7 Tage... mit Katastrophen-Helfern | SWR Doku

  • Am Vor Monat

    SWR DokuSWR Doku

    Knöcheltief stehen die freiwilligen Helfer und Helferinnen im Schlamm, schaufeln ganze Existenzen aus den Wohnräumen, sind mit dem Leid und Tod konfrontiert und bringen sich zum Teil selbst in Gefahr..
    Seit dem Tag der schrecklichen Flutkatastrophe rollt neben der wichtigen Arbeit von Feuerwehr, THW und Co eine Hilfsaktion von Freiwilligen durch Deutschland: Arbeitskraft, aber auch Sachspenden sind gefragt - verursachen aber auch Probleme.
    Wer sind die Menschen, die quer durch Deutschland reisen um zu helfen? Was begegnet Ihnen und was treibt sie an? Wie gehen sie mit dem Thema Existenzverlust und Tod um? Kann man überhaupt helfen? Reporterin Elisa Luzius trifft im Krisengebiet auf Betroffene und Helfende der Flutkatastrophe - begleitet sie und packt mit an.

    Diese Doku von Elisa Luzius, Elias Franke, Anna Beeck und René Stoof aus der SWR-Reihe "7 Tage" trägt den Originaltitel: 7 Tage... im Katastrophen-Gebiet, Ausstrahlungsdatum der 45 min Fassung: 5.8.21.
    Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.

    Kanal abonnieren: de-film.com/us/SWRDoku

    Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
    www.ardmediathek.de/swr/swr-d...

Jo Nas
Jo Nas

Meine Großmutter wohnte in Ahrweiler, jetzt bei ihrem Sohn und meinem Vater in Köln. Ich war am Samstag in Ahrweiler mit ihr und Vater. Sie hat jetzt erst verstanden, dass sie nicht mehr zurück nach Ahrwieler kann, da sie dement ist und nichts, gar nichts (!) mehr besitzt. Sie wohnte im Erdgeschoss in der Schützenstraße. Ein sehr schöner Moment war, als wir zufällig den Nachbarn getroffen haben, der sie um 23 Uhr aus der Wohnung gezogen hat. Sie hatte eine Schlaftablette genommen und geschlafen. Er hat die Türe eingetreten und sie so lange belabert, bis sie dann im Nachthemd mit ihm zu seinen Eltern in einer höher gelegenen Ecke von Ahrweiler gegangen ist. Seitdem besitzt sie aus der Zeit vor der Katastrophe quasi nichts mehr als dieses Nachthemd. Als ich den Nachbar sah, hab ich im "Danke, dass du meine Großmutter gerettet hast" gesagt und dabei gestrahlt. Er reparierte gerade eine Türe, guckte nur hoch und sagte in seinem Deutsch mit starkem britischen Akzent nur "Ach kein Ding" und hat abgewunken. Als ich dann sagte "Naja, das ist ja ein Satz, den man nicht so oft im Leben sagt", hat er erst verstanden, was ich da eigentlich gesagt habe, sah mich an und lachte laut und sagte "Danke!". Ernsthaft: Dieser Mann ist für mich ein Held. Ohne ihn wäre meine Großmutter ertrunken, sie ist 1,55 m groß, sie ist 82 Jahre alt und die Wohnung war auf 1,80 m hoch mit Wasser gefüllt.

Vor Monat
Hanna Redel
Hanna Redel

MwP

Vor 6 Tage
Kat Bon
Kat Bon

Grande uomo!!! Grosser Mann!!

Vor Monat
Perahoky
Perahoky

oh mein gott...

Vor Monat
Olly B.
Olly B.

Herzerweichende Geschichte, ich glaube bei solchen Erlebnissen und Geschehnissen kann jede und jeder mitfühlen, gerade auch wegen der mmedialen Aufmerksamkeit, sprich alle diese Katastrophen "live" miterleben konnten... Oma, dir, und deiner gesamten Familie, alles Gute und viel Kraft für die Zukunft!

Vor Monat
sef tobi
sef tobi

„Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt!“

Vor Monat
Michael Albrecht
Michael Albrecht

mittlerweile kommt vom staatlicher seite so gut wie nix mehr👿 und das weiss ich aus erster quelle,hab heute noch lange mit jemandem telefoniert der bis gestern dort noch vor ort war.die politik in diesem land,ist zum kotzen👿

Vor 4 Tage
Netter Entdecker .
Netter Entdecker .

24:37 Na hoffentlich stimmt das ! Ansonsten wären das ja rechte Verschwörungstheoretiker davon gehen wir Mal nicht aus !

Vor 5 Tage
jupp ring
jupp ring

swr spendet doch die gez

Vor 12 Tage
Michael Bartsch
Michael Bartsch

Was ist uns heute klar.Ex Soldat,,Heeresflieger--Neu wäre THW.

Vor 13 Tage
austin12ascot
austin12ascot

The lady sitting in the street, looks very kind and listens attentively to the man relating his experiences. I recognised the words mother and wife. I don't know what her role is, but she would make a very caring counsellor.

Vor 14 Tage
Yakima
Yakima

Also wenn mir sowas passiert.. Klar, ist scheisse.. Aber Hauptsache man lebt noch.. Das Schlimmste was einem dann noch passieren kann ist das man in ner Mietwohnung landet und 6 Jahre Privatinsolvenz an der Backe hat weil das Haus der Bank gehört.. Können Sie dann aber gerne haben... An der Stelle vom Edeka Mann.. Lass den Laden zu, lohnt nimmer und such dir ne Arbeit im Einzelhandel für die paar Jahre bis zur Rente.. Mit der erfahrung sollte er schnell was finden.

Vor 15 Tage
Taos com
Taos com

30:28 Lol Wie sie auffällig-unauffällig abcheckt ob er noch zu haben ist.^^

Vor 17 Tage
Rosita
Rosita

SolidAHRität❤️

Vor 21 Tag
Rosita
Rosita

Danke. Bitte für weitere Berichte !!!

Vor 21 Tag
Oliver Klemstein
Oliver Klemstein

und was ist mit dem Verteranenpool,gewessen,Sie haben in der Grundschule Antonisschule ein Grundlager auf gebaut und es wurde alles beschlagt nahmt und geräumt wurde,Die haben doch auch geholfen?

Vor 21 Tag
Piperidin Derivat
Piperidin Derivat

0:04 schippen die da den schlamm von hand... Klar das da nix voran geht Da holt man sich en Saug/Spülfahrzeug und die Suppe is in 5min weg was sonst tage dauern würde

Vor 23 Tage
Rosen111111
Rosen111111

Ist diese Flut eigentlich schlimmer gewesen als die von 2002 ????

Vor 29 Tage
Dave1987
Dave1987

War da 2002 eine? ... Achso an der Elbe? Nun das kann man ja gar nicht vergleichen. Dort herrsschten andere begebenheiten. Andere landschaft, größeres Gebiet und sonstiges... Wie man hier "schlimmer als" einstufen möchte ist glaube ich schwierig

Vor 16 Tage
Kat Bon
Kat Bon

Komplimente der Moderatorin!! Sehr feines Doku! Wünsche all den Leuten alles Gute. Aber auf eine nächste Flut wäre ich schon gefasst. Achtung Leute!!!😵

Vor Monat
Rene Spickmann
Rene Spickmann

Werden denn auch die Versicherungen beim Aufbau mitmachen ? Denn niemand weiss ja, ob das Hochwasser zurückkommt oder nicht...

Vor Monat
Mevliye Findik
Mevliye Findik

😢😢😢❤️❤️❤️

Vor Monat
Sascha Sz
Sascha Sz

Und ich schreibe es hier schon wieder. Und werde es immer und immer und immer wieder schreiben! Wieso, verdammte Kacke nochmal, setzt die verf** Politik nicht die GESAMMTE Bundeswehr ein?! Stand Mai 21, hat diese 183.632 Soldaten und innen. Abzüglich die im Ausland und die am Schreibtisch, kann man ALLE dorthin schicken. Mit allen Hubschraubern, Panzern, LKWs etc, die einsatzbereit sind. Dazu noch alle Rettungskräfte, die bei den Feuerwehren und dem THW in der BRD entbehrlich sind, auch dahin. Und um richtig was zu bewegen, um an die richtig großen Baumaschinen zu kommen, ruft man Hochtief, Züblin, Strabag etc an und egal was es kostet, die sollen losfahren. Für den Transport natürlich Kühne & Nagel. Was meint ihr, wie schnell da Ordnung wäre. Das müsste natürlich alles der Bund bezahlen. Den, die Bazooka ist ja GELADEN!!!

Vor Monat
Million Voices
Million Voices

Die erste Doku dazu, die ich mir anschauen konnte, weil die Reporterin selbst mal angepackt hat und nicht wie ihre Kollegen nur dumm geschwafelt und rumgelaufen ist. Finde ich sehr löblich! Inhaltlich, wie nahezu alle SWR-Dokus erstklassig. Der SWR ist wirklich der einzige Sender, den ich mit Gebühren gern unterstütze, wenn dafür solcher Inhalt kommt.

Vor Monat
SWR Doku
SWR Doku

@Million Voices Vielen Dank für das Lob!

Vor Monat
Ilona Jax
Ilona Jax

Ich hoffe nur, dass die Verantwortlichen ZUR Rechenschaft gezogen werden

Vor Monat
Irina Becker
Irina Becker

Oh gott, das kann man doch nicht ohne trennen kuken, schrecklich

Vor Monat
Gotama Gotama
Gotama Gotama

Ich mag zwar kein Fernsehen mehr ...aber diese Doku ist wirklich mal sehenswert und recht Objektiv so wie man es sich vom Fernsehen wünschen würde, leider zu selten !

Vor Monat
Ingvar Irgens
Ingvar Irgens

Ohje, das tut mir so leid! Alles weg. Kein hab und gut mehr. Haltet durch! Bloß nicht aufgeben. Zum Glück sind viele Helfer da, ich glaub ich setz mich auch ins Auto und fahre hin.

Vor Monat
Günter Breitfeld
Günter Breitfeld

Danke Dir! Das nenne ich mal professionellen Journalismus! Diese quäksige Stimme habe ich nach dem Einatmen von dem Scheiß-Diesel-Zivilsationsmüll-gemisch auch gekriegt.

Vor Monat
Peter Meier
Peter Meier

Schön mit Schlamm eingerieben. Gabs bei RTL nicht auch so eine?

Vor Monat
Benjamin Günther
Benjamin Günther

Kommt vorbei 💪🏻 jede Hand ist zu gebrauchen nicht auf die Feuerwehr oder die das THW oder die Polizei hören die schicken euch eh weg da die selber nicht wissen wo die Anfangen 👍🏻

Vor Monat
Jessica Gelbke
Jessica Gelbke

Ich kenne noch die Verwüstung von den Jahrhundertflut in Dresdener Raum. Die haben fast 10Jahre gebraucht. Das ist einfach traurig, sowas zu erleben. In Dresden hab ich Verwandschaft. 1998 war sogar vor unser Haus Hochwasser, wo die Garage abgesoffen war. Ich kann es vorstellen und bin wütend, dass die Krisenmanagement im Ahrtal nicht funktioniert hat, so hätten die ganzen Totesopfer vermieden werden können

Vor Monat
trolltv
trolltv

32:25 Blödsinn - Hochwasser gab es schon immer. Die Folgen werden nur schlimmer, da die Bebauung zugenommen hat. Ähnliche Hochwasser gab es bereits um 1800 und 1900... Entweder ist das eine folge des Klimawandels, und wir haben nichts damit zu tun. Oder sowas gab es schon immer.

Vor Monat
Jürgen Michael
Jürgen Michael

Vor genau 111 Jahre war das wasser genau so hoch. Nur die Häuser waren weniger.

Vor Monat
M.
M.

Wo sind eigentlich die ganzen Millionen, die die Bürger gespendet haben abgeblieben? Unglaublich das die Politik da so versagt..

Vor Monat
Slavi D.
Slavi D.

😔ich kann nicht fassen, dass absolut niemand den Katastrophenalarm ausgelöst hat😢

Vor Monat
Christoph Meindl
Christoph Meindl

In Dernau war ich auch mit der Feuerwehr

Vor Monat
Olga Musa
Olga Musa

Danke für ganze Arbeit und Video ,danke für Informationen, jch wünsche euch alles gute , viel Kraft und bleiben Sie Gesund, danke für ihre Hilfe

Vor Monat
Ceric Artman
Ceric Artman

Katastrophe das Michael Wendler das verursacht hat?! Hab ich gehört! Und er half nicht

Vor Monat
Dave1987
Dave1987

war ihm sicher EGAL

Vor 16 Tage
BP G
BP G

Ich habe noch keinen deutschen Politiker gesehen der die Schaufel in der Hand genommen hat und mitgeholfen hat ???

Vor Monat
Dave1987
Dave1987

warum sollten sie? Die waren jedenfalls da, haben aber andere hobs... die haben THW und Bundeswehr geschickt die seit dem ersten Tag im Einsatz sind und immer noch

Vor 16 Tage
Dave1987
Dave1987

@Jürgen Michael nein

Vor 16 Tage
Jürgen Michael
Jürgen Michael

Die zwacken nur die Geld- Spender ab !!

Vor Monat
marc cevio
marc cevio

Es ist wirklich Sch... Egal, welche Menschen dort helfen und geholfen haben. Wir waren vor 2 Wochen über Wochenende selbst dort und haben geholfen, u. a. auch mit Einwohnern, Helfern usw ausgetauscht. DAZU BRAUCHT ES KEINE QUERDENKER UND RECHTSGESINNUNG, auch von den Leuten die dort unten leben, um zu wissen, was alles schief läuft und schiefgelaufen ist. Diese Menschen wurden weder von Querdenkern und Rechtsgesinnten "vergiftet" ... wie es in allen Medien durchkam. NEIN... Sie waren auf jede helfende Hand angewiesen, und wenn jemand seine Meinung dort äusserte, dann war es eben eine Meinung, die man in einer Demokratie nicht angreifen darf... Und ich hörte mir JEDE Meinung an, und die war so ziemlich immer die Gleiche... und jetzt haltet Euch fest: Diese Meinungen kamen zu über 50 % aus den Katastrophengebieten, also Einheimische .... und nicht alle von manchen unseriösen Medien wie die ÖRR.... Ich habe ein Interview gehört von einem ÖRR... Sie gingen auf eine Hausbewohnerin zu, die gerade Essen und Getränke an Ihre Helfer verteilte.... von weitem habe ich die Fragen gehört: "was sind das für Helfer?".... "Haben Sie Querdenker im Haus" "Über was haben Sie mit euch geredet?" Die Medien brauchen FUTTER.... koste es was es wolle.... und viele Bürgermeister versuchen sich dadurch einen höheren politischen Platz zu ergattern....in dem sie Meinungen der Helfer vor der Kamera schlechtreden.... und genau das sagten auch viele der Geschädigten.... Ein Mensch und es war nicht mal ein deutscher Landsmann meinte, unser Bürgermeister sollte sich was schämen. Dieser Bürgermeister weiste Helfer aus, die schon vor der Stadt standen mit Eimer und Schaufel.... die ihr Auto 5 Km weggeparkt (so wie wir) und die Strecke gelaufen sind um zu helfen. Und einer dieser Bürgermeister zeigte mit dem Finger auf Helfer und verjagte sie, weil ihm die Nase nicht gefiel von diesen Helfern... So auf die Art: Der sieht aus wie ein Nazi und der sieht aus wie ein Querdenker.... Gute Nacht Deutschland, du Paradies der ekelhaften Mainstream Medien

Vor Monat
Christina Welch
Christina Welch

My sincere condolence go out to everyone who lost their houses, cars and much more! I live in Santa Barbara, California and we had a horrific mudslide 4 years ago.

Vor Monat
Gabriela S.
Gabriela S.

Thank you, hope you are well again?!?

Vor 27 Tage
R S
R S

Elisa, gut dass du da warst, gut dass du geholfen hast. Gut ihr habt den Bericht gefilmt. Lebe in Neuseeland und dieser Bericht gibt mir Perspektive. Scheisse! Es war sehr emotional, sehr! Alles Liebe Tschuess Reiner

Vor Monat
BrilliBi
BrilliBi

Markus Koll = Held.

Vor Monat
xcuepsilion
xcuepsilion

in der nächsten Folge: warum wir von ARD und ZDF mehr als 8 Mrd. Euro p.A. einnehmen und das immer noch nicht reicht. :)

Vor Monat
cyberryderfx
cyberryderfx

Dokus funktionieren im ÖR hervorragend, siehe ARTE. Systemkritik an Politik, was die EIGENTLICHE Aufgabe der Medien ist, funktioniert nicht mehr. Von den Privaten brauchen wir gar nicht sprechen

Vor Monat
Loni Lippold
Loni Lippold

Wir im Osten haben Uns auch privat soldarisiert, alle 10 Jahre Hochwasser...2002 selber erlebt und Wir haben nicht auf Befehle von oben gewartet, ohne Worte einfach geholfen Wo und Wie WIR konnten...finanzilelle Entschädigungen für Großunternehmen gab es teilweise für die kleinen Unternehmen oder Leute, die ihre Häuser, Wohnungen, Garagen verloren hatten, gab es Null- Finanzierungen

Vor Monat
Markus Oberndörfer
Markus Oberndörfer

Der Eddy hat so viel positive ungewollte Werbung für seinen Berufsstand und die Marke Edeka hier getan. Der Konzern sollte sich mal überlegen, wie er hier helfen kann, den Laden wieder zum erblühen zu bringen.

Vor Monat
Gerhard Ziegler
Gerhard Ziegler

Da gibt es Saugbagger, die den ganzen Schlamm in Windeseile absaugen, doch die vielen freiwilligen Helfer müssen mit Eimer und Schaufel mühsam hantieren. Ein Knochenjob.... Hut ab an die vielen Helfer !!!

Vor Monat
Janique2100
Janique2100

das einzig schöne ist sein dialekt 22:30 =)

Vor Monat
Perahoky
Perahoky

also wenn ich verantwortlicher in einer Region wäre würde ich jetzt die katastrophenpläne und Bevlkerungsschutz grundlegend überarbeiten. Jeder muss bereits sein sofort abhauen zu können wenn irgendwas passiert, auf lange Sicht. Das muss kein Hochwasser sein, sondern auch sowas wie Tornados.

Vor Monat
Perahoky
Perahoky

7:10 wow der is aber beherscht.

Vor Monat
Thomas Haß
Thomas Haß

Sehr gute und gefühlvolle Reportage.

Vor Monat
Mike Reuys
Mike Reuys

Vier Wochen her die Flut und wahrscheinlich immer noch kein Geld da von Regierung trauig trauig

Vor Monat
Usta Soft
Usta Soft

Wo sind den die Hundertschaften wenn man sie braucht? Bei Fußballspielen sind sie alle da aber hier kniet keiner von denen im Dreck

Vor Monat
Steffen Jorg Schmidt
Steffen Jorg Schmidt

welche Oschis machen hier ein Daumen runter.Mann muesste sie mit Namen nennen koennen.

Vor Monat
Sven Papp
Sven Papp

Hauptsache das der Kameramant nen guten shot bekommt! KOTZEN!

Vor Monat
Michael Voß
Michael Voß

... Na was ist mit unserem steuergeld, - da werden die doch jetzt gebraucht... "unser jetzige Regierung" stopft sich just damit so richtig die Taschen voll und schickt nebenbei noch Milliarden von Euro,- in andere Länder mit den gleichen Katastrophen, - selbst nach China, die ja mittlerweile noch reicher sind im Haushalts Geld, - und hier im "eigenem Land" kommen für die deutschen Opfer nur Ansprachen von da oben, - (spendet) aber es kommt fast nichts gen null na.. 0,0 Euro vom diesem Staat an... ... ehrlich gesagt werden diese menschen, - bzgl diese Existenzen, - diese, - bis dato wunderschönen Orte, einfach nur noch geschichte sein und bleiben!.

Vor Monat
Michael Voß
Michael Voß

... Scheint wirklich Empathisch rüber zu kommen die Reporterin , - nicht wie diese Reporterin von RTL, - die sich mit dem Schlamm so ein bisschen eingeschmiert hat und beste Tipps heuchlerischer Weise danach laberte, - wie,:und nehmt euch bitte Handschuhe zum mithelfen mit... ... na, so krank und menschenverachtend ticken heute die öffentlich rechtlichen, - RTL und Co mittlerweile... .... Echt ne gefährliche verrohung hier in diesem Staat mittlerweile!! ☝️😑...

Vor Monat
Familie Shan
Familie Shan

Edeka!! Bitte helfen!!

Vor Monat
s1mon2k
s1mon2k

Vor Monat
Manuelgemini Gemini
Manuelgemini Gemini

Am Mittwoch Abend hat mir ein Kollege erzählt das oben am Nürburgring ihr ehemaliger Camping Platz 3 Meter geflutet wurde. Mittwoch!!! Das heißt die hätten schon 12 Stunden vorher sehen können was im Tal passieren wird. Unfassbares versagen

Vor Monat
the_future_from_the_Mountains
the_future_from_the_Mountains

Der ganze Schlamm ist für mich so unbegreiflich. Ich dachte Hochwasser beinhaltet viiiiel Wasser und bisschen Schlamm und eben viel Treibholz und Dinge die es weg schwämmt. Aber das ist ja so gesehen mehr Schlamm als Wasser. Wo kommt denn das alles her? Für mich wäre das Wasser nicht das Dramatische, manches was nass wird kann wieder trocknen, aber wenn dein Hausstand mit Schlamm getränkt ist, kannst du das alles weg werfen. Der dicke Schlamm hindert einen an allem. Da wird dann auch das viele Wasser zur Gefahr. Ich bin nach wie vor so erschüttert von dieser nicht zu beschreibenden Katastrophe.

Vor Monat
Haggigi
Haggigi

Der Fluss führt ja an sich selbst den ganzen Schlamm wenn der Fluss in seinen Wasser keinen Schlamm bzw eigentlich Sand hätte wären die Flüsse so klar wie die Karibik und dadurch das der Fluss über die Ufer tritt wird eben auch Erde von den Überfluteten Gebieten mitgeschwemmt

Vor Monat
Kahl Schlag
Kahl Schlag

Den Ort einfach aufgeben... Was soll der Wiederaufbau, wenn es nächstes Jahr wieder passiert

Vor Monat
Jenny Kberg
Jenny Kberg

@Kahl Schlag 😘

Vor Monat
Kahl Schlag
Kahl Schlag

@Jenny Kberg Na da können die Hirnzellen ja noch reifen ;)

Vor Monat
Jenny Kberg
Jenny Kberg

@Kahl Schlag hahaha sorry da liegst du ziemlich falsch Liebchen.

Vor Monat
Kahl Schlag
Kahl Schlag

@Jenny Kberg Tschü(ss) Boomer

Vor Monat
Jenny Kberg
Jenny Kberg

@Kahl Schlag nee lieber nicht... Tschüß

Vor Monat
henry pinkburn
henry pinkburn

Großartige ehrliche objektive Reportage - nicht das übliche GEZ Oberlehrer Gesabbel! Hochachtung vor allen helfenden Händen incl. der Journalistin! Tapfere Menschen das!!!

Vor Monat
SWR Doku
SWR Doku

@henry pinkburn Vielen Dank für das Feedback! Das SWR Doku-Team

Vor Monat
Andreas Kauer
Andreas Kauer

eddie halte durch

Vor Monat
Andreas Kauer
Andreas Kauer

Der Edekamann war der held , das zeigt eddie auch !!!! respekt

Vor Monat
Andreas Kauer
Andreas Kauer

Danke für eure Arbeit !!!!!!

Vor Monat
Karina Witt
Karina Witt

Da fällt mir die Reporterin von RTL ein, die sich mit Matsch beschmiert hat um so zu tun, als hätte sie angepackt.

Vor Monat
e30kitty
e30kitty

Fotos eunfach unter laufendem Wasser abwaschen und dann getrennt trocknen lassen. Die gehen erst kaputt wenn sie aneinender kleben oder sehr lange Zeit feucht sind.

Vor Monat
pinchas Nayman
pinchas Nayman

The Jews also went through a catastrophe that the cannibals did

Vor Monat
Katoru XIII
Katoru XIII

dieser verdammte Schlamm ist echt einfach nur widerliche Scheisse

Vor Monat
Markus A
Markus A

Wo sind eigentlich die Länder für die Deutschland immer den arsch hinhalten muss? Wo sind die Länder die von Deutschland Milliarden spenden bekommen?

Vor Monat
CM Styles
CM Styles

Haben ihre Hilfe angeboten, informier dich halt mal bevor du hetzen willst.

Vor Monat
Jupp Einstein
Jupp Einstein

Hervorragende Doku und schön zu sehen das Sie als Reporterin auch mit angepackt haben und nicht nur das High light des Tages gesucht haben wie manch andere Reporter.

Vor Monat
Vandaag in Zongarije Rieske Nemeth
Vandaag in Zongarije Rieske Nemeth

Danke fur dieser beitrage. Trefft mir zu sehen wie die Hilfe dort geht. Aus Holland und België sieht mann nur aerger und klage sange. Deutsche verbruttern.

Vor Monat
schnuller17
schnuller17

32:30 Die alte Frau ist echt witzig, trotz der furchtbaren Situation ! !

Vor Monat
Klingo-Games
Klingo-Games

Ich selber war zwei Tage in Ahrweiler und Umgebung Helfen... Es ist wirklich Massiv was da an Schäden angerichtet wurde...

Vor Monat
Jürgen Aschmetat
Jürgen Aschmetat

Bleib dran Lass alle Helfer jeden Tag da hin fahren Bis,Aljes wieder in Ordnung ist Ich denke das wollen alle Helfer Lass die schönen Geschichten erzählen .. In der schlimmsten und,schönsten Zeit. Ich kenne Passau und,Deggendorf.. Ich weiß,das leid, Die Wirtin in Deggendorf die für die Helfer und,einwohner gekocht hat . Da durch würde die Küche so stark beansprucht das sie fast schliessen muste . Zum Glück hat die Stadt und viele spenden ihren Betrieb gerettet ..auch der nötige teure Umbau...bin echt stolz auf sie . Ich mag die kleinen Geschichten Genau deshalb müssen wir den Hochwasser betroffenen so lange helfen .jeder auf seine Art. ..Danke allen Helfern Danke LENGRISS,.. DANKE THW MÜLLHEIM BEI FREIBURG ...

Vor Monat
Jürgen Aschmetat
Jürgen Aschmetat

Schöne Doku Fein erzählt . Kleine,Geschichten des,Alltags ..

Vor Monat
Jürgen Aschmetat
Jürgen Aschmetat

Schöne ,,Ring,,Geschichte

Vor Monat
Lisa Aba
Lisa Aba

Fazit: diese Reportage war komplett sinnlos und man hat nichts daraus mitgenommen zudem war es echt schlecht, dass die Reporterin so wie der schrecklichste Mensch davon gesprochen wieso man denn den Flutopfern hilft. Ich wusste schon vor der Reportage wieso Menschen bei einer Katastrophe helfen dafür brauche ich keine billige Reportage, deswegen wollen die menschen die Rundfunkgebühren nicht erhöht haben wollen, gutes beispiel für eine „Katastrophale“ Reportage. Niveau von einem dreijährigen…

Vor Monat
AD HS
AD HS

Dein Kommentar hat das Niveau eines Zweijährigen.

Vor Monat
01
01

Die Bundewehr kann doch in solch einer Situation helfen, auch wenn es nicht ihr Auftrag ist. Das verstehe ich nicht. Wäre mehr als sinnvoll. Werde mich wohl auch noch beteiligen.

Vor Monat
Allie Stern
Allie Stern

Mein Gedanke in der ganzen Doku... Was ist mit den Bettlägrigen, Rollstuhlfahrer/innen, oder älteren Menschen die nicht schnell laufen können oder in der Not etwas schwimmen... Finde davon nicht wirklich Infos darüber oder mehrere Erfahrungsberichte 🤔😞

Vor Monat
Allie Stern
Allie Stern

@Laura Marie Finde das schrecklich! Allein wenn man schon bedenkt das Wohnungen/Häuser oft nicht behinderten oder altersgerecht gebaut sind. Diese Menschen oft auch keine Familien haben, die sie betreuen... Ich will mir das gar nicht vorstellen, dass sie nichts tun können und vielleicht auch keiner sie rettet! Mein Herz bricht für jeden der stirbt, erst recht wenn sich wer nicht mal retten kann! Wünsche von Herzen Gottes Kraft für die Angehörigen! Möge man das endlich mal bedenken beim Häuserbau und auch die umliegenden Menschen die helfen könnten.

Vor Monat
Laura Marie
Laura Marie

In Sinzig sind in einer Einrichtung der Lebenshilfe 12 Menschen mit Behinderung ertrunken 😪😪😪

Vor Monat
Morlins HD
Morlins HD

Gute Doku, jedoch finde ich es sehr schade wie die Landwirte nicht erwähnt werden. Sie übernehmen ja einen sehr großen teil mit ihren Fahrzeugen!.

Vor Monat
Silvia Wüstner
Silvia Wüstner

Also da könnte Edeka helfen den Laden wieder aufzubauen

Vor Monat
Dorothea Reichart
Dorothea Reichart

Es ist einfach nur furchtbar !!! Wenn man alles verliert und vor den Trümmern steht. Ich würde gerne helfen, kann aber einfach von unserem Bauernhof nicht weg, so haben wir mal Geld gespendet, jetzt habe ich hier noch ein Haus auszuräumen, 3 gute komplette Schlafzimmer, 3 mal wohnzimmer und Küche, Geschirr und einfach alles auch dies wollte ich Spenden denn zum wegschmeissen sind die Sachen zu gut aber das geht anscheinend nicht. Das ist sehr schade.

Vor Monat
Dave Albright
Dave Albright

Ich würde wegziehen

Vor Monat
Grabiato Nehrimzer
Grabiato Nehrimzer

5:50 Wenn man bedenkt das da im Schlamm auch Kot, Pisse, Saft von toten Tieren/Menschen, Öl, whatever you can imagine ist....... Gesundheitsrisiko. Und die spielen da noch Fussball 🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈

Vor Monat
Grabiato Nehrimzer
Grabiato Nehrimzer

Die Deutschen. Sind es sicn gewohnt einander auszuhelfen und vereint sowas anzugehen 👍🏿👍🏿👍🏿

Vor Monat
Harmonie
Harmonie

Wacht alle auf! Alles Menschenfeindliche wie Katastrophen oder Pandemien sind die letzten Warnungen, denn es ist Endzeit, wie es war für Sodom und Gomorrha!! Lieber GottJesus, ich wünschte, das nun alle Menschen dich von Geist zu Geist in ihrem Herzen aufsuchen und ausschließlich geistig an dir festhalten. Was auch geschieht, nur du bist ihre Rettung in dein Reich der wirklichen Liebe und Gerechtigkeit zu gelangen.....🙏🙏🙏🙏🌈

Vor Monat
einspurig1
einspurig1

Erinnert unweigerlich an die sog. "Trümmerfrauen" der "Stunde Null" `45............. wirklich fast alles im A......, totale Zerstörung.............., (Mit-) Betroffenheit..... nur schlimm!!

Vor Monat
Dave1987
Dave1987

nur das hier keine geschossen hat, keiner vertrieben wurde, keine unschuldigen weggesperrt, gefolter und anderes wurden, das hier "nur" einige 1000 Betroffen sind und der Rest drumherum intakt ist... Natürlich ist das schlimm.

Vor Monat
rpp academic
rpp academic

Dieses ist ein Warnschuss der Klimakatastrophe. Aber es ist nur der Anfang. Die Signale in Sibirien werden ignoriert. Die wahre Katastrophe ist auf dem Weg ....

Vor Monat
Marc Wiemer
Marc Wiemer

Durch die Impfgegner und Coronaleugner habe ich meinen Glauben an Deutschland etwas verloren. Dieser Film gibt mir zumindest etwas Hoffnung zurück!

Vor Monat
erich loidfelder
erich loidfelder

Das ist einmal 7 Tage komplett anders. Danke.

Vor Monat
Anonym Anonym
Anonym Anonym

gr. Eimer und Maurerkübel, darein den Schutt und Unrat und denn raus an die Str. oder in Container direkt ist denn besser als ziegmal durchs Zimmer zu laufen mit Schippe voll und es rausschmeißen! Und denn muß es draußen nochmal weiter transportiert werden! Das da unnütz Zeit die da drauf geht! So wirst ja nicht fertig.

Vor Monat
holzfreak13
holzfreak13

Min 2,42 ….ganz toller Typ… Braucht die Region 💪

Vor Monat
Anonym Anonym
Anonym Anonym

Geschirr mit verseuchten Wasser zu reinigen ist doch unnütz! Räumt das bei Seite und macht es Später. Das muss danach denn ja nochmal aufbereitet werden, sonst wird noch wer krank dadurch! Perlen vor die Säue..............

Vor Monat
Winfaq
Winfaq

RESPEKT an alle Helfer

Vor Monat
MrMBSonic
MrMBSonic

Danke für den Bericht. Wir haben erst nach 6 Tagen die ersten offiziellen im Ort gehabt, ohne die Bevölkerung wäre das ganze noch übler ausgegangen. Ich hoffe die Politik bekommt ihre Quittung wenn im September gewählt wird. Bleibt tapfer und lasst Euch nicht unterkriegen.

Vor Monat
H0SCH1 M4N
H0SCH1 M4N

Angeblich waren das nur Nazi´s und die so genannten Querdenker gewesen, Als Opfer wäre mir das in dem moment scheiß egal gewesen. ob ein Rechter oder Linker oder ein Schwuler, Divers oder ein Alien mir dir helfende hand gereicht hätte.

Vor Monat
MrsNanaBlue
MrsNanaBlue

Bitte bleibt als Journalisten an dem Thema dran! Ich sehe große Probleme auf uns zu kommen, wenn der Herbst und Winter kommt. Es ist gerade auch eher kühl und teilweise regnerisch. Was macht man da ohne Heizung? Ohne Infrastruktur wie Wasser, Strom, Straßen? Dazu kommen die kaputten Schulen und Kindergärten! Viele wissen noch nicht ob ihr Haus stehen bleiben kann oder ob man dort neubauen darf. Wo sollen die alle hin?

Vor Monat
dabeiabzwei
dabeiabzwei

Da stellt der Viktor sich schon voll mit Ton verkabelt vor;)

Vor Monat
Patrick Bateman
Patrick Bateman

.....Markus Kroll was für ein klasse mensch , irgendwie der volloptimist 👍👍👍 hät ich auch gern die eigenart 🍀🍀🍀

Vor Monat
Alex Ri.
Alex Ri.

Tolle Reporterin! Ist sich nicht zu fein, um auch mal selbst eine Schaufel in die Hand zu nehmen. Könnten sich "Laschet & Co." eine große Scheibe von abschneiden.

Vor Monat
Susanne Maier
Susanne Maier

zwar war ich in diesem gebiet noch nie aber ich bin zuversichlich das es in 6 jahren alles wieder topp aussieht. ich lebe ca 25km braunsbach entfernt dort sieht es optisch wieder sehr gut aus. über eine fluss vertieferung sollte man unbediengt nach denken. gedanklich bin ich bei dieser gegend und bin mir sehr sicher dass es in wenigen jahren wieder alles piko bello aussieht.

Vor Monat
Siegfried Klucke
Siegfried Klucke

So Traurig alles ist ,Respekt!!!! Reporterin die mit anfasst und nicht wie beim RTL sich beschmiert und uns belügt .So erfährt man mehr über die Katastrophe . Ich wünsche allen Helfern und Betroffenen viel Kraft

Vor Monat
SuperSpurN
SuperSpurN

da steht keiner hinten und lacht

Vor Monat

Nächster

Minecraft, But Treasure Is Super...

26:00

Ahrtal - Tante Emma Laden in Dernau

17:26

Ahrtal - Tante Emma Laden in Dernau

Old grumpy Mechanic

Aufrufe 15 000

ALICIA AWA - FREMDER (Official Video)

3:27

LISA - 'MONEY' EXCLUSIVE PERFORMANCE VIDEO

2:51

Showing Felix My FUNNIEST TikToks

24:04

Showing Felix My FUNNIEST TikToks

jacksepticeye

Aufrufe 1 188 042