DIE IDENTITÄRE BEWEGUNG! Vergiftete Heimat - Die netten Rechten von nebenan | SWR Doku [React]

  • Am Vor Monat

    FlipFloidFlipFloid

    360g Unterhaltung in Spielfilmlänge! Der SWR ist losgezogen und hat sich den "netten Rechten von nebenan" angenommen. Ein Einblick in, vor allem, die Identitäre Bewegung und was diese so gefährlich macht.

    Originalvideo: www.youtube.com/watch?v=IWlGD...

    🛒 MERCH: bit.ly/MerchShopGN
    🛒 EMPFEHLUNGEN*: www.amazon.de/shop/flipfloid
    📺 Livestreams: bit.ly/StreamDF
    Mo: 20:15 Uhr | Di: 10:30 Uhr | Mi: 20:15 Uhr | Fr: 09:30 Uhr

    🎙 Den Sprechstunde Podcast gibt's auf:
    linktr.ee/sprechstunde
    Spotify - spoti.fi/2MSU601
    iTunes - apple.co/2xI4DFU
    Und überall wo es Podcasts gibt!

    🤳 Folgt Flo auf Social Media!
    instagram.com/lefloid
    twitter.com/lefloid
    facebook.com/lefloidfans

    🤳 Folgt Paul auf Social Media!
    instagram.com/powlster_
    twitter.com/powlster_

    🤳 Folgt Olli auf Social Media!
    instagram.com/DerOlliKanal/
    twitter.com/derollikanal

    💥 Jetzt Kanalmitglied werden \u0026 supporten!
    de-film.com/us/lefloid ...

    📖 *FLOS BUCH!!!!!!:
    amzn.to/2R7AtEJ
    amzn.to/2iDaCrl (Hörbuch)

    🎙️*Shure MV7 USB
    amzn.to/3k6q37z

    📹 NEWS-Kanal: de-film.com/us/lefloid
    🎮 LIVE STREAMS: www.twitch.tv/doktorfroid
    📹 UNTERHALTUNGS-Kanal: de-film.com/us/flipfloid
    🕹️ GAMING-Kanal: de-film.com/us/doktorfroid

    * Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet. 😇

James Cole
James Cole

Ma ehrlich... wer würde Anni pimpern ;D

Vor 21 Stunde
Björn Steinberg
Björn Steinberg

Was ich mich immer frage, was genau ist deutsche Identität. Bayrisch, Norddeutsch, jedes Bundesland für sich genommen? Deutschland ist schon an sich so unterschiedlich, das es für mich sowas wie eine deutsche Identität gar nicht gibt. Ps.: Das Androhen einer Straftat(Körperverletzung z.B.) kann zur Anzeige gebracht werden. " Ich werde dir die Beine brechen." " Wenn du weiter so machst, wirst du sehen was du davon hast" typischer Satz. kann nicht zur Anzeige gebracht werden, da man ja auch meinen könnte dem Gegenüber nen Kaffee auszugeben.

Vor Tag
Der ANSTÄNDIGE
Der ANSTÄNDIGE

Der Kindergarten der afd

Vor 2 Tage
Nami
Nami

Flo, rede nicht über Larper wenn Du keine Ahnung hast. Komm gerne mal vorbei, dann erkläre ich Dir die Unterschiede zwischen Larp, Cosplay, Reenactment und purer Brauchstumspflege 🙄 Alta ey.....

Vor 3 Tage
Liz Habel
Liz Habel

True, interview fürs ZDF und die Hälfte des Drehs waren Laufshootings. Hätte ich das vorher gewusst, dann hätte ich keine hohen Schuhe getragen. 😂

Vor 3 Tage
Okami Isa
Okami Isa

Alles was ich mir zu der Doku an Gewissen Momenten dachte könnte man mit Podcast Zitaten ausdrücken. "Rassissmus macht Menschen direkt hässlich" "Auf diesem Friedhof werden mehr Löwen gebraucht"

Vor 4 Tage
Skorpion TV
Skorpion TV

EhrenKnut

Vor 4 Tage
cubegame56
cubegame56

38:40 Um mal die alte Vorurteilskeule zu schwingen: Der Typ sieht so aus, als wäre da eine Narbe auf der linken Stirnseite. Sieht Verdächtig so aus, als könnte das eine Narbe durch das "Fechten" von Studentenverbindungen kommen. Wie gesagt Vorurteilskeule aber unter schlagenden Studentenverbindungen sind auch einige Rechtsextreme, die von Verfassungsschutz beobachtet werden. Könnte mir gut vorstellen, dass der in einer solchen Verbindung war und so radikalisiert wurde oder seine radikale Meinung noch verstärkt wurde.

Vor 4 Tage
Tobijah Bruno
Tobijah Bruno

1:16:30 - Die Erklärung mit der Bedrohung ist nicht ganz richtig! Es geht darum das es zur Begehung einer Straftat nach § 241 StGB (Bedrohung) nur kommen kann wenn mit einem VERBRECHEN gedroht wird. Sollte man mit einem VERGEHEN bedroht werden ist der Straftatbestand der Bedrohung nicht erfüllt ist. Der Unterschied zwischen Verbrechen und Vergehen liegt in der Strafe welche für die Straftat angefacht ist. Dazu der § 12 StGB - Verbrechen und Vergehen (1) Verbrechen sind rechtswidrige Taten, die im Mindestmaß mit Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darüber bedroht sind. (2) Vergehen sind rechtswidrige Taten, die im Mindestmaß mit einer geringeren Freiheitsstrafe oder die mit Geldstrafe bedroht sind. Kurz gefasst: Verbrechen -> Mindeststrafe LÄNGER als ein Jahr Freiheitsstrafe Vergehen -> Mindeststrafe KÜRZER Freiheitsstrafe als ein Jahr oder Geldstrafe

Vor 5 Tage
CharmedViki
CharmedViki

Manchmal denke ich mir so.... "Wieso isst du immer noch nebenher was bei den Kommentaren?" Denn entweder kommt es mir selbst oft hoch bei den Aussagen in den Dokus oder ihr redet davon, dass es euch hochkommt XD

Vor 5 Tage
chris Knödelschieber
chris Knödelschieber

Wo man mal Politisch sein will ich stehe zu unserem Grundgesetz oder auch nun Verfassung ( wobei ich immer etwas Patologisches damit verbinde .... beim Arzt , nun wie ist den so ihre Verfassung ? .... "Augeblick Herr Doktor, ich schlag mal nach" ) Im übrigen, wenn man das mal für bahre Münze nehmen will mit der Sekularität der Staatsorgane und deren Vertreter .... Müßten sich sowohl CDU als auch CSU ... entweder komplet aus der Regierung und parlament austreten. Oder aber auch als partei als solches Auflösen. Da diese beiden parteien Eine Religion als erste begrifflichkeit schon im partei namen tragen. Und das soll ja laut Grundgesetz / Verfassung nicht sein. Sogesehen währe Laut verfassung .... seid Jahrzenten. Eine Regierung gestellt, die nicht dafür Geeignet ist, da diese nicht im Einklang mit dem Grundgesetz steht bzw agiert. oder nicht ? nicht ? ....... So gesehen, wenn das so ist , kann ich ja verstehen das man sowas nur unter starken seditiva erträgt ... wobei ich damit wiederum die Tätigkeit verstehen kann ( ja die ham doch schon immer Drogen genommen )

Vor 5 Tage
chris Knödelschieber
chris Knödelschieber

das A loch inner Face .. u know ... warum ist der bei den identitären ? ... Aus Angst, bei all den schniecken Männern von behind der Haustür ... kriegt er doch echt nischt ab ^^

Vor 5 Tage
chris Knödelschieber
chris Knödelschieber

bei den kleinen identitären Blondchen muss ich an Herry potter denken ... man wie hiess die noch ... die wollte immer nageln oder so ^^ oder wars nadeln ...? .... Harry potter 3 oder 4 ? ..verdammt ich muss das mal googlen

Vor 5 Tage
Brandolf Notker
Brandolf Notker

Aussehen wie HJ und sprechen wie Göbbels und sich wundern, dass man als Rechtsextrem abgestempelt wird. Genau mein Humor..

Vor 7 Tage
Deutscher Patriot
Deutscher Patriot

Lächerlicher Haufen...

Vor 8 Tage
RascalTommy
RascalTommy

Fühle Flos Rant so sehr 😂

Vor 9 Tage
Phönix Asche
Phönix Asche

Ich würde jeden Kontakt sofort einstellen wenn bei mir eine einzigste Person diesen Mist glaubt und selbst wenn ich nur einen Freund hätte Ich Frage mich wie man an so einen Mist glaubt

Vor 9 Tage
Alexander Lutz
Alexander Lutz

Ich erkenne nicht, warum eine Gruppe, die antieuropäisches Gedankengut hat, feiert, wenn ein "internationaler " Gast aus Österreich auf die " Bühne" kommt😎

Vor 9 Tage
Melaton Taurin
Melaton Taurin

Bin froh das es Polizei gibt. Was wäre ohne? An den großen Teil der Polizei, DANKE

Vor 9 Tage
Arlen
Arlen

schwarz gegen weiß, beides Scheiße...gutes Format aber zu wenig komplex gedacht.

Vor 10 Tage
Nayo La
Nayo La

Ich komme aus Franken und liebe unsere Traditionspflege. Diese Musik, Trachten, Lieder und der Dialekt finde ich erhaltenswert. Auch das ist für mich Heimat. Und ja, es fehlt das Knüppel 😉 aber dafür feiern wir gleich nach dem Offiziellen Teil ohne uns vorher so extrem zu verausgaben 😅

Vor 10 Tage
Nils M
Nils M

Der identitäre Ösi, will sein Gedankengut durch Europa tragen? Steht dem der Sinn wieder nach RAUM? Die Kultur die er verteidigen will endet an der Grenze Österreichs. Die ist nicht Mal Deutsch, was will der also in Bonn, geschweige denn in Europa?

Vor 10 Tage
Nils M
Nils M

Die Schrulla bei 3:27 mit ihrem "Kultur ja aber nur deutsche hier", weil die sonst ihre "Kultur" verliert, hat erstens kein Rückgrat zum in die Kamera schauen(!) und das will von Identität ..., zurück zum Thema, wer seine Kultur verliert, weil andere ihre ausleben, der ist doch schlicht zu dämlich seine selbst zu leben. Etwas verschwindet nur wenn es keiner mehr zelebriert, um das zu verhindern, müssen alle anderen Kulturen nicht verschwinden aus Deutschland. DAZU muss die Dummfug sülzende Identitäre Assi-Bewegung besser Mal Kultur leben, statt Faschismus zu demonstrieren! Wenn nach 3 1/2 Minuten klar ist, dass das nur Idioten sind, ist deren Kultur zum Glück schon hinfällig.

Vor 10 Tage
EmilyCHope
EmilyCHope

ab 26:10 - 29:15 einfach ja :) nicht nur, aber da sehr schön auf den Punkt gebracht!

Vor 11 Tage
ThePowerOfAngel
ThePowerOfAngel

Ist ja wie bei Rezo hier. Die ganzen Dokus der öffentlich rechtlichen über Feminismus, Transgender etc. werden nicht als Reactionvideo gemacht, weil es konträr zur eigenen Meinung wäre ohne positive öffentliche Resonanz und man die eigene politische Position und die der Anderen schwächen würde. Peinliche Propaganda.

Vor 11 Tage
Knud
Knud

Ich als Knud habe ja flo's "ehren-knuth" jetzt als Wecker

Vor 11 Tage
Matthias
Matthias

Dem aufmerksamen Zuhörer wird nicht entgangen sein, dass diese drei unfassbar eloquenten und scharfsinnigen YouTuber, namentlich Flo, Oli und Paul, der Neuen Rechten, ihren Akteuren und ihrer Weltanschauung auf intellektueller sowie argumentativer Ebene in diesem Video wenig bis gar nichts entgegenzusetzen haben. Stattdessen beschränkt man sich auf jene Methoden die man besser beherrscht. Konstruiert wilde Strohmänner, schießt in scharfer Rhetorik gegen vermeintliche Nazis und Faschisten oder kommentiert amüsiert das äußerliche Erscheinungsbild der in der Dokumentation vorkommenden Personen, wobei man insbesondere letzteres der Neuen Rechten selbst gerne vorwirft. Jedem der sich dennoch einen oberflächlichen Einblick, wenngleich aus kritischer Distanz, in ihre Ideenwelt, Positionen und Forderungen verschaffen will, dem sei diese Diskussion auf Augenhöhe, zwischen Martin Sellner und dem libertären Gunnar Kaiser wärmstens empfohlen: https://www.youtube.com/watch?v=yblzxhzMGEQ Sie bietet eine Abkehr von dem inhaltlosen, fast zweistündigen Geschwafel dreier ahnungsloser Internetexistenzen und eine Zuwendung zur sachlichen und seriösen politischen Auseinandersetzung, wie sie in diesem Lande eigentlich stattfinden sollte.

Vor 12 Tage
SofiaFarlaub WeitWeitWeg
SofiaFarlaub WeitWeitWeg

Die glauben, die wären Spatriaten 😂😂😂 ihr seid die Würstchen, die am Ende der Grill-Saison weggeschmissen werden, weil die keiner haben will 😂 alter Vater

Vor 12 Tage
Jaba
Jaba

In dem Video wurden echt alle möglichen Gefühle in mir geweckt. Macht immer Spaß die Reaction zu Dokus von euch zu sehen !

Vor 13 Tage
Kenneth Vader
Kenneth Vader

1:12:51 da kann er ja richtig stolz auf sich sein....wow

Vor 13 Tage
JX Gaming
JX Gaming

bin ich der einzige, der klatscht wenn das Flugzeug sehr sanft landet? Wenns ne harte landung ist klatscht auch keiner xD

Vor 13 Tage
Alex
Alex

Das erinnert mich an das Stadtsoziologie-Seminar, das ich mal belegt hatte. Da ging es auch u.a. um Migration (Es gibt nämlich unterschiedliche Ansätze, wo Migranten - aus stadtsoziologischer Sicht - untergebracht werden sollten (grob: Migranten-Ghettos vs. totale Durchmischung).) und natürlich kam in diversen Texten dazu auch der Begriff "deutsche Leitkultur" vor. Unser Dozent hat uns dann aufgefordert, diese Worthülse mit Inhalt zu füllen. Was ist deutsche Leitkultur? Wir waren alle völlig überfordert mit dieser Aufgabe, weil es so etwas wie die deutsche Leitkultur in der Realität gar nicht gibt. Das ist eine Mähr. Deutschland ist in sich bereits so kulturell-divers (auch ohne jüngere Einflüsse durch Migration), dass es verdammt schwer wird, ganzheitliche Traditionen bzw. eine ganzheitliche Identität zu finden. Ich meine... wir können uns nicht einmal darauf einigen, wie diese in Fett ausgebackenen und mit Puderzucker bestreuten Gebäckdinger heißen!

Vor 14 Tage
FinalLP
FinalLP

Hat "Jonah Hill" eventuell einen Schmiss?? Sieht fast danach aus. (Apropos Burschenschaft) Vielleicht sind es aber auch nur Überbleibsel aus Zeiten der Akne?

Vor 14 Tage
Orangenekolady
Orangenekolady

Was ist wenn ich von Bio-Deutschen belästigt werde? Machen die dann auch ein dramatisches Video?

Vor 16 Tage
xX Straight Edge Xx
xX Straight Edge Xx

SORRY..... Aber Man kann doch davon halten was man will, man muss die Haltung auch nicht unterstützen, man muss die Aussagen auch nicht teilen oder mit sich vereinbaren wie und was auch immer! ABER : kann man denn nicht einfach mal sachlich bleiben und Dinge einfach analysieren und nicht ständig jeden einzelnen Satz so zerpflücken und jeden Spalt ins lächerliche ziehen, sich an Namen ergötzen und spekulieren woher wohl jemand kommt und Dinge äußert die euch nicht gefallen? Das ist für mich einfach kein sinnvoller Diskurs! Es macht für mich so ein bisschen den Eindruck und auch das Gefühl, daß man hier schon voreingenommen an diese Diskussion heran gehen tut weil es nicht mit euch vereinbar ist. Es ist sozusagen nicht mehr neutral oder besser gesagt, ich könnte genauso einen Linken fragen und kenne hinterher schon seine Reaktion. So kommt das rüber. Mir fehlt hier einfach in diesem schon ernstzunehmenden Video die schliche Auseinandersetzung, die Ernsthaftigkeit, eigene Wahrnehmung, eigene Analyse, Merkmale, Unterschiede, parallelen zu generellen Gruppen die in Deutschland immer mehr werden. Bitte versteht mich nicht falsch Freunde aber das ist mein erster dislike von euren Videos weil mir das PERSÖNLICH zu sehr lächerlich gemacht wird. Ich hätte mir da mehr eine ernsthaftere Diskussion gewünscht was diese Leute betrifft da ich der Meinung bin, daß man die überhaupt nicht unterschätzen darf. Es ist nicht mehr der klassische Stiefelträger, der gewöhnliche Klassenclown und Schulhofboxer sondern auch Leute aus der Mitte und ja auch mit Abschluß, teilweise auch Studenten, Leute aus einer Branche! Aber gut nun und vielleicht kann ich mich einfach auch nicht so gut ausdrücken aber vielleicht versteht ihr was ich meine. Und nun komm ich: ja Jungs ich schaue echt gern eure Videos, teile nicht jede Meinung so wie ihr auch, werde euch wiederzusehen und wollte das nur mal loswerden. 😊

Vor 16 Tage
Von Tornado
Von Tornado

Es braucht mehr linke Youtuber und Meinungsmacher, die an echter Aufklärung interessiert sind. Wenn ihr Bock habt, dann schaut Euch mal den Kanal von Erwin aka Willkommen im Neoliberalismus an. Der zeigt sehr gut auf woran es liegt, dass linkes Gedankengut so schlecht "vermarktet" wird und warum so viele lieber rechten Populisten auf den Leim gehen.

Vor 16 Tage
Deky
Deky

Ich persönlich verstehen den rechten gedanken nicht Kultur, Tradition, Religion,... Das sind Dinge die langweilig sind und die es in meinem Leben nie gab.

Vor 16 Tage
Der Texaner
Der Texaner

Bezüglich des Themas "Deutsche Nationalhymne" kann ich als Österreicher mit Grüßen nach Deutschland nur sagen: Bitte Gerne! ;-) .... (Die Melodie entstammt der alten österreichischen Kaiserhymne von Joseph Haydn) Und die Deutsche gefällt MIR persönlich von der Melodie her auch besser als die Österreichische. Österreichs Hymne ist MEINES Wissens die einzige, die zu Beginn "tiefer" wird - Alle anderen gehen mit dem Ton hinauf ... Österreich geht hinunter (Passend zum kleinen Minderwertigkeitskomplex des einst großen Landes)

Vor 17 Tage
Con Wire
Con Wire

idk but - ich bekomme in letzter Zeit voll die Sexismusvibes von Flo - das suckt hart

Vor 17 Tage
Drormotan
Drormotan

Nachtrag: 238 StGB -Nachstellung (Stalking)

Vor 18 Tage
Drormotan
Drormotan

1:16: Flo: Das ist so nicht ganz richtig. Früher musste man mit einem Verbrechen drohen (Verbrechen: Strafandrohung mindestens 1 Jahr Freiheitsstrafe). Das waren dann härtere Straftaten, wie z.B. der Mord. "Ich hau dir auf die Fresse." (einfache Körperverletzung > Freiheitsstrafe BIS ZU 5 Jahre oder Geldstrafe (Vergehen)) reichte damals nicht. Seit April 2021 wurde der §241 StGB massiv geändert, Androhungen von Angriffen gegen die "körperliche Unversehrtheit" fallen seither auch, unter Umständen, unter diesen Paragraphen. (Ich habe nicht alle 1150 Kommentare gelesen - entschuldigt evtl. Doppelungen)

Vor 18 Tage
Liska van Rijin
Liska van Rijin

Gute Doku und starker React von euch! :) Weil es ab und an mal durcheinandergeschmissen wird (auch von euch), hier noch mal eine kurze Erklärung: Die Begriffe "Cosplay", "LARP" und "Reenactment" beschreiben im Grunde schon dasselbe: Sich verkleiden und in eine andere Rolle schlüpfen. Aber sie haben verschiedene Hintergründe und auch Ziele. Das durcheinander zu bringen ist keine schlimme Sache, da stirbt keiner von. Die Grenzen der drei Bereiche zueinander sind mitunter auch unscharf, und das ist auch nicht immer schlecht. Hier aber die Unterschiede: Cosplayer*innen stellen in Kostüm und Darstellung Figuren aus Filmen, Serien, Büchern, Anime, Manga,... nach. Sie mühen sich vorrangig, durch Kleidung, Requisiten und Verhalten dem Originalcharakter nahe zu kommen, dem sie sich verbunden fühlen/den sie besonders mögen, etc.. Die Vorgaben liefert also das Medium, aus dem der Charakter stammt. LARPer*innen stellen rein fiktionale Charaktere aus für LARP-Events erschaffenen oder von ihnen selbst erschaffenen Welten und Geschichten dar. Maßgeblich ist hierbei die eigene Vorstellung, bzw. auch, wie sich die "Szene" gewisse Grundtypen vorstellt (Elfen, Zwerge, orks, etc.). Man kann im LARP eine beliebige Elfe darstellen, und muss niemandem sonst entsprechen als der eigenen Imagination, bzw. Vorgaben der Veranstalter für Waffen oder Freizügigkeit. (Wer den Charakter Legolas darstellt, würde also eher in Richtung Cosplay fallen, wer sich selbst einen Elfencharakter ausdenkt, in den Bereich des LARPs.) Wer Reenactment betreibt, richtet sich dabei nach einer historisch so gut wie nur möglich belegbaren Vorlage. Hauptsächlich stützt man sich dabei auf archäologische Funde oder andere Quellenarten. Zum Beispiel Funde von Stoffresten in Gräbern ("erst ab diesem Jahrhundert ist diese Art des Webens/diese Knopfart in Region XYZ nachweisbar, also kann ich meine Darstellung eines Kriegers dieser Epoche auch begründen"), oder auch Waffen und Rüstungen. Je nachdem wie sehr sich eine Reenactment-Gruppe diesen Regeln unterwirft, gilt es auch für Kleinigkeiten (Knöpfe) oder weitere Details (Verarbeitung der Materialien zum Endprodukt, zum Beispiel die Art des Webens oder Schmiedens). Hauptfokus liegt hier auf der (möglichst großen) historischen Autentizität. Ja, alle drei Gruppen verkleiden sich. Aber aus unterschiedlichen Gründen, mit unterschiedlichen "Regeln" und Zielen. Einen Nachtwächter würde ich also nicht als LARPer oder Cosplayer bezeichnen, ebensowenig die in der Doku vorgestellten thüringischen Trachtenvereine. Diese fallen eher in den Bereich des Reenactments, je nachdem wie stark sie eben darauf achten, historischen Vorlagen zu entsprechen. Es ist durchaus üblich, dass man für Nachtwächter wie in Flos Wohnort einfach nur "mittelalterliche Klamotten und Waffen" nimmt, damit eben das Ambiente stimmt. Das erfüllt vollkommen das Ziel der Sache: Die Besucher ansprechen, faszinieren, ihr Interesse wecken, ihnen eine tolle Show bieten. Geschrieben von einer studierten Historikerin mit Erfahrungen in allen drei Bereichen, und das auch teilweise schon seit 10 Jahren :) Haut rein! :)

Vor 18 Tage
Hero HD
Hero HD

Zu der Nationalhymne wenn man strophen 1 und 2 wieder integrieren würde wäre wahrscheinlich alles wieder gut

Vor 18 Tage
Hero HD
Hero HD

1:28:15 Deutschritterorden

Vor 18 Tage
Hero HD
Hero HD

42:00 der erinnert mich irgendwie an den Führer

Vor 18 Tage
Hero HD
Hero HD

28:50 unsere Militärforschung hat große fortschritte gemacht(reaktive panzerung als Beispiel)

Vor 18 Tage
Hero HD
Hero HD

27:40 nur weil ich die USA schön finde wandern ich nicht in die USA aus um dort ne Straftat zu begehen und mich durch füttern zu lassen

Vor 18 Tage
Hero HD
Hero HD

Also ich war jz mein ganzes leben mit ausländern unterwegs so schule, sport ... Und trotzdem bin ich der Meinung das wir überflutet werden so yk

Vor 18 Tage
Justus Feldmann
Justus Feldmann

Wenn man Patriotismus mit Dummheit verwechselt dann ist man ein Querdenker

Vor 19 Tage
Mathias “Kommandant Wurst” Sturm
Mathias “Kommandant Wurst” Sturm

Die Fahne in der Hand geht oft einher mit der Fahne aus dem Mund.

Vor 19 Tage
Alexander Gaus
Alexander Gaus

Hmmm, war nicht mal ein spezielles Anti-Stalking Gesetz im Gespräch?

Vor 19 Tage
Alexander Lennartz
Alexander Lennartz

Ich weiß gar nicht was mich mehr triggert. Die identitäre Bewegung, die ihren Nationalismus und die Ablehnung alles Fremden in verklausulierten Phrasen relativieren wollen oder das pubertärpopulistische, mit ad hominem und Kalendersprüchen gespickte, Geschwafel,dieser drei pseudointellektuellen Wahrheitsverkünder im Stammtischformat Ein gutes Beispiel dafür, dass celebrale Diarrhoe nicht von Gesinnungen abhängig ist. Echt traurig, dass solche auf jugendlich machende 30 jährige bei so einem Thema Einfluss auf junge Leute nehmen,nur um sich an Ihrer Selbstdarstellung zu befriedigen. Ihr solltet lieber irgendwelche lustige oder let's play Videos machen und solche Themen Leuten wie Rezo oder Dekarldent überlassen.

Vor 19 Tage
Mo Pa
Mo Pa

Lächerliche Kommentare

Vor 19 Tage
Michael Rödel
Michael Rödel

27:30 - 29:15 Dieser Moment, in dem ich Flo einfach kennenlernen möchte, da diese Worte meine Gedanken verkörpern

Vor 19 Tage
Medienfreier
Medienfreier

Olli ist der letzte, den ich zu so ernsten Themen hören will. Nicht weil ich denke, dass er iwie rechts wäre. Es ist einfach so, dass jeder seiner "möchtegern lustigen" Kommentare von Unwissenheit und Belanglosigkeit geprägt ist.

Vor 20 Tage
Khae8
Khae8

Alter wo Flo sein Ausraster bekommen hat, wegen Stolz auf das Land zu sein. Da hab ich nur gedacht Realtalk!! Bester Mann :D

Vor 21 Tag
Ahri Chan
Ahri Chan

Sorry aber das Integrationsangebot in Deutschland ist so scheiße, dass man das nicht alles auf "die bösen Ausländer" abwälzen kann und wenn man sich von so Deppen wie diesen hier nicht willkommen fühlt wird man sich gar nicht oder nicht gut integrieren. Abgesehen davon ist das eine Frechheit, dass wir Ausländer schön assilimiert sein sollen aber wehe es gibt eine Moschee die nicht mal den Gebetsruf in Deutschland ausführt und nur als Raum zum Beten genutzt wird. Mir kommt das Kotzen.

Vor 22 Tage
Timon Zinko
Timon Zinko

Haben die nicht "Multi-Kulti Extraktion" geschrien?? Es ist einfach traurig....

Vor 23 Tage
Zoltan Venth
Zoltan Venth

Ein Patriot liebt sein Land und hasst nicht die anderen.

Vor 23 Tage
karin butz
karin butz

Tja kreuch mein Bürgermeister, da ist man doch stolz . 🥰

Vor 23 Tage
Nick Kay
Nick Kay

Wow Heidi ist tatsächlich die am links aussehenste Rechte auf unserem Planeten 😂

Vor 23 Tage
hydrofire83
hydrofire83

Wenn wir bei dem Punkt "Deutschland war schon immer so!" sind. Deutschland vor 200 Jahren, Kleinstaaterei und so. Konnteste keinr 50km reisen ohne auf Grenzen zu stoßen.

Vor 24 Tage
Alina Bähr
Alina Bähr

Bei der Sache mit dem Stalker und das man dies nicht anzeigen kann, solange er nicht im RL tätig ist, hätte ich eine Frage. Könnte ich also jemanden, der mich Wochen und monatelang verfolgt, aber bisher nichts anderes tut, als mir als Beweis und Drohung Fotos von mir an den verschiedensten Orten via Social Media oder SMS sendet, nicht anzeigen, obwohl sein Verhalten mich extrem verängstigt und es eindeutig keine Spur normal ist?! Prinzipiell, hat mich dieser ja im RL verfolgt, was aber meines Wissens nach keine Straftat darstellt, da er mich ja "nur" beobachtet und sonst nichts weiter tut.

Vor 24 Tage
I EDDY I
I EDDY I

wtf ey, bei 13:30, genau so gut könntet jeder von uns ein Flüchtling sein der auf ner Mine tritt und damit gleich seine ganze Familie mit nimmt........................

Vor 25 Tage
Smiley Lachflash
Smiley Lachflash

25:20 Na da fühle ich mich ja schon getriggert! :P Also ich muss sagen, dass ich es immer noch sehr befremdlich finde wenn ich Afrikaner o. Frauen mit Kopftuch sehe! Ich wohne in einer Kleinstadt in Sachsen-Anstalt und natürlich haben wir auch hier gefühlt schon immer Russen, Italiener, Griechen, Vietnamesen etc. . Aber die waren nie so "befremdlich". Wenn man mal "schwarze" sieht, dann am Bahnhof, kaum innerhalb der Stadt. Jene gibt es schon sehr lange hier! Mindestens 20 Jahre. Waren wohl auch einige im lokalen Drogenhandel verstrickt. Aber wie gesagt, die waren im Asylantenheim untergebracht und man hatte nie was mit ihnen zu tun! Die "neuen" Flüchtlinge sind ein anderes Thema! Man hat nicht wirklich das Gefühl, dass da ein "Integrationswille" da ist. Erst letztes Jahr hat es eine Messerattacke auf ein homosexuelles Paar gegeben. Der Täter ist vollkommen überzeugt, das"richtige" getan zu haben! Köln 2015 und Anis Amri sowie auch in Berichte den lokalen Medien in denen man von sexuellen Übergriffen auf Minderjährige o. Gewalttaten gegen Frauen,Morde und Streitigkeiten zwischen Flüchtlingen hört, lassen nunmal ein Bild entstehen von Menschen die unsere Kultur nicht teilen! Die Straftaten sind einfach auf einem anderen Niveau! Und schaut man in die Länder aus denen sie kommen, wie sie leben, dann ist das eine ganz andere Welt! Zu glauben, dass sie diese Ansichten ablegen nur weil sie jetzt in Europa sind, ist sehr naiv! So gesehen haben wir uns den Terror "importiert". Und natürlich will niemand solche Menschen mit radikalen religiösen Ansichten in seinem Land haben! Selbst Straftäter können aber nicht abgeschoben werden wenn sie keinen Pass haben o. im Herkunftsland Krieg herrscht. Auch die Clan-Geschichten und die No-Go-Areas in Deutschland sind Beweis, dass sich Deutschland teilweise auf der Nase herumtanzen lässt! Seit Jahren ist das bekannt, aber nichts wird gemacht! Die Anwohner leiden und ebenfalls das Ansehen von Muslimen die sich angepasst haben. Die Angst vor dem Verlust der "Deutschen Identität" kann ich zum Teil nachvollziehen, wenn auch nicht in diesen krassen Zügen wie die Identitären. Gefühlt seit Jahrzehnten wird auf den Deutschen rumgehackt, sie müssten sich für den 2. Weltkrieg rechtfertigen. Selbst mein Vater (geht auf die 70 zu) hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Krieg zu tun gehabt. Wofür sollen "wir" uns bitte entschuldigen? Das ist eine Sache die ich dafür verantwortlich mache, warum Leute weiter rechts gehen als gut für sie ist! (rechts ist ja nicht per se "schlecht"). Weil man als Deutscher ja eine "Schuld" und somit "die Schnauze" zu halten hat! Dabei sind die größten Antisemiten eher unter den Muslimen zu finden nicht unter den Deutschen! Was interssieren mich denn bittschön die Juden?Mal salopp gesagt. Sollen die doch - im Rahmen unserer Gesetze - leben wie sie wollen und es ist alles "koscher"! Jemand der eine Deutschlandfahne - ausserhalb der EM/WM schwingt wird doch schon komisch angeschaut. Und natürlich kann man "stolz" auf sein Land sein. Deutschland ist nicht nur seine "Regierung". Es sind die Menschen!

Vor 25 Tage
Deadpool
Deadpool

ich denke diese anni meinte nicht nächstenliebe kulturelle vielfalt usw sondern das frauen weniger wert sind als männer zb also quasi nur das schlechte trotzdem is deren denken eher zweifelhaft...iht kommentiert da bissl oberflächlich

Vor 26 Tage
Ani
Ani

ALSO. Deutsche leitkultur lässt sich am besten von einem der nazichsten nazis aller nazi zeiten erklären also..... Einem österreicher : Die deutsche leitkultur besteht aus 4 teilen. 1.bier. Logisch 2. Fußball 3. Hass auf alles neue bis man merkt is ja doch nicht so schlimm und eig ganz gut. 4 cronische Entschleunigung in allen Ämter und Systeme

Vor 26 Tage
Nikolas
Nikolas

Weil andere mehr kinder machen als "deutsche", daher schließen wir andere aus. Auch wenn vor 30 Jahren das gleiche war bei den deutschen, aber das ist dann wieder egal. WoW. Die ersten 2 minuten nur müll von dieser tollen bewegung.

Vor 26 Tage
Julian Peters
Julian Peters

Ist das nicht das mazda logo?

Vor 27 Tage
Sir_Ruffus
Sir_Ruffus

Mich interessiert das Video mit dem wo man überall zu zweit mit einer Leiter reinkommt kann mir jemand sagen wie das Video heißt?

Vor 27 Tage
DTCM18
DTCM18

nur mal so als gedanken gang bin ich es oder nutzen die Rechten irgendwie immer Militarismus und die linken eher Journalismus nur son gedanken gang

Vor 27 Tage
Ronny Bergmann
Ronny Bergmann

Den Rant-Monolog von Flo an Minute 28:00 muss ich mir ausdrucken und einrahmen xD Damit ich ihn an meine Freunde faxen kann.

Vor 28 Tage
Hans Mueller
Hans Mueller

Der Islam hat nichts in Deutschland zu suchen und das ist auch nicht rechts wenn ich das sage. Der Islam ist purer Faschismus und jeder der es leugnet hat die ideologischen Ansätze des Islam nicht verstanden.

Vor 28 Tage
PrØphet
PrØphet

Vom Islam hab ich keine Ahnung, juckt mich auch nicht...aber das Christentum bzw. die katholische Kirche ist auf jeden Fall purer Faschismus. Deswegen: Religion gehört vom Staat getrennt und sollte Privatsache sein...das Läuten der Kirche sollten mir genauso wenig auf die Nerven gehen dürfen wie das Geschrei von irgendwelchen Imamen oder sowas

Vor 13 Tage
Amar
Amar

13:38 das ist voll von der Gammon Werbung geklaut🤔🤣🤣🤣🤣 iCh MöChTE DiEsEn MaNn iMmer RIcHeN🤣🤣🤣

Vor 29 Tage
Michael Bauer
Michael Bauer

Das mit der Anzeige stimmt nicht. Natürlich kann kann ich Drohungen Anzeigen. Und das geht auch schon länger , nicht erst seit April

Vor 29 Tage
Salome XYZ
Salome XYZ

achja...Floh...ohne Werbung machen zu wollen...aber schau dir mal Volt an...

Vor 29 Tage
The GamblerTV
The GamblerTV

Ich bin für ein neues Wort im Duden: Patridiot :) Der Idiot, der sich selbst als Patriot sieht. So als Erklärung.

Vor 29 Tage
Salome XYZ
Salome XYZ

Als Dudelsackspieler: 1. DEN Dudelsack speziell gibt es nicht. 2. der "ursprüngliche" Dudelsack stammt vermutlich aus China bzw. Asien... 3. Die Schotten haben einfach nur ne verdammt geile Lobby...es gibt aber auch auf dem europäischen Festland eine große und weite Dudelsackkultur. 4. Quasi überall auf der Welt gibt es einen "eigenen" Dudelsack. Gerade im Ostdeutschland der DDR hat sich z.B. der Marktsack entwickelt den heute JEDE Mittelalterrockkombo spielt... 5. Nein, wir "Mittelalterangehauchten" Marktgänger, Reenacter, LARPer, Cosplayer, etc. sind nicht per se Nazis (meistens eher links sogar...) leider gibt es auch bei uns Deppen... 6. Dudelsäcke sind echt geil.

Vor 29 Tage
Mixmarrax
Mixmarrax

Bezüglich Stolz: man kann sowieso nur auf Etwas stolz sein, was man selbst geleistete hat. Also wenn man in ein Land / eine Kultur hineingeboren wurde, dann kann man nichts dafür, und kann folglich gar nicht stolz darauf sein. Nicht mal auf die eigenen Kinder kann man stolz sein (allenfalls vielleicht noch, dass man sie "produziert" hat) -- was die Kinder aber leisten, darauf können die Kinder nur selbst stolz sein.

Vor 29 Tage
jan007300
jan007300

Das Flo schon vor Rezo, Rezo war kann ich nur bezeugen. Allein die Story seiner Schulzeit! Fakt ist nunmal Fakt :D Btw waren das schon krasse Situationen, hab diesen Realtalk richtig gefeiert. *Dieser Kommentar dient dem Algorithmus.

Vor Monat
Julie L
Julie L

Heimat ist da, wo sich ein Mensch zuhause und wohl fühlt. Und das trifft bei mir auf Deutschland leider nicht mehr zu

Vor Monat
Nici So
Nici So

"Die Batterien in den Tauben müssen gewechselt werden. " ... Ich kann nicht mehr! :D

Vor Monat
Ba um
Ba um

Oder auch, dass Slavenhandel in Ordnung ist Mohammed war ja selbst Slavenhändler oder dass Kinder Ehen in Ordnung sind wodurch sie noch heute in der Hochzeitsnacht verbluten und sterben, weil ihre Körper zu klein sind.

Vor Monat
das rosa Eichhörnchen
das rosa Eichhörnchen

Spruch auf dem T-Shirt, das Olli lesen wollte (bei 52:16 min): "Corona. Ruhet in Frieden, Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaat." Ja genau, und deswegen dürft ihr euch auch dort versammeln und euer Geschwurble ungehindert rausgrölen, ohne dafür von der Polizei mit Schlagstöcken verprügelt oder sonst irgendwie belangt zu werden. Kommt man sich da nicht wenigstens ein bisschen lächerlich vor?

Vor Monat
Tom Offenbach a.M.
Tom Offenbach a.M.

Ihr merkt garnicht was für Diskriminierende Kommentare ihr von euch gebt. Leute auslachen weil sie komisch aussehen oder Witze über sie machen. Ihr seid nicht besser als nazis, denkt mal darüber nach...

Vor Monat
Tyramizou
Tyramizou

noch n böser Fun-Fact: bzgl. stalking... auch wenn ein Übergriff stattfand und eine Kamera das aufgenommen hatte (an der Eingangstüre) interessiert das die Bullen nicht. "gehen se halt woanders einkaufen" ... "seien se halt mal ein bisschen mutiger" - und dann durften wir gehen.

Vor Monat
MelendirLannister
MelendirLannister

Ich mag Deutschland, und zwar genau so wie es größtenteils ist: Multikulti. Ohne Döner-Laden, Inder und Pizzaria müsste ich mich täglich von Currywurst und Pommes ernähren, weil ich zu faul bin zum Kochen. Und wenn ich Koche, wäre mein Essen Scheiße ohne die ganzen Gewürze, die man importiert hier in Läden kaufen kann. Und am Schlimmsten: Würde man sämtliche Leute ohne "deutschen" Stammbaum ausweisen, könnte ich keine Ramen und Gyoza mehr essen. Ich bin mit so vielen Menschen aus so vielen Kulturen aufgewachsen und es war megageil!

Vor Monat
Ba um
Ba um

Rechts heißt nicht gleich Autoritär und Beschränkung von Rechten. (Sonst wären die Grünen ja rechtsradikal.)

Vor Monat
Maex “Maexico” H
Maex “Maexico” H

Lefloids Satz am Ende (Medien an die Hand nehmen und so) war aber auch ein bisschen Top Notch. #ehrenflo

Vor Monat
blue quadro
blue quadro

Warum stellt der Typ in der untersten Cam eigentlich am laufenden Band so dämliche Fragen? Gut das Flo ihm die Welt nochmal erklärt.

Vor Monat
Scysox
Scysox

Wait a Minute. Flo war Schulsprecher und hat einen Lehrer rausgeschmießen?! 🤣🤣 richtig geil

Vor Monat
Lemo Ma
Lemo Ma

Bin so unnormal auf Olis Seite.

Vor Monat
Lemo Ma
Lemo Ma

Omg 😂

Vor Monat
Walkercat
Walkercat

42:49 Danke Flo... was wir alle gedacht haben... du sprichst es aus xDDD

Vor Monat
Phönix Asche
Phönix Asche

Ja man für mich sind das nur narzis bloß in freundlich

Vor 9 Tage
Sara T.
Sara T.

Der Klugscheißer in mir drängt mich dazu, kurz mal zu betonen, dass LARP, Cosplay und Reenactment nicht das gleiche ist. Klar ist der Übergang oft fließend, aber wenn man eine einfache Abgrenzung nutzen möchte, versucht es so: Bei Cosplay (=Costume Play) geht es vorangig um das Kostüm und die Darstellung einer Figur, üblicherweise aus der Popkultur. LARP (=Live Action Role Play) ist Rollenspiel, also das Spielen eines Szenarios, oft mit einem fiktiven oder historischen Rahmen und einem Regelwerk rumrum. Beim Reenactment widerum geht es vorrangig darum, ein reales historisches Setting (idR) möglichst akkurat nachzustellen und auch oft nachzuerleben. Als Pannesamt-Prinzessin oder Hörnerhelm-Wikinger braucht man da nicht aufzutauchen, kann ich euch aus Erfahrung sagen. Im Lager meiner Mutter (Reenactment, deutsches Hochmittelalter ca. 14. Jhd) werde ich mit meinem LARP-Kleid aus Ikea-Baumwolle auch nur als Besucher geduldet *gg* Warum erzähle ich euch das? Naja, die Reenacter aus Flos Nachbarschaft freuen sich vermutlich über die Werbung, nicht aber über die Bezeichnung Cosplayer... ;) Liebe an alle :-*

Vor Monat
Carlikoff
Carlikoff

42:20 Ich dachte kurz er will was anderes sagen...😬

Vor Monat
Niklas 98
Niklas 98

Existiert sowas wie eine deutsche Leitkultur? Es gibt regionale Kulturbräuche/Feste, daraus resultierende Gedichte und Balladen, aber dies differenziert sich sich ja von Stadt zur Stadt. Z.b. : Karneval gehört in Köln stark zur Kultur/Brauch, im Vergleich dazu ist es in Bielefeld kaum spürbar. National bietet es den Menschen sich zu verkleiden, verauszugeben welches ja auch genutzt wird, aber dies würde ich nicht als Deutsche National/Leitkultur in allerlei Städten definieren.

Vor Monat
Niklas 98
Niklas 98

Das Stichwort Angst finde ich echt gut. Ich frage mich nur woher genau diese entsteht. Meine gut mir reicht's auch in eine Zeitung zu schauen, bei mir lokal die NW/ Neue Westfälische, da ist gefühlt jeder 3 Artikel auf Kriminalität und Gewalt gegenüber Menschen bezogen 😅 Und da denke ich mir selber wie kann es den so viel geben, Sachbeschädigung, Überfälle von 3 Personen die einer einzelnen folgen und danach hoffen muss das es vllt noch jemand gesehen hat.

Vor Monat
Tim Jäschke
Tim Jäschke

Bin ich der einzige, der findet, dass das Symbol der Identi aussieht als wärs aus Overwatch geklaut?😂

Vor Monat
Tim Jäschke
Tim Jäschke

Offensichtlich doch nicht😂

Vor Monat
Tim Jäschke
Tim Jäschke

Mhm

Vor Monat
Edward Lik
Edward Lik

Würde gerne eure Gesichter sehen bei der Schutzmaskendoku. Für Flo währe es eine try not to react, die er sicher failen würde. https://www.youtube.com/watch?v=2NuskDgcZ48

Vor Monat

Nächster

[BadComedian] - T-34 (Attraction of Nazis)

1:11:57

[BadComedian] - T-34 (Attraction of Nazis)

BadComedian

Aufrufe 28 000 000

Mining for a Golden Creeper (day 4) #shorts

0:38

No Lockdowns Anymore w/ Ariana Grande & Marissa Jaret Winokur

3:09

No Lockdowns Anymore w/ Ariana Grande & Marissa Jaret Winokur

The Late Late Show with James Corden

Aufrufe 1 650 355