Riddarstolphe
Riddarstolphe

He met with Emperor Franz Joseph and lived to see Google and 9/11. Amazing!

Vor 13 Tage
R R
R R

Er wäre ein guter Kaiser und Koenig. Slawischer Nationalismus und endlose deutsche Arroganz des 19 und Anfangs 20. Jhr. brachten nur Nazismus und Kommunismus nach Europe

Vor 14 Tage
thomas
thomas

das waren noch Persönlichkeiten !

Vor Monat
Oo7 Hola
Oo7 Hola

Meine lieber Otto von Hamburg

Vor Monat
roselyne arab
roselyne arab

il a vraiment éprouvé des misères tout comme sa mère l,impératrice , ses fréres et soeurs mais quel homme extras-ordinaire il a été il a une voix douce ,comme l,impératrice Zita ...et maîtrise aussi bien le Francais ,comme je l,ai vu dans un autre document sur ce site . dommage que nous n,ayons pas de vidéo de son père l,empereur Charles juste pour entendre sa voix

Vor 2 Monate
Erich Heidenbauer
Erich Heidenbauer

Gibt es diese beiden Videos auch in besserer Auflösung für eine Veranstaltung 30 Jahre Paneuropa Picknick in Bruck Mure.heidenbauer@gmail.com

Vor 3 Monate
Sandro Sokol von Lamberg
Sandro Sokol von Lamberg

Inakzeptabel solche Äußerungen. Ohne Habsburger hätte er nie Bundespräsident eines Landes namens Österreich sein können.

Vor 6 Monate
Caro G. Gräfin von Leuchtenberg
Caro G. Gräfin von Leuchtenberg

Ich halte nicht sehr viel von diesem Kanal. Und wir können uns von diesem System befreien. Die Lösung liegt in der DDR,denn mit dieser angeblichen Wiedervereinigung die keine ist,Beginnt alles was wir von damals bis heute alles umsetzen konnte. Am 19. August 1989 Paneuropa Picknick . de.wikipedia.org/wiki/Paneuropäisches_Picknick Organisiert! "Das Picknick fand am Grenztor an der alten Pressburger Landstraße zwischen Sankt Margarethen im Burgenland und Sopronkőhida (Steinambrückl) in Ungarn statt. Die Idee ging von Otto Habsburg und der MDF-Organisation der ostungarischen Stadt Debrecen aus.[5][6] Es lagen dann auch amtliche Bewilligungen vor, dass es am Nachmittag des 19. August 1989 von 15 bis 18 Uhr einen improvisierten Grenzübergang geben würde.[7] Veranstalter waren Mitglieder des oppositionellen ungarischen Demokratischen Forums und die Paneuropa-Union. Schirmherren waren deren Präsident, der CSU-Europaabgeordnete Otto von Habsburg, und der ungarische Staatsminister und Reformer Imre Pozsgay. Diese sahen im geplanten Picknick eine Chance, die Reaktion Gorbatschows auf eine Grenzöffnung zu testen[8] und einigten sich darauf, dass unter den DDR-Bürgern Werbung für das Picknick gemacht werden sollte.[9] Die Paneuropa-Union ließ tausende Flugzettel verteilen, mit denen zu einem Picknick nahe der Grenze bei Sopron eingeladen wurde. Viele der DDR-Bürger verstanden die Botschaft und kamen angereist." Am 29.09.1990 wurde die DDR annektiert durch die BRvD,übergeben handlungsunfähig von der letzten illegalen 10.Volkskammer,sie haben Verfassungsbruch und Hochverrat an DDR Staatsvolk begangen. Vorher wurde das Strafgesetz der so illegal geändert das die Beteiligten straffrei bleiben sollen. Entgegen der DDR Verfassung versteht sich. Damit konnten alle DDR Staatsbürger an der BIZ verpfändet werden. Das Volkseigentum,welches durch die Verfassung von 1968 zusätzlich durch Gesetz geschützt,wurde einfach privatisiert,obwohl es dem Volk gehört. Ehrliche Worte von Merkel: "Nicht froh, dass das Volk in der DDR auf einmal was zu sagen hatte" de-film.com/v-video--Dj_Cp_Bg0Y.html Dreizig Jahre sind noch nicht vorbei,dieser illegalen Annexion zu widersprechen! Denn es gibt das Selbstbestimmungsrecht. Auch wenn es geschichtlich viele Daten gibt aus welche man sich berufen kann,müssen wir nicht so weit zurück. hinzukommt wir können sie mit ihren eigenen Waffen schlagen.#Denn sie waren gierig und sind es noch immer. Einmal kurz ein letztes mal die DDR reaktivieren,ohne Parteien und Volkskammer denn die sind alle mit gelben Scheinen im GG unterwegs. Laut Verfassung 1968 welche wir für unser ganzes Volk verwenden können, denn sie ist eine Verfassung die durch Volksentscheid zustande kam= Selbstbestimmung,auch der Grund weshalb sie als einzige bis heute nicht zerstören können. Diese Verfassung eine Hinterlassenschaft aus der Vergangenheit für jetzt,beinhaltet alles was wir benötigen um diesen Prozess sofort zu stoppen. ARD Interview von 1991 mit Honecker in Moskau (Auszug) (Quelle - ARD): In diesem kurzen Ausschnitt sprach Honecker (Minute 11:41 genau hinhören) deutlich über die Annexion der DDR durch die BRvD! de-film.com/v-video-G7a9ctg-lCI.html das aus für die Sowjetunion ebenfalls alles geplant! Es gibt keine Zufälle! Wir brauche nur das Volk,aus ihrer Mitte Frauen und Männer mit Dienstnachweis in der NVA das heißt Dienstaustragungsdatum,diese (keine 30 notwenig) durch das Volk bestätigt im Vertrauen, dann gehts es vorwärts.

Vor 7 Monate
Fotoauge
Fotoauge

Seltsame "Gräfin von Leuchtenberg", sehr witzig! Wie schön und amüsant, dass es noch Schwärmer für die DDR gibt, die nicht korrekt deutsch sprechen und schreiben :-)

Vor 7 Monate
Bożena Regina Zamora
Bożena Regina Zamora

Wybitny europejski Mąż Stanu, monarcha. Czas najwyższy odwołać się do Korony. Austria ma wszelkie warunki dla powodzenia w tej ważnej sprawie. ! Viva la Monarquia!:)))

Vor 8 Monate
ferryfilmstudio
ferryfilmstudio

Kronprinz Otto von Habsburg verdient meinen größten Respekt. Dieser Mann hat mehr für Österreich getan als je ein anderer Politiker seiner Zeit. Otto von Habsburg hat gegen Hitler und anschließend gegen Stalin gekämpft, was man von einem Herrn Renner, der ja zuerst für den Anschluß an Nazideutschland war und am Ende des Krieges Stalin speichelleckerische Briefe geschrieben hat, nicht behaupten kann. Renner wurde anschließend mit allen Ehren bedacht und Otto von Habsburg hat man gelinde gesagt fies und gemein behandelt - unterste Schublade.

Vor 8 Monate
Nikola Acimovic
Nikola Acimovic

What did do austrian monarchy on the territory of serbian-yugoslavian supremacy?He is terrorist on serbian soil...It was not the serbs who came to Wien but he who came on serbian soil...Long live the memory on Gavrilo Princip,the true serbian and yugoslavian hero!

Vor 9 Monate
Mexican Kaiser
Mexican Kaiser

Yugoslavia means one thing: serb dominance over all southern Slavic races, including Othordox supremacy over Catholic Croatians and Slovenians. That terrorist princip deserves to burn in hell for what he did but also because he's responsible for US dominance today.

Vor 3 Tage
lucca nowak
lucca nowak

Yougoslavia does not mean Bosnia, does not mean Slovenia, and does certainly not mean Croatia. "Yougoslavia as you call it" (Yougoslavia was in fact invented by king Karadordevic much later in 1928 by proclaming his dictaorship = dictaorship of Serbs over the whole continental adriatic area) was only atempt to change primacy of Habsburgs to the primacy of Serbs on the Adriatic area, to cut Habsburgs comletely away from the sea. Yougoslavian story ended as nearly everbody was bankrupt or murderd in this "superb" serbs leadership, fals heroes and terrorist mentality... It is a fact that Serbs are war criminals according UN court and not heros like they like to seel them over and over again...

Vor 14 Tage
PAOLO RICCI
PAOLO RICCI

Actually the greatest disaster that created the basis for WW1 was the supreme stupidity of Kaiser Willie as he 1) was the favorite nephew of Queen Victoria, this still pretty influential 2) had an extremely well run if militaristic state 3) that same state had pensions, healthcare and public works WAY AHEAD if anything anywhere in Europe 3) obviously great armed forces.... had he USED his brain he could have became THE MEDIATOR as he was cousin of King George, the Czar and THE most influential person alive in THAT moment.. he could have MADE "EUROPE" literally one hundred years ago... unfortunately he did not....

Vor 10 Monate
NTesla 1001
NTesla 1001

Niemals Kaiser und doch ein großer Mann. Möge er in Frieden ruhen. Solche Menschen brauchen wir an der Spitze 🇦🇹🇩🇪 Herzlichste Grüße aus Deutschland

Vor 10 Monate
Abdullah Noori
Abdullah Noori

Hier stört sich keiner dran das der kleine Otto neben einer Burka Trägerin lief

Vor 11 Monate
Thomas Günther
Thomas Günther

Das ist ein von mir allerhöchst geschätzter Beitrag.Vielen Dank.(Immerhin wäre Otto auch mein König von Ungarn gewesen)

Vor 11 Monate
Roki Vulovic
Roki Vulovic

Innig bleibt durch Habsburgs Throne, Österreichs geschick vereint😓😓RIP

Vor year
Michael Tams
Michael Tams

War er Freimaurer?

Vor year
Christian Mack
Christian Mack

Ganz sicher nicht!

Vor Monat
John S.
John S.

Too bad this doesn’t have subtitles.

Vor year
ralf sommer
ralf sommer

Er feiert seinen Geburtstag augerechnet in Sarajwo,Stichwort Thronfolgermord,klingelt da vielleicht etwas ?

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

He regreted for all his Life that he wasn t able to be an emperor becousr he was born and raised so

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Hubsche Gloria und Elronore und Ferdinand Gloria ist die schonste

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Doktor Otto von Habsburg trager vielen Ehren und Titeln

Vor year
sarrois
sarrois

Was für ein beeindruckender Mann, Europa hat einen ganz Grossen verloren.....

Vor year
Knut-Hinrichq Walter
Knut-Hinrichq Walter

Die angeblich so energische Zita hätte ihren Mann dazu bringen können und müssen, auf den Thron zu verzichten, denn das Ende der Habsburger Herrlichkeit war zum Todeszeitpunkt von Franz-Joseph absehbar! Die Verlockung, Nachfolgerin von Sisi zu werden war wohl zu groß.

Vor year
Knut-Hinrichq Walter
Knut-Hinrichq Walter

Otto in meinen Augen als Parlamentarier im Europaparlament der beste aller Habsburger,mit seiner Einfachheit und Aufrichtigkeit dem allerersten Rudolf,der in Speyer beerdigt wurde, nicht unähnlich, womit sich der Kreis geschlossen hat! Fast alle aus der Kapuzinergruft haben nichts getaugt! Der erschossene Franz-Ferdinand war ein richtiges Ekelpaket, glaubt man den Zeitgenossen!

Vor year
A.F.W. Froschkönig
A.F.W. Froschkönig

Was soll man von diesem Habsburg halten ? War er nicht der Vorsitzende der Kalergi-Gesellschaft ? Wenn er Kalergi gut findet, ist er im Kopf vorsichtig ausgedrückt ein Misanthrop.

Vor year
Gittl G.
Gittl G.

Genau! und Gründer der Paneuropäischen Gesellschaft. Test von Austria Picknick 1997 Ungarn-Wien. Das Schwein!!!

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Kaiserin Zita von Habsburg und Selliger Kaiser Karl werden heiligen

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Otto leidet weli er kein Kaiser war die Donaumonarcie kam zu ihrer Ende und so war er immer nur ein crown Prince geblieben

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Il principe ereditario dopo principe ereditario Rudolf il figlo di Sisi e Kaiser Franz Josef!---!!!😄😄😄😄😄😄😄😄😄😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😄😄😄😄😄😄😄😄:-)

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Bellissima Austria nel Villa Austria Bad Ischl Dove sono le bagne d principi

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Otto von Habsburg-Lothringen Und Seine Frau Regina von Habsburg-Lothrungen ich Liebe Sie--!!😄😄😄😄😄😍😍😍😍😍😍😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄:-)

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Im Marz 1938war aus Osterreich knapp umgebracht

Vor year
Stolzer Pfälzer
Stolzer Pfälzer

Was?

Vor 18 Tage
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Ein kroatischer Freund

Vor year
Vana Štambuk
Vana Štambuk

Otto delle grazie crown Prince von Osterreich von Dalmatien Kroatien Konig von Jeruzalem von Goldenen Fleece

Vor year
Sakurazuka88
Sakurazuka88

"Ein Staat der sich nicht verteidigt, hört auf eine Berechtigung zu haben"... Ich denke grade an unser Deutschland und ganz Europa im Bezug auf die ganz offensichtliche Islamisierung. Werden wir endlich wach~

Vor year
K Gius
K Gius

Das Problem sind nur die nazis in den meisten rechten Parteien😱

Vor 9 Monate
Jonas Mahraun
Jonas Mahraun

"Sehr großen Eindruck hat er nicht gemacht" ist ein hübscher Satz, um zur Mystifizierung anzuheben.

Vor year
Mr Milko
Mr Milko

Why Does This Say 1933? He Was 21 In 1933 And It Obviously Isn’t Because Of The Camera Quality And How He Looks

Vor year
Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore

British Milk He is talking about this year

Vor year
CapsuleCorp Games
CapsuleCorp Games

Wenn nur der Kaiser Wilhelm auch so gewesen wäre wie unser guter Nachbar hier Herr habsburg ist sehr ruhig und freundlich bodenständig

Vor year
Gittl G.
Gittl G.

hahahahah... ja scheint so....

Vor year
Andreas Steinbrenner
Andreas Steinbrenner

Da haben die Ungarn damals schon gezeigt, dass sie keine Flüchtlinge im Land haben wollen und haben sie durchgeschleust. Zum Kotzen. Wir wollten die nicht hier haben. Warum auch.

Vor year
Karin Jelkmann
Karin Jelkmann

Für Alle, die nichts über dieses Geschlecht wissen, sollte sich dieses Video ansehen, hier werden die ganzen Verflechtungen aufgezeigt, z.B. die Verbindung zu Coudenhoven-Kalergie, Venezianischer Adel usw. sehr interessant!!! de-film.com/v-video-Ut-Yjn-PlZA.html

Vor year
ThePogopolice
ThePogopolice

Otto von Habsburg ist ein Verfechter der Paneuropäischen Idee. Eine Adelssau vor dem Herrn. Diesem Herrn haben wir Deutschen diese Grenzöffnung über Ungarn mit zu verdanken, die zum Anschluss der DDR an die BRD führte (Paneuropäisches Picknick). Unsere Bevölkerung im Westen wurde immer weisgemacht das es die Verdienste von Adenauer bis Kohl waren, doch das ist nur die halbe Wahrheit. Informiert euch über die Ziele der Paneuropäischen Idee und dem dahinter steckenden Rassismus mit umgekehrten Vorzeichen. Aber es ist immer bequemer, als denkfauler Mensch einem Adel hinterherzuheulen, der die Bevölkerungen immer nur ausgebeutet hat und dem die Bevölkerung nur als nützliche Staffette für die eigene Macht und deren Erhalt diente. Wer dem Adel hinterherrennt, der hat sein Sklavendasein im Kapitalismus auch verdient.

Vor year
In Memoriam
In Memoriam

Der einzige Adel hier heisst Rothschild. Habsburg war Grüssaugust.

Vor 9 Monate
Gittl G.
Gittl G.

ThePogopolice, wie kann man das den Menschen klar machen?????

Vor year
Meta Physik
Meta Physik

Mensch komisch das hatte ich garnicht im sogenannten "Geschichtsunterricht" (hahahaha....) und anscheinend hat das auch sonst kaum einer mitbekommen. Wer ist noch hier aufgrund von Frank Stoner seinem Geschichtsunterricht ??? (siehe sonst hier: de-film.com/v-video-Ut-Yjn-PlZA.html)

Vor year
Claudia Meyer
Claudia Meyer

Man sollte dieses Video und das andere Beweis-Video de-film.com/v-video-3qyvOLA9QGw.html endlich mal in den alternativen Kanälen verbreiten, damit endlich klar wird, wer hinter dem Kalergi (Hooten)-Plan steht. Ich habe mir vergangenes WE die 12-teilige Doku "Die Habsburgers" reingezogen und immer wieder ist bei jedem Habsburger die Rede von den "Vereinigten Staaten von Europa", ausgehend von Brüssel und dann der Griff zur Weltmacht. Leute, hinter Kalergi und der Paneuropa-Bewegung stecken die Habsburgers! Darum sind im Ehrenrat der Coudenhove-Kalergi-Gesellschaft der Habsburger König Juan Carlos aus Spanien, Karl von Habsburg vereint mit Angela Merkel und Juncker! Otto von Habsburg war umtriebig bei der Gründung der EU und flirtete auch mit der UNO. Die Habsburger sehen jetzt endlich die Chance, über die "Smart Cities" und die "Agenda 2030" ihre faschistische Öko-Diktatur, ihren weltumspannenden Polzei- und Überwachungsstaat aufzubauen! Sie haben kapiert, dass es besser ist, hinter der Kulissen die Fäden zu ziehen, während die von ihnen bezahlten Politik- und Mediendarsteller/innen die Ablenkungs-Show schmeissen! Bist Du dabie, Meta Physik? Teilen wir doch die Infos, bevor sie gelöscht werden! Es ist sonnenklar, dass dieses mächtige Adelsgeschlecht hinter allem steht, denn nur so sind die Geldmengen für die Aufrechterhaltung des Brüsseler Machtapparates, für die Umsiedelung von Millionen Migranten aus den Drittweltstaaten, für die Umsetzung der Agenda 2030/17 SDGs, für die Bestechung und Schmierung von Millionen NGO-Aktivisten zu erklären! Daher kommt das ganze Geld für den Wahnsinn der "Großen Transformation"!

Vor 2 Monate
Mayr Stefan
Mayr Stefan

Danke das ich an so an fleckerl erd leben darf

Vor year
januschau
januschau

Monarchie, komm zurück, ich rufe aus Böhmen an...

Vor year
Deutsch Professor
Deutsch Professor

@R R ich bin Österreicher! Für die Republik! Österreicher sind keine Deutsche!

Vor 14 Tage
R R
R R

@Deutsch Professor niemals mehr deutsche Arroganz und Nazismus

Vor 14 Tage
R R
R R

@Martin so ein Quatsch, taková blbost

Vor 14 Tage
King of Rivia
King of Rivia

Martin Nope - was er meint ist dass es keinen unterschied macht ob du von politikern oder monarchen regiert wirst - auf beides hast du keinen oder wenig einfluss - und eine konstitionelle monarchie ohne wirkliche macht - nur representatives staatsoberhaupt auf das man stolz sein kann - seh dir großbritannien an - gerade totales chaos aber der staat ist die queen und die queen ist immer ruhig und edel

Vor 2 Monate
Martin
Martin

@Thorsten aluhut

Vor 6 Monate
Mayr Stefan
Mayr Stefan

For Austria ( Österreich)

Vor year
Stobus44
Stobus44

Mit den Kommunisten ist er also hingegangen. Ja, da hat er wohl hingehört.

Vor year
Gittl G.
Gittl G.

Er war ja ein Kommunist. Coudenhof-Kalergy Mitglied so wie Merkel. Paneuropäischen Gründer. Austrian picknick Aufstacheln.... ein Volksverräter.

Vor year
Fritz
Fritz

Mit einem hat er recht, die Bauernschaft in Österreich ist ja selbst heute noch einer der Eckpfeiler des Staats (sehr ÖVP nahe) und man hätte wahrscheinlich einen der größten Widerstände der Geschichte mit ihnen aufbauen können. Das war damals ein großer Teil der Gesamtbevölkerung. Da sie auf der Seite der Christlich Sozialen (CS) und der Heimwehr waren, waren sie auch ganz klar gegen den Nationalsozialismus. Zusammen mit Polizei, Gendarmerie und Bundesheer wäre das eine beachtliche Mannstärke gewesen. Natürlich bleibt die Frage wie Hitler und die Wehrmacht reagiert hätten. Wäre es zu Kampfhandlungen gekommen ? Hätte man eventuell von Österreich die Finger gelassen ? Wie hätten die Alliierten reagiert, nachdem der (kampflose) Anschluss einfach so hingenommen wurde. Hätte man sofort eingegriffen ? Wie hätten die Sozialdemokraten reagiert ? Leider wird man auf diese interessanten Fragen niemals eine Antwort erhalten...

Vor year
K Gius
K Gius

Man hat leider viel zu spät versucht einen österreichischen Patriotismus aufzubauen, das fängt schon mit dem urkonservativen und ideenlosen Franz Joseph an, der dem Nationalismus überhaupt nichts entgegen gehabt hat und Dollfuß dann mit so schlechten Mitteln und mit so einer Rückwärtsgewandtheit wie im Städestaat🙈

Vor 9 Monate
cloud 07
cloud 07

Fritz die Bauern waren im Zwiespielt. die Väter waren im 1.WK und Monarchisten und die Söhne wollten sich aus der Unterdrückung, Ausbeutung, Enteignungen, systematischen Missbrauch, Sklavenarbeit von damals als Einheit Kirche und Monarchie befreien, auch die normalen Leute der anderen Länder wie Ungarn, Kroatien, Serbien, wollten die Monarchie nicht mehr. die Monarchie wäre auch ohne Hitler am Ende gewesen, kommunistisch und bolschewistisch wollten Sie auch nicht sein, zumal es damals schon viele Morde und Unruhen gab und gewisse andere Länder mit Österreich nichts gutes vorhatten und gewisse Kräfte schon Pläne hatten. die meisten von den Söhnen hatten nur Arbeit in Deutschland. ich denke sie sahen keine Alternative und es war ihre einzige Hoffnung. was das alles bedeutete wussten Sie nicht. und ich bin überzeugt dass die Intensionen der Leute wirklich gut waren, und sie einfach wollten dass sich etwas verändert und sie das als einzige Hoffnung sahen und auch keine Wahl hatten. und gewisse andere Umstände haben dazu geführt dass es so passiert ist wie es passiert ist, wir hätten auch keine Unterstützung gehabt wenn wir uns gewehrt hätten. Wer weiß ob es dann Ö überhaupt noch geben würde. und diese Schuldsache und Opfer und Täter und gut und schlecht find ich sowieso deppat. in gewissem Sinn waren wir Opfer in gewissem Sinn Täter, und auch Deutschland war Opfer und auch die Juden, waren nicht nur Opfer. tja ja, so ist es halt. es gibt nicht nur schlecht und nur gut. dass uns nun von allen Seiten die Schuld gegeben wird ist natürlich klar und gelogen wird was das Zeug hält ist auch klar. und dass es nie um Wahrheit und Gerechtigkeit ging ist auch klar. und dass Otto ein Opportunist ist und die Leute nur dann interessieren wenn es um seine Interessen geht, ist auch klar.

Vor year
Hans huber
Hans huber

Das Ende der Republik

Vor year
zoran kresovic
zoran kresovic

Srbija do Tokija

Vor year
EAZY-D 187
EAZY-D 187

Der erste Schritt sich von den Habsburgern zu befreien! Danke Gavrilo, ganz Europa hat es dir zu verdanken und wird ewig in deiner Schuld sein. Ruhe in Frieden!

Vor year
Seelöweee
Seelöweee

Depp

Vor 9 Monate
S. Eckstein
S. Eckstein

Du bist Geisteskrank!

Vor year
Hari F.
Hari F.

EAZY-D 187 hauptsache heute kommt ihr ganzn serben nach österreich um zu arbeiten hahaha schlau gemacht von euch ....

Vor year
busodelor 1
busodelor 1

du b ist ja wohl der allerärgste Depp, warum hast du oder deine V orfahren die Serbien verlassen, schon klar, was haben sie denn zusammengbracht, immer noch nichts, und diese serb . Deppen müssen auswandern, damkit sie nicht verhungern. Ausgerechnet die Deutschen und Österreicher haben dann viele von diesem miesen Volk aufgenommen. Kroatien zu deiner Information du hoffnungslos Beschränkter war ein Erbe, seit wann ist Erben ein Verbrechen. Ein Verbrechen ist es allerdings, so dumm wie die Serben zu sein. In den 90-iger Jahren sind viele Jugoslawen vor den Serben geflüchtet und in Österreich gelandet, und nicht wieder zurückgekehrt. Ausgerechnet in dieses Miniland sind sie wegen b esserer Lebensverhältnisse geflüchtet. Die Verachtung der Europäer ist euch Schlächtern sicher, kein europäisches Land hat im vorigen Jahrhundert solche Greueltaten begangen, sogar euer serbisches Königspaar habt ihr ermordet, vielleicht habt ihr dabei morden geübt, damit es dann bei Franz Ferdinand sicher klappt. Im späten 20.Jdt. ward ihr dann auch noch bestens trainiert ihr bildet euch ein, die Habsburger waren an allem schuld. Was gab es denn auf dem Balkan zu rauben, was lügst du denn zusammen, nichts gab es hier zunfrauben, höchstens Schweine, hast schon einmal vom Schweinekrieg gehört

Vor year
busodelor 1
busodelor 1

Allen diesen Vollidioten, die nach den Habsburgern die Befreiung bekamen, bekamen sie in Form des Kommunismus, gibt es Kein blöderes Volk, als solche, die in der Befreiung von den Habsburgern Kommunismus u.a. mit Stalin und Co, bekamen, von dieser 'Beglückung haben sich diese Deppen nach über 50 Jahren noch immer nicht erfangen. Keines der Länder, wirklich keines hat Freiheit und guten Lebensstandard wie das winzige Österreich, enorm zusammengeschrumpft, wie bvgut, sonst müßten wir immer noh dieseDeppen ernähren

Vor year
Frank Thomas
Frank Thomas

Seine kaiserliche Majestät ruhe in Frieden.

Vor year
nijulu
nijulu

Nimmt der Mann sich wichtig, oh je Ich wollte mal sehen was wäre wenn ihm und seiner Familie sein Hab und Gut genommen würde und auf Harz 4 abrutschen. Es gibt keinen Adel mehr und das ist gut so Adelstitel haben im Namen nichts mehr zu sagen. Das müsste Komplet abgeschafft werden.

Vor year
Kölner Jung
Kölner Jung

Das war ein Schwein vor dem Herrn man sah ja wie er beerdigt wurde mit dem herausgeschnittenen Herzen. Habsburger der letzte Dreck. Von Kalergi redet der Vogel kein Wort.

Vor year
user2314
user2314

Deswegen wurde Preußen und nicht Österreich aufgelöst...

Vor 7 Monate
Saša Djordjevic
Saša Djordjevic

Diesen alten hurensohn otto sollte man auch töten !!

Vor year
Saša Djordjevic
Saša Djordjevic

busodelor 1 TUT DIR DIE WAHRHEIT WEH,ICH SPÜRE DU ZITTERST HAHAHAAHAH ARMER HUND SVABO DU

Vor year
busodelor 1
busodelor 1

ich mag sowieso keine Ostereier. Deine Dummheit ist ja nicht mehr zu toppen, hellseherische Fähigkeitn hast auch n och, kennsgt Besitze anderer Leute, die anderswo wohnen. Was soll nuf aus den dummen Serben weren, schon wieder Hurensohn, dein intelligentes Vokabular

Vor year
Saša Djordjevic
Saša Djordjevic

busodelor 1 HAHAHA DU DRECKIGER HURENSOHN DAS WAS ICH BESITZE KANNST NUR DAVON TRÄUMEN.HAST KEINE EIER DEIN ECHTES FOTO HOCHZULADEN??? TYPISCH BEHINDERTER SVABO

Vor year
busodelor 1
busodelor 1

Serben sind das primitivste Volk überhaupt. In vielen Jahrzehnten haben diese Dummköpfe und Verbrecher immer noch nichts weitergebracht. Allein schon ihre Ausdrucksweise, auch beruflich sind sie in Österreich Unterschicht, nicht verwunderlich, wenn sie kein anderes Vokabular als Hurensohn und Ficken haben. Jetzt hat mir immer noch keiner von diesen Unterschicht-Dummköpfen erklärt, warum sie ihr Königspaar umgebracht haben. War Morden Volkssport bei den Serben, und das herauf bis in die 90-iger Jahre, wer konnte, der floh und wollte sich von den Serbenmördern nicht abschlachten lassen.

Vor year
busodelor 1
busodelor 1

was tut denn ein Serb e hier, gehts es ihm da BESSER ALS IN DEM NICHTSNUTZIGEN SERBENLAND; WARUM WÄRE ER SONST HIER; EBEN WEIL DIESE DUMMEN SERBEN IMMER NOCH NICHTS ZUSAMMENGEBRACHT HASBEN; DABEI SIND DIE HABSBURGER SCHON 100 jAHRE WEG DIE SERBENDEPPEN HABEN AUCH UNTER DEM KOMMUNISMUS NICHTS ZUSAMMENGEBRACHT: DÜMMSTES VOLK ÜBERHAUPT; WAS DENN SONST WARUM MÜSSEN SIE AUSWANDERN; DAS IST DOCH DER BEWEIS; DASS SIE ZU NICHTS TAUGEN ODER DOCH VIELLEICHT ZUM MORDEN!!!!

Vor year
don Gerardo de Suecia
don Gerardo de Suecia

He was a very nice person. I´ve met him once.

Vor year
don Gerardo de Suecia
don Gerardo de Suecia

Mycket intressant.

Vor year
don Gerardo de Suecia
don Gerardo de Suecia

Jag tyckte han verkade sympatisk vid samtal utanför Komvux i Flen.

Vor year
Pat dergamer
Pat dergamer

gusch !

Vor year
don Gerardo de Suecia
don Gerardo de Suecia

Jag tyckte han verkade sympatisk vid samtal utanför Komvux i Flen.

Vor year
Jason Rigone
Jason Rigone

Der eine Herr hat es richtig bezeichnet, die Jugos od besonders diese radikalen terrorisctischen Serben waren absolute Idioten. Sie haben damit nicht nur die Zukunft von ganz Europa und Millionen Menscheleben Unschuldiger bestimmt, sondern auch die von ihrem " eigenständigen" CRRP....wie sie jetzt komplett 15 Jahre hinter Österreich und BRD sind, genau so wie Ungarn sieht man ja an der Immigrienden Bestände seit Jahren..Schwarz od Offiziell..Selber schuld wie man sieht dass dasLand in Hand von Banditen und Mafia ist...sorry kein mitleid

Vor 2 years
Jason Rigone
Jason Rigone

Da muß man dir Recht geben. Wie sich die BRD nach der Wiedervereinigung davon drückt dass ihr ehemaliger Anführer, gewählt von München bis ins hohe Bremen, dann doch wieder nur ein Ösi war! Wem kommt es außerdem komisch vor dass der Mann (Hitler) aus der tiefsten Oberösterreichischen Provinz kam, aber keinerlei Akzent aufwies? Wie kann man sich das erklären? Denn normalerweise ist dieser Bereich eigentlich für einen Deutschen wirkich unverständlich, wenn schon ein "Wiener Dialekt/Schmäh" als minderwertig gesehen wird? Was sagt man dazu? aha

Vor year
Jason Rigone
Jason Rigone

Es is aber leider so..die ganzen Oligarchen in Ukranie und anderen Ost Marionetten Staaten sind ein gutes Beispiel für meine These. Die Korruption in dem Land wo das Brutoeinkommen eines Arztes mit dem eines .österreichischen Tellerwäscher zu vergleichen ist, sieht man wo der Bolschiwikische Sinn der Ordnzng geführt hat...Das mit dem Hitler Schwachsinn ist nur sinnloses geflame deinerseits Ssniper..da ihr die Deutschen explizit die Bayern gross gemacht haben. Die Österreicher haben seinen Wahnwitz gleich erkannt..und er is zu euch ausgewandert u hat euren Staat zu erst auf den Kopf gestellt mir Putsch, Winnifred Wagner etc,,,lololtrollol

Vor year
Pablo Nino Nathanael Stoop
Pablo Nino Nathanael Stoop

War der Kronprinz im Interview 95 Jahre alt?

Vor 2 years
Ich auch
Ich auch

Es gibt keine Prinzen in Österreich oder Deutschland.

Vor 6 Tage
Guardian
Guardian

Long live Habsburgs! Long live all the two wings of Habsburgs! Princes of Hungary and Austria! Our lords!

Vor 2 years
Roland Sievers
Roland Sievers

Quentin Habsburg?

Vor 2 years
Jack lancaster
Jack lancaster

AEIOU

Vor 2 years
Fawad Charkhi
Fawad Charkhi

Husb / Husp / came from the word hasp. This word belong to ancient royal families of ancient Afghanistan, Iran and Central Asia. They used to use the word Hasb / hasp in their names like suffixes or Sir name. I only remember one of king's names from my history lessons and that is Gusta- hasp. Hasp in Persian means horse and those royals love of horse made them use Hasp name as their suffixes name. In other word the owners of horrors. Sahib/ s hib means owner, Sir, noble, respected in Persian..Berg in Persian means leaf or out branches.

Vor 2 years
Bradl-Fettn
Bradl-Fettn

Bullshit. "von Habsburg" means literally in german "from the hawk's castle". In Switzerland there is stille the "habichtsburg", the "hawk-castle", built by the founder of the royal house. en.wikipedia.org/wiki/Habsburg_Castle

Vor 8 Monate
Roland Sievers
Roland Sievers

Fawad Charkhi Sehr interessant! Aber, ob das die Etymologie des Namens Habsburg klärt? Da habe ich doch erhebliche Zweifel...

Vor 2 years
Andrea Pradelli
Andrea Pradelli

Wir könnten von ihm regiert werden, hingegen hatten wir Berlusconi. Die fünf Tagen von Mailand waren der Größter Fehler in Geschichte

Vor 2 years
eurotop40
eurotop40

Sicher nicht! Lombarden und Venetianer waren Zweitklassuntertanen, vergessen Sie es NIE!

Vor year
condegerardo1
condegerardo1

Wie schändlich hat sich Österreich dieser Familie und besonders Erzherzog Ottos gegenüber benommen ! Die halbe Tourismusbranche lebt vom Habsburg- Mythos.Ein Falco bekommt einen Straßennamen ,und ein Herr ,der während des Krieges viel für dieses Land geleistet hat ? Nix ??Tja, bei uns herrscht heute der Pöbel !!

Vor 2 years
NIklas Bauer
NIklas Bauer

Eva Draxl natürlich zu Zeiten, in denen es normal war. Im 14,15,16,17,18 Jhd wurden in ganz Europa Menschen benachteiligt und schlecht behandelt, aber das hat jeder gemacht, weil die Zeit eben so war, sprich Absolutismus etc etc.

Vor year
cloud 07
cloud 07

condegerardo1 wie schändlich haben sich die Habsburger gegenüber sovielen Menschen verhalten? und wie lange?

Vor year
Major Domus
Major Domus

Alles Erdreich ist Österreich Untertan. A.E.I.O.U.

Vor 2 years
Stefan Mayr
Stefan Mayr

nein hahahaha es gibt keine netten Preussen

Vor 2 years
Andreas S.
Andreas S.

Doch, mich zum Beispiel - ich finde mich nett als geborener Berliner *g*.....

Vor 7 Monate
Bradl-Fettn
Bradl-Fettn

@Julian Nein, muss er nicht! Meine Familie hat für den Kaiser geblutet gegen diese verräterischen Kriegstreiber.

Vor 9 Monate
Julian
Julian

Du solltest dich schämen soetwas zu schreiben!

Vor year
Reinhard Lang
Reinhard Lang

Österreich ist halt doch nur eine erbärmliche Bananenrepublik.

Vor 2 years
Bernhard Grosstessner
Bernhard Grosstessner

Da fischa soid si schauma

Vor 3 years
dave duenod
dave duenod

What a good Emperor he would have been .

Vor 3 years
Syfok
Syfok

nah his father was (his name was Karl)

Vor year
AngieWien15
AngieWien15

Nie wieder Habsburg, nie wieder Monarchie! Österreich bleibt frei!

Vor 3 years
Basileus ton Rhomaion
Basileus ton Rhomaion

Als ob Österreich in einer Republik freier wäre.

Vor Monat
MM45
MM45

Lass dich mal richtig durch nudeln alte

Vor year
galdramadur1
galdramadur1

als wenn die Dreckskommunisten besser geween wären!!

Vor 3 years
Michel MONTFORT
Michel MONTFORT

Die Republik ist nicht das Ende der Geschichte.

Vor 3 years
Der Querdenker
Der Querdenker

+rene0502 Wenn man im Leben etwas erreichen oder bezwecken will muss man lernen über Leichen zu gehen und wenn sie das nicht verstehen können sollten sie Kommentare wie diese nicht schreiben.

Vor 3 years
cloud 07
cloud 07

Some WingChunMaster tolle Einstellung hast du, nach deiner Logik wäre jeder gerechtfertigt, auch Hitler. was ist das für eine Scheinheiligkeit?

Vor year
Roger Wassermann
Roger Wassermann

Aschepriester sagt: "Jede Monarchie ist eine Illusion die lebt in dieser von dieser". Präsentation ist in Ordnung.

Vor 3 years
the bros
the bros

Österreich braucht wieder die Monarchie!!

Vor 3 years
rene0502
rene0502

Ja lieber Otto von Habsburg , wäre dein Vater nicht so labil gewesen und hätte Rückgrat gezeigt, gegenüber Wilhelm den 2. ,dann....würde dein konservatives bzw. reaktionäres Gelaber heut noch interessieren. ...

Vor 3 years
Stefan Nawrath
Stefan Nawrath

Eigentlich wollte Kaiser Wilhelm II. keinen Krieg. Letztlich überschlugen sich nach dem Attentat von Sarajewo die Ereignisse und die Welt schlitterte in die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Österreich wollte den Krieg gegen Serbien, obgleich Serbien alle Bedingungen erfüllte.

Vor year
Patricius Ritter von Kvančnik
Patricius Ritter von Kvančnik

Kann mich Markus E. Engel nur anschließen.

Vor 2 years
Markus Erwin Engel
Markus Erwin Engel

Sie führen ein unflätiges Gerede mein Herr, mässigen Sie sich bitte, benehmen sie sich wie ein Mann...!

Vor 2 years
Rudi Zettl
Rudi Zettl

Ich finde diese Einstellungen ganz in Ordnung und auch sehr ethisch. Was mich stört, ist dieses Gnadentum von Gott, was sich die Habsburger angemaßt haben. Ansonsten ok, gute Zeitzeuenberichte. Danke

Vor 3 years
er la
er la

Ganz schön frech von einer Person die in einer Burg lebt die von den Habsburgern gebaut wurde.

Vor 3 years
busodelor 1
busodelor 1

die Habsburger haben die Hofburg in Wien im Schweiße ihres Angesichtes erbaut!!!!!! Oder waren evtl. die ausgebeuteten Arbeiter, besonders die Ziegelbehm auch beteiligt<?

Vor 7 Monate
rene0502
rene0502

Es lebe Kronprinz Rudolf!

Vor 3 years
R R
R R

Es lebe Kronprinz Karl und sein Sohn Ferdinand Zvonimir

Vor 14 Tage
B.E. Zenhaeusern
B.E. Zenhaeusern

immer wieder schön

Vor 3 years
mcaddicts
mcaddicts

That was Otto showing him who's boss.

Vor 3 years
Judit Topál
Judit Topál

Too bad that the Monarchie was broken up. Otto may have been the best of his imperial family.

Vor 3 years
Erzherzog von Greifenstein
Erzherzog von Greifenstein

Ein großartiger Mensch. Typischer Habsburger.

Vor 3 years
rene0502
rene0502

Vielen Dank Herr "Pseudonym " Engel. Ihr verbaler Einsatz ist grandios. Danke! Jetzt weiß ich, wieder wo ich hingehöre. Aber linke Träumer haben bei mir ebensowenig eine Chance, wie rechtsgerichtete eingefleischte Konservative. Mir liegt es fern, hier über ethische Ansichten des Feudalismus oder der Demokratie zu diskutieren.

Vor 4 years
rene0502
rene0502

Otto, Ruhe in der Hölle, du Opportunist und ewig gestriger Ellenbogenmensch. Bist in deinem viel zu langem Leben über genug Leichen gegangen.

Vor 4 years
Who Knows
Who Knows

johnny rotten er hat nie regiert also was redest du von “seine untertanen“?

Vor 10 Monate
Austria Erit in orbe Ultima
Austria Erit in orbe Ultima

@johnny rotten Lies mal ein Buch würd dir nicht schaden. Mit Otto von Habsburg kennst du dich anscheinend nicht aus.

Vor 10 Monate
johnny rotten
johnny rotten

@Austria Erit in orbe Ultima ....du dummes Arschloch , das hat ER selbst in einem Interview gesagt ! Und Pläne mit dem Feind Churchill , der feigen , fetten , imperialistischen Drecksau zu schmieden , damit er nach dem Krieg als großer Diplomat , anstatt als Verräter dahsteht , das ist nichts neues . Das Interview mit dem Bastard findet man sicher bei YT , wenn interresse gegeben .

Vor 10 Monate
Austria Erit in orbe Ultima
Austria Erit in orbe Ultima

@johnny rotten Er hat 15000 Österreichern welche von den Nazis verfolgt wurden das Leben gerettet indem er ihnen Visen ausstellte und vereinbarte mit Winston Churchill österreichische Unabhängigkeit für nach dem Krieg. Was du behauptest entspricht nicht der Wahrheit du bist wirklich realitätsfremd.

Vor 10 Monate
Marcel Pfister
Marcel Pfister

rene0502 ... welch Schwachsinn 🙄

Vor year
Markus Fugger von dem Rech
Markus Fugger von dem Rech

Ein großer Europäer und Mensch! Er hätte einen guten Kaiser abgegeben, er hätte das sicher mindestens ebenso gut gemacht wie er seine politische Laufbahn als Mitglied des europäischen Parlamentes beschritten hat!

Vor 4 years
Eva Maria Limmer
Eva Maria Limmer

Als Isaak,der die Ziele des Moses II.verwirklicht auf die er,wie er schrieb,dereinst mit Mutti bei Roosevelt angestoßen hat.Man sollte die eigens verfaßten Quellen des Propheten Coudi und seines Isaak laut vorlesen.Den Europäern.Täglich!

Vor 10 Monate
Pat dergamer
Pat dergamer

fisch kopf was labberst du fürn müll ?

Vor year
fisch kopf
fisch kopf

ja genauso feudal gleichschalterisch und faschistisch wie sein ziehsohn adolf

Vor year
fisch kopf
fisch kopf

600 jahre hurensöhne

Vor 4 years
Mayr Stefan
Mayr Stefan

Geh sterben bitte

Vor year
Modnack
Modnack

+aspe121 Der war gut:D

Vor year
aspe121
aspe121

Du musst uns nicht deinen Stammbaum erklären.

Vor 2 years
Andreas Müller
Andreas Müller

Das bist doch du

Vor 2 years
Mayer Maria
Mayer Maria

Ein Zeitzeuge halt ,,, Wer denken kann,, weiß daß dieses video sehr wertvoll ist

Vor 4 years
Noricum100
Noricum100

Diese Demokratten haben sich ganz schön radikalisiert.

Vor 4 years
NeveroOn
NeveroOn

1938 war eine Wiedervereinigung Österreichs mit Deutschland. Habsburg hat daran kein Interesse. Seinen Thron bekommt er so nicht wieder, zumindest nicht als Kaiser, außer das Gesamtdeutschland modelliert sich entweder so um, dass er Kaiser davon oder er Teilfürst innerhalb desselben wird. SICH ALS DEUTSCHER GEGEN DIE EINHEIT UND UNABHÄNGIGKEIT SEINES VOLKES ZU STELLEN, noch dazu aus niederen Interessen wie dem eigenen Machtanspruch, IST VOLKS- UND LANDESVERRAT. Ich hoffe, dass wenn wir einen Kaiser jemals wiederbekommen, ein Hohenzollern, Gesamtdeutschland Krone trägt. Soll Habsburg doch als Teilfürst in Österreich vergammeln...

Vor 4 years
Bradl-Fettn
Bradl-Fettn

Hupf in Gatsch, Saupreiß, elendiger.

Vor 8 Monate
K Gius
K Gius

Österreich ist eine eigene Nation mit eigener Geschichte und eigenem Stolz und Österreich hat schon immer, egal ob Karl V, Maria Theresia oder Andreas Hofer gegen Deutsche gekämpft!

Vor 9 Monate
thomas_and_his_own
thomas_and_his_own

@Der Babenberger In Italien sollte man alle Staaten mit eigener Geschichte oder Kultur wieder frei lassen. Venedig, Mailand, Sizilien, Neapel, Toskana, Istrien, Südtirol, Savoyen,.... Wenn man so überlegt, sollten alle Regionen mit eigener Geschichte und Kultur ihr eigenes Land haben dürfen. Warum dürfen Gruppen, wie Kurden in der Türkei, Deutsche in Polen oder Schotten im Vereinigten Königreich nicht einfach selbst über ihre Zukunft entscheiden?

Vor 2 years
Oliver Carl
Oliver Carl

@Midway HD Welch weise Worte. Nieder mit dem perversen deutschen Nationalstaat. Freiheit für die deutschen Länder. Gleiches übrigens für Italien, auch dort hat eine kleine Verbrecherbande einen unnatürlichen Staat gegründet.

Vor 2 years
thomas_and_his_own
thomas_and_his_own

NeveroOn Gott schütze Österreich-Ungarn! Für Gott, Kaiser und Vaterland! Ich bin für einen Habsburger in Österreich und für eine Teilung Deutschlands, um das Heilige Römische Reich wieder auferstehen zu lassen. Ein Anschluss ist nicht akzeptabel, da ganz Deutschland, vor 1871, unter Herrschaft der Habsburger war und das mehr als 400 Jahre.

Vor 2 years
bobinobaker
bobinobaker

Ist das das komplette Gespräch , oder nur ein Ausschnitt ?

Vor 5 years
rene0502
rene0502

Jetzt hat diesen unverbesserlichen und konservativen reaktionären Heuchler endlich der Luzifer geholt! Lang genug kann man leben, wenn man im richtigen Milieu aufgewachsen ist und nie körperlich arbeiten hat müssen.

Vor 5 years
Alex_Bianca.H Musical Actress
Alex_Bianca.H Musical Actress

+Markus Erwin Engel , ich gebe Ihnen vollkommen Recht.

Vor 4 years
Edith Kukla
Edith Kukla

OK schon klar, wes Geiste Kinder sich hier herumtreiben :-////

Vor 4 years
Markus Erwin Engel
Markus Erwin Engel

+Edith Kukla Pardon Madam', aber soweit ich informiert bin ging meine Antwort an einen gewissen rene0502...! Ausserdem freut es mich Ihnen melden zu dürfen, dass ich ein ausgesprochener Habsburger Fan bin, wenn ich dies so sagen darf. Ich verehrte Otto Habsburg-Lothringen schon immer, las ein Teil Seiner Bücher, ein faszinierender Mensch eben. Seine Mama Ihre Majestät die Selige Kaiserin u. Königin Zita, verbrachte Ihren Lebensabend bei uns und auch Sie verehrte ich. Aber kurz mal eine Frage: sind die Hohenzollern privatisiert worden oder was...? Ja, Sie schrieben: - "Euren Wilhelm II..."? und was das fundierte "Wissen" über den hier besprochenen Geschichtsabschnitt betrifft... da würde ich es wie ich glaube, sogar noch mit Ihnen aufnehmen. gell...! Hochachtungsvoll und Servus.

Vor 4 years
Edith Kukla
Edith Kukla

@Andreas Meinke ich dachte Du hast gelesen, an wen dieser Kommentar ging!? Oder beziehst Du alles auf Dich? Schlimm! Und dann - ich rede nicht viel über Euren Wilhelm II. - den unser Kronprinz nicht mochte - und ihr haltet Euch bei den Habsburgern raus, wenn ihr nicht über fundiertes Wissen verfügt.

Vor 4 years
Markus Erwin Engel
Markus Erwin Engel

+rene0502 Immer wieder diese lästigen Linken...! kann man da nur sagen. Jemand der wie Sie "rene0502", nicht einmal den elementaren Mut aufbringt mit hier mit offenem Visier zu kämpfen aber dazu sogar ein Pseudonym braucht, ist sowieso NICHTS wert. Ihr tragischer Mangel an Einfühlsamkeit und Zivilcourage, wirft ein fahles Licht auf Ihr ganzes Wesen. Wo kommen Sie den überhaupt her, aus welchem finsteren Loch...? sieht man sich da fast gezwungen zu fragen. Leute Ihres Schlages sind es nämlich, die das heutige Europa dorthin gebracht haben und aus ihm das gemacht haben, was es heute leider nun einmal ist. Leute wie Sie, sind zum ersten dumm und zum zweiten gefährlich: brandgefährlich...! Wie man bei uns so schön zu sagen pflegte: -"Heutzutage gibt man Ihnen noch Ovomaltine...!" ich hoffe nun, Sie können gemessen an Ihrer scheinbaren Intelligenz auch etwas damit anfangen. Ich verbiete Ihnen jedoch hiermit, weiterhin den verblichenen Herr Dr. Otto Habsburg-Lothringen, ein wahrhaftig ausgezeichneter Mensch, in solcher Art u. Weise zu beleidigen. Gemessen an Ihm, sind Sie, wirklich nur eine Witzfigur...!

Vor 4 years
J_USA_1984
J_USA_1984

ein grossartiger mann einer der letzten Mohikaner, einer der letzten hierarchischen gestalten des alten Europas

Vor 5 years
fisch kopf
fisch kopf

Satanist Otto

Vor 5 years
Nekromonique Bitch
Nekromonique Bitch

Fick dich

Vor 9 Monate
PanzerScout Productions
PanzerScout Productions

Hugo Hinterlader es gibt keine Illuminati

Vor year
Hugo Hinterlader
Hugo Hinterlader

Ja er war im Komitee der 300 (Iluuminati)

Vor 2 years
der nutzer
der nutzer

warum satanist?

Vor 4 years
Iron Deutsch
Iron Deutsch

Halten wir fest, daß OvH Deutscher war (auch vom Pass her), den Wohnsitz in Deutschland und für Deutschland im EU-Parlament saß. Die Habsburger waren schon immer ein deutsches Fürstenhaus. Das sagte Franz II oder Kaiser Franz-Joseh I

Vor 5 years
Kurt Schuschnigg
Kurt Schuschnigg

Otto von Habsburg sagte in einen Interview zum Anschluss, das Schuschnigg kein Deutsches Blut vergießen wollte und er somit Österreichisches Blut vergoß. Auch OvH sah sich selbst nie als Deutscher.

Vor year
Iron Deutsch
Iron Deutsch

@lorenor89 Aargau liegt in der Deutschschweiz und ist somit Teil der deutschen Nation. 87 % der Aargauer sind ethnische Deutsche, weil sie Deutsch als Muttersprache haben. Natürlich war Aargau Teil des ersten deutschen Reiches. Die Schweiz ist als Folge des Westfälischen Friedens 1648 aus dem deutschen Reich ausgetreten. Dennoch blieben die Schweizer ethnische Deutsche und daher sind die Habsburger natürlich ein deutscher Adel. Der erste Habsburger als deutscher Kaiser war Rudolf I. im 13. Jahrundert.

Vor 3 years
lorenor89
lorenor89

+Iron Deutsch Ich hab auch nie was zum HHR allgemein gesagt sondern nur dass die Habsburger nicht immer ein deutsches Fürstenhaus waren. Da wie schon erwähnt der Stammsitz in Aargau in der Schweiz ist. Wenn du nun sagst dass von "Deutschland" schon 1356 die rede ist mag ja sein.. aber auch damals gehörte der Aargau nicht zu "Deutschland" in dem Sinne wie du das beschreibst.

Vor 3 years
Iron Deutsch
Iron Deutsch

@lorenor89 Franz II nannte das HRRDN den "Staatskörper des deutschen Reiches". Das war das damalige Deutschland. Der moderne deutsche Staatsbegriff beginnt mit dem HRRDN. Bereits in der Goldenen Bulle von 1356 ist von Deutschland die Rede.

Vor 3 years
lorenor89
lorenor89

+Iron Deutsch Da muss ich dir leider wiedersprechen Die Habsburger stammen aus dem Aargau in der Schweiz. Natürlich war zu der Zeit die Schweiz noch nicht gegründet, jedoch liegt die Habsburg auf heutigem schweizer Boden. Worin ich mit dir übereinstimme ist, dass die Habsburger ein Fürstengeschlecht des Heiligen Römischen Reiches waren. Jedoch gabs zu dem Zeitpunkt weder die Schweiz noch Deutschland. Wie ich oben aber schon erwähnt hatte liegt der Stammsitz auf heutigem schweizer Boden. Zusammengefasst stimme ich nur in der Aussage nicht überein, dass die Habsburger schon IMMER ein deutsches Fürstenhaus waren.

Vor 3 years
januschau
januschau

Kaiser. Mein Kaiser.

Vor 5 years
jihadberlin
jihadberlin

Es ist doch bekannt das es die Freimaurer waren

Vor 5 years
Hans- N. W
Hans- N. W

Nein, es waren die Russen die dieses Attentat angestiftet haben... Das weiß man heute.

Vor 11 Monate
hannes haiden
hannes haiden

die grösste A-GEIGE der Republik spricht....- eine echte schande!

Vor 5 years