Die letzten ihrer Art - Berufe von damals | Unsere Geschichte | NDR Doku

Tiramon
Tiramon

Hat der das Lämmchen echt am Kopf rübergetragen? Ich bin ja kein Ökofaschist, aber da kann man sehen was die Tiere ihm bedeuten. Das ist nur Nutzvieh, welches komplett respektlos und unwürdig aufgezogen wird. Finde ich krank

Vor 3 Stunden
Schmitti´s Becken
Schmitti´s Becken

Schön das man sich zu alten Berufen zurück besinnt........Nicht alles ist schlecht was Alt ist/war......

Vor Tag
WhiteEyedSh4rk
WhiteEyedSh4rk

0:00

Vor Tag
Martin Randl
Martin Randl

Ich lasse das alles auf Maß machen z.b Stiefel ,Hemden ,Hüte Anzüge für die Tracht das passt einfach und das Handwerk wird auch unterstützt.Ein spruch Handwerk hat goldenen Boden.Bin selber Zimmerer.

Vor Tag
P
P

22:29 Erstmal auf den Kameramann haha

Vor Tag
Lacrima Valerie
Lacrima Valerie

Ich finde Schuhmacher toll, aber kosten auch halbes Vermögen.

Vor 2 Tage
Frank Huth
Frank Huth

Gut das da noch einige Schmide und Schaefer da sind aber die warden wohl auch austerben schade

Vor 2 Tage
Thinkle
Thinkle

30:20 Schön ohne Helm über Stock und Stein! "Es war eben eine andere Zeit damals!" Stimmt! Helme waren noch nicht erfunden und man hatte auch noch nicht verstanden, wie wichtig das Gehirn ist. Viele Ärzte haben es ja damals auch bei kleinen Standardeingriffen direkt mit weggeschnippelt, dann hat es nicht mehr gestört! Heute natürlicht nicht mehr denkbar!

Vor 3 Tage
MisterDipster
MisterDipster

5:25 "Eine Stunde vor Schichtanfang"....heute gar nicht nehr möglich, wenn ich an meine Schergen denke.:)

Vor 4 Tage
Frank von Cobbenrodt
Frank von Cobbenrodt

Ich kenn auch noch Milchmann und Kohlenkerl von früher auf'm Hochfeld in Bocholt. Allerdings holte man die Milch inner Kanne vom Wagen 😀 Etymologie und Wordkunde zum Mitmachen auf Facebook 😉

Vor 5 Tage
Frank von Cobbenrodt
Frank von Cobbenrodt

.

Vor 5 Tage
MrSmithie25
MrSmithie25

Stellt euch mal vor, da konnte der Milchmann die Milch vor der Tür abstellen und niemand hat die Flaschen umgeworfen, zerstört oder geklaut. Wäre heute undenkbar. Eine Gesellschaft und Kultur wird durch genau solche Traditionen bereichert und nicht durch Hipster, die auf Laktose allergisch sind und in ihrem fancy Office in Berlin an ihrem MacBook an der 15. Tinder-App programmieren.

Vor 5 Tage
Master Shake
Master Shake

Bin selber Orgelbauer, oder eher war. Manche Dinge lohnen sich leider nicht mehr in unserer Wegwerfgesellschaft. Tradition ist gut ein voller Kühlschrank ist besser.

Vor 6 Tage
corvintaurus
corvintaurus

Kurt Tischler. .... Beruf: Schmied ich hau mich weg !

Vor 7 Tage
S. Nachtwanderer
S. Nachtwanderer

Hallo liebes Team, ihr berichtet in dem Beitrag > Beruf Schäfer In einem anderen Beitrag auf YouTube (https://youtu.be/w_IK24a9F4U) geht es um Lehmbau. In der 7:26 Min. geht es kurz um Wolle im Bereich Dachdämmung. Warum schaut der deutsche Schäfer nicht in diese Richtung der Vermarktung seiner Wolle? Wir wollen doch eigentlich unsere deutsche Wirtschaft stärken und damit auch irgendwie unabhängig (Corona-Krise) vom Ausland bleiben oder sehe ich das falsch? Wenn wir weiterhin „Outsourcing ins Ausland“ betreiben, müssen wir uns nicht wundern, dass es nicht genügend Arbeitsplätze in Deutschland gibt und damit die inländische Kaufkraft ständig abnimmt. Die daraus resultierenden Probleme bleiben dann im Filter „Sozialsystem“ stecken und führen dann irgendwann zum Herzstillstand eines Landes. Befeuert die Globalisierung die Korruption? Politik sollte doch weitsichtiger gestaltet werden … Ich dachte immer unsere Führungsriege in Politik/Wirtschaft haben alle studiert, gehen ins Ausland, um sich Anregungen zu holen … Oder ist das alles nicht wahr und sie verbringen die meiste Zeit damit Rhetorik-Kurse zu besuchen, um zu lernen mit vielen Worten nichts zu sagen? Ich glaube, solche „Führungskräfte“ braucht kein Land! Well, ich bin etwas abgeschweift …

Vor 7 Tage
dog wedl
dog wedl

x

Vor 7 Tage
TheNr08
TheNr08

Metallbauer, Fachrichtung Metallgestaltung....Junge wenn ich so ne Scheiße schon hör. Das gehört zum Aussterben dazu, dass man dem ganzen erstmal nen ganz anderen verschwurbelten Namen gibt. Nennt es doch Schmid/Schmidin und nicht so nen anderen Dreck.

Vor 7 Tage
Dieter W.
Dieter W.

😉😉

Vor 8 Tage
Juma Siea
Juma Siea

Schnucken sind auch unheimlich lernwillig

Vor 8 Tage
Geheim Nis
Geheim Nis

Als ich das Thumbnail gesehen habe, dachte ich der Mann wäre ein Zauberer

Vor 9 Tage
Heinerda
Heinerda

Die Gemeindeschwester sollten wir wieder flächendeckend einführen und diese auch ordentlich bezahlen. Dazu dezentrale Gesundheitszentren, statt wenige teuere privatisierte Kliniken, die nur auf Rendite aus sind.

Vor 9 Tage
Heinerda
Heinerda

Sorry, aber der Schäfer macht für den Naturschutz nichts, er erhält eine von Menschen künstlich geschaffene Kulturlandschaft. Das es nur dort gewisse Planzen und Tiere gibt, ist ein netter Nebeneffekt, deren Erhalt gesellschafftlich und politisch gewollt ist, noch.

Vor 9 Tage
rodaslav mir
rodaslav mir

allatraunites Kreaitve Gesellschaft

Vor 9 Tage
Anja Friedrich
Anja Friedrich

Das Beispiel mit dem Handy gleich am Anfang find ich den besten Vergleich. Die Leute geben so viel Geld für eigentlich unnütze Dinge aus, aber fürs Handwerk ist das Geld zu schade. Ich bin Schneiderin und merke das immer wieder wie geizig die Leute in solchen Dingen sind, aber teure Marken Klamotten kaufen, die auch nur industriell hergestellt werden und mitunter kei e bessere Qualität besitzen als einfache, günstigere.

Vor 10 Tage
ALTAIS
ALTAIS

Schäfer ist so ein geiler Beruf, aber leider an vielen Orten nicht mehr lohnenswert.

Vor 11 Tage
Yadgar
Yadgar

Eine Folge über COBOL-Programmierer (ich habe noch einen gekannt!) oder Heimorgellehrer wäre auch nicht schlecht!

Vor 11 Tage
5555H
5555H

Jedes "Handwerk" ist ein Meisterwerk der Leute die es mit Herz betreiben, wirklich eine Schande das so viele Handwerke aussterben !! Ein aufrichtiges "Danke Schön" von einem Kraftfahrzeug Meister i.R.

Vor 11 Tage
alarupala
alarupala

Blut und Eisen ist Scheiße.

Vor 11 Tage
Alkhemeia
Alkhemeia

Schäfer wär ich sofort dabei aber für sowas braucht man Glück oder das nötige Startkapital

Vor 12 Tage
Alkhemeia
Alkhemeia

@Yadgar Stimmt, der ist ganz wichtig!

Vor 10 Tage
Yadgar
Yadgar

...und einen ausreichend langen, aber nicht zu gestylten Bart!

Vor 11 Tage
Super Truper Hans
Super Truper Hans

super interessant

Vor 13 Tage
Super Truper Hans
Super Truper Hans

die Schaafsherde am Anfange ist da geil ^^

Vor 13 Tage
Tarkan Akagündüz
Tarkan Akagündüz

Was ist deine Mudda von Beruf Schmied.

Vor 14 Tage
Ermelinda Ziu
Ermelinda Ziu

Che bello... Non bisogna mai e poi mai dimenticare i mestieri e la vita tradizionale...

Vor 14 Tage
iZe¿
iZe¿

19:32 selbst ein schäfer spricht es aus, so langsam wird es zu viel.

Vor 14 Tage
leokal 123
leokal 123

Manche berufe sterben ..neue entstehen ..so ist das nunmal. Fortschritt ist doch nichts schlechtes.

Vor 15 Tage
Pfohl
Pfohl

5:38 Ist das nicht der eine Typ aus der Pennymarkt in Hamburg Doku?xD

Vor 15 Tage
Hartmut Gräper
Hartmut Gräper

Finde die Gemeinschaft in einer Gemeinde und Nachbarschaft aufen Dorf hat doch sehr nachgelassen der Sinn fur das für einander wo auch viele Berufe zu beigetragen haben wie zb.die Gemeinde Schwester, oder der milchmann,fehlen.

Vor 15 Tage
Tencent Investor
Tencent Investor

Vergessener Beruf: Kritischer Journalist. NÜRNBERG II wartet auf euch~

Vor 15 Tage
Florence Nitrogale
Florence Nitrogale

Wenn man sowas vorgeschlagen wird von youtube ( statt den ewigen amerikanischen stierenkacke ) , dann kann man nur eines machen : anklicken und sich innerhab von einige Minuten abonnieren 🙏

Vor 19 Tage
SuperKekskrieger
SuperKekskrieger

das klingt immer als wäre das alles schon 1000jahre her xD aber dabei sind es nur 50 70 jahre xD

Vor 19 Tage
1337fraggzb00N
1337fraggzb00N

Wenn Handwerker im Haus sind, gibt es Getränke und Vesper für sie oder zumindest ein Mittagessen in der nächsten Gastronomie - das ist Ehrensache.

Vor 20 Tage
Leon Vandini
Leon Vandini

Mit all diesen traditionellen Handwerksberufen ging der Verlust eines nicht geringen Teils Menschlichkeit einher. Im Büro sucht man die Menschlichkeit meist vergebens.

Vor 22 Tage
Yadgar
Yadgar

@Wotan von Edelsburg Was tust du denn so gegen Wohlstand und die damit einhergehende Verblödung?

Vor 11 Tage
Wotan von Edelsburg
Wotan von Edelsburg

und die Wohlstandsverblödeten.. nennen Traditionalisten.. oder Leute die es erhalten wollen.. auch Kultur und die Deutsche Sprache gehört dazu... werden als Nazi oder sonst was beleidigt und niedergemacht...

Vor 17 Tage
FuckTheSinistans
FuckTheSinistans

Wirklich schöne Doku und nun macht der Banana boat song endlich Sinn 😅 (glaube ich)

Vor 22 Tage
rchard
rchard

Gudrun Tischler .. hat sie vllt den falschen beruf gelernt 🤔😬

Vor 23 Tage
Ein Google Nutzer
Ein Google Nutzer

Ich kenne Schuhmacher, die können sich kaum retten vor Arbeit...der Beruf hat in jeden Fall Zukunft...Wie fast alle Handwerksberufe..die werden noch in absehbarer Zeit alle Akademiker auslachen..Handwerk hat goldenen Boden...Früher, und in Zukunft erhst recht...bin mir ganz sicher👍.Wetten?

Vor 23 Tage
Heiko Müller
Heiko Müller

Mit den Altparteien werden noch viele Berufsbilder verschwinden............ .

Vor 23 Tage
Micha S
Micha S

also wenn ich Schafe auf der Strasse vor mir habe: Foto mit Handy und dann an Chef schicken. Und Zeit geniesen 😁🐏

Vor 23 Tage
ElmshornBoy
ElmshornBoy

In der Schmiede war ich schon in Trappenkamp.

Vor 24 Tage
5versuche keinbockmehr
5versuche keinbockmehr

20:40 von wann ist bitte die aufnahme? ...die autos uralt :D

Vor 25 Tage
Waipi
Waipi

Vergessene Berufe? Opa und sein Bruder haben hier als Meister ausgebildet und meine Mutter hat noch Schäfer gelernt. Wollte eigentlich auch, aber in dritte Welt Ländern ists billiger und so viele Deiche gibt's hier nicht zu mähen. Herzlichen Dank türkei und agypten

Vor 25 Tage
Wotan von Edelsburg
Wotan von Edelsburg

China haste vergessen.

Vor 17 Tage
HansI Gurtner
HansI Gurtner

Echt derb wie die das Schaf mit dem Rechen oder ist es ein Hacken, am Bein herumzieht. Haben diese Leute überhaupt eine Seele ?

Vor 26 Tage
chriszichriszable
chriszichriszable

Den Part mit dem UI/UX-Designer fand ich am interessantesten! Danke!

Vor 26 Tage
Da Wi
Da Wi

Ich habe noch das alte Gerber-Handwerk gelernt. Felle und Leder herstellen, ganz ohne Chemie. Leider hat, trotz Nachhaltigkeit, heute keiner mehr Interesse daran. Lieber wird nur das Fleisch vom Tier verwandt und alles andere weggeworfen. Da waren uns die früheren Menschen in Sachen 'Ressourcen-Management' um einiges voraus.

Vor 26 Tage
Morton Olson
Morton Olson

lächerlich.

Vor 26 Tage
XAGXA UZT
XAGXA UZT

Wer seinen Beruf ,nicht als Berufung versteht ,hat den Beruf verfehlt .Sollte sich einen anderen Beruf wählen.

Vor 27 Tage
Ati Delapanio
Ati Delapanio

Und heute heisst es Arbeitssicherheit und Hausordnung xD

Vor 27 Tage
Pete Schwarz
Pete Schwarz

Romantisierung von scheiß Maloche für wenig Geld.

Vor 27 Tage
SAMMLERFREUDE van HDR/DH
SAMMLERFREUDE van HDR/DH

Ich hätte auch gerne mal so ein paar Qualitätsschuhe die (fast) ein Lebenlang halten...... scheiss auf die unnötigen Marken wie Adidas,Nike,Puma,Vans, usw....... (alles Schrott!)

Vor 27 Tage
Frontbattles
Frontbattles

1500 brutto? das ist doch nichtmal mindestlohn?

Vor 28 Tage
Nemesis Frosch
Nemesis Frosch

jaja.....das ist Euch doch gerade mehr als recht, wenn Traditionen, Wissen und Können aussterben.....tut doch nicht so scheinheilig ! ! !

Vor 28 Tage
Mona Lisa
Mona Lisa

Hier auf YT. Rainer Füllmich: Corona-Ausschuss Sitzung 58, ab Stunde 3:10 schauen und teilen. Dann weiß jeder, was uns in Zukunft erwartet!

Vor 29 Tage
Tavish
Tavish

also bei uns gabs kein milchmann , da ist man in die milch zentrale gelaufen

Vor 29 Tage
LSZocker2009
LSZocker2009

Ja und? Dafür wird es auch neue Berufe geben

Vor Monat
Juan Gabriel
Juan Gabriel

🙋🏽‍♂️🇲🇽👍

Vor Monat
de Kommander
de Kommander

Moin grüße us Oostfreesland !!! NO FARMERS NO FOOD NO FUTURE !!! Denkt m al darüber nach !!!

Vor Monat
Wer Auch immer
Wer Auch immer

Ich möchte Buchbinderin werden. Diese Doku war eine weitere Inspo. Danke✌🏽✌🏽✌🏽

Vor Monat
Miss Maniac
Miss Maniac

Da wünsch ich viel Glück! "Wir leben vom Kleben und kleben am Leben" Das ist das Motto der Buchbinder. Ein wunderschönes Handwerk! Man sollte aber über ein gewisses Stehvermögen verfügen, denn es wird viel im Stehen gearbeitet. Liebe Grüße von einer Handbuchbinderin!

Vor 7 Tage
Violetta Carolina
Violetta Carolina

Hammer - alles glückliche Menschen, die mit wenig Verdienst ihren Beruf als Berufung sehen. Wo wurden die ausgraben? Bissl naiv oder?

Vor Monat
TheBlackBetta
TheBlackBetta

Herr Tischler wurde also Schmied :D

Vor Monat
Johannn Burghaus
Johannn Burghaus

Wenn der Neoliberalismus die Umwelt gar zerstört hat und die Ressourcen für die Herstellung von Backstreet-Boys-Fan-Tellern und Hello-Kitty-Handyhalter verbraucht wurden, werden wir diese Berufe von ganz allein wieder kriegen...

Vor Monat
Björn Grewe
Björn Grewe

Wann habt Ihr zuletzt eine auch nur annähernd gleichwertige Dokumentation abseits der Öffentlich Rechtlichen gesehen?

Vor Monat
ThatsMetalBaby
ThatsMetalBaby

YOYOYOYOYYOYO wir haben noch eine Milchfrau in der Gemeinde! Bin so aufgewachsen, was heißt hier ausgestorben :O

Vor Monat
Maik S.
Maik S.

Beruf = Latein Berufung

Vor Monat
Chris Tine
Chris Tine

Tolle Doku

Vor Monat
H DA
H DA

Ein Schmied namens Tischler, autsch. 😂 Tja aber so ist das mit den alten Gewerken, ich hab auch umgesattelt. Man verdient ja sonst nix oder bekommt gar nicht erst ne Anstellung. Oft kann man sich in diesen Gewerken nur selbstständig machen und das ist riskant und erfordert Kapital, das nach der Lehre noch keiner hat (ganz abgesehen von der Erfahrung). Auch die Berufsschulen sind oft am Ende der Welt, dazu als Azubi viel Fleißarbeit und Verantwortung und sehr wenig Geld. Ist doch klar, dass das keiner mehr machen will.

Vor Monat
PHANTOMIAS _45
PHANTOMIAS _45

Bei uns sieht man jedes jahr ein paar schäfer, die haben vielleicht armadas aus schafen

Vor Monat
Giovanni Cudaminuta
Giovanni Cudaminuta

Schöner Beitrag

Vor Monat
Michelle Cekić
Michelle Cekić

Wieso wird so grob mit den Schafen umgegangen?

Vor Monat
MichA81
MichA81

Oder es gab mal den Beruf der Klöpplerinnen ! Dieser Beruf war besonders im Erzgebirge verbreitet. Immer wenn ich bei Haushaltsauflösungen oder Freunden und Bekannten so alte in Handarbeit hergestellte Decken finde, und die auch noch Entsorgt werden sollen, muss ich sie einfach Retten. Viele wissen nicht wieviel Stunde Hände Arbeit in so einer Decke stecken !

Vor Monat
ANN FORLBY
ANN FORLBY

ICH KANN MICH AN DEN MILCHMANN ERINNERN. ICH SELBER HABE FOTOLABORANTIN/FOTOGRAFIN GELERNT UND LEIDER IST DIESER BERUF DURCH DIGITALE FOTOGRAFIE AUSGESTORBEN. HEUTZUTAGE BENUETZE ICH AUCH NE DIGITALE KAMERA, ABER DAS IST MIR ZU LANGWEILIG UND ICH KRAME MEINE ALTE SLR RAUS UND FOTOGRAFIERE MIT EINEM S/W FILM.....DAS MACHT SPASS. ICH LIEBE DIE DUNKELKAMMER UND DAS STUDIO. EINE TOLLE ARBEIT HAT DIE SCHMIEDIN GELEISTET...DER TOLLEYMANN....DER KOHLEMANN, DER SCHAEFER UND SEINE TOCHTER UND DIE SCHUHMACHER......HUT AB AN EUCH ALLE:)

Vor Monat
luisa maier
luisa maier

Das waren noch Männer..

Vor Monat
Ray _z
Ray _z

19:32 Vallah der Typ hat recht!

Vor Monat
Sonja P
Sonja P

Alles eine Folge des Globalismus: Immer schön weiter so, bis das alle Kultur zerstört ist.

Vor Monat
Sonja P
Sonja P

@Qwertz Qwertz Jene die weder der Felle, Wolle und oder Fleisch, und die große unebene Rasenflächen mit Maschinen mähen wollen, deiche in Stand halten etc.

Vor Monat
Qwertz Qwertz
Qwertz Qwertz

Die Welt wandelt sich. Wenn man immer nur dem alten nachhängt, entwickelt sich die Welt nicht weiter. Es ist zwar schade um den Beruf, aber wer braucht heute noch Schäfer?

Vor Monat
Withi
Withi

Andere Kerle... Alkoholsucht nennt man das. Romantisch verklärt

Vor Monat
MichA81
MichA81

Wie es den Milchmann damals gab, so gab es auch den Bäckerjungen, der Morgen die frischen Brötchen brachte.

Vor Monat
Andre Mike
Andre Mike

Es gibt auch Berufe, da kann man nur froh sein, dass sie ausgestorben sind, weil sie leider keinen Mehrwert bei gesellschaftlichen Entwicklungen haben.

Vor Monat
Bl4cKSt4rReal
Bl4cKSt4rReal

Ich selber bin mittlerweile seit 2 Jahren ausgelernter Orthopädie Schuhmacher und ich liebe meinen Beruf trotz des relativ Geringen Einkommens.

Vor Monat
00 00
00 00

Häääää also ich kenne einen der verdient in dem Bereich sehr gut...

Vor 27 Tage
Violetta Carolina
Violetta Carolina

Hm - ich dachte immer man arbeitet um Geld zu verdienen und alles andere ist ein Hobby oder ein Ehrenamt. Wenn ich diesen Bericht anschaue und deinen Kommentar lese ist das wohl falsch. Schön wenn es Menschen gibt, die ihre Arbeit lieben und für wenig Geld arbeiten - die Unternehmer freuen sich. :)

Vor Monat
Derva Kommt von hinten
Derva Kommt von hinten

für was braucht man schäfer? cowboys braucht man doch auch nicht. die viecher einzäunen und fertig.

Vor Monat
P
P

@Derva Kommt von hinten Lost

Vor Tag
Grit Gehtkeinenwasan
Grit Gehtkeinenwasan

@Derva Kommt von hinten das ist Ihre Meinung. Tolerieren Sie aber bitte auch, dass andere Ihre Meinung nicht teilen. Ein Landwirt ist auch ebenfalls etwas anderes als ein Tierwirt.

Vor 22 Tage
Derva Kommt von hinten
Derva Kommt von hinten

@Grit Gehtkeinenwasan und ich hab schon mehrfach gesagt das es verwandte berufsgruppen wie cowboys nicht mehr braucht. daraus ergibt sich die implizierte behauptung, die dir offenbar entgangen ist, das die schäfer aufgaben ebenfalls von einem landwirt übernommen werden können wie das auch bei anderen weidetieren der fall ist. ich sehe hier nicht die notwendigkeit einen extra ausbildungsberuf zu haben. wems gefällt der solls machen, ich persönlich sehe es jedoch nicht als sinnvoll oder gar notwendig.

Vor 22 Tage
Grit Gehtkeinenwasan
Grit Gehtkeinenwasan

@Derva Kommt von hinten ich habe es doch in meinen vorherigen Kommentaren erklärt und auch Quellen angehangen, warum man Schäfer braucht. Weil jemand sich um die Tiere kümmern muss, auch wenn sie im Pferch gehalten werden. Die Schafhaltung besteht ja eben nicht nur aus der klassischen Wanderhütehaltung, die Sie ja scheinbar so stört, aber gerade für die Erhaltung von Kulturlandschaften, wie Deiche und Heide nun mal notwendig ist. Lesen Sie in den genannten Quellen.

Vor 22 Tage
Derva Kommt von hinten
Derva Kommt von hinten

@Grit Gehtkeinenwasan ich seh aber nicht alles aus egoistischer sicht sondern im gesamten. und da fallen mir viele nachteile ein und so gut wie keine vorteile, deswegen meine ursprüngliche frage die bisher immernoch nicht beantwortet wurde: "für was braucht man schäfer? cowboys braucht man doch auch nicht"

Vor 22 Tage
copixmedia
copixmedia

min 23: der Wolf bei den Schafen... Habe gerade den Thriller "Para bellum" von Fritz Poppenberg gelesen, das dieses Thema mit anschneidet... Super spannend und unbedingt empfehlenswert! Es ist eine Abkehr vom geschönten und frisierten Blick auf unsere uralte und neueste Geschichte.

Vor Monat
Azra Aybars
Azra Aybars

🦋🌎🌊🌊🌊🦅🎧🦅🌊🌊🌊🌍🦋

Vor Monat
S. P.
S. P.

Bitte bezeichnet ausgebildetes Pflegepersonal mit Zusatzweiterbildung nicht als "Helferinnen" - das sind keine angelernten Hilfskräfte!

Vor Monat
idkmyname
idkmyname

2:34 bruh

Vor Monat
Form Werkstoff 1970
Form Werkstoff 1970

0:21:20 "Unter den wenigen Auszubildenen sind mehr ..." hört sich an wie ein Schnitt, weiß jemand was gesagt wird?

Vor Monat
Form Werkstoff 1970
Form Werkstoff 1970

Guten Abend@Lily Meyer , ok habe ich so vermutet. schönen Abend Grüße von Peter

Vor Monat
Lily Meyer
Lily Meyer

er sagt tatsächlich nur "unter den wenigen Auszubildenden sind mehr und mehr Frauen "

Vor Monat
Phil
Phil

"mimimmimimimimimimimimimimi" 90% der Berufe braucht sowieso niemand mehr in einem Industiezeitalter. Geh mit der zeit oder gehe mit der Zeit

Vor Monat
Phil
Phil

@Wotan von Edelsburg Wird wohl eher nicht der Fall sein, aber du kannst gerne dran glauben um dich besser zu fühlen, Geringverdiener

Vor 9 Tage
Wotan von Edelsburg
Wotan von Edelsburg

Wenn der Strom weg ist oder alles zusammenbricht.. wirste nicht mehr MIMIMIMIMI sagen.

Vor 17 Tage
King Komodo
King Komodo

ich kann auch ohne schuhe vor die tür gehn. naja im winter sind schuhe schon gut.

Vor Monat
King Komodo
King Komodo

Wer hat HörnerWhisky gegoogelt?

Vor Monat
Ellpunkt Effpunkt
Ellpunkt Effpunkt

Mein Opa hat Anfang der 70er die Schäferei an den Nagel gehangen, weil davon keine Familie ernähren konnte. Er wurde dann Krankenpfleger.

Vor Monat
Y33T
Y33T

Ironisch

Vor Monat
Erzschlag
Erzschlag

Tallymann... ich hab das nie verstanden. Ein Tallymann ist ein Ladungskontrolleur im Seehafen...Hey Mr. Tallyman...

Vor Monat
shIZo
shIZo

Sehr gute Dokumentation!

Vor Monat
shIZo
shIZo

26:00 "Was fehlt den unserer kleinen Jaqueline" wie sie das ausspricht xD ich kann nicht mehr.

Vor Monat
Quaker Oats
Quaker Oats

DENN!!!!!!!

Vor Monat
hans werner
hans werner

1500 brutto :O

Vor Monat
Christoph News
Christoph News

Tolles video

Vor Monat

Nächster

taylor swift - the lakes (original version) [audio]

3:48

Herstellen eines Schleifsteins in der Sandsteingrube Chr. Hort

48:39

Herstellen eines Schleifsteins in der Sandsteingrube Chr. Hort

Alltagskulturen im Rheinland

Aufrufe 585 000

Luxus-Hochsitze mit Fußbodenheizung und Klimaanlage

29:32

Luxus-Hochsitze mit Fußbodenheizung und Klimaanlage

SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Aufrufe 33 000

Superbauten die Geschichte vom Kölner Dom

41:18

Superbauten die Geschichte vom Kölner Dom

researcharchive

Aufrufe 582 000

THEOPHILUS JUNIOR BESTELMEYER (Official Video)

2:09

Sinan Hoxha - Dasma cunit (Official Video 4K)

3:46

RB Leipzig vs. Montpellier HSC | Testspiel

2:41:21

GReeeN & Patwah - Sonnenuntergang

2:48