteten schon im Sept. 2021 selten unter 300€, aber NELS hat die warum auch immer am 1.2.2022 noch mit 260€ in der Liste gehabt - ggf. auch nur ein Tippfehler und die 19% fehlten, denn dann wird bei denen storniert und man darf erneut bestellen.

Vor Monat
Marvin Gonzalez-Chavez
Marvin Gonzalez-Chavez

Die Shops werden sich ganz schön wundern warum die Verkaufszahlen in der kommenden Woche so explodieren. Non-Profit hin oder her, mit einem kleinen Weihnachtsgeschenk sollten die dich auf jeden Fall Bedenken. Bemerkenswerter Content den du hier erstellst. Ich bin jedes mal aufs Neue wieder absolut begeistert

Vor Monat
das MCC
das MCC

Die Zahlen sind schon lange explodiert daher die hohen Preise seit Februar/März

Vor Monat

Nächster

Balkonsolar MEHR als 600W - So gehts!

13:40

Balkonsolar MEHR als 600W - So gehts!

Andreas Schmitz

Aufrufe 309 000

Tesla-Turbine| Die interessante Physik dahinter

10:03

It's new freaking mountain bike day!

10:10

It's new freaking mountain bike day!

Berm Peak Express

Aufrufe 403 096

Die Zerstörung der Wasserstoffstrategie

24:14

Die Zerstörung der Wasserstoffstrategie

Andreas Schmitz

Aufrufe 153 000

Tripping Every Breaker in Italy

17:41

Tripping Every Breaker in Italy

ElectroBOOM

Aufrufe 680 110

24H Geld verdienen im Telegram Schwarzmarkt!

10:42

WORLD RECORD Bounce? Giant Rubber Band Ball 165m Drop

0:22

So nutze ich mein Smartphone!

9:39

So nutze ich mein Smartphone!

iKnowReview

Aufrufe 96 799

Hallo SarahSaritah und Igli Schröder

11:22

Hallo SarahSaritah und Igli Schröder

11:22

Water Lily Into a Necklace || ViralHog

0:47

Water Lily Into a Necklace || ViralHog

ViralHog

Aufrufe 13 522 981