Dieter Nuhr bespricht Bücher, die er nicht gelesen hat | Die Anstalt

  • Am Vor Monat

    ZDF ComedyZDF Comedy

    Dauer: 04:59

    Man soll ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen. Dieter Nuhr macht es trotzdem.
    kurz.zdf.de/UbH1V/
    Dieter Nuhr ist zu Gast im literarischen Quartett. Mit dabei sind außerdem Dieter Nuhr, Dieter Nuhr und Dieter Nuhr. In dieser homogenen Runde stellen sie sich Bücher vor, die sie nie gelesen haben. Den Anfang macht Dieter Nuhr mit dem Buch Unterm Rad von Hermann Hesse. Das Buch hat er beim vorbeifahren, aus dem Fenster seines Autos heraus, in der Auslage einer Buchhandlung gesehen. Schon der Titel verrät ihm, dass es sich dabei wohl um die Anklage eines radikalen, vermutlich veganen, Radfahrers handelt, der sich überfahren fühlt von der bösen Automobilwirtschaft. Dieter Nuhr betont, dass jeder in Deutschland schreiben kann was er will, trotzdem ist er der Meinung, dass so ein Buch mit verantwortlich dafür ist, dass es so etwas wie Gauland überhaupt nur geben kann.
    Nachdem Dieter Nuhr seine Rezension beendet hat übergibt er das Wort an Dieter Nuhr. Der hat sich das Buch mit dem reißerischen Titel Faust von einem gewissen Johann Wolfgang von Goethe angeschaut - also den Einband. Wie seine Buchkritik wohl ausfallen wird?
    Aufzeichnung vom 08.12.2020
    ___
    Wortgewandt, unkonventionell und mit viel satirischer Schärfe:
    Max Uthoff und Claus von Wagner klären über Themen auf, die die
    Nation bewegen - live aus der Anstalt.
    Die Anstalt in der ZDF-Mediathek: kurz.zdf.de/UbH1V/
    ZDF Comedy: de-film.com/us/ZDFlachbar
    Netiquette: www.zdf.de/netiquette-104.html
    Der Faktencheck: www.zdf.de/comedy/die-anstalt/fakten-im-check-der-anstalt-118.html
    ___
    #DieAnstalt #DieterNuhr #Rassismus

Bruder Jakob
Bruder Jakob

Unfassbar gut gemacht!!!

Vor 9 Tage
Stefan Janssen
Stefan Janssen

Genial gespielt und super spielset👍👍👍

Vor 9 Tage
Julia & Perikles
Julia & Perikles

Hans Georg Maaßen "Wenn sie nicht spuren, müssen sie gefeuert werden!" Youtube

Vor 10 Tage
Roland Träger
Roland Träger

Das bezieht sich ja auf Dieter Nuhrs Kritik an dem Buch von Alice Hasters "Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen". Ja, vielleicht hätte er das Buch lesen sollen. Dennoch hat er es letztlich richtig eingeordnet. Das Buch gliedert sich ein in eine Reihe von Veröffentlichungen, in denen davon ausgegangen wird, dass Menschen mit weisser Hautfarbe, also quasi von Geburt an, Rassismus nicht begreifen können. Hautfarbe und Rasse sind große Themen in amerikanischen Akademien. Wokeness, Identitätspolitik und die These von "weissen Privilegien" gehen von dort aus und sind seit einigen Jahren in ganz Amerika und auch stark in den Medien präsent. Auch da liegt Dieter Nuhr mit der Verortung richtig. Im ZDF wird schon identitätspolitisch korrekt gegendert, und auch bei "Der Anstalt" ist man offenbar Fan dieser Ideologie. Dieter Nuhr stellt "identity politics" in Frage und macht sich lustig darüber, deshalb gab es jetzt (diesmal von seinen Kollegen) eine Retourkutsche, weil die Woken reagieren auf Kritik sehr empfindlich. Und Nuhr hat ja eine gewisse Reichweite und Beliebtheit, das bringt ihn als Zielperson in den Fokus. Man versucht medial am Image zu kratzen, auf Twitter fordert man offen, Nuhrs Show einzustellen, ihn also zu "canceln". Die Buch-Autorin Alice Hasters hat zuletzt in einem Interview auf SWR2 empört gesagt : " Wie kann eine Talkshow auf die Idee kommen, nur mit weißen Menschen über Alltagsrassismus zu sprechen ? ". Das entspricht eben jenen amerikanischen ideologischen Thesen , dass "weisse Menschen" quasi per Hautfarbe nicht über bestimmte Dinge reden können und dürfen. In den USA hat das gesellschaftlich so hohe Wellen geschlagen, dass es zu einer Gegenreaktion kam, und die hat sich personifiziert in Trump, der praktisch eine Breitseite gegen die Wokeness war. Auch da hat Dieter Nuhr in seinem Facebook-Post vorsichtig eine Verbindung vermutet, und er liegt meines Erachtens auch hier wieder richtig.

Vor 11 Tage
Der Goat Highscore
Der Goat Highscore

Ich verstehs nicht

Vor 11 Tage
Keiner mag die afd
Keiner mag die afd

Super gutes Video, viel zu wenig Aufrufe für so eine nette Reaktion.

Vor 11 Tage
Denny Müller
Denny Müller

"Kritik ist die höchste Form der Zuneigung." In diesem Sinne. Ich mag Dieter Nuhr seit vielen Jahren für seine Art des 'Anti-Schwarz/Weiß-Denkens' ps: Das heißt nicht, dass ich ihm immer zu 100% zustimme. Ich liebe die Anstalt, Rether & Pispers ebenso.

Vor 12 Tage
Martin Cichy
Martin Cichy

Vom Niveau eines Dieter Hildebrandt ist "Die Anstalt" allerdings auch mittlerweile Lichtjahre entfernt. Selbiger hatte es jedenfalls nicht nötig, sich an Kollegen abzuarbeiten - unabhängig davon, wie man zu Herrn Nuhr steht.

Vor 13 Tage
Bynu
Bynu

@Martin Cichy Böse Zungen würden sagen, dass dieser Beitrag über Nuhr auch Entlarvung einer desaströs schlecht vorbereiteten Buchkritik ist. Es ist witzig, wie oft sich auf allgemeinen Anstand berufen wird (ein hoch moralisches Argument übrigens), wenn es um das Abschirmen von politisch Gleichgesinnten (in dem Fall Nuhr) geht und wie oft dieses Ideal der Höflichkeit wieder ausgesetzt wird, sobald man sich selbst wieder über jemanden das Maul zerreisen will. Diese Inkonsistenz in der Argumentation mag ein Grund dafür sein, dass die Überzeugung Dritter eher seltener gelingt.

Vor 11 Tage
Martin Cichy
Martin Cichy

@Bynu Das kann gut sein. So what?!

Vor 11 Tage
Martin Cichy
Martin Cichy

@Bynu Herr Nuhr arbeitet sich nicht an Frau Hasters ab, sondern entlarvt nur deren Vorurteile gegenüber Weißen.

Vor 11 Tage
Bynu
Bynu

Findest du es auch von Nuhr problematisch, dass er sich an Autoren-Kolleginnen wie Alice Hasters abarbeitet, oder ist das wieder was gaaanz anderes? :)

Vor 11 Tage
max Mustermann
max Mustermann

Ea ist so geil! Besser kann man den Idioten Nuhr nicht parodieren!

Vor 14 Tage
Denis
Denis

Ich verreck. Zu gut

Vor 15 Tage
Martin Fürstenberg
Martin Fürstenberg

So sehr ich die Anstalt auch liebe, aber dass ist ist genau dass was er mit überheblicher elitärer Akademischer Linke meinte. Ich hab in das Buch reingelesen und konnte das drei Seiten, da es nur vor lauter verallgemeinerungen strotze. Die Autorin selbst kommt aus priviligierten Verhältnissen und wirft mit dem Wort Privilegien nur um sich. Der einzige Grund das Buch zu schreiben war von einer Kultur der Spaltung zu profitieren. Und mit dem Opferstatus abzukassieren. Es steckt voller platter Behauptungen ohne Substanz.

Vor 16 Tage
Arturo Vi
Arturo Vi

haaha

Vor 17 Tage
jokohono83
jokohono83

Den Sketsch kannte ich schon aber die Endcard noch nicht, beides super gelungen! Da wird gleich das kleine grauhaarige Nagetier auf den roten Knopf aus Einsen und Nullen gepresst.

Vor 18 Tage
Riff Raff
Riff Raff

Moment, wollt ihr etwa sagen dass Dieter Nuhr dazu neigt sich über Sachverhalte nicht bzw. wenn dann nur sehr oberflächlich informiert und dann reißerisch seine von Desinformation geprägte "Meinung" in überheblicher Manier auf die Menschheit los lässt?

Vor 18 Tage
Martin Jansen
Martin Jansen

Die Kritik an Nuhr, dass er das Buch, um das es geht, nicht gelesen hat, wäre treffender, wenn Nuhr mit seiner Kritik, obschon er das Buch nicht gelesen hat, nicht zu 95% vollkommen recht hätte.

Vor 20 Tage
Andreas Gobold
Andreas Gobold

...nicht witzig...

Vor 21 Tag
Logiarhythm
Logiarhythm

Hab in den ersten Sekunden auch gedacht "wie haben sie den nu(h)r in die Sendung bekommen?" Übrigens, beste Endcard ever! Erklär einer das dem Nefton xD

Vor 24 Tage
Robert Schmid
Robert Schmid

Eigentlich mag ihn ja schon. Er haelt doch einiges gegen linken Maistraem ( auch bei euch!!!) War schon ein bisschen peinlich sich mit so einer Kleinigket zu beschaeftigen. Ihr seid fuer Groessers bestimmt. Macht es wie schon oft. Ein Fan.

Vor 24 Tage
Nioh 82
Nioh 82

Solche Beiträge wie dieser hier sind ganz maßgeblich mit verantwortlich dafür, dass Dieter Nuhr sich an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wenden muss...😢

Vor 24 Tage
Stephanie Böhringer
Stephanie Böhringer

😅 Einer besser als der Andere! Alle besser als Dieter. Is so. 🤷🏻‍♀️

Vor 25 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

Ach wie lustig! Ich seid maßgeblich dafür verantwortlich, dass es sowas wie das ZDF gibt.

Vor 26 Tage
Flatsteff
Flatsteff

Jetzt mal im ernst... der erste ist doch der echte, der nur in der Maske auf älter gemacht wurde?!?!!

Vor 26 Tage
Kickstarter
Kickstarter

Das könnte eine Serie werden.

Vor 26 Tage
mailboro
mailboro

Also ich musste auch herzlich lachen 😂 dass es natürlich neben des Humors auch Futter für den Klatschmob ist, der nicht der Meinung von Nuhr ist, ist halt nur eine Nebensache.😂 Nuhr hat teilweise schon Recht, dass es sich manche zu einfach machen. Aber egal, lustiges Stück 😂

Vor 28 Tage
Knox Cameron
Knox Cameron

Der erste war echt gut! Inhaltlich ist es aber doch ziemlich arschig von der Anstalt!

Vor 28 Tage
mailboro
mailboro

Die regen sich halt über den Dieter auf und brauchen ein Ventil. Vielleicht macht es Nuhr ja auch Mal über sie um die Symmetrie wieder herzustellen😂

Vor 28 Tage
ja bo
ja bo

Wunderbarer Sketch. Einer meiner Favouriten von der Anstalt!

Vor 28 Tage
La Signora - Carmela De Feo
La Signora - Carmela De Feo

Grandios! Danke!

Vor 29 Tage
Schweden Neunundneunzig
Schweden Neunundneunzig

Nicht witzig! Nuhr halt.

Vor 29 Tage
Fini
Fini

Die Hauptfrage die sich mir stellt: wo wurde NUHR dieses Hanni und Nanni Buch ausgegraben? 🤔 Das Cover lässt die 70iger vermuten.

Vor Monat
Knut Katastrophe
Knut Katastrophe

Wie peinlich. Soll das Comedy sein. Ich dachte , Kabaret. Wow. Ist das schwach.

Vor Monat
Gregor Beyer
Gregor Beyer

Der erste, dessen Namen ich leider nicht kenne, sieht ihm Nuhr zum verwechseln ähnlich, die Parodie fand ich bei Max Uthoff am besten.

Vor Monat
J T
J T

Ich mag die Anstalt aber auch Dieter Nuhr. Ich fand es irgendwie gezwungen,Dieter nuhr nur zu kritisieren stand im Vordergrund,ohne zu wissen,wie man es genau machen soll.

Vor Monat
mailboro
mailboro

Ist halt politisches Kabarett und Nuhr steht auf der anderen Seite (links vs bürgerlich)

Vor 28 Tage
Anette Johnke
Anette Johnke

Wer's nicht guckt...kann's sehen. Perfekt. Ne Buchbesprechung über Bücher, die ich nie las..... auf so'ne geniale Komedie muss man erstmal kommen 🤣🤣🤣🤣🤣 Herr Ranicki......🙈🙈🙈 bitte verzeihen Sie mir😇

Vor Monat
WeedEveryKnight
WeedEveryKnight

Ich möchte hier niemanden kränken oder gar beleidigen aber ich nehme diese Entschuldigung nicht an Frau Johnke.

Vor Monat
Matthias Läger
Matthias Läger

... wenn Systemzwerge versuchen, Kollegen anzupissen.....

Vor Monat
Sign of the warrior
Sign of the warrior

Das erinnert mich an die eigene Schulzeit. Da habe ich mir das Lesen auch oft gespart, weil das ohnehin alles unverständlich ist.

Vor Monat
Karl Auer
Karl Auer

Grottenschlecht, unterirdisches Niveau! Und dafür wird Rundfunkbeitrag verbrannt ?!?!?!

Vor Monat
Jens Hanel
Jens Hanel

Juhu, der Nefton

Vor Monat
Dieter K
Dieter K

Tja, Anstalt, seid mal ' ne super Veranstaltung gewesen, ist aber sehr lange her, schade

Vor Monat
Mr. 'Kirkland' Meeseeks
Mr. 'Kirkland' Meeseeks

Als nächstes dann, ein 10 Jähriges Kind spricht über Bücher das es nie gelesen hat...

Vor Monat
TsxD2N
TsxD2N

0:18 pfirsichfarben

Vor Monat
R B
R B

Ja, der erste hat ihn am besten getroffen, Kompliment an die Leute von der Maske, war echt zum verwechseln ähnlich und auch die Imitation war wirklich sehr gut.

Vor Monat
St Be
St Be

Die Altparteien CDU CSU SPD GRÜNE FDP brauchen Corona bis Ende des Jahres für ihren Briefwahlbetrug im super Wahljahr 2021 nur so ist es möglich an der Macht zu bleiben Deutschland schafft sich ab ver Kohl t zer Schröder t ausge Merkel t ver Gauck kelt und SED ge Linke t Grün gewaschen und bald ausge Merz t.

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

Mist, jetzt muss man echt aufpassen... Der Kotzfaktor bei den Kurzfeatures ich mir echt zu hoch, ich mag nicht, wenn mir den Rest des Tages schlecht ist, nur weil ich in Kurzvideo von euch geguckt hab.

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

Mich wundert ja Nuhr, dass der sich dafür bereiterklärt hat. Alles für Quote? Null Selbstachtung? Das ist so merkwürdig, dass es mir beinahe wieder Achtung abringt. Aber nur beinahe.

Vor Monat
Hier könnte ein Name stehen
Hier könnte ein Name stehen

Der echte Nuhr ist hier ja gar nicht dabei.

Vor Monat
ya rres
ya rres

Wer ist der Dude am Anfang, wenn nicht Nuhr? Wie aus dem Gesicht geschnitten!

Vor Monat
Gerold Timmermann
Gerold Timmermann

Einfach nuhr schäbig von Euch - schämt Euch!

Vor Monat
Fresh Andnett
Fresh Andnett

Übertrieben finde ich. Einfallslos und langweilig. " Isch ficke deine Mudder für diese Sprüche" würden Rapper jetzt wohl anstimmen. Na dann frisch auf in lustigere Gefilde.

Vor Monat
Valkyreon
Valkyreon

Wer ist denn der erste? Habe Nuhr schon lange nicht mehr gesehen, wenn er das nicht selbst war, das ist ja eine hammerharte Ähnlichkeit! 😮

Vor Monat
Valkyreon
Valkyreon

@Wellen Brecher Klasse, vielen Dank 😄

Vor Monat
Wellen Brecher
Wellen Brecher

Schau mal nach dem Komikerduo Ulan & Bator

Vor Monat
Dennis Lutach
Dennis Lutach

Wo ist nur das Ende😭😭😭 Also das Ende für Nuhr!

Vor Monat
Piotr Brzeziak
Piotr Brzeziak

der ist auf MDMA cooks mischung

Vor Monat
Wolfman Jack
Wolfman Jack

Wenn sich jetzt schon Kabarettisten gegenseitig zum Thema machen, dann wissen wir, was wir mit Trump verloren haben. Keine Themen mehr, oder ist die Kluft zwischen ZDF und ARD wirklich schon so groß?

Vor Monat
Tiberius Penter
Tiberius Penter

Welches Streichquartett ist das am Anfang?

Vor Monat
Kumzum1
Kumzum1

Der Anstalt geht wohl der politische Inhalt aus.

Vor Monat
Orbital
Orbital

Das ist lustig. Endlich wird sich mal über Comedians lustig gemacht

Vor Monat
TJ Snej
TJ Snej

Aus Traurigem Anlass!

Vor Monat
Claudia Metz
Claudia Metz

👏🏻👏🏾👏🏽👏🏿🤣🤣🤣🤣👍🏽👍🏿👍👍🏻

Vor Monat
Walter Post
Walter Post

Hallo ich bin’s... nur in den Kommentaren. Dieses Machwerk habe ich gefunden, als ich den Mülleimer des letzten FDP-Parteitages nach neuen Ideen durchwühlt habe. Es heißt „Pippi Langstrumpf“ und ist ganz offensichtlich eine pseudofeministische Kampfschrift für leichte Beinbekleidung und maßgeblich dafür verantwortlich, dass es so etwas wie Hitler überhaupt geben konnte. Als ob ein Nuhr nicht schlimm genug wäre 🙈 und JEDER macht diesen blöden „Ich bin’s nuhr“ Witz. Wenigstens realitätsnah.

Vor Monat
Andreas Vogler
Andreas Vogler

Das erinnert mich an meine Musiklehrerin in 9. oder 10. die uns erklärt hat, dass "KISS" eine rechte Band sei, was am gezackten Doppel S im Namen deutlich erkennbar wäre.

Vor Monat
Andreas Vogler
Andreas Vogler

@ya rres Das war in den 90ern, da funktioniert Twitter als Ausrede leider nicht.

Vor Monat
ya rres
ya rres

Klingt nach einen typischen Twitternutzer.

Vor Monat
Lisa Koch
Lisa Koch

😂

Vor Monat
Holy Heinz
Holy Heinz

Ich mag den Nuhr... Die Parodie, auf seine Buchkritik „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten.“, der Kölner Autorin Alice Hasters, ist ausgesprochen gelungen, und nimmt sich Nuhr richtig zur Brust. Muss man sich gefallen lassen, wissen und genießen!

Vor Monat
Luca Hieret
Luca Hieret

Wow Danke Anstalt😍😍das war so nötig!! Soooo toll!

Vor Monat
Knox Cameron
Knox Cameron

@Luca Hieret I know, tue mich nur schwer das da als Satire zu sehen, dafür ist es zu sehr von Hass motiviert.

Vor 28 Tage
Luca Hieret
Luca Hieret

Mit Satire auf Satire zu antworten;)

Vor 28 Tage
Knox Cameron
Knox Cameron

Wieso nötig? Seit wann ist pöbelige Hetze nötig?

Vor 28 Tage
Trollwut
Trollwut

Meine Fresse, war das schlecht. Das war sogar so schlecht, dass Dieter Nuhr persönlich dort hätte sitzen können. Super schauspielerische Leistung, wie immer, Nagel auf den Kopp getroffen! :>

Vor Monat
YXC CXY
YXC CXY

Epic!

Vor Monat
Ronny Dittmann
Ronny Dittmann

Das ist noch viel zu milde. Was Herr Nuhr da abgelassen hat ist eine Frechheit. Und dann auch noch auf umgekehrten Rassismus hinweisen. Ich habe mal einen tollen Satz gehört, leider weiß ich nicht mehr von wem der ist. Auf die Frage wann den Ende mit dem Feminismus ist? Kam die Antwort: Es wird so weit gehen dass die Männer irgendwann diskriminiert werden, erst danach ist der Weg zur Gleichberechtigung frei.

Vor Monat
Egooist
Egooist

Schönes Ding!

Vor Monat
Willi Bald
Willi Bald

Genial parodiert! Leider ist der Mann in Wahrheit noch schlimmer auch in seinen Ansichten

Vor Monat
Willi Bald
Willi Bald

@Flachkacksen Lacksen Ach verdammt, ich hab überlesen, was der Idiot vorher geschrieben hatte! 1000mal sorry... 😢😢

Vor 28 Tage
Flachkacksen Lacksen
Flachkacksen Lacksen

@Willi Bald tja dann muss ich dich wohl leider enttäuschen. Ich gehöre nicht zu seinem publikum, habe auch nicht Angst davor jetzt gerade in einer diktatur zu leben (auch wenn ich vor echten Diktatur Angst hätte), und hatte dir eigentlich recht gegeben. Keine Ahnung was du da gelesen hast....

Vor 29 Tage
Willi Bald
Willi Bald

@Flachkacksen Lacksen Doch tatsächlich, das tute ich

Vor 29 Tage
Flachkacksen Lacksen
Flachkacksen Lacksen

@Willi Bald du meinst hoffentlich nich mich 😂

Vor 29 Tage
Willi Bald
Willi Bald

@Flachkacksen Lacksen Es geht nicht darum was Satire darf, sondern um Leute, die Themen in ihrem Vortrag aufnehmen, von denen sie sichtlich keinerlei Ahnung haben und anscheinend auch nicht bereit waren, sich zu informieren! So viele falsche Fakten und Fake-News, die dieser Mann bereits von der Bühne getrötet hat, da wäre Trump echt neidisch gewesen... Nur: Intelligenz hält sich die Augen zu und übt Fremdschämen und Leute wie du raffen nix und fürchten Diktatur! Aber das passt zu seinem Publikum! tztz

Vor 29 Tage
Vinc Mei
Vinc Mei

Ich mag Dieter und finde seine Programme und Bücher gut. Auch seine Sendungen sind gut. Was ich besonders an ihm schätze ist, dass er gegen selbsternannte Linke und Rechte austeilt und die Ideologisierung an Universitäten hinweist, die ich auch miterlebt habe. Dieser Sketch ist aber wirklich hervorragend! Der erste in der Reihe hat Nuhr wirklich hervorragend getroffen. Wunderbar! 😁

Vor Monat
1-Up
1-Up

Die wichtigste Frage ist: haben sie dem Dieter auch vier mal Gage gezahlt, oder jedem Nuhr ein Viertel?

Vor Monat
Phillip Hering
Phillip Hering

Die Anstalt hilft dem armen Nuhr.. Schade, dass jemand, der so eingestaubt ist, dabei unterstützt wird, seine eigenen unsachlichen und leider auch dummen Aussagen zu relativieren. Versteht mich nicht falsch. Die Ironie hier ist erfrischend, jedoch finde ich, dass einer wie Nuhr, der systematischen Rassismus klein redet und dann auch noch öffentlich eine Autorin anpöbelt, weil diese das Problem ernster nimmt, hat nichts in einer Sendung wie der Anstalt verloren. Nicht das die Leute wirklich denken er sei Satiriker.

Vor Monat
Barbara Seeberger
Barbara Seeberger

Das war nicht der echte Nuhr

Vor 17 Tage
Matthias Läger
Matthias Läger

wenn Ideologie in Satiresendungen einzieht, ist der Geist längst verloren. In einer Diktatur köpft man zuerst den Kasper.

Vor Monat
Denny Lorse
Denny Lorse

Krass und ich dachte schon er hätte wirklich soviel geballert wie er beschreibt seit der Pandemie.... aber wirklich gute Kopie

Vor Monat
Die Klinke des Herrn
Die Klinke des Herrn

Nun, das gehört doch zum guten Ton in unseren "Qualitätsmedien"- vor 10 Jahren waren die Talkshows voll mit Empörten über Sarrazin's "Deutschland schafft sich ab", von denen auch keiner das Buch jemals in der Hand hatte. Selbstverständlich folgte darauf keine Parodie der ÖR... 😬

Vor Monat
Hans Illner
Hans Illner

Jetzt weiß ich auch warum ich die Anstalt nie gucke, schlecht gemachter, redundanter Blödsinn, schwache Comedy, die Originale sind immer besser

Vor Monat
Hans Illner
Hans Illner

@Sylvia Huber Eben, nicht mal Comedy, es fehlt eben an allem.

Vor 29 Tage
Hans Illner
Hans Illner

@Jean-Paul Belmondo Die sprachliche Kompetenz lässt zu wünschen übrig, so gesehen ist da nix zwischen den Schultern.

Vor 29 Tage
Jean-Paul Belmondo
Jean-Paul Belmondo

für Comedy des Mainstreams gibt es die Heute Show. Die Anstalt ist eher für das Teil zwischen den Schultern.

Vor Monat
Sylvia Huber
Sylvia Huber

Die Anstalt hat mit Comedy nichts zu tun. Kabarett ist halt höher als nur Nuhr

Vor Monat
Irene Schellenbeck
Irene Schellenbeck

Der Brüller!

Vor Monat
Walther
Walther

Um den Spaß zu komplettieren könntet ihr noch zum Original verlinken. Man will doch wissen , welche Sendung genau ihr auf die Schippe nehmt.

Vor Monat
Irene Schellenbeck
Irene Schellenbeck

und noch Reichweite geben? Nö.

Vor Monat
Tobias Fellmeth
Tobias Fellmeth

Bin ein riesen Fan von Dieter. Aber die Parodie ist mega. Seine Kernaussage über den Titel fand ich sachlich richtig. Er hat auch über den Titel gesprochen. Allerdings kommt es i. A. nie gut über ein Buch zu reden ohne es zu lesen auch wenn er nur den Titel anspricht. Ein wenig mehr Recherche über die Verkaufszahlen hätten auch nicht geschadet 😊.

Vor Monat
Roland Träger
Roland Träger

@Dom Math Sorry, aber würdest du einem Chinesen oder Nigerianer in seinem Land sagen, dass er dort eine total überrepräsentierte Bevölkerungsgruppe ist ? Das Unding ist doch, wenn einem Menschen aufgrund seiner Hautfarbe gesagt wird, dass er über bestimmte Themen nicht reden sollte. Und die These ist, dass vor allem "weisse Menschen" nicht über Rassismus reden dürfen oder quasi von Geburt an und wegen ihre Hautfarbe unterbewusst rassistisch sind. Nun, in Afrika leben viele "nicht-weisse" ethnische Gruppen, und wer glaubt, dass es dort keinen Rassimus gäbe, der hat keine Ahnung von der Welt. Oder man stöbere mal in einigen Tweets von BLM-Mitgliedern gegen "Weisse", in deren Reihen trifft man auch auf Rassismus. Wenn man das Thema Rassismus ausschließlich nur auf Menschen mit weisser Hautfarbe als Täter anwendet, bekommt ein völlig verzerrtes Weltbild.

Vor 11 Tage
Dom Math
Dom Math

@Mirko Ott Du machst hier den gleichen Fehler wie Nuhr: Du nimmst wahr, dass die Menge an weißen Männern mittleren Alters abnimmt. Deine Schlussfolgerung ist: Die dürfen nicht mehr da sein. Das stimmt aber nicht. Es wird schlicht die totale Überrepräsentation dieser Bevölkerungsgruppe heruntergefahren. Dieser Fehler ist vor allem bei weißen, deutschen Männern weit verbreitet. Man beschwert sich darüber, dass die vorhanden Privilegien, die man leider nicht explizit als solche wahrnimmt, immer weniger werden. Vor allem da viele dieser Privilegien damit zu tun haben, dass einem etwas NICHT passiert. Man wird nicht von Fremden auf der Straße belästigt, man wird nicht grundlos von der Polizei kontrolliert etc. Zum Beispiel: Du nimmst nicht wahr, dass es fast nur weiße, deutsche Männer mittleren Alters im Fernsehen gibt. Du nimmst aber war, dass diese Männer wegfallen. Und ja. Menschen die sich nicht weiterentwickeln, werden irgendwann zu den Bösen werden. Denn es gibt einen Grund warum ihre Ansichten veraltet sind. Dabei ist egal, ob die Entwicklung positiv oder negativ ist. Gut und Böse ist ein soziales Konstrukt und entwickelt sich eben auch.

Vor Monat
Mirko Ott
Mirko Ott

@Dom Math und deshalb ist das automatisch schlimm? Wer sich nicht weiterentwickelt, bleibt halt auf der Strecke (ich beispielsweise) - ist er deshalb ein schlechter Mensch? Dürfen nur noch Inhalte für Nicht-Boomer und junge, farbige Nicht-Männer gezeigt werden?

Vor Monat
Dom Math
Dom Math

@Mirko Ott Naja, das passiert halt, wenn sich die Welt weiterentwickelt und eine Person in ihren Ansichten festgefahren ist. Nuhrs Ansichten sind halt von gestern. Deswegen waren sie gestern gut und heute sind sie es nicht mehr.

Vor Monat
Mirko Ott
Mirko Ott

Tja, das war aber auch selten d... von ihm. Andererseits finde ich es bemerkenswert, wie jemand vom Paulus zum Saulus werden kann - früher umjubelt, inzwischen nur noch Feindbild...

Vor Monat
GehtEuch NixAn
GehtEuch NixAn

Wahnsinn, wie die Linken Auf andere Meinungen anspringen Und versuchen alles zu diskreditieren. Ich finde Nuhr auch nicht lustig, aber das ist schon bezeichnend für die Lage in unserem Land.

Vor Monat
Ben Jaz
Ben Jaz

@GehtEuch NixAn "mäh mäh der böse linke Mains stream macht nicht was ich cool finde" "nein wann habe ich mich denn als Opfer hingestellt" -merkste selber ne, selbstreflwktitttoonen oder wie das schwere Wort war

Vor 25 Tage
GehtEuch NixAn
GehtEuch NixAn

@Ben Jaz Aber auch das ist typisch links: keine Fähigkeit zur Selbstreflektion aber andere als minderwertig bezeichnen. Und was für ein „Böhmi“ und 96 Millionen? Einfach das Wort im Mund umdrehen und irgendwas dahinschwurbeln.

Vor 25 Tage
GehtEuch NixAn
GehtEuch NixAn

@Ben Jaz 😂 Das Opfer ist der Nuhr, weil er andere Meinungen vertritt als der linke Mainstream. Darum versucht man ihn plump intellektuell zu diskreditieren, Weil es nicht gelingt Ihn in die rechte Ecke zu stellen.

Vor 25 Tage
Ben Jaz
Ben Jaz

Genau es waren ja auch die linken die in einem "satirischen" Beitrag gesagt hatten, dass Böhmi schon im Januar 96 Mio verdient hätte. Es wird immer von allen Seiten ausgeteilt. Aber du musst dich ja wieder als Opfer hinstellen. Kommt man sich da nicht irgendwie minderwertig vor?

Vor 26 Tage
Dom Math
Dom Math

Vor allem wenn man einen satirischen Beitrag nutzt, um in für seine Politische Agenda zu kapern.

Vor Monat
ForChiddlers
ForChiddlers

Ihr müsst so etwas mehr kennzeichnen, dachte im ersten Augenblick das wäre wirklich der nuhr und wollte schon wegschalten😅

Vor Monat
2 Genes
2 Genes

ich hab innerlich gebetet, dass es ein Deepfake ist xD

Vor 26 Tage
Petra H aus L
Petra H aus L

@Knut Katastrophe es gibt nichts besseres 😍

Vor 29 Tage
ForChiddlers
ForChiddlers

@Knut Katastrophe total. Jeden Tag dreimal

Vor Monat
Knut Katastrophe
Knut Katastrophe

Links grün versifft?

Vor Monat
fire fox
fire fox

Er sieht halt 100% so aus

Vor Monat
Arthur theSecond
Arthur theSecond

Ich hab mir die Credits von der Folge nochmal angeschaut: Das ist gar nicht Dieter Nuhr. Oder doch? Es spricht für die Anstalt, wenn ich verwirrt bin oder gegen mich

Vor Monat
Arthur theSecond
Arthur theSecond

Das "hallo, ich bin's" klingt teilweise wie Peter Lustig von Löwenzahn :)

Vor Monat
Lars Eckert
Lars Eckert

Omg, danke! Der Kerl hatte schon lange mal ne gute Antwort von Kollegen nötig

Vor Monat
Lars Eckert
Lars Eckert

@Willi Bald naja, beides sind Satiriker im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Nur das die einen ihren Job verantwortlich und gut ausüben und der andere als Zielgruppe scheinbar den CSU-Stammtisch Chiemsee Ost auserkoren hat. Nuhr ist nicht dumm und er war auch mal lustig, aber er hat sich nun mal eine Audience gesucht die konservativ alt und verbittert ist

Vor Monat
Willi Bald
Willi Bald

Naja Kollegen ist ja wohl das falsche Wort, oder? Eher Kabarettisten gegen einen Vollidioten

Vor Monat
Hans Winter
Hans Winter

Liebe Anstalt, danke für das Hochladen dieses Ausschnitts. Ich hatte es eigentlich schon verdrängt, denn neben den Themen, die ihr sonst so bearbeitet, erschien es mir in der Sendung doch belanglos. Die Mehrheit eurer Fans und Zuschauer weiß, die Qualität und Weitsicht des Herrn Nuhr einzuschätzen. Doch hier war keine Karikatur angebracht, eher finde ich, dass man dieser Satire nicht erneut mit Satire begegnen sollte, sondern mit klarer Aufklärung. Die Texte von Dieter Nuhr in seiner Sendung sind schmerzlich rückwärtsgewandt und balsamierend, ihn anhand seiner Formulierungen und persönlichen Einschätzungen kabarettistisch anzugreifen, wirkt aber einfallslos und auch hilflos. Das könnt ihr besser. Er hat vielleicht keine konspirative Autorenschaft, aber die wissenschaftliche Aufarbeitung seiner Thesen wäre eine erfrischende Grundlage für jeden Deutschunterricht. Und davon können wir alle ganz sicher mehr gebrauchen.

Vor Monat
Matthias Läger
Matthias Läger

@Tobias Fellmeth naja, er wollte mal was vorwärtsgewandt Wichtiges sagen

Vor Monat
Tobias Fellmeth
Tobias Fellmeth

Die Anstalt ist eine Satiresendung. Warum sollten sie sich wissenschaftlich mit Dieters Thesen auseinandersetzen? Frag doch mal bei Mai Lab an?

Vor Monat
Walnuss3
Walnuss3

Äh wat

Vor Monat
Anton Weber
Anton Weber

Ein klägliches Beispiel für den Ausverkauf des politischen Kabaretts. Wenn Kabarettisten Kollegen parodieren müssen, um nicht politisch anzuecken, dann löst sich das politische Kabarett damit selbst auf. Ich finde das eigentlich schade. Ich kam bisher mit beiden Formaten zurecht. Ich hoffe, der Nuhr begibt sich jetzt nicht auf diese Ebene. Das wäre dann wirklich das Ende. Ich dachte, es gehört dazu, zu überspitzen, übertreiben und zu pointieren. Wohl nicht, wenn es um die falschen Themen geht. 😢

Vor Monat
Oliver Guldenkirch
Oliver Guldenkirch

@Matthias Läger na Gott sei Dank gibt es verschiedene Meinungen ;-)

Vor Monat
Matthias Läger
Matthias Läger

@Oliver Guldenkirch die einen sagen so, die anderen so... schwer zu begreifen, daß es andere Meinungen gibt, aber es gibt nun mal nicht nur Deine...

Vor Monat
Walnuss3
Walnuss3

Das was Oliver sagt. Und selbst wenn er ein Kollege ist, wieso sollte es ein Tabu sein sich untereinander zu parodieren? Man könnte das als eine Form der Kritik sehen, aber auch als Form der Anerkennung ("Gibt es ein größeres Kompliment als von Kollegen parodiert zu werden?"). Beides ist in meinen Augen völlig angebracht und legitim.

Vor Monat
Oliver Guldenkirch
Oliver Guldenkirch

Die Kabarettisten haben ja keinen Kollegen sondern nu(h)r einen plumpen Möchtegernkomiker parodiert. Wer so oberlehrerhaft arrogant auftritt wie Dieter Nuhr und dabei immer wieder sogar die Fakten verdreht, darf sich nicht wundern, wenn er mal gerügt wird ;-)

Vor Monat
Roy Ingress
Roy Ingress

OK! jetzt wird unter Kabarettisten auch noch gespalten ! politisch motiviert, wie es in Zukunft hingehen soll . Es wird enger!

Vor Monat
Mirko Ott
Mirko Ott

Nuhr war schon immer ein Hybride, halb Comedian, halb Kabarettist... Ich bin mir nicht einmal sicher, ob Hildebrand heutzutage gänzlich kritiklos durchkommen würde. Wer Angriffspunkte sucht, wird auch fündig...

Vor Monat
Non Sense
Non Sense

Naja, Nuhr ist wohl kaum Kabarettist. Die sind beruflich ja eigentlich immer Links orientiert :-)

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

Änni Blöhton?!😁

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

Ihr macht ernsthaft was mit DEM Arsch zusammen? Ihr seid gerade ganz gewaltig in meiner Achtung gesunken!🤮

Vor Monat
WiseGuy
WiseGuy

Gibt es ein größeres Kompliment von Kollegen als parodiert zu werden ? ;-)

Vor Monat
TheNormMan
TheNormMan

Ich dachte bis zum Zweiten, der erste Nuhr wär der echte Nuhr

Vor Monat
Pal läo
Pal läo

Tja, damit ist es bewiesen: ZDF - Mit dem Zweiten sieht man besser

Vor Monat
TheNormMan
TheNormMan

Aber wer ist das am Anfang?

Vor Monat
Domino Command
Domino Command

Wie lange wird dieser Rentner eigentlich noch mit Rundfunkgebühren finanziert?

Vor Monat
Jean-Paul Belmondo
Jean-Paul Belmondo

solange bis ihr beide im Altenheim seid. Da könnt ihr dann zusammen nörgeln. Der eine gut, der andere schlecht.

Vor Monat
Gerold Timmermann
Gerold Timmermann

Typisch Trump-Sprache!

Vor Monat
Dom Math
Dom Math

Ist ja auch wirklich schlimm, wenn Leute arbeiten gehen. Furchtbar.

Vor Monat
Ronny Brüchner
Ronny Brüchner

Was ein Schwachfug. Diskreditierend.

Vor Monat
Andreas Delleske
Andreas Delleske

Nuhr gut.

Vor Monat
Chuck LorreBazinga
Chuck LorreBazinga

Warum muss das ZDF eine ARD Figur parodieren? Geht Euch der Stoff aus??? Ihr seid auf der selben Seite diese Weges und es gibt genug Stoff auf der anderen ( QAnon, Querdenker...) Schade um die GEZ Gebühren!

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

@Willi Bald Hamse sich doch selber zugefügt...

Vor Monat
Willi Bald
Willi Bald

Auf der derselben Seite des Weges, mit Dieter Nuhr? Womit hat die Anstalt denn diese Beleidigung verdient?

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

@Walnuss3 Was ist es dir?

Vor Monat
Walnuss3
Walnuss3

YouTube Kommentarsektion: Wie viele Kommentare willst du noch schreiben? @B. Ies T. Nduhey : Ja

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

@Okto Pussy In dem Fall von einem äußerst eingeschränkten Diskurs.

Vor Monat
Mr X
Mr X

Großartig :D

Vor Monat
E. Herbst
E. Herbst

Danke. Das war dringend nötig!

Vor Monat
Hier könnte ein Name stehen
Hier könnte ein Name stehen

Besser geht es, glaube ich, nicht.

Vor Monat
Hier könnte ein Name stehen
Hier könnte ein Name stehen

@B. Ies T. Nduhey Fair Point.

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

Doch, ohne D.Nuhr.

Vor Monat
Marcel Schauer
Marcel Schauer

2:01 "auf" - ist warscheinlich nicht der einzige Fehler xD Hermann Hesse - Unterm Rad: flashback!

Vor Monat
Marcus Miller
Marcus Miller

wow ist das schlecht unlustig, irrelevant, peinlich

Vor Monat
Sylvia Huber
Sylvia Huber

Eben wie Nuhr

Vor Monat
Willi Bald
Willi Bald

Wirklich keine Ahnung warum das nötig ist? Naja gut, Intelligenz lässt sich halt nicht erzwingen!

Vor Monat
EchtJetzt Oha
EchtJetzt Oha

Nicht verstanden, wa?

Vor Monat
Gute Mine
Gute Mine

😂😂😂 saugut!

Vor Monat
Gandalf der Graue
Gandalf der Graue

An Absurdität und unreflektierten Thesen kann der Sketch Nuhr noch von dem Orginal übertroffen werden.

Vor Monat
Martin Fürstenberg
Martin Fürstenberg

@Marko Linir Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe nicht einzusortieren und ihnen ein bestimmtes Mindset vorzuwerfen ist Grenzwertig? Was die Autorin an unreflektiertem Quatsch vom Stapel lässt in dem Buch ist nicht zu überbieten. Sie unterstellt grundsätzlich jedem eine rassistische Haltung und weissen Menschen Privilegien. Zudem definiert sie Begriffe um um größtmöglich zu polarisieren. Als Beispiel, weisse Menschen steht nicht für Menschen mit weisser Hautfarbe wie gemeinhin üblich sondern wird durch sie neu definiert als priviligierte Menschen. Sie unterstellt jedem privilegien, auch wenn ich meine als Kind aus Hartz 4 immer noch suche. Das schlimmste was ihr passiert ist, ist dass man ihre Haare angefasst hat. Das ist zwar äusserst nervig aber kein Rassismus sondern nur neugierde. Auch wenn es strange ist fremden Menschen ins Haar zu fassen. Der Begriff Rassismus wird zu einem Witz gemacht und verliert jede Bedeutung. Dass sowas bereits als rassistisch sei ist wie das rufen nach dem Wolf. In 5 Jahren wird niemand mehr Bock auf das Thema haben da ja jeder rassistisch ist und rechtsextreme Spinner können ihren wirklichen Rassismus frei in die Welt tragen.

Vor 16 Tage
andarted
andarted

@Marko Linir Danke für die Info. Klingt aber imho nicht unbedingt wie etwas was ich als Satire bezeichnen würde. _(lächerliche)_ Buchkritik vielleicht? _(dummer)_ Kommentar vielleicht? _(schlechtes)_ StandUp vielleicht? Persönlicher Angriff vielleicht? Sicherlich mit einer dicken Schicht Dogwhistling drüber. Aber, ohne es gesehen zu haben, wie Satire klingt das imho nicht.

Vor 27 Tage
Knox Cameron
Knox Cameron

Jaja, wer intellektuell nicht in der Lage ist Nuhr zu verstehen, der liked auch solche inhaltlich unanständigen Sketche ... traurig

Vor 28 Tage
Pal läo
Pal läo

@Marko Linir Wow! Das habe ich nicht einmal mitbekommen und fand den Sketch hier trotzdem genial =D Ich dachte, er würde sich hauptsächlich darauf beziehen, dass er in seinen Programmen ständig Zeitungsartikel und Ähnliches vorstellt, bei denen man merkt, dass er diese Artikel nach der Überschrift maximal bloß noch überflogen haben kann. Aber wenn er das sogar wirklich noch mit einem kompletten Buch abgezogen hat, setzt das natürlich nochmal einen obendrauf xD

Vor Monat
Marko Linir
Marko Linir

@MERLIN Im Originalen hat Nuhr ein Buch mit dem Titel "Was weiße nicht über Rassismus wissen wollen" kommentiert, ohne es je gelesen zu haben. Er meinte, es sei ein riesen Renner in den USA gewesen, obwohl es nie in Englisch erschienen ist. Und hat eben angedeutet solche "provokanten" Titel würden Weiße verletzen und Rassismus erst möglich machen. Allerdings muss man das differenziert betrachten! Hätte nur nachher behauptet, er hätte damit doch nu(h)r rechte Twitter Trolle imitieren wollen, wäre der Sketch genial gewesen! So ist es leider eine Nummer alá Karl Eduard v. Schnitzler gewesen /: Klar darf satire das, aber das ändert nichts daran, das es billige Propaganda ist.

Vor Monat
michael mayer
michael mayer

ganz unten, voll die trolle 😅 ... das spricht wohl eindeutig für die qualität dieses beitrags 👍 ich bin jedenfalls begeistert

Vor Monat
Rainer Hoepfinger
Rainer Hoepfinger

Ja genau, jeder der nicht meiner Meinung ist, ist ein Troll

Vor Monat
Ggdh Dhdhf
Ggdh Dhdhf

Nuhr hat unterm Rad nicht gelesen? Schande...

Vor Monat
Hendrik Je
Hendrik Je

Der kann lesen?

Vor Monat
Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk

Der am Anfang hat ihn ja wohl perfekt getroffen 👌🏼

Vor Monat
Baztee86
Baztee86

Hessée :D

Vor 22 Tage
Baztee86
Baztee86

Ultra gut! :D

Vor 22 Tage
fire fox
fire fox

Der am Anfang hab ich ewig gebraucht bis ich geblickt hab, dass es nicht der echte ist.

Vor Monat
Andreas Delleske
Andreas Delleske

Absolut, aber die anderen fallen nur ganz wenig ab.. vielleicht hat’s der erste auch leichter einen zu fesseln..

Vor Monat
M.M. C.
M.M. C.

Hermann Hessée 😂😂😂

Vor Monat

Nächstes Video

Rechtes Netzwerk in Deutschland | Die Anstalt

14:00

Sendung vom 21. Januar 2021 I Nuhr im Ersten

44:02

Sendung vom 21. Januar 2021 I Nuhr im Ersten

Comedy & Satire im Ersten

Aufrufe 177 000

Sendung vom 4. Februar 2021 I Nuhr im Ersten

43:43

Sendung vom 4. Februar 2021 I Nuhr im Ersten

Comedy & Satire im Ersten

Aufrufe 222 000

선미(SUNMI) - 꼬리(TAIL) MUSIC VIDEO

3:16

선미(SUNMI) - 꼬리(TAIL) MUSIC VIDEO

선미 SUNMI

Aufrufe 2 617 006

Minecraft Pizza Delivery

0:54

Minecraft Pizza Delivery

Dream Shorts

Aufrufe 991 151

Sebastian Pufpaff: Warum!

46:00

Sebastian Pufpaff: Warum!

basimelia

Aufrufe 3 100 000

urs: Wie baut man eigentlich Raumschiffe

1:26:12

urs: Wie baut man eigentlich Raumschiffe

media.ccc.de

Aufrufe 898 000

EXTRABLATT!! LEGO® verlangt, dass ich meine Videos lösche!

11:45

EXTRABLATT!! LEGO® verlangt, dass ich meine Videos lösche!

Held der Steine Inh. Thomas Panke

Aufrufe 2 400 000

Fara e Flliqt - Episodi 12 Sezona 2

30:21

Fara e Flliqt - Episodi 12 Sezona 2

Fara e Flliqt Official

Aufrufe 214 224

Tax Time Came Early for Trump This Year

9:12

Tax Time Came Early for Trump This Year

The Late Late Show with James Corden

Aufrufe 363 176