Diese 5 Technologien machen CO2-Entfernung wirtschaftlich!

  • Am Vor Monat

    Breaking LabBreaking Lab

    Werbung: Bei der Carbon-to-Value Challenge sucht die Bundesagentur für Sprunginnovationen SPRIND nach innovativen Ideen, wie wir CO2 aus der Atmosphäre nehmen und in Produkten, wie Beton oder Kunststoff, speichern können. 66 Teams haben sich bei der Challenge beworben, fünf von ihnen werden nun mit jeweils bis zu 600.000 Euro von SPRIND finanziert. Ich habe die Teams kennengelernt und mit ihnen über Carbon Dioxide Removal und ihre spannenden Technologien gesprochen.
    Demnächst werden wir uns noch mehr super spannende SPRIND-Projekte ansehen und hier auf dem Kanal vorstellen. Wenn ihr selber an einer bahnbrechenden Innovation arbeitet oder euch die Projekte von SPRIND interessieren, dann schaut doch mal bei www.sprind.org/ vorbei!

    Wir müssen zusätzlich CO2 aus der Atmosphäre entnehmen, was gar nicht so leicht ist und die große Frage ist dann eben, wohin mit dem CO2? Wenn wir das CO2 in Produkten binden, gibt es Kunden für diese Produkte, die bereit sind, dafür zu zahlen. Welche Ideen dort dafür sorgen sollen, dass die Zementproduktion nicht mehr dreimal so viel CO2 produziert wie der gesamte Flugverkehr, wie Plastik beim Carbon Dioxide Removal helfen kann und welche Technologie hinter der Plasma-Katalyse steckt, das erfahrt ihr in diesem Video.

    CO2-Giga-Staubsauger: www.youtube.com/watch?v=vKhzB...

    Dieses Video ist in meinem Breaking Lab-Team entstanden. Verantwortlich aus der Redaktion: Verena Böttcher, Tabea Desch, Jacob Beautemps; Editing: Jessica Hawich

    Quelle 1: www.ipcc.ch/sr15/faq/faq-chap...
    Quelle 2: www.bbc.com/news/science-envi...
    Quelle 3: www.chathamhouse.org/2018/06/...
    Quelle 4: www.iea.org/reports/direct-ai...
    Quelle 5: www.quarks.de/umwelt/klimawan...
    Quelle 6: www.spiegel.de/wissenschaft/n...
    Quelle 7: www.spp-climate-engineering.d...
    Quelle 8: www.sciencemediacenter.de/en/...
    Quelle 9: www.umweltbundesamt.de/themen...
    Quelle 10: www.spp-climate-engineering.d...
    Quelle 11: www.spiegel.de/wissenschaft/n...
    Quelle 12: www.mcc-berlin.net/forschung/...
    Quelle 13: sprind.org
    Quelle 14: SPRIND
    Quelle 15: www.mpg.de/plasmaphysik
    Quelle 16: www.cambridge.org/core/servic...
    Quelle 17: www.omnilab.de/5-haeufigsten-...
    Quelle 18: www.bbc.com/news/science-envi...
    Quelle 19: www.igmetall.de/politik-und-g...
    Quelle 20: de.statista.com/infografik/25...
    Quelle 21: www.stahl-online.de/wp-conten...
    Quelle 22: Interview Dr. Berthold
    Quelle 23: www.wald-prinz.de/die-robinie...
    Quelle 24: Carbon to Concrete
    Quelle 25: www.zeit.de/wirtschaft/2019-0...
    Quelle 26: Interview Christopher Carstens
    Quelle 27: www.sglcarbon.com/alles-rund-...
    Quelle 28: Interview Christopher Carstens
    Quelle 29: www.erneuerbare-energien.de/E...
    Quelle 30: Interview Dr. Mar Fernández-Méndez
    Quelle 31: Interview C-Cause
    Quelle 32: www.umweltbundesamt.de/biobas...
    Quelle 33: link.springer.com/article/10....
    Quelle 34: sprind.org

Konrad Siemens
Konrad Siemens

01:00

Peter Müller
Peter Müller

Mich würde freuen wenn du in einem Jahr mal ein Update bringen könntest, was aus den Technologien geworden ist. Für mich sieht das Alles erstmal nach guten Ideen und Theorien aus, die aber auch erstmal umgesetzt werden müssen.

Spider Jerusalem
Spider Jerusalem

Gutes Video über ein echt wichtiges Thema.

Manuel Gruber
Manuel Gruber

Wieder mal ein 1a Video, weiter so Jacop! Du leistet echt gute und wichtige Arbeit, für all diejenigen die zwar interessiert, aber meist zu beschäftigt sind um sich all die Informationen die du sehr gut aufbereitest, mühsam selbst aus dem Ozean an Daten herauszufischen. Danke dafür!

Ruth Houbertz
Ruth Houbertz

Extrem coole Projekte. Glückwunsch an alle Gewinner der Challenge. Gebt alles!

Peter Michael
Peter Michael

Hallo Jacob, sehr interessantes Video über wichtige Themen. Für das Projekt mit Seegras wurde ich gerne mit dem Team in Kontakt treten.

Leon
Leon

Schön dargestellt und in Kontext gesetzt. 👌🏽👍🏽

CAD by Joda
CAD by Joda

Hallo, das ist ein absolut spannendes Thema. Vielen Dank für die Aufarbeitung! :)

Darkplayer04
Darkplayer04

Jacob, danke für das tolle Video 🙂

Mett-Eye Moody
Mett-Eye Moody

An sich schon interessante Ideen dabei, bei Bioplastik bin ich immer erstmal sehr skeptisch. Die idee, mehr Holz statt Stahl zu verwenden finde ich sehr gut, das wird auch schon von einigen Leuten der Bauwende als wichtig erachtet. Die Robinie ist ja allerdings kein heimischer Baum und nicht unumstritten in Deutschland. Hier würde sich also vielleicht anderes Holz anbieten?

Christian Bram
Christian Bram

Hallo Jacob, vielen Dank für deine immer interessanten Videos. Bei diesem Thema würde ich aber gerne mal das Thema Entropie in den Raum werfen. In der Physik ist das ja grob so definiert, dass wann immer man ein ungeordnetes System in einen geordnetes umwandeln will, Energie benötigt wird und zwar mindestens so viel, wie dabei Energie gebunden wird. Ein Bekannter hat es mal völlig unwissenschaftlich so ausgedrückt: wir Menschen neigen dazu, wenn wir mit den Händen was aufbauen, werfen wir gleichzeitig mit dem Allerwertesten mindestens genauso viel um. Und an genau den Satz musste ich denken, als ich dieses Video gekuckt habe. Aber lass es mich als Frage formulieren: was ist der „Preis“ für die Umwelt (und das ist ja nicht nur CO2) bei diesen Ideen?

Jo Vo
Jo Vo

Moin,

Bolleka
Bolleka

Super Sache. Das Ethanol aus Algen kann auch als CO2 neutraler Treibstoff in so ziemlich jedem gängigen Verbrennermotor verwendet werden. Beim Vergaser ist das ganz leicht, Einspritzermotoren können aber auch halbwegs simpel umgerüstet werden. Ein Treibstoff um z.B. Oldtimer weiterhin Umweltfreundlich benutzen zu können.

teemo fpv
teemo fpv

Auf jeden Fall spannende Ansätze hoffen wir mal das wir das in den nächsten 10 Jahren ans laufen bekommen.

fim
fim

Moin, ein sehr interessantes Video. Mich würde mal interessieren, wieviel CO2 durch die Carbonatsierung von herkömmlichen Beton wirklich wieder gebunden wird. Dies ist zwar ein sehr langwieriger Prozess und kann zu Schäden an der Bewehrung führen, soll laut einem Spiegelartikel von 2016 rund 43% der bei der Herstellung erzeugten CO2-Emission sein. Ich bin zwar selbst Bauingenieur, aber leider kein Experte für Betontechnologie.

Leo Priemtshofer
Leo Priemtshofer

Machst wirklich super Videos, finde es schade das du nur so wenige Likes bekommst, die Themen wären für alle wichtig

Mr. Soja
Mr. Soja

Lösungen voran zu bringen, ist viel effektiver als ständig nur Probleme zu wälzen (wie oft sonst überall). Danke für diese inspirierenden Ideen. ✨😌🌱

Eduard W.
Eduard W.

Moin Jakob, mach mal ein Video über CO2 Bindung durch Humusaufbau in der Landwirtschaft. Finde ich eine unterschätzte Technologie.

Carbonwave
Carbonwave

Wir freuen uns, Teil des C-Cause-Teams zu sein und Sargassum-Algen (normalerweise als Abfall zurückgelassen) in Ethanol und langlebige Kunststoffe umzuwandeln.

ToM WoTaN
ToM WoTaN

Finde ich sehr gut ,wie hier doch jeder etwas bewirken möchte ,super Sache:^)

Nächster

Die am schnellsten wachsende Pflanze der Welt

13:45

Papua New Guinea v Fiji | Match Highlights | Pacific Test, 2022

4:28

Papua New Guinea v Fiji | Match Highlights | Pacific Test, 2022

NRL - National Rugby League

Aufrufe 370 523

My first video released to public!

2:34

My first video released to public!

Talking Kitty Cat

Aufrufe 125 858

Tesla-Turbine| Die interessante Physik dahinter

10:03

Die giftigsten Seen der Welt

13:30

Die giftigsten Seen der Welt

Breaking Lab

Aufrufe 143 000

Papua New Guinea v Fiji | Match Highlights | Pacific Test, 2022

4:28

Papua New Guinea v Fiji | Match Highlights | Pacific Test, 2022

NRL - National Rugby League

Aufrufe 370 523