Curry und die Warriors besser als Jordan und die Bulls? | SHOTS FIRED vs. KobeBjoern

  • Am Vor 8 Monate

    C-BASC-BAS

    Unser Link zu KICKZ: www.kickz.com/shots-fired

    Im Zuge der Jubiläumssaison lässt die NBA derzeit über die beste Dynastie der letzten 75 Jahre abstimmen. In die engere Auswahl haben es mit den Chicago Bulls (1995-1998) und den Golden State Warriors (2015-2018) die wohl zwei besten Teams aller Zeiten geschafft. Wessen legendärer Run war dominanter?

    Bjoerns Video (Giannis vs. Steph): de-film.com/v-video-2V2RcmwXeZ0.html

    Bjoerns Kanäle:
    de-film.com/us/kobebjoern
    instagram.com/kobebjoern

    ___________________________________________________

    Mein Social Media:

    INSTAGRAM: @cbas | @cminusbas
    instagram.com/cbas
    instagram.com/cminusbas

    TWITTER: @cbas
    twitter.com/cbas

    FACEBOOK: C-BAS
    facebook.com/cminusbas

Christian Gwenner
Christian Gwenner

Die (Noname)Sonics haben auf dem Weg ins Finale übrigens erst die Dream-Rockets geswept, den aktuellen Titelverteidiger, und dann in sieben Spielen im WCF die Stockalone-Jazz niedergerungen. Gebt den Jungs ein bisschen Respekt!

Vor 8 Monate
Lukas Breunig
Lukas Breunig

Björn in jeder SF-Folge seit 6 Monaten: KD ist der beste Scorer aller Zeiten Björn heute: Naaaa Coinflip mit Michael 😂😂😂

Vor 8 Monate
Hastduballs
Hastduballs

Hahahaa

Vor 8 Monate
sa scha
sa scha

Das Ende mit den Handy vergleichen hat mich gekillt 😂😂💪🏼

Vor 8 Monate
Amir Brak
Amir Brak

@Spowl io

Vor 5 Monate
Spowl
Spowl

Vor allem einem Iphone :D

Vor 7 Monate
King Klose
King Klose

C-Bas in 1 Woche bei der Auflösung:" ui das war echt schwer gegen die 90er Bulls zu argumentieren. Auch in meinen Augen sind sie das beste Team ever."

Vor 8 Monate
Chris Coop
Chris Coop

Wenn man die 3PA vergleicht dann nimm bitte die 97-98 Bulls als Vergleich. Die 3 vorangegangenen Jahre war die 3er Linie dichter am Korb und es wurden mehr 3er genommen.

Vor 8 Monate
Son of Drogon
Son of Drogon

Das Duell was geil wäre ist Dennis Rodman vs. Draymond Green.

Vor 8 Monate
Germanischer Krieger
Germanischer Krieger

Rodman war wie green nur in allem besser sowohl defensiv in wirklichen allem beim rebounding kann ihm nichtmal ein center der heutigen Zeit das Wasser reichen und die Mentalität war bei Rodman auch krass Ergo Rodman war offensiv finde ich etwas schwächer aber defensiv um einiges stärker ( und das obwohl Green heute ein top 10 defender Positionen übergreifend ist)

Vor 8 Monate
Van Gogh Syndrom
Van Gogh Syndrom

Dennis hätte dem die Ohren lang gezogen haha

Vor 8 Monate
Nils Mühlisch
Nils Mühlisch

Rodman hätte mit Green den Hallenboden gewischt.

Vor 8 Monate
Joedel 666
Joedel 666

Einer würde den Court nicht lebend verlassen. Wobei ich Rodman als größeren Psycho einschätzen würde.

Vor 8 Monate
Reik Magnus
Reik Magnus

72:10 + Champion> 73:9 ohne Titel!🤷🏼‍♂️

Vor 8 Monate
Max 313
Max 313

dynastie:Bulls besseres team und winner in einem spiel oder serie gegeneinander:warriors

Vor 8 Monate
Colaxy
Colaxy

Ein spiel wäre auch ein weniger unfair oder nicht, außer beide teams haben ein halbes Jahr vorbereitungszeit

Vor 8 Monate
Jörg Klatt
Jörg Klatt

Für mich ganz klar die Bulls. 6 Titel, 6/6 in den Finals.

Vor 8 Monate
1980pennywise
1980pennywise

Mein Gott hab ich MJ und die Bulls in den 90ern gehasst. Alle meine Lieblingsteams wurden regelmässig von ihnen zerstört und MJ war einfach der ultimative Endgegner, es war unmöglich ihn zu bezwingen. Jeder der die 90er NBA miterlebt hat weiss, dass MJ der GOAT ist und die Bulls das grösste Team ever sind. Und das sage ich als grosser Curry und Warriors Fan, aber an die 90er Bulls kommen sie einfach nicht ran

Vor 8 Monate
Finn G
Finn G

@Panzer Peace Wilde zeichensetzung, musste da erstmal durchblicken. Ohne frage waren die Showtime Lakers enorm, aber nicht so ahead of the competition wie die warriors. Die celtics dynastie war verrückt, dass muss ich dir geben und sie haben dominiert wie kein team davor oder danach, aber ihre Bekanntehit und größe kommt durch die Dynastie. Sie waren zu keinem Zeitpunkt so gut wie die gsw. When its all said and done hatte golden state ein Team mit 2 top 10 all time playern, 3 der 5 besten shooter aller zeiten und einem top 10 defender of all time. Das ist die beste Teamzusammenstellung die es gibt. So viele Leute die nicht den Ball benötigen, so viele Leute die Defense spielen, so viele Leute die das Team anführen

Vor 6 Monate
Panzer Peace
Panzer Peace

@Finn G Witzbold / null Plan best Team ever ??? Celtics ??? Uh Lakers ??? Würde da sogar noch vor den Warriors kommen / Kits in wonderland

Vor 6 Monate
Finn G
Finn G

Ganz ehrlich ich habe die Bulls damals nicht gesehen. Trotzdem ist es für mich sogar Glasklar dass es kein Team jemals gab dass die Warriors 2018 besiegen hätte können. Klar verschiedene Zeiten und so aber trotzdem sind sie das bessere Team. Wer Lebron James in seiner komplette Prime sweept und gentleman sweept hat diesen Titel verdient. Lebron James ist von mir aus etwas schlechter als MJ aber er ist vergleichbar. Klar hatte er keinen Pippen, aber der Punkt steht. Wer MJ gesweept hätte ob mit Pippen oder nicht, wäre undoubtedly die Nr 1. Die stärkere Dynastie kann man den Bulls geben, aber das stärkste Team ever sind die gsw. Auch wenn ich genug kenne die über die gsw zeit teilweise aufgehört haben zu schauen weil es so einseitig war.

Vor 8 Monate
crariyo
crariyo

Überragende Debatte - ich musste echt oft heftig loslachen! Nice Jungs 🔥 Bulls 💯

Vor 8 Monate
Davis Ray
Davis Ray

Die Warriors haben natürlich den Basketball revolutioniert,ohne Zweifel. Allerdings ist es für mich so(wenn man denn unbedingt Vergleichen müsste),das jedes Team jeweils von einem Star angeführt wird/geworden ist. Bei den Warriors ist das Curry,bei den Bulls war das logisch hauptsächlich Jordan.Alle von C bas und Kobebjörn Daten/Statistiken nochmal aufzurollen wäre unnötig ,das einzige was meiner Meinung nach die Bulls das beste Team aller Zeiten ist,ist erstens das die Utah Jazz definitiv vergleichbar zu den Cavs sind.Nicht nur ist John Stockton Assit leader, aber übersehen wurde das Karl Malone der zweitbeste Spieler nach gesammelten Punkten bis heute ist.Zudem sind die Bulls (unabhängig der Zeit und den Regeln) das umfangreichere Team was alle Bereiche außer Shooting betrifft.Zudem finde ich auch das es zu früh ist die Warriors jetzt zu vergleichen, denn im abgelaufenen Jahrzehnt habe die Warriors keine 6 Rings geholt. Deswegen können wir ja nochmal versuchen die Warriors und die Bulls besser nach dem Ende des jetzigen Jahrzehnts vergleichen,bis dahin wird allerdings leider Curry nicht mehr spielen,genauso wie Klay ,Draymond und so weiter.Bis heute haben die Bulls (fast) alle aktiven Basketball Spieler auf der Welt inspiriert, und das werden die Warriors nie haben,abgesehen davon das alle Kids wie Curry shooten wollen.Also komme ich zu dem Schluss das die Bulls mehr aus ihren Möglichkeiten in den Finals gemacht haben.6 Ringe in Jahren 90 bis 98 ,und der Kampfgeist immer weiter zu kämpfen und nich auszugeben, deswegen sollten sich das nächste mal C bas und Kobe Björn mal sachlicher verhalten und sich nicht ab 5 Minuten ständig wiederholen. LG (Am Ende wäre vielleicht noch zu erwähnen das der damalige Point guard der Bulls der Headcoach der Warriors ist,was das alles noch ein bisschen ironischer macht)

Vor 8 Monate
Eustass B Kid
Eustass B Kid

Die 90er Bulls haben mir die Liebe zum BBall gezeigt deswegen ❤️ bin nicht mal Fan der Bulls

Vor 8 Monate
Oli279
Oli279

Es erschreckt mich zutiefst wie viele in den Kommentaren die Warriors vor den Bulls sehen. Ich glaube nicht, dass Mj mit den Bulls jemals eine 3-1 Führung in den Finals hergeschenkt hätte.

Vor 8 Monate
Oli279
Oli279

@niki scharf er hat gegen Karl Malone und Charles Barkley in den Finals gespielt. Es gibt schwächere Gegner.

Vor 8 Monate
niki scharf
niki scharf

Da hast du auf jeden Fall recht, sehe die Bulls auch vorne aber dennoch hatte Jordan keinen Gegner der auf dem Level von lebron war.

Vor 8 Monate
L K
L K

Björn sagt fast in jeder Reaktion/Video dass KD der geskillteste Player of all time ist und macht hier einen auf "ich weiß es nicht" hahaha

Vor 8 Monate
Mumu142
Mumu142

Es ist so witzig wie C-Bas sich immer aufregt und kurz vorm Ausrasten ist 😂

Vor 8 Monate
Lars
Lars

17:05 - also das Argument macht wenig Sinn… ob das jetzt sportlich fair ist, sei mal dahingestellt. Aber eines der besten Teams + einen MVP ist ein besseres Team. Und hätten die Bulls damals Karl Malone gehabt, wäre das für Jordans‘ Legacy schlecht, aber nicht für die der Bulls. Die Bulls wären dadurch nochmal deutlich stärker geworden…

Vor 8 Monate
Timo Reiß
Timo Reiß

Dass ihr bei dem 3 peat nicht über die Verletzungen in den finals 2019 geredet habt, war ja auch schon fast kriminell

Vor 8 Monate
VIKINGStyle
VIKINGStyle

Ich finde so Vergleiche alleine schon schwierig, weil was können Bulls oder Warriors dafür, wenn ihre Gegner so schlecht oder gut sind wie sie gerade sind. Für mich zählt, wenn nur der Ring, weil seine Gegner kann man sich nicht aussuchen und verschiedene Zeiten zu vergleichen ist unmöglich. Der jeweils andere verdient es also nicht, weil die anderen keine bessere Mannschaft gestellt haben.. 🤔.. Hätten die Bulls oder Warriors sagen sollen für diesen Vergleich... Liebe Jazz oder Cavs, wir spielen erst gegen euch wenn ihre besseres Line up habt. Beides sind Dynastien, keiner drüber, keiner drunter. Wie bei der Liste der Top 75..eine solche Liste ist immer reine Geschmackssache derjenigen die die Liste machen und anscheinend haben die Ersteller zu viel Langweile.

Vor 8 Monate
manni330
manni330

Houston wäre mit einem gesunden CP3 in die Finals gegangen

Vor 8 Monate
Teufel xd
Teufel xd

Bulls =) So wie Jordan damals gespielt hat hatte er viele inspiriert. ich bin ein Stephen Curry Fan und ich kann auch sagen, dass er auch viele Spieler inspiriert hatte, aber die Stars von dem ich spreche sind aus einer ganz anderen Time Line und man kann ganz klar sagen, dass Jordan damals mehr einfluss hatte als Stephen Curry also die Warriors besser gesagt. Ich finde man kann und sollte über die Revolution nicht reden, weil es peinlich und unnötig ist. Im Endeffekt ist es egal beide Teams sind einer der Besten und haben Stärken und Schwächen, aber wenn es wirklich darauf an kommt kann man nicht sagen wer der bessere ist. Außerdem steht im Wikipedia nur das Aktuelle nicht das Beste =)

Vor 8 Monate
Eric Fürst
Eric Fürst

Das sind aus meiner Sicht Teams, die behaupten können, als the greatest team ever zu sein: -Russell Celtics -67 Philly 76 mit Wilt -Lakers 72 mit Wilt, West -Knicks mit Frazier und Reed -76 Philly FoFoFo mit Moses und Dr J -87 Showtime Lakers -86 Celtics mit Bird (wahrscheinlich das beste Team ever IMO) -89 Bad Boys -MJ Bulls -Kobe & Shaq Lakers -Warriors mit "KD" Und natürlich würde ich die Bulls vorziehen!!!

Vor 8 Monate
scotti pippen
scotti pippen

Sehr feine Liste, mit Bulls (klar) auf Nr. 1. der Liste. Wobei die 86er Celtics auch in meinen Augen das beste Team jemals waren, wenn man jeden Rosterplatz einzeln durchgeht.

Vor 8 Monate
Big Senf
Big Senf

Dieser Blick von C-Bas jedes mal wenn Björn argumentiert 😂😂😂 königlich.

Vor 8 Monate
Thorsten Wentz
Thorsten Wentz

Ich finde dass die Chicago Bulls mit Michael Jordan und Scottie Pippen waren die besten Spieler für mich die Chicago Bulls 90 Jahren die besten Mannschaft.

Vor 8 Monate
Maximilian Bergner
Maximilian Bergner

Mein Take dazu: Offcourt sind die Bulls die größere Dynastie, Oncourt sind es die Warriors. Und wenn man Fan einer anderen Franchise ist hat man beide gehasst 🥲

Vor 3 Monate
Abm
Abm

2015 und 2018 hat Golden State echt gegen ne Pro B Manschaft gewonnen,mit Lebron als Einzigen Star,und 2017 konnten die auch nur mit the Snake gewinnen.🤦

Vor 8 Monate
Der Becher
Der Becher

23:10 beste Antwort und Reaktion 😂😂

Vor 8 Monate
GREEN PICCOLO
GREEN PICCOLO

Karl Malone talentwise locker Top 20. Absolut kranke Stats.

Vor 8 Monate
Christian Gwenner
Christian Gwenner

Shawn Kemp hat in den 96er Finals wahrscheinlich kaum schwächer gespielt als LeBron bei seinen Niederlagen. Zumindest war er in den Augen vieler Beobachter der eigentliche MVP. Auf die Gesamtkarriere gesehen, hält er natürlich nicht ansatzweise dem Vergleich stand. Aber damals war Kemp nahezu nicht zu verteidigen und der explosivste PF seiner Zeit.

Vor 8 Monate
Mumu142
Mumu142

27:54 C-Bas Legende 😂

Vor 8 Monate
MrSideways01
MrSideways01

Michael Jordan musste gegen die Celtics alleine mit 5 Hall of Famern spielen und hat trotzdem 63 Punkte gemacht. Auch LeBron James hätte diese Celtics nicht geschlagen!

Vor 8 Monate
Andreas Sanchez
Andreas Sanchez

Also sowie man das gute alte Nokia diese Generation nicht mit der Iphone Generation vergleichen kann ist das hier! Beides waren legendäre Zeiten aber 30 Jahre Unterschied,Golden State unfassbar die paar Jahre mit Dream Team und geile Finals gegen LeBron in Prime aber im ganzen Jahrhundert gab es nichts besseres vor 2000 als die Bulls.

Vor 8 Monate
Lars
Lars

Das Argument die meisten Titel und die längste Dominanz hinkt ein bisschen. Immerhin wären dann die Celtics der 60er die mit Abstand größte Dynastie aller Zeiten. Vom impact auf den Sport sind sie das jedoch definitiv nicht.

Vor 8 Monate
Sean Ogonda
Sean Ogonda

Cbas sagt Detlef Schrempf und Gary Payton 😂🤔 gabs da nicht noch einen gewissen Shawn Kemp

Vor 8 Monate
GREEN PICCOLO
GREEN PICCOLO

Jede Debatte endet irgendwann beim Vergleich von Jordan und LeBron

Vor 8 Monate
Cbulls96
Cbulls96

Ja wir haben viele krasse Spieler, die man heutzutage in einer All- Time Liste vor anderen Spielern hat, aber die gab es in den 90ern ja nicht und das verschiebt sich ja auch immer ein bisschen je nachdem welche Ära man selbst miterlebt hat.

Vor 8 Monate
Life Adept
Life Adept

Einfach köstlich Ihr Zwei...:D

Vor 3 Monate
Emanuel Corazzini
Emanuel Corazzini

Das Video macht mir total Bock auf ein 4 Stufen Video über Scottie Pippen bei Björn

Vor 8 Monate
Fabian Hilgers
Fabian Hilgers

Da gibts nur einen Satz zu sagen von scottie pippen : die 96er Bulls würden die 16 Warriors 4-0 swipen, und genauso ist es ! Ich liebe Curry, aber dennoch hätten die Warriors keine Chance 🤷🏼‍♂️

Vor 8 Monate
Panzer Peace
Panzer Peace

Defensiv das beste Team - Bulls waren ein Übertrag / Celtics Evtl noch besser - die Bank mit Walton schon krass 8 Hall of famer

Vor 6 Monate
umbi619
umbi619

Immer wieder lustig die 2🤣😂🤣😂

Vor 8 Monate
eZo p
eZo p

"und ich hab denn besten defensiv backcourt allerzeiten da können sie ja mal versuchen zu werfen" 🤣🤣🤣 Geil Björn 👌🏼 Steph Curry fragt sich "I am a joke to you" Dann drück Steph halt nur noch 1m nach der Mittellinie. Ne Spaß bei Seite, wenn die Teams direkt zum ersten Mal aufeinander treffen alla time travel wären die bulls mit dem krassen shooting von außen mit Sicherheit erstmal überfordert. Aber die Debatte ist echt köstlich anzusehen 😂😂👍🏼

Vor 8 Monate
QuitGame
QuitGame

Hätte Klay bei der PK seinen Mund gehalten hahaha

Vor 8 Monate
Beobachter
Beobachter

Rodman vs green wäre extrem cooles Duell 😂😂

Vor 8 Monate
Linus A
Linus A

Die Bulls sind DIE Dynastie! Das wird CBas nächste Woche auch so eingestehen :D

Vor 8 Monate
Panzer Peace
Panzer Peace

Celtics

Vor 6 Monate
Demarvelous DeRozan #11
Demarvelous DeRozan #11

Definitiv die Bulls🏀 Einfach weil sie wie gesagt wurde es geschafft haben dass die ganze Welt auf den Basketball geschaut hat. 2 mal 3 Meisterschaften hintereinander zu gewinnen kann man nur wenn man das beste Team of all Time is Wie immer aber geile Debatte 🤩🤩🔥🔥🔥

Vor 3 Monate
Paul Knoch
Paul Knoch

Beste Dynastie is immer noch die John Wall DeMarcus Cousins Dynastie

Vor 8 Monate
johannes
johannes

Warriors mit KD talentwise over bulls. aber overall bulls over gsw

Vor 8 Monate
TheChrisnold
TheChrisnold

Was ich schade finde, dass die Spurs (5 Meisterschaften) und die Showtime Lakers aus den 80ern (9 Finalteilnahmen! und 5 Titel zwischen 1980-1991) so wenig Beachtung finden. Meiner Meinung nach sind die Lakers der 80er mit das beste Team Allerzeiten! Vor allem weil das Team nahezu unverändert in den 80ern zusammen gespielt hat. Bei den Bulls 96-98 waren lediglich Jordan und Pippen vom ersten 3peat noch übrig. Und bei den Warriors stehen gerade mal 3 Titel zu Buche.

Vor 8 Monate
Energetyx
Energetyx

Bessere Dynastie: Bulls Besseres Team: Warriors

Vor 8 Monate
Jona tan
Jona tan

Bei 21:13verrät sich Bjöern ja selbst 😅😁😁

Vor 8 Monate
Ferdberd
Ferdberd

Ist eigentlich niemanden ausfgefallen dass die Warriors 5 mal in Folge in den Finals waren😂🙈

Vor 8 Monate
Mikey D. Ruffy
Mikey D. Ruffy

Guter konter mit dem nokia😄👏! Nice debatte jungs! Peace

Vor 8 Monate
Matthes Meyer
Matthes Meyer

In den 90s würden die Defense der Bulls die Warriors zerpflücken, sonst wird’s schwer

Vor 8 Monate
Jakob
Jakob

@catching details nein glaube ich nicht, wir vergessen dabei einfach um wie viel besser auch Verteidiger geworden sind gerade dabei eine ungewohnte Position zu verteidigen. Außerdem hast du jetzt keine komischen regeln, aller nur helfen wenn du voll ins Double Team gehst, mehr. Jordan und Pippen hätten beide trotzdem noch einen Dreier entwickeln müssen, das ist selbst Kobe damals schwer gefallen.

Vor 8 Monate
catching details
catching details

Bin ich bei euch! Das waren teilweise Defensive schlachten! Die warriors sind ein Stückweit ein Produkt ihrer Zeit! Regeln wurden zugunsten der Schauwerte angepasst. Die Bulls können ergo nur an den damals geltenden Bedingungen gemessen werden! Ein offensiv Talent wie Jordan würde heute wahrscheinlich 50 Punkte pro Spiel ballern

Vor 8 Monate
Riegster 79
Riegster 79

@MrPoesan seh ich auch so Jordan und Pippen wären auch heutzutage noch Defender Monster wie die ihre Gegner Terrorisiert haben ist unmenschlich

Vor 8 Monate
Mario Ban
Mario Ban

Sicher die Bulls! Und wegen dem Malone: hätte er zumindest einen Titel würde man anders über ihn schauen

Vor 8 Monate
Bobby B
Bobby B

Was für ein Intro: "Die Warriors sind das IPhone, Mann!". Ich liege flach, den Satz werde ich so schnell nicht mehr vergessen. :-D

Vor 8 Monate
El Conte
El Conte

Schöne Debatte, danke! Ich gehe klar mit den Bulls, Threepeat, der Goat und lange den Rekord 72-10. Bei einem Dynasty Ranking, hätte ich sogar noch die Kobe/Shaq Lakers und die Russel Celtics davor.

Vor 8 Monate
Max
Max

sorry, aber die celtics sind sowieso an 1. wie sollen die denn noch dominanter spielen? sollen die sich im sommer noch für n paar turniere anmelden um extra trophäen zu sammeln? man kann nur die gegner schlagen die vor einem sind und ne dynastie macht aus, dass man im vergleich zu den anderen die aktuell spielen dominant ist. dynastie ranking: 1.celtics, 2. bulls, 3. warriors, 4. lakers. wobei die warriors mit relativ klarem abstand das beste team aller zeiten hatten.

Vor 8 Monate
Claas Hollfoth
Claas Hollfoth

Das Ende war stark und hat den Sieg von C-Bas deutlich untermauert! Bin seit Mitte der 90er NBA Fan und die Warriors waren dominanter als die Bulls obwohl sie stärkere Gegner hatten. Habt ihr komplett vergessen, dass beide Bulls threepeats in der overexpansion era stattfanden?

Vor 8 Monate
slimp 355
slimp 355

Eine Mannschaft die 3! Mal hintereinander IN den Finals gegen die Cavs verliert, dominanter? Einfach nur Lost.

Vor 8 Monate
Joedel 666
Joedel 666

@Claas Hollfoth Oha du wirfst Jeff Malone und Eaton zusammen. Die haben 1 Jahr gehabt, wo Jeff gut war und Eaton noch gut war. Danach war Eaton durch gewesen. Wenns dann aber nicht mal gegen die TrailBlazers reicht, dann hätten Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gegen MJ/Pippen (selbst im Prime) keine Chance gehabt. Und zu den Expansions. Alle Teams mussten gute Spieler abgeben? Hab ich was verpasst? Da ist eher der Rollenspieler Nr. 9-12 hingeschickt wurden oder die nicht mehr erwünscht waren. Sonst hätten die Expansions ja sofort ne gute Rolle spielen können.

Vor 8 Monate
Claas Hollfoth
Claas Hollfoth

@Joedel 666 die NBA hat Ende der 80er und Mitte der 90er overexpanded, was zu einem deutlichen Talentgefälle geführt hat. Die Jazz sind ein sehr gutes Beispiel dafür: Anfang der 90er waren Stockalone in ihrer Prime (Ende 20 / Anfang 30, damals hatten Spieler ihre Prime im Schnitt später als heute...) und einen talentierteren, tieferen Supporting Cast als Ende der 90er (20 Punkte scorer Jeff Malone, Blue Edwards, Ty Corbin, Eaton, usw.). Dieses Team hat es nicht ein einziges Mal in die Finals geschafft (1x war es knapp) weil die Liga talentierter als Ende der 90er war. Die Jazz waren z.B. 98 (wie die Bulls) über ihren Zenit und verletzungsanfällig und haben trotzdem die Liga dominiert... Spricht das für eine hohe Qualität in der NBA? Absolut nicht denn nach einer Expansion dauert es logischerweise immer mehrere Jahre bis sich der Talentpool erweitert und verteilt hat weil alle Teams gute Spieler an die neuen Teams abgeben mussten. Fazit: Expansion ist negativ für die Qualität der NBA und die Liga wäre mit weniger Teams besser! Ach ja und die Warriors hatten gegen bessere Gegner eine höhere Siegquote als die alten Bulls.

Vor 8 Monate
Joedel 666
Joedel 666

@Claas Hollfoth Hmm die Jazz sollen Anfang der 90er besser gewesen sein? Dann waren ja mindestens Teams wie die Finalsgegner 91-93 schonmal zusätzlich besser als die Jazz. Das hinkt stark. Nur weil Malone damals bessere Stats hatte, spielt Erfahrung eine große Rolle bzgl. wie gut ein Spieler ist. Und ganz ehrlich letztendlich kann man bei allen Champions danach sagen, dass sie von den Expansions profitiert haben. Weil hätte es diese nicht gegeben, dann hätten die gesamten Drafts anders ausgesehen, die Dichte an Talent in Teams wäre höher und möglicherweise hätte es dann andere Superteams zusätzlich gegeben. Kann keiner genau sagen. Mit den Expansions kann man Regular Season sich schönreden, aber nicht die Playoffs. Und von der ersten Expansion haben, wenn dann die Pistons profitiert nach deiner Logik.

Vor 8 Monate
Claas Hollfoth
Claas Hollfoth

@Tom Schau dir bitte mal die Liga in der Bulls era an. Stichwort overexpansion. Nur dadurch waren die threepeats überhaupt möglich. Durch mehrere expansions der NBA wurde die Liga schlechter und wer profitiert dann am meisten? Das Team mit 2 Superstars. Die Jazz hatten z.B. Anfang der 90er ein besseres Team als Ende der 90er und wann waren sie in den Finals?

Vor 8 Monate
Phantom GT
Phantom GT

Golden State für mich klarer Sieger trotzdem hätte ich lieber in der Era der Bulls gelebt

Vor 5 Monate
King Klose
King Klose

Finde übrigens das der stärkste Gegner der Bulls die Barkley Suns waren. Wurden leider gar nicht erwähnt 🧡💜

Vor 8 Monate
King Klose
King Klose

@Mr.Wiz97 👍🏼🍻

Vor 8 Monate
Mr.Wiz97
Mr.Wiz97

In diesem Video ging es glaube ich nur um die Zeit von 96-98. Ansonsten hättest du aber natürlich recht.

Vor 8 Monate
Philipp Graf
Philipp Graf

Nach dem disrespect im Eröffnungsplädoyer gegen Detlef hattest du leider schon verloren cbas ;)

Vor 8 Monate
Louis Richter
Louis Richter

Bin was das Habdchecking angeht komplett bei C-Bas. Oft wird so getan als ob während der 90er Rugby gespielt wurde und heute jede Berührung gepfiffen wird. So ein Quatsch

Vor 8 Monate
Dinaça
Dinaça

Die GSW würden einfach 0 rebounds und damit das spiel verlieren...

Vor 8 Monate
Milot Nuhiji
Milot Nuhiji

Ich find Kobe hat schon recht.. dass Lebron lichtjahre von jedem 90's player entfernt ist sollte in einer dynastiedebatte keine rolle spielen Vergleicht die teams mit ihrer konkurrenz nicht untereinander @MagicOti

Vor 8 Monate
Jonas Keß
Jonas Keß

Ich muss sagen, ich finde diese Finals Debatten immer schwach. Es ging um einen 4 Jahres Zeitraum. Warriors 4x Finale 3x Ring Bulls 3x Finale 1x Playoffs 3x Ring Es wird also den Warriors vorgeworfen ein Finale verloren zu haben, dass die Bulls nichtmal erreicht haben. Warum sollte es schlechter sein ein Finale (mit Verletzungen) zu verlieren als early in den Playoffs rauszufliegen? Mit der Logik bin ich ein besserer Spieler als LeBron. Ich habe immerhin noch nie ein NBA Finale verloren.

Vor 4 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Björn macht mit seinem iPhone vergleich alles kaputt. das "größere" Team waren die Bulls. die mania war einzigartig. das bessere eindeutig die Warriors.

Vor 8 Monate
gza_007 srb
gza_007 srb

Bulls, Verletzungen können nicht zum Vorteil genommen werden, Verfügbarkeit und die Titel zählen!

Vor 8 Monate
almighty palm
almighty palm

Also die Warriors hätten meiner Meinung nach wirklich die Raptors geschlagen

Vor 8 Monate
Van Gogh Syndrom
Van Gogh Syndrom

Easy sogar

Vor 8 Monate
Stefan 187
Stefan 187

Aber bei den Warriors ist nicht die selbe Dynastie es ist ein mal 14/15 und 15/16 und dann mit KD und keine der Zwei Jahres streches ist gut genug um Den 3 PET von den Bulls zu Schlagen is einfach so

Vor 8 Monate
SorryDuModel
SorryDuModel

Bulls haben die Debatte klar gewonnen aber golden State haben halt wirklich das beste Teamspiel, da kommen nt mal die prime bulls ran. Da hast du pippen und Jordan. Die warriors haben wirklich ein komplettes Team welches du nicht freilassen darfst. Jz weiss jeder dass es gefährlich ist steph zu doppeln

Vor 2 Monate
Real Snipe
Real Snipe

Pippen deckt curry übers ganze feld wie magic, jordan klebt an klay und rodman nimmt dennis auseinander ;) Steve Kerr und Jordan schiessen dann die 3er mit den neuen Regeln easy. Vom Einfluss, den Gegnern und alles zusammen Bulls krässeste Dynasty ever

Vor 8 Monate
Ich nicht
Ich nicht

Am Ende des Tages sind die Spurs die größte Dynastie die die NBA je gesehen hat

Vor 8 Monate
koaschnir
koaschnir

Angenommen beide Teams sind gleich gut. Dann gewinnen die Jungs mit mehr biss. Und den haben mmn die Bulls!

Vor 5 Monate
Lennard -
Lennard -

Es ist schwer zu vergleichen, da die Bulls aus den 90ern so einen Legendenstatus haben. Ich denke das man in 10+ Jahren nochmal anders denk über das GS Team und ihnen mehr Credits dafür geben wird. Ich denke man bekommt diesen Legendenstatus der Bulls nicht so leicht mit Argumenten ins wanken da man da auf der emotionalen Ebene viel mehr für die Bulls findet als für GS, einfach weil 2018 noch nicht wirklich lange her ist.

Vor 8 Monate
Patasi 97er
Patasi 97er

Richtig amüsante Diskussion haha

Vor 8 Monate
Nils Mühlisch
Nils Mühlisch

Cbas, wie kommst du darauf, dass KD der beste Scorer aller Zeiten ist. Man kann über vieles diskutieren, aber nicht darüber, wer der beste Scorer aller Zeiten ist. Und der heißt nicht Kevin Durant, sondern Michael Jordan.

Vor 8 Monate
Reik Magnus
Reik Magnus

Cbas hat nicht gesagt dass kd mj hochnimmt 😂

Vor 8 Monate
TubetakerBHV
TubetakerBHV

Boston Celtics: are we a joke to you?

Vor 8 Monate
ustarhymes
ustarhymes

das ist die debatte auf die ich gewartet habe ohne es zu wissen!

Vor 8 Monate
Ilias Tsiavos
Ilias Tsiavos

wie kann man den so Toxic sein? Björn:JA!

Vor 8 Monate
T.
T.

Mit undesputed meine absulute B-Ball lieblings Show. Ps. Wählt mich nicht aus hab schon den Leaguepass

Vor 8 Monate
MRulerrr
MRulerrr

Nur doppelt soviel 3er? Das hätte ich nicht gedacht

Vor 8 Monate
frühlings.effekt
frühlings.effekt

Bulls easy. Ungeschlagen in den Finals. Besserer Vergleich wäre Shaq Kobe Lakers und GS.

Vor 8 Monate
Diego 10
Diego 10

Steph Curry hat von luc longey gelernt wie man Basketball spielt 😂😂😂 👍 gut gekontert Aber bulls sind tatsächlich die Nummer 1 kein Team hat die nba bis heute so geprägt wie die bulls

Vor 8 Monate
Philipp Sieger
Philipp Sieger

Warum sprecht ihr bei GSW nur von 3 Jahren? Waren doch 5 Jahre in Folge in den Finals?!

Vor 8 Monate
rigo ernesto
rigo ernesto

Björn sicher 😂😂😂😂😂

Vor 6 Monate
kirin jindosh
kirin jindosh

ok lebron ist vielleicht top 2 all time und auch besser als malone, aber meiner meinung nach nicht lichtjahre besser . zumal es ja noch den faktor pick and roll mit stockton gab.

Vor 8 Monate
FeliJoe46
FeliJoe46

Noch nicht gesehen, aber das kann man nicht vergleichen 😂

Vor 8 Monate
Mein Freund Franz
Mein Freund Franz

Rodman versus KD. Ich seh KD schon weinend in der Kabine verschwinden... Fix die Bulls. Hätte Jordan nicht gedacht, er müsse jetzt mal bisschen mit nem Schläger wedeln, wären die Bulls einfach 8 mal hintereinander in Finals eingezogen. Fix. Ob sie in den 2 Jahren ohne Jordan auch gewonnen hätten, keine Ahnung, aber sie wären in die Finals eingezogen.

Vor 8 Monate
Daniel
Daniel

richtig geile folge hahahahah

Vor 8 Monate
der kek
der kek

Niiieeeemals könnte KD wenn er überhaupt der beste scorer is MJ in one on one schlagen

Vor 8 Monate
MrSideways01
MrSideways01

Wer in 8 Jahren, 6 Ringe holt, ist über jeden Zweifel erhaben. Die Bulls sind Größer als die Warriors! Ja sie haben Curry und Thompson. Aber sie haben keinen Michael Jordan!

Vor 8 Monate
Sencer Demir
Sencer Demir

Hätte Vlt eine Idee für die nächste folge. Wie wäre es mit dem harden trade aber aus sich der Rockets inwiefern sich der trade im Hinblick auf die neuen rookies gelohnt hat wie viel potenzial im Team ist . Also wären die Rockets mit harden eher ein contender oder sind die rookies so vielversprechend das sie es reißen könnten speziell jz jalen und sengün

Vor 8 Monate
YoHui 1
YoHui 1

Also die größte Dynastie der NBA jemals, wenn man nur über die sportliche Dominanz spricht, sind ganz klar die Celtics der 60er.

Vor 8 Monate
Michael K.
Michael K.

19:32 Muss widersprechen. Wenn du irgendjemanden auf der Straße wegen Chicago Bulls Klamotten ansprichst, hat er in der Regel keine Ahnung von Basketball und trägt es nur, weil es cool aussieht. :D Coole Debatte!

Vor 8 Monate
Van Gogh Syndrom
Van Gogh Syndrom

In Deutschland schon, hast Recht haha

Vor 8 Monate
Nils Mühlisch
Nils Mühlisch

Natürlich die Bulls. Das Team war in den 90ern die Weltsensation schlechthin. Und das Entscheidende. Die Bulls hatten da so einen Spieler. Den besten Basketballer aller Zeiten und aus meiner Sicht auch der großartigste Sportler, den es je gegeben hat: Michael "Air" Jordan.

Vor 8 Monate
Max Freimüller
Max Freimüller

warriors sind einfach die neuen spurs - nicht die neuen bulls (:

Vor 8 Monate
JJ Sebastian
JJ Sebastian

Eines der wenigen Male bei dem cbas no chance hat.

Vor 8 Monate
Dr. Mike
Dr. Mike

Ich frag mich echt wie man ernsthaft gegen die bulls argumentieren kann. Wieso wird hier 91-93 komplett außen vor gelassen? In den 6 finals hatten die Gegner der bulls 61 siege on average. Die der warriors hingegen bloß 54. also das competition argument ist weak af

Vor 4 Monate
Sosa 47
Sosa 47

Ganz klar die Bulls, MJ ist mit Abstand der beste Spieler aller Zeiten 🐐. Zusammen mit den anderen das beste Team aller Zeiten. Es wäre möglich, dass die Warriors diese Bulls geschlagen hätten, doch in einer 7-Spiele-Serie in den NBA-Finals würde ich alles was ich in dieser Welt besitze auf Michael Jordan setzen und sonst auf niemand anderen.

Vor 8 Monate
nik montecristo
nik montecristo

Was? KD ein besserer offensiver Spieler als MJ und würde ihn in ein 1 vs 1 schlagen?! KD selbst würde sagen ´get of the weed dude!´. C-Bas bitte hör auf so ein Quatsch zu labern. lol

Vor 8 Monate

Nächster

watermelon car.

16:34

watermelon car.

amustycow

Aufrufe 172 945

Paulo Costa vs Yoel Romero | FREE FIGHT | UFC 278

21:37

Paulo Costa vs Yoel Romero | FREE FIGHT | UFC 278

UFC - Ultimate Fighting Championship

Aufrufe 1 064 901

Pressetalk mit Julian Nagelsmann | FC Bayern - VfL Wolfsburg

27:10

Andrew Tate ADMITS he misses Adin Ross.🥲

0:37

Andrew Tate ADMITS he misses Adin Ross.🥲

TheOnlyMotivation

Aufrufe 10 599 802

Race Highlights | 2022 Hungarian Grand Prix

7:07

Paddy on Muay Thai fighters # shorts

0:43

Paddy on Muay Thai fighters # shorts

Paddy The Baddy Clips

Aufrufe 2 612 157

Haaland met old teammate❤️

0:15

Haaland met old teammate❤️

HaalandTheViking

Aufrufe 823 460

HIGH League 4: I KONFERENCJA

3:11:42

HIGH League 4: I KONFERENCJA

HIGH League

Aufrufe 1 164 797