lost_in translation
lost_in translation

Moin zusamen, wenn mir die Expander wieder zu kurz sind, verlängere ich sie z.B. mit Reepschnur, Paracord, Dreiecktuch, Schal, Nylonstrumpfhose usw. ;-)

Vor Stunde
Laurent Duvanel
Laurent Duvanel

Salut, chouette explication, mais je comprends pas tous avec la traduction .. please question: ce sac est-il bien aussi en coton ciré pour le "bushcraft" ?? Danke .. Laurent

Vor 11 Stunden
Laurent Duvanel
Laurent Duvanel

schöner Tag ... Laurent

Vor 32 Minuten
Laurent Duvanel
Laurent Duvanel

Hallo, nette Erklärung, aber ich verstehe nicht alles mit der Übersetzung. Bitte fragen Sie: Ist diese Tasche auch aus gewachster Baumwolle für "Bushcraft"? Danke .. Laurent

Vor 33 Minuten
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Hello, sorry, I only speak German and English. Cheers Sven

Vor 2 Stunden
TheCarolo08
TheCarolo08

ça c est une belle comparaison entre 2 couteaux

Vor 3 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Thanks a lot :-)

Vor Tag
TheCarolo08
TheCarolo08

@Outdoor Individualist this is a good job (your video)

Vor 2 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Sorry, I only speak german and english.

Vor 2 Tage
Jens Keitel
Jens Keitel

Ich kann das auch nur bestätigen!!😃

Vor 3 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

:-)

Vor 2 Tage
The Wanderer
The Wanderer

Cooles video , die haube gefällt auch 👍 was ist das für eine Jacke die du da an hast ? Sieht sehr warm aus

Vor 3 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir. Das ist der Waldkauz Kapuzenhuber. Bei Interesse, da hab ich mal ein ganzes Video zu gemacht :)

Vor 2 Tage
Der Feind
Der Feind

Der rote Lappen ist wenn Du mal in die Verlegenheit kämst auf der Straße laufen zu müssen..... Tarnung und Straße + Regen ist keine gute Idee

Vor 4 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Ahsoo ^^ Genau, hab ich (in Bezug auf den roten Lappen) auch gesagt im Video wenn ich mich recht erinnere, so oder so ähnlich zumindest ;)

Vor 2 Tage
Der Feind
Der Feind

@Outdoor Individualist ..ups so ist es wenn man zu viele Videos auf einmal sieht gemeint war das Video mit dem jerven fjellduken

Vor 2 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, sorry, aber ich habe keine Ahnung was du meinst. In dem Video geht's um eine Feldflasche.

Vor 2 Tage
Flo Krates
Flo Krates

😅😅😅

Vor 4 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Freut mich das ich zur Erheiterung beitrage ;)

Vor 2 Tage
Migu Herz
Migu Herz

Wie gross bist du?

Vor 5 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

1,90m

Vor 2 Tage
Thomas Röhre
Thomas Röhre

sehr gute infos .mir macht die Kälte nichts aus ich Liebe Sie.😉😊

Vor 5 Tage
Thomas Röhre
Thomas Röhre

@Outdoor Individualist 😉

Vor 2 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Kann ich verstehen :)

Vor 2 Tage
Chris Sony
Chris Sony

Tolles Video 👍 Hab das Defender sowie das Safari, beide in 3x3m in Verwendung. Das Defender im Winter, das Safari von Frühling bis Herbst. War bei stürmischen Wetter angenehm überrascht wie stabil das Safari, trotz seiner Leichtigkeit ist. Beide Tarps sind zwar nicht gerade billig, aber durchaus die Investition wert, würde sie mir sofort wieder kaufen. Mfg. Chris ✌👍

Vor 5 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Danke dir :) Glaub auch, da hat man lange seine Freude dran. Gruß Sven

Vor 2 Tage
Black Forest Buddys
Black Forest Buddys

Also ich laufe auch viel in kurzer Hose im Winter und barfuß. Kalt duschen tu ich auch das ganze Jahr über. Mütze für'n Kopp muß aber sein 😂 Gruß Achim

Vor 5 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

:D Über den Kopf geht ja auch die meiste Wärme flöten wenn man nicht aufpasst :) Gruß Sven

Vor 2 Tage
Stefan Schuster
Stefan Schuster

Ich trage jetzt schon meine lange Merinowoll Unterwäsche vom Decathlon 😂. Bin voll die Frostbeule aber trotzdem ist auch bei Mir der Herbst die Lieblingsjahreszeit. 💨💨💨🍁🍂🍁🍂🎃🎃🌧☔😂👍

Vor 5 Tage
Stefan Schuster
Stefan Schuster

@Outdoor Individualist ja da hast du absolut Recht 👍

Vor 2 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Das ist ja das schöne an der Kälte. Wenn einem kalt ist, kann man sich warm einpacken. Im Sommer ist irgendwann vorbei, da kann man nur noch leiden ;-D

Vor 2 Tage
DarkAngel
DarkAngel

Hey Sven 🤘🏼 Sehr schön erklärt und ein guter Einblick in Deinen Rhythmus 👍🏼 Ich persönlich bevorzuge den Zwiebellook😉 LG Ela

Vor 5 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Ich auch :D Gewöhnung und Zwiebellook :) Gruß Sven

Vor 5 Tage
SurvivalSprosse
SurvivalSprosse

Schade das die Lederscheiden nicht mehr so schön sind wie früher.

Vor 5 Tage
SurvivalSprosse
SurvivalSprosse

@Outdoor Individualist naja Wer sich mit Leder auskennt weiß was ich meine.

Vor 11 Stunden
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Hmm, konnte nichts schlechtes daran finden. Hab aber keine wirklich alte Version um das vergleichen zu können. Die Verarbeitungsqualität passt jedenfalls.

Vor 2 Tage
SurvivalSprosse
SurvivalSprosse

@Outdoor Individualist das Leder an sich und der Farbton. Sogar das Puma Logo war damals schöner

Vor 5 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Was hat sich denn verschlechtert? Mir gefällt die Qualität der Scheiden nämlich ziemlich gut :)

Vor 5 Tage
Darksider_on_Tour
Darksider_on_Tour

Nun ja, da ich eh immer die Hitze habe bin ich auch im Herbst oft nicht mal mit Jacke unterwegs und gerate trotzdem schnell ins Schwitzen. Auf jeden Fall hab ich seit zwei, drei Jahren meine Winterjacken unbenutzt im Schrank hängen und meine Frau fragt mich manchmal dann doch ob mir gar nicht kalt ist. Nein ist es nicht, ganz im Gegenteil 😂. Also von daher mag ich die kühleren Temperaturen auch mehr als die Sommerhitze. LG Kevin 👋🏼🤠

Vor 5 Tage
Gulag
Gulag

bin auch ein laufendes Kraftwerk, auch jetzt noch mit kurzer Hose unterwegs ;)

Vor 4 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Das sieht bei mir ganz ähnlich aus. Eine richtige Winterjacke besitze ich gar nicht, ich setze voll auf das Zwiebelsystem mit meinen Loden Schichten :) Kann das also absolut nachvollziehen :) Gruß Sven

Vor 5 Tage
skog_ bushcraft
skog_ bushcraft

Tolles Video!🌲👍🏻 Informativ, sympathisch und einfach aus der eigenen Erfahrung heraus gesprochen.😊 Das schätze ich an deinem Kanal. . .da gibt's keinen Schnulli.✊🏻😁 Grüße aus Sachsen.🐾🌿

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Vielen lieben Dank, das freut mich echt zu lesen :) Lieben Gruß von der Küste Sven

Vor 5 Tage
Andreas Moldenhauer
Andreas Moldenhauer

Du machst tolle Videos und hast eine angenehme Art. Absolut unverständlich, dass dein Kanal (noch!) nicht das zehnfache an Abonnenten hat.

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Vielen lieben Dank, das freut mich zu lesen :) Ich bin mit meiner Abo Zahl eigentlich schon ganz zufrieden, für viel mehr müsste ich sonst irgendwelche "dramatischen Action Videos" machen und das ist nicht so meins ^^

Vor 6 Tage
Varimos Survival
Varimos Survival

Mal guggen ob wir dies Jahr Winter bekommen... vor allem Schnee !

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Da bin ich auch Mal gespannt, ich hoffe es.

Vor 6 Tage
Nico & Friends
Nico & Friends

Hey Sven, danke für das Video! Ich schaue immer auf eine gesunde Ernährung und gute Erholung meines Körpers, außerdem kann ich die Wimhof Methode empfehlen 😁 Beste Grüße Nico

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Sehr gerne :) Über Wimhof bin ich auch zum kalten duschen gekommen :) Gruß Sven

Vor 5 Tage
Tobi Raab
Tobi Raab

Hey Sven! Sehr informativ. Irgendwie habe ich mir bisher darüber noch nie so richtig Gedanken gemacht! Danke für den Denkanstoß. LG Tobi

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Gerne :-)

Vor 6 Tage
bineswaldenherz
bineswaldenherz

Hi Oder täglich im Wald arbeiten 😁 Da gewöhnt man sich auch an alle Wetterlagen 👍 Grüße

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

😄 Das ist natürlich die beste Option, aber wohl leider für die wenigsten machbar 😉 Gruß Sven

Vor 6 Tage
Juraj Simic
Juraj Simic

Great video as always! I am a big fan of cold-hardening too. Almost 2 years now of cold showers only, summer and winter, really made a huge difference with my cold tolerance...but also made my heat intolerance a lot worse. I am not a big fan of the heat, I sweat like a pig in anything warmer than 15°. Sleeping in a cold room is a must and the only time I put heating on in the car is to de-fog the windows in the morning. T-shirt weather is anything above 5°c. I still haven't had a jacket on this year when it wasn't raining. Maybe this weekend in the forest...

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Thank you very much :) Same here, cold is not a real problem anymore, but the heat during sumertime ist killing me :( The Climate works against us :(

Vor 5 Tage
lovecraft23
lovecraft23

Sehr viel wichtiger, als mit dieser dämlichen Maske rum zu rennen. Gutes Thema Sven. 👍

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Freut mich dass das Video gefallen hat.

Vor 6 Tage
opa henry
opa henry

Moin Sven, Ob Deine Taktik aufgeht kann ich nicht bestätigen oder verneinen. Nach meiner Einschätzung hat Empfinden von Kälte sehr viel mit Luftfeuchte und Windgeschwindigkeit zu tun. Auch die Luftdurchlässigkeit von der Kleidung spielt dabei eine wichtige Rolle. Nass geschwitzte oder regennasse Kleidung macht auch keinen Spaß! Ein kleiner Topf mit Stiehl etwas Sand und glühender Holzkohle kann als Bügeleisen dienen. Damit kann Kleidung aus Baumwolle wieder getrocknet werden. Der Versuch bei Stoffen mit Kunstfaseranteil kann jedoch daneben gehen. Doch zurück zum Thema: Die Versorgung mit der richtigen Nahrung und ausreichend Kalorien ist ist bei kalter Umgebung wichtig. Speck hat den höchsten Nährwert pro Gramm und sollte leicht gesalzen sein. Dazu gibt es Graubrot und heißen Kaffee. Früher war dann noch ein kräftiger 32%er Korn mit am Start. Aber das ist heute nicht mehr üblich. Mein Fazit: Wer draußen nicht frieren möchte, der sollte neben seiner Kleidung auch die Ernährung im Auge behalten. Man kann ruhig fett essen, aber dann etwas weniger in der Menge. Gruß Henry

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Hmm, ein sehr merkwürdiger Kommentar. Du scheinst den Sinn bzw Inhalt des Videos verwechselt oder nicht ganz verstanden zu haben. Zudem steht es überhaupt nicht zur Debatte "ob meine Taktik aufgeht" oder nicht! ICh mache das seit vielen Jahren so, und fahre sehr gut damit. Das ist kein Video über einen Versuch oder "was neues" sondern ein Erzählen wie ich das seit Jahr und Tag praktiziere. Ist das allgemeingültig? Nein natürlich nicht, da nichts allgemeingültig ist!

Vor 6 Tage
Shurhaia Jeremic
Shurhaia Jeremic

Habe letztes Jahr in der Ukraine gewohnt. Täglich kalt geduscht, ca.10 Min. Abgetrocknet und auf den Balkon gestellt nur mit Wollsocken und Shorts. Keine Kälte gespürt, einwach nur geil. Auch kalt geschwommen in Winterzeit, gewöhnungbedürftig aber augen zu und rein.

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Aye, kann ich gut nachvollziehen. Wenn man sich im Bach wäscht und dann an der Luft trocknet ist das einfach herrlich und man braucht danach ne Schicht weniger Kleidung als vorher 😃

Vor 6 Tage
Flo Krates
Flo Krates

Also ich dusche seit einem halben Jahr kalt und ich glaub ich bin ein anderer Mensch😄 warm starten, kaltes finish 💪🏼 Vorsicht! Kalt duschen macht süchtig 🥶

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Absolut 🙂👍🏻 wenn man sich erstmal überwinden konnte, will man nix anderes mehr 🙂

Vor 6 Tage
Selfmade 61
Selfmade 61

Bin da ganz deiner Meinung. Auch ich vertrage hohe Temperaturen nicht gut und ziehe mich, wenn die Temperaturen in den Keller gehen, auch eher leichter an. So gewöhnt sich der Körper relativ schnell an die neuen Gegebenheiten und der eigentliche Winter kann kommen, ohne das man ungewollt zum Frierpitter mutiert.

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

🙂👍🏻

Vor 6 Tage
christian feilbach
christian feilbach

Moin Sven. Könntest du mir vielleicht verraten wie die Insel heißt oder wo die in Schweden ist. Danke

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, ich glaub nicht dass die einen Namen hat. Wir sind auf dem Stora Lee bzw. Foxen gepaddelt und haben uns da halt eine der zahlreichen kleinen Inseln geschnappt.

Vor 5 Tage
Jonnessen Dreis
Jonnessen Dreis

Jo. So isses. Kalt ist geil, da kann man was gegen tun. Warm ist 💩. Immer schön kalt bleiben, dann ist es einem Warm, paradox aber ist so. Gaaaanz alt der Spruch „wer schwitzt stirbt“. Aber der stimmt. Klamotten bis zum Schlafsack, nie zu warm halten, das wars schon. Ich selbst friere im Büro bei 24Grad. Komisch, bin ich draußen und habe mich akklimatisiert (nach ca. 6-8h) friere ich nie. Einfach mal den Körper machen lassen. Der kann das!

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Absolut 🙂👍🏻

Vor 6 Tage
Flur bX
Flur bX

Auch unabhängig vom Outdoor, muss ich darauf achten mich eben nicht "warm" anzuziehen, da ich sonst bei Bewegung unter den Klamotten schnell überhitze und das Schwitzen anfange (und dann droht Auskühlung und erst recht die fette Erkältung). Im Herbst (bis weit in den Oktober hinein) reicht mir eigentlich ein T-Shirt und eine Gore-Tex Jacke darüber. Wenns doch etwas kühler ist, ein langärmliges Hemd. Für längere Pausen muss ich dann aber einen Sweater dabei haben. Aber der klassische Rat vom Mutter oder Oma "Junge, pack die ja warm ein!" ist für meinen Stoffwechsel genau das falsche.

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Geht mir ganz genauso :/ daher freu ich mich um so mehr, dass es endlich wieder kühler ist :-)

Vor 6 Tage
NoSaltiesAnd RoosHere
NoSaltiesAnd RoosHere

Meine Wintervorbereitung ist, ich stocke den schwarzen Koks auf 2,5 Tonnen, weiters 500 kg Steinkohle und 1 Ster / Raummeter Buchenholz auf, dann kann der Winter kommen. Zum Fischen ziehe ich eine lange Thermounterhose an! 👍 Danke fürs Hochladen! 👍 Thanks for uploading!

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

@NoSaltiesAnd RoosHere was nicht minder schön ist :-)

Vor 6 Tage
NoSaltiesAnd RoosHere
NoSaltiesAnd RoosHere

@Outdoor Individualist 👍 Bin seit ein paar Jahren in Pension, da kannst du ungefähr mein Alter erraten, da geht man nicht mehr auf herausfordernde Wanderungen, da geht man gemächlich spazieren!

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

So hat jeder seins 😉

Vor 6 Tage
Survival and more
Survival and more

Schön zusammengestellt. Alles wichtige drin!👍 Eisbaden oder nackt in den Schnee legen kommt dann ja später. 😂🥶 Nee, im Ernst: Bin da absolut bei dir. Viele Grüße, Hoffi 🖖

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Genau, im Winter kommt der Schnee Engel 😂😂👍🏻

Vor 6 Tage
Sprenger Bushcraft
Sprenger Bushcraft

Wie so vieles im Leben ist alles GEWÖHNUNGSSACHE... meine Zeit für Outdooraktivitäten ist auch der Herbst / Winter ! Esst gesund, bewegt Euch genug und alles gut 🍀👍

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Meine Rede 🙂👍🏻

Vor 6 Tage
Sprenger Bushcraft
Sprenger Bushcraft

.... ganz deiner Meinung : mit UL Tarps kann ich auch nichts anfangen !

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Lieber etwas mehr Gewicht und sich auf die Sachen verlassen können ohne besonders aufpassen zu müssen :)

Vor 5 Tage
Taunushabitat
Taunushabitat

Oh Mann, beneidenswert. Ich versuche auch immer die Gewöhnung und ende dann, spätestens wenn mich mein Kleiner anhustet, doch schon wieder mit einer Erkältung und darf mich dann warm einpacken. Unpraktisch für jemand der die kühlen Regionen so mag wie die warmen, dem aber erst ab 28°C nicht mehr zu kühl ist ... es gibt zu wenig Palmenwälder hier ... :D Viel Freude in der kommenden Saison und Gruß ;)

Vor 7 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Das mit dem Klima seh ich zwar anders aber "draußen ist schön und gut" seh ich genauso :)

Vor 5 Tage
Taunushabitat
Taunushabitat

@Outdoor Individualist LoL, na ja, selbst wenn sich selbiges tatsächlich ändert, was ich zu behaupten nach wie vor als vermessen betrachte. Es kann sich ja Golfstromseitig auch anders entwickeln. Und dann würde es eher Dir entgegen kommen. ;-) Aber egal, welches Klima auch immer, draußen ist schön und gut. Und für alle Fälle und aufgrund persönlicher Prognosen, habe ich mich mal mit warmen Sachen eingedeckt.

Vor 6 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Sieh es mal so, das Klima ist absolut auf deiner Seite 😅👍🏻

Vor 6 Tage
Walking Dad Bavaria
Walking Dad Bavaria

Muss ich mal meinem Körper klarmachen, dass er sich auf die Temperaturen einstellen muss. Denn auch im Winter schwitz ich sehr schnell. Blöd eben, wenn man dann bei Kälte pausiert und dann "nass" auskühlt 🤪. Wie jetzt, Du HAST noch ein Fenster 🤣? Ich sag nur DG mit 27° nachts 😖. Als Tipp für warme Nächte: Alpa Frankovca, Franzbranntwein, damit einreiben und es wird gefühlt 10° C kälter im warmen Schlafzimmer 🙂. Dennoch, Sommer/Frühling: Optik passt, Herbst/Winter Temperaturen passen. Könnte man das nicht mal tauschen 😆. LG Gerhard 👋

Vor 7 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Da kann ich mit leiden, wohne auch im Dachgeschoss und hatte 32 Grad in der Hitzewelle diesen Sommer. x_x Hab mir da mehrfach die Hängematte geschnappt und bin in das nächste Wäldchen gefahren um dort zu pennen, die anderen Nächte lief der Ventilator non stop. :( Den zu trinken hilft doch bestimmt auch, oder? ;-D Lieben Gruß Sven

Vor 5 Tage
Ulrich Zessin
Ulrich Zessin

Beim Wandern ist es für mich egal, frierend laufe ich los und schwitzend komme ich an. Durchaus im T-Shirt bei fünf Grad minus.

Vor 7 Tage
Flur bX
Flur bX

@Outdoor Individualist Das kenne ich vorallem vom Fitness Club. Das hat mir im Winter nach dem Training schon so manche fette Erkältung eingebrockt... (wenn ich ungeduldig war und auf das Kaltduschen und Warten verzichtet habe...)

Vor 5 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Ok, der "Nachbrenner" ist nochmal fies, das geht bzw. ging mir ähnlich. Das ging mir übrigens solange auch so, bis ich Wolle und Loden für mich entdeckt habe. Seitdem ich ich nahezu nur noch Wolle/Loden trage, habe ich das Schwitzen vor allem im Winter fast komplett in den Griff bekommen, ebenso den "Nachbrenner" weil das Klima einfach ein ganz anderes ist und es sich nicht mehr so staut. Falls noch nicht probiert, wäre das vielleicht auch noch eine Option die Abhilfe schaffen kann. Membranen, egal wie teuer und vermeintlich atmungsaktiv haben bei mir (und ich habe einige getestet) nie funktioniert. Die nutze ich nur beim Angeln als Regenschutz, wenn ich mich nicht groß bewege. Mit Ruhephase meinte ich aber auch wenn man bspw. 2 Stunden am Platz bleibt oder so. Da würde mir dann ein Shirt bei -5 Grad nicht mehr ausreichen ^^

Vor 5 Tage
Flur bX
Flur bX

Kenne ich nur zu gut...

Vor 6 Tage
Ulrich Zessin
Ulrich Zessin

@Outdoor Individualist wenn ich dann raste, geht das geschwitze erst richtig los. Muß dann aufpassen, das ich keinen Wind abbekomme und abwarten, das es wieder aufhört und kann mich dann warm und trocken anziehen.

Vor 7 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Geht mir auch so, in Bewegung ist ja meist alles gut. Erst in der Ruhephase kann es gemein werden ;)

Vor 7 Tage
Love and Peace
Love and Peace

Sehr informatives video. Vielen dank

Vor 7 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Das freut mich. Gerne :)

Vor 7 Tage
Oliver Hausmann
Oliver Hausmann

Ich kann Helikon Tex empfehlen, machen sehr gute Outdoor Sachen!

Vor 7 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, das stimmt, habe ich auch diverse Sachen von.

Vor 7 Tage
7
7

Ganz klare Sache auch ich bevorzuge Wolldecken und habe mir vor kurzem mal die Katastrophenschutz Decke zugelegt von der ich auch wirklich sehr begeistert bin die Schweizer und die Holländer Decke habe ich auch sind beide wirklich klasse und meine neue Katastrophenschutz Wolldecke ist auch ein Schmuckstück ganz klar Daumen hoch für Wolldecken

Vor 8 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Absolut. Nur bei längeren Touren nutze ich sie mittlerweile selten, wegen dem Volumen und Gewicht. Manchmal bin ich gerne leicht unterwegs und laufe dann ein paar KM mehr. Mal so mal so. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann für die Wolldecke :)

Vor 7 Tage
Ambiencecraft
Ambiencecraft

Kurz , knapp und informativ 👍 so gefällt mir das 👌 freu mich schon auf mehr , beste Grüße aus Norwegen

Vor 9 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir. Muss aber gestehen, meist sind meine Videos eher länger, also ein Großteil meiner 200+ Videos jedenfalls ^^ Gruß von der Küste Sven

Vor 8 Tage
Nico & Friends
Nico & Friends

Danke fürs zeigen :) Beste Grüße Nico

Vor 10 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Sehr gerne :)

Vor 10 Tage
Göttervater Odin
Göttervater Odin

Geiles Teil. Mit der richtigen Behandlung, hält das fürs gnaze Leben. Lass ich mir zu Weinachten schenken xD

Vor 10 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Das tut er auf jeden Fall :) Hehe, dann kannst du dich ja schon auf Weihnachten freuen :D

Vor 10 Tage
Göttervater Odin
Göttervater Odin

"ganze Leben"

Vor 10 Tage
Ralf Wirtz
Ralf Wirtz

Größten Respekt aber auch amysantes Video😊👍

Vor 10 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Danke dir :)

Vor 10 Tage
Trekking & Wandern mit Herbert
Trekking & Wandern mit Herbert

sag mal, hast du irgendwo den Button knot nach Jeff Meyers gezeigt, den du selbst mit dyneema machst?

Vor 11 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Bisher nicht, weil ich das nie nutze.

Vor 10 Tage
Michael Häusler
Michael Häusler

Schönes Video ! Was ist das genau für ein Tuch (mit Metallfasern)? LG

Vor 11 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Ahsoo, sorry, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm dass ich das da drinne hatte. Kann ich dir gar nicht genau sagen was das für Material ist, sorry.

Vor 7 Tage
Michael Häusler
Michael Häusler

@Outdoor Individualist Ebenfalls Guten Morgen! Ich habe nicht die Flammschutz Matte gemeint sondern das Reinigungstuch (extra grob, mit metallfasern) Danke LG

Vor 8 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, da schau am besten Mal auf der Seite nach, die Matte ist ja verlinkt.

Vor 10 Tage
Tom Ukelove
Tom Ukelove

Cooles Teil. Im Mittelalter war so etwas lange Zeit ein Standard-Kleidungsstück. Nenn sich "Gugel" und kann man heute noch im Reenactment-Bereich oder auf Mittelaltermärkten erstehen. Gerade aus Loden ist das sehr warm und der klassiche Schnitt ist im Brust- und Rücken Bereich weiter nach unten, so dass es wirklich gut warm hält. Ich trage so was bei Kälte auch gerne ganz normal zu Alltagsklamotten, so kann man diese sehr gut um eine warme Mütze erweitern.

Vor 11 Tage
Tom Ukelove
Tom Ukelove

@Outdoor Individualist das mit dem Zug kenne ich auch :D aber dieses Jahr war`s ja leider gar nichts. Habe einen ohne Zipfel für den Alltagsgebrauch im Winter, sehr praktisch, trage ich darunter so dass nur die Kaputze raus schaut.

Vor 9 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, mit ner Gugel + Umhang war ich auch eine Weile unterwegs und den Zipfel halt schön als Schal, man kommt sich dann im Zug aber schon ein wenig komisch vor ;-D

Vor 10 Tage
Bush Glamper
Bush Glamper

Ich hadere noch, meine Edelstahlflasche nutze ich nie, finde die Keith aber geil. Mal schauen 😀

Vor 12 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Hehe, du hattest quasi gar keine andere Wahl :D Viel Spaß damit. Die erste Zeit tut der Preis noch weh, aber dann vergisst man :D

Vor 8 Tage
Bush Glamper
Bush Glamper

@Outdoor Individualist hab sie mir jetzt übrigens bestellt und meine alte gleich verschenkt. Somit brauchte ich wieder ne neue :-)

Vor 9 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

🙃

Vor 9 Tage
Bush Glamper
Bush Glamper

@Outdoor Individualist 🤣

Vor 10 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Edelstahl ist ja auch schwer, die Titan Flasche merkst du quasi gar nicht :D

Vor 10 Tage
Rednik Indigo
Rednik Indigo

Kann die Flasche, inkl. Wasser (selbstverständlich ohne Deckel) einfach ins Feuer gelegt werden, um heißes Wasser zu erhalten? Sprich in ein "Lagerfeuer" an die Seite? Vielen dank vorab. Daumen hoch und abonniert!

Vor 12 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Nichts zu danken, gerne :) Das freut mich zu lesen, danke dir :)

Vor 9 Tage
Rednik Indigo
Rednik Indigo

@Outdoor Individualist vielen Dank für die schnelle Antwort. Super Videos ! Hast einen neuen Stammschauer 👍🏻

Vor 12 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, auf jeden Fall, das ist kein Problem, kann man auch bspw. darüber hängen etc., also genau so nutzen wie auch einen Kochtopf :) Gruß und vielen lieben Dank Sven

Vor 12 Tage
Tomas Kavalek
Tomas Kavalek

Hi Sven deine Erfahrungen sind mir wichtig , denn ich kann sie mit meinen vergleichen , mach weiter so.

Vor 12 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir, freut mich immer wenn meine Videos nützlich sind. Gruß Sven

Vor 12 Tage
Tomas Kavalek
Tomas Kavalek

Kleiner Nachtrag : Wie in den Kommentaren schon erwähnt , deine Gummistiefel sind einfach spitze.

Vor 12 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

:D Nutzt in dem Gebiet leider nix, ist zusätzlicher Zeckenschutz, das ist dies Jahr so enorm dass ich nach jedem Spaziergang mit Zecken heim gehe, selbst mit Gummistiefeln und No Bite an der Hose :(

Vor 12 Tage
Tomas Kavalek
Tomas Kavalek

Hi Sven ! Deine persönlichen Denkanstöße sind 1A , ich weiß was du meinst wenn du dich immer rechtfertigen musst das alles was du sagst nicht ein Dogma da stellt . Aber es wird immer Menschen geben die sich in ihrem Ego auf den Schlips getreten fühlen werden . Ich bin bei manchen Themen durch meine eigene Erfahrung auch nicht gleicher Meinung mit dir , je doch im Globalem gesehen bringst du gute Vorschläge und Infos die ich schätze . Danke und mach weiter.

Vor 12 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir. Man kann sich auch gar nicht immer einig sein und das ist auch gut so. Mich regt es daher immer sehr auf, wenn Leute behaupten das ist so und niemals anders und das dann auch so vertreten und verbreiten. Das ist auch ein Grund warum ich das so oft betone, denn da möchte ich nicht zugehören, sondern immer ganz klar machen, dass es nur meine und damit nur eine Sichtweise von vielen ist :) Gruß Sven

Vor 12 Tage
Walking Dad Bavaria
Walking Dad Bavaria

Servus Sven, was ein gutes Tarp wert ist, könnten wir (die zahnlosen Wölfe) erst kürzlich wieder sehen 😊. Wobei wir da mit zweimal 5x5 auch sehr gut ausgestattet waren 😄. Das von Dir gezeigte macht einen guten Eindruck, wirst bestimmt viel Freude dran haben 👍. LG Gerhard 👋

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

:-D

Vor 12 Tage
Walking Dad Bavaria
Walking Dad Bavaria

@Outdoor Individualist 🤣👍. Nur die Wiese wurde überdacht, Wald gab's da keinen 😊

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Zweimal 5x5m?? Das ist ja fast größer als meine Wohnung :D :D :D Ihr seid bestimmt trocken geblieben, habt ja direkt den Wald überdacht ;-D Lieben Gruß Sven

Vor 13 Tage
Wanderkalli
Wanderkalli

Moin Sven, interessantes Video! Ein Robustes Tarp ist echt wichtig. Ich habe DD und eins von Begadi als 2x3 Mtr. das ist auch Robust und nicht ganz so schwer. Finde ich dann besser wenn es nicht Stark regnet und windet. LG Kalli

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Einmal das (deswegen schlafe ich in der warmen Zeit nie auf dem Boden) und man weiß gerade bei den Nymphen nicht, ob man sie nicht direkt an Haut/Kleidung schon mit ins Lager nimmt (dagegen hilft nur absuchen, was mit Stirnlampe und bei Dunkelheit nur bedingt gut funktioniert :( )

Vor 9 Tage
Wanderkalli
Wanderkalli

@Outdoor Individualist Ich habe von Paria das kleine Mesh Zelt und jetzt von DD das Pyramide Tent mit Innenzelt weil es langsam doch echt überhand nimmt. Aber ich bin mir nicht sich, ob die Nymphen nicht auch durch diese Netze kommen. Die können die Erreger ja bereits in sich tragen und sie zu entfernen ist eine echte Herausforderung.

Vor 9 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Ohh ja, diese Mistviecher werden von Jahr zu Jahr mehr. Das kleine Wäldchen in meiner Umgebung kann ich mittlerweile von April bis Oktober kaum betreten. Teilweise 20+ Zecken am Bein nach nur einem kurzen Spaziergang :(

Vor 9 Tage
Wanderkalli
Wanderkalli

@Outdoor Individualist Ich habe mir jetzt mal das Pyramiden Zelt von DD geholt, ohne das Innenleben. Bin mal gespannt wie das ist. Demnächst dann noch das Mesh Zelt. Ich glaube wir werden in Zukunft noch viel Freude mit den Zecken und neuen Mückenarten haben :-( LG

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir. Auf jeden Fall, sehe ich auch so. Gewicht ist immer so eine Sache. Das 1KG ist bei mir so die Schmerzgrenze für ein Tarp, deswegen wollte ich auch nicht das große Defender Tarp haben, das wäre nochmal ne ganze Ecke schwerer ^^

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Heute gibt es mal zweierlei. Ich stell euch das AquaQuest Defender Heavy Duty Tarp vor und in der zweiten Video Hälfte gebe ich so ein paar Tipps zum Kauf eines Tarps, also worauf sollte man achten / was ist zu bedenken?! In diesem Video Verwendete Ausrüstung: von Amazon* Aquaquest Defender Tarp: amzn.to/2GBpQty oder direkt beim Hersteller (manchmal etwas günstiger) AquaQuest Defender Heavy Duty Tarp: aquaquestwaterproof.com/collections/waterproof-tarps/products/defender-heavy-duty-tarp 🎒 Meine ganze Ausrüstung findet ihr auf meiner Homepage: 🎒 ⚓ outdoorminimalist.net/MEINE-AUSRUESTUNG ⚓ Alle Videos sind immer nach besten Wissen und Gewissen gedreht, zudem handelt es sich stets immer nur um meine Meinung die auf der Praxis und langjähriger Erfahrung beruht, aber am Ende des Tages eben nur eine Meinung ist die euch beim Finden eines eigenen Urteils helfen soll. ⛔Thema WERBUNG: Da mir die Rechtslage einfach zu heikel ist und schon ein "positives darstellen" als Werbung gilt, kennzeichne ich fortan ALLE meine Review Videos mit diesem Hinweis, denn ich zeige euch eigentlich nur Ausrüstung, von der ich begeistert bin und die ich auch verwende und somit positiv darstelle. Ich lehne Reviews mit etwaigen Vorgaben was ich sagen oder nicht sagen soll etc. kategorisch ab! Trotzdem erhalte ich manchmal Ausrüstung zur freien Verfügung oder preisreduziert. Das hat keinen Effekt auf meine Reviews! Ich nehme sowas nur an, wenn ich davon überzeugt bin, ansonsten lehne ich es ab! Da ich nichts sammel sondern nur Ausrüstung habe, die ich benutze, würde alles andere auch keinen Sinn machen. www.Instagram.com/Outdoor_Minimalist www.OutdoorMinimalist.net *Affiliate Link: Es handelt sich bei den meisten Links um sogenannte Affiliate Links. Euch entstehen dadurch natürlich keinerlei Mehrkosten, ich bekomme allerdings von Amazon ein paar Cent pro Einkauf und da ihr mich damit etwas unterstützt, sage ich vielen herzlichen Dank dafür :)

Vor 13 Tage
André Schlapbach
André Schlapbach

Hi Sven, gut vorgestellt. Das Tarp finde ich gut Gösse passt und robust ist es auch. Alternativ wäre da noch das BASHA der Briten (musst halt Tarnmuster mögen) ist ebenfalls sehr robust. Von der Grüsse etwas knapp :-) Beste Grüsse André

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, gefällt mir auch echt. Das Basha stand auch mal auf meiner Wunschliste, bin da mal an eine Fälschung geraten (ebay) und dann hab ich mir das TT Tarp geholt, das mir aber manchmal, vor allem in der Hängematte, etwas zu klein ist. :/ Gruß Sven

Vor 13 Tage
Varimos Survival
Varimos Survival

Man kann nie genug Abspannpunkte haben ☺✌ Hab auch mit Baumarktplane angefangen und spaeter zum Tarp gewechselt, wegens Packmass. Danke fürs zeigen Sven. Vari.

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Aye, so sieht das aus! :D Sehr gern, danke fürs Reinschauen :)

Vor 13 Tage
beemcbike
beemcbike

Schöne Vorstellung. Habe letzte Woche mein Defender in Camo erhalten und bereits den Extremtest hinter mir. 2 Tage mit überraschendem Sturm und Starkregen. Da waren 3x3 m optimal. Hab für die zweite Nacht das Tipi gebaut. Für diese Bedingungen war sowohl Tarp und Aufbau optimal. Ein Herbst/Winter Tarp eben. Für mein UL Zeugs hab ich aber 2x3 m Ul von DD. Da gehts aber nur ums Gewicht, da nimmt man Nachteile in Kauf. ...übrigens die Stirnlampe gibt es wieder und ist schon auf dem Weg zu mir. Grüsse aus 🇨🇭👍

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir. Meins gab es in dem Moment nicht mehr in Camo, aber ich mag dieses "dreckige Oliv" echt gerne muss ich sagen :) Klar, kann ich ja auch verstehen. Vor allem gleicht es sich ja auch immer ein wenig aus. Hat ggf. Nachteile bei der Robustheit, dafür läuft es sich mit einem leichten Rucksack natürlich deutlich angenehmer. Ist halt immer ein für und wider :) Ich mag es gern robust bei der Ausrüstung - reine Kopfsache :) Oh sehr cool, dann war die ja nicht lange ausverkauft. Hoffe sie gefällt dir so gut wie mir :) Gruß Sven

Vor 13 Tage
Hans Meiser
Hans Meiser

Moin aus Brem' Sacki sei Da.. whatever habe ich mir vor Jahren das handgenähte Vihe Vaellus 3x3 (292x292) aus Finnland über www.wildward.fi bestellt. Eines der Ersten mit Alubedampfung. Lange Lieferdauer und für ein Tarp reichlich teuer (ca. 120€, ich litt an Wahnsinn und hatte grad Geld). Qualitativ sieht mensch, das es handgefertigt ist, innovativ ist es immer noch on top. 21 Abspannpunkte, starkregendichtes PU Nylon, ordentliche Ösen/Schlaufen, Packbeutel + Seil incl. und ca. 800g (715g solo). Es macht, was es soll, ging bisher nicht im Geringsten kaputt, dehnt sich bei Nässe leider natürlich (spann ich halt nach), wird mich also weiter begleiten, bis ich Bessseres (oder einen Dummen, der mir das überteuerte Ding für 120€ abkauft) finde. In diesem Sommer unterlag ich der Fehlannahe, daß der Helikon-Tex Poncho als Tarp ausreicht... Wäre ich 1,6m lang und dünn: ja. Bin ich aber nicht! Mit 1,8m und ... Leibesfülle sind 3mx3m bzw 10ftx10ft mein Komfortmaß + dank Alubedampfung sitzte ich grad im Vorgarten, muckelig gewärmt im Lean to mit kleinem Feuerchen davor und amüsiere mich über die geschockten/neidischen Passanten. Etwas ausufernd, Grüße an die Geeste Hans P.S. Ich habe mit einem gewachsten Kohtenblatt ernsthaft angefangen. Davor mit einem uralten Zelt ;)

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, auch ein schönes Tarp, auf jeden Fall und den Preis finde ich, wenn handgearbeitet, echt noch ok. Mit dem Poncho ist es echt immer so eine Notunterkunft, zumindest wenn das Wetter richtig schlecht ist, auf jeden Fall. Bin ja selber 1,90m und platzbedürftig ^^ Ich mag 3x3m, aber auch 3x2m sehr gerne. wenn ich mich entscheiden müsste, dann wohl für 3x2m. Gruß zurück (an der Geeste war ich dies WE erst wieder angeln :) Sven Ps. das Kothenblatt hatte ich auch eine Weile, aber das ist einfach sau schwer ^^

Vor 13 Tage
Frank Hansa
Frank Hansa

Ich habe gar keine Erfahrung mit Tarps, da ich immer die österreichische Dreieckszeltbahn benutze. Für eine Person reicht die vollkommen aus. Die polnische Dreieckszeltbahn habe ich mir auch bestellt und von der bin ich auch begeistert. Ja, diese Dreieckszeltbahnen sind schwer, aber sie sind aus festem Stoff und damit nicht so anfällig. Feuer mache ich eigentlich selten, aber wenn ich mal Feuer mache und Funken fliegen, dann brauche ich mir da keine Gedanken über Brandlöcher zu machen. Bei vielen Tarps fehlt mir einfach die Möglichkeit mehrere Tarps miteinander sauber zu verbinden um auch große Dächer bauen zu können.

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Aye, hab auch die größte. Reicht aber alleine (für mich) leider nicht, um darunter zu schlafen. Geht halt immer nur in Kombination mit einem Biwaksack und dann ist der Oberkörper halt unter der Zeltbahn und der Rest offen. Nicht schlimm, aber auch nicht immer ideal. Zwei Zeltbahnen zusammen sind auch keine Option, da für mich leider ebenfalls zu eng. :/ Ich hab das dann mit meinem Kumpel manchmal zu gemacht, dass wir ein Tarp verwendet haben um darunter zu pennen, und eins für einen trockenen Lagerplatz zum Essen etc.

Vor 13 Tage
Frank Hansa
Frank Hansa

@Outdoor Individualist: Die Zeltbahn der Österreicher ist noch ein wenig dicker und hat zwei verschiedene Tarnfarben. An der polnischen Zeltbahn finde ich gut das es die in verschiedenen Größen gibt und ich habe mich für die größte Zeltbahn entschieden. Das mit den Tarps verbinden meinte ich auch wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist und alle ein Tarp haben. Ein Tarp würde mich wirklich nur wegen den verschiedenen Arten sie aufzubauen reizen. Irgendwann vielleicht mal.

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, die österreichische habe ich bisher noch nie verwendet oder in der Hand gehabt, die polnische nutze ich aber auch schon seit vielen Jahren. Meist aber für Tagestouren und bei nur einer Nacht auf dem Boden. Schlafe ja meist in der Hängematte, daher findet die Zeltbahn nur noch gelegentliche Verwendung - ist aber ein richtig tolles Teil! Hmm, bisher hat es mir noch nie gefehlt dass ich nicht mehrere verbinden kann, vor allem weil ich dann ja auch mehrere Mitschleppen muss. Also größer als 3x3m habe ich in all den Jahren noch nicht gebraucht :)

Vor 13 Tage
theUnit 85
theUnit 85

Hey, klasse Videos, mach weiter so, ich schaue dir gern zu..👍👍 Sag mal welcher hut ist denn das den du da trägst?

Vor 14 Tage
theUnit 85
theUnit 85

Sehr schön danke dir.

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Vielen lieben Dank :) Das ist der Wetterretter von Steinkauz.

Vor 13 Tage
Thomas Bruns
Thomas Bruns

Moin Sven, Sehr schönes und informatives Video 👍 Ich habe seit ca.4 Jahren das größere Defender King Camo(4x3m) und seit 2 Jahren das Safari 4x3m. Benutze beide als Wetterschutz im Winter für Hängematten. Diese Tarps sind nichts für UL Menschen aber sehr robust, vielseitig einsetzbar und äußerst zuverlässig!👍 habe beide in Camouflage. Ich bin sehr zufrieden mit beiden 👍 Ich habe mit meinen Tarps auch keinerlei Probleme mit sich lösender Beschichtung wie ein Zuschauer berichtete. Allerdings habe ich schon öfter gehört das von Aqua Quest leider auch billige und schlechte Kopien im Umlauf sind. Ich schätze auch vor allem die Robustheit der Tarps von Aqua Quest. Ich besitze noch oder besaß auch einige andere Tarps verschiedener Hersteller. Keines bis auf vielleicht mein altes Hilleberg 10XP oder mein British Army Shelter Sheet kommen in Sachen Robustheit an die Aqua Quest Tarps ran. Liebe Grüße von der Ostsee

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir, das freut mich zu lesen :) Camo war bei mir leider gerade ausverkauft, wobei ich sagen muss, dass ich dieses dreckige Oliv echt gerne mag und das ne schöne Alternative zum Camo ist. Wäre es da gewesen, hätte ich aber auch Camo genommen :D Ah, ok, das wäre natürlich auch eine Erklärung. Ich dachte das liegt daran, dass er noch die alte Version hat und die da nachgebessert haben. Die Nähte sind ja so gut verschweißt und dann auch noch an einer Stelle, wo sie keinerlei mechanischer Reibung ausgesetzt sind, da kann ich es mir nämlich kaum erklären, warum sich das auflösen sollte. Danke dir für dein Feedback dazu :) Lieben Gruß Sven

Vor 13 Tage
Flur bX
Flur bX

Polen hat aktuell in einem Pilotprojekt (jetzt noch bis Novmeber 2020) Bushcraft in bestimmten Gebieten ausdrücklich erlaubt, mit einer wichtigen Ausnahme: Feuer ist grunsätzlich nicht erlaubt (außer an den ausgewiesenen Feuerstellen). Wie sehr sich die Bushcrafter daran gehalten haben, wird sicher auch mit Ausschlaggebend sein, ob diese Regeln nach dem Pilotprojekt fortgeführt werden...

Vor 14 Tage
Flur bX
Flur bX

@Outdoor Individualist Ja, am Ende kommt es auf die Kompromisse an und darauf, dass sich möglichst alle daran halten... Hier infos auf Englisch zu dem Projekt (auch zu den größen der Gebiete): www.lasy.gov.pl/en/information/news/easier-to-stay-overnight-in-the-wilderness-in-the-state-forests

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Sehr gute Sache und vor allem eine kluge herangehensweise. So sind letztlich alle Seiten Glücklich und das ist der bessere Weg klare Regeln zu machen die einem Möglichkeiten geben, statt alles zu verbieten. Hoffe sehr, dass die Leute sich dann eben auch daran halten und das die Gebiete groß genug sind, dass man da nicht das Camping Platz Gefühl hat, denn das müsste ich auch nicht haben.

Vor 13 Tage
Abenteuer Wildnis
Abenteuer Wildnis

Das Aquaquest Defender ... sehr cool, schon oft auf Amazon gesehen bzw. vorgeschlagen bekommen und macht doch einen blitzsauberen Eindruck! 👍 Möge es dich immer trocken durch die Nacht bringen! ✊ Danke für's Vorstellen und LG Jürgen 🔪🌲🔥🐾🇦🇹

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Auf jeden Fall, ist echt super verarbeitet und mega robust. Nur ein Leichtgewicht ist es nicht ^^ Danke dir :) Gruß und schönes Wochenende Sven

Vor 12 Tage
Buschdampfer
Buschdampfer

Das erste Tarp war auch von AquaQest, hab ausversehen das Heavy Duty bestellt 4,5 x4,5 . Gute 3 kg schwer. PS schau Mal bitte Insta Nachrichten, hab Dir da Mal was gesendet. LG Buschdampfer

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Da hast du natürlich auch wieder Recht. Da sieht man wieder, alles hat immer seine Vor- und Nachteilen :)

Vor 9 Tage
Buschdampfer
Buschdampfer

@Outdoor Individualist wobei es auch seine Vorteile hat. Bei Sturm und Regen ist es sehr gut, sowie die relative Funkenpflug festigkeit.

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Kann ich verstehen ich auch ^^ Also Jurtenland gegen das normale DD Tarp

Vor 13 Tage
Buschdampfer
Buschdampfer

@Outdoor Individualist hab's daher auch gegen ein DD Tarp 3x3 MC Pro ausgetauscht.

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Uff, das ist natürlich ein ordentliches Gewicht. Kenne das noch gut von meinem Jurtenland Tarp, das war ja auch über 3Kg schwer ^^ Macht auf Dauer nicht Spaß das im Rucksack zu haben vor allem wenn ich mir überlege dass mein robustes Sommer Set insgesamt nur 4,2KG wiegt ^^

Vor 13 Tage
Selfmade 61
Selfmade 61

Toll erklärt mit guten Anregungen. Für Einsteiger mit wichtigen Anhaltspunkten für einen Kauf. Fair auch von dir zu sagen, das Einsteiger ruhig erst mal eine normale Abdeckplane (der stabileren Art) probieren sollen. Der Wunsch nach mehr kommt automatisch wenn man das Hobby beibehält.

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Vielen Dank, das freut mich zu lesen :) Lieben Gruß Sven

Vor 13 Tage
Hendrik
Hendrik

Welchen Vorteil hat es eigentlich, die Firstschnur durch die mittleren Schlaufen zu führen und das Tarp nicht einfach mittig drüber zu schmeißen, so dass die Schnur unter dem Tarp durchführt? Danke und Grüße.

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Nichts zu danken :) Für zwei Personen sind 3x3 auch eine super Größe und ob es so robust sein MUSS wie dieses Tarp hier, ist auch wieder pure Geschmackssache. Ich mag einfach robusten Kram :)

Vor 9 Tage
Hendrik
Hendrik

Danke! Ich habe das Safari von Aquaquest. Nicht ganz so robust, aber leichter. Und in 3x3, weil ich da immer mit einem Kumpel zusammen das Lager baue.

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, wenn man die Schnur unter das Tarp legt und es regnet ausdauernd, dann läuft das Wasser die Schnur entlang und dann tropft es eben unter dem Tarp. Man kann sich zwar ähnlich wie bei der Hängematte Driplines machen, aber das funktioniert beim Tarp nur bedingt und eher schlecht als Recht (idR). Daher ist es immer ganz gut, wenn die Schnur außerhalb vom Tarp verläuft. Gruß Sven

Vor 14 Tage
Darksider_on_Tour
Darksider_on_Tour

Also das von Dir vorgestellte Tarp gefällt mir außerordentlich gut. Vor allem die beiden Zusatzschlaufen in der Mitte ... das ist ganz schön clever. Momentan benutze ich ein 3x3 m Tarp von Ryaco. Günstig aber für die meisten Zwecke robust genug und von den Abspannpunkten her ausreichend. Hat mich etwa 30,-€ beim großen A gekostet und erledigt seinen Job anstandslos. Aber sollte doch mal ein neues Tarp fällig werden, ist das Aquaquest Defender auf jeden Fall in der engeren Wahl 😄. LG Kevin 👋🏼🤠

Vor 14 Tage
Andreas Böhmann
Andreas Böhmann

@Outdoor Individualist Danke für deine Rückmeldung, Sven. Ich hab dir oben dazu noch was geschrieben. Würde mich über eine Antwort freuen.

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

@Darksider Die kleinen Schlaufen finde ich auch super, sind echt praktisch und ich benutze sie häufiger als gedacht ^^ Lieben Gruß Sven

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

@Andreas Wenn du einen 2 Jahre Langzeittest gemacht hast ist der Kauf also noch länger oder ähnlich lange her - du hattest also so oder so die alte Version und die wurde überarbeitet, da tropft nichts durch. :)

Vor 14 Tage
Andreas Böhmann
Andreas Böhmann

Das Tarp hat bei mir den Langzeittest nicht bestanden. Nach 2 Jahren war due beschichtung hin und es tropft seit dem durch. Dann lieber DD oder was ich noch am robusteten finde ist das British army shelter sheet. Das ist nach Jahren immer noch dicht.

Vor 14 Tage
couchcamper
couchcamper

Moin Sven, du darfst gern sagen, warum du mit den zwei UL Tarps nicht zufrieden warst, man hört ja sonst überall und immer nur pure Begeisterung^^

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

@couchcamper 😄👍🏻

Vor 14 Tage
couchcamper
couchcamper

@Outdoor Individualist es gibt gute und schlechte Kilos. 3 Nalgene Flaschen sind ein schlechtes Kilo, ein Dach, das auf einen aufpasst, und auf das man nicht aufpassen muss, ist ein gutes Kilo :- D

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Das hast du schön gesagt :D Genau das stört mich auch, klar gibt man auf seine Ausrüstung acht, aber das ist mir einfach zu viel des aufpassens, dann lieber etwas schwerer unterwegs ^^

Vor 14 Tage
couchcamper
couchcamper

@Outdoor Individualist so seh ich das auch, wobei das Zeug erstaunlich lange hält, wenn man es von "Umwelteinflüssen" fernhält. Also spitze Stöcker und Dornen und was man draussen so findet. Regen und Wind können die auch^^

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, hab ich nur nicht, weil es sonst noch länger geworden wäre bzw. habe auch was rausgeschnitten, weil ich das Video kürzen wollte - ist schon lang genug geworden ^^ Die Packsäcke waren Mist, die Abspannpunkte zu klein und/oder zu wenige, das Material an sich sowie die gesamte Verarbeitung einfach nur flimmsig und so, dass ich ihm keine Saison zutraue oder es rausfinden möchte. Nicht meine Welt. ^^

Vor 14 Tage
SUPERLEICHT OUTDOOR
SUPERLEICHT OUTDOOR

Grad ein DD in MC gekauft. Bin gespannt, ist mein erstes Tarp. Grüße Matze

Vor 14 Tage
SUPERLEICHT OUTDOOR
SUPERLEICHT OUTDOOR

@Grafschaft Outdoor sehr geil, thx für die Info... 🤙

Vor 13 Tage
Grafschaft Outdoor
Grafschaft Outdoor

Habe ich ebenfalls, in 3x3 und 4x4. Beide genial, stabil,und im Herbstwald fast unsichtbar. Viel Spaß damit ;-)

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Ich bin mir sehr sicher, dass es dir gefallen wird :) Das Tarnmuster ist klasse und das DD auf jeden Fall ein hervorragendes Tarp! Gruß Sven

Vor 14 Tage
Alexander Gutfeldt
Alexander Gutfeldt

Gelungenes review, danke 👍! Die art wie Du Deine erfahrungen in die 'anschaffungskriterien' einbringst finde ich super und deckt sich weitestgehend mit dem was ich erlebt habe.

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin danke dir, das freut mich zu lesen :)

Vor 14 Tage
Andreas Böhmann
Andreas Böhmann

Hallo Sven Danke für das Review. Ich habe auch ein Aquaquest Tarp, da mir die hohe Wasserfestigkeit überzeugt hat. Hab es jetzt 2 Jahren in Gebrauch. Leider ist es nach der Zeit vorbei mit der wasserfestigkeit von 20000. Die beschichtung ist am Anfang sehr gut, jedoch nicht sehr lange haltbar. Als ob es gewollt ist, dass es nach 2 Jahren Wasser durch lässt. Es tropft bei mir unter anderem aus der abgedichteten mittelnaht. Mein DD Tarp hält schon über 3 Jahre immer noch dicht und hat nur eine Wassersäule von 3000. Mir kommt kein Aquaquest mehr ins Haus. So sind meine Langzeiterfahrungen 🤷‍♂️. Unterm Strich ist die beschichtung nicht sehr langlebig.

Vor 14 Tage
Andreas Böhmann
Andreas Böhmann

@Outdoor Individualist Ich schau mir noch mal das Video von dir an und dann meinen Rucksack. Würde dir dann über deine Email ein paar Bilder zukommen lassen. Sollte dann etwas deutlicher werden. 😉 Ach misst. Gerade gesehen, dass auf deiner Homepage keine Mail hinterlegt ist. Ich lass dir über den Kontakt mal meine Adresse da, mit den ersten Infos zur Veränderung. Wenn du dann möchtest, kannst du mir deine Mailadresse darüber mitteilen und ich ergänze mit Bilder

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Dann geh ich von einem Original aus, denke über Amazon würde sowas recht schnell auffallen und verfolgt werden. Wenn das jetzt über einen eBay und Co Shop gewesen wäre, wäre die Chance höher, aber so denke ich eben dass wird echt sein. Und was haben sie beim L verändert? Würde mich echt interessieren. Die machen ja echt nicht groß Werbung für die kleinen Veränderungen, das bekommt man gar nicht mit :/

Vor 13 Tage
Andreas Böhmann
Andreas Böhmann

@Outdoor Individualist Mmmh, das ist natürlich schwierig zu prüfen. Ich habe es damals von einen normalen Verkäufer ( mit guten Rezessionen) über Amazon gekauft. Also im Grunde kam mir da nix spanisch vor. Ich hab mir den Verkäufer aber gerade noch einmal bei Amazon angesehen. Konnte nix finden, was mir skeptisch vor kommt. Gehe also davon aus, dass es das original ist. Vielleicht hab ich auch ein Montagsmodell bekommen 🤷‍♂️. Im Nachhinein natürlich alles schwer zu prüfen. Ich werde einfach die 2 Jahre warten, bis dein Bericht über das neue Modell kommt. Bis dahin nutze ich die Tarps, die sich bei mir langfristig bewährt haben, wie die von BE-X, das British army shelter sheet und eben die DD Tarps. Die sollten auch noch die nächsten 2 Jahre bestehen 😉. Ich danke dir aber trotzdem für dein Interesse und die Mühe. Übrigens ist der savotta jäger l schon heute angekommen. Echt geiler Rucksack 😁👍. Mir ist dabei übrigens aufgefallen, dass savotta beim Jäger l auch leichte Veränderungen vorgenommen hat. Zumindest sieht es so aus, wenn ich es mit deinen review vergleiche. Gruß Andreas

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, kleiner Nachtrag nachdem ich gerade einen Kommentar beantwortet habe von jemanden, der sein Defender seit 4 Jahren hat und das ohne Probleme und auch die Robustheit bestätigt. Er nahm auch auf deinen Kommentar Bezug und meinte, dass eine Weile wohl sehr viele AquaQuest Fälschungen unterwegs waren. Besteht da eine Option, bzw. Gefahr das du an eine geraten bist?

Vor 13 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

@Andreas Böhmann wird gemacht, versprochen :-) Ich bin da aber guter Dinge, weil das direkt verschweißt ist, kann mir nicht vorstellen das sich das einfach auflöst. Aber in die Zukunft schauen kann ich natürlich nicht. Hehe, da hin ich gerne schuld dran, Savotta ist einfach gut :-D

Vor 14 Tage
Matze
Matze

Moin, moin Sven Super lustige Vorstellung des Tarps. Ich finde deine Gummistiefel sooo schön🤣. Spaß bei Seite. Den Transportbeutel find ich nice. Ich hasse zu kleine Transporttaschen, immer das selbe, egal was, wenn es nach Hause geht, bekommt man nichts mehr verpackt. Das Tarp an sich, hm...mir ist es zu klein. Ich verwende das DD Tarp 3x3 und das ist immer dabei und für mich universell von der Größe, man kann alles damit bauen. Ich mag auch kein extrem ultra light, gerade bei unserem Hobby aber Baumarktplane muß auch nicht sein, ein Mittelding ist genau richtig. Danke fürs zeigen. Gruß Matze

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

:D Na das höre ich doch mal gerne :D Die Gummistiefel sind ein Teil meines Zeckenschutzes + Hosenbeine in die Socken gewickelt + mit Mittel eingesprüht das ich eigentlich nicht mag. Der Wald ist aber so voll, dass ich am Ende doch 6 auf der Haut hatte, zum Glück hat keine gebissen, beim letzten Mal haben mich die kleinen auch wieder angezapft :( Geht mir auch so. Gibt nix nervigeres als wenn du etwas auspackst und nie wieder hinein bekommst :( Gruß Sven

Vor 14 Tage
Docarius
Docarius

Hallo Sven, vielen Dank für das Review. Das einzige was mir spontan einfällt was Robuster und leiser wäre, ist das Basha / Tarp nach Bundeswehr-TL (damit meine ich nicht die Zeltbahn). Danach kommt erst die Baumarkplane. Vlt auch die gute Alte Zeltplane. ^^ Was man ebenfalls noch als Einzelperson mitnehmen kann ist das British Army Shelter Sheet. Ist ungefähr so gross wie dein geliebtes Tasmanian Tiger Basha (2,50mx 2,00m wenn ich das noch richtig im Kopf habe) und hat Schlaufen bis zum umfallen inkl Silicon getapte Nähte und allen drum und dran. Benutze es schon seit fast 3 Jahren und für Solo Touren mit Boden Schlaf Setup mein persönlicher No Brainer. Egal ob Lagerleben oder Trekking Tour. Das Kilo ist mir persönlich immer Wert mitgenommen zu werden. 😊 Zwei Fragen zu deinem Video: - Ist das die Farbe Olive im Video? Sieht mir irgendwie aus wie Schwarz / Grau. Würde anhand des Videos auf Steingrau Oliv tippen. - Wie sieht denn deine Erfahrung zum Thema Hängematte mit diesem Tarp aus? Passt die grösse für dich? Ich schätze dass man das Tarp, gemessen an einer Amazonas Standard Hängematte, quer aufspannen muss. Könnte aber bei schlecht Wetter wohl etwas unpraktisch werden. Deswegen vermutung anhand des Videos vorgestelltes Tarp für Hängematten Setup zu klein und hier auf eine 3x3m variante gehen oder alternativ das Wingtarp benutzen. Wie gesagt sind das nur eindrücke die ich vom Video mitnehme. Sollte ich total daneben liegen bitte korrigieren. 😁 Nochmal Danke für das Video und deine Mühen. Bis bald und bleib Gesund. Liebe Grüße

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, ok, da hast du natürlich Recht (an das hab ich beim Video gar nicht gedacht), ist aber auch etwa 3x so teuer und doppelt so schwer wenn ich mich recht erinnere. Aber Recht hast du trotzdem :D Ich wollte das immer mal austesten, nicht aus echten Gründen sondern aus reinem "will haben" Gedanken, aber konnte mich nie durchringen ^^ Muss aber sagen, das BW Tarp ist nicht viel robuster. Das AQ Defender ist schon echt ne Hausnummer. Das British hab ich mir tatsächlich nur wegen dem TT Tarp nie geholt, sonst wäre es auch in den Bestand gewandert :D Ich bin mal auf eine Fälschung (eBay) reingefallen die auch nicht lange gehalten hat und dann gab es das TT im Ausverkauf bei ASMC :) Genau, das ist so ein Oliv Braun Misch Ton. Wenn ich es beschreiben müsste würde ich sagen, ein dreckiges Oliv ^^ Ich nehme auch an, dass es eine Art Steingrau Oliv ist mit einem stärkeren Braun Anteil. Geht auf jeden Fall sehr gut in der Umgebung unter. Hängematte nur wenn man Diagonal spannt. Das passt mit 3x2,1m Meter auch ziemlich gut. Das TT war genau da ein wenig zu klein auch wenn es nicht viele Cm mehr sind die das AQ mehr hat, das macht sich deutlich bemerkbar. Wenn es aber richtig stark regnet, dann muss man das Tarp niedrig und steil abspannen. Man bleibt trocken, das haut alles hin, aber das Einsteigen in die Hängematte wird deutlich unkomfortabler :/ Lieben Gruß und danke dir Sven

Vor 14 Tage
NoSaltiesAnd RoosHere
NoSaltiesAnd RoosHere

👍 Sehr gut, interessant und schön, danke! 👍 Very good, interesting and beautiful, thank you!

Vor 14 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Sehr gerne

Vor 14 Tage
Matze
Matze

Hi Sven Tolle Lampe. Danke für die Vorstellung. Hab die Lampe bei Sacki auch schon gesehen. Echt Klasse. Gruß Matze

Vor 15 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir und gerne :) Ist echt mal was ganz anderes und vor allem für den Nahbereich ist es echt, als hätte man das Raumlicht angemacht :) Gruß Sven

Vor 14 Tage
theUnit 85
theUnit 85

Sehr gut, genau sowas hab ich gesucht, hab mir gleich mal zwei geordert. 👌👌

Vor 16 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Freut mich, dass das Video nützlich war :)

Vor 16 Tage
Patrick
Patrick

Richtg symphatisches Video, echt klasse ! :) Was deinen Videos rein von ihrer Videoqualität echt nochmal einiges geben würde, wäre eine gyroskopisch stabilisierte Kamera ( gibt Halter dafür) dann verschwindet das Wackelige komplett

Vor 16 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, danke dir :) Ich hab mir vor kurzem eine GoPro geleistet, die hat einen ziemlich guten Bildstabilisator, das bringt schonmal eine deutliche Verbesserung. Einen Gimbal will ich nämlich auf Tour nicht auch noch mitschleppen ^^ Kannst ja mal folgendes Tour Video anschauen wenn du magst de-film.com/v-video-uKVcxV_Wv7s.html das ist die erste Tour mit der neuen Kamera. Gruß Sven

Vor 16 Tage
Engels121
Engels121

HI Sven, Klasse Review. Dein IG Account Name ist nicht mehr aktuell, nur damit du Bescheid weiß. LG

Vor 17 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin danke dir :) Danke dir auch für den Hinweis. Hab das letzte Woche erst behoben, aber nur für die neuen Videos, für alle vorherigen hatte ich die Zeit leider nicht :/

Vor 16 Tage
Robin K.
Robin K.

Schlafsack oder Wolldecke für den Fluchtrucksack? Gewicht ist erstmal egal, da mein Fluchtrucksack allgemein eher minimalistisch und leicht ist. Mir ist die Multifunktionalität sehr wichtig, ich möchte aber auch im Winter draußen schlafen können. LG super Video!

Vor 17 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Nichts zu danken :-)

Vor 9 Tage
Robin K.
Robin K.

@Outdoor Individualist OK danke! In dem Fall wird es dann doch die Schweizer 😂. Danke für deine netten Antworten und für deine "nicht Käuflichkeit"! LG

Vor 9 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Moin, auch eine tolle Decke, auf jeden Fall, aber nicht ganz so warm wie die Schweizer Decke. Das ist super nett, danke dir, aber ne, sowas habe ich nicht. Nur bei Amazon nutze ich Affiliate Links, darüber hinaus nehme ich keine Partner Programme an. Sonst fühlt es sich so an, als würde ich von einer Firma bezahlt werden (und wäre dann ja auch so), deswegen mach ich das nur über das große A als zentralen und soweit neutralen Shop. Aber vielen lieben Dank :)

Vor 9 Tage
Robin K.
Robin K.

@Outdoor Individualist Ich habe mich nun für die "Sonnblick" Lodendecke von Waldkauz entschieden. Hast du mir einen Link oder so, bei dem du davon profitierst wenn ich über diesen Kaufe? LG

Vor 11 Tage
Outdoor Individualist
Outdoor Individualist

Da kannst du auf jeden Fall nix falsch machen :)

Vor 13 Tage