Das AfD-Klimaquiz für Schüler | Harald Lesch

  • Am Vor 2 years

    Terra X Lesch & CoTerra X Lesch & Co

    Am 15.3.2019 hat die AfD bei einer Fridays-for-Future-Demo an die Schüler ein Klimaquiz verteilt. Harald Lesch spricht mit dem Klimaforscher Prof. Stefan Rahmstorf über die richtigen Antworten.

    Blog-Beitrag von Stefan Rahmstorf:
    scilogs.spektrum.de/klimaloun...

    Hintergrundbild für die Fragen:
    „Fridays For Future“-Demonstration in Hamburg am 1.3.2019, von uns verfremdet
    Copyright des Originals: Malte Hübner (CC-by-sa 3.0/de)

    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.

    Abonnieren? Einfach hier klicken - de-film.com/us/terrax_leschun...

    Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier - www.terra-x.zdf.de#xtor=CS3-73

    "Leschs Kosmos" gibt es auf dieser Seite - www.zdf.de/wissen/leschs-kosm...

    Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX

    Grafiken: Kurzgesagt - In a Nutshell

Cèesse et Herdet
Cèesse et Herdet

Me too! 🤣

Vor 7 Tage
fledermaus23388
fledermaus23388

Als nächstes will uns die AfD erzählen, dass die Erde flach ist 🙄🤦‍♀️

Vor 13 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Interessanterweise kenne ich nur Flacherdler, die gleichzeitig auch den anthropogenen Klimawandel leugnen. Das könnte einem was über den Umgang mit Wissenschaft von solchen Leuten sagen...

Vor 4 Tage
Kronotec
Kronotec

Es ist schon ziemlich bemerkenswert mit welcher Selbstüberschätzung die CO2 Alarmisten immer wieder behaupten der Temperaturanstieg sei rein anthropogenen Ursprungs. Dabei werden folgende Fakten einfach übergangen: Der Mittelwert der Sonnenaktivität der letzten 80 Jahre ist so hoch wie das letzte Mal vor rund 9000 Jahren. Es gab in der Erdgeschichte Perioden mit höheren CO 2 Gehalten in der Atmosphäre im Vergleich zu heute, aber mit niedrigeren Temperaturen. Wasserdampf ist das mit Abstand wirksamste Treibhausgas. Selbst das IPCC sagt, dass bis zu 70 % des sog. Treibhauseffektes auf in der Atmosphäre gelösten Wasserdampf beruhen. Der Gehalt von Wasserdampf in der Atmosphäre ist temperaturabhängig und verstärkt damit die Schwankungen der Strahlungsintensität der Sonne. Die von den Ozeanen aufgenommene Wärme kann nur mit einer Verzögerung von mehreren Jahren an die Luft abgegeben werden. Ein höherer CO2 Gehalt in der Atmosphäre begünstigt das Pflanzenwachstum und es wird dadurch mehr CO2 gebunden. Der Anstieg wird damit gebremst. In Kürze: Entscheidend ist die Sonnenaktivität verstärkt durch den in der Atmosphäre gelösten Wasserdampf. Der Anstieg des CO2 Gehaltes in der Atmosphäre um 1,4 Hundertstel % innerhalb von 170 Jahren trägt in erster Linie dazu bei den Bürgern Geld aus der Tasche zu ziehen.

Vor 13 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Überall das exakt gleiche zu posten nennt man *spammen* . Wenn das alles auch noch schon widerlegt wurde und Sie das nicht im Mindesten erkennen lassen, nennt man das *lügen* . Aber das wissen Sie ja beides. Vorsorglich habe ich nun die Antwort in der 'Diskussion' Ihres Kanals hinterlegt. Damit Sie nicht behaupten können, Sie wüssten von nichts.

Vor 13 Tage
Rick Simon
Rick Simon

_"Der Mittelwert der Sonnenaktivität der letzten 80 Jahre ist so hoch wie das letzte Mal vor rund 9000 Jahren."_ Tatsächlich ist die Sonnenaktivität derzeit rückläufig. So stellt sich direkt die Frage, ob man den Rest noch lesen muss, wenn Du direkt mit einer Lüge beginnst. Aber ich kann noch kurz auf den letzten Punkt eingehen: Die Temperaturen sind in den letzten 40 Jahren um etwas mehr als 1 Grad gestiegen. 1 Grad sind grob 0,3% der Temperatur. Pro Jahr ergibt das einen Anstieg von 0,01%. Und der soll nicht möglich sein durch einen Anstieg des CO₂-Gehalts in der Atmosphäre von 280 auf über 400 ppm? Warum nicht? _

Vor 13 Tage
Eduard Boray
Eduard Boray

Das Effekt nachgewiesen aber darauf gibt es keine Beweise das die co2 ist das von Menschen verursachte Tätigkeiten steigt. Das ist ein gefährliche Gehirnwäsche, linke Propaganda Lüge. "Klímaschutz" ist totale Blödsinn. Die Umwelt kann man schützen, die Klima lassen sie nicht wesentlich beeinflussen. Die Erwärmung aufhalten ist nicht möglich. "Klimaneutral" ist ein Unwort und eine unwissenschaftliche opportunistische Dummheit .

Vor 14 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

"aber darauf gibt es keine Beweise das die co2 ist das von Menschen verursachte Tätigkeiten steigt" Selbstverständlich ist das seit Jahrzehnten durch Isotopenanalysen belegt. Siehe z.B. das Video 'Klimawandel – der CO2-Beweis' Weswegen der Rest Ihres Posts der totale Blödsinn war.

Vor 13 Tage
Wolfram Gerlach
Wolfram Gerlach

Er hat immer jemanden gefragt.Oh,je wie glaubwürdig.Nichts als AFD besching.1890. War mehr CO 2 in der Umwelt.Eine 16 jährige weiß mehr als gestande Wissenschaftler

Vor 18 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Fussel Das macht schon seit vielen Jahren die Runde und wurde schon genauso lang widerlegt. Aber was juckt das schon die Leugner? Es gibt dazu sogar eine correctiv-Seite 'Nein, 1890 war die CO2-Konzentration in der Atmosphäre nicht genauso hoch wie heute'

Vor 13 Tage
Fussel
Fussel

@Sven Feuerbacher "Dass in Meyers Universal-Lexikon aus diesem Jahr 400 ppm standen [...]" Oh, das ist interessant. Aber dann wundert es mich, warum Wolfram Gerlach keine Quelle genannt hat, wenn es tatsächlich für so eine Behauptung mal eine Quelle gibt. Ich würde ja fast mutmaßen, dass hier einfach irgendwas nachgeplappert wurde was gerade auf Twitter oder sonst wo die Runde macht. :)

Vor 13 Tage
Rick Simon
Rick Simon

_"Eine 16 jährige weiß mehr als gestande Wissenschaftler"_ - Genau das Gegenteil ist der Fall: Die 16-jährige orientiert sich an den gestandenen Wissenschaftlern.

Vor 13 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

"Er hat immer jemanden gefragt.Oh,je wie glaubwürdig" Haben Sie da irgendwo ein Argument versteckt? "besching" Schöne Wortschöpfung... "1890. War mehr CO 2 in der Umwelt" Dass in Meyers Universal-Lexikon aus diesem Jahr 400 ppm standen, sagt extrem wenig aus. (1) War die Messmethode sehr fehleranfällig damals. (2) Ist unklar, zu welcher Tageszeit und in welcher Höhe gemessen wurde, was den Wert stark beeinflusst. (3) Ergeben Messungen aus Eisbohrkernen konsistent Werte von ca. 290 ppm für 1890. "Eine 16 jährige weiß mehr als gestande Wissenschaftler" Falls Sie Greta Thunberg meinen: Die hat sich u.a. von Herrn Rahmstorf (der im Video...) beraten lassen. Na sowas.

Vor 13 Tage
Fussel
Fussel

Mal abgesehen von der Rechtschreibung.... "1890. War mehr CO 2 in der Umwelt" Wo hast du das denn her?

Vor 18 Tage
Moritz
Moritz

Leider Schauen die wenigsten AFD Wähler solche Videos, hier wird sachlich und Fachgerecht das quiz aufgearbeitet und kaum Emotionen. Schade das die AFD nicht auf richtige, gute Recherche baut.

Vor 20 Tage
Heiko Arns
Heiko Arns

Also Mal im Ernst ... Alles was ihr mit dieser Bewegung erreicht, ist Schall und Rauch.... Was wollt ihr damit sagen? Das ihr Umweltbewusst seid...? Das ihr das Klima retten könnt.? Ihr seid alle Träumer... Wirklich Kindergarten.. Wir haben eine Kaputte Gesellschaft... Kaputte Verlogene Politiker .. Kaputte korrupte Politiker.. Gesichtslos...identitätslos..der Schaden der Jahre wird jemand bezahlen müssen...gewählt hat das Volk...sein eigenes Beil... Aber ebend nicht alle...nur die Dummen..die keine eigene Meinung haben. Sonnst hätte man euch unpopulär gesagt .. Das ein Problem nämlich das Klima.. Menschen abhängig ist... Ob mit oder ohne Auto . Fakt ist der Mensch ist schuld an dem Klima.. Zuviel Mensch...8 Mrd.. In 10 Jahre 10 Mrd... Jeder Isst , jeder furtzt. Jeder hat Handy, Laptop, Plastik..ect.. Alle wollen essen.. Rinderherden wachsen ohne ende Schweneherden Grünland wird zu Gunsten von Getreide und Biokraftstoffe platt gemacht..... Es endet .wie es mit Ansage von mir ist.. Mit dem totalen Desaster... Es gibt nur 1 Lösung.. Reduzierung der Weltbevölkerung auf 4Mrd.. Das ist in Stein gemeisselt. Sehr unschön ..der Gedanke..aber für den Mensch die einzige Lösung.. Stattdessen werden Milliarden platt gemacht um einen anderen Planeten zu suchen um dort zu leben... Statt das leben hier zu erhalten unter Bedingungen die die Erde ertragen kann.... Und eigentlich wären die.Mrd..eine Erlösung für sehr arme Menschen Um Essen zu können... Ihren Babys Milch aus ihren Brüsten geben zu können.. Eure kaputte Moral kotzt mich an... Aus den Augen aus dem Sinn.... Oder.?

Vor 26 Tage
Heiko Arns
Heiko Arns

Alle diskutieren über die Lösung des Problems... Jeder will alles an Technik Besitzen , auf nichts verzichten. ..und dazu gehören nicht nur Autos.. Alles in allem macht die Musik.... Oder aber es ist nur blahh. Wo sollte man den anfangen um das so Geschädigte Klima zu retten .. Es fängt mit dem Plastikhandy Handy an . Nicht an einem ..sondern an Milliarden..die Ressourcen verschlingen.. Also.. Welche lôsung habt ihr...

Vor 13 Tage
Rick Simon
Rick Simon

@Heiko Arns Du hast es im letzten Wort korrekt erfasst: Oder? _

Vor 13 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Heiko Arns "Es gibt nur 1 Lösung.. Reduzierung der Weltbevölkerung auf 4Mrd.." Na dann erklären Sie mal, wie Sie das anstellen wollen.

Vor 13 Tage
Heiko Arns
Heiko Arns

Besser das richtige tun...

Vor 25 Tage
Treasure Hunter Nord
Treasure Hunter Nord

Besser Als Nichts Tun.

Vor 25 Tage
Radu Sajin
Radu Sajin

der AFD reichen nicht nur die Nazi als Wähler! sie wollen auch die ALU Hut träger und Verschwörungstheoretiker deswegen machen sie das

Vor 26 Tage
Rick Simon
Rick Simon

Das sind dieselben Leute. Nazis waren schon immer Leute, die an Verschwörungen geglaubt haben.

Vor 13 Tage
John Deaux
John Deaux

wieder einmal ein beispiel dafür wie die Öffentlich rechtlichen Ihren Auftrag kollossal missachten und hier politische propaganda gegen die AfD machen. Man kann von der AfD halten was man will, aber der Auftrag der Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten ist ein unpolitischer und NEUTRALER Bildungsauftrag. Ich weiss ja dass Herr Dr Lesch eher Links eingestellt ist, seine Videos machen das auch deutlich, und ganz ehrlich, das ist auch kein Problem, er hat ein Recht auf seine Meinung. Dennoch ist das hier einfach nur noch eine Propagandasendung. Eine Schande!

Vor 28 Tage
Rick Simon
Rick Simon

Hier wird mal wieder "unparteiisch" mit "neutral" verwechselt. Wenn Person A zehn Euro geklaut hat und Person B zehn Million, und ich bei der Frage, wer schlimmer ist, ganz "neutral" bleibe und so tue, als seien beide gleich schlimm - dann bin ich parteiisch, weil ich die Verbrechen von Person B verharmlose. Will ich unparteiisch sein, muss ich ganz klar sagen, dass Person B schlimmer ist. _

Vor 13 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Timur Shakirov Na dann wird' stimmen. :-)

Vor 24 Tage
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Die Erde ist doch auch flach, jedenfalls sagt das die Facebook-Gruppe aus besorgten Müttern so.

Vor 24 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Ach so. Wenn eine Partei also behaupten würde, die Erde sei flach - dann dürfte der öffentlich-rechtliche Rundfunk nicht darauf hinweisen, dass das falsch ist? Das wäre Propaganda?

Vor 27 Tage
Terra X Lesch & Co
Terra X Lesch & Co

Hallo John Deaux, wir können den Vorwurf nicht ganz verstehen. Tatsächlich geht es bei diesem Beitrag darum, über den Klimawandel aufzukären und über das Widerlegen verschiedener Falschbehauptungen, die auch von der AfD benutzt werden.

Vor 28 Tage
Marcus Zurhorst
Marcus Zurhorst

Das Dilemma ist, das fossile Energieträger, über Jahrmillionen entstanden, viel zu günstig sind. Wenn man sich nur Mal überlegt, was eine Tafel Schokolade kosten würde, wenn deren Produktion einen Monat dauern würde, dann wird das sehr deutlich. Wir brauchen einen sehr deutlichen CO2 Preis, der weltweit gilt für alle Emmittenten.

Vor Monat
W.T. RiKER
W.T. RiKER

Das Problem wäre nicht das CO2 , das Problem ist, das weiterhin tausende Hektar an Wälder für z.b. Landwirtschaft abgeholzt abgeholzt werden. Vom trocken legen der Moore wollen wir nicht reden. Hinzu kommt dann noch das CO2 das durch Industrie und Verkehr produziert wird. Alles sehr ungünstige Bedingungen.

Vor Monat
Kurt Hausen
Kurt Hausen

selten so einen Quatsch gesehen. Typische Regierungspropaganda gegen die AfD.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Was genau ist an der Richtigstellung von Falschbehauptungen denn Propaganda?

Vor 27 Tage
Sparble
Sparble

Aufklärung, keine Propaganda

Vor Monat
Rick Simon
Rick Simon

Die fünf Wörter haben wir schon. Uns fehlt nur noch die Jahreszahl, und die wird am 26. September geliefert: "Schlechtestes Wahlergebnis der AfD seit ..."

Vor Monat
Scheloxx
Scheloxx

AFD Nein danke

Vor Monat
Real. meal
Real. meal

Tja problem ist halt, dass die politik nur von Autos spricht die für alles verantwortlich sind.. Es wird aber nicht davon geredet wieviel "Dreck" Schiffe (die teilweise mit Schweröl) betrieben werden oder flugzeuge in relation zu den autos in die luft blasen.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

"Tja problem ist halt, dass die politik nur von Autos spricht die für alles verantwortlich sind.. " Wer macht das denn in der Politik? Ist mir neu. " Es wird aber nicht davon geredet wieviel "Dreck" Schiffe (die teilweise mit Schweröl) betrieben werden" Auch davon wird geredet. Da geht es aber eher um SO2 als CO2. "oder flugzeuge in relation zu den autos in die luft blasen." Davon auch. Der Autoverkehr macht gut 5mal mehr aus.

Vor 27 Tage
DiHydrogen Monoxid
DiHydrogen Monoxid

Katalysatoren in Automobilen waren ein Fehler. Man hat damit die sichtbare Beeinträchtigung durch Umwelteinflüsse, zu gunsten der automobilen Aufrüstung, eingeschränkt.

Vor Monat
Firstname Lastname
Firstname Lastname

Ich feier das wie jetzt plötzlich alle über die Folgen jammern nachdem sie die gut 30 Jahre lang ignoriert oder sich drüber lustig gemacht haben.

Vor Monat
Martin Ostermann
Martin Ostermann

Musstest gerade du, Harald, einen solchen Jungspund fragen? Hättest du das nicht wesentlich haltbarer darstellen können? Du verkommst mit diesem Blog hier mehr und mehr zu einem kleinen Fachidioten. Sorry! Ist so.

Vor Monat
Josef Doll
Josef Doll

Was mich interessieren würde : Wie konnte sich das Klima in den letzten 6000 Jahren mindestens 4 mal von Warm zu Kaltzeiten wechseln. Hier können die Klimamodelle des IPCC nichts ausrichten. Das Wetter nicht für drei Tage sicher Vorraussagen aber für das Klima in 100 Jahren stimmt es ganz bestimmt. Wenn Sie hier mal in einer Demokratie keine " Einordnung " sondern eine Erklärung Es soll eine Eiszeit mit 1000 Moleküle Co 2 gegeben haben.

Vor Monat
Josef Doll
Josef Doll

@Sven Feuerbacher Bin ich froh das Sie in ihrem gemachten Netz sitzen und anderen eine lange Nase machen können. Ich weiß wieso es nach dem IPCC es keine Warmzeit um 1000 bis 1400 gab . Sie behaupten das die Winter viel kälter waren und es deshalb auch nicht warmer war. Ist es nicht schön auf der Sonnenseite der Meinungsmacher zu stehen . Die anderen sind die Lügner ! Ich weiß jetzt das Sie Sven Feuerbach auf mein Denken einen lassen somit lasse ich es jetzt auch dabei

Vor 27 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Josef Doll "Ich weiß immer noch nicht wieso es in der Römerzeit wärmer oder so warm war wie heute. " Simpel: War es nicht. "Da war es in Grönland zumindest so warm das sich Wikinger Dörfer Bauten." Ja, das ist seit Jahrzehnten sehr gut bekannt. Lokale Klimaschwankungen sind nun nichts ungewöhnliches... "Für mich ist Potsdam kein Wissenschaftliches Institut sondern ein Marktschreier der NGO s und der Grünen." Ihre Meinung interessiert aber keine Sau.

Vor 27 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Josef Doll "Goggeln Sie in Beträgen von 2005 nach da gab es noch Temperatur Unterschiede in den Jahrhunderten Danach wurden die Temperaturen dem des IPCC angepasst. " Wo haben Leute wie Sie immer nur diesen Unsinn her?! "Nach dem IPCC gibt es kein Leben mehr nach 2200 " Oder diesen?! "Die Welt beziehungsweise das Leben hat in den 800 Millionen Jahren viel überlebt ." Und Massenaussterben gab's auch schon fünf.

Vor 27 Tage
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

"Wie konnte sich das Klima in den letzten 6000 Jahren mindestens 4 mal von Warm zu Kaltzeiten wechseln. Hier können die Klimamodelle des IPCC nichts ausrichten. " Was für ein hanebüchener Unsinn. Klimamodelle können *Jahrmillionen* simulieren. Siehe '3 Millionen Jahre Klimawandel in der Computersimulation' bei scilogs (Und es waren nicht die letzten 6000 Jahre, sondern die letzten 800 000 Jahre) "Das Wetter nicht für drei Tage sicher Vorraussagen aber für das Klima in 100 Jahren stimmt es ganz bestimmt. " Da Wetter- und Klimaprognosen komplett verschiedene Dinge sind, ist der Vergleich sinnfrei. "Es soll eine Eiszeit mit 1000 Moleküle Co 2 gegeben haben." Danke für den Lacher! Mit 1000 Molekülen CO2 gab es *ganz sicher* eine Eiszeit!

Vor 27 Tage
Josef Doll
Josef Doll

@Rick Simon Soviel ich weiß stammt das mit den Rinder und Schafen von einem Terra X Beitrag.

Vor Monat
Toeb xx
Toeb xx

Es wäre doch die einfachste Lösung die Aufforstung voranzutreiben, dadurch könnten gigantische Mengen von zusätzlichen CO2 aufgenommen werden.

Vor Monat
Timur Shakirov
Timur Shakirov

Wird nix bringen, da wir nicht genug Flächen dafür haben. Am effektivsten wär immer noch, die fossile Energieversorgung durch die Erneuerbaren zu ersetzen.

Vor Monat
Rick Simon
Rick Simon

Tropfen auf den heißen Stein.

Vor Monat
Anna Weidner
Anna Weidner

Super Beitrag, echt spitze. Ich glaube wenn man aus afd Sicht argumentieren würde, wäre Kohle ein natürliches Material und würde nichts dazu beitragen und auch kein co2 abgeben etc. Oh man...

Vor Monat
susi juli
susi juli

Seit es Menschen gibt gabs noch nie so viel Kohlendyokide.. Das zeigt mir einfach, irgend wann, kann die begrenzte Erdkugel nicht noch mehr Menschen tragen.

Vor Monat
_ Germanikus_
_ Germanikus_

9:49 Das passiert denen öfters

Vor Monat
Wolle KO2020
Wolle KO2020

Man sollte aber bedenken das Potsdamer Institut wird vom Staat bezahlt!

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Man sollte auch bedenken, dass das PIK die Regierung ständig dafür kritisiert, völlig unzureichende Klimapolitik zu betreiben.

Vor 27 Tage
the phoenix
the phoenix

Die afd auch

Vor Monat
Jaso Isdas
Jaso Isdas

Harald Lesch, der Klimakasper der öffentlich Rechtlichen.

Vor Monat
Carsten Kolb
Carsten Kolb

Allein die Chinesen bauen über 400 neue Kohlekraftwerke,es wird sich gar nichts ändern !

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Timur Shakirov "Und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich anfangen soll." Man kann da anfangen, aufzuzeigen, dass das bzgl. Geldmacherei nur unbelegte Behauptungen sind. Da weiter machen, dass viele Voraussagen gut eingetroffen sind. Siehe klimafakten, siehe skepticalscience. Ein weiterer Punkt: Simple Aussagen 'es ist nicht so schlimm geworden, weil was getan wurde', macht ja auch keiner. Es gibt *sehr konkrete* Aussagen, *was genau* getan werden muss, damit es was hilft.

Vor 28 Tage
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Mir hat jemand folgendes geantwortet: "Die Medien bedienen sich einer Reihe von gekauften Wissenschaftlern oder machen Voraussagen die ich nur von Sportwetten oder Sterndeutungen (Astrologie) her kenne. Klar kann ich sage: "Weil Maßnahmen gegen den (sogenannten) menschengemachten Klimawandel getroffen wurden, ist's nicht so schlimm geworden". So kann ich auch behaupten, weil ich (und Andere) einen Regentanz durchgeführt habe, bin ich dafür (mit)Verantwortlich das es regnet. Und wenn es trocken bleibt oder nur wenig regnet, dann könnten Leute behaupten, das falsch oder nicht intensiv genug getanzt worden wäre. Nein, das Thema (menschgemachten) Klimawandel ist ein riesiges Geschäftsmodell. Das mich doch sehr an das erinnert, was ich über den kirchlichen Ablasshandel in der Schule gelernt habe. Erst wird den Menschen für ein natürliches oder künstkiches aber menschliches Verhalten ein schlechtes Gewissen eingeredet. Und dann wird dieser für sein sogenntens Fehlverhalten zur Kasse gebeten. Das kennen wir doch auch von den Bußgeldbescheiden (Knöllchen) aus dem Straßenverkehr. Würde die Polizei/Ordnungsamt jedes Falsch geparkte Auto abschleppen lassen, und auch jedes dieser Fahrzeuge für mindestens einen Monat dem Besitzer Kostenpflichtig (min 1000€) entziehen. Dann würden mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit keiner mehr (der das erlebt hat) sein Fahrzeug an unerlaubter Stelle Parken. Aber das hätte natürlich den Nachteil das dass Ordnungsamt auf diesem Wege bald kein Geld mehr eintreiben könnte, und die Abschleppdienste würden warscheinlich nur noch liegengebliebene Autos mitnehmen können. Kurzum: Alles nur Geldmacherei." Und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich anfangen soll.

Vor Monat
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Du, da kommt gleich vielleicht der Typ vom Rezo-Video vorbei. Mach dich bereit. Und sei gewarnt. Sein Username ist Mario74.

Vor Monat
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Und dazu sind die Chinesen auch noch die treibende Kraft der Solarenergie. Also die haben am meisten in Solarenergie investiert und sind auch hauptsächlich der Grund, warum Solar heute günstiger ist als Kohle.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Das ist alleine einem Genehmigungsstau geschuldet. Zudem werden gleichzeitig alte, ineffiziente Kohlekraftwerke abgeschaltet.

Vor Monat
Lu Pu
Lu Pu

Super informativer Bericht! Wenn meine Hände 10 Daumen hätten würde ich alle 10 nach oben nehmen. Das zeigt auch wie unglaublich dumm die AFDler und ihre Anhänger sind. Das hat auch nichts mit Ignoranz zu tun, denn um ignorant sein zu können müsste man wissen worum es geht und es auch verstehen.

Vor Monat
Terra X Lesch & Co
Terra X Lesch & Co

Wir sind auch mit zwei Daumen schon zufrieden 😄

Vor Monat
Matthias Walther
Matthias Walther

Lieber Herr Lesch, es kommt zwar spät, aber dafür von Herzen. Machen Sie weiter und klären Sie mit Ihrem Humor über existenzielle Fragen auf. Eigentlich ist es beschämend, über einfache Grundlagen der Physik noch aufklären zu müssen, aber verlieren Sie trotzdem nicht den Mut. Danke für Ihre Arbeit.

Vor Monat
Terra X Lesch & Co
Terra X Lesch & Co

Hallo Matthias, danke für die lieben Worte! Das leiten wir gerne an Herrn Lesch weiter :)

Vor Monat
g- Man
g- Man

Also eins unten war nur ein Scherz klar haben die Polizisten nicht Corona entwickelt wären Sie ja gar nicht im Stande. War das doppeldeutig ?? ich meinte nicht wegen der fehlenden Intelligenz! sondern wegen der Ethik. Also nicht der fehlenden sondern der vorhandenen Ethik Schmeiß ist das verwirrend wenn man immer lügen muss also tschüss

Vor Monat
g- Man
g- Man

Ja die fff wurde so schnell gestoppt wie Sie erschienen ist ba!!!! Gott sei Dank Jetzt Maulen jugendliche Scheiße die können wir nicht mit Wasserwerfer und Schlagstock vertreiben!! Einfach scheiß Presse mhhhh hätte neh Idee Züchten einen Virus der unsere alten Killt haben ja auch kein Pflege Personal und wir grüne halt wir sind ja jetzt die blauen "passt ja auch viel besser!" neh soll nicht heißen das wir immer besoffen sind sondern blau macht schlanker. Also und mit dem Virus können wir wieder wie Clint Eastwood durch die Straßen stolzieren. Also eine Win Win Win Methode.

Vor Monat
g- Man
g- Man

@Pael I Pädi lern ich eh nicht mehr. Und warum denn??

Vor Monat
Pael I Pädi
Pael I Pädi

Du scheinst über 20 zu sein, also lern doch bitte Grundlegende deutsche Gramatik.

Vor Monat
g- Man
g- Man

Wie hoch war die Motivation der AFD die Bevölkerung mit diesem Fragebogen zu verarschen? a: 99,1% b: 99,3% c: ganze 100 % klar auch hier liegt die Antwort bei C !!!!!!!

Vor Monat
Moritz Roßbroich
Moritz Roßbroich

Ich finde es lustig darüber nachzudenken, dass keiner der 9300 dislikes von einer Person gegeben wurde, die auch nur ein viertel so viel Ahnung hat, wie Stafan Rahmsdorf oder Harald Lesch.

Vor Monat
verm
verm

Solche Videos sind 100x Mal besser und zielführender als permanent nur die Nazi-Karte zu ziehen und alles und jeden als "Klimawandelleugner" zu diffamieren. Am besten holt man solche Leute mit Aufklärung ab, nicht mit Beleidigungen und Schubladen-Denken.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@verm Mir sind bisher nur sehr wenige begegnet, die alles und jeden als Leugner bezeichnen bzw. die Nazi-Karte ziehen. Ich verstehe also nicht wirklich, wen Sie überhaupt ansprechen.

Vor Monat
verm
verm

@Sven Feuerbacher natürlich gibt es solche, ändert nichts an meiner Aussage.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Lesen Sie mal die Kommentare hier. Da tummeln sich ziemlich viele, die man schlicht nur Leugner nennen kann - weil die nämlich Fakten schlicht und einfach ignorieren. Und zwar mehrfach.

Vor Monat
KAMAU RAHA MUKTI
KAMAU RAHA MUKTI

brilliant 🙏🏽 Zitat: "Die AfD hat einen dummen Denkfehler gemacht." - nur einen? 🤣🤣

Vor Monat
Der Kanal
Der Kanal

Das ist gut so denn Sie sind kein Experte

Vor Monat
xuNsh1ne
xuNsh1ne

@Sven Feuerbacher Vermutlich mit sich selbst.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Mit wem reden Sie?

Vor Monat
Pro Islam
Pro Islam

Da der CO2-Ausstoss von Deutschland seit Jahrzehnten am Sinken ist, und dagegen zB den Chinesen in Paris erlaubt wurde, bis 2050 den CO2-Ausstoss zu erhöhen, sind Millionärs-Greta und Langstrecken-Luisa leider mit den Protesten an der falschen Adresse. Das hat sogar der Trump gemerkt und ist aus Paris raus. Aber natürlich ist der Biden genau wie Sie, Herr Kommunismus Lesch, dafür, dieses Klimavernichtungsabkommen Paris aufrecht zu erhalten und lieber die deutsche Bevölkerung zu verdummen mit der Parole: CO2 in Deutschland einsparen, In Asien sind 600 Kohlekraftwerke geplant, bzw im Bau. Na dann sparen sie mal weiter ihr deutsches CO2 ein. Damit retten Sie dann wenigstens das Klima in Deutschland.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

"und dagegen zB den Chinesen in Paris erlaubt wurde, bis 2050 den CO2-Ausstoss zu erhöhen" Falsch. Bis 2030. "sind Millionärs-Greta und Langstrecken-Luisa leider mit den Protesten an der falschen Adresse." Immer wieder interessant, dass der *Pro-Kopf* - Ausstoß schlicht ignoriert wird. Für Europa und die USA ist eine Reduktion schlicht sehr viel einfacher! "Das hat sogar der Trump gemerkt und ist aus Paris raus." Obwohl die USA die Hälfte der CO2-Emissionen von China ausmachen, trotz der 5mal kleineren Bevölkerung.... "Herr Kommunismus Lesch [...] dieses Klimavernichtungsabkommen [...] die deutsche Bevölkerung zu verdummen " Ah, mal wieder Populismus anstatt von Argumenten. "In Asien sind 600 Kohlekraftwerke geplant, bzw im Bau." Was schlicht an einem Genehmigungsstau liegt. Und die alten Kraftwerke, die stillgelegt werden, 'vergessen' Sie natürlich auch.

Vor Monat
Mr. Pflock
Mr. Pflock

Gangster haben Frauen, Uhren und Autos in ihren Vids; Professoren Bücher. Ich hab Fidget Spinners wollt ihr die mal sehen?

Vor Monat
elloco350
elloco350

Ich finde es interessant das eigentlich wir wenig änder können, da wir Menschen ja gerne Energie für uns nutzen machen! Und auf Aktion kommen immer Reaktionen!

Vor Monat
Me Ly
Me Ly

Schön, dass sie sich die Mühe für dieses Video gegeben haben. Wirklich gut, nüchtern und verständlich erklärt.

Vor Monat
DEADLY*S200
DEADLY*S200

Knapp 15min um die AfD auf professionelle und liebenswürdige Art zu zerlegen… nice

Vor Monat
Nö Nö
Nö Nö

AFD, Querdenker und was weiß ich wer sich alles mittlerweile gruppert sind vllt. der Bumerang der mangelnden Investition in Bildung und zu wenig praktizierten Aufklärung... Wenn das so stimmt: Selbst Schuld Politik und auch ein herzliches Dankeschön an den ÖRR :D

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

AfD-Wähler und Querdenker usw. sind alles Leute, die mit ihrem Leben unzufrieden sind und die dafür Sündenböcke suchen, denen sie die Schuld geben können. Und weil nun die Menschen im Osten immer noch die Nachwirkungen der DDR zu spüren bekommen, gibt es dort mehr von diesen Unzufriedenen als im Westen. Es fehlt all diesen Leuten nicht unbedingt an Bildung, sondern an Selbstwahrnehmung. Das war auch 1932 schon so: Die Hitlerwähler waren alle unzufrieden und insofern ungebildet, dass sie nicht erkannt haben, dass sie selbst das Problem waren und nicht die Weimarer Republik. _

Vor 2 Monate
MOHRsrclikk
MOHRsrclikk

Also, ich halte weder was von der AfD, noch von irgendeiner anderen Partei, und auch nicht von Lesch und Rahmsdorf. Letztere haben sich mit definitiven Falschaussagen und leicht durchschaubaren Tricks jede Glaubwürdigkeit verspielt. Leider sind ja weder Rahmsdorf, noch Lesch bereit sich z.B. in einer Podiumsdiskusion den Fragen zu stellen. Die ganze Theorie funktioniert nunmal nur, wenn man in die tollen Klimamodell-Rechnungen Zirkelschlüsse einbaut, einfache, völlig unbewiesende Grundannahmen tätigt und entsprechende Werte einfach mal passend Schätzt. Man kann mit den 'Klimamodellen' jede gewünschte Temperatur errechnen. Ich habe in den letzten 10 Jahren oder so, auch mit noch keinem Physiker gesprochen, der dies nicht erkannt hat, sobald man darauf hingewiesen hat... Es ist und bleibt Wissenschaftsbetrug, egal mit wie viel Milliarden Dollar man das Gegenteil behauptet und einen angeblichen (defacto nicht existenten) Konsens generiert. Wissenschaft ist ubd wsr schon immer Käuflich ubd spätestens, wenn man mit 'Der Wissenschaft' Politik betreiben möchte, MÜSSTEN bei jedem Menschen sofort die Alarmglocken schrillen. Nicht nur Wissenschafts-Philosophen usw. versuchen seit vielen, vielen Jahren klar zu machen, das mit 'Wissenschaft' NIEMALS politik betrieben werden darf!! Das müsste auch jedem einleuchten, es sei denn er liest zu viel 'Spektrum der Wissenschaft' o.ä. ubd glaubt, dass wir im prinzip alles wissen und es nur noch an der rändern etwas neues zu entdecken gibt.... aber solche Leute sehen Kritik an der Klinahypothese meist auch als etwas Kätzerisches.. Nicht umsonst nennt man es 'daran Glauben' und bezeichnet Kritiker als 'Leugner'. Dadurch erhebt man es zu einer quadi Religion und alle die da nicht mitmachen sind eben ungläubigen Ketzer, die den Frieden von allen anderen gefährden. Es ist die lächerlichste und durchschaubarste Manipulation. Das schlimme ist, dass die leute sowas einfach hinnehmen. Leider bringt das ZDF ja nicht mehr so Sendungen wie noch in den 1970ern, in denen sie über mehrere Stunden im Detail über Maipulationstechniken usw. aufklären und davor warnen. Den 'Erziehungsauftrag' verstehen die meisten einfach nicht, als das was er ist... es geht um das Formen des Denkens und Handels weiter teile der Bevökerung. TerraX ist spätestens seit Lesch tot....

Vor 2 Monate
Niklas Bücker
Niklas Bücker

@Sven Feuerbacher haha, das ist wohl wahr, diese allgemeine Meinung vertrete ich aber nicht, ich bin Geowissenschaftler😅 wenn man bedenkt, dass es weltweit "nur" 13000 gibt müsste weltweit mehr gemessen werden, vor allem in extremen Gebieten. Mir ging es aber eher um Ozean-Messstationen, denn davon gibt es nur sehr wenige und vor allem im Pazifik, wo die größten Schwankungen gemessen werden, sind die Daten extrem spärlich

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Niklas Bücker Sie haben recht, dass natürlich auch viele andere Faktoren gemessen werden. Mir ging es nur darum, die weit verbreitete Fehlmeinung zu korrigieren, dass die Absoluttempertur gemessen werden würde. "Trotzdem sollten mehr Stationen gebaut werden, um regionale Unterschiede besser miteinander zu vergleichen" Noch mehr?! Allein in Deutschland gibt es meines Wissens schon an die 1000 (nebenamtliche inklusive! Weltweit sind es meines Wissens um die 13 000. Sicher gibt es einige Regionen, die nur dünn abgedeckt sind, die allermeisten sind wohl gut abgedeckt.

Vor Monat
Niklas Bücker
Niklas Bücker

@Sven Feuerbacher die Temperaturänderung ist ein Faktor. Global werden aber unter anderem auch der CO2-Gehalt der Atmosphäre und der Ozeane, der sich verändernde pH-Wert, der Sauerstoffgehalt und viele andere Werte. Denn der Klimawandel ist nunmal nicht nur die Temperatur. Aber ja, sie haben schon recht mir den messstationen, wenn es um Temperaturen geht. Trotzdem sollten mehr Stationen gebaut werden, um regionale Unterschiede besser miteinander zu vergleichen

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Franz Ferdinant Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte. :-)

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Niklas Bücker Weder noch. Was man tatsächlich misst, ist die *Temperaturveränderung* - weil sich die viel genauer bestimmen lässt! Erklärung: Man weiß schon seit Jahrzehnten, dass Temperaturänderungen großräumig korrelieren. D.h. man kann auch mit wenigen Stationen die Veränderungen gut bestimmen. Hat man mehr Stationen nahe beiander, misst man an jeder Station praktisch die gleiche Änderung, das entspricht einer Mehrfachmessung. Und Mehrfachmessungen machen ein Messwert nun mal genauer.

Vor Monat
Slow Hand
Slow Hand

Ich mag die AfD überhaupt nicht - aber auch Lesch nicht...

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Es ist letztlich egal, wen oder was man mag - solange man sich nicht durch Falschdarstellungen und Verzerrungen manipulieren lässt.

Vor Monat
kevin hahn
kevin hahn

für die die das Video zulange geht hier eine zusammefassung : die afd ist dumm .

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Schön, wenn es so einfach wäre. Ganz im Gegenteil sind Populisten meistens nicht dumm, sondern die verdummen ganz im Gegenteil ihre Wähler.

Vor 2 Monate
Butter Brot
Butter Brot

Ich wähle AFD ganz klare sache Ihr schwurbler

Vor 2 Monate
Unfair Betrug
Unfair Betrug

@Butter Brot lol

Vor Monat
Butter Brot
Butter Brot

@Jan ja, die AFD ist Toll!

Vor 2 Monate
Jan
Jan

Troll?

Vor 2 Monate
Safak Aras
Safak Aras

Bester Mann!!

Vor 2 Monate
Jonas Helfrich
Jonas Helfrich

Im Juli 2021 können wir in NRW, Rheinland-Pfalz und Bayern endlich auch mal in Deutschland die ersten Auswirkungen des globalen Klimaexperiments beobachten👍 Da muss die AfD doch jetzt richtig zufrieden sein...

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Die ersten Auswirkungen hatten wir schon 2018/19: Zwei Dürresommer in Folge, das gab's nie in den kompletten Wetteraufzeichnungen.

Vor 2 Monate
BlastForward
BlastForward

Was ist das immer für eine Formulierung mit "Erde retten"? Wir brauchen die Erde nicht retten, der Erde geht's genauso gut ohne uns. Die Erde geht nicht kaputt, die Menschheit geht kaputt! Aber selbst das ist egal! Nur, nicht egal ist, was wir den Generationen nach uns zumuten, also unter welchen Umständen diese Leben müssen. Hat das was mit Fairness und mit Menschlichkeit zu tun, heute die Sau rauszulassen und die Folgen zu ignorieren und die nach uns haben drunter zu leiden?

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Frage: Wo wird denn die Formulierung im Video benutzt?

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

Ohne die Menschheit gibt es keine Erde.

Vor 2 Monate
jon ny
jon ny

Der Kohlenstoff in der Kohle und im Öl war doch auch mal in der Luft, wurde zu Bäumen/Tiere und ging dann in die Erde?!

Vor 2 Monate
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Hallo! Ich mag dich, obwohl du zu viel Zeit in Kommentaren verschwendest.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Und wird nun ca. 100 000mal schneller frei gesetzt, als es gebunden wurde.

Vor 2 Monate
Timur Shakirov
Timur Shakirov

Ja, damals als in Deutschland tropische Temperaturen herrschten und die Erde ca. 5 Grad wärmer war als heute.

Vor 2 Monate
Lars Krüger
Lars Krüger

14:10 ...so traurig es auch ist, das schreiben zu müssen: aber welche Versprechen werden denn überhaupt noch gehalten/umgesetzt in der Politik?

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

90 bis 95% aller Versprechen.

Vor 2 Monate
Arlen Strohballen
Arlen Strohballen

Manchmal frage ich mich wenn es wirklich einen Gott gibt und der/sie/es auf die Erde kommen würde sichtbar und erkennbar dass es Gott ist. Dieser uns dann sagen würde dass der Klimawandel existiert und wir das tun müssen was die Wissenschaftler sagen um uns zu retten. Würden die Leute dann immer noch sagen der Klimawandel existiert nicht und das sind alles Lüge und Propaganda?

Vor 2 Monate
A.C.I.D.
A.C.I.D.

Was könnte der Mensch alles nur erreichen, wenn nicht soviele alles Leugner existieren würden.

Vor 2 Monate
Axel Troja
Axel Troja

Komisch wir hatten trotzdem den kältesten April seit 1929. Also entweder werden wir verarscht, oder hinter dem komma übertrieben rum interpoliert... Ach das ist ja das Gleiche.

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

@Axel Troja Wenn einer nach Infos fragt, die öffentlich zugänglich sind, dann weiß man, dass man es mit einem Troll zu tun hat.

Vor Monat
Axel Troja
Axel Troja

@Rick Simon Ich hätte jetzt erwartet, dass du erzählst was der Biden zum Klimaschutz durchgedrückt hat, dass so Radikal die CO2 Bilanz korrigiert, weil du von 180° Wende gesprochen hast. Dazu hast leider gar nix gesagt.

Vor Monat
Rick Simon
Rick Simon

@Axel Troja Sogar Du weißt, dass Politiker gerne wiedergewählt werden wollen. Trump hat aktiv gegen den Klimaschutz gehandelt. Wenn Biden das jetzt auch machen würde, hätten die Demokraten keine Chance, aber gar keine, die nächsten Wahlen wieder zu gewinnen. Und China ist dafür bekannt, dass die eben nicht für morgen planen, sondern für übermorgen. Denen geht es darum, im Jahre 2100 die Weltmacht #1 zu sein, und dazu gehört auch Klimaschutz. Und weil die sich einen Dreck um Wahlen usw. kümmern müssen, können die Maßnahmen einfach so durchdrücken. _

Vor Monat
Axel Troja
Axel Troja

@Rick Simon erzählst hier was von einem Richtigungswechsel & feierst den bevor du Ergebnisse hast. Wahrscheinlich glaubst du auch das Politiker immer die Wahrheit sprechen.

Vor Monat
Rick Simon
Rick Simon

@Axel Troja Ich nehme Deine "Argumente" auseinander, und Du nennst mich jung und naiv. Daraus folgt, dass Deine Argumente so schlecht waren, dass sogar junge und naive Menschen sie leicht zerpflücken können. Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. _

Vor Monat
C. Schuster
C. Schuster

Die AFD macht leider was so viele machen: Der Versuch wird so angeordnet, dass das gewollte Ergebnis hinte(r)n rauskommt. Demagogen Demagogen Demagogen. Haben vermutlich Goebbels Tagebücher gelesen. OMG - wir müssen die Augen offen halten!

Vor 2 Monate
_Lord Helmchen_
_Lord Helmchen_

Ich habs nicht leicht zuhause, Beide Eltern AFD Anhänger und beide predigen, dass es schon immer Klimawandel gab und man ihn nicht beeinflussen kann. Ironischerweise sind beide oft auf Querdenker demos gegangen aber werfen Kindern vor, dass sie demonstieren gehen wenns um ihre Zukunft geht. In meinen Augen ist die AfD genauso wie der rest der Politiker in Deutschland alles Heuchler, denn wenn man einmal an der Macht ist ist man nicht gezwungen sein Wahlversprechen zu halten, man hat es zwar versprochen aber wie oft werden Versprechen gebrochen um Macht zu behalten. Ich denke wenn die AfD mit der zb. CDU die Plätze tauschen würde, würde sich nichts ändern hat es noch nie.

Vor 2 Monate
TheHoerndl
TheHoerndl

Vielleicht hilft folgender Gedanke weiter: Dein Wahlversprechen kannst Du umsetzen, wenn Du (als Partei) allein an die Macht kommst. Passiert halt selten. Sobald Du einen Koalitionspartner hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er es anders sieht, weswegen es nur mit einem Kompromiss klappen wird zu regieren. Andernfalls regierst Du halt nicht und kriegst gar keine Deiner Ideen durch. All die Punkte, die Du dann opferst oder veränderst, weil Dein Partner nur so bei den Dir wirklich wichtigen Themen zustimmen wird, reibt Dir die Opposition natürlich als gebrochenes Versprechen unter die Nase. Nun wird's arbeitsintensiv: Wenn Du (jetzt als Lord Helmchen) die Wahlprogramme der jeweils späteren Koalitionspartner irgendeiner Wahl anschaust und damit vergleichst, was später dabei raus gekommen ist, wirst Du weit überwiegend nachvollziehen können, wer was wofür geopfert hat und wem was wirklich wichtig war. Das gibt ein Bild, welches manchmal durchaus erschrecken kann, hat aber mit Heuchelei nichts zu tun.

Vor Monat
Rick Simon
Rick Simon

_Lord Helmchen_ Du hast mein Mitgefühl. Eine Bekannte von mir musste jetzt den Kontakt zu Ihren Eltern endgültig abbrechen, weil die eben nicht nur diesen kruden Theorien anhängen, sondern von meine Bekannten verlangen, dass sie das auch muss. Ich hoffe, bei Deinen ist es nicht so schlimm. Was sich ändern würde, wenn die AfD an die Macht käme, wissen wir bereits. Einfach mal ein Geschichtsbuch lesen. _

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Ich empfehle dir, dich mal mit der Politik der letzten Jahrzehnte zu beschäftigen. *Selbstverständlich* ändern sich Dinge, je nachdem wer an der Macht ist! Allerdings sind es meistens nur kleine Änderungen, da in der Politik eben häufig mit dem Koalitionspartner(n) ein Kompromiss gefunden werden muss. Wie extrem sich Politik verändern kann, je nachdem welche Partei an der Macht ist, hat man in Deutschland in den 1930ern gesehen und sieht es auch heute in vielen anderen Staaten der Welt. Schau dir nur mal Trumps Politik im Vergleich zu der von Biden an.

Vor 2 Monate
Leon S
Leon S

Weiter so!!

Vor 2 Monate
Kritischer Geist
Kritischer Geist

Antwort auf Frage 1 von Ramsdorf bedeutet sinngemäß: Klimawissenschaft ist keine Wissenschaft, weil es keine isolierten Experimente für den Test ihrer Aussagen machen können. Im Übrigen verläuft das reale Experiment nicht so wie die Wissenschaftler es vorhergesagt haben. Wir sind längst über den Zeithoriszont drüber, nach dem die Welt quasi untergegangen sein soll. Das ist Klimasektiererei. Lustig, dass man immer mit neuen Zeithorizonten kommt anstelle sich zu schämen für den Scheiß der Vergangenheit. Die Erwähnung des Meeresspielgels ist eine dreiste Entstellung der Wirklichkeit. Seit dem Ende der Eiszeit und insbesondere jetzt zeitnah, seit dem Ende der kleinen Eiszeit steigt der Meeresspiegel (unbeinflusst von der Emission von CO2) jährlich um den gleichen Betrag. Antwort auf Frage 2 von Ramsdorf und das Zyankali. Was ist das für ein Nonsense. Aber gut, nehmen wir mal an der Erdkörper hat jetzt Gift (CO2) genommen. Wen fragen wir jetzt? Am besten den Wissenschaftler der den Erdkörper und seine Prozesse seit Millionen von Jahren kennen. Wer ist das? Ramsdorf nicht, denn er ist kein Geologe. Um da was zu lernen, empfehle ich das Buch von Lüning (kürzlich erschienen), der ist Geologe. Wer das doof findet, der müsste konsequenterweise, wenn er krank ist nicht zum Arzt (dem Experten seines Körpers gehen), sondern zu einem Spieleentwickler, weil die ja auch Modelle fiktiv im Computer nachstellen, wie es Ramsdorf tut. Seine Antwort ist im Übrigen hochgradigen Schwachsinn, weil er den Wasserdampf - und das ist das stärkste Klimagas - ausblendet. Wasserdampf ist in einer solchen Konzentration in der Atmosphäre, so dass man das zuerste verstehen muß, sonst sind die ganzen Modelle wertlos. Die Rolle des Wasserdampfs ist aber größtenteils bisher unverstanden. Deshalb ist der Hinweis auf die CO2-Konzentration wichtig. Daraus folgt nicht, dass CO2 unwichtig ist, aber dass die Klimaforscher Spinner sind, weil sie so dokmatisch sind, ohne die Haupteffekte zu verstehen. Anwort auf Frage 3 : Analog Anwort 2. Antwort auf Frage 4: Die CO2-Konzentration war seit Jahrtausenden niemals Konstant, denn wir hatten eine Eiszeit. Wenn das dennoch so war, dann ist das ein Hinweis, dass es Regelkreise gibt, die diese konstant halten. Welche sind das dann? Der Anstieg den CO2-Gehaltes sei rein vom Menschen gemacht und das sei unumstritten in der Wissenswchaft ist eine dumme Äußerung, wenn nicht, dann ist es eine Lüge. Das kann gar nicht sein, weil mit der Änderung des Klimas (WarmzeitKaltzeit) ändert sich die Aufnahme des CO2 im Meer und es wird in einer Kaltzeit nicht so viel von Pflanzen aufgenommen. Soll das sich die Waage gehalten haben? Wer glaubt den sowas. Antwort auf Frage 5: Sorry zu so einer dummen Lüge sage ich gar nicht viel. Es ist in der Paläontoklimatologie gegenteiliges eindeutig bewiesen. Hierr spinnt der Ramsdorf bwz. outet er sich als ungebildet, dass er sich nur in seinen Modellen auskennt und dann die Realität postulieren muss, und zwar so, dass sie zu seinen bekloppten Modellen passt. Lesch ist das sogar peinlich (7:36). Wer Gesicher lesen kann, sieht das. Der Rest der Antwort ist wirr. Der Gegenentwurf zu gezeigten Grafik ist die berühmte Hockeystickkurve. Ein Geologe beschluldigte den Urheber (heist glaube ich Mann) der Fälschung und des Betruges. Mann zog vor Gericht (das war in Kanada). Der Richter verlangte herausgabe der Daten. Mann hat nicht geliefert. War auch besser so, denn sein Algorythmus gibt immer eine Waagrechte aus, egal was mein einspeisst. So ließ er den Termin verstreichen und der Geologe darf jetzt Mann einen Betrüger nennen. Ähnlcihes gilt für andere solche bezarre Konstruktionen. Lesch's Gesichtsaudruck zeigt erneut (8:41), dass Ramsdorf da rumstammelt und es dürftig ist, was er von sich gibt. Die Temperatur ist heute nicht höher. Das ist nicht wissenschaftlich, was er da sagt (beim Geologen Lüning nachgucken). Ehrlich, ich habe jetzt kein Bock mehr, das Kasperltheater zu kommentieren. Wer wettet mit mir (6-Stellige Summe), dass zum prognostischen Termin nix passiert?

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Timur Shakirov Anscheinend hat sich der kritische Geist tatsächlich in ein Logikwölkchen aufgelöst...

Vor Monat
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Ich glaube, der Typ kommt nicht mehr. War toll, bin jetzt aber unterm Rezo-Video. Falls du tolle Diskussionen brauchst, einfach nach Neu sortieren.

Vor Monat
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Kritischer Geist Lustiger Mann, komm doch pls!

Vor Monat
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Rick Simon Nah, ich hab schon ne Diskussion mit anderen "tollen Menschen" unter dem Rezo Video angefangen, also... Bin jetzt weitergezogen, der Typ antwortet nicht mehr.

Vor Monat
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Rick Simon Doch, ich find's lustig.

Vor Monat
Stephan Henke
Stephan Henke

Dumm, dümmer am dümmsten

Vor 2 Monate
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Ahh. Ein Schulversager. Wie putzig!

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Besuchen Sie doch einfach mal eine Schule. Das hilft bei den meisten.

Vor 2 Monate
Stephan Henke
Stephan Henke

Weltexperte, ja klar, lach, der Typ ist nur dämlich

Vor 2 Monate
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Kommt da jetzt noch was? Sowas wie Argumente oder gar Fakten?? Oder wolltest du nur deine Dummheit öffentlich zur Schau stellen? Gratulation, das ist dir auf eindrucksvolle Weise gelungen.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Beeindruckene Argumente haben Sie da! Und erst diese Belege, aus hochrenommierten wissenschaftlichen Zeitschriften! Bravo!

Vor 2 Monate
TheHominator
TheHominator

Traurig, dass es derartige Parteien im Jahr 2021 immer noch gibt.

Vor 2 Monate
Lars Krüger
Lars Krüger

Eher traurig, dass das Bildungsniveau teilweise so niedrig ist, des es Leute gibt, die diese Parteien wählen... Und kommt mir jetzt nicht mit Protestwähler, weil die "großen" Parteien ja so schlecht sind - das ist dann erst recht ein Armutszeugnis.

Vor 2 Monate
Christian Hoffmann
Christian Hoffmann

3:15 Mega gut: „Weißt du was!? Hier, spiel mit Gift!“ 😂

Vor 2 Monate
Salvation by Grace alone
Salvation by Grace alone

Aber wenn man die Welt nicht mehr retten wird, so wird man auch nicht mehr den Kinder erzählen können "sorry es war uns zu teuer". Was für eine Narative, und das sagt ein Prof.

Vor 2 Monate
Salvation by Grace alone
Salvation by Grace alone

@Rick Simon fair enough Da Du aber die Sprache besser verstehst als ich, sollst du faßungslos sein wegen manches was da gesagt wurde.

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

Da Deutsch nicht Deine Muttersprache ist, solltest Du immer die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass Du vielleicht nicht richtig verstanden hast, was Lesch hier sagt.

Vor 2 Monate
Nina Rosner
Nina Rosner

Wem ist noch aufgefallen, dass der Herr Rahmstorf einfach nicht blinzelt? Aber sehr interessantes und gutes Video!

Vor 2 Monate
Thomas Wenzel
Thomas Wenzel

Ganz interessant, dass die AFD mit der Frage sechs zugibt, dass der Mensch doch einen Einfluss auf die Temperatur hat. Was denn nun?

Vor 2 Monate
Pyrosalat HD
Pyrosalat HD

Das ist einfach nur Scheisse was sie da gemacht haben. Ihre Arbeit Herr Lesch ist toll, ABER! Solche Politik (gegen eine Partei) bezogenen Inhalte sollten von Privatsendern und nicht vom Staatlichen Fernsehen gesendet werden. Als Staatlicher Sender hat man zu informieren und nicht die Meinung der Leute zu bilden. Dafür sind die Parteien veramtwortlich. Da brauch sich keiner Wundern wenn niemand mehr dem Staatsfernsehen vertraut

Vor 2 Monate
Christian Hilgenberg
Christian Hilgenberg

@Pyrosalat HD Ich bezahle Rundfunkgebühren damit finanziell unabhängig recherchiert werden kann. Natürlich bestehe ich dann auch darauf, dass mir berichtet wird wenn eine Partei ein polemisches "Quiz" verteilt, aus welchem hervor geht, wie diese Partei in die Irre führen will, bei einem weltweit entscheidenen Thema. Problematischer finde ich eher, wenn sich die öffentlich Rechtlichen immer häufiger Trendthemen hingeben, die unwichtig sind, aber gut konsumiert werden. Dieses Video ist gut und wichtig. Wenn eine Partei in so einem Video nicht derart dargestellt werden möchte, kann sich Diese entsprechend verhalten.

Vor 2 Monate
Pyrosalat HD
Pyrosalat HD

@Christian Hilgenberg Das öffentlich rechtliche sollte sich zu politischen Themen enthalten. Meine persönliche Meinung

Vor 2 Monate
Christian Hilgenberg
Christian Hilgenberg

@Pyrosalat HD Ich finde die Meinung von Pyrosalat HD dumme Scheisse. Da braucht es auch keine Belege.

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

@Pyrosalat HD Das ist der Punkt: Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung; niemand hat ein Recht auf seine eigenen Fakten. Wenn die AfD sagt: "Kartoffelsalat schmeckt gut!" dann ist das eine Meinung. Wenn sie den Treibhauseffekt leugnet, ist das eine Lüge, und es ist das Recht und die Pflicht des "Staatsfernsehens", diese Lüge aufzudecken. _

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Pyrosalat HD Na dann.

Vor 2 Monate
juniollie
juniollie

Prof. Rahmsdorf blinzelt gar nicht... Ich fürchte, er ist ein Androide und die gesamte Sendung ein Fake - wie der Klimawandel...!

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Poes Gesetz in Aktion.

Vor 2 Monate
K D
K D

Der Zyankali-Vergleich ist aber schon heftig. Ich jedenfalls würde mir für niemanden wünschen, dass er oder sie einen Zyankali-Cocktail ausprobieren soll...

Vor 2 Monate
bobby21996
bobby21996

Die AFD ist generell ein dummer Denkfehler...

Vor 2 Monate
Kay Uwe Böhm
Kay Uwe Böhm

Reicht Gerdprom Kanzlerrente für CO2 Betrug, Atomkraft, Fracking und Kohleblockade usw sowie Abschaffung von Sozialsystem für Deutsche mit Hartz IV nicht für 4 Ex Frauen und Adoptivkinder oder ist 5. zu teue daher Geld von Putin über Gazprom bei Nordstream AG Schweiz dort versteuert dazu jetzt Berater bei Baufirma für was bezahlt ?

Vor 2 Monate
ZoltanFilm
ZoltanFilm

Isssst das schööön so ein Video. Danke für den Herrn Experten. Super Kommentar unter mir: "Wer schaut gerade auch nach bescheuerten Hass Kommentaren?". Toll. Klimaschützer haben sogar noch Humor :))) Danke sehr für dieses Video

Vor 2 Monate
Freerider
Freerider

War schon überrascht, dass Herr Lesch vielleicht mal direkt mit jemandem von der AfD Spricht. Ich dachte, vielleicht mal ein richtiger Dialog nachdem man sich seine EIGENE Meinung bilden kann. Aber natürlich ist es mal wieder eine einseitige Propaganda, bei der man nachher auch nicht besser weiß ob es nun wahr ist oder nicht. Einseitig...

Vor 2 Monate
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Troll-Polizei Kann ein Polizist sich selbst festnehmen?

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

@Freerider Du berufst DIch auf das, was man selbst nachprüfen kann ("Ich kann eine Gurke schneiden.") Außer promovierten Physikern kann nun überhaupt niemand selbt nachprüfen, ob die Treibhauseffekttheorie stimmt. Und daraus folgerst Du dann, dass 99% derer, die die Treibhauseffekttheorie akzeptieren, einfach nur "glauben" würden, und Dein "Unglaube" denselben Wert habe. Daraus ergibt sich, dass wir hier nicht über die Sache selbst reden sollten. Denn wir haben ja festgestellt, dass wir das gar nicht können aufgrund mangelnder Qualifikation. Wir können nur darüber sprechen, ob tatsächlich das Vertrauen in die Wissenschaft gleichgestellt werden kann mit dem Zweifel an der Wissenschaft. Und das ist ein wichtiger Punkt: Es geht Dir nicht um die Zweifel, die zur Wissenschaft gehören und aus denen neue Erkenntnisse entstehen; Du zweifelst die Wissenschaft als Ganzes an. Und das ist unlogisch. Es ist unlogisch, weil die Naturwissenschaften nicht isoliert voneinander existieren. Sie bauen aufeinander auf. Physiker stellen Theorien auf, die dann anderen Physikern als Grundlage für deren Theorien dienen. Aber das hatten wir auch alles schon. Daran waren wir ja längst vorbei. Du bestreitest den Temperaturanstieg ja nicht mehr, sondern wolltest wissen, warum der denn so gefährlich sein soll. Und da gibt es nunmal keinen Grund, warum Du das von mir erfragen würdest, statt Dich einfach selbst zu informieren. Du kannst im Internet illustrierte Beiträge finden, die gerade so detailliert sind, wie Du es gebrauchen kannst. Es ist einfach höchst verdächtig, dass Du stattdessen darauf bestehst, dass ich es Dir erklären soll. _

Vor 2 Monate
Freerider
Freerider

@Rick Simon Ich komme hier her und habe mich insofern mit der Materie beschäftigt als, dass ich genau wie Du verschiedene Dinge gehört und gelesen habe. Wo man mein Verhalten mit Narzissmus in Verbindung bringen kann, wüsste ich gern. Alles wonach ich gefragt habe, ist worauf Du Deine Meinung stützt und das hast Du ja jetzt auch klar und deutlich gezeigt: Heiße Luft.

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

@Freerider Also ist das Dein wortwörtlicher Ernst? Du kommst hier her, stellst klar, dass Du Dich noch nie mit der Materie beschäftigt hast, und erwartest jetzt, dass wir Dir hier Nachhilfe erteilen, wobei Du uns aber von vorneherein beleidigst? Glückwunsch an Deine Eltern. Soviel Narzissmus in einem Kind unterzubringen, das ist schon beeindruckend. _

Vor 2 Monate
Freerider
Freerider

@Rick Simon Ich gratuliere, Du kannst lesen. Das wusste ich aber schon.

Vor 2 Monate
Fabian Schmid
Fabian Schmid

AfD und Wissenschaft ... it's complicated 😂

Vor 2 Monate
Tyrone Valdéz-Krüger
Tyrone Valdéz-Krüger

Die AfD plus Wählerschaft ist das Equivalent zu MAGA. Klimawandel und Covid wäre Hokuspokus, Merkel und Biden seien Nazi's bzw Diktatoren (Man beachte die Projektion), Querköpfe die den Reichstag stürmen wollten, was später QAnon-esque MAGA Hooligans am Capitol Hill gelang. Wut Burger hier und da, Vorsicht geboten!☝🏿

Vor 2 Monate
Steffen S
Steffen S

Hier sieht man wie die Afd Fakten verdreht und bewusste Falschdarstellungen nutzt und ihre Anhänger belügt. Genauso machen es im Übrigen die Querdenker und Reitschusters dieser Welt.

Vor 2 Monate
tobias schmelzer
tobias schmelzer

Da hat die AFD ganze Arbeit geleistet 🥳 gefährlich ist siehe Trump damit Erfolg haben.

Vor 2 Monate
Räuber Hotzenplotz
Räuber Hotzenplotz

In dieser Zeit ist wenigstens die AfD gleich dämlich geblieben.

Vor 2 Monate
Py On
Py On

Einfach mal wieder nur gut. Mit Fakten zerlegen. Nur leider schauen sich die AFD/Klimawandel Leugner solche wissenschaftlichen Videos nicht an.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Timur Shakirov Sie haben Ihren Nobelpreis vergessen zu erwähnen!

Vor 2 Monate
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Peter Mayer vllt hat der YT Algorithmus deine Kommentare als hassvoll anerkannt. Jedenfalls nennt man das nicht Zensur sondern Regeln befolgen. Außerdem heißt es Zensur, nicht Zeusur. Das U wird vom K und J zum N auf der qwertzui - Tastatur getrennt. Wie kann man so daneben tippen?

Vor 2 Monate
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Peter Mayer dein Kommentar wurde gelöscht, aber ja, wenn du willst, gerne.

Vor 2 Monate
Timur Shakirov
Timur Shakirov

@Sven Feuerbacher Das ist schon ne gute Sache, aber für mich lohnt sich der Aufwand/die Zeit nicht. Ich mach das gerade nur weil ich Schüler bin und Ferien hab.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Timur Shakirov Weil es durchaus lustig ist, denen dabei zuzusehen, wie sie sich immer weiter reinreiten. Und weil es immer Leute gibt, die mitlesen und auch noch etwas mitnehmen.

Vor 2 Monate
Asd Qwe
Asd Qwe

Die letzte Antwort ist interessant. Ich habe mich schon öfter gefragt, wie man die globale Durchschnittstemperatur mit einem evtl. relativ groben Netz an Messstellen ermittelt bzw. wie man neue Daten mit den alten Daten eines dünneren Netzes aus Messstellen vergleicht. Wenn ich dem Netz aus Messstellen eine weitere hinzufüge, die an einem Ort mit unterdurchschnittlichen Temperaturen liegt, sollte doch auch die neue Durchschnittstemperatur sinken. Im Grunde ist es natürlich egal wo die Messstellen stehen solange sie ihren Ort nicht ändern. Was man aber mit neuen Messstellen macht würde mich interessieren. Und wie vergleicht man alte Aufzeichnungen (oder sogar Temperaturdaten aus Zeiten bevor es Thermometer gab) mit Daten aus neueren Messungen?

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Peter Mayer " manche Messstationen im Land wurden dicht gemacht und neue in der Stadt wurden eröffnet." Worauf ich eingegangen bin. Können oder wollen Sie nicht lesen? "..wie willst du das denn zusammenführen?" Versuchen Sie einfach mal mein Post zu verstehen. Das steht da drin. " es sagt, ja niemand, dass der DWD dumm ist, sondern, dass die im Großen Stile betrügen." Hmm, was genau hat der DWD, die NASA, die NOAA, die JMA usw. davon, im großen Stil zu betrügen? Und warum hat das über viele Jahrzehnte kein einziger der Beteiligten ausgeplaudert? "nehmen wir mal an dies würde echt korrelieren" Dafür braucht's keine Annahme, dass ist seit über 30 Jahren messtechnisch belegt: Siehe Hansen, J.E., and S. Lebedeff, 1987: Global trends of measured surface air temperature. J. Geophys. Res., 92, 13345-13372 "und nicht nur auf Datenmanipulation beruhen, wo ist der Beweis, dass CO2 dahintersteckt?" Wohinter? Hinter der Klimaerwärmung? Simpel: Wir messen seit Jahrzehnten die Zunahme der atmosphärischen Rückstrahlung, die Abnahme der Abstrahlung ab der Tropopause und ein Anheben eben dieser Tropopause. Zusammengefasst: Eine Zunahme des Treibhauseffekts. Der Rest ist grundlegende Physik, seit Ende 19. / Anfang 20. Jhdt. feststehende Grundlagen der Thermodynamik und Quantenphysik.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Peter Mayer "gibt ein gutes Video zum Klimabetrug von Norman Investigativ.." *Kein* Video von dem ist gut. Weist man auf die vielen Fehler hin, wird man von ihm ohne jegliche Vorwarnung gesperrt. Kritikfähigkeit, was ist das? ".in Deutschland gab es 1800 nur 4 Messstationen.." Und weiter? Proxies gibt es auch noch. Und Temperaturveränderungen korrelieren großräumig, so viele Messstationen braucht es gar nicht, um die gut messen zu können. "außerdem wurden die Messstationen im Laufe der Zeit immer mehr von kühlen Landregionen in die heiße betonierte Stadt verlagert... Erwärmung laut Daten ist die Folge" Was schlicht Quatsch ist, da die Erwärmung immer an jeder Station einzeln bestimmt wird und dann die Veränderungen gemittelt werden. Wird eine Station verlegt, bestimmt man natürlich keiner Veränderungen vo/nach der Verlegung, so dumm ist beim DWD niemand.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Kein Mensch misst die globale Durchschnittstemperatur (und wenn doch, dann ist jedem klar, dass das nur eine Näherung ist). Tatsächlich misst man an jeder Station den Temperaturunterschied bzgl. eines Referenenzzeitraums und mittelt dann diese Unterschiede global. Da seit Jahrzehnten bekannt ist, dass Temperaturunterschiede (gemittelt über das Jahr) großräumig korrelieren, erhält man so quasi eine Mehrfachmessung, was die Messunsicherheit deutlich verkleinert.

Vor 2 Monate
Felix Knoll
Felix Knoll

Ich glaube die sollten nochmal den Geographie Unterricht der 8 Klasse besuchen da wird genau dieses Thema behandelt.

Vor 2 Monate
Aaron
Aaron

09:57 Wie man die AfD mit einer einzigen Lache zerstört.

Vor 2 Monate
Thomas -
Thomas -

0:04 Die alternative für Dumme

Vor 2 Monate
Der Riese Von Nebenan
Der Riese Von Nebenan

Da hat doch tatsächlich der Tontechniker bei Rahnsdorf die DI- Box vergessen😂😂😂

Vor 2 Monate
Robert Gablenz
Robert Gablenz

Warum blinzelt der nicht??????? Das macht mich ja noch mehr verrückt als die fragen

Vor 2 Monate
Aljosa Colombo
Aljosa Colombo

Also netto stösst die Natur kein CO2 aus? Was ist mit Vulkanen? Wenn ja schon die kleinsten Mengen CO2 einen Einfluss haben, dann hat natürlich jeder Ausstoss der Natur auch einen Einfluss

Vor 2 Monate
Metal Machine
Metal Machine

Man geht hier offensichtlich vom Regelfall aus. Ein Vulkan stößt natürlich CO2 aus, aber hier geht es um den Regelkreislauf.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Der Ausstoß von Vulkanen ist in geochemische Kreisläufe eingebunden, u.a. Gesteinsverwitterung.

Vor 2 Monate
surprisinglyacarrot
surprisinglyacarrot

Ja klar, nur dass unser Ausstoß den "normalen" der Natur weit überschreitet

Vor 2 Monate
Bene
Bene

an sich kann ich die aussage des videos nur unterstützen. der klimawandel ist wahrscheinlich das ernsthafteste problem, mit dem wir noch sehr lange zeit zu kämpfen haben werden. aber von oben herab wird man die skeptiker nie belehren können. schade. das hättet ihr besser und neutraler gekonnt :(

Vor 2 Monate
Eis Bär
Eis Bär

Ja wow. Eine Frage war "falsch". Und wieso seid ihr dann so genervt und kritisch? Wegen was? Wegen Orangensaft.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Eis Bär "Ja wow. Eine Frage war "falsch". Und wieso seid ihr dann so genervt und kritisch? " Ob hier jemand genervt ist oder nicht, sei dahingestellt. Sie haben aber offensichtlich nicht kapiert, dass eine Frage zwar richtig sein kann, aber trotzdem das Falsche unterstellt - z.B. etwas für eine konkrete Fragestellung schlicht komplett irrelevantes. "Ich mache mich nicht über Parteien lustig, weil ich akzeptiere, dass es unterschiedliche Meinungen gibt." Ach so. Wenn also eine Partei sagen würde, dass die Erde eine Scheibe ist, würden Sie sich also auch nicht drüber lustig machen, weil das auch nur eine 'Meinung' ist? Tipp: Bei naturwissenschaftlichen Fragestellungen geht es nicht um 'Meinungen'.

Vor 2 Monate
Metal Machine
Metal Machine

Wenn die Meinung allerdings offensichtlichst auf falschen Annahmen basiert und jeglichen wissenschaftlichen Kenntnissen widerspricht, dann muss man die Meinung sicher nicht akzeptieren.

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

@Eis Bär Deine "Antwort" passt überhaupt nicht zu meinem letzten Beitrag. Ich kann nur für mich sprechen, nicht für die Gestalten, die in Deinem Kopf rumspuken.

Vor 2 Monate
Eis Bär
Eis Bär

@Rick Simon Aha du lebst also in einer Demokratie und deklarierst eine ganze Partei, weil sie dir nicht passt und behauptest, dass die keine Meiningen haben. Das ist ziemlich Radikal, und undemokratisch. Da kann ich ja jetzt auch Parteien diskriminieren, weil die mir nicht passen. Oder hast du ein Problem damit, wenn ich dich imitiere?

Vor 2 Monate
F. W.
F. W.

@Eis Bär Nö, reicht. Es gibt tatsächlich Wichtigeres.😎

Vor 2 Monate
Jeniffer
Jeniffer

AfD: wird sachlich kritisiert. AfD: "aBeR diE LInkE!!!"

Vor 2 Monate
E. B.
E. B.

Du hast die 1 vergessen 😉🤣

Vor Monat
Yüshel
Yüshel

Die Wissenschaft stellt in der Regel Theorien auf, keine politischen Forderungen. Letzlich wieder politischer Aktivismus in den Öffentlich-rechtlichen.

Vor 2 Monate
andiplatt
andiplatt

Was ein Schwachsinn. Wenn eine Partei unwissenschaftlichen Müll erzählt soll man also diese Verdummung zulassen? Es gibt da sowas wie Bildungsauftrag, aber manche sind halt resistent...

Vor 2 Monate
Metal Machine
Metal Machine

Allerdings bietet die Wissenschaft eine objektive Basis für politische Forderungen. Die AfD hat diese Basis offensichtlich nicht, weil sie keine Ahnung von Wissenschaft hat.

Vor 2 Monate
Rick Simon
Rick Simon

@Yüshel _"Geschlossen wird der Beitrag jedoch mit der Aussage 'Die Schüler haben Recht.', politischen Aktivisten und ihren Forderung wird so Rückenwind gegeben."_ Dafür kann Lesch doch nichts, dass die Schüler recht haben. Soll er das verschweigen? DAS wäre dann Beeinflussing.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Yüshel "Geschlossen wird der Beitrag jedoch mit der Aussage "Die Schüler haben Recht.", politischen Aktivisten und ihren Forderung wird so Rückenwind gegeben. " Ja und? Wenn die wissenschaftlich recht haben, dann kann man das auch sagen. Das ist noch keine politische Forderung. " Es findet eine Vermengung von normativen und deskriptiven Aussagen statt" Nein. Die Aussage ist, dass die Aussagen der Schüler wissenschaftlich korrekt sind. Alles andere interpretieren Sie hinein. "beim Zuschauer bleibt letzlich hängen, dass jedes Alternative politische Vorgehen unwissenschaftliche wäre." Das ist Quatsch. Politik ist *nie* wissenschaftlich oder unwissenschaftlich.

Vor 2 Monate
Yüshel
Yüshel

@Sven Feuerbacher Harald Lesch gilt als Wissenschaftskommunikator. Der Beitrag hat doch offensichtlicher Weise den Anspruch den wissenschaftlichen Konsens abzubilden, deshalb fragt man doch auch den Vertreter irgendeiner Forschungseinrichtung. Geschlossen wird der Beitrag jedoch mit der Aussage "Die Schüler haben Recht.", politischen Aktivisten und ihren Forderung wird so Rückenwind gegeben. Es findet eine Vermengung von normativen und deskriptiven Aussagen statt, beim Zuschauer bleibt letzlich hängen, dass jedes Alternative politische Vorgehen unwissenschaftliche wäre. Wie evident durch die Kommentare unter diesem Betrag.

Vor 2 Monate
Knut Balduin
Knut Balduin

2 Anmerkungen: a) Klima(wandel)skeptiker erscheint mir exorbitant euphemistisch (das sind schlichtweg Wissenschaftsverneiner, Faktenleugner und Anti-Aufklärer - bezeichnet sie auch konsequent als solche!) b) Diese reaktionären / regressiven Geisteshaltungen werden uns letztlich weite Teile / große Zonen bewohnbarer Erde kosten und den Planeten für künftige Generationen unumkehrbar ruinieren, wenn wir nicht drastisch & vehement dagegen halten / gegensteuern um die verheerendsten Konsequenzen abzuwenden

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Peter Mayer Immer wieder der gleiche Blödsinn. *Kein Mensch leugnet den natürlichen Klimawandel* - ganz im Gegenteil weiß jeder, der sich damit beschäftigt, dass der natürliche Klimawandel zur Zeit für *Abkühlung* sorgt.

Vor 2 Monate
Fernofai
Fernofai

Das Quiz ist so dumm. Es ist immer Antwort C richtig.

Vor 2 Monate
F. W.
F. W.

Man muss es halt für dumme AFD-Wähler einfach gestalten.

Vor 2 Monate
walulis ist ein Corona-NAzi
walulis ist ein Corona-NAzi

Immer die selben gekauften Corona-nazi unter den Antworten und dafür gehen Zwangsgebühren drauf und die Funk-gmbh wird von alten Ex-Altparteiler kontrolliert. Siehe Fernsehrat. Darum sind auch nur Korrupte in der EU und EZB siehe Lagard oder Leyen.

Vor 2 Monate
Troll-Polizei
Troll-Polizei

@Sven Feuerbacher Ich dagegen kann sehr leicht beweisen , dass du ein gekaufter Lügner bist. Dazu einfach den Chat auf neuste sortieren und schon sieht man ganz eindeutig , dass du unter jeden Kommentar bist. Nur weil du mit der ganzen Welt streitest denkst du alle sind Uwe, weil du dich hier mit alle streitest.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Troll-Polizei Genau deswegen ist klar, dass Sie Uwe sind: (1) Wegen der Bezeichnung 'Blcokwart' und (2) weil sie 'wie immer' sagen. Danke für die Bestätigung!

Vor 2 Monate
Troll-Polizei
Troll-Polizei

@Sven Feuerbacher Wer ist Uwe und warum musst du denn ablenken wenn ich wie immer ganz konkret sage warum du ein gekaufter Verbrecher bist?

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Troll-Polizei "Darum ist der Feuerbacher immer noch hier Blockwart" Hallo Uwe!

Vor 2 Monate
Troll-Polizei
Troll-Polizei

@Metal Machine Jetzt lenke mal nicht über eine Lüge ab. Du bist hier massenweise vertreten und wenn du noch mal so unverschämt hier antworten solltest bin ich mal zur Abwechslung unter allen deinen Kommentaren du gekaufter Corona-Nazi/ Altparteien-NAzi.

Vor 2 Monate
Atomspalter
Atomspalter

Danke fürs Video. Eine Schande wie viele Leute in den Kommentaren politisch werden und Fakten leugnen.

Vor 2 Monate
Daniela
Daniela

Auf der anderen Seite reichen diese 4 Moleküle pro 10.000 aber auch aus, damit Pflanzen Ihre Biomasse und mit Hilfe der Sonnenstrahlung Energieträger aufbauen können, was die Grundlage für (fast) das gesamte Leben auf der Erde ist. Gut, was? ;-) (Und auch toll, was Pflanzen so leisten, nebenbei erwähnt. Das sind sehr effiziente kleine Fabriken.) Die 4 Moleküle reichen dafür aus, dass wir alle, also auch die AfD-ler, jeden Tag was zu Essen haben. :-) Vielleicht sind das ja doch nicht so wenige...

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Zweierlei Maßstäbe anlegen (nicht nur an Verhalten und Werte, sondern auch an Molekülanzahlen) ist für Extremisten jeglicher Art keinerlei Problem. ;-) Immer wieder 'schön' ist es doch auch, wenn die CO2-Steuer polemisch als 'Luft-Steuer' bezeichnet wird. Auch da ist auf einmal das Argument vergessen, dass 0,04% doch sooooooooo wenig ist.

Vor 2 Monate
Mr. Schokohase
Mr. Schokohase

Zyankalicoctail war vorzüglich! Danke für diesen Tipp!

Vor 2 Monate
Gu Ni
Gu Ni

K(A)fD = Keine Alternative für Deutschland !

Vor 2 Monate
Nilsi
Nilsi

Die hohe Zahl an Dislikes bereitet mir Sorgen

Vor 2 Monate
Martin W.
Martin W.

Das ist alles korrekt. Nur was stellen wir mit diesen Erkenntnissen an? China stößt im Jahr mehr CO2 aus als alle Industriestaaten zusammen. Selbst wenn wir in Deutschland die CO2-Emission für 15 Jahre auf Null fahren, würde das gerade einmal einen Jahresausstoß des CO2 Chinas kompensieren. Das wird in nahezu allen Diskussionen um das Thema ausgeblendet.

Vor 2 Monate
Fussel
Fussel

@Troll-Polizei du könntest auch auf eines seiner Argumente eingehen. Sollte ja easy zu widerlegen sein, wenn er nur ein gekaufter corona-nazi ist. Die haben ja keine Ahnung von sowas ;)

Vor 2 Monate
Troll-Polizei
Troll-Polizei

@Sven Feuerbacher Schreibt der gekaufte Corona_Nazi der für Funk arbeitet und unter jeden Antwort ist wenn man den Chat auf neuste sortiert und sieht dass du unter jeden Kommentar bist.3

Vor 2 Monate
SchlechtesterGtaSpieler Deko
SchlechtesterGtaSpieler Deko

Die chinesen sind gerade dabei ihre energiegewinnung umzustellen, weil sie am ende am arsch sind wen peking und shanghai untergehen

Vor 2 Monate
Fussel
Fussel

Warum berücksichtigst du nicht die Einwohnerzahl von China? Wenn Deutschland höhere Emissionen als China hätte, könnte dann ein Argument sein das NRW weniger als China hat...? Auf den Einwohner gerechnet emitiert jeder deutsche mehr als jeder Chinese.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

"China stößt im Jahr mehr CO2 aus als alle Industriestaaten zusammen." Das ist so nicht ganz richtig. 2015 z.B. kam China auf etwa 9000 Mio. t, die USA, EU, Japan und Russland zusammen auf 9700 - und da fehlen noch einige Industriestaaten. "Selbst wenn wir in Deutschland die CO2-Emission für 15 Jahre auf Null fahren" Und er redet davon, dass D dass *alleine* so machen soll...? Niemand. Immer wieder der gleiche hanebüchene Strohmann. "Das wird in nahezu allen Diskussionen um das Thema ausgeblendet." Weil es ein hanbüchener Strohmann ist.

Vor 2 Monate
Eskanor Amazing
Eskanor Amazing

Ich finde das Video gut aber leider gibt es keine Quellen Angaben unter dem Video die alle fragen der AFD widerlegen, damit kann man leider nicht nach schauen ob alle Aussagen richtig sind.

Vor 2 Monate
Eskanor Amazing
Eskanor Amazing

@KD Ah ok finde es persönlich besser wenn man es gleich unter dem Video sieht, Danke trotzdem.

Vor 2 Monate
KD
KD

Im Blog-Beitrag von Stefan Rahmstorf (in der Beschreibung verlinkt) sind Quellen.

Vor 2 Monate
Uzay Calisir
Uzay Calisir

Deutschland: Wie blöd kann man eigentlich sein? AFD: Ja

Vor 2 Monate
Otmar Naß
Otmar Naß

Also ein bisschen populistisch geht es hier schon zu. Alle freuen sich, dass die AfD eins auf den Deckel bekommt. Eine Verteidigung ist auch nicht vorgesehen. Ich wäre froh, wenn die Klimaleugner recht hätten.

Vor 2 Monate
Ottle
Ottle

Wäre schon geil wenn klimaleugner recht hätten, ich mein ich bin gern falsch, wenn dafür nicht der ganze planet draufgeht

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

Was heißt 'eine Verteidigung ist nicht vorgesehen'? Was hindert AfD-Fans daran, eigene Videos zur Verteidigung hochzuladen...?

Vor 2 Monate
Ottle
Ottle

Haben sie aber halt nicht

Vor 2 Monate
Patrick Schröder
Patrick Schröder

Die Qualität dieses Beitrags ist ausreichend, auch wenn die Antworten schon feststanden (unwissenschaftlich) und die richtigen Fragen, mitunter fehlten und das ganze natürlich in erster Linie politische Propaganda war.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Jawn Ups. Sorry.

Vor 2 Monate
Jawn
Jawn

@Sven Feuerbacher Anführungszeichen werden eigentlich nur für wörtliche Rede genutzt. Bei Einzelworten manchmal auch, um abzuwerten, quasi um abfällig auf ein Wort oder einen Spruch anderer zurückzugreifen. Und für Zitate, natürlich (die technisch betrachtet auch nur wörtliche Rede sind). Und da ich hier keinen Epos schreibe, sollte die Nutzung als Zitat oder Abwertung eigentlich ziemlich klar erkennbar sein. Aber gut, nächstes Mal setze ich noch ein schönes /s dahinter. Sie hätten übrigens auch einfach "Hups, Sorry." schreiben können.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Jawn Anführungszeichen können alles mögliche bedeuten. Dass Sie ausgerechnet das damit ausdrücken wollten, ist nun wirklich nicht direkt ersichtlich.

Vor 2 Monate
Jawn
Jawn

@Sven Feuerbacher Ähm, nein? Natürlich ist die Erde rund. Und damit es EIGENTLICH jeder verstehen kann, habe ich die Aussage in Anführungszeichen gesetzt. Wie um ein Zitat anzudeuten, Sie verstehen. Der Kommentar ist nicht einmal bearbeitet, ich kann sie also auch nicht nachträglich hinzugefügt haben.

Vor 2 Monate
Sven Feuerbacher
Sven Feuerbacher

@Jawn Nein, muss ich nicht. Weil die Argumente *ganz offensichtlich* falsch sind. Die Belege dafür, dass die Erde nicht flach ist, stammen nun mal aus der Wissenschaft und sind überwältigend viele. Behaupten Sie hier allen Ernstes, dass es *nicht fest steht* , dass die Erde nicht flach ist?

Vor 2 Monate
Daniel Müller
Daniel Müller

"Zyankali-Cocktail ausprobieren" - eigentlich bin ich ja Verfechter der Ansicht, dass keine lebensgefährdenden Challenges auf YouTube publiziert werden sollten, aber hier mache ich eine Ausnahme.

Vor 2 Monate
ender_blau
ender_blau

danke, das du es erlaubst, ohne dich hätten die das sofort unterlassen Kappa

Vor 2 Monate

Nächster

SPD vs. AfD! Heftiger Zank zwischen Kühnert und Reil bei Lanz

41:29

Kernfusion: Klimaretter oder Milliardengrab? | Harald Lesch

24:33

Kernfusion: Klimaretter oder Milliardengrab? | Harald Lesch

Terra X Lesch \u0026 Co

Aufrufe 1 200 000

The AFD program scientifically checked | Harald Lesch

9:56

The AFD program scientifically checked | Harald Lesch

Terra X Lesch \u0026 Co

Aufrufe 1 900 000

Das erste Foto eines Schwarzen Lochs LIVE | Harald Lesch (REUPLOAD)

1:08:28

Bill Gates’ großer Irrtum: Mini-Kernkraftwerke | Harald Lesch

18:40

Donald Trump - Scientific Factcheck

9:23

Donald Trump - Scientific Factcheck

Terra X Lesch \u0026 Co

Aufrufe 1 800 000

Roland Kaiser - In the Ghetto (Offizielles Video)

3:05

Roland Kaiser - In the Ghetto (Offizielles Video)

Mein Herz schlägt Schlager

Aufrufe 139 952

Alexa Feser & Kool Savas - Fluchtwagen

2:48

LEA - Parfum (Official Video)

3:07

NCT 127 엔시티 127 'Sticker' MV

3:55

NCT 127 엔시티 127 'Sticker' MV

SMTOWN

Aufrufe 42 618 615

3 Star the August Qualifier Challenge (Clash of Clans)

3:25