Das Gedanken-Experiment um Maxwells Dämon

  • Am Vor 3 Monate

    100SekundenPhysik100SekundenPhysik

    ►Zum Hörbuch: Delphin.100SekundenPhysik.de

    ►Alle Videos: bit.ly/1fa7Tw3

    ✚Snapchat: SekundenPhysik
    ✚Facebook: on.fb.me/YJFlNt
    ✚Abonnieren: bit.ly/10jgdi2

    100SekundenPhysik: das ist Wissenschaft in einfacher, knapper und unterhaltsamer Form.

Niklas AngertheFist
Niklas AngertheFist

Hat das was mit n=3 zutun?

Vor Tag
G W
G W

Es gan doch auch ein Video zum Thema, warum Zeit nicht rückwärts läuft. Heißt es, der Maxwellsche Dämon macht es möglich, dass die Zeit denkbar rückwärts läuft?

Vor 5 Tage
GianiX
GianiX

Kann es nicht sein, dass soetwas relativ oft passiert. Ich möchte nicht sagen das z.B. ein huhn im ofen einfriert, da dieses Phänomen doch sehr unwahrscheinlich ist. In diesem Beispiel müsste der Dämon (bzw das austauschen der schnellen und langsamen teilchen) ja über ein sehr langen Zeitraum aktiv sein. Da es sowieso Unwahrscheinlich ist macht es das noch unmöglicher diesen Effekt über einen langen Zeitraum aufrecht zu erhalten. Dennoch wäre es doch möglich das dieser Effekt wirklich häufig vorkommt, wenn auch nur für den bruchteil einer milisekunde (oder noch weniger) und somit für uns Menschen garnicht wahrnehmbar. Ich würde mich freuen wenn das irgendjemand liest und mir eventuell Feedback dazu gibt.

Vor 5 Tage
yanni-bär im Wald
yanni-bär im Wald

Jetzt habe ich einen Einwand. Sagen wir mal der Löffel hat 20 Grad Celsius und die Flüssigkeit 60 Grad Ceslius. Sind die langsamen Teilchen in der Flüssigkeit nicht immer noch schneller als die schnellsten im Löffel? Wäre es somit nicht unmöglich, dass sich der Löffel noch kälter wird? Es wäre eher eine Frage wie schnell er wärmer wird.

Vor 6 Tage
steve1978ger
steve1978ger

Der Dämon hat ein Problem: er muss Energie aufwenden, um die Energie der Teilchen zu messen, und um seine Klappe zu öffnen und zu schließen.

Vor 6 Tage
Malte Heezen
Malte Heezen

Mein Gehirn hat selbstmord begangen.

Vor 7 Tage
cheezy 089
cheezy 089

Hab ich jetzt einen Denkfehler ? Bei Maxwells Dämon geht es doch ausschließlich um Gase. Insofern sollte das Phänomen bei Loeffel und Tee nicht möglich sein ?

Vor 15 Tage
Yanix
Yanix

Hab ich auch gedacht

Vor 6 Tage
moltendani
moltendani

3:47 im mr MeSeeks look at me

Vor 17 Tage
Andy Valuta
Andy Valuta

Aber aus was besteht die kammer und wie warm ist sie? Die teilchen würden die kammer erwärmen bzw. abkühlen, wenn es genau so warm wäre wie der gas am anfang

Vor 20 Tage
Lamadude
Lamadude

Ihr rettet meine Noten :D

Vor 26 Tage
Monii Trox
Monii Trox

Dachte zuerst Maxwell von 187

Vor Monat
Lordof Therings
Lordof Therings

1:14 es wurde gesagt ohne äußeren Einfluss aber der Dämon ist doch ein äußerer Einfluss oder nicht?

Vor Monat
derjungemitkeinemnormalennamen
derjungemitkeinemnormalennamen

Meine Mikrowelle erzeugt einen ähnlichen Effekt, der Teller warm, das Essen kalt.

Vor Monat
Noob Lp
Noob Lp

#BackDirEinEis

Vor Monat
LinkinPady
LinkinPady

Jedes mal aufs neue wenn ich mir so etwas gebe, denke ich mir warum gibt es keine Formel darüber wie warscheinlich es ist, dass wenn ich Sex habe mit zeitgleich eine andere Frau Essen macht und eine andere mir dabei die Füße massiert.

Vor 2 Monate
Justin Falk
Justin Falk

Also ich bin weder Physikstudent noch hab ich umfangreiches Wissen in Physik und ich vertraue dem Kanal hier und finde die Videos und deren Thematiken echt unterhaltsam, interessant und einfach erklärt, aber bei der Sache zum Mxwelschen Dämon muss ich bei reifer Überlegung widersprechen, da es durch die "Trennwand" 2 Räume mit der gleichen Temperatur sind, die sich durch dieKlappe insofern nicht beeinflussen außer ,dass sich die Teilchen in ihrer Geschwindigkeit einteilen beim Öffnen der Klappe. Doch bei der Thermodynamik ist es doch so, dass der wärmere Gegenstand direkt im Bezug auf das Kältere steht . Also wäre das schonmal kein Bruch der Regel oder?

Vor 2 Monate
Videl
Videl

1. Die Temperatur ist von der Geschwindigkeit des Teilchens abhängig. 2. Die Temperatur wird durch den Impuls übertragen. 3. Der Maxwellische-Dämon kann so nicht stattfinden, wegen dem Informationsdefizit ( glaube ich ). Der Dämon muss Informationen löschen, damit er neue infors hinzufügen kann und dabei wird Energie freigesetzt (Entropie). 4. Ich bin auch kein Physiker, also könnte alles, was ich gesagt habe, Schwachsinn sein.😂

Vor Monat
Skeasy
Skeasy

3:41 und 3:51 ist echt gut. Ich liebe den verstörten Gesichtsausdruck des Strichmännchens. Es weiß einfach nicht was gerade los ist. :D

Vor 2 Monate
Felidae
Felidae

Ich, wenn ich die Videos hier auf dem Kanal gucke.

Vor 13 Tage
LW
LW

Kälte gibt es nicht. Nur die Abwesenheit von Wärme

Vor 2 Monate
Rolf Kranen
Rolf Kranen

Maxwell's demon was defeated in this new heat and power machine technology! The system works on the principle of conservation of angular momentum and maintains its speed. The droplet separator in the system separates the two chambers from one another like a permeable membrane 1) it separates the high pressure and low pressure gas https://www.youtube.com/watch?v=UFve5l7qjTM&t=69s The special thing about this technology is It is, that even if thousands of these internal gasprocesses are active, the speed of the system is not influenced!

Vor 2 Monate
Rolf Kranen
Rolf Kranen

Das Maxwell Dämon Prinzipe wurde jetzt geknackt und der Zeite Hauptsatz der Thermodynamik ist somit auch wiederlegt! Dadurch wurde diese Neue Wärme Kraftmaschinen Technik Möglich! Der Tropfenabscheider in der Anlage trennt wie eine durchlässige Membranschicht die zwei Kammern/Räume gegeneinander ab. Er lässt nur die Warmen Gasteilchen durch, die Warmen Teilchen werden hinter dieser (Thermischen membrane) im unteren Raum eingeschlossen. 1) Der Tropfenascheider trennt den Hochdruck (Raum unten) vom Niederdruck (Raum oben) 2) und gleichzeitig wird die Wärme von der Kälte im System getrennt. Der Wärme Fluss (Die Wärmeabgabe/Wärmestrahlung)) fliest von unten durch die Trennwand. und heizt das darüberliegende Gasnebelgemisch ununterbrochen auf! Im Film wird gezeigt wie diese Neue Wärmekraftmaschiene funktioniert https://www.youtube.com/watch?v=ooDyCTEPCWg&t=10s Das besondere bei dieser Technik ist es , das auch wenn tausende dieser inneren Gasprozesse Prozesse im inneren aktiv sind ,wird die Drehzahl der Anlage nicht in iher Drehzahl beeinflusst! Die Anlage arbeitet nach dem Prinziep der Drehimpulserhaltung und behält ihre Drehzahl ewig bei.( Physikalisch gesehen) Ein verändertes Schwerefeld das sich in der sich die Wassersäule bildet, macht diesen Prozess erst möglich! Es sind andere G Kräfte! Auch die Kammer von Maxwell befindet sich in Bewegung, sie Rotiert mit der Erde mit und die Erde dreht sich um die Sonne mit 108 Tausend Stundenkilometer. Alles um uns herum dreht und bewegt sich, dass muss man sich realisieren wenn man die Physik richtig begreifen will!

Vor 2 Monate
Ralf Wiegand
Ralf Wiegand

völliger Blödsinn

Vor 2 Monate
Siegfried Datura
Siegfried Datura

Ich möchte Vermuten der maxwellsche Dämon ist wegen der Heißbergischen Unschärferelation unmöglich. Er kann die Klappe unmöglich steuern weil er den Ort nicht kennt wenn er die Geschwindigkeit kennt.

Vor 2 Monate
Oliver Liebe
Oliver Liebe

Toll - kurz und knapp mal wieder in die Welt der Superhirne eingetaucht. Danke dafür 😊

Vor 2 Monate
eres
eres

Schau dir hier mein Video zum Gedankenexperiment MARY an: @ Freue mich über dein Feedback! :)

Vor 2 Monate
Lion Dgenhardt
Lion Dgenhardt

Nun, sollte es nicht zu uns bekannten Vorfällen gekommen sein, angesichts der schier unzählbaren Wärmeübertragungen, welche vom Menschen beobachtet werden können? Ich bin da doch eher ein Anhänger der Theorie, dass eine uns unbekannte Kraft oder Wikrung die Annahme der Annomalie des maxwellschen Dämon zunichte macht.

Vor 2 Monate
Probably Gentle
Probably Gentle

Und diese Theorie behauptet einfach: "Keine Ahnung wie, aber es geht bestimmt nicht"? Ist da noch etwas mehr dahinter?

Vor 2 Monate
Gingerjuli
Gingerjuli

Ich dachte eigentlich bisher auch immer, dass das ein rein statistisches Prinzip ist....also ich dachte das sei "klar". Ich persönlich bin natürlich kein Forscher, aber ich vermute, dass eben auch die Abgabe der Energie von einem Teilchen an ein anderes eine große Rolle spielt. Also das Angleichen der Temperatur geschieht ja nicht nur, indem sich schnelle und langsame Teilchen gleich verteilen, sondern auch indem die Teilchen sich untereinander berühren und somit eben Energie abgeben bzw aufnehmen (und am Ende alle die gleiche Bewegungsgeschwindigkeit haben). Und da kann man ja auch in Versuchen herausfinden, dass das langsame Teilchen niemals die Energie abgibt und niemals aufnimmt (das hat ja auch mit der Entropie zu tun, die ja im zweiten Hauptsatz auch elementar ist) und ich denke da kommen wir an den Punkt, an dem man sagt, dass es demnach theoretisch möglich wäre, wenn man es so betrachtet, dass Teilchen nur von A nach B wandern, wenn man aber nun schaut, wie sich die Teilchen untereinander verhalten (was eben vermutlich den Großteil ausmacht), dann wird man feststellen, dass der zweite Satz gelten muss und eben genau dafür sorgt, dass es eben auch eine "Nullwahrscheinlichkeit" gibt, dass das kalte Gas kälter wird und das warme Gas wärmer (ohne Fremdes zutun). Wenn man nun aber nachweisen kann, dass zum Beispiel ein langsames Teilchen ein schnelles Teilchen schneller macht, dann kann man darüber reden, dass man die Entropie neu betrachtet und es statistisch evtl doch möglich ist. Außerdem würde ich einen Dämon, der die Teilchen sortiert als "fremdes Zutun" betrachten. Die Gase wären ja für sich gesehen dann dennoch ein geschlossenes System und wenn der Dämon fertig sortiert hat, gerät jedes Gas für sich eben auch in den Zustand der höchsten Entropie durch eben die Teilchenzusammenstöße untereinander. Das ist zumindest meine Laienhafte Erklärung/Herleitung. Ich denke die Forscher haben sich dazu natürlich umfassende Gedanken und Versuche gemacht und ich selbst bin nur im technischen Bereich und nicht so krass in der Physik als dass ich das allumfassend greifen könnte :D

Vor 2 Monate
Illy
Illy

GErade angeguckt, dass die Zeit nur in eine Richtung fließt aufgrund der Thermodynamik. Jetzt das. Physik ist schon was geiles.

Vor 2 Monate
Leon Kiebler
Leon Kiebler

Wenn ich eine Taschenlampe Filme wie ich sie einschalte und das Licht auf eine wand trifft und ich das Video dann x2 abspiele ist es dass schneller als Lichtgeschwindigkeit?

Vor 2 Monate
Mensch
Mensch

Jo die Videos anzuschauen hat 2 Effekte 1. Das offensichtliche sie sind wissensreich und verständlich 2. Es hat irgendwas was auch nicht langweilig macht Ich bin 11... andere würden dabei einschlafen oder es nur für Prüfungen sehen XD

Vor 2 Monate
LOUIS PAUL
LOUIS PAUL

Can we please include English captions around,I'll be really grateful

Vor 2 Monate
Nick Schneider
Nick Schneider

Denkfehler! Der Dämon, der den Spalt öffnet, wäre ein äußerer Einfluss daher ist der 2. Hauptsatz der Thermodynamik auch nicht verletzt...

Vor 2 Monate
Janosch
Janosch

Gehen denn die Teilchen aus dem Tee wirklich in den Löffel? Ich habe bisher immer angenommen, dass sie die Teilchen des Löffels lediglich anstoßen und sich somit ihre Bewegungsenergie überträgt.

Vor 2 Monate
Shisaki13
Shisaki13

Das riecht mir nach einer Verschwörungstheorie.

Vor 2 Monate
Christian Ziegler
Christian Ziegler

Masterfrage: Wenn man z.B. bei Gasen den Druck erhöht steigt die Temperatur. Beim Absoluten Nullpunkt sind die Atome am dichtesten bei einander und bewegen sich nicht. Wenn ich jetzt einen extrem hohen Druck auf ein Gas wirken lasse, sodass die Teilchen so dicht sind wie beim absoluten Nullpunkt, würde ich dann das Gas durch Druckerhöhung abkühlen?

Vor 3 Monate
The Elusive Zed
The Elusive Zed

grau.

Vor 3 Monate
Jana H
Jana H

Eine Sache ist mir unklar. Nehmen wir das Beispiel aus dem Video: geöffnetes Fenster im Winter und warmer Raum -> Zimmer wird wärmer und draußen wird es kälter. Das ginge ja nur, wenn die Teilchen draußen mindestens so schnell sind, wie die Durchschnittsgeschwindigkeit der Teilchen innerhalb des Raums. ABER gibt es bei einer solchen Kälte draußen überhaupt Teilchen, die sich so schnell bewegen wie die Teilchen drinnen? Oder ist bei einem gewissen Kälteunterschied das schnellste Teilchen von "Raum A" (draußen) immer noch langsamer als das langsamste Teilchen von "Raum B" (drinnen)? Dann wäre diese Theorie ja nicht mehr möglich, sondern nur dann, wenn der Temperaturunterschied der beiden Räume so groß bzw. klein ist, dass es eine Überschneidung der jeweiligen Teilchengeschwindigkeiten gibt.

Vor 3 Monate
Rolf Kreuzer
Rolf Kreuzer

Ich würde sagen, dass man mit einer sehr geringen Wahrscheinlichkeit immer ein noch schnelleres oder noch langsameres Teilchen finden wird. Es würde nur immer unwahrscheinlicher werden.

Vor 3 Monate
Blizzard Fox
Blizzard Fox

Ist wohl einer der interessantesten Kanäle auf YouTube.

Vor 3 Monate
Helen Meier
Helen Meier

Alles sehr gut erklärt. Aber eine Bitte: lasst die Hintergrundmusik weg!

Vor 3 Monate
Anynom
Anynom

Bloß nicht! Die Hintrrgrundmusik ist ein Markenzeichen, entspannend und man kann sich dadurch besser konzentrieren. Wenn du sie nicht magst, kannst du ja den Ton ausstellen und Untertitel anmachen :)

Vor 3 Monate
Rippie1337
Rippie1337

Wenn die Geschwindigkeit der teilchen von ihrer augenblicklichen Temperatur abhängt, hat sich dieses Rätsel gelöst.

Vor 3 Monate
Rolf Kreuzer
Rolf Kreuzer

Ist es nicht eher so, dass die Temperatur der Teilchen über ihre Geschwindigkeit definiert wird.

Vor 3 Monate
Julienjay 77
Julienjay 77

Gab es eigentlich jemals ein Video das dem Namen „100 Sekunden Physik“ gerecht wurde halt das wirklich 100 Sekunden ging

Vor 3 Monate
eXoTherm R
eXoTherm R

handelt es sich bei Wärme nicht eher um eine Schwingung um den Ruhepunkt, als um die Bewegung wie sie hier dargestellt ist?

Vor 3 Monate
Fabi M.
Fabi M.

Okay hab ich verstanden. Das es evtl. möglich sei bei einem geöffnetem Fenster etc. Doch würde der Klappenmechanismus nicht auch wäre oder Kälte beim auslösen erzeugen? Was daraus ein unendlichen Kreislauf durch neue Teilchen machen würde? Fragen über Fragen doch das „Experiment“ zur Theorie fühl ich nicht Eure/deine Meinung dazu?

Vor 3 Monate
Florian Schneider
Florian Schneider

Es gibt diese Klappe garnicht.

Vor 3 Monate
jin_o_ jun
jin_o_ jun

mein Kopf als ich das video geschaut habe: 👁👄👁

Vor 3 Monate
Edin Ali
Edin Ali

aber funktioniert diese art von wärmeabtausch nicht nur bei gasen? oder wandern zwischen tee und löffel auch teilchen hin und her?

Vor 3 Monate
Florian Schneider
Florian Schneider

Nein die Teilchen im Tee schlagen gegen den Löffel und bringen damit die Teilchen im Löffel in Bewegung.

Vor 3 Monate
Creka
Creka

Also nehme ich an es ist so, wie das hier: Die Wahrscheinlichkeit ist 1x10^68, dass wenn du deine Hand mit viel Schwung auf deinen Schreibtisch haust, sich die Atome deiner Hand und des Tischs verfehlen würden, sodass deine Hand quasi einfach durch den Tisch hindurch geht. Schon eine krass enorm hohe Zahl... Das hier ist übrigens die ausgeschriebene Zahl -> 1 : 100.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000

Vor 3 Monate
SIMP
SIMP

Vllt dumme Frage , aber bewegen sich Teilchen nicht langsamer, um so kälterer der Gegenstand ist oder gibt es dennoch Teilchen die sich schnell bewegen?🤔

Vor 3 Monate
Florian Schneider
Florian Schneider

Die Teilchen bewegen sich alle unterschiedlich schnell die Temperatur ist der Durchschnitt der Teilchen Bewegung.

Vor 3 Monate
Baron jerome
Baron jerome

Es ist Wochenende und wir behandeln dieses Thema noch nicht mal aber naja gut zu wissen

Vor 3 Monate
Clint Westwood
Clint Westwood

Ihr benutzt also Schablonen zum zeichnen? 0:32

Vor 3 Monate
Uiop Is real
Uiop Is real

Schafft ihr noch ein unter 100 Sekunden Video? oder bleibt ihr statistisch in einer Art Verzug?

Vor 3 Monate
paul
paul

hi ich wollte fragen ob ihr wirklich einen instagram acc habt oder ob der fake ist

Vor 3 Monate
Eric Schulze
Eric Schulze

Maxwell ist militanter Atheist, Jesuit, Satanist und Zionist?! -- alles gegen die Schöpfung, intelligente Gestaltung und Naturgesetze..

Vor 3 Monate
Artur Brem
Artur Brem

Sekunde da habe ich eine Frage an jeden.. In dem Video "Warum die Zeit nicht rückwärts läuft" wird genau beschrieben das es sich nur wegen der Wärme sagen lässt. Dieses Video hinterlegt aber genau das Gegenteil von dem Vorherigen Video wie ist das zu Erklären? Aufgrund der Wahrscheinlichkeit oder wie kann man das verstehen? Oder könnte die Zeit zurücklaufen? @100SekundenPhysik

Vor 3 Monate
M_block
M_block

Das ist das 69ste video! Nice! (69 auch)

Vor 3 Monate
Luca-Ruven Rasche
Luca-Ruven Rasche

Themenvorschlag für ein Video: Zeitreisen in die Vergangheit? https://youtu.be/iLKTZr00xBg Würde gern den Gedankengang hinter der Berechnung verstehen die auf Einsteins Relativitätstheorie basiert.

Vor 3 Monate
Muhammed Celik
Muhammed Celik

Was man mittlerweile schon weiß und was die Wissenschaftler für Theorien aufstellen es ist soo unglaublich. 🤯🤯

Vor 3 Monate
ThienViet ;3
ThienViet ;3

Lange nicht mehr gesehen.

Vor 3 Monate
Marlon
Marlon

Ist es nicht so, dass die Teilchen an ihrer position schwingen und sich nicht frei bewegen und es deshalb nicht zu einem Materietransfer wie gezeigt kommt? Und wenn man von so wenigen Teilchen ausgeht, ändert sich dann im Prinzip nicht die "Temperatur" der Teilchen nicht sondern der Ort? Es kommt doch zu keiner Erwärmung der Luft sondern zu einem Austausch?

Vor 3 Monate
Marlon
Marlon

Ernsthaft gemeinte Frage🙋🏻‍♂️

Vor 3 Monate
Poldy1981
Poldy1981

Als absoluter Laie (das wird auch sicher falsch sein), dachte ich mir, dass doch sicher die Heisenbergsche Unschärferelation dem Dämon einen Strich durch die Rechnung macht?!

Vor 3 Monate
DxvinHvppy
DxvinHvppy

187

Vor 3 Monate
Ludwig Van Normayenn
Ludwig Van Normayenn

EIn klasse video :D Wunderbares Erklärtempo. Und die Zeichnungen sind top!

Vor 3 Monate
Linx
Linx

Geil

Vor 3 Monate
Felix Fischer
Felix Fischer

Mein Gehirn: 🤯

Vor 3 Monate
Experimentismus
Experimentismus

du musst öfters Videos machen!

Vor 3 Monate
McCalm
McCalm

Meiner Ansicht nach wird dieser "Zufall" im o.g. Gedanken-Experiment durch die brownsche Molekularbewegung (Diffusion) verhindert. Zumindest würde ich mit dieser physikalischen Gesetzmäßigkeit bei der Beantwortung der Fage ansetzen.

Vor 3 Monate
Vinith
Vinith

Könntest du das vielleicht genauer erläutern, wenn du etwas Zeit hast ? Würde gerne wissen was du meinst

Vor 3 Monate
RWT Gaming
RWT Gaming

Wer auch immer diesen Kanal führt er/sie/es muss ein Genie sein.

Vor 3 Monate
TutorialStation
TutorialStation

Ich kannte den Kanal noch nicht. Dachte es geht um den Rapper xd. Aber sehr fut gemacht. Den Kanal sollte man sich merken!!!

Vor 3 Monate
Albus Dumbledore
Albus Dumbledore

Ich hätte einfach gedacht, der 2. Hauptsatz gilt nur in geschlossenen Systemen. --> In dem System der Box mit den 2 Kammern gilt immer, dass die gesamte Durchschnittsbewegung gleichbleibt --> Temperatur bleibt gleich. Das Dilemma existiert also nur wenn man sein "Versuchsaufbau verletzt" und absichtlich das betrachtende System ändert. Wenn man es unbedingt will lässt sich auch der Energieerhaltungssatz verletzen. Man stelle sich ein Metall vor, dort sind anfangs überall gleich viele Elektronen vorhanden. Jetzt passiert der Effekt der Van der Waals Wechselwirkung und die Ladung verschiebt sich zufällig. Betrachten wir nun eine Hälfte des Metalls (In der nun mehr Elektronen sind) sehen wir --> plötzlich ist mehr Energie vorhanden. Kann jetzt Energie aus dem nichts entstehen? Nein wir haben nur den Denkfehler gemacht, dass wir unser geschlossenes System verkleinert haben. Die Gesamtenergie bleibt ja die gleiche. Lässt sich das Schlussfolgern oder habe ich einen Denkfehler gemacht? freundliche Grüße btw kein Front ans Video, ist wie immer super. Ist nur meine weitergedachte Sichtweise.

Vor 3 Monate
Rolf Kreuzer
Rolf Kreuzer

In einem geschlossenen System gibt es dann doch eigentlich auch keinen Wärmefluss, da man es ja als Gesamtes sehen muss. Und jedes Mal, wenn man einen Gegenstand oder einer neue Kammer mit Luft hinzufügt, wäre auch das wieder Teil des Systems. So zumindest meine Sicht.

Vor 3 Monate
Jan Heinicke
Jan Heinicke

Das Hühnchen ist doch kein Gas. Die Teilchen des Hühnchen vermischen sich ja nicht mit der Luft im Ofen, weshalb es auch nicht dazu kommen kann, dass man sein Essen im Ofen einfriert. Das mit der Erwärmung des Raums bei offenem Fenster im Winter könnte dagegen scvon klappen

Vor 3 Monate
Bendragon
Bendragon

Hi mich beschäftigt eine Frage und Frage Youtuber und ihre Fans ob sie ne Antwort haben. Ob die Antwort per Video beantwortet wird oder nur als Kommentar ist nicht relevant. Nun zur Frage, ab wann sagt ein großer Youtuber (Streamer) ja diesen kleinen Youtuber (Streamer) helfe ich? Das ist allgemein gefragt und nicht direkt 100SekundenPhysik gerichtet, ich Frage ihr da ich glaube ne Antwort bekomme (auch wenn es dumm klingt ) ehrlich ist. Ich kann nichts erzwingen es ist freiwillig (und klar zu stellen keine Antwort bedeutet nicht das diese Person etwas gegen kleinere Youtuber (Streamer) hat. Möglich daß dieser Kommentar nicht gesehen wurde oder Gründe gibt.

Vor 3 Monate
Trap Max
Trap Max

Physik kann so cool und spannend sein, das deutsche Schulsystem ist echt ein Witz

Vor 3 Monate
Paul Alshut
Paul Alshut

Maxwell von EINSACHTSIIIEEEBEN.

Vor 3 Monate
mikea hiooi
mikea hiooi

9 Jahre Schule: die konnten mich kein bisschen für Physik interessieren 1 Video von 100Sekunden Physik: Finde Physik mega interessant und will Physiker werden

Vor 3 Monate
Hi
Hi

Der Dämon sieht irgendwie voll süß aus!

Vor 3 Monate
einfach so
einfach so

In dem Fall könnte doch aber die Zeit eben schon rückwärts laufen, nur ist es sehr unwahrscheinlich, nicht wahr? Laut deinem vorherigen Video: "Warum die Zeit nicht rückwärts läuft".

Vor 3 Monate
Yeetmaster Diabeetus
Yeetmaster Diabeetus

Tenet in a nutshell

Vor 3 Monate
mikea hiooi
mikea hiooi

Aber ist das dann so unwahrscheinlich dass es noch nie passiert ist? Weil es ist ja anscheinend nichts bekannt.

Vor 3 Monate
H.A.M
H.A.M

Kurze Frage. Wenn alle Atome kugelförmig sind, dann kann es doch keine eckige Körper oder spitzige Dinge geben, wie Messer. Ist das so?

Vor 3 Monate
H.A.M
H.A.M

@Solxlx danke für die Antwort ich werde mal nachschauen ^^

Vor 3 Monate
Solxlx
Solxlx

@H.A.M Es gibt 2 Probleme, Atome wirklich darzustellen: Erstens, sie sind so klein, dass sie fast kein Volumen mehr haben. Es ist schwierig, sich etwas so kleines vorzustellen.  Das zweite Problem ist, dass gemäß der Heisenberg'sche Unschärferelation Teilchen keinen genau definierten Ort haben, vielmehr gibt es nur Aufenthaltswahrscheinlichkeiten. Somit hat man in einem Atomkern keinen definierten Punkt, wo jetzt sozusagen ein Proton sitzt, vielmehr hast du eine gesamte Sphäre, wo sich das Proton befinden kann.  Ich hab diese Seite gefunden, wo weiter unten die Orbitale von Elektronen dargestellt werden. Bei dem 1s Orbital können beispielsweise in dieser blauen Sphäre 2 Elektronen sein, aber man kann nicht sagen, wo genau sich welches Elektron befindet https://www.guacamol.de/wie-sieht-ein-atom-aus.html Dieses Orbitalmodell ist auch die beste Visualisierung, die es gibt. Sonst ist die wirkliche "Form" eines Teilchens nur hohe Mathematik und sehr abstrakt

Vor 3 Monate
H.A.M
H.A.M

@Solxlx ich danke dir für die Antwort, weil ich mir schon lange mich über diese Frage gefragt habe. Aber wenn der Teilchen keine richtige Form haben, haben die Teilchen dann immer unterschiedliche Form oder sind das etwas, was spezifisches? Würde mich freuen wenn du mir ein Antwort gibt ^^

Vor 3 Monate
Solxlx
Solxlx

1. Atome sind keine Kugeln! Sie haben nicht wirklich eine Form, da sie als Welle und als Teilchen beschrieben werden können. 2. Selbst wenn man annimmt, dass es Kugeln sind (was nicht stimmt), dann könnten noch immer eckige Körper existieren, da Atome so klein sind, dass die Abrundung vernachlässigt werden kann

Vor 3 Monate
Alt Jung
Alt Jung

Bei uns in der Schule wurden wir von unserem Nwtlehrer gefragt, was wir denken, wie wahrscheilich der Fall ist dass die eine Seite der Badewanne einfriet und die andere verdampft. Er hat dann jemanden aufgerufen, der nicht richtig aufgepasst hat. Die Antwort war dann 40%.

Vor 3 Monate
King Mozki
King Mozki

Ohne Scheiss ich glaube das 100sekundenphysik und kurz gesagt massgeblich dafür verantwortlich sind, das ich jetzt Laborant geworden bin

Vor 3 Monate
Matlev
Matlev

Das wäre ja magie

Vor 3 Monate
sokin jon
sokin jon

9 Jahre Schule: die konnten mich kein bisschen für Physik interessieren 1 Video von 100Sekunden Physik: Finde Physik mega interessant und will Physiker werden

Vor 3 Monate
Luketube
Luketube

Ist es dann nicht so dass sogar mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit der kalte Gegenstand kälter wird und der warme Gegenstand wärmer je nachdem ob ein langsameres oder schnelleres Teilchen als erstes „übertritt“, natürlich dann nur für einen minimalsten Bruchteil einer Sekunde. Und je näher die Temperaturen der beiden Gegenstände aneinander sind desto höher ist die Wahrscheinlichkeit. Habe Physik in der Oberstufe abgelehnt also ich lasse mich gerne eines besseren belehren :)

Vor 3 Monate
KLAR TRÄUME
KLAR TRÄUME

Cool

Vor 3 Monate
Dudl 294
Dudl 294

bei 10^500 universen (multiversen) ist die wahrscheinlichkeit aber knapp 100%, dass irgendwo eine spezies IMMER die verletzung unseres 2. hauptsatzes der TD erfährt...möglichweise sind es ja auch wir ;)

Vor 3 Monate
sokin jon
sokin jon

Das ist mit Abstand der süßeste Dämon den ich je gesehen hab

Vor 3 Monate
Lukas Pfann
Lukas Pfann

Ist dieser Dämon nicht auch eine Art von äußerem Einfluss?

Vor 3 Monate
bilishu aliss
bilishu aliss

Einzigen Physikvideos die ich mir selbst in meiner Freizeit gebe 😅

Vor 3 Monate
Call me Botan
Call me Botan

Hallo, mit welchem Programm erstellt ihr eure Videos? :)

Vor 3 Monate
Alan Gregorkiewicz
Alan Gregorkiewicz

Maxwellscher Demon? Pffff, nim mal Einstein! Man nehme Zwei Körper mit identischer masse und Temperatur dann simpel einen im Gravitationsfeld anheben und bequem dabei zuschauen wie der obere körper den unteren auf heizt da seine Wärmestrahlung blauverschoben wird und er durch die Zeitverschiebung mehr photonen(Infrarotstrahlung) emetieren kann bei "gleicher" temperatur also ja man kann theoretisch mit einem gefrorenem Hähnchen ein anderes Gefrorenes kochen mit der minimalen hilfe eines schwarzen loches 😉

Vor 3 Monate
1990Dragen
1990Dragen

Könntet ihr vielleicht ein Video darüber machen, wie sich Licht in Glas bzw. anderen Medien ausbreitet und weshalb es sich dabei langsamer bewegt als durchs Vakuum. Ich habe mir schon etliche Erklärungen angeschaut ( manche Korrekt, aber auch welche mit falscher Erklärung), aber ich raffs einfach nicht. Womöglich könnte eine Bildliche Erklärung helfen. Liebe Grüße!

Vor 3 Monate
bilishu aliss
bilishu aliss

😍

Vor 3 Monate
Jack008
Jack008

Das klappt aber nur bei Gasen, oder? Tee und Löffel sind ja feste Stoffe? Wie funktioniert da der Temperaturausgleich?

Vor 3 Monate
Vinith
Vinith

@Jack008 Sie stoßen andere Atome und werden langsamer und die "angestoßenen" werden folglich schneller

Vor 3 Monate
Jack008
Jack008

@Vinith Tauschen sich die Atome aus, oder stoßen sie nur andere Atome an und werden dadurch langsamer?

Vor 3 Monate
Vinith
Vinith

Nein es klappt tatsächlich auch bei Flüssigkeiten und Festkörpern, zwar haben die Atome dann weniger Raum, aber durch die Wärme bewegen sie sich ja dennoch trotzdem, auch wenn es deutlich weniger ist.

Vor 3 Monate
Matzekatze7
Matzekatze7

Aber ist das dann so unwahrscheinlich dass es noch nie passiert ist? Weil es ist ja anscheinend nichts bekannt.

Vor 3 Monate
B N N E
B N N E

Dachte als erstes den 187er

Vor 3 Monate
gioyu comi
gioyu comi

Einzigen Physikvideos die ich mir selbst in meiner Freizeit gebe 😅

Vor 3 Monate
Mother Fucker
Mother Fucker

Erinnert mich ans Video, in dem erklärt wird, warum die Zeit nicht rückwärts läuft. Das Problem ist nun, dass die Begründung war, dass ein Energieaustausch immer von warm nach kalt geht. Aber nach diesem Video trifft das dann ja gar nicht mehr zu?

Vor 3 Monate
An Ja
An Ja

3:45 Lehrer im lockdown

Vor 3 Monate
SkillerX
SkillerX

Eigentlich komplett unnötig die Theorie : )

Vor 3 Monate
gioyu comi
gioyu comi

Einzigen Physikvideos die ich mir selbst in meiner Freizeit gebe 😅

Vor 3 Monate
Drachenschnitzel
Drachenschnitzel

schachsinn

Vor 3 Monate
Rabijeel
Rabijeel

Das ganze kommt auf den Referenzrahmen an. Mit dem einfügen der Trennung haben wir die Rahmen der einzelnen Kammern getrennt. die Klappe ist das, was den Hauptsatz aushebelt- weil dieser nur für einen Referenzrahmen gilt. Das ganze könnte man mit 6 Wärmetauschern und 7 Kisten locker so nachbauen ohne die Thermodynamik zu verletzen. So wie ein "endloser Springbrunnen" kein Perpetuum Mobile ist.

Vor 3 Monate
Knörreg
Knörreg

Das ist mit Abstand der süßeste Dämon den ich je gesehen hab

Vor 3 Monate
Vanessa Michels
Vanessa Michels

Das ist ja total spannend 🤣 Ich hoffe, dass solche Beiträge mal bei den einfachsten Menschen ankommen

Vor 3 Monate
alex brah
alex brah

schade das es nur ein par Monate ein neues Video gibt

Vor 3 Monate

Nächster

Die Kopenhagener Deutung

3:40

Die Kopenhagener Deutung

100SekundenPhysik

Aufrufe 1 000 000

Die Wunder des Nachthimmels

4:37

Die Wunder des Nachthimmels

100SekundenPhysik

Aufrufe 269 000

Pop Smoke - Coupe (Official Music Video)

2:14

Jay Wheeler - Dos Tragos (Official Video)

3:15

Jay Wheeler - Dos Tragos (Official Video)

Jay Wheeler

Aufrufe 3 494 869

Das Zombie Experiment

4:20

Das Zombie Experiment

100SekundenPhysik

Aufrufe 856 000

Das Gottesteilchen

3:27

Das Gottesteilchen

100SekundenPhysik

Aufrufe 572 000

Warum Computer an Schach scheitern

4:48

Warum Computer an Schach scheitern

100SekundenPhysik

Aufrufe 1 000 000

Das Myonen-Paradoxon

3:07

Das Myonen-Paradoxon

100SekundenPhysik

Aufrufe 652 000

Math Has a Fatal Flaw

34:00

Math Has a Fatal Flaw

Veritasium

Aufrufe 8 000 000

Schrödingers Katze

3:05

Schrödingers Katze

100SekundenPhysik

Aufrufe 2 000 000

Theorie der imaginären Zeit (Stephen Hawking)

3:39

Theorie der imaginären Zeit (Stephen Hawking)

100SekundenPhysik

Aufrufe 1 000 000

Sugar MMFK X Nu51 - Lass Laufen 2 (prod. by Zimzala)

2:10

Camila Cabello - Don't Go Yet (Official Music Video)

3:58