Discounter vs. Supermarkt: Preise im Vergleich - EXTRA vom 6. September 2022 | Marktcheck SWR

Georg Elser
Georg Elser

Ich hatte schon große Befürchtungen, dass die Energiepreiserhöhungen mich finanziell überfordern könnten, aber nachdem ich jetzt die Sendung gesehen habe, bin ich beruhigt, das ist alles gar nicht so schlimm, vielleicht kriege ich sogar noch was zurück. 😂👍

Vor 5 Monate
Liliya Rowson
Liliya Rowson

🤣 De 7z

Vor 4 Monate
Liliya Rowson
Liliya Rowson

7

Vor 4 Monate
Liliya Rowson
Liliya Rowson

77z

Vor 4 Monate
GeblockTT
GeblockTT

Natürlich muss es Produkte geben, bei denen man Geld zurück bekommt, wenn man sie kauft - wie will man sich sonst mathematisch eine Inflationsrate von ca. 8 % erklären, wenn es auch Produkte bzw. Energie mit Teuerungsraten von 100 bis 800 % gibt...

Vor 4 Monate
Dirk Güttler
Dirk Güttler

00/0/0 0///00 /000/ /000/00000

Vor 4 Monate
Julia G
Julia G

Markenprodukte sind kaum teurer geworden? Stattdessen sind die Packungsgrößen geschrumpft 🤣

Vor 5 Monate
Reise Schildis
Reise Schildis

Wenn man auf den kg Preis achtet, hat man dort weniger Probleme 😉🤷‍♀️

Vor 28 Tage
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Das stimmt leider in vielen Fällen :( Hier haben wir ein paar krasse Beispiele rausgesucht, aber auch ein paar Tipps, worauf man beim Kauf achten kann: https://www.youtube.com/watch?v=KI4Kjfbmlo8

Vor 5 Monate
Huel Hughes
Huel Hughes

Schon heftig, wie der Lebensstandard in Deutschland von 100 auf 50 Prozent gesunken ist. Bin super gespannt ob es noch weiter reduzierbar ist. Spannende Zeiten.

Vor 5 Monate
dumbass Chickenwing
dumbass Chickenwing

🤣

Vor 5 Monate
DontTouchMyTea
DontTouchMyTea

tut es das, wird die menschheit aber hart gegen den strich vom staat gehen. zurecht.

Vor 5 Monate
Mo Ho
Mo Ho

Na Donnerwetter wer hätte das gedacht das sich Preisvergleichen lohnen kann. Weiter so liebes liebes SWR Marktcheck Team... 🤗

Vor 5 Monate
peter pahn
peter pahn

Die Steuern müssen sofort gesenkt werden vor allem auf Energie und Lebensmittel

Vor 5 Monate
Dellingr
Dellingr

Der Typ der bei Aldi einkaufen war hat aber auch gänzlich falsche Produkte gekauft. zB die Tortellini oder was es da war; er hat die Premium Version genommen, die eigentlich nur im Angebot da ist, aber kaum jemand kauft und daher ewig vorrätig ist. Sein Kollege der bei Edeka war hat die Eigenmarke genommen. Die Eigenmarke wäre bei Aldi etwa der selbe Preis gewesen.

Vor 5 Monate
Mostrichkugel
Mostrichkugel

Ich bin begeistert, dass beim Thema Brötchen lauter Unternehmen aus meiner Region zur Sprache kommen, die Bäckerei Theurer, die Walter-Mühle und der Landwirt. Wenn ich aber die Zahlen höre, fällt mir sofort ein, ob nicht die Energieeffizienz durch anderes Gerät verbessert werden könnte. Der Traktor des Landwirts verbraucht 50l Diesel pro Stunde, die Mühle 20.000 kwH Strom pro Tag. Das verbraucht eine Familie in einem Jahr nicht.

Vor 5 Monate
chiara w
chiara w

jeder sagt vegan ist teuer und jetzt ist vegan ernähren DER Spartipp 🤣 Immerhin sorgt die Preissteigerung von tierischen Produkten dafür, daß diese im Verhältnis zu Gemüse und co. Angemessener bepreist sind. Die extrem geringen Preise von Fleisch hab ich noch nie verstanden. 😓

Vor 5 Monate
No El
No El

Da hast du Recht, ich bin sogar der Meinung, dass Fleisch immer noch zu billig ist!

Vor 2 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Der Respekt vor dem Tier im Speziellen und den Lebendmitteln im Allgemeinen ist in Deutschland sowieso unter aller Sojabohne.

Vor 5 Monate
El Kati
El Kati

3:48 Der Vergleich hinkt aber. Bei Aldi wurde das "Gourmet"-Produkt gekauft, bei Edeka das billigste. Auch bei Aldi Süd gibt es Tortellini im 400g Pack die günstiger sind als diese Gourmet-Line in den schwarzen Verpackungen.

Vor 5 Monate
Josef Schwannberger
Josef Schwannberger

Experten gehen immer davon aus, daß wir in einem souveränen Rechtsstaat leben und nicht in der EU.

Vor 5 Monate
Jörg Esser
Jörg Esser

Sieht so aus, als wenn das Haus des Rentnerpaares eher schlecht gedämmt ist, ältere Fenster hat, etc. Hier wurde eine energetische Sanierung verpasst, das würde einem hohen Gasverbrauch vorbeugen.

Vor 5 Monate
schnuffialvaOne
schnuffialvaOne

Komischerweise ist es hauptsächlich in Deutschland so teuer. Wir waren in Frankreich in Urlaub da kostet zb das Öl immer noch so viel wie vor Corona. Gleiches Spiel bei Diesel usw...

Vor 5 Monate
Fussel Untermsofa
Fussel Untermsofa

Dort regieren Volksvertreter und keine grünen Idealisten.

Vor 4 Monate
Zanuk
Zanuk

Dort gibt es noch den Tankrabatt etc, viel eher und länger eingeführt

Vor 5 Monate
Chilibauer Klappspaten
Chilibauer Klappspaten

59:14 Da wäre ich Vorsichtig! "Alte Dichtung raus" ist ein Eingriff in die Bausubstanz und muss vom Vermieter genehmigt werden. Eine zweite Dichtung aufkleben ist dagegen kein Problem, da die Maßnahme revidierbar ist.

Vor 5 Monate
Robin A Lønborg
Robin A Lønborg

Wurde gern mehr von Dagmar von Cramm sehen. Ihr macht immer toller sendung danke. Grus aus Danemark. Robin Ps und eure moderatorin finde ich toll.

Vor 4 Monate
Mike Metz
Mike Metz

20:07 Der Grund für die höheren Preisanstiege bei Eigenmarken ist der, dass dort die Transport, Energie und Personalkosten einen größeren Bestandteil der Gesamtkosten ausmachen, als bei den Markenprodukten. Die Kosten steigen sowohl bei Eigenmarken, als auch bei Markenprodukten, prozentual bei den Eigenmarken aber mehr.

Vor 5 Monate
Vorname Nachname
Vorname Nachname

Logisch, da dort die Margen am geringsten sind.

Vor 5 Monate
Paddy100
Paddy100

Erst sparen bei Versicherungen und dann später mit der Versicherung riesigen Ärger haben, weil die nicht zahlen wollen!

Vor 4 Monate
Nila Barbosa de Schnee
Nila Barbosa de Schnee

Ganz tolle Tipps. Vielen Dank!

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Nila! Vielen Dank. Wir freuen uns über positives Feedback!

Vor 5 Monate
supiux
supiux

Wenn man ein bissl was im Kopf hat, kann man sich die Sendung sparen!!!

Vor 5 Monate
Kessa S.
Kessa S.

Die ganzen Spartipps befolgen wir schon seit Jahren! 🙄

Vor 5 Monate
Carolina Reaper
Carolina Reaper

Ich überweise bisher immer 20 Euro mehr als ich müsste und bekomme bei der Abrechnung mindestens 100 zurück. Jetzt sind es 50 Euro mehr die ich überweise und ich hoffe das ich keine fette Abrechnung bekomme. Tolle Aussichten.

Vor 5 Monate
Trinity
Trinity

Margarine enthält gehärtete Fette, von denen jeder Kardiologe abrät. Dann lieber ganz darauf verzichten bzw. wer Butter isst, dann sparsam damit umgehen. Manche Tipps waren nicht sehr bedacht. Auch dass man fettarme H-Milch nehmen solle, war eher entgegen der Ernährungsempfehlungen. Außerdem verleitet günstige Ware dazu, dass es unreflektiert und übermäßig konsumiert wird. Es wird eher frische Vollmilch oder Weidemilch empfohlen, als fettarme H-Milch und auch das nur in Maßen wenn nötig. Ein Pudding oder Grieß/Getreidebrei schmeckt nun Mal damit besser. Dann ist das zur Zeit eben etwas besonderes. Bewusste und gesunde Ernährung ist in der Tat nicht teuer. Die Preise gleichen sich an die Realität an. Denn bisher waren die Lebensmittelpreise im Vergleich zu anderen Haushaltsposten viel zu niedrig. Dann lieber Mal die Kaltmieten deckeln. Es kann nicht sein dass die Hälfte bis dreiviertel vom Lohn für die viel zu kleine Wohnung drauf geht und für notwendige Lebensmittel reicht es nicht.

Vor 5 Monate
Raphael Berger
Raphael Berger

Also die Ernährungsexpertin hat wirklich viel Ahnung und macht auch persönlich Videos auf YouTube, in denen sie zu komplett anderen Milchsorten beispielsweise rät. Das „Problem“ ist, dass es hierbei primär ums Sparen ging, was allerdings auch etwas merkwürdig ist. Noch 1950 gaben die Deutschen etwa die Hälfte ihres Einkommens für Lebensmittel aus, heute sind es noch 15%. Also gefühlt wird hier an der prozentual niedrigsten Ausgabe gespart 😅😅 Da muss ich als Student sagen: bei mir sind es noch etwa 35-40%, die für Lebensmittel fällig werden.

Vor Monat
No El
No El

Ich finde es auch bedenklich, was hier als gute Tipps verstanden wird. Und ehrlich gesagt gibt es halt Sachen, die kann man dann eben nicht mehr so oft essen. Verzicht heißt nicht immer, dass man hungert, sondern einfach mal bewusster isst.

Vor 2 Monate
harbichi gaz
harbichi gaz

Ja, das sehe ich auch so. Ich war wirklich überrascht. Eine Ernährungsexpertin, die eher zu Margarine rät. Auch, dass eher zu Soja als Hackfleisch geraten wurde, sehe ich als kritisch: Nur Soja ist schlecht für den Körper genauso wie ausschließlicher Fleischkonsum! Ich finde den Beitrag bzw. die Tipps nicht differenziert genug, man hat nur auf den Preis geachtet, leider!

Vor 5 Monate
Schlimtendo
Schlimtendo

Tolle Tipps zum einkaufen. Nur was soll ich da nur machen ? Fleisch ist täglich schon lange nicht mehr möglich und egal was gesagt wurde das MUSS ich bereits schon seid Jahren so machen. Als Geringverdiener stell ich mir bereits seid ein paar Monaten die Frage ob ich nicht alles hinn schmeissen soll. Denn wenn gar nichts mehr geht, sehe ich es nicht weiter ein hart zu arbeiten.

Vor 5 Monate
No El
No El

Du hast recht, als Arbeitender sollte man genug Geld haben, um sich gut zu ernähren. Aber: Hast du bisher etwa jeden Tag Fleisch gegessen? Das halte ich für völlig unnötig und dazu ungesund, vom Tierwohl mal ganz abgesehen. Ich bin keine Vegetarierin, aber mehr als zweimal Fleisch die Woche ist meiner Ansicht nach zu viel. Es gibt doch zig günstige und fleischfreie Gerichte.

Vor 2 Monate
Elisabeth Grittner
Elisabeth Grittner

Sehr gut! Fleisch ist ungesund und mit Tierquälerei verbunden.

Vor 4 Monate
Matze
Matze

Wem die Sachen zu teuer werden, der kann ja erstmal aufhören zu Rauchen und zu saufen :)

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Whataboutism.

Vor 5 Monate
Mostrichkugel
Mostrichkugel

@Alex Falsch, durch Alkohol erweitern sich die Blutgefäße und man friert noch mehr.

Vor 5 Monate
Alex
Alex

Wenn die Heizung zu teuer wird, macht ne Flasche Stroh auch warm ;)

Vor 5 Monate
Sina Jessica Ertl
Sina Jessica Ertl

Genau. Und dann fahr ich von edeka zum Aldi und hab mehr Sprit verbraucht, als dass ich was gespart hätte. Die Zeiten sind vorbei, wie bei Dei Mudder sei Xicht.... Trotzdem interessanter Beitrag

Vor 4 Monate
Gerald Klein
Gerald Klein

Also beim zweiten Beitrag musste ich ein wenig lachen. Das werden manche jetzt auf die harte Tour "lernen".

Vor 4 Monate
Benjamin Rasmussen
Benjamin Rasmussen

Interessanter Beitrag. Könnte man ein weiteres Special machen? Ältere Bürger müssen doch ein paar Tipps haben, wie man die letzte Energiekrise 1976 überstanden hat. Altes Wissen neu angewandt. Tipps für den Alltag. Damals waren die Rohstoffe ja auch rar und die Gesellschaft hat sich eingeschränkt.

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Benjamin! Vielen Dank für den Vorschlag :) Die Idee geben wir gerne an die Redaktion weiter. Die Sendung wird mit Sicherheit nicht das letzte Special dieser Art gewesen sein! Viele Grüße Das Marktcheck-Team

Vor 5 Monate
Karl-pb Heller
Karl-pb Heller

In allen Verbrauchersendungen ist klar zu erkennen das der größte Kostentreiber die Spekulanten sind. Egal ob Strom, Mehl, Benzin, Wohnraum usw.

Vor 5 Monate
__ U__
__ U__

Die Sanktionen treiben aktuell die Kosten. Den Gasimport fast zu stoppen hat uns jetzt das Genick gebrochen.

Vor 5 Monate
Karl-pb Heller
Karl-pb Heller

@hans müller Dann taugt der in Krisenzeiten nichts.

Vor 5 Monate
hans müller
hans müller

Kapitalismus.

Vor 5 Monate
keidiem
keidiem

Immer und immer wieder die gleichen profanen Tipps. Man fühlt sich mittlerweile einfach nur noch verar....

Vor 5 Monate
vl dem
vl dem

Wichtig ist dass es möglist günstig ist,daher Lidl ❤

Vor 5 Monate
Corinna gualtieri
Corinna gualtieri

Die Rentnerin sollte aufs Amt gehen wenn sie eine große Nachzahlung hat auch wenn sie kein Mietzuschuss bekommt

Vor 5 Monate
Dragonlover
Dragonlover

Fettarme Produkte kosten weniger... einfach genial diese Bemerkung. Allerdings schmecken sie nicht und sättigen ebenso wenig. Vielleicht ein bisschen zu kurz gesprungen, oder?

Vor 5 Monate
Mi
Mi

Hab ich auch gedacht… dann lieber vollfett u im Zweifelsfall mit Wasser strecken 😅🙈 anders ist halbfett-Milch auch nicht…

Vor 5 Monate
N. M.
N. M.

Aus Billigprodukten etwas Gutes koch geht leider nicht. Das behaupte ich als leidenschaftlicher Hobbykoch.

Vor 5 Monate
Reise Schildis
Reise Schildis

Sehe ich anders, teuer ist nicht gleich gut, ich kenne viele günstige Produkte die besser schmecken als die teuren... und lustigerweise gibt es viele Leute denen es auch so geht, wenn sich nicht wissen, was Marke ist und was no Name... aber jeder wies schmeckt...

Vor 28 Tage
Off Surface Adventures
Off Surface Adventures

Es sind verrückte Zeiten, wenn sie im Fernsehen schon monatliche Preiserhöhungen benennen, die meine aktuellen Kosten für ein ganzes Jahr (70 m²) übersteigen. Herbst 2021 abgeschlossen in letzer Sekunde bevor alles explodierte, Preisbindung für 2 Jahre - hoffe bis dahin normalisiert sich das wieder etwas. Ich bin schon mal gespannt, was passieren wird, wenn das so ein typischer Klimaerwärmungswinter wird mit stabilem Hoch über Skandinavien für längere Zeit...

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Danke, Tobias. Ich wollte mir einen Kommentar zum Thema Klima verkneifen, dann fand ich Deinen. Dass mangels Wasser viele Transportwege nicht nutzbar sind und in der Folge der Markt verknappt bleibt häufig unerwähnt. Und das wird auch so bleiben bis jemand eine geniale Idee hat, wie man mit Klimaschutz Unsummen von Kohle machen kann. (Wortspiel beabsichtigt)

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

@Katharina Wagner Und unsere Regierung hat Einfluss aufs Klima und auf Wladimir Putin? Wusste ich nicht, weil ich davon nichts merke.

Vor 5 Monate
Katharina Wagner
Katharina Wagner

Was soll sich bis dahin normalisieren? Wir haben Ampel 🙈🤣

Vor 5 Monate
Daniel
Daniel

Jaja das Märchen mit saisonal einkaufen. Es ist immer alles gleich teuer, egal ob Saison oder nicht. Die gerade regional erhältlichen Heidelbeeren beim Rewe in Berlin kosten 2,30 Euro für 200G. Das kostet es auch im Winter.

Vor 5 Monate
Conny V
Conny V

Die Saison für so manches Obst und Gemüse hat sich dank der sehr warmen Temperaturen im heurigen Sommer teils um bis zu 4 Wochen nach vorne geschoben. Der Bauer unseres üblichen Beeren-Marktstands hat seit 2-3 Wochen keine Heidelbeeren mehr, weil die Saison einfach rum ist.

Vor 5 Monate
Vorname Nachname
Vorname Nachname

Den Winterpreis vor der Inflation mit dem Sommerpreis nach der Inflation zu vergleichen ist auch hochintelligent.

Vor 5 Monate
Leutnant Kropp
Leutnant Kropp

50 Liter Diesel in der Stunde??? Echt jetzt? Kein Wunder dass die alle kaputt gehen :(

Vor 4 Monate
BaHiKa
BaHiKa

Ähem… wie lange war eure Dame nicht einkaufen den Kilopreis gibts schon seit Jaaaaahren an den Regalen 🤦🏼‍♀️ und die Tipps haben alle einen Bart 🤣 Zu den Gasversorgern… man könnte meinen … „versuchen wir es mal vielleicht klappts ja“… meine Vermutung 😉

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Bahika, seit Ende Mai ist es verpflichtend den Kilopreis anzugeben. Zuvor war es auch möglich den Preis für 100g bzw. ml anzugeben - das führte häufig zu einer schwereren Vergleichbarkeit der Produkte. Liebe Grüße, das Marktcheck-Team

Vor 5 Monate
Corinna gualtieri
Corinna gualtieri

Wie haben die das sichergestellt dass sie annähernd gleiche Produkte kauften obwohl verschiedene Geschäfte?

Vor 5 Monate
blablamascha
blablamascha

Interessante reportage und gute Recherche

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Vielen Dank für das nette Feedback :-)

Vor 5 Monate
Die Alte Frau
Die Alte Frau

Ich hatte in den 13 Jahren in denen ich nun in dieser Wohnung lebe noch nie die Heizung an, auch andere Mieter im Haus haben oft keine an. Trotzdem sind es im Winter 20° in der Wohnung, trotz regelmässig Lüften und ohne das ich direkte Sonne habe bei meiner Wohnung.

Vor 4 Monate
No El
No El

@Murambo Lan Das hab ich mich auch gefragt! Ich wohne im Altbau und friere schon ab Ende Oktober, wenn es runter geht mit den Temperaturen. Ohne Heizung wäre meine Wohnung jetzt im November bei 15 Grad oder weniger. Aber ich heize sehr mäßig.

Vor 2 Monate
Murambo Lan
Murambo Lan

was ist das für ein haus, wo leben sie den?

Vor 4 Monate
DrBlume VonZuGoa
DrBlume VonZuGoa

Was mir aber auffällt beim Vergleichen verschiedener Marken wie Beispielsweise gestückelte Tomate und auch vieles andere , die Zutaten Zusammenstellung. Ist das günstige Produkt mit mehr Säuren, Salz etc wirklich besser ? Bei der Masse an Angeboten weiß man gar nicht wie und wo man alles schauen muss. Was mir einfach lieb wäre in meinen Lebensmitteln ist quasi das 100 %ige Produkt und nicht irgendwelche Zuckerkonzentrate , Salzsäuren und Haltbarmacher .

Vor 4 Monate
Sir Mullich
Sir Mullich

Kartoffeln 1€? Mitlerweile gibts die für 0.64€ beim Kaufland. Da ist halt die Frage wie alt die Aufnahmen sind :)

Vor 5 Monate
Maria1973 Bochum
Maria1973 Bochum

Und...wer neuerdings vermehrt ÖPNV nutzt statt das Auto sollte der kfz Versicherung seine neuen geschätzten Kilometer pro Jahr mitteilen. Und der Zahturnus von vierteljährlich auf halbjährlich rechnet sich ebenfalls. Folge... man kann immens sparen. Ich habe dadurch rund 140 € pro Jahr eingespart. Von rund 22.000 km auf aktuell 7.000 km. Also check, check

Vor 5 Monate
Gamer433
Gamer433

30:20 Liebe Lebensmittelhersteller. Sie müssen Ihre gestiegenen Kosten weitergeben? Ja, das müssen irgendwie alle und am Ende zahlen wir, die Endverbraucher, all Ihre Problemchen. Wir bekommen aber nictht mehr Geld und können uns immer weniger leisten, weil Ihr kein "geteiltes Leid ist halbes Leid" kennt.

Vor 5 Monate
Reise Schildis
Reise Schildis

Und hinzu kommt, es wird weniger gekauft, ergo die haben weniger Einnahmen. Aber irgendwie verstehen die das nicht

Vor 4 Monate
jogo poulos
jogo poulos

51:05 geil ..alein wegen der animationen ..immer weider sehenswert :)

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Jogo! Danke dir für dein Feedback, das freut uns 🌱 Liebe Grüße, das Marktcheck-Team

Vor 5 Monate
jogo poulos
jogo poulos

23:35 jepp gestern mit EL gekauft und nur 2 produkte mehr mitgenommen , weil 2 andere nicht da waren , also sozusagen erfolg gehabt zu 100%

Vor 5 Monate
Jörg Esser
Jörg Esser

Die Familie könnte mit den Fahrrädern zum Einkaufen fahren, das spart auch Geld. 😉

Vor 5 Monate
Jörg Esser
Jörg Esser

@SWR Marktcheck Bei uns in Köln gibt es Nachbarschaftsinitiativen, die kostenfrei Lastenräder verleihen.

Vor 5 Monate
Jörg Esser
Jörg Esser

@Karin Liebtschokolade Ist bei mir ähnlich, wir haben seitdem keine Fertiggerichte mehr im Haus und nur ein Minimum an Convenience-Lebensmitteln. 👍🏻

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

@Jörg Esser Ich habe das (wegen des Gewichtes) in autofreien Zeiten angefangen und auch mit Auto beibehalten. Oft einzukaufen hat meine Lebensmittelverschwendung extrem reduziert.

Vor 5 Monate
Claudio Claudio
Claudio Claudio

@SWR Marktcheck Man kann auch mehrmals pro Woche mit dem Fahrrad einkaufen gehen. Wieso immer Grosseinkäufe? Dadurch kauft man nur das was man braucht ein. Grosseinkäufe verleiten nur unnützes zu Kaufen.Gleichzeitig macht man etwas für die Gesundheit. Wenn die ganze Familie mitmacht lernen auch die Kinder das bewusste Einkaufen.

Vor 5 Monate
Jörg Esser
Jörg Esser

@SWR Marktcheck Mehrmals die Woche kleine Mengen frisch kaufen funktioniert bei mir ganz gut, aber das lässt sich nicht bei allen einrichten.

Vor 5 Monate
TooNice2BeMe
TooNice2BeMe

Aldi um die 10% günstiger und dann "kaum ein Unterschied"? Ich würde das anders sehen.

Vor 5 Monate
Bianca Rembold
Bianca Rembold

Was mich bei dem Einkauf mit der Familie stört ist dass hier nur auf den Preis der Lebensmittel geachtet wurde, nicht aber die Herkunft. So wurde z.B. beim Hackfleisch nicht auf die Haltungsform geachtet und billiges Fleisch aus Haltungsform 1 oder 2 gekauft. Auch bei Obst und Gemüse achte ich auf die Herkunft und dass die Lebensmittel nicht kreuz und quer durch Europa gekarrt worden sind. Billig alleine sollte bei einem bewussten Einkauf nicht das einzige Ziel sein

Vor 5 Monate
No El
No El

Finde ich auch krass. Man sollte niemanden ermutigen, so das Tierwohl mit Füßen zu treten.

Vor 2 Monate
No El
No El

@Klaus Bello Fleisch sollte kein Lebensmittel sein, dass man täglich isst. Es ist immer noch viel zu billig und dass es die Haltungsformen 1 oder 2 überhaupt geben darf, ist ein Skandal!

Vor 2 Monate
Doris Stella Böhm
Doris Stella Böhm

@Karin Liebtschokolade Wenn Fleisch durch pflanzliche Varianten ersetzt werden ist das klimaschonen d und fürs Tierwohl.🍀

Vor 4 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Billiger war nun mal das Thema. Ein Beitrag zum Thema "klimafreundlich, tierwohlbedacht, gesund und kostengünstig" wäre sinnvoll, das Thema war aber halt der Geldbeutel.

Vor 5 Monate
Klaus Bello
Klaus Bello

...das ist das Problem ,wenn das reale Einkommen schrumpft ,kann man nur so einkaufen, viele können sich nich mal solche Essen leisten,...wir fallen in grosse Armut ....

Vor 5 Monate
hans müller
hans müller

Naja die Preiseinstiegsprodukte kosten überall das gleiche. Ob du Eigenmarke von Discounter oder z.B. Gut und günstig kaufst gibt sich nichts. Und fairerweise. Aktuell läuft ja die Aktion Inflationsstopp bei Edeka. Ich kann mir gut vorstellen, dass man aktuell knapp am günstigsten bei Edeka ist. Zumindest bis Ende Oktober.

Vor 5 Monate
hans müller
hans müller

@Karin Liebtschokolade Es ging im Artikel ja um die "günstigsten Produkte" die zu finden waren. Ja Centbereich. Wenn überhaupt, dann 10 oder 20 Cent. Da inzwischen gut ein Drittel aller Gut und Günstig Artikel erhöht wurden (wie bei den Eigenmarken der Konkurrenz auch) kommt schon ein bisschen was zusammen.

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Wobei diese Aktion nur bei Gut und Günstig läuft und sich die Ersparnis im Centbereich bewegt.

Vor 5 Monate
schnuffialvaOne
schnuffialvaOne

Die Lebensmittelpreise sind gestiegen hauptsächlich wegen der Spekulationen an der Börse. Jede Preissteigerung hat ihren Ursprung in der Börse. Auch die Finanzkrisen hatten dort ihren Ursprung. Wann wird da endlich ein Riegel vorgeschoben?

Vor 5 Monate
Mostrichkugel
Mostrichkugel

@Alex Welche Planwirtschaft, und durch wen? Hirnloser Blödsinn.

Vor 5 Monate
Vorname Nachname
Vorname Nachname

Wer kennt sie nicht, die Haribo Goldbären an der Börse WKN: HBO001

Vor 5 Monate
Alex
Alex

Sobald wir zur Planwirtschaft werden Eigentum ein Fremdwort wird ;)

Vor 5 Monate
Rita Schlüßel
Rita Schlüßel

Die Käufer wissen meistens nicht, dass z.B. Verpackungen bei Joghurt oder Gläsern einen guten Kostenanteil haben!

Vor 4 Monate
Elz primo
Elz primo

Habe dasselbe Video 2 mal zum schlafen benutzt und bei beidem malen eine schlafparalyse gehabt ….

Vor 4 Monate
Hopa Schinanay
Hopa Schinanay

Wiewo

Vor 3 Monate
Ro Ro
Ro Ro

Die Tomaten vom Edeka sind doch am schimmeln, oder? 🤢

Vor 5 Monate
Ruth
Ruth

Regionales Obst und Gemüse ist ohne Frage vieeel besser, aber meistens NICHT aus Preisgründen! Selbst am Bodensee sind zB die Bodensee-Äpfel die teuersten. Bitte sagt doch ehrlich was Sache ist, wir Zuschauer mögen nicht so gern verarscht werden :)

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Ruth! Regionales Obst und Gemüse ist natürlich nicht zwangläufig günstiger und auch hier gilt das Prinzip Angebot & Nachfrage. Kartoffeln und Kohl (wie Fenchel & Chinakohl), Lauch und Rüben (wie Möhren, Steckrüben & Pastinaken) sind zur Zeit aber beispielsweise recht preiswert, weil es davon viel bei uns gibt. Viele Grüße Das Marktcheck-Team

Vor 5 Monate
CriticalMass73
CriticalMass73

Nicht jeder hat die Möglichkeit oder die Zeit erst zu Aldi und dann zu Edeka zu gehen, mach einer hat vielleicht keinen Edeka oder Aldi vor Ort.

Vor 5 Monate
margit brückl
margit brückl

fast neben jedem lidl steht ein aldi (hofer), auf dem weg zur arbeit, liegen spar, mpreis, billa - auf dem weg zur reha ( gegenseitige richtung) das ganze nochmal - am meisten spar, 1x einkaufen mit liste

Vor 4 Monate
Dj ArTee
Dj ArTee

Wenn Ihr schon teure Preise rechtfertigen wollt dann beantwortet mal folgende Frage: wenn die Preise auf dem Weltmarkt gestiegen sind wieso sind dann nur die Preise in Deutschland in die Höhe geschossen und in anderen Länder gleich geblieben? Und erzählt mir nicht dass es nicht so ist denn ich war in diesem Sommer in 4 verschiedenen Ländern und es war nichts davon zu sehen.Die Medien sollten endlich mal im Interesse des Volkes berichten und nicht versuchen es für Dumm zu verkaufen.

Vor 5 Monate
Zanuk
Zanuk

Also polen essen zu gehen,.ist deutlich teurer geworden 😅

Vor 5 Monate
christoph bindel
christoph bindel

Gegen frieren könnte eine Heizdecke helfen, Verbrauch ca 60 bis 180 Watt, somit deutlich sparsamer als ein Heizlüfter oder Ölradiator. Zu den Lebensmitteln da geht auch einiges. Gemüse kaufen ich teilweise in einem syrischen Gemüseladen, auch so Dinge wie Oliven kaufe ich dort, da kann ich einiges sparen, Joghurt kann ich günstig im 1 KG Einer kaufen. Auch hier ist der Rahmjoghurt nicht teurer als der fettarme mit 2 % Fett. Nicht an der Qualität sparen lieber Produkte weglassen die nicht notwendig sind. Ich brauche keine Fix (Knorr Maggi oder ähnliches) Produkte meistens teurer Füllstoff und geschmacksverstärkende Zutaten ein bisschen Gewürz. Ein Liter Sojasauce aus dem Asia Markt und selbstgekocher Fond aus Gemüseresten können wahre Wunder wirken. Gemüse selber anbauen, Rasen ist meistens völlig sinnfrei dagegen Quendel, (Wildthymian) wächst gut anstatt von Wiese ist robust und trockenresistent kann außerdem in der Küche oder als Heilkraut verwendet werden. Feldsalat kann auch als bodendeckende Pflanze genutzt werden und immer wieder geerntet werden. Außerdem gehört er zu den teuersten Salaten. Bei meiner Großmutter wuchs er wild im Garten, er hat sich immer wieder ausgesät er ist dann irgendwann ohne Kosten und Pflege zu ernten. Auf der Wiese und in der Natur lässt sich auch so einiges ernten, so mancher Straßenbaum trägt jetzt seine Früchte Äpfel, Birnen Zwetschgen, Schlehen nur um ein paar zu nennen. Daraus kann ich Gelee und Marmelade kochen vielleicht auch Saft machen. Vielleicht lässt sich der eine oder andere Kuchen damit auch belegen. Einen Kuchen selber backen anstatt kaufen spart auch ne Menge Geld. Vielleicht dann aber einen mit gutem Mürbeteig dafür dann aber mit echter Butter, die meisten Bäcker nutzen auch schon Margarine. Fangt einfach mal an euer Leben Konsumverhalten zu hinterfragen. Vielleicht auch das Auto abschaffen dann kann ich auch mehrere Tausend Euro für andere Dinge ausgeben. Mehrmals einkaufen natürlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann auch Geld sparen, Schließlich erhöhen sich auch die Möglichkeiten ein Angebot zu finden. Auf Mineralwasser verzichten gutes Wasser kommt in Deutschland in den meisten Regionen aus der Leitung. Ein paar Kräuter rein und schon habe ich ein gutes Getränk. Tee und Kaffee kann ich auch als Kalt Auszug machen dann einfach 12 bis 24 Stunden im Kühlschrank oder sonst einem kühlen Ort stehen lassen.

Vor 5 Monate
Hopa Schinanay
Hopa Schinanay

gebe doch ned den Einwanderern mein Geld

Vor 3 Monate
Erika Reichert
Erika Reichert

Ich sehe das auch so. Ich habe mein Auto vor 10 Jahren abgeschafft und fahre seither mit öffentlichen Verkehrsmitteln, was in Frankfurt am Main super geht. Einkaufen gehe ich 1 x pro Woche für die kommende Woche mit einem Einkaufstrolly und Rucksack. Zwischendurch evtl. nochmal Obst oder Gemüse Regional. Kuchen und Kekse backe ich selbst, koch auch alles frisch. Fertiggerichte gibt es fast nie bei mir (evtl. mal eine Fertigsuppe, wenn es mal ganz schnell gehen muss.).Für die Arbeit nehme ich mein Essen von zuhause mit. 🙂. Auch Strom und Heizung und Wasser lassen sich gut sparen wenn man ein bisschen auf den Verbrauch achtet.

Vor 5 Monate
Rey 619
Rey 619

31:00 Warum setzt er nicht auf Solarengerie hätte er vor Jahren bestimmt weniger verlust gemacht. Aber das beste der dumme Angestellter bekommt immer noch den gleichen Lohn🤬

Vor 5 Monate
Jung Georg
Jung Georg

26:09 Mehlpreis von 27EUR/kg auf 50EUR/100kg, das bedeutet pro Brötchen ein Mehlpreisanteil von 1Cent auf jetzt 1,7Cent. Also macht der Mehlpreis am Brötchenverkaufspreis fast nichts aus.

Vor 5 Monate
Mostrichkugel
Mostrichkugel

Weil der Bäcker ja nur Brötchen backt, Sie Hirni.

Vor 5 Monate
Willi W
Willi W

Jung Georg ...das kann mman auch auf den Mindestlohn übertragen. Fast alle Branchen machen sich ganz unverschämt die Tachen voll!

Vor 5 Monate
Fish Guide
Fish Guide

Ihr solltet den 2. Beitrag unbedingt mal für single haushalte machen. (bin bspw student). Ich brauche nie ne ganze packung hackfleisch😅 usw

Vor 5 Monate
Thomas Wagner
Thomas Wagner

@jono anym es ist egal wo daß Fleisch herkommt. Wichtig ist was man sich leisten kann! Die Preise zur Zeit sind krank: für gemischtes Hackfleisch zahlt man 6,90 Euro pro Kilo beim Aldi für Filets und Minuten Steak vom Schwein im Aldi auch! Natürlich wer Geld hat und wem die Umwelt egal ist der kauft Steaks aus Japan wo die Rinder massiert werden etc. In meiner Jugend und Ausbildung habe ich viel preiswertes Fleisch gegessen auch die heute Abfälle (Hühnerklein etc.). Ich mag Tiere und auch Fleisch ich möchte jetzt in dieser Katastrophe bitte die Freibank zurück. Ich hole mein Fleisch vom Metzger aber daß Innereien oder Hackfleisch teilweise teurer ist wie Filets ist Scheisse. Als Mitarbeiter bei der Jagd und auch Selbstversorger ist es für mich wichtig dass komplette Tier zu verwerten. Grützwurst kostet 10 Euro obwohl die mit Getreide und Wasser gestreckt ist und Blut nicht soviel kostet, es ist teurer wie Schnitzel oder Kotelett. Rinderlungen kann ich gar nicht bestellen die gehen gleich nach Afrika oder zum Tierfutter und ich kann kein Lungen Hashee kochen. Rindermagen erhalte ich mit Vorbestellung zu einem vernünftigen Preis.

Vor Monat
Marron Ichigo
Marron Ichigo

@Don't forget to fly und bezahlt das doppelte für 100g. Man kann das doch einfrieren

Vor 4 Monate
HanZol
HanZol

Hö wieso istvdas für dich ein Problem? Bin selber Single und muss sagen dass ich alleine so wenig Geld ausgeben für Ernährung da merkt man die Preiserhöhungen so gut wie nicht wenn man auf Bedarf einkauft, meiner Meinung nach. Auch übertrieben finde ich dass manche Mahlzeiten auslassen, wobei ich mich da frage wie viel ihr Leute am Tag bitte esst? Das ist ja Wahnsinn, dazu habe ich gar nicht Die Zeit zwecks der Arbeit

Vor 4 Monate
Reika Nitsuki
Reika Nitsuki

koch einfach mehr, dann haste Vorrat

Vor 4 Monate
Alex1980
Alex1980

@Fish Guide Nein keine Sorge :)

Vor 4 Monate
Bei Gandalfs Bart
Bei Gandalfs Bart

1:25:30 Immer schön mit dem Metalllöffel an die Anti-Haft Beschichtung...

Vor 5 Monate
Mostrichkugel
Mostrichkugel

Ist das dein Problem?

Vor 5 Monate
GebratenerHund
GebratenerHund

Eine sofortige Abschaffung aller Klimaabgaben würde die Preise senken, aber leider gibt es viel zu viele Grünwähler.

Vor 4 Monate
JensSchnegge
JensSchnegge

Gemüse ist teurer geworden als Obst? Im Gegenteil! Gemüse ist bei uns nur wenig im Preis gestiegen, während viel Obstsorten extrem teuer geworden sind. Wir können kaum noch Osbt kaufen und kaufen dafür mehr Gemüse.

Vor 4 Monate
Corinna gualtieri
Corinna gualtieri

Sorry Leute. Einen Sparduschkopf zu kaufen ist doch Quatsch. Man macht den Wasserhahn nur zur Hälfte auf,hat den selben Effect. Ausserdem spart man Wasser indem man fen Wasserhahn während des einseifens zulässt. Die höheren Kosten entstehen auch dadurch wenn der Wasserhahn oft benutzt wird. Das Zählwerk im Keller dreht sich immer noch ein Stückchen weiter,auch wenn der Wasserhahn schon zu ist. Auch kann man oft schon benutztes Wasser aufheben zum Blumen gießen oder um Sachen zu waschen oder auch für kleinere Geschäfte in der Toilette.

Vor 5 Monate
Erika Reichert
Erika Reichert

Ich nutze Wasser von gekochten Kartoffeln, Nudeln und Reis für meine Balkonblumen, ebenso wie das abgestandene Wasser meiner Katzen. Sollte ich meinen Tee nicht ganz getrunken haben bekommen den auch die Balkonpflanzen, ebenso wie alten Kaffee.

Vor 5 Monate
Corinna gualtieri
Corinna gualtieri

@Chrises ja wenn man sowieso einen neuen braucht dann ist ein Spar-Duschkopf ratsam.

Vor 5 Monate
Chrises
Chrises

Sparduschkopf lohnt sich wenn man schon einen älteren hat, dann zusätzlich sparsam mit Wasser und Strom umgehen ist noch besser.

Vor 5 Monate
Paul
Paul

Stimme ich fast komplett zu. Bei Wasserhahn die Hälfte auf hat man leider nicht denselben Wasserdruck, um die Haare gut auszuspülen, mit einem guten Wassersparer oder -duschkopf schon.

Vor 5 Monate
Astrid Aden
Astrid Aden

brauchen die jungen Leute heute wirklich einen Coach, der mit Ihnen einkaufen geht......??????🤣

Vor 5 Monate
Keulengnom der Erste
Keulengnom der Erste

Schätze es ist an die Menschen gerichtet die denken Supermarkt und Discounter seinen unterschiedliche Geschäfte trotz gleicher Marken von den gleichen 9 Konzernen. Damit sich Leute ohne Mittel nicht mehr unnötig schämen. Mittelstand und drüber bräuchte aber mal mehr vom coaching das Bioläden in vielen Sachen nicht oder nur wenig Teurer wurden und manches dort gleich teuer oder günstiger als im Konventionellen ist. Das ganze trotz Strengerer Siegel. Bio Siegel ist nicht die Antwort auf alles, aber Richtung Biodiversiät muss es gehen und das ist besser als nix. Die meisten lassen sich vom Greenwashing zu sehr beeinflussen oder interessieren sich einfach nicht.

Vor 5 Monate
jogo poulos
jogo poulos

das einziege was nicht optimal war , waren die oliven .... fals erwünscht kann ich ein link geben wo man tolle nicht geschwärtzte oliven bekommt , ansonsten ist das gericht abolut top !!

Vor 5 Monate
jogo poulos
jogo poulos

frage : packt er immer selber mit an 27:33 ...oder nur wegen PR ? :(

Vor 5 Monate
Cui Bono
Cui Bono

Er ist der Inhaber eines Betriebes der fast eine halbe Million an Stromkosten allein pro Monat "umsetzt" (ohne alle weiteren Kosten)... die Realität wird wohl ehr so aussehen, dass er extra für Marktcheck noch kurz zuvor die Rolex im Büro abgelegt hat um kurz für diese nachgestellte Szene zur Verfügung zu stehen... keinerlei Neid! aber mir persönlich geht das auch immer auf die Eier wenn sich Chefs von mittelständischen Unternehmen für die Presse "volksnah" verkaufen und sich mal wieder kurz ans Band stellen z.B. mit ner Säge (oder was auch immer) in der Hand oder fingerzeigend leitend durch die Betriebssätten wandeln als entspräche dies Ihrem alltäglichen Lebenshabitus...

Vor 5 Monate
zahnbuerste
zahnbuerste

Kranke Welt.

Vor 5 Monate
Roxaroo
Roxaroo

Bei 29:17 und wie erklärt man die 1.000€ dieses Jahr für den ehemals 300€ Stickstoff Dünger im Vorjahr??

Vor 4 Monate
jogo poulos
jogo poulos

oder mal hafferfloken mit wasser...oder mit milch oder mit haferlilch , oder mit was anderem (mir ist aufgefallen ,das nicht alle so doof sind ) die günstigen haferflocken waren bei uns im KAland ausverkauft !! ..tja ..woher die das haben ? :)

Vor 5 Monate
Annette Aus-Berlin
Annette Aus-Berlin

Die Beiträge zum essen waren ja nett. Aber als MCAS/HIT kann ich leider weder Hülsenfrüchte, noch Tomaten oder Eier...

Vor 3 Monate
Freddy
Freddy

Man kommt nichts günstiger an Lebensmittel als Containern

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Edit: Abgelaufene natürlich. Nicht verdorbene. 😃

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

@Vorname Nachname Ich habe nichts gegen das Vorgehen. Mir fiel nur die Bezeichnung auf. Die Abschreibung bringt übrigens keine Mehrwertsteuer. Man kann nicht zweimal Vorsteuer aus dem selben Produkt ziehen. Abschreibung bedeutet lediglich Mehraufwand und Bestangsminderung, ist also zu Recht gewinnmindernd. Spenden an die Tafeln wäre eine Option und hätte den gleichen Effekt. Ginge das?

Vor 5 Monate
Vorname Nachname
Vorname Nachname

@Karin Liebtschokolade Was soll man sonst mit abgelaufenen oder verdorbenen Lebensmitteln machen? Wenn man sie abschreibt, kann man die Mehrwertsteuer rückerstattet bekommen.

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

@Vorname Nachname Durch meinen neuen Job habe ich das Wort Abschriften kennengelernt. Wieder so ein Psychotrick, um sich vom Gegenstand, um den es geht, zu distanzieren. Finde ich traurig, dass man mit einem simplen Wort den Lebensmitteln ihren Wert nimmt.

Vor 5 Monate
Vorname Nachname
Vorname Nachname

Bei uns lagern sie die Abschriften inzwischen im Innenlager...

Vor 5 Monate
hopey1809
hopey1809

„Sind sie sich sicher, dass Sie als Erwachsene arbeitende Familie in einem Supermarkt einfach essen müssen, worauf sie gerne Lust hätten? Sie können auch sparen und im Winter Kohl essen“ Bestes Deutschland das wir je hatten

Vor 5 Monate
No El
No El

@hopey1809 Ganz ehrlich, in Deutschland wird so viel Essen verschwendet (und nein, nicht vor allem von den gut Verdienenden!), dass ich es für richtig halte, wenn Menschen mal auf ihren Verbrauch achten und nur saisonal essen. Das war früher Standard und besser für Natur und Gesundheit.

Vor 2 Monate
hopey1809
hopey1809

@Doris Stella Böhm ja, weil die Leute nicht „darauf achten“, sondern inzwischen gezwungen sind, sich aus finanzieller Not heraus einzuschränken

Vor 4 Monate
Doris Stella Böhm
Doris Stella Böhm

Die günstigeren Sachen sind besser fürs Klima und meistens auch gesünder, zumindest, wenn man darauf achtet. Ist das jetzt so schlimm?🍀

Vor 4 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Dass saisonale Einkäufe billiger sind als geschmacklose Erdbeeren an Weihnachten ist ja nicht neu. In meinen Kinderzeiten gab es vieles nicht ganzjährig, wir kamen trotzdem ohne Kohl über den Winter. 🙂

Vor 4 Monate
hirschlord
hirschlord

Gibts da echt n unterschied ? Woran merkt man das ob es ein Supermarkt oder ein discounter ist ?

Vor 4 Monate
Lilly Bytheway
Lilly Bytheway

Achte immer auf Preise 😂ist ja jetzt nix neues.

Vor 4 Monate
Maria1973 Bochum
Maria1973 Bochum

Woher bekomme ich denn genau diesen Saisonkalender? 😊😊😊

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Maria1973! Ja, aktuell gibt es den Kalender nur auf Instagram. Allerdings brauchst du keinen eigenen Account dort, um ihn dir anzusehen! Das geht auch einfach über den Browser :)

Vor 5 Monate
Maria1973 Bochum
Maria1973 Bochum

@SWR Marktcheck gibt es diesen Kalender nur bei Instagram? Ich möchte eigentlich kein Instagram haben

Vor 5 Monate
Maria1973 Bochum
Maria1973 Bochum

@SWR Marktcheck Vielen Dank ❤️

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Die Ökochecker posten hier zum Beispiel jeden Monat den aktuellen :) https://www.instagram.com/p/CiCe2hsocJU/

Vor 5 Monate
Zanuk
Zanuk

Google ist dein Freund :)

Vor 5 Monate
Metal Tommy
Metal Tommy

Dann heißt die Bäckerei auch noch Theurer 😂😂😂😂😂😂😂 Das ist doch alles verarsche 😆😆

Vor 5 Monate
Rikkavidu
Rikkavidu

29:54: Sorry aber der Müller hat Mitschuld (und alle Andern Müller auch). Warum nicht auf die alten Windmühlen wieder zurück umsteigen? Kostensenjunbg! Wenn der Wind dann mal nicht weht, dann erst mit Strom antreiben. Wieso nicht wie im Mittelalter mahlen? Ging damals doch auch... Die Windmühlen stehen ja noch überall herum, aber steh STILL! WARUM?! Freundlichste Grüsse.

Vor 5 Monate
Rikkavidu
Rikkavidu

7:04: Da habt Ihr aber leider einen Sprung rein gemacht. Fehlerhafter Schnitt, oder Eure GPU des Rechner der das Video codiert hat in dieser Zeit überlastet? Freundlichste Grüsse.

Vor 5 Monate
Rikkavidu
Rikkavidu

@SWR Marktcheck Ok, no Prob.

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Da gab es leider einen Sprung im Livestream, den wir im Nachhinein nicht mehr rausnehmen konnten :(

Vor 5 Monate
Josef XX.- Kanal
Josef XX.- Kanal

Hallo und Danke gut und interessant Abo von mir Josef XX

Vor 5 Monate
Orghoroth
Orghoroth

720 für 100 oder 120 kommt mir bekannt vor 😅

Vor 5 Monate
Ralf Meissner
Ralf Meissner

Das ist doch wie ein Schlag ins Gesicht.

Vor 5 Monate
Reika Nitsuki
Reika Nitsuki

Also ich find, dass Lebensmittel kaum teurer geworden sind....außer Butter. In manchen Dingen sind wir vermutlich einfach nur verwöhnt da jahrelang alles immer mehr im Preis runtergedrückt wurde. Und warum sollte ich Essen "strecken"....koch ich halt einmal mehr und hab dann immer wieder Vorrat. 1x die Woche genügt Fleisch eh vollkommend.

Vor 4 Monate
Reika Nitsuki
Reika Nitsuki

@Lissy Beckmann bzw wie man sichs leisten kann😄

Vor 3 Monate
Lissy Beckmann
Lissy Beckmann

Für dich einmal pro Woche, für uns mehrmals die Woche, Fleisch, Fisch Wild etc ... jeder wie er mag

Vor 3 Monate
Fussel Untermsofa
Fussel Untermsofa

Man kann auch Kaffee aus Kartoffelschalen oder Zichoree machen, Schimmel kann man getrost abschneiden und man kann auch viele tolle Sachen aus Rüben kochen. Scherz beiseite: Bei vielen "Tipps" fühke ich mich an Erzählungen meiner Großeltern aus der Nachkriegszeit erinnert. Hier wird gestreckt und ersetzt. Schöne neue Welt

Vor 4 Monate
Doris Stella Böhm
Doris Stella Böhm

Was ist gegen Ersatz auf was pflanzliches, gesundes, umweltschonendes aber aktuell ungewohntes jetzt konkret einzuwenden?🍀

Vor 4 Monate
willshedo
willshedo

Manches Zeug, gerade die Fertig-Sachen vom Aldi kann man einfach nicht essen. Da nützt mir billiger gar nichts.

Vor 3 Monate
willshedo
willshedo

Mit de ganzen Einkaufstipps kann ich als Single nichts anfangen. Ich brauche niemals eine ganze Packung Möhren oder Kartoffeln zu 1 oder 2 Kilo und will auch nichts wegwerfen. Also muss ich lose Ware kaufen, meist doppelt so teuer. Die fettarmen Milchprodukte sind meiner Erfahrung nach meistens die Teureren.

Vor 3 Monate
R S
R S

Vom pazifischen Ausland her betrachtet ist die Wohnung mit Chipheizung nicht schlecht und der Einkauf fuer den grossen Tisch ganz ok. Sicher nicht so billig wie es vielleicht einmal war, aber die Personen im Programm stehen doch nichts aus. Es ist ja nicht Kohlsuppe mit Hammelfleisch.

Vor Monat
Heinrich Buken
Heinrich Buken

Die Ernährungsexpertin hat einfach nur das absolut Offensichtliche genannt. 😂😂😂😂😂Wer lernt hier denn noch was?

Vor 3 Monate
katze 04
katze 04

Bioverfügbarkeit von Hülsenfrüchte ist nicht die gleiche wie von Tierischen Eiweiß!

Vor 13 Tage
Lucy Flower
Lucy Flower

Oh man ist ja echt Abzocke 👍, 🤨

Vor 4 Monate
WaMa
WaMa

"Günstig" und gehen bei EDEKA einkaufen, genau mein Humor.

Vor 5 Monate
Karin Liebtschokolade
Karin Liebtschokolade

Die Marke Gut und Günstig von Edeka hat exakt die gleichen absoluten Preise wie Aldi und Lidl. Lediglich bei Obst und Gemüse ist Edeka deutlich teurer.

Vor 5 Monate
NEOBLN
NEOBLN

Ich bin seit meiner Jugend Edeka Fan und dort wird ja von der Relevanz der Grundpreisermittlung gesprochen, die ergeben wird, daß Edeka eigentlich sehr günstig ist.^^

Vor 5 Monate
Nathalie Kilian
Nathalie Kilian

Und Landliebe-Milch im Einkaufswagen

Vor 5 Monate
Thomas Horch
Thomas Horch

Die wahre Löaung des Problems heisst fahrt einfach im Ausland einkaufen wenn ihr es billig haben wollt. Kauf hier in Deutschland einfach gar nichts mehr

Vor 5 Monate
boany
boany

ich dachte schon hendrieke sei krank, weil so lange nichts neues kam

Vor 5 Monate
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Genau richtig - danke für die Auflösung :) Im Sommer laufen bei uns immer die Marktcheck checkts!

Vor 5 Monate
Stefanie Schweineschützerin
Stefanie Schweineschützerin

Es war Sommerpause

Vor 5 Monate
Murambo Lan
Murambo Lan

der Traktor verbrauch in der stunde 50l Diesel ?

Vor 4 Monate
Der Pferdeflüsterer
Der Pferdeflüsterer

Raffiniertes Rapsöl "besonders gesund", aha

Vor 5 Monate
Der Pferdeflüsterer
Der Pferdeflüsterer

@Haessletten Baer Die α-Linolensäure würde ich nicht als Argument für ein gesundes Lebensmittel nehmen, da es von unserem Körper kaum in das benötigte DHA umgewandeln werden kann, bedeutet die α-Linolensäure stellt auch keinen wirkliches Gegengewicht zu den entzündugsfördernden Omega-6 Fettsäuren dar. Außerdem entstehen beim Raffinierungsprozess (durch das hohe Erhitzen des Öls) Transfettsäuren, die nachgewiesenermaßen Krebserregend sind. Den Vitamin E Bedarf des Körpers kann man auch mit ganzen Nüssen abdecken, dafür braucht man dieses gesundheitsschädliche Öl nicht zu konsumieren

Vor 4 Monate
Haessletten Baer
Haessletten Baer

Isso, es hat nur gering weniger Omega3 und Vitamin E als unraffiniertes. Ich geb gern Quellen bei Bedarf 👍

Vor 4 Monate
MoeAbi
MoeAbi

Immer das dazwischen Gerede bei dem Preis Vergleich. Lassen Sie die Dame doch ausreden.

Vor 2 Monate
Nadine Renova Rider
Nadine Renova Rider

Markenprodukt Preise sind extrem explodiert. Fertig Marken Pizzen, Schmelzkäse (jo weiß ist nicht gesund), Coca Cola Preis gestiegen... nur 3 Beispiele.

Vor 4 Monate
jogo poulos
jogo poulos

25:18 ...wobei ich mich frage ??? wow man bezahlt immer noch die brötchen vom bäcker die belegt sind ??? oha !! das mache ich seit jahren nicht mehr (auch nicht bei hunger) man kann sein körper auch so ...wie hesit das wort (Trainieren nenne ih es) ..und es geht und es geht auch mal 24 stunden fast nichts zu essen ...deshalb ..es geht uns immer noch zu gut ..wenn man sich ein belegtes brötchen lesiten kann (torte oder was abderes süsses ist ne andere sache ) aber das?? kann man wenn man will zuhause sogar 5 tage im vorraus plannen !!!!!!!!!!!!! NO GO

Vor 5 Monate
jogo poulos
jogo poulos

@Hopa Schinanay nö ..nur nicht verschwenderisch ...hehe

Vor 3 Monate
Hopa Schinanay
Hopa Schinanay

Scheiss geizi

Vor 3 Monate
jogo poulos
jogo poulos

stimmt leider auch ...mein schafskäse 150 gramm 1,49 der andere wohl marke 1,69 aber 130 gramm (und sozusagen im angebot) und bitte nur wo feta drauf steht ist auch der drinn ,weil ich kriege immer was um die ohren gewarscht ....das ist ja kein gr feta ....bitte hinten oder vorne drauf gugen ...ich bin doch auch nicht schuld ,wenn man das nach 100mal sagen immer noch nicht verstanden hatt :( bitte vnicht mehr klapse auf den nacken :)

Vor 5 Monate
supiux
supiux

Döner und Co....gehen doch alle in den Discounter einkaufen . Was ist das im Vergleich zu deutschen Selgros Einkäufern??? Dachte, das wäre verboten!!!!!!!!

Vor 5 Monate

Nächster

Sendung vom 7. September 2021 | Marktcheck SWR

45:42

Das Geschäft mit Brot | Marktcheck SWR

44:45

Das Geschäft mit Brot | Marktcheck SWR

SWR Marktcheck

Aufrufe 745 000