Corona: Alle ignorieren die Hilferufe der Pflegekräfte | heute-show vom 26.11.2021

  • Am Vor Monat

    ZDF heute-showZDF heute-show

    In Deutschland herrscht seit Jahren Pflegenotstand, was sich in der Corona-Pandemie besonders zeigt. Trotzdem werden die Hilferufe des Personals ignoriert.
    Zur ganzen heute-show in der Mediathek: ly.zdf.de/hs2130yt/
    Jetzt die abonnieren: ly.zdf.de/ythsyt/

    Folgt uns auch auf...
    Instagram: ly.zdf.de/ythsig/
    Facebook: ly.zdf.de/ythsfb/
    Twitter: ly.zdf.de/ythstw/

    00:00 Corona-Lockdown für alle?
    05:40 Fußball - die Stimme der Vernunft
    06:40 Spahns Katastrophen-Kommunikation
    08:25 Larissa beim Arzt
    13:12 Pflegepersonal im Arbeitskampf
    16:27 Goodbye Krankenhaus! Die Aussteiger
    17:35 Zusammenhang zwischen Impfquote und AfD

Daniel N.
Daniel N.

Meine Frau ist examinierte Krankenschwester und arbeitet in einem zentralen Großstadt Klinikum. Sie heult im Schnitt zweimal in der Woche. Ich kenne Geschichten, da bekommt man echt Angst wenn man die hört.

Vor Monat
John Doe
John Doe

@no more Selber, mein lieber 🐑🖕🏼

Vor 8 Tage
Wisdorin
Wisdorin

@Bambi Andi troll

Vor 10 Tage
Ingo G
Ingo G

@soweit soklar stimmt doch nicht 🤫 Ich bin geimpft und hab mich 3 mal angesteckt und bin in der Pflege . Soll ich mir die 4 holen. Rede kein Mist 🤦‍♀️

Vor 11 Tage
DAS ANTIFAMINISTERIUM DER BRD GMBH #fcknzs #fckafd
DAS ANTIFAMINISTERIUM DER BRD GMBH #fcknzs #fckafd

@mdh *** Wie meinen?

Vor 23 Tage
mdh ***
mdh ***

@AngrYoda Blos nicht...

Vor 23 Tage
Van der Pfeife
Van der Pfeife

Wann begreift der Rest der Bevölkerung, das Pflegekräftemangel nicht eigens nur die Pflegekräfte betrifft, sondern eben auch direkt die Patienten und die Pflegebedürftigen. Jeder aber auch jeder wird mal Hilfe dieser Art brauchen.

Vor Monat
EB
EB

@Denise Proxima die Pflege im Krankenhaus oder Altenheim aber auch. Wobei ich mir nicht sicher bin ob die auch wirklich "besser" ist. Als ich mich mal dafür interessierte und eine Probezeit machte im Altenheim, ich habe es allerdings für mich nicht geschafft und bin dann wieder weg, wurden mehrfach die alten Männer auf ihre Hoden gesetzt wodurch sie die meiste Zeit vor Schmerzen geschrien haben und starke Medikamente bekamen. Ich als Neuling habe es sofort bemerkt und das "Pflegepersonal" darauf hingewiesen, am zweiten Tag habe ich es selbst korrigiert und die betroffenen Personen haben mich so dankbar angesehen und brauchten so extrem viel weniger Medikamente worüber sich das "Pflegepersonal" wunderte. Generell waren die pflegebedürftigen Menschen in der Zeit wo ich da war wesentlich ruhiger und alles entspannter. Die Gleichgültigkeit des Pflegepersonals war mit ein minimaler Grund für mein Ausscheiden, hauptsächlich allerdings meine Unfähigkeit bestimmte Dinge zu tun, denn selbst nach mehreren Tagen haben die es nur "schnell-schnell" gemacht und nicht darauf geachtet und das obwohl es dadurch wesentlich schneller gegangen wäre! Etwas konzentriert und ordentlich machen bringt fast immer eine Zeitersparnis, in jedem Beruf!, anstatt dieses dumme "schnell-schnell". Leider ist Qualität in vielen Kategorien heutzutage immer seltener und wird durch Quantitativität ersetzt durch die aber wesentlich mehr Fehler passieren. In meinem Beruf würde ich dadurch meinen Job verlieren, ganz einfach. Pflegepersonal hingegen oft nicht, da es von denen eh schon zu wenig gibt und man halt damit arbeitet. Lösung? Bezahlt man das Personal besser, gibt es bessere Qualität und mehr Interessenten und das Pflegepersonal wird ersetzbar (was es im Moment nicht ist und man muss mit dem arbeiten was man hat), so wie in vielen anderen Bereichen, ganz einfach! Die Relationen sind wichtig und müssen ausgeglichen sein, überall!

Vor Monat
Van der Pfeife
Van der Pfeife

@Sissi M. Horst Seehofer!

Vor Monat
Omega0850
Omega0850

@Da Wi 1. Es gibt sehr sozialere, junge Menschen, aber eben auch solche, die man niemals in die Nähe einer pflegebedürftigen Person lassen sollte. Wenn du dieses sehr weite Spektrum dann auch noch zwingst diese undankbare Arbeit zu machen, bekommst du bestenfalls völlig unmotivierte Arbeitskräfte, schlimmstenfalls erzeugst du jede Menge Wut, mit potentiell tödlichen Folgen. 2. Ja, ein solcher Dienst würde die soziale Sichtweise prägen, indem er selbst den naivsten, jungen Leuten vor Augen führt, dass die älteren Generationen es verbockt haben, und jetzt die Jüngeren zwingen ihr Versagen zu kompensieren, während sie sich weiterhin weigern irgendetwas zu tun was das Problem tatsächlich löst. Die selben Probleme hätten wir, wenn man - wie hier auch schon vorgeschlagen wurde - Arbeitslose oder Immigranten dazu zwingt das zu machen.

Vor Monat
Denise Proxima
Denise Proxima

@Van der Pfeife Das mit der Zuhause Pflege ist aber ein Problem. Denn diese muß man sich auch erst leisten können.

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@Sissi M. das stimmt so nicht. Als die Krankenhäuser privatisiert wurden - 1994 - war Lauterbach in Harvard/USA. Auch die Einführung der ersten Fallpauschalen hat er verpasst. Wenn überhaupt, war er für die Ausweitung der Fallpauschalen zuständig.

Vor Monat
TheReal FreshSwobo
TheReal FreshSwobo

Arbeite jetzt fürn Mindestlohn an ner Tanke & darf mir Genörgel über die Benzinpreise anhören; ist aber leider (& trotz schlechtem Gewissen) immer noch besser als auf Station die tausendste Überstunde schieben zu müssen. Meinen ewigen Respekt&Dank an alle Kolleginnen&Kollegen, die immer noch nicht das Handtuch geworfen haben. =)

Vor Monat
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@Merlemulie M oh eine Studie.

Vor 24 Tage
Merlemulie M
Merlemulie M

@Susanna Bonke Meinst du das dies die "Strafe" ist ja ? Mal abgesehen vom Testosteron, der meist ungesünderen Lebensweise im Allgemeinen und der Tatsache das Männer oftmals idiotische Dinge tun welche ihnen auf Kosten eines erhöhten Unfallrisikos Freude bringen denkst du wirklich das die Überstunden das zu verantworten haben ? Ich glaube kaum denn Männer machen die wie bereits erwähnt fast immer völlig selbstverständlich und sind dadurch weniger gestresst was das angeht 🤷‍♂️ Dein schnippisches "Schade" zum Schluss verrät leider so viel über dich als Person das ich bereits jetzt schon weiß das du offensichtlich mit dir selbst kämpfst und ich wünsche dir gutes gelingen bei der Bewältigung deiner Probleme 🙋‍♂️

Vor 24 Tage
CheboChebo
CheboChebo

ha! wir seitzen im selben boot

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@Julian ernsthaft jetzt? Wie süss. Du bist noch nicht wirklich rumgekommen, oder? Kleines Beispiel zu dem ÖPNV in unserer Gegend: Bahn gibt es schon mal überhaupt gar nicht. Busse fahren zwischen 18 Uhr abends und 7 Uhr morgens auch keine. Ab 7 Uhr dann immerhin im 90 Minuten Takt. Allerdings nur während der Schulzeit. In den Ferien fährt morgens um 7 ein Bus raus aus dem Ort und um 18 Uhr wieder rein. Die nächsten Ortschaften zum Umsteigen auf andere Busse oder den Zug sind nödlich 30 km entfernt, südlich 40 km. Östlich und westlich fallen ganz raus. Wir haben seit einer Woche schon Schnee, Radfahren fällt also auch weg. Jetzt bin ich auf deine Lösung gespannt 😉

Vor Monat
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@Merlemulie M zur Strafe hatten Männer lange Zeit die geringere Lebenserwartung. Schade.

Vor Monat
A Cold Hand
A Cold Hand

Eine besonders gute Folge! 😄 Ihr macht alles erträglicher, danke heute-Show.

Vor Monat
Bernd lakritz
Bernd lakritz

@Marcus Schultheis Wie recht du hast das es Leute gibt die diese Deffamierungen und die Hetze des Herrn Welke amüsant finden.. Bernd

Vor Monat
Bernd lakritz
Bernd lakritz

@grounded human ich bin deiner Meinung .Diesen Welke braucht niemand.. Bernd

Vor Monat
grounded human
grounded human

@Mandana Weingärtner 😂😂😂 weil ich es kann du JohnnyTrauerkloß

Vor Monat
Lulw
Lulw

@Klaus Klausen ich bin kein Fan von zusaufen.

Vor Monat
Mandana Weingärtner
Mandana Weingärtner

@Klaus Klausen 🤣 du bist auch so ein AfD impfgegner Opfer

Vor Monat
Rolf Kreuzer
Rolf Kreuzer

Respekt an die Fortuna Fans!

Vor Monat
MR DUERUEM
MR DUERUEM

@Münchner Kindl ok kimmich geh zurück in deine isolation

Vor Monat
Hendrik Sündermann
Hendrik Sündermann

@Münchner Kindl Zum Glück gabs in den 80ern die Impfpflicht gegen Kinderlähmung! Die Verkrüppelung hätte ich niemandem gegönnt. Nicht mal deinem Hirn!

Vor Monat
Hendrik Sündermann
Hendrik Sündermann

@Münchner Kindl Als wenn ihr Bayern mit weniger umgehen könntet....! Ihr heult ja schon rum, wenn ihr nur 1:0 gewinnt...! Hau wech du Klappspaten!

Vor Monat
Hendrik Sündermann
Hendrik Sündermann

@Münchner Kindl Also, mein Impfpass ist top seit 1986! So what, du Spakken!

Vor Monat
Hendrik Sündermann
Hendrik Sündermann

@Münchner Kindl sagt der Bayer dem Norddeutschen, der im Süden lebt, Hummel Hummel du Depp!

Vor Monat
Bernhard Stil
Bernhard Stil

"Sachsen, lasst euch impfen" - selten so gelacht. Super Aktion :D

Vor Monat
Peter Goge
Peter Goge

@Project Pitchfork danke das du mich beleidigst. Arschloch.

Vor 13 Tage
Peter Goge
Peter Goge

@Peter Lustig halt die Klappe. Man weiß nicht was nach Jahren passieren kann. Ich beleidige Geimpfte auch nicht, weil die sich impfen lassen. Also halt deine Fresse, okay?

Vor 13 Tage
Jan Tusu
Jan Tusu

Ihr seid so ein hirnloses volk, lasst eich alle impfen, weiter gehts mit dem Sozialkredit und das alles um euch unten zu halten und die elite weiter zu stärken.. Euch wird gerade alles genommen von euren Grundrechten angefangen bis hin zu eurer Kaufkraft und der freien Bestimmung und ihr macht auch noch fröhlich mit weil ihr glaubt was man euch sagt und zu dumm seid euch mit Wirtschaft, Finanzen und Politik auseinanderzusetzen...

Vor Monat
Manu_.44._
Manu_.44._

Nur blöd das im Stadion 2G war😂🤡

Vor Monat
Richard Melkus
Richard Melkus

Wie witzig, ich lache mich kaputt, Sie Assi 👍

Vor Monat
dennis hirsch
dennis hirsch

Man sollte endlich Leute auf die Ministerposten verteilen, die wenigstens einen Hauch von Ahnung in dem Fachbereich haben. Minister/in aus dem Gesundheitswesen fürs Gesundheitsamt und keine Juristen oder Möchtegern Politikwissenschaftler für Fachbereiche, wovon sie überhaupt keine Ahnung haben. Schlimm wer hier wo was zu sagen hat

Vor Monat
Gerrit
Gerrit

@Da Wi man kann leute die arbeiten schlecht mit leuten die es nicht tun vergleichen

Vor Monat
JayF Official
JayF Official

@Aviation Knowledge War das jetzt Realsatire mit Lauterbach, oder wie?

Vor Monat
DAS ANTIFAMINISTERIUM DER BRD GMBH #fcknzs #fckafd
DAS ANTIFAMINISTERIUM DER BRD GMBH #fcknzs #fckafd

@Aviation Knowledge Seine Berater hatten dem Scheuer aber davon abgeraten, Verträge wegen der Maut zu unterschreiben, nicht bevor die Genehmigung durch die EU vorliegt. Hat den Scheuer nur nicht interessiert....

Vor Monat
Norbert Schulz
Norbert Schulz

@Aviation Knowledge Die Berater haben ihm gesagt dass die autobahnmaut nicht durchsetzbar sei. Er bloß leider nicht darauf gehört.

Vor Monat
Renecton R.
Renecton R.

@Dark El Was bringen Berater, wenn die Politiker eh auf deren Meinung scheißen und das machen, was Ihnen gefällt, wohlwissend das es komplett schief gehen wird. Da können wir uns die Berater auch gleich sparen.

Vor Monat
new.dawn
new.dawn

Das Traurige ist, dass die Pflege schon vor Corona am Limit war

Vor Monat
KingKoga
KingKoga

@Holger P. Einen dreck wird etwas dagegen versucht, Löhne dreckig, Arbeitszeiten dreckig, Krankenhäuser werden Privatisiert oder Geschlossen. Da bringt es auch nichts wenn die Chefs von Land zu Land rasen^^. Wenn nicht endlich Politisch etwas dagegen getan wird.

Vor Monat
Holger P.
Holger P.

Aber auch vor Corona hat das schon jeder gewußt, und was dagegen zu tun versucht, Alle Krankenhauschefs rasen durch ganz Europa, Serbien, Albanien Bulgarien und werben Pflegekräfte ein. Gleichzeitig tut die AfD alles dafür, Leute die freiwillig kommen wollen nicht reinzulassen. Jetzt in der Ukraine sagt keiner "wir brauchen Pfleger, macht die Tür auf".

Vor Monat
Bez Nika
Bez Nika

Was ich nicht verstehe, wie kann Herr Spahn nach so viel angerichtetem Schaden ungestraft davon kommen? Nach den ganzen Fehlentscheidungen und leeren Versprechungen… Ist ja alles witzig, aber die ganzen Konsequenzen tragen wir.

Vor Monat
Bez Nika
Bez Nika

@enver kocuk also andersrum soll es dann aber auch gehen. Wie ist wenn Ungeimpfte auf die Intensivstation kommen? Zahlen ebenfalls alle Ungeimpfte dafür oder? Sie werden dann aber ganz schnell pleite…

Vor Monat
enver kocuk
enver kocuk

Von wo haben sie das denn ? Jeder Mensch hat ein Recht auf körperliche Unversehrtheit .niemand ist verpflichtet sich eine Spritze setzten zu lassen das Nebenwirkungen hat die sogar tödlich enden können . Wer sich impfen lassen will und das in Kauf nimmt kann sich selber schützen . Und muss das nicht auf Kosten von ungeimpfte austragen

Vor Monat
Hendrik Sündermann
Hendrik Sündermann

....und der Scheuer??? Opposition tut schon weh, muss aber sein!

Vor Monat
Rhea B
Rhea B

Joa, es sind früher schon Politiker wegen weitaus weniger zurück getreten. Der öffentliche Druck fehlt.

Vor Monat
Offiziell 5zig
Offiziell 5zig

@Toni Xy die Bevölkerung muss anfangen etwas zu tun. Wir sind die Masse. Passiert nichts macht keiner was, und nach dem nächsten Fest und nem guten Rausch ist auf die Probleme geschissen, weil sie jetzt wieder die andern haben. Kann man ja heut Show schauen und wieder drüber lachen nh 😉

Vor Monat
Sebastian Richter
Sebastian Richter

Meiner Freundin arbeitet auf der Intensivstation und ich bin ultra stolz auf sie. Es bricht mir aber auch jedes Mal wieder das Herz, wenn sie einfach nicht mehr kann und am liebsten alles hin schmeißen würde, weil sie es einfach nicht mehr aushält...

Vor Monat
Prof. Peter Herler
Prof. Peter Herler

@georgeous c ruhe jetzt. Entspannen sie sich doch und fühlen sie sich nicht immer so angegriffen. Typische Grüne-Wähler

Vor 14 Tage
georgeous c
georgeous c

@Prof. Peter Herler ja genau so sehen es manche Menschen. Ruhe jetzt! Nein. Ich bin ein mündiger Bürger und wir sind mündige Bürger und wir haben alles Recht der Welt den Mund auf zu machen. Das lernen sogar Kindergartenkinder. Nein heißt nein und ich darf meine Meinung sagen und über meinen Körper bestimmen. Da gibt es bei beidem auch keinerlei Diskussion. Laut RKI waren am 30.12. über 4000 Menschen mit Omikron infiziert. Davon 186 Ungeimpfte (!!!!) Der Rest geimpft und davon fast 2000 (!!!!) Geboosterte. Ups, heute, 5 Tage später wurde nur die Zahl der Ungeimpften kommentarlos rückwirkend auf 1000 korrigiert. Meine Grundrechte werden grade massiv eingeschränkt und ich werde von dieser Regierung auf vielfältigste Weise diskriminiert, schikaniert und auch diffamiert. Das werde ich mir nicht gefallen lassen. Spaziergänge sind eine Möglichkeit dem Ausdruck zu verleihen. Wir haben eine Stimme! Wir sind 30% und dann noch genesene und Geimpfte die die Nase voll haben. Herr S. wurde von grade mal 25% gewählt und ist unser aller Kanzler. Wir lassen uns den Mund nicht verbieten. Die Wahrheit muß auf den Tisch. Die roten Linien sind massiv überschritten und zurück geht es keinen Millimeter. Wenn sie jemand sind, der mit solchen Mißverständen anders umgeht, ist das ihr gutes Recht. Ich lasse mir meines nicht verwehren

Vor 15 Tage
Prof. Peter Herler
Prof. Peter Herler

@georgeous c ruhe jetzt. Lassen sies einfach gut sein es raubt ihnen Zeit und bringt nichts.

Vor 16 Tage
georgeous c
georgeous c

@Prof. Peter Herler das ist jetzt echt nicht Dein Ernst oder? Diese Menschen sind am Ende. Die geben ALLES. Sparen Sie sich echt solche Aussagen! Das ist das allerletzte! Und fragen Sie mal Menschen die im Gesundheitssystem arbeiten

Vor 19 Tage
Harald Jäger
Harald Jäger

🤣🤣🤣🤣 Alles klar Herr Therapeut!

Vor Monat
Marcel Lege
Marcel Lege

Genau mit diesem Humor kommen wir durch den Winter! Vielen Dank, beste Sendung!

Vor Monat
detropeR_
detropeR_

@Ol Po Nein nur mit Vollrausch mit egal welcher Droge hält man sowas aus.

Vor Monat
Ol Po
Ol Po

Nein nur voll auf Alkohol kommen wir durch den Winter!

Vor Monat
F95-Die Kurve Des Westens
F95-Die Kurve Des Westens

Einfach ein großes ❤️ Dankeschön an jedes Medium und jede einzelne Person , jene die Videos geteilt haben. Ohne euch hätten wir niemals so viele Menschen mit dieser Botschaft erreichen können. VIELEN DANK!

Vor Monat
öli
öli

Danke an alle medizinischen Kräfte, dass ihr Tag für Tag diesen beschämenden Scherbenhaufen von Deutschland am Laufen haltet. Das ist unvorstellbar. Allergrößten Respekt vor euch!

Vor Monat
Harald Jäger
Harald Jäger

Vielen Dank!!😌

Vor Monat
MALCOLMX
MALCOLMX

RESPEKT RESPEKT UND NOCHMALS RESPEKT ÜBER DIE 90000 BESCHÄFTIGTEN IM GESUNDHEITSWESEN DIE WEGEN CORONA DAS WEITE GESUCHT HABEN!!

Vor Monat
Johanna Sophia
Johanna Sophia

Ich bin kein Fußball-Fan, aber die Aktion ist mega 😂 ich schwanke als Sächsin die ganze Zeit zwischen Wut und Fremdscham bei den ganzen Impfgegnern hier 😅

Vor Monat
Byrdy
Byrdy

@Johanna Sophia ich schäme mich wegen "Menschen" wie du, ein Mensch zu sein. Schande über dich.

Vor Monat
Nach - Folger
Nach - Folger

@Internet Guidance Du hast auf meinen an alle gerichteten Kommentar geantwortet. Und somit habe ich dich nicht belästigst. (Anmerkung: falls ich mich durch jede atheistische und materialistische Aussage oder Kommentar im Internet belästigt fühlen und antworten würde, dann käme ich aus dem Schreiben nicht mehr heraus). Du hast dann nur provoziert - allerdings mit lächerlichen Aussagen, eigentlich eines aufgeklärten Atheisten unwürdig. Und natürlich benötigt Gott meine Hilfe nicht, wir Menschen brauchen aber Ihn! Und immerhin liebt uns Gott als seine Geschöpfe - und noch viel mehr seine Kinder.

Vor Monat
Internet Guidance
Internet Guidance

@Nach - Folger ich will dich ne aufziehen. Ich bin strenger Atheist. Es gibt weder den Teufel noch Gott. Glaube was du willst. Menschen die andere mit ihrer Religion belästigen mag ich einfach nicht. Deswegen wollte ich dich etwas veralbern. Habe deinen Glauben und sei glücklich. Doch dein Gott braucht deine Hilfe nicht, sollte er omnipotent sein. ;-)

Vor Monat
Nach - Folger
Nach - Folger

​@He is Bola Ja, in der Anstalt zur Ausbildung in der Nachkommenschaft Jesu? Und Sie?

Vor Monat
Nach - Folger
Nach - Folger

@Internet Guidance Frau Abramovic bezeichnet sich als Perfomance-Künstlerin. Veranstaltet u.a. Spirit Cooking mit der Prominenz. Meiner Meinung nach hat sich einen starken Zug zum Satanismus, dem sie in Ihrer "Kunst" Ausdruck verschafft. Ich kenne die beiden Bücher nicht, mir reicht die Bibel als Schwert und Schild. Und der Teufel/Satan ist der Ankläger der Menschen von Anfang an und der Verführer, uns gegen Gott aufzulehnen. Dadurch hat er viele vormalige Engel verführt, die jetzt mit ihm als Dämonen - die Kosmokratoren - die Welt in Ihren Fängen haben - allerdings nur vermeintlich. Gottes Liebe, Ordnung und Gerechtigkeit erhält die Schöpfung und den Menschen. Und möchte den Menschen wieder zu sich ziehen als sein geliebtes Geschöpf. Dies will Satan und seine Anhängerschaft mit allen Mitteln verhindern und bedient sich des Menschen Sünde und Schwäche und so werden wir uns selbst zum größten Feind: "der Mensch ist des Menschen Wolf". Also kehre ab vom Bösen, bekenne deine Sünden, glaube an Jesus Christus und seine Auferstehung und tue Buße. Denn schon bald ist es zu spät. Maranatha.

Vor Monat
nobody61181
nobody61181

Es fällt auf, dass CDUler wirklich hervorragend sind, im Verdrehen von Tatsachen. Auf mich wirkt der ganze CDU-"Club" absolut narzisstisch.

Vor Monat
Offiziell 5zig
Offiziell 5zig

@Simon Heindl ajjjj muss man sagen gilt für die meisten Politiker, bräuchten mal eine Reform für unsere Demokratie. Ich denk spd hatten wir auch schon mal …. 😂😂

Vor Monat
Daniel Johnson the Jetpackman
Daniel Johnson the Jetpackman

@biene Junge, du hast scheinbar echt kein Leben.

Vor Monat
Daniel Johnson the Jetpackman
Daniel Johnson the Jetpackman

@biene Junge, hör doch mal auf deine eigenen Videos zu verlinken. Wie armseelig ist das denn... Kannste dir nicht ausdenken

Vor Monat
Christian Helpap
Christian Helpap

Vereinte Linke! So als alternative zur zentrumspolitik.

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

Wir haben seit Jahren einen grünen stellvetr. Ministerpräsidenten. Warte mal ab, was die unter Umwelt- und Naturschutz verstehen 🤣🤣

Vor Monat
Georg Weihrauch
Georg Weihrauch

Man sollte keine Absicht unterstellen, wenn UNFÄHIGKEIT als Erklärung reicht

Vor Monat
K.M. A.
K.M. A.

@Jeannine Jost-Ratke Was? Du hast mein Posting nicht verstanden. "wenn sich Charakterlose ... und deren Handlanger Karriere machen," sind die Prämissen der Aussage.

Vor Monat
Jeannine Jost-Ratke
Jeannine Jost-Ratke

@K.M. A. entschuldige bitte, das sind keine Prämissen sondern fundierte wissenschaftliche Recherchen u eigene selbstständige Bemühungen, sich WIRKLICH zu in formieren. Zugegeben, in Zeiten der schlimmsten "cancel-culture" / Diskriminierung / Diffamierung der einem nicht genehmen Person(engruppe) im Einklang mit der Präferenz anderer (einschließlich der eigenen), erfährt man nichts Reales über das "normale" tv-/, YouTube&CoNarrativ... sog. FaktenChecker entblößen sich u ihre diffamierungs-Propaganda für jeden , der gewillt ist, hinzuschauen & seinen logischen Menschenverstand anschaltet selbst!!!!

Vor Monat
K.M. A.
K.M. A.

@Hans-Joachim Bierwirth Nein, ich denke, dann nicht. Ich würde eher vermuten, Fantom Sheperd teilt Deine Prämisse nicht. Meine Meinung: wenn Deine Prämisse die Realität abbildet, dann ist die Folgerung falsch. (Die Logik lässt sich mit der Ironie begründen.) Wenn nicht, dann doch. Ich fürchte, Deine Prämisse ist nicht völlig daneben, trifft aber nur einen Teil der Wahrheit. Wenn man sie zur kompletten Wahrheit erklärt, wird es dann albern, darin liegt die Crux der Verschwörungstheorien.

Vor Monat
Hans-Joachim Bierwirth
Hans-Joachim Bierwirth

@Fantom Shepherd Du meinst also, wenn sich Charakterlose und Unfähige dahingehend absprechen, daß sie sich bei ihren korrupten Sauereien gegenseitig decken, auf uns ebenso wie auf ihre Dienstpflicht scheißen, und jede Kritik daran als Verschwörungstheorie diffamieren, wenn also ganz allgemein offensichtliche Klasseninteressen die ganze Republik in den Abgrund treiben, dabei aber das kriminellste Pack im Lande steinreich wird, und deren Handlanger Karriere machen, dann geschieht all das ganz versehentlich...

Vor Monat
Fantom Shepherd
Fantom Shepherd

99% der Verschwörungsmärchen sind mit menschlicher Unfähigkeit zu erklären. Das ist aber manchen zu einfach.

Vor Monat
Amir Mozafari
Amir Mozafari

Pfleger, Schwester und die Arbeiter ausbeuten. Betten abbauen und sich beschweren dass die Krankenhäusern am Limit sind. Das ist das Ergebnis von Privatisierung der Krankenhäuser

Vor Monat
Johannes Schenker
Johannes Schenker

@10dos  @10dos  Privatisierung würde aber nichts lösen. Private Unternehmen haben die Gewinnmaximierung als Hauptziel. Das gibt Unternehmen einen Anreiz, kosten wo es nur geht zu sparen. Also genau das, was gerade die Probleme verursacht.

Vor Monat
10dos
10dos

@Philipp Eichert Sie haben die falsche Person verlinkt. ;-) Ich bin schließlich derjenige, der sachlich bleibt.

Vor Monat
Philipp Eichert
Philipp Eichert

@10dos wenn sie ignorant sind, seien sie wenigstens leise. Einfach still sein damit mir meine Adern im Kopf erhalten bleiben.

Vor Monat
Sissi M.
Sissi M.

Lauterbach war damals verantwortlich dafür, dass ein großer Teil der Krankenhäuser privatisiert wurden und mit kranken Menschen größtmöglicher Profit gemacht wird. Pflegekräfte wurden daraufhin reduziert um zu sparen.

Vor Monat
Henning
Henning

@10dos ja. Sicher. Rede ruhig weiter Unsinn, passt schon.

Vor Monat
Sabine Ruter
Sabine Ruter

Danke Leute, dass ihr mir in diesen dunklen Zeiten noch was zum Lachen gebt, wo doch so Vieles zum Heulen wäre. Eure Arbeit ist auch lebensrettend.

Vor Monat
Stephanie Böhringer
Stephanie Böhringer

Dr Christian Ehring und die verunsicherte Larissa! 😂👍 Das hat mich, mitten in der Quarantäne, trotz allem, und in Kombination mit dem Spahn-Schreikissen, wirklich expotenziel wachsend erheitert! Danke Wochenshow!

Vor Monat
TheBlackfall234
TheBlackfall234

@Ad Waa WochenSCHAU* bitte, aber ansonsten richtig :D

Vor Monat
Lauren R.
Lauren R.

Larissa! ♥️

Vor Monat
Random Account
Random Account

@Wodimyu Azkari weil das hier das Internet ist. 'ne große Klappe zu haben ist halt einfach wenn man anonym ist 🤷‍♂️

Vor Monat
Wodimyu Azkari
Wodimyu Azkari

@Ad Waa Wieso gleich so beleidigend?

Vor Monat
Ad Waa
Ad Waa

Solche Menschen wie du können die Wochenshow nicht von der Heute Show unterscheiden, besitzen aber das Wahlrecht😆

Vor Monat
0ChunkyMonkey0
0ChunkyMonkey0

Ich habe so gelacht anschließend jedoch erstmal geweint. Ich bin auch Krankenpfleger und habe Angst vor den nächsten Wochen. Lieferando Bewerbung liegt schon bereit ob arm oder ärmer liegt nicht immer am Geld.

Vor Monat
Tessa Ritter
Tessa Ritter

@xaverida, wenn es in de nächsten Jahren tatsächlich soweit kommt, dass Pflegepersonal Digitalisierungsgewinner werden, können jetzt ausscheidende Pflegekräfte ja leicht zurück in den Beruf wechseln. Der Pflegekräftemangel wird noch in zehn Jahren nicht behoben sein. Der Bedarf steigt ja.

Vor Monat
Lilly Cat
Lilly Cat

@A C er hat recht! 😉

Vor Monat
Chris R.
Chris R.

Tun Sie das, was Ihnen gut tut. Sie helfen niemanden, wenn Sie zusammenbrechen. Alles Gute für Sie, egal wofür Sie sich entscheiden.

Vor Monat
A C
A C

Mach es, hast meine vollkommene Zustimmung. Werde mir als junge Ärztin bis März/April Zeit lassen um mich im Krankenhaus zu bewerben. Bis dahin keine Klinik. Kann nicht mehr...

Vor Monat
A C
A C

@xaverida haha der war gut!!!🤣🤣🤣

Vor Monat
Felix U
Felix U

Das Problem wird sich von selber lösen: Wenn erst mal keine Pflegekräfte mehr da sind, können sich auch keine Pflegekräfte mehr in Form von Hilferufe äußern. Big brain time!

Vor Monat
Pille Palle
Pille Palle

Im Ausland gibt es genug "Fachperson" die dann für einen Hungerlohn hier arbeiten und wieder in ihr Land zurück reisen, da bei uns die Lebenshaltungskosten lächerlich hoch sind. Das geht schon seit der Agenda 2010 von Herrn Schröder so :)

Vor Monat
Detlef Adler
Detlef Adler

@kmbdbob bist du bloed

Vor Monat
kmbdbob
kmbdbob

Dann sterben die zu Pflegenden. Sind dann Kein Problem mehr. Und jeder kann wieder Feiern wie er will ohne schlechten Gewissen.

Vor Monat
Hundi Maulkorb
Hundi Maulkorb

Falsch, die hollen billig Pflegekräfte aus den Ausland. Einer von den Politikern ist doch noch vor der Wahl in den Ländern geflogen um Leute anzuwerben. Deshlab geht das dennen auch am allerersten vorbei.

Vor Monat
Tim Ring
Tim Ring

Politiker lieben diesen Trick

Vor Monat
Marron222
Marron222

Ich wurde 2018, also sogar noch vor Corona, operiert und lag dann noch ne Woche im Krankenhaus. An einem Abend kam ein Pfleger ins Zimmer, ein bisschen verwirrt wirkte er, hat durchgeatmet. Wir fragten: ist alles in Ordnung? Und er antwortete: ja. Alles gut. Wollte nur einmal kurz zur Ruhe kommen. Und dann hat er leicht geweint … das war ein Schock. Ich kann mir nicht vorstellen wie es momentan auf den Stationen abgehen muss. Mir tut das alles so schrecklich leid. Ich weiß nicht wie wir helfen können. Impfen, versuchen nicht (unnötig) krank zu werden - ja. Natürlich. Aber ansonsten? Weiß jemand weiter ?

Vor Monat
SoundOcean
SoundOcean

Wow heuteshow, beste Folge seit langem (auch wenn die Folgen immer gut sind). Das personelle Lineup ist ja mal der Hammer!!! Vor allem der Teil um 10:00 war eine richtig tolle Überraschung!! xD ♥ Abgesehen davon: Einfach mal DANKE, dass ihr euch unermüdlich (auf eure Art natürlich) um Aufklärung bemüht, und das auch noch mit Witz verpackt, ohne den der ganze Mist kaum noch zu ertragen ist. ♥

Vor Monat
DAS ANTIFAMINISTERIUM DER BRD GMBH #fcknzs #fckafd
DAS ANTIFAMINISTERIUM DER BRD GMBH #fcknzs #fckafd

@USmustdie 4peace Kauf dir mal ein paar Gramm Hirn.

Vor Monat
USmustdie 4peace
USmustdie 4peace

Der Mist ist nur dank deinen angehimmelten Hypnosekisteshow Impffaschisten so! Ohne die Medien hätten diese ganzen Lügen nämlich gar keinen halt!

Vor Monat
Sarias
Sarias

Wo ist die aufklärung? Die Vermisse ich ja. Klar ist Impfen eien hilfe... aber im vergleich zum letzten jahr haben wir viel mehr Infektionen. Und damals gabs ncoh keine geimpften... jetzt haben wir so pi mal daumen 60 70% geimpfte oder irgendwie so. Die Leute die schön In urlaub Fahren, Fliegen sind meist geimpft, die leute in Restaurants udn Discos sind meist geimpft. Also alles was so menschen mengen beherbergt ist größten teils geimpft. Dennoch der kleienre teil von ungeimpften ist der Syndenbock für die derzeitige welle. obwohl diese ja eigentlich fast nirgends hin/rein kommen. Erklärt mir keiner wieso das so ist. Hängt die Aktuelle lage doch eher damit zusammen, das geimpfte denken sie seien iimun ??? Nur doof das Immun bedeuten würde, das man selbst neimals im leben auch nur im geringsten irgend eine wirkung von dem Virus ausgesetzt wäre. Bakterien, Viren Gifte mal als beispiel genommen... Bin ich Immun gegen diese und es klebt an mir, kann es mir ncihts annhaben. Anderen aber schon. Denn nur weil ich immun bin, heißt es nciht das es für andere nichtz schädlich ist. Denn es hat nur auf mich keine wirkung, ist aber dennoch da. Sowas löst sich nciht eifnach in luft auf. Dazu muss man bedenken, der kleinste tropfen Viren oder auch gift reicht aus, um eine Wirkung zu erzielen. Bei Viren ist es so, das aus dem kleinen tropfen der kaum etwas darstellt, eine große mengen zahl innerhalb des körpers erreichen kann. Sprich, die Viren vermehren sich im körper udn breiten sich aus. Auch bei eienr übertragung ist nur ein ganz kleiner teil möglicherweise übertragen worden. Nur auch da breitet es sich aus. Die ach so schlauen Ärzte udn Wissenschaftler sollten eigentlich mittlerweile gerallt haben, das die Impfstoffe relativ schnell nach lassen einige (nach noch nciht offizieller vorgstellten studie) fangen an ihre wirkung schon nach 6 wochen stehtig zu senken. Die besten impstoffe halten der noch nicht offiziell vorgestellten studie tatsächlich bis zu 6 monaten bevor die wirkung nach lässt. Und die Kreuzimpfung sit derzeit am besten (da wurde selbst nach 8 monaten (derzeitiger stand) noch keien abschwächung gesehen. Und unbeantwortet bleibt damit sogar noch die frage, ob die Milden verläuffe nahc Ablauf der Impfwirkung bestehen bleiben, oder ob die wieder zunehmen. Aus meiner sich würde ich darauf tippen, das die Milden verläufe abnehmen werden, wenn man nciht Boostert. udn selbst das Boostern hält wieder nur begrenzt. Aber auch einen weiteren milden verlauf nach Wirkungsverlust will ich nciht ausschließen. ist aber nur meine meinung dazu. Fakt sit. Egal ob geimpft oder ungeimpft.... das virus verbreitet sich. der Milde verlauf spricht für eine impfung, die Wirksamkeit derzeitger Impfungen jedoch auf langersicht zweifel ich an. Die Ungeimpften sind zu dem nciht das Problem der aktuellen lage aus meiner sicht. (auch wenn es viele idioten gibt, die sich gerne in Hirnlosen massen versammeln um gegen das Impfen aufrufen), sondenr eher geht es auf alle zurück die liebend gerne in discos gehen, in die Welt rumreisen für ihren beackten urlaub, in Restaurants hocken, statt den scheiß einfach mit zu nehmen etc. Das wäre aus meienr Sicht die wahrheit und die Aufklärung. Den es ist nciht entscheidend was einzelne machen, sondern was die Allgemeinheit macht mit dieser Situation. Aber Medien, Ärzte, Wissenschaftler und Politiker reden Monoton über ungeimpfte, und das diese das problem sind. Nich etwas das wieder alle zur Schule rennen, in Kitas, zur Arbeit, discos, veranstaltungen etc. und es wird auch nciht darüber geredet, das Geimpfte sich nicht mal zwingend testen müssen. Das kommt erst jetzt langsam mit der 2Gplus regel.... Hirnlos ist sowohl 2G als auch 3G ohne test. Das hätte man von anfang an machen müssen, und nciht den geimpften freifahrscheine für schwachsinn geben. Sämtliche beschränkungen hätten ebenfalls länger bestant haben müssen.

Vor Monat
Erik Hawk
Erik Hawk

Ich bin für die Verbeamtung sämtlicher Pflegekräfte. Sie dienen dem Land. Den Menschen und Pflegebedürftigen mehr als es die Bürokraten im Amt jemals taten. Denkt mal drüber nach.

Vor Monat
‏‏
‏‏

Es ist ganz klar: Wir brauchen ein Amt für öffentliche Sicherheit.

Vor Monat
Botin in der Früh'
Botin in der Früh'

Da ist was dran 👍🏻

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

Zurück in Öffentliche Hand würde vollkommen reichen. Hauptsache die 'Gewinnmaximierer' sind erst mal weg

Vor Monat
Dokusist
Dokusist

Nein

Vor Monat
s3bi
s3bi

Ich weiß, das ist nicht viel, wenn ich das hier jetzt einfach nur schreibe, aber ich möchte mal folgendes anmerken: Ihr, unsere Pflegekräfte, seid die wahren Helden dieser Zeit! Euch gebürt so wahnsinnig viel Respekt und wesentlich mehr Anerkennung, als ihr es bisher bekommen habt. Ihr seid super!

Vor Monat
Golfballtaucher am Golfballtauchen
Golfballtaucher am Golfballtauchen

Auf-jeden-fall, das vergisst man mal schnell.

Vor Monat
Corinna Sixt
Corinna Sixt

Ja, du hast recht, das ist nicht viel.

Vor Monat
PurchenZuPoden
PurchenZuPoden

Daumen hoch für den Kissen-Designer, der sich extra die Mühe gemacht hat, dass der Maßstab genau stimmt. 👍

Vor Monat
Alois Gallien
Alois Gallien

Danke lieber Oliver Welke, weiterhin immer den Finger in die "offene" Wunde. Freue mich schon auf nächste Woche. LG aus der Lausitz und eine schöne Adventszeit.

Vor Monat
maldiesmaldas
maldiesmaldas

Mal wieder eine heute-show auf ganz hohem Niveau. Große Unterhaltung in düsteren Zeiten. Danke für die Lacher.

Vor Monat
Keldorn1000
Keldorn1000

Ganz großes Hut ab! für die Fußballfans im Stadion. Schönes positives Gegenbeispiel zu den sonst so oft aufkommenden Negativschlagzeilen.

Vor Monat
w0rkaholic
w0rkaholic

@Sushileis Du hast recht

Vor Monat
Sushileis
Sushileis

@w0rkaholic der erste Gesang ist echt

Vor Monat
w0rkaholic
w0rkaholic

Edit: Eigentor, hab nicht aufgepasst der erste Gesang ist echt! Asche auf mein Haupt! [alter Beitrag] Mir hat jemand erzählt, das wäre nicht echt gewesen sondern nur die Audiospur unter die Videos aus dem Stadion gemixt. Selbst die Lacher aus dem Publikum kämen bei der heute show wieder vom Band... Aber das sind natürlich Fake News

Vor Monat
phil klu
phil klu

Diese Folge war fast so gut wie die Anstalt! Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken vor lauter Traurigkeit

Vor Monat
Drehzahlorgel
Drehzahlorgel

Welcome to Germany, einem Land, in dem es wichtiger ist, dass Krankenhäuser/Pflegeheime profitabel sein müssen, als dass es um das Wohl der Patienten/Bewohner und irgendwie auch um das Wohl der Ärzte und Pflegekräfte geht. Das tolle ist, dass unsere "Spitzenpolitiker" mit Sicherheit nicht in ein normales Krankenhaus gehen werden, wenn es denn mal Gründe dazu gibt. Nein, die gehen dann sehr wahrscheinlich schön in private Luxuskliniken, wo sie beste Versorgung und beste Pflege bekommen. Die "Spitzenpolitiker" haben schon lange keine Ahnung mehr vom Leben der Normalos, des normalen Bürgers. Warum auch? Sie wohnen in luxuriösen Gegenden, in denen der Begriff "Brennpunktviertel/Problemviertel" ein Fremdwort ist. Sie verdienen soviel Kohle, dass sie sich alles, aber auch wirklich alles leisten können und finanzielle Sorgen kennen sie nicht mal aus einem Alptraum. Durch ihre Privilegien wird ihnen alles in den Arsch geschoben und sie müssen sich um nichts kümmern. Diese Sorte von Politiker ist mehr daran interessiert, den eigenen Geldbeutel noch praller werden zu lassen und das eigene Denkmal zu zementieren. Bei dieser Realsatire, die einen zum Weinen bringen kann, brauche ich keine TV-Satire mehr.

Vor Monat
Drehzahlorgel
Drehzahlorgel

@Galbator1991 Es ist schön, dass du so ein großer Fan von Politik und unseren Politikern bist. Freut mich für dich, ich gönne es dir. Es ist nicht meine Schuld, dass ich das nicht erkenne. Denn so wie man inzwischen als Wähler/Bürger belogen wird, je nachdem wie der Wind weht, muss man schon Experte sein, um da durchzublicken. Aber hey, wem erzähle ich das gerade :).

Vor Monat
Galbator1991
Galbator1991

@Drehzahlorgel Allerdings kann ich die leider nicht unterscheiden, von denen, die eben nicht so sind. also wählst du lieber alle zu verurteilen weil du nicht in der Lage bist die zu unterscheiden? klingt doch reichlich pauschal oder?

Vor Monat
Drehzahlorgel
Drehzahlorgel

​@Galbator1991 Wie ich meinen Frust herauslasse, ist meine Sache :). Du empfindest also meinen Kommentar nicht als qualifiziert? Okay, deine Meinung. Ich hab eine andere und wenn ich da an die vielen, vielen negativen Beispiele denke, ist mein Kommentar auch nicht so total unangebracht. Natürlich pauschalisiere ich damit etwas. Ich hab nichts gegen Politiker, die noch Ideale haben und wirklich für etwas einstehen. Allerdings kann ich die leider nicht unterscheiden, von denen, die eben nicht so sind.

Vor Monat
Galbator1991
Galbator1991

@Drehzahlorgel wo bleibt dann dein gejammer über jeden anderen der es sich erarbeitet hat eine Zusatzversicherung für lächerliche 200 kröten abzuschließen? wo bleibt dein Gejammer über jeden der sich in einer guten gegend eine wohnung / Haus holt? ein Politker musste sich dort erst hinwählen lassen durch die unterstützung anderer. das mussten die anderen nicht..... darfst deinen Frust gerne rauslassen :) aber dann doch bitte qualifiziert.

Vor Monat
Drehzahlorgel
Drehzahlorgel

​@Galbator1991 Ich mich aufregen, wenn es jemand geschafft hat in der Politik durchzustarten? Cooles zusammenreimen! Verzeih mir, dass ich so ein Posting rausgehauen habe. Wenn ich mir den Ruf der Politik als auch den der Spitzenpolitiker anschaue, denke ich, dass mein Frustkommentar durchaus mal sein darf.

Vor Monat
bilishu aliss
bilishu aliss

Danke Leute, dass ihr mir in diesen dunklen Zeiten noch was zum Lachen gebt, wo doch so Vieles zum Heulen wäre. Eure Arbeit ist auch lebensrettend.

Vor Monat
Gertrud Lehmann
Gertrud Lehmann

Larissa wie immer top informiert!

Vor Monat
Anton Ditt
Anton Ditt

Der idealtypische heute show Fan.

Vor Monat
*Ms_Scott*
*Ms_Scott*

Mein Mann ist seit 13 Jahren Pflegefachkraft in einem Altenheim, er liebt seinen Beruf und würde nie etwas anderes machen. Heute morgen ist er zum ersten Mal weinend nach Hause gekommen, weil er so erschöpft war und die ganze Situation in den Heimen kaum noch zu ertragen ist. Vor allem jetzt, wo Corona wieder mit voller Wucht zuschlägt ist die Arbeitsbelastung enorm! Ich habe ihn noch nie so erlebt…

Vor Monat
Chris Henk
Chris Henk

@K. Kenji du vergleichst hier Äpfel mit Birnen ! Was haben die Wirtschaftsflüchtlinge mit mir zu tun ? Es geht hier um ein nationales Problem! Und dieses ist nunmal nicht zu lösen , selbst mit allen Farben dieser Welt , die auch nur schwarz hinterlassen !Sieh der Sache ins Gesicht ! Ne kleine Coronaorämie ändert das Problem nicht und diese Prämie bekam auch nicht jeder im ganzen Umfang oder pünktlich!

Vor Monat
K. Kenji
K. Kenji

@Chris Henk Lern lesen. Es gibt weltweit 65 Millionen Flüchtlinge.

Vor Monat
Chris Henk
Chris Henk

@K. Kenji wie bitte ? Millionen in Deutschland? Das war noch nicht mal als es noch die Wehrpflicht gab und junge Männer aus dem Osten des Landes in den Westen eingezogen worden ! Jeder trägt sein Kreuz ,wunderlich , dass genau dieser Lauterbach die Fäden des Bettenabbaus und den Tod dieses Pflegenmangels mit geknüpft hat !

Vor Monat
K. Kenji
K. Kenji

@Chris Henk Ja, deswegen verlassen Millionen ihre Heimat. Bessere Arbeit. Und du wärst immer noch in Deutschland. Und hast du das gewusst, bevor du in diesem Beruf arbeitest? Bzw findest du das toll 70% deines Lebens mit Arbeit, die du hasst, zu verbringen? Ich kenne auch Handwerker mit Gewerkschaften, 40 Std. Woche und 30 Tage Urlaub, laut EU Regelung. Es ist gegeben, muss man nur durchsetzen. Alles andere ist einfach illegal. 7 Tage die Woche arbeitet man noch nicht mal in Schwellenländern.

Vor Monat
Chris Henk
Chris Henk

@K. Kenji Aha , das ist die Lösung ? Seine Heimat zu verlassen , nur weil ich in einem anderen Bundesland mehr verdiene ? Dann lebt ja bald keiner mehr in Ostholstein , außer Zweitwohnbesitzer! Dein restliches Gelaber von Gewerkschaft und co ?Ist im Handwerk und Tourismus nicht gegeben !

Vor Monat
anon höllmüller
anon höllmüller

leider habt ihr mal wieder die armen Menschen vergessen, welche völlig unterbezahlt den dreck in Krankenhäusern, pflege und Senioren heimen und ähnliches weg putzen, desinfizieren und auch teilweise als unbezahlte Seelsorger arbeiten! liebe Grüße an alle Mitmenschen!

Vor Monat
not yet Gandhi
not yet Gandhi

Danke für die tolle Folge. Musste mir vor Lachen und vor Unverständnis/Sorge mehrere Tränen verkneifen.

Vor Monat
mmpj twod
mmpj twod

Danke Leute, dass ihr mir in diesen dunklen Zeiten noch was zum Lachen gebt, wo doch so Vieles zum Heulen wäre. Eure Arbeit ist auch lebensrettend.

Vor Monat
Paula
Paula

In meiner Stadt wird öffentlich in Radio, Zeitung, Internet nach allen Menschen ausgeschrieben die das Krankenhaus unterstützen können/wollen in Form von Helfern , da auf sämtlichen Stationen absoluter Fachkräftemangel herrscht.

Vor Monat
kaimartin092
kaimartin092

@Da Wi die Politik, die vom Bürger alle Jahre wieder in Amt und „Würden“ gehoben wird 🤷‍♂️ Sorry aber die Boomer haben sich ihr eigenes Grab geschaufelt…Rente am Arsch, Kranken/Pflegesystem ebenso und und und…das wird ne schlimme Zeit für diese Generation! Die Jungen werden es schon richten, da ticken die meisten wesentlich sozialer 🤷‍♂️👍

Vor Monat
Holger P.
Holger P.

Mir hat mein Pflegedienstleiter gerade erzählt 9 von 10 Bewerbern waren über 70, somit hochgradig Corona-gefährdet und muskulär nicht mehr belastbar. So Dinge wie telefonieren und putzen kann man ohne viel Ausbildung. Nur wird es für die Fachkräfte dadurch nicht sehr viel leichter, weil sie gerade die fachlich anspruchvollsten Teile noch viel häufiger ausüben müssen, sie kriegen noch mehr Verantwortung, wenn sie seltener eine Person einfach nur Waschen. Essen austeilen und Putzen machen sie ja eh schon seit Jahren nicht mehr, dabei konnte man wenigstens mal kurz "geistig" entspannen.

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@kaimartin092 🤣 die Politik hat mit den Löhnen und den mangelnden Pflegekräften in den Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen schon seit 1994 nix mehr am Hut.

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

@kaimartin092 Ganz genau...

Vor Monat
kaimartin092
kaimartin092

Die deutsche Politik, die wieder auf das „kostenlose“ Ehrenamt hofft, um ja keine steigenden Löhne zahlen zu müssen 🤷‍♂️😂😂😂 Was ist das bitte für einer Neuinterpretation des Kapitalismus, in dem der Preismechanismus nur nach unten offen, aber scheinbar nach oben nicht mehr funktioniert 😂😂😂😂

Vor Monat
sunnymas
sunnymas

Pflegemangel in Dtl.: Mir seit 50 Jahren bekannt = seit 1971. Damals war meine Mutter Hilfspflegerin im Kreiskrankenhaus Lörrach. Seitdem: Regierungen kamen und gingen. Keiner löste dieses Problem.

Vor Monat
sunnymas
sunnymas

@deutschedreckshomopolitiker "homo" ist mir völlig egal. Privatsache. Aber das Leute auf Ministerposten gesetzt werden - die dafür fachlich unfähig sind, dass sollte nicht sein. Wenn ich einen Arzt brauche, gehe ich nicht zur Bank. Und wenn mein Auto TÜV braucht, gehe ich nicht zum Bäcker. Das Gleiche auch in der Zukunft ? A. Baerbock als Außenministerin. Warum ? - Nur aus Kumpanei ? Ausland: Baerbock tritt auf. Man hält sie für die Sekretärin der Außenministerin ? Wer war unser bisheriger Außenminister ? Der war so blass und unscheinbar, dass den längst nicht Alle kennen.

Vor Monat
deutschedreckshomopolitiker
deutschedreckshomopolitiker

@sunnymas ich weiss das alles...deswegen mein name😁😉

Vor Monat
sunnymas
sunnymas

@deutschedreckshomopolitiker So weit, kann ich mit Sicherheit sagen. Ob noch länger, ist nicht ! ausgeschlossen. Aber viele Politiker scheint das nicht zu interessieren. Weil die sich immer eigene Pfleger und Privatkliniken leisten können ? Wie auch Arbeitslosigkeit, Wohnungsmangel und prekäre Löhne - die meisten Politiker anscheinend auch nicht interessieren. Weil sie persönlich nicht davon betroffen sind ?

Vor Monat
deutschedreckshomopolitiker
deutschedreckshomopolitiker

Danke...endlich jemand der sagt...50jahre exestiert der notstand schon und nicht 2jahre👍👊

Vor Monat
Grumbel Bumbel
Grumbel Bumbel

Endlich jemand, der sich mit der Geschichte auskennt. Die Pflege hat NULL Macht, weil keine Lobby

Vor Monat
Stefan Janssen
Stefan Janssen

"Meist zählt das Erreichte, in der Politik reicht das Erzählte"

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@halbGefressen Stammt wohl aus der Feder von Alfred Dorfer (dem österreichischen Pendant zu Volker Pispers)

Vor Monat
Stefan Janssen
Stefan Janssen

@halbGefressen leider nicht von mir, keine Ahnung

Vor Monat
Uwe Hallenser
Uwe Hallenser

👍😂

Vor Monat
halbGefressen
halbGefressen

woher ist das Zitat? :D

Vor Monat
Ginglwitz
Ginglwitz

Wenn die Heute Show öfter über die Pflege redet als der Gesundheitsminister ... Kannst dir nicht ausdenken! ....

Vor Monat
Ginglwitz
Ginglwitz

@SaURoN1992 wie wahr, wie wahr :)

Vor Monat
SaURoN1992
SaURoN1992

Die Messlatte liegt ja auch nicht besonders hoch

Vor Monat
Christoph Lieske
Christoph Lieske

#AngryNurse absolut ... die Pflege wird seit JAHREN vernachlässigt, leider

Vor Monat
I S
I S

Genauso, wie Kita-Erzieher, und das schon seit Jahren. Von 6 Kitas in der Umgebung sind 5 gerade wieder wegen PERSONALMANGEL geschlossen, die letzte macht mehrfach im Monat zu. Und darüber wird kein Laut verloren, weder in der Politik, noch in den Medien. Die Ampel hat auch nichts darüber im Koalitionsvertrag, das heißt, die sehen das nicht Mal als Problem an - dabei ist es eine Katastrophe.

Vor Monat
Murphy O.
Murphy O.

*JAHRZEHNTE 👆🏼

Vor Monat
H. C.
H. C.

Wird auch so bleiben. Glaub mir mal.

Vor Monat
Celisar1
Celisar1

Komisch, bei uns fehlen vor allem Ärzte, aber das ist irgendwie nie Thema.

Vor Monat
Münchner Kindl
Münchner Kindl

@Ħ Stimmt genau.👍

Vor Monat
Wuppser
Wuppser

Gespräch zwischen dem ehemaligen Gesundheitsminister Jens Spahn und einer Intensiv-Krankenschwester. Krankenschwester: Wenn ich bei Volkswagen am Band arbeiten würde, würde ich mehr Geld verdienen. Jens Spahn: Dann machen Sie das doch.

Vor Monat
FR
FR

@Elly K. es gehen seit Jahren genug Fachkräfte (arbeite seit 21 Jahren in der Pflege), da aber nur ein geringer Prozentsatz 'Fachkräfte ' pro Abteilung sein müssen ( wurde gravierend nach unten angepasst) , arbeiten vermehrt Helfer u.ä. in allen Abteilungen- da natürlich wesentlich günstiger - was sich natürlich extrem auf die Qualität- neben dem Zeit - & Personalmangel (es muss Geld reinkommen, Patienten sind Fälle- mehr nicht) niederschlägt. Sehr viele KH 'leisten ' sich einfach unrentable Abteilungen (zb Kinder/ Notfallmedizin u.ä.)und unrentable Patienten (zu alt/krank/pflegeaufwändig ect) nicht, und schieben die gern KH zu die nicht ablehen dürfen. Da man gut Kohle mit Prothesen usw machen kann, lohnt sich das teilweise noch und wird forciert mit zb Prämien 'wer die meisten Prothesen aka rentable Patienten ranschafft', zeitgleich wird an allem gespart - von billigsten Arbeitsmaterialien über sparen an der Reinigung usw - dann läufts auch 🤷🏼‍♀️ Infektionen, blutige Entlassungen - scheissegal- und solange alle weiter wegschauen, tja bis man selbst betroffen ist - viel Spaß im KH 👍 wird da keiner was ändern, da es um zu große Summen geht und solange nur vergleichsweise wenig passiert (Patienten sterben, Fehler usw) ist es egal, da zahlen die großen Player Rhön AG /Helios /Sana ect gern die Peanutstrafgelder bei den monatlich vorkommenden Dienstplan/Arbeitszeitverstößen (seit Jahren-seit der DRG Einführung bekannt-) ... komisch an ihr Auto würden sehr viele keine 'Helfer' ranlassen - in der Medizin völlig egal, seit über 18h im Op- egal wird weitergemacht - die Zahlen müssen stimmen... wie mein alter AG Rhön AG offen sagte 'es zählen nur Köpfe- Ausbildung egal, irgendwie laufen die Opsäle schon' , na da ist man doch gern Patient! Natürlich bekommen auch viele von uns den Arsch nicht hoch - das wird nach wie vor ausgenutzt- dabei ist es seit Jahren sehr leicht die (noch) guten AG rauszufiltern,es war nie leichter. Jammern können viele, nur machen ....Streik , Dienst nach Plan usw -wie wir seit 15 Jahren immer wieder- die wenigsten

Vor Monat
Sandra 19610
Sandra 19610

@Joris Bauer Nein, genau jetzt ist für die Pflegekräfte und auch die Ärzte die Zeit gekommen, sich ernsthaft zu wehren. Ja, das kann heute Leben kosten, wenn sie es nicht tun, sterben mehr in Zukunft.

Vor Monat
Pyras
Pyras

@Joris Bauer Und genau darin liegt das Problem. Leute, die ihre Patienten nicht leiden lassen wollen (menschlich und moralisch sehr gut) versus Firma (Gewinnmaximierung, ausschließlich Zahlen, keine Moral). Es leiden so oder so Menschen unter den Umständen in der Pflege. Natürlich kann ich das als außenstehender leicht sagen, aber wenn entweder es knallt einmal richtig oder es wird ewig so weiter vor sich hinköcheln. Und solange sich diese Umstände für den Träger rentieren, wird dieser niemals den ersten Schritt machen.

Vor Monat
Christl Drkosch
Christl Drkosch

Das Argument kommt immer, egal ob Covid oder nicht. Hier in Stockholm haben vor zwei Wochen genügen Hebammen gekündigt das in 3 Monaten (hier die Kündigungsfrist) nichts mehr geht - und plötzlich verhandeln die Arbeitgeber. Die Pflege in dtl. Ist zu gutmütig und unorganisiert.

Vor Monat
Elly K.
Elly K.

@Joris Bauer Es ist beinahe unmöglich mit so einer Argumentation auf eine Lösung zu kommen. Man spricht da auf komplett verschiedene Ebenen, einer emotionalen und einer analytischen. Deine Aussage ist natürlich wahr. Was sie mir als Krankenhaus Träger sagen würde ist aber: Dann ist es ja egal was ich bezahle, ihr macht weiter. Danke fürs Gespräch. So kommt kein Pfleger an bessere Bedingungen. Ein Job soll nicht zwangsläufig Passion sein, er ist Zeit im Austausch gegen Geld und weiter nichts. Super wenn man ihn liebt, wer sich aber so erpressbar macht kann einfach nicht erwarten mehr zu bekommen. Wenn Pfleger das sagen, haben sie sich schon selber zerlegt.

Vor Monat
Lukas
Lukas

Beste Folge seit Wochen! Olaf Schubert in top form.

Vor Monat
Lespace2
Lespace2

Eine absolute Sternstunde von Euch! Chapeau!

Vor Monat
pommes mit ketchup
pommes mit ketchup

als azubi in der pflege habe ich mal einen frühdienst mit einer weiteren pflegehelferin (keine fachkraft, nh, also nix mit medikamenten) zuc zweit geschoben. 28 bewohner, zum teil bettlägrig/schwere demenz. das war bisher das schwerste.

Vor Monat
Stefan Janssen
Stefan Janssen

@Da Wi ja,jede/r hat Angst, die Arbeit zu verlieren, wenn man sich wehrt. Man hat Familie, Verpflichtungen und sieht, wie es denen geht, die nicht dabei sind oder man verachtet die anderen. Das System von Angst und Hass funktioniert. Wenn man noch was zu verlieren hat. Und jeder kämpft für sich allein. Solidarität wurde systematisch zerstört. Von denen, die damit ihren dreckigen Reichtum verdienen. Die noch ehrlich arbeiten, stehen zwischen den Stühlen. Hab noch andere Zeiten erlebt, aber Ende der 70er, Anfang 80er fing das an mit dem Neoliberalismus: " there is no society" M.Thatcher. Vielleicht hat man es auch anders wahrgenommen, weil uns ging es ja gold nach der Nazischeisse.es ging nur nach vorn im Westen. Da ging es halt auf Kosten der "3,Welt ". Hat kaum jemanden gestört. Dazu die Radfahrer-Mentalität: Nach oben buckeln und nach unten treten. War schon immer so.

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@Stefan Janssen und genau das ist es, was ich nicht verstehe. Noch NIE wurden in diesem Land die Pfleger und Schwestern dringender gebraucht als in den letzten Jahren. Die Häuser überbieten sich förmlich mit Gehältern und Benefit und trotzdem lassen sich die Kollegen mit nem Appel und nem Ei abspeisen und am Limit laufend durch die Arena führen, statt sich zusammenzuschließen und generelle Änderungen zu fordern. Wenn nicht jetzt, wann denn dann? Ich weiß manches Mal nicht, welche Seite mich wütender und enttäuschter macht.

Vor Monat
Stefan Janssen
Stefan Janssen

@Da Wi 👍👏durch das neoliberale Gewäsch und die gezielte Angstmacherei mit hartz4 uva wurde jede Solidarität systematisch zerstört und die Menschen haben sich dies auch tw gern, zerstören lassen. Man sucht sich ein Feindbild, weil es einfacher ist. Leider!

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@Anonym 2.0 " jeder normale, der in einem sozialen Netzwerk tätig ist wird nie streiken..." und genau darauf wird spekuliert und das wird gnadenlos ausgenutzt. Warum sollten Politiker und Arbeitgeber was ändern? Es läuft doch - also irgendwie. Es werden Gewinne eingefahren (auch wenn man es euch als Belegschaft nicht sagt), Dividenden ausgeschüttet. Dass ihr mittlerweile am Stock geht ... nun ja, Verlust ist immer (Sarkasmus). Es wird sich nix ändern, wenn ihr euch nicht organisiert in Verbänden und Gewerkschaften. Warum erkämpft der Marburger Bund als Ärztegewerkschaft wohl regelmäßig Erhöhungen und Erleichterungen? Weil annähernd 75 % der Ärzte dort Mitglied sind und hinter den Forderungen stehen. Streik ist nur das letzte Mittel. Es geht darum, dass ihr euch endlich zusammenschließt um dem Ganzen Nachdruck zu verleihen. Wenn nur 3 oder 4 aus einer Klinik organisiert sind ist das Schnuppe - sind es aber 300, die damit drohen den Laden auflaufen zu lassen wenn sich nix ändert, sieht das Ganze schon anders aus. Ich hab nach der Pflege aus gesundheitlichen Gründen im Finanzwesen des gleichen Krankenhauses gearbeitet - glaube mir, die alle fahren Gewinne ein und das nicht zu knapp. Es kommt nur nichts unten bei euch an. Ich hab das falsche Spiel einige Zeit mitgemacht, als die Geschäftsführung den Pflegern und Schwestern einen angeblich notwendigen 'Nottarifvertrag' auf's Auge drücken wollten hab ich mich als whistle blower betätigt und bin da weg. Ich konnt es einfach nicht mehr ertragen die Wahrheit zu kennen und offiziell nichts gegen diese fiese Nummern die da liefen machen zu können.

Vor Monat
Stefan Janssen
Stefan Janssen

@Anonym 2.0 Das ist doch so pauschal nicht richtig,,natürlich läuft man nicht vom akuten Fall weg, aber so wie jetzt kann es ja wohl nicht bleiben, oder?!

Vor Monat
Wilhelm Bandi
Wilhelm Bandi

Ich möchte das erleben ,das er für seine verursachte Schäden, verurteilt und eingesperrt wird. Es darf nicht sein das egal wer ,auch Minister ,keinen freischeinn für Verschwendung haben.!!!

Vor Monat
Thomas Janzso
Thomas Janzso

Da erfahre ich als Österreicher im ZDF dass ich wieder mal im Funpalast vorbeischauen sollte... ;)

Vor Monat
/// E92
/// E92

Wow... ich hoffe, das ist sarkastisch gemeint

Vor Monat
Ilex
Ilex

Da hat die Krankenschwesterdomina auch mal einen Sinn.

Vor Monat
Dominique Mark
Dominique Mark

Dito

Vor Monat
Stefan Al Wombat
Stefan Al Wombat

Martina Hill wieder mal Weltklasse!

Vor Monat
Marcel Bosse
Marcel Bosse

Martina Hill, Christian Ehring und Ralf Kabelka - eine herausragende Sendung. Hat eigentlich nur die Kombi Köster/Oettinger gefehlt. 4,5/5 Sternen. Alles gut, gerne wieder!

Vor Monat
schwarzetaste
schwarzetaste

Eine richtig tolle Folge! 👍🏻

Vor Monat
Dietmar Domke
Dietmar Domke

@Münchner Kindl The best Kommentar ever.

Vor Monat
Dom Thom
Dom Thom

@Münchner Kindl dein Stammbaum?

Vor Monat
schwarzetaste
schwarzetaste

@Münchner Kindl Bäh!

Vor Monat
Münchner Kindl
Münchner Kindl

Eher billiger Müll.

Vor Monat
F-M. S
F-M. S

Das Traurige daran, es ist einfach keine Satire mehr, sondern wirklich wahr 🥲

Vor Monat
Manuel Werner
Manuel Werner

An die Pflegekräfte: Ihr habt die Macht. So lange sich die Bezahlung und Arbeitsbedingungen nicht verbessern, habt ihr die Möglichkeit auszuwandern. Zum Beispiel nach Luxemburg. Dort gibt es für Pflegekräfte traumhafte Arbeitsbedingungen, kürzere Arbeitszeiten und vor allem viel bessere Bezahlung. Das ist deshalb finanzierbar weil man dort auf ALLE Einkommensarten Sozialabgaben zahlen muss. Jeder muss einzahlen, keiner ist ausgenommen. Würde man in Deutschland das auch so machen, könnte man auch die Bezahlung und Arbeitsbedingungen verbessern. Dadurch das jeder einzahlen muss, könnte man sogar die Beiträge senken.

Vor Monat
FR
FR

@Grumbel Bumbel man denkt es kommen viele ausm 'Ostblock' ect, mag sein, aber die bleiben nicht (genau wie die Kollegen aus Italien,Spanien,Korea,Thailand und einige mehr) dumm sind die auch nicht. Arbeite seit 21 Jahren in der Pflege- habe mehrere 'Wellen' der 'wir holen uns einfach Leute' Sache miterlebt- geblieben sind unter 10% 😂 die gehen gern nach Schweden/Schweiz usw weiter nachdem sie die Verhältnisse hier kennenlernen durften

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

Vom Prinzip her hast du vollkommen Recht, aber Aus- oder Abwandern ist keine Lösung. Die Pflege ist nur ein Gipfel des Eisbergs. Es muss sich generell etwas ändern an den Arbeitsbedingungen und Löhnen in diesem Land und dies passiert nur, wenn die Menschen sich endlich - legal - dagegen wehren. Mit starken Gewerkschaften. Politiker und Arbeitgeber werden freiwillig nichts an den Zuständen ändern - läuft doch für sie nicht schlecht und die paar ewig Unzufriedenen ... man kann's ja nicht allen recht machen. (Sarkasmus)

Vor Monat
Grumbel Bumbel
Grumbel Bumbel

Keine Pflegekraft hat die Macht. Wenn deutsche Pflegekräfte aufhören, kommen die Pfleger aus dem Ostblock nach und denen sind die Arbeitsbedingungen egal, weil sie in D das doppelte verdienen. Die werden sich auch nie beschweren oder gewerkschaftlich organisieren.

Vor Monat
aola wili
aola wili

Es tut so gut, bei diesem ganzen Wahnsinn mal wieder lachen zu können. 😁🥳

Vor Monat
Alex Pikal
Alex Pikal

Frage: ist Larissa gesetzlich oder privat verunsichert?

Vor Monat
Johanna Geisel
Johanna Geisel

Underrated joke right here.

Vor Monat
Finger Dreck
Finger Dreck

Ich bin Krankenpfleger und habe ein paar Tipps für alle Kollegen, damit ihr noch lange und fröhlich arbeiten könnt! 1. Ich lasse locker 85% der Dokumentation weg. Nur das war wirklich wichtig ist (Notfälle, wichtige Änderungen) und sonst nichts. Die Dokumentation nimmt euch zu viel Zeit und stresst die übrige Arbeit. Wenn die Geschäftsführer eine gescheite Dokumentation wollen, brauchen wir Doku-Assistenten. 2. Bitte fragt nicht jeden Pfegeschüler ob er/sie diesen Job wirklich machen will, und wenn ihr noch ein Leben hättet würdet ihr es nicht tun bla bla früher war alles besser. Damit ist dem Pflegenotstand nicht geholfen! 3. Arbeitet nicht in kirchlichen Häusern. Fast alle beuten ihre Pflege dort personell aus, Arbeitszeiten und Pfegeschlüssel sind viel besser in städtischen, und dort dürft ihr sogar in Gewerkschaften! Konzentriert euch auf die Pflege des Patienten, alles andere sollte so viel Nebensache sein wie möglich. Ich habe dadurch einen schönen Job (wieder).

Vor Monat
Champman McNugget
Champman McNugget

@Abcdefgh er hat ja geschrieben:“schreibt nur das wichtigste“. er wird schon wissen was er schreiben muss und was nicht, um nicht in den Knast zu kommen

Vor Monat
Finger Dreck
Finger Dreck

@Abcdefgh nö

Vor Monat
voluptas laborandi
voluptas laborandi

Man kann nur hoffen, dass der Sektor in dieser oder der nächsten Welle zusammenbricht, damit es danach zu einer massiven Umstrukturierung kommt. Ja, es tut mir persönlich leid, aber mir tut es auch leid um Kinderarmut, Prekarität etc. Da Politik nur dann irgendwie spürbar regiert, wenn es zur Beinahe-Katastrophe kommt, ist das die einzige Möglichkeit.  Alternativ: Corona geht weiter und der sukzessive Verfall des Gesundheitssystems schreibt sich fort.

Vor Monat
Nameless King
Nameless King

bin voll bei dir aber vllt brauchen wir keinen zusammenbruch des sozialsektors. sondern der ganzen demokratie um neu aufgebaut zu werden :)

Vor Monat
Project Pitchfork
Project Pitchfork

Nein. Ein Zusammenbruch WÄHREND der Pandemie wäre fatal. Wenn das Pferd einmal tot ist dauert die Reanimation etwas.

Vor Monat
Doug Heff
Doug Heff

so ein geiler Beitrag, vielen Dank!

Vor Monat
Neran121
Neran121

Danke für die Pflege Satire. Hat mir sehr gut gefallen ☺️👍🏻

Vor Monat
Dustin Balu
Dustin Balu

Hallo ich arbeite als Heilerziehungspfleger und als Einrichtung gelten wir offiziell als Wiedereingliederungs-Einrichtung, das spiegelt aber nicht die Realität wieder da wir in der Wirklichkeit eine Pflegeeinrichtung sind. Mich würde es einfach mal freuen wenn jemand darüber berichten würde was diese Regeln, diese Schließungen und die Lage mit uns macht und vor allem mit unseren Behinderten und psychisch Erkrankten Klienten. Ich höre immer nur was von Intensivstationen oder Kitas aber wir sind auch noch da. Ein Großteil der Regeln sind für uns garnicht durchführbar da Klienten teilweise diese garnicht verstehen oder diese tolle Regel nur noch alleine beim Arzt rein zugehen …… die Termine Müssen begleitet werden da die Klienten sich teilweise nicht artikulieren können oder das gesagte dort nicht verstehen.

Vor Monat
B. Ies T. Nduhey
B. Ies T. Nduhey

Echt so bitter...

Vor Monat
Olga Kronhardt
Olga Kronhardt

Danke das du es ansprichst. Die Menschen in wohnstätten, aktuell heissen die ja" besondere wohnform" was auch keiner versteht. Egal. Werden nie in den Medien genannt. So als ob sie nicht existieren!

Vor Monat
xuan hoai ngo
xuan hoai ngo

Eine der besten Folge.... Vielen Dank für.. 😍😍😍😍 In dieser Zeit noch was herzhaft Lachen können.... 🙏🤗😅

Vor Monat
NoExcuse O
NoExcuse O

Das ist nicht nur Satire, das ist (bittere) Wahrheit - ich stell mich eben auf den Balkon und klatsche doppelt, für die Pflege und für die ZDF Heuteshow !

Vor Monat
alida flus
alida flus

wachsend erheitert! Danke Wochenshow!

Vor Monat
pogo 1104
pogo 1104

Heute show und Welke von der ersten bis zur letzten Minute total genial. In Satire verpackt den Ankläger spielen und das mit allem Ernst. Sollte ein Pflichtprogramn für unsere verantwortlichen Politiker sein. Und dann könnten sie ja über Massnahmen sprechen. Mpk hat sich so richtig bewährt.

Vor Monat
patrese993
patrese993

Habe Pflegedienstler gelernt Ende der 90er. Würde da ohne doppelt soviel Personal und doppeltes Gehalt nie wieder arbeiten wollen. Bin zum Glück seit 20 Jahren raus. Und heute isses ja schlimmer, da bräuchte es das dreifache an Personal.... Das wäre auch alles überhaupt kein Ding, hätte man EINE gesetzliche Krankenkasse und alle Krankenhäuser in öffentlicher Hand.

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

Das 'Lustige' daran ... sie waren bis 94 alle in öffentlicher Hand. Alle Krankenhäuser und Alten- und Pflegeheime waren sog. 'soziale Einrichtungen', denen es per Gesetz verboten war Gewinne zu erzielen. Alle Gelder, die erwirtschaftet wurden, wurden re-investiert. Und da hatte der Bund die schützende Hand drauf. Die Gehälter und Arbeitsbedingungen waren an die Tarifverträge des Öffentlichen Dienstes gekoppelt. Mit dem Gesundheitsstrukturgesetz wurden aus den sozialen Einrichtungen Wirtschaftsbetriebe und der Untergang begann.

Vor Monat
patrese993
patrese993

@Lilly Cat Der Markt regelt immer für den Mächtigeren.

Vor Monat
Lilly Cat
Lilly Cat

Aber der Markt regelt das doch schon!

Vor Monat
linksgrünversiffter grumpy old man
linksgrünversiffter grumpy old man

Amen, Bruder, amen.

Vor Monat
Kim bilir kimin nesi? Men bilürin.
Kim bilir kimin nesi? Men bilürin.

Dafür kann ich jetz die ganze Nacht Google mit Olaf Schubert vollspammen! 😂 Gesegnetes Wochenende!

Vor Monat
Noah Malvaas
Noah Malvaas

Meine Schwägerin arbeitet als Altenpflegerin. Sie meinte gestern zu mir, dass es eigentlich nichts mehr gibt, dass diesen Beruf attraktiv machen könnte...

Vor Monat
Lichtder Welt
Lichtder Welt

@Britta bms entschuldigen Sie für die Beleidigung wie konnte ich nur

Vor Monat
Britta bms
Britta bms

@Lichtder Welt wie kann man einfach davon ausgehen dass jemand Kinder hat ? Nicht jede Frau hat Kinder und sowas einfach anzunehmen ist Übergriffig. Jemand indirekt zu sagen dass man sich nur um seine Familie kümmern kann wenn man den Job wechselt ist ebenfalls nicht ok.

Vor Monat
Lichtder Welt
Lichtder Welt

@Britta bms soll sie sich weiter bilden und aus der Pflege aussteigen. Ich gehe davon aus sie hat eine Familie und Kinder. Und das geht vor. Kinder brauchen eine gesunde Mutter und ein geregeltes Familienleben

Vor Monat
Britta bms
Britta bms

@Da Wi ja finde ich auch. So bringt man die Politik dazu etwas zu machen. Ich meine nur zu sagen es wird nie besser und des somit hin zu nehmen ist die schlechteste Lösung

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

@Britta bms Auch wenn ich es hier schon zig mal gepostet habe ... Weder die Politik noch die Arbeitgeber werden etwas ändern! Warum sollten sie auch? Es läuft doch - irgendwie. Die wissen ganz genau, dass ihr in der Pflege, egal ob Kh o. Ah, eure Schützlinge nicht im Stich lasst. Und das wird gnadenlos ausgenutzt. Ihr müsst euch einfach zusammenschließen und euch in Gewerkschaften und/oder Verbänden organisieren. Sind nur 4 oder 5 in einem Haus gewerkschaftlich organisiert und bemängeln die Zustände ist das pupsegal - sind es aber 100 oder 200 Kollegen, die drohen den Laden stillzulegen wenn sich nichts ändert, sieht die Sache schon ganz anders aus. Wenn etwas geändert werxen soll muss das von euch kommen.

Vor Monat
FreiGeistKunst IL Bildermacherin
FreiGeistKunst IL Bildermacherin

Ich arbeite im Bereich soziale Betreuung im Altenheim. Der Stand ist der, wenn das Pflegepersonal die Hufe hochhebt, wird meine Abteilung aufgelöst und wir werden in der Pflege eingesetzt. An manchen Tagen gebe ich 200%, weil ich 4 Stellen ersetzen muss. Viele Kollegen aus der Pflege geht es auch so, die 7 Tage durchrocken und manchmal 12h Schichten schieben.

Vor Monat
email zumzweck
email zumzweck

Es tut mir leid das sagen zu müssen aber -> Selber Schuld! Wegen solchen Einstellungen sind wir in verschiedenen Berufsgruppen genau da angekommen wo wir uns jetzt befinden. Kann ich nicht nachvollziehen wie man das freiwillig mitmacht. Keinen Finger zuviel würde ich krumm machen! Die Chefetage erzählt einem täglich neue Märchen um einen bei Stange zu halten. Und nebenbei sparen die sich dann schön auf eure Kosten die Bonuszahlungen durch die Einsparungen zusammen. Ihr schadet euch selbst und der Branche. Solange es Leute gibt die das mitmachen müssen alle darunter leiden.

Vor Monat
sybia
sybia

Kündigen und bei vonovia als Quereinsteiger einsteigen und brutto 2600 bekommen.

Vor Monat
Flancus
Flancus

@Quotenwagnerianer Ein sehr guter Rat

Vor Monat
Quotenwagnerianer
Quotenwagnerianer

Ich kann dir nur raten: Hör auf damit mehr zu geben als du kannst. Mach nicht einen Schlag mehr als das wozu du vertraglich verpflichtet bist. Löse nicht die Probleme anderer. Du muss das für den Rest deines Lebens machen können. Und diesen Rest willst du weder verkürzen noch dich zum körperlichen Wrack machen zu lassen. Denke langfristig.

Vor Monat
H. C.
H. C.

Wie kann man denn 12 std schieben? Wofür? Ich versteh so eine Einstellung nicht. Such dir was anderes. Anderes Pflegeheim. Du musst dich durchsetzten, sonst wird sich nie was ändern. Ansonsten ist dein Engagement lobenswert. Nur du selbst bleibst auf der Strecke.

Vor Monat
Andre W.
Andre W.

Was für eine geile Folge. ❤️

Vor Monat
Simon Heindl
Simon Heindl

Eine der besten Folgen seit langer Zeit!

Vor Monat
Music is Life
Music is Life

„Wir haben das Pfeifen nicht gehört, weil das Klatschen vom Balkon zu laut war!“ Leider wahr…

Vor Monat
Ole Buck
Ole Buck

16:40 Teilzeit in der Pflege heißt nur, dass du statt 100% mit vielen Überstunden, 100% mit wenig Überstunden arbeitest ....

Vor Monat
Mazaja
Mazaja

Der Patient: "Aber ich habe im INTERNET gelesen.... Der Arzt: " OH, GOTT!!!!! XD

Vor Monat
OneGhastlyGhoul
OneGhastlyGhoul

@USmustdie 4peace, okay, Brudi, beim Vorwurf der vorgespielten Kassette sitzt du mit deinem Text zwar arg im Glashaus, aber wenn du mit Beleidigen fertig bist: Was sollte ich als Hypnosekistezombie (Willst du da nicht noch ein n reinmachen? Wär sprachlich schöner.) denn wissen und wo kann man das nachlesen? Ne seriöse Quelle schau ich mir natürlich gern an.

Vor Monat
USmustdie 4peace
USmustdie 4peace

@OneGhastlyGhoul ausser dämlichen Unterstellungen kommt bei euch Hypnosekistezombies doch echt nichts gescheites raus! Es ist auch immer dieselbe Kassette die ihr abspielt und dank Hypnosekiste indoktriniert bekommen habt! Dann irgendwas von selbstständig Denken faseln.... Du weisst einen schss wo sich die Leute informieren, erdreistest dich aber ihnen deine Hirngespinnste aufzuzwingen! Vor allem was du dir da insgesamt zusammenfantasierst ist schon erstaunlich! Vlcht besuchst du mal nen Arzt! Denn normal ist das nicht!

Vor Monat
OneGhastlyGhoul
OneGhastlyGhoul

@USmustdie 4peace, auf die Gefahr hin, den Troll zu füttern: Wenn selbstständiges Denken selbstständiges Denken wäre und nicht Internetnutzung bei mangelnder Medienkompetenz, würde das tapfere Rebellenargument ja noch irgendwie ziehen. Aber naja, wer irgendwelchen Bullshit aus Online-Gruppen, Familientreffen oder Blogs glaubt, ohne selbst zu recherchieren, ist für mich mehr ein Schaf als ein Arzt, der promoviert hat, zig Wissensquellen verschiedenster kompetenter Autoren studiert hat und seit Jahren Erfahrungen mit seinen Patienten sammelt. Aber gut, man kann sich's natürlich auch zurechtdrehen.

Vor Monat
muysli .Y
muysli .Y

Im Internet hat man immer Krebs kann es niemanden raten zu googlen

Vor Monat
USmustdie 4peace
USmustdie 4peace

Genau, der hat gefälligst der Mainstreampropaganda folgen und nicht anfangen selbstständig zu denken! Ja, viele haben es immer noch nich kapiert obwohl es uns die Hypnosekiste ständig einhämmert! Wer Ruhe will, muss blind folgen und nichts hinterfragen! Dann sind wir die guten! Und wer will nicht bei den guten stehen! Also ich schon!

Vor Monat
stephan s.
stephan s.

Martina Hill ........immer noch das absolut Beste an der der, als Satire getarnte und grünversifften Meinunungsmache,.....ich schwöre !!

Vor Monat
Nixtop Diggi
Nixtop Diggi

Ihr seid ehrlich der Hammer!!!! Ich komm aus dem lachen garnicht mehr raus 🤣🤣🤣 habe Muskelkater im Bauch. Fernsehen ist einfach super schlecht geworden, dass ist aber einfach nur geil was ihr da macht. Bin voll der Fan von Oliver Welke (Bester Moderator) und Martina Hill (einfach nur Traumfrau ….. bist du noch zu haben 😊🤫😉)

Vor Monat
Mill Tony
Mill Tony

Endlich eine Satiresendung mit echten Probleme

Vor Monat
chris
chris

Der Sketch in der Arztpraxis hat den Stil der 70er Jahren. Sehr gelungen. :)

Vor Monat
Sterni
Sterni

Großartig! Danke für das Video. :)

Vor Monat
Dalibor Lemajic
Dalibor Lemajic

😂🤣😂 Wen es ginge, zumindest hab ich es versucht, würde ich trölf Daumen als Bewertung abgeben 👍👍👍👍👍👍👍👍... Ein so so toller Beitrag!!! Beschert ein Lachen 😁😁 was so selten geworden ist in diesen trüben Tagen 😣.. Bravo 👏 einfach nur applause 👏👏

Vor Monat
Aramis Orts Böttcher
Aramis Orts Böttcher

@Flixus Flippel Das ist eine fiktive Zahl.

Vor Monat
Aramis Orts Böttcher
Aramis Orts Böttcher

@Zypro L Trübe und Spaß widerspricht sich irgendwie oder etwa nicht?

Vor Monat
Zypro L
Zypro L

Wieso hast du kein spaß in den trüben tagen?

Vor Monat
Flixus Flippel
Flixus Flippel

Trölf?

Vor Monat
Oxo Doem
Oxo Doem

Ich stand auch vor zwei Tagen mehrere Stunden in der Kälte an, nur um dann zu erfahren, dass der Impfstoff aufgebraucht war. Gestern habe ich dann nach weiteren drei Stunden in einer anderen Schlange meinen Booster bekommen können. Aber hatten wir nicht im Sommer schon funktionierende Impfzentren? Wieso muss man jetzt wieder stundenlang in der Kälte anstehen?

Vor Monat
Sandra 19610
Sandra 19610

@Nashman Nash Es fehlt jetzt halt der Ansporn besser zu sein als der Osten. Jetzt kann man mit den Menschen endlich wieder machen, was Kapitalist will.

Vor Monat
Nashman Nash
Nashman Nash

@Da Wi Bis kurz nach der Wende hatten wir erstaunlich viel das funktioniert hat...Bahn,Bildungssystem war auch noch nicht hinter Timbuktu...Es auf die Wende zu schieben wäre falsch,aber der Zeitpunkt für die ganzen...Reformen..denkbar beschissen gewählt Wobei,am Bildungssystem wurde ja erst später massiv rumgewerkelt

Vor Monat
Da Wi
Da Wi

Wir hatten bis in die 90er auch ein funktionierendes Gesundheitssystem ... dann kamen die 'Berater' die vorschlugen, wie man Gelder sparen kann (um es ihnen in den Rachen zu schmeißen)

Vor Monat
Peter Lustig
Peter Lustig

Würde ich mir nicht tuen echt nicht

Vor Monat
Arkadio187
Arkadio187

Die beste Folge des Jahres! Vielen Dank. 👏🤩

Vor Monat
Miss Eisenherz
Miss Eisenherz

@Ad Waa Jetzt hast du es uns Fröhlichen aber gegeben 🤪, bravo.

Vor Monat
Ad Waa
Ad Waa

Die schlechteste Folge des Jahres. Langweilig, uninteressant und voller Systemschergen!

Vor Monat
Gamer433
Gamer433

@Liesl Pompe Ich liebe Larissa :D

Vor Monat
Muster mann
Muster mann

Bester Clip seit langen Ich möchte mein Mitgefühl an jeden Menschen der Jens heißt mitteilen Der Spahn ist so peinlich das man kotzen muss wenn man nur schon seinen Vornamen hört

Vor Monat
Eva Sykora
Eva Sykora

super Oliver; ein Trostpflaster, für uns, im Lockdawn, in Wien! 😍

Vor Monat
F Bach
F Bach

Freitag Abend. Die paar Minuten pro Woche, die mich etwas aufheitern.

Vor Monat
Nico Neumann
Nico Neumann

7:20 Ich frage mich auch immer wie die impfgegner denken können dass es einen großen Plan gibt, bei einer Politik die es noch nie geschafft hat einen Plan überhaupt ordentlich zu designen oder überhaupt einen Plan ordentlich auszuführen 😅😂 Ich meine da muss man ja vollkommen bescheuert sein wenn man unseren Politikern so etwas überhaupt zutraut 🤣

Vor Monat
mori1bund
mori1bund

Ob man das Jens Spahn-Schrei-Kissen auch als Prügelkissen nutzen kann? Es ladet irgendwie dazu ein... 😁

Vor Monat
Seleya V.
Seleya V.

Solange du es nicht gleichzeitig machst, sollte es in Ordnung gehen

Vor Monat
Melek
Melek

Vielleicht kann man es auch als Furzkissen benutzen

Vor Monat
derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke

*Lädt* dazu ein. Und ja, kannst du. Es handelt sich hierbei um ein _Multifunktionskissen._ Fidget Spinner waren gestern.

Vor Monat
Orangutanklaus
Orangutanklaus

Ich liebe einfach Martina Hill als Larissa 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Vor Monat
Eva Sykora
Eva Sykora

Was für Toller Doktor Christian!! 😍🥰🤣

Vor Monat
Doris Freytag
Doris Freytag

Wir haben schon so zu wenig Pflegekräfte das sollten die letzten sein die eine impfpflicht bekommen wenn dann alle sonst gibt's ja noch weniger Pflegekräfte

Vor Monat
Holz Kopf
Holz Kopf

@Tini 2802 Altenpfleger/innen sollte erstmal in der Pandemie lernen wie man Bewohner schützt. Dann bräuchte es auch keine Impfung.

Vor Monat
Tini 2802
Tini 2802

@Holz Kopf Freundin Altenpflegerin seit 20 Jahren. Aussage: Wenn die Impfpflicht kommt habe ich mindestens 4 Kollegen und Kolleginnen, die mit mir den Kittel niederlegen. Bei nur 18 Mitarbeitern eine große Zahl. Dann können die Angehörigen ihren Verwandten den Arsch auswischen. Recht hat sie!

Vor Monat
Holz Kopf
Holz Kopf

Richtig weil in der Pflege auch zu viele sind die eigenartiges Zeug lesen oder mutmaßen.

Vor Monat
Darth Clemme
Darth Clemme

Ich arbeite seit 2006 in der Krankenpflege. Die Branche wird seit über 15 Jahren Schritt für Schritt bewusst zerstört. Von der Politik Vergessen und hingehalten. Wenn es so weitergeht, ist die Pflege in unserem Land sehr bald am Ende.

Vor Monat
Natsu
Natsu

Wäre unsere Regierung nicht so unfähig in der Kommunikation, würden wir besser da stehen

Vor Monat
Nico S
Nico S

@Sid New Dummer, dummer Mensch

Vor Monat
Hans-Joachim Bierwirth
Hans-Joachim Bierwirth

Wieso? Spahn hat seine Prioritäten schon am ersten Tag glasklar kommuniziert: Befürchtungen in der Bevölkerung entgegentreten war seine Devise, verharmlosen sein Programm. In Spahns Auftrag hat der inkompetenteste Virologe aller Zeiten auf der offiziellen Seite des BMG Italienreisen empfohlen. Wortwörtlich und ungeniert als die Fallzahlen in Italien täglich neue Rekorde erreichten. Wer zieht diesen Möchtegern-Mengele zur Verantwortung? Niemand.

Vor Monat
Aramis Orts Böttcher
Aramis Orts Böttcher

@Nachteule3 Sehr treffend formuliert.

Vor Monat
Nachteule3
Nachteule3

@Sid New Kannst du von solchen Spacken nicht erwarten. Selber denken ist zu anstrengend, die Energie reicht so gerade dazu über die zu motzen, die einem erklären müssen, dass man vor dem scheissen die Hose runterlässt.

Vor Monat
pogo 1104
pogo 1104

@Sid New Also solche Typen wie dich braucht niemand. Bin zweimal geimpft und bekomme im Februar den booster, und das aus Überzeugung. Wo ist dein Problem?

Vor Monat
anna naanaa
anna naanaa

Seit 2 Jahren Corona , die einzige Maßnahmen die was gebracht haben, Frühling und Sommer 👍

Vor Monat
DarfHater1
DarfHater1

Eure dreckigen Querdenkercoronademos mit Angriffen wie in Kassel ,Leipzig usw... stehen schon für sich. Kommt mal aus eurem rechtsesoterischen Hildmann Takatukaland raus in die Realität. Aber nicht in Tankstellen Leute umnieten. Einfach mal erkennen, das euer Egoismus und Wahn von der Mehrheit bezahlt wird ihr hirnlosen Egomanen.

Vor Monat
Joleen Fernandes
Joleen Fernandes

@Sid New und das hilft dann wem?

Vor Monat
Sue Wiler
Sue Wiler

@Sid New Beleidigen ist hier nicht erlaubt und Du hast niemanden Befehle zu machen Du ..

Vor Monat
Sid New
Sid New

Lass dich einfach impfen, du Trottel!

Vor Monat
Sandraupe
Sandraupe

Man darf nicht vergessen, das nicht nur Pflegekräfte völlig überfordert sind.

Vor Monat
Senf Soße
Senf Soße

kann das nicht mehr gucken so traurig was aus diesem land geworden ist :'(

Vor Monat
KlecksFleck
KlecksFleck

Die Schauspieler des Lockdown-Lieds machen ihre Sache echt toll. 🤣

Vor Monat
Andreas Michélèg
Andreas Michélèg

Bei "Dr." Christian Ehring würde ich auch in Behandlung gehen ❤

Vor Monat
Pixelfreedom1
Pixelfreedom1

Oh mein gott, ich muss weinen vor lachen! Wie gut ist das bitte! Der Hello Again-Spot .... ich kann nicht mehr XD

Vor Monat
Brahmsianer
Brahmsianer

Gutes Stück, besonders gelungen ist der Part von Friedemann!

Vor Monat
Blob
Blob

Man kann vom impfen halten was man will, aber den Notstand bei den Pflegekräften einfach zu ignorieren, ist kompletter Wahnsinn. Bereits vor Covid, aber selbst jetzt noch?! Offensichtlich treten sie lieber die Menschenrechte mit Füßen, bevor sie aufhören die Menschen, die sich in unserer Gesellschaft wirklich aufopfern, auszunutzen.

Vor Monat
niddg viiut
niddg viiut

Ich bin kein Fußball-Fan, aber die Aktion ist mega ich schwanke als Sächsin die ganze Zeit zwischen Wut und Fremdscham bei den ganzen Impfgegnern hier

Vor Monat

Nächster

AMP BRO CODE

22:54

AMP BRO CODE

AMP

Aufrufe 688 766

1Live Köln Comedy-Nacht XXL 2021 | Alle Stand-Ups

2:11:02

Teuerste Gurke der Welt | TV total

8:44

Torsten Sträter am 18. November 2021 I Nuhr im Ersten

6:47

Torsten Sträter am 18. November 2021 I Nuhr im Ersten

Comedy & Satire im Ersten

Aufrufe 214 546

Güldür Güldür Show 282.Bölüm (9.Sezon)

2:6:23

Güldür Güldür Show 282.Bölüm (9.Sezon)

Güldür Güldür

Aufrufe 1 101 139

DON´T DRINK and Filmpremiere!

13:41

DON´T DRINK and Filmpremiere!

Hey Aaron!!!

Aufrufe 730 379

Stan Returns to South Park - SOUTH PARK: POST COVID

2:11