20 Jahre Audi A2: Innovativer als heutige Autos? - Bloch erklärt #67 | auto motor und sport

  • Am

    auto motor und sportauto motor und sport

    Dauer: 35:04

    1999: Audi zeigt auf der IAA in Frankfurt die Serienversion des A2. Ein Kleinwagen mit Alu-Karosserie, ausgefeilter Aerodynamik und ungewöhnlichem Design. Als 1.2 TDI sollte sogar ein Verbrauch von nur 3 Liter pro 100 Kilomter möglich sein. Zum 20. Geburtstag erklärt Alexander Bloch die Innovationen des Audi A2.
    ------------------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
    M7 (D, A, CH, L)
    Cablecom (Schweiz)
    Swisscable-Verband (Schweiz)
    UPC Austria (Österreich)
    Deutsche Telekom (Deutschland)
    Zattoo (Schweiz)
    A1 Telekom (Österreich)
    1&1 (Deutschland)
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: facebook.com/automotorundsport/
    Twitter: twitter.com/amsonline

shark 600
shark 600

Nice car, I have 2 audi a2

Vor Tag
Jack
Jack

Echt unterhaltsam, diese ganzen Leute die sich hier über Touchscreens und sportliche und schwere Autos aufregen. Wer kann, der kann eben. Da bringt einen Neid nicht weiter.

Vor Monat
Michael Heizöl
Michael Heizöl

TOP erhaltene A2 speziell als TDI werden wie Gold gehandelt. Problem unter anderen, kein normaler gesunder Mensch will heute den Übertechnik Müll den man jetzt produziert. Das macht die Suche nach einem guten Gebrauchten sehr schwer. Der Markt an TOP erhaltenen Gebrauchten ist so gut wie leer. Denn ehrlich gesagt, spätestens nach Baujahr 2005 ist Feierabend. Ich persönlich möchte ein Auto, welches was leistet, mich nicht überwacht, und dementsprechend nicht zugestopft ist mit irgendwelchen technischen Müll, den kein gesunder normaler Mensch braucht. Beispiel Polo. 90 PS Gurke mit 1.0Liter TSI der 215ér Breitreifen braucht.. Da fragt man sich wirklich, was ist hier los?? Dann lieber ehrlich gesagt einen Mazda2, der ist technisch vernünftiger...

Vor Monat
Marcel Strasser
Marcel Strasser

Das beste Verbrenner-Auto das ich je hatte war ein A2 3L. Weil das Getriebe ausgestiegen ist bin ich auf einen VW mit Skandal-Diesel umgestiegen. Im Nachhinein hätte ich die Reparatur wohl machen lassen sollen.

Vor Monat
David Haring
David Haring

Der würde sich hervorragend für einen E-Umbau eignen!! Wartungsklappe für Stromanschluss und hinten doppelter Boden für die Batterie...

Vor Monat
gen go
gen go

Habe in dem Ding meinen Führerschein gemacht ...bisher kein besseres Auto gefahren

Vor Monat
Izidor Lorencak
Izidor Lorencak

Wer die Sache mit den Sitzen innovativ findet, kennt den Chrysler PT Cruiser nicht...😉

Vor Monat
Dedo d ́Avranches
Dedo d ́Avranches

Für den Wenig-Fahrer ohne Großfamilie in der Summe aller Eigenschaften bis heute das beste, am Markt erhältliche Auto. Ein wirkliches Ingenieurs- und Dauerhaltbarkeitsfahrzeug (dank Alukarosse de facto unrostbar), dazu wirtschaftlich. Teuer war der A2 vielleicht im Segment der Kleinwagen - wenn man sich allerdings den elenden "Elchtest" Mercedes W 168 (A Klasse 1.Generation) oder dessen Nachfolger anschaut, die als Neufahrzeug jedenfalls nicht billiger waren, aber qualitativ und materialseitig als Rost- und Hartplastik-Kernschrott anzusprechen sind und m.A.n. zumindest auch noch in der Linienführung beispiellos mißraten sind, dann war der innovative und kostspielig aus Aluminium gefertigte A2 selbst zu Produktionszeiten ein wirkliches Sonderangebot. Wäre er komfortabler und besser gedämmt -daß der A2 das nicht sein kann, ist eine Frage der Fahrzeugklasse und der insgesamt schon hohen Produktionskosten dieses Modells-, dann erschiene der kleine Alu-Audi sogar für als Langestreckenfahrzeug als ideal. Wg. der bescheidenen Dämmung des A2 und dem konstruktionsbedingt nicht optimalen Fahrkomfort sollte man vom 3-Zylinder Diesel (auch der 1,4 TDI ist ein Dreizylinder) trotz der rekordverdächtigen Verbrauchswerte abesehen - der "gewöhnliche" 1,4 Liter Benziner ist kaum weniger wirtschaftlich, problemlos, weit günstiger in der Wartung und bringt v.a. durch den 4-Zylindermotor jenes Maß an Fahrkomfort, den die 3-Zylinder "Rennsemmel" vermissen lassen. Man kann auf den Hartkunststoff im Innenraum des A2 schimpfen, aber wie kommt denn ein aktueller Golf VIII oder ein BMW E90/E92, der Hängebauchschwein-1er oder ein "Mercedes" W 176 daher - einmal abgesehen vom Blickzentrum Instrumententräger auch nur Hartkunststoff, dazu noch von viel billigerer Machart (Recyclingplaste) als im A2 und alles typischerweise in häßlichem Grau. Von den Sparmaßnahmen in allen Details dieser Modelle einmal ganz zu schweigen. Und im Vergleich zum zeitgenössischen Konkurrenten A-Klasse W 168 ist die Material- und Komponentenqualität des A 2 wie gesagt nachgerade als exzellent anzuprechen. Der Rostschutz und die Konservierung am GVIII sind derart bescheiden, daß jeder heute bereits fast 20 Jahre alte A2 dieses Modell karosserieseitig leicht überleben wird. Wie hier ja schon geschrieben wurde: Selbst nach fast 20 Jahren sehen alle A2 noch aus wie neu.

Vor Monat
René Wagner
René Wagner

Ich habe in der Fahrschule gelernt daß Leerlauffahren verboten ist.Versierte Fahrer wie ich machen es natürlich trotzdem. Der Hintergrund ist natürlich das in einer Gefahrensituation schlagartig dann zuviel Energie anliegt.

Vor Monat
Senffabrik
Senffabrik

Dass der Golf häufig verglichen wird mit Wagen kleinerer Klassen, ok, aber das der Golf abstinkt, ist lächerlich. ^^ Ich kenne einige ex Golf Fahrer die nun Autos kleinerer Klasse fahren und happy sind. :)

Vor Monat
Arsenic
Arsenic

Tolles Video und wie immer, super interessant. Ich hätte nie gedacht, daß ich mir so lange einen A2 angucken kann.

Vor 2 Monate
Jochen Klug
Jochen Klug

Hm. Rücksitze längs verstellen, Lehne im Winkel verändern, Lehne umklappen, Sitz ganz nach vorn klappen, Sitz mit einem Handgriff ausbauen, das ganze noch zu 1/3-2/3 geteilt... konnte die A-Klasse auch. Nur nochmal 3 Jahre früher. Je nach Ausstattung konnte sogar noch der Beifahrersitz mit 2 Handgriffen ausgebaut werden....

Vor 2 Monate
Jennifer Morrison
Jennifer Morrison

Stimmt nicht ganz, ich hatte einen der beiden hinteren Sitze regelmäßig, wenn es in Urlaub ging ausgebaut, wenn ich mein Fahrrad mitnahm auch mal alle beide. Dabei stand das Fahrrad, durch das es so tief runter ging, kein Problem. Ich habe das kleine Auto wirklich gemocht.

Vor 2 Monate
Ciaran Byrne
Ciaran Byrne

I don't know what he is saying but I have this car in 1.4 petrol model. The front suspension could be softer like in a VW Golf 2.0 as its very harsh when you hit a bump. The bonnet does not lift up but off. When replacing the bonnet its easy crack the bottom corners of the front windscreen. A big design flaw. Also the air vent on the bonnet has to pair up with a seal. If the seal is not correctly matched then when you put the heater on or air con it smells of engine fumes. In my old car the seal is not sealed correctly. That is this cars greatest design flaw. As poisonous fumes get into the cabin. Further the battery is in the boot. If the battery goes flat you cannot get to it as the boot does not open. You need to put a battery on a live terminal in the engine bay to get the electrics working to unlock the doors. Crazy. Another issue is the gearbox selector which sits by a water drainage outlet. In my case the water dripped into the gearbox selector filling the gearbox with 2 litres of water resulting in slipping gears and a dead 3rd gear. The last design flaw I will mention is when a tall person like me 6ft 4 tries to get in the front of the car you have to bend your neck awkwardly. Any other small car is easier to get into. Apart from those issues it feels nice to drive and is economic. Don't buy one, stick with a VW Golf or Polo.

Vor 2 Monate
er le
er le

Der A2 war damals wirklich sehr innovativ. Als er neu heraus kam, und ich ihn mir näher ansehen konnte, war ich absolut begeistert. Die Form finde ich übrigens heute noch schön, unaufgeregt und glatt und harmonisch. Da können sich viele neue Autos eine Scheibe von abschneiden. Warum ich ihn damals nicht kaufte? Gut, mein damaliges Auto war noch nicht so alt, aber sowohl erheblich stärker, als auch wesentlich preisgünstiger. Der A2 war im Vergleich ja so teuer, daß die Verkaufszahlen nicht gerade gut waren. Heute sind die Wiederverkaufswerte immer noch sehr gut und die Autos sehr gefragt. Man sollte eben nicht damit verunfallen. (wegen der Alukarosse) Ich verstehe übrigens nicht, warum man immer wieder auf den PD-TDI herum hackt. Das Problem sind da natürlich die Herstellungskosten und die nicht mögliche (heute aber wegen der Abgaswerte nötige) Mehrfacheinspritzung. Das Ansprechverhalten und die Verbrauchswerte waren einfach toll. Ich fuhr u.a. über 11 Jahre einen Fabia TDI mit 100 PS, der den 105 PS-Nachfolger in allen Belangen in die Tasche steckt. Die Geräusche empfand ich dabei immer als angenehmes Grummeln, das man bei warmem Motor und höheren Geschwindigkeiten kaum mehr hört. Heute verstehe ich auch, daß es immer noch eine rege Nachfrage nach diesen Motoren gibt. Ich würde mir einen Nachfolger für den A2 als Elektrofahrzeug wünschen.

Vor 2 Monate
Nutellarschnitte
Nutellarschnitte

Finde den Klavierlack in den heutigen Autos aber auch echt ätzend. Der zieht den Staub an wie nichts.

Vor 2 Monate
oranjeAF
oranjeAF

Der Audi A2 war seiner Zeit voraus. Ich bin eigentlich mit leistungsstärkeren Fahrzeugen unterwegs (heute aus der M GmbH), aber der Audi A2 ist das Fahrzeug, das mich in den letzten 20 Jahren vermutlich am meisten fasziniert hat. Mit einem Problem mit meinem damaligen A6 2.5 TDI in der Werkstatt am Samstagmittag angekommen, gab mir damals der Händler (er wusste, dass wir noch nach etwas Kleinem/Kompakten suchen) einen A2 1.4 TDI (75 PS). Mein erster Gedanke: "Oh Gott, so ein nerviges hässliches kleines 3-Zylinder Konstrukt." 2 Wochen später hatten wir noch einen A2 1.4 TDI (90 PS). Fuhr super, war sparsam, hat Spaß gemacht. Klein, direkt, super flexibel. Ein Premiumprodukt im kleinen Format. Das Problem: Neu war der Wagen unverschämt teuer. Und er war nicht sexy. Wir hatten damals einen Werksdienstwagen genommen. 5 Jahre später und 100tkm später lag der Wertverlust bei gigantischen 1.500 EUR - oder mit anderen Worten: Nix. Das war - und wird vermutlich mein Leben lang - das Auto sein mit dem geringsten Wertverlust. Liebe Audianer, statt Q2, Q3 und Qx, bringt doch mal wieder sowas! Dann muss auch nicht in die Dieselschummelkiste gegriffen werden ;)

Vor 2 Monate
atkins
atkins

Hatte den mit dem 1.6 FSI Motor und 17 Zoll A8 Gullideckel. Sah mit dem Gewindefahrwerk schon ganz gut aus und der Innenraum des A2 ist extrem geräumig für die Größe. Zu der Motorhaube habe ich eine Anekdote. Ich war bei meinen Eltern und habe in der Werkstatt kleinere Reparaturen durchgeführt. Bin dann 80km nach Hause gefahren und als wir grade an der Autobahnausfahrt ankamen haben wir gemerkt, dass vorne was fehlte. Mussten dann 80km zurück fahren. Wenigstens war der Motor gut belüftet.

Vor 2 Monate
Op [tekk]
Op [tekk]

Das ist eine hässliche Scheisskiste mit nem mini Tank. Einzig die runde Plakette ist schön.

Vor 2 Monate
Frank Witten
Frank Witten

Hab selber ne kleine Hummel und hätte es gut gefunden, wenn Audi ihn elektisiert hätte, so wie die MII, UP, CITYGO Teile. Würde ich sofort nehmen und meinen 1,4 TDI gegen einen Elektischen eintauschen.

Vor 2 Monate
Kopfkirmes55
Kopfkirmes55

Gibt es doch, ist zwar ein BMW i3 aber von Größe und Raumkonzept her sehr ähnlich. Sogar der überzogene Preis passt 😅

Vor 2 Monate
skiser amun
skiser amun

Fiat multipla style

Vor 2 Monate
der Jack
der Jack

https://youtu.be/ejEETz-_Qwc?t=186 "(...) bringen ca. 0,2l, das ist ja auch schon etwas." Nonsens! Bringt etwas WOFÜR? Für die CO2 Bilanz? NEIN genau das eben nicht, denn Aluminium ist in der Gewinnung aus Bauxid ein Rohstoff, der extrem viel Energie zur Gewinnung benötigt. Den Vorteil fährt niemand wieder ein, von der ökologischen Bilanz von Alu beim Abbau ganz zu schweigen.

Vor 2 Monate
New1
New1

Das einzige Auto welches nach 20 Jahren moderner aussieht als an Tag 1.

Vor 2 Monate
christian hauschel
christian hauschel

Rücksitze komplett nach vorn klappen kann mein Golf 2 auch und der ist 33 Jahre alt und auch ein Kleinwagen ;)

Vor 2 Monate
Audianer87
Audianer87

Ich finde, auch nach 20 Jahren, sieht er immer noch sehr gut aus.

Vor 2 Monate
Raffael W
Raffael W

Audi A2 Öl kontrollien meno Motorhaube is noch bei tanke😂😅

Vor 2 Monate
F R
F R

Den 1.6FSI wollte ich mir im Frühjahr 2004 kaufen aber als ich den Preis nach meiner Konfiguration gesehen habe hat es mich aus den Socken gehauen, knapp 23.800 EUR Listpreis mit 5% Nachlass, mehr gab Audi nicht war mir deutlich zu viel. Die A2 die man heute noch sieht sehen zu 75% aus wie neu, vermutlich meist Top gepflegte Fahrzeuge was sicher auch der hochwertigen Verarbeitung und Materialqualität zu verdanken ist.

Vor 3 Monate
Pascal Heinz
Pascal Heinz

Super interessantes und informatives Video, über ein Auto, welches heute noch oft, zu unrecht, verkannt wird. Ein Video dieser Art über den ersten TT (8N) fände ich auch toll! Ebenso ein sehr außergewöhnliches Auto seiner Zeit.

Vor 3 Monate
Jadow
Jadow

Ich fahre den heute noch

Vor 3 Monate
Marcus Eller
Marcus Eller

Der letzte Satz ist der Beste

Vor 3 Monate
123steiner
123steiner

VW baute zwei richtig geile Motore, TDI PD und Boxermotor.

Vor 3 Monate
B. Zimmermann
B. Zimmermann

Heute jammert auch keiner wenn er nach 200km mit seinem hightech elektroboliden auf der Autobahn hinter lkws herzockelt weil er angst hat liegen zu bleiben! Mit 400 km Reichweite und 10 Liter reservekannister im kofferaum kein Problem 👍🏻 🤔 ein audi e-tron müsste mit Anhänger fahren mit nem fetten stromaggregat oder nem 600kg ersatzakku😂😂😂 ich würde lieber den a 2 für kleines geld fahren als nen e - tron für 80-90.000€ !

Vor 3 Monate
B. Zimmermann
B. Zimmermann

Heute jammert auch keiner wenn er nach 200km mit seinem hightech elektroboliden auf der Autobahn hinter lkws herzockelt weil er angst hat liegen zu bleiben! Mit 400 km Reichweite und 10 Liter reservekannister im kofferaum kein Problem 👍🏻 🤔 ein audi e-tron müsste mit Anhänger fahren mit nem fetten stromaggregat oder nem 600kg ersatzakku😂😂😂 ich würde lieber den a 2 für kleines geld fahren als nen e - tron für 80-90.000€ !

Vor 3 Monate
Eule RP
Eule RP

12:18 AL 2 Studie, also da steht "maximum optimisation, wheels at each corner" also an allen 4 Ecken ein Rad, wolten die denn ursprünglich ein 3 Rad bauen? XD gut erklärtes video !

Vor 3 Monate
Loretta2004
Loretta2004

Unt warum fährt ter Herr Bloch mit dem A2, ter selten unter trei Liter verbraucht mit einem Stuttgarter Kennzeichen turchs Lant aber kommentiert ein Auto aus Köln? Unt wo kommt man her, wenn man eine T-D-Inkompentenz hat? (TDI sozusagen...) Spaß beiseite...wenn man es einmal hört, dann kann man es nicht mehr un-hören...

Vor 3 Monate
Jetztwirdsluschdig
Jetztwirdsluschdig

Wenn sich Elektroauto durchsetzt! Dann ist der Bloch auch sein Job los! Was gibt es über Stromautos zu berichten! Batterie war voll oder leer! Elektromotor lief / oder nicht ! Wer macht schon 30 Minuten Reports über einen Staubsauger /Bohrmaschine oder Mixer! Die Zukunft Wird öde !

Vor 4 Monate
MARINA KULMANN
MARINA KULMANN

Vor 4 Monate
Loretta2004
Loretta2004

So gut ich Bloch finde, so sehr möchte ich ihm zurufen "zieh ein ordentliches Hemd an...mit den T-Shirts siehst Du unvorteilhaft aus!"

Vor 4 Monate
Wu Wei
Wu Wei

Die Felgen habe ich auch.

Vor 4 Monate
SinusPrimus
SinusPrimus

Hässliche Ente. 🤢🤮

Vor 4 Monate
LAUCH3D
LAUCH3D

Entsorgt wird er nach 20 Jahren nicht, wenn die ach so grüne Politik den Diesel verbietet, kommt halt ein Elektro Motor rein. Scheiß auf Touchscreen.

Vor 5 Monate
Muster Fa
Muster Fa

Habe meinen 2003er 1,4 Diesel seit 2007. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 3,8 Liter, abgetankt. Ich muss aber auch sagen, das ich sehr schonend fahre. Habe keinen DPF. Trotzdem kommen keine schwarzen Wolken aus dem Auspuff. Bin nie liegen geblieben. Musste bisher nur den Endtopf erneuern. Am Motor war noch nie etwas mechanisches kaputt. Hab sogar noch die 17 Jahre alte erste Batterie im Auto. Allerdings handelt es sich nicht um einen A2, sondern um einen unscheinbaren Fiesta. Damals waren die Autos definitiv effizienter und langlebiger, als die heutigen. Ich freue mich schon auf das H auf dem Kennzeichen.

Vor 5 Monate
Vareos Potshoterzz
Vareos Potshoterzz

Bis heute der wohl hässlichste Audi aller Zeiten

Vor 5 Monate
Ready for Adventure
Ready for Adventure

Zum Thema Ablage zwischen schaltknauf und Handbremse, da hat mein 80er B4 schon Ablageflächen... Die Rundumsicht ist für moderne Autos gut und für alte Autos grottig...

Vor 5 Monate
Ready for Adventure
Ready for Adventure

Der A2 ist nicht der schönste, aber im Vergleich zu den modernen Autos doch noch hübsch. Allerdings hat es Audi mal geschafft n 100er mit 1,7 oder noch bissl mehr oder weniger auf 100l gefahren. Schade dass die Konzepte alle eingestampft wurden...

Vor 5 Monate
Hans Mustermann
Hans Mustermann

Die wurden eingestampft weil der Kunde kein interesse daran hatte und hat. der will lieber eine fahrende Schrankwand namens SUV, möglichst riesig, und bei 300PS+ juckt ja dann auch nichtmehr der CW Wert oder das Gewicht von 2t+, geht dann schon vorwärts.

Vor 5 Monate
KFZ Damko
KFZ Damko

Seit 8 Jahren fahren wir einen A2 bis heute im top Zustand .! Das muss einer mal nachmachen .! Wenn dann A2 S-Line

Vor 5 Monate
tegelsbarg
tegelsbarg

fahre die alukugel seit 1992..den rücke ich niemals raus!stadt..kurzstrecke:4,5 l diesel..autobahn:3,5 l diesel..niemals stehengeblieben..handlich.kein rost..kaum tüv-ärger..eine flitzkiste!

Vor 5 Monate
Wu Wei
Wu Wei

Ich habe ihn und ich will kein anderes Auto. Höchstens den Diesel mit 90 PS statt 75 und eine Sitzheizung. Auf der Autobahn 4,63 Liter, im Kurzstrecken Verkehr 5,2 Liter. Nichts rostet durch. Wann wird ein solches Auto jemals wieder gebaut? Der Diesel kostete heute 27. Februar 2020 € 116,9. Doch mein 34 Liter Tank war noch zu voll. Wegen 10 Liter tanke ich nicht auch nicht wenn es soooo billig ist.

Vor 5 Monate
MrKlauss0815
MrKlauss0815

Hi. Erstmal ein Super Bericht - da jetzt ein E-Antrieb einbauen (e-up und co. haben einen schlechteren CW-Wert) und das Teil wäre immer noch Up-Too-Date. Mein Lupo 3L mit diesen 1,2Liter Pumpe Düse Motor, hatte am 24.02.2000 die Zulassung bekommen (ist jetzt 20 JAHRE Alt) und hat über 800Tkm runter. Die Pumpe Düse wurde nur wegen den Abgasen gegen Common-Rail ausgetauscht - nicht wegen dem Verbrauch!!!! Hat aber 34 Liter Tank und habe auf komplette Tankfüllung 2,7 Liter verbraucht. Gruß

Vor 5 Monate
joerg schreiner
joerg schreiner

kleine korektur zum verbrauch der hier angegebene verbrauch ist der des vw lupo 3 l der audi a2 3l hat 2,7 l verbraucht

Vor 5 Monate
SqueeZ ́s WAY
SqueeZ ́s WAY

Bei dem Space Frame hängt man direkt mal das Kennzeichen Spacemäßig schief 😂

Vor 5 Monate
Daniel
Daniel

lieber kein musik zwischen die schnitte statt so ausgelutschte töne

Vor 5 Monate
Wolfgang Bortz
Wolfgang Bortz

Den elektrisch das wärs!

Vor 6 Monate
Ralf Demsar
Ralf Demsar

Saugrohreinspritzung ist doch gar nicht so verkehrt. So hat man wenigstens keine (oder kaum) Probleme mit der Verkokung durch den Dreck, der durch die AGR mit angesaugt wird. Zudem verbrennt das Benzin dann besser und erzeugt weniger Feinstaub.

Vor 6 Monate
brunomain
brunomain

Da war Audi wirklich Fortschrittlich! Ich hoffe die sind jetzt wach geworden in Ingolstadt und stellen ähnliches auf die Beine statt noch mehr Infotainment, Bildschirme und bedienungschaos...

Vor 6 Monate
Hans Mustermann
Hans Mustermann

Der Kunde will das aber nicht, den juckt kein CW Wert, Gewichtsreduzierung, sparsames Getriebe oder sonstiges, der will einen SUV und da wäre es dem auch egal wenn der einen CW Wert einer Schrankwand hat oder ob der 2 Tonnen oder mehr wiegt, hauptsache der hat mindestens 300PS und ist in unter 5sek auf 100, dazu möglichst viel Komfort, auf anderes wird nicht geachtet.

Vor 5 Monate
Ja Auch
Ja Auch

naja, das Innenraumkonzept bzw. die Variabilität kannte man in Japan schon ein paar Jahre früher. Aber dennoch für einen deutschen Autobauer schon recht variabel :-)

Vor 6 Monate
Maxi mal
Maxi mal

Was für ein Gelaber... Man hätte die Informationen genau so gut in 15 Minuten vermitteln können.

Vor 6 Monate
BronationGames
BronationGames

Krass ist der Unterschied zwischen dem A/S/RS2.

Vor 6 Monate
53 8
53 8

Der 2er Prius bot zur ungefähr gleichen Zeit eine bessere Aerodynamik mit 0,24 cw wert. Der Verbrauch lag bei deutlich haltbarer Technik (prius2 von 2005 vor Facelift bis heute ohne Reparaturen außer Bremse/Reifen noch bei uns im Einsatz) auf ähnlichen Niveau, und das ohne auf die hohe Energiedichte von Diesel zurückzugreifen. Ein Auto von gestern schon in den 2000ern.

Vor 6 Monate
Steinn
Steinn

Innovatives Design, intelligentes Raumkonzept, durchdachte Materialauswahl... Aber wer hat sich überlegt die Motorhaube ohne Scharniere auszustatten?

Vor 6 Monate

Nächstes Video