BMW i7: Wenn der Nachbar denkt, du hättest einen AIRBUS gekauft

René Göstrich
René Göstrich

Ich find das vorstellen von Fahrzeugen außerhalb dieser sterilen Studios tausend mal besser. Natürliches Licht mit Schatten usw. lässt das alles viel besser wirken.

Vor Monat
Hartmut Feige
Hartmut Feige

In der Tat. So sieht man deutlich die Spektralfarben der Lichtspiele dieses "Bling Bling auf Rädern" im Gesicht des Fahrers :D

Vor Monat
Austromen
Austromen

Anwendungsvideos sind immer besser.

Vor Monat
Juergen
Juergen

Erinnert mich von der Seite sehr an Rolls Royce Phantom, nur nicht ganz so kantig. Ich finde ihn so polarisierend, dass ich noch nicht mal sagen kann, ob er mir gefällt oder nicht. Jedes Mal wenn ich hinsehe, ändert sich mein Eindruck 😂

Vor Monat
Hendrik Kemp
Hendrik Kemp

@ergo biker ich finde den e65 vor facelift sogar schöner als den facelift 😂

Vor 10 Tage
nicerDycer
nicerDycer

Naja, da hat sich endlich BMW beim Tochterkonzern Rolls Royce bedient

Vor 14 Tage
fluttershy77x
fluttershy77x

Genau das wollte ich auch sagen! Das eher kastige Design erinnert mich an RR. Aber finde ich super positiv und geil!

Vor Monat
Robert Cech
Robert Cech

@avigator Es wird ja dann den RR Spectre geben- der nimmt ja viel vom i7 - aber wahrscheinlich eher ein Coupe

Vor Monat
Andreas K.
Andreas K.

@Nicki B alles schwarz im Kohlenbunker

Vor Monat
Axel Müller
Axel Müller

Der Vergleich zum Rolls Royce trifft’s auf den Punkt. Ein Schwestermodell geschaffen im Konzern, aber dafür die gesamte Kundschaft einer sportlich eleganten Limousine vom Hof gejagt. Das finde ich für die Markenidentität befremdlich. Aber deren Entscheidung. @Chris: eines der besten Reviews von dir der letzen Jahre. Danke!

Vor Monat
Bonsai
Bonsai

@karl-heinz Oehling es gibt von der Länge keine Differenzierung mehr. Darum ist der auch so lang. Die paar kurzen mit magerer Ausstattung für Dtl. machen für ein Unternehmen keinen Sinn. Es muss ja jedes Modell und jeder Motor im Modell Homologiert werden und das kostet ordentlich in der Entwicklung.

Vor Monat
karl-heinz Oehling
karl-heinz Oehling

Übrigens, wird der heutige Standard 7er hauptsächlich in Europa verkauft und die Langversion für den Weltmarkt. Der i5, wird in Europa dann sicherlich die Lücke zum heutigen Standard-7er ausfüllen. Der elektrische Phantom, wird sich noch vom jetzigen i7 absetzen. Der heutige Phantom, hat in China ein Hauptabsatzmarkt, der dem i7 dann offen steht und der elektrische Phantom setzt dann noch ein drauf. Leider konnte sich BMW nicht entschließen den i7 auf eine reine elektrische Plattform aufzubauen. Damit mussten sie um das Innenraumpackage sicherzustellen in die Länge gehen. Für einen 8-Zylinder brauchst halt noch ausreichend Motorraum, woraus sich die lange Motorhaube ergibt.

Vor Monat
computercrack
computercrack

Wers sportlich elegant mag und selber fahren will kann ja noch 5er oder 6er nehmen, die sind ja nun groß genug. Aus meiner Sicht hat man den 7er jetzt konsequent zu dem gemacht was die Luxusklasse sein soll, ein Chauffeurauto

Vor Monat
Pixel
Pixel

Das ist das Thema, was Chris auch anspricht: das ist die "deutsche" Meinung. Und so schade es sein mag, aber gerade in der Oberklasse ist der deutsche Markt bei BMW inzwischen völlig egal.

Vor Monat
Jan-Hendrik Sauerbey
Jan-Hendrik Sauerbey

Ich finde den ja deutlich hübscher als der ziemlich langweilige EQS, aber ich mag die massive Optik. Vergleich mit dem Rolls Royce oder den älteren Bentley Limousinen passt ganz gut.

Vor Monat
Xya Yfe
Xya Yfe

Das war mal wieder ein tolles Review! Ein absolut mächtiges und beeindruckendes Gefährt, der Rolls Royce Vergleich passt gut. In Sachen Praxistauglichkeit wurden leider Abstriche gemacht (Kofferraum/Ladekante, vorne Platz verschenkt), aber der Theater Mode ist ja der absolute Hammer. Eine richtig noble und komfortable Karosse 👍🏻

Vor Monat
laserandy007
laserandy007

WOW, was für ein "Schiff", finde ihn MEGA! Super vorgestellt 👍🏻 Wieder sehr polarisierendes Design, mir gefällt er in Realität viel besser, als auf Bildern oder Videos. Ich würde aber auch eher den iX nehmen 😉

Vor Monat
V80Camaro
V80Camaro

Großer Fehler von BMW die starke Markenidentität der "Angel Eyes" Scheinwerfer zu verlassen

Vor Monat
nicerDycer
nicerDycer

Naja die "richtigen" Angel Eyes (O, U) gibt es schon seit Jahren nicht mehr bei BMW

Vor 14 Tage
Floriano
Floriano

Asia Augen, stimmt. Die Alten gefallen mir auch besser.

Vor Monat
iceman 77
iceman 77

Ich finde den i7 auf seine Art extrem gut gelungen. DerEQS und der i7 sprechen ganz unterschiedliche Zielgruppen an. Der i7 ist eine richtige Staatskarosse im klassischen Sinn. Für Staatsoberhäupter aber auch Top Manager, etc. die gefahren werden. Der EQS ist was für sehr erfolgreiche Geschäftsleute die gerne selbst fahren und ihren Wagen auch als Familenkutsche und Alltagsauto benutzen. Ich finde beide Autos Super und gönne sie jedem Menschen die es sich Listen können.

Vor Monat
TommY SmittY
TommY SmittY

das ist eindeutig ein Chaufeur Porn Auto, als er sich in die halb horizontale begeben hat es fehlten allerdings die Sektglässer weswegen ich das Auto ohne dieses Feature nicht kaufen würde 😂😂😂 da muss BMW nachbessern 😂😂😂

Vor 2 Tage
M.M.
M.M.

@Mr. Lässig Niemals, der EQS könnte einen Award für das hässlichste E-Auto gewinnen

Vor 25 Tage
Mr. Lässig
Mr. Lässig

@Rudi Knaus Die EQS Banane ist aber optisch um Welten schöner als wie dieser verunstaltete 7er 🤢

Vor 26 Tage
Rudi Knaus
Rudi Knaus

Die EQS Banane 🍌

Vor Monat
Jost V.
Jost V.

Ich finde ihn schick. Man sieht die Ausrichtung auf die chinesischen Kunden, aber trotzdem; eine echte Luxus-Limousine, die BMW da auf die Reifen gestellt hat. Für mich bleibt der Fünfer BMW das Traumauto, der hier wäre viel zu unnötig. Aber ich bin auch kein reicher Geschäftsmensch, oder sonst was. Trotzdem echt eindruchsvoll^^ Mich würde noch interessieren, ob der Theater-Screen auch Videokonferenzen mittels Webcam ermöglicht")

Vor Monat
Zokora von Ysenlohe
Zokora von Ysenlohe

Ich muss zugeben, dass er mir persönlich ziemlich gut gefällt. Den Vergleich mit dem EQS finde ich nicht ganz passend, weil der i7 eindeutig ein ganz anderes Klientel hat. Für mich sind beide Autos für ihre spezifische Zielgruppe einfach absolute Königsklasse.

Vor Monat
Michael
Michael

@X 🤣🤣🤣👍

Vor Monat
computercrack
computercrack

Der eqs ist auch keine elektrische S-Klasse in meinen Augen, dazu ist hinten viel zu wenig Platz. Mit dem eqs holt man die sklasse Fahrer ab die selber fahren, aber nicht die die chauffiert werden wollen aber dafür ist ja noch die Verbrenner sklasse da

Vor Monat
csimbach
csimbach

Wo ist der Unterschied zwischen der Zielgruppe?

Vor Monat
Receptor91
Receptor91

Ja ist halt auch ein guter Maßstab auch wenn ich nachwievor den Taycan deutlich besser finde mit 800V und 2 Gang Getriebe +WP ist es technologisch weiter vorne

Vor Monat
X
X

Carmaniac vergleicht allerdings seit einiger Zeit jedes Auto mit dem EQS. Lustiges Trinkspiel: Wenn in einem Carmaniac Video "EQS" fällt einen Schnaps trinken. Zack, nach einem Video voll. Nach dem hier käme wahrscheinlich sogar der Krankenwagen.

Vor Monat
Touch n Edit
Touch n Edit

Ich finde das Auto cool. Alleine schon weil sich BMW was traut. Geht mir beim 4er mit der großen Niere genauso. Und wenn man nicht so eine merkwürdige Farbe nimmt, sondern das klassische Limousinen-schwarz, dann fallen die unteren Scheinwerfer nicht so auf und sind halt einfach wie eine Designapplikation. Ist halt absolut kein Understatement, erinnert von der Form etwas an Rolls-Royce.

Vor Monat
Harpoon6666
Harpoon6666

Ja, ist schon richtig, dass das Design gewagt ist, aber für den europäischen Geschmack ist es, denke ich, wirklich nicht ausgelegt. Geschmack ist ohnehin subjektiv - jeder sollte seine eigene Meinung bilden und für sich behalten 😉 Würde mir keinen holen, bin aber auch kein typischer 7er Kunde 😂 Danke für das Video- wie immer krass informativ!

Vor Monat
Afro Dieter
Afro Dieter

Zustimmung außer zum Thema Meinung. Man kann seine Meinung ruhig äußern. Wer nicht saudoof ist, kommt mit Meinungsäußerungen zu Geschmack vermutlich klar.

Vor Monat
Nicki B
Nicki B

Wieso sollte man seine Meinung für sich behalten, ist ja Quatsch. Wenn jeder seine Meinung für sich behält brauchen wir solche Videos nicht mehr.

Vor Monat
Tobias Görgens - Autos im Coolnesstest
Tobias Görgens - Autos im Coolnesstest

Sehr tolle Vorstellung! Ich muss ehrlich sagen, dass das für mich von Außen nichts mehr mit einem BMW zu tun hat...aber klar wenn man hier nur nach den neuen großen Märkten geht und die sonst (fast) immer dagewesene deutsche Eleganz vergisst. Schade! (Ich gehe zu Mercedes...)

Vor Monat
Wasted Futility
Wasted Futility

Finde das Design Mega. Klar polarisiert es extrem, aber ich finde es geil, dass BMW die Eier hat sich in dieser Zeit noch wirklich was neues zu trauen.

Vor Monat
Lasse
Lasse

@Wasted FutilityWart mal ab. BMW ist einfach gewollt und nicht gekonnt ✌🏽

Vor 9 Tage
Wasted Futility
Wasted Futility

@Lasse den wird es so nicht geben, das würde auch bereits gesagt. 🤦🏼‍♂️ Aber hey "schau dir ein 4 Millionen Euro Auto an" dein ernst? 😂 Muss ja nicht dein Geschmack sein, aber BMW traut sich als einziger deutscher Hersteller noch was, an seinen Volumenmodellen.

Vor 9 Tage
Lasse
Lasse

@Wasted Futility Den wird es so geben 🤦🏻‍♂️ Und schau dir nochmal den Project One und die neue E Klasse an, dass ist Design und nicht so nen 20 KG Kühlergrill an nen 7er Klatschen und noch 2 Schlitzaugen was soll das bitte sein

Vor 9 Tage
Wasted Futility
Wasted Futility

@Lasse ist auch nur ein Konzept 🤦🏼‍♂️

Vor 9 Tage
Lasse
Lasse

Sieht einfach aus wie ein neuer 7er bloß scheiße. Guck mal Mercedes EQXX das bedeutet sich was neues trauen und Mega Design

Vor 9 Tage
Matzes MUSCLE PALACE
Matzes MUSCLE PALACE

Also der Theatermode ist ja mal echt heftig :D Von Innen gefällt mir das Auto auch sehr gut. Wirkt alles sehr hochwertig und elegant an.

Vor Monat
Sef Master
Sef Master

Hahahahaha wie Chris einfach bei 15:35 den Faden verliert, weil eine Dame im Hintegrund vorbeiläuft xD Legende :-)

Vor Monat
Snarfuofficial
Snarfuofficial

Finde es immer wieder toll, dass Chris häufig seinen ehemaligem BMW i3s erwähnt. Dank Car Maniac fahre ich diesen nun seit einem Jahr selber :)

Vor Monat
T. T.
T. T.

Servus Chris. Ich glaube, mir geht so wie vielen hier. Ich habe mir den i7 immer wieder angeschaut, ob er mir gefällt oder nicht. Ich muss sagen, nein, er gefällt mir nicht. Das Auto sieht aus wie eine Notlösung. Alles, was sie mit dem iX richtig gemacht haben, ist damit kaputt. Schade BMW.

Vor Monat
BlueBert
BlueBert

Von außen ist er schon sehr asiatisch (so will ich es mal nett ausdrücken), das Interieur trifft jedoch meinen Geschmack, gerade hinten ist wirklich ein absoluter Traum

Vor Monat
Valentin
Valentin

Sehr ich ganz genau so. Ich finde das Design im Innenraum einfach Klasse !

Vor Monat
oO0Xenos0Oo
oO0Xenos0Oo

In Asien ist es ja auch üblich in Innenräumen die Schuhe aus zu ziehen. Habe auf einem korean air Flug erlebt wie direkt nach dem Start alle ihre Schuhe ausgezogen haben und ausgeteilte Einwegpantoffeln angezogen. Könnte mir vorstellen, dass der I7 darauf abzielt mit dem Flokati Teppich und der weißen Fußraste am Liegesitz. Hast du vielleicht noch eine Schuh Garage übersehen? 😄

Vor Monat
Wassoll Dasalles
Wassoll Dasalles

@Ste Phan 🙄😳🤢🤮🤣

Vor Monat
Ste Phan
Ste Phan

@Wassoll Dasalles Doch, kann auch eine Art Narkose für Langstreckenflüge sein.

Vor Monat
Marcus Biller
Marcus Biller

Die machen das aus Bequemlichkeit. Das mache ich auf Übersee Flüge mittlerweile auch, sehr angenehm.

Vor Monat
Wassoll Dasalles
Wassoll Dasalles

Wenn die alle ihre Schuhe ausziehen dann darf aber keiner Schweißfüße haben 😂

Vor Monat
Hans-Jürgen Neuhofer
Hans-Jürgen Neuhofer

Auch wenn mir die Karosserie nicht gefällt, insbesondere der Kühlergrill, muss ich sagen, das ist eine Limousine was der EQS nie sein wird. Mir gefällt der lange Vorbei aber auch der lange Heckdeckel. Dazwischen zwischen A und C Säule ist Langeweile. Das Chrom gefällt mir gut. Innen sieht er von der Verarbeitung offensichtlich sehr gut aus, das gezeigte Lichtband muß man sich im dunklen anschauen. Das Display ist abgesehen von der Übernahme vom 4er überholt. Ich glaube die Zukunft wird nicht mehr das Doppeldisplay sein sondern wieder getrennt wie in der Richtigen S-Klasse. BMW ist aber bei einigen der Linie treu geblieben und hat nicht mit aller Kraft auf elektrisch getrimmt.

Vor Monat
JackoBanon1
JackoBanon1

BMW will die nächste, große Plattform als reine Elektroplattform entwickeln, weil auch sie langsam erkennen, dass das krampfhafte Festhalten am Verbrennungsmotor nicht gut ausgehen wird. Leider kommen bei BMWs BEV-Anstrengungen nur noch überteurte, überproportionierte Protzkarren für neureiche Chinesen raus, die technisch immer noch hinterherhinken. Schade eigentlich, waren sie vor 10 Jahren mit dem i3 noch als Pioniere mit dabei.

Vor Monat
ernst schwarz
ernst schwarz

Super Video. Unterhaltsam und informativ…Kompliment 👍

Vor Monat
CrotaSon OfOryx
CrotaSon OfOryx

Ich muss sagen ich finde den Innenraum absolut wunderschön😅 Tolles Video 🙏🏼

Vor Monat
Johannes W.
Johannes W.

Erstmal finde ich es richtig gut das du in deinen Videos deine Meinung sagst wie sie ist. So wirkst du auf mich sehr sympathisch und deshalb schaue ich auch deine und die Videos eines weiteren und sehr authentischen Youtubers A...B.... am liebsten. Danke dafür Ich würde mich so freuen wenn mein Nachbar damit vorfahren würde mich einmal hinten mitnimmt :)

Vor Monat
Car Maniac
Car Maniac

Du kannst Alex Bangula gerne ausschreiben 🤣🤣 aber danke für das Lob!!+

Vor Monat
Roman Becker
Roman Becker

Gestern stand bei mir ein Testfahrzeug mit prototypenfolierung in der Stadt beim Einkaufen. Das Fahrzeug finde ich doch gelungen. Während der bangle BMW eine Ansage an Japan war, ist der i7 eine Ansage an Korea, außen zumindest. Mir gefällt er sehr gut. Das specvergleichen mit dem Wettbewerb ist mehr Autoquartett spielen wie in der Kindheit. Den wow Effekt hat er auf der Rückbank und im Innenraum. Da erinnert mich irgendwie an den Toyota century. Hab das Display hinten leider nicht gesehen aber das was vorgestellt wurde hat mir doch einen wow Effekt beschert. Von hinten erinnert mich aber an den ds9 von Citroen. Aber wer sieht schon sein Auto wenn er im Auto sitzt?

Vor Monat
Sascha Höfle
Sascha Höfle

Sehr schöner Bericht über den BMW. Du hast vollkommen Recht,das Dieses Auto polarisiert . Deine Auto Präsentationen haben mich auch zu einem E Auto gebracht. Nur weiter so 🖖

Vor Monat
trombone 03
trombone 03

Also ich persönlich finde den geil, vorausgesetzt man hat einen Chauffeur. Als Selbstfahrer ist er nicht wirklich ein Traum, aber wenn man sich chauffieren lassen kann, ist das Auto geil.

Vor Monat
DimSum87
DimSum87

Hallo Chris, mir gefallen deine Videos sehr. Sowohl informativ also auch unterhaltsam, ABER!! Warum vergisst du gerne den IX3? Schon beim I4 hast du erwähnt, dass nach dem i3 lange kein E-Auto mehr von BMW gibt. Der IX3 ist mit seinen realen 18-19 kwh verbrauch auch sehr sparsam obwohl der eine Adaption eines ICE ist. Würde mal gerne wissen warum der nicht erwähnt wird. Einfach nur vergessen oder absichtlich ?

Vor Monat
DimSum87
DimSum87

@CE-MARKETING Die sollte beim I4 und IX ein Update bekommen. Hoffentlich machen die das auch für den IX3

Vor Monat
CE-MARKETING
CE-MARKETING

Ich fahre den iX3 und bin sehr zufrieden mit ihm. Nur die Ladeplanung könnte besser sein, die ist noch Steinzeit.

Vor Monat
Thorsten Schott
Thorsten Schott

Danke für das Video. Immer interessant, egal welche Fahrzeugklasse. Die Front ist nicht so mein Geschmack. Ist halt sehr mächtig. Der Innenraum ist schon Top. Als Auto würde mir der iX eher gefallen als der I7.

Vor Monat
Thomas Völkl
Thomas Völkl

Ich finde weder den i7 noch den iX gelungen. Bei der riesigen Motorhaube hätte man mal einen richtig coolen Frunk verbauen können. Apropos, schon den F150 Lightning gesehen? Das ist mal ein Frunk! Das Display sieht im Vergleich armselig aus. Ich verstehe auch nicht, warum (auch wenn die Basis ein Verbrenner ist) man diesen blöden Kardantunnel nicht weglassen kann. Oder wenigstens noch ein cooles Staufach einbaut? Und der Fußraum beim Beifahrer hat echt sehr eng gewirkt.

Vor Monat
nicerDycer
nicerDycer

Fette Display sind sowas von unnötig und ablenkend. Gut gemacht BMW! Die haben lang genug damals beim Infotainment dominiert, sollen es mal andere machen.

Vor 14 Tage
Hakki Egilmez
Hakki Egilmez

Stimme dir zu. Keine Ahnung was bei BMW so läuft.....

Vor Monat
Felix Kiene
Felix Kiene

Wofür genau braucht der Fahrer einen Fernseher als Infotaimentbildschirm?

Vor Monat
Marcel Win
Marcel Win

BMW hat einfach keinen Bock drauf, kostet ja geld.

Vor Monat
Mario089
Mario089

BMW braucht diesen Mitteltunnel eigentlich nicht. Die Unterböden vom Verbrenner und dem Elektro werden simultan entwickelt und es werden beide Aspekte berücksichtigt. Es lohnt sich einfach schlicht und ergreifend nicht, dass man 2 verschiedene Versionen des Innenraums macht (Teppich, Mittelarmlehne, etc)

Vor Monat
Andreas aus Potsdam
Andreas aus Potsdam

Danke für die Vorstellung, wieder nices Entertainment 👌🏻

Vor Monat
Coach Helmut Sokopp
Coach Helmut Sokopp

Ich finde ihn einfach nur Wunderschön! Hammer gelungenes Fahrzeug!

Vor 8 Tage
FrankeV
FrankeV

Ein sehr schönes Auto. Ich freue mich für jeden der dieses Auto erleben darf.

Vor Monat
Rufus T. M.
Rufus T. M.

Sehr beeindruckend, der i7 sieht tatsächlich außen von allen Seiten falsch aus. Dass BMW gerne eine ziemlich konservative Seitenlinie mit modischer Front und Heck kombiniert ist nicht neu, das hat Chris Bangle schon getan. Sehr schick von innen, technisch sicher auch sehr gut, aber das ist kein Auto für einen Europäer.

Vor Monat
Erwin Giger
Erwin Giger

Ich sehe Neid als Form von Anerkennung 😀 Mir ist es egal was andere über mich denken. Nur weil ich ein teures Auto habe sehe ich mich nicht als schlechten Mensch. Ach übrigens ich fahre ein Model 3 LR Dual Motor. Wird oft bei den Menschen als sehr teuer angesehen weil sie den wahren Preis gar nicht kennen 😂 Mir wäre der I7 Zurzeit zu gross.

Vor Monat
blu.italia 
blu.italia 

Hey Chris, zwecks Reichweite und Verbrauch bitte nie die Effizienz der Motoren vergessen. Wenn die Elektromotoren von BMW x % effizienter sind als die von Mercedes, dann ist der kleine Akku und schlechtere cw Wert ganz schnell wieder aufgehoben. Bei allen geht's immer nur um cw Wert und Akkugröße, aber die Elektromotoren spielen keine Rolle, finde ich ein wenig schade. Vielleicht liest Du ja diesen Kommentar. Gruß Falko

Vor Monat
nicerDycer
nicerDycer

@blu.italia  Da hatte BMW mindestens seit dem i3 und i8 genug Entwicklungszeit, wobei die Motoren damals schon sehr Effizient waren

Vor 14 Tage
blu.italia 
blu.italia 

@René Dümichen Hey René, ich hatte meinen Kommentar tatsächlich zwei Minuten vor dieser Sequenz geschrieben, aber ihn dann trotzdem stehen lassen. Weil trotzdem das Gefühl bleibt, dass Chris und auch Alex Bloch zum Beispiel, immer nur auf Akkugröße und cw Wert achten. Ich könnte mir vorstellen, dass in der Entwicklung und Effizienz der Elektromotoren genauso viel Potential steckt wie im Verbrennermotor.

Vor Monat
René Dümichen
René Dümichen

Siehe ab Minute 08:25, da spricht er dies ja an.

Vor Monat
Alfa 75
Alfa 75

Über Gechmack lässt sich in der Tat nicht streiten.... Gibt ein interessantes Video von Frank Stephenson, in dem er das Design des Wagens kommentiert und die Front leicht abändert (Nieren bisschen flacher und diese oberen Scheinwerfer weg). Danach wird das Auto gleich viel ansprechender. Bin gespannt, wie sich die Verkaufszahlen entwickeln werden, jetzt wo es in China gerade so läuft. Vielen Dank für das Video, sehr interessant.

Vor Monat
H G
H G

Bester Satz: " POV, kennt man aus einem anderen Bereich " 😁👍

Vor Monat
Xya Yfe
Xya Yfe

Na sowas 😆

Vor Monat
Thomas P.
Thomas P.

@Kai Schönfeld Gaming für erwachsene

Vor Monat
H G
H G

@Kai Schönfeld Ja, da auch. 😁

Vor Monat
Kai Schönfeld
Kai Schönfeld

Gaming?

Vor Monat
Frank Weichert
Frank Weichert

Endlich mal ein repräsentativer 7er. Hoffentlich gibts da bald einen M7!

Vor Monat
John Doe
John Doe

Hab ihn gestern auch live gesehen und der Grill wirkt in der Realität genauso geschmacklos protzig.

Vor Monat
Jörg Fedrich
Jörg Fedrich

Schöner ehrlicher Test, gefällt mir :)

Vor Monat
Joseph Noama
Joseph Noama

Finde auch sieht aus wie RR von der Seite. Schon krasses Teil, hätte ich gerne :). Bisschen schade, es steht bei dem Auto links die Motorhaube schon deutliche mehr ab... Edit: Wie sieht der nachts beleuchtet aus? Sicher auch mega?

Vor Monat
Dani el
Dani el

Danke das du erklärt hast für wen das Auto gemacht und designed wurde! Das kapieren viele deutsche nicht.

Vor Monat
Dani el
Dani el

@Peter S. ich mach den Deutschen damit klar das sich die Welt nicht mehr nur um sie dreht. Gerade in dem Segment. Und das die bei bmw keine idioten sind und/oder an einer Geschmacksverirrung leiden. Das auto sieht so aus weil es für den Markt angepasst wurde.

Vor 23 Tage
Peter S.
Peter S.

@Dani el Welchen Mehrwert bietet dir dein Kommentar?

Vor 23 Tage
Dani el
Dani el

@Peter S. Welchen Mehrwert bietet dein Kommentar?

Vor 23 Tage
Dani el
Dani el

@Simon P relativ zu Anfang und gegen Ende vom Video. Nur etwa 20% des Absatzes werden in Deutschland sein.

Vor Monat
Sascha Reis
Sascha Reis

Absoluter Traumwagen und so Gott will mich reich genug zu segnen, damit ich mir den Wagen leisten kann, steige ich um auf E-Mobilität!

Vor Monat
Frank Schütze
Frank Schütze

Echt Fett kann ich da nur sagen. Vor allem mit dem Bedienteil hinten und dem Screen ist ja mal geil gelöst. Respekt an BMW (aus Freude am Fahren passt hier wirklich)

Vor Monat
Ukyō
Ukyō

Wird interessant zu sehen wie sich der BMW Absatz in DE / EU damit entwickeln wird.

Vor Monat
Mureal Performance
Mureal Performance

Extra auf dein Review gewartet geil! Übeigens finde ich den Wagen optisch mega geil!

Vor Monat
Hase
Hase

Reizt mich schon, aber wegen dem notwendigen Platz hatte ich bereits den iX M60 bestellt (dauert ja noch, bis der kommt haha). Da ich aber jahrelang 7er gefahren bin (e32, e38, e65 und f01) kommt schon echt das „ich will wieder 7er fahren“ Gefühl zurück. Allerdings ist der nun schon klar für den „gefahrenen“ gemacht, wovon ich als Fahrer nichts habe. Aber beeindruckendes Auto und für mich in Summe deutlich geiler als win EQs (aber ich mochte Mercedes noch nie so richtig, daher ist das nur meine persönliche Meinung).

Vor Monat
onirdaplI
onirdaplI

Auch überhaupt nicht mein Fall. Aber bin ja auch nicht die Zielgruppe. Wie Du Dir die Daten merkst und einfach raushämmerst ist schon legendär! Und bei „POV kennt man aus einem anderen Bereich“, sehe ich so gut wie alle Männer hier schmunzeln. Da hat’s mich zerrissen

Vor Monat
Car Maniac
Car Maniac

🤣🤣🤣

Vor Monat
Niklas Brandstäter
Niklas Brandstäter

Abgesehen vom Display, sieht der innen richtig geil aus.

Vor Monat
PreLean Consulting
PreLean Consulting

❤️lichen Dank für dieses Review zum BMW i7 und bitte nicht deine Gesundheit vernachlässigen. Das kann man auch für gutes Geld nicht einfach kaufen. 😉 Aufgrund der Kameraführung finde ich jetzt die Seitenlinie und die Front gar nicht so übel, aber der untere Heckwulst im diagonalen Bild ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Was besonders irritiert ist aber der kleine Kofferraum und das absolute Fehlen einer Verkleidung im hinteren Innenbereich, mit Blick aufs nackte Blech und aller Verschweißungspunkte! Das Curved-Display sieht ganz nett aus, aber ich finde es steht einfach mitten im Raum. Das erinnert mich an die ersten Monitore bei bei meinem ex-Arbeitgeber aus Stuttgart. 😉 Ich bin gespannt auf den X5 FuelCell oder den NAMX aus Italien, womit auch meine Präferenz für FCEV feststeht. Es bleibt auf jeden Fall mega spannend im EV-Bereich.

Vor Monat
PreLean Consulting
PreLean Consulting

@Ryker1986 Wenn schon, denn schon und evtl. kann auch hier eine Dämmung für noch mehr Komfort und Silence sorgen. 😉

Vor Monat
Ryker1986
Ryker1986

Oh Gott, die Kofferraumdecke, krass bei dem Preis

Vor Monat
ChriB
ChriB

Den Inneraum finde ich wesentlich schöner als den des EQS, die Front auch. Mit ziemlich ähnlichen technischen Daten, finde ich den i7 insgesamt wesentlich gelungener.

Vor Monat
Whizzbang
Whizzbang

Erst bei Minute 6, doch habe seit langen mal wieder Lust das komplette Review anzusehen. Der Anfang gefällt mir schon mal sehr gut!

Vor Monat
Samson K!
Samson K!

Schön zu sehen was technisch machbar ist und was sich ändert... was mir fehlt sind jedoch e-Autos für den Ottonormalverdiener

Vor Monat
Markus Senger
Markus Senger

Tolles Auto! Danke für das Video 👍

Vor Monat
MultiMrwatcher
MultiMrwatcher

Generell entsprechen EQS und i7 dem was ich von den Herstellern erwarte: Mercedes ist eleganter, BMW sportlicher und aggressiver. Zweiteres sagt mir bei meinen Autos mehr zu, bei Oberklasse Limousinen wäre ich glaube ich lieber bei Eleganz, passt besser zu mitte 50ern, da wirkt der E7 eher nach krampfhaft Jugend erhalten. Wobei sich das auf Selbstfahrer bezieht und nicht auf gefahren werden, dieser wagen ist nicht auf Europa ausgelegt, aber optik kann man nunmal dennoch auf alle anwenden

Vor Monat
AUTO QUIZZE
AUTO QUIZZE

Ich finde den Grill des BMW i7 einfach highlight. Wirklich so einen schönen Grill habe ich nirgendwo gesehen außer beim BMW i7👍

Vor Monat
The Bird
The Bird

Also ich muss sagen Design ist zwar immer subjektiv, aber mal was neues ist doch immer toll. BMWs sahen in meinen Augen alle immer gleich aus, auch über Generationen hinweg.

Vor Monat
insano 68
insano 68

Bird.. DAS sehe ich ein wenig anders. Jede Generation der 7er sah anders aus Ebenso 5er und 3er... Egal ob 80er Jahre 90er oder die letzten 20 Jahre ^^ Aber unter dem Strich baut BMW jetzt nur für Asien und Amiland. Dazu passt, dass BMW nicht auf reine Stromer setzen will, wie andere Hersteller, was ich persönlich wieder gut finde.

Vor Monat
philNullFunf
philNullFunf

Zum Auto: bin definitiv bei dir, dass die kiste polarisiert und besonders in Deutschland Neid hervorrufen kann. Im Vergleich zum EQS finde ich ist es das erste Luxus Auto was diesen ohne Abstriche nach alter Manier bietet. Ich gehe stark davon aus, dass sich darin komfortabler reisen lässt. Das muss aber natürlich noch getestet werden. Daimler selbst geht mit der s Klasse den gleichen Weg und dagegen finde ich das Auto doch schon attraktiver. Allerdings ist die echte s Klasse vermutlich ein Brett was den Komfort angeht. Ich bin gespannt auf die Tests. Ob Daimler beim eqs mit seinem äußerem, dem optischen bling bling und dem hyperscreen nicht auch nach Asien geschaut hat? ;) klar form follows function und es ging um den cw wert, da keine ausgereiften antriebsstränge zur verfügung stehen - ich finde der optische touch geht aber in die richtung. ist aber natürlich subjektiv.

Vor Monat
Baschti79
Baschti79

Schwierig…..irgendwann besteht die Front nur noch aus der BMW-Niere. Warum der allerdings keinen Platz unter der Haube hat 🤷🏻‍♂️ verstehe wer will oder sich auskennt 🤣. Die Seitenlinie ist aber sehr schön und hat tatsächlich ein wenig was von RR. Der Innenraum gefällt mir am meisten dazu noch die B&W Anlage 😍 Traumhaft

Vor Monat
Dom_Greece
Dom_Greece

„Pov kennt man aus einem anderen Bereich“ 😂😂😂😂 du bist der geilste Reviewer ohne Mist 😂😂

Vor Monat
MUCKINDUSTRIES
MUCKINDUSTRIES

Also ich finde den absolut hässlich. Klar ist sehr mächtig aber man sieht, das der für einen anderen Markt ausgelegt ist. Der EQS gefällt mir deutlich besser. Was ich aber ganz klar sagen muss ist, dass dieser Fernseher hinter drin echt krass ist. Da kommen diese kleinen Tablets bei Mercedes nicht dran. Das ist der neue Standart, den in Zukunft auch Mercedes bringen muss. Echt geil👍🏾

Vor Monat
Leon Lidermann
Leon Lidermann

Würde sagen, dass der i7 das luxuriöseste Elektroauto auf dem Markt aktuell ist

Vor Monat
der_luda
der_luda

...danke, wieder ein top Video und echt gute Kameraführung :) deutsches Premiumhersteller denken, Asiaten kaufen teure deutsche Premium PKWs wegen Ihres Image/Perfektion -- jetzt machen Sie die die deutschen PKWs Asiatisch. Das ist kurzfristiges Denken und wird so nicht gut gehen..

Vor Monat
Migräne65
Migräne65

Ich hoffe die vergalopieren sich mit dieser "Strategie" gehörig.

Vor Monat
KLezTV
KLezTV

Das Auto hat definitiv eine andere Zielgruppe als der EQS. Der i7 ist eckiger und kantiger geworden als der vorherige 7er. Er sieht viel mehr nach Staatskarrosse aus (ich finde die Bezeichnung trifft es am besten) als die meisten anderen Autos in dieser Klasse. Dementsprechend polarisiert das Fahrzeug auch. Ich persönlich finde ihn sogar schön, auch wenn es niemals ein Fahrzeug für mich wäre.

Vor Monat
Tobias Stage
Tobias Stage

34:55 is die Motorhaube schief oder nicht richtig eingerastet? Triggert mich extrem. Wundert mich das dir das nicht aufgefallen ist.

Vor Monat
vince stebler
vince stebler

Genau mit ein wenig Schwung! Das passt das!😜

Vor Monat
DoctorRob600
DoctorRob600

Es ist nur ein Fanghaken eingerastet. Die Haube muss man mit etwas Schwung zufallen lassen.

Vor Monat
derlustigedfence
derlustigedfence

Ist nicht eingerastet weil die mega leicht ist und er sie zu vorsichtig zu gemacht hat, ist nur auf raste 1

Vor Monat
Vasco D.
Vasco D.

Danke! Das fiel mir auch total auf.

Vor Monat
Niklas
Niklas

Schönes Video. Ich finde den Knopf zum öffnen des Kofferraum super unelegant, bei so einem Teuren Auto würde ich mir wünschen das er besser ins Design integriert ist oder sich wie bei Vw im/ hinter dem Logo befindet. Ich finde das sieht ein wenig After market aus

Vor Monat
nicerDycer
nicerDycer

Hinter dem Logo ist aber auch billig

Vor 14 Tage
Harald Beer
Harald Beer

Finde deine Vorstellung wie immer SUPER. HAMMERAUTO👍👍👌👌

Vor Monat
Wingman
Wingman

Also ich finde es ja immer wieder spannend neue Design Ansätze zu sehen, aber leider gefällt mir dieses neue BMW Design überhaupt nicht

Vor Monat
MB
MB

Ich finde, dass die Haupt-Scheinwerfer sehr schlecht integriert sind. Das bekommt zum Beispiel Hyundai bei vielen Modellen unauffälliger hin, da sie wie ein Lufteinlass wirken. Zum Beispiel beim Santa Fe 2018-2020.

Vor Monat
Marcel Beaucamp
Marcel Beaucamp

Man kann nur hoffen, dass die Asiaten den i7 wirklich so gut annehmen, wie gedacht. Ist wirklich ein Chauffeursauto. Der Luxus ist wirklich krass. Aber die Werte reißen einen nicht vom Hocker. Ich wäre eindeutig pro EQS. BMW fängt besonders nach der Kritik der Aktionäre nach dem shareholder Meeting vom 10.05.2022 an umzudenken. Die neue Plattform 2025 wird nun doch rein elektrisch und man will wohl wie Tesla auf Rundzellen setzen. i4 und i7 auf der Mischplattform reichen aktuell vielleicht noch aus. In Zukunft sollte doch noch etwas mehr kommen (Effizienz, Raum, Reichweite und Performance).

Vor Monat
Aldo Raine
Aldo Raine

Hi. Könntest du in Erwägung ziehen ein Update des „Mario Barth“-Videos zu machen? Durch dieses Video bin ich damals auf den Kanal aufmerksam geworden und es hat mir in so mancher Diskussion um Elektroautos weiter geholfen. Leider sehe ich dass die „Diskussionen“ immer weit von Fakten entfernt sind, und ich denke dass sich seit dem Video viel positives getan hat (im besonderen in Sachen Akkuproduktion). BTW der 7ner trifft meinen Geschmack eher als der EQS, A-Team ftw ✌️

Vor Monat
Tobias Stage
Tobias Stage

Die lichtanimation sieht nett aus aber wird einem bei der Fahrt sehr schnell stören weil man immer wieder geblendet wird wenn die Sonne doof steht

Vor Monat
Thomas S.
Thomas S.

…und so wird der EQS zum Brot und Butterauto 😁 Sehr gute Vorstellung👍

Vor Monat
Andreas Weber
Andreas Weber

Da gibt's ja jetzt, wie zu erwarten war, eine sehr geteilte Meinung zu diesem Auto. Und ich will ja gar nicht die Neiddebatte antreiben, aber so ein Monsterschiff passt einfach nicht mehr in die ausgerufenen Nachhaltigkeit. Schon allein durch die Länge. Hinzu kommt, dass dieses Segment von Royce Royce oder Bentley belegt ist, das reicht wirklich aus. Zum Markenkern von BMW passt der i7 aber einfach nicht. Nur um das Chinageschäft zu pushen verrät BMW diesen Kern. Das könnte sich langfristig rechen. Die deutschen Marken sind weltweit eben auch deswegen erfolgreich, weil sie typisch Deutsch waren.

Vor Monat
OC Tom
OC Tom

Wau in der Preisklasse ein „blankes“ Blech im Kofferraum. Bei anderen Autos würde man das billig nennen aber schön zu sehen das es auch in der Preisklasse so ist mit herausstehenden Schrauben.

Vor Monat
ACID 🎵
ACID 🎵

war wahrscheinlich vorserie oder wurde abgenommen, das ist niemals am ende auch so

Vor Monat
Christian Schendlinger
Christian Schendlinger

Der Bangle-7er seinerzeit hat auch extrem polarisiert… den Neuen find aber insgesamt deutlich stimmiger als das unförmige Teil von damals. Ich gestehe: mir gefällt er extrem gut

Vor 15 Tage
Tilo Franke
Tilo Franke

WAs der Markt will: Seit Jahren den Opel Rak-E (m.E. Ein Konzept, was zu Unrecht nicht zur Serie kam) Das braucht die Welt, um die Leute jeden Tag auf die Arbeit zu bringen, da sie meistens doch alleine oder zu zweit unterwegs sind. Für die Familie einen Buzz (von wem auch immer).

Vor Monat
Jewgeni Novikov
Jewgeni Novikov

Ich finde es immer witzig wie man den Energiegehalt vom Benzin und Strom vergleicht. 25 Kw/h wären äquivalent zu 3 Liter Sprit. Dem Fahrer ist nur der Preis wichtig, Rest ist egal. Da stellt sich die Frage was die 25 Kw/h kosten würden, wenn man nicht daheim lädt. Allerdings wird es wahrscheinlich nicht ins Gewicht fallen, da Menschen, die sich so ein Fzg. leisten können, werden wohl auch ein eigenes Haus mit Garage und Wallbox haben.

Vor Monat
MrTheAebi
MrTheAebi

Ich finde ihn absolut geil, wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde es der werden. 😂

Vor Monat
Jens Pulwitt
Jens Pulwitt

Es ist spannend das mit der e Mobilität BMW Audi und der Stern wieder so verschieden sind wie sie lange nicht mehr waren 🤠👍🏻 das lässt einfacher für jeden was finden. Luxus ist ja auch nicht für jeden das gleiche. Wäre spannend zu sehen was BMW baut wenn man ohne verbrenner auskommt 😁👍🏻 Also ich finde die Kristalle cool 😎 wenn auch als riesen innenbeleuchtung übertrieben 😅

Vor Monat
live4trucking
live4trucking

3:18 Einen WOW Effekt kann man auch in schön erreichen. Mich hat BMW mit dem 7er leider verloren und das nach gut 15 Jahren nur BMW und einem Ausrutscher mit dem Q8 der mir so nie wieder passieren wird. Ich habe so lange auf den 7er gewartet, der wird es aber leider mit diesem Design definitiv nicht. Ich will ihn zwar gerne nochmal als M Paket live sehen, aber das wäre schon ein Wunder wenn er mir dann gefallen sollte.

Vor Monat
Migräne65
Migräne65

Du sollst ihn ja auch nicht kaufen. Bist ja kein Asiate ;-)

Vor Monat
live4trucking
live4trucking

@BTICronox ich hab den immer noch und es kommen nur Sachen dazu. Kannst dir gerne auf meinem Kanal mein Video über den Q8 anschauen. Da habe ich alle Punkte angesprochen, wie gesagt, sind aber noch ein paar dazu gekommen. Es ist einfach nur eine Frechheit von Audi, sowas auf den Markt zu geben. Das einzig gute, er sieht mit den 23“ Felgen einfach nur brutal gut aus (ja ich weiß, Geschmacksache) und hat viel Platz. Das war’s mit den positiven Sachen 😩

Vor Monat
BTICronox
BTICronox

@live4trucking was war denn so schlimm am Q8?

Vor Monat
computercrack
computercrack

@live4trucking na dann kann ichs nachvollziehen. Dann ist ein SUV wohl eher geeignet. Viel Erfolg bei der Suche!

Vor Monat
live4trucking
live4trucking

@computercrack ich hatte bis Ende letzten Jahres einen M550d, Problem ist, ich bin 2,00m groß, meine Tochter mit 13 Jahren 1,85m und mein Sohn und meine Frau auch sehr groß geraten. Und wenn BMW was absolut nicht kann, dann ist es hinten Platz zu haben. 5er hinten kein Platz, wir haben auch einen 750d und auch hinten kein Platz (nur bei der Langversion), X5 absolut kein Platz hinten und der X7 gefällt mir nicht so. Deshalb bin ich zum Q8 gewechselt, ob man es glaubt oder nicht, ich kann hinter mir sitzen, was unglaublich ist. Aber es ist einfach kompletter Müll das Auto, nie wieder Audi! Und nein, ich weiß nicht was ich als nächstes kaufe, wahrscheinlich bleibt nur die neue S Klasse, die momentan noch sehr viele Kinderkrankheiten hat 🤷‍♂️

Vor Monat
Pascal Scheib
Pascal Scheib

@Car Maniac: Die Konfiguration der Motoren mit insgesamt 400kW scheint mir die wie im i4 m50 zu sein. Stimmt das? Mit dem ix edrive50 stimmen die Daten ja nicht genau überein

Vor Monat
Iceman
Iceman

Ich stehe ja auf klassische Formen mit extrem langer Motorhaube -sieht einfach kraftvoll aus- bei einem E Auto allerdings hätte ich dann zumindest einen riesigen „Frunk“ erwartet - wirklich verschenkter Raum…

Vor Monat
Cool Beppo
Cool Beppo

Wie wäre es denn, wenn ein mal auch Fahrzeuge für den normalen Verbraucher getestet würden.

Vor Monat
RevengeOfKuchen
RevengeOfKuchen

EQS->selber fahren i7 ->fahren lassen deshalb sollte man bei diesen Fahrzeugen etwas mehr differenzieren wenn man sich so etwas anschaffen möchte (keine Kritik am deinem Video, das war wie gehwont ein ordentliche Vorstellung)

Vor Monat
M. Geb.
M. Geb.

Wow ;-) allerdings hätte der Kühlergrill wirklich viel größer sein müssen, so klein und zurückhaltend wirkt der einfach nicht. Das muss viel brutaler aussehen sonst macht dir doch keiner die Spur frei wenn du mit 300 km/h auf der linken Spur das Klima rettest ...

Vor Monat
Robert Müller
Robert Müller

Gerade in dieser Fahrzeugklasse halte ich eine gemeinsame Plattform für batterielektrische Fahrzeuge und Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor für einen gravierenden Fehler. Die großvolumigen Verbrennungsmotoren, die in dieser Fahrzeugklasse üblich sind, erzwingen eine Motorraumgröße und -geometrie, die für batterieelektrische Fahrzeuge einfach keinerlei Sinn ergibt.

Vor Monat
WaiRin
WaiRin

Mir sagt der i7 deutlich besser zu als der eqs. Wobei auch dieser ein schönes Auto ist.

Vor Monat
Hendrik Hoffmann
Hendrik Hoffmann

So ein Display in der Amaturentafel finde ich ja gerade noch ok. Es ist zumindest Fahrerorientiert und nich übermäßig groß. Das im EQS finde ich schon zu wuchtig.

Vor Monat
Chris F
Chris F

Ohne die Riesenniere und den großen Pömpel auf dem Kofferraumdeckel würde das niemand als BMW erkennen. 🤔

Vor Monat
Ultimate Vegan Warrior
Ultimate Vegan Warrior

Ich hab BMW genau wie alle anderen deutschen Autos immer sehr hässlich gefunden. Doch nun hat Benz den EQS und BMW den I7 und den IX. GEIL! Ich liebe es wenn es nicht der lahmen Masse entspricht und halt nicht wie ne typische Kartoffelkutsche. GEIL GEIL GEIL BMW 🤘🏼

Vor Monat
Art MSc.
Art MSc.

3:33 Du Chris, meinst du, die bauen jedes Auto nur nach deinen Vorstellungen und Vorlieben? Was die jeweiligen Märkte wollen und was nicht, entscheidet sich in der Auswertung der Verkaufsstatistiken. BMW hat sicher extrem detaillierte Analysen zu ihren Kundenkreisen. Wahrscheinlich auf einem Rollenmodell basierend, bei dem eine Person konkret mit Namen und einem Leben stilisiert und mit einem für die jeweilige Zielgruppe typischem Verhalten analysiert wird. Ich denke nicht, dass du auf dem selben Stand bist, wenn du dir im Chat die Kommentare durchliest. Das ist keine belastbare Stichprobe. PS: Ich kann das Video nicht gucken, wenn du durch dein Gerede so viel Unsinn erzählst, dass ich verleitet werde, dir Kontra zu geben. Bei mir ist aber alles ganz konkrete Kritik. Nimms nicht persönlich auch wenn ich dazu neige, es manchmal flapsig zu schreiben. Ist nicht meine Absicht, dich zu verletzen.

Vor Monat
Art MSc.
Art MSc.

@Felipe L. Danke für das Feedback. Ich kann zwar nicht ausschließen, dass mich die Emotion wie in diesem Beispiel erneut verleitet, werde mir in Zukunft mehr Mühe geben.🙂 Wären wir unter uns, würde ich nun ein weiterführendes Thema ansprechen. Allerdings sind wir das nicht und daher ist es schwierig, das hier in der Öffentlichkeit zu tun. Schließlich lesen hier auch noch geschätzte Mitmenschen mit, denen ich auf persönlicher Ebene nicht zunahe treten will. Wünsche Dir alles Gute, man liest sich.😄

Vor Monat
Felipe L.
Felipe L.

@Art MSc. Da hast du weiter gedacht als ich. Du hast mit Allem Recht, insbesondere jedoch hast du direkt verstanden, dass es um dich persönlich geht. Ich wollte dich nur ein bisschen ärgern :) Um jedoch klare Kritik an deiner Kritik auszuüben: Du schreibst selbst, dass deine Ausdrucksweise verletzend sein könnte. Ich denke, wer so viel Selbstreflexion und offenbar auch Intelligenz und Eloquenz besitzt, vermag wohl auch, seine Kritik schonender zu gestalten. Das gehört meiner Ansicht nach zur Guten Kritik dazu. Ein provisorisches "ist nicht böse gemeint" lässt mich jedoch vermuten, dass du es nicht einmal versucht hast.

Vor Monat
Art MSc.
Art MSc.

@Felipe L. Wer bist du denn überhaupt? Chris und ich kennen uns schon ne Weile. Dich hab ich hier noch nicht gelesen. Dein Konter ist nicht schlecht doch hat er außer der persönliche Ebene keinen inhaltlichen Tiefgang. Bei der Analogie die du baust zwischen Chris und den Autos und mir und den CarManiac-Videos gibts eine Haken: Chris ist als überzeugter und professioneller Luxus-Elektroautofahrer eine absolute Ausnahme in der ganzen Gesellschaft. Sein Maß für alle Autos anzulegen entspricht nicht der Sichtweise der E-Auto-Einsteiger. Fast alle E-Auto-Käufer sind neu im Bereich E-Mobilität. Als mittlerweile gelegentlicher Zuschauer von Chris bin ich jedoch ein typisches Exemplar aus seiner Zielgruppe. Unter der Prämisse, dass Chris sich an technikbegeisterte E-Mobilisten, bzw. die es werden wollen und auch Kaufkraft dafür haben, wendet. Das er sich an E-Mobilisten wendet, ist klar, wegen der Werbung, die nur für diese Leute Sinn macht (Juice-Booster, Ladetarif EnBW usw.). Merkste, warum der Vergleich hinkt?🧐

Vor Monat
Felipe L.
Felipe L.

Du, meinst du, der Chris richtet sich in jedem Video nur nach deinen Vorstellungen und Vorlieben?

Vor Monat
Konrad
Konrad

Ich war absolut nich überzeugt von diesem Auto, beim aussehen, Platz, Materialwahl, vorne Innen. An vielen Stellen wären mir die meisten anderen Autos lieber. Aber wenn ich einen Chauffeur hätte dann wäre es absolut geil, das muss ich zugeben.

Vor Monat
crunch punch
crunch punch

@Konrad jediglich ohne Leder bekommt man kein Auto in der Klasse. Das Lenkrad ist immer mit Leder bezogen.

Vor Monat
Konrad
Konrad

@crunch punch ohne jegliches Leder und Kristalloptik? Dann ist das tatsächlich kein Kritikpunkt mehr für mich.

Vor Monat
crunch punch
crunch punch

@Konrad es gibt eine Stoffaustattung und Holz beim BMW

Vor Monat
Konrad
Konrad

@crunch punch ich persönlich bin kein Fan von Leder und dieser Kristalloptik. Stoff, Teppich und Echtholz gefallen mir auch.

Vor Monat
Christof Jelich
Christof Jelich

Danke für dein Review. Immer wieder nice. Ach ja, wo ist denn der roadtrip vom bmw i4 40 ?

Vor Monat
Sh4d0w
Sh4d0w

Die Farbe schmeichelt dem i7 nicht unbedingt, gerade in Schwarz gehen die Split Headlights etwas mehr unter was ihn schöner aussehen lässt, aber auch in Weiß aber mit schwarzem Grill sieht das Gesamtpaket viel stimmiger aus, Silber ist einfach nicht die BMW Farbe.

Vor Monat
wanne1987
wanne1987

Am Design des I7 sieht man das es die Entwickler Teams von BMW und Co nicht mehr interessiert was den Heimkäufer aus D gefällt sondern was den Asiaten... dort wird die Kohle verdient mit den Autos ...bzw..gerne geklotzt und gezeigt was man hat👍🤘😎..anders kann ich mir das Design der Nieren nicht erklären

Vor Monat
Morsch
Morsch

Ich finde ihn schön, erinnert mich total an Rolls Royce. Freue mich auf Lucid und die Plaid Modelle…

Vor Monat
karl-heinz Oehling
karl-heinz Oehling

Rolls Royce-Fahrer, haben die 7er immer etwas belächelt. Das dürfte sich etwas ändern. Aber auch im heutigen Phantom sitzt Du wie auf einem Thron von der Queen und dann noch mit dem Sternenhimmel. Beim Fahren gleitest Du erhaben über die Straßen. Da macht auch ein i7 noch "Abstriche".

Vor Monat
A Liebste Film Szenen
A Liebste Film Szenen

Kein WO Effekt ist doch langweilig, das braucht man halt ! 😁 Stimmt ganz genau du sagst es halt !

Vor Monat
Raphael
Raphael

Der EQS bleibt mein Favorit. Ich kann mich einfach nicht mit dieser Front anfreunden. Meiner Meinung nach ist der EQS einfach viel eleganter.

Vor Monat

Nächster

Maybach Probefahrt endet in der Werkstatt !

45:53

Maybach Probefahrt endet in der Werkstatt !

Motoren Zimmer

Aufrufe 498 000

Best Chalk Art Wins $5,000!

12:13

Best Chalk Art Wins $5,000!

ZHC Crafts

Aufrufe 560 183

I ate at every Rainforest Cafe in the Country

36:54

L'universo elegante - L'undicesima dimensione

1:06:09

Mopedgang: Dorfleben und die große Freiheit

14:55

Mopedgang: Dorfleben und die große Freiheit

follow me.reports

Aufrufe 46 237

🤣😂

0:11

🤣😂

verme

Aufrufe 11 717 168

This looks wild 😱 #shorts

0:18

This looks wild 😱 #shorts

SportsNation

Aufrufe 2 077 833

Premiere im Airbus A320 | SPIEGEL TV

43:20

Premiere im Airbus A320 | SPIEGEL TV

DER SPIEGEL

Aufrufe 131 733