Slaw ko
Slaw ko

Olaf Scholz ist der größte bleufer

Vor 6 Minuten
Justin Woitinas
Justin Woitinas

Nö afd eher nicht

Vor 6 Minuten
Poltergeist
Poltergeist

Lauterbach hat einen der letzten Listenplätze. Womöglich kommt er nicht mehr mal in den Bundestag. Gleichzeit einer der beliebtesten Politiker. Was für eine Diskrepanz.

Vor Stunde
Uwe Weber
Uwe Weber

Spannend, wie sich die Situation seit Ausstrahlung dieses Videos in zwei Monaten geändert hat.

Vor 2 Stunden
Lukas M.
Lukas M.

Hab mir echt viele Videos der Öffentlich-rechtlichen aufgemacht, in denen es um die Wahl geht. Aber ich kann mir das nd geben wenn jede Gelegenheit, zu gendern, genutzt wird. Sagt halt manchmal einfach Kanzler und Kanzlerin anstatt Kanzler in.

Vor 2 Stunden
Lena
Lena

12:15 warum ist das als "Meine Meinung" gekennzeichnet?

Vor 3 Stunden
Lena
Lena

Ich liebe es, wie sich bei Baerbock immer an Versprechern und anderen Kleinigkeiten aufgehangen wird. Keinesfalls ist sie oder ihre Partei perfekt, aber wenn ich so an das denke, was CDU und SPD treiben, frage ich mich doch, wie man solche Menschen wählen kann. Ist mir wirklich sehr unverständlich.

Vor 3 Stunden
Gerhard
Gerhard

Diese drei Parteien werden wieder ein -Kartell- eine Koalition bilden. IMMER !! Vlt. darf die FDP mitspielen, aber diese drei bilden wieder die reGIERung. Damit steht schon fest, wie es weitergeht: so wie immer. Es sei denn ...

Vor 4 Stunden
Lena *
Lena *

Katastrophal, dass immer noch die Alten die Politik bestimmen und sich diese so auch nur nach Ihnen ausrichtet. Das Wahlrecht ab 16 ist längst überfällig. Man sollte den jungen Leuten schon zutrauen, dass diese politische Zusammenhänge verstehen und sich fundiert eine Meinung bilden können. Wie anders würde das Ergebnis diese Wahl aussehen? Aber so wird alles erstmal im gewohnten, bequemen Trott bleiben und auch ändern wird sich sicher kaum etwas. Sehr schade.

Vor 4 Stunden
Norman Kopper
Norman Kopper

45 Superreiche in Deutschland besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung!!!!!!!!! Was sagt Ihr dazu?

Vor 4 Stunden
Norman Kopper
Norman Kopper

Tja, wie weit soll die Schere noch auseinander gehen? So weit, bis es nur noch einen Superreichen gibt und alle Anderen Arm sind. Denn nur: weil ER Reich ist, sind die ANDEREN Arm! Und genau da kommen unsere Linken ins Spiel

Vor 4 Stunden
jan hoffmeister
jan hoffmeister

fapper*innen

Vor 4 Stunden
Julia Cheer
Julia Cheer

Laschet und scholz sind doch echt peinlich

Vor 5 Stunden
Klaus Kleber
Klaus Kleber

Nur noch die AfD!!!

Vor 6 Stunden
Hans Dampf
Hans Dampf

Egal wer, Hauptsache nicht CDU!

Vor 6 Stunden
Marius G.
Marius G.

Dass Laschet das dänische Gesundheitssystem als schlecht bezeichnet, ist eigentlich ein Witz. Dänemark hat vor einer Woche den Pandemie-Status aufgehoben, es gab im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung weniger Todesfälle und auch sonst sind sie was die Digitalisierung des Gesundheitssystems angeht Deutschland weit voraus… Aber Laschet sieht sich als Minister von NRW auch als Vorreiter für regenerative Energiequellen, obwohl diese, seit seiner Amtszeit in seinem Bundesland, sogar abgebaut wurden. Das ist entweder bewusste Irreführung oder er hat eine komplett verzerrte Wahrnehmung der Realität.

Vor 7 Stunden
Emma Nye
Emma Nye

Scholz hat sich gut geschlagen. Seine Antworten waren neat außer bei den Nachfragen zur Durchsuchungen. Laschet war n bissl durch den Wind (passiert als Mensch), hat aber viele leere Floskeln in den Raum geworfen. AUSER bei dem Thema Energieausstieg, da ist er sehr kritisch an die Reihenfolge von Atom- und Kohleausstieg rangegangen. Baerbock war gut, viele von ihren vorgefertigten Sätzen wurden gebracht aber sie hatte in den meisten Punkten ja Recht, das kann man ihr nicht ankreiden. Wenn ich ehrlich bin, waren sie alle ziemlich Banane. Aber mit Baerbock haben wir wenigstens die Chance auf Veränderung und Klimaschutz, wenn sie sich nicht von der Elite und Lobby als Klopapier benutzen lässt.

Vor 7 Stunden
Jun Jeanne
Jun Jeanne

Annalena Baerbock hats ganz klar gerockt! War aber wegen den zwei Streithähnen auch n bissl einfach - 32 Jahre

Vor 7 Stunden
Ocean Queen
Ocean Queen

Ist das die Dame mit dem Kobold im Handy!? 🤣🤣

Vor 8 Stunden
liouy cnny
liouy cnny

Meiner Ansicht nach hat Gregor Gysi gewonnen!

Vor 8 Stunden
ms pepper
ms pepper

Jede Partei hat mal klein angefangen, also wählt sie, auch wenn sie (noch) klein sind! Die etablierten Parteien sind alle festgefahren und langweilen die meisten WählerInnen. Wenn alle denken Kleinparteien wählen bringt nichts, wird sich an der politischen Landschaft nie was ändern!

Vor 8 Stunden
Bleib Locker
Bleib Locker

Schade dass ihr die FDP einfach ignoriert. Gerade die haben sich doch Themen wie Bildung und Digitalisierung auf die Brust geschrieben. Das sind DIE Themen für Junge Menschen. Schade, oft wird so getan wird, dass die FDP fast so schlimm ist wie die AFD. Was habt ihr denn alle für Probleme mit der FDP? Würd mich echt mal interessieren. Bei jeder Partei sind doch auch blöde Sachen dabei.

Vor 9 Stunden
Andy Falk
Andy Falk

Das Problem des Islamismus liegt aber im Islam! Scheinbar traut sich das keiner ansprechen. Die Islamisten beziehen sich ja nunmal auf das was im Koran steht. Weiterhin auf die Scharia ( Gesetzbuch) von welcher es jedoch unterschiedliche Exemplare und Anwendungen gibt. Zusätzlich gibt es noch die Hathiden die sich auf das Leben des Propheten beziehen. Der Islam, es tut mir schon leid, ist eine blutrünstige Religion, welche Ungläubige und andere religiöse Gemeinschaften ganz klar unterdrücken oder vernichten würde, wäre sie z. B. Staatsreligion. So dürfen in einigen muslimischen Ländern schon heute keine neuen Kirchen mehr gebaut werden und Christen werden verfolgt und bedroht. In Saudi-Arabien gilt der Wahhabismus, eine strenge Auslegung des Islams und somit erfolgt auch u. a. die Anwendung der Todesstrafe! Frauen und Homosexuelle werden unterdrückt und getötet! Mich nervt, wenn immer wieder gesagt wird, man müsse unterscheiden zwischen Islam und Islamismus. Keiner will sich als Nazi titulieren lassen und das obwohl es damit nicht das geringste zu tun hat! Ich gönne jeden seinen Glauben, jedoch spreche ich ganz klar an, dass diese Religion im Grunde genommen sehr gefährlich ist und nicht mit einer Demokratie vereinbart ist! Ich kann hier nicht alles aufzählen und ich bin auch kein Nazi, ganz im Gegenteil, aber ich sehe die Gefahr, die in diesem Glauben sollte er irgendwann mal die Mehrheit darstellen, liegt. Ein Blick nach Afghanistan oder wie gesagt, Saudi-Arabien reicht, um zu wissen, was dann passieren würde. Das es jetzt noch nicht so ist liegt daran, daß die Muslime aufgerufen sind sich vorerst anzupassen. Es gibt genügend Aussagen von führenden Muslimen, welche die Ungläubigen als Schweine bezeichnen und deren Tod wünschen! Ungläubige aber auch Christen und andere religiöse Gruppen werden von manchen Imamen regelmäßig verflucht! Man muss die Dinge benennen! Weggucken und alles tolerieren hilft nicht! Das gleiche gilt auch für extreme christliche Fundamentalisten! Solche welche die Evolutionstheorie in Frage stellen, Homosexualität verurteilen und auch am liebsten nur nach Gottes angeblichen Geboten leben möchten. Sollen sie, solange andere nicht darunter leiden - doch die Gesellschaft muss auch hier aufpassen, dass solche Menschen uns nicht mit ihren verrückten Glaubensansichten bedrohen!

Vor 10 Stunden
Michael Menzinger
Michael Menzinger

Muss dieses gendern sein? Das hört sich ja absolut *** an.

Vor 10 Stunden
Jake_the_Eagle
Jake_the_Eagle

Wen können diese Atomwaffen denn überhaupt erreichen und damit abschrecken? Wäre ein Abwehrmechanismus nicht effektiver? Ich mein nur, dass wenn eine Interkontinentalrakete in Richtung Deutschland gezündet wird dauerts halt 20-30min (?) so schnell bekommt man vermutlich keinen Tornado getankt, geschweige denn, dass er bis zum Ziel durchdringt... Btw die heutigen thermonuklearen Bomben sind vermutlich nur noch wenig mit denen von Hieroshima und Nagasaki zu vergleichen... Wie strategisch sinnvoll ist es denn in Deutschland Atombomben zu lagern..?

Vor 10 Stunden
HaiDefinitions
HaiDefinitions

top arbeit, vielen dank

Vor 10 Stunden
qhjq
qhjq

Alles ok aber beim Klima hört auf

Vor 10 Stunden
Name Privat
Name Privat

Witzig von der Spaltung der Gesellschaft zu sprechen und im selben Satz zu Gendern. Hahahaha genau mein Humor, bitte weiter so.

Vor 11 Stunden
Name Privat
Name Privat

Ich korrigiere das mal damit auch alle alles verstehen, die Moderatorin meinte Griechen und Griechinnen

Vor 11 Stunden
Pomme
Pomme

Wie oft kann man in einem verkalbten Video gendern ey mir kommt echt gleich das Frühstück hoch 🙈

Vor 11 Stunden
Shunoa
Shunoa

Die Frage, die man sich bei diesen Wahlen stellen sollte, ist, wer richtet für die Zukunft am wenigsten Schaden an? CDU: Es wird sich nichts verändern, außer das Steuern angehoben werden müssen SPD: Mit dem Strom schwimmen und wenn wer ärger macht, wir haben ja Geld Grüne: Brauchen 4 Jahre, um sich überhaupt aufzustellen und arbeiten im Schneckentempo. Alle Kandidaten haben nicht viel für sich, wenn ich aber sehe, was die Parteien machen, im Land, Bundesland und Deutschland, fällt mir meine Wahl, wer am wenigsten, für mich, meinen Kindern oder Enkeln für die Zukunft schaden anrichten kann, jetzt nicht so schwer.

Vor 11 Stunden
simon
simon

Ist das nicht der Kommentator der bei dem anderen Kanal das Interview mit dem typ von der AFD gecrasht hat?

Vor 11 Stunden
liouy cnny
liouy cnny

muss man ihr das ankreiden, die Frage ist, wie ist einzuordnen. Ist es heuchlerisch, zu fordern, dass man mehr gegen Attentate tut, dann aber die Orte der letzten Attentate

Vor 8 Stunden
Ben Louis Koppetsch
Ben Louis Koppetsch

Mehr Klimaschutz hat gefehlt, das ist viel wichtiger in den nächsten 4 Jahren als andere Themen

Vor 12 Stunden
404 not found
404 not found

AfD wählen!

Vor 12 Stunden
Lukas Kunow
Lukas Kunow

Es heißt Minister

Vor 12 Stunden
Rick
Rick

8:38 wie generft die Politiker sind und die Reden der Afd einfach nur noch hinnehmen. Nachvollziehbar

Vor 12 Stunden
Finn Hetterscheidt
Finn Hetterscheidt

Der Punkt mit dem Feminismus hat absolut keine Berechtigung in dem Video. Rückt sogar eher in den Vordergrund, dass sie eine Frau ist, dabei sollte das doch eigentlich gar keine Rolle spielen.

Vor 13 Stunden
Flashdog
Flashdog

Die geburtenstarken Jahrgänge werden in den nächsten Jahren halt krank. Und in 30 Jahren wenn die Bevölkerung deutlich geschrumpft ist und immer weniger krank werden will man dann alle entlassen oder wat.

Vor 14 Stunden
Philip Eick - Vocal Music
Philip Eick - Vocal Music

Es wäre halt auch geil, wenn man sich die Parteiprogramme im Vergleich zum Gesagten anguckt. Weil diese Interviews sind zu großen Teilen einfach nur Werbung - wo ja bekanntlich auch nicht immer drin ist was proklamiert wird.

Vor 14 Stunden
Hardcore Schwabe
Hardcore Schwabe

Komisch 16 Jahre lang immer alles schlimmer und schlimmer geworden aber JETZT ….JETZT wollen sie was ändern. Also sorry SPD CDU u auch die Grünen, ihr habt verschissen…… 2€ Wein aus Tetrapacks Verherrlichen aber bei sovielen Cannabis Konsumenten zulassen das die Leute gefährliches gestrecktes Zeug rauchen…… Solange Alkohol legal ist, hat euer Gelaber überhaupt kein Sinn…. Wieviele Leute sterben an Alkohol ???- und noch nie ist einer an Cannabis gestorben. Aber bei einer Legalisierung gäbe es Einbußen in der Pharmalobby. Viele Schmerzmittel und Antidepresieven könnten sie sich dann selbst rein schieben Die Wähler entscheiden leider garnichts Und über den Führerschein mpu Wahnsinn, fange ich garnicht an. Wenn Leute drei Tage nach dem Konsum immer noch die Pappe weggenommen wird, weil man ihnen irgendwas in der Pisse nachweisen kann. Naja schön gehorsam Maske tragen und Abstand halten. Freue mich auf jedes neue täglich wechselnde Gesetz

Vor 15 Stunden
Gerry B.
Gerry B.

Grundsätzlich hast du Recht. Bei Koalitionsverhandlungen wird das Thema Cannabis keine große Rolle spielen. Aber ich kann mir genau deswegen vorstellen, dass die Union diesen Punkt aufgibt, sollte sie am Verhandlungstisch sitzen. Landet die Union allerdings in der Opposition, wird Cannabis ohne Zweifel in der kommenden Legislaturperiode legalisiert.

Vor 15 Stunden
Han Solar
Han Solar

Was ist der Unterschied zwischen Günther Jauch und der CDU? Bei Jauch kommen erst die Fragen und dann die Millionen.

Vor 17 Stunden
Lara Fix
Lara Fix

Ich hätte mir gewünscht, Scholz seine Verstrickungen in den CumEx Skandal wären zu Wort gekommen, oder die Tatsache, dass er 14 Milliarden Euro Steuergelder für die Rettung der Bank eines Freundes einbringt, wovon ihm jeder Experte abgeraten hat. Ich verstehe nicht, wie man jemanden wählen kann, der seit Jahren in illegale Geschäfte verstrickt ist und sein politisches Amt dermaßen ausnutzt.

Vor 19 Stunden
raja clear
raja clear

DIE LINKE stärken! Sie hat bestes Steuer,- und Klimakonzept. Es braucht womöglich ein rot-grün-rotes Bündnis ab Ende September. Alles andere wäre nicht nur Stillstand, sondern Rückschritt/Regression. Korruption, Mittelständler gehen pleite, prekäre Arbeitsverhältnisse, steigende Kinder,- und Altersarmut, Rentner sammeln Flaschen, Studentinnen prostituieren sich um überteuerte Miete zahlen zu können.. - Union warnt vor Linksrutsch 🤦 Finde den Fehler. Linksruck - bedeutet nichts weiter als Bedarf nach mehr Gerechtigkeit, mehr Sozial,- und Friedenspolitik, sowie Umsetzung der Klimaziele. Jeder sollte sich jetzt fragen wo jemand, der das zum Feinbild erklärt steht. Personen wie Söder, Laschet, Maaßen, Linder, Weidel, Höcke.. und wie sie alle heißen, haben erzkonservative Wahrnehmungsstörungen, sie sind nicht in der Lage aus Geschichte zu lernen! Neoliberale Politik der CDU,CSU,FDP,AFD bedeutet - "weiter so". Dies führt unvermeidlich zu weiteren Monopolbildung, Beschneidung von Bürgerrechten, zu mehr Sozialabbau, Ausbeutung, Armut und Krisen auf allen gesellschaftlichen Ebenen, folglich zu Faschisierung! Eine "revolutionäre Situation", zu der es im Zuge der Krisen kommen kann, wird hierzulande mit aller höchsten Wahrscheinlichkeit ebenfalls im faschistoiden Regime enden! Wir müssen unsere Rechte die wir noch haben wahrnehmen, und vor allem vom Wahlrecht Gebraucht machen! CDU,CSU,FDP,AfD müssen abgewählt werden solange eine Chance auf friedlichen Politikwechsel besteht!

Vor 19 Stunden
serdy ximi
serdy ximi

Laschet 04:04 innere Gedanken: „Ich kenne ein paar dieser Worte“

Vor 23 Stunden
P
P

Unabhängig von den Triellen hat Baerbock einfach bisher am wenigsten mit ethisch Fragwürdigen Handlungen in ihrer Karriere geglänzt, das macht sie für mich zum Favorit. Da glaube ich eher daran , das dies so bleibt, als dass sich Laschet und Scholz ändern :P

Vor Tag
tadell Goschi
tadell Goschi

Die CDU&CSU sollte man verbitten

Vor Tag
Christian Kress
Christian Kress

Na ja was hat gefehlt Lösungen inowationen Erklärung wie sie was machen wollen Finanzierung ein Haltung und Lösungen von denn Klimaschutz und sons nings alles eine Suppe und fast alle der gleichen Meinung

Vor Tag
vT Ansatsu
vT Ansatsu

Wisst ihr, was ich wieder sehr traurig finde? Keiner redet über das Thema Pflege. Man hat wieder, wie immer, nur versprochen. Aber passiert ist nichts. Immer noch ein bescheidener Pflegeschlüssel, zu wenig Personal, zu schlechtes Gehalt und und und... Keinen interessiert es. Man redet immer nur über Klima, oder Corona an sich.

Vor Tag
serdy ximi
serdy ximi

hat mehrmals Fragen an die anderen beiden gestellt, die vo der Moderation aber ignoriert wurden. Daher konnte Scholz das Publikum ganz gut einlullen, Laschet ist (meiner

Vor 23 Stunden
ArisenDrake
ArisenDrake

Möchte euch gerne mal ein Lob aussprechen. Finde das Gendern zwar nicht gut und ich denke mal ihr (also die Moderatoren) seid privat wohl auf einer eher anderen politischen Linie als ich, aber eure Analysen sind meiner Ansicht nach recht neutral, was ich sehr gut finde. Das fehlt mir bei so einigen anderen Funk-Kanälen leider. Macht weiter so! Zum Video: Wir sind verloren bei dem "Spitzenpersonal"...

Vor Tag
NichtMitMir
NichtMitMir

Die linksextreme SPD mit ihrer terroristischen ANTIFA-Verherrlichenden Esken... Diese Frau gehört vom Verfassungsschutz strengstens beobachtet! Unglaublich einen Scholz zu nutzen um die wahren Pläne der SPD zu vertuschen!

Vor Tag
MichaHDx
MichaHDx

Ich kann mir das Wahlprogramm der Linken einfach nicht geben. Unrealistisch und weltfremd. Ich hoffe das diese Partei im Bundestag weiter an Bedeutung verliert.

Vor Tag
Jonny Lolly
Jonny Lolly

Nach letzter woche kannste die partei echt vergesden

Vor Tag
Chillerkiller93173
Chillerkiller93173

Junger Look? Die aktuell gezeigten Wahlplakate erinnern mich (u30) irgendwie an Filme bzw. Videos zu Disko Fever oder Hippie Bewegung. 😅

Vor Tag
Lisa Aba
Lisa Aba

Ich verstehe nicht was die leute an der SPD so mögen, die SPD tut so als wolle sie bessere Politik machen aber dabei haben sie die ganze zeit zusammen mit der CDU regiert… Clap SPD Clap….

Vor Tag
Ronnan Wolf
Ronnan Wolf

War der Host nicht mal bei DIE FRAGE? Gutes Video.

Vor Tag
Lisa Aba
Lisa Aba

0:00 leude wasn da los?? 11:49 was wirklich neues haben wir nicht mitbekommen. Wow gar nicht für die watchtime so tun als wäre was krasses Passiert… Als hätte Funk nicht schon genug meiner Stunden verschwändet. Ich fand trotzdem Annalena besser als alle anderen weil niemand der anderen (gefühlt) ehrlich geantwortet hat.

Vor Tag
UNREGIERBAR
UNREGIERBAR

6:30 Die Antifa hat letztens sein Büro angegriffen. Tja, sind die SPD jetzt auch nazis? Selber Schuld. Null Mitleid. Die AfD hat wie sonst so oft recht. Ich bin nicht für ein Verbot der Antifa, sondern für konstantes Abschieben aller Marxisten nach Venezuela oder in irgendein anderes sozialistisches Paradies.

Vor Tag
Marek Herrmann
Marek Herrmann

Ich finds super, dass ihr so sachlich berichtet!!!

Vor Tag
M. B.
M. B.

Ein solcher Typ pöbelt hier rum, so wie er sich gibt, so verkommen ist unser Land.

Vor Tag
Daniel Stallerow
Daniel Stallerow

Warum wird das Auge nur auf den Rassismus gelegt? Sind Homo-und Transphobe, Antisemitische und Islamistische Attentate/Angriffe weniger schlimm? Ist das deren ernst? Letztes Jahr wurde ein schwuler Mann in Dresden erstochen, von einem eindeutig Homophoben Islamist. Verbrechen aus Hass sind alle zu verurteilen egal aus welchem Background!!!

Vor Tag
J B
J B

Frage ist : was war bei deinem Interview mit Timo Chrupalla los?

Vor Tag
Rainer A
Rainer A

Aha, wenn man aus der EU Austritt darf man anscheinend nicht mehr in diese Länder Reisen. Warum sehe ich dann die Engländer überall. Erzählt der einen Schwachsinn.

Vor Tag
Knaubel
Knaubel

Merkel ist ein Paradebeispiel, warum niemand den modernen pseudo-Feminismus braucht

Vor Tag
Chillerkiller93173
Chillerkiller93173

Das Fazit bzw. deine Interpretation des Fazits passt, ja Baerbock ist nicht perfekt und macht menschliche Fehler, wenn sie Ereignisse bzw. Orte verwechselt. Objektiv gesehen muss man ihr das ankreiden, die Frage ist, wie ist einzuordnen. Ist es heuchlerisch, zu fordern, dass man mehr gegen Attentate tut, dann aber die Orte der letzten Attentate durcheinander bringt? Oder ist das ein Versehen gewesen, ein Versprecher, wie "Kobolde" oder "Wir haben jetzt jeden vierten geimpft, bald wird es hoffentlich jeder fünfte." Schwieriger wäre es gewesen, wenn sie dann für weniger Kontrollen oder weniger Strafverfolgung, etc. wäre, also das eine fordert, aber das andere tut.

Vor Tag
Hans Nötig
Hans Nötig

ich bin für habeck oder lindner als kanzler, ah ne warte... die gibt's ja nicht

Vor Tag
Alexander
Alexander

Mir ist klar, dass das hier ein funk-Kanal ist und man so etwas ja erwarten sollte. Aber dass sich hier alle Kommentare gegenseitig auf die Schulter klopfen, wenn sie schreiben „Ich bin X Jahre alt und wähle dieses Jahr Grün“ oder „ich sympathisiere total mit Volt/Humanisten/(hier globalistische linksextreme Partei der Wahl einfügen)“ und dabei nicht merken, in was für einer unfassbaren Echokammer sie sich befinden, übersteigt meinen Verstand. Gegen wen glaubt ihr zu kämpfen? All diese Parteien fordern exakt dasselbe - in unterschiedlichen Tempi. Zudem werden alle aktuellen Forderungen (bzgl. Klima, „Rassismus“, Einwanderung, Auflösung nationaler Identitäten) von den internationalen Großkonzernen unterstützt. Ihr spielt dem Feind in die Hände, viel Spaß mit Rot-Rot-Grün.

Vor Tag
WasserFlasche
WasserFlasche

Ich schäme mich für meine altersgenossen... Frau baerbock ist für mich die Inkompetenz in Person

Vor Tag
WasserFlasche
WasserFlasche

@DomiCube da hast du wohl recht

Vor Tag
DomiCube
DomiCube

sind laschet und scholz kompetenter?

Vor Tag
Name
Name

Ich kann nicht verstehen, weswegen die Mehrheit der Wähler und Wählerinnen (ich rede hierbei von der Bevölkerung über 40) immernoch CDU/CSU wählen Sind so viele dieser Menschen komplett von Nachrichten abgeschnitten? Oder bekommen sie die ganzen, teils sehr dramatischen, Fehler mit und es ist ihnen egal? Und wenn dem so ist, woran liegt das? Was müsste man tun um die Folgen auch für Menschen über 30, 40 und älter begreifbar zu machen? Diese Wahl ist so wichtig, sie kann entscheiden ob ich "normal" leben kann, ob ich Kinder in die Welt setzen kann ohne die Furcht zu haben, dass sie verhungern, verdursten, im Krieg sterben oder sonstige Folgen von den Katastrophen erleben müssen.

Vor Tag
W
W

Bitte kann der mal zum Zahnarzt gehen... Der hat recht mit seinen Prognosen? Ha ha... der war gut

Vor Tag
MichaHDx
MichaHDx

Genau das ist das was die Grünen und jede andere „Klimaschutz“-Partei so unwählbar macht - realitätsferne Forderungen!

Vor Tag
MrEnel13
MrEnel13

GEHT WÄHLEN LEUTE!!

Vor Tag
Felix D.
Felix D.

Hab das Triell nicht geguckt, keine Ahnung.

Vor Tag
Ares
Ares

Es ist wirklich furchtbar, dass Merkel Millionen von Migranten nach Deutschland hereingeholt hat.

Vor Tag
Bene 199
Bene 199

Was bring es wenn Deutschland Klimaneutral ist wenn der Rest der Welt es nicht ist?!

Vor Tag
DerUebelsteCh3cker
DerUebelsteCh3cker

Ich fand es ärgerlich, dass die Moderator:innen sich oft mit ausweichenden Antworten zufrieden gegeben haben, die die Fragen in keinster Weise beantwortet haben. Baerbock hat mehrmals Fragen an die anderen beiden gestellt, die vo der Moderation aber ignoriert wurden. Daher konnte Scholz das Publikum ganz gut einlullen, Laschet ist (meiner Meinung nach) nicht mal das gelungen. Ich hatte das Gefühl, dass Baerbock am meisten Fragen ernsthaft beantwortet hat und die anderen beiden bloßstellen konnte. Damit ist sie für mich die Gewinnerin des Triells.

Vor Tag
Pallas Athene
Pallas Athene

de3:05 Das ist in die eigene Tasche gelogen vom Herrn Laschet. Er spricht hier von Rechtsanspruch auf Asyl und wer diesen haben sollte hat auch automatisch das Recht auf Asyl. Klingt erst mal ziemlich gut und fair. Verschwiegen wird aber wer diesen Rechtsanspruch gelten machen kann. Das sind nämlich laut des Asylrechts nur Menschen die in ihrem Heimatland persönlich verfolgt wird. Dies müsste man natürlich auch vor Gericht beweisen (Asylverfahren), mit z.B. Unterlagen, die bezeugen, dass man wiederholt im Gefängnis gesessen hat. Argumente, dass man z.B. einer bestimmten Minderheit in diesem Land angehört (welche Verfolgt wird), dass sein Haus zerbombt wurde, man all sein Hab und Gut verloren hat und sich nicht mehr sicher in diesem Land fühlt, können nicht im Asylverfahren nicht geltend gemacht werden. Denn diese beweisen nicht, dass man individuell verfolgt wird. Deshalb werden nur etwa 5% der Asylanträge bewilligt. Die restlichen Menschen, die zwar möglicherweise alles Verloren haben und jetzt auf der Suche nach einem sicheren Land sind, in dem sie in Frieden leben können, werden durch diese Aussage von Herrn Laschet kriminalisiert, da sie laut Gesetzt nicht rechtens in Deutschland sind.

Vor Tag
safer
safer

Ergibt Sinn, dass bei unserer jungen Generation die Grünen vorne sind. Wenn man aber bedenkt dass wir die kleinste Wählergruppe mit 14,4% sind und am längsten unter den Klimakonsequenzen zu leben haben, wird das Bild echt unschön.

Vor Tag
#miTim
#miTim

Wie haben hier nur einen Verlierer und das ist Laschet...

Vor Tag