1,60: Wie ist es, ein kleiner Mann zu sein?

  • Am Vor 2 Monate

    follow me.reportsfollow me.reports

    Wie wichtig ist Körpergröße? Wie groß ist zu groß, wie klein ist zu klein? Oder ist das am Ende komplett egal? Vor zwei Wochen hat Aminata Natalie getroffen. Sie ist 1,90 m groß. Als Frau. In den Kommentaren habt ihr euch gewünscht, dass wir auch einen kleinen Mann treffen. Ihr wollt es, ihr kriegt es! Robin hat Markus getroffen. Der ist 1,60 m groß. Damit ist er deutlich kleiner als die meisten Männer in Deutschland (1,79 m*). Wie ist es, fast immer der Kleinste zu sein? Ist er zufrieden mit seiner Größe? Beeinträchtigt ihn das im Leben? Und wie ist es beim Dating?

    Hier ist das Video mit Natalie: de-film.com/v-video-b2gGTM37au4.html
    *Quelle: Statistisches Bundesamt
    _______________

    Mehr Videos zum Thema “Gesellschaft & Politik”? Hier geht’s zur passenden Playlist:
    de-film.com/us/playlist?list...

    Robin (RobBubble) auf DE-film: de-film.com/us/RobBubble
    Robin (RobBubble) auf Instagram: instagram.com/robbubble/
    _______________

    QUELLEN:
    Bundesverband kleinwüchsiger Menschen
    Springer Medizin Verlag

    MUSIK:
    Olivia Rodrigo - deja vu
    Dabeull & Holybrune - You & I
    Doja Cat Feat. Gucci Mane - Like That
    ROSALÍA & Ozuna - Yo x Ti, Tu x Mi
    Justin Bieber Feat. Daniel, Caesar & Giveon - Peaches
    Mac Miller - Knock Knock
    Drake - Passionfruit
    ELIZA - Alone & Unafraid

    CREDITS:
    Autorin: Leonie Schlick
    Kamera: Marcel Sitte
    Ton: Erik Pfaffenholz
    Schnitt: Stephi Gotzel
    Grafik: Deborah Brüseke
    Redaktion ZDFinfo / funk: Laura-Sophie Nied
    Social Media Redaktion: Fabian Mirau
    Redaktionsleitung Labo M: Joana Kohlstedt, Inka Kiwit
    ______________

    Zu Robins “follow me.reports”-Playlist geht’s hier: de-film.com/us/playlist?list...

    Follow “follow me.reports”!
    Auf Instagram gibt’s spannenden Extra-Content: instagram.com/followme.re...

    Auf Snapchat findest du uns auch:
    story.snapchat.com/p/4655f41a...
    _______________

    ► YEAH! gehört auch zu . Schaut da mal rein:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    Instagram: instagram.com/funk
    TikTok: www.tiktok.com/@funk
    Website: go.funk.net

    go.funk.net/impressum
    _______________

    00:00 Intro “Wie ist es, ein kleiner Mann zu sein?”
    01:03 Begrüßung Markus
    01:18 Warum möchte Markus über das Thema “kleiner Mann“ sprechen?
    01:35 Wird Markus oft auf seine Größe angesprochen?
    01:57 Wird Markus wegen seiner Größe jünger geschätzt?
    02:20 Wird Markus noch größer als 1,60 m werden?
    02:47 Markus zeigt follow me.reports, wie er lebt
    03:31 Fühlt man sich mit 1,60 m in seiner Männlichkeit eingeschränkt?
    03:53 Ist es schwierig für Markus, Kleider zu finden?
    04:57 Wie geht Markus‘ Familie mit seiner Größe um?
    05:14 Wie war Markus‘ Kindheit in Bezug auf seine Größe?
    06:32 Spielt der Glaube für Markus eine Rolle in Bezug auf seine Größe?
    06:57 Hast es auch Vorteile, kleiner zu sein?
    07:23 RobBubble lernt die Freunde von Markus kennen
    10:05 Zwischenfazit von Robin zum Thema “kleiner Mann”
    10:30 Gibt es Situationen, die Markus aufgrund von seiner Größe meidet?
    10:50 Karrierewechsel aufgrund von der Körpergröße?
    11:41 Wie ist das Dating als 1,60 m großer Mann?
    14:06 Wie geht es Markus heute mit seiner Größe?
    14:28 Fazit von Robin zum Thema “kleiner Mann”

follow me.reports
follow me.reports

Welche Sprüche über dein Aussehen kannst du nicht mehr hören?

Vor 2 Monate
joey1short
joey1short

Damals als Kind/Teenager: "Du Affe." (aufgrund stärkerer Arm-und Beinbehaarung)

Vor 6 Tage
Skello Bero
Skello Bero

"Boah du trainierst sicher jeden Tag"

Vor 6 Tage
ljoschi
ljoschi

@Z divil leider passe ich wohl nicht in dein Raster. Ich bin seit 5 Jahren sehr glücklich vergeben an meine sehr hübsche und liebenswerte Freundin die nicht einmal ein Kommentar zu meiner Körpergröße abgegeben hat. Ich habe auch einen sehr guten Job und lass mich auch so nicht unterkriegen. Ich kann aber durchaus verstehe, dass es nicht leicht ist und ich war auch an dem Punkt an dem du gerade bist. Ja, es gibt leider Idioten die einen wegen der Körpergröße fertig machen, zurückweisen oder witzeln. Aber das Ganze ist subjektiv, denn ich nehme an du nimmst die Zurückweisung hauptsächlich von Frauen wahr, da du selbst es auch nur bei Frauen versuchst. Aber Männer sind da nicht besser. Ich hab einen Kumpel der homosexuell ist und er hat beim Dating die gleiche Erfahrungen wie wir alle, aufgrund der Körpergröße zurückgewiesen zu werden bzw. nur als femininer Part akzeptiert zu werden. Nicht als „ganzer Mann“. Und auch ich habe bei einigen Frauen die schlechte Erfahrung und es lag nur an der Körpergröße. Aber das wird schon. Lass dich nicht unterkriegen und gibt nicht einer ganzen Gruppe die Schuld, die eigentlich nur ein paar Idioten haben. Es ist manchmal echt schwer und hart und gerade in jungen Jahren versucht man das Ganze manchmal durch andere Sachen (Härte,Muskeln…) zu kompensieren aber es wird immer Idioten geben. Lass dich nicht unterkriegen und wenn du magst können wir gerne schreiben und uns austauschen. Bei mir war es ein langer Prozess und als ich am wenigsten gesucht habe und mich selbst nicht verbogen habe, da habe ich meine Freundin kennen gelernt. Und davor hatte ich auch mehrere Beziehungen bei denen die Größe keine Rolle gespielt hat. Es gibt viele denen die Körpergröße egal ist und wenn du vlt offener und vorurteilsfreier Frauen gegenübertrittst dann wirst du auch die richtige finden! Ich wünsche dir alles Gute und wie gesagt, das wird schon. Aber lass den Hass bitte nicht überhand nehmen sondern vielmehr die Offenheit und sprich diejenigen offen darauf an, dass es verletzend ist und es in gewisser Form auch diskriminierend sein kann.

Vor 7 Tage
ljoschi
ljoschi

@Philine Witte 😊

Vor 7 Tage
Philine Witte
Philine Witte

@ljoschi wie schön, danke für deinen Kommentar! Dann hat es sich ja gelohnt wenn es dich aufgebaut hat 🥰

Vor 7 Tage
tatxjana a
tatxjana a

Hätte ihn tatsächlich älter als 18 geschätzt 😅 wünsche ihm alles Gute. Sehr sympathischer Typ

Vor 2 Monate
Lasmiranda Dennsivillia
Lasmiranda Dennsivillia

Ich auch, einige Jahre sogar

Vor 28 Tage
Max S.
Max S.

@Klausi weil der Kameramann größer ist Madam 😂 und nicht gebückt nonstop läuft

Vor Monat
MagnetPull
MagnetPull

Seine Stimme wirkt viel erwachsener

Vor Monat
rhbb87
rhbb87

Geht auch andersrum. Wurde wenn ich mich richtig erinnere noch bis 29 hier und da nach nem Ausweis gefragt, mit 1.90

Vor Monat
Klausi
Klausi

Du siehst ihm auch durch eine Kamera, die fast durchgehend auf seinen Kopf filmt. Das beeinträchtigt die Wahrnehmung natürlich

Vor 2 Monate
Lilith C.
Lilith C.

markus ist ein sehr selbstreflektierter und sympathischer typ! wünsche ihm alles gute

Vor 2 Monate
Fette Qualle
Fette Qualle

warum ?

Vor Monat
Lord Ronn
Lord Ronn

Und hat eine ganz schöne Augenfarbe, die ich übrigens auch gerne hätte

Vor 2 Monate
follow me.reports
follow me.reports

So haben wir ihn auch kennengelernt! :)

Vor 2 Monate
Elisabeth T.
Elisabeth T.

Toller Beitrag! Wir haben einen Lehrer, der ist auch kleiner als der Durchschnitt und das fällt schon stark auf, ABER: durch seine Persönlichkeit und sein Charakter hat man trotzdem viel Respekt vor ihm und man merkt, dass er uns gegenüber übergeordnet ist. Es ist zwar schwierig, das verstehe ich, aber wenn man Charakter hat, kann man so klein sein wie man will: die innere Größe zählt!

Vor 2 Monate
Wolffox
Wolffox

tru

Vor Monat
RonaldRegain
RonaldRegain

@Unkreativer Name Du hast damit sehr gut beschrieben was das Problem an Bodyshaming ist. Die Lösung ist irrelevant. Dass sowas überhaupt nötig ist ist ja genau das Problem

Vor Monat
S.a.m. !
S.a.m. !

Mein Lieblingslehrer im Abi war sehr klein. Aber durch seine Ausstrahlung und gute Laune machte der Unterricht so ein Spaß. Im Sport war er der erste Lehrer der auch mitgerannt ist und sein Spaß hatte

Vor 2 Monate
haha haha
haha haha

An meiner Schule gab es auch einen kleinen Physiklehrer

Vor 2 Monate
Mäise
Mäise

ich sags doch

Vor 2 Monate
S E
S E

Hey Markus! Wenn du Gym-Lehrer werden möchtest, dann werde das. Respekt hat nichts mit Geschlecht, Größe oder Alter zu tun. Schüler werden dich dafür respektieren, dass du sie förderst, ernst nimmst und wertsschätzt (bin selber Gym-Lehrerin). Mach mal Praktika in beiden Schulen und schaue für dich, was lebensperspektivisch (bin keine Deutschlehrerin 😅) DICH am glücklichsten machst. Es sind schon zwei sehr verschiedene Berufe. Wünsche dir ganz viel Liebe in deinem Herzen, welche du weitergeben kannst (scheinst da ja eine gute Quelle zu haben 😉😇). LG Sarah

Vor 2 Monate
Cary
Cary

@Rejected Es kommt auf die Schüler an, bei uns z.B. ist es immer nur auf die Ausstrahlung angekommen, was natürlich bei anderen Personen anders sein kann.

Vor 20 Tage
Rejected
Rejected

Das ist eine dreiste Lüge, die Größe zählt immer mindestens 50%.

Vor 20 Tage
Lasmiranda Dennsivillia
Lasmiranda Dennsivillia

Ich stimme voll zu. Man muss trotzdem dazu sagen, dass ihr nicht aus Erfahrung sprecht (was die Größe angeht) und das Erscheinungsbild immer auch eine Rolle spielt. Trotzdem stimme ich zu, denn er macht auf mich voll und ganz den Eindruck, das schaffen zu können

Vor 28 Tage
Cary
Cary

@RonaldRegain Vorlieben und Bodyshaming sind zwei unterschiedliche Sachen. Man kann nicht auf kleinere Menschen stehen, aber trotzdem solche Personen respektieren.

Vor Monat
RonaldRegain
RonaldRegain

Sarah wie oft hast du denn schon Männer gedated die kleiner waren als du? Finde lustig wie Frauen immer so tun als wäre Bodyshaming schlecht, obwohl ihr mit eurer Partnerwahl die größten verursacher von Bodyshaming seid ;)

Vor Monat
icecubeonfire
icecubeonfire

Was ich aus dem Thumbnail mitnehme: RobBubble ist deutlich größer als ich erwartet hätte :D

Vor 2 Monate
Sarashan Deran
Sarashan Deran

@Bli Bla Blubb Bruh welcher Mann träumt nicht davon,so groß zu sein?

Vor Monat
Judith Kriner
Judith Kriner

Lol ja absolut

Vor Monat
Bli Bla Blubb
Bli Bla Blubb

@RobBubble du bist ungefähr so groß wie mein Mann (er 1,96m). Er meinte, er hätte früher oft Probleme beim Daten gehabt, hauptsächlich wenn er jmd online kennenlernte, weil er wegen seiner Größe direkt abgewiesen wurde. War das bei dir auch schon mal der Fall?

Vor 2 Monate
Frank Pagel
Frank Pagel

@follow me.reports Ich hätte ihn auf Maximal 1,75m geschätzt. Irgendwie hat er noch so ein kindlich naives Gesicht und seine Stimme wirkt auch nicht so wie von einem großen Mann.

Vor 2 Monate
Tom O‘Neal
Tom O‘Neal

@follow me.reports Bitte noch eine Reportage wie ist es ein großer Mann zu sein ? Aber der sollte dann richtig groß sein nicht nur 2m 😅

Vor 2 Monate
Thomas Wiedemeyer
Thomas Wiedemeyer

Hi, ich bin als Mann 1,58 m groß; wenn man gut misst. ;) Da ich 36 bin habe ich mit dem ganzen Thema schon wesentlich mehr Erfahrungen, einfach von der Lebensspanne her. Es gab Zeiten in meinem Leben an denen ich fast daran zerbrochen wäre und Resignation, Wut und viele viele andere negative Gefühle waren mein stetiger Wegbegleiter. Manchmal ist es immer noch so... Ich bin bisher in meinem Leben damit total unterschiedlich umgegangen. Von Rückzug, Trauer, Aggressivität anderen Menschen gegenüber bis hin zu lustig über mich selbst machen, damit es andere nicht können... Natürlich sollte man selbst damit nicht bierernst umgehen, ändern kann man es eh nicht, aber sich über sich selbst lustig zu machen nur damit es andere nicht können, würde ich niemanden empfehlen. Damit machst du sich selbst zum Feind. Und ja, Dating ist einfach scheiße und unfair. Damit könnte ich noch ewig weiter machen, aber worauf ich hinaus wollte. Marcus, macht dich nicht selbst klein! Ändere nicht deinen Berufswunsch auf Grund von Aussagen/Meinungen anderer Menschen. Und schon gar nicht, weil du wegen deiner Größe denkst weniger respektiert zu werden. Nur wenn du das tust wird es auch so kommen. Du hattest den Bezug zu Gott hergestellt und dass er damit einen Plan hat. Auch wenn ich selbst keine religiöse Verbindung habe, gehe ich prinzipiell mit der Aussage mit. Du hast nun mal das Blatt in der Hand, dass das Leben dir gegeben hat. Die entscheidende Aussage ist aber, dass du es in der Hand hast. Wenn es einen Sinn dahinter gibt, dann den, dass du dazu gezwungen bist deinen Charakter, dein Selbstbewusstsein, deine Empathie, deine Resilienz und viele andere Charaktereigenschaften mehr zu trainieren, als viele andere Menschen. Dadurch wirst du in deinem Leben wesentlich schneller und weiter reifen als viele andere. Dein Selbstbewusstsein wird wachsen. Wenn du dies kultivierst, wirst du sogar eine gewisse Präsenz entwickeln, die nur wenige Menschen haben. Ich werden glaube ich von so ziemlich allen Menschen als sehr selbstbewusst beschrieben und dies nicht weil ich es vortäusche, sondern weil ich es bin. Und zwar im wahrsten Sinne der Wortbedeutung. Ich bin mir meiner Selbst bewusst; meiner Stärken und meiner Schwächen. Und ich bin mir sicher, wenn du diese Chance annimmst, wirst du eine grandiose Entwicklung hinlegen. LG Thomas P.S. Einen Zahn muss ich dir aber ziehen... egal wie selbstbewusst, charmant und eloquent zu wirst... Dating wird immer scheiße sein. :D Hier muss man Außerdauer und Kämpferqualitäten entwickeln. Ich bin zwar gerade wieder Single (Räusper, räusper) hatte aber schon ein paar Beziehungen, war verheiratet und habe eine wundervolle Tochter.

Vor Monat
A. Feuerstein
A. Feuerstein

@Marie H Klar kann man auch ein tolles Leben haben, wenn man von der Norm abweicht. Als kleiner Mann ist es aber in 99% aller Fällen ziemlich sicher, dass man zuerst durch die absolute Hölle gehen muss, bevor man (möglicherweise) eines Tages mit sich selbst Frieden geschlossen hat und anfängt an sich zu arbeiten, um noch das Beste aus seinem Leben zu machen. Als kleine Frau erspart man sich solche seelischen Qualen durchmachen zu müssen. Deswegen gebe ich @Rejected schon recht, dass es in dieser Situation für das seelische Wohl des Kindes besser ist, wenn es eine Tochter statt ein Sohn ist. Die Geschichte von @Thomas Wiedemeyer beschreibt in meinen Augen eine Art Bewältigungsstrategie, die ihm dabei geholfen hat, dennoch ein (halbwegs) glückliches Leben zu führen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Vater ebenfalls einen Höllenritt hinter sich hatte, bevor er zu dem Menschen geworden ist, den du jetzt vor dir siehst.

Vor Tag
Tl63
Tl63

@Thomas Wiedemeyer Darf ich fragen wie groß deine Freundinen/Frau bisher waren?

Vor 8 Tage
Marie H
Marie H

@Rejected wtf? Und ein kleiner Sohn wäre die Hölle? Mein Vater ist 1,64 und hatte immer Beziehungen und ist verheiratet. Man kann auch ein tolles Leben haben wenn man etwas von der norm abweicht.

Vor 17 Tage
Rejected
Rejected

Amen, dass es ein Mädchen wurde.

Vor 20 Tage
Y tatman
Y tatman

@Helena Rain Ging die Frage an mich?

Vor 22 Tage
Milena
Milena

Lieber Markus, ich bin voll beeindruckt! Dass du mit 18 schon so selbstreflektiert bist und deine Größe akzeptiert hast, finde ich enorm stark. Ich kenne kleine Männer weit über die 20 und sogar 30, die noch lange nicht so weit sind wie du. Viele der Dinge, die du sagst, kenne ich als große Frau auch, vom pragmatischen Hinsetzen bis zum Infragestellen von Lebensentwürfen, zB. Beziehungen. Und natürlich das tägliche Angestarrt- und Angesprochen-werden. Finde es super, dass du dich für dieses Video gemeldet hast und wünsche dir alles Gute! Ich bin mir sicher, dass du mit deiner ruhigen, selbstbewussten Art auch am Gymnasium einen sehr guten Lehrer abgeben würdest. Liebe Grüße von einer 1,92-Frau :)

Vor 2 Monate
MrBalturo
MrBalturo

Respekt an Markus. Mir sind solche Sachen, die ihm passiert sind nicht unbekannt. Dabei bin ich "nur" 1,75m. Daran hatte ich mit 18/ 19 Jahren schon durchaus zu knabbern, bis ich das nötige Selbstvertrauen hatte. 1,60m ist ja nochmal eine andere Marke. Also nochmal, unglaublichen Respekt dafür. Was da alles dran hängt in Kombination mit Geschlechtererwartungen kann ich als Mann gut nachvollziehen. Toller Typ!

Vor 2 Monate
Oo00 Oo00
Oo00 Oo00

Ich bin 1.70 und es fuckt mich immer noch ab

Vor 29 Tage
Can Can
Can Can

Bro bin selber 1,75cm groß, aber es gibt Einlagen für Schuhe damit kannst du bis zu 9cm größer werden. Bin mit Schuhen 1,80cm das passt perfekt finde ich :)

Vor Monat
Mathematik, Geschichte und mehr.
Mathematik, Geschichte und mehr.

@E.L.B Ich bin knapp 1,85m groß, 21 Jahre alt und werde trotzdem auf 16 oder 17 geschätzt. Größe kann da zwar eine Rolle spielen, aber es kommt vor allem auf das Gesicht an bei der Frage nach dem Alter… und ich kann absolut bestätigen, dass das Selbstvertrauen unter sowas leiden kann

Vor Monat
E.L.B
E.L.B

Du ich würde als 1.60 Mann alles geben für 1.75. Ich bin 11. Klasse und fühle mich schon ein wenig verloren in meiner Größe. Es nimmt einen mit, dass alle um einen herum wachsen und man selber nicht. Gleichzeitig darf man sich dann noch immer Sprüche anhören und man wird ständig jünger geschätzt als man eigentlich ist, musste z.B bei meinem letzten Kino Besuch nachweisen das ich über 12 bin, obwohl ich 16 Jahre alt bin. Das sorgt dann natürlich für Gelächter und hemmt ein wenig das Selbstvertrauen. Manch mal wünsche ich mir, warum man mir nicht noch 10cm schenkt, weil es wirklich frustrierend ist so klein zu sein. Ich habe diesen September die Diagnose bekommen, dass ich wohl für immer so klein bleiben werde und das hat mich am Boden zerstört und in ne mentale Krise gebracht. Das Problem ist, das man als kleiner Mann geringe Chancen hat bei Frauen zu punkten, was mich halt eben unter anderem in diese mentale Krise brachte. Deshalb sei froh über deine 1.75

Vor Monat
KG Spark
KG Spark

@Arafat Kamiri hab Wladimir Putin gerade gegoogelt und der ist halt wirklich 1,70m - dachte eigentlich save eher so an 1,85m xD

Vor Monat
11Slowmotion11
11Slowmotion11

Cooler Typ, mag seine ruhige und entspannte Art, behalte dir das auf jeden Fall bei, falls du das hier liest 😊👍 Find es sehr random dass Leute die Körpergröße überhaupt thematisieren.

Vor 2 Monate
Herbert The Pervert
Herbert The Pervert

@Cazi Cazino denke auch dass die Frauen schuld sind. Traurig eigentlich, da gerade Sie ja nach Gleichberechtigung schreien! Naja, und die Kerle, zumindest junge, hängen sich halt daran auf. Denn denen könnte es ja wirklich egal sein wie groß ihre Altersgenossen sind. Frauen sind weird.

Vor Monat
KG Spark
KG Spark

@follow me.reports denke das hat tatsächlich mega viel mit Instinkt zu tun. Im Endeffekt sind wir kognitiv hochentwickelte Tiere. Glücklicherweise müssen wir nicht mehr wie vor tausenden Jahren in Rudeln gegeneinander kämpfen oder einen Kampf auf Leben und Tod führen, welcher Mann jetzt das Weibchen haben darf. Aber so ein kleiner Rest schwingt da glaub ich schon noch beträchtlich mit, dass sich die Frau einfach beschützt fühlen will und dieses Potenzial vermutlich nur schwer in einem Mann findet, der kleiner ist als sie. Eventuell kann es auch zusätzlich daran liegen, dass die Frau vermutlich keine "schlechte Presse" haben will, also umgekehrt auch nicht ständig darauf angesprochen werden möchte, wieso der eigene Freund so klein ist. Charakterstarke Frauen stellen sich da zwar klar drüber, viele scheuen aber vermutlich den Konflikt.

Vor Monat
Cazi Cazino
Cazi Cazino

@Judie Yellow Durch die Liberalisierung des Datingmarktes und der freien Liebe (hookup culture, Promiskuität) ist eben auch der Sinn von Zweisamkeit, Zusammenhalt und Romantik flöten gegangen. Das manifestiert, dass das wie die Monogamie nur (mänIche) Konzepte des Traditonalismus waren.

Vor 2 Monate
Cazi Cazino
Cazi Cazino

@Judie Yellow Man ist im heutigen Datingmarkt ein Konsumgut. Auf dem Datingmarkt bist du ein Produkt. Der durchschnittliche Mnn in dem Fall (unteren 80-90%) sind die Ware und stellst sich den Käufern (Fra4n als die Selektoren) zur Verfügung und sie validieren, ob du interessant genug bist bzw den besten Deal, den sie mit ihren eigenen Marktwert anziehen kann. Also man ist sowas wie eine Aktie. Findet sie eine bessere Wertanlage, kommt nicht selten der Warmwechsel. Daher sind die Scheidungsraten so hoch, die zu 70-80% von Fr4un ausgehen.

Vor 2 Monate
Cazi Cazino
Cazi Cazino

@Judie Yellow Mnnr spricht man stark objektivierende Eigenschaften zu, weil für uns das Aussehen, mehr oder weniger, die einzige Attraktivitätsgrundlage oder Anforderung an einer Fra4 ist. Während Fr4un dagegen neben der eigenen starken Visualisierung noch auf Ressourcen, Status und dominantes Auftreten den Man evaluieren. Dadurch entsteht der Eindruck, dass Fr4vn weniger auf physische Faktoren konzentriert sind, was jedoch nicht der Fall ist, sogar im Gegenteil.

Vor 2 Monate
ASMR Marlife
ASMR Marlife

Ich kann das mit der Größe sehr gut nachempfinden.. Bin selbst nur 1,53m groß, obwohl man natürlich sagen muss, dass es bei Frauen etwas akzeptierter ist, als bei Männern. Aber im Umfeld dann auf 14-15 geschätzt zu werden, obwohl man 21 Jahre alt ist, immer etwas kritisch😂🥲 Aber hey, vielleicht sehen wir dann mit 50 aus wie 30 🤗

Vor 2 Monate
Flipper
Flipper

Ist halt fast gar nicht vergleichbar

Vor 22 Tage
Ahrimus Ifosil
Ahrimus Ifosil

Bei Frauen spielt es tatsächlich fast keine Rolle :/ Männer haben damit viel größere Probleme. Da Frauen in der Regel größere Partner bevorzugen, da ist der Partnerschaftsmarkt für kleine Männer faktisch leergefegt.

Vor Monat
ladym.13
ladym.13

Ich bin zwar 170cm, wurde aber mit 20 Jahren auch noch teils auf 14 geschätzt. Bei mir lag das aber an meiner Schüchternheit und ich denke auch an meiner kleinen Brust 🤔

Vor 2 Monate
Justme
Justme

@Max Mustermann Bei der Antwort auf diese Frage möchte ich mich noch einhaken. Bin auch 1,53 und fand schon immer besonders große Männer anziehend. Mein Freund ist jetzt normalgroß, aber ich hatte auch schon so Riesen an der Angel und fand das immer sehr aufregend :D Praktisch ist es im Alltag nicht gerade, aber es ist kein so großes Problem wie viele sich das vielleicht vorstellen und kann wirklich sehr schön sein.

Vor 2 Monate
janna syberia
janna syberia

Ich kenne es anders. Männer wollen eine Freundin, die mindestens 170 groß ist. Auch die Umfragen zeigen, das Männer große Frauen attraktiver finden.

Vor 2 Monate
Lisa Li
Lisa Li

Hatte damals (8.Klasse) einen Tanzpartner der deutlich kleiner war als ich. Damals beim Abschlussball haben andere Eltern gemeint dass ich scheinbar mit meinem kleinen Bruder tanzen muss. In dem Moment fand ich das sehr verletzend, am meisten tat mir aber mein Tanzpartner leid. Ich hab ihn gewählt, weil keine andere ihn wollte und ich das nicht sehen konnte wie er traurig war. Er war sogar zwei Jahre älter als ich.

Vor 2 Monate
Hakuna Matata
Hakuna Matata

Hast du toll gemacht 👌💖

Vor Monat
Lisa Li
Lisa Li

@guitarplayer1994 nee er war charakterlich einfach ein sehr toller Mensch. Ich hab in den Pausen immer viel mit ihm Lachen können und für mich war das damals auch kein Ding. Es ist mir erst so wirklich bewusst geworden durch die Reaktionen von außen.

Vor Monat
guitarplayer1994
guitarplayer1994

Warst du dann aus Mitleid seine Tanzpartnerin?

Vor Monat
Raf OMic
Raf OMic

@JEÑÑY 🅥 aja

Vor 2 Monate
Raf OMic
Raf OMic

@Lisa Li Klar gibts das. Ich denke aber dass das sehr selten ist. Gibt ja auch viele Fälle in der Realität die mir das bestätigen. Bin völlig gegen „Bodyshaming“ von Frauen aber wo ist das gleiche für Männer ? „Heightshaming“ . Ich weiß, dass Tinder kein gutes Beispiel ist aber nach ner Studie weiß man , dass bei Tinder egal was du schreibst , am besten ankommt wenn man 1,80 reinschreibt 😂 Drecks soziale Medien.

Vor 2 Monate
Nick Bickfort
Nick Bickfort

Macht doch mal eine Folge über eine Person die mit Strabismus (Schielen) lebt, und wie ihre Erfahrungen so im Alltag sind.

Vor 2 Monate
Herbert The Pervert
Herbert The Pervert

Das kann man operieren

Vor Monat
W. Limoke
W. Limoke

Ich hatte mal einen stark schielende Zahnarzt und das war der beste, den ich je hatte.

Vor 2 Monate
van Westhuizen
van Westhuizen

Vor allem weil man manchmal eben doch nicht weiß wie man mit der Situation umgehen soll.. Wär n cooled Thema :)

Vor 2 Monate
Chris Chris
Chris Chris

Würde ich auch gerne sehen!

Vor 2 Monate
Lucia G.
Lucia G.

Ich finde, dass Markus zwar äußerlich klein ist, ABER die Art und Weise wie er damit und mit diesen Kommentaren umgeht, in seinen jungen Jahren, ist soooo groß!! Vielen Dank dafür! Ich selber arbeite in der Jugendhilfe und finde es so hilfreich, Jugendlichen anhand so toller Beispiele wie Markus es ist, Selbstliebe, Respekt etc. zu zeigen

Vor 2 Monate
xxx xxx
xxx xxx

Mein Geschichtslehrer im Gymnasium ist auch 1.60m. Wenn man genügend Autorität und Selbstbewusstsein hat, dann klappt alles😉

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

Und wenn nicht was dann? Was ist wenn man es einfach nicht packt weil man psychisch am Ende ist? Haben dann die Frauen trotzdem das Recht einen deshalb zu diskriminieren?

Vor Monat
sülo
sülo

@Black Velvet woher weißt du den wie alt ich bin? Und trotzdem ist dass immernoch falsch..

Vor Monat
Black Velvet
Black Velvet

@sülo doch klar, Jugendliche in dem Alter mobben was das Zeug hält, da braucht man nur einen winzigen Anhaltspunkt zu haben

Vor Monat
Hobbybaschtler
Hobbybaschtler

Und meinst du ist es schwieriger dieses Selbstbewusstsein aufzubauen, wenn dir alle jeden Tag sagen wie klein du bist und dass sie dir auf den Kopf spucken könnten? Nein?

Vor 2 Monate
Lurard
Lurard

@xxx xxx gehst du im Kanton Zürich zur Schule?

Vor 2 Monate
Auf Klo
Auf Klo

Vielen lieben Dank für dieses tolle Interview mit Markus! Wir finden es einfach nur schön, wie reflektiert er in diesem Alter über das Thema Männlichkeit denkt und die gesellschaftlichen Strukturen als Problem benennen kann. 💖

Vor 2 Monate
z.B.
z.B.

@Random Minecrawler was sagst du zu folgender aussage: im patriarchat gelten nur große männer als echte männer und kleine männer ähneln frauen eher als großen männern. sie werden nicht von frauen sondern von großen männern und ihren vorstellungen benachteiligt. aber nach unten schlagen ist immer leichter als nach oben (im wahrsten sinne des wortes)

Vor 21 Tag
z.B.
z.B.

@Random Minecrawler bist du ein incel nur eine frage

Vor 21 Tag
NuntiusLegis
NuntiusLegis

@Mathematik, Geschichte und mehr. "Aus der gynäkologischen Literatur ist bekannt, dass kleine Frauen im Vergleich zu großen Frauen im Durchschnitt schwierigere Geburten haben und ein höheres Risiko tragen, dass der Fötus bei der Geburt nicht durch den Geburtskanal passt." (Universität Wien)

Vor Monat
Random Minecrawler
Random Minecrawler

Männer haben einfach keine Lobby, das ist das "gesellschaftliche Strukturproblem". Deswegen werden Männer mit ihren Problemen immer dann nicht gehört, wenn die Lösung ein Umdenken, einen Einsatz, eine Leistung der Frauen erfordert. Markus hat meiner Meinung nach weder unmittelbar noch mittelbar irgendeinen Schuldanteil an der Schaffung oder Unterhaltung seiner Misere. Es sind Frauen, die "kleine(re)" Männer verschmähen, weil diese ihnen nicht genügen. Und um es gleich vorwegzunehmen: Dies hat nichts mit der "Benachteiligung von Frauen" und den "bösen Männerstrukturen" zu tun. Frauen diskriminieren so eifrig und genüsslich, weil ihnen gesellschaftlich einfach kein Wind entgegenkommt. Man vergleiche mal die Empörung und den Aufschrei, der durch das medial-politische Establishment geht, wenn ein Mann eine Frau aufgrund von Übergewicht zurückweist... und das obwohl ein Mensch sich seines Übergewichtes entledigen kann. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass mangelnde Körpergröße für eine (offline teils harsche) Zurückweisung selbst dann ausreicht, wenn alles Andere vermeintlich stimmt. Dass sich ein junger Mann im zarten Alter von 18 Jahren in der Konsequenz sagt: "Ich werde mein Leben wohl ohne Partnerin verbringen", ist keine Überraschung. Frauen können sich das möglicherweise aufgrund mangelnder Empathie gegenüber Männern nicht vorstellen, aber an Körben wächst man nur ein Stück weit, irgendwann ziehen sie einen runter und dann zieht man sich als Mann lieber zurück.

Vor Monat
Mathematik, Geschichte und mehr.
Mathematik, Geschichte und mehr.

@NuntiusLegis Was für ein Schwachsinn…

Vor Monat
CptSheesh
CptSheesh

Ich finde es sehr schön, dass ihr über dieses Thema einen Beitrag macht! Ich bin 21 und 1,67m (ich hab gerade gemessen haha) groß. Mich störte es auch, dass ich so weit unter der Durschnittsgröße bin, besonders aus Datinggründen. Ich hatte auch mal eine kurze Beziehung mit einer Frau, die ca.10cm größer als ich war, wo mir das Thema auch sehr präsent vor Augen gehalten wurde. Mittlerweile bin ich glücklich mit mir selbst und meiner Größe. Früher dachte ich auch, dass mich das weniger männlich erscheinen ließe, allerdings habe ich für mich realisiert, dass Männlichkeit sowieso eher ein Konzept der Gesellschaft ist, welchen man sich anbiedern soll als etwas, mit dem ich mich Tag ein und aus beschäftigen will. Mit Maske wurde ich aufgrund meiner längeren Haare auch schon öfter für eine Frau gehalten. Die Sprüche von denen Markus gesprochen hat kenne ich auch alle, aber mich stören die eigentlich nicht so sehr und ich ertappe mich auch öfters selbst dabei über meine Körpergröße zu scherzen. Letzten Endes ist die Größe etwas, was man selbst nicht verändern kann (außer vllt durch die Wahl der Schuhe). Deswegen nehme ich "Angriffe" bzw. Witze auf diesem Level gar nicht als Angriffe gegen mich wahr, sondern lache einfach fröhlich mit.

Vor 2 Monate
Hellfire
Hellfire

Bin 1.91 und auch 21. sehe aber eher durschnittlich aus(Geheimratsecken und so) Das Schicksal gibt dir immer ein Pro und ein Contra in deinem Leben. Sei zufrieden mit dir selbst und das strahlst du auch auf andere aus glaub mir da ist die Größe egal

Vor 23 Tage
gangsterleo1
gangsterleo1

Alter nochmal :D Markus ist mega mutig und allein schon ein Vorbild dafür, dass er sich einfach so und bewusst dem Thema der Öffentlichkeit stellt. Total inspirierend. Ausserdem ist er gerade mal 18 und dafür schon super selbst reflektiert. Bin gespannt, wo er mit 25 ist. Dann ist das Thema Dating längst keine sache mehr :)

Vor 2 Monate
Rhythm & Harmony
Rhythm & Harmony

Angenehmer Typ. Wünsche ihm viel Glück auf seinem weiteren Weg.

Vor 2 Monate
Xaldin Os
Xaldin Os

Hey, ein kleiner dating-Tipp: Schreib deine Größe direkt ins Profil, dann matchst du auch nur mit Menschen für die es eh kein Problem ist bzw. das sogar gut finden :)

Vor 2 Monate
Prügelkatze0815
Prügelkatze0815

Verteilst du immer Tipps zu Themen von denen du null Ahnung hast? 😂😂😂

Vor 16 Tage
Turkish Soldier
Turkish Soldier

@Zera Yacob, bist du dumm?

Vor Monat
Mr Anderson
Mr Anderson

@Palz Buu Weißt du im echten Leben misst man jetzt auch ned die Leute mit nem Zollstock wenn man sich kennt. Oder man sagt gleich wie viel man im Jahr verdient (ElitePartner lässt grüßen). Warum soll man das also bitte online machen?

Vor Monat
Palz Buu
Palz Buu

@Mr Anderson Nun ja, stimmt in gewisser Weise schon. Man spart sich im Vornehinein das Ghosting oder beleidigende Worte. Was bringt es einem 100 Nachrichten durch Likes zu bekommen, wenn dabei über die Hälfte nach dem Austausch der Größe nicht mehr antwortet, der andere Teil dich direkt wieder löscht? Es ist nur frustrierend sich dem ganzen (sarkastischer Witz ankommend) "herabgeblicke" auszusetzen. Mitleid will man keines also steht man zu sich selbst und wenn jemand damit nicht klar kommt, dann solll sie eben erst nicht matchen. Spart negative Grundstimmungen und steigert nachhaltig die Freude des Tages wenn weniger mist angeflogen kommt :)

Vor Monat
Mr Anderson
Mr Anderson

Ein sehr toller Tipp um keine Nachrichten zu bekommen.

Vor Monat
Janine Baer
Janine Baer

Das ist der erste Kommentar den ich je bei YouTube verfasse, aber es ist mir so wichtig das zu sagen. Ich bin Lehramtsstudentin für Gymnasien, 1,50m groß und verstehe zu 100% seine Problematik. Ich hatte auch oft Praktika an der Grundschule, weil ich mich an Gymnasien nicht getraut hab und da kamen natürlich ganz oft fragen von den Schülern und Schülerinnen, wieso ich denn so klein sei. Aber ich gebe oft Nachhilfe in allen Klassenstufen und durfte auch vor kurzem an einer Oberschule unterrichten und habe dort für mich gemerkt, dass die ganze Angst, die ich davor hatte, sich einfach aufgelöst hat. Ja, es kamen auch überraschte Gesichter, weil die meisten nunmal weitaus größer sind als ich. Aber ich glaube das man sowas in den meisten Fällen (ich kann natürlich nicht für alle sprechen) hochschaukelt und sich die Situation schlimmer vorstellt als sie im Endeffekt ist. Das habe ich zumindest getan. Deswegen will ich wirklich jedem ans Herz legen, es wenigstens einmal zu versuchen, in einem Praktikum zb. oder auch einer Nachhilfeschule. Es wäre sehr Schade, wenn gute Lehrer und Lehrerinnen verloren gehen würden, weil sie glauben sie haben die nötige Autorität nicht, obwohl sie die haben.

Vor 2 Monate
Herbert The Pervert
Herbert The Pervert

Eigentlich schlimm, das man gefragt wird.... Dicke Menschen fragt man ja auch nicht

Vor Monat
Memyselfandi
Memyselfandi

Ich möchte Markus Mut fürs Studium machen! Meine Sekundarschullehrerin (7.-9. Klasse) war 1.50, hatte Osteoporose und war dementsprechend sehr dünn. Und trotzdem war sie die Lehrerin, wo sich niiiiiiie jemensch getraut hätte den Unterricht zu stören. Sie hatte zu 100% unseren vollsten Respekt. Die innere Einstellung und dementsprechend die Ausstrahlung kann so ein Gamechanger sein ☺️ Ich selbst bin, 32 und auch nur 1.50. Kenne ähnliche Situationen, wie er sie beschrieben hat ☺️ Habt einen schönen Tag 🌈☕️❤️

Vor 2 Monate
pakabe
pakabe

Sympathischer und hübscher, junger Mann. Zu seiner Aussage, dass seine Körpergröße schon einen Grund haben wird: Ich denke nicht, dass das einen Grund hat oder haben muss - jenseits biologischer oder genetischer Ursachen. Aber in jedem Fall bin ich überzeugt davon, dass jeder Mensch so wie die Natur (oder wer von Gott reden will, meinetwegen auch der) ihn geschaffen hat genau richtig und eine Bereicherung des Lebens ist. Zwar gibt es Menschen, auf die das vielleicht nicht eingeschränkt gilt, aber jede Ausnahme wird durch die bewussten, wissentlich-willentlichen Handlungen einer Person und damit letztendlich durch ihren Charakter definiert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder, der Teil von Markus' Leben sein darf, dankbar dafür sein kann. Hoffentlich findet er den Mut, trotz seiner Angst seinen Weg ins Lehramt weiterzugehen, denn ob er am Ende von seinen Schülern respektiert und geachtet werden wird oder nicht, wird meiner Ansicht nach mehr durch sein Handeln und seinen Charakter beeinflusst, als durch seine Körpergröße.

Vor 2 Monate
Just some lad
Just some lad

Vieles was er sagt kommt mir echt bekannt vor - Ich habs zwar "noch" auf 1,73m geschafft (bin aber auch bis 22 noch seeehr langsam gewachsen), aber als kleiner Mann muss man sich gerade in der Schulzeit wirklich viel gefallen lassen. Freut mich dass er mit seiner Größe so gut klarkommt und auch so einen guten Freundeskreis gefunden hat.

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

@Ichbims Derepep oder wie es ist 1,55 zu sein

Vor Monat
Will Anthonio Zeppeli
Will Anthonio Zeppeli

@SC-FLOO Same bin 176 und noch nie Probleme gehabt oder jmd beneidet, aber 160-170 ist eben noch mal ne andere Hausnummer, aber trzdm keine Katastrophe lol

Vor Monat
E.L.B
E.L.B

Bin 1.58 und höre häufig etwas wegen meiner Größe. Das nagt schon an einem. Habe leider die Diagnose bekommen das es nur noch maximal 1.60 werden bei mir

Vor Monat
kidaria
kidaria

Also bis 170 finde ich jetzt nicht direkt klein. Etwas kleiner ja. Aber noch kein Grund jemanden nicht zu daten. Und lang & lauch ist z.B. jetzt auch nicht gerade super beliebt.

Vor 2 Monate
Ichbims Derepep
Ichbims Derepep

@SC-FLOO s/

Vor 2 Monate
Juliana
Juliana

Ich als Frau bin mit meinen 1,64 wohl relativ im Durchschnitt. Dennoch muss auch ich mir den Respekt anderer häufig erkämpfen. Man wird häufig als aller erstes als „so klein und süß“ abgestempelt, gleichzeitig wird einem damit (wahrscheinlich auch gerade als Frau) die eigene Kompetenz abgesprochen. Respekt anderen gegenüber sollte das absolute Minimum im Umgang mit jedem Menschen sein, und nicht abhängig von äußerlichen Faktoren gemacht werden.

Vor 2 Monate
Y tatman
Y tatman

@Justme Dass meinen die Menschen glaube ich nicht mal böse. Hat denke ich viel mit Biologie zu tun.

Vor Monat
Justme
Justme

War für mich auch immer schon ein besonders schweres Thema. Ich bin 1,53 und 20 Jahre alt. Wenn ich Menschen kennen lerne, muss ich mir leider den nötigen Respekt meist erst erkämpfen und meine geistige Reife beweisen. Ich werde immer unterschätzt und bekomme dann Sprüche zu hören wie "wow das hätte ich gar nicht gedacht bei so einer kleinen Frau", bei Themen die einfach nichts mit Körpergröße zu tun haben wie beispielsweise Temperament oder Begabung. Da sehe ich dann immer wie wahnsinnig oberflächlich Menschen sind, wenn sie davon ausgehen dass meine Körpergröße etwas darüber aussagt, wie ich taff oder talentiert ich bin...

Vor 2 Monate
C S
C S

Wow, das ist so krass, dass man heute noch wegen der Körpergröße diskriminiert und ausgegrenzt wird. Ich finde es so toll, dass ihr das thematisiert, ich (w, 1.58cm) habe so gelitten in der Jugend und es hat sich so in meinem Unterbewusstsein festgesetzt, dass ich deshalb nicht gut genug bin. Ich habe nicht mal gemerkt, als die Kommentare (so ab Mitte 20) aufhörten. Ich finde auch ganz schlimm, dass Kinder nicht lernen alle Menschen anzunehmen wie sie sind… Ich kann dir empfehlen, mal in ein Land mit „kleinen“ Menschen zu reisen. Ich war schon öfter auf Bali. Als ich das 1. Mal aus dem Flieger gestiegen bin, hab ich geheult… ich konnte fast allen Menschen in die Augen schauen und dann waren die auch noch so herzlich und fröhlich wie ich, das hat so gut getan. Besser als jede Therapie 😊 Du bist ein ganz toller, wertvoller Mensch und du hast es verdient all deine Wünsche zu verwirklichen ❤️

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

Männer werden wegen der Körpergröße diskriminiert, große Frauen werden als selbstsichere Models angesehen, kleinere Frauen als süß empfunden was auch keine Diskrimination darstellt da ja süße Frauen keine Schwierigkeiten haben beim Dating.

Vor Monat
Murat_S
Murat_S

An Alle kleinen Männer: GIBT NICHT AUF! Ich bin 1,65m und ich hatte auch negative Erfahrungen in Sachen DATING. Frauen die angaben sie mögen keine Oberflächlickeiten, haben mich dann trotz Sympathie und sonstiger gemeinsamer Interessen nur aufgrund meiner Größe ausgeschlossen. Mittlerweile habe ich aber eine Freundin die 5cm größer ist und die mich so akzeptiert hat wie ich bin! Wartet also auf die RICHTIGE!

Vor 2 Monate
wertz 1
wertz 1

"Wartet also auf die RICHTIGE!" ...Jo, aber davor auch nicht vergessen das Leben zu genießen, auch wenn es etwas kostet ;)

Vor Monat
Herbert The Pervert
Herbert The Pervert

Danke Murat, ich versuchs😀

Vor Monat
Baa Baa Blacksheep
Baa Baa Blacksheep

Danke für den tollen Beitrag. Das Thema sagt eigentlich extrem viel über unsere Gesellschaft aus, insbesondere wenn man an Geschlechterrollen und Konventionen denkt. Frauen die immer kleiner sein müssen um sich „geschützt“ zu fühlen; Männer, die nur durch körperliche Überlegenheit Schützen können… Eigentlich müsste man viel tiefer „into the rabbit hole“ gehen… 😉 Ich kann aber Markus nur sagen: Keine Angst, du und deine (Um)Welt werden mit der Zeit viel breiter und vielfältiger. Hauptsache du bleibst offen und selbstbewusst wie du bist und, nicht vergessen, mit viel Humor! Ich bin 40 Jahre alt und bin seit bestimmt über 25 Jahre 1,52 groß. Also, ein einigermaßen erfahrener kleiner Mann 😊. Ich kann noch vieles dessen was du erzählst nachvollziehen, vor allem aus der Perspektive meiner späten Schulzeit. Das ist aber auch so lange her für mich und ich habe so viel seitdem erlebt und gemacht… Ich bin zum Studieren nach Deutschland gekommen, habe hier Magister und Promotion abgeschlossen und habe währenddessen viel musiziert so dass ich in meiner Freizeit oft auf Tour mit Rock und Metal Bands war. Ich habe sowohl an der Uni als auch in Schulen unterrichtet … und ja, ich habe sowohl Frauen in meiner Größe (die wenigsten eigentlich) als auch deutlich größere „gedatet“. (Old School auch, also ohne „unterstützung“ von Social Media 😉) Meine Partnerin, mit der ich zwei Kinder habe, ist ebenfalls größer als ich und reicht mir gerne Sachen von den oberen Schubladen, wenn ich nicht daran komme 😊. Das witzige ist ja (und das habe ich so oft mit Freunden und/oder Partnerinnen erlebt): mit der Zeit wird die Größe ausgeblendet, weil du und diejenigen in deiner Umgebung sich so sehr daran gewöhnt haben, dass es nicht mehr wirklich auffällt. Und wenn, dann ist es meistens halt witzig und man kann gerne darüber scherzen und lachen. Ich kann dir also nur empfehlen, das zu machen, worauf du Lust hast und dich nicht von einer normativen Perspektive beeinflussen zu lassen. Im Gegenteil: du wirst mit deinen Entscheidungen deine Umgebung beeinflussen und diese Konventionen neu definieren. GO FOR IT!

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

Ich vermute mal dass du sehr viel Geld verdienst wenn du schon hierher zum Studieren gekommen bist. Aber die Norm ist das ja nicht, wenn man gar nichts vorzuweisen hat außer einen normalen Job was dann? Dann nimmt dich keine ernst wenn man 1,55 m ist

Vor Monat
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶

Richtig. Frauen sind gegen aller Geschlechterstereotypen - ausser wenn es ihre sind. lol.

Vor 2 Monate
Amelie Schwarz
Amelie Schwarz

Wirklich tolles Video! Ich bin beeindruckt von Markus! Ich selbst werde durch meine kleine Größe auch oft belächelt oder alles was ich ernst meine wird als Süß bezeichnet was wirklich nervt… deshalb Respekt an Markus, dass er so ruhig bleiben kann und vor allem jetzt schon so selbst reflektiert und selbstbewusst ist!☺️

Vor Monat
gangsterleo1
gangsterleo1

Schonmal vorweg: Super mutig, super cool, und super stark, dass er dem Thema eine Stimme gibt und auch von sich selbst aus zu follow me gegangen ist. Ich selbst hatte auch viele Probleme damit und bin über 1,75. Da spielen auch viele "Männerrollen-konzepte" mit ein und so weiter. Ich habe das Gefühl, dass generell das Geschlecht Mann sehr viel aufholbedarf hat zum Thema man selbst sein, "männlich" sein, sensibel sein und so weiter und so fort. Unsere Gesellschaft ist momentan gefühlt auf allen Ebenen sehr gemixt aufgestellt und so gemixt sind auch die vielen Stimmen, die einem aufzeigen wollen, was wie zu sein hat - auch im " Männertum". Es braucht mehr und mehr Selbstreflexion, Ehrlichkeit zu sich selbst und jede Menge Vorbilder verschiedenster Art .. :) :) :)

Vor 2 Monate
Random Minecrawler
Random Minecrawler

@Maria Genina Danke für die Antwort, ich bin in meinem Alter mittlerweile jedoch äußerst desillusioniert. Es gibt durchaus schon Formate, die die Probleme von Männern in Bezug auf Frauen behandeln. Nur leider werden diese konsequent, insbesondere durch Funk-Formate, in eine bestimmte Ecke gestellt. Das liegt daran, dass Funk, genauso wie der Rest des zwangsfinanzierten GEZ-Haufens ganz deutliche, radikalfeministische Tendenzen aufweist. Dies wiederum, weil gerade junge Frauen in unserer Gesellschaft auf einem hohen, ehernen Podest stehen. Wären Politik und Gesellschaft an einer Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen interessiert, gäbe es bereits das von mir angesprochene Format auf GEZ-Zwangszahlerkosten, inklusive regelmäßiger Entgleisungen der Marke "auf Klo", nur eben gegen Frauen gerichtet. Um nochmal zu verdeutlichen, wie die Missstände in Deutschland tatsächlich liegen bitte ich dich, zunächst einmal den § 226a StGB zu lesen und dann den § 1631d BGB vergleichend zu lesen, beides kurze Normen. Die eklatante Bevorzugung der Frauen wird insbesondere auch aus Art. 6 IV GG (GrundGesetz!) deutlich. Es gibt noch viele weitere stellen, an denen die Benachteiligung von Männen kodifiziert ist. Obige Beispiele sind natürlich besonders kaltherzig, eine derartig brutale, offene Benachteiligung von Frauen steht in keinem BRD-Gesetz, falls überhaupt geschriebenes Recht in Deutschland besteht, welches Frauen explizit benachteiligt. Um das nochmal klarzustellen: Meiner Meinung nach stehen die Probleme von Frauen nicht nur im Mittelpunkt, sie stehen überall, sind durch mainstreammediale 24/7 Dauerbeschallung omnipräsent. Dies muss sich ändern, das können nur Frauen tun, allerdings werde ich besser nicht die Luft anhalten, bis sie es tun. Für die Probleme von Männern ist in unserer Gesellschaft einfach kein Platz und wenn ein seltener Moment (wie dieses Video) der Befassung mal existiert, wird das Problem der Männer immer (wie du es ja auch formuliert hast) über das Problem der Frau angegangen. Männer sind in unserer Gesellschaft gewissermaßen nur die Bühne, auf der sich die wirklich wichtigen Dinge, nämlich die Probleme der Frauen, abspielen. Entsprechend das Video über das Leben als kleiner Mann erst, nachdem das Thema des Lebens als große Fraue abgehandelt wurde. Du hast Recht, dass hier viele Mädels Positiv gegenüber dem Protagonisten der Doku waren. Das ändert sich aber meiner reichhaltigen Erfahrung nach schnell, wenn es tatsächlich ums Dating geht. Habe zu meinen Unizeiten oft Mädels in der Mensa gehört, wie egal es doch ist, wenn Männer nicht so groß oder nicht so hübsch sind. Nunja, von den trotzdem extrem negativen Erfahrungen habe ich ja geschrieben und möchte sie nicht erneut revue passieren lassen. Ich komme deshalb leider zu dem Schluss, dass das Allermeiste hier nur vorgeschoben ist. Was die Oberflächlichkeit der Geschlechter angeht denke ich, dass Männer Präferenzen hinsichtlich des Aussehens von Frauen haben, Frauen haben dagegen Ausschlusskriterien hinsichtlich des Aussehens gegenüber Männern. Bodyshaming gibt es derweil gegenüber Männern und Frauen, aber nur zugunsten der Frauen besteht das medial aufgeblasene Bodypositivity-Movement. Danke jedenfalls für deine Glückwünsche, wünsche dir auch alles Gute!

Vor 15 Tage
Maria Genina
Maria Genina

@Random Minecrawler Das ist richtig schlimm zu hören, was Du für Erfahrungen gemacht hast! Gemein zu jemandem nur auf Grund der Körpergröße ist unmenschlich. Ich muss zugeben, dass Du in dem Punkt Recht hast, dass bei Frauen da ein Umdenken stattfinden muss - ich merke ja bei mir selber, wie sehr solche Klischees von Männlichkeit z.B. die Auswahl beim Dating beeinflusst hat und dass man da als Frau oft genauso sexistisch ist beim Aussehen bzw. der Größe, wie es bei Männern gegenüber Frauen der Fall ist. Trotzdem finde ich nicht, dass man die Probleme der Frauen weniger in den Mittelpunkt stellen sollte - man sollte eher die Probleme von Männern ebenfalls in den Mittelpunkt rücken und somit klarmachen, dass es beides Ausdruck von ein und demselben ist (nämlich, dass in unserer Gesellschaft viel über Aussehen diskriminiert wird, welches unter Anderem mit Geschlechterklischees zusammenhängt) und wir nicht ernsthaft die Probleme von Frauen angehen können, ohne uns dabei den Problemen der Männer zuzuwenden. Ich verstehe Deine Wut auf Frauen sehr gut, aber bitte übertrage das nicht auf alle Frauen - sieh Dir nur die ganzen positiven Reaktionen und Kommentare von Mädchen und Frauen unter diesem Video an - und bitte rede nicht die Probleme klein, die reale Probleme sind (wie bodyshaming bei Frauen), das hilft keinem weiter. Was wirklich hilft ist z.B. Deine Idee eines Formates, dass sich rund um Klischees über Männer und die damit zusammenhängenden Probleme drehen würde, das find ich echt klasse! Vllt kannst Du ja so eins starten ;) Und was auch richtig toll wäre, wenn sich Frauen und Männer gegenseitig in solche Formate einladen würden und dann gemeinsam über solche Klischees reden. Wie in dem Video z.B., als eine Freundin von Markus gesagt hat, sie würde ähnliche Erfahrungen als große Frau machen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute auf Deinem weiteren Weg, weniger solcher Scheißfrauen und mehr normale Frauen (und Männer), denen Größe einfach egal ist, wie es eigentlich sein sollte.

Vor 17 Tage
Random Minecrawler
Random Minecrawler

Ich glaube nicht, dass der Aufholbedarf hier bei den Männern liegt. Die Gesellschaft versucht derzeit allzu eindringlich zu vermitteln, dass die Männer ja grundsätzlich immer selbst schuld sind. Frauen können und dürfen sich dagegen regelmäßig in die Opferrolle zurückziehen. Was öffentlich wenige wagen ist, einmal die Realität anzusprechen: Frauen sind knallhart, was die Körpergröße eines Mannes angeht, selbst ich mit meinen 173cm konnte mir da gerade an der Uni einiges anhören. Insbesondere von den Frauen, denen ich nach deren Aussage zu klein war, habe ich die gemeinsten Körbe erhalten. Fällt man als Mann durchs Raster, fällt man hart. Als Mann ist es dagegen schon verpönt, irgendwelche äußerlichen Ansprüche an Frauen zu stellen, da heißt es gleich "body-shaming". Das Problem ist die Tendenz unserer Gesellschaft, die Bedürfnisse der Frauen in den absoluten Mittelpunkt sämtlichen medialen und politischen Handelns zu stellen. Männer haben nunmal keine Lobby, deswegen werden wir mit unseren Problemen immer dann nicht gehört, wenn deren Lösung ein Umdenken der Frauen erfordert. So ist es hier, denn es liegt mit Sicherheit nicht an Markus, dass er wegen seiner Größe von Frauen zurückgewiesen wird. Zur Verringerung des Leides entsprechend benachteiligter Männer ist daher ein Umdenken der Frauen nötig, was meiner Meinung nach mangels weiblichen Interesses an einer solchen Änderung nicht passierten wird. Dabei könnte dennoch ein GEZ-Finanziertes Youtube-Format helfen, dass sich losgelöst von Dogmen hauptsächlich den Bedürfnissen und Problemen insbesondere junger Männer widmet. Naja, bis dahin werde ich lieber nicht die Luft anhalten.

Vor Monat
Livi a
Livi a

So ein total sympathischer, lieber Mensch!!! Also wenn er nach diesem Interview keine Freundin abkriegt weiss ich auch nicht... Ich bin stolze 1,58cm und ganz bewusst stolz drauf!!! Ich wünsche ihm von Herzen alles was er sich erträumt und wenn das eine 180cm große Freundin ist, ist es genau richtig 💜 und Rob, du bist immer so auf Augenhöhe mit deinen Interviewpartnern, ich finde dich spitze 👍🏻

Vor Tag
Katharina S.
Katharina S.

Absolut mies, was nehmen sich Leute raus, dich direkt darauf anzusprechen und auf deine Größe zu reduzieren oder sogar Witze zu machen!? Kein Benehmen. Sowas macht man einfach nicht. Du bist so sympathisch und wirkst nicht so aufgeblasen und möchtegern Männlich wie manch andere kleine Männer. Du bist einfach so wie du bist, das ist klasse!

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

@Katharina S. "Wie manch anderer kleine Männer" was soll das jetzt bitte heißen? Das größere Männer nicht aufgeblassen und möchtegern Männlich sind??????

Vor Monat
Joe
Joe

Willkommen in 2021. Hast ja lange gebraucht um`s zu checken :D Heutzutage werden Menschen immer noch auf Grund ihrer Hautfarbe diskriminiert, da wundert mich nichts mehr.

Vor 2 Monate
Hannah R
Hannah R

Hi, vielen Dank für dieses Video! Ich bin ebenfalls sehr klein (1,50m/ w/ 20 Jahre) und kann die Erfahrungen von Markus bestätigen. Fremde Menschen fragen mich häufig, ob meine Größe normal oder gesund sei. Ich werde stets als deutlich jünger geschätzt und dementsprechend behandelt. Auch habe ich das Gefühl, aufgrund meiner Größe von der Gesellschaft einen geringeren Wert zugesprochen zu bekommen. Das hat auch viel mit der angesprochenen Thematik des Respekts zu tun. Was Dating angeht, habe ich es als Frau wahrscheinlich deutlich einfacher. Ich habe auch viele Freundinnen, die sich eine Beziehung mit einem kleineren Mann nicht vorstellen können. Ich finde es jedoch sehr schade, wenn Äußeres und die falschen Normvorstellungen unserer Gesellschaft eine so großen Einfluss auf das Privatleben von Menschen haben.

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

Sehr schön, wenigstens weißt du bescheid über deinen Privileg als Frau beim Dating. Alles was du sagst entspricht vollkommen der Wahrheit und erlebe es tagtäglich mit 1,55 m. Als ich mir mal an dem Kaffeautomaten eine Münze werfen wollte, hatte ein früherer Kollege der 1,90 ist seine Münze schnell reingeworfen und mich so überrumpelt. Bin zwar froh nicht mehr dort zu arbeiten aber trotzdem bleibt einem sowas ins Gedächtnis

Vor Monat
Herbert The Pervert
Herbert The Pervert

Es ist einfach Diskriminierung! Es sollte genaus strafbar sein wie diskriminierung gegen Schwarze etc.

Vor Monat
Pfefferkorn Tina
Pfefferkorn Tina

Vielen Dank für diesen tollen Beitrag! Ich finde Markus sehr sympathisch. Und ich finde es schön, dass er mit seiner Größe inzwischen zufrieden ist. :) Ich bin 1,90m und kenne die angesprochenen Problematiken: die Kommentare, die Ablehnung, die Musterung und teilweise übergriffigen Anmachen fremder Personen usw. Im Teenageralter hatte ich große Probleme damit. Meine Mitschüler/-innen haben mir unzählige Spitznamen gegeben. Ich habe mich in meiner Haut lange nicht wohlgefühlt. Meinen ersten Freund hatte ich dann mit 19 (vorher habe ich mir eingeredet, dass mich kein Junge toll findet, weil ich zu groß bin...). Er war 1,73m groß. Mir war die Größe meines Partners noch nie wichtig. Mein Gedanke war: Wenn mich ein kleinerer Mann mag, dann weil er mich als Person gut findet und nicht so auf Äußerlichkeiten achtet. Inzwischen bin ich stolz auf meine Größe und arbeite an meinen Haltungsschwächen (ich habe mich immer versucht kleiner zu machen - tolle Idee... hat nie funktioniert :D). Ich mag das Thema Größe und Größenunterschiede sowie deren Vor- und Nachteile sehr und spreche gerne darüber. Fun Fact: Bei meinem zukünftigen Beruf macht sich die Größe übrigens auch ganz gut: Ich werde Grundschullehrerin. :D Da zählt die Persönlichkeit allerdings mehr als die Größe (nur so am Rande ;-)). Lieber Markus, ich wünsche dir, dass du den Gedanken an deine Größe irgendwann im Alltag verlierst und Menschen begegnest, die dich mit offenen Armen empfangen.

Vor 2 Monate
Lou S.
Lou S.

Dein Charakter übertrifft jede Größe! Bleib so wie du bist und werde das was du dir wünschst :)

Vor Monat
Maxilena 🐦 Birds and Nature
Maxilena 🐦 Birds and Nature

Kleinen Jungen wird schon in Filmen vermittelt: "Später wirst du groß und stark." Bei Frauen ist es mehr : "Du sollst schön sein" aber es ist weniger an die Körpergröße gebunden. Aber beides baut Druck auf.

Vor 2 Monate
God Slayer
God Slayer

Ich sehe auf einer psychologischen Ebene in der Aussage "Du bist mir zu klein" keinen Unterschied zur Aussage "Du bist mir zu schwarz". Im Grunde wird man für etwas verurteilt, für das man nichts kann - und das tut immer Weh, egal ob Größe/Hautfarbe oder sonst was.

Vor Monat
Claudia Schäfer
Claudia Schäfer

Meinst du mit "Hygiene" Make-up, oder wie ist das zu verstehen? Also, Schönheitsoperationen im Gesicht stehe ich (außer wenn medizinisch notwenig) sehr kritisch gegenüber. Das kann das Aussehen oft eher "verschlimmbessern". Meine Figur war nicht das Problem, glaube ich zumindest. 🤷‍♀️ Sport verbessert auf jeden Fall das Körpergefühl und definiert den Körper ggf., da gebe ich dir Recht. Ich denke, der Ansatz ist aber falsch. Nicht ICH muss mich ändern, sondern die Haltung innerhalb der Gesellschaft. Nicht jede/r kann und muss schön sein. V.a. Kindern und Jugendlichen werden völlig falsche Werte vermittelt. Ich bin nicht nur mein Körper - zum Glück!

Vor Monat
Laura
Laura

@God Slayer Schönheitsoperationen?!🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️... "An sich arbeiten"... Ja, tut was für euer Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl!

Vor Monat
Maxilena 🐦 Birds and Nature
Maxilena 🐦 Birds and Nature

@God Slayer Naja Schönheitsops sind ja weniger vom Geschlecht als vom Geld abhängig. Und Sport können Männer genauso wie Frauen machen. Ich persönlich finde es jetzt nicht schlimm, wenn ein Mann eher klein ist. Andererseits habe ich als lesbische Frau, eben nur freundschaftliches Interesse an Männern. Und wenn ich mit meinen heterosexuellen Freundinnen spreche, wünschen die sich einen Partner der genauso groß, oder größer ist.

Vor Monat
God Slayer
God Slayer

Der Unterschied ist dass du an deinem Aussehen arbeiten kannst via Hygiene, Sport und Schönheits-OPs. Als Mann hängen deine Mängel oftmals eher davon ab wer deine Eltern waren.

Vor Monat
x_l_0905.
x_l_0905.

Ich finde es jedes Mal erstaunlich, wie sehr etwas einen Menschen äußerlich stören kann an sich selbst und als Außenstehender nimmt man es fast nicht wahr, da jeder Mensch einfach schön ist wie er ist🤷‍♀️

Vor 2 Monate
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶

Das stimmt ja genau nicht. Wie viele schon gesagt hatten. Die meisten Frauen *nehmen* es in der Tat als warh, wie gross du als Mann bist.

Vor 2 Monate
Le Nob
Le Nob

Normalerweise läuft bei uns Menschen im Hintergrund auch immer ein evolutionäres Programm. Heute wie vor 100 Jahren. Dabei geht es, ganz primitiv, um Fortpflanzung und die besten verfügbaren Gene. Unsere Ethik und Moral müssen natürlich weiter reichen, können das aber auch nicht einfach abschalten. Und Tinder und Co. sind ja wirklich nur zur Fleischschau da

Vor 2 Monate
BluesharkX
BluesharkX

Mit 1,68m habe ich auch super viel Ablehnung erfahren im Bereich Dating auch von kleineren Frauen. War lange nicht sehr einfach und macht einen echt fertig mit der Zeit (ich habe jetzt mit 33 Jahren meine erste Freundin gefunden). Vor allem wenn oft klar ist ,dass es eben an der Größe liegt.

Vor 2 Monate
ZEROCIRCLE
ZEROCIRCLE

Fakt ist, es ist halt auch einfach komplett sinnfrei, dass kleine Frauen um die 1,50 - 1,60m sehr oft große Männer haben wollen... Ich meine Steinzeit und die Zeit des Beschützens sind vorbei... ^^

Vor 20 Tage
Oo00 Oo00
Oo00 Oo00

Same, mit 20

Vor 29 Tage
behemot Exodus
behemot Exodus

@x_plantboy_x du kannst das eine wie das andere nich pauschal sagen

Vor Monat
x_plantboy_x
x_plantboy_x

Was ein Quatsch. Ich bin auch nur 170 cm und meine letzte Freundin, die ich hatte war 182. Man kann auch als kleiner Mann erste Wahl sein, manchen Menschen sind Größe wirklich egal.

Vor Monat
A. Feuerstein
A. Feuerstein

Ich finde es gut, dass du dennoch nie aufgegeben hast. Aber es stimmt, dass kleine Männer insbesondere im Dating nahezu wertlos sind. Vor allem wirst du mit deinen Leistungen und deiner Persönlichkeit trotzdem niemals bei einer Frau die erste Wahl sein. Meistens ist es so, dass bestimmte Frauen einfach keinen besseren Partner gefunden haben und dann sich jemand nehmen, der dann halt einfach etwas kleiner ist. Traurig aber wahr.

Vor Monat
Fea
Fea

Bin 1,80 und mein Freund 1,67, sind schon lange zusammen und es hat mich nie gestört, also es gibt auch kleine Männer die ne Freundin finden, macht euch einfach nicht zu viel Druck, wenn ihr ne interessante Persönlichkeit habt und nen tollen Charakter dann findet ihr früher oder später auch jemanden der euch so liebt wie ihr seid.

Vor 2 Monate
Prügelkatze0815
Prügelkatze0815

@Dominik grundsätzlich ist die red pill die absolute Wahrheit! Trifft halt aber nie auf alle zu, auf die Breite Masse der Frauen aber absolut!!!

Vor 16 Tage
behemot Exodus
behemot Exodus

@Dominik gut die Realität Beschrieben.

Vor Monat
Y tatman
Y tatman

@Dominik Ja, Aussehen ist schon wichtig.

Vor Monat
Dominik
Dominik

@Hannah Bach Das was er geschildert hat sind Ideen die in der RedPill ihren Ursprung haben. Die Theorie sagt, dass 80 Prozent aller Frauen 20% aller Männer wollen und es 3 wege gibt. Frau findet den Traummann, Frau findet einen Typen den sie unattraktiv findet aber ihn benutzt für Geld usw. oder die Frau bleibt lieber Single anstatt mit einem Typen zusammenzusein, der nicht eine 10/10 ist. Und 10/10 bedeutet 1.85m, Körper wie ein Tier und Millionär. Teilweise stimmt das was er sagt aber es ist nicht so krass. Ich habe selber eine Menge Frauen kennengelernt die so ticken wie er beschrieben hat, aber es gibt auch eine Menge Ausnahmen. Und was er meint mit Aussehen ist wichtiger als Charakter ist folgendes: Charakter ist ungemein wichtig in einer Beziehung. ABER wenn du jemanden auf der Straße siehst, kennst du seinen Charakter? Nein. Du SIEHST ihn und wenn er dir gefällt gehst du vielleicht ein Gespräch mit ihm ein. Er kann den tollsten Charakter haben, aber wenn er dir nicht optisch gefällt, so wirst du ihn vielleicht abweisen bevor du ihn überhaupt kennenlernen kannst. Deswegen sagt man, der Charakter ist wichtig, wenn das Optische bereits passt. Ich bin mit einer Frau zusammen die größer ist als ich uns es läuft richtig gut. Hätte ich im Profil aber nicht 1.80m sondern 1.74m angegeben, so hätte sie vermutlich nach links geswiped.

Vor Monat
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶

Was ist eine interessante Persönlichkeit? Hast du so eine?

Vor 2 Monate
Samar A.
Samar A.

Ich finde ihn total sympathisch und seine selbstbewusste lockere Art total super! Das zeigt eben dass Charakter so viel wichtiger ist als irgendwelche gesellschaftlichen Normen, die aufgezwungen werden! Ich persönlich hätte gar kein Problem mit der Größe wenn der Charakter stimmt! 👍

Vor 2 Monate
Itachi Phönix
Itachi Phönix

@Mr Anderson was soll damit sein? Meinst du das man sie auch verlieren kann?? Religion ist ein Weg der Weisheit oder der Reinheit... Wer immer mehr davon umsetzt, verliert sie niemals ..

Vor Monat
Mr Anderson
Mr Anderson

und was ist mit der Religion?

Vor Monat
Itachi Phönix
Itachi Phönix

Selam alaikum, alles kann verfliegen, außer Charakter/Religion... Wer die Religion sich immer tiefer ins Herz eingraviert, dessen Charakter wird mit der Zeit immer prophetenhalfter, da man auf den Wegen und mit dem Wissen der Propheten wandert! Europa/Usa hat auch eine Agenda der Oberflächlichkeit, zur Schwächung der Familienbindungen... Da man vor lauter Vorurteilen im Inneren, Angst vor den Vorurteilen des Gegenübers und was noch alle anderen denken oder meinen könnten, gar nicht mehr das wesentliche fokussieren kann... Z.b ist es scheißegal, welchen Abschluss sie hat beim Verlobungsgespräch, solange sie gute Vorstellungen hat, wie man bei der Kindererziehung zusammenhält und das managt... Weil darauf kommt es dann eines Tages ja an.. nicht wie schön oder reich oder groß man in dem Moment ist... Einzige Ausnahme, sie ist Pädagogin xD xD

Vor Monat
Fenty
Fenty

Super sympathische Persönlichkeit! Größe und Glauben teilen wir :)! Alles Gute an dich Markus!

Vor 2 Monate
Rhythm & Harmony
Rhythm & Harmony

@Robin Danke für dein Fazit! War wichtig, da nochmal Stellung beziehen. Und finde auch toll, dass Markus das Thema weniger triggert. (Die Angst vor) Ablehnung kennt glaube ich jeder. Damit besser umzugehen zu können und stärker aus solchen Erfahrungen rauszukommen: das gönne ich ihm von Herzen und habe davor Respekt. Ab dem Punkt bin ich als fremder Zuschauer schon viel interessierter an der Persönlichkeit als an der Körpergröße - wie gesagt, findet nicht jeder solche Themen im eigenen Leben, wenn auch wohlmöglich in einem ganz anderen Bereich? Und wenn seine Erfahrungen halt mit augenscheinlichen Problemen mit der Körpergröße zu tun haben, ist das ja kein irrelevanteres Thema als zum Beispiel Ausgrenzung aufgrund der Herkunft. Bei beidem liegt ja das Thema Ablehnung, möglicherweise folgende Selbstzurückweisung, etc. zu Grunde.

Vor 2 Monate
sapere aude
sapere aude

Oh man, ich fand ihn soo sympathisch bis er von Gott anfing... Ich verstehe einfach nicht warum sich Menschen immer auf der Suche nach dem "höheren Sinn" einer Sache befinden müssen. Es ist wie es ist und Selbstakzeptanz gelingt auch ohne das man sich Rechtfertigung suchen muss ❤️

Vor Monat
Elisabeth Weiland
Elisabeth Weiland

Ich fand ihn super sympathisch und NOCH sympathischer als er von Gott anfing 👍

Vor Monat
youtubenutzerin
youtubenutzerin

Also ich hatte auch einen ziemlich kleinen Gymnasiallehrer, aber seine Größe hat wirklich keine Rolle für uns Schüler gespielt und er war auch ziemlich beliebt und wurde von allen respektiert:)

Vor 2 Monate
Mr Anderson
Mr Anderson

Ich nahm den Zug nach Augsburg und da unterhielt sich eine blonde Frau mitte 40 mit ihrer Tochter über dieses Thema, dass kleine Männer ja keine Autorität haben und sie deshalb nicht unterrichten sollen. Tja sachen gibts

Vor Monat
One_Bored_Dude
One_Bored_Dude

Leider ein echtes Problem das mit der Größe, mit 1,66 als Mann kenne ich das auch. Durfte mir auch schon von Freundinnen mal anhören dass ihr Traummann "genau wie du nur größer" wäre und das Problem mit dem allgemein teils geringeren Respekt kenne ich leider auch. Egal wie viel Sport man gemacht und gelernt hat und entsprechend körperlich und schulisch erfolgreich war wird doch immer zuerst auf die Größe geachtet. Seit ich aber dank tollen Freunden ein stärkeres Selbstbewusstsein entwickelt habe fällt es mir aber auch viel leichter andere trotz des ersten Eindrucks von mir zu überzeugen und neue Freunde zu finden. Außerdem werden auch die Mitmenschen erwachsener und mit den Jahren ist die Größe meiner Erfahrung nach immer weniger ein Hindernis, also durchhalten an alle die noch in der Schule sind und Probleme wegen ihrer Größe haben :D

Vor 2 Monate
sister Stina
sister Stina

Markus, ich hoffe du liest das irgendwann mal. Ich finde dich echt symphatisch und mutig. Ich glaube, viele junge Männer in dieser "Situation" bräuchten dich als Vorbild. Es gibt ja nicht mal etwas wofür man sich schämen müsste. Danke für die Offenheit!

Vor 2 Monate
Markus Hoppe
Markus Hoppe

Dankeschööön 😊 :)

Vor 2 Monate
IN_DEI_XICHT___
IN_DEI_XICHT___

Ich bin 163 und war 11 Jahre lang Single, bis ich meine jetzige Verlobte kennengelernt hab. Nicht immer, aber fast immer war meine Größe der Grund, warum Frauen kein Interesse haben, und das aber auch offen gesagt haben. Die körperliche Größe wird aber mit der geistigen Größe relativiert, das kann ich guten Gewissens so sagen :)

Vor 2 Monate
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶

Wann kommen neue PUBG Videos?

Vor 2 Monate
Carat Suji
Carat Suji

Die wahre Größe liegt ja doch im Charakter! :) Robin ist ein sehr sympathischer und lieber Mensch, weiterhin alles Gute für ihn! 😊

Vor 2 Monate
Mister Fox
Mister Fox

Vielen, vielen, vielen Dank für dieses Video!!! Ich bin in einer ähnlichen Situation und das hat echt gut getan!

Vor Monat
katiwollle
katiwollle

Super sympathischer junger Mann und schön, dass seine Eltern ihm früh beigebracht haben, dass Körpergröße wirklich egal ist. Auf die geistige Größe kommt es an 🙂 Ich selbst bin 1,71m und damit durchschnittlich groß, insofern hab ich noch nie Probleme gehabt. Mein Mann ist 1,73m und damit relativ klein. Ich mag es, dass wir so auf Augenhöhe sind 🙂

Vor 2 Monate
LnMvn91
LnMvn91

Ich kann beide Videos (groß als Frau und klein als Mann) gut nachvollziehen. Meine Eltern leben seit über 30 Jahren in dieser Konstellation. Mein Vater ist etwas über 1,70 m groß und meine Mutter um die 1,87m. Ich kenne es nicht anders, und für mich ist es normal, dass die Frau größer sein kann, als der Mann. Letztendlich findet man so immerhin einen Partner, der Liebe nicht so sehr von Äußerlichkeiten abhängig macht, auch wenn der Weg dorthin etwas schwierig ist.

Vor 2 Monate
FünfzuderZwei 52
FünfzuderZwei 52

Hatte einen Lehrer der selber 1,60 war und der wurde voll respektiert. Weil er einfach war so wie er ist und lustig und korrekt zu den Schülern war. (War übrigens auf einem Berufskolleg)

Vor 2 Monate
Will Anthonio Zeppeli
Will Anthonio Zeppeli

Jaa haha same, maximal knappe 1.70, sogar drunter glaub ich, das war der beliebteste Lehrer überhaupt, noch Jahre nach dem Abitur freut man sich ihn zufällig iwo zu treffen und kurz zu quatschen

Vor Monat
TheGeisi
TheGeisi

Ich bin selbst „nur“ 1,64 groß als Kerl und die Datingerfahrungen habe ich in dem Alter auch 1:1 so gehabt. Auch das Gefühl, dass eine Beziehung oder generell Romanzen wie es jeder in meinem Freundeskreis in dem Alter schon hatte einfach nicht stattfinden werden ist mir nur zu gut bekannt. Kommentare wegen meiner Körpergröße habe ich seitdem ich 12 bin auch regelmäßig bekommen. Ich hab das große Glück, dass ich mittlerweile charakterlich recht gefestig bin und einfach gelernt habe, dass das Bild was der oder die Gegenüber von einem hat, durch ganz andere Faktoren beeinflussbar ist. Man wird quasi gezwungen früh ein strakes Selbsbewusstsein zu entwickeln, wenn man nicht durch das permanente unterschwellige oder offensive Mobbing untergehem will. Ich befindet mich auch gerade im Lehramtsstudium allerdings für die gymnasiale Oberstufe und in meinen Praktikas habe ich bis jetzt jedenfalls keine negativen Erfahrungen gemacht was meine Autoritätswahrnehmung angeht. Ich finde, dass dieses Thema angesprochen wird ist wichtig denn in unserer immer toleranter und diverser werdenden Gesellschaft ist bis dato wenig über diese Thematik gesprochen worden.

Vor 2 Monate
Ellix Rose
Ellix Rose

Ich bin als Frau 1,83 und finde das für mich perfekt. Bei Männern ist mir die Größe ziemlich egal. Ein Exfreund war sehr viel kleiner als ich und ich weiß, was Markus meint, dass es ein cooles Gefühl ist, gesellschaftliche Stereotype zu brechen. Ich finde wirklich, dass man mit jeder Größe schön sein kann, da die Größe ja irgendwie zum Typ passt und man in sich stimmig so "konzipiert" wurde (ob man es Gott nennen mag oder wie auch immer 😊).

Vor 2 Monate
Dr. MeeSeek
Dr. MeeSeek

"Vergiss nie, was du bist, der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen."

Vor 2 Monate
Fabi
Fabi

bruh und dann in der letzten staffel baut er nur noch scheiße

Vor 2 Monate
StAngerNo1
StAngerNo1

Ich bin 1,83 und eigentlich ganz zufrieden mit meiner Größe, trotzem wär ich gern noch etwas größer. Ich bin Gymnasiallehrer und wie von Markus angesprochen ist es gerade in der Oberstufe manchmal ein seltsames Gefühl von Schülern umgeben zu sein, die größer sind. Da braucht man dann schon eine entsprechende Ausstrahlung, um ernstgenommen zu werden.

Vor 2 Monate
Marc Langhoff
Marc Langhoff

Markus ist ein toller junger Mann, der sehr viel Charakter hat. Ich finde es kommt weniger auf die Größe als auf den Charakter einer Person an. Für mich ist er ein toller Mensch. Er wird hoffentlich die richtige Partnerin an seiner Seite finden. Das würde ich mir für ihn sehr wünschen. Er soll sich da nicht entmutigen lassen und am Ball bleiben. :-)

Vor 2 Monate
Waldemar Enns
Waldemar Enns

Wunderbarer Beitrag. Diese Seite hört man so nie, ich denke dass dieser Beitrag dazu beiträgt dieses Spezielle Thema der Körpergrößen mit etwas mehr Respekt zu behandeln. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass es das Selbstbewusstsein bei vielen Menschen etwas stärken wird.

Vor 2 Monate
Majmunce
Majmunce

Hä, ich hätte den auf 25 geschätzt😅 total sympathischer und angenehmer Mensch!

Vor 2 Monate
Jonah
Jonah

Hallo, ich bin Jonah, 17 Jahre und ich bin seit ich denken kann wegen meiner kleinen Körpergröße in ärztlicher Betreuung. Meine Größe hat mir, vor allem in meiner Grundschulzeit und in den ersten Jahren im Gymnasium, schon echt zu schaffen gemacht, ich war da knapp über 1,30 Meter groß. Zu der Zeit bin ich dann gar nicht mehr gewachsen, habe dann viele Arztbesuche über mich ergehen lassen, hab Osteopathie gemacht (übrigens eine sehr negative Erfahrung), war in Kliniken und habe mich dann schlussendlich für eine Therapie mit Wachstumshormonen entschieden, was dann auch echt gut geholfen hat. Die Therapie wurde vor knapp einem Monat beendet, ich bin jetzt fast 1,70 Meter groß und einigermaßen happy damit ^^

Vor 2 Monate
Jonah
Jonah

@cns Wie meinst du das? Also zur Kontrolle war ich eigentlich immer in der Kinderpoliklinik und für die Blutprofile in der Kindertagesklinik ^^

Vor Monat
cns
cns

Darf ich noch fragen, in welcher Abteilung du behandelt wurdest?

Vor Monat
S M S
S M S

@BlackfireGG nein, wenn deine wachstumsfugen zu sind sind sie zu, da hilft kein hormon mehr. Dann kannst du nur noch nach indien und künstlich mit der säge neue machen lassen irgendwo im hinterhof. Inklusive aller Nebenwirkungen

Vor Monat
Lukaay
Lukaay

@kidaria Nein. Habe die Spritzen 3 Jahre bekommen als ich 1,55m groß war. Da war ich 15 und jetzt bin ich 20. Vor einem Jahr habe ich die das letzte mal bekommen. Das war Testo gewesen 😅

Vor 2 Monate
kidaria
kidaria

@Lukaay Das macht man in der Regel nur bei Extremen. 1,74 cm ist jetzt nicht überklein. Bitte vorsichtig, das kann wirklich hochgradig krebsfördernd sein.

Vor 2 Monate
Trusk8624
Trusk8624

Kann alles nur so bestätigen, wie es gesagt wurde. Ich bin auch m und 1,53 groß. Hatte bisher auch nur 2 Beziehungen und merke beim Daten auch immer wieder, wie selten über die Größe hinweg gesehen werden kann.

Vor 2 Monate
DreAmzZCOD
DreAmzZCOD

Echt ein richtig cooler Typ! Wünsche ihm in der Zukunft nur das Beste:)

Vor 2 Monate
Einfach So
Einfach So

Wahnsinn wie viel Selbstbewusstsein Markus ausstrahlt. Einfach toll 🤍

Vor 2 Monate
Lia Lalaith
Lia Lalaith

Hi, danke für diesen Beitrag und dass du darüber redest! Ich bin 1,57 und war in der Schule immer die Jahrgangskleinste. Hatte aber auch dort ein top Umfeld, für das ich sehr dankbar bin. Gemobbt oder so wurde ich nie, obwohl ich lange nichtmal die 1,40 geknackt habe. Ich habe kein Problem mit meiner Größe, komme halt manchmal in gewisse Situationen, die ich meist aber eher witzig finde :D Bin Gott dankbar, dass er mich gemacht hat, wie ich bin :D

Vor 2 Monate
Y tatman
Y tatman

Ist keine schlechte Größe

Vor Monat
Super Nova*
Super Nova*

Super sympathischer Typ! Was stimmt nicht mit Leuten, die die Körpergröße einer wildfremden Person thematisieren? Eine gute Freundin ist 1,47m groß und es vergeht auch kein Tag, an dem das nicht von random Leuten zur Sprache gebracht wird.

Vor 2 Monate
Ctina Alena
Ctina Alena

Respekt für so ehrliche Worte! Danke Markus 🌸

Vor 2 Monate
follow me.reports
follow me.reports

Wir sind Markus auch krass dankbar für seine Offenheit! 🙏

Vor 2 Monate
Spielverrückt
Spielverrückt

Es ist halt leider wirklich so im Leben, Bin jetzt 23 und war schon immer eigentlich der kleinste. bin jetzt seit jahren 165 groß und werde auch von allen angesprochen. Ich habe letztens die Abteilung bei uns in der Arbeit gewechselt und vorher hatte ich nur mit den Kollegen per Telefon Kontakt, und als ich sie zum ersten mal traf, so jeder:"Hey ich dachte du bist größer, du wirkst mit der Sprache und Kompetenz etc, nicht so klein". Das sind Aussagen die einen obwohl sie nicht verletzend gemeint sind, verletzend sind. Dir wird anhand der Größe einfach Kompetenz abgesprochen. Und selbst beim Dating, bekommt man oft anhand der Größe nicht mal die Möglichkeit sich kennen zu lernen weil sie von Anfang an kein Interesse zeigen. Sowas stärkt nicht gerade das Selbstbewusst sein. Gerade in Zeiten von Tinder, Instagram und co. wo noch viel mehr auf das Aussehen geschaut wird. Ich kann damit sehr gut umgehen auch wenn man es nicht wirklich verstehen will warum man Menschen anhand der Größe ausschließt, nichts zutraut, teilweise weniger Respekt bekommt obwohl man dafür nichts kann. ps: ich finde das Fazit von Robin richtig stark

Vor 2 Monate
Seni Ri
Seni Ri

@Spielverrückt 😂 sorry für den Spam, der vom Thema abgewichen ist! Hört jetzt auch wieder auf 😋

Vor Monat
Spielverrückt
Spielverrückt

@Seni Ri @Herbert the Pervert gleich mal Nummer austauschen, YT ist das neue Tinder, nur fürs verzweifelte Leute die sich meine Text und 35 Kommentare durchlesen, um dich zu treffen ;)

Vor Monat
Seni Ri
Seni Ri

@Herbert The Pervert ich fühl mich geehrt 😊🤗

Vor Monat
Herbert The Pervert
Herbert The Pervert

@Seni Ri alles

Vor Monat
Seni Ri
Seni Ri

@Herbert The Pervert optisch oder was ich so poste/treibe? Oder beides? 😂

Vor Monat
A B
A B

Ich werde es nie verstehen, wie Leute auf die Idee kommen das Aussehen fremder oder auch bekannter Menschen ungefragt zu kommentieren. Tolles Video! 👍🏼

Vor 2 Monate
Linus KL
Linus KL

Finde es traurig wie veraltet die Gesellschaft in solchen Aspekten immer noch ist. Es rennen leider viele unreflektierte und unempatische Menschen rum, selbst in einem, wie man denken könnte, so "Gesellschaftlich modernen" Land wie Deutschland. PS: cooler Typ, super sympathisch!

Vor 2 Monate
Leonard Martin
Leonard Martin

Ich bin zwar etwa 1,69 oder 1,70m groß, aber ich hab auch immer wieder beim Dating den Fall, dass gesagt wird: "Ja schade, dass du nicht größer bist." Sowas find ich schon echt nervig und unnötig. Ich kann daher gut verstehen, wie es Markus geht und hab echt Respekt, wie er damit umgeht.

Vor 2 Monate
Lina Jürgensen
Lina Jürgensen

@Kathi Kathi das hat doch überhaupt nichts mit dem Charakter einer Person zutun, jeder hat Präferenzen, Frauen wollen meistens einen Mann der größer ist als sie selbst und Männer eine Frau die kleiner ist.

Vor 5 Tage
S M S
S M S

Musste mit humor kontern. "Streckbank war gestern belegt" oder sowas

Vor Monat
Keller GmbH
Keller GmbH

@Kathi Kathi sagen alle aber der Typ bleibt dann mit 30 immernoch jungfrau

Vor 2 Monate
Kathi Kathi
Kathi Kathi

@tiefensucht Ich würde erstmal nix sagen, weil manche wollen das gar nicht hören, weil sie es eh schon annehmen, dass es wegen ihrem Gewicht/ der Größe ist. Sollte jemand aber mich gezielt fragen, ob es wegen dem Gewicht oder der Größe ist, sage ich es ehrlich! Ich hasse es nämlich dann noch zu lügen! Aber generell hast du recht, es ist manchmal sehr schwer den richtigen Weg zu wählen, weil jeder anders tickt. Ich präferiere von Anfang an die knallharte Wahrheit gegenüber mir, indem man mir es sagt, andere präferieren den Rückzug, also dass man sich ohne Worte einfach gegenüber ihnen zurückzieht!

Vor 2 Monate
tiefensucht
tiefensucht

@Kathi Kathi Ich verstehe das schon, ist irgendwie auch doof, auf der einen Seite will man ehrlich, auf der anderen niemanden verletzen und am Ende macht man dann beides, da das Gegenüber ja nicht doof ist. Ich weiß auch nicht, was der goldene Weg wäre, bei dem auch noch jeder sein Gesicht bewahrt.

Vor 2 Monate
Mo
Mo

Sehr interessantes Interview! Was ein eloquenter, smarter, junger Mann. Wünsche ihm nur das Beste :) Zu der Frage, ich bin 1,84 groß und auch ich wäre tatsächlich gerne etwas größer, bin aber doch auch zufrieden. In meiner engen Familie bin ich auch mit Abstand der Größte, was sich doch manchmal komisch anfühlt.

Vor Monat
Tingeltangelleah
Tingeltangelleah

Ich bin auch nur 1,59 aber weiblich. Auch ich werde häufig auf meine Größe angesprochen und sag immer "Gott lässt die Menschen nur so lange wachsen bis sie perfekt sind und bei einigen dauert das halt länger." Und dann sind die Leute eigentlich immer ruhig. Tolle Reportage vielen dank dafür :)

Vor 2 Monate
Mrs. Graves
Mrs. Graves

Klasse Typ , der Markus... finde es schade dass unsere Gesellschaft so auf das Äußere fixiert ist :(

Vor 2 Monate
Cornelia Bode
Cornelia Bode

Ich als Frau gelte mit 1.55m als klein und höre es ebenfalls oft. Meine Tochter 17 Jahre alt ist aber noch kleiner 1.47m . Sie hat ihre Endgrösse erreicht. Wenn ich als Mutter oder sie das bei Dritten erwähnt, ist die Reaktion "jööö". (Schweizerdeutsch; steht für niedlich) Sich ernst genommen fühlen, ist anderes!

Vor 2 Monate
Tobias A.
Tobias A.

Ich bin 1,72 gross und wurde in Singleboersen von Frauen auch schon gefragt, wie gross ich bin. Als ich meine Grössere angab, schrieben sie auch nicht wieder zurück oder sagten, dass für sie keine Partnerschaft in Frage käme, eher nur freundschaftlich. Wenn mich in einer Singleboerse nochmal eine nach meiner Körpergröße fragt, dann schreib ich einfach nicht mehr zurück und beende den Kontakt. Mit solchen oberflächlichen Menschen möchte ich nichts zu tun haben, noch nicht einmal freundschaftlich. Mir ist die Körpergröße egal, wenn ich eine Frau kennenlerne. Mir ist die Lebenseinstellung und der Charakter wichtiger.

Vor 2 Monate
Saltlake City
Saltlake City

Naja du weißt schon das Tinder etc. nunmal einfach eben oberflächlich sind? Darauf basiert deren ganzes Konzept und die Person die dir schreibt etc. sieht halt nunmal nicht wirklich wie du in Natura aussiehst sondern hat nur ein Foto von dir. Ich finde es nicht gerade verwerflich nach sowas mal zu fragen. Wenn du mit sowas nicht klarkommst dann schau dich am besten Offline weiter um

Vor Monat
furrylover69
furrylover69

Ich gebe dir vollkommen recht. Ich finde es äußerst problematisch, wie wichtig in unserer aktuellen Körpergrößen sind.

Vor Monat
apronom
apronom

Ich kann ihn sehr gut verstehen. Ich bin zwar durchschnittlich groß (1,78) aber ich hatte jahrelang probleme damit dass mir nicht wirklich ein Bart wuchs. Während all meine Freunde und Bekannte einen Bart bekamen und mit 16-20 Jahren Bartträger wurden, kam bei mir Jahrelang nichts. Noch dazu habe ich nicht sehr "markante" Gesichtszüge und war eher schmächtig. Das hat dazu geführt dass ich oft z.b. beim Bier kaufen nach dem Ausweis gefragt wurde und man mir nicht geglaubt hat dass ich schon längst älter als 16 war oder dass mein Ausweis gefälscht wäre. Immer gab es Momente in denen ich mich als nicht vollwertiger oder genetisch "kaputter" Mann gefühlt habe. In einer Gruppe gleichaltriger habe ich mich immer wie ein Kind unter Erwachsenen gefühlt und es wurden auch schon Dinge gesagt wie "wer hat den Pisser denn mitgebracht" obwohl ich der älteste anwesende war. Ebenso beim Besuch von Clubs. Wir wollten versuchen die zwei 17-Jährigen reinzuschleusen. Hat problemlos funktioniert. Die wurden nicht mal nach dem Ausweis gefragt. Ich als 19-jähriger bekam dann erstmal zu hören "ich glaub der laden ist noch nichts für dich". Auch das stolze zeigen meines Ausweises brachte nicht den erhofften Einlass, sondern nur eine disskusion mit 2 Türstehern die der Überzeugung waren meine Ausweis müsse gefälscht sein. Am Ende bin ich nicht reingekommen und wiedet gegangen. Die mit denen ich dort rein wollte, zeigten Verständnis und wir sind danach woanders hin. Leider hat sich die Sache rumgesprochen und ich durfte mir Jahrelang dumme "du kommst hier nicht rein"-witze anhören die ich mit gespieltem grinsen ertrug. Nur mal ein paar kleine Beispiele. Früher hat mich das sehr fertig gemacht und mein komplettes Selbstwertgefühl zerstört. Daraus folgte eine regelrechte und krankhafte Bart-Obsession. Ich habe allerlei sinnvolle und auch dämliche Dinge getan (Sport, Hautpflege, diese dämlichen Stachel-Rollen, massagen, verschiedene Ernährungsumstellungen) um der Genetik nachzuhelfen. Das alles ging soweit bis ich kurz davor war mir ein dubioses, überteuertes Haarwuchsmittel zu kaufen oder versuchen an eine Testosteron-Therapie zu kommen. Auch in den meisten Beziehungen hatte ich minderwertigkeitskomplexe und war krankhaft eifersüchtig auf Männer die "männlicher" waren. Heute bin ich 28 und nach vielen Jahren der psychischen Selbst-Folter auch schlauer. Ich habe irgendwann erkannt dass ich weder kaputt, noch krank bin sondern einzig und allein die Gesellschaft und ihr toxisches Geschlechterbild. Ein Mann muss nicht aussehen wie ein Baumfäller, vor Testosteron strotzen, eine willkürlich definierte Mindestgröße oder andere zufällige Merkmale erfüllen. Wir als Gesellschaft sollten dringend daran arbeiten Menschen weniger auf ihr Äußeres zu reduzieren und männlichkeit (weiblichkeit genauso!) nicht mit gewissen Merkmalen verknüpfen. Meine Verlobte hatte Jahrelang die gleichen Probleme mit ihrem Körper weil, wie ironisch, eine überdurchschnittliche Körperbehaarung hatte.. Bei einem unserer Gespräche sagte ich einmal den Satz: "wenn meine Fehlenden Haare mich nicht weniger männlich machen, machen deine Haare dich auch nicht weniger weiblich". Das hat in uns beiden etwas ausgelöst. Denn sie fand nicht dass ich nicht männlich genug gewesen wäre und ich fand auch nicht dass sie nicht weiblich genug wäre. Wir sollten grundsätzlich alle gängigen Schönheitsideale hinterfragen und zerstören. Menschen sind nicht weniger männlich oder weiblich egal ob sie zu groß oder zu klein sind, zu viel oder zu wenig Haare haben, maskuliner oder femininer sind, eine zu hohe oder zu tiefe Stimme haben! Schönheits-OPs boomen, die 5263633.ste Folge GNTM zeigt jungen Mädchen wieder wie sie bitte auszusehen haben, Medien und Plakate zeigen uns was schön sein soll und grenzen damit alles andere (auch Realität genannt) aus! Nun könnte man zu jedem sagen: "stell dich doch nicht so an, ist doch nicht so schlimm" aber jede abfällige Bemerkung, jede noch so klein wirkende Diskrimierung ist an für sich nur ein kleiner Nadelstich. Aber es gibt auch viele Menschen die bei tausenden kleinen Nadelstichen eben iegendwann kaputt gehen. Nicht jeder ist so stark wie Marcus. Ich habe es geschafft aus diesem Teufelskreis des selbstmittleids raus zu kommen. Heute mache ich sport (aus Fitness-gründen, nicht um den bartwuchs anzukurbeln!) und man ķönnte wohl sagen dass ich eine "durchschnittlich männliche" statur habe. Mir wächst sogar ein bart, den ich ironischer Weise, abrasiere weil er mich nervt. Aber trotzdem war es ein langer weg zu begreifen dass ich ein gesundes Individuum in einer kranken Gesellschaft bin -nicht umgekehrt. Und ich bin froh über jeden Menschen der das irgendwann auch versteht

Vor 2 Monate
Football freekickers
Football freekickers

Toll geschrieben, stimme ich eins zu eins zu Man ist nicht zu klein, groß, dick oder dünn. Nur aus der Sicht unser primitiven Gesellschaft

Vor Monat
chris
chris

Sehr schöner kommentar 💯

Vor 2 Monate
Claudias Wonderworld
Claudias Wonderworld

Ein sehr reflektierter, reif wirkender junger Mann 👌😌 Weiter so! 😀👍

Vor Monat
Ev ita
Ev ita

"du bist aber klein" "Du bist durchschnittlich groß, schön dass wir das geklärt haben"

Vor 2 Monate
Julischka C
Julischka C

Eine Lehrerin von mir in der Oberstufe war Kleinwüchsig. Sie konnte sich wunderbar durchsetzen und war sehr beliebt bei den Schüler*innen aufgrund ihrer tollen Art und ihres Einsatzes für uns. Die Größe ist im Lehramt nicht wichtig.

Vor 2 Monate
D M
D M

Macht bitte ein Video über dünne! Ich persönlich leide sehr darunter, extrem schlank zu sein. Bin in Gruppen, dort gibt es viele von mir. Lehrer, andere Mitschüler, bekannte und fremde behaupten man sei magersüchtig. Leute rufen einem ungefragt zu „iss mal mehr“. Bodyshaming wird bei dünnen immer heftiger, auch mit zunehmen der bigbooty Trends usw.. Viele schaffen es nicht zuzunehmen, einige trinken Schlagsahne. Ich persönlich habe Powerfressen betrieben. Es ist definitiv Thema.

Vor Monat
Maximilian Wolf
Maximilian Wolf

War in der 7. Klasse 10 cm p.a. gewachsen und heute bin ich überdurchschnittlich groß. Ich bin halt totaler Spätzünder gewesen. Für mich war die Diskriminierung im Schulsport das Schlimmste.

Vor 2 Monate
Tobias Froehlich
Tobias Froehlich

Als kleiner Mann (1,70m) kann ich das Datingthema größtenteils bestätigen. Ich bin zwar minimal größer, aber falle immer noch bei sehr vielen Frauen durch den Radar. gerade onlinedating ist katastrophal in Europa und Amerika, weswegen die meisten meiner Beziehungen "offline" entstanden sind. Man muss ein unheimliches Selbstbewusstsein aufbauen, was echt nicht leicht ist, wenn sich jeden Tag irgendwelche Leute darüber lustig machen. Das mag ja gar nicht böse gemeint sein, aber wenn man es jeden Tag hört ist die Gefahr groß, es zu glauben. Mittlerweile habe ich keine Probleme mit meiner Körpergröße mehr. Aber ich glaube, es hat länger gedauert als bei Markus. Alle gute!

Vor 2 Monate
Lothy's Blues Cave
Lothy's Blues Cave

Bin 1,63 und hatte in der Berufsschule einen Lehrer der noch kleiner war. Der war eine absolute Respektsperson. Und das durch seine Kompetenz als Lehrer und auch als Mensch.

Vor 2 Monate
Delia
Delia

Heyy. Mein Freund ist auch kleiner als ich. Nicht viel aber so ein paar Zentimeter. Ich finde das mega schön, weil wir immer auf Augenhöhe sind, egal in welcher Situation (außer ich habe hohe Schuhe an). Ich necken ihn manchmal damit, aber ich weiß, dass er nicht ganz so confident damit ist und mache es deswegen nicht zum Thema, auch wenn es mich überhaupt nicht stört, sondern ich es (wie gesagt) eher schön finde :) Der Knackpunkt ist aber, dass wir uns über eine Datingplattform kennengelernt haben und er dort bewusst seine Größe nicht angegeben hat. Und ehrlich gesagt war ich auch etwas "schockiert" als wir uns das erste mal getroffen haben, weil er auf seinen Fotos immer größer wirkte. Hätte ich ihn trotzdem gematched, hätte er seine Größe im Profil stehen gehabt? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Aber ich bin froh, dass mir mein Freund dieses Klischee, dass der Mann größer sein muss, genommen hat, denn ich liebe ihn von ganzem Herzen ganz genau so wie er ist :)

Vor 2 Monate
Dominik
Dominik

Das ist bei mir und meiner Freundin ähnlich. Sie ist auch so 5cm größer als ich und sie meinte es war zu Anfang ungewohnt aber mittlerweile kann sie wohl nicht mehr ohne mich, was ich toll finde. Wir haben uns auch Online kennengelernt. Ich habe aber 1.80m angegeben, da man online ansonsten verdammt schnell nach links geswiped wird. Und ihr das dann in der ersten Memo erklärt. Sie hat sich nur so gewundert, warum dass für Leute so relevant ist, merkte dann aber selber, dass das ungewohnt sei. Aber es geht in einer Beziehung darum, mit der person glücklich zu sein und eine tolle zeit miteinander verbringen. Und da ist sowas irrelevant.

Vor Monat
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶

Was liebst du an ihm?

Vor 2 Monate
Karina S.
Karina S.

Sehr sympathischer und reflektierter Typ. Ich wünsche Ihm viel Glück auf seinem Weg und das er die für ihn richtige berufliche Entscheidung trifft.

Vor 2 Monate
PreeZ
PreeZ

Ich bin ein Mann 21 und ebenfalls 1.60m groß und ich kann einfach soooooo krass nachvollziehen was er sagt

Vor Monat
Maximum Alpino
Maximum Alpino

1. Super Kerl! Respekt für seine Offenheit & vor allem Selbstreflexion. 2. Ich bin 1,99m und ein Mann und bin happy damit, aber eben weil das bei Männern auch als gut gilt. So Fragen wie, ob ich mir mal überlegt hätte, Basketball zu spielen, haben mich nie gestört. Bin halt groß und das ist eine Voraussetzung für den Sport, die nunmal nicht jeder erfüllt. Als Teenager konnte ich damit außerdem auch dumme Witze machen, dass bei mir natürlich „alles“ überdurchschnittlich groß ist; höhöhö :D

Vor 2 Monate
Ann
Ann

Ich bin 1,58 cm und werde auch ständig auf meine Größe angesprochen. Mich stört das aber nicht, weil ich super gerne klein bin. Bin allerdings auch eine Frau - das macht die Lage sehr viel leichter. In Schulzeiten war eine Freundin von mir immer neidisch auf meine Größe: Sie lag mit ihrer Größe im Durchschnitt, aber war in einen eher kleinen Mann verschossen und hatte Angst, dass er es unangenehm findet, dass sie größer war als er. Verrückte Welt, wo sich Menschen über diese Dinge den Kopf zerbrechen!

Vor 2 Monate
C Mulliner
C Mulliner

Ich bin eine Frau und 1,62m groß. Als ich noch im Dating unterwegs war, fand ich es immer total angenehm Partner zu haben, die ähnlich groß waren wie ich - da verrenkt man sich nicht so beim knutschen =) Ich bin Grundschullehrerin und hatte gerade in der vierten Klasse schon häufiger Kinder, die größer waren als ich. War weder für mich noch für die Kinder je ein großes Thema, wenn man es nicht ständig überbetont. Alles Gute für dich! Du bist so im reinen mit dir, dass du es auch ausstrahlst und das ist die halbe Miete!

Vor 2 Monate
Jona
Jona

Was ein angenehmer Kerl! Ich bewundere seine Offenheit und Selbstvertrauen. Ich bin selber m/19 und mit 1,81m zwar voll im Durchschnitt - daher auch diesbezüglich weniger Probleme. Obwohl man selbst damit teilweise schon als zu klein gilt, Wahnsinn welche Erwartungen von manchen Frauen ich auch schon sah. Ich höre eher Kommentare bezogen auf meinen Charakter und Stimme. In Kombination mit einem Unisex-Namen wird man dann auch gerne mal am Telefon, beim Arzt etc. als Frau oder Kind angesprochen, unangenehm. Bezüglich meines Charakters wird mir teilweise zu wenig "Männlichkeit" angekreidet - weil ich auch mal weine. Oder mal über das rede, was mich belastet. Oder ein Plüschtier im Bett habe. Oder grundsätzlich niemand für Clubs und Drogenkonsum jeglicher Art bin. Auch ein sehr zweifelhaftes Ideal.

Vor 2 Monate
woodrich ch
woodrich ch

Markus Du bist ein wunderschöner Mensch und ein wunderschöner Mann! Ich empfinde Deinen Charakter als sehr angenehm. Dein Gesicht ist wunderschön und für mich männlich und attraktiv! Viel Glück in deinem Leben!

Vor 2 Monate
Vojtech
Vojtech

Der Satz viel Glück in deinem Leben sagt schon alles ;).

Vor 2 Monate
Leonie
Leonie

Ein Freund von mir ist nur knapp über 1,60. Und ich habe totalen Respekt vor ihm, ich kenne ihn aber auch schon seit Ewigkeiten und hab ihn als Kind kennengelernt. Krass, was er sich wohl oft anhören muss. Selbst ich als 1,60 große Frau werde oft darauf angesprochen, dass ich klein bin. Uff

Vor 2 Monate
Dave
Dave

Ich bin 1,50 groß und 23 Jahre alt. Ich fühle wirklich mit ihm. Tolles Video und toll dass er damit so locker umgeht (man kann es halt auch nicht ändern, da bleibt einen kaum etwas anderes übrig).

Vor 2 Monate
Sarashan Deran
Sarashan Deran

@Vale DaBoy ??Ach was

Vor 27 Tage
Vale DaBoy
Vale DaBoy

@Sarashan Deran Sowas will man als kleine Person nicht hören.

Vor 29 Tage
Sarashan Deran
Sarashan Deran

Wenn du männlich bist,tust du mir Leid

Vor Monat
Ichbin Aufyoutube
Ichbin Aufyoutube

bist du männlich?

Vor 2 Monate
Marla Singer
Marla Singer

finde ich super wie reflektiert und klug Markus schon mit 18 Jahren ist. Er ist echt ein cooler Typ. Ich wünsche ihm alles Gute!

Vor 2 Monate
Jule Marie
Jule Marie

Bin erst zwei minuten im video, aber ich hätte ihn fast schon an die 10 Jahre älter geschätzt, einfach weil er so reflektiert und in sich ruhend wirkt. Sympathisch. :)

Vor 2 Monate
MT
MT

Also ich bin etwa 1,75cm groß ( als Frau ) und ich mag meine Größe sehr :) mein Freund ist minimal kleiner, fällt kaum auf, aber tatsächlich haben wir uns beide bei unserem ersten Treffen ( auch über eine Datingplattform) gedacht "huch ist er/sie aber klein/groß" 🙉 die Gedanken waren dann aber auch genauso schnell wieder weg wie sie da waren. Dennoch eigentlich interessant das wir uns das beide erstmal gedacht haben 🤭

Vor 2 Monate
BigDuni
BigDuni

Markus ist ein toller junger Mann! Ich versteh oft Frauen nicht, die unter 1.50m sind und die dann sagen: "Mein Freund muss mindestens 1.80m, oder größer sein." Ich weiß, jeder hat seinen/ihren Typ, aber come on...

Vor 2 Monate
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶
C̶E̶O̶ O̶F̶ L̶O̶N̶E̶L̶I̶N̶E̶S̶ I̶N̶C̶.̶

​@DragStar Also das spielt gar keine Rolle. Alles, was wir tun, hat einen evolutionären Faktor. Auch Mord, Raub und Vergewaltigungen. Nur weil etwas einen biologischen Faktor hat, heisst es nicht, dass es gut für die Menschheit ist. In diesem Falle eben die Ablehnung kleiner Männer.

Vor 2 Monate
DragStar
DragStar

@BigDuni Sexualität ist etwas instinktives. Von einem Evolutionären standpunkt aus macht es für Frauen Sinn, einen großen und starken Partner zu wählen. Wir sind auch heute noch maßgeblich triebgesteuert und das kann man nicht einfach ablegen.

Vor 2 Monate
BigDuni
BigDuni

@Silas Raphael Bock Ich möchte niemanden zwingen. Es geht mir darum, gewisse Oberflächlichkeiten zu überdenken! Wenn der Partner größer sein soll, ok. Aber muss das n halber Meter mehr sein?

Vor 2 Monate
Silas Raphael Bock
Silas Raphael Bock

Man kann Frauen halt nicht zwingen, jemanden attraktiv zu finden. Dann spielt es auch keine Rolle, ob die Frau 1.50 oder 1.90 groß ist. Respektieren sollte man natürlich trotzdem jeden.

Vor 2 Monate
Jenny
Jenny

Ich finde es sehr wichtig, Körpergrößen die nicht der Norm entsprechen, zu thematisieren. Das Ding ist ja, die Körpergröße an sich ist nicht das Problem, sonder der Umgang der Gesellschaft damit. Als würde die Körpergröße irgendetwas über den Charakter einer Person aussagen. Aber leider werden wir eben so sozialisiert, Männer sollten groß sein, Frauen lieber klein. So wird das eben übermittelt in Filmen, Werbung usw. und viele Menschen scheinen nicht in der Lage zu sein, diese Dinge zu reflektieren. Ich bin 1,80 und mein Freund 1,65, was an sich in der Beziehung überhaupt keine Rolle spielt und weder ihn noch mich stört. Und obwohl ich der Überzeugung bin, dass die Körpergröße in einer Beziehung keine Rolle spielt, beeinflusst es mich doch und manchmal ist es fast schon belastend. Man möchte eben nicht komisch angeschaut werden, erst recht nicht von Freunden und Familien. Man möchte sich nicht dafür rechtfertigen müssen, dass man nicht blind irgendwelchen Schönheitsidealen und Stereotypen hinterherrennt. Man möchte sich nicht ständig erklären müssen, nur weil man eben nicht nur aufs Äußere schaut. Und doch muss man das eben ständig. Ich hoffe sehr, dass sich das in Zukunft ändern wird und das Leben der Menschen nicht mehr wegen etwas so Nebensächlichem erschwert wird. Vielen Dank euch für eure Arbeit!

Vor 2 Monate
Emku
Emku

Mit 1,88m als Frau, kann ich auch sagen, dass ich ebenfalls sehr sehr häufig auf meine Größe angesprochen werde. Nervt einfach, man fühlt sich immer so ein bisschen wie ein Zirkustier, wenn auf einmal alle am Tisch über einen reden 😅 Ich verstehe nicht warum die Größe immer so ein Thema sein muss.

Vor 2 Monate

Nächster

Trennung nach 37 Jahren | WDR Doku

44:30

Trennung nach 37 Jahren | WDR Doku

WDR Doku

Aufrufe 1 500 000

1,90: Wie ist es, eine große Frau zu sein?

15:50

1,90: Wie ist es, eine große Frau zu sein?

follow me.reports

Aufrufe 479 000

Buttpads Prank On Mom🍑

0:59

Buttpads Prank On Mom🍑

Peet Montzingo

Aufrufe 2 907 027

$10 OFF WHITES?!?!

0:43

$10 OFF WHITES?!?!

Jake polino

Aufrufe 872 999

Wie ist das IM 2. WELTKRIEG AUFZUWACHSEN?

40:52

Wie ist das IM 2. WELTKRIEG AUFZUWACHSEN?

Leeroy will's wissen!

Aufrufe 2 700 000

Jung & auf’m Dorf: Warum zieht ihr nicht weg?

19:57

Jung & auf’m Dorf: Warum zieht ihr nicht weg?

follow me.reports

Aufrufe 366 000

Wie ist das HEROIN ZU NEHMEN?

29:05

Wie ist das HEROIN ZU NEHMEN?

Leeroy will's wissen!

Aufrufe 1 500 000

Buttpads Prank On Mom🍑

0:59

Buttpads Prank On Mom🍑

Peet Montzingo

Aufrufe 2 907 027