Die Kernfusion wird Realität! Wendelstein 7-X - Clixoom Science & Fiction

  • Am Vor 3 years

    Clixoom Science & FictionClixoom Science & Fiction

    Dauer: 5:49

    Meilenstein bei der Kernfusion! Experten des Max-Planck-Instituts für
    Plasmaphysik, kurz IPP, haben in Mecklenburg-Vorpommern mehrere
    Millionen Grad heißes Plasma im Reaktor erzeugt! Was bedeutet das für uns Menschen? Clixoom Science & Fiction!

    Clixoom Science & Fiction bei Facebook: goo.gl/YLuZfh
    Quelle: wp.me/p49xPo-1sK
    Moderator: Christoph Krachten
    Skript: Marius Stolz, Peter Knollmann
    Schnitt: Peter Knollmann
    Clixoom Science & Fiction: Das sind spannende Experimente, revolutionäre Forschungsergebnisse, Wissenschaftsnews und verblüffende Versuche.
    Du willst uns unterstützen? Dann erstell dir über unseren Link einen Probeaccount bei Audible und sicher dir ein kostenloses Hörbuch als Willkommensgeschenk: www.clixoom.de/Audible
    Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten!
    _ Produktion: United Creators PMB GmbH in Zusammenarbeit mit der momento media GmbH
    Unser Equipment:
    amzn.to/2yZZH1r Panasonic LUMIX G DMC-GX8EG-K
    amzn.to/2iIMT9C Panasonic Lumix G X Vario Standardzoom 12-35mm F2,8
    amzn.to/2z2oVMn Panasonic H-X015E LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7
    amzn.to/2zOe1r2 Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fisheye Clixoom Science & Fiction: Das sind spannende News aus der Wissenschaft über revolutionäre Forschungsergebnisse, spannende Studien und spektakuläre Eindeckungen.
    Du willst uns unterstützen? Dann erstell dir über unseren Link einen Probeaccount bei Audible und sicher dir ein kostenloses Hörbuch als Willkommensgeschenk: www.clixoom.de/Audible
    Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten!
    Produktion: United Creators PMB GmbH, Sanderstrasse 29-30, 12047 Belirn
    Impressum: www.unitedcreators.net/impressum
    Unser Equipment:
    amzn.to/2yZZH1r Panasonic LUMIX G DMC-GX8EG-K
    amzn.to/2iIMT9C Panasonic Lumix G X Vario Standardzoom 12-35mm F2,8
    amzn.to/2z2oVMn Panasonic H-X015E LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7
    amzn.to/2zOe1r2 Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fisheye

    Clixoom  Forschung  Wissenschaft  Science  Fiction  Experimente  Information  Blog  Wissen  Vsauce  deutsch  Medizin  Technik  Physik  Astronomie  Chemie  Biologie  Christoph Krachten  sensationell  Sheldon Cooper  Sheldon  Erklärung  Wendelstein 7-X  Nuclear Fusion (Field Of Study)  Kernfusion  Energie  Energieforschung  

Guido Hafner
Guido Hafner

Das wird nie gelingen, da es nur bei dem Druck im Innersten der Sonne und der Fixsterne möglich ist!

Vor 2 Monate
marcel b.
marcel b.

Gibt es hierzu schon wieder was Neues?

Vor 3 Monate
walter quast
walter quast

Was heißt hier Helium? Helium ist das Endprodukt der Kernfusion. Nicht Helium muss also erhitzt werden, sondern Wasserstoffisotope, und diese sollen dann zu Helium verschmelzen. Dieses Video ist Volksverblödung!

Vor 7 Monate
madbehindyou2
madbehindyou2

Jede Menge Blödsinn im Video. Allein die 1gr = 90 000kwh => totaler Humbug

Vor 8 Monate
LOoOn ARTs
LOoOn ARTs

Zukunftsenergie? Für die Zukunft der Menschheit und der Raumfahrt auf jeden fall, sowie für Industrie und Großststädte. Für das alltägliche Leben werden aber wohl alternative Energien genau so wichtig, vielleicht sogar wichtiger sein. Bis ein Kraftwerk ans Netz geht, werden bestimmt noch 2-4 Jahrzente verstreichen. Bis dahin sollte der Strom aber bereits CO2 frei Produzeit sein, weil die Klimaändererungen die Menschen ansonsten fast o. ganz auslöschen werden. Im Kapitalismus wird dieses Ziel aber an Geld und Gier scheitern, da der Zeitraum fast nichts ist, gemessen am notwendigen Aufwand.

Vor 8 Monate
Lice Traber
Lice Traber

Die 1.000.000.000 € sind durch die entstehende energie schnell wieder eingezahlt

Vor 8 Monate
Thomas Smiatek
Thomas Smiatek

Wenn mann sieht was der Rückbau eines Akws kostet und wie lange er dauert sind die Kosten eines neuen Fusionsreaktors doch marginal. Außerdem sind die Hinterlassenschaften bei weitem unbedenklicher!Ein Fusionsreaktor wird abgeschaltet, 12 Jahre stehen gelassen und kann anscheinend normal demontiert werden. Ich hoffe das die Forschung sehr schnelle Fortschritte erreicht 👌

Vor 9 Monate
Werner Müller
Werner Müller

Wer braucht die Kernfusion auf der Erde ? Das kWh von meiner über 20 Jahre alten PV-Anlage kostet mich genau 0,00 Cent/kWh und es kommen immer noch leicht über 1000 kWh von jeden kWp im Jahr. Das kann kein Kernkraftwerk oder Kohlekraftwerk zu dem Preis an meine Steckdose liefern. Solarstrom ist für den Bürger und auch Betrieb die günstigste Energiequelle, aber nicht die einzige.

Vor 10 Monate
GermanSniper
GermanSniper

ein paar mrd. sind ein Witz. das würde den Planeten retten. Ich frage mich was passieren würde wenn Länder nur nach Logik handeln würden und nicht nach Ehre, Ego und Geld.

Vor 10 Monate
Sascha Funk
Sascha Funk

Eine ringförmige Anordnung von Magnet Resonanz Tomographen würde doch auch ein extrem starkes ringförmiges Magnetfeld erzeugen. Der Tomograph ist supraleitend, weil er mit flüssigem Helium gekühlt wird. Das Problem ist aber die Modulation des Magnetfeldes um einen wandernden Plasmaring stabil zu halten. Natürlich ist ein Tomograph auch mit Kunstharz als Ummantelung sehr ungeeignet.

Vor year
Steve Steve
Steve Steve

Nö bei eine Mio. °c kommt es eben nicht zu Kernfusion. der Typ hat keine plan davon!!

Vor year
Nivanhchanthara SciFix
Nivanhchanthara SciFix

English !!

Vor year
Weisch76 __
Weisch76 __

Wie belastet das ganze unsere Umwelt? Ich meine damit Ressourcen dafür und wie lange dauert die Kernfusion

Vor year
Paralytic Angel
Paralytic Angel

Kernfusion ist die Zukunft. Es ist relativ egal wieviel dann später ein 100% funktionierendes Kraftwerk kostet, denn es ist eine Anlage zur unendlichen Energiegewinnung die auch noch sowas von umweltbewusst ist. Und es schiedet nicht mal Plutonium aus um Atombomben zu bauen. Dies war auch der Hauptgrund warum sich der Flüssigsalzreaktor nicht durchgesetzt hat. Ja der Flüssigsalzreaktor wäre meine direkte 2. Wahl, wenn die Kernfusion doch nicht klappen sollte.

Vor year
face to face
face to face

Fusion ensteht nicht durch hitze, hitze ensteht weil eine Fusion stattfindet. nach 100 milly usd und 2 hundert Jahren werden es auch unsere Genius verstehen.

Vor year
Justin Salie
Justin Salie

Ich stell mir schon vor 2200 würden wir sowas in unseren Handys sehen

Vor year
ZeRoZeRo 3007
ZeRoZeRo 3007

Wird nie passieren solange es gierige Menschen mit Macht gibt

Vor year
Mauro Lopez
Mauro Lopez

Hi... Hier stimmen die Zahlen.. :-) Grüsse vom Mars

Vor year
The Kaiser
The Kaiser

Clixroom - Jede Leuchtstoffröhre kann Plasma. Wozu der ganze Aufwand?

Vor year
W. Churchill
W. Churchill

Das Plasma sieht nicht gut aus...

Vor year
Willi Mayer
Willi Mayer

Das wird das Flugticket zu den Sternen sein!

Vor year
Thymothy S.
Thymothy S.

Sonnenenergie nutzen ist sicher die bessere Alternative 😀😉

Vor year
FiendTHe
FiendTHe

Wie lange haben sie dieses Plasma erzeugt? Wie lang??

Vor 2 years
Daniel Schöni
Daniel Schöni

Scheinbar geht es auch wesentlich kleiner und günstiger: http://www.lockheedmartin.com/us/products/compact-fusion.html

Vor 2 years
Hannes Meier
Hannes Meier

leider teils inkorrekt. ich empfehleumfassendere recherche

Vor 2 years
Asperanik
Asperanik

Also als aller erstes sollten wir Afrika mit Atombomben bewerfen. Damit senken wir den Hunger und wir haben mehr Geld für Fusionsenergie. Da es dannach keine Menschen in Afrika mehr geben sollte müssen wir uns auch nicht mehr um sie Kümmern. Ergebnis: -Kein Hunger in Afrika mehr -Kein Malaria -Kein AIDS -Ressourcen -Mehr Platz für die Menschen

Vor 2 years
Asperanik
Asperanik

Man sollte ein Marihuana Kraftwerk bauen.

Vor 2 years
Asperanik
Asperanik

hahaha XD

Vor 2 years
Kalum Batsch
Kalum Batsch

Das muss aber ein Kombikraftwerk sein, wo die Raucher drinsitzen und Ideen zur Fusionsforschung diskutieren. Die überschüssige Wärme wird dann genutzt, um Musik zu erzeugen.

Vor 2 years
Eternal Goof
Eternal Goof

Hier kann ich nur auf den entsprechenden Wikipedia-Eintrag verweisen, in dem die Entwicklungen bis zum heutigen Tag sehr gut verständlich dargestellt werden. Der Fusionsenergieforschung mag man skeptisch gegenüberstehen, Tatsache ist aber, dass uns bis heute keine alternative Form der Energieerzeugung bekannt ist, dies es uns ermöglichen würde, unsere energieintensive Lebensweise fortzusetzen und sogar noch auf die nicht so weit entwickelten Nationen der Welt auszudehnen, ohne zugleich die Erde mit CO2 und nuklearem Müll zu verpesten und die fossilen Energieträger einfach komplett zu verfeuern, anstatt sie möglichst lange für die chemische und die Pharmaindustrie zu erhalten. Die Kernfusion ist zugleich der einzige Hoffnungsträger der Menschheit, wenn es um die Frage geht, ob die Menschheit die Erde eines Tages verlassen und auf einem Gasplaneten-Mond auch dann noch überleben kann, wenn die Sonne ausgebrannt ist und als brauner Zwerg langsam abkühlt. Allerdings - ist es völlig illusorisch, dass die Menschheit so lange überleben könnte, bei all den Idioten, die als Regierungschefs quasi im Alleingang die Entscheidungen über Leben und Tod der Menschheit treffen dürfen.

Vor 2 years
Uwe S. aus W. am Rh.
Uwe S. aus W. am Rh.

Hätte, wäre, könnte... Ein Ofen der nur Geld verbrennt.

Vor 2 years
Jake Hepp
Jake Hepp

Könnte man nicht durch gravitation Energie gewinn?

Vor 2 years
Tom DissTroya
Tom DissTroya

Die Kernfusion hatte ihren Beginn in Deutschland während des Krieges. Die Forschung danach basiert auf deren geraubten Unterlagen und entführten Wissenschaftler durch die Alliierten. Hätte 1940-1945 die Welt nicht den Plan der Zionisten verfolgt, wären Fusionskraftwerke schon lang in Betrieb. So wird diese Art von Stromgewinnung im großen Ausmaß immer nur Wunschdenken bleiben, denn die Weltelite verdient noch immer Bestens an der Energiegewinnung aus fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas & Kohle.

Vor 2 years
Martin Plütsch
Martin Plütsch

1 Milliarde ist eigentlich nicht viel. verglichen mit dem Militär Budget. ....

Vor 2 years
Maximilian Groß
Maximilian Groß

Deutschland gibt jedes Jahr wesentlich mehr Geld nur für die Verfolgung von Hanfkonsumenten aus, nämlich zwischen 1,5 und 2,5 Milliarden Euro. Das muss man sich mal überlegen, die Kriminalisierung von Cannabis ist der deutschen Bundesregierung (CDU/SPD) wichtiger als die Lösung für das weltweite Energieproblem.

Vor 2 years
3333927
3333927

Man braucht kein allzu heißes Plasma für die Fusion. Es reichen so um die 100-200 Millionen Grad. Auch der Druck ist nicht das Problem. Problem ist nach wie vor die Zündung und Erhaltung des Plasmas. Ist das Plasma zu heiß, entfernt man sich von diesem Bereich wieder, in welchem es zündet und sich erhält. -> Lawson-Kriterium. ^^ Und es entstehen Wirbel im Plasmastrom, die die Temperaturverteilung im Plasma ungünstig machen, also es wird zu heiß Richtung Wandung. Daher baut man jetzt immer größere Test-Reaktoren, um das in den Griff zu bekommen. Glaube aber nicht, dass hier die Größe das Problem lösen wird. Wir werden also noch warten müssen und Menschen Ü40 werden das wahrscheinlich gar nicht mehr erleben. :-|

Vor 2 years
Bildung HQ
Bildung HQ

Hat schon mal jemand überlegt was eine "Fast Gratis Energie" an negativen Auswirkungen haben könnte. Wird dann in 150 Jahren ganz Grönland fussbodenbeheizt und mit entsalztem Meerwasser bewässert um dort Kartoffeln und Orangen anzubauen? Ein Almeria des Nordens?

Vor 2 years
bernner
bernner

3:37 "Einige andere Problem" Was sind die denn

Vor 2 years
ALB_GS2
ALB_GS2

Kernfusion ist eigentlich Grüne Energie.

Vor 2 years
Steve Steve
Steve Steve

nein es ist eigentlich das gegen teil. eine große Neutronenquelle...

Vor year
Daniwl Siwgmunx
Daniwl Siwgmunx

Lächerlich. Die Atombombe haben sie erst entwickelt und dann auf die Kacke gehaun. Heut zu Tage haut man erst auf die Kacke und erklärt dann, warum nichts funktioniert. Echt...bis die das hin bekommen, ist das Jahrhundert schon längst vorbei.

Vor 2 years
Hinnerk Emme
Hinnerk Emme

Dieser Reaktor sieht ja mal echt spaceig aus!

Vor 2 years
guacko mochacho
guacko mochacho

Ich finde es ist das gute Atomkraftwerk

Vor 2 years
nougatbitz
nougatbitz

Ist die Thorium Kernenergie politisch nicht gewünscht? Scheint ähnlich Vorteile zu bieten bei geringerem Kostenaufwand. Dass unsere derzeitige Kernenergie auf Waffentechnologie basiert haben wir ja nur Nixon zu verdanken. Ein technologischer Irrsinn, diesen Weg zu wählen. Tschernobyl sorgte am Ende dafür dass alles nukleare nun schlecht war, so dass die Briten ihre Salzwasser Reaktorenforschung einstellten, statt ihre Forschung zu intensivieren.

Vor 2 years
ivan
ivan

tesla

Vor 2 years
Drachenreiterklaus
Drachenreiterklaus

Man stelle sich vor, das Projekt wäre ausgereift, und die Islam ( Unterwerfung ) würden solch eine Energie auf uns "Ungläubige" loslassen, mir schauderts!

Vor 2 years
SpitfireMkIIFan
SpitfireMkIIFan

Sagt dir der Begriff "Wasserstoffbombe" was?

Vor year
Thorsten Lohmann
Thorsten Lohmann

Also die Kernfusion wird seit 1984 als schon fast geglückt beschrieben. Das ist der Joint European Tourus als auch der Japanische JT-60 da waren es schon 40 Milliarden Mark. Ein Erfolg wär natürlich sehr schön aber eine lächerliche milliarde dann haben wir das ding ist glaube ich auch nicht ganz war.Aber wer weiß vielleicht ist Helium ja super.

Vor 2 years
shufflestyle113
shufflestyle113

Nichts ist unmöglich

Vor 2 years
Volker R.
Volker R.

Es ist schlicht unbegreiflich. Lächerliche eine mrd. Euro, für so ein wichtiges Ziel. Wie oft hätte man das bauen können mit dem Geld das für die korrupten Banken zur Verfügung gestellt wurde. Oder besser, wie viel weiter könnten wir schon sein? Hier stecken nichts weiter als dunkle Absichten dahinter. Wir werden verarscht! Immer und immer wieder.

Vor 2 years
[Otc] Flipsi
[Otc] Flipsi

Vor allem wieso immer alles in Geld wiegen? Wir brauchen die Forschung, haben die klugen Köpfe und haben die Ressourcen -on mass!- Und doch tun wirs nicht, weils kurzfristig nicht lukrativ genug ist. Können wir dieses korrupte egoistische System nicht umgehen?:(

Vor 2 Monate
CreussnerEcke
CreussnerEcke

Kurze Gegenfrage: Wie lange könnten wir noch darauf verzichten falls die Kernfusion fertiggestellt werden würde? Mal das Ganze abgesehen davon, dass wir unseren Planeten bis auf den letzten Tropfen ausbeuten würden denke ich nicht besonders lange und wenn wir schon die Chance haben eine relativ saubere Energiequelle zu nutzen die unseren Planeten nicht auf millionen Jahren schädigt dann sollten wir das finde ich tun

Vor 2 years
Paul Hämmer
Paul Hämmer

Wie kann die Menschheit nur so dumm sein? Kernfusion - Nein danke!

Vor 2 years
666LonesomeSailor
666LonesomeSailor

Rischtisch, sehe ich genau so! BÖSE Kernfusion, die Sonne geht mir eh schon viel zu lange auf den Sack und das bei einem Fusionskraftwerk im Gegensatz zu einem Fissionskraftwerk es auch nicht zu solch luschtigen Kettenreaktionen kommen kann wie dereinst in Tschernobyl und Fukushima sollten wir die Zukunft des Planeten und der Rasse Mensch doch bitte nicht durch solcherlei illusiorischer Visionen aufs Speil setzen! Kopf --->Wand ---> Wand fällt um, weil der klügere gibt nach. Glass leer ---> Glass voll ---> der klügere kippt nach XD so meine fu****g 42 cent So long und auf auf in eine strahlende Zukunft

Vor year
Kalum Batsch
Kalum Batsch

Genau! Kernfusion verbieten. Sonne abschalten!

Vor 2 years
SpitfireMkIIFan
SpitfireMkIIFan

Das frage ich mich bei Leuten wie dir auch manchmal... Kernfusion und Kernenergie sind nicht das Selbe und ahben nicht die selben Risiken.

Vor 2 years
himzuze
himzuze

FUSION-ENERGIE ist die Energie der Zukunft meiner Ansicht nach sind Finanziellen Investitionen für Grundlagenforschung und Anlagentechnik noch zu gering Europa,Asien und Amerika müssen viel mehr Investieren in diese Technologie . Die Fusionsenergie muss für die Menschheit wichtigste Aufgabe sein Um solche Großprojekte zu realisieren bedarf es nicht nur Ingenieure /Fusionswissenschaftler usw sondern jeden einzelnen auf der Erde. Wir unsere Gehirne müssen miteinander Fusionen bzw vernetzt sein um genug Kreativität zu besitzen um extrem Komplexe Vorgänge und Strukturen zu verstehen. Ein wesentlicher Beitrag stelle ich vor Allein nur Heliumatome zu fusionieren wird nicht funktionieren das Plasma benötigt spezielle Katalysatoren möglicherweise Gold-Partikel oder Exotische Elemente oder Subatomare Teilchen. um das Plasma stabil zu halten. Wo eine Interaktion zwischen Subatomare Teilchen stattfindet. Vielleicht beeinflussen Gravitationskräfte die Haltedauer solche künstlichen Fusionen

Vor 2 years
Yeti Mann
Yeti Mann

Wir werden sehen wann ITER in Frankreich ins Laufen kommt. Wendelstein ebnet den Weg, ITER wird das erste mal durch Fusion Energie erzeugen.

Vor 3 years
The Lord of Bacon
The Lord of Bacon

ist der Reaktor bei ITER nicht n Tokamak und net n stellerator wie Wendelstein 7-X?

Vor 2 years

Nächstes Video

Why NASA hasn’t gone back to the Moon

11:08

Why NASA hasn’t gone back to the Moon

Verge Science

Aufrufe 360 218

Purgatony Episode 08 - What?! Dreams May Come?!

14:28

Purgatony Episode 08 - What?! Dreams May Come?!

ExplosmEntertainment

Aufrufe 807 060

Shocking Things With 300 9 Volt Batteries!

18:31

The REAL Reason Why Jony Ive Left Apple!

17:35

Back to School Tech Haul!!

7:54

Back to School Tech Haul!!

SarahGrace

Aufrufe 162 003

AMD gave up!?

7:49

AMD gave up!?

TechLinked

Aufrufe 846 651