8 JAHRE MIT HITLER - EXKLUSIVES INTERVIEW - HERBERT DÖHRING ERINNERT SICH AN SEINE ZEIT AM BERGHOF

  • Am Vor year

    BEGAFILMBEGAFILM

    Bitte abonniert unseren neuen Kanal: "BEGFAILM - KURZCLIPS" und helft uns dabei den Kanal zu starten.
    de-film.com/ch-UChiB...
    Hier werden ab sofort kurze Videos hochgeladen und wir brauchen etwas Starthilfe von euch.
    Herbert Döhring (* 29. September 1913 in Paaris, Kreis Rastenburg, Ostpreußen; † 23. Dezember 2001) war SS-Mitglied und von 1935 bis 1943 Hitlers Hausverwalter am Berghof am Obersalzberg.
    In diesem Interview von 1999 schildert der ehemalige Angestellte Hitlers erstmals ausführlich, wie er seine Zeit am Berghof in Erinnerung hat.

    Döhring der 2001 verstarb, war aufgrund seines außergewöhnlichen Erinnerungsvermögens einer der besten Zeitzeugen aus der unmittelbaren Umgebung Hitlers. Eindrucksvoll beschreibt er in diesem Interview seine Zeit am Obersalzberg.

    Seit 1934 der Leibstandarte SS Adolf Hitler in Berlin-Lichterfelde zugehörig, wechselte Döhring 1935 zum etwa 30 Mann starken „Führerschutzkommando“. Dessen erste Aufgabe bestand darin, Hitler beim Reichsparteitag in Nürnberg 1935 im Hotel Deutscher Hof persönlichen Schutz zu bieten.

    Nach dem Reichsparteitag wurde Döhring zum Obersalzberg berufen, wo er zuerst im alten Haus Wachenfeld - das zu dieser Zeit unter dem Architekten Alois Degano in den späteren Berghof ausgebaut wurde - als Telefonist / Wachposten arbeitete. Dann übernahm er die Bauüberwachung der Ausbauarbeiten. Wenn Hitler am Obersalzberg anwesend war, wohnte er im Gästehaus „Hoher Göll“. Schließlich wurde Döhring der Hausverwalter des großzügig ausgebauten Berghofs.

    Während seiner Arbeit am Berghof lernte Döhring seine spätere Frau Anna Krautenbacher kennen, die dort ebenfalls beschäftigt war. Am 10. Dezember 1936 heirateten sie in Berchtesgaden. Die anschließende Hochzeitsfeier, an der auch Hitler teilnahm, fand im Berghof statt.

    Dieses Interview wurde 1999 aufzeichnet und bisher nie veröffentlicht.

    WIR BRAUCHEN DEINE UNTERSTÜTZUNG!

    PATREON: www.patreon.com/begafilm

    Werde Patron und erhalte Early Access zu unseren neuen Videos!

    Da unser Material fast komplett auf alten Filmbändern gespeichert und noch nicht digitalisiert ist, kostet es uns viel Zeit und Geld unsere videos für DE-film aufzubereiten. Daher bitten wir um eure Unterstützung bei diesem Projekt.
    Jeder einzelne Euro zählt und bringt unser Projekt weiter.
    Wir versprechen, dass alle Spenden zu 100% in die Erstellung und Digitalisierung neuer Videos fließen.

    PayPal: www.paypal.com/paypalme/begafilm
    Bitcoin: 1H5EunDLqr1UZDPSidSvQTphSGhmfJufnf

    Weiterführende Lektüre:
    Falls Ihr weiterführende Informationen über Adolf Hitler und den Obersalzberg haben wollt, empfehlen wir das Buch: "Hitlers Berg- Licht ins Dunkel der Geschichte" von F. Baierl. Es gibt kein besseres, umfangreicheres Nachschlagewerk zum Thema Obersalzberg. Überzeugt euch selbst: amzn.to/3eUVhKu

    Auch sehr interessant ist folgendes Buch: "Geschichte des Kehlsteins: Ein Berg verändert sein Gesicht", über den Bau des Kehlsteinhauses und dessen Straße. Es ist vom gleichen Autor mit dem wir auch verstärkt kooperiert haben:
    amzn.to/39nsQDK

    Wir haben natürlich einiges an alter und neuer Hardware für die Digitalisierung angeschafft:
    -Capture Card: amzn.to/3eQgFQV
    -2 Schnittcomputer
    -Dazu diverse alte Player für die verschiedenen Abspiel Formate (MiniDV, DV, VHS, SVHS, 16mm, HI8, etc...) zum Digitalisieren.

    Hier unser aktuelles Kamera Equipment für kommende Projekte:
    -Fotocam: Canon EOS RP Systemkamera amzn.to/2WQdS4b
    -Videocam: Sony PXW-Z90: amzn.to/39lXrSc

    Editing Software:
    -Editing Software: Edius Pro 9: amzn.to/2CJHdGH

    Unsere Drohne:
    -DJI Mavic Mini: click.dji.com/ALlDlEYk_EiQ00A.. .

    Viel Spaß und danke fürs Ansehen!

Doc G
Doc G

Das ist ein Zeitzeugendokument von unschätzbarem Wert. Es macht mich sprachlos, dass sich ein Mensch nach so vielen Jahren und in hohem Alter noch so genau an Daten, Jahreszahlen und Uhrzeiten erinnern kann! Ich weiß heute nicht mehr, was ich letzten Monat gemacht habe... Unglaublich spannend - da könnte ich tagelang zuhören. Vielen Dank, dass Ihr das für die Nachwelt gesichert habt!

Vor year
Jack Zed
Jack Zed

Die Sache ist.. Der könnte auch die größte Scheisse erzählen. Das ist der Nachteil an zeitzeugen - es ist sehr schwer, das zu widerlegen

Vor 13 Tage
1980Raffael
1980Raffael

@Chri Zy bald

Vor 13 Tage
Juju Rellama
Juju Rellama

weil die meisten im Alter einfach vor sich hin dösen.

Vor 22 Tage
René kennste nicht
René kennste nicht

@Michael T was die Grünen nicht hören wollen

Vor 27 Tage
Leyla G
Leyla G

Wir leben in den USA und meine Tochter hat das Interview ins englische übersetzt und für ihr Projekt verwendet. 200% Aufmerksamkeit und Interesse sowohl von den Schülern als auch den Lehrern.

Vor 9 Monate
BEGAFILM
BEGAFILM

Awesome! Can I somehow get a transcript of the english version? That would save me quite a lot of work.

Vor 9 Monate
William von Baskerville
William von Baskerville

Sehr wichtiges Zeitdokument ! Das darf niemals verloren gehen ! Nur über solch ehrliche Berichte bekommen wir einen unverschleierten Blick zu unserer Vergangenheit !

Vor year
Alexander Eichholtz
Alexander Eichholtz

@Manuel Cedog Wird nicht oft anders dargestellt

Vor 12 Tage
Alexander Eichholtz
Alexander Eichholtz

@William von Baskerville Persönliche Erfahrungen sind heillos überbewertet

Vor 12 Tage
Alexander Eichholtz
Alexander Eichholtz

Was genau wirfst denn jetzt die bekannte Geschichte um?

Vor 12 Tage
Lethe
Lethe

@Seb0rn Ich persönlich habe nicht den Eindruck, dass der Herr Döhring hier bewusst Dinge falsch darstellt, aber das ist ja letztlich subjektiv

Vor Monat
Alter Falter
Alter Falter

Wie selbstbewusst und in sich ruhend unsere Vorfahren waren....Ganz anders als heute, wo mir die meisten Leute so verloren erscheinen 😟

Vor year
Alfred Korse
Alfred Korse

@captmcneil Ganz schön verschwurbelt dein KOMMENTAR.

Vor 20 Tage
captmcneil
captmcneil

​@Alfred Korse Immer schön vage bleiben mit den Andeutungen, dann kann sich jeder selbst seinen Teil dazudichten, gell? Erspart einem auch, echte Argumente zu bringen.

Vor 29 Tage
Beat Niederhauser
Beat Niederhauser

Danke für dieses historische Dokument. Dies liest man in keinem Geschichtsbuch.

Vor year
captain green
captain green

Weil Geschichtsbücher Kufen

Vor 6 Tage
Mdl Boden&Design
Mdl Boden&Design

Schade gell leider nicht, die Sieger schreiben die Geschichte...auch Mal das 8 Stunden Stück von rochus misch anschauen

Vor Monat
Blumen Blumen
Blumen Blumen

@Dora Theodor oder das die Kreuzritter kamen....

Vor 2 Monate
Tom Sherlock
Tom Sherlock

Zuerst einmal finde ich dieses Interview sehr interessant und informativ! Der Herr war live dabei gewesen, deshalb finde ich es auch sehr wichtig für die jüngeren Leute, daß sie sich dieses Video ansehen können. Es gibt ja immer weniger Menschen die von damals erzählen können! Menschen die sich für die Geschichte interessieren, sind wirklich Top informiert worden über dieses Thema. Zum Beispiel wie er über Bormann erzählt hat, zeigt doch wie unsympathisch & unbeliebt er beim Personal war. Wirklich ein sehr gutes Video! Mit freundlichen Grüßen aus Wien!

Vor 15 Tage
Seba 666
Seba 666

Finde die Ausführungen sehr interessant. Und man lässt ihn ausreden, legt dann nicht einen spöttischen Kommtar darüber. Finde es super dass man ihn ausreden lässt und objektiv Fragen stellt, Zeitzeugen immer ausreden lassen! Klasse!

Vor year
Graf Starkall
Graf Starkall

Ich habe aus keinem Buch oder Schulunterricht so viel über Hitler und sein Umfeld gelernt, wie aus diesem Interview.

Vor 10 Monate
TheTrickshotmaster
TheTrickshotmaster

Vielen Dank für das Hochladen dieses Interviews. Ein sehr wichtiges Stück Geschichte, das nie verloren gehen soll! Wie man sich nach so vielen Jahren so genau und detailliert an die früheren Zeiten erinnern kann ist erstaunlich und bewundernswert. Ruhe in Frieden Herbert!

Vor year
Karl Mueller
Karl Mueller

es macht große Freude diesem Zeitzeugen zu lauschen. Danke! Respekt.

Vor year
Steve Diederich
Steve Diederich

Der war nicht nur Zeitzeuge sondern auch ein NAZi!!

Vor Monat
Der Matthi1986
Der Matthi1986

@Noname noname ich finde auch gefallen dran. Also Joa kann mann schon so sagen!

Vor 3 Monate
Mrs.Schmidt
Mrs.Schmidt

@Noname noname wäre der Krieg anders ausgegangen dann würde man heute wohl anders darüber reden. Auch wenn "nette Worte " über diese Menschen nicht das sind was sie gerne hören wollen ist es wichtig auch diese Seite weiter in Erinnerung zu erhalten. Zeitzeugen und Geschichte besteht nicht nur aus all dem schlechten und aus den Berichten der Opfer. Sondern auch diese Seite ist ein wichtiges Stück Geschichte.

Vor 4 Monate
R R
R R

Direkt und ehrlich erzählt. Ohne subjektive Verfälschung unserer Medienlandschaft. Solche Zeitdokumente sind unglaublich wichtig auch für die Generation, die diese Menschen nicht mehr erlebt hat.

Vor 4 Monate
artemis
artemis

Ein Zeitzeugenbericht ist der Inbegriff von Subjektivität. Direkt und wichtig ohne Frage.

Vor 5 Tage
Alexander Eichholtz
Alexander Eichholtz

Welche Verfälschungen meinen Sie?

Vor 12 Tage
Arminia14
Arminia14

Danke für das hochladen dieses wahnsinnig interessanten Interviews, wahnsinn woran er sich noch erinnern konnte, sogar mit Tag und Datum, möge der liebe Herr Döhring in Frieden ruhen...

Vor 10 Tage
Freddy Floyd
Freddy Floyd

Schwere Geschichte aber sehr gut erklärt und weitestgehend neutral. Krass, was an Menschlichkeit bleibt in solcher Zeit. Schade das die Menschheit immer noch uneins ist.

Vor year
Benni Rose
Benni Rose

Was ein absoluter Wahnsinn was dieser Mann erlebt hat. Unendlicher Dank das sie uns teilhaben lassen an Ihren Erlebnissen. Treue um Treue

Vor Monat
Sinisa Karpa
Sinisa Karpa

Finde ich gut das das sterbedatum mit eingeblendet wird.Wenn man das Video sieht dann könnte man denken es sei aktuell.Der Mann hat ein Gedächtnis das ist sagenhaft.

Vor year
Kevin Dischel
Kevin Dischel

Ja Hauptsache direkt alles glauben was irgendjemand erzählt.

Vor 6 Tage
Tom Sherlock
Tom Sherlock

@Gilliboy Egal ob das Interview schon 10-15 Jahre alt ist, trotzdem ist es sehr interessant und ich finde es auch wichtig für die jüngeren unter uns,das man einen Einblick bekommt, wie es damals war. Sehr interessant!

Vor 15 Tage
Mateusz Cirocki
Mateusz Cirocki

Deshalb war er auch sein Hausverwalter

Vor 20 Tage
queyno
queyno

@sicklboy ​ wer die Problematik der Nazis nicht schon vor 1933 sieht, sollte seine Weltsicht wirklich überdenken, auch 1933 gab es schon Schlägertrupps in braunen Hemden, die alle Menschen bedroht haben, die nicht in das Weltbild der Nazis passten. Wer also damals Idealist war, zeigt enorm Aufschlussreiche Details seines Charakters

Vor 22 Tage
x_Sibse_88
x_Sibse_88

Unglaublich!! Finde es faszinierend wie sich der Herr alles germerkt hat und allgemein was er uns alles erzählen konnte. Er hat so viel erlebt das ist wirklich atemberaubend! Das erste video das ich mir in voller Länge und ohne zu überspringen angesehen habe. Habe auch gerade gsehen das Herbert genau Heute vor 19 Jahren starb. Ruhe in Frieden!

Vor year
Peter Weltweit
Peter Weltweit

Absolut wertvolles Zeitdokument. Egal, wie man politisch zum früheren System steht.

Vor year
Susanne Röhrich
Susanne Röhrich

Authentisch, selbst erlebt und wahr ... von unschätzbarem Wert 👏👏👏

Vor 2 Monate
Zeckenlaus im Speckmantel
Zeckenlaus im Speckmantel

Die ersten 15 Sekunden des Interviews sind eine glasklare Abrechnung und knallharte Ansage die unheimlich Lust macht das ganze Interview sich sogar immer und immer wieder anzuschauen! Danke dafür!

Vor 3 Monate
Paddydapro
Paddydapro

Unglaublich, was der Herr alles noch wusste und sehr interessant was er alles für Eigenheiten und persönliche Dinge wusste. Und danke auch an das Filmteam :) Ich habe das Video echt genossen und es war ein interessanter Nachmittag für mich!

Vor year
Andreas Kempe
Andreas Kempe

Danke für diese wertvolle Doku. Eine der wenigen wo ein Mensch einfach nur über sein Leben mit Menschen spricht.

Vor 10 Monate
NachtHexe
NachtHexe

Sehr interessantes Interview. Und, Herr Döhring hatte ein ausgezeichnetes Gedächtnis . Jahresangaben , Namen und die Ereignisse die sich auf dem Berghof abgespielt haben. Respekt 👍

Vor year
ShaRk.
ShaRk.

Gerade weil sehr viele über diese Zeit nicht sprechen wollen sind Interviews wie diese extrem wichtig! Danke!

Vor year
Logan 5
Logan 5

Vielen dank für dieses Interview.Klasse. Ruhe in Frieden Herbert!

Vor year
Your Cartoon
Your Cartoon

Also zu erst einmal, absolut super Interview und definitiv, sehr wertvoll für die Zukunft! Desweiteren, sehr Interessant und ich fühle mich wirklich, als wäre ich dabei gewesen und finde es wunderbar wie er es erzählt...! Und jetz mal ehrlich, wie Respektlos und absolut daneben ist es bitte hier zu schreiben “Das stimmt nicht“ Es gab dies nicht und das nicht“..! Woher habt ihr das Wissen? Seid ihr Zeitzeugen...,wenn ja wo kann man eure Videos finden? Wenn nicht sind eure Worte nichts weiter als Warme überflüssige Luft...es nervt so etwas unter so einem super Video zu Lesen!

Vor year
Eray Erdocan
Eray Erdocan

Ein wirklich tolles Interview mit einem super authentischen Typen. Vielen Dank an Euch und selbstverständlich an Herrn Döhring

Vor year
Wiesnerz
Wiesnerz

Wie er am Schluss noch das Wort an den Zuschauer richtet, dass es alles echt ist und wie schön es für die Nachwelt festgehalten wurde. Sehr schönes Video!!

Vor year
Zauberhafte Fee
Zauberhafte Fee

Erinnerungen von Zeitzeugen sind so spannend und wie umfangreich und lebendig dieser Mann erzählen konnte - es ist als ob ein Fllm vor einem abläuft ... Danke für dieses wertvolle Stück Zeitgeschichte💫

Vor year
david richter
david richter

Besser kann man es nicht ausdrücken😅

Vor year
Bebi la
Bebi la

Faszinierend! Wahnsinns Interview!!! Absolut klasse ❤

Vor year
Anbras. MULER(👺)5
Anbras. MULER(👺)5

❤️.

Vor 3 Monate
mr
mr

Schön, dass sich eine junge Frau wie Sie sich für dieses Thema und diese Zeit interessiert!

Vor 10 Monate
pyroweco
pyroweco

Vielen Dank an das Team von Bega-Film! Wieder ein toller Beitrag und sehr wichtiges Zeitdokument von unschätzbarem Wert! Sowas muss der Nachwelt erhalten bleiben. Sehr authentisch und ein sympathischer Herr Döhring. So ein Gedächtnis nach dieser langen Zeit, Wahnsinn und Respekt! Macht weiter so, auch die ganzen anderen Filme! Tolle Arbeit, nochmals vielen Dank!

Vor year
MrBlackslash
MrBlackslash

Keine Minute langweilig.Es macht Spaß ihm zuzuhören Super Interview. Danke dafür 👍

Vor 2 Monate
Horst Mayer
Horst Mayer

Ich könnte diesen Mann stundenlang zu hören, er weiß wovon er spricht und so wie er es erzählt kann man sich schon in die "Geschichte" reinversetzen

Vor year
SunshineKati
SunshineKati

Schwer beeindruckt von Herr Döhring und seinem Erinnerungsvermögen sowie seinen ausführlichen Berichten aus seiner Zeit. Respekt 👍🏼

Vor year
twinsonic
twinsonic

@Chris Rossi warum?

Vor Monat
Prayx Play
Prayx Play

@Chris Rossi Du hast doch keine Ahnung und kommentierst leichtsinnig

Vor 2 Monate
Alufolie85
Alufolie85

@Chris Rossi aus dem Knast?

Vor 3 Monate
Ruben Rest
Ruben Rest

Das stimmt. Wie scharf seine Erinnerungen nach so langer Zeit sind ist wirklich erstaunlich.

Vor 4 Monate
Birmi37 dodo
Birmi37 dodo

Super geschichtliche Ereignisse aus dieser Zeit und toll erzählt. Unwahrscheinlich ehrlicher, sympathischer und aufrichtiger Mann.

Vor Monat
Luggax •
Luggax •

Ich habe großen Respekt vor diesem Mann ✊🏽

Vor 4 Monate
S S
S S

verrückt was da alles und wie exakt er das wiedergeben kann. Starke Menschen - anderer Schlag von Menschen. Danke für die Einblicke.

Vor 7 Monate
Historia Magistra
Historia Magistra

Als Historikerin kann ich auch nur sagen, dass dieses Interview ausgesprochen wertvoll ist. Mündliche Quellen sind immer subjektiv, aber Archivquellen lassen oft wichtige Details aus, die man dann durch Zeitzeugenaussagen rekonstruieren kann. Ohne Zeitzeugenberichte (sowohl seitens der Opfer als auch seitens der Täter und Mitläufer) wäre keine kohärente Aufarbeitung des Nationalsozialismus möglich gewesen. Der Zeitzeuge muss nicht objektiv sein; der Historiker schon!

Vor 6 Monate
Survivalfreek45
Survivalfreek45

ich muss sagen noch nie so ein gutes Interview gesehen .... So interessant 😅

Vor Monat
Michael Baumgartner
Michael Baumgartner

Zeitzeugendokument, absolut. Ich habe von meinen Großeltern wenig über diese Zeit erfahren aber dass dieser Mann offen über seine Erlebnisse spricht ist ein Zeitzeugnis für die Nachwelt, dieses soll in seinem Kontext als zeithistorisches Dokument in aller Reflektion gewürdigt werden und auch ein großes Lob an den Interviewer für die passenden Fragen und die gute Vorbereitung die er in dieses Interview eingebracht hat und auf diese Weise dem Mann erlaubt reflektiert über diese Ereignisse zu berichten. Der Mann erzählt Geschichte und der Interviewer hat eine gute Arbeit geleistet, großes Lob an die Offenheit dieses Mannes und die Authentizität mit der er berichtet, ansonsten hätte ich mir ein so langes Video wohl kaum angesehen.

Vor 8 Monate
x-a!m
x-a!m

Was für ein Gedächtnis dieser Mann hat. Namen, Daten, Fakten. Bemerkenswert. Ich habe mal ein paar Aussagen recherchiert, um die Glaubwürdigkeit, die ja bei Zeitzeugen immer ein wichtiges Thema ist, zu überprüfen. Schade, dass es insgesamt zu wenige dieser Interviews gibt. So fällt es schwer, sich ein objektives Bild über die damalige Zeit machen zu können.

Vor year
N!ck YT
N!ck YT

Ich komme aus Berchtesgaden und alles was er vom Obersalzberg beschreibt, ist sehr akkurat! Ein unglaubliches Gedächtnis!

Vor year
silvia dessner
silvia dessner

@Markus W. wie stehen Sie zu Schwabs NationalsozialismusTranshumanismus?

Vor year
P Kanne
P Kanne

@Markus W. was für eine Sau dumme Frage 😂😂😂 volldepp

Vor year
Markus W.
Markus W.

Wie stehen Sie zum Nationalsozialismus?

Vor year
San Holo
San Holo

Gedächtnis wie ein Elefant. So viele Details. Danke für dieses Film-Interview. Man hatte ihn schon öfters gesehen in diversen Dokumentationen. Leider werden Zeitzeugen von damals immer weniger. Ich hatte leider nie den Opa, der mir von damals erzählen konnte. Macht echt Freude, ihm zuzuhören. Ruhen Sie in Frieden, Herr Döhring.

Vor year
Matt MCWIEG
Matt MCWIEG

Ja möge er in Frieden ruhen. Er war kein schlechter Mensch! Manche "strengen Richter" werden es anders sehen. Aber es steht niemanden an, ihn zu richten!

Vor 3 Monate
E. Atello
E. Atello

Das kenne ich! Ein Glück konnte ich vieles mit dem Opa meiner Freundin nachholen! Danke Heino! Ich denke oft an dich! Wir vermissen dich! ♥️

Vor 7 Monate
Drunken Bricks
Drunken Bricks

Vielen Dank für dieses spannende und aufschlussreiche Video. Ich könnte mir den ganzen Tag Filme über Zeitzeugen wie ihn ansehen, doch leider rücken diese Geschichten immer weiter in den Hintergrund. Respekt an diesen alten Herr, er hat diese ganzen schweren Zeiten durchlebt und kann sich vor allen dingen noch so gut erinnern und teilt diese Erinnerungen mit uns. Sehr gelungenes Video👍

Vor year
dasLammderWolf-Hurtz
dasLammderWolf-Hurtz

Sehr gutes Interview! Danke dass ihr dem Herrn das freie Reden gestatten habt, Heute wird so viel in anderen Interviews reingequatscht, dass das nicht zum aushalten ist. Vielen Dank an die Filmer ebenso wie an den Zeitzeugen!

Vor year
FrankyHaemmer
FrankyHaemmer

Lanz würde ihn nicht zu Wort kommen lassen

Vor 2 Monate
Hundevideos
Hundevideos

ein ehrlicher Mensch der die Zeitgeschichte erläutert aus seinem Vermächnis.Seine Loyalität ist durchweg zu Hören, sowie die ungeschminkte Wahrheit gegenüber unangepassten Verhaltensweisen,ein ehrenhafter Zeitzeuge mit Charakter!!!

Vor year
Mathias Teucher
Mathias Teucher

Feiner Mensch und mein aller größten Respekt!!! Und er weiß noch jedes Detail wahnsinn.

Vor year
Birgit Katharina
Birgit Katharina

@hans Grau kanntest du ihn persönlich? Hinterher ist’s immer leicht zu reden und klug zu reden. Du wärst wahrscheinlich lieber an die Front gegangen oder wärst lieber verhungert weil arbeitslos?

Vor 7 Monate
Zandoxos
Zandoxos

@Moe Lester doch

Vor year
Moe Lester
Moe Lester

Naja, weiß nicht ob er so ein feiner Mensch war....eher nicht

Vor year
hans Grau
hans Grau

Ja, sein Gedächtnis ist wirklich bemerkenswert. Und es ist sehr interessant einen Zeitzeugen zu hören / sehen, der so nah an Hitler dran war. Jemanden als "feinen Menschen" zu bezeichnen würde mir persönlich jedoch leichter bei Persönlichkeiten wie Hans und Sophie Scholl fallen.

Vor year
Joachim Hatzis
Joachim Hatzis

Kaum zu glauben dass ein betagter Mann wie dieser Herr, so viele und genaue Details nach so vielen Jahren einfach aus den Hut zaubern kann! Meinen Respekt hat er auf jeden Fall, sehr interessantes Interview! Dankeschön!

Vor year
Kamau
Kamau

War auch mein erster Gedanke. Unglaublich.

Vor Monat
Birgit Katharina
Birgit Katharina

@San Lucar hinterher ist’s immer leicht zu reden. Wir aus heutiger Sicht können leicht klugscheißen, wir haben damals nicht gelebt, sind nicht so aufgewachsen und haben keine zwei Weltkriege miterlebt! Zumal das keine Generation war die dann einfach arbeitslos daheim sitzen konnte, wenn sie nicht arbeiten wollten! Und ganz ehrlich, privat war Hitler anscheinend nett, und eine andere Seiten kannten seine engsten Angestellten halt nicht. Und ich muss auch gestehen, bevor ich an die Front müsste, hätte ich auch lieber geschaut dass ich so eine Arbeit als Sekretär, Haushalter usw bekomm!

Vor 7 Monate
Peter Kemna
Peter Kemna

Ein wirklich tolles Stück Zeitgeschichte. Und nicht alles so steif erzählt sondern locker mit einigen Anekdoten durchsetzt was das ganze unglaublich spannend und interessant ist.

Vor 2 Monate
Helmut Avex
Helmut Avex

Sehr sympathischer alter Herr. Ein wahnsinniges Gedächtnis wird mit Witz und Detailtreue wiedergeben. Gibt interessante Einblicke über Dinge, die man in keinem Geschichtsbuch lesen kann. Vielen lieben Dank für die Herstellung dieses sehr interessante Interview.

Vor year
Krasty Clown
Krasty Clown

was für eine Lebensgeschichte. Ich wünschte die Mehrheit der Bevölkerung von heute wäre in der Lage Ihre Worte so mit bedacht und geschick zu wählen!

Vor 2 Monate
B3NNYXXIII
B3NNYXXIII

Wahnsinn, dass er alles so wiedergeben kann, was für ein Gedächtnis. Habe gern zugehört, sehr interessantes Interview. Möge er in Frieden ruhen 💚

Vor year
Kevin Wachsmann
Kevin Wachsmann

ein wirklich intressantes und wahres interview und nicht immer diese sogenannten historiker die meinen sie koennten hitler und die damalige zeit beschreiben und unterstellen einfach sachen die gar nicht stimmen,obwohl sie damals noch gar nicht lebten geschweige dabei gewesen sind.ein tolles zeitzeugendokument von grossem wert.danke fuers hochladen.ruhe in frieden,herbert doehring.

Vor 2 Monate
Rem Tilak
Rem Tilak

Vielen Dank für dieses sehr interessante, lange und dennoch nicht langweilige Interview. Klasse!

Vor year
Bonze93
Bonze93

Klasse Interview! Freue mich immer über euren Content! Weiter so!

Vor year
Sooo nicht Meenjung
Sooo nicht Meenjung

Wirklich sehr interessant und ein Teil der Geschichte den man nicht im Buch lesen kann. Großer Respekt auch an das Gedächtnis, die ganzen Namen und Daten so lange zu merken ist eine ganz schöne Leistung!

Vor year
Angel and the Devil
Angel and the Devil

Danke für das tolle Interview :) Faszinierend, wie sich der Herr erinnern kann...ich hab mir immer einen Opa gewünscht, der aus der Kriegszeit erzählt hätte. Mein Uropa war auch im Krieg und da ein hohes Tier. Leider ist er gestorben, als ich noch klein war :( Umso schöner jetzt, diesem Herrn zuzuhören. Vielen Dank :)

Vor 5 Monate
xXAlmdudlerXx
xXAlmdudlerXx

Der Mann hat ein fantastisches Gedächtnis. Ich finde es schade und gefährlich, dass immer mehr Zeitzeugen das Zeitliche segnen. Einfach krass wenn man bedenkt, dass es vor nicht allzu langer Zeit und vereinzelt auch heute noch Menschen gibt, die das, was ich nur in schwar-weis aus Büchern kenne miterlebt haben.

Vor year
TC
TC

Herr Döhring wusste 60 Jahre später, wie der Metzger hieß. Meiner ist hier ums Eck und mir fällt der Name nicht ein🤦‍♂️ Unfassbares Gedächtnis. So viele Namen, so viele Anekdoten...sehr tolles Interview.

Vor 7 Monate
Freddy Mombasa
Freddy Mombasa

Geht mir ähnlich, vielleicht morgen sollten wir doch nicht so oft unser Handys nutzen😁

Vor Monat
Katharina R
Katharina R

Ein sehr interessantes Interview mit einem wie ich finde,sympathischen Herren.Er erinnert sich an sehr viele Details und Kleinigkeiten,was der heutigen Gesellschaft leider mehr und mehr abhanden kommt.Mag daran liegen,dass es eine nicht so schnelllebige Zeit war und wenig Ablenkung.Danke hierfür und möge er in Frieden ruhen.

Vor year
Katharina R
Katharina R

@Noname noname mit dem wissen von heute zu diesen Verbrechen ist es verständlich,dass man ihn als unreflektiert betitelt.Er schildert aber nicht seine politische Meinung, sondern sachlich von seinen eigenen Erfahrungen und Erlebnissen.

Vor 11 Monate
Noname noname
Noname noname

Katharina R...Symphatisch...nun ja, ich würde sagen etwas dröge und immer noch ergriffen von Adolfs Annerkennung, sprich überhaupt nicht reflektiert.

Vor 11 Monate
Jan M
Jan M

Sehr beeindruckend an solche Informationen aus erster Hand zu kommen,dass der Mann trotz dem hohen Lebensalter und dem langen Zeitabstand zu den Ereignissen der Kriegszeit noch weiß.

Vor Monat
_Phantasmagorie_
_Phantasmagorie_

Sehr interessant und von unschätzbarem Wert. Vielen Dank für die Digitalisierung und eure Mühe solche Berichte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Vor 2 Monate
Juergen Holste
Juergen Holste

Ein sehr sympathischer Zeitzeuge. Ich habe Herbert Döhring seine Aussagen mir mehrfach angesehen ,und ich werde dies sicher noch öfter tun.

Vor year
Matthias Aichner
Matthias Aichner

Bestes Interview aus dieser Zeit das ich je gehört habe! Von der ersten Minute bis zur letzten interessant! Danke dafür!

Vor year
Juli an
Juli an

0:16 Wann und wo sind Sie geboren? Wie kamen Sie zum Berghof? 5:20 Können Sie sich an den Tag der Machtübernahme erinnern? 6:00 Waren Sie Mitglied der NSDAP? 6:18 Was genau war ihr Aufgabenbereich am Berghof? 8:10 Ließ Hitler Sie am Berghof "frei" arbeiten [oder streng weisungsgebunden]? 9:49 Aufgaben am Berghof 11:32 Wie hoch war Ihr Gehalt? 13:12 Wie viele Angestellte gab es am Berghof? 14:05 Wohnten die Angestellten auf dem Berghof? 14:41 Wo lag das Schlafzimmer Adolf Hitlers/ Eva Braun? 15:49 Typischer Tagesablauf am Berghof 16:51 Tagesablauf Hitlers persönlich 20:15 Welche Eigenheiten hatte Hitler? 20:58 Wie wurde Hitler von den Tagesnachrichten in Kenntnis gesetzt? 22:30 Tagesablauf am Berghof in Abwesenheit von Hitler 24:30 Gäste am Berghof in Abwesenheit von Hitler 26:56 Wer durfte ohne Voranmeldung am Berghof erscheinen? √ 27:47 Zusatzfrage: Mussten die Anmeldungen erst vorgelegt werden oder konnte man gleich kommen? √ 29:00 Ausweise vorlegen √ 30:40 Empfang Hitlers am Berghof 31:30 Hörfehler Göring/ Döhring 32:58 Wer war für die Sicherheitsmaßnahmen am Berghof verantwortlich? 34:19 Döhrings Frau, die Köchin am Berghof 36:39 Lebensmittelversorgung des Berghofs 37:35 Hitlers Leibgerichte √ 39:07 Exkurs: Bormanns Weisung, nur bei Parteisympathisanten einzukaufen vs. Frau Döhring 42:51 Was hat Hitler getrunken? √ 43:34 Anordnungen Hitlers zu Kriegszeiten 44:29 Hitlers Lektüre/ Filme 45:50 Gab es ein Fernsehgerät am Berghof? 46:30 Welche Musik hörte Hitler? √ 47:56 Döhrings Streit mit Bormann √ 50:38 Bormanns Intrigen 53:29 Haben Sie Hitler zeichnen/ malen gesehen? 56:23 Welche Sportart interessierte Hitler besonders? 56:53 War Hitler bei der Kegelbahn des Berghofs? 57:47 Wie viele Gästezimmer gab es am Berghof? 59:11 Hat die Familie Braun auch übernachtet? 59:39 War Hitler Mal krank? 1:00:02 Hatte Hitler besondere Interessen in seiner Freizeit? √ 1:01:02 Hitler: "verfluchter Krieg" 1:02:00 Kunstsammlung Hitlers 1:03:12 Wer war Hitlers persönlichster Freund? √ 1:05:19 Bormann als willfähriger Vollstrecker Hitlers 1:07:09 Konnte Hitler wütend werden? 1:09:27 Hess Englandflug √ 1:10:54 War der Flug abgesprochen? 1:11:46 Was hatte man unter Kollegen von Hitler gedacht? 1:13:12 Spaziergänge zum Mooslahner Teehaus 1:14:47 Wurden die Spaziergänge überwacht? 1:15:24 Wie kamen Sie zum ersten Mal mit Eva Braun in Kontakt? √ 1:16:12 Erster Eindruck von Eva Braun 1:17:00 Mit wem war Eva Braun befreundet? 1:17:46 Wie war Hitlers Verhältnis zu Eva Braun? 1:18:54 Wann wurde Ihnen bekannt, dass Eva Braun die Geliebte Hitlers ist? √ 1:20:37 Hat Hitler angeordnet, die Beziehung zu verschwiegen? 1:22:12 Hatten Sie die Anweisung bekommen, die Geschehnisse am Berghof vertraulich zu behandeln? 1:22:44 Hatten Sie Möglichkeit, Briefe zwischen Hitler und Braun zu lesen? 1:23:19 War Eva Braun eine Dame "vom Format"? 1:24:05 Verhältnis zu Eva Braun 1:24:30 War der Berghof sicher vor Abhöraktivitäten? 1:24:52 War es möglich, Telefone anzuzapfen? 1:25:50 Versenkbarer Fensterschacht √ Belauschen von Besprechungen 1:32:41 Reichskristallnacht 1:33:53 Hatten Sie Gelegenheit, Gespräche mitzuhören? 1:34:32 Erster Kontakt mit Bormann 1:35:59 Welchen Ruf hatte Bormann am Obersalzberg? 1:37:17 Einfluss Bormanns auf den Berghof 1:38:26 Zwangsenteignung Obersalzberg √ Wusste Hitler von den Zwangsenteignungen? 1:40:25 Durch wen wurden die Umbauten am Berghof finanziert? 1:41:18 Gab es Schwierigkeiten mit den Architekten? 1:41:59 Wie reagierte Hitler auf den Bau des Kehlsteinhauses? 1:45:52 Hatten Sie Probleme mit Besuchern am Berghof? 1:49:17 Hitlers Verhältnis zur Nichte Geli Raubal 1:50:10 Hitlers Verhältnis zur Halbschwester Angela Raubal 1:52:42 Hitlers Verhältnis zur Schwester Paula 1:53:19 Hitlers Verhältnis zum Halbbruder 1:53:36 Hitlers Verhältnis zu Leni Riefenstahl 1:54:19 Wie wurde die Ankunft diplomatischer Gäste bekannt gemacht? 1:55:06 Was wissen Sie über das Münchner Abkommen? 1:55:56 Hatte Himmler eine Rolle beim Münchner Abkommen gespielt? 1:56:21 Haben Sie Erinnerungen mit der Besetzung der Tschechoslowakei? 1:57:20 Wie war Ihr Eindruck von Himmler? 1:58:13 Hitlers Reaktion auf die Besetzung des Rheinlands 1:58:49 Kommentare zur Sudentenkrise 1:59:20 Kommentare zum Einmarsch in Österreich 2:00:17 Was wissen Sie über den Hitler-Stalin-Pakt? √ 2:01:41 Bedrückende Himmelserscheinung während der Unterzeichnung 2:03:58 Hitlers Reaktion zur Ermordung Heydrichs 2:05:02 Goebbels Einfluss auf Hitler 2:05:49 Hitlers Reaktion auf Kriegserklärung Englands/ Frankreichs 2:06:15 Was dachte Hitler von England? 2:07:16 War Hitler nach Staatsbesuchen erbost? 2:09:35 Persönlicher Eindruck von Göring 2:10:31 Persönlicher Eindruck von Ribbentrop 2:11:49 Sind Klagen über die NS-Herrschaft bis zu Hitler auf den Berghof gekommen? √ Hitlers Willkür/ Begnadigungen 2:15:10 Haben Sie ungerechte Verfolgung mitbekommen? 2:16:02 Wissen Sie etwas über das Attentat im Bürgerbräukeller? 2:17:25 Wie reagierte Hitler auf das Attentat in der Wolfsschanze? 1:17:52 Wann war Hitler zuletzt auf dem Berghof? 2:19:17 Warum verließen Sie den Berghof 1943? 2:22:05 Waren Sie durch ehemalige Kollegen zu den Geschehnissen auf dem Berghof informiert? 2:24:24 Was wissen über den Flugzeugabsturz Todts? 2:25:20 Wann haben Sie zuletzt Hitler gesehen? 2:25:36 Wo waren Sie, als Hitler/ Braun Selbstmord begingen? 2:28:07 Was war ihr persönlichstes Erlebnis mit Hitler?

Vor year
Thomas Rothe
Thomas Rothe

Danke für die super Arbeit !

Vor 29 Tage
Oliver Kemper
Oliver Kemper

Eine Zeitangabe ist falsch da ist eine 1 statt eine 2, was korrigiert werden müsste. Bei der Frage wann Hitler zuletzt am Berghof war.

Vor 3 Monate
John Doe
John Doe

Die Mühe, die Sie auf sich genommen haben, ist einfach bewundernswert!!! Vielen Dank dafür!

Vor 6 Monate
Wissen ist Macht bewusst Sein
Wissen ist Macht bewusst Sein

Fragen über das Okullte sind leider ausgeblieben.

Vor 7 Monate
september1683
september1683

Super Arbeit, Danke Juli!!!

Vor 8 Monate
Benedykt Jäger
Benedykt Jäger

Hi Bin bei Großeltern aufgewachsen, und eine Lebensgeschichte , 1ster Hand , ist die authentischste Erzählung die man mit Spannung sich anhört. Gut das einige noch Leben und uns das Leid , oder auch das Glück der Lebenslage aus erster Hand Zukommen lassen. Solche Zeitzeugen sterben langsam aus und leider somit auch die Lebenserfahrung des Erzählers.

Vor 2 Monate
Notgon Nalie
Notgon Nalie

Wer denn? Sie sind bereits ausgestorben..

Vor 4 Tage
Jan
Jan

Eine super objektive, sachliche und tolle Zeit-/Augenzeugen Dokumentation !!! Ich bin begeistert, dass sie nach knapp 20 Jahren noch veröffentlicht wurde und auch in voller ungeschnittener Ausführung. Großes DANKE und ein riesen Lob !

Vor year
El Picone
El Picone

Danke für den tollen Beitrag. Echt wahnsinnig interessant. Mir hat das Interview total gefallen. Sehr informativ. Toll gemacht. Sehr gute Fragen

Vor year
Marion Nissen
Marion Nissen

Vielen Lieben Dank So ein toller sympathischer Mann.Herrlich wie er erzählt man spürt förmlich die Energie und das Erlebte. Vielen Dank für dieses tolle Interview ❤

Vor year
Next Gen
Next Gen

Bitte Marion 😚

Vor 2 Monate
Schokolaal YTK
Schokolaal YTK

Die Präsenz und Erfahrung von Ihm spürt man durch den Bildschirm. Diese Erlebnisse nach so langer Zeit noch so ausführlich berichten zu können zeigt, wie einschneidend sie waren. Sogar die meisten Namen kennt er noch. Unglaublich

Vor year
9DoubleM
9DoubleM

Wahnsinn dieser Mann.. Er redet so als wäre alles erst gestern gewesen.. Ich könnte den ganzen Tag zuhören.. Wirklich tolles Interview👍👍👌👌💪💪

Vor year
Tom Scott
Tom Scott

Ungeschminkte Wahrheit ! DANKE dem ehrbaren Zeitzeugen und wunderbaren Menschen Herrn Herbert Döhring !

Vor 3 Monate
John Burrows
John Burrows

Fascinating. So great to hear it directly from people who were actually there. Great job on the video👍

Vor 2 Monate
Hans Lohm
Hans Lohm

Eine echte Rarität! Ein sehr interessantes Interview. Der ganze Beitrag ist sehr liebevoll und aufwendig gemacht- großes Kompliment!

Vor year
Adrian Zielinski
Adrian Zielinski

Ja eh... das hat voll die love vibes ✌🏼

Vor 2 Monate
Sn33t
Sn33t

Ja absolut aufwendig... eine Kamera ein stativ und ein Sessel...

Vor year
Daniel Wagner
Daniel Wagner

Wahnsinn wie fit herr döhring in diesem alter noch geistig ist. Die ganzen zeitdaten und wie genau er es erzählt. Respekt. Schade das solche menschen aus dieser zeit immer weniger werden.

Vor 6 Monate
Paul
Paul

Danke für diesen beeindruckenden Zeitzeugenbericht! Einfach Wahnsinn was dieser Mann an Daten und Namen auswendig weiß.

Vor year
M45t3r 0f H4rdc0r3
M45t3r 0f H4rdc0r3

Wie krass was er an Details noch wusste.... Ich bin froh wenn ich weiß was ich gestern zum Mittag hatte🤣

Vor year
Birgit Katharina
Birgit Katharina

@Franz Fred neidisch weil du selbst nichts geschafft hast und nicht mehr weißt was du vorige Woche gemacht hast?

Vor 7 Monate
Viktor Stabel
Viktor Stabel

Bei alten Menschen ist es üblich, dass die genau alles erinnern, an das, was vor 50 Jahren war, aber was sie Heute zum Mittag gegessen haben, müssen sie sich anstrengen.

Vor 8 Monate
machi avelli
machi avelli

vielleicht haben sie ihm die details im voraus gesagt?

Vor year
John Morrison
John Morrison

@Fairy Skies weil eine krankheit normalisiert wird. es wird als etwas alltägliches und natürliches dargestellt, obwohl es nicht normal ist.

Vor year
zulinksfürnazis
zulinksfürnazis

@Bülent Lee ouff... dieses passive "Wut" auf transgender ... was soll man da noch sagen

Vor year
Tobias Lambertz
Tobias Lambertz

Unbezahlbares Gut! Ungeschönt, ungefiltert.... vielen Dank für diesen tatsächlichen Einblick in allem👌👍

Vor year
vortex162
vortex162

Für zweieinhalb Stunden seine Story präzise erzählen ist schon enorm!

Vor year
Juju Rellama
Juju Rellama

sogar bis ins letzte Detail, kein Staub Kalk in seinem Kopf

Vor 22 Tage
vortex162
vortex162

@Rainer Stoff dazu das mit Fluoride versetzte Trinkwasser!

Vor 8 Monate
schlongus dongus
schlongus dongus

Halt mal dein leben lang eine Vorlesung über eine sache. Das einzig verwunderliche ist, dass es nicht monoton ist. Alle hier in den Kommentaren sind offenbar jünger als der mann schon nicht mehr lebt.

Vor year
flo Kue
flo Kue

Ich bin einer von vielen die Danke sagen, für die Mühe uns dieses Video zu präsentieren. Wir meinen immer alles zu wissen und wissen doch so wenig.

Vor year
PzF3 Padu
PzF3 Padu

Danke für dieses tolle Video. Was für eine spannende Geschichte. Einfach Hammer. So einen Einblick hat man sonst nie! Extrem spannend und wie gut er alles noch weiss.

Vor year
Volker Gluth
Volker Gluth

Ein beinahe unfassbares Gedächtnis. Auch meine Eltern konnten noch plastisch und minutiös erzählen. So gut kann ich es nicht mehr. Ich habe leider damals nicht erkannt, wie wichtig es ist, sie auszufragen. Es gibt nicht mehr sehr viele, die unsere Vorgeschichte des 3.Reiches erlebt haben. Fragt sie aus! Ich habe meine Angehörigen leider überlebt. Danke für das großartige Interview. RIP Herr Döhring! und danke für die unverfälschlten Erfahrungsberichte.

Vor year
Sven von Heideman
Sven von Heideman

Mein Opa ist auch 2001 gestorben, und war Bomberpilot. Ein paar Geschichten weiß ich auch noch die er mir erzählte. Klasse Beitrag.

Vor year
Sport_LiFE
Sport_LiFE

Ehre und Frieden ihm!! ♥️

Vor 18 Tage
jan kirchstein
jan kirchstein

Mein Opa war auch Baujahr 1913 und ist 1996 verstorben. Ich bin mit seinen Kriegserzählungen aufgewachsen. Was diese Generation erlebt hat, ist aus heutiger Sicht unfassbar. Herzliche Grüße

Vor year
Sascha Müller
Sascha Müller

Zu 🗿🥇

Vor year
Sn33t
Sn33t

Jabos!

Vor year
Guille Vega
Guille Vega

Hallo Sven! Bitte: könnstes du Ihren Gesichten erzählen? Ich würde mich freuen. LG von Spanien!!

Vor year
MrSporty
MrSporty

Unfassbar wie klar und eloquent er sich ausdrücken kann. Viele andere Zeitzeugen wurden leider viel zu spät interviewt, so dass man aus den wirren Gedanken kaum etwas versteht.

Vor 8 Monate
Deliamk
Deliamk

Mein Großvater hat auch so ein Gedächtnis. Ich frage mich ob es in Zukunft überhaupt noch Menschen mit so einem Gedächtnis geben wird. Bei der ganzen Verblödung heutzutage wäre das sehr schade wenn die Leute bald nichts mehr zu erzählen haben.

Vor Monat
Bienenkönigin
Bienenkönigin

Ich bin schwer beeindruckt von diesem Video und von Herrn Döring. Spannend und anschaulich erzählt er meist mit erstaunlicher Präzision seine Erinnerungen. Ich bin sehr dankbar für die ungeahnten Einblicke, die einem ermöglicht werden.

Vor Monat
Roman S
Roman S

Wahnsinn der Mann...was,und wie er erzählt...dieses Wissen SO noch vorzutragen...genial!!!

Vor year
Andre Ibanez
Andre Ibanez

Hochachtung vor diesem Herr und wie er seine Geschichte erzählt 🙋🏻‍♂️

Vor 3 Monate
Dreamer _121
Dreamer _121

An wie viele Sachen sich der Mann noch erinnern konnte! Vor allen Dingen noch mit Daten... phänomenal!!! Einfach phänomenal!!! Aus geschichtlicher Sicht unbezahlbares Interview.

Vor 6 Monate
Meiling
Meiling

das nenn ich mal ein Interview. Ausreden lassen , etwas für wie Nachwelt. Dickes Lob !!!

Vor year
Pa
Pa

was ich bemerkenswert finde und das selbe auch bei meiner Oma sehe, ist das sich alte Menschen erstaunlich gut an Einzelheiten und Geschichten an sich erinnern. Ich hoffe so sehr, dass es bei mir ähnlich sein wird. Aber vermutlich hab ich mir im Studium die letzten Erinnerungszellen weggesoffen. :D !!

Vor year
Freddy Mombasa
Freddy Mombasa

Kann ich nur bestätigen. Meine Oma wusste auch immer vieles exakt mit Datum. Ich bin froh, wenn ich jeden Tag zur Arbeit finde 😁.

Vor Monat
Ben Schmidt
Ben Schmidt

Faszinierend wie viel diese 8 Jahre in seinem Leben bewirkt haben, dass er alle Daten und Namen noch detailliert beschreiben kann zeigt wie viel es in ihm einnimmt.

Vor 8 Monate
Daniel der Landwirt
Daniel der Landwirt

Also ganz ehrlich Hut ab das ist so interessant sowas hat man nie irgendwo gehört Diese Sichtweise und dieser persönliche Eindruck von dem guten Man Danke für dieses geschichtliche Zeitdokument echt klasse Ps wen ich in dem Alter bin möchte ich auch noch so ein unfassbar gutes Gedächtnis haben Kann’s garnicht oft genug sagen Top Dokumentation!!!

Vor 5 Monate
Roland SKYLINE 85
Roland SKYLINE 85

Vielen Dank für die Ehrliche Berichterstattung und möge Er in Frieden ruhen.

Vor year
Heinz Dauer
Heinz Dauer

Ein Zeitzeuge der jahrelang in unmittelbarer Nähe von A.H. als Angestellter gestanden hatte. Seine Aussagen und Erlebnisse dabei sind für nachfolgende Generationen von unschätzbaren Wert.

Vor 21 Tag
Jaxxxon Jaxxxon
Jaxxxon Jaxxxon

Wie eine Reise in die Vergangenheit ! Genialer Beitrag !

Vor year
COLLOPS
COLLOPS

RIP Herbert Döhring. 20 Jahre ist es jetzt her seit er verstorben ist.

Vor 7 Monate
Johnny Dean
Johnny Dean

Mega wie er sich nach so langer Zeit noch an so kleine Details erinnern konnte. Wirklich bemerkenswert. Herbert Döhring war ein wirklich bemerkenswerter Mensch. Danke...

Vor year
S F
S F

Ein unfassbar wertvolles Informationsmaterial! Vielen Dank für diese Aufnahme.

Vor 7 Monate
Euleo11
Euleo11

Er weiß immer alles, außer wo seine Frau ständig war 😄 „was weiß ich wo die da war“

Vor year
Sascha_B.
Sascha_B.

@Rozrabiaka Der hat doch nicht mal die Eva angerührt . Na ja seine Braut war ja auch Deutschland ...😂👍

Vor 8 Monate
Rozrabiaka
Rozrabiaka

Die war beim Adi im Zimmer🤙🏽

Vor 9 Monate
Ma Ri
Ma Ri

🤣🤣

Vor 9 Monate
Michael
Michael

Vor ca 20 Jahren arbeitete ich für 1,5 Jahre im Seniorenheim, da lernte ich einen Mann kennen, der Übersetzer bei Rommel war. Ich (als alter Nostalgiker) war natürlich sehr neugierig und fragte ihn (zur seiner Freude) oft aus über sein Leben in jungen Jahren. Er wusste alles bis ins Detail, aber er wusste dafür nicht, was er am Vortag gegessen hatte. Mensch war der immer froh, dass er mir alles berichten konnte - es war die schönste Zeit seines Lebens (Nordafrika und Frankreich) wiederholte er immer. Er war altersbedingt sehr geschwächt, beim erzählen aber wurde er wieder jung. Ein sympathischer Kerl, werde ihn nie vergessen. Ich hoffe es geht ihm gut, wo auch immer er gerade ist.

Vor year
alpha
alpha

ich, 31, weiß auch nicht was ich am vortag gegessen habe

Vor 7 Monate
Jörg Wuggenig
Jörg Wuggenig

Ich hatte als Heilmasseur den selben Fall. 1910 geboren und hat alles voll mitbekommen. Ich war immer hin und weg wie detailgetreu seine Erzählungen waren. Und wusste nicht mehr was er am Vortag gegessen hat. Das hast du mir direkt aus den Herzen formuliert. Ich freu mich für dich dass du diese wertvolle Erfahrung machen konntest.

Vor 11 Monate
Sarcastaball Chaser
Sarcastaball Chaser

Nennt sich anterograde Amnesie🧐

Vor year
Niklas Niklas
Niklas Niklas

@Thomas Am du hast anscheinend wenig Ahnung von Pflege und was für Persönlichkeiten man dort treffen kann 😂

Vor year

Nächster

Das menschliche Gehirn: Möglichkeiten und Grenzen

1:33:15

Das menschliche Gehirn: Möglichkeiten und Grenzen

UniversitaetzuKoeln

Aufrufe 3 100 000

Rainbow Friends in The Backrooms! (Garry's Mod)

12:42

Herbert Schröder: Zurück ins Dorf

3:06

Herbert Schröder: Zurück ins Dorf

zeitzeugen-portal

Aufrufe 4 400

Obersalzberg Now & Then: the Mountain Retreat of Adolf Hitler

52:50

Harald Juhnke - letztes großes Interview vor Erkrankung (1998)

1:58:40