lara. siegi
lara. siegi

Deine Stimme ist so angenehm anzuhören

Vor 47 Minuten
Regina Neitzel
Regina Neitzel

Meiner Meinung nach warst du zum großen Teil selber Schuld an der Situation. Du erzählst von der Story, wo sie dich ins kalte Messer hat springen lassen, dabei hat sie vor dem Arzt nur die Wahrheit erzählt. Sie hat dir gesagt, dass es nicht schlimm ist, wenn ihr den selben Zahn benutzt und du hast ihr nicht vertraut, sodass du dem Arzt einen Wurm auftischen wolltest. Vor dem Arzt hat sie spontan mit der Wahrheit reagiert, mit dem Wissen, dass nichts schlimmes an der Tatsache ist. In einer Freundschaft geht es darum seine Probleme offen kommunizieren zu können, die Menschen, die alles einfach immer runterschlucken sind die aller Schlimmsten. Sowas ist einfach unehrlich und hintenrum tut man die Person dann in den Pranger stellen, obwohl die Person selbst ihre Fehler nicht bewusst ist. Im Nachhinein spricht da unterbewusst der Neid, weil sie größtenteils die Anerkennung bekommen hat, welche du auch gerne bekommen hättest - was menschlich gesehen such verständlich ist. Aber überleg dir mal, wie vieles vielleicht für sie gewirkt hat, wenn du den Mund nicht aufgemacht hast und sie nicht wissen konnte, dass dich das verletzt.

Vor Stunde
Masel tov
Masel tov

Interessanter Einblick, man merkt wie wichtig Dir das alles war und wie tief Dich das getroffen hat. Du bist sehr empathisch und total sweet, solche menschlichen Ärzte wünsche ich mir eigentlich! Schade, dass es nichts für Dich war und Du so miese Erfahrungen gemacht hast, aber Deine Entscheidung ist konsequent und Du wirst Deinen Weg sicher machen! Wünsche Dir nur das Beste! :)

Vor 2 Stunden
ps sa
ps sa

Sinnloses Video... Wen interessiert es was du aus deinem Leben machst ?

Vor 6 Stunden
Sophie Günther
Sophie Günther

Hi! Du kannst gut sprechen! Schreib doch mal ein Buch!

Vor 7 Stunden
Katharina Höller
Katharina Höller

Liebe Sophie, ich gehöre zu den Personen, die normalerweise nicht kommentieren, aber hier kann ich einfach nicht anders... Ich habe selbst im Januar erst die Approbation als Zahnärztin erhalten und kann so gut nachvollziehen, was Du erzählst, es war wie eine kleine Zeitreise in die Uni zurück. Jetzt mit ein paar Monaten Praxiserfahrung kann ich auch sagen, dass der Beruf wirklich zu mir passt und ich viel Freude daran habe, aber die Kurse waren der Horror und die Willkür der Dozenten, die immer am längeren Hebel sitzen unheimlich groß. Ich würde es nicht wieder studieren! Du hast echt meinen größten Respekt, dass Du nach so vielen Jahren diesen Mut aufgebracht hast und so reflektiert handelst! Man merkt Dir Deine Freude und Dein Händchen für die Medien ja auch förmlich an und ich finde es toll, wenn Du dieser Leidenschaft folgen willst! Ich wünsch Dir alles Gute und dass es mit dem neuen Studienplatz klappt...😊

Vor 8 Stunden
MiNe W
MiNe W

Ich würd die verklagen diese Schw..........🥺

Vor 9 Stunden
Franzi H
Franzi H

Liebe Sophie. Danke fuer disses Video. Ich hab zwar nicht Medizin studier, aber nach 4 Jahren Studium bin ich auch an dem Punkt, Dass ich ernsthaft drueber nachdenke, endlich einen Schlussstrich zu ziehen. Hab aber immer noch diesen Gedanken, Dass ich Das nach 4 Jahren auch nicht Mehr bringrn kann. Dein Video gibt Mir viel Mut, Das noch Mal zu ueberdenken.

Vor 11 Stunden
Toby Ton
Toby Ton

Als Mutter habe ich mitansehen müssen, wie das Studium meine Tochter fast zum Zusammenbruch, aber auf jeden in eine tiefe Depression getrieben hat. Und die Entscheidung, es endlich “abzubrechen”, hat sie noch einmal sehr viel Kraft gekostet (was oft unterschätzt wird!) Mein Mann und ich sind nicht nur erleichtert sondern auch total stolz auf sie, und es ist so schade, dass immer noch viele Menschen glauben, wer sein Studium abbricht, der “macht es sich leicht”. Großer Respekt vor deiner Entscheidung und auch dafür, dass du dies hier teilst, das hilft sicher vielen anderen auch, sich nicht so alleine zu fühlen! Alles Gute!🍀

Vor 17 Stunden
Jane Sa
Jane Sa

Mal an diese beaufsichtigende "Naziärztin" die da so mit der Studentin umgegangen ist : Sie sind ein Arschloch !

Vor 19 Stunden
Melos 75
Melos 75

Oh man, Menschen können wirklich so grausam sein! Lass dich nicht unterkriegen, ich hab Tränen bekommen durch dein weinen 😕. Vielleicht erwartet dich etwas viel besseres, vielleicht wirst du im Nachhinein froh darüber sein, dass du das Studium abgebrochen hast . Das wichtigste ist, dass es dir jetzt besser geht durch die Entscheidung. Und vergiss nicht eins; bleib immer stark und lass dich davon nicht unterkriegen !🥰

Vor 20 Stunden
Eva Angela
Eva Angela

Hallo Sophie, fast jeder Dritte bricht das Hochschulstudium ab. Nicht die Studienabbrecher haben ein Problem, sondern wir Menschen, wir alle, leiden an einer kollektiven Geistesstörung. (s. Eckhart Tolle) Ein PARADIGMENWECHSEL auf diesem Planeten ist überfällig! Oder für die Spezies Mensch gibt es keine Zukunft. Was wir dringend brauchen ist bedingungslose, allumfassende LIEBE! ❤️Dir von Herzen alles Gute für Deinen weiteren Lebensweg!

Vor 21 Stunde
Lala Fee
Lala Fee

Willkommen im Club! Die meisten Zahnis erleben das und es ist der Horror. Angstzustände, Erschöpfung, Psychoterror, Depressionen. Das System ist scheiße und such die Uni Leute iwie. Alle zahnis erzählen den gleichen Horror. Es ist schlimm gewesen sich bei mir und ich hatte leider nie den Mut aufzuhören.

Vor 22 Stunden
Merve Yil
Merve Yil

Hey Sophie, um ehrlich zu sein hatte ich nie wirklich verstanden, wieso dich dieses Thema mit dem Abbruch so extrem fertig gemacht hat. Aber jetzt habe ich es (glaube ich) verstanden. Es ist der Umfeld, in der man sich befindet. Als ich mein Studium abgebrochen habe, hieß es von aller Seite:,, Ja mach es, solange es das ist, was du willst.”. Während du doch mit den Leuten kämpfen musstest, damit sie dich verstehen. Als ich diese Entscheidung getroffen habe, habe ich an niemanden gedacht. Und auch nicht, ob ich irgendjemanden enttäuschen würde… Es ging nämlich um mich. Ich habe schon mit frühem Alter gelernt, dass nur ich auf mich stolz sein muss und Noten oder eine Ausbildung jeglicher Art meinen Wert nicht bestimmen. Und das kann ich jedem ans Herz legen. So kann euch diese Leistungsgesellschaft/-System nicht fertig machen. Wir sind jung. Wir haben das Recht, herauszufinden, welcher Weg für uns richtig ist.

Vor 23 Stunden
Jennifer Mettner
Jennifer Mettner

Ich finde das sehr mutig auch gegenüber deinen Eltern. Du hast es richtig gemacht. Es bringt nichts traurig zu sein und das nur, um es anderen Recht zu machen. Ich hoffe, du hast genug Rückendeckung etc. Gib nicht auf! Du bist stark! Ich persönlich finde alle Themen sehr interessant. Selflove und das mit den Challenges präferiere ich. Ich bleib hier, auch wenn sich was ändert. Wenn Freunde sich verändern, sagt man auch nicht einfach: “ Bye, dein Content gefällt mir nicht mehr” :D

Vor Tag
Be Lucky
Be Lucky

Liebe Sophie, Du machst das richtige !!! Das ist so stark von Dir ! Man muss mit sich ehrlich sein… Glaub mir Du bist nicht alleine mit dieser Entscheidung. (Bin selbst in so einer Situation wie Du) Ich hoffe Dir hilft es zu wissen, dass Du nicht alleine bist. Ich weiß oft helfen Worte nicht. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und das Du etwas findest was dich glücklich macht und Dir Kraft gibt. Etwas von das man kein Urlaub brauch. Etwas dass dich nährt. Wenn eine Türe sich schließt geht eine neue auf 💪🌸☀️

Vor Tag
Akash
Akash

Alter. Du hast aufjedenfall die richtige Entscheidung getroffen. Bei diesen Bedingungen hätte ich direkt aufgehört. Hatte auch schon scheiß Arbeitgeber in Praktikas, aber das übertrifft das ja alles. Du bist echt ein starkes Mädchen. Weiß wie sich Mobbing anfühlt, jedenfalls zu Schulzeiten. Das ist echt hart. Respekt das du über sowas ein Video gemacht hast. Was ich in meinem Leben gelernt habe ist, dass manche Menschen einfach menschlich Abschaum sind. Kann man leider nix machen

Vor Tag
Wow GG
Wow GG

Solche "Lehrer" sollten sich echt schämen! Schüller , Studenten müssen motiviert werden und nicht runtergezogen.. Es sollten nicht nur 1001 Klausuren für Schüler geben .. selbst die Lehrer sollten zwischendurch immer wieder aufs soziale und fachliche kontrolliert werden ... Shame of you !

Vor Tag
Isabelle Wöhl
Isabelle Wöhl

A

Vor Tag
Empathia Obscura
Empathia Obscura

Wie ich sehe hat sich seit meinem Studiums-Abbruch (Zahnmedizin in Heidelberg) absolut nichts geändert…und das liegt schon einige Zeit zurück. Ich kenne Deine Gefühle, die Du da beschreibst…. ich habe nach 3 Semestern meinen Eltern gebeichtet, dass ich abbrechen muss, da es einfach psychisch sowie physisch nicht mehr ging…und weisst Du was, es ist die absolut richtige Entscheidung gewesen…und das geht an alle raus denen es genauso geht: „ Hört auf eure innere Stimme“…das Leben ist viel zu kostbar als dass man sich quält, und zwar Tag ein und Tag aus…das ist nicht gesund und führt im schlimmsten Fall zu suizidalen Gedanken…so ging es mir zumindest…mein Instinkt sagte mir, dass es nicht der richtige Weg ist…und heute ca. 20 Jahre später kann ich mit Gewissheit sagen: alles wird gut, egal welche Entscheidung Du triffst im Leben…denn sobald Du Dich für Dich entscheidest, kann nichts falsch sein…lasse Dir Zeit zu heilen…ansonsten suche Dir professionelle Hilfe, um mit dem Thema klar zu kommen…unsere Psyche ist das Fundament und kann Berge versetzen…arbeite an Deiner inneren Resilienz…❤️🙏🏻🧿

Vor Tag
Esther Cohen
Esther Cohen

Wenn ich dir so zuhöre würde Psychologie echt gut zu dir passen

Vor Tag
Esther Cohen
Esther Cohen

Hey :) Man sollte ja eigentlich denken, dass in der Human- und Zahnmedizin überwiegend "humane" Menschen arbeiten, aber das ist nicht so. Ich habe 2 Semester Medizin studiert und hatte überwiegend asoziale Mitstudenten, die sich als etwas besseres gefühlt haben und total abweisend und kalt waren. Deswegen wundert es mich kaum, dass man auf solche Menschen dann später im Arbeitsleben oder an der Uni als Professoren, Assistenzärzte usw. triff. Ich studiere jetzt Jura seit 3 Jahren und zu meiner Überraschung sind die Juristen weitaus humaner drauf als die Mediziner. Ich weiss nicht woran es liegt, vielleicht pass ich einfach besser in die Juristenwelt, aber das kann kein Zufall sein, dass ich überwiegend auf nette Juristen und Anwälte treffe. Es liegt nicht an dir, dass die dich so behandelt haben. Die sind menschlich inkompetent. Du hast dein Bestes gegeben, sei stolz auf deine Leistungen und auf zum nächsten Lebensabschnitt. Nicht zurückschauen, this too shall pass <3 Du musst dich zudem auch gar nicht rechtfertigen dich selbstständig zu machen, was ist los mit den Leuten, dass du das nicht einfach sagen kannst? Ich lebe übrigens in Israel und hier werden Menschen total unterstützt, die eine gute Geschäftsidee haben, selbst wenn es sich um ein Cateringservice handelt oder ein Handyman Business. Who cares wie du dein Geld verdienst, DU verdienst es für dich selbst und kannst stolz darauf sein. Diese Gesellschaft...

Vor Tag
Teresa Wimmer
Teresa Wimmer

Finde den modus mega angenehm 🥰 danke für die tipps :)

Vor Tag
Damon Hassanpour
Damon Hassanpour

Wie sehr ich dich jetzt umarmen möchte. ohne Scheiss....

Vor Tag
Lea Zimmermann
Lea Zimmermann

@Sophie Hobelsberger, kannst du hiervon eine Neuauflage mit deinem aktuellen iPad Pro und dem iPad Air machen? Das fände ich interessant 😊

Vor Tag
Jakob J
Jakob J

Also besteht eine komplette Klausur nur aus dem Zeichnen von Zähnen?

Vor Tag
Farina E.
Farina E.

Wie wäre es denn mit Wirtschaftspsychologie für dich? :) da hättest du einen Mix aus beidem

Vor Tag
blue_jey
blue_jey

Ich bin tatsächlich so ein Fall der schon 2x sein Studium abgebrochen hat, ich habe erst Medieninformatik ,und danach Umweltingenieurwesen abgebrochen. Jetzt versuche ich es mit einem Fernstudium, da ich in der Zwischenzeit durch Studijobs einen richtig guten Job gefunden habe in dem ich mich sehr wohl fühle. Den Traum vom Bachelor hab ich trotzdem noch nicht aufgegeben xD Ich habe auch schon früher in meinem Leben Sachen abgebrochen, einiges davon bereue ich, bei anderen Sachen war es nur die beste Entscheidung. Jeder geht seinen Weg, Familie und Freunde sollten einen Unterstützen und nicht Druck auf einen ausüben, dadurch ist einfach niemandem geholfen. Ich habe sehr viel Erfahrung in den letzten paar Jahren sammeln können dadurch das ich in so viele verschiedene Bereiche reinschnuppern konnte. Alles in Allem bin ich sehr glücklich und zufrieden mit meinem Leben und all den Entscheidungen die ich getroffen habe, auch wenn es mir oft sehr schwer viel. Du wirst auch deinen Weg gehen, und der ist nun mal nicht immer nur straight gerade aus. Letzten Endes steckst nur du in einer Haut, niemand anderes sonst. Nur du kannst für dich wissen was gut und was schlecht ist.

Vor Tag
Akonee
Akonee

Das ist das Problem bei Medizinstudenten. Die Kids sind einfach nur Respektvoll. Ich hätte jemanden der mich so behandelt wie diese Assistenzärztin direkt eine auf die Fresse geschlagen so lass ich mich sicher nicht behandeln :D Was denken die Leute eig. wer sie sind aber von der Hierarchie im Krankenhaus hat man ja schon viel gehört und allgemein in Deutschland haken die Großen also Leute mit einem höheren Rang auf die kleineren. Sad, very sad.

Vor Tag
Max Mustermann
Max Mustermann

Ich habe dieses Video gesehen da ich gerade in einer ähnlicher Situation bin, nach drei (Online) Semestern Grundschullehramt habe ich mich entscheiden, das Studium abzubrechen..😶für mich ist das sehr schlimm, da ich nach Außen immer stark sein möchte und deshalb kann ich sich soo gut verstehen!! ♡ Einerseits denkt man sich, man ist nicht gut genug für den Studiengang, andererseits weiß man genau dass es so nicht weitergehen kann..😔 Meine Entscheidung kam ,da ich mich total alleine gelassen gefühlt habe,vorallem nach einer nicht bestandenen Prüfung...das Gespräch mit der Prüfungsleiterin war eine einzige Erniedrigung:( aber bei dir muss das wohl noch viel schlimmer gewesen sein,also Hut ab für die 4 Jahre😊 ich fange jetzt im Herbst neu an und für dich kommt bestimmt auch das Passende 🥰alles Gute und lass das nicht an dich heran!

Vor Tag
Amy Sam
Amy Sam

Ich selbst habe so etwas auch schon erlebt . Als meine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin muss wir als Gruppe eine Woche lang ein bestimmtes Thema erarbeiten und dies dann vor einer fremden Klasse vorbereiten . Als ich am Montag mit der Gruppe die Power Point Präsentation geübt hatten , waren alle meine Folien noch da. Am nächsten Tag als unserer Vortrag stattfand fehlten einige Informationen auf meinen Folien . Zu Beginn des Projektes haben wir uns geeinigt ihren Leptop für die Präsentation zu nehmen . Ich stand dann vor einer Klasse und und wollte meine Ergebnisse präsentieren und merkte , dass die Folien bzw. die Infos auf den Folien fehlten . Am Ende des Vortrags gab es natürlich eine Note . Sie bekam eine 1 und ich eine 4 minus . Als ich sie darauf ansprach tat sie so als wüsste sie nicht wovon ich rede . Das schlimme war der Vortrag war eine Art Zwischenprüfung . Das bedeutet diese Note steht bis zu meinen Lebensende auf meinen Abschlusszeugnis .

Vor Tag
Karin Burau
Karin Burau

Liebe Sophie, Ich kann dich mehr als ernst nehmen. Du verdienst meinen größten Respekt!! Du glaubst nicht, wie gut ich da mitfühlen konnte. Nach 4 Jahren Schikane im Zahnmedizin-Studium habe ich auch abgebrochen. Es war der Horror für mich.. und ich habe es schon seit dem 1. Semester gefühlt und nicht wahrhaben wollen. Mach dein Ding, hör nicht auf die anderen (!!), die dir sagen, dass das eine schlechte Entscheidung ist. Das wichtigste ist, dass du gesund und fröhlich bleibst. Ich erkenne so viel deiner Traurigkeit in meiner Situation von damals wieder und ich fühlte mich auch am Rande des Zusammenbruchs/Burg outs. Ich studiere jetzt Lehramt, mit 25 im ersten Semester und bin verdammt stolz, weil es mir gut geht!! Und ich wünsche dir das auch. Ich danke dir für dieses Video, ich habe mich soo lange alleine gefühlt mit meiner Situation. Fühl dich gedrückt!!! ❤️

Vor Tag
Karin Burau
Karin Burau

Hallo Fabienne, ich habe das Studium zwischen Phantom 2 und Physikum abgebrochen, nach dem Zweitversuch Phantom 2. ich war schon im vierten Jahr, weil die Phantomkurse an meiner Uni nur jährlich angeboten wurden. Daher kann und will ich selbst keine Einschätzung der Klinik geben. Meine Freunde, die noch Zahnmedizin studieren, berichten jedoch Ähnliches wie Sophie. Ich würde an deiner Stelle weniger auf die Meinung anderer geben und mehr in dich selbst hineinführen, wie du zum Studium stehst. Ich persönlich habe irgendwann gemerkt, dass ich einer Sache hinterherlaufe, die mir nicht gut tat und von der ich auch nicht richtig überzeugt war.. eigentlich wie Sophie.

Vor Tag
Fabienne V.
Fabienne V.

Hallo. Ich komme im Herbst ins 4. Jahr und weiss schon, dass es sehr hart sein wird. Schon im 3. Jahr wollte ich das Studium abbrechen und war eig. kurz davor. Da ich keine Alternative wusste, habe ich durchgezogen. Darf ich dich trotzdem fragen, wie das Arbeiten am Patienten bei dir lief?

Vor Tag
Estha
Estha

Ich kann deine Entscheidung total verstehen, finde es mutig und richtig!❤️

Vor Tag
メ镇ROMEOLINOツ_
メ镇ROMEOLINOツ_

Mich interessiert es nicht lol yt Algorithmus wieder auf deprimiert angelehnt

Vor Tag
Carla Columna
Carla Columna

Habe deine Videos nur ab und zu mal gesehen. Aber ganz viel Support, es ist in Ordnung seine Route zu ändern❤️

Vor Tag
leraleeii
leraleeii

Liebe Sophie! Ich kann dich so so sehr verstehen! Ich habe meine Ausbildung abgebrochen als ZFA da ich dort auch bloßgestellt wurde und mich + die weiteren Azubis versteckt haben vor der Zahnärztin. Ich habe „Zaubersalz“ anreichen müssen was eigentlich Schlösser und Autoschmiere war was der Zahnarzt einer alten Dame in den Mund gemacht hat damit das Gebiss leichter rein und raus ging, es war pechschwarz und die Dame tat mir so leid da sie es natürlich nicht wusste…! (Wohlgemerkt war das auch noch eine recht teure Zahnarztpraxis) Mir hat der Zahnarzt gesagt das ich nach der Pause in einen bestimmten Behandlungsraum soll (alle ZFA um mich herum haben gelacht und meinten „Da mussten wir auch schon durch) er hat mich auf den Patientenstuhl gesetzt und die ZFA haben sich um mich herum gestellt, naja was soll ich sagen, er hat seine Instrumente an mir gezeigt und ich kam mit blutigen Zahnfleisch und weinend in der Pause nachhause. Wir mussten Patienten raus schicken weil wir heimlich diese Plastik Teile aus dem Röntgenraum nur abwischen sollten. Ich hab mich auch dazu entschieden meine sch*** Ausbildung hinzuwerfen, es viel mir so schwer! Mittlerweile bin ich Ausgelernte Kauffrau für Büromanagement und arbeite als Personaldisponentin und hab selber viel mit Mitarbeiterführung zu tun, aber bei aller liebe, so wie diese Menschen dort waren werde ich nie verstehen. Wünsche dir alles Glück der Welt! ❤️

Vor 2 Tage
Anika Wimmesberger
Anika Wimmesberger

cool

Vor 2 Tage
Seythia
Seythia

Ich verstehe dich total. Ich musste mein Chemiestudium abbrechen, weil die ganze Schikane von Seiten von manchen Profs und Assistenten einfach nicht mehr hinnehmbar war. Ich bin von Natur aus eine sehr zurückhaltende Person und das hat leider viel Angriffsfläche geboten. Als mein Beschluss feststand, dass ich mich exmatrikulieren lassen werde hab ich einfach die Schnauze voll gehabt und auf jedes 'sind SIe dumm??' so reagiert wie ich eigentlich vorher schon hätte reagieren sollen: ich hab Kontra gegeben, ich habe mich zurecht laut darüber aufgeregt, dass man eine andere Personen nicht einfach dumm nennt und dass so ein Verhalten absolut respektlos ist. Und weil das dem Assistenten scheinbar peinlich war wurde ich für den ganzen Rest des Laborpraktikums in Ruhe gelassen. Ich hasse es das sage zu müssen, aber manchmal ist kleinmachen nicht der richtige Weg. Aber ich bin sehr froh, dass du deine Entscheidung getroffen hast. Der Studienabbruch nach all den Jahren (ich habe mehrere Semester quasi 'leer' studiert) war die beste Entscheidung die ich jemals getroffen hatte was mein mentales Wohlbefinden angeht.

Vor 2 Tage
Marivsoft
Marivsoft

Komme nach den Ferien in die 10.klasse,und schreibe meine Realschul Abschluss Prüfung,und das Problem ist das ich von meinen Eltern mega Druck deswegen bekomme und es wirklich ein Weltuntergang wäre wenn ich Durchfalle😬

Vor 2 Tage
Mira X
Mira X

Also ich weiß ja nicht wie so das Studium für Zahnmedizin ist, aber allein als Patientin in der Praxis kann ich erkennen, wie unhöflich und gereizt diese Menschen sind.

Vor 2 Tage
Fabienne V.
Fabienne V.

Ja genau. Sie haben so einen Zeitstress und zeigen ihren Wut an ihre unschuldigen Mitarbeiter oder eben an Studenten/Azubis

Vor Tag
evesning
evesning

das ist ein super video aber macht es noch wen uncomfortable dass sie einen duzt und nicht wie andere youtuber "ihr" sagt

Vor 2 Tage
Linda
Linda

Oh man, was da für ein Druck aus deinem Umfeld kommt, ist ja krass - als ob alles an einem Studiengang hängen würde, was für ein begrenzter Horizont.. Ich bin froh das du so stark bist das du es trotz allem beendet hast, es bringt nichts ein Leben zu leben was dich unglücklich macht

Vor 2 Tage
Delvin Barkat
Delvin Barkat

Ich fühle mit dir mir ist die scheiße auch passiert. Lass dich nicht runterziehen. Du bist was besonderes und das musst du für dich selber erkennen.

Vor 2 Tage
Simran
Simran

Es ist mir nicht wichtig, dass du nicht mehr Zahnmedizin studierst. Du bist und bleibst für mich meine absolute Lieblingsstudybloggerin und ich möchte nur, dass du happy bist

Vor 2 Tage
FF-Free
FF-Free

Unendlich stark

Vor 2 Tage
Judith Hoffmann
Judith Hoffmann

Du könntest das letzte Video auch offen lassen und immer das machen, was dir Spaß macht:))

Vor 2 Tage
Kringelchen
Kringelchen

Wow, krasse Geschichte, aber solche Menschen kennt man leider irgendwie in vielen Berufen. Schade, dass der Patient nichts gesagt hat. Dieses Anschreien ist absolut unprofessionell und sollte weder auf Studenten noch auf Patienten losgelassen werden.

Vor 2 Tage
Fabienne V.
Fabienne V.

Als Patient wäre ich in dem Moment einfach nur geschockt und wüsste nicht wie reagieren. Auch wenn der Patient etwas gesagt hätte, diese B..tch hätte sich sicher nicht beruhigt.

Vor Tag
Ali Özdemir
Ali Özdemir

starkes Video vor allem am Schluss dass du die Kraft gefunden hast, es öffentlich mal zu sagen, wie du dich fühlst. Im Internet / studygram sieht man nur das positive, aber die Realität, über die Realität will keiner reden, da es "negative vibes" sind.

Vor 2 Tage
Vickje
Vickje

Liebe Sophie, dein Video hat mich zum Weinen gebracht, weil es mich in meine Vergangenheit zurückversetzt hat. Ich habe im Krankenhaus über Jahre ähnliche Demütigungen und Bloßstellungen erlebt, sodass ich eigentlich schon in jedem Bad in diesem Krankenhaus geweint habe. Ich wollte nicht aufgeben, weil ich so viel Kraft und Arbeit investiert habe und ein klares Ziel vor Augen hatte UND niemanden enttäuschen wollte, der so stolz auf mich war... darum habe ich gekämpft, bis es schließlich so schlimm war, dass ich morgens aufgestanden bin und mich vor die Wahl gestellt hatte, ob ich jetzt aus dem Fenster springe oder zur Arbeit fahre. Nachdem ich mehrere Tage die Entscheidung traf, nicht zu springen, realisierte ich, wie ich dem Sprung immer näher kam. Ich wusste aber aus tiefster Überzeugung, dass ich LEBEN will. Ich will mein Leben leben und lieben und habe es vorher auch immer geliebt. So traf ich die Entscheidung für mich, meine Gesundheit und meinem Leben, dass ich alles hinter mir lasse und ich habe es nie bereut. Lieben Gruß

Vor 2 Tage
Fabienne V.
Fabienne V.

Ich kann dich so sehr verstehen. Es läuft alles wie im Film. Ein Mensch, der von unten anfängt und von allen bloss gestellt wird. Nach jahrelangem Kampf hat man das Ziel erreicht und viele sehen ihn als Vorbild. Das ist leider das Leben. Wir Menschen machen uns das Leben gegenseitig schwer. Wenn man so an der Grenze war und dann noch entscheidet weiter zu machen, dann kommt man erst auf die Welt. Ab dann wird es nur besser.

Vor Tag
Mylena Santos Moreira
Mylena Santos Moreira

Hallo Sophie, mein Name ist Mylena, ich bin im vierten Jahr der Fakultät für Biowissenschaften in Brasilien. Ich habe deine Videos schon immer gerne als Inspiration gesehen, eines Tages in Deutschland zu studieren. Ihr Bericht ist aber nicht nur Deutschland vorbehalten, auch hier in Brasilien herrscht enormer Druck auf Studierende der Medizin und verwandte Fachrichtungen, viele Studierende geben das Studium auch wegen psychischer Erkrankungen auf. Ich hinterlasse hier all meine Unterstützung, damit Sie etwas finden, das Sie glücklich macht, ich werde weiterhin eingeschrieben sein und Sie immer begleiten. ❤️❤️

Vor 2 Tage
Helena Kaiser
Helena Kaiser

Habe jetzt auch 2 jähriges Studium abgebrochen…es war hart aber das Richtige.

Vor 2 Tage
Fabienne V.
Fabienne V.

Hast du schon Pläne für die Zukunft? Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft.

Vor Tag
Anne61
Anne61

Also ehrlich, liebe Sophie : in diesem Studium geht es nicht in erster Linie um dich und deine Befindlichkeiten, sondern auch darum, stressresistent zu werden auch in psychischen Belastungsituationen. Das ist nämlich genau das, was du jeden Tag in jeder Stunde können musst. Abgesehen davon: das Wohl des Patienten steht absolut im Vordergrund und grade am Anfang der Ausbildung muss man sich selbst eingestehen, dass man noch nicht gut ist. Oder nicht gut genug für Arbeiten am Patienten. Und wenn du Social media interessanter findest - so what?!

Vor 2 Tage
Fabienne V.
Fabienne V.

Es ist leider nicht so einfach mit solchen Stresssituationen umzugehen. Du wirst auf jeder Ebene fertig gemacht. Du fühlst dich klein und das wird dir jeden Tag gesagt. Es ist sehr hart. Man kann es tatsächlich nur nachvollziehen, wenn man in diesem Studium ist. Dann kommt noch der enorme Zeitdruck hinzu. So hat sich niemand das Studium vorgestellt.

Vor Tag
мχgχ
мχgχ

Hab eine Ausbildung als ZFA gemacht es war so schrecklich die schlimmsten Jahre meines Lebens hab sie im Juni beendet und das wars ich bin weg aus dem medizin bereich! Man Rackert sich ab für nichts wird scheiße behandelt und kriegt so wenig geld

Vor 2 Tage
мχgχ
мχgχ

Hab leider auch so durchgezogen wollte in den ersten Monaten scho abbrechen aber meine eltern haben mich dazu gedrängt und am ende hab ich nichts davon diese Ausbildung ist nichts für mich 3 Jahre umsonst aber fange jetzt mit meinem Abitur an und hoffe so irgendwas für mich zu finden

Vor 2 Tage
Fanny Leo
Fanny Leo

Süße ich kann das total nachvollziehen, auch wenn es bei mir eine Ausbildung von 3 Jahren gewesen ist, die ich nach 2 Jahren vorzeitig abgebrochen habe. Aktuell weiß ich nicht genau wie es weiter geht aber ich weiß aufjedenfall, das es richtig war diesen Schritt zu gehen und die Ausbildung in diesem wahnsinnig toxischen Betrieb an den Nagel zu hängen. Auch wenn man hinterher immer das gefühlt hat, kostbare Zeit verschwendet zu haben, die Erfahrungen hast du trotzdem gesammelt du hast trotzdem etwas daraus mitnehmen können. Und wichtig ist jetzt erstmal, dass du die Schuld niemals je bei dir suchst. Ich bin mir sicher, dass wir beide bald woanders von vorn anfangen können und diesmal alles besser läuft. Es war super mutig von dir, diesen Schritt zu gehen und die beste Entscheidung die du hättest treffen können, auch wenn es sich aktuell vielleicht noch nicht so anfühlt.Auf Dauer hätte es dich auch einfach nur zerstört. Wenn dich dein Gefühl schon warnt und du schon Angst hast dort hin zu gehen, dann ist das immer ein klares Zeichen was man niemals je ignorieren sollte. Es war alles richtig so. Kopf hoch Maus🌼

Vor 2 Tage
Fabienne V.
Fabienne V.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft. Ich stehe eig. vor dem Schritt abzubrechen. Es braucht bei mir nicht wirklich viel bis ich mich exmartikuliere. Du weisst gar ich, wie sehr ich Leute wie dich und Sophie bewundere. Eine Ausbildung/Studium "kurz" vor Schluss abzubrechen, braucht sehr viel Mut. Wow.. ich hoffe sehr, dass du deinen Weg findest.

Vor Tag
Lin
Lin

Weiß jemand welche Uni das ist?

Vor 2 Tage
Flower POWER
Flower POWER

@Lin Bitte ☺

Vor 2 Tage
Lin
Lin

@Flower POWER danke

Vor 2 Tage
Flower POWER
Flower POWER

Uni Erlangen

Vor 2 Tage
vanessa
vanessa

Mir fällt immer wieder auf wie unsympathisch Ärzte, gerade Hilfskräfte sind. Leider mache ich so oft schlechte Erfahrung. (studiere nicht etc aber wenn ich im Alltag zum Arzt gehe) Entweder der Arzt ist super nett oder das gegenteil. Ich würde vermutlich auch gleich in Tränen ausbrechen.. Kann dich total verstehen und wirklich stark, dass du dich entschieden hast es abzubrechen. Respekt und gut für dich!

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.........

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

@Fabienne V. ich bin im 6. Semester. Nein, denke nicht, dass das der Grund ist. es gibt viele studierende in höheren Semestern, die das belegen können und denen das auch widerfahren ist.... in Köln ist das ganz schlimm..

Vor Tag
Fabienne V.
Fabienne V.

@mike decuss krass... ich studiere auch Zahnmedizin und habe auch einen Migrationshintergrund. In welchem Jahr bist du? Die meisten Profs. haben in ihrem Leben nicht sehr viele ausländische Studenten gehabt. Es kommen immer mehr und das beschäftigt sie wohl. Keine Ahnung, wie ich das sonst erklären will. In ein paar Jahren werden hoffentlich mehr Prof. geben mit einem Migrationshintergrund. Ich hoffe sie machen es besser

Vor Tag
mike decuss
mike decuss

@Flower POWER einfach unglaublich, das glaubt mir auch niemand, Gott sei dank war ein guter freund dabei! ich war einfach verblüfft und bin bis heute immer noch auf Distanz mit der Prof. weil ich weiß, dass sofort wieder ein Spruch vor meinem Semester kommt.....

Vor 2 Tage
Flower POWER
Flower POWER

@mike decuss Das ist wirklich schlimm.

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

@Flower POWER das Problem ist auch, dass man gar nicht weiß, was man zu tun hat. ich musste mir von eine, Prof. anhören "das präparieren die moslems nicht so neh"?

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.........

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.........

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat....... v

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage
mike decuss
mike decuss

du studierst an der uni zu Köln Zahnmedizin? herzlich willkommen, du darfst gerne mal kein mensch mit migrationshintergrund sein. Rassismus wird an der Zahnklinik hier in Köln gross geschrieben nun darf man auch keinerlei was dagegen sagen, dann ist man erst recht am ar... das muss sich ändern hier wurde das ganze leben lang hart gearbeitet um an diese ziel zu gelangen aber dann machen es irgendwelche Assistenten kaputt weil man die falsche Haarfarbe hat.......

Vor 2 Tage