Dings Bums
Dings Bums

Wir könnten auch einfach alles weiblich benennen, dann sind die Feministinnen hoffentlich zufrieden.

Vor 6 Stunden
FlashTutorDE
FlashTutorDE

Ich sag mal so wenn die Mehrheit doch schon beim Lehrer and Weiblich und Männlich denkt. Warum dann noch Gendern ? Ist es dann nicht schon Gender Neutral ? Das Problem sind die Extremen Feministen die einen kleinen Prozentsatz innehaben. Diese sind LAUT und machen sich dafür Stark. Versuchen alle unter druck zusetzten doch gerechter zu sein. Aber was diese Leute nicht sehen. Das wir im Kopf doch schon Gerecht denken. Ich kannte niemanden der bei Lehrer jemals nur an den Männlichen Part gedacht hat. Genauso wie jedes einzelne andere Wort was beides bedeuten kann. Bei Lehrerin hingeben weiß jeder sofort es ist eine Frau. Also was ich dann wohl die Ungerechtigkeit. ? Das Witzige es gibt halt sehr viele Feministin. Aber so viele Männliche die ihre Rolle vertreten gibt es gar nicht. Woran liegt das nur ? Vielleicht weil uns das einfach egal ist ? Nein.!! Es liegt einfach daran das für uns doch alles schon Gerecht ist ! Es wird überall immer so getan das alles soooo ungerecht ist. Auch mit Bezahlung und so. Meine Arbeitskollegin. Die vor mit in der Ausbildung war. Hat für die Gleiche Arbeit die ich getan habe nach der Ausbildung mehr Geld bekommen als ich. Woran liegt das? Ich weiß es, sie hat einfach mehr Selbstbewusstsein und weiß ihre Stärken hervorzuheben. Bedeutet sie kann einfach besser Verhandeln. Also wenn du (Frau) meckerst das du zu wenig geld bekommst. Liegt es vielleicht nicht an einer Ungerechtigkeit. Sondern eher an einer Unfähigkeit zu Verhandeln. Bestes Beispiel das das Gender Gerecht ist bin ich. Ich kann es nicht und verdiene weniger. Also bin ich jetzt ungerecht behandelt worden ? Nein. definitiv nicht.

Vor 6 Stunden
Felix_j
Felix_j

Wie kann man mit so wenig Ahnung von der Realität so viel scheiße reden

Vor 6 Stunden
Lina Sofie
Lina Sofie

Ich glaube nicht das ich je wieder einfach so Milch trinken kann

Vor 6 Stunden
Lukas Finkbeiner
Lukas Finkbeiner

Danke für das Video. Die öffentlich rechtlichen wollen ja mit ach und krach das * einführen

Vor 6 Stunden
FlashTutorDE
FlashTutorDE

Ich finde es wenn ich Gendern Höhr ziemlich Diskriminierend gegenüber Männer. Also wenn jemand *in *innen sagt hört man am ende immer nur das in oder innen also man assoziiert dann immer den Weiblichen part. Der bleibt immer im Kopf. Da nicht jeder eine ausreichende Pause zwischen dem Sternchen macht. A

Vor 6 Stunden
Katinka Eulenkind
Katinka Eulenkind

Mitgliederinnen ist fast geanuso gut wie Opferin (#IBES)

Vor 6 Stunden
Irina siu
Irina siu

Und Vegan ist auch nicht das Beste für die Umwelt...dadurch werden immer mehr Regenwaldflächen abgeholzt weil die Vegaber einen rießen Bedarf an Soja haben.

Vor 6 Stunden
Irina siu
Irina siu

Aber entschuldige, bin ich blind oder sind diese Schokoriegel mit Plastik verpackt? Ich weiss Sie sagte nein..aber was is das dann? Is doch kein Papier oder doch?

Vor 7 Stunden
icetwo
icetwo

Das größte Problem in der deutschen Sprache ist: Es gibt keine Unterscheidung für das Wort Freund/Freundin mit dem Wort Freund/Freundin. Wenn Ich sage Meine Freundin hat dies und jenes gesagt, könnte man auf eine romantische Beziehung schließen, aber ich könnte einfach nur diese eine spezielle Freundin von mir gemeint haben. Das gleiche gilt für Freund. Im Englischen gibt es die Unterscheidung zwischen Friend und Girlfriend/Boyfriend.

Vor 7 Stunden
Joker 65
Joker 65

Unfassbar gut gemacht!

Vor 7 Stunden
Xangura
Xangura

23:15 ich muss widersprechen, das sieht selbst auf Insta nicht gut aus xD

Vor 7 Stunden
FlashTutorDE
FlashTutorDE

naja oder mutter land xD

Vor 7 Stunden
FrogsAreCool
FrogsAreCool

Also ich bin trans und finde es ja gut dass zb Englisch Genderneutrale Pronomen hat aber das was Deutschland hier abzieht ist einfach nur dumm

Vor 7 Stunden
AlphaDFusion
AlphaDFusion

Anstelle von Der, Die, Das könnten wir "De" machen und es klingt passend. De Mensch, de Frau, de Mann. Anstelle die Sprache komplizierter zu machen, sollten wir sie simpler machen. Gendern fine, aber es sollte ich zu kompliziert werden.

Vor 7 Stunden
Homemade Chemistry
Homemade Chemistry

Nach 30 Sekunden gleich mal Daumen hoch geklickt!

Vor 7 Stunden
Xangura
Xangura

Wenn ich so videos gucke finde ich die Welt bzw die Gesellschaft immer mehr abstoßend und zum kotzen ....

Vor 7 Stunden
Your dad
Your dad

Super schönes Video.

Vor 7 Stunden
Derethevil
Derethevil

Wie langweilig uns sein muss, wenn wir so eine Scheiße brauchen.. In Afrika verhungern Kinder und wir schreien rum, weil sich ein*e Specialsnowflake*in nicht genug gepampered fühlt.

Vor 7 Stunden
Giulia Maddalena
Giulia Maddalena

Tolle neutrale Recherche ! Ganz toll .

Vor 7 Stunden
Christian Beuschel
Christian Beuschel

Danke, sehr gut präsentiert. - Ich persönliche hasse den aktuellen Gender-hype aus zwei gründen: 1. Ich muss häufig komplexe, meist technische Sachverhalte schriftlich erklären. Gendern schadet dabei der Lesbarkeit. - Daraus ergibt sich: "Den Inhalt hat keiner verstanden, aber Hauptsache es war alles politisch korrekt." 2. Ich unterscheide nicht zwischen Geschlechtern, z. B. "er ist Meister seines Fachs" ist für mich genauso gut wie "sie ist Meister ihres Fachs", so beschreibt also "Meister" geschlechtsneutral eine Qualifikation. Wenn ich nun "Meister*in" schreibe, gehe ich davon aus, dass eine Frauen mit dem Begriff "Meister" grundsätzlich ausgeschlossen sind. - Für mich ist das implizite ausschließen von "Nicht-Männern", damit man sie explizit wieder einbeziehen kann, implizit sexistisch und explizit heuchlerisch.

Vor 7 Stunden
GENERALIEN
GENERALIEN

Die Vorstellung, dass man ein Leben lang in einer schlimmeren Haftstrafe verbringen muss und einem auf jährlicher Basis das einzige was man hat weggenommen wird, wobei dieses etwas das eigene Kind ist, wird nur dadurch ertragbarer, dass man in dieser Situation sich der Grausamkeit die einem Widerfährt nicht vollständig bewusst ist.

Vor 7 Stunden
Kevin Pöllinger
Kevin Pöllinger

Ich dachte bis jetzt grade, dass Kühe immer Milch geben. Danke für die tolle Aufklärung!

Vor 7 Stunden
GENERALIEN
GENERALIEN

Bester Weiblicher DE-filmr (einziger weiblicher DE-filmr den ich schaue)

Vor 7 Stunden
Bio Nade
Bio Nade

Irgendwie verrückt, wie selbstverständlich Kuhmilch oder Kuhmilchprodukte in dem "traditionellen" Essen für Erwachsene vorkommen (in Mitteleuropa), aber wehe eine Mutter stillt ihren Säugling über den 6. Monat hinaus. (Das natürliche Abstillalter bei Menschen liegt nach Angaben der WHO zwischen 2 und 7 Jahren.) Als Ersatz gib es dann oft...upsala... hochverarbeitete Kuhmilchprodukte in Pulverform. Kreis geschlossen. Danke für dieses Video, es regt echt zum Nachdenken an.

Vor 7 Stunden
Joker 65
Joker 65

Vor 7 Stunden
NL
NL

Milch trinken, bedeutet halt auch nicht immer in engsten Räumen und Kälber Entzug. Wenn man etwas mehr zahlt, bekommt man auch etwas besseres beim bauer direkt ❤

Vor 7 Stunden
Victoria Pophal
Victoria Pophal

Ich finde es nicht schlimm wenn man erstmal mädchen forzüglich prinzessinen filme zeigt und rosa kleidchen anzieht sollte meine tochter aber meinen das sie blau und autor toller findet werde ich das auch akzeptieren

Vor 7 Stunden
Hans Widmann
Hans Widmann

Wer Tiere liebt lässt sie in Ruhe...

Vor 7 Stunden