Ausgeliefert - Das Paketprekariat | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo

  • Am

    NEO MAGAZIN ROYALENEO MAGAZIN ROYALE

    Dauer: 15:52

    Wer für eine wöchentliche Fernsehsendung arbeitet, weiß was es heißt, ständig abliefern zu müssen. Gerade zur Weihnachtszeit gibt es allerdings Berufsgruppen, die eine noch schwerere Last zu tragen haben: Paketlieferanten und Lieferdienste. Zum Glück werden sie für ihren Knochenjob gerecht bezahlt. Was? Werden sie gar nicht? Das sollte jemand mal im Rahmen einer Satiresendung thematisieren! #RacletteMeEntertainYou
    Das Neo Magazin Royale - jeden Donnerstag ab 20:15 auf neomagazinroyale.de#xtor=CS3-71, um 22:15 Uhr in ZDFneo und freitags sehr spät im ZDF.

Hansbald
Hansbald

Ich würde nicht sagen daß es unsere Schuld ist. Die Frequenz der Packete ist nicht das Problem. Das Problem ist die Gier der PostAG. Die könnten jedem Zusteller mindestens Mindestlohn zahlen und würden immernoch Profit machen. Und wenn jetzt auf einmal niemand mehr Packete bestellt hat die Post keinen Grund den Leuten mehr zu zahlen, die müssen dann einfach weniger Leute ausbeuten...

Vor Monat
Kluk Schaiser
Kluk Schaiser

Böhmermann sollte das Singen bleiben lassen.

Vor Monat
Xenia König
Xenia König

11:09 so lustig

Vor Monat
GünniBusch
GünniBusch

Jetz habe ich ne Begründung warum ich nur bei DHL bestelle. Ja manche werden dort auchausgebeutet aber nicht so wie bei Den anderen

Vor Monat
Peter Heinz
Peter Heinz

"Hund beißt Paketzusteller [...] Gottseidank keine Verletzte" Wie bitte?!

Vor 2 Monate
Marius Banik
Marius Banik

Er ist kein Mensch, er ist kein Tier, nein, er ist Paketkurier

Vor 2 Monate
Marie Lu
Marie Lu

Dieser Paketwahn ist sowieso krank...dem ein oder anderen würde es nicht schaden, mal RTL II abzuschalten und seinen Hintern selbst in die Stadt zu bewegen um etwas zu kaufen. Die Druck auf die Zusteller wäre geringer und besser für die Umwelt ist es auch noch, warum keine Luxussteuer auf Online-Bestellung? Es ist ja nicht so als könne man auch ohne auskommen...

Vor 2 Monate
Kombobohne
Kombobohne

"""""'""""""""""""""""""""""""""""""""""""'""""""""""""""""""""""""""""""""""""'""""""""""""""""""""""""""""""""""""'""""""""""""""""""""""""""""""""""""'""""""""""""""""""""""""""""""""""""'"""""""""""""""""""""""""""""""

Vor 2 Monate
Egoo
Egoo

Wer geht den für so wenig Geld arbeiten, dann geh ich stempeln.

Vor 2 Monate
Marc Oliver Schmale
Marc Oliver Schmale

Sehr guter Beitrag. Ich habe letztens den Paketboten zusammen geschissen und mich anschließend kleinlaut entschuldigt. Man sollte immer fair bleiben

Vor 2 Monate
Chris Belay
Chris Belay

Ich habe vor den Paketzustellern sehr hohen Respekt! Ich gebe den Leuten immer ein Trinkgeld!

Vor 2 Monate
BB Poldy
BB Poldy

Das ist das ja, Geiz ist eben nicht Geil. Wer immer Billig Billig kauft und bestellt unterstützt das.

Vor 2 Monate
Gabriel Graf
Gabriel Graf

Klasse Arbeiterlied, unglaublich wie immer

Vor 2 Monate
KirbyAims
KirbyAims

Jetzt will ich meine Pizza nicht mehr essen ):

Vor 2 Monate
Hyperion Zagreos
Hyperion Zagreos

Arbeitnehmer die bei Zeitarbeitsfirmen angestellt sind und für DHL dann als Leiharbeiter tätig sind, werden ohne Berücksichtigung der jeweiligen Kompetenz nach 6 Monaten gekündigt und neue Leiharbeiter rangekarrt, weil das günstiger für DHL ist als Menschen zu übernehmen/integrieren! In meinem Fall allerdings erlebt als Staplerfahrer im Lager von DHL, nicht als Zulieferer... Das machts aber nich besser! ;p

Vor 3 Monate
Paul
Paul

12:50

Vor 3 Monate
Mat van Ze
Mat van Ze

Der Europateil war keine Satire sondern handfeste Politik! Siehe Ulrike Guerot. Danke an das Böhmermann-Team!!

Vor 3 Monate
hungry african kid
hungry african kid

Habe beruflich bedingt mit all diesen Unternehmen zu tun die uns täglich unsere Sendungen zustellen. Mir tuts dann schon immer leid wenn grad ein sehr netter zu uns an die Annahme stürmt und trotz Stress immer freundlich ist. Die kriegen von uns öfter mal was süßes mit oder wie neulich ein Weihnachtsgeschenk.

Vor 3 Monate
Mathias Fröhling
Mathias Fröhling

Ich finde der Song drückt eine Art Respekt aus. Finde ich gut.

Vor 3 Monate
Andreas Moser
Andreas Moser

Ich gehe lieber wieder selbst in die Buchhandlung.

Vor 3 Monate
D3aking
D3aking

Sehr gute Benutzung des Leides die Moorsoldaten! So muss satire sein

Vor 3 Monate
publicenenemy420
publicenenemy420

Wo siehst du hier bitte Überschneidungen zum Moorsoldatenlied, mal abgesehen von dem Begriff "soldaten" ? :D

Vor 3 Monate
Sheogorath
Sheogorath

Bullshit, schuld daran sind diese Patrioten die lieber unter dem Mindestlohn arbeiten als Harz IV zu beziehen. Wenn die alle einfach Harz 4 beziehen würden, könnten sich solche Konzerne sowas nicht leisten. Genau deswegen geh ich auch nicht arbeiten.

Vor 3 Monate
Karl-Peter Merz
Karl-Peter Merz

Das wirt immer so,!! Weiter gehen,!!! Darum macht kaput was euch,!!!!!

Vor 3 Monate
Karl-Peter Merz
Karl-Peter Merz

ausbeuten für die mass..losen gierhälse- die nie genug bekommen-allso kopf ab,!!!!

Vor 3 Monate
Karl-Peter Merz
Karl-Peter Merz

ausbeuter weltweit-kopf ab -und jeder kann von seinem Lohn.. leben,!!!

Vor 3 Monate
Degu Videos & Tipps
Degu Videos & Tipps

Der Chor ist echt super gewesen 👍

Vor 3 Monate
AngelBarachiel
AngelBarachiel

Eigentlich nicht lustig 😮😢

Vor 3 Monate
Jo Ker
Jo Ker

Traurig das unsere Regierung so was zulässt...meine DHL Bote bekommt immer Kaffeegeld.

Vor 3 Monate
Barack Osama
Barack Osama

Zumindest wurden die Delivery-Mitarbeiter inzwischen in den Hauptkonzern integriert und ein Gesetz zur Subunternehmerhaftung erlassen. Ob es wohl an diesem Beitrag lag? :)

Vor 3 Monate
david schulz
david schulz

Nach dem geilen Lied musst ich Liken !

Vor 4 Monate
mriguhdsasr
mriguhdsasr

Warum gibt es hier so viele Dislikes?

Vor 4 Monate
Ben Angel
Ben Angel

Sind wohl die Malocher...

Vor 4 Monate
Emily Delamar
Emily Delamar

Man merkt den Unterschied echt. Der DHL Fahrer bei uns ist ein echter DHL Mann, der ist immer freundlich und scheint seinen Job nicht zu hassen. Der Hermes Mann dagegen hält dir wortlos das Paket hin und spricht nur sehr gebrochenes Deutsch, der hat da keinen Spaß dran

Vor 4 Monate
Mila Ayuhara
Mila Ayuhara

Beyoncé = Andrea Berg 8:48 :D

Vor 4 Monate
Julián Andrés
Julián Andrés

"Penner Bringen Pakete = PBP"...Eintrag ins Handelsregister folgt

Vor 4 Monate
Risk Dubz
Risk Dubz

🚩🚩🚩

Vor 4 Monate
Laura Julie
Laura Julie

Ich persönlich denke, dass natürlich der Konsumer eine ganz große Rolle bei diesem Problem spielt, aber dem Konsumenten alleine die Schuld zu geben, stimme ich nicht mit überein. Okay, der Konsumer möchte vieles billig haben, aber es kommt doch auch darauf an, Grenzen politisch zu setzen, die das Menschenrecht berücksichtigen. Dafür gibt es doch unter anderem diese Instanz. Als Unternehmen zu sagen „wir machen das, weil die Konsumer es so wollen“ ist für mich eine altmodische Ausrede, um keine Verantwortung zu übernehmen. Ich denke Schuld an dem Szenario ist die Poltik, Wirtschaft als auch der Konsument + viele Strukturen innerhalb des Systems. Korrigiert mich, wenn ihr das anders seht 🙂

Vor 4 Monate
EntireShadow
EntireShadow

Wenn man Perplexx23 bei NMR sieht Alles bestens

Vor 4 Monate
Gargamelius
Gargamelius

Und es hat sich bisher nichts geändert. :(

Vor 4 Monate
cmb 4Jesus
cmb 4Jesus

Ich will da nicht mitmachen, was kann ich tun?

Vor 4 Monate
Toxis374
Toxis374

Ich meine zur Ausbeutung gehören immer zwei: Die, die ausbeuten, und die, die sich ausbeuten lassen. Gäbe es niemanden, der sich ausbeuten lässt, gäbe es auch keine Ausbeutung.

Vor 4 Monate
ElGringo
ElGringo

kostenlosen versand und rückversand abschaffen -> paketboten ordentlich nach geltendem recht / gesetz bezahlen (Mindestlohn + - info: arbeite in nem laden mit Hermes paketschop. die armen leute die dort fahren wären froh wenn sie Mindestlohn bekommen da es auch subunternehmen aus dem Ausland sind die ihre Fahrer für 4-5 euro / std abspeisen) natürlich müsste auch ein umdenken stattfinden das man sich nicht jeden Monat 5 paar schuhe bestellt z.b. und 3-4 wieder zurückschickt auf kosten des Versandhauses... ähm.. meinte doch auf kosten der Paketzusteller .

Vor 4 Monate
jones1234567891011
jones1234567891011

Jäger, ich bin der Pommes? :D

Vor 4 Monate
HeinrichGewinnsucht
HeinrichGewinnsucht

Aber alle machen mit. Wie kann man solch einen Job überhaupt erst annehmen? Da ist selbst Hartz IV menschenfreundlicher. Aber alle lassen sich ja lieber fröhlich im Job ausbeuten und sind auch noch stolz darauf was zu leisten und fühlen sich als etwas besseres arbeitslosen gegenüber z.B. Selber Schuld!

Vor 4 Monate
Bolek
Bolek

WIR sind nicht schuld!

Vor 4 Monate
Stech Specht
Stech Specht

Perplex23 jaaa moiiin

Vor 4 Monate
Leftside_of_the_force
Leftside_of_the_force

12:56 ⚫️🔥 ☭ 🔥🔴

Vor 4 Monate
Kappa
Kappa

Was mich mal interessiert: Bei Aliexpress versenden die teilweise Produkte, die 0.80Euro kosten, für umme. Dafür bekomme ich nicht mal einen Brief in Deutschland, wie funktioniert das?

Vor 5 Monate
youtubejunkie#10
youtubejunkie#10

Der Joke mit Klaas war richtig geil 😍😂😂👏

Vor 5 Monate
sha tan
sha tan

traurig, traurig-aus diesem Grund wird bei mir nichts mehr online gekauft.

Vor 5 Monate
Obst Salat
Obst Salat

Deswege bekommt der DHL Fahrer von mir immer ein Trinkgeld😊

Vor 5 Monate
Aron Knoerchen
Aron Knoerchen

Hör auf deine Stirn zu runzeln

Vor 5 Monate
WinnieTheGrizzly
WinnieTheGrizzly

Möchte trotzdem keine Pakete der halben Nachbarschaft annehmen wenn auf der anderen Straßenseite die Post mit DHL Shop sitzt. Und nächstesmal ohne Handtuch. Ihr seit gewarnt.

Vor 5 Monate
Derva Kommt von hinten
Derva Kommt von hinten

WIR sind schuld weil wir so günstig bestellen wollen? blödsinn. die preise bei der post beispielsweise werden ständig weiter angehoben. 5 milliarden gewinn wie du selbst gesagt hast. das kommt halt nur nicht bei den arbeitern an! wenn wir da 30% freiwillig mehr zahlen würden würden die trotzdem nicht 30% mehr gehalt bekommen....

Vor 5 Monate
Johnfuse
Johnfuse

0:32 Und ich werde vom Staat gezwungen sowas zu finanzieren... Lieber würde ich das Geld verbrennen, hat das Geld wenigstens eine nützliche Sache gemacht, nämlich die Wohnung aufheizen.

Vor 5 Monate
riseofurmom
riseofurmom

Hey lass den Bommes in Ruhe

Vor 5 Monate
X S
X S

Kettenbriefe wurden früher noch via Post versendet 😂

Vor 5 Monate
X S
X S

Ware via Post zu versenden ist verboten. Hab ich so gelernt letztens. Ich arbeite da nicht aber ich dachte ich leite die Info Mal weiter 😂

Vor 5 Monate
AA
AA

Und wer DAS ALLES ändern kann? Eine Idee?

Vor 5 Monate
Bert Bertl
Bert Bertl

Nachdem man die Strukturen wohl kaum ändern kann wie wärs damit: warum geben wir nicht jedem Zusteller nen Euro Trinkgeld in die Hand? Also nicht den bessergestellten Postangestellten sondern eben den anderen...

Vor 5 Monate
Doellimann
Doellimann

Ich durfte mal ne Zeit lang als Leiharbeiter bei einem Subunternehmer für die Telekom arbeiten... war geil 😐

Vor 5 Monate
Joshua Mack
Joshua Mack

Hermes is übrigens scheisse. Jedenfalls geht's ihnen komplett am arsch vorbei wenn ihr Fahrer vergisst die Handbremse anzuziehen. Mit Zeugen. Und dann ist der nicht mehr auffindbar, also lieber gleich zum Anwalt und bei Hermes selbst stunk machen

Vor 5 Monate
Loki Laufeyson
Loki Laufeyson

Aber is doch in der normalen spedition das gleiche

Vor 5 Monate
HauptmanndesLBZ
HauptmanndesLBZ

Perplexx 23 ❤❤

Vor 5 Monate
Nannn
Nannn

8:53 Beyonce? 🤨

Vor 5 Monate
Rolf Lückel
Rolf Lückel

Also, Jan... du sammelst Punkte bei mir... noch die Kollegen überzeugen dann bekommt ihr wieder eure Beiträge von mir! Hut ab, super gemacht!

Vor 5 Monate
Ein Google Nutzer
Ein Google Nutzer

12:46 Trepp auf, wir sind die Versandsoldaten Trepp auf, Logistikproletariat Ding Dong, immer liefern, niemals warten Keiner da, Zettel rein, Treppe ab Bring im Schneesturm auf Kommando, Bikinis von Zalando auch wenn man mir's nicht ansieht, ich wohne im Fort Transit Pakete schwer, Pakete groß wenigstens nix Obdachlos Nix Mindestlohn, nix Pausenzeit Gefangen in Selbstständigkeit Trepp auf, wir sind die Versandsoldaten Trepp auf, Logistikproletariat Ding Dong, immer liefern, niemals warten Keiner da, Zettel rein, Treppe ab Ich klage nie das Arbeit Mist ist, bin doch Sachgrundlos befristet Wenn Sushi an der Türe läutet, werden Menschen ausgebeutet Meine Baracke kalt und sehr verdreckt, mein Standort wird per App getrackt Vom Schutz des Arbeitsrechts befreit Gefangen in Selbstständigkeit Trepp auf, wir sind die Versandsoldaten Trepp auf, Logistikproletariat Ding Dong, immer liefern, niemals warten Keiner da, Zettel rein, Treppe ab Was trennt noch Trebegänger vom Sub-Sub-Sub-Sub-Sub-Unternehmer Er ist kein Mensch, er ist kein Tier Nein er ist Paketkurier Ich bin kein Mensch, ich bin kein Tier! Nein, ich bin Paketkurier! Ich bin kein Mensch, ich bin kein Tier! Nein, ich bin Paketkurier! Trepp auf, wir sind die Versandsoldaten (Guten Tag!) Trepp auf, Logistikproletariat (Und Dankeschön!) Ding Dong, und wir dürfen niemals warten (Ein Mal Unterschrift hier bitte!) Keiner da, Zettel rein, Treppe ab (Ding Dong!)

Vor 5 Monate
Sima Nova
Sima Nova

SPD left the Chat.

Vor 5 Monate
Thomas B
Thomas B

Ja so ist es leider schade das man in Europa nur die Wahrheit hört wenn man sich Satiriker ansieht

Vor 5 Monate
FAMEforM
FAMEforM

alter, das arbeiterlied....ganz großen respekt, genossen.

Vor 5 Monate
Ana L. Fistinq
Ana L. Fistinq

check halt auch nicht diese 500kg wiegenden beautybitches, die sich alle klamotten immer dreifach bestellen, falls die größe nicht passen sollte. geht halt mal ins fucking einkaufszentrum oder der artiges. genug leute, die sowas in der nähe haben bestellen trotzdem jeden quatsch. ich check es nicht. ich bin selber einer der faulsten säcke die ich kenne und trotzdem denke ich nicht einmal im ansatz über so einen humbug nach. ins auto gestiegen und einkaufen fahren. 30 minuten später liege ich im bett und habe alles eingekauft. retailer werden ja auch immer günstiger dank des viel zu großen onlinemarktes, um mithalten zu können. Wenn man etwas in der nähe hat spart man einfach zeit und meistens auch geld. das einzige was man dafür tun muss: von seinem fettarsch aufstehen. oh weh. hilfe.

Vor 5 Monate
Ana L. Fistinq
Ana L. Fistinq

achso das video ist von november 18. ja dann nehme ich alles zurück. sorri leude.

Vor 5 Monate
happyjew
happyjew

"STANDART" da hab ich mich vollgepisst 🤣

Vor 5 Monate
kyzee truthahn
kyzee truthahn

hä warte mal... sind die gezwungen dort zu arbeiten? jetzt mal langsam mit dem end-kunden-shaming...

Vor 5 Monate
Alex Lorenz
Alex Lorenz

natürlich werden die gezwungen. Wenn dein Sachbearbeiter beim Arbeitsamt sagt "bewirb dich da oder wir kürzen dir Hartz 4", dann bleibt dir nicht viel übrig. Willkommen im deutschen Sozialstaat.

Vor 5 Monate
Demian DeVile
Demian DeVile

Ich Bestell so wenig wie möglich (maximal 4 mal im Jahr und ich erwarte diese an der Haustür damit sie keine Treppen steigen müssen) und dann gibt es immer Trinkgeld - wenn alle 2 bis 3€ Trinkgeld geben würden dann wäre es auf jeden Fall ein guter zuverdienst für die Boten.

Vor 5 Monate
den_o7
den_o7

Ich habe selber beim Subunternehmen für DHL gearbeitet und kann dies alles genau so 1:1 bestätigen!

Vor 5 Monate
Stanley G.
Stanley G.

Deutsche Gesetze halten einfach nicht stand mit der immer schneller werdenden Welt. Ps auch schon seit 20 Jahren selbst und ständig und auf dem besten Weg in die alters Armut.. Danke Staat.

Vor 5 Monate
Sima Nova
Sima Nova

Die SPD hat ihr Niveau vom 23. Mai 1863 unterboten. Die CDU fühlt sich nicht zuständig. In Summe ergibt das die Realität.

Vor 5 Monate
Kayun Gaiden
Kayun Gaiden

Niemand zwingt die Leute für nen Hungerlohn bei DHL und dessen Subunternehmen zu Arbeiten. Das verstehe ich nicht ich meine es gibt doch in Deutschland genug Unternehmen die Freie Arbeitsplätze haben und zumindest den Mindestlohn Zahlen. Wieso nicht einfach Kündigen und nach ner neuen Arbeitsstelle suchen die nen besseren Lohn Zahlt. ich hab ne Weile als Kellner gearbeitet da war mir das Gehalt auch zu wenig also habe ich ne Umschulung gemacht bin Jetzt Gärtner mit nen Deutlich besseren Lohn. Ich meine Klar es gehört ne Portion Willenskraft dazu aber um ehrlich zu sein bei den Bedingungen würde ich lieber Harz4 beziehen und dafür mich Ehrenamtlich irgendwo einsetzten als mich so ausnutzen zu lassen. Also entweder das hier wird alles Übertrieben dar gestellt oder die Menschheit hat bereits Angefangen zu resignieren und die Ausbeutung hin zu nehmen. Was im letzteren Fall ziemlich Traurig wäre. Ich meine wenn alle den Job Kündigen Würden um sich nach ner besseren Arbeitsstelle um zusehen spätestens dann würde DHL der Arsch auf Grundeis gehen und vielleicht denken sie dann mal daran wie sie ihre Angestellten Behandeln. Gut Klar das wird nicht passieren. denn wenn du allein bist kannst du mal ein Jahr vom Arbeitslosen Geld Leben, aber hast du ne Familie wird schon schwieriger. Aber ich sag mal wenn alle sich Geld ansparen und für 3 Monate Kündigen schon das würde ausreichen, das dass gesamte Systhem von DHL zusammenbricht weil sie einfach keine Lieferungen mehr erfüllen können. Heutzutage muss man Unternehmen wie DHl und Amazon einfach unter Druck setzten um seinen Willen zu kriegen

Vor 5 Monate
Kayun Gaiden
Kayun Gaiden

@Alex Lorenz . Seit wann bekommt man denn ne Sperre ich kann mich nicht entsinnen das ich damals ne Sperre gekriegt habe als ich meinen Job als Kellner hin geschmissen habe. Kann das vielleicht daran lieben das ich zu der zeit noch unter 25 war weil bis 25 kriegt man ja noch Kindergeld Man muss man aber schon an nen Scheiß Sachbearbeiter vom Arbeitsamt kommen wenn der einen zwinkt sich irgendwo zu bewerben . Denn ich weiß noch wo ich gekündigt hatte musste ich mich auch neu Bewerben allerdings wurde mir das freigestellt wo ich mich Bewerbe also hab ich ne Umschulung zum Gärtner gemacht und mich dann bei einer Gartenlandschaftsfirma beworben. Die ganzen Handwerker Betriebe die Schreien Förmlich nach neuen Mitarbeitern also wenn man ein bisschen was auch den Kasten hat sollte das kein Problem sein an nen neuen Job zu kommen. Also man kann jetzt wirklich nicht sagen das es in Deutschland an Arbeitsplätzen mangelt. Als ich damals unter Mindestlohn Nievou gearbeitet habe konnte ich mir in 5 Jahren bis zu 4500 Euro ansparen wenn du alleine bist geht das schon. Gut ich hab damals auch sehr bescheiden gelebt das muss ich auch dazu sagen. Ich hatte kein Auto hab weder getrunken noch geraucht zu dieser zeit und habe wirklich nur das nötigste gehohlt. Man braucht immer Rücklagen in diesen unsicheren Zeiten ist das dass a und o Aber mal noch ne Frage zum Schluss wie ist es denn wenn der Arbeitgeber einen Kündigt kriegt man dann keine Sperre, weil so könnte man ja versuchen die Kündigung aktiv herbei zu führen wenn du verstehst was ich meine. Vielleicht Gehöre ich aber einfach nur zu denen die das Glück hatten aus der Ausbeutung raus zu kommen. Ich hoffe für die nicht so viel glück hatten das sie es irgend wann schaffen sich durchzusetzen und so für bessere Arbeitsbedingungen zu sorgen

Vor 5 Monate
Alex Lorenz
Alex Lorenz

"Niemand zwingt die Leute für nen Hungerlohn bei DHL und dessen Subunternehmen zu Arbeiten." Natürlich werden die Leute gezwungen. Wenn dein Sachbearbeiter vom Arbeitsamt sagt "bewirb dich da oder wir kürzen dir Hartz 4", dann bleibt dir nicht viel anderes übrig. "Wieso nicht einfach Kündigen und nach ner neuen Arbeitsstelle suchen die nen besseren Lohn Zahlt." Die musst du erstmal finden. Und wer eigentständig kündigt, bekommt 12 Wochen Sperrfrist bei Arbeitslosengeld 1. Wie Leute, die schon in diesem Job unter Mindeslohn verdienen so viel Rücklagen bilden sollen, dass sie eine mögliche Übergangszeit zwischen zwei JObs bewältigen können, müssen Sie mir mal erklären!

Vor 5 Monate
B M
B M

vielen lieben dank an jan bömermannn und Redaktion für die tolle, auch unterhaltsame Berichterstattung von leider allzuoft verherenden zuständen. immer wieder gute recherche und mit fakten untermauert.

Vor 5 Monate
mrlokalist
mrlokalist

Allein schon der Chor ab 11:30 Jan Böhmerman verdient viel mehr Aufmerksamkein für seine Kritik an allem!

Vor 5 Monate
Beowulf210290
Beowulf210290

In einem Punkt möchte ich allerdings wiedersprechen: Es ist Aufgabe des Staates dieser Scheinselbstständigkeit einen Riegel vorzuschieben. Solche subunternehmerketten gehören schlichtweg verboten. Das wäre auch problemlos möglich wenn eine Regierung mal wieder etwas mumm hätte.

Vor 5 Monate
game buzza
game buzza

Aus dem Grund gibt´s bei mir an der Tür Trinkgeld. Ob Paketbote oder Pizzalieferant oder sonst wer, der seinen Arsch für mich zur Tür bewegt. Das ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber kommt garantiert an der richtigen Stelle an

Vor 2 Monate
Max Apollo
Max Apollo

@Karl Koch Okay neoliberaler Sozialdemokrat Koch. Weil Konsumverzicht auch die Verhältnisse umwerfen wird. Mal was von Systemkritik gehört?

Vor 2 Monate
Karl Koch
Karl Koch

jaja der staat, bloß nichts an sich selber ändern loool

Vor 3 Monate
TendoFox Gaming
TendoFox Gaming

​@TheTerrorHamster Das sind alles Dinge von denen ich weiss, ich hoffe ich habe keinen Eindruck von keinelei Ahnung hinterlassen^^ Unterm Strich kommen wir aufs selbe Ergebnis. Ich habe ja sogar am Anfang gesagt in einem gewissen Grad muss der Staat was machen, ich finde aber jederträgt eine Teilschuld an den Dingen die so in unserer Gesellschaft existieren. Diese Schuld entsteht meiner Meinung nach auch nicht auf persönlichem Wunsch oder Nachdruck der Gesellschaft, aber wir haben dennoch einen Einflussfaktor und da ist es eine philosophische Frage ab wann man von Schuld sprechen kann oder will. Und ich finde ich habe einen kleinen Nahezu unbeutenden Teil unwissentlich, unfreiwillig oder gegen mein Willen und häufig in einer Kombination aus 2 oder mehr dieser Punkte zu verschiedenen Ungerechtigkeiten und Problemen die Menschen das Leben schwerer machen Beigetragen. Es wird auch immer wieder so sein. Ich bin mir aber auch bewusst das ich einen genau so kleinen und unbedeutenden Teil willentlich dazu Beitragen kann um Menschen das Leben besser zu gestallten. Ich glaube nicht das diese Einstellung die in Stein gemeißelte Wahrheit ist und kein Leitsatz des Lebens für alle Menschen ist, sondern einfach meine Ansicht dazu. Du musst das gar nicht so sehen. Denn am Ende würden wir beide für diese Situation gerne das selbe Ergenis sehen^^ Und ich hab gerade geschaut, wir sind hier unter dem Video, ich hab da das erste mal vor 2 Wochen drauf geantwortet xD Der Ursprüngliche Kommentare Widersprach in der Schuldfrage und ich fand den Widerspruch nicht gut, weil Jan Böhmermann halt Recht hat, er sagt wir haben alle Schuld du, ja ich auch. Und das stimmt halt. Ich hätte den Kommentar okay gefunden wenn er das als Anhang genommen hätte, so von wegen unser Konsumverhalten macht das zwar auch nicht besser, aber dann sind ja auch noch die die da so hart an der Preisschraube drehen. Da kann man drehen und rütteln wie man will, die sind natürlich auch Schuld und da sollte der Staat eingreifen. Aber was funktioniert halt Effektiver? Dem Staat sagen er soll die Sachen zugunsten der Arbeitnehmer und nicht der Geldgeber Entscheidungen treffen? Da kannst du Jahre draufi warten. Was ist mit denen die Heutzutage nicht mehr ihre Klamotten in nem Laden holen? Die, die mehrmals verschiedene Klamotten zurückschicken um ne andere Größe auszuprobieren? Das müsste nicht sein. Ich kann aber niemanden verurteilen der das tut, manche Shops gibts sogar nur Online... Es ist verzwickt, aber ich sehe einen Einfluss gebenden Teil bei uns, der Einzeln lächerlich ist, aber in der Summe wird er halt doch relevant. Und an dem Teil könnte man was ändern, Bewusstsein schaffen und Konsumverhalten regulieren. Und ich glaube so wie ich meine Regierung in den letzen 25 Jahren gesehen habe.... ich glaube Bewusstere Konsumenten ist ein hartes Stück Arbeit und kann mehre Jahrzehnte, wenn nicht noch länger dauern. Aber bis der Staat sich in Bewegung setzt? Ich glaube bevor der Staat Ausbeutungssysteme in Deutschland aktiv bekämpft, davor lernen alle Menschen bewusst zu konsumieren, von sich aus die Umwelt zu schützen und Umgangsvoll mit Ressourcen zu arbeiten und das ist schon stark unrealistisch, aber halt realistischer als wenn die Politik das macht. Die macht sich davor erstmal selbst kaputt. Deswegen versuche ich an dem Vernünftigeren Punkt zu appelieren xD

Vor 5 Monate
TheTerrorHamster
TheTerrorHamster

@TendoFox Gaming Ich finde immer noch, dass der Konsument nicht das Problem ist /sein kann. Natürlich entscheidet er sich lieber für den günstigen Anbieter. Die unterbieten sich immer wieder. Da muss dann die Regierung dafür sorgen, dass die Anbieter nicht an der falschen Stelle einsparen. Dann gibt es halt ne Untergrenze, wie günstig etwas sein kann. Beispiel Fleisch und Schweden. Da gibts keine Massentierhaltung und dem entsprechend sind die Preise. Da kostet nen kg Hähnchenbrust im Angebot 10€ und nicht wie bei uns 3€. Und wenn du als Verbraucher nicht bereit bist mehr als 10€ pro kg für Hähnchenbrust zahlen, dann gibts halt keine Hähnchenbrust für dich. Weiteres Beispiel teure Bio Eier. Da zeigen auch Reportagen immer wieder, dass die nicht selten nicht ganz so Bio sind, wie der Verbraucher denkt. Wenn du also nicht den günstigsten Anbieter wählst, weißt du nicht, ob der nicht so billig ist, weil der seine Angestellten vernünftig bezahlt oder ob er nur mehr Gewinn auf schlägt. Also kann man dem Verbeaucher da keine Schuld geben. Die Regierung muss den Kapitalismus eingrenzen, den sie will und fördert.

Vor 5 Monate
Anabell *
Anabell *

Das Lied war meine Musikklausur letztes Jahr 😂

Vor 5 Monate
Alexander Schwedi
Alexander Schwedi

Jan, du legst den Finger in Wunden, die Wir alle vernachlässigen. Gute Arbeit und mach bitte immer weiter!

Vor 5 Monate

Nächstes Video

Schnell Millionär werden mit diesem Geheim-Trick!

16:41

Schnell Millionär werden mit diesem Geheim-Trick!

NEO MAGAZIN ROYALE

Aufrufe 1 800 000

The Try Guys Mystery Box Home-Cooking Challenge

31:03

Diese einfachen AfD-Tricks machen Dich BEKANNT und BELIEBT!

13:55

JuliensCoronaCypher 2020

3:19

JuliensCoronaCypher 2020

JuliensBlogBattle

Aufrufe 362 893

Scales: The Insane Mermaid Movie Nobody Asked For

28:09

Making aerogel

43:56

Making aerogel

NileRed

Aufrufe 2 133 561

what happened to jamjamj?

2:34

what happened to jamjamj?

kooflex

Aufrufe 132 654