Arbeiten bei Amazon - Wie hoch ist der Leistungsdruck wirklich?

  • Am Vor 8 Tage

    follow me.reportsfollow me.reports

    Dauer: 12:20

    Hast du dich schon einmal gefragt, wie deine letzte Amazon-Bestellung so schnell bei dir sein konnte? Ob Smartphone, Sneaker oder einfach eine Packung Klopapier - heute kann man so ziemlich alles im Internet bestellen. Und in vielen Fällen kommt das gewünschte Paket auch schon direkt am nächsten Tag zu Hause an. Vor allem Amazon, der größte Online-Versandhandel der Welt, ist für schnelle Lieferzeiten bekannt. Robin, der selbst viel online bestellt, hat sich schon öfter gefragt: Wie funktioniert das eigentlich? Und wie steht es wirklich um die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Hintergrund dafür sorgen, dass das System reibungslos funktioniert? Für “follow me.reports” hat sich Robin hinter den Kulissen von Amazon umgesehen und ein großes Logistikzentrum besucht.

    Wer online auf den “Jetzt bestellen”-Button drückt, setzt im Amazon-Logistikzentrum in Frankenthal die Arbeitsprozesse in Gang. Auch die 22-jährige Marcella, die dort als so genannte “Amnesty Responderin” arbeitet, ist am Bestellvorgang beteiligt. Unter dem Begriff “Amnesty Responder” kannst du dir nichts vorstellen? Auch Robin muss erst einmal nachfragen. Das besondere am Logistikzentrum in Frankenthal: Hier arbeiten Menschen und Roboter Hand in Hand. Auf einer Fläche von 12 Fußballfeldern fahren dort hunderte computergesteuerte Transport-Roboter hohe Regale durch die Gegend - scheinbar ohne System. Doch natürlich wird hier nichts dem Zufall überlassen. Wenn ein Fehler passiert, ist Marcella sofort zur Stelle. Sie und ihre Kolleginnen und Kollegen achten darauf, dass technische Probleme schnell behoben werden.

    Robin begleitet Marcella einen Tag lang bei der Arbeit und verfolgt mit ihr den Weg eines bestellten Planschbeckens vom Lager bis in den Postwagen. Pakete packen im Akkord und Leistungsdruck oder hochmoderne Technologie und faire Bedingungen - Was macht die Arbeit bei Amazon aus? Diese und viele andere Fragen hat Reporter Robin mit dabei. Und beim Pakete packen kommt er dann sogar selbst ziemlich ins Schwitzen: Ganze 300 Stück muss er in einer Stunde verpacken. Ob Robin das schafft…?
    _______________

    IM VIDEO:
    Robin (RobBubble) auf DE-film: de-film.com/us/RobBubble
    Robin (RobBubble) auf Instagram: instagram.com/robbubble/
    Zu Robins “follow me.reports”-Playlist geht’s hier: de-film.com/play/PL876ej2aqMxkHlOpYg-WZZAtmcpi3Hjrt

    MUSIK:
    Die Roboter - Kraftwerk
    SOS [feat. Aloe Blacc] - Avicii
    Uno (Original Version) - Ambjaay
    Jumpin on a Jet - Future
    Kein Problem - Apache 207

    QUELLEN:

    United States Securities and Exchange Comission:
    www.sec.gov/Archives/edgar/data/1018724/000101872419000004/amzn-20181231x10k.htm

    Recherche WirtschaftsWoche und Frontal21:
    www.zdf.de/politik/frontal-21/amazon-vernichtet-tonnenweise-ware-100.html
    www.wiwo.de/unternehmen/handel/das-ist-ein-riesengrosser-skandal-amazon-vernichtet-massenhaft-neuware/22658544.html

    _______________

    Follow “follow me.reports”:
    Auf Instagram gibt es täglich Updates, Behind the Scenes-Footage und Stories aus der Community: instagram.com/followme.reports/
    _______________

    CREDITS:
    Autor: Christoph Kürbel
    Kamera: Michael Weigand
    Ton: Ümit Karataş - Ilidi
    Schnitt: Stephi Gotzel
    Grafik: Marc Trompetter
    _______________

    ► YEAH! #followmereports gehört auch zu #funk. Schaut da mal rein:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    Funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk

    go.funk.net/impressum

    amazon logistik  amazon logistikzentrum  amazon frankenthal  amazon roboter  amazon transport  amazon pakete  amazon john oliver  amazon doku  amazon dokumentation  amazon waren  amazon versand  amazon arbeitsbedingungen  amazon streik  amazon online  amazon e commerce  amazon bestellung  amazon amnesty responder  amazon follow me reports  online versandhandel  

follow me.reports
follow me.reports

Wer bestellt definitiv zu viel online? 🙈 Schicke ihm oder ihr dieses Video per What’s App!

Vor 8 Tage
borstenhoernchen
borstenhoernchen

Sorry, Schwachsinn, jeder soll an die Umwelt denken und hier aufrufen das wieder jeder schön in den Laden fährt. Das ist sowas von Retro. Ich habe mein Auto vor Jahren verkauft und lass mir den kram nach hause kommen.

Vor 43 Minuten
Hannes Worst
Hannes Worst

@panthera haha blattgold?

Vor 3 Tage
Max Mustermann
Max Mustermann

@zebe182 Oha, du benimmst dich ja immer noch wie ein Kleinkind in der Trotzphase, argumentativ kam ja auf sachlicher Ebene ohnehin gar nichts von dir. Erinnerst du dich noch an das eigentliche Thema? Vermutlich nicht, du kannst es nicht verkraften auf ganzer Linie versagt zu haben. Du kannst jetzt heulen so viel du willst, das ändert nichts an deiner kognitiven Unterlegenheit. Aber hey, du hast einen Tippfehler gefunden, Hurra, das ist sicher der größte Erfolg deiner Existenz. Haha.

Vor 5 Tage
BeeKiller1996
BeeKiller1996

@Lollipop HIP Nö mir ist egal wie viel und was ich bestelle.

Vor 5 Tage
Emil Brandwyne
Emil Brandwyne

Ah. Der Pedo arbeitet also jetzt bei Amazon.

Vor 56 Sekunden
Horst Dergute
Horst Dergute

Heute 1 Liter Motor Öl.. Bei Amazon bestellt

Vor 4 Minuten
RE Video
RE Video

Pure Sklavenarbeit, bloß die Finger weg aus diesem Unternehmen!!!

Vor 7 Minuten
Lipziger
Lipziger

Oh nein, der Roboter ist ja echt hängen geblieben, so ein Depp, da fängt der gleich an zu bibbern. SANIII ... WIR BRAUCHEN EINEN SANIIIII

Vor 19 Minuten
BC
BC

Ausbeuterischer Drecksjob.. beim hiesigen Musikhaus Thomann läuft es fast ziemlich genauso. Eine Stunde Probearbeit hat mir gereicht um zu sehen wie es da abgeht.

Vor 53 Minuten
iTzBrownie
iTzBrownie

Hab als letztes mein Parfüm bestellt was angeblich erst in 2-3 Monaten kommen soll. Ich hoffe, dass es keine Fälschung ist! ^^

Vor 2 Stunden
TaddL
TaddL

3:42 apache

Vor 2 Stunden
Prof Röllchen
Prof Röllchen

Schöner Beitrag aber der Titel ist echt irreführend. Das war ein interessanter und netter Einblick in die Abläufe bei Amazon, aber sicher kein investigativer Journalismus. Schreibt das doch so in den Videotitel rein und fertig.

Vor 3 Stunden
George W. Kush
George W. Kush

Meine letzte Bestellung bei Amazon war Pfefferspray gegen Hunde, Das Buch "Die Antwort auf die Träume" von Rainer Winkler und 2 Liter Aquaglide.

Vor 3 Stunden
Prev0k
Prev0k

welcher bekiffte praktikant hat bitte die mumble rap mucke eingefügt

Vor 3 Stunden
Nico Vercetti
Nico Vercetti

Leuuude, packt doch nicht so ne Mucke in die Einblendungen

Vor 3 Stunden
bilex_
bilex_

Apacheeee

Vor 4 Stunden
Lorenor Zorro
Lorenor Zorro

Zwei Packungen Aktivkohle Filter :'D

Vor 4 Stunden
Fino
Fino

wann kommt bitte mal ein Paket innerhalb von 24 stunden an?

Vor 4 Stunden
The Haeggarr
The Haeggarr

Echt gutes Video. Objektiv, aber trotzdem kritische Nachfragen.

Vor 5 Stunden
HIGHLANDER 19
HIGHLANDER 19

Amazon ist der Teufel in Reinform. Boykottieren.

Vor 6 Stunden
ReisenUndSo
ReisenUndSo

Leistungsdruck bei Amazon -> ein Mitarbeiter fragen der auch komplett neutral ist;););) uff

Vor 7 Stunden
ReisenUndSo
ReisenUndSo

Alle 12 Sekunden ein Teil weiterverarbeiten. Wow.

Vor 7 Stunden
ReisenUndSo
ReisenUndSo

300 UpH = 60min für 300 Teile.. Alle 12 Sekunden ein Teil fertig haben und das Stundenlang.. aua

Vor 7 Stunden
ReisenUndSo
ReisenUndSo

Das ist doch ne Qual.. meide immer mehr Amazon, schützt lieber eure Lokalen Einkaufsmöglichkeiten. 5€ mehr machen niemanden arm

Vor 7 Stunden
Peede CJ
Peede CJ

Bitte andere Musik und insbesondere kein deutsch rap... glaube und hoffe nciht, dass das beeits mainstream genug für soetwas ist

Vor 8 Stunden
YounZen
YounZen

"Ämmasonn" :D

Vor 9 Stunden
Lex Mada
Lex Mada

Das letzte mal Burger am Wochenende.

Vor 9 Stunden
MilaneSunshine
MilaneSunshine

Diese Dame ist mir irgendwie unsympathisch.

Vor 10 Stunden
Ray Jay
Ray Jay

Also wirklich, warum beschweren sich denn so viele Amazon Mitarbeiter? Seht euch nur die Roboter an, die beschwere sich nicht 😂

Vor 10 Stunden
fantasy_princess
fantasy_princess

Mein Bruder hat mal bei Amazon gearbeitet er hat dort Komissioniert. Er hat dann später, da er nur für Weihnachten dort war, eine Neue Stelle als Komissionierer in einem Großhandel angefangen. Es sind genau die gleichen Anforderungen Amazon erwartet nicht mehr als andere Firmen. Nur für 'bequeme' Menschen ist das nichts und man muss mit Stress umgehen können. Und viel laufen und bewegen ist im Lager Bereich relativ normal. Viel Fläche = viel laufen Ich mach eine Ausbildung in dem Bereich und meine Klassenkameraden laufen teilweise bis zu 15-20 Kilometer auf der Arbeit, in bestimmten Abteilungen (besonders Komissionieren).

Vor 11 Stunden
MegaUnwetter
MegaUnwetter

@fantasy_princess Ja bin Männlich ist trotzdem sehr anstrengend werde ich wohl auch nicht ewig machen können.

Vor 2 Stunden
fantasy_princess
fantasy_princess

Ja variiert ja auch. Hoffe du bist männlich^^

Vor 2 Stunden
MegaUnwetter
MegaUnwetter

Nur 15-20 Kilometer :( Ich laufe mindestens 30 Kilometer am Tag und Packe hunderte Packete mit 30KG also insgesamt zwischen 6 bis 18 Tonnen pro Tag.

Vor 3 Stunden
Xentharas
Xentharas

Du beschreibst am Ende die Situation des Trackens, der Überwachung. Eine Frage dazu: Denkst du denn, dass das in anderen Firmen anders ist? Ich denke nicht, in jeder Firma wird darauf geschaut, dass alle Mitarbeiter ordentlich arbeiten. Da bei Amazon nunmal alles digital abläuft, kann man auch gut tracken, wer wieviel gemacht hat. Wer dann stark unter dem Durchschnitt liegt, ist natürlich verdächtig, faul zu sein, das würden wir als Firmenchefs ebenfalls alle denken. Bei Amazon werden dann Gespräche geführt, woran es denn gelegen haben könnte und wie man die Situation verbessern kann (hat die Dame im Video ja auch gesagt). Zum Beispiel gibt es Leute, die mit CDs und DVDs nicht klarkommen und dafür lieber große Stoffteddys einpacken. Dann wird geschaut, dass dies nach Möglichkeit so arrangiert wird und dann läuft die Arbeit auch runder für alle Beteiligten. Gibt ja im Gegenzug auch jemanden, der super mit CDs klarkommt aber Teddys scheiße findet^^ Ich als ehemaliger Mitarbeiter kann das Gemopper nicht verstehen, ich hab selber lange Zeit bei Amazon gearbeitet, war eine tolle Zeit dort. Wir hatten damals tatsächlich Kollegen, die sich beschwert haben, dass sie ihr neues IPhone nicht mit rein nehmen dürfen und das draußen lassen sollen. Erstens sind die zum Arbeiten da und zweitens besteht halt die Möglichkeit, dass die jeden Tag eins klauen, man weiß ja nie. Um also den Verdacht direkt mal auszuschließen, darf man einfach nichts mit reinnehmen, hindert die Leute wenigstens dann auch daran, die Arbeitszeit mit dem Handy zu verdaddeln, müssten manch andere Firmen auch mal einführen^^ Ihr wart da aber übrigens in einem sehr modernen FC, solche Karts gabs bei uns nicht, da mussten wir zu den Regalen laufen :D Hat aber auch niemandem geschadet, spart den Gang ins Fitnesscenter, genug zu trinken bekommt man ja auf der Arbeit :D P.S.: Die Zahlen, die wir damals vorgegeben bekommen haben, waren mit ein wenig Arbeitseifer problemlos machbar. Ich selber bin ein sehr fauler Mensch, also kein übermotivierter, bin meistens 2x am Tag auf Toilette gegangen (bei 8h arbeiten muss man ja auch mal auf Klo, aber nicht 20x) und hab meine Zahlen an normalen Tagen immer erreicht. Die Zahlen hat man eigentlich immer nur dann nicht erreicht, wenn man entweder mal einen richtig miesen Tag bei den Waren hatte (direkt in der ersten Station macht es zum Beispiel einen riesen Unterschied, ob man problemlos 20 Artikel in eine Kiste bekommt oder nur 2) oder wenn man selber mal nen schlechten Tag hatte. Wenn man dann aber in 10 Arbeitstagen einmal massiv die Zahlen unterschritten hat, hat keiner was gesagt. Nur dann, wenn das häufiger vorkam. Und wer an 10/10 Tagen die Zahlen immer unterschreitet, der ist halt einfach generell zu langsam, da muss man dann schauen, woran es liegt. Manchmal sind es körperliche Bedingungen, in den meisten Fällen war es aber einfach nur Faulheit. Wer halt meint, er muss alle 10 Minuten erstmal 5 Minuten Luft holen, der kommt halt zu nichts. Und son Plausch unter Arbeitskollegen hemmt natürlich auch massiv die Produktivität. Welcher Chef will das schon? Da schreitet man natürlich auch mal ein.

Vor 11 Stunden
Marc Freiheit
Marc Freiheit

Naja, für mich hat diese Reportage keinen Mehrwert. Hätte ich auch mit meiner Handykamera durchlaufen können. Wo war da die journalistische Leistung?!

Vor 12 Stunden
Dtfdegf Gfghxxf
Dtfdegf Gfghxxf

Moderne Sklaven Arbeit.

Vor 19 Stunden
Mischa cuiliane
Mischa cuiliane

Ich fand Robin sehr gut als reporter :)

Vor 20 Stunden
ganz normal
ganz normal

wenn ich da arbeiten müsste wäre ich ziemlich schnell arbeitssuchend gemeldet... ist ja unglaublich ätzend mit den Nebengeräuschen und der allgemeinen Hektik :D ich bestelle nix mehr bei Amazon

Vor 20 Stunden
Flow Ryan
Flow Ryan

Ich finde den Beitrag eigentlich gut gelungen. Klar ist der Reporter nicht so kritisch, wie man es sich wünscht, aber man kann zwischen den Zeilen gut heraushören, was da so vor sich geht - zB als der Pressesprecher einmal eingreifen musste, und selbst nicht konkret wurde, was mit den Waren genau passiert. Und es ist auch interessant zu sehen, wie die Waren generell im Lager und beim Transport behandelt werden. Wenn er kritischer wäre, würde man ihn wahrscheinlich weniger filmen lassen oder rauswerfen

Vor 21 Stunde
Christian Peter
Christian Peter

Bei jedem "Emazone" 1shot

Vor 21 Stunde
༺Flashify༻
༺Flashify༻

Emmazon

Vor 21 Stunde
Chiller000Killer
Chiller000Killer

Ich sehe jetzt keinen so großen Unterschied zu anderen Akkord/ Bandarbeiten... Bei jedem großen Automobilhersteller ist es in der Montag nicht anders.... Stückzahl muss nun mal erreicht werden, pausen sind nur mit Ablöse/Springer möglich und und und

Vor 21 Stunde
Markus M
Markus M

Kleine Zwerg denkt wer der boss

Vor 21 Stunde
TOS TOS
TOS TOS

Wer fährt den Kram eigentlich zu den Kunden? Ach ja, der Paketdienst. Und was bekommen die dafür? Stimmt. Ist ja versandkostenfrei. Und hört mir ja jetzt auf mit dem Thema Mindestlohn und Ausbeutung. Ihr bestellt und lasst liefern zu Null Kosten...

Vor 22 Stunden
Oftmol Farmisht
Oftmol Farmisht

gilt nur für Prime-Kunden.

Vor 9 Stunden
m4rv1n
m4rv1n

genau

Vor 22 Stunden
Patttiat patttiat2000
Patttiat patttiat2000

tja, hättet ihr mal was ordentliches gelernt als schule zu gehen.

Vor 23 Stunden
MegaUnwetter
MegaUnwetter

Um dann einen langweiligen büro job zu haben und nur herum zu sitzen? nee dann lieber zu Amazon.

Vor 2 Stunden
Juky power
Juky power

Also bei mir währen es Naruto masssiv Bücher von Carlesen.

Vor 23 Stunden
to by
to by

Der Mitarbeiterin merkt man den Druck richtig an. Von mir aus können die bei Amazon alle mal einen Gang runterschalten, dann wartet man halt mal 2-3 Tage länger aufs Paket. Davon geht die Welt nicht unter.

Vor 23 Stunden
blackpast
blackpast

Für mich wirkt die Lady alles andere als entspannt!!!

Vor 23 Stunden
SimustusStudios
SimustusStudios

Bewegung? Da bin ich RAUS...

Vor 23 Stunden
Bly at
Bly at

Das letzte was ich mir bestellt hab war ein Gaming PC 😁

Vor 23 Stunden
Oftmol Farmisht
Oftmol Farmisht

Das letzte was ich mir bestellen würde wäre ein Gaming-PC.

Vor 9 Stunden
Dominic Dalladas
Dominic Dalladas

Reine Akkordarbeit

Vor Tag
Fawexx
Fawexx

warum zahlt amazon nochmal in keinem Land der Welt jedwede Steuern?

Vor Tag
Oftmol Farmisht
Oftmol Farmisht

Das gilt lediglich für die USA.

Vor 9 Stunden
Life Form
Life Form

Propaganda Video für Amazon

Vor Tag
stievewonder
stievewonder

im supermarkt ist das selbe du hast ne scanner rate musst schwer heben usw es ist das selbe wie bei amazon

Vor Tag
MadBrötchen
MadBrötchen

Das letzte was ich bestellt habe? EIn PS4 bundle am prime day!! xd

Vor Tag
hennibenni
hennibenni

Könnt auch gerne mal kritischer sein...

Vor Tag
Raphael
Raphael

Nach Stress sieht das nicht aus. Die sollen mal bei uns im Lager vorbeischauen.

Vor Tag
BC
BC

Mein Beleid.. ich hab von Lagerjobs jedenfalls genug.. Arbeite jetzt wieder in meinem Beruf als Dreher.

Vor 34 Minuten

Nächstes Video

GIANT Horseshoes Challenge!!

10:07

GIANT Horseshoes Challenge!!

Team Edge

Aufrufe 908 028

4 Ways Not to Use Toilet Paper

12:02

4 Ways Not to Use Toilet Paper

The King of Random

Aufrufe 572 947

BUILDING A House And LIVING In It For A Day

28:29

I Sold My G Wagon *Emotional*

21:33

I Sold My G Wagon *Emotional*

Ryland Adams

Aufrufe 1 673 349

Dead By Daylight Parody 7 (Animated)

7:48

Dead By Daylight Parody 7 (Animated)

Samination

Aufrufe 986 987