Aus für Verbrennungsmotoren: Teslas neue Super-Batterie: Günstiger und langlebiger als je zuvor!

  • Am Vor Monat

    Clixoom Science & FutureClixoom Science & Future

    Dauer: 14:19

    Der Durchbruch für Elektroautos: Tesla plant einen neuen Super Akku, der nicht nur extrem langlebig, sondern auch noch deutlich billiger als seine Vorgänger sein soll. Werden E-Autos bald so günstig wie Verbrenner hergestellt? Grundlage der Technologie ist eine der wichtigsten Errungenschaften der letzten 50 Jahre, die wiederaufladbare Lithium-Ionen-Technologie. Die Weiterentwicklung dieser Batterie durch Tesla soll jetzt völlig neue Maßstäbe setzen. Die Laufzeit des Akkus und wie schnell die Akku-Technologie auf den Markt kommen soll ist unglaublich, genau wie der gigantische Maßstab, indem er produziert werden soll. #wirbildenzukunft #tesla #elektroautos
    Hier Kanalmitglied werden: de-film.com/ch-UCrt6X6pXNRl5rRxaKbzCrvwjoin
    Hier geht's zum Clixoom Podcast:
    Spotify: bit.ly/Clixcast
    iTunes: bit.ly/Clixtunes
    Unterstütze Clixoom nature auf Patreon: www.patreon.com/clixoomnature
    Hier kommt ihr zu unserem GRATIS NEWSLETTER: clixoom.de/telegram
    Tausche dich mit anderen Wissenschafts-Begeisterten auf Discord aus: discordapp.com/invite/clixoom
    Wöchentliche Vlogs & Noch mehr Clixoom: getnext.to/clixoom
    Quellen:
    t3n.de/news/tesla-guenstiger-fuer-model-3-1281070/
    electrek.co/2020/02/26/tesla-secret-roadrunner-project-battery-production-massive-scale/
    www.merkur.de/wirtschaft/tesla-elon-musk-batterie-kobalt-elektroauto-verbrennungsmotor-benziner-kosten-coronavirus-polizei-zr-13768941.html
    www.focus.de/auto/elektroauto/samsung-meldet-batterie-durchbruch-800-kilometer-reichweite-fuer-das-e-auto_id_11755305.html
    www.reuters.com/article/us-autos-tesla-batteries-exclusive/exclusive-teslas-secret-batteries-aim-to-rework-the-math-for-electric-cars-and-the-grid-idUSKBN22Q1WC
    t3n.de/news/neues-patent-aufgetaucht-1277979/
    www.sueddeutsche.de/wissen/nobelpreis-2019-chemie-lithium-ionen-batterien-1.4633192
    www.geo.de/magazine/geo-magazin/17618-rtkl-zukunftstechnologie-vier-fragen-zur-akkutechnik
    www.dw.com/de/chemie-nobelpreis-f%C3%BCr-die-entwicklung-von-lithium-ionen-batterien/a-50748964
    www.chemie.de/lexikon/Lithium-Ionen-Akkumulator.html
    www.dw.com/de/akku-entwicklung-st%C3%B6%C3%9Ft-an-die-grenzen-der-physik/a-19437179
    www.derstandard.de/story/2000109496331/was-diese-wunderakkus-wirklich-koennen-das-sagt-der-experte
    www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/2814-rtkl-elektromobilitaet-was-elektroautos-so-teuer-macht
    www.electrive.net/2020/05/15/neuer-tesla-akku-soll-weniger-als-100-dollar-kwh-kosten/
    www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/e-mobilitaet/10-fakten-ueber-elektroautos/
    www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/kooperation-mit-catl-neue-tesla-batterie-soll-e-autos-guenstiger-machen/25831126.html?ticket=ST-1796161-BW2vrZZGlGbZu1bTkMRx-ap2
    Skript: Julia Ansey
    Schnitt: Julian Zahn
    Musik: h.anna_m.ontana
    Clixoom Science & Future: Das sind spannende News aus der Wissenschaft über revolutionäre Forschungsergebnisse, spannende Studien und spektakuläre Entdeckungen.
    Du willst uns unterstützen? Dann erstell dir über unseren Link einen Probeaccount bei Audible und sicher dir ein kostenloses Hörbuch als Willkommensgeschenk: www.clixoom.de/Audible
    Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten!
    Produktion: United Creators PMB GmbH, Sanderstrasse 29-30, 12047 Berlin
    Impressum: unitedcreators.net/impressum
    Unser Equipment:
    amzn.to/2yZZH1r Panasonic LUMIX G DMC-GX8EG-K
    amzn.to/2iIMT9C Panasonic Lumix G X Vario Standardzoom 12-35mm F2,8
    amzn.to/2z2oVMn Panasonic H-X015E LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7
    amzn.to/2zOe1r2 Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fisheye
    Lizenzen:
    CC BY 1.0: creativecommons.org/licenses/by/1.0/
    CC BY 2.0: creativecommons.org/licenses/by/2.0/
    CC BY 2.5: creativecommons.org/licenses/by/2.5/
    CC BY 3.0: creativecommons.org/licenses/by/3.0/
    CC BY 4.0: creativecommons.org/licenses/by/4.0/
    CC BY-SA 1.0: creativecommons.org/licenses/by-sa/1.0/
    CC BY-SA 2.0: creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/
    CC BY-SA 2.5: creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/
    CC BY-SA 3.0: creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/
    CC BY-SA 4.0: creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Miesegrau
Miesegrau

Sehr schön. Ich komme mit meinem Benziner und Wohnwagen mit zwei Tankstopps (Pausen) in ca. 18 Stunden die 1100 Kilometer bis zum Balaton. Wie lange brauche ich mit einem E Auto?

Vor 2 Tage
Fable Dragon
Fable Dragon

Ich bin KfZ Mechaniker und Elektroautos sind totaler Schwachsinn vllt sollte man sich mal informieren wie sie hergestellt werden wie viel Menschen vertrieben werden aus ihrem Land wie sie unter Menschenunwürdigen Bedingungen gezwungen werden zu arbeiten wie viel wasser alleine nur für 10g lithium vernichtet wird und vorallem wie viel co2 in die Luft geschmissen wird für eine einzige Elektrobatterie Da sind die so genannten schlimmen Diesel und Benziner zu 100% Umweltfreundlicher als Elektroautos die Elektroautos sind nicht die Zukunft

Vor 4 Tage
Bernhard Steins
Bernhard Steins

Ich denke nach wie vor das Elektroautos nicht die Zukunft sind. Sondern dem Wasserstoff gehört die Zukunft.

Vor 4 Tage
Ewald Schulte
Ewald Schulte

Sehr interessantes Video, ich hab mal testweise abboniert ;-) Nur eine Bitte hätte ich: Es würde zumindest mir persönlich viel leichter fallen, den Inhalten zu folgen, wenn beim Vortragen hin und wieder am Satzende mal eine kleine Pause eingestreut würde. Klar kann man pausieren oder langsamer Abspielen, aber ich finde, beides beeinflusst das Erlebnis ganz erheblich in negativer Weise. Langsamer abspielen ist generell irritierend, und pausieren...naja, wenn ich zwischendurch immer zwecks Verarbeitung des Gesagten pausieren muss, muss ich mich dann ja auch noch darauf konzentrierern muss, WANN ich pausiere, was mich wiederum vom eigentlichen Inhalt ablenkt, ein Teufelskreis ;-) Ich weiß, dass Videolängen ein relevanter Faktor sind, aber das kriegt man sicherlich trotzdem in den Griff. Ansonsten absolut top!

Vor 4 Tage
Hans Rehrl
Hans Rehrl

Habe im Video das Gegenteil gehört, aber +Pol ist Anode und - Pol die Kathode. Vielleicht zu schnell gesprochen aber sonst lobenswert viele Infos. Danke weiter so !

Vor 6 Tage
sherlock Holmes
sherlock Holmes

Gibt es den Podcast auch bei google podcast

Vor 8 Tage
Männer Kanal
Männer Kanal

Und was soll daran neu sein, das haben die Chinesen und Russen bereits seid geraumer Zeit.... es sind auch hier keine Fakten sondern als nur Hypothesen.

Vor 9 Tage
mulcuhul
mulcuhul

Des is scho korrekt, hängt immer von der Stromrichtung ab. Bei der Elektrolyse ist die Kathode - , beim Akku (Entladung) + Pol.

Vor 9 Tage
Yobi
Yobi

Ja ich bin 2 Wochen zu spät, aber wir sollten aufhören zu sagen, dass dies nun der Durchbruch für Elektroautos ist. Elektroautos hatten schon ihren Durchbruch, aber sie werden immer besser

Vor 12 Tage
klaus Dieter
klaus Dieter

Oh keine Verbesserung 5,5 Stunden Fahrzeit

Vor 12 Tage
klaus Dieter
klaus Dieter

Na momentan ist die Energiedichte von Akkus zwar schon gut aber noch nicht so gut wie wir sie brauchen 1 Liter Benzin hat ein Energieinhalt von ca 8400 Wh wovon ein guter Benzinmotor 1680 Wh nutzbar macht (inklusive aller Verluste) 1L/ Lithium Akku hat eine Energiedichte von ca. 400 Wh wovon ein guter E Motor ca. 376 Wh nutzbar macht. Kurz um es reicht noch nicht, zumindest für mich noch nicht bin sehr viel unterwegs im Schnitt 600km am Stück Fahrzeit ca. 4,5 Stunden das ist zur Zeit leider mit einem bezahlbaren E Fahrzeug noch nicht möglich. Hatte mir mal das Modell 3 zur Probe ausgeliehen fuhr wirklich gut war nur zu teuer die kwh am supercharger hat ca. 0,34€ gekostet verbraucht habe ich ca 18-20 kwh auf 100 km damit beliefen sich die reinen Kraftstoff kosten auf 6,12-6,80€. Ich weiß das der Vergleich nicht passt aber mein kleiner Peugeot 208 100hdi verbraucht 4, 5 Liter auf 100 km damit darf der Diesel dann 1.38€ kosten pro Liter. Von den Anschaffungskosten Tesla 50000€, Peugeot 208 (gebraucht) 7000€ da bleibt sehr viel Geld für Kraftstoff, Steuern und Versicherungen übrig.

Vor 12 Tage
fred H
fred H

Ich habe gehört das Tesla in Corona Zeit seine Batterie heimlich auf die neue Million Batterie umgestellt hat.

Vor 12 Tage
G Sch
G Sch

DAS Akku, und vertauschte Anode und Kathode... von seriös erwarte ich mir schon mehr! Ein sehr reisserischer Titel "Aus für Verbrennungsmotoren" , der leider auch nicht passt. Ich würde mir mehr Objektivität wünschen, um diesen Kanal ernst nehmen zu können. Bei der bestehenden Ladeinfrastruktur, den Ladezeiten und den Strompreisen ist die Elektromobilität ein Witz. Schade, denn in der Vergangenheit waren die Videos deutlich besser.

Vor 13 Tage
Tobi yoloboy
Tobi yoloboy

ist echt gut, aber die Produktion dieser Autos ist auch schon Umweltverschmutzung

Vor 13 Tage
Oliver Donner
Oliver Donner

Reißerischer Titel und blablabla Inhalt. Nur etwas für Menschen die sich noch nie mit der Materie Elektroautos und deren Batterien beschäftigt haben.

Vor 13 Tage
Rocco Russwurm
Rocco Russwurm

Heißt das nicht "der Akku " und nicht "das Akku "

Vor 14 Tage
Lernen mit Robin
Lernen mit Robin

Super Bart, super Inhalt

Vor 15 Tage
Frank De Kinder
Frank De Kinder

Bla bla bla was für ein Scherz

Vor 15 Tage
アマ
アマ

Wahnsinn und jetzt brauchen wir nur noch Elons Plan folgen und eine Milliarde Neuwagen bauen. Sicherheit, Vielseitigkeit/Performance, Allradantrieb, Autopilot, nanu auf der Tesla Homepage steht ja garnichts über die Umwelt! Sicherlich ist das ihre Priorität nr. 1 und sie haben nur vergessen es aufzuschreiben! Also lasst uns aus ökologischen Gründen eine Milliarde Neuwagen bauen! Wir müssen an die Zukunft denken! Ich als Botaniker würde es bevorzugen wenn wir all die boshaften Benziner boykottieren und mit einem Buthangas-bombardement beerdigen also Brüder befolgt die Befehle der Echsenmenschen! Warum überhaupt nur eine Milliarde Neuwagen bauen? Wir haben doch bereits eine Milliarde KFZ auf der Welt und wir wollen für die Zukunft doch etwas verändern also lasst uns eine BILLIONEN Neuwagen bauen! Oder noch besser eine TRILLIONEN! Oder warum nicht gleich eine Quinquagintizentillion (1 gefolgt von 900 Nullen)? Elon Musk wird ganz alleine die Globale Erwärmung mit seinen Echsenmenschenhänden aufhalten! _Falls Sie kein Sarkasmus verstehen -> wer denkt eine Milliarde Neuwagen lösen ein Klimaproblem der versteht nicht dass dieser Größenwahn von Großkonzernen überhaupt erst das Klimaproblem verursacht und verschlimmert_

Vor 16 Tage
Apokalypso09
Apokalypso09

Wenn Reichweiten von 800km möglich sind, werde ich auf meinen Diesel verzichten. Auch wenn das Fahrzeug 10-15% teurer sein sollte. Weil ich davon ausgehe, das bei einigermaßen gemäßigter Fahrt, 500 reine Autobahnkilometer möglich sind. Denn die angeblich statistischen 1% Langstrecke fallen bei mir doch zumindest 3-5 Mal pro Monat an ! Da möchte ich nicht mit einem unbrauchbaren Auto dastehen. Aber 1x aufladen....dazu wäre ich bereit, da ich nach 5 Stunden eh eine längere Pause benötige.

Vor 16 Tage
DER INTERNET-MARKETER
DER INTERNET-MARKETER

"der Akku" kommt von Akkumulator, nicht "das Akku" !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vor 17 Tage
Leo Oo
Leo Oo

Zu viele Grundlagen. Mich interessieren nur die neuen wissenschaftlichen Meldungen. Fand das alte Format besser.

Vor 17 Tage
Armin Pieroth
Armin Pieroth

Die schönste Batterie taugt nix, wenn der Strom nicht ökologisch hergestellt wird. Die Stromerzeugung muss geändert werden, sonst sind die Batterien nichts als Umweltschmutz. Schaut Euch Eure Stromrechnung an: wenn Ihr mehr Ökostrom verbraucht, ändert sich der Strommix zugunsten der konventionell erzeugten Leistung bei den restlichen Verbrauchern. Zur Zeit würde ich kein E-Auto kaufen. Man tut damit nichts für die Umwelt - noch nichts. Im Übrigen tippe ich für die Zukunft eher auf die Wasserstofftechnik. Für die Gegenwart hat Peugeot gezeigt, dass ein moderner Diesel sauberer ist, als jeder Otto-Motor. Der schwarze Peter liegt nun erst mal bei den Motorfabrikanten - und im Rückgrat unserer Politiker. Sofern es das gibt.

Vor 17 Tage
Fe lix
Fe lix

Super das neue Format!

Vor 18 Tage
Jonathan Deinhard
Jonathan Deinhard

13:43 dazu hätte ich gerne eine valide Quelle. Ich hab deutlich öfter etwas im Bereich 3 Jahre voraus gehört. Ganz zu schweigen davon, dass die Konkurrenten sehr schnell aufholen. Man betrachte die VW group als Musterbeispiel.

Vor 19 Tage
Hanspeter Stettler
Hanspeter Stettler

Jonathan Deinhard VW als Musterbeispiel? Die versprechen viel und halten nur was Gewinn bringt.

Vor 11 Tage
Super8
Super8

Schon wieder Akku Revolution . Dabei gibt es doch nur 3 freie Valenzelektronen pro Atom zu vergeben, das wird in 1000 Jahren noch nicht den Dieselmotor ersetzen , soviel Atome kann keiner mitschleppen um die Energiebilanz eines einzigen Liter Öles zu kompensieren .

Vor 20 Tage
Tischlermeister Jakob
Tischlermeister Jakob

...und das neue Profi, steht dir/ uns um so mehr. 😊👍🏼💡🔋🌳🌲🌿🐛🐸🦎🐢🦟🦊🐶🐟🐳🦈🐋🐡💚

Vor 20 Tage
Subtr3y
Subtr3y

Diggi mach mal die augen richtig auf

Vor 20 Tage
Jan Sievers
Jan Sievers

Besser erstmal recherchieren bevor man Falschinformationen in die Welt setzt. Wenn ein 500-km-Akku für 100 km aufgeladen wird, zählt das für die Lebensdauer als 1/5 Ladezyklus, und keinesfalls als ein ganzer...

Vor 20 Tage
HaSSiaS
HaSSiaS

Das Experten Team sind billige Chinesische Arbeiter 😆

Vor 20 Tage
HaSSiaS
HaSSiaS

Kein Wort zu dem eigentlichen Problem, Ladezeit !

Vor 20 Tage
Jonathan Deinhard
Jonathan Deinhard

Nix problem. Der neue ID. 3 lädt in 10min 100km Reichweite nach. Sollten Sie mal mehr als 300km (Reichweite in der kleinsten batterieversion) fahren, dann sollten Sie sowieso mal ne halbe Stunde Pause machen :)

Vor 19 Tage
Peter Quindt
Peter Quindt

Als gebaut diesen Dreck.... hoffentlich gibt es ein zwei richtig schöne Unfälle wo mensch elendig im Auto verbrennen. Kobalt liefern ja die Chinesen aus Afrika auf Kosten der Armut und Gesundheit farbiger Bevölkerung. Ein Glück das die meisten Menschen einfach nur dumm sind und es als die Lösung für die Umwelt sehen Ich finde es beschießen☝👎

Vor 21 Tag
Andrew Gallagher
Andrew Gallagher

Jedes BEV muss mit Strom geladen werden, gleich egal welche Batterie da eingebaut ist. Und dieser Strom muss mit den Emissionen des nationalen Strom-Mix kalkuliert werden. Das sind derzeit (2019) 401gCO2/kw. Dazu kommt die Produktion der Batterien, die durchschnittlich 85kgCO2/kw verursacht (aktuelle Zahlen, die bereits deutlich nach unten korrigiert wurden). Damit ist jeder Verbrenner mit Biokraftstoffen sauberer. Die Klimaziele sind mit BEV nicht zu schaffen. Deshalb sollte die Produktion von BEV gestoppt werden, und die Produktion von Biokraftstoffen massiv erhöht werden. Das würde das Ziel, die Erderwärmung auf 1.5°C zu begrenzen, etwas realistischer machen. Das ist so, weil jede Anlage zur Stromerzeugung, auch private PV - angemeldet werden muss. Und damit ist diese Anlage im nationalen Strom-Mix enthalten. Und das ist die Grundlage für die Berechnung der CO2-Emissionen.

Vor 21 Tag
A2theJ
A2theJ

Hat er nicht früher Deutschrapper interviewet ?

Vor 23 Tage
Alex S.
Alex S.

DAS Akku??? Akkumulator, DER (maskulin), so viel Sorgfalt muss sein.

Vor 23 Tage
Hanspeter Stettler
Hanspeter Stettler

Alex S. Ok, wir wissen es nun, logisch war schon immer DER Akku, wie oft wollt ihr DAS Akku noch kritisieren?

Vor 11 Tage
Snipbanane
Snipbanane

Ich mach zb auch erst den Lappen wenn ich Genung Geld zusammen habe für einen Tesla der mindestens 500km schaft. Sonst Lauf ich oder fahr mit dem Fahrrad.

Vor 23 Tage
peter louvier
peter louvier

energie ohne fossile verbrennung? bei uns koomt ja der strom aus der steckdose lol

Vor 23 Tage
Bernd Albrecht
Bernd Albrecht

Die deutsche Post hat mit Elektrotransportern super Erfahrungen gemacht. Man sieht sie nicht mehr auf der Straße. Sind die nun alle Schrott?

Vor 23 Tage
Wolfgang Paul
Wolfgang Paul

Christoph! Frage: Holst du auch mal zwischendruch Luft? Ich hoffe, das im Bedarfsfall eine Sauerstoffmaske von der Decke fällt.....

Vor 23 Tage
Walterius Clerose
Walterius Clerose

Luftholen ist Zeitverlust drum wird es später rausgeschnitten...

Vor 20 Tage
Francois Dreesen
Francois Dreesen

Mann o mann können Sie aber schnell quatchen 😂

Vor 24 Tage
nachtaktivster
nachtaktivster

DAS Akku? Ich dachte immer es heißt DER Akku...

Vor 24 Tage
Hanspeter Stettler
Hanspeter Stettler

nachtaktivster Schon wieder diesselbe Belehrung. Du hast recht, weisst es besser, gratuliere dir, danke.

Vor 11 Tage
C T
C T

Es heisst Chemie und nicht Schemie. 😉

Vor 24 Tage
C T
C T

@Hanspeter Stettler Trotzdem heisst es Chemie und nicht Schemie. Wäre vielleicht gut, wenn du doch nochmals Schüler wärst?

Vor 11 Tage
Hanspeter Stettler
Hanspeter Stettler

C T Bist du ein militanter Lehrer? Wir sind nicht deine Schüler!

Vor 11 Tage
RomanDerErste
RomanDerErste

Endlich eine von Hunderten Ankündigungen von superakkus, die man ernst nehmen darf. Wenn einer, dann elon the ironman!

Vor 24 Tage
Johannes T.
Johannes T.

Dann mal nach Bosch Brennstoffzelle suchen das könnte Tesla nochmal toppen

Vor 24 Tage
Kilian Schmitz
Kilian Schmitz

So viel ungenauigkeit auf 15 Minuten :( Wie wär's mit Veranschaulichung und Fachwissen statt 50% talking head und 50% b-roll?

Vor 24 Tage
Trapezcouch
Trapezcouch

Hätte uns jemand vor ein paar Jahren gesagt, dass wir mit Raketen in den Weltraum fliegen, die anschließend wieder sicher landen und weiterverwendet werden können, hätten die Allermeisten wohl gesagt, dass das Spinnerei ist. Hätte jemand vor einigen Jahren behauptet, dass Tesla ein ernstzunehmender Konkurrent der großen Autofirmen werden könnte, wäre die Reaktion wohl ähnlich ausgefallen. Als Daimler noch meinte, dass Batterien in E-Autos nicht mehr als Teile sind, die man auf dem Markt zukauft, hat Tesla erkannt, dass es sich um eine Schlüsseltechnologie handelt und Entwicklung und Produktion in die eigenen Hände genommen. Unabhängige Autotester bestätigen, dass Teslas Technologie im Model 3 und Model Y denen anderer Hersteller um ca. 3 Jahre voraus ist. Und jetzt, nach entsprechender Recherche, wird auf diesem Kanal gesagt, dass es eine Chance gibt, dass Tesla die Akkus in E-Autos revolutioniert. Na klar - kann gar nicht sein!

Vor 24 Tage
Howard Marks
Howard Marks

Nicht nur der Akku bestimmt die Reichweite, sondern auch die Geschwindigkeit ! Deshalb sollen ja alle bald 120 oder 80 fahren... zumindest nicht unbegrenzt...

Vor 24 Tage
Howard Marks
Howard Marks

Langlebigkeit Diesel vs Elektroauto? 500.000 und mehr vs max 100.000 ?

Vor 24 Tage
Stefan Jepp
Stefan Jepp

Quatsch, kein Akku ist nach 100000km am Ende! Im schlimmsten Fall, bei einem Elektroauto von vor 7 Jahren konnte es sein, dass man eben nicht mehr so weit kommt, ohne nachzuladen. Welcher Verbrenner läuft nach 100000km noch so gut, wie ein Neuwagen?

Vor 23 Tage
Michael Zehnder
Michael Zehnder

Dass ich nicht lache. Die Nachteile des E Schrotts bleiben. Da ändert sich nichts. Egal wie, super irgendwelche Akkus sind, er muss nachgeladen werden. Der Verbrenner soll tot sein, dann mal schön weiter träumen, und ab und zu mal die Augen aufmachen, wie denn die Realität so aussieht.

Vor 25 Tage
Gerhard R.
Gerhard R.

Ihr macht bei dieser ständigen hyper,hyper, hyper- Story mit, dabei ist mindestens 50% Luft....aber es pusht die Aktie und EURE Abozahlen... reißerische Hochstapelei.... aber wer prüft deine Zahlen schon in 6 Monaten... dann erzählst du längst die nächsten halbgaren Stories, Hauptsache mega.

Vor 25 Tage
MARC in allen Gassen
MARC in allen Gassen

Also ich weiß nicht was bei Euch bei der Suche nach Echtheit und was real ist schief läuft. Der erste TESLA hatt schon über 1 mio km gelaufen und E-Autos laufen über 100tkm . Unser Hyundai IONIQ hat zwar erst 45tkmm aber ein SOC von 100% .Ihr solltet eure Untersuchungen mal besser machen und nicht son scheiß erzählen das dann E Autos über 100 tkm laufen. Ich schreiben nicht weiter IHR seit es einfach nicht wert. Son Müll zu verzapfen ,das gehört verboten.

Vor 25 Tage
ka ki
ka ki

Planen tuen viele vieles. So wie wir seit Jahrzehnten mit 1 Liter Autos herumfahren, fahren wir noch 2050 800 km ohne nachzuladen ;-)

Vor 25 Tage
dkh dk
dkh dk

also auf die dauer kann ich dir nicht mehr folgen - bisschen mehr pausen zwischen den vielen worten ....

Vor 25 Tage
Fred Rumsch
Fred Rumsch

Ich schaue auf x1.5...

Vor 24 Tage
René Skotarek
René Skotarek

Elon macht ein stolz...mit dem Jungen würde ich zusammen qrbeiten/lernen!!!

Vor 25 Tage
Hartwin Brückner
Hartwin Brückner

Wie schön, die Träumer alle hier versammelt. Einfach gesagt, Spinner ohne Qualifikation phantasieren..und alles ganz ohne Physik Kenntnisse

Vor 26 Tage
Aj._. din
Aj._. din

Elon Musk sagt nicht umsonst dass viele menschen gerne tesla tod sehen wollen wenn seine vision wahr werden sollte: - ciao erdöl, ciao gas, ciao zur gesamten alten Auto Industrie, ciao auto lärm, ciao autohändler, ciao Gebrauchtwagen händler, ciao alte laute lkws, ciao alte Kreuzfahrtschiffe, ciao sogar alte Flugzeuge? Das würde tesla zum größten und einflussreichsten konzern der Welt machen vorausgesetzt andere schaffen es nicht mitzuhalten dann noch die gesamten Werkstätten die Umrüsten müssten einfach alles müsste sich nahezu schlagartig ändern oder wird sich ändern

Vor 26 Tage
Bodo von der Donau
Bodo von der Donau

Hier wird eine neue Batterie angepriesen die es noch gar nicht zum kaufen gibt. Alles Nachrichten im Konjunktiv, nicht sehr realistisch.

Vor 26 Tage
DARO
DARO

Okay! Aber wo sollen diese ganzen vielen E-Autos denn "tanken"? Und viele bundesweit davon gleichzeitig? Der Großteil des regenerativen Stroms geht in die Haushalte oder in die "Niedermengen-Wirtschaft" á la Büros, Ladengeschäfte usw. Für die Groß- und Schwerindustrie, also die Zweige, die Deutschland eigentlich zur Industrienation machen benötigt man verlässlichere und starke Energie-Quellen wie Kohle. Nach dem Aufgeben der Atomenergie, jedoch hauptsächlich Kohle und damit mehr CO² (Klasse Schachzug der Anti-AKW-Lobby!). Und dann sollen nun noch hunderttausende E-Autos die deutschen Kapazitäten anzapfen?? Wo sollen dann die zusätzlichen Stromlasten herkommen? Spätestens, wenn man ein paar Schritte weiterdenkt, dürfte klar sein, wie doof die Anti-AKW-Lobby und die FFF-Kids eigentlich sind. Herr wirf Hirn vom Himmel!

Vor 26 Tage
Burkhard Ebener
Burkhard Ebener

Hoffentlich wissen die Entwickler auch wie man die neuen Akus löscht..und wie diese recycelt.

Vor 26 Tage
Ute Anna Sanemann
Ute Anna Sanemann

Liste Top 10 der Elektrobatterie/ Hybrid Autohersteller vom 1. Quartal 2017! Wie sieht es denn je heute aus? VW noch unter den Top Ten? oder erst wieder 2026?

Vor 26 Tage
Hanspeter Stettler
Hanspeter Stettler

Ute Anna Sanemann VW hat heute in Sachen VW Golf weder 4Motion noch Hybrid zu bieten. Ich werde meinen sauteuren TDI 7 Allrädler kaum je ersetzen können.

Vor 11 Tage
Florian Köster
Florian Köster

Wasserstoff?

Vor 27 Tage
SHTF survival
SHTF survival

Schemie Nobelpreisträger?

Vor 27 Tage
L_3
L_3

Today's science fiction is tomorrow's science fact 💪

Vor 27 Tage
Max Power
Max Power

Diese Videos finde ich gut denn sie sind Bildung 👍

Vor 27 Tage
Prestigete
Prestigete

Irgendein Wagen aus dem Brandenburger Tesla-Werk wird mein brennendes Interesse wecken 🤔

Vor 27 Tage
Fred Rumsch
Fred Rumsch

Du verwechselst ihn wohl mit der von Naziwissenschaftlern zusammengeschusterten Porsche Teekanne

Vor 24 Tage
aola wili
aola wili

@3:33 Die Begriffe Anode und Kathode wurden hier vertauscht. Die Kathode ist der Minuspol und Anode der Pluspol ...

Vor 27 Tage
Tronald Dump
Tronald Dump

4:12 Bleibt der da jetzt eine Stunde stehen als würde er tanken? 😅😂

Vor 27 Tage
Johann-Sebastian Bach
Johann-Sebastian Bach

Benzin wird immer billiger, Strom immer teurer. Ein Narr ist, wer sich ein Elektroauto kaufen will.

Vor 27 Tage
aola wili
aola wili

Batterien Sprechen. Viel Spaß beim aufladen einer Primärzelle. :) Und ernsthaft? du erklärst das laden eines Akkumulators (dessen aufbau und funktion eigentlich

Vor 27 Tage
Roland W
Roland W

Tesla ist ohne Wenn und Aber ein sehr innovatives und interessantes Konzernkonsortium. Die getwitterten Ankündigungen sollten aber auch nicht immer bis in den Himmel gepriesen werden. Da lohnt ein Blick hinter die prächtig leuchtende Fassade. Fakt ist, dass der chinesische Hersteller CATL einen Speicher im "Cell-to-Pack" Design entwickelt hat und den Tesla als Kaufspeicher anbietet. Also bitte nicht irreführend hier als TESLA Batterie verkaufen. Hierbei wird eine Zellchemie (LFP) kathodenseitig verwendet, die bereits Jahrzehnte alt ist und keineswegs eine superdoopermega Neuerfindung von Tesla ist. Die Energiedichte ist deutlich geringer als von aktuellen Kathodenmaterialien. Einzig das Speicherdesign (zu Gunsten von Sicherheitsaspekten??) ermöglicht die hohen Kapazitäten auf Speicherebene. Diverse anderer Anbieter wie BYD, EVE und co. haben selbiges entwickelt, weshalb es sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal von CATL/Tesla ist (auch wenn es anders dargestellt wird). Die Reife des Konzepts sei mal dahingestellt. Das wird m.M.n. vermutlich eher ein beta-testing über den Kunden. LFP besitzt diverse Vorteile (auch Schnell-Ladefähigkeit), aber Hauptgrund ist der Preis. Deshalb werden zuerst Autos in China damit ausgestattet, um dort günstiger ins Einstiegssegment zu kommen und höhere Margen einzufahren. Das muss dann irgendwie medienwirksam vermarktet werden, was Tesla gut gelungen ist. P.S.: ist der Link zu dem anderen Video aus 2018 Ernst gemeint? Der aktuelle zeitliche Status zu Roadster und Truck ist bekannt?

Vor 27 Tage
Jochen S.
Jochen S.

Das Schaubild des Absatzes von Elektrofahrzeugen am Anfang ist reichlich alt...aus 2017...

Vor 27 Tage
PHIL o Soph
PHIL o Soph

Der Globale Weltmarkt ist Tod! Mit ihm sterben die BRD/BRiD und Ihr EU Konzern, und das mitsamt dem EURO! Für E Autos ist KEIN flächendeckendes sauberes Stromnetz in Deutschland vorhanden. Weder die NICHT E Autos Fahrer, noch die wenigen E Autofahrer, wollen und oder können sich den Netzausbau leisten. Deutschland, ob nun mit Königreich oder auch anders, wird sich so ein Stromnetz nicht mehr leisten KÖNNEN. Ist das korrupte Partei System erstmal weg, sind mit Ihr auch die Korrupten Steuergeschenke weg. Ist das eigene Deutsche Wirtschafts Versorgungsnetz erst mal wieder aufgebaut, so wird es wohl noch ohne Steuergeschenke, auch KEINEN bezahlbaren Import mehr geben können. Die E Autos werden wohl wie damals das Video System 2000, ohne richtig benützt worden zu sein, einfach TEUER verschwinden. Der 3 Weltkrieg wurde mit und durch Korruption im 2 weltkrieg begonnen und geführt. beenden kann man ihn nur, durch das beeenden seiner Ursache selbst. Lasst einfach das korrupte System los, und schon ist der NEUanfang auch da. Wer den Hals nicht voll genug bekommen hat, der wird unter Umständen beim NEUanfang mit leeren Händen dastehen. Es darf bezweifelt werden, ob es in Zukunft bezahl bare Import Ware geben wird. Die Gier hat Menschen schon öfters verleitet, aufs falsche Pferd zu setzten. Meine Apolda Oma sagte immer, Wer hoch steigt, der wird früher oder später tief fallen können. oder sagte es Mekne Söflinger Oma!? ;) Musk wird mit seinem Papiergeldvermögen sehr tief fallen können. Papier war, ist, und wird immer geduldig sein. Nur Bares, hinter das was Steht (zum Greifen) ist was Wahres!?

Vor 27 Tage
yroohj gouy
yroohj gouy

Ein tolles Video! Unsere Welt braucht viel mehr Unternehmen wie Tesla und co.

Vor 28 Tage
yroohj gouy
yroohj gouy

Das Problem liegt nach wie vor bei der Ladezeit..

Vor 28 Tage
Michele Baldassarra
Michele Baldassarra

Es ist ja noch nicht mal geschafft worden das ein Handy Akku zwei Tage durch hält. Wie soll das bei E- Mobilität geschafft werden. Ein Wunschdenken

Vor 28 Tage
Hakan Khan
Hakan Khan

Porsche Taycan!

Vor 28 Tage
wolfgang meyer
wolfgang meyer

..100 Jahre Verbrennung von fossilen Rohstoffen, Lärm, Gestank, Krebs, sind mehr wie genug. Freu mich auf einen bezahlbaren TESLA (unter 30.000) mit top Werten. Elon du bist ein Zukunftsgenie !!!!!!!!!!!!!!!!!! Hau einen raus !!!!!!Wir Deutsche schaffen leider nichts annähernd vergleichbares mehr.........

Vor 28 Tage
Peter Lustig
Peter Lustig

Wer soll sich sowas leisten können?

Vor 28 Tage
Aaron
Aaron

hol ma luft diggah...

Vor 28 Tage
ARN0NYM
ARN0NYM

Heißt es nicht DER Akkumulator?? Also der Akku

Vor 28 Tage
Anton
Anton

CATL der chinesische Partner von Tesla, der den Millionenmeilen Akku entwickelt hat ist nicht der einzige, andere Akkuhersteller haben auch bereits einen entsprechenden Akku angekündigt. Tesla hat im übrigen nicht wie oft behauptet eine eigene Zellenfertigung, Panasonic produziert am Standort Gigafactory mit eigenem Know-How, Anlagen und Mitarbeitern die Zellen für Tesla. Für das Werk in Shanghai bezieht Tesla seine Zellen schon länger von CATL.  CATL baut gerade ein Werk in Thüringen, um unter anderem BMW, Mercedes und Audi zu beliefern. Momentan ist Tesla dabei in Fremont ein Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Batteriezellen und deren Versuchsfertigung aufzubauen, ähnlich wie das Batterie-Kompetenzzentrum, das BMW letztes Jahr eröffnet hat.

Vor 28 Tage
david godwin
david godwin

Habe selbst nen twizy allerding ist die energiegewinnung ein problem wenn jeder ein E fahrzeug hat. Wenn man davon ausgeht das jeder akku 50kwh oder mehr hat in zukunft wird nur atomstrom die nötige kapazität liefern können. Mein twizy hat zb nur eine 6kwh batterie das kann man noch mit einer kleinen solaranlage schaffen aber 50 kwh.... zumal das nächste problem das auto kommt abends zurück bei sonnenuntergang. Find elektrofahrzeuge auch klasse aber dagehört noch viel forschung in ernergiegewinnung dazu

Vor 28 Tage

Nächstes Video

Relativitätstheorie für Laien

36:30

Relativitätstheorie für Laien

Universität Konstanz

Aufrufe 4 200 000

When You Forget Your Mask

2:58

When You Forget Your Mask

Lilly Singh

Aufrufe 489 643

MY CURRENT PREGNANCY ESSENTIALS

23:15

MY CURRENT PREGNANCY ESSENTIALS

Desi Perkins

Aufrufe 189 385

Elektroautos 2020  🚗⚡Übersicht: mehr als 30 neue E-Autos!

35:28

Elektroautos 2020 🚗⚡Übersicht: mehr als 30 neue E-Autos!

Robin TV Blau • Elektromobilität

Aufrufe 82 000

Wie funktioniert ein Elektroauto ? | Tesla Model S

11:30

Professor Eric Laithwaite: Magnetic River 1975

18:39

Professor Eric Laithwaite: Magnetic River 1975

Imperial College London

Aufrufe 3 300 000

Mirecourt, Dominique Nicosia Violin Maker, Luthier

32:44

PC SSDs in an iPod Classic! (M.2/mSata)

16:08

Asking Joggers if They Need a Ride

11:46

Asking Joggers if They Need a Ride

Vlog Creations

Aufrufe 1 185 516

Testing Vintage As Seen on TV Products!

16:04

Testing Vintage As Seen on TV Products!

Rachel Ballinger

Aufrufe 239 269

10 najdziwniejszych sklepów i targów na świecie

4:29